Merkel und Erdogan: „Wenn die Teufelin mit dem Satan paktiert“

 

Auszüge:

„‚Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.‘ 

Diese Worte aus einem Gedicht rezitierte der heutige Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan bei einer Rede im Jahr 1998.

Aber da die politische Trottelei die gesamte deutsche Politik zunehmend erfasst hat, ist an die Stelle einer klaren Interessenvertretung unserer Werte und gesellschaftlichen Grundlagen eine Gleichgültigkeit im Mantel unsäglicher politischer Korrektheit getreten. Neben Merkels CDU vergaß auch die SPD, vor allem zuletzt in der unseligen GroKo, dass die Partner der deutschen Parteien niemals in der AKP und schon gar nicht in der Person des Religionsfaschisten Erdogan zu finden sein könnten.

Da Merkel sich, wie kein anderer deutscher Nachkriegskanzler, außenpolitisch wie ein staatenloses Neutrum bewegt, wie eine Art Weltbeglückungsmoderatorin mit dicken Geldsäcken vom deutschen Steuerzahler im Schlepptau, muss sie für den skrupellosen Machtislamisten Erdogan stets ein lustiger Anblick gewesen sein. Eine nützliche Idiotin war sie für ihn allemal.

Merkel wertete durch ihre Besuche und steten Verharmlosungen des faschistoiden Strategen Erdogan bei den letzten freien Wahlen in der Türkei diesen und seine AKP enorm auf – und fiel somit der türkischen Zivilgesellschaft brachial in den Rücken.

Die SPD steht Schmiere bei diesem Attentat auf UNSERE VERFASSUNG und Zivilgesellschaft. Erdogan kann unser Land fortan auch weiterhin nach Herzenslust plündern, erobern und schmähen. Er darf es. Also will die Kanzlerin es so.

***

 

Von Jürgen Stark, 15. Mai 2017

Der Pakt: Merkel und Erdogan gegen Demokratie und Freiheit

Es geschah wenige Stunden nach dem umstrittenen Referendum in der Türkei. Dieser traurige historische Tag des 17. April 2017 am Bosporus war ein weiterer Tiefpunkt auf Tayyip Erdogans langem islamischem Marsch durch die von Atatürk einst geschaffenen zivilen Institutionen.

Über Monate konnte selbst der naivste Beobachter Erdogans Griffe nach totaler Macht beobachten. Signale über Signale:

  • Blutige Niederschlagungen von Protesten nicht nur am bekannten Taksimplatz,
  • Verbote von Zeitungen,
  • Verfolgung von Regimegegnern und Abgeordneten der nichtislamischen Parteien,
  • Förderung islamischer Wertvorstellungen in Schulen und Hochschulen,
  • Weigerung die historische als auch gegenwärtige Schuld islamisch geprägter Massaker an Kurden, Aleviten, Armeniern und Christen einzugestehen.

Erdogans finstere Aura erstrahlte mit seiner anwachsenden Macht über den ganzen nahen Osten, den Mittelmeerraum – und wie eine dunkle Sonne über Europa. Mittendrin immer eine zappelige Kanzlerin Merkel, die wie ein Frettchen auf Koks um den neuen Kalifen herumschwirrte und ihn untertänigst bat, doch ein paar Tausend von den Millionen Auswanderern und Flüchtenden an seiner Grenze aufzuhalten.
Da Merkel sich, wie kein anderer deutscher Nachkriegskanzler, außenpolitisch wie ein staatenloses Neutrum bewegt, wie eine Art Weltbeglückungsmoderatorin mit dicken Geldsäcken vom deutschen Steuerzahler im Schlepptau, muss sie für den skrupellosen Machtislamisten Erdogan stets ein lustiger Anblick gewesen sein. Eine nützliche Idiotin war sie für ihn allemal.

Bei seinen gelenkten und gesteuerten Prozessen der totalen Machtergreifung nutzte Merkel ihm immens. Durch ihre zahlreichen Staatsbesuche und Verhandlungen über Flüchtlinge an den türkischen Außengrenzen, saß der neue Megamufti von Ankara quasi mit im Boot der Europäischen Union, welche Merkels planlosem Irrlauf hinterher torkelte – Brüsseler Bürokraten ohne Sinn und Verstand, in Teilen auch im Widerstreit, denn nicht alle Länder wollten das Chaos der „Grenzenlosigkeit“ mittragen.

Merkel wertete durch ihre Besuche und steten Verharmlosungen des faschistoiden Strategen Erdogan bei den letzten freien Wahlen in der Türkei diesen und seine AKP enorm auf – und fiel somit der türkischen Zivilgesellschaft brachial in den Rücken.

 Es geschah also wenige Stunden nach dem letzten großen Coup von Erdogan gegen Demokratie und Menschenrechte, für Scharia und Frömmelei, für Mittelalter und primitivsten Irrglauben. Da wurden einige Redakteure in den hiesigen Medien mal für einen Moment wach – und dachten sich was. Doch der Reihe nach.

„‚Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.‘

Diese Worte aus einem Gedicht rezitierte der heutige Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan bei einer Rede im Jahr 1998. Damals war er noch Bürgermeister von Istanbul. Weiter heißt es in dem religiösen Gedicht:

‚Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten‘.

Nach dem gescheiterten Militärputsch vor einigen Tagen bekommen die Wort von damals eine neue Brisanz. Brisant dabei: Für das Rezitieren des Gedichts wurde Erdogan damals zu zehn Monaten Haft verurteilt – und bekam ein Politikverbot. Bereits nach vier Monaten konnte er 1999 das Gefängnis aber wieder verlassen. Weil seine damalige ‚Tugendpartei‘ die vorgeschriebene Trennung von Religion und Staat nicht einhielt, wurde sie 2001 verboten.

Erdogan gründete kurz darauf seine ‚Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung‘, die AKP. Und weil eine Gesetzesänderung sein Politikverbot aufhob, konnte Erdogan Abgeordneter werden – dank der Demokratie.“ Focus, 19.07.2016

In den Foren der Islamkritiker war auf das wortwörtliche Ansinnen Erdogans schon seit etlichen Jahren immer wieder hingewiesen worden. Erdogans Fahrplan in den Totalitarismus, mit dem Endziel der Errichtung einer bitterbösen Theokratie, wie im Iran nach dem Sturz des Schah, war eigentlich unmißverständlich und klar schon vor vielen Jahren im Kreise seiner Mitverschwörer formuliert worden.

Aber da die politische Trottelei die gesamte deutsche Politik zunehmend erfasst hat, ist an die Stelle einer klaren Interessenvertretung unserer Werte und gesellschaftlichen Grundlagen eine Gleichgültigkeit im Mantel unsäglicher politischer Korrektheit getreten. Neben Merkels CDU vergaß auch die SPD, vor allem zuletzt in der unseligen GroKo, dass die Partner der deutschen Parteien niemals in der AKP und schon gar nicht in der Person des Religionsfaschisten Erdogan zu finden sein könnten.

Es kam also wie es kommen mußte.

Ein vermutlich von Erdogan inszenierter Putsch war der letzte dicke Fußtritt gegen Menschenrechte, Freiheit und Demokratie und ein weiterer großer Schritt um im Gefolge die türkische Gesellschaft unter das Diktat seiner RELIGIONSBEHÖRDEN zu bringen.

Eine Wahl, die mehr Farce als Wahl war, weil tausende politische Gegner bereits im Knast saßen, freie Medien kaum noch existierten, Erdogan-Gegner bis ins angehende deutsche Türkenprotektorat hinein massiv bedroht wurden, eine Wahl also, die nichts finale Machtdemonstration war.

Die Machtergreifung nach der „Wahl“ war nicht mehr zu leugnen

Das Referendum zeigte auch das Ergebnis bewußter Nichtintregration und Unterwanderung der deutschen Gesellschaft durch den türkischen Islamofaschismus, der sich hier seine Bastion errichtet hat – und konsequent die Werte Erdogans auch bei den Deutschtürken einfordert und hierzulande das Türkentum politisch kontrolliert.

Mehrheitlich stimmten die „Deutschtürken“ für den neuen Kalifen und GEGEN unser Grundgesetz, gegen bürgerliche Freiheiten und GEGEN DIE TRENNUNG VON STAAT UND RELIGION. Doch nun erschienen in diversen deutschen Medien Kommentare, die alle so begannen: Also, jetzt muß die Merkel aber dem Erdogan mal wirklich die rote Linie aufzeigen, sie muß ihm Einhalt gebieten usw. usf. – nach gefühlten mehreren Monaten meldete sich unsere seltsame Kanzlerdarstellerin dann tatsächlich. Aber wie.

„Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat nach dem knappen Sieg beim Verfassungsreferendum den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan dazu aufgefordert, auf seine politischen Gegner zuzugehen. Angesichts der tiefen Spaltung der türkischen Gesellschaft erwarte die Bundesregierung, dass die türkische Regierung ‚einen respektvollen Dialog mit allen politischen und gesellschaftlichen Kräften des Landes sucht‘, hieß es am Montag in einer gemeinsamen Erklärung Merkels mit Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD).“FAZ, 17.04.2017

Mann, da hat sie es dem Schurken vom Bosporus aber mal so ordentlich gegeben. Der soll vor Angst gezittert haben. Hahaha! Eine derart jämmerliche Erklärung mit Außenminister Gabriel zusammen muß leider sehr ernst genommen werden.

Pro forma wurde diese Erklärung abgegeben, weil man es mußte, um hierzulande nicht völlig das Gesicht zu verlieren.

Eine glatte Lüge also, simulierte laue „Betroffenheit“, die gar nicht existiert.

Denn schon kurz darauf rempelte Gabriel unsanft die Israelis an und sorgte in Israel für einen Eklat, während Merkel Putin wegen irgendwelcher „homophoben“ Umtriebe in russischen Provinzen bei einem Staatsbesuch aufs peinlichste zurecht wies.

Erinnern wir uns: Auch der neue US-Präsident Donald Trump wurde vor und nach der Wahl von der Kanzlerin und ihrem Kabinett öffentlich in Staatsbürgerkunde und gendergerechte politische Korrektheit eingewiesen und gemaßregelt wie ein Kleinkind.

Doch eine von islamischen Strategen weggeputschte Zivilgesellschaft vor unserer Haustür? Kein Thema! Merkels ernsthafte und eigentlich erwartbare Empörung blieb aus. Das ist aber auch kein Wunder. Merkel und Erdogan sind in einem Pakt.

Die SPD steht Schmiere bei diesem Attentat auf UNSERE VERFASSUNG und Zivilgesellschaft. Erdogan kann unser Land fortan auch weiterhin nach Herzenslust plündern, erobern und schmähen. Er darf es. Also will die Kanzlerin es so.

„Die Spionage-Ermittlungen des Generalbundesanwaltes gegen Imame des türkisch-islamischen Dachverbandes Ditib sind noch nicht beendet. Noch prüfen die Staatsanwälte, wie weit die von der Türkei in Auftrag gegebene Spitzeltätigkeit der Gottesmänner gegen Anhänger der Gülen-Bewegung geht. Diese wird von der Regierung in Ankara für den gescheiterten Putschversuch im vergangenen Jahr verantwortlich gemacht; zehn der 16 Beschuldigten haben sich inzwischen wieder in die Türkei abgesetzt.

Doch für das Bundesfamilienministerium scheint die Angelegenheit schon wieder weitgehend erledigt zu sein: Die im Januar eingefrorene Finanzierung von drei Projekten wurde wieder aufgenommen.

‚Die Prüfung ergab, dass nach allen vorliegenden Erkenntnissen keine Verbindungen zwischen den geförderten Projekten und den vom Ermittlungsverfahren betroffenen Imamen besteht‘, sagte eine Sprecherin.“

Welt, 02.05.2017

Nochmals. Es geschah kurz nach Erdogans bizarrem Referendum. Deutsche Chefredakteure und Leitartikler wünschten sich sehnlichst von der Kanzlerin ein klares Wort gegen dessen Politik und gegen seine weitreichenden Vorstellungen eines neuen Alltags in der Türkei, die zu einer Hölle werden dürfte.

Unter Erdogan werden die Menschenrechte mit Füßen getreten, wird verhaftet, wer ihm nicht paßt, wird mit Sicherheit in den ganz dunklen Ecken bereits auch gefoltert, werden Frauen demnächst Menschen zweiter Klasse sein, wird es keine echte Freiheit der Meinungen und der Medien mehr geben – SOLL ES AUCH NACH WILLEN ERDOGANS DIE TODESSTRAFE FÜR SEINE GEGNER GEBEN.

Sehnsüchtig warteten unsere Medien daher auf ein klares Wort aus Berlin. Und warteten. Und warteten.

Es kam dann schließlich unsäglichstes Merkel-Geschwurbel. Aufeinander zugehen. Wir haben ein Interesse an guten Beziehungen zur Türkei. Miteinander reden. Man sollte jetzt im Dialog bleiben. Gähn. Die Medien nickten stumm. Einige schrieben in die Merkelschen Allgemeinplätze noch die Anmutung „harter Kritik“ hinein, halluzinierten sich was von einer besseren Merkel und legten sich dann wieder hin zum Tiefschlaf, der nach zehn Jahren Merkel das ganze Land erfaßt hat.

Doch Merkels regierungsoffizielle Statements kamen. In Gestalt knallharter Realpolitik. Anstatt nach der islamofaschistischen Machtergreifung Erdogans in der Türkei seine Hassbotschafter und Auslandskontrolleure in Gestalt der Ditib SOFORT ZU VERBIETEN, da die Ditib mutmaßlich als kriminelle Vereinigung einzustufen wäre, wurde Erdogans RELIGIONSBEHÖRDE nunmehr eindeutig als innenpolitischer Partner der Bundesregierung installiert und bestätigt.

Nicht nur Millionen von Steuergeldern bekommt der Islamisierungsverband Ditib für seine missionarische Tätigkeit gegen die deutschen Interessen unserer Zivilgesellschaft. Nein, er wird auch noch offizieller POLITISCHER PARTNER GEGEN „RECHTS“ – was nichts anderes bedeutet als das die Verfolgung von Islamkritikern in Deutschland von der Bundesregierung zukünftig gemeinsam mit Erdogans Häschern und Trommlern betrieben wird !!!!!

Damit wird Deutschland zu einer teilweisen türkischen Enklave in der türkisches Recht, türkische Sitten und Moralvorstellungen sowie der Islam absoluten Vorrang bekommen

Wer dagegen protestiert muss mit staatlichen Sanktionen und Verfolgung rechnen. Merkels Pakt mit dem Satan macht es möglich.

„Laut einer Kleinen Anfrage der Grünen-Fraktion hat die Bundesregierung seit 2012 insgesamt 15 Projekte der Ditib gefördert.

Die meisten davon waren bei Bekanntwerden der Spionageaffäre aber bereits abgeschlossen. Konkret betroffen sind drei Projekte mit einem Fördervolumen von fast einer Million Euro bis zum Jahresende.

Dabei handelt es sich um zwei Modellprojekte im Rahmen des Bundesprogramms ‚Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit‘ und ein Projekt im Rahmen der Flüchtlingshilfe. Mit 127.187 Euro wird die Ditib Nord für das Projekt ‚Mein Weg – Jugend vor Ort‘ gefördert, das muslimische Jugendliche für den Dialog und die ‚Bekämpfung antimuslimischer Ressentiments‘ gewinnen will.“ Welt, ebenda

Den Deutschen wird also von Merkels skurillen Islampartnern zukünftig erklärt, wie toll es sich unter der Scharia lebt, warum Frauen nur verschleiert und unter Aufsicht vom Ehemann herum laufen sollten und warum Kinderehen auch hier bald Standard sein werden. In den Hessischen Rundfunkrat zog die Ditib auch soeben ein, nun wird die türkische Religionsbehörde in deutschen Rundfunk- und Fernsehräten bestimmt bald ein Musikverbot fordern, wie es in vielen muslimischen Gesellschaften bekannt existiert.

Besonders Popmusik gilt als unislamisch und wird den Islamstrategen bestimmt gar nicht gefallen. Aber die Zeit und Merkel sind auf ihrer Seite. Die Weichen sind gestellt, der Pakt marschiert. Die Todesstrafe kann kommen. Erst in der Türkei und dann auch in Deutschland – der Tod unserer Freiheit, der Tod von Humanismus und Aufklärung.

Quelle:
http://www.journalistenwatch.com/2017/05/15/der-pakt-merkel-und-erdogan-gegen-demokratie-und-freiheit/

 

24 Kommentare

  1. Im vorherigen Thread gab es keinen Kommentar. Auch der meinige wurde nicht durchgelassen... Vielleicht Herr Mannheimer sollten Sie sich mal einer ANDERE SOFTWARE zulegen...

  2. Wie ich höre, geht der Bau der von Erdogan erwünschten Kasernen hier in Dtl. unter staatlicher wohlwollender Duldung und finanzieller Hilfe munter weiter.
    Man beschleunigt also die islamische Metastasenbildung im Wirtskörper anstatt sie einzudämmen ...

    Ärztlicher Kunstfehler oder Vorsatz ?
    Das ist hier die Frage !

  3. LESEPFLICHT

    http://preussischer-anzeiger.de/2017/05/15/tun/
    WAS TUN?

    ... Der AfD wäre zu raten, bei jeder sich ergebenen Gelegenheit die Vertreter von CDU und FDP, mit der Option auf die Möglichkeit zur Durchsetzung gemeinsamer Vorstellungen auf dem Gebiet der Inneren Sicherheit, der Bekämpfung des Asylmissbrauchs, der Entbürokratisierung und Bevormundung und des Primats der Ökonomie vor der Ideologie der Ökologie, hinzuweisen und zu erklären: “Wenn Sie eine Änderung möchten, so unterlassen Sie ihre Polemik und bekämpfen sie endlich gemeinsam mit uns die Gegner einer liberal-konservativen Gesellschaft. Tun Sie dies nicht, tragen Sie die Schuld an einer Vertiefung der Spaltung der Gesellschaft und der Tendenz zum Niedergang in allen relevanten Punkten!” Gleichzeitig sollte die AfD ihr eigenes Wesen als pluralistische Partei erkennen und verteidigen und dafür sorgen, dass Mitglieder der eigenen Partei nicht durch Polemik, die dem Wortschatz des Gegners, ja sogar des Feindes entstammt, diffamiert werden. Sie muss sich also ihren intellektuellen Schärfe bemächtigen und plakative Diffamierung klug zurückzuweisen.

    Derzeit hat man den Eindruck, dass diese zur Bekämpfung innerparteiliche Gegner hingenommen oder sogar willkommmen sind. Sich kompromissbereit zu zeigen und gleichzeitig eine konsequent Politik zu machen, muss kein Widerspruch sein und macht eine echte Volkspartei aus. Die Deutschen haben keine weiteren vier, fünf Jahre Zeit: die AfD muss jetzt alles daran setzen um das Schlimmste zu verhindern. Sie muss zeigen, dass sie mitregieren will und sei es, in dem sie ein neueingerichtetes Ministerium “Luft pumpen” für sich reklamiert. Sie muss das Kontakttabu brechen, koste es, was es wolle...

  4. Ich bin mit dem Tenor dieses Beitrags nicht einverstanden und würde Erdogan nie und nimmer mit der Merkel auf eine Stufe stellen.

    Erdogan tut das, was seiner subjektiven Meinung nach gut für die Türkei und das türkische Volk ist. Er glaubt sicherlich aufrichtig, dass die Türkei wieder islamisch werden muss und dass es seine historische Aufgabe ist, das Osmanische Imperium wieder zu errichten. Ob wir diese Ansichten teilen oder nicht, ist gleichgültig. Es ist sehr gut möglich, dass Erdogan sein Land in eine Katastrophe führen wird. Die Zukunft wird das weisen.

    Man vergleiche hiermit die Politik der Merkel, die ihr eigenes Land und Volk inbrünstig hasst und tut, was sie kann, um Deutschland zu zerstören. Natürlich hat dieses Weib, das gewiss nicht an Gott glaubt, keinerlei Sympathien für den Islam, oder für sonst eine Religion. Es paktiert mit Erdogan, weil der ihm die gewünschten Migrantenmassen zur Durchführung der Umvolkung liefern kann. So einfach ist es.

    Ob Erdogan in der Türkei die Todesstrafe wiedereinführt, ob er den Kopftuchzwang für Frauen wiederinführt, ob er den Völkermord an den Armeniern bestreitet - all das hat uns nicht zu kümmern. Das sind innenpolitische Probleme der Türkei. Was uns zu kümmern hat, ist die fortschreitende Islamisierung un Umvolkung Deutschlands, die wir NICHT wollen. Erdogan hat sich hier nicht einzumischen, so wenig wie wir uns in der Türkei einzumischen haben.

    Gäbe es in Berlin eine deutsche Regierung, so käme kein einziger islamischer Siedler mehr über die deutsche Grenze, und die Repatriierungsaktionen würden schon bald anlaufen.

  5. Es ist gut möglich , dass Frau Merkel in einer Art Trance schwebt. So sehr hat sie sich in die Zerstörung Europas , vorallem Deutschlands hinein gesteigert.

    Erdogan ist auch nur so lange der King , bis man ihm ordentlich vor den Bug schießt. Der härteste Osmane würde auf Kurz oder Lang einknicken , wenn es hierzulande ein Repatriierungsprogramm gäbe.

  6. @K.S.v. R. #5

    Eine überzeugende Differenzierung !

    Ich habe den Eindruck gewonnen, daß dieses Weib bei seinem groß angelegten Feldversuch mit Menschen so umspringt, als habe sie es mit Labor- Versuchsmäusen zu tun,
    für deren unbegrenzten Nachschub sie bestens vorgesorgt hat. Abgänge lassen sich im Dienste der Wissenschaft halt nicht vermeiden.
    Sehr deutschen-/menschenfreundlich ist das nicht, und nur der Teufel weiß, was sie da antreibt.
    Zu dem sollte sie gehen, bzw. der sollte sie endlich holen. Wenn er sie überhaupt haben möchte .
    Amen !

  7. .*

    Dieses links-extrem Menschlichkeit-verachtende extrem-links-radikalisierte Gewalt-verbrecherische VölkerMORD-Monstrum und sein komplettes Menschen-hassendes Gewalt-verbrecherische Umfeld ist extrem-links-radikal „GEN-Manipuliert“, anders kann es nicht erklärt werden diese unglaublichen Dimensionen von maaaasloser linker-Verantwortungslosigkeit linkem Menschen-HASS linker-Zerstörungswut und links-radikaler Menschen-Verachtung dieser maaaaslos Macht-missbrauchenden linken HASS-Monster NAZIS !!!

    Neben der Deutschen-feindlichen NAZI-Kriegstreiber-LügenTunten-PöbelPresse und den Menschen-feindlichen links-radikalisierten links-braun-terroristischen „NAZI-Bestien HASS- und VölkerMORD-Gewerkschaften sind auch der anscheinend maaaaslos schwachsinnige Personenschutz SCHULDIG daran, dass diese VölkerMORD-Ungeheuer so einen enormen Realitätsverlust ausleben können... Aber das „Dicke ENDE“ kommt schon noch für diese linken-Monster --- Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, ALLES hat seinen Preis im Leben und das gilt auch für diese extrem-linksradikal GEN-Manipulierten VölkerMORD-Monster !!!
    .

    Schuld ist in keiner Weise verhandelbar. Schuld ist ein „mentaler Mechanismus“ der funktioniert, auch ganz OHNE die Zustimmung der „Schuldigen Linken“. Auch wenn diese linken-Angreifer sich angeblich nicht schuldig fühlen, sie sind es dennoch. Ihre maaaaslos dumme links-verlogene Selbstdarstellung dieser linksextremen Schuldner ist dazu ganz ohne Belang. Auch wenn diese links-dummen linken-Angreifer die Realität ignorieren wie ein links-dummes Dummerchen, so ist die Realität dennoch unverändert präsent !!!

    Schuld ist auch in keiner Weise übertragbar oder sonst wie delegierbar wie die extrem Schuld-beladenen und extrem-links-radikalisierten NAZI-Kriegstreiber-Lügenpresse-BrutalTunten es ständig versuchen und bei diesen Versuchen laden diese links-Extremisten sie sich erneut massenhaft „linke-Schuld“ auf, diese links-extrem Schuld-beladenen und extrem-links-radikalisierten NAZI-Kriegstreiber-Lügenpresse-BrutalTunten von der links-extremen links-radikalisierten NAZI-Kriegstreiber-LügenTunten-MüllPresse mit ihrem pathologischen „linken-TuntenHASS“ auf solide lebende Bürger !!!

    In den links-vergifteten MüllPresse-Medientuntenhäusern werden deswegen extra nur links-radikalisierte BrutalTunten beschäftigt, weil NUR diese einen so grausamen links-radikalen Menschen-HASS entwickeln können. Normale, gesunde Menschen könnten NIEMALS so HASSerfüllt und Volks-verhetzend sein wie diese hoch-gefährlichen extrem-links-radikalisierten NAZI-Kriegstreiber-LügenTunten-MüllPresse BrutalTunten die gegenwärtig Deutschland links-brutal angreifen !!!

    Extrem-links-radikalisierte „schwule links-extreme NAZI-NS-Verbrecher“ begingen die grausamsten linken NS-Verbrechen mit ihrem links-pathologischen-HASS auf solide lebende Staatsbürger und ihren links-perversen „emotionalen Egoismus“, immer NUR rücksichtslos an die „eigene links-perverse Befriedigung“ zu denken, gleichgültig wie andere darunter grausam leiden müssen !!!
    https://www.youtube.com/watch?v=jr6moVQsLVs
    .

  8. .

    Und diese extrem Schuld-überladenen links-radikalisierten_NAZI-Kriegstreiber-Volksbeschimpfer-Pöbelpresse-NAZIS sind auch die extrem-links-radikalen „Holocaust-Leugner“, denn diese leugnen durch Verschweigen den grausamen Holocaust an dem wehrlosen zivilen Deutschen Volk, wonach „NACH dem Krieg“ nocheinmal 17 Millionen unschuldige wehrlose Deutsche von den links-grausamen Alliierten umgebracht wurden in den Todeslagern in den Rheinwiesen und in den vielen vielen Todeslagern anderswo, wo unschuldige wehrlose Deutsche „unter freiem Himmel monatelang grausam schutzlos leiden und hungern mussten“ und von den grausamen gnadenlosen VölkerMORD-Alliierten zusätzlich auch noch ständig gnadenlos und grausam beschossen wurden. Das ist der „grausamste Völker-Mord Holocaust ALLER Zeiten“ an der unschuldigen wehrlosen und schutzlosen Deutschen Zivil Bevölkerung !!!

    Rheinwiesenlager, der grausame Holocaust an Millionen von unschuldigen, schutzlosen, wehrlosen, ehrenwerten Deutschen !!!
    http://rheinwiesenlager.de/lager.htm

    Hört doch BITTE endlich damit auf, solch grausame UN-menschliche Alliierten-Täter und sonstige linke Verbrecher-Banden mit extrem hohem Realitätsverlust den die haben auch noch als -El(n)iten- zu umwerben und zu verhätscheln. So haben diese bösartigen, permanent Macht-Missbrauchenden-MachtParasiten sich selber benannt und ihre „extrem-links-radikale_MaulHuren-MüllPresse“ hat es dann nach-gelabert dank dem serienmäßigen Missbrauch der „links-radikalen Lügenpresse_Presse-Narren-Freiheit“ !!!...

    Diese bodenlos Menschen-feindlichen Globallisten haben sich die Welt zum Selbstbedienungsladen gemacht und vermischen ungefragt die Völker, missbrauchen unsere Kinder und stiften Kriege an und aus „reiner langer Weile“ tun die das. Es gibt ein Video, in dem -Bush- gezeigt wird, wie er sich über die verlogenen Ursachen des Irak-Krieges, in dem so viele Menschen gestorben sind und immer noch sterben, hämisch lustig macht vor einer Versammlung von seinen bösen sektiererischen Krötenköpfen und links-extreme satanische Beton-Köpfe Globallisten !!!

    .

  9. .

    So ist´s RICHTIG. Auf den skrupellosen Globallisten -Sorros- ist ein Kopfgeld gesetzt !!!
    http://www.anonymousnews.ru/2017/05/09/philippinischer-praesident-setzt-kopfgeld-auf-george-soros-aus-us-milliardaer-sagt-asien-reise-ab/
    .

    .
    Das links-extremistische links-sektiererische VölkerMORD-Monstrum als außerirdisches links-radikalisiertes-Ungeheuer. Wo treibt „dieses Ding“ sich eigentlich ständig herum, wenn es die Menschen hier im Lande mit brachialer seelischer und mentaler GEWALT ständig links-extrem absichtlich vergewaltigt und Millionen von Existenzen durch links-radikal grausamste Menschen-Schlepperei in den sicheren TOD absichtlich lockt ::

    Links-extrem-radikalisierte Deutschland-vernichtende linke-Angreiferin GEN-Manipulierte Merkel…Hochverrat, Lügnerin, US-Bedienstete…
    https://deutschelobbyinfo.com/2015/09/01/merkel-hochverrat-luegnerin-us-bedienstete-stimmt-das-stimmen-von-der-anti-merkel-demo/

    Das links-radikalisierte sektiererische VölkerMORD-Monstrum kommt erst mit Hinterlist und aufgesetzter falscher Freundlichkeit daher und zeigt erst dann sein Wahres monströses links-häßliches HORROR-Gesicht. Drum lasst Euch nicht in die „linke Falle“ locken sondern heizt diesen linken-Monstrum-LügenGestalten so richtig ein ::
    https://www.youtube.com/watch?v=MYepXJu031E

    Wir wurden so oft gewarnt und mache Filme sind deswegen als Fabel zu betrachten. Lasst Euch nicht in die „linke-Falle“ locken --- WEHRT Euch GEGEN die „linken-Angreifer“ !!!

    Alle gemeinsam GEGEN links !!!

    .

  10. Türkentucke in Bundesregierung dreht frei:

    „Kein Wunder, denn eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar. Schon historisch haben eher regionale Kulturen, haben Einwanderung und Vielfalt unsere Geschichte geprägt. Globalisierung und Pluralisierung von Lebenswelten führen zu einer weiteren Vervielfältigung von Vielfalt.“

    Quelle: Epochtimes.de

    Ich muss mir von solch einem Hordenmitglied bararbarischer Primitivkulturen, die noch dazu von meinen Steuergeldern schmarotzt, sagen lassen, ich/wir hätten keine Kultur? Dreckspack! Kopfabschneider! Eselficker! In euerm Koran ist sogar das Ficken von Leichen erlaubt! … und sowas will mir/uns etwas von Kultur erzählen? Unfassbar! Schiebt diese Irre ab hier!

    --------------------

    eben auf pi gefunden und es ist nichts mehr hinzuzufügen!

    Jeder, aber auch jeder dahergelaufene Moslem kann hier fordern und bestimmen und festlegen was in unserem Heimatland zu geschehen hat.

    Gehts noch???????????????

    Sehr geehrter Herr Mannheimer, geehrte Mitstreiter,

    wie lange müssen wir uns noch diese Forderungen anhören?
    Gibt es keine anständigen Juristen mehr in unserem Heimatland, die solch einer Drecksh.... endlich mal das Maul stopft!
    Wo ist die Afd????????
    Wo sind die Anwälte dieser "Alternative"???????

    Ich bin nur noch Fassungslos über die sprach und Handlungsunfähigkeit dieser "biodeutschen Köterrasse"

  11. Zwar ein Stück weit OT, aber quasi Seelenverwandt.

    Also irgendwo ist man da schon sprachlos:

    Da meint das Türkenmädel Frau Özoguz tatsächlich: Eine spezifisch deutsche Kultur sei jenseits der Sprache „schlicht nicht identifizierbar“. Schon historisch hätten eher regionale Kulturen, Einwanderung und Vielfalt unsere Geschichte geprägt. Daher würden Globalisierung und Pluralisierung von Lebenswelten zu einer weiteren Vervielfältigung von Vielfalt führen“.

    Fragt sich nur woher ein türkisches Einwandererkind diesen Unfug her hat oder etwas über deutsche Kultur wissen will.

    Sie warnt unverfroren, frech und dreist, man könne Einwanderern keine Anpassung an eine vermeintlich tradierte Mehrheitskultur verordnen, auch dürfe man ihnen nicht unterstellen, sie benötigten Nachhilfeunterricht, weil sie außerhalb des hiesigen Wertesystems stünden.

    Um verdammte Vielfalt und „ein gemeinsames Wir“ erfolgreich zu gestalten, brauche es keine Leitkultur, sondern „einen Gesellschaftsvertrag mit den Werten des Grundgesetzes als Fundament und gleichen Chancen auf Teilhabe als Ziel“, schlug Özoguz vor.

    Doch das ist alles Augenwischerei, denn das was sie mit "gleiche Chancen und Teilhabe" meint, ist nichts anderes als: Unter in Anspruchnahme sämtlicher Vorzüge die dieses Land bietet, sollen die neuen Herrenmenschen ruhig ihr eigenes Ding machen und ein "gemeinsames Wir" gibt es nur unter der Voraussetzung, dass "Wir" uns deren Kultur anpassen, wenn man nach Ansicht von Özoguz den Einwanderern keine Anpassung an eine vermeintlich tradierte Mehrheitskultur verordnen könne.

    Da ich persönlich von einer "Allahu Akbar Kultur" in Deutschland nichts halte und eher als abstoßend empfinde, wird es mit mir definitiv "kein Wir" geben.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/oezoguz-es-gibt-keine-spezifisch-deutsche-kultur/

  12. Es ist eben NICHT so, daß der Erdolf sich auf die Islamisierung der Würkei BESCHRÄNKT! (Kommentar Nr. 5)

    Erdowahn führt einen regelrechten DEMOGRAPHISCHEN KRIEG gegen EUROPA, um das Osmanische Reich wieder zu errichten - wenn dies ungebremst so weiter geht, wird Ende des 21. Jahrhunderts der ISLAM die GRÖSSTE "WELTRELIGION" sein:

    http://www.guidograndt.de/2017/05/15/schock-studie-islamisierung-in-20-jahren-stirbt-das-christentum-in-europa-aus/

    Die Kötzükotz weiß jetzt schon gar nicht mehr, was "deutsche Kultur" sein soll - für diese sehr arrogante Türkin ist sie bereits samt dem Christentum aus unserer türkisch besetzten Heimat VERSCHWUNDEN oder KEIN FAKTOR mehr - wir sollen ein "transnationales Siedlungsgebiet" für "jedermann/jedefrau" werden, womit diese Heuchlerin natürlich in erster Linie türkische Moslems meint.

    Denn in dieser künftigen Moslem-KLOAKE "Doitsch-PACK-istan" werden sich gewiß keine Kanadier, Australier, Franzosen oder Russen "ansiedeln", um daran "teilzuhaben". ("Teilhabe" ist so ein inhaltsleerer Begriff dieses Schreckgespensts, denn offenbar geht es nur um wirtschaftliches Schmarotzerum, denn wenn es gar keine deutsche Kultur geben soll, kann auch keiner daran "teilhaben"!) Wenn Merkel nochmal gewählt wird, wird dieser "Kötzükotz-Plan" umgesetzt werden - bis zum bitteren Ende aller Schafswähler, die immer noch an diesem Kanzler-Monster festhalten wie versteinert:

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2017/05/16/kulturbereicherer-sprechen-mit-nichtwissen/

  13. Mich ärgert maßlos (ja, ja, auch eine Maaslose Regierung fände ich besser), dass Türken-Adolf nun schon FOLGENLOS (!!!) deutschen Parlamentariern verbieten kann, Incirlik zu besuchen!
    Er selbst hätte wer weiß was getan....
    Aber in Wischiwaschi-Deutschland kommt der Penner damit durch... :-(((

    WAS IST HIER LOS? WAS IST IN DIESEM LAND LOS?
    Haben Alle keine Eier mehr oder was?
    :-///

    Also ich würde a) die Soldat(inn)en abziehen und b) unsere Patriot-Raketen!
    Soll der Größenwahnsinnige sich doch mit Döner oder was auch immer gegen Raketen aus Syrien schützen.
    High-Tech kann die (Großmaul-)Türkei ja nicht.

  14. Merkel ist nicht besser als Soros . Maas hat die Scharia in Deutschland eingeführt ,auch die Todesstrafe steht im EU-Vertrag.
    Warum sollte Erdogan nicht die Todesstrafe einführen wenn es diese EU-Mafia-Bande tut ?

    Wer hält diese Merkel und Spiessgesellen auf ?
    Sie kann doch machen was sie will ,ihre linken CDU-Genossen stehen doch 100% hinter ihr . Alles Vaterlandsverräter

    Merkel und co sind nicht nur Umvolker und Völkermörder sondern auch noch Kriegstreiber.(Hetze gegen Russland)

    Jeder Tote Deutsche ,jedes Deutsche Kind und deutsche Frauen die von diesen Illegale Negern und Moslems vergewaltigt und ermordet wird geht auf das Konto Merkel und co .
    Sie haben schon eine Menge Blut an ihren Händen.

    Keiner hält diese Verbrecher auf ,die können unbeheilligt weiter Rechtsbrüche begehen ohne das sie jemand aufhält und ins Gefängnis steckt.
    Die Justiz sind genauso PolitikerHuren wie die MedienPressefuzzis .

  15. Der Aufruf der mutigen " Identitären "
    an alle ,die jennigen zu unterstützen ,die Europa verteidigen wollen :
    mit Video

    https://www.pi-news.net/2017/05/sizilien-keine-aysiltaxis-waehrend-des-g7-gipfes/#more-567151

    Ja und die Bundeswehrmarnine unterstützt von der Leyens und Merkel Umvolkungs-Idelogie in dem sie "Die Invasionen der Moslems und Neger beschleunigt ."

    Verteidigung unseres Landes sieht anders aus ,im Gegenteil betreibt die Bundeswehr dadurch Volksverrat.

    Das muss enlich ein Ende haben ,ob Bundeswehr oder Polizei ,wenn sie nicht handeln werden auch sie sich für den Rechtsbruch verantworten müssen ,denn sie bis jetzt schon mehrmals beganngen haben in dem sie 2015-2016-2017 Illegale Mörder ,IS ,Vergewaltiger und brutale Räuber ins Land gelassen haben unter Merkels Befehl . Auch die Islamisierung Deutschlands und Europas ist ein Verbrechen .

    Scheinbar sind sie sich nicht bewußt das sie eine Straftat nach der Anderen beganngen haben ?

    Aufwachen und nicht mehr gerade aus gucken
    Denn :
    !Euer Eid steht über Regierung !
    ! Euer Eid gilt dem Volk !
    !Dem Deutschen Volk!

    Noch sind wir Deutsche die Nation ,die diese Hochverräter abschaffen wollen .
    Dies muß mit allen Mitteln verhindert werden ,für unsere Kinder und Enkel!

    Schaut ins Grundgesetz ,dort steht es geschrieben .
    Noch .....

  16. @ Friedensengel - 8

    "In den links-vergifteten MüllPresse-Medientuntenhäusern werden deswegen extra nur links-radikalisierte BrutalTunten beschäftigt, weil NUR diese einen so grausamen links-radikalen Menschen-HASS entwickeln können. Normale, gesunde Menschen könnten NIEMALS so HASSerfüllt und Volks-verhetzend sein wie diese hoch-gefährlichen extrem-links-radikalisierten NAZI-Kriegstreiber-LügenTunten-MüllPresse BrutalTunten die gegenwärtig Deutschland links-brutal angreifen" !!!

    Genau so ist es ! Man braucht nur den Weibern von ARD & ZDF zu zuhören (was ich aber schon sehr lange nicht mehr mache) dann weiß man was sich hier in dem Land rumtreibt !

    EKELHAFT alles .

  17. "Durch ihre zahlreichen Staatsbesuche und Verhandlungen über Flüchtlinge an den türkischen Außengrenzen, saß der neue Megamufti von Ankara quasi mit im Boot der Europäischen Union, welche Merkels planlosem Irrlauf hinterher torkelte –"

    _____________________________________--

    Starks Ausführungen stimmen an diesem Punkt NICHT mit der Realität überein.

    SIE ist NICHT planlos.

  18. @ Satellit 3#

    DIE läßt sich von den Islammachos alles gefallen.
    SIE steht auf die, das sah man auch bei den Bildern mit den Saudi-Scheichs.

    Maso oder sowas...oder mit Ihren Worten: "devote SIE"

  19. @ Taurus Caerulus 6#

    Das hat man auch gesehen, als Putin ihm eins mit dem Embargo und dem Einreiseverbot nach Russland vor den Latz geballert hatte.

    Erdolf war gaaanz klein mit Hut.

  20. @ Hans 15#

    Ja.

    Ganz einfach - ich finde nach ca. spätestens 3 Tagen JEDES THEMA und fast alle relevanten Kommentaraussagen geschickt aufbereitet in irgendeinen großartigen Artikel in Print- und Onlinemedien WELTWEIT.

    Die entsprechenden Journalisten scheinen ihn also wichtig zu finden. 😉

    Was Sie denken, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Kommentare sind deaktiviert.