Bundesweite Trauerbeflaggung wegen Anschlags von Manchester

.

Verlogene Aktion der deutschen Regierung

Wegen des Anschlags von Manchester hängen die Flaggen vor den Bundesbehörden in Deutschland am Mittwoch auf Halbmast. Was fehlt ist ein Hinweis an all den tausenden Bundesflaggen dass es zu diesem wie zu all den anderen Anschlägen in Europa niemals gekommen wäre ohne die islamfreundliche Politik jener, die diese Trauerbeflaggung nun verordnet haben.

Es erinnert an Brandstifter, die – scheinbar betroffen – am Trauermarsch für die Toten des von ihnen ausgelösten Brandes teilnehmen.

Seltsam nur, dass die deutsche Regierung eine solche Trauerbeflaggung weder bei russischen und schon gar nicht bei deutschen Opfern islamischer Terrorakte anordnete … (MM)

***

 

Epoch Times24. May 2017 

Bundesweite Trauerbeflaggung wegen Anschlags von Manchester

Wegen des Anschlags von Manchester hängen die Flaggen vor den Bundesbehörden in Deutschland am Mittwoch auf Halbmast

Bundesinnenminister Thomas de Maizière ordnete die bundesweite Trauerbeflaggung an, wie das Innenministerium mitteilte. Betroffen sind die obersten Bundesbehörden und ihrer Geschäftsbereiche sowie Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts, die der Aufsicht von Bundesbehörden unterstehen.

Im englischen Manchester hatte sich am Montagabend nach dem Ende eines Popkonzerts ein Selbstmordattentäter im Eingangsbereich in die Luft gesprengt.

22 Menschen wurden getötet und 59 weitere verletzt, darunter viele Kinder und Jugendliche. Zu der Tat bekannte sich die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat. (afp)

Quelle:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bundesweite-trauerbeflaggung-wegen-anschlags-von-manchester-a2126262.html?latest=1


UNTERSTÜTZEN SIE MICHAEL MANNHEIMERS KAMPF
FÜR UNSER ALLER FREIHEIT
UND FÜR DAS ÜBERLEBEN DER DEUTSCHEN UND EUROPÄISCHEN ZIVILISATION
MIT EINER SPENDE!

Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer,
bei: otpdirekt Ungarn,
IBAN: HU61117753795517788700000000
BIC (SWIFT): OTPVHUHB,
Verwendungszweck: „Spende Michael Mannheimer“,
Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

15 Kommentare

  1. Halbmast ??? Aber kommt Stasi-Merkel jetzt überhaupt noch da dran ? (Um sie in den Dreck zu werfen – wie gehabt?)
    Oder trägt Ihr Lügen-Schulz jetzt immer eine kleine Leiter hinterher ?

    Fragen über Fragen !

  2. Nichts gegen Trauerbeflaggung.
    Aber warum nur bei englischen Opfern?
    Die Russen sind weniger wertvolle Opfer?
    Da wurde nicht mal das Brandenburger Tor gespielt.

    Fragen über Fragen.

    Wo doch England jetzt gar nicht mehr in der EU sein mag. Hmmm.

    Oder waren es der Grund, daß viele Kinder starben und daß es sich vor den BT-Wahl gaaaaanz schlecht macht, wenn man da nicht wenigstens ein bißchen ernsthafte Anteilnahme heuchelt?

  3. Heute wiederum Nachricht aus China, meine Sendung mit den neuen Teile für den e-Roller ist bereits verpackt.
    Derzeit nuss ich mit einem PAS-e-Bike von Hofer fahren, ein Ungethüm, welches getreten werden muss dass es fährt.
    Sowas kann nur deutscher Politk einfallen, ein E-Bike mit Batterie und Motor und man muss dazu treten!
    Es hat einen Vorteil gegenüber meinem vor LIDL gestohlenem ECKIok – es hat ein angebautes Sicherheitsschloss.
    So eine Absperrung hatte ich blauäugig als nicht nötig empfunden, leider,
    Der neue Rahmen ist schon am Werktisch, in zugeschnittenen Teilen und Beginn der Schweißung, musste ich Elektroden besorgen, lokal um 50€ für 5 Kilogramm, Insider kaufen um die Hälfte, habe ich nun erfahren müssen.
    Ich mache mir diese komplizierte Arbeit, weil das Spass macht, Schweißvorrichtungen zu bauen und eine angepasste Beleuchtung und alles in handgreiflicher Nähe.
    So haben solche ungebetenen Refugie´s also auch ihren Vorteil, man lernt Neues und wird geistig beweglicher.

  4. Außer Flaggen könnte man an solchen Fahnenmasten, auch an Laternen, so manches andere aufhängen …

    Trauer ist des öfteren mit Wut verbunden .

  5. Ach ja, muss man auch immer dazu sagen wenn es um libysche Islamterroristen geht:

    „Gaddafi warnte Europa 2011 vor Terrorangriffen“

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2017/05/gaddafi-warnte-europa-2011-vor.html

    Die NATO hat Gaddafis Paradies Libyen komplett zerstört, zum einen aktiv feige aus der Luft mit NATO Bombern, zum anderen indirekt durch die Befreiung, Bewaffnung, Finanzierung und Ausbildung der islamischen Terroristen. Diese Islamterroristen hat Gaddafi noch zurückgehalten und dorthin gesteckt wo so was hingehört, nämlich ins Gefängnis (wie den Vater des Islamterroristen von Manchester, der saß als radikaler Islamerer unter Gaddafi im Gefängnis, flüchtete danach nach UK und heute vollendet der Sohn das Werk indem er 22 Menschen mit in den Tod bombt).

    Also man sieht mal wieder deutlich wer schuld hat an den heutigen Zuständen mit regelmäßig stattfindenden islamischen Terroranschlägen in den europ. Metropolen.

    Mit Gaddafi hätte es weder Flüchtlingskrise, Islamterror noch Massenvergewaltigungen in unserem Europa gegeben. Man sieht hier deutlich wer direkt schuld ist sowohl an der Massenflutung als auch an dem Islamterror: Es sind die herrschenden Kräfte des Establishments der westlichen Werte-Länder.

  6. Siechfried (7) :

    Was tut „man“ nicht alles, um billig an Erdöl zu kommen? Geld regiert nunmal die Welt !

  7. @Candide #6

    Ich kann mir gut vorstellen, dass eine Liveübertragung wie Politiker der Altparteien, ihre Medienhuren, ihre Justizhuren an den Laternen dieses Landes aufgehängt werden mehr Zuschauer haben würde als jedes WM-Finale mit deutscher Beteiligung. Die Werbeschaltungen wären quasi unbezahlbar.

  8. Ist doch nichts Neues, die (öffentlichen) Deutschen trauern um tote Ausländer, nicht um Deutsche. Die werden gewöhnlich verschwiegen, verscharrt und dann heißt es: Schnauze halten, kein Wasser auf die Mühlen der „Populisten“. Vielen ermordeten Deutschen wird sogar am Grab die Würde genommen.

    ZDF Videotext: Auf der Suche nach der Wahrheit:

    Das Mandat der Deutschen Marine wird verlängert. Der Auftrag ist die Bekämpfung der Schlepper vor der libyschen Küste.

    Der Mann (ein 33-Jähriger) attackierte die 7-Jährige mit einem Messer. Sie starb im Krankenhaus.

    Der Mann starb bei seiner Attacke. (Manchester)

    Mein Kommentar:

    Wie erfolgreich war die Marine bisher bei der Bekämpfung der Schlepper?

    Attacke, das neue verniedlichende Wort für barbarische, unmenschliche Verbrechen. Wie kann ein Erwachsener eine 7-Jährige mit einem Messer „attackieren“ mit Todesfolge? Wie wäre es mit: Der Mörder stach ohne Vorwarnung auf das hilflose kleine Mädchen ein und tötete es. Doch nein, sie wurde bloß attackiert und starb. Wie konnte sie nur, das wollte er doch nicht.

    Der Massenmörder und Selbstmordattentäter starb also bei seiner Attacke. Wer hätte das gedacht? Ist das gerecht? Wieder diese sanfte Umschreibung eines ungeheuerlichen Vorfalls, eines Massenmords. Wer die Phantasie hat, sich vorzustellen, welche verheerenden Verletzungen so eine Nagelbombe anrichtet, riskiert, seine Seele zu schädigen. Dagegen geht das Word Attacke geschmeidig durch die Gehirnwindungen.

    Übrigens, das böse I-Wort fehlte immer.

    Ihr vom ZDF (und ARD) kotzt mich nur noch an.

  9. Bundesweite Trauerbeflaggung wegen Anschlags von Manchester

    Eigentlich muss die Trauerbeflaggung IMMER bleiben.
    Denn islamische Terroranschläge gibt es jeden Tag.

  10. wer trauert denn??
    nur heuchler, da sie diesen mist angerührt haben und jetzt von ihrem versagen ablenken wollen.

  11. @ Onkel Dapte #10

    „Die öffentlichen Doitschen trauern um tote Ausländer, nicht um Deutsche.“

    Ja, Merkels ANTI-DEUTSCHE „Schand-ReGIERung“ schreckt nicht einmal mehr davor zurück, toten Deutschen DIE WÜRDE ZU NEHMEN – das ist übelster Kommunismus! Hier – sogar Ex-Staatssekretär Willy Wimmer beschwert sich in einem Brief an die anti-deutsche, völlig verrückt gewordene „Verteidigungsminsterin“ von der Leyche (geborene Albrecht!) jetzt über diese unhaltbaren Zustände und wirft ihrer schändlichen Politik gegenüber Rußland sogar „Nähe zu den Kriterien“ vor, „die einen in Nürnberg auf die Anklagebank brachte“!

    HARTER TOBAK, aber lesenswert, denn dieses irre Ferkel-Regime versteigt sich sogar dazu, die ordentliche Bestattung deutscher Wehrmachtssoldaten auf der Krim durch die Russen (!) zu VERHINDERN – hier der diesbezügliche Ausschnitt aus dem Schreiben Wimmers an diese absolut „unfähige“ Albrecht-Tochter:

    „Sie äußern sich wie gewohnt schnoddrig über die Wehrmacht und ich habe vor wenigen Tagen auf der Krim bei dem Besuch des DEUTSCHEN SOLDATENFRIEDHOFS unweit von Sewastopol ,Wehrmacht‘ sehen können. In einem Tal von fast überirdischer Schönheit sind dort gut 25.000 Soldaten der Wehrmacht zur letzten Ruhe gebettet worden. Das in einem Land, das wie kein anderes unter dem Krieg gelitten hat. Fast täglich werden verstorbene deutsche Soldaten wegen der regen Bautätigkeit auf der Krim an den Baustellen gefunden und sie sollen ihre letzte Ruhe finden.

    DAS GEHT ABER NICHT, weil DIE ZUSTÄNDIGEN DEUTSCHEN (!) BEHÖRDEN die Zusammenarbeit zwecks notwendiger Identifikation VERWEIGERN. Unsere Soldaten können nicht beigesetzt werden, weil die Heimat sie im Stich läßt.“

    https://de.sputniknews.com/kommentare/20170518315795052-brief-an-bundesministerin-von-der-leyen/

    Die Russen behandeln ihre früheren Feinde BESSER als diese völlig irre Ferkel-Regierung ihre eigenen Landsleute, denen sie sogar ein ordentliches Begräbnis verweigern wollen – bleibt nur zu hoffen, daß die Russen unseren noch bei Verstand gebliebenen Militärs vielleicht auch dabei behilflich sind, diese gemeingefährlichen Berliner Irren WEGZUPUTSCHEN!

  12. @ Alter Sack 14#

    Wegputschen, hoffen wir auf alles, was geht. Inzwischen wären mir sogar die Chinesen recht.
    Egal. Hauptsache diese Schand- und Schadregierung verschwinet in den Orkus der Geschichte.

Kommentare sind deaktiviert.