Mega-Business Asyl: Wie Kirchen, Gewerkschaften und Wohlfahrtsverbände Kasse machen mit den „Flüchtlingen“




In Memoriam Udo Ulfkotte  


.

Udo Ulfkotte über die Asylindustrie:

Schauen Sie sich das obige Video zu einem Vortrag über dieses Thema an – und sie werden Dinge zu hören bekommen, die Ihnen noch nicht einmal im Traum eingefallen wären.

Ulfkotte leitet seinen Vortrag ein mit einem geradezu unfasslichen Erlebnis zum Thema Lügenpresse, das er selbst noch in seiner Zeit als Kriegsberichterstatter der FAZ erlebt hatte:

Seine Kollegen berichten anlässlich des irakisch-iranischen Kriegs über brennende Panzer, –  die sie zuvor selbst in Brand gesteckt hatte. Es handelte sich um längst ausgebrannte Panzer, die dieses Journalistenpack mit Benzin übergoss, um den Deutschen Bilder des aktuellen Kriegsgeschehens zu liefern, die sie auf ihrer Reise durch das Grenzgebiet jedoch nirgendwo finden konnten. Also musst nachgeholfen werden …

Dieses Schmierentheater-Stück wurde dann noch mit einer Tonspur eines Maschinengewehrgeknatters vermischt –  und dann als ein aktueller Lagebericht eines aktuellen Kampfes in diesem Krieg dargestellt.

Auszug aus Ulfkottes Rede:

  • „Reich werden mit Armut“ – das Motto vieler Wohlfahrtsverbände
  • Aufbau einer Asylindustrie unbekannten Ausmaßes
  • Pharmaindustrie verdient wie nie zuvor an den Millionen Immigranten, die mit Krankheiten kommen, die hier fast ausgerottet sind
  • Hepatitis C Behandlung kostet pro Tag den Gegenwart eine neuen iPhones
  • Wenn die daran erkrankten Immigranten auskuriert sind, hat die Pharmaindustrie an einem einzigen Immigranten so viel verdient wie ein Einfamilienhaus kostet
  • 13 Milliarden Euro Zusatzverdienst in nur wenigen Jahren für die Pharmaindustrie an den Merkel-Immigranten
  • 3 Milliarden Umsatz pro Jahr Mc. Donalds
    (6:30)
  • Pharmaindustrie + 13 Milliarden Euro
    (08:56)
  • Siemens weltweit 70 Milliarden Euro Umsatz
    (09:10)
  • Ayslindustrie: 150-170 Milliarden Euro Jahresumsatz (12:06)

.



Beispiel CARITAS:
Ein katholischer Verbrecher-Verein,
der mit dem Elend von Menschen glänzende Geschäfte macht

Wenn man wissen will, warum sich die katholische und evangelische Kirche so hinter die für die Deutschen und Europäer genozidale Masseneinwanderung-Politik Merkels stellen, dann gibt es mehrere Antworten darauf. Eine ist, dass diese beiden Kirchen mit den „Flüchtlingen“ das Geschäft des Jahrtausends machen. Vermutlich nie seit der Ablasshandel während der Renaissance verdiente die katholische Kirche so viel an zusätzlichen Einnahmen wie durch den von ihr mitgetragenen Menschenhandel der Gegenwart.

Und die Lügenpresse ist ebenfalls ein Profiteur der Asylindustrie: Täglich bekommen die Medien Meldungen frei Haus geliefert über den Widerstand durch deutsche Patrioten (Mediensprache: „Neo-Nazis“) oder Ausschreitungen seitens der „Asylanten“, die sie in dieser Fülle sonst nur in Kriegszeiten erlebt. Doch die ganz großen Gewinner der Asylantenschwemme sind andere: Es sind die Kirchen, die mit ihren „Hilfsprojekten“ Milliarden verdienen.

Auszug:

„Die Caritas betreibt mit einem hunderte Millionen Euro schweren Budget 82 Häuser für Asylwerber und 31 Beratungsstellen für Flüchtlinge. Hauptfinancier der Caritas ist der Steuerzahler.

An Raffinesse fehlt es der Caritas nicht, wenn es ums Anzapfen von Förderungstöpfen geht.Um bei Subventionsanträgen nicht mit zu hohen Summen aufzufallen, teilt man das Ansuchen auf „Bundesländerzweigvereine“ auf.

Regionale Projekte nennen sich z. B. „peppa – Interkulturelles Mädchenzentrum“, „Netzwerk Integrationscoaching“, „Multiplikatorinnenschulung“ oder „Integrationszentrum Paraplü“.“

 

Aus: Newstopaktuell, Mai 2016

Flüchtlingsindustrie – Journalisten packen aus

Seit Monaten rauscht die Flüchtlingskrise durch die altbekannten Lügenmedien. Da wird dies und das berichtet, um Menschen aus unterschiedlichen Kulturen gegeneinander aufzuhetzen, was bekanntlich Methode hat. Wie wir ja alle wissen, müssen Menschen und Bevölkerungen gegeneinander aufgehetzt werden, damit sie mit sich selbst beschäftigt sind.

Das lenkt nämlich wunderbar von den Schandtaten und Schwerverbrechen jener Schwerkriminellen ab, die von vielen Menschen irrtümlicherweise noch immer „Politiker“ genannt werden.

Otto-Normalgedankenlos käme nicht auf die Idee und soll auch gar nicht auf die Idee kommen, dass die ganze Flüchtlingskrise unter anderem dafür inszeniert wurde, um nicht nur Otto-Normalgedankenlos, sondern auch denkende Menschen auszuplündern.

Das Geschäft mit den Flüchtlingen

Die Caritas betreibt mit einem hunderte Millionen Euro schweren Budget 82 Häuser für Asylwerber und 31 Beratungsstellen für Flüchtlinge. Hauptfinancier der Caritas ist der Steuerzahler. An Raffinesse fehlt es der Caritas nicht, wenn es ums Anzapfen von Förderungstöpfen geht.

Um bei Subventionsanträgen nicht mit zu hohen Summen aufzufallen, teilt man das Ansuchen auf „Bundesländerzweigvereine“ auf. Regionale Projekte nennen sich z. B. „peppa – Interkulturelles Mädchenzentrum“, „Netzwerk Integrationscoaching“, „Multiplikatorinnenschulung“ oder „Integrationszentrum Paraplü“.

Österreichs Caritas-Präsident Dr. Michael Landau sackte schon 2010 monatlich 3.800 Euro netto ein

Erfreut sich der Caritas-Chef eines schon fast unheimlich anmutenden medialen Wohlwollens, scheint seit Jahren eine Drecksgazette ganz besonders vernarrt in ihn zu sein: die „Krone“. In den letzten Jahren brachte sie es auf dutzende Konterfeis des offenbar „hochfotogenen“ Spendeneintreibers.

Quelle:
https://newstopaktuell.wordpress.com/2016/05/25/fluechtlingsindustrie-journalisten-packen-aus/


LESEN SIE DAZU:

Die Geschäfte der Caritas:
Flüchtlingsindustrie – 24 Prozent Kreditzinsen von den Armen, höhere Gehälter als der Papst

Quelle:
http://www.genius.co.at/index.php?id=754


SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

64 Kommentare

  1. Einer der Gründe für deutschlands Untergang ist der hohe Geldvorrat bei den Deutschlandhassern!

    Mit Geld kann man sehr viel Mist bauen, in Sicherheit wägen und sich danach fein rausputzen.

    Und gewisse Menschen und Gruppen bekommen sehr viel Geld für den Verkauf und Verrat des Landes an den Islam.

    Darunter die obengenannte Kirche!

  2. NEIN, dass Asyl-Business ist Nicht, Keine Mega-Business, Dieses Asyl-Business ist JA, sogar eine GIGA-Business !!

    JA, dass Asyl-Business ist GIGA-Business in Deutschland und nicht nur ein Mega-Business, sondern GIGA-Business !!

    GIGA = 1000 x Mega !!

    Bei diesem Geschäfte machen, Bei diesem Asyl-Business reicht Mega-Business einfach Nicht Mehr Aus, Es ist ein GIGA-Business, Dass Asyl-Business ist GIGA-Business in Deutschland !!

    MfG

  3. @ Taurus Caerulus 3#

    So wie das DRECKS-Business mit dem Verkauf von High-Tec-Waffen, ganze Arsenale davon, an kriegführende Staaten und im Nachgang das tolle Geschäft mit den Prothesen und Orthesen aller Art für die Opfer der Minen und anderer „Auswirkungen“ des ersteren Geschäfts.

    Dieses Modell allein schon ein GIGA-DRECKS-Business.

    Die „modernen“ Prothesen sind in aller Regel made in germany und exportet by Asylindustrie

    Orthopädische Werkstätte in Damaskus, Syrien: Versorgung mit modernen Prothesen
    https://www.youtube.com/watch?v=zfediTU_nvI

  4. „In Memoriam“

    Tut mir leid, soviel Klugscheißerei muß sein.

    MM. DANKE FÜR DEM HIWEIS. HAT MIT KLUGSCHEIßEREI NICHTS ZU TUN,. HABE DAS LETZTE M UNTERSCHLAGEN. DABEI HABE ICH DAS GROßE LATINUM! UND WAR EIN GUTER LATEINER…

  5. Im heutigen Mittagsmagazin des ZDF wurde ein kurzer Film über die No Way Bedingungen der Flüchtlinge in Australien gezeit, die es offenbar geschafft haben dessen Festland zu betreten.
    Diese Politik wird vorrangin vom West Europa bzw. vorrangib von der EU und Deutschland ernorm kritisiert. Begründung u.a. Australiens „Neue“ Bevölkerung besteht (nebst noch den Ureinwohnern des Aborigines(ca. 460.000tsd.) aus ca. 24 Millionen Menschen die doch nahezu ausschließlich aus Emigranten aus allen Herren Ländern bestehen. Letztendlich also nach unseren Verhältnissen auch als Multikulti bezeichnet werden könnte.
    Paradoxerweise lehnt der Großteil der Bevölkerung inklusive die australische Politik aber die Flüchtlinge in heutiger Zeit die ebenfalls nach Australien kommen wollen,ab.
    Dies schein für viele Gutmenschen, der Merkelpolitik und den Medien und der Asylindutrie in Deutschland ein Widerspruch zu sein. Vehement wird deswegen gegen Australien verbal mobil gemacht. Was dahinter steckt in der Einstellung der Australier- statt der „One World“ Ideologie und „Wellcome Refugee“ sich zu rigide und berechtigt überlegen, kann man z.B. von Prof. G.Heinsohn anlässlich eines ausgiebigen Radiointerviews nachvollziehen,das von mir vor kurzem hier im MM Blog in Wort und Bild gepostet wurde.
    https://www.youtube.com/watch?v=zhzthrcmkBM

    Die Australier sind also strategisch wesentlich gescheiter trotz viel Platz mit ihren riesigen 8.600.000 km²Landmasse und 24 Millionen Menschen vorrangin an den Küsten und in Großstädten verteilt, gegenüber ganz Westeuropa- mit 397,5 Millionen Menschen.

    Das ZDF Fernsehen attackiert einseitig (mit anderen Institutionen und der Politik im Hintergrund) in dem Film,die Australische Haltung.
    im Trailer von heute wurde gezeigt, es gibt dort 2 Möglichkeiten als Refugees mit Australien in Kontakt zu kommen.Die Boote werden von der Küstenwache sofort zurückgeschickt- „egal wohin“ – und die bis aufs Land kommen- werden sofort auf diverse vorgelagerte Inseln verfrachtet wo sie unter „erbärmlichen Verhältnissen über Jahre dahinvegetieren müssten“ -( von einem ortsansäßigen Kinderarzt angeblich bestätigt)

    Dieser Film über Australiens Flüchtlingspolitk wird > heute< Abend im ZDF Auslandsjournal 22.15 gezeigt. Titel:
    "Gestrandet im Pazifik – Australiens Flüchtlingspolitik"
    (Aus Australien berichtet ZDF-Korrespondent Normen Odenthal.)

    Auf das Asylindustrie,Politik und (ZDF-) Medienbashing gegen Australien braucht man als Wette keinen Euro dagegen setzen. es so sicher wie das Amen in der Kirche oder Margot Käsemmann, bedford Strohm und ihre kath. Amtskoegenfürsten gegen Deutschlands Bürger die schon länger hier sind.

    Ps. Übrigens, ich kenne einige Menschen aus Deutschland (waschechte Deutsche inkl. Familie) die nach Australien für mehere Jahre übersiedelten. Ob diese bleiben ist eine andere Frage. Sie mussten eine Menge Formalien und Bedingungen -sowie Arbeitgeber, finanzielle Verhältnisse, entsprechend erfüllen um in das Land zu kommen. es geht also… aber eben nichts so wie Deutschlands Regierung oder die EU oder sonstwo sich dies "die Guten" die selbst den Islam Terror hier wohnen lassen, vorstellen. Sie können nun wenigstens großteils den Wahnsinn in Europa von aussen betrachten. Und das ist gut so.Ich wünsche es ihnen von Herzen auch wenn sie noch nie etwas von Udo Ulfkotte gehört haben sollten.

    Selbst ein Australischer Imam redet Klartext zum Islamterror: "DIES PASSIERT WEGEN DER BÜCHER, DIE WIR HABEN"
    Mohammad Tawhidi, selbst ernannter „Friedensimam“, redet in einer Fernsehsendung nach den Anschlägen von Manchester so deutlich Klartext, dass dem zweiten Muslim und dem Moderator buchstäblich die Kinnladen herunterfallen.Tawhidi, Vertreter der “Islamic Association of South Australia”, wirft zu Beginn die Frage auf, warum sich junge Menschen bereits nach wenigen Besuchen in einer Moschee so sehr radikalisieren können, (andere behaupten aber das Internet soz. Medien !), dass sie wahllos Menschen töten oder den Kontakt zum IS suchen, anstatt zusammen auszugehen und Spaß zu haben, wie es sein sollte. Seine Antwort, lautet:

    Dies passiert wegen der Bücher, die wir haben, wegen der islamischen Schriften, die wir haben. Sie bringen („push“) die muslimischen Jugendlichen dazu zu glauben: ‚Wenn du da rausgehst und den Ungläubigen tötest, dann ist das der Weg, wie du das Paradies erreichen wirst.’(..) das ganze Interview auf PI.

  6. „Syrer ersticht Berater in Beratungszentrum für Flüchtlinge in Saarbrücken – Polizei: „Ein Streit, kein Terror“
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/syrer-ersticht-berater-in-beratungszentrum-fuer-fluechtlinge-in-saarbruecken-polizei-ein-streit-kein-terror-a2136984.html?latest=1

    „In Saarbrücken ist am Mittwoch in einem Therapie- und Beratungszentrums des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) für Flüchtlinge ein Berater getötet worden.

    Er soll von einem 27-jährigen Syrer bei einem Beratungsgespräch mit einem Messer angegriffen worden sein, wie ein Polizeisprecher sagte. Der mutmaßliche Täter wurde demnach kurz darauf festgenommen.“

    Die Tatsache, dass es kein Terror war, sondern bloß ein „ordinärer Mord“ macht es jetzt besser, oder wie darf man das verstehen?

  7. @eagle1

    Bei soviel schändlichem Verhalten von „Evil Corporations“ (dt. Teufelsunternehmen) und raffgieriger, über Leichen gehende, „Bessermenschen“ könnte man Glatt rufen:

    SCHEISSDRAUF, Kim!, drücke den roten Knopf!

  8. @ Taurus Caerulus 8#

    Es ist ja nichts dagegen zu sagen, wenn Menschen anderen Menschen, die vom Schicksal gezeichnet wurden, helfend die Hand reichen.
    Wir sind nun einmal soziale Lebewesen und das ist eigentlich genau besehen das Beste an uns Menschen.

    Nur ist es halt einfach nicht „sozial“, ein blühendes Geschäft mit der Not der anderen Menschen zu machen, und es als Wohltat zuverkaufen.

    Dieser Mic mit seinem 3D-Drucker hat auf eigene Faust und Kosten dieses Schnellkursmodell in die Kriegsgebiete im Sudan eingeflogen, und damit mit Sicherheit schlimmes Leid gelindert.
    Ihm gebührt natürlich Lob und ein Verdienstorden für Menschlichkeit.
    Für unternehmerischen Geist und positiv angewandte Mitmenschlichkeit. Ohne Zweifel.

    Allerdings laufen viele der Hilfsprojekte leider ganz anders ab, wo eben kein privater Unternehmer ein cleveres Hilfsmodell entwickelt und es sofort und für jeden umsetzbar in die Verhältnisse der Notleidenden integriert, sondern wo ein paar Sesselpupser besonders geschäftstüchtig mittels Druck auf die Tränendrüse jede Menge Spendengelder irgendwo zusammenraffen und dann unauffällig eine ganze Menge davon für sich selbst und ihre dubiosen Geschäftspartner abzweigen.

    Die Altkleider-Lüge – Wie Spenden zum Geschäft werden – die reportage – NDR – ARD
    https://www.youtube.com/watch?v=djXkFedpTrE

  9. Tue „Gutes“ zu Lasten des einfachen Bürgers und

    Steuerzahlers und schweige darüber.

    Alleine die Gehälter MAFIA – Geschäftsführer von

    CARITAS und DIAKONIE sind traumhaft und können

    mit Fug und Recht als „Schweigegelder“ bezeichnet

    werden.

    Alle machen mit. Der Bürger zahlt.

    Keiner der sein Haus der Gemeinde zur Verfügung

    stellt macht dies aus Mitleid mit den Flutlingen.

    Geld ist der Antrieb.

  10. @ Taurus Caerulus 8#
    und eigene 9#

    Ergänzend zum Video:

    Im Video tauchen auch wieder unsere geschätzten Spezialisten von der libanesischen Mafia auf, die uns in unseren Städten in Deutschland auch so schätzenswert bereichern.
    Könnte da möglicherweise ein Zusammenhang bestehen, warum man diese Kreise so willig gewähren läßt?…. ? ….?

    Mein Intuitions-Generator schlägt im rotgelben Bereich aus…. 😉

  11. https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/538-25-mai-2017
    Interessanter Beitrag auf Facebook über die Zustände in einem Asylantenhaus https://www.facebook.com/brigitta.vetter/posts/10212250162836478?

    Ich kann den Bericht nicht verifizieren, halte ihn aber für glaubwürdig. Mir erzählte vor kurzem ein leitender Angestellter eines Stadtwerkes, dass der Wasserverbrauch in den Asylantenheimen enorm sei und etwa viermal über dem Durchschnitt liege. Wenn man bedenkt, dass viele dieser uns „geschenkten Menschen“ (Katrin Göring-Eckhardt) auf einem intellektuellen Niveau beheimatet sind, wie es ein deutscher Hilfsschüler erst nach einer halben Flasche Schnaps erreicht, kann das kaum verwundern; eher wundert mich, dass so wenig davon an die Öffentlichkeit durchsickert…

    Wir haben quasi die gesamte Stadt München auf Sozialhilfe gesetzt und werden dieses Jahr Dortmund, das nächste Jahr Dresden dazunehmen; in den Staatsmedien läuft dieser Vorgang unter: „Die Krise ist vorbei, die Flüchtlingszahlen gehen zurück“.

  12. DEGENRIERTER FAKE-STATE

    http://www.pi-news.net/mostafa-j-die-chronik-eines-staatsversagens/
    Mostafa J. – die Chronik eines Staatsversagens

    Ist Mostafa J. (Foto) ein afghanisch-bayerischer Anis Amri? Die Parallelen zum Fall des „Weihnachtsmarkt-Mörders 2016“ hinsichtlich des nächsten Staatsversagens auf allen Ebenen sind frappierend: Genau so wie in den beiden Failed States Nordrhein-Westfalen und Berlin gelang es den Behörden in Bayern einmal mehr nicht, die Bevölkerung vor einem seit neun Jahren (!) bekanntermaßen zu allem bereiten multikriminellen Schwerverbrecher zu schützen.

    http://www.pi-news.net/null-sex-trotzdem-vater-5000-euro-fuer-ein-kind/
    Die Afrikanerin liegt auf Kosten derer, die schon länger hier leben, im Kreissaal der Charité. Sie kam per Touristenvisum nach Berlin. Weil sie schwanger war, erhielt sie automatisch Asyl. Das gilt, solange sie im Mutterschutz ist. Shari hält ihr Baby im Arm und lächelt selig. Traurig nur, dass sie ihre Freude nicht teilen kann. Dabei hat ihr Kind sogar zwei Väter – einen biologischen und einen getürkten. Der biologische hängt irgendwo in Afrika rum, döst im Schatten einer Hütte, der getürkte verprasst gerade die 5000 Euro, die er für seine Scheinvaterschaft bekam. Im Bordell „Royal“.

  13. Zu Bilderbergers Islampläne:

    Hier ist das Dokument mit der Begrüßung von islamischen Terror, welches unser Mitstreiter ‚Widukind‘ gemeint haben könnte (ohne Gewähr).

    https://lupocattivoblog.files.wordpress.com/2014/07/bb-doc-e1404304048487.jpg-

    Englands Chef der Labour Partei:

    „Wer den IS unterstützt sollte nicht verfolgt werden, weil es sich dabei um eine „politische Ansicht“ handelt“

    http://fredalanmedforth.blogspot.de/2017/06/labour-chef-jeremy-corbyn-wer-den-is.html?m=1

    „Stabbing-Epidemie“ : Mindestens ZEHN Messerangriffe pro Tag

    http://fredalanmedforth.blogspot.de/2017/06/stabbing-epidemie-in-deutschland-zehn.html?m=1

    Und Letzteres:

    Mein patriotischer Freund und Pegida-Orga, wurde nachts vermutlich wieder von der Antifa heimgesucht. Fazit : Sachschäden und sein Hund ist gestorben…

  14. @eagle1

    Man lässt die Libanesen machen, weil sie die deutsche Kultur verwässern und zerstören, und noch illegal Geld scheffeln, von den viele Unternehmen profitieren. Das diese Mafien, wie auch Rockerclubs, selbst der IS(!) Charity betreiben, ist eine Maßnahme um die Dummen glauben zu lassen, diese Banditen hätten ein Gewissen!

    Und: Mit Evil Corporations meinte ich die Firmen, die die Menscheit ausnehmen und nicht Hilsprojekte.

  15. @ Hirn-Reiniger 15#

    Mal ganz rational betrachtet:

    Sie sprechen nun zum wiederholten Male von diesem „Trick“ mit der gekauften Vaterschaftsanerkennung, weil das Kind dann automatisch deutscher Staatsbürger wird und dessen Mutter hier den Aufenthalt anerkannt bekommen kann.
    Das klingt zwar auf den ersten Blick logisch, aber dann wiederum auch nicht (ich weiß, daß enorm viel getrickst wird), denn was genau hätte denn so ein deutscher Vater davon, die Vaterschaft für ein fremdes Kind anzuerkennen?

    Ja, Sie erwähnten es: Geld, eine lächerlich niedrige Summe, verglichen mit den über durchschnittlich 65.000 € Unterhaltszahlungen an die Mutter, falls nicht mir ihr verheiratet und sie das Kind aufzieht, was ja wohl Plan ist, (Durchschnittsberechnung in 18 Jahren, ohne Kosten für Ausbildung des Sprößlings gerechnet auf Basis des sog. Mindestunterhalts, der aber nur bei sehr schlechtem Einkommen gilt, sonst wesentlich mehr), die dieser Intelligenzbolide dann zu bezahlen haben wird, anderenfalls, wenn er sich weigern sollte, Unterhalt zu bezahlen, dann gehts ab Marsch ins Kittchen…

    Also wo genau wäre da der Gewinn für diesen Schlaubergervater bei dem deal?

    Verstehe ich nicht…

    Sollte die Mutter die Identität des Vaters nicht preisgeben, dann müßte er zwar nicht Unterhalt zahlen, dann wäre aber auch die Anerkennung nichts wert, da nicht vorhanden.
    Dann wäre der ganze deal für die Frau und das Kind total sinnfrei, äh wirkungslos. Und dann würde auch das Zahlen dieses Vaterschaftspreises nicht den gewünschten Effekt erzielen können, die Frau würde also für gar nichts zahlen.

    Also, der Vater erkennt seine Vaterschaft (betrügerischerweise) an, erhält etwas Taschengeld von der „Geschäftspartnerin“ und muß dann MINDESTENS die nächsten 18 Jahre lang insgesamt MINDESTENS 65.000 € an sein Kind in Form von Unterhalt zahlen, außerdem hat das Kind eine ganze Menge Rechte gegenüber ihm als Vater.

    So und was ist daran jetzt bitte so schlau?

  16. Es ist offenbar wieder an der Zeit im staatlichen Fernsehen zur Volksberieselung Vorzeigeflüchtlinge zu zeigen. Da kommt man doch gleich statt AFD,Pegida&Co. auf andere Gedanken. Integartionsprobleme wo, Terror wo? Flüchtlingswahnsinn wo, Islam wo?
    Die große Kiste der Weisswaschaktion aller Refugees von Merkel und ihre Spezies ins Land geholt wird ausgepackt. Man, da bekommt man fast schon ein schlechtes Gewissen, anderer Meinung zu sein,oder? Mich hat die Psychophatin – Merkel leider nicht gefragt- on sie unser Land auf den Kopf stellen dürfte,heute schon Alltag an jeder Ecke in jeder Stadt. Maas und Co. passt mit Argusaugen im Netz auf ob du das richtige was sie meinen,sagst und auf facebook schreibst.
    man wird schon ganz Gaga…
    siehe zuerst mein Hinweis auf heute Abend im ZDF 22.15 im „Auslandsjournal“ über das Australienbashing das No way Vorgehen gegen Flüchtlinge und nun am gleichen Abend statt Nazi Historie in Dauerhirnberieseling nunquasi als Apero oder Prolog nun ab 18.00 Uhr auf Phönix eine ZDF Refugee Reportage von Utta Seidenspinner die vor 1 Jahr gedreht wurde: „Titel Angekommen oder immer noch fremd?“

    Wenn so die Wirklichkeit wäre?! Man wirds menschelig- wir werden eingelullt mit den jungen Menschen aus Aleppo&Co.in „Geschenkpapier verpackt. Ganz im Sinne von der Gagagrünen K.G. Eckardt,ect. pp. die sagte wir „bekommen neue Menschen“ und der draufgabe von dem SPD Scheinheligen Schultz – der an der „wertvoller als Gold“ Schraube drehte, den Heiligenschein inklusive, daraufgesetzt.
    Sind die Deutschen die schon länger hier sind wirklich so blöd, ihre politische Meinung zu Merkel&Co. die Ikone der Refugees von ein paar wenigen positiven Filmbeispielen abhängig zu machnen? Ich denke der Unterschied ist zu 99% tausendmal größer -es geht um viel mehr als in früheren Jahren der Zeiten der Gastarbeiter aus >Europa<.
    Von Islam Terror habe ich da nichts gehört und aushalten und Ansprüche für Umme i.d. R. auch nicht.
    Jetzt fehlen nur noch die Fussballspieler, Schauspieler, Diplomingenieure, Herspezialisten Millionäre, IT Spezialisten und Youtuber,
    Der Terror ist irgendwo ganz anders – zur zeit bei den Nachbarn auf der Insel- doch morgen wieder bei uns?!
    https://www.youtube.com/watch?v=lBwGtigRF5I

  17. @eagle1

    Kein Problem.

    Ich freue mich schon auf den Tag (falls es ihn geben wird), wo wir und die anderen Mitstreiter (auf MM) im Angesicht miteinander reden. Unser ‚Bilderberger‘ sozusagen! 🙂

    Aber dazu muss es ein Sicherheitskonzept geben, um klarzustellen, dass eagle1 = eagle1 ; Taurus Caerulus = Taurus Caerulus ; biersauer = biersauer usw. sind.

    Patriotische Grüße,
    T.C.

  18. Unsere deutschen Medien haben das Hetz-Handwerk der alten Nazis aus dem III-Reich weiter geführt, verbessert und sind auf dem besten Weg als Unterstützer eines neuen totalitären Reiches zu werden. Ich gehe mal davon aus, dass in den Redaktionsstuben von Zeit, SPON, WeltOnline, und andere ein Porträt von Goebbels und Julius Streicher hängt.

  19. Ramadan 2017
    Auflistung der bisherigen Terroranschläge:

    May 27 — Charchino, Afghanistan — Group fighting in favor of imposing Islamic law ambushes checkpoint, kills 11.

    May 27 — Qadis, Afghanistan — Taliban kills 14, injures 17.

    May 27 — Khost, Afghanistan — Taliban suicide bomber targets U.S-backed National Defense and Security Forces (ANDSF), which includes army and police units, killing 18, woundin six others, including children.

    May 27 — Kacha Khuh, Pakistan — “Honor Killing” — Brother hacks 18-year-old sister with axe to death for denying to abide by pre-arrange marriage.

    May 27 — Marawi, Philippines — Jihadists kill 19 including women and a child.

    May 28 — Marawi, Philippines — Jihadists murder 8 for “having betrayed their faith.”

    May 28 — Ramo Adey, Somalia — Jihadists bury man to his neck, stone to death for adultery

    May 28 — Mosul, Iraq — ISIS sets hospital ablaze and kills a dozen young people inside.

    May 28 — Mosul, Iraq — ISIS kills at least 40 women and children trying to flee besieged city.

    May 28 — Shirqat, Iraq — ISIS rocket attack kills three children and their parents.

    May 28 — Gumsri, Nigeria — Boko Haram kills at least seven villagers.

    May 28 — Shakhil Abad, Afghanistan — Islamic extremists kill district governor and his son inside their home.

    May 28 — Baqubah, Iraq — Suicide bomber kills 3, injures up to 16 others outside court.

    May 29 — Nguro, Nigeria — Boko Haram beheads five people.

    May 29 — Ghat, Libya, — Suspected Islamic terrorists kill 1, injure 4.

    May 29 — Shirqat, Iraq — Islamic shrapnel dismembers a child, injures 7.

    May 29 — Baghdad, Iraq — 17 killed, 32 wounded — ISIS launches suicide attack against ice cream parlor frequented by families who were breaking their Ramadan fast.

    May 29 — Baghdad, Iraq — 14 killed, 37 injured. ISIS attacked Shiites.

    May 30 — Mattani, Pakistan — Islamist gun down four peace committee members.

    May 30 — Peshawar, Pakistan — Suspected jihadist shoots leader of Afghan warlord Gulbuddin Hekmatyar’s Hezb-i-Islami group while he was leaving a mosque.

    May 30 — Shifa, Iraq — Mass grave found with 60 ISIS torture victims, including women, elderly.

    May 30 — al-Joura, Syria — ISIS mortar kills 14, including children.

    May 30 — Bay Hassan, Iraq — ISIS kills 3 Iraqi guards, wounds six others.

    May 30 — Baghdad, Iraq — Jihadists kill 7, injure 19 in a blast.

    May 30 — Baqubah, Iraq — A bomb explosion at mosque kills 7, wounds 6.

    May 30 — Hit, Iraq — Fedayeen suicide bomber kills 8, injures 10.

    May 31 — Kaya, Nigeria —Boko Haram kills 14.

    May 31 — Fafi, Kenya — Suspected al-Qaeda affiliate al-Shabaab burns down school, kills one teacher.

    May 31 — Bab el-Beid, Iraq — Suicide bombers kill 3 civilians, including a child.

    May 31 — Hit, Iraq — Shahid suicide bomber kills 3, injures 7.

    May 31 — Mosul, Iraq — ISIS kills 34 for trying to leave the city.

    May 31 — Mangai, Kenya — al-Qaeda-linked bombers kill 8.

    May 31 — Kabul, Afghanistan — Suspected Haqqani Network kills at least 150, Wounds more than 460, including 11 Americans.

    May 31 — Sinjar, Iraq — ISIS kills 2, injures 2.

    June 01 — Abala, Niger — Jihadists kill 6 guards.

    June 01 — Al-Hazm, Yemen — Terrorists kill 6, wound 15.

    June 01 — Behsud, Afghanistan — Suicide bomber kills 1, wounds 4.

    June 01 — Oldenburg, Germany — Muslim kills one for smoking during Ramadan and refusing to fast.

    June 01 — Zanjili, Iraq — ISIS kills 7 for trying to flee caliphate.

    June 02 — Kolofota, Cameroon — Islamist use two girls as suicide bombers killing 9 and wounding 30.

    June 02 — Sidi Bouzid, Tunisia — Jihadist beheads one man.

    June 03 — Marawi, Philippines — Islamic sniper kills 70-year-old man.

    June 03 — Halabsah, Iraq — Four suicide bombers kill 1, injure 3

    June 03 — London, England — Three Jihadists plow into pedestrians, then stab people, killing 7, injuring 48.

    June 03 — Zanjili, Iraq — ISIS kills 43 for trying to flee caliphate.

    June 03 — Lower Munda, India — Hizb-ul-Mujahideen kill 2 security troops, injure 4

    June 03 — Nawabshah, Pakistan — Alleged victim’s brother-in-law kills two people for alleged adultery.

    June 03 — Kabul, Afghanistan — Suicide bombers kill 20, injure 87

    June 04 — Kandahar, Afghanistan — Afghan police insider attack leaves six dead, one injured

    June 04 — Spini, Pakistan — Two Shiites from Hazara minority group killed.

    June 04 — Talibul, Moula, Pakistan — “Honor Killing” — Father kills 18-year-old daughter for allegedly “having an affair.”

    June 04 — Zanjili, Iraq — Wave of suicide bombers kills 32, injures 24.

    June 04 — Quaidabad, Pakistan — Jihadis kill 1 barber.

    June 05 — Melbourne, Australia — ISIS-linked migrant from Somalia kills man, takes prostitute hostage, an injures 4.

    June 05 — Baghdad, Iraq — Terrorist mortar fired into family home dismembers 10-year-old boy, injures 4.

    June 06 — Lower Munda, India — Hizb-ul-Mujahideen kill 2 security troops, injure 4

    June 06 — Paris, France — Jihadist wounds cop with a hammer outside Notre Dame cathedral.

    June 06 — Herat, Afghanistan — Terrorist kill 7, injure another 16 near the northern gate of the Great Mosque of Herat.

    June 06 — Garissa, Kenya — Suspected al-Qaeda affiliate al-Shabaab jihadists kill 4 aid workers with land mine.

    June 07 — Mosul, Iraq — Islamic State massacres 160 civilians trying to flee city, according to United Nations.

    June 07 — Tehran, Iran — Sunni ISIS gunmen, suicide bombers attack Shiite country’s parliament and shrine to its revolutionary leader, kills 12, wounding up to 42.

    http://www.breitbart.com/national-security/2017/06/07/ramadan-rage-2017-complete-list-jihadist-attacks-around-world/

  20. Schulz macht uns jetzt den Blüm.
    „die Renten sind sicher“
    Immerhin nennt Schulzi auch eine Zahl. Teilweise solls sogar 10% über der Mindestsicherung geben. Wow!
    Bin gespannt was dann das BFG sagt zu den Flüchtlingsgehältern!?
    Mindestsicherung + Eigenheim/Reihenhaus …und dann noch 10% oben drauf???
    Warum nicht, so lange Fussball keine Bildaussetzer hat.

    Die Mutti aus der Uckermark wird dann anfang September trumpfen mit: „die Grenzen sind sicher“

    Schulzi darauf eine Woche vor der Wahl: „Freibier für alle“

    Alles wird gut!

  21. Geld wird gemacht ohne Ende.

    Klaus M. Kühne spopft weiter 20-30 Mio in den HSV.
    Man will damit neue Fussballer ranholen.

    Das gute daran: jeder Cent der in hochwohlgeborene, für die ganze Welt wichtige Fussballspieler gesteckt wird, muss nicht versteuert werden.
    Super, so geht Fussball.

    Und wir wundern uns das in afrikanischen Dörfern der Bürgermeister mit einem Mercedes M-Klasse anrollt und eine Insel mit Jacht besitzt.

    Aber immerhin werden die Fussballmillionäre noch etwas Geld in Hamburg ausgeben. Was man von den Steuerflüchtigen F1 Rennfahrern wie z.B. M. Schuhmacher oder Vettel nicht sagen kann. Die können genauso gut in der Schweiz alles kaufen.

    Wie sagte doch der von geklauten deutschen Steuergeldern gut lebende grünen Fischer: „hauptsache die Deutschen haben das Geld nicht“

  22. Ich weiss, ich weiss, natürlich ist der von Merkel initiierte Flüchtlingswahnsinn und ihre Profiteure inklusive dem nahezu täglichen Islamterror das wichtigste Thema hier auf dem MM Blog überhaupt um sich unentwegt berechtigt aufzuregen und dagegen mit allen legalen, verbalen, faktischen Mitteln anzukämpfen.
    Aber,
    es gibt nicht nur die Refugees und die links durchdrehenden Politiker/Innen und die Medien. Sondern, noch andere absolute Kurriositäten in unserem Toleranz- Humanitäts –Mitmenschlichkeit – liberales Musterland namens Absurdistan,die genau in die Stimmung und in das aktuelle System Deutschland passen.
    Zum Beispiel: die große Fresse von Philipp Lahm und Uli Höeness gegen die AFD – siehe dazu:
    https://www.welt.de/sport/fussball/article163706918/AfD-Politiker-geht-auf-Systemlinge-Lahm-und-Hoeness-los.html

    Oder z.B. die Toten Hosen, die sich nach ihrer Punkerzeit nun Gutmenschmainstream angepasst un dämlicher Musik nun für den politischen Lautsprecher von Merkel&Co,. und den lieben Gott und dessen richtigen Meinung halten.
    Was sie derzeit Helene Fischer vorwerfen (auch wenn man sie selbt nicht mag) ist unter aller Sau. Sie hält sich raus aus der Politik und das ist gut so, die Ukraine ihr Heimatland hat gerade genug an der Backe. Auch die Toten Hosen haben offenbar das was sie ihr vorwerfen- eine gut geölte PR- Maschine, die perfekt läuft. Nur, haben sie uns Bürger wirklich was zu sagen – NÖ absolut Nichts. Die TH ziehen gerade (siehe Rock am Ring) die dicke Absahne „unter den Wolken“ Abklatsch(e) durch, gleichzeitig noch von SPD Deutschlands Aufpasser Heikole Maas auf die Schulter geklopft. Vorschlag an die TH: bitte in Bezug auf Euren linkskonformen Politikquark zugunsten dem Refugeewahnsinn den Mund halten. Schon gar nicht political correkt die Kolleg/innen in die Pfanne hauen. Es könnte sonst mal vielleicht ein ECHO im wahrsten Sinne des Wortes von div. Kollegen/innen und echten Künstlern an Campino`s Birne&Co.landen. Erbärmlich.
    Siehe dazu:
    http://www.focus.de/kultur/musik/helene-fischer-schlager-star-erntet-wieder-kritik-dieses-mal-von-toten-hosen-frontmann-campino_id_7216366.html

    nächstes Beispiel: Jan Böhmermann der Wichtigmann&seine dämlichen polical Correkt Fernsehsubventionierten Commedy Freands gegen Xavier Naidoo:
    http://www.bild.de/unterhaltung/leute/jan-boehmermann/boehmermann-video-zu-naidoo-51599618.bild.html
    u.u.u.
    Ach ja, so läuft das in den Medien und in der Pseudokunstbranche. Alles voll drauf mit dem Merkelpersilschein gegen Andersdenkende -quasi alles 50% Nazideuschland. Und was machen denn die anderen VIPs und Sternchen so im Bashingwahn oder Kohleabgreif? Auch lieber Maul halten und Selfies mach, ob nackt oder unter, über einem neuen Freund, Mann oder Genderstyl? Laufen alle gerade über den roten Senta Berger und Iris Berben Teppich?
    Nicht alle, Jenny Elvershagen Elvers kann grade nicht hat immer noch ein blaues Auge und muss den zu viel getrunkenen Rotkäppchensekt ausschlafen.Oder zu viel geoutet und nun Katzenjammer? Aber für sie gibt’s immer Ersatz.

    Ach ja, die Gerichte sind derzeit ja mit H4 und Asylanträgen durch die BANF und dem Berechnen der Auszahlungen für NUll Gegenleistung (ausser Stress und Terror) von den Refugees und Islam so überlastet, Spitze..gerade zum Vorteil für die anderen Gauner.

    Ob o.g. Uli Höenes,s der gerade meinte, er hätte für seine verschwundenen Millionen in der Schweiz ungerechterweise als einziger in den Knast müssen,Zitat: „Freispruch wäre angesagt gewesen“. )Obwohl man ihm schon nebst Knastkost vom Feinkost Käfer, Freigang zu den anderen Bayernmillionären bis zum Abwinken, sowie der Halbierung der Strafe ohnehin den Sinn von Gleichheit und Gerechtigkeit vor Gericht zu seinen Gunsten aufhob. Und dann noch mit Moral zugunsten derzeitiger Politik kommen,das sind die richtigen Erzengel. Wow.
    Der Gipfel hat allerdings heute das Verona und Franjo Poth Vip Nerv-Duo abgeschossen.
    Die BILD meldet mit zusätzlichem Datumskuriosum >07.12.2024<! – 15:45 Uhr, Headline:
    „Insolvenz abgeschlossen – Franjos Gläubiger bleiben auf 17 Millionen Euro sitzen.“

    http://www.bild.de/regional/duesseldorf/franjo-pooth/glaeubiger-bleiben-auf-17-millionen-euro-liegen-52085044.bild.html

    Das hat doch was in unserer Zeit. Wahnsinn. Refugees hin oder her, Oder asl neue Terrorvariante sich gerade im Iran die Mullahs und IS gegenseitig wegbomben.Die Exiliraner werden nun wegen den vielen Toten und überhaupt aus dem Staunen nicht herauskommen.
    Und an alle die o.g verrückten A-Z VIPs ´&Co.dazu mit dem verbogenen Heiligenschein auf dem roten Teppich: Ihr alle wollt dem normalen, aber kritischen Menschen in Deutschland die schon länger hier sind, ohne besondere Ansprüche nur selbst normal leben wollen, sagen wo es politisch lang geht? Ihr seid verrückt.

    Ihr habt doch alle so nen Knall in ihrer scheinheiligen Parallel- Geld und auf den Kopf gestellten Phantasyworld. Einfach der Wahnsinn.

  23. Ich kann diesen Hörstel nicht ab, ein Dummschwätzer vor dem Herren. Keine Ahnung ob er inzwischen mehr Kontakt zur Realität hat, aber bis 2015 erzählte er ständig:
    – „Der arme Islam als Opfer des Westens.“
    – „Die „Flüchtlinge“ sind Flüchtlinge“.
    – „wir müssen helfen, weil „wir“ (BRD) so viele Waffen in die Länder geliefert hat, aus denen die Invasoren „fliehen“.“
    – Ect. pp.

    Und gleichartigen Mist tischt er hier auf. Siehe Video zum „Postgeheimnis“. Sogar das Lügen-ZDF brachte „Land unter Kontrolle“, eine Doku über die Totalüberwachung der BRD durch die USA, seit Gründung der BRD. Inklusive seinem „Postgeheimnis“. Die Beamten der Post öffneten Millionen Briefe für die US-Dienste, das Telefonnetz wurde total überwacht. Aber ja, vor 40 Jahren war alles sooooooo toll Herr Hörstel. „Und die Bundesjunta macht nichts gegen die NSA“, das nennt sich Überleitungsvertrag von 1955, davon müssen Sie noch nie etwas gehört haben. Ebenso nicht von der „Souveränität“ der US-Kolonie BRD.

  24. @Marcus Junge

    Hörstel ist ein Desinformationsspezialist, sehr intelligent und darum besonders gefährlich. Sein Trick besteht darin, das Vertrauen der Menschen zu gewinnen, indem er sehr viel Wahres sagt. Das Programm seiner Partei „Deutsche Mitte“ enthält eine Reihe ausgezeichneter Vorschläge in bezug auf Aussen-, Verteidigungs- und Finanzpolitik. So weit, so gut.

    Doch sieht man sich das Programm genauer an, und führt man sich ein paar von Hörstels Videos zur Gemüte, zeigt der Teufel seinen Ziegenfuss. Da Deutschland mitschuldig an den Kriegen im Nahen Osten sei (was es NICHT ist; an den Aggressionskriegen im Irak und in Libyen war die BRD nicht beteiligt), müsse es jetzt jede Menge „Flüchtlinge“ von dort aufnehmen. Zugleich spricht sich Hörstel für die Auflösung des Staates Israel und die Gründung eines binationalen arabisch-jüdischen Staates aus (eine völlig irreale Idee). Und all jene Juden, die in diesem binationalen Staat nicht leben wollen, dürfen – ei, wer hätte das gedacht – nach DEUTSCHLAND kommen und werden dort aufgenommen.

    Fazit. Nach Hörstels Logik muss Deutschland woh um die 10 bis 15 Millionen Muslime und dazu noch 5 Millionen Juden aufnehmen. Die werden dann hier friedlich zusammenleben und mit dem allfällig verbleibenden deutschen Restbestand eine friedliche multikulturelle Gesellschaft aufbauen, nicht wahr?

    Solche Leute sind weit gefährlicher als primitive Antifa-Schläger!

  25. Da fängt es doch an! Indoktrination und Gruppenzwan. Natürlich von „Fachkräften“ begleitet!

    Der Die Das könnte ja unbotmäßige Fragen stellen.
    Warum wiso weshalb denn…..
    ————————————

    Schulbesuch im Asylheim: Keine nackte Haut an Ramadan

    Bautzener Gymnasium

    BAUTZEN. Ein geplanter Projekttag an einem Bautzener Gymnasium mit Flüchtlingen sorgt derzeit in den sozialen Netzwerken für Empörung. Vorgesehen ist unter anderem eine Diskussionsrunde für die Schüler der neunten Klasse des Schiller-Gymnasiums in Bautzen über „Asyl und Geflüchtete“. Zu dieser sollen auch ein Vertreter des Bündnisses „Bautzen bleibt bunt“ sowie ein Sozialarbeiter einer Flüchtlingsunterkunft kommen.

    Anschließend ist der Besuch eines Flüchtlingsheims geplant. Wenn möglich sollten dabei auch Asylbewerber den Schülern ihre Zimmer zeigen. In einem Informationsschreiben weist die Schülerinitiativgruppe ihre Klassenkameraden darauf hin, daß während der Zeit des Besuchs der Fastenmonat Ramadan stattfinde. „Das heißt, daß die Männer keine nackte Haut von Mädchen und Frauen sehen dürfen.“

    Respekt vor der Religion der Flüchtlinge

    Da man den Glauben respektieren wolle, werde darum gebeten, während des Besuchs der Asylunterkunft ein schulterbedeckendes T-Shirt ohne großen Ausschnitt und lange Hosen oder einen langen Rock zu tragen. „Schülerinnen, die das nicht tun, werden von der Veranstaltung ausgeschlossen oder bekommen von uns Tücher und T-Shirts.“

    Sozialarbeiterin Sophia Delan…

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/schulbesuch-im-asylheim-keine-nackte-haut-an-ramadan/

  26. Syrer sticht Helfer ab – aber es war kein Terror im Spiel!

    Alles was heutzutage unterhalb der „Terrorlinie“ steht, ist anscheinend kein großes Problem mehr, wie wir aus der „Saarbrücker Zeitung“ entnehmen können:

    „Ein 27-jähriger Syrer steht unter dringendem Tatverdacht, heute Morgen in einer Saarbrücker Beratungsstelle für Flüchtlinge einen Berater erstochen zu haben….

    http://www.journalistenwatch.com/2017/06/07/syrier-sticht-helfer-ab-aber-es-war-kein-terror-im-spiel/
    ————————————

    Ein grüner Stuhlkreis hätte da auch nicht geholfen. Nu isser tot!

  27. @#21 eagle1
    Mittwoch, 7. Juni 2017 18:17

    Bei „Vätern“ geht es um Asoziale, die nichts besitzen, von Hartz4 leben und deshalb auch keine Unterhaltszahlungen leisten müssen / von denen absolut nichts zu holen ist.

    Für die sind ein Paar Tausend Euro, die sie für den Betrug bekommen, viel Geld, das sie versaufen können.

  28. @22 schwabenland-heimatland

    Mhhm…!
    ———————————–

    Vera Lengsfeld: Nicht die Flüchtlinge sind das Problem, sondern die Medien und Flüchtlingshelfer

    Letzte Woche sollte ein 20-jähriger Afghane abgeschoben werden. Die Geschichte wurde in den Medien aufgebauscht, kurz nach den Meldungen über den Terroranschlag in Kabul und den Abschiebestopp. Gastautorin Vera Lengsfeld hat die Geschehnisse einmal unter die Lupe genommen.

    Nach den blutigen Pfingsttagen und ihrer nicht minder blutigen Fortsetzung ist es an der Zeit, zu analysieren, was uns Tag für Tag an Ereignissen in den Medien serviert wird.

    Der Anschlag in London, die Massenpanik in Turin, die Terrorwarnung bei Rock am Ring, die angeblich vom Ramadan verursachten Randalen von „Flüchtlingen“ in Dresden, der Mord am Eis essenden Syrer in Oldenburg, um nur einige Ereignisse zu nennen, haben die verhinderte Abschiebung….

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/vera-lengsfeld-nicht-die-fluechtlinge-sind-das-problem-sondern-die-medien-und-fluechtlingshelfer-a2137009.html?meistgelesen=1

  29. DIE IRRE VON BERLIN GANZ VON SINNEN

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/merkel-spricht-sich-fuer-schengen-beitritt-bulgariens-aus-15050801.html
    Große Fortschritte bei der Rechtsstaatlichkeit: Bundeskanzlerin Merkel sieht gute Chancen, dass Bulgarien bald Mitglied des Schengenraumes wird…

    Die Euro-Finanzminister würden auch darüber beraten, ob das Land in den sogenannten „Euro-Warteraum“ aufgenommen werden könne, die Vorstufe zu einem Euro-Beitritt, sagte Merkel. Sie kenne den entsprechenden Wunsch Bulgariens.

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_81383270/fluechtlingsaufnahme-merkel-traurig-dass-viele-laender-angst-haben-.html
    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die mangelnde internationale Bereitschaft zur Aufnahme von Flüchtlingen beklagt. Die Türkei nannte sie als positives Beispiel.

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article165302540/Jetzt-umgarnt-Merkel-auch-noch-Lateinamerika.html
    Jetzt umgarnt Merkel auch noch Lateinamerika

  30. Karl Sternau von Rodriganda

    Danke, genau das meinte ich, habe aber solche Details längst vergessen. Hab mir einige Jahre lang seine Videos angesehen, bis es mir zu bunt wurde, weshalb ich im ersten Kommentar „2015“ schrieb, ab da hab ich mir den Spinner dann nicht mehr angetan.

    Hörstel steht auf einer Stufe mit Jepsen, beide wollen die Umvolkung, beide sind für den Islam, beide sagten dies immer wieder, in aller Deutlichkeit, in ihren Machwerken, beide fangen eine Menge Leute damit ein, die immer noch nicht selber denken, sondern weiterhin falschen Heilsbringern hinterherlaufen.

  31. Hirn-Reiniger
    Donnerstag, 8. Juni 2017 0:11

    Merkel will den Österreichern auch die Absicherung des Brenner verwehren:

    http://info-direkt.eu/2017/06/07/merkel-will-oesterreich-an-grenzschliessung-am-brenner-hindern/

    „… „Wenn das Ganze jetzt über Libyen und Italien kommt, zu sagen, wir schließen einfach den Brenner, so einfach geht das nicht. Dann ist Europa zerstört“
    Stattdessen forderte die deutsche Kanzlerin eine „vernünftige Solidarität“ ein. …“

    Mann wäre ich froh, wenn dieses „Europa“ so leicht zu zerstören wäre, ich würde zum Brenner reisen und das Ding selber mit abdichten, mit reichlich Dynamit den Paß zusprengen.

  32. @ kettenraucher Kom. 38#

    werter Mitstreiter/In, was meinen Sie mit Mhmm! ??

    Sie sprechen von Vera Lengesfeld;Zitat:“Nicht die Flüchtlinge sind das Problem, sondern die Medien und Flüchtlingshelfer“ (..).
    Ich habe mir das Statement von Vl. durchgelesen, un auch andere Statements von ihr sowohl auf dem Yournalistenwatch Blog als auf ihrer Webseite bzw. dem Blog – siehe:
    http://vera-lengsfeld.de/2017/06/07/nicht-die-fluechtlinge-sind-das-problem-sondern-die-medien-und-die-fluechtlingshelfer/#more-1418

    ich verstehe die Aussage von VL entwas anders im Kontext ihrer sonstigen Texte zum Thema Flüchtlingswahnsinn in deutschland.
    Sie hat sicherlich zur Refugees Wellcome Gutmensch Parole von Merkel&Co. die gleiche Meinung wei wir hier alle deshalb bezeichnet sie dies nicht als „das Problem“ im Zusammenhang der Abschiebung des Flüchtlings nach Afghanistan. Rechtlich wurde der Afghane ja zumindest endlich abgeschoben. Doch die Behinderung durch die indoktrinierten Berufsschüler (mit ihrem Vorgehen (kein menschen ist illegal Stakato DemoRufe waren das entstandene Problem das allgemein zur Eskalation der Situation mit der Polizei führte.Auf Youtube sind nahezu alle Statements von den Schülern gegen die böse Polizei gerichtet und die Medien haben es einfach so weitertransportiert weil sie leider ebenso ticken auf einer Linie waren/sind. Was soll da da dann anders rüberkommen- und genau dies meint meiner Meinung nach Vera Lengsfeld mit das Problem sind die Medien und die „Flüchtlingshelfer“ = Schüler. Wobei sie somit sicherlich nicht Unrecht hat.
    Schade dass Vera lengsfeld als ehemalige Grüne/Bündnis 90 und Bundesverdienstkreuzträgerin am bande 2008 immer noch bei der CDU Mitglied ist, statt in der AFD. Kopfkratz.
    siehe zum Sachverhalt YT:
    so sieht sie Variante der Schüler aus:
    https://www.youtube.com/watch?v=3ZiUYYarlS4
    bzw.
    https://www.youtube.com/watch?v=jcbUOMZ0-qk
    und so der Polizei:
    https://www.youtube.com/watch?v=Tz66DfjP99I

  33. Ergänzung
    #43 Hirn-Reiniger
    Donnerstag, 8. Juni 2017 0:47

    Interessant ist, dass „Syrer“ zur Beratung mit dem Messer gehen.
    Oder haben sie es immer dabei?

  34. Polen fordert EU-Einreisestopp für Muslime – „Abkehr von europäischer Zivilisation“

    Polens Innenminister Blaszczak fordert ein Einreiseverbot von Muslimen in die EU. Der Politiker begründet den Vorstoß mit der Gefahr vor Angriffen durch islamistische Terroristen.

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/polen-fordert-eu-einreisestopp-fuer-muslime-a2136759.html?meistgelesen=1

    ———————————–

    Man siehts wieder, der Osten kennt das Muselverhalten und zieht Konsequenzen!

  35. Vorschlag: Jede/r Gutmensch/in, der/die bei Abschiebung sofort „Kein Mensch ist illegal!“ plärrt, wird dazu verpflichtet, diese Brut bei sich im Wohnzimmer unterzubringen.Und für deren Lebensunterhalt aufzukommen.
    😀 Was, glaubt ihr, wird mit den Gutis passieren?

  36. Beispiel CARITAS:
    Ein katholischer Verbrecher-Verein,
    der mit dem Elend von Menschen glänzende Geschäfte macht

    ———-

    Diese Aussage hat es wirklich in sich.
    Klasse Herr Mannheimer.

    Und ja ich kann es sogar bestätigen
    da ich einmal eine gewisse zeit für diesen
    Schurkenverein tätig war.
    Es war alles andere als menschengerecht.

    Bedauerlich für jene was dort tätig sind
    und es von Herzen aufrichtig meinen und
    gleichzeitig von jenen ausgenutzt werden.

    Ein heuchlerischer Satansverein ist das,
    auch diese gesamte Kirche, wobei ich aus
    eigener Erfahrung schreibe.

    Geld, Macht und Kontrolle war schon immer deren bestreben,
    für die dunkle Seite der Macht und dies unter bester Tarnung.
    Im Schafspelz!
    Doch der Zahn der Zeit hat SIE erkannt, nein geradezu entlarvt.
    SIE dachten SIE könnten ewig so weiter machen.

    Internet kann schon ein Segen sein 🙂
    Die Zeit der Aufklärung hat längst begonnen und schreitet fortan.
    Und auch diesen Schurken, den sogenannten Heiligen voran,
    wird die Wucht der Wahrheit angetan.

    11 Gebot: Es wird kein entkommen geben……. 🙂
    NIEMAND entkommt der Wahrheit.
    Und diese dreimalhochzehn Schurken gleich gar nicht.
    Für diese zählt: Time is running out…..

    Udo……
    Wir vermissen Ihn.
    Doch sein Erbe an uns ist und bleibt lebendig.

    Wo immer du bist Udo…….Farewell & Bon Voyage

  37. Nicht nur die Caritas hält hier die Hand auf. Schaut doch hier einmal nach, was so die Vorstände der, ich sage mal sozialen Machenschaften, sich so reinziehen:

    Wasser predigen aber Wein trinken – Vorstandsgehälter der Hilfsorganisationen

    Ärzte ohne Grenzen e.V.: Geschäftsführer: 95.302,92 EUR

    Medizinischer Leiter Projektmanagement 82.787,17 EUR

    Leiter Projektmanagement 78.103,42 EUR; alles brutto

    Quelle: Jahresbericht 2015, S. 64 https://www.aerzte-ohne-grenzen.de/sites/germany/files/attachments/aerzt

Kommentare sind deaktiviert.