Türkei benutzt ihre DITIB-Imame zur Spionage in Deutschland

Allein die DITIB unterhält in Deutschland etwa 1000 Moscheen.
Sie sind die Augen und Ohren der türkischen Regierung in Deutschland 


.

Mittels seiner zigtausenden Imamen in Deutschland betreibt Ankara
ganz gezielt die Islamisierung unseres Landes. 

Deutsche Behörden lassen die Türkei dabei gewähren

Die DITIB ist ein bundesweiter Dachverband für die Koordinierung der religiösen, sozialen und kulturellen Tätigkeiten der angeschlossenen türkisch-islamischen Moscheegemeinden in Deutschland. De jure und de facto ist er dem Ministerpräsidenten der  Türkei unterstellt und Teil des weltweit größten Religionsministeriums "Diyanet".

Das Diyanet Isleri Baskanligi (deutsch Präsidium für Religionsangelegenheiten), abgekürzt mit Diyanet, ist eine staatliche Einrichtung zur Verwaltung religiöser Angelegenheiten in der Türkei. Das Diyanet ist ebenfalls direkt dem Ministerpräsidenten unterstellt.

Die Behörde hatte im Jahre 2015 mehr als unfassbare 100.000 Mitarbeiter und einen Jahresetat von umgerechnet mehr als einer Milliarde Euro.

Diyanet ist die Nachfolgeinstitution des "Schaich al-Islam Amtes"
des Osmanischen Reiches

Das Diyanet ist die Nachfolgeinstitution des Schaich al-Islam Amtes des Osmanischen Reiches. Die Behörde ist somit die höchste religiöse Instanz des Landes. Der Behördenleiter, zugleich Präsident des Diyanet, hat hierdurch den Rang des höchsten islamischen Gelehrten der Türkei inne und stellt somit aus staatlicher Sicht, welche in gleicher Weise vom überwiegenden Teil der Bevölkerung anerkannt wird, die oberste islamische Autorität des Landes dar.

***

Von Michael Mannheimer, 11.Juni 2017

Türkische Imame sind Beamte des türkischen Staates - und vor allem dienen der Steuerung der Islamisierung Deutschlands 

Nachdem Ermittlungen gegen Ditib-Imame wegen Spionage eingeleitet wurden,  sind zehn Beschuldigte "verschwunden". Ihnen und weiteren Imamen wird vorgeworfen, türkische Gemeindemitglieder im Auftrag türkischer Behörden ausgespäht zu haben.

Die linke "Huffington Post" schreibt dazu:

"Möglicherweise sind sie in die Türkei zurückgekehrt, um sich so der Strafverfolgung zu entziehen."

So bewusst volksverdummend kann nur ein linkes Blatt über die Flucht-Motive dieser Spione  "spekulieren". Denn selbstverständlich sind sie in die Türkei geflüchtet, um sich deutscher Strafverfolgung zu entziehen. die Flucht wurde, dessen darf man gewiss sein, von türkischen Geheimdienst höchstselbst organisiert - und vom Islamisten Erdogan unterstützt.

 

DITIB: Was kaum einer über diese türkische Organisation weiß

Die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e. V. (türkisch Diyanet Isleri Türk Islam Birligi, abgekürzt DITIB) ist ein bundesweiter Dachverband für die Koordinierung der religiösen, sozialen und kulturellen Tätigkeiten der angeschlossenen türkisch-islamischen Moscheegemeinden in Deutschland. Der Verband mit Sitz in Köln-Ehrenfeld ist ein seit dem 5. Juli 1984 beim Amtsgericht Köln eingetragener Verein.

Er untersteht der dauerhaften Leitung, Kontrolle und Aufsicht des staatlichen Präsidiums für Religiöse Angelegenheiten der Türkei, welches dem türkischen Ministerpräsidentenamt angegliedert ist.

Er ist Gründungsmitglied des Koordinierungsrats der Muslime. Der Vorsitzende der DITIB ist in Personalunion auch türkischer Botschaftsrat für religiöse und soziale Angelegenheiten. Zudem werden die an staatlichen theologischen Hochschulen in der Türkei ausgebildeten Imame der DITIB für fünf Jahre nach Deutschland geschickt und sind de facto Beamte des türkischen Staates, von dem sie auch bezahlt werden. (Quelle: ZDF Forum am Freitag)

Imame sind Spione der Türkei in Verkleidung eines islamischen Theologen

Ende 2016 wurde bekannt, dass Imame in mehreren deutschen Städten in ihren Moscheen für die türkische Regierung spionierten und die DITIB deren Berichte zusammentrug.

Quelle: Özlem Topçu: Die Ohren der Moschee. In: Die Zeit vom 15. Dezember 2016, S. 6, mit zahlreichen Zitaten aus den Berichten der D?T?B-Imame

Die Imame verfassten zum Teil sehr ausführliche Berichte über in Deutschland lebende mutmaßliche Anhänger der Gülen-Bewegung.

Quellen: Deniz Yücel: Türkische Imame spionieren in Deutschland für Erdogan, Welt N24, 9. Dezember 2016.

Hochspringen ? Kritik am Moscheeverein Ditib – Dokumente zeigen: Imame in Deutschland spionieren für Erdogan, Focus online, 9. Dezember 2016.

Türkische Imame lieferten aus Deutschland ausführliche Berichte zu Personen aus 38 Ländern nach Ankara

In einem der Zeitung Cumhuriyet vorliegenden Schreiben des türkischen Religionspräsidiums an alle Auslandsvertretungen würden „ausführliche Berichte“ über Personen, Einrichtungen und Tätigkeiten der Gülen-Bewegung in Deutschland angefordert. Auf diese Weise seien 50 Listen aus 38 Ländern entstanden.

Unter den Listen, in denen die Betroffenen mit vollem Namen genannt würden, fänden sich Berichte der Generalkonsulate in Köln und Düsseldorf. Denunzierende Imame sollen auch für das Konsulat in München gearbeitet haben. Ali Ertan Toprak (CDU), Bundesvorsitzender der Kurdischen Gemeinde in Deutschland (KGD) und Präsident der Bundesarbeitsgemeinschaft der Immigrantenverbände (BAGIV), bezeichnete die DITIB-Praktiken nach deren Bekanntwerden als „Stasi-Methoden“, die es in Deutschland nicht geben dürfe.

Quelle: Türkischer Geheimdienst Ditib-Imame spionierten offenbar in Deutschland. Kölner Stadt-Anzeiger, 12. Dezember 2016.

Nach üblichem anfänglichen Leugnen gab der DITIB Dachverband unter der Last der Beweise zu, dass er Spionage-Anweisungen aus Ankara erhalten habe

Der DITIB-Bundesverband leugnete zunächst, dass Gemeinden eine solche Anweisung erhalten hatten. Später rückte Ditib-Sprecher Bekir Alboga von dem Dementi ab und räumte ein, dass die Imame in Deutschland über die türkischen Generalkonsulate aufgefordert worden waren, über die Gülen-Bewegung zu berichten. Dieser Verteiler sei „schlicht ein Fehler und so nicht vorgesehen“ gewesen. Was natürlich als eine glatte Lüge zu werten ist.
Quelle: Katholische Nachrichten-Agentur: Ditib: Imam-Berichte an Ankara sind eine Panne, 16. Dezember 2016

Ercan Karakoyun, der Vorsitzende der Stiftung Dialog und Bildung in Berlin, ein Ansprechpartner für Hizmet (Gülen-Bewegung) Deutschland, erwiderte, es sei „schon sehr verniedlichend, jetzt von einer Panne zu sprechen“.

Den DITIB-Imamen sei es vielmehr bei ihren Nachforschungen darum gegangen, herauszufinden, um welche Personen es sich handele und was diese täten. Deshalb hätten sich viele Hizmet-Anhänger nicht mehr in die DITIB-Moscheen getraut und die Gemeinden in Scharen verlassen.

Konsequenzen

Aus all diesen und tausend anderen Beweisen, dass die DITIB in Wirklichkeit eines der wirkmächtigsten Beeinflussung-Instrumente der Türkei gegen deutsche Interessen und zur Durchsetzung der Islamisierung Deutschlands ist, kann es - wenn deutsche Patrioten dieses Land wieder übernommen haben sollten - nur folgende Konsequenzen geben:

  • Verbot der DITIB und aller Nachfolge-Organsiationen
  • Kündigung aller religionsspezifischen Verträge mit der Türkei und anderen islamischen Staaten
  • Ausweisung aller türkischen und sonstigen ausländischen Imame
  • Verbot jedes weiteren Baus von DITIB-Moscheen
  • Schließung der meisten DITIB-Moscheen 
  • Ausweisung aller in Deutschland lebenden Türken in die Türkei - vor allem unter dem Gesichtspunkt der jüngsten Drohung der türkischen Regierung, mittels ihrer in Deutschland lebenden Türken das "vernichtende Feuer des Dschihads" in Deutschland zu entfachen.
  • Komplette Zurückdrängen nicht nur des Islam, sondern vor allem auch der beiden christlichen Kirchen ins Private nach dem römischen Prinzip: "Religio Causa privata est"
  • Sofortiger Stopp jeder staatlichen Geldzuweisungen an alle christlichen und islamischen Religionsverbände
  • Änderung des Grundgesetzes dahingehend, dass Religionsfreiheit nur friedlichen und demokratischen Religionsgemeinschaften gegenüber zu gewähren ist.

 

Wesentliche Informationen zu diesem Artikel aus Wikipedia entnommen

Siehe auch:
Ditib: Erdogans Prediger nähren Islamismus in Deutschland - WELT

 


UNTERSTÜTZEN SIE MICHAEL MANNHEIMERS KAMPF
FÜR UNSER ALLER FREIHEIT
UND FÜR DAS ÜBERLEBEN DER DEUTSCHEN
UND EUROPÄISCHEN ZIVILISATION
MIT EINER SPENDE!

Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
Bei: otpdirekt Ungarn,
IBAN: HU61117753795517788700000000
BIC (SWIFT): OTPVHUHB
Verwendungszweck: „Spende Michael Mannheimer“
Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

Tags »

65 Kommentare

  1. 1

    Nur ein Grnzdebiler kann ruhig bleiben, wenn bereits ein Spinnenetz von Islamagenten das Land überzogen hat.
    Es sind solche Bürgermeister der alten Parteien, welche hilfreich den Bückling gegenüber Islamen machten und halfen den gesamten Staat mittels solcher Kasernen zu überziehen.
    Es ist Hochverrat in Höchstform, dieser ausländischen Macht den Zugang zu unserem Staat zu ermöglichen.
    Dafür gab es vor einigen Jahren noch die Todesstrafe,
    aber Merkel hatte sich dafür dieses Gesetz aus dem Gesetzbuch gestrichen.

  2. 2

    Ich kann weder unseren Staat noch die Justiz auch nur einen Funken respektieren. Es gab im letzten Jahr genug Beweise für das terroristische Gedankengut, welches Diyanet - Ditib verbreiten. Dazu die Mafiosi Praktiken. Oberhaupt ein Oberschurke. Haben die alle den Verstand verloren?

  3. Mehr wie Melchisedek jun
    Sonntag, 11. Juni 2017 14:12
    3

    Offensichtlich wurde eine europaweite Order über die islamen Netzwerke herausgegeben in diesem Ramadan die Spannung nicht durch weitere konzertierte Terroranschläge noch weiter gegen die Muslime zu erhöhen.
    Das hängt sicher auch damit zusammen, dass die Islamen die Sozen bei der Bundestagswahl nicht weiter schwächen wollen ....

    Über Einzelspontanterror haben sie durch die Netzwerke natürlich nur wenig Einflussmachbarkeiten.
    Solange das auch "nur" auf Messerstechereien beschränkt bleibt, welche kaum in die MSM kommen, darf jeder Muslim auch im Ramadan seinen persönlichsten Islam "ausleben"....

  4. 4

    Zusätzlich zu den Islam-Kämpfern der DITIB haben wir noch eine weitere türkische Pest im Land, die beseitigt werden muss:

    Der türkische Geheimdienst.
    Der türkische tiefe Staat.

    Die Dönermorde wurden von bezahlten Killern des türkischen Geheimdienstes verübt.
    Das waren nicht die 2 ermordeten Uwe's, wie es uns der Generalbundesanwalt einredet.
    http://rotefahne.eu/rubrik/dossier/nsu-nazi-oder-nato/

    Alle, die mit den türkischen Moslem-Kämpfern und mit der türkischen Regierung kooperieren, sind auf einer Stufe mit diesen Mördern und Völkermördern.
    Dazu gehört an vordester Front die Flinten-Uschi.

    Von der Leyen: „Erdogan soll bei uns bleiben!“
    Der Islamfaschist Erdogan kann wirklich machen, was er will. Er kann die EU erpressen, er kann seine DITIB-Schergen überall in Deutschland installieren, er kann hier Wahlkampf für sein Terror-Regime machen und sogar deutsch-türkische Journalisten einsperren – in der deutschen Regierung findet er immer wieder jemanden, der ihm die Füße küsst. Heute ist es abwechslungsweise mal Frau von der Leyen:
    http://www.journalistenwatch.com/2017/06/11/von-der-leyen-erdogan-soll-bei-uns-bleiben/

  5. 5

    Auch hinter dem "Boxclub Osmanen Germania" , einer türkisch-nationalen Gruppierung mit starkem Zulauf, soll der MIT (türkische Geheimdienst) stecken.

    Waffenlieferungen inklusive!

    http://m.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Erdogans-treue-Rocker-Gang

    Erdogans Auslandsorganisation! Das ist Nazi, weil über türkische Grenzen hinaus operiert wird.
    -
    Dieser Club ist aus einem Grund geschaffen worden : Es sind türkische Partisanen, die auf Befehl Deutsche und Nichttürken auf unserem Territorium töten sollen!

  6. 6

    Muslimische Geheimdienste sind eine Art "HIV" für unser Land!

  7. 7

    Vor einigen Jahren war Hochverrat ein hoch verfolgtes
    Verbrechen, worauf bis zum Tote verurteilt wurde, je nach Schwere.
    Merkel hat sich dieses Pragrafen entledigt und werkt nun nach Belieben um D. an den Islam und an den Coudenhove Kalergi Plan zu verhökern!

  8. 8

    Warum brauchen die hier überhaupt noch "Spione" - die können doch dank des irren MerKILL-Monsters sowieso hier MACHEN, WAS SIE WOLLEN - siehe den neuen "Freibrief" von der Leychens für Erdowahn!

    Verwerflich auf jeden Fall ist es, daß eine "Religionsbehörde" auch im Ausland AGI(TI)ERT. An sich ähnelt das Diyanet ja in mancher Hinsicht dem STAATSKIRCHENTUM im russischen Kaiserreich seit Peter dem Großen (ein "Ober-Prokuror" als Mitglied im Kabinett des Zaren bestimmt die Geschicke der Kirche), im wilhelminischen Deutschland ("Einheit von Thron und Altar"), im Sowjetimperium ("Rat für religiöse Angelegenheiten beim Ministerrat der UdSSR") oder in der DDR: "Staatssekretariat für Kirchenfragen" zur Durchsetzung der neuen kommunistischen "Staatsreligion" gegen aufmüpfige Christen unter Leitung von Gysis Papa Klaus: Jeder, der in den Westen reisen durfte ("Reisekader"), mußte anschließend "berichten"!

    Aber all das ist harmlos gegenüber dem, was der kriminelle Erdowahn hier treibt:

    Was die Würgei hier abliefert, ist KOLONIALISMUS der übelsten Sorte!

  9. 9

    @Krümel, bestes Beispiel diese 3 Kurdinnen Morde in Paris!

  10. Ottogeorg LUDWIG
    Sonntag, 11. Juni 2017 17:16
    10

    DITIB-Imane zur Spionage in Deutschland in 1000 türkischen Moscheen ist für die Mutter aller Gläubigen, BK. Merkel, eine unverzichtbare türkische Hilfe auf dem Weg zur Islamisierung Deutschlands -hinzu kommen noch ca 15.000 Erdogan-Spione mit wohlwollender Duldung der BRD - politik
    Globalisierungsgeschwätz dient dem Fluten Millionen moslimischer bildungsferner, minderqualifizierter,
    mittelaltiger strukturierter, integrationunfähiger
    oft krimineller junger fordernder Moslime !

  11. 11

    OT
    Die Irre von Berlin spielt mit dem Feuer im Hinterhof Amerikas.
    Hoffentlich kommt bald der Sheriff.

    http://www.n-tv.de/politik/Merkel-Mauern-loesen-keine-Probleme-article19883876.html
    Mexiko sucht neue Verbündete:
    Merkel: Mauern lösen keine Probleme

    Mit einer Mauer zu Mexiko will der US-Präsident illegale Einwanderung und Drogenschmuggel unterbinden. Kanzlerin Merkel hält davon nichts. Das macht sie bei ihrem Besuch in Mexiko deutlich. Außerdem stellt sie eine engere Zusammenarbeit in Aussicht.

  12. 12

    OT
    Es wird langsam Zeit,
    DASS DIE IRRE NUR MIT SONDERERLAUBNIS REDEN DARF:

    http://www.pi-news.net/selbststaendiges-autofahren-bald-nur-noch-mit-sondererlaubnis/
    Merkels Zukunftsvisionen in Buenos Aires
    Selbstständiges Autofahren bald nur noch mit Sondererlaubnis?

    Merkel sagte: „Wir werden in 20 Jahren nur noch mit Sondererlaubnis selbstständig Auto fahren dürfen“, denn wir, also das noch selbstständig denkende und fahrende Pack, seien das größte Risiko.

  13. 13

    Was??? Die Türkei entsendet Agenten, um die Millionen in Deutschland lebenden Türken auszuspionieren? Was???Innertürkische streitigkeiten werden auf deutschem Boden ausgetragen?

    Ei, wer hätte das gedacht. Ich bin ganz baff. Ich hätte das nie für möglich gehalten. Dass ein Staat, der Millionen Kulturfremder auf seinem Territorium siedeln lässt, dadurch auch deren Konflikte importiert, war doch wirklich nicht vorauszusehen.

    Ich hoffe sehr, dass sich jetzt keine populistischen Demagogen zu Wort melden und die eben erwähnten bedauerlichen Fakten ausschlachten werden, um haltlose Angriffe gegen die freiheitlich-demokratischen Politiker unseres Rechtsstaates zu richten. Die konnten das doch beim besten Willen nicht vorausahnen!

  14. 14

    Klasse Grafik! Die allein bringt die _Essenz des vorliegenden Artikels auf einem Blick auf den Punkt.

  15. 15

    Es ist eine Sauerei, dass das hier stattfindet und der Staat nichts dagegen unternimmt!
    Jeder Falschparker bekommt ein Strafticket, aber die Türkei lässt man spionieren und Einfluss nehmen. :-///

    Aber das kann man nicht nur Merkel anlasten - auch unter Kohl und Schmidt konnten die schon ihr Unwesen treiben.

  16. 16

    Aber - sind wir denn nicht schon längst ein, im Staub kriechender,unterwürfiger "Wirtsorganismus"
    dieser Ziegen-Liebhaber aus der Würgkei ?

    Wie schonmal geschrieben : "National-Masochismus" hoch2.

  17. 17

    "" Das Diyanet Isleri Baskanligi (deutsch Präsidium für Religionsangelegenheiten), abgekürzt mit Diyanet, ist eine staatliche Einrichtung zur Verwaltung religiöser Angelegenheiten in der Türkei.

    Das Diyanet ist ebenfalls direkt dem Ministerpräsidenten unterstellt.""
    ------------------------------------
    Also ganz klassisch:

    KEINE Trennung von Religion und Staat (Politik)! Schon alleine das schließt eine politische Übereinkunft verantwortungsvoller Politik und des Islam absolut aus! Von Zusammenarbeit ganz zu schweigen!

    So u. a. soll Deutschland werden:
    ------------------------------------

    13jährige vergewaltigt: Kein Kindesmißbrauch

    https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2017/13jaehrige-vergewaltigt-kein-kindesmissbrauch/

    -------------------------------------

    Moschee in Ehrenfeld Zum ersten Mal beten Muslime im großen Kuppelsaal

    Köln -

    Selim Mercan hat den Schweiß auf der Stirn stehen an diesem Freitagmittag, obwohl für den Projektleiter des Moscheebaus die meiste Arbeit eigentlich erledigt sein dürfte. Zum ersten Mal beten die Muslime an diesem Tag im großen Kuppelsaal, 35 Meter hoch, edel verziert. Mercan steht im Vorraum, blickt nach oben, sagt: „Es ist sehr gut geworden. Und wer weiß, wofür das alles gut war.“....

    http://www.rundschau-online.de/region/koeln/moschee-in-ehrenfeld-zum-ersten-mal-beten-muslime-im-grossen-kuppelsaal-27767308

    ------------------------------------
    Der Traum eines jeden Moslems in Deutschland in Stahlbeton gegossen. Das ist Scharia in "Harmlos" ,oder "Bunt" wie die Blutroten/Roten/Grünen/Gelben/Schwarzen... sagen würden !
    -------------------------------------

    Moschee in Ehrenfeld Ditib hofft, noch dieses Jahr zu eröffnen

    http://www.rundschau-online.de/region/koeln/moschee-in-ehrenfeld-ditib-hofft--noch-dieses-jahr-zu-eroeffnen-25482926
    -------------------------------------

    Die "Macht" wird zementiert!

    Kölner Zentralmoschee in Köln: Spektakulärer Aufbau der Halbmonde auf DITIB Moschee

  18. 18

    Achtet mal auf das Gesicht der Moderatorin, ganz kurz bevor die den TV-Clip einblenden...!
    -------------------------------------

    Köln: Erstes Freitagsgebet in DITIB- Protzmoschee (ca 4 min)

  19. 19

    Dank Internet erfahren wir diese unfasslichen Tatsachen.
    Und unsere Regierung lässt das zu? Hoffentlich erleben die sogenannten Gutmenschen bis zur Wahl noch so viel von unseren "Goldjungs", ihre "Goldtaler" landen ja schon auf der Straße, dass der Letzte dieses verdrehten, verkehrten Geschlechtes noch aufwacht und zur Vernunft kommt. Das Schlimme dabei ist, dass die Großkirchen bei dieser Islamisierungsmethode mitmachen und ihren Gott, sowie ihre anvertrauten Schäflein schändlichst verraten. Papst Franziskus hat sich ja selbst als Schlepper betätigt, dass er, ich glaube elf waren es, Muslime vor den Muslimen rettete, nicht ein einziger Christ darunter. Nachdem doch jeder weiß, dass zur Zeit die größte, blutigste Christenverfolgung der Menschheitsgeschichte stattfindet.

  20. 20

    OT
    Macron! Der Überflieger....?
    ------------------------------------

    Frankreich wählt heute das Parlament – mit bislang geringer Beteiligung

    Heute stimmt Frankreich über die Zusammensetzung des Parlaments ab. Das bedeutet, ob und inwieweit Präsident Macron überhaupt regieren kann. Die deutsche Mainstreampresse lässt da freilich keinen Zweifel zu.....

    https://www.compact-online.de/frankreich-waehlt-heute-das-parlament-mit-bislang-geringer-beteiligung/

  21. 21

    @Kettenraucher

    Die Protzmoschee ist fertig ?! Dann kann es ja jetzt losgehen...

    Warum denke ich bei "Diyanet" immer an den mit Scientology verbundenen Begriff "Dianetik"?

  22. 22

    Eben habe ich etwas über Widerstand geschrieben, eigentlich nur Fragen - und der Text verschwand, spurlos. Das war vor etwa 10 min.

  23. 23

    Nun, die Fragen waren ein kleinwenig subversiv?...

  24. 24

    OT

    Nachtrag Onkel Dapte

    @27

    https://michael-mannheimer.net/2017/06/09/heimlich-still-und-leise-bundestag-beschliesst-verbot-von-ukw-radios-was-steckt-dahinter/#comments

    Hallo Onkel Dapte,

    Sie kennen meine Hochachtung vor Ihrer Arbeit,und Ihren bedeutsamen wissenschaftlichen Meinungen,so habe ich Sie kennen und schätzengelernt.
    Umso mehr verwundert mich Ihr Satz in Komment @27
    "Ja FCKW waren ein grosses Problem,hier wurde richtig gehandelt.Die ozonzerstörende Wirkung ist wissenschaftlich anerkannt."

    Anerkannt,lieber Onkel Dapte ist auch die Klimalüge,die direkte Nachfahrin der Ozonlüge.
    Anerkannt ist fast alles wofür wir Unsummen blechen sollen,damit es Flutlingen und dritte Welt gutgehen soll.
    Doch sehen wir mal.
    Damals,Ende der 80er Jahre sollte FCKW angeblich die Ozonschicht zerstören,heute ist es direkt in die Klimalüge als zweitschädlichstes,nach CO2,gefährlichstes Treibhausgas fest in diese Lügen integriert.
    Vom Ozon zum Klimakiller.Man bedient sich gleich zweimal.Und das Ozonloch?Das ist nun geschlossen,oder?Dafür geht es dem Klima dreckig.Durch wohlgmerkt FCKW.Was abgeschafft ist,ah ja da kommt noch etwas im Löschschaum der Feuerlöscher vor,zurücklehnen können wir uns beileibe noch nicht.
    Wir sehen hier schon,obwohl kaum begonnen,wie gewissenlose Verbrecher (die auch noch als Wissenschaftler verkauft werden)die Dinge drehten.
    Genau...die Ozonlöcher sind etwa 1980 entdeckt worden und einige Zeit später durch die von Menschen produzierten FCKW entstanden.
    Diese Lüge ist so grotesk wie sie abenteuerlich ist.Ozonlöcher gibt es explizit genau so lange wie die Erde eine Sauerstoffatmosphäre besitzt.Die Ozonlöcher sind in der Atmosphärenforschung schon sehr lange bekannt,viel früher als es FCKW überhaupt gab.
    Ich nenne Ihnen einmal die wahren Gründe,urteilen Sie als Chemiker selbst,glaube ich Ökofaschisten oder könnte die Richter hier richtig liegen.
    Die Gründe sind bekannt und simple einzusehen,jedenfalls für Sie als echten Wissenschaftler.
    Die Sonne strahlt an den Polen schräg ein.Das führt dazu,dass nicht ausreichend Strahlungsenergie für den Aufbau von Ozon aus Sauerstoff vorhanden ist.
    Durch das Magnetfeld der Erde stehen die Pole ständig unter Dauerfeuer von energetischen Teilchen die das Ozon aufreiben.Es ist der Sonnenwind,er ist die alleinige Ursache der Löcher.
    Es steht schlichtweg zu wenig infrarote Strahlung von der Sonne für die Bildung von Ozon zur Verfügung.
    Die Messwerte für Ozon werden seit den 30er Jahren regelmässig gemessen und stehen im exakten Verhältnis zum Jahresrhytmus von Sommer und Winter sowie der Sonnenaktivität.
    Man kann es auch vom Äquator messen,und wir sehen hier gibt es die höchsten Werte,die Sonne scheint senkrecht auf die Atmosphäre.Die Strahlungsenergie ist hier ausreichend Ozon bilden zu können.Je weiter man sich vom Äquator entfernt,desto schräger scheint die Sonne auf die Atmosphäre,desto weniger Ozon wird produziert.
    Das alles ist ein stinknormaler Vorgang und mit Sicherheit nicht durch das FCKW eines Kühlschrankes hervorgerufen.
    FCKW sind sehr stabile,chemisch träge,völlig ungiftige und nicht brennbare Stoffe.
    Die jährlich Produktion von FCKW lag bei etwa 2Millionen Tonnen,worin aber 1,5Millionen Tonnen Chlor und noch 450000 Tonnen Flour enthalten waren,welche die Atmosphäre nicht die Bohne interessierte.
    Wenn ich Ihnen aufrechnen soll wieviel Chlor und Fluorgas alleine durch Meerwasserverdunstung oder aus inaktiven Vulkanen dunsen,sässe ich morgen noch hier.Die von der Industrie produzierten FCKW waren Winzigstmassen im direkten Vergleich zur natürlich produzierten.
    Wohl ist richtig lieber Dapte,dass es bei Hochsommerwetterlagen,blauem Himmel und hohen Temperaturen die höchsten Ozonwerte gibt.Hier sehen wir wieder die Entstehungsbedingungen für Ozon.Die Werte sind auch heute noch dort am höchsten,wo die Luft am saubersten ist.Ozon ist einer der besten Luftreiniger!
    Mit involviert war natürlich auch mal wieder das Auto,sicher klar,Autoabgase sind Vorläufersubstanzen von Ozon und natürlich wieder mitverantwortlich für den Ozon - Smog.
    Lügen über Lügen,in Wahrheit hat Ozon nur einen Vorläufer,nämlich Sauerstoff.
    Natürlich stellt man sich die Frage;warum nur all diese Lügen....und immer hat der Mensch schuld,warum diese anthropogene Klima und Ozonlügerei?
    Es geht um Geld,und auch um die im Hooton Plan gedachte neue Weltreligion,die jedoch ein Thema für sich ist,dennoch und durchaus aber Erwähnung verdient.
    Im Falle der FCKW war die Produktion patentiert.Patente sind jedoch zeitlich begrenzt.
    Es stand das Datum bevor,an dem die Patente auslaufen.Da nun alle Chemiefirmen ohne Lizenzangaben FCKW hätten produzieren können,mussten die FCKW irgendwie verteufelt werden,denn den Patentinhabern drohten ja nun exhorbitante Profiteinbussen.
    Es ist evident und unübersehbar;damals verkauften gewissenlose Verbrecher,die auch noch als Wissenschaftler oder Umweltschützer gehandelt wurden,absoluten Unsinn und Lügen als "wissenschaftliche Tatsache" als sie das Ozonloch zusammenlogen,dann wurde es geschlossen,weil man besseres,kapitalkräftigeres erfand,und dieselben von einst,jubelten uns diesmal die globale Klimaerwärmung unter.Den Treibhauseffekt,der ausschliesslich anthropogene Ursachen besitzt.Schuldigung das ich noch atme.
    Alles lügt nur noch,sogar die Wissenschaft wird für die global äusserst wichtigen Lügen missbraucht.
    Was doch vor so einer Welteinheitsregierung alles zu klären und zu tun ist.
    Sie sind drauf gekommen und drehen wieder die Glühbirne in die Fassung.Zum Teufel mit den LED.
    Geben Sie ein: http://www.glühbirne.de.
    Man erhält dort noch fast alle Birnen,nur die fünfhundert und tausender sind nicht mehr zu haben.
    Alles Liebe...bis dahin

  25. 25

    Wer Patriot ist, wird verfolgt
    http://www.anonymousnews.ru/2017/06/10/mein-verbrechen-ist-dass-ich-will-dass-deutschland-die-heimat-der-deutschen-bleibt/

  26. 26

    @Biersauer

    Danke für diesen Link. Es ist gut, dass es Menschen gibt, die sich für den verfolgten Greis Horst Mahler einsetzen.

    Man braucht sein monokausales Weltbild nicht zu teilen (ich teile es nicht), aber an seinem Mut und seiner Charakterfestigkeit besteht kein Zweifel.

    Während ein 81-jähriger, beinamputierter, kranker Deutscher, der wegen gewaltlos vertretener Meinungen bereits sechs Jahre hinter Gittern verbracht hat, in den Knast zurück soll, werden fremde Kriminelle und schmarotzer vom demselben Staat mit offenen Armen aufgenommen. Ein solcher Staat unterzeichnet sein eigenes Todesurteil.

  27. 27

    Es gibt keine andere wählbare Partei mehr in Deutschland als die AfD.
    Hoffen wir, daß dies genügend Menschen erkennen und im Herbst wählen gehen, sonst ist es aus mit Deutschland.

    AFD-WAHLKAMPFAUFTAKT IN RHEINLAND-PFALZ

    Beatrix von Storch: „Wir haben einen irren Ramadan-Rummel“

    Am Freitagabend eröffnete die rheinland-pfälzische AfD in Jockgrim (Kreis Germersheim) ihren Bundestagswahlkampf. Die stellvertretende AfD-Bundesvorsitzende Beatrix von Storch war zur Unterstützung angereist. Neben dem Landesvorsitzenden Uwe Junge, dem rheinland-pfälzischen Spitzenkandidaten Sebastian Münzenmeier und anderen hielt auch sie eine, wie meist sehr inhaltsreiche, Rede und ließ dabei vom Terror, über den Verlust der Meinungsfreiheit, camouflierte Kriminalitätsstatistiken und die Islamisierung wohl keine Thematik aus, die uns dieser Tage beschäftigt. Während draußen die Linksbunten und Wirren krakeelten, gab es drinnen reichlich Applaus.

  28. 28

    @25biersauer

    So isses. Der Mann blieb sich treu, und ist nach wie vor Sozialist. Wenn nun seit Jahren auch ein nationaler Sozialist.

    ------------------------------------

    Le Pen zieht bei Parlamentswahl in Frankreich in zweite Runde ein

    Le Pen erzielte nach eigenen Angaben knapp 45 Prozent der Stimmen und wird im zweiten Wahlgang gegen die Kandidatin der Bewegung La République en Marche von Staatschef Emmanuel Macron antreten.

    Die französische Rechte Marine Le Pen zieht in die zweite Runde der Parlamentswahl ein. Die Front-National-Chefin landete in ihrem nordfranzösischen Wahlkreis im ersten Wahlgang an erster Stelle, wie sie am Sonntagabend sagte.

    Sie erzielte nach eigenen Angaben knapp 45 Prozent der Stimmen und wird im zweiten Wahlgang gegen die Kandidatin der Bewegung La République en Marche von Staatschef Emmanuel Macron antreten.

    Auch FN-Vize Florian Philippot landete in seinem Wahlkreis vorn und zieht damit in die Stichwahl am kommenden Sonntag ein. Dagegen schied Front-National-Generalsekretär Nicolas Bay in seinem Wahlkreis aus.

    Die rechte Partei kam in der ersten Runde der Parlamentswahl Hochrechnungen zufolge auf rund 14 Prozent. Berechnungen sagen....

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/le-pen-zieht-bei-parlamentswahl-in-frankreich-in-zweite-runde-ein-a2140559.html

    -----------------------------------

    Holandes Truppen (Sozialisten) sind regelrecht "abgesoffen" !

    -----------------------------------

    Frankreichs Sozialisten räumen „beispiellose“ Niederlage ein

    Nach der Stichwahl am kommenden Sonntag kann die Partei des früheren Staatschefs François Hollande nur noch mit 15 bis 40 Mandaten rechnen, im alten Parlament hatten sie mit 277 Abgeordneten die Mehrheit....

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/frankreichs-sozialisten-raeumen-beispiellose-niederlage-ein-a2140534.html

  29. 29

    OT

    le Figaro schreibt:

    Le parti d'Emmanuel Macron a dominé ce premier tour avec 32,90% des suffrages exprimés, selon une estimation Kantar-Sofres pour Le Figaro. Ce qui pourrait se traduire au second tour par l'obtention de 400 à 440 sièges à l'Assemblée nationale. Retrouvez les résultats nationaux et ceux de votre circonscription.
    -----------------------------------

    Goggle-übersetzer:

    Die Partei von Emmanuel Macron hat die erste Runde mit 32,90% der Stimmen dominiert, nach Kantar schätzt Sofres für Le Figaro. Dies könnte in der zweiten Runde führt durch 400 bis 440 Sitze in der Nationalversammlung zu erhalten. Die nationalen Ergebnisse und Ihren Wahlkreis .

    http://www.lefigaro.fr/elections/legislatives/2017/06/11/38001-20170611LIVWWW00130-en-direct-resultats-elections-legislatives.php

    Grafik,eventuelle Sitzverteilung:

    http://i.f1g.fr/media/ext/805x453_crop/www.lefigaro.fr/medias/2017/06/11/20170611PHOWWW00536.jpg

    -----------------------------------

    ....!!

  30. 30

    Es gilt gegen die Fratze des Verbrechens anzukämpfen, ganz gleich wo immer diese Gestalt auftritt!
    Merkel&Co ist die Leibgewordene Percht, ihr Grinsen ist
    Taqquiah und ihre Botschaften sind Hohn.

  31. 31

    @Elias, wordpress hat da ein Hintertürchen offen für einen solchen Virus, welcher sich ins Script schmuggelt und dann den Blogger seine posts entweder stielt oder einfach verhindert.
    Man muss, wenn man es merkt, ein Zweitesmal den Link aufrufen und dort sein Posting machen, dann geht es und zeigt damit, dass es ein Phishing ist, was da läuft, zwar sehr unterschwellig aber immer dieselbe Masche.

  32. 32

    Polen denkt klar
    http://www.anonymousnews.ru/2017/06/08/polen-fordert-eu-einreisestopp-fuer-muslime-abkehr-von-europaeischer-zivilisation/
    Merkel befindet sich im Coudenhove Kalergi Delirium und
    Schäuble will alle deutschen Weiber von Schwarzen ficken.

  33. 33

    Offizier der libyschen Küstenwache packt aus:
    450 Dollar pro Migrant: NGOs bezahlen Schlepper!

    http://info-direkt.eu/2017/06/11/450-dollar-pro-migrant-ngos-bezahlen-schlepper/

  34. 34

    @Biersauer
    vielen Dank für den Hinweis und Gruss!

  35. 35

  36. 36

    Was erklärt Portugals beneidenswert kleine Moslem-Population? (Englisch)

    http://www.americanthinker.com/articles/2017/06/portugal_and_islam.html

    SPARGEL-Jammerartikel für die englischsprechende Leserschaft über die armen bei uns regelmäßig kriminell werdenden "Nafris"

    http://www.spiegel.de/international/germany/migrant-crime-in-germany-focus-on-north-africa-a-1151228.html

  37. 37

    Identitäre Crowdfunding um Kulturzerstörer von ihrem kriminellen Schleuser-Fährbetrieb abzuhalten

    https://www.theguardian.com/world/2017/jun/03/far-right-raises-50000-target-refugee-rescue-boats-med

  38. 38

    Martin Lichtmesz am 28.–30. Juli 2017 Sprecher in Nashwille/Tennessee auf der AmRen-Konferenz

    https://www.amren.com/2017-american-renaissance-conference/

  39. 39

    Was der Amerikaner Rick Steve an Europas kulturellen Schätzen mit Kamera einfing und beschrieb, wird es bald nicht mehr geben, wenn nicht ein radikales Umdenken beim Einwanderunsgwahnsinn einsetzt.

  40. 40

    biersauer
    Montag, 12. Juni 2017 4:28
    32

    Merkel befindet sich im Coudenhove Kalergi Delirium und
    Schäuble will alle deutschen Weiber von Schwarzen ficken.

    ----------------------------

    Und das ist auch gut so.
    Immerhin wurde Merkel 2010 mit dem Goudehovenpreis ausgestattet. Man kann also davon ausgehen das Merkel diesen namen gar nicht kennt.
    http://www.coudenhove-kalergi-society.eu/Europapreistraeger

    Das mit Schäuble stimmt nicht ganz. Es wird extra seitens der Regierung davor gewarnt
    https://www.zanzu.de/sites/default/files/styles/image_full/public/086_missionaris_zanzu.jpg

    oder hier
    https://www.zanzu.de/de/kontakt-f%C3%BCr-gelegenheitssex

    oder hier
    https://www.zanzu.de/sites/default/files/styles/image_full/public/glossary/246_homoseksualiteit_koppel.jpg?itok=ZMFc1af6

    oder hier
    https://www.zanzu.de/sites/default/files/styles/image_full/public/same-sex_marriage.jpg?itok=XO4x065G

    😉

    mfg Ihre Frau http://www.zanzu.de

  41. 41

    Marco
    Montag, 12. Juni 2017 7:06
    39

    Was der Amerikaner Rick Steve an Europas kulturellen Schätzen

    --------------

    ich verstehe nicht warum man das Schloss noch nicht zur Erstaufnahmestelle gemacht hat?

    Etwa nicht würdevoll genug? Oder falsche Farbe? Weiss....

  42. 42

    Außen grün und inenn rot, das linke Chameleon.
    http://www.anonymousnews.ru/2017/06/12/glanzleistung-joschka-fischer-lobt-angela-merkel-ueber-den-transatlantischen-klee/

  43. 43

    biersauer
    Montag, 12. Juni 2017 8:46
    42

    Außen grün und inenn rot, das linke Chameleon.

    -----------------------------

    Weisst Du welche Farbe entsteht wenn man rot mit grün mischt??? Braun!

  44. 44

    Was kaum einer weiss und sowieso keiner glaubt, weshalb ich es auch ruhig hier hinschreiben kann:
    Regelmässig gibt es in der Türkei und hier Treffen mit Türkischen Geschäftsleuten auf höchster Ebene, die darüber planen welche Geschäfte in Deutschen Städten als nächstes Übernommen werden. So rein zur Planung.
    Anschliessend wundert sich Michel warum in einem Haus wo früher 50 Jahre lang ein deutscher Bäcker war, nun ein Türkischer Fingernagellackierer, Friseur o.ä. drin ist.
    Geldkredite sind da nämlich kein Problem.
    Da wird die Geldhilfe die von Deutschland an die Türkei überwiesen wird zu genommen :-))

    Aber egal, Michel regt sich gerade über Fussballtrainer xyz auf und hat für unwichtige Dinge kein Auge 😉
    Ausserdem bedeuten 9 von 10 Moslemgeschäften in der Strasse ja noch keine Übernahme. Ist ja noch 1 Deutscher da.

  45. 45

    @ Heinz-Peter

    Man schaue auch die anderen Videos von Deutschland und Europa (es ist eine Playlist).

    Ihr Argument mit dem Schloß ist interessant. Kürzlich beschäftigte ich mich mit dem gigantischen ehem. "Reichstagsparteigelände" der Nazis in Nürnberg. Dort gab es auch eine riesige SS-Kaserne, die von den Amerikanern bis 1990 besetzt war, welche dann nach Saudi-Barbarien verlegt wurden ("Golfkrieg"). Heute beherbergt sie nämlich das zentrale "Bundesamt für Migration und Flüchtlinge" für ganz Buntland äh "Deutschland".

    https://de.wikipedia.org/wiki/SS-Kaserne_(N%C3%BCrnberg)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesamt_f%C3%BCr_Migration_und_Fl%C3%BCchtlinge

    Auch daß die "Flüchtlinge" vor allem in Münschen, der "Stadt der Bewegung" mit Teddybärchen beworfen und überschwenglich begrüßt wurden, wie einst die "Befreiten" von ihren "Befreiern" (worin ja auch das Wort "Freier" steckt, die Damen wurden damals "Amihur" genannt).

    Alles bloß ein merkwürdiger Zufall?
    Umgekehrter Rassismus nennt man das.

  46. 46

    Hirn-Reiniger 12

    Mich treibt die unsinnige Aussage von Frau Merkel zum autonomen Fahren nicht um.
    Was mich eher beschäftigt, ist, warum dieses unintelligente Weib ausgerechnet auf eine solche Antwort kommt, wenn sie gefragt wird, wie es wohl in 20 Jahren aussehen wird. Man hätte meinen können, daß es da ganz andere Veränderungen geben könnte. Aber nein, es muß das Auto sein.

  47. 47

    Die Islamisierung in der sächsischen Provinz geht weiter

    Zunächst die gute Nachricht: Der muslimische Gebetsraum in Riesa wurde geschlossen! Nachdem die NPD im Riesaer Stadtrat die Existenz dieses Gebetsraumes öffentlich machte und Gegenmaßnahmen der Stadt forderte, begann die Stadtverwaltung eine Nutzungsuntersagung für die als Privatwohnung getarnte Moschee zu prüfen.

    Vor einer Woche kam die Meldung, dass die Stadt den muslimischen Gebetsraum an der Goethestraße 96 c mit sofortiger Wirkung geschlossen hat. Demnach ist der Dresdner Gesellschaft „Sächsische Begegnungsstätte“ (SBS) die Nutzung von Räumen im Wohn- und Geschäftshaus 96 c als „Begegnungsstätte und Anlage für religiöse Zwecke“ untersagt.

    Doch das ist noch lange kein Grund zur Entwarnung. Wie selbst die „Sächsische Zeitung“ (SZ) berichten musste, verfügt die SBS über erstaunliche Geldmittel. Obwohl sich die Tätigkeit der Unternehmergesellschaft nach eigenen Angaben nur aus Spenden und Beiträgen finanzieren soll, konnten in kürzester Zeit „in Sachsen sechs Gemeindezentren aufgebaut, Räume für 20 bis 40 Jahre gepachtet und in Pirna eine Immobilie für 300 000 Euro gekauft“ werden (SZ). „Da kann man sich berechtigt fragen, wer diese erheblichen Kosten trägt, wer eventuell für den Kauf die Sicherheiten stellte“, so die hessische Islamismus-Expertin Sigrid Herrmann-Marschall in einer Analyse der SBS gegenüber der SZ.

    In Meißen läuft es für den Muslim-Brüdern nahestehende SBS besonders gut. Das Gemeindezentrum...

    (langer Text+Bilder)

    https://deutsche-stimme.de/2017/06/08/die-islamisierung-in-der-saechsischen-provinz-geht-weiter/

    -----------------------------------

    Islamisierung von oben – Wie muslimische Strukturen in Sachsen gefördert und geduldet werden

  48. 48

    Liebe Monika Richter,

    mein erster Gedanke war: Ojeh!

    Ich fürchte, Sie werfen da einiges durcheinander. Ihre Argumentationskette ist nicht immer schlüssig. Ich kann hier nicht auf alle Aussagen eingehen.

    Ich bin nun kein Experte für Reaktionen von Gasen bei gemindertem Druck, aber ich weiß noch, daß ich mir damals, also vor Jahrzehnten, die Reaktionsmechanismen des Ozonabbaus durch FCKW angeschaut habe. Das erschien mir alles sehr plausibel, die angegebenen Reaktionsenthalpien waren richtig, die Energiebilanz stimmte, es gab zumindest auf den ersten Blick keinen Grund für mich, daran zu zweifeln. Damit beschäftigt habe ich mich dann nicht mehr, es war erledigt.

    Nun zu einigen Aussagen. Ozon ist energiereicher als O2, bildet sich also nur, wenn eine Energiequelle da ist, hier das Sonnenlicht bzw. die energiereicheren, also kurzwelligeren Anteile des Spektrums. Wo kein Licht ist, entsteht auch kein Ozon, Ihre Aussage ist also richtig, ein Ozonloch über der Arktis im Winter ist normal, im Sommer wird es kleiner. Und ein Loch ist es auch nicht, es ist eine Zone geringerer Konzentration.

    Sie sprechen von 2 Millionen Tonnen FCKW. Das ist nicht wenig, wenn es sich in oberen, dünnen Gasschichten verteilt. Es reicht völlig aus, durch Reaktionen die Zusammensetzung zu verändern. Schwierig wird es, zu klären, in welchem Ausmaß das geschieht, weil ja auch einige andere Faktoren mitspielen.

    Ob also das erlassene Verbot der Freisetzung von FCKW richtig war oder vielleicht doch übertrieben, vermag ich nicht sicher zu beurteilen. Ich denke aber, daß die Einschränkungen zu kaum negativen Folgen für die Menschen geführt haben, weshalb man da ruhig auf Nummer sicher gehen kann. Wer weiß, wieviel von diesen Verbindungen sonst noch weltweit produziert und in die Atmosphäre abgelassen worden wären. Und es dauert eine ganze Weile, bis ein paar Moleküle ganz oben angekommen sind. Diese zeitliche Verschiebung stellt ein Risiko dar.

    Ich gestehe, daß ich noch nicht davon gehört habe, daß FCKW das Klima beeinflussen sollen. Kommt mir im ersten Moment abenteuerlich vor, sicher wird das nur aufgeblasen von interessierter Seite.

    Zitat:
    "FCKW sind sehr stabile,chemisch träge, völlig ungiftige und nicht brennbare Stoffe."
    Jein! Wir reden hier von Gasreaktionen. Die unterliegen anderen Gesetzmäßigkeiten als etwa Flüssigkeiten. Sie können so ein Molekül erhitzen, es verhält sich lange stabil. Aber ein einziges Lichtquant ausreichender Energie erzeugt einen angeregten Zustand, und jetzt ist alles ganz anders. Aus dem reaktionsträgen bis inerten Molekül ist eine sehr reaktives geworden.

    Zitat:
    "Wenn ich Ihnen aufrechnen soll wieviel Chlor und Fluorgas alleine durch Meerwasserverdunstung oder aus inaktiven Vulkanen..."
    Gasförmiges Fluor ist extrem reaktiv, daher nicht lange beständig. Aus dem Meerwasser kann es nicht aufsteigen, da nicht elementar vorhanden. Bitte setzen Sie nicht feste Fluoride mit FCKW gleich, das sind zwei völlig verschiedene Dinge.

    Fazit: Ich halte die Beschränkungen von FCKW für richtig, selbst dann, wenn die Schädlichkeit überschätzt wird. Unsere Atmosphäre ist schließlich kein Versuchslabor.
    Beim menschengemachten Klimawandel sieht es ganz anders aus. Hier wird mit fragwürdigen Argumenten gearbeitet, wird wissenschaftlich unhaltbar vorgegangen, wird sogar nachweislich gelogen. Allein die Verfolgung und Diffamierung von Kritikern spricht Bände, jeder kann sehen, daß da etwas nicht stimmt. Und inzwischen entblöden sich diese "Wissenschaftler" ja noch nicht einmal, Meßwerte nachträglich zu verändern, weil sie nicht ertragen können, daß es seit 15 Jahren nicht mehr wärmer wird. Jeder Student würde so etwas um die Ohren geschlagen bekommen. Jetzt ist wieder alles so, wie es sein soll (nicht, wie es wirklich ist): Es wird jedes Jahr wärmer!
    Der Rubel kann weiter rollen.
    Liebe Grüße

  49. 49

    Wie sagte doch vor einiger Zeit dieser marokkanische
    Imam : "Der Islam wird Europa mithilfe der Bäuche
    eurer Frauen übernehmen"!

    Und wenn ich mir die gebräunten Fratzen der Antifas
    anschaue - dann hat er wohl Recht gehabt!

  50. 50

    PS zu #45

    Harad Schmidt schrieb im LOCUS:

    "Typisch Amis: Jetzt, wo sie unsere Weiber durchhaben, gehen sie! Aus fernen Kindertagen klingt mir noch jenes Volkslied im Ohr: Jede Amihur hot a Armbanduhr, aber onseroiner der hot nix. Wahrscheinlich waren wir für unsere amerikanischen Freunde nie mehr als Vietnamesen mit runden Augen."

    http://www.focus.de/magazin/harald_schmidt/hier-schreibt-harald-schmidt-deutscher-untergang_aid_198966.html

  51. 51

    @ 48

    Mir werter Onkel Dapte

    "Ob also das erlassene Verbot der Freisetzung von FCKW richtig war oder vielleicht doch übertrieben,vermag ich nicht sicher zu beurteilen."

    Doch lieber Onkel Dapte,das vermochten Sie vor meiner Reaktion schon..........Komment.27:

    "Es war richtig(!!) FCKW zu verbieten."

    Was ich übrigens an Ihnen besonders mag ist,dass Sie einsehen können,und zwar so,in einer Art die mir imponiert,dass kann ich Ihnen wirklich unterschreiben.

    Doch die Abschaffung von FCKW hat zu sehr negativen Einschränkungen geführt.Die Ersatzstoffe,die in ihrer Wirkung anfangs nicht im Ansatz an die Wirksamkeit der FCKW heranreichten,waren bis zu 30 mal teurer als die Ursubstanz.Und damit noch lange nicht genug,lange noch nicht.
    In Autoklimaanlagen gingen die Kompressoren kaputt,die Trocknerflaschen mussten ersetzt werden.
    Kühlanlagen in Fleischereien,Krankenhäusern usw.mussten für viele Millionen DM umgerüstet werden.Einen Fleischfabrikanten kenne ich persönlich,er musste alles verkaufen.
    Alles unnütz und ich nenne es verbrecherisch was die Ökomafia bis heute anrichtet,denn sie ist in diese Verelendigungspolitik stärker involviert als viele das glauben.
    Als das FCKW durch war ging die Gesamtklimalüge los.
    Was ist denn mit den Ozonlöchern nun passiert??
    Geschlossen,weil wir die FCKW Produktion eingestellt haben....glauben Sie das etwas wirklich im Ernst??
    Das ist alles so verdammt und dreckig gelogen,wie alles was diese Politik noch hervorbringt.
    Das hängt doch alles an einer verdammten Kette.
    Sehen Sie,Sie können jetzt nicht hergehen und sich rauspicken,FCKW war wirklich schlimm,Kernkraft dagegen war verkehrt und verlogen,sie abzuschaffen,naja und das Waldsterben stimmte so in etwa.Tempo hundert,dem Wald zuliebe.
    Nein es war so;alles was für uns durch immer schnellere und leichtere Produktion immer günstiger wurde,würde umgehend,Mutter Erde zuliebe abgeschafft,und in Kosten gesetzt die niemand mehr überblicken vermag.
    Welchen Behindertengrad verleihen Sie denen die eine Windmühle nach der anderen völlig planlos,chaotisch,völlig wirr und strunzdumm in jeden Bereich der Landschaft setzen?
    Welchen Behindertengrad verleihen Sie denen die genauso dreckig - elend Lügen ihre Häuser einzuwickeln und so zu dämmen das diese daran mit absoluter,ewiger Sicherheit von innen zerstört werden.Hier hat einmal,ich denke Sie kennen ihn,Hans Penner eine vorzügliche Studie zu entwickelt.Was an Gebäudeschäden alleine nur durch Hausschwamm dadurch entsteht,ist nicht abzusehen.
    So hängen diese ganzen Lügen an einer langen Kette,alles gehört zusammen,Energiewende wegen CO2 und noch wegen der Gefahr Kernenergie friedlich zu nutzen.,überlegen Sie einmal die Behinderungen,zu mehr ist Deutschland wahrlich nicht mehr fähig.Die Regierung hat inzwischen einen Schwachsinnsgrad erreicht,ja ich muss es so ausdrücken,es ist wahrhaftig geistige Behinderung.
    Zurück zum Loch.
    Lieber Onkel Dapte,wir brauchen die Chemie hier nicht zu zerlegen,ich würde auch nie an Sie heranreichen.
    Darum,und so ist es der sogar noch bessere Weg das auch Menschen Zutritt zu Wissensgebieten bekommen die sie nicht studiert haben.
    Noch einmal ganz vereinfacht:
    Ozon kann nur bei hoher Sonnenwirkung entstehen,wie wir das noch vom "Ozon - Alarm",kennen,den es ja jetzt komischerweise wo es doch heisser und heisser wird nicht mehr gibt.
    All diese klaren Zusammenhänge werden und wurden in den Pressemeldungen natürlich wie alles (Fluten,Islamisierung,besonders die Kriminalität von Mohammedanern)stets offiziell vrschwiegen,dennoch stehen manchmal gewisse Fakten meist zwischen den Zeilen,jedoch derart verklausuliert,dass ein Zusammenhang für gutmenschlich Nichtsahnende kaum ersichtlich,versteh - und eruierbar wird.Ursache und Wirkung werden einfach kompliziert vertauscht.Wir kennen das von der direkt nachfolgenden CO2 Sekte und allen Bereichen die ich genannt habe.
    Bewiesen ist das die Sonnenaktivität zugenommen hat.Es wird verstärkt Ozon produziert,die Ozonlüge ist daher selbst von ausgesprochenen Experten und Wissenschaftsleugnern nicht mehr haltbar.
    Aber das macht nichts,die CO2 Sekte hat den ganzen Katastrophismus unter guter Kontrolle und das Geschäft blüht nun erst recht.Schliesslich gelang es die ganze Welt in diesen Wahnsinn zu treiben.Mit Ausnahme der USA glaubt den Klimadreck heute annähernd jede Nation.
    Für rein natürliche Zusammenhänge und Vorgänge in der Natur gibt es in unseren hochmodernen "Wissenschaften" längst keinen Platz mehr.Grundsätzlich ist der Mensch,dass anthropogene Gemachte kausal an allen negativen Veränderung schuld.Dahinter stecken keine wahren Wissenschaftlicher wie z.B.Sie das sind,sondern die gleichen Verbrecher der Grünen,Greenpeace,vor allem die UNO und alle die sie verhexen konnten,einschliesslich des gesamten neubolschewistischen Regierungsclanes.
    Was die Grüne Bewegung bewirkt und erreicht hat ist schauderlich,schliesslich konnte niemand ernsthaft etwas dagegen haben Mutter Erde den Arsch auszulecken.
    Sie glauben an keinen Gott,dennoch werde ich Ihnen etwas sagen.
    Lesen Sie ein Stück die Bibel,die Evangelien,auch ohne Glauben daran,Sie werden verblüffendes feststellen.
    Alles was Jesus gewollt hat,genau davon will die grüne Bewegung das punktuell genaue Gegenteil.
    Jesus:Lass die Kindlein zu mir kommen.
    Grüne:Nein verdammt,treibt es ab,tötet sie wann immer euch eines im Wege ist,der Bauch gehört schliesslich dir.
    Nur ein Beispiel,doch ich könnte es locker vertausendfachen.
    Und dieser Rotz konnte der Welt weismachen das wir als Menschen der Erde ganzer Schaden sind.
    Abschliessend noch ein Beispiel.
    Überall hiess es:
    Ein geregelter 3 - Wege - Katalysator reinigt alle Abgase und verhindert dadurch Ozon - Smog.
    In Wahrheit werden die Abgase sogar noch bedeutend giftiger.
    Das,was dem Fahrer eines Autos mit geregeltem Katalysator erlaubt ist und ihm obendrein noch verlogen als umweltfreundlich verkauft wird,ist und war den Firmen der chemischen Industrie aufgrund gesetzlicher Vorschrift strikt verboten.;nämlich jedwede Katalysatorentechnik in freier Verbindung mit der Aussenluft zu betreiben!
    Aus Kat - Autos gelangen Cyanwasserstoff(Blausäure),Schwefeltrioxid,Schwefelwasserstoff,Phosgen und Lachgas in die Atemluft.
    Ein Kat - Auto verliert pro Kilometer etwa 50Billionen Platinatome.
    Für Toxikologen,seriöse Chemiker und Ärzte sind dies für die Umwelt und Gesundheit,bekannte und katastrophale Missstände.
    Nur alleine die Platinemissionen sind weit schädlicher,als alles,was jemals an Blei aus einem Auspuff kam.
    Wie sehr hier gelogen wird ist leicht zugänglich,fast täglich wurden neue Abgasemissionen gültig,bis sich das nicht mehr steigern liess und der Diesel direkt vor dem Verbot steht.
    Vor 70 Jahren jedoch waren all diese Missstände bereits bekannt,man benötigte keine neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse über Dieselfahrzeuge,Russpartikel und ihre Schädlichkeit sind lange bekannt.
    Wie bei allem ....als Dieselfahrzeuge etwas beliebter und mehr gekauft wurden....schädlich,tödlich,sind wir erst jetzt drauf gekommen,aber späte Einsicht ist auch Einsicht.
    Ja das Leben auf diesem Planeten war einmal schön,Onkel Dapte.Mit Grün und deren Ausgeburten wird es täglich unerträglicher..für mich jedenfalls.
    Alles Liebe zu Ihnen

  52. 52

    Ich bringe es einfach nicht fertig, besonders grosse Wut auf die Türken zu empfinden. Die nutzen ja nur mit einem höhnischen Lächeln auf den Lippen all die Möglichkeiten, die ihnen der "freiste Staat der deutschen Geschichte" bietet.

    Immerhin sind die Türken noch nicht durch Gender Mainstreaming,SSchwulenpropaganda und dergleichen degeneriert. Sie sind gewissermassen "gesunde Barbaren", im Gegensatz zu den in ihrer grossen Mehrheit aufgrund von Gehirnwäsche degenerierten Deutschen. Wer sich da, wenn die Deutschen nicht durch ein Wunder oder durch aussergewöhnlich harte Schicksalsschläge rechtzeitig erwachen, durchsetzen wird, lässt sich leicht erraten. Wenn ein Volk sein Territorium freiwillig preisgibt, werden halt andere Völker dankend (oder auch ohne zu danken) davon Besitz ergreifen.

    Zu Michael Mannheimers Forderungskatalog: Der letzte Punkt ("Religionsfreiheit ist nur friedlichen und demokratischen Religionsgemeinschaften zu gewähren") ist völlig unerfüllbar. Eine Religionsgemeinschaft ist a priori nicht demokratisch, wenn sie ihre Religion ernst nimmt. Gläubige Katholiken wünschen ja auch nicht, dass demokratisch darüber abgestimmt wird, ob Jesus Christus Gottes Sohn sei. Eine bessere Forderung wäre: "Die Religionsfreiheit ist insofern einzuschränken, dass das öffentliche Praktizieren von Religionen, die ihrem Wesen nach gewalttätig sind und gegen deutsche und europäische Werte verstossen, nicht gestattet ist und bekennende Anhänger dieser Religionen Deutschland verlassen müssen" (ausser vielleicht Diplomaten...)

    Dann wäre der Islam ausdrücklich als eine solche Religion zu benennen. Vielleicht nicht nur der Islam.

  53. 53

    Kettenraucher
    Montag, 12. Juni 2017 14:03
    47

    Die Islamisierung in der sächsischen Provinz geht weiter ...........

    --------------------------------------
    Was kaum einer mit bekommt: die osmanischen Kampfsportvereine werden fast alle und auch schon seit vielen Jahren von den Kommunen finanziell unterstützt. Damit das nicht so auffällt wird das meistens durch die Sparkassen getätigt.

    Das Argument ist: damit die armen Moslems mehr Selbstbewusstsein bekommen sollen sie in die Boxclubs gehen.

    Tja, so isses..... 🙂

  54. 54

    Liebe Monika Richter,

    Sie hauen mir ja ganz schön die Dinge um die Ohren. Ich will mal die Diskussion etwas anders führen.

    Daß es die Grünen überhaupt gibt, hat einen guten Grund. Sie sind nicht umsonst in den 70ern auf der Bildfläche erschienen und sie haben durchaus Gutes bewirkt.
    Genau das ist das Problem. Heute stehen wir unendlich viel besser da, im Wesentlichen ist die "Arbeit" getan. Doch die Grünen verschwinden nicht, sie suchen sich, da es mittlerweile an akuten Problemen fehlt, Themen, die sehr an den Haaren herbeigezogen sind. Schlimmer noch, ihr Wirken hat sich umgekehrt, sie schaden der Umwelt und viele Menschen merken es nicht einmal.
    Ich war für wenige Jahre Anhänger der Grünen, doch bald wurde mir klar, daß aus Vernunft Ideologie wurde, daß Rücksichtslosigkeit gegenüber Interessen der Menschen Oberhand nahmen. Längst bin ich entschiedener Gegner dieser Bande.

    Bitte lassen Sie mir den Glauben, daß die Entscheidung, keine FCKW mehr freizusetzen, mit einiger Wahrscheinlichkeit richtig war.
    Chlorierte organische Verbindungen sind IMMER verdächtig, schädlich zu sein, gelten prinzipiell als karzinogen. Zudem sind sie oft auch schwer abbaubar, reichern sich in der Umwelt an und in Ihrem Körper im Fettgewebe. Da würde man heute hunderte Verbindungen finden, mindestens, die es vor hundert Jahren noch gar nicht gegeben hat. Sie können ganz sicher sein, daß auch viele Menschen daran sterben, doch es wird nie möglich sein, die genaue Ursache zu finden. War es eine chlorierte oder fluorierte Verbindung, war es Blei, Kadmium oder Platin, oder etwas ganz anderes? Ein bißchen Vorsicht kann nie schaden!
    Übrigens, es ist tatsächlich fast ein halbes Jahrhundert her, da hing an der Tür zum Labor im Institut für organische Chemie der TU in Hannover ein Zettel. Die Studenten wurden gewarnt vor krebserregenden Stoffgruppen. Da stand schlicht: chlorierte Verbindungen, also Generalverdacht.
    Uns es war, glaube ich, der Nobelpreisträger Linus Pauling, der gesagt hat: Es gibt 91 Elemente und einen Teufel: das Chlor!

    Ich denke nicht, daß es einen kausalen Zusammenhang gibt zwischen Katalysatoren, FCKW, Kernenergie, Energiewende usw. Es ist keine Verschwörung im Gange, es sind einfach zu viele interessierte Gruppen im Dunstkreis der Grünen entstanden, die uns ihren Mist täglich einflüstern. Das heißt nicht, daß grundsätzlich alles falsch ist, doch die Masse läßt sich gut lenken und verwirren. Bei Ihnen habe ich den Eindruck, daß Ihre Abwehrkräfte gegen all diese Informationen und Lügen fast schon zu gut entwickelt sind, gewisse Autoimmunreaktionen, um bei diesem Bild zu bleiben, scheinen vorhanden zu sein. Oder anders gesagt, sie liegen zwar richtig, neigen aber dazu, übers Ziel hinauszuschießen. Wie gesagt, nur mein Eindruck.

    Kurz noch zur Bibel. Ich erzähle es ganz offen, ich habe vor langer Zeit mal ein aufgeschlagen, es war wohl das NT. Nur ein paar Seiten, von vorne angefangen. Ich las sehr kluge Sachen, keine Frage, und fand eine launische Erklärung. An den Texten wurde ja auch 2000 Jahre gefeilt! Keine Frage, man kann die Bibel lesen, vielleicht mit ein ganz wenig Distanz, und findet viele gute Gedanken, oft zeitlos gültig.

    Hoffentlich lesen Sie hier noch, es hat etwas gedauert.
    Liebe Grüße Onkel Dapte

  55. 55

    Onkel Dapte

    Naja,ich will ehrlich sein,eigentlich,bitte nicht böse sein mit mir,beende ich eine Diskussion wenn mein Gegenüber dazu übergeht,den Grünen einen damaligen Nutzen oder eine auch nur geringste frühere Sympathie zuschreibt.
    Vielleicht verstehen Sie Grün,besonders aber ihre Anfänge wirklich nicht,und ich werde versuchen es Ihnen so gut ich kann zu erklären.Vielleicht aber lässt Sie auch Ihre Erinnerung an den Beginn im Stich,ich weiss es eben nicht.
    Sie müssen das bitte verstehen,mein nervliches Kostüm ist darin,speziell hier nicht sonderlich stark,und Sie sehen das schon ganz richtig mit der Art der Autoimmunität,nur schiesse ich nicht über das Ziel hinaus,sondern nenne lediglich Fakten auf die Sie grösstenteils nicht eingegangen sind.

    Ich meine das können Sie nicht im Ernst meinen,
    "die Grünen hätten auch Gutes getan."
    Warum nur sagen Sie dann nicht einmal worin sie denn hervorzuheben oder zu rühmen waren.

    Dieser Rotz war schon IMMER von ANFANG an nichts anderes als der versprengte Rest der RAF.Ein kleiner Teil widerte von Seiten der 68er noch herein.Der minimale Rest waren dummdoofe Interlektuelle,soziale Weltverbesserer und das Ergebnis des Antiautoritätenwahns,der sichere Vorläufer des Genderismus.
    1.höchstgradig kommunistisch (Erst und Hauptfiguren (Fischer,Auswurf Ströbele)
    2.äusserst antichristlich (alle vereinigt)
    3.Kinderschänder der wirklich widerlichsten Sorte (Hauptfigur Bendit,so ähnlich heisst mein Motorrad und ich war drauf und dran es aus diesem Grunde nicht zu kaufen.)
    4.extremst Deutschlandfeindlich
    5.die offene Forderung Deutschland soll islamisch werden.
    6.die offene Inzestbefürwortung usw
    Sie waren in den ersten Wehen bereits Xenophil.Diese Fremdenliebe,Ausländerliebe und genau auf den Punkt gebracht;Fremdenverehrung ist ist zuweilen eine krankhafte Zuneigung zum fremdländischem Wesen.Ihr Charakter hatte diese Wesentlicheit aller Internationalität und Globalisierung von Anfang an inne.Es reiften die multikulturellen Dogmen der selbsternannten Gutmenschen wie ein schimmeliger Stinkkäse.Die Infiltration dieser Xenophilie in das Volk war dem genauen Beobachter damals schon ohne weiteres möglich.Z.B.bei mir.
    Als private Attitüde hat Exotismus zwar eine ältere Geschichte,die Abgrenzung liess sich jedoch fliessend eruieren.
    Xenophilen fehlt es an Charakterstärke,eigener Identität (natürliche Volksgemeinschaft) und Selbstwertgefühl zu sich selbst (Selbsthass) und somit der eigenen Abstammung gegenüber.Sie suchen daher vermeintlich überlegene Fremdobjekte als Ziel ihrer anbiedernden und selbstnegierenden Wertschätzung.
    Diese Erscheinung ging bei Ihnen noch zusätzlich mit Ethno und Nationalmasochismus einher.Wider ihrer Arterhaltung waren die Grünen die unverkennbare Komponente des Volksverrates,ihr Charakter,ihre Tendenz; pschopathologisch beleuchtet standen sie grundsätzlich gegen Rassebewusstsein,ihre Gegner werden darum stets als Rassisten diffamiert.
    Fischer mietete für den RAF Rest konspirative Wohnungen und warf Molotowcocktails auf Polizisten.Und Schily verteidigte dann ihre Verbrechen.Das also haben Sie damals gewählt.Und wo war das Gute?Nennen Sie mir etwas Gutes von denen,ich bin gespannt.
    Sie sind doch Kernkraftbefüworter,genau wie ich.Wie konnten Sie das wählen?Manchmal kann ich Sie kaum nachvollziehen.
    Startbahn West wollten Sie die verhindern.Fanden Sie das so gut?
    Wehrkraftzersetzung,Abschaffung einer Verteidigung?Ja die haben wir nun.War das gut?
    Der Bundestag sah damals aus wie ein Hippiekonzertsaal.Pulloverstrickende Xanthippen holten ihre Möpse heraus und säugten die antiautoritär zu erziehende Brut.
    Für mich war das alles höchst abstossend und widerlich.
    Die Bibel habe ich nur erwähnt weil sie aufzeigt was Grün aus ihrer Sicht wirklich verkörpert.Vieles ist bereits explizid so eingetroffen wie es geschrieben steht.
    Die grüne Bewegung ist mit ihrer moralischen Verkommenheit und ihrer Vergesellschaftung mit dem Islam die Apocalypse dieser Zeit.
    Und es war absehbar.Und hatte nichts Gutes.
    Es war das menschgewordene Böse.
    Liebe Grüsse sendet Ihnen
    Monika

  56. 56

    Werte MR,

    ich war ungefähr drei Jahre Mitglied bei Greenpeace. Als die eine Kampagne begannen gegen das Auto schlechthin, einen R4 mit Kleinstmotor und 3,5 Litern Verbrauch vorführten, bin ich ausgetreten.

    Was Ihre Aufzählung der von den Grünen vertretenen Ideologie betrifft, werden Sie doch nicht ernsthaft behaupten, daß das alles schon in den 70ern offenbar war. Und bitte, politisch war ich damals auch nicht sonderlich interessiert, zudem hatte ich noch ein viel besseres Bild von den Menschen.

    1928 hat auch nicht jeder den Adolf durchschaut.

    Ich verbinde das Aufkommen der Grünen mit einer starken bis kaum erträglichen Umweltverschmutzung. Die Luft in Hannover stank, meine Frau litt damals an schwerem Asthma, was heute kaum noch ein Problem ist dank sauberer Luft. Umso idiotischer ist die gegenwärtige Kampagne gegen den Diesel. Über die Verschmutzung von Weser und Örtze habe ich schon geschrieben.

    Ich habe zu der Zeit an einer Versuchsreihe mitgewirkt, geschredderte Reifen in einer mittelgroßen Feuerungsanlage zusammen mit Kohle in unterschiedlichen Mischungsverhältnissen zu verbrennen. Das war bei der Conti in Vahrenheide. Die Versuche wurden eingestellt, nachdem die TA Luft die Grenzwerte für SO2 soweit herabgesetzt hatte, daß unsere Anlage sie ohne Rauchgasbehandlung nicht mehr erfüllen konnte. Der Grund: Reifen enthalten viel Schwefel, mit ihnen war es dann zu viel.

    Auch das Thema Rauchgasentschwefelung ist mir heute noch gut geläufig, Untersuchungen an einer Wirbelschichtfeuerungsanlage habe ich mitgemacht.

    Sie sehen also, ich war zu der Zeit mit dem Thema Luftverschmutzung beschäftigt. Die Grünen habe ich einfach als diejenigen wahrgenommen, die es öffentlich anprangerten, und das war damals einfach notwendig. Ich gebe Ihnen aber recht, man konnte schon von Anfang an erahnen, welche Leute das sind, aber der werfe den ersten Stein, der behauptet, er habe es schon immer gewußt.

    Ich habe die Geister nicht gerufen, aber auch anfangs nicht erkannt, und wüßte heute zu gern, wie man sie wieder loswerden kann.

    Sie sagen:
    "Sie sind doch Kernkraftbefüworter,genau wie ich.Wie konnten Sie das wählen?Manchmal kann ich Sie kaum nachvollziehen.
    Startbahn West wollten Sie die verhindern.Fanden Sie das so gut?
    Wehrkraftzersetzung,Abschaffung einer Verteidigung?Ja die haben wir nun.War das gut?"

    Jetzt übertreiben Sie aber. Ich habe die gewählt? Ich glaube, es war ein einziges Mal, bei einer Kommunalwahl. Bei Bundeswahlen immer CDU.
    Und nein, das war nicht gut und das habe ich auch niemals vertreten, weder damals noch heute. Ich habe sogar gedacht, warum setzt die Polizei keine Schußwaffen ein gegen diese gewalttätigen Demonstranten. Einer dieser Verbrecher hat sogar mal auf Polizisten geschossen und, erinnere ich mich richtig, einen getötet.
    Mit den Linken an der Uni hatte ich nichts am Hut, fand sie sogar schlicht dämlich, hatte mich immer aus diesen merkwürdigen Umtrieben herausgehalten, fand gar, daß das an einer TU nichts zu suchen hat. Diese unterbelichteten Arschlöcher hatten sogar eine Physikvorlesung so lange gestört, bis der Prof. sie absagte. Ich war entsetzt, mußte ich doch zu dem in die Prüfung. Wir gingen dann mit mehreren Leuten zu ihm hin und baten ihn, die Vorlesung weiter zu halten.

    Ich hoffe, Sie haben mich verstanden: Ich hatte beruflich mit dem Thema Luftverschmutzung zu tun und da waren die Grünen, die auch etwas dagegen hatten. Interpretieren Sie da bitte nicht mehr hinein, das würde ich als ungerecht empfinden.
    Die heutigen Figuren, beileibe nicht nur bei den Grünen, sind durchweg hassenswert.

    Nein, ich sage nicht zu allem, was Sie vorbringen, etwas. Unser Disput ist schon so recht lang, finden Sie nicht?

    Viele liebe Grüße
    Ihr verkannter Onkel Dapte

  57. 57

    Onkel Dapte

    Natürlich,sogar die Kommunisten konnten Hitler sehr gut absehen.
    Ihr Slogan damals:Wer Hitler wählt,wählt den Krieg.Die erste Widerlegung Ihrer Behauptungen.Es könnte noch vieles gesagt werden.
    Aber ich komme Ihrem Wunsch nach.Ich werde nichts mehr hineininterpretieren, der Gerechtigkeit wegen.Sonst werden Sie noch zornig auf mich.Grins.
    Alles Gute und Liebe zu Ihnen.

  58. 58

    Werte MR,
    es ärgert mich tatsächlich, wenn ich verdächtigt werde, ein Linker oder Grüner gewesen zu sein, nur weil ich festgestellt habe, daß es vor 40 bis 50 (!) Jahren mit der Umwelt ziemlich schlecht bestellt war.
    Ich habe keine Ahnung, was die Kommunisten von Hitler behauptet haben, aber wenn die schon wußten, was kommen würde, und wenn Sie meinen, mich damit widerlegt zu haben, dann will ich gar nicht darüber nachdenken, was Sie von ALLEN Deutschen damals glauben, was die gewußt haben könnten und sollten. Ist Ihnen klar, daß Sie die Deutschen somit pauschal anklagen für die Verbrechen im 3. Reich?
    Denken Sie noch einmal darüber nach.

    Sie sind von mir enttäuscht! Das bedaure ich und verstehe nicht einmal genau, warum. Reden wir vom HEUTE, dann gibt es kaum noch Meinungsverschiedenheiten. Und daß Sie vor 40-50 Jahren auch schon alles so sahen wie heute, wäre höchst erstaunlich.
    Frieden!

  59. 59

    Lieber Onkel Dapte,
    mit keinem Wort habe ich Sie als ehemaligen Grünen oder Linken betituliert.Nicht mit einem,und mein Herz ist rein.
    Sie ziehen die Schlüsse voreilig und beziehen im Zweifelsfalle alles genannte Übel auf sich.
    Das aber ist noch nicht alles.
    Ich sag Ihnen einmal wie es wirklich ist,Sie können nicht verlieren.
    Anstatt jetzt zu sagen,Monika es mag sein das man das besser durchschauen hätte können,steigern Sie sich weiter hinein,und weil Sie zu stolz sind diese Worte zu sagen,beziehen Sie von mir genannte Fakten direkt aus sich selbst.
    Dann sagen Sie auch schon mal ich sei enttäuscht von Ihnen.Was definitiv in Praxi und Wahrheit nicht stimmt.

    "Ich habe keine Ahnung was die Kommunisten von Hitler behauptet haben."

    Ja genau,so hat es sich als wahr herausgestellt.Deshalb,weil Sie es nicht wussten,habe ich es Ihnen nähergebracht das Hitlers Ziele lange vorher bemerkt wurden.
    Es jetzt aber weiter so auszulegen das wieder gleich ich die Deutschen für die Verbrechen im dritten Reich anklage.
    Hören Sie...es war ein Beispiel,meine Meinung ist da nicht ein Fitzelchen mit im Spiel.
    Ich habe wiedergegeben wie andere Hitler vor seiner Machtübernahme entlarvten.Nicht mehr,nicht weniger.
    Ich habe versucht mit Anstand zu reagieren und Ihrem Wunsch Folge geleistet,Sie sehen darin Gerechtigkeit wenn ich die Sache nicht weiter vertiefe.
    Ich habe grossen Respekt vor Ihrem bewegten Leben,vor Ihrem grundsätzlichen breitem Fachwissen und ich gehöre noch zu denen die auch vor dem Alter Respekt zeigen.
    Daher muss ich das Recht das ich hier habe nicht auf Teufel komm raus erzwingen und herausfordern.
    Sicher werden wir herausfinden ob es heute noch nennenswerte Meinungsverschiedenheiten zwischen uns gibt,was diese Grüne Seuche anbetrifft.
    Wünsche Ihnen einen geruhsamen und schönen Abend.
    LG

  60. 60

    Liebe MR,
    Ausgangspunkt unserer Diskussion war
    "Ich meine das können Sie nicht im Ernst meinen,
    "die Grünen hätten auch Gutes getan.""
    Ich denke, meine Beweggründe, warum ich diesen Satz gesagt habe, habe ich hinreichend erklärt und Sie haben es verstanden. Mein Standpunkt ist eher praktischer Natur und meinem Lebensweg geschuldet.
    Sie sehen das Problem rund um die 68er Linken und Grünen mehr von der ideologischen Seite, und Sie sind unbestreitbar auch besser informiert. Ich habe einiges darüber von Ihnen dazugelernt. Diese schrägen Vögel habe ich immer nach Möglichkeit gemieden, konnte nichts mit ihnen anfangen, bis heute. Sie standen außerhalb meines Interesses. Heute zwingen sie mich, mich mit ihnen zu beschäftigen, und das nehme ich ihnen übel.
    Ich kann mich irren, aber wir denken unterschiedlich, gleichwohl kommen wir in der entscheidenden Dingen zum gleichen Schluß. Sie sehen diese Dinge eher ideologisch und im Detail, ich versuche, sie zu vereinfachen, den Kern zu finden und verfolge die pragmatische Linie. Unsere unterschiedliche Sicht zu dem oben zitierten Satz des Anstoßes zeigt es. Und aus meiner Perspektive verzetteln Sie sich mit Ihren vielen Details etwas, ich erkenne manchmal keine kausalen Zusammenhänge, wo Sie sie herstellen. Zudem vermitteln Sie mir den Eindruck, daß Sie sich etwas zu sehr echauffieren über diese Irren, so daß ich um Ihre seelische Gesundheit fürchten muß. Versuchen Sie, die Dinge nicht zu sehr an sich heranzulassen, machen Sie es wie ich. Ich kann mich fürchterlich aufregen, aber ich habe gelernt, die Wut nicht wirklich in mir aufzusaugen, das war früher noch anders.
    Ich schreibe diese Zeilen nicht, weil ich das letzte Wort haben will, sondern um den Disput versöhnlich ausklingen zu lassen.
    Ich wünsche Ihnen den gleichen schönen Tag, der mir heute wohl vergönnt sein wird.
    Onkel D.

  61. 61

    Lieber Onkel Dapte,

    so kann ich das fast unterschreiben,dass haben Sie soweit vorbildlich herausgearbeitet und dokumentiert.
    "Meine seelische Gesundheit....",
    Sie müssen wissen,ich reagiere eigentlich in keiner einzigen Lebenslage so drastisch,als nur wenn es um die Grünen geht.
    Sie sind die Hauptverantwortlichen für das kriminelle Chaos das nicht nur in Deutschland,sondern wie das Gift einer Mamba durch ganz Europa träufelt.
    Viehische,nicht mehr menschengewohnte,linke Hinter - und Arglist bringen mich an den Rand der Fassungslosigkeit und Verzweifelung.
    Sie haben es geschafft die Völker zu vermischen,und hämisch grinsend machen sie so weiter,weil gegen Ihre Xenophilie ja niemand wohl wagt zu widersprechen.
    Sind schliesslich alles Menschen die wir reinholen,im Namen der "Menschenrechte" tun wir nur das einzigst richtige.
    Daran,Onkel Dapte werden wir sterben.Halten Sie mich fest!!
    Ich liege da,halb ohnmächtig und wir können nichts richtiges,wirksames tun.
    Kein Gericht das anklagt,Babys werden ermordet,und wenn Sie denn doch kommen dürfen ist Sex mit Ihnen die natürlichste Sache der Welt.Verbote hierzu müssen weg,gekippt werden,damit sich diese Kranken an ihnen aussauen können.
    Ich werde nicht eher ruhen bis dieses Geschwür dahin befördert wird wo es hingehört......
    Da reagiert nun mal das Vegetative.
    Einen schönen Abend wünsche ich Ihnen,und ich hoffe bis bald.
    LG Monika

  62. 62

    Liebe MR,
    was Ihre Beschreibung der Grünen betrifft, sehe ich es (heute, nicht von Anfang an mangels Informationen und Interesse damals) wie Sie. Man kann diese zerstörerische, auf einen Untergang gezielt zusteuernde, perverse Ideologie gar nicht drastisch genug brandmarken.
    Zitat:
    "Ich liege da,halb ohnmächtig..."
    Nein und nochmals nein! Das ist falsch. Sie haben ein Recht auf Ihr Leben, lassen Sie es sich nicht von dieser grünen Teufelsbrut nehmen. Kapitulieren Sie nicht vor den Roths und Göring-Eckarts. Sie haben nur dieses eine Leben und es ist Ihr gutes Recht, sogar Ihre Pflicht, es so schön zu gestalten wie möglich. Erheben Sie Ihre Stimme weiterhin, aber versuchen Sie, das Übel nicht allgegenwärtig zu machen. Seien Sie trotzig und lassen Sie sich nicht unterkriegen. So schlimm das alles ist, Sie dürfen sich Ihr privates Leben und Glück nicht nehmen lassen. Sie und ich können den Lauf der Dinge nicht aufhalten, nur kritisch begleiten, und wir sollten jetzt erst recht für ein heiles privates Umfeld sorgen.
    Liebe Grüße OD

  63. 63

    Hallo Onkel Dapte,guten Abend

    Unvergessen bleiben mir die grossen Bonn - Studien.Immer wieder denke ich darüber nach warum man ein Hirn der anführenden Grünen hier in Deutschland nicht auch einmal so drastisch sezerniert wie damals,Ende der fünfziger Zahre.
    Damals wurde das Krankengut der Unikliniken geräumt und es begann die Studie zum Langzeitverlauf akuter wie chronischer Schizophrenien.Ein Gerd Huber stand ihr vor,und mit einem italienischen Kollegen wollte man endlich das herausfinden woran Kraepelin und Eugen Bleuel Anfang des Zwanzigsten gescheitert waren.
    Auch zahlreiche Vertreter der pharmazeutischen Wissenschaft nahmen daran Teil.
    Eine Erweiterung der Seitenventrikel bei Schizophrenen war der am häufigsten replizierte Befund.
    Die Ursachen der Ventrikelasymmetrie sind und bleiben aber unbekannt.In einzelnen Fällen konnte ein genereller Hirngewebsverlust nachgewiesen werden.In der grossen Vergleichsstudie zum Anfang des Jahrhunderts zur Vorhersage des Nervenzellverlustes anhand der Daten des Ventrikelvolumen und des Liquorvolumens über der Hirnoberfläcche konnte gezeigt werden,dass ein vergrössertes Ventrikelvolumen im Falle der Schizophrenie mit einem reduzierten Volumen der grauen Substanz einhergehen könnte.Das ist bemerkenswert,da ein vergrössertes Ventrikelvolumen üblicherweise auf das Konto der Basalganglien geht,was aber auf Schizophrenie nicht zutrifft.
    Eine ähnliche Studie führte die bekannte Psychiaterin Dr.Lyle Rossiter durch.Jedoch nicht bei Schizophrenie,sondern auf grünes gutmenschliches Irresein,denn Grüne wie Gutmenschen sind tatsächlich psychisch - geistig annormal,es besteht eine erhebliche geistige Behinderung.
    Sie hat in den Hirnen von Gutmenschen ähnliches wie oben sicher eruiert und nachgewiesen.
    Die Ventrikelasymmetrie ist vielfältig ,der Symtomenkomplex ist unüberschaubar,doch was ich auch anrege,niemand hält für nötig hier weitere geziehlte Untersuchungen anzuführen.
    Das ist schon niederschmetternd und deprimierend.
    Geistig Behinderte regieren Deutschland.
    Naja an mein persönliches Glück lasse ich diese Furunkulose schon nicht heran,es gibt auch noch schöne Zeiten und glückliche Momente.
    Doch meine Zeit für private Dinge ist sehr knapp begrenzt,meist komme ich gar nicht zum Nachdenken und Grünsehen.
    Sicher die Dinge aufhalten können wir nicht,da haben Sie Recht,doch man könnte schon was tun,in heutiger Zeit soetwas jedoch öffentlich zu schreiben könnte gefährlich sein.
    Wohl habe ich überlegt Herrn Mannheimer dieses einmal persönlich zu schreiben,jedoch hadere ich noch........
    Ja ist wieder etwas später geworden mit dem Schreiben,früher habe ich es einfach nicht geschafft.Aber Sie schauen ja nochmal nach.
    So,jetzt mache ich Feuer,ein Glas Wein,bis bald.
    LG

  64. 64

    Liebe MR,
    ich mache den Vorschlag, unsere Diskussion an dieser Stelle zu beenden.
    Was Sie hier gesagt haben zum Thema Schizophrenie, war mir gänzlich unbekannt. Nach Ihrer Schilderung sind solche Geisteskrankheiten ja unheilbar, und das denke ich auch. Wir leben in einer Zeit, in der geistesgestörte ganz leicht nach oben gespült werden, bis auf den Gipfel.
    Ich mache es mir ganz einfach: Geistige Anomalie der schwereren Art beginnt immer da, wo Menschen die erkennbaren Folgen ihres Handeln ausblenden. Ich denke, das trifft meist ganz gut, besonders bei den Grünen und den Sozialisten. Dafür gibt es zahllose Beispiele.
    So habe ich mich mal mit den Grünen Neustadts angelegt, nachdem die die Gefährdung seltener Fledermausarten beklagten. Ich spottete: Beobachtet diese Fledermäuse, bis die Windmonster, die es in NRÜ so zahlreich gibt, sogar am Rand von Naturschutzgebieten, das letzte Exemplar vom Himmel holen. Ich schrieb: Liebe kleine Flieger, ihr sterbt für eine gute Sache! Die Reaktionen können Sie sich vorstellen. Die schizophrenen Grünen eben!
    Ich wünsche Ihnen ein von Grünen unbeschattetes Wochenende.
    OD

  65. 65

    Onkel Dapte

    Ich wohne im Wald (sonst ware ich auch längst weg)...ganz alleine,was heisst alleine...mit meinem Mann.
    Jetzt haben sie das höchste Rad hier aufgestellt,30 Meter höher als der Kölner Dom.
    Tote Vögel finde ich jetzt laufend,liege ich im Garten...wuuuuuuuuuuuuuum,wuuuuuuuuuuuuuuum,wuuuuuuuuuuuuum wuuuuuuuuuuuuuuum.Es liegt nur 914 Meter von uns weg,1000 müssten es sein,soviel ich weiss.Montag habe ich einen Termin beim Anwalt.
    Und ihre Dummheit ist grenzenlos,bauten sie anstatt drei Flügel vier oder fünf könnten sie sich fast jede zweite Mühle sparen.
    Ansonsten,ok...beenden wir diesen Strang,es war schön mit Ihnen zu korrespondieren.
    Liebe Grüsse

Kommentar abgeben