Victor Orban: „Soros will jährlich eine Million Migranten nach Europa bringen“

.
Was bildet sich dieser zur Menschengestalt gewordene ungarische Teufel eigentlich ein, wer er ist um darüber zu entscheiden,  mittels seines weltumspannenden NGO-Netzwerkes üerhaupt nur einen einzigen Flüchtling nach Europa zu verschaffen? Geschweige denn, eine Million dieser Invasoren pro Jahr?
Soros gehört wegen systematischen millionenfachen Menschenhandels angeklagt und für immer weggesperrt. Samt aller Mitarbeiter seiner mafia-ähnlich strukturierten Organisationen,  die seinen teuflischen Plan umsetzen.


 

.

Victor Orban:
NGOs sind „agentenähnliche Netzwerke“

Als ich vor Jahren mitbekam, dass Putin alle westlichen NGOs in Russland verbietenen wollte, sah ich dahinter einen wilkkür-akt eines russischen Despoten. Mittlerweile ist mir klargeworden, das viele, wenn nicht die meisten westlichen NGOs, Agentennetzwerke linker Globalistenverbände sind. Und viele von diesen, wie die internationale bekannte „Human Right Watch“ – von dem ungarnstämmigen US-Milliardär und Clinton-Freund Soros finanziert werden.Soros ist ein internationaler Schwerverbrecher, der sich über die Souveränität der Staaten hinwegsetzt und mittels einer schier grenzenlosen Finanzmacht über das Schicksal ganzer Staaten entscheiden kann.

Soros gehört juristisch verfolgt und ins Gefängnis 

Soros ist ein außerstaatlicher Despot, ein größenwahnsinniger und völlig skrupelloser Zivilisationsvernichter, der sich mit linken und islamischen Terroristen zusammengetan habt, diese finanziert und mit deren Hilfe sein Vernichtungswerk umsetzt.

Er gehört eigentlich auf die Liste der meistgesuchten internationalen Terroristen. Da er jedoch einer der einflussreichsten Berater und Finanziers der US-Demokraten ist, über beste Kontakte zu den US-Geheimdiensten und der EU-Spitze verfügt, und vor allem: da er am Projekt dieser linken Organisation einer neuen Weltordnung (NWO) maßgeblich mitarbeitet und deren Pionier ist, wird es keinen solchen Haftbefehl gegen ihn geben.

Philippinen hat bereits ein Kopfgeld auf Soros ausgesetzt

Wenngleich immer mehr Staaten aufwachen. Als er unlängst die Philippinen besuchen wollte, drohte ihm Staatspräsident Duterte damit, dass er ihn zeitlebens in die Hölle philippinischer Gefängnisse stecken würde, sollte er es wagen, philippinischen Boden zu betreten. Soros cancelte daraufhin seinen Flug mit seinem Privatjet nach Manila.

Auch nach Ungarn kann er wohl nicht mehr gehen. Die Ungarn haben mehrere Anklagen gegen ihn vorbereitet – und sollt er ungarischen Boden betreten, würde er mit ziemlicher Sicherheit in ungarischer U-Haft enden.

Und wehe, Soros beträte das Territorium der Ukraine. Die dortige „Revolution“ mit tausenden Toten hat er vermutlich maßgeblich initiiert. In der Ukraine dürfte er auf der Stelle erschossen werden.

Wer ist Soros, um eigenmächtig zu entscheiden , das Europa jährlich mit einer Million moslemischer  Migranten geflutet werden soll?!

Soros ist von niemandem gewählt. Er hat keine Partei – und er ist in keiner internationalen Organisation führend tätig. Alles was er hat ist eine Menge Geld – und einen unbeugsamen teuflischen Willen, die westliche Zivilisation zu vernichten. Doch er hat mächtige Freunde. Merkel zählt dazu. Der unsägliche Chef der EU-Diktatur Junker ebenfalls. Die Clintons sowieso – und auch die Bilderberger sind Freunde von Soros.

Seine von ihm aufgebauten Nichtregierungsorganisationen (NGOs) gleichen „agentenähnliche Netzwerke“, die Soros finanziert, und die völlig undurchsichtig und „wie eine Mafia“ arbeiten. Der US-Globalist wollte mit Hilfe dieser Organisationen sein politisches Programm in Ungarn und Europa umsetzen, so Orban.

Diese von Soros unterstützen Organisationen würden, so Orban, einen Plan des Globalisten umsetzen, jährlich eine Million Migranten nach Europa zu bringen. Doch Ungarns Regierung verteidige die Grenzen und baue Zäune, wodurch diese Pläne nicht umgesetzt werden können, so Orban weiter.

Soros, Merkel, Juncker und die Clintons: Alle gehören verhaftet, verurteilt und zeitlebens weggesperrt. Wegen tausendfacher Verbrechen gegen Gesetz und das eigene Volk.

Ich weiß, dass dies nie geschehen wird. Denn die Welt ist nicht gerecht. Auch die Natur ist nicht gerecht. Die Welt und die Natur sind so, wie sie nun mal sind. Doch es gibt Wunder.

Ein solches war etwa die Liquidierung des Ehepaars Ceausescu im Dezember 1989 – und zwar von Seiten des rumänischen  Militärs und des Ceausescu angeblich so ergebenen und gleichwohl vom Volk gefürchteten rumänischen Geheimdienstes „Securitate“.

Michael Mannheimer, 10.6.2017

***

„Agentenähnliche Netzwerke“

Orban: Soros will jährlich eine Million Migranten nach Europa bringen

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hat auf die Vorwürfe des US-Globalisten George Soros reagiert und scharfe Kritik an der Arbeit von Soros‘ Organisationen geübt.

Letzte Woche Donnerstag beschuldigte der Globalist und Großspekulant George Soros bei einer Rede in Brüssel die ungarische Regierung unter Ministerpräsident Viktor Orban, Ungarn in einen „Mafiastaat“ verwandelt zu haben. Orban reagierte daraufhin scharf und bezeichnete im Staatsfunk die Vorwürfe als eine „Kriegserklärung“, berichtete das deutsche Nachrichtenmagazin „ZUERST!„.

Orban: NGOs sind „agentenähnliche Netzwerke“

Vielmehr seien die „agentenähnliche Netzwerke“ von Nichtregierungsorganisationen (NGO), die Soros finanziert, völlig undurchsichtig und arbeiteten „wie eine Mafia“. Der US-Globalist wolle damit sein politisches Programm in Ungarn und Europa umsetzen. Diese Politik sei jedoch „elitär und antidemokratisch“, weil das ungarische Volk sie ablehne, so Orban.

Diese von Soros unterstützen Organisationen würden einen Plan des Globalisten umsetzen, jährlich eine Million Migranten nach Europa zu bringen, behauptete der ungarische Ministerpräsident. Doch Ungarns Regierung verteidige die Grenzen und baue Zäune, wodurch diese Pläne nicht umgesetzt werden könnnen, so Orban weiter.

Streit um Soros-Uni

Ungarn hatte in der Vergangenheit bereits erklärt, dass man die vom US-Spekulanten finanzierten Organisationen aus dem Land „hinausfegen“ wolle. Als eine dafür eingesetzte Maßnahme gilt das gegen die Soros-Universität „CEU“ gerichtete neue Hochschulgesetz. Dieses von der EU kritisierte Gesetz schreibt unter anderem vor, dass „ausländische Universitäten“, die in Ungarn operieren, auch im Herkunftsland einen Hochschulbetrieb unterhalten müssen. Kann sie einen solchen nicht vorweisen, muss sie den Betrieb bis 2021 einstellen. Die Soros-Uni „CEU“ ist zwar in den USA registriert, unterhält dort aber keine Lehranstalt und fürchtet deshalb um ihr weiteres Bestehen in Ungarn.

Quelle:
http://info-direkt.eu/2017/06/10/orban-soros-will-jaehrlich-eine-million-migranten-nach-europa-bringen/

 


UNTERSTÜTZEN SIE MICHAEL MANNHEIMERS KAMPF
FÜR UNSER ALLER FREIHEIT
UND FÜR DAS ÜBERLEBEN DER DEUTSCHEN
UND EUROPÄISCHEN ZIVILISATION
MIT EINER SPENDE!

Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
Bei: otpdirekt Ungarn,
IBAN: HU61117753795517788700000000
BIC (SWIFT): OTPVHUHB
Verwendungszweck: „Spende Michael Mannheimer“
Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

79 Kommentare

  1. Natürlich hat Herr Orban hier Recht, was diesen Schwerverbrecher Soros angeht. Versteckt hinter sog. seriösen NGO`s betreibt er sein Vernichtungswerk. Er agiert im Auftrag von Rothschild, Rockefeller und Goldman Sachs, welche die teuflische New World Order umsetzen wollen.

  2. Regel 2 des Adlerkults: Wir reden nicht mit dem Volk. Wir leiten es. Und um es dahin leiten zu können wohin wir es leiten wollen (zu unseren Vorteilen) schliessen wir (nie schriftliche) Verträge mir der Medienkaste.

    Wir sind die Herren bzw Damen des Faschismus: Der Faschismus als die Machthöheit über Informationen und Wissen ist einer unserer zentralsten Hebel der Manipulation. Wir allein befinden mit wem wir reden und wir allein befinden welches der Zweck des Redens sein darf (stets für unser (fast) aller Adlerkultler Vorteil).

    MM. WO IST DIE QUELLE IHRER REGEL 2 ?

  3. Zitat: Islam ist Friede.

    Tatsächlich ist die innerste „Wahrheit“ (also Lüge) des Islams ein „Friede“. Und zwar der „Friede“ durch Rache Allah`s an den „kuffr“ weil seine Muslime ihn „berechtigt an uns rächen“, „dafür weil wir angeblich ALLE von ALLAH stammten und wir „kuffr“ uns von ihm abgewandt haben“. So der Glaubensmythos des Islams.

    Die Vorstellung in „unseren“ Eliten, dass diese „Allah“ DER GOTT sein muß hat mit ihren Neigungen zu Macht, Betrug und Machterweiterung zu tun. Diese stimmen nämlich in vielen Bereichen mit der islamen Adlerkultlehre überein, )im Islam ist Gott DER ADLER aller Adler und damit die beste überhaupt denkbare „Gestalt“. Und weil sie tiefenbewußt de facto in die Wirbel des Islams eintauchten hängen sich unsere Eliten Adler an die Wände …auch im österr. Parlament, auch im deutschen Bundestag und dort wo die Justiz exekutiert.

  4. Korrektur zum vorigen: … weil seine Muslime ihn „berechtigt“ an uns rächten, weil wir „kuffr“ (wea übersetzt nicht Ungläubige bedeutet sondern VERBREECHER) uns von Allah abgewandt haben, von dem wir laut Islam alle geschöpft worden seien.

    MM.KUFFAR HEIßT ÜBERSETZT NICHT „VERBRECHER“ – SONDERN „GOTTESLEUGNER“:

    Der arabisch-islamische Rechtsbegriff Kafir bezeichnet „Ungläubige“ oder „Gottesleugner“. Kafir leitet sich ab von der Wortwurzel kfr. Diese Wortwurzel kommt im Koran ca. 500 Mal vor und dient dort der Bezeichnung der Gegner Mohammeds als kuffar oder als alladhina kafaru.

    In den Predigten von Imamen werden Kuffar oft als „Lebensunwürdige“ bezeichnet.

  5. Orban hat vollkommen recht. Er ist einer der wenigigen europäischen Politiker, die die Wahrheit offen aussprechen.

    In Soros´ Terminologie werden schutzbedürftige Flüchtlinge, Asylsucher, Migranten, migratorisch Reisende und Immigranten bewusst gleichgesetzt. Man unterscheidet absichtlich nicht zwischen zeitlich begrenzt aufzunehmenden und zu schützenden Kriegsflüchtlingen, politisch Verfolgten und reinen Armutsmigranten. Es geht um unbegrenzte und ungehinderte millionenfache Einwanderung von Migrationswilligen gleichsam als Menschenrecht, gegen das der einheimischen Bevölkerung kein Einspruch bleibt. – Die Ereignisse seit dem Sommer 2015 zeigen, wie erfolgreich Soros und sein Netzwerk insbesondere in Deutschland schon gewesen sind.
    Zum Netzwerk genauer:
    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2016/04/28/das-netzwerk-des-george-soros-fuer-grenzenlose-migration-in-europa/

  6. Diese Kreatur hat damals schon in Ungarn seine

    eigenen Landsleute an die Gestapo verraten.

    +++++

    Dieser Verbrecher hat Schuld auf sich geladen in

    dem er Millionenfach die Thailändische Währung

    gekauft hat und dann hat abstürzen lassen und

    damit eine Wirtschaftskrise in SoA herbei geführt

    hat.

    +++++

    Dieser Unmensch hat nur ein Ziel.

    Geld zu scheffeln.

    Diesem Verbrecher muss das Handwerk gelegt werden.

    Wer macht das aber.

    Alle verdienen prächtig an seinem mörderischen

    Plan.

    Mörderisch für Europa !!!

  7. Anstatt mittels seines ergaunerten Vermögens, den Drittweltländern zu helfen, unternimmt Soros deren Aufwiegelung zur Zerstörung der Ersten Welt, um daran am Umbruch zu verdienen, er betreibt Wetthazard auf der Börse mit solchen Entwicklungen.
    In seiner Heimat Ungars ist dieser Hazardeur als solcher erkannt und es wurden gegen seine Machenschaften Gesetze erlassen um eine solche zerstörerische Destabilisierung, wie Ukraine das erleben musste, zu verhinderrn.

  8. Soros ist ein schmutziger widerlicher Mann wie Merkel auch, beide srbeiten an der zerstörung Europas.

  9. Bei aller offensichtlichen Verlogenheit,gegenüber
    dem deutschen „Allesbezahler“,fällt es mir mittlerweile
    verdammt schwer die „angeblich“ bösen 12 Jahre der
    deutschen Geschichte auch noch zu glauben!

    Uuuund – warum wohl ist es ‚polizeilich verboten‘
    an gewissen Dingen zu zweifeln ?
    Und – wo kommen diese Denkverbote her ?

  10. Globetrotter 10,

    sie sind auf dem absolut richtigen Weg – machen Sie sich unabhängig schlau über die „bösen“ 12 Jahre – und ganz wichtig – die Jahre vorher – und wie es z.B. wirklich zum Einmarsch der Deutschen nach Polen kam, welches – unschuldig wie ein Lämmerlein vorher zig tausende Deutsche massakrierte – wer einmal anfängt zu graben, der wird einige Wochen seines Lebens nicht mehr froh – wenn man mal die Hintergründe durchschaut. Soros ist der Satan – aber – diese Kreatur wird immer öfter vor den Vorhang gezerrt, immer mehr sehen diese Gestalt wie sie ist – der Satan auf Erden – für mich steht der – von seinen Drahtziehern ausgehen – auf der Abschussliste, der ist schon viel zu exponiert.

  11. Der scheinbar an Persönlichkeitsstörungen leidende, überalterte Milliardär Soros gilt als der einzige bekannte Überlebende des Holocaust, dem sogar vorgeworfen wurde, als Jude mit den Nationalsozialisten kollaboriert zu haben, hatte 1998 in einem Interview mit einem US-Reporter Steve Croft enthüllt, wie er sein Vermögen gemacht haben will.

    Darin hatte er zugegeben 1944 während WK 2 das schönste Jahr seines Lebens erlebt hätte, denn da habe er sein Vermögen damit erworben, indem er sich die Besitztümer von Juden aneignete, die von den Nationalsozialisten deportiert wurden.

    Aufgrund väterlicher Bestechung soll der junge Soros 1944 eine Anstellung im ungarischen
    Landwirtschaftsministerium erhalten haben. Dort half er als vermeintlich christlicher junger Mann den dazu beauftragten Beamten, das Eigentum von Juden zu beschlagnahmen. Er schaute zu, wie zahlreiche Menschen in die Konzentrationslager abtransportiert wurden und bemerkte, das dies für ihn überhaupt nicht schwierig gewesen sei.

    Von seinem Größenwahn getrieben äußerte er in einem anderen Interview, das er Amerika beherrsche und sich selbst als „Gott“ erachte. Er sei von mächtige messianische Phantasien erfüllt gewesen und würde darin gefühlt haben, diese kontrollieren zu müssen, da sie ihn sonst in Schwierigkeiten brächten. Es sei eine Art Krankheit sich selbst als Gott und Schöpfer von allem zu betrachten, aber er fühle sich Wohl mit der Tatsache, das er damit begann, so zu leben.

    Warum sitzt dieser psychisch kranke Mann, der in einem Wahn lebend, die ganze Welt ins Unglück stürzen will, nicht schon längst enteignet und entmündigt in einer Gummizelle?

    http://www.whatdoesitmean.com/index2269.htm

    https://www.zeitenschrift.com/artikel/george-soros-sprengmeister-mit-globaler-wirkung

  12. Mehr Geld gegen Rechts muss her.

    Schon wieder wurden Menschen unwürdig empfangen, wurden unzufrieden, depressiv, und haben sich ein Ventil gesucht. Somit Einzelfall Nr xxxxx

    http://www.focus.de/panorama/welt/wiesbaden-ein-toter-und-zwei-verletzte-bei-messerstecherei_id_7234412.html

    PS: hoffentlich wird der Reihäuserbau für die lieben Flüchtlinge schnell erweitert. Damit sie sich hier heimisch fühlen können. Deutsche Obdachlose kann man ja zur Hausreinigung heranziehen. Machen die bestimmt gerne.

    Und zum Glück kommen ja ab dem 24. Sep wieder viel mehr von den Lieblingen.

  13. Heinz-Peter ………Mehr Geld gegen Rechts ?

    Ist DAS nicht eine Verschleierung für : „Mehr Geld nach Links“?

    Der sogenannte ‚Mauerfall‘ war in Wirklichkeit ein
    Willkommessignal für linke Schmarotzer – mehr nicht!

  14. Ich denke, die Motivation dieses milliardenschweren „Philanthropen“ ist viel profaner: Geld!

    Wenn er pro „Flüchtling“, also Kunde seiner Schlepper-/Schleuser-NGOs nur einige Hundert Euro bekommt, summiert sich das zu ziemlich viel Geld auf. Jahr für Jahr.

  15. Zu Klabautermann: Das hat dieser böse, hässliche, alte Mann mit seinem Hedge-Fond auch mit dem britischen Pfund getan! :-(((

    Er hatte mit so viel Geld dad brit. Pfund abstürzen lassen, dass die brit. Zentralbank mit Stützungskäufen gar nicht mehr nachkam und das brit. Pfund zeitweilig aus dem europ. Währungsverbund aussteigen musste.
    Das alles war Soros egal – der geht auch über Leichen.

  16. Guten Tag, SoundOffice, Dieser Herr. G. SOROS wird Uns entmündigt und enteignet in die Gummizellen Werfen, Weil wir In dem Wahn Leben, Der Herr G. SOROS sei Nicht unser Gott !!!!!

    Wir sollten, besser vielleicht einmal zum Mr. G. SOROS hinreisen und Ihn Persönlich Besuchen, Um Dann Helfen zu lernen,dass er Nicht der Herr Gott Ist ……… !!!

    MfG

    Sven Glaube

  17. Heute gelesen: politisch-mediale Komplex

    Hahaha,passt!
    Das werde ich ab sofort selbst häufiger benutzen. :-)))

  18. Guten Tag, SoundOffice, Dieser Herr. G. SOROS wird Uns entmündigt und enteignet in die Gummizellen Werfen, Weil wir In dem Wahn Leben, Der Herr G. SOROS sei Nicht unser Gott !!!!!

    Wir sollten, besser vielleicht einmal zum Mr. G. SOROS hinreisen und Ihn Persönlich Besuchen, Um Dann zu lernen, dass er Nicht der Herr Gott Ist ……… !!!

    MfG

    Sven Glaube

  19. Guten Tag, SoundOffice, Dieser Herr. G. SOROS wird Uns entmündigt und enteignet in die Gummizellen Werfen, Weil wir In dem Wahn Leben, Der Herr G. SOROS sei Nicht unser Gott !!!!!

    Wir sollten, besser vielleicht einmal zum Mr. G. SOROS hinreisen und Ihn Persönlich Besuchen, Um Dann Ihnem zu erlernen, dass er Nicht der Herr Gott Ist ……… !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    MfG

    Sven Glaube

  20. Zitat

    MM.KUFFAR HEIßT ÜBERSETZT NICHT „VERBRECHER“ – SONDERN „GOTTESLEUGNER“:

    Der arabisch-islamische Rechtsbegriff Kafir bezeichnet „Ungläubige“ oder „Gottesleugner“. Kafir leitet sich ab von der Wortwurzel kfr. Diese Wortwurzel kommt im Koran ca. 500 Mal vor und dient dort der Bezeichnung der Gegner Mohammeds als kuffar oder als alladhina kafaru.

    In den Predigten von Imamen werden Kuffar oft als „Lebensunwürdige“ bezeichnet.

    Ende Zitat

    Werter MM !

    Die Ansage, dass diese arabische Wortwuzel „kfr“ eben auch die eigentlichste Wortwurzel von VERBRECHER ist habe ich von der als Kind arabisch gelernt habenden pakistanischstämmigen Sabatina James.

    Ihre ausführlichen Erläuterungen waren und sind mir völlig glaubwürdig. Und welches Verbrechen könnte schon größer sein als sich von einem vermeintlich guten Schopfergott abzuwenden ?
    In diesem Sinne ist „kuffar, kaffir,…“ wie auch immer das ausgesprochen wird, das bzw eines der größten denkbaren Verbrechen und die Formulierung „stattdessen“ in der Reduktion auf „die Ungläubigen“ nur eine Form der gerade noch eben gestattbaren Taqquia in einem dar el harbi um dort das innerstislame Konflikpotential zu den „harbis“ (Feinden) nicht allzufrüh als riesengroß erkennbar zu machen.

  21. Mit der tatkräftigen Unterstützung des Lumpen

    rauben mir die Anhänger der „Friedensreligion“

    ein kräftiges Stück meiner Lebensqualität.

    Und das muß ein Ende haben.

    Ich will in Freiheit leben und nicht noch den

    eigenen Untergang finanzieren.

  22. Weggesperrt und vom ahnungslosen Volk „isoliert“ gehören auch Typen wie die US-„Vorzeige-Linke“ Angelina Jolie:

    „Der Islam ist eine wunderbare Religion.“

    https://bildreservat.wordpress.com/2017/06/11/vorzeigegutmensch-angelina-jolie-der-islam-ist-eine-wunderbare-religion

    Künstler, die den Nationalsozialismus „wunderbar“ fanden, werden heute noch geächtet – aber sowas läuft frei rum und wird hofiert! Unfaßbar!

    Ihre irre Aussage erinnert an den WAHNSINNIG GEWORDENEN querschnittsgelähmten Finanzminister und „Inzuchtexperten“ Schäubele. Nicht der Islam allein – solche Typen wie Soros, Jolie oder dieser morallose Wohlstandskriminelle und Volksbetrüger aus dem Schwarzwald sind die TOTENGRÄBER der 5000 Jahre alten europäischen Kultur und der Freiheit künftiger Generationen – hier:

    http://www.geolitico.de/2017/06/08/der-westen-beseitigt-sich-selbst/

    „Ich fürchte nicht die Stärke des Islams, sondern die Schwäche des Abendlandes.“ (P. Scholl-Latour)

  23. BLUTGREIS SOROS!!!

    Habe schon vor einem Jahr das Buch von Friederike Beck „Die geheime Migrationsagenda“ gelesen. Darin kommen „Soros & Friends“ immer wieder vor.

    Dieser Artikel liest sich als Teil einer Fortsetzung
    des abartigen antimenschlichen Blutgreis-Treibens.

    Wir müssen dafür sorgen, dass dieser Name auf Demotransparenten „ganz groß raus“ kommt. Ich glaube viel zu viele kennen diesen Dragoner gar nicht.

    Schönen Sonntag noch an alle!

  24. Regel Nr. 3 des Adlerkults:

    Wir sind eigentlich gar keine Menschen, bzw wenn das Wort „Mensch“ auf unserarten überhaupt anwendbar ist, dann sind wir tatsächlich die Besten der Menschen. So wurde und wird der Adler als Symboltier, welches alles überblicken kann, alles überwachen kann, alles steuern und regeln kann …. und jederezeit nach eigenem „Gutdünken“ niederstossen kann um aus dem Reservoire der allgegenwärtigen Beute“tierchen“ – also den „normalen“ primitiven Menschen – auch „die besten Einzelstücke“ herauszukrallen und herauszuschnäbeln natürlich für die Gemeinschaft der Raubtierokkultisten und für sich als Teil eben derselben.

    Schon erstaunlich wie Islamkonform gerade dieses Bewußtsein ist, welches sich im Koran am konzentriertesten in diesem Vers widerspiegelt:

    Sure 3, Vers 110

    Ihr seid die beste Gemeinde, die für die Menschen entstand. Ihr gebietet das, was Rechtens ist, und ihr verbietet das Unrecht, und ihr glaubt an Allah. Und wenn die Leute der Schrift geglaubt hätten, wahrlich, es wäre gut für sie gewesen! Unter ihnen sind Gläubige, aber die Mehrzahl von ihnen sind Frevler.

  25. Alter Sack
    Sonntag, 11. Juni 2017 11:39

    Zu deinem dort geposteten Schlußzitat von P. Scholl-Latour: Bill Warner erklärte sehr eindringlich weswegen er den Islam so besonders gefährlich einstuft. Und das ist im Prinzip derselbe Grund im Kern den Peter Scholl-Latour nicht so genau ansprach und Bill Warner tat genau dies: Sinngemäß, der Islam hat ganze Bücher und Schriftensammlungen darüber wie er mit uns „kaffir“ in jeder nur denkbaren Situation umgehen darf, soll und muß um uns alle zu unterwerfen. Wir haben nichts dergleichen…

    Das stimmt jedoch so nicht ganz. Denn Bill Warner hat einen ganz entscheidenden Grundsatz missachtet. Das Golden Rule, dass dem Islam bewußt „abgeschnitten“ wurde durch die „islamische Klassenfeindebildung“.

    Das GOLDEN RULE ist jedoch ein universelles „Recht“ und eine universelle „Denkpflicht“ die erst wirklich MENSCHLICH MACHEN KANN…..

    https://en.wikipedia.org/wiki/Golden_Rule#Islam

    Dass dort in der Wikipedia überhaupt der Islam in diesem Thema erwähnt wurde ist eine Frechheit, da das Golden Rule dort nur für die Umma gilt und wenn eine Mordwunschideologie seinen Angehörigen das Morden wünscht ist das so weit neben dem Golden Rule wie daneben kaum noch schlimmer sein kann.

  26. Moslems sind die Nazis der Neuzeit, aber das werden die guten Menschen des Westens wohl zu spät erkennen.

  27. “ Alles was er hat ist eine Menge Geld – und einen unbeugsamen teuflischen Willen, die westliche Zivilisation zu vernichten. Doch er hat mächtige Freunde. Merkel zählt dazu. Der unsägliche Chef der EU-Diktatur Junker ebenfalls. Die Clintons sowieso – und auch die Bilderberger sind Freunde von Soros.“

    ____________________________________

    Doch er hat mächtige Freunde…..

    Ich denke, es ist genau umgekehrt. ER ist der mächtige Freund dieser eher bedeutungslosen Staline, und dieser Junker ist eher ein Funktionär und untergebener Mitaerbeiter der Soros-World-Foundation, wie ich sie mal nennen will.

    Daß die eher unbedeutende hysterische Zicke Clinton mächtig sein soll, möchte ich bezweifeln.
    Wenn irgendwo jemand SCHNIPP macht, ist sie weg vom Fenster. Die kann ja nicht mal allein ohne ihren Marionettenspieler auf zwei Füßen watscheln.
    Gleihes gilt für unsere SIE.

    Daß bei den Bilderbergern einige höhere Ränge dabei sind, als Soros selbst inne hat, mag stimmen.

    Aber jedenfalls ist es ein gut zusammenwirkender Zirkel, der sich in der Stoßrichtung einig ist und absolut wie die Mafia vorgeht. Nicht wie zu lesen ist „mafiaähnlich“. Denn genau wie bei allen Mafiai weltweit ist der Austrittsversuch sehr ungesund, mit einer hochvirulenten, malignen Erkrankung vergleichbar.

    So gesehen ist der Islam auch nur eine Mafiavariante mit hysterisch-ideologischem Überbau.

    Nur so am Rande… 🙂

    Soros muß möglichst noch vor seinem baldigen natürlichen Ableben weg.

    Allerdings kann man auch verschwörerisch fragen, ob er nicht vielleicht sowieso ein Alien ist, der zu denen gehört, die etwa 2000 Jahre leben können…. 😉

  28. @ Meckerer 9#

    „Soros ist ein schmutziger widerlicher Mann wie Merkel auch..“

    SIE ist ein schmutziger, widerlicher Mann?!?
    So habe ich das noch gar nicht betrachtet….. 😀 Hmmmm…

  29. Ein Schlüsselvers des „Masseninvasionsgeschehens“ und die damalige schnelle Ausbreitung des Islams:

    Sure 33 Vers 27

    Und Er gab euch zum Erbe ihr Land, ihre Wohnstätten und ihren Besitz und auch ein Land, das ihr (vorher) nicht betreten hattet. Und Allah hat zu allem die Macht.

  30. @ Alter Sack 25#

    Ich meine mich daran zu erinner, daß ich gelesen habe, sie sei einen von den Illuminaten, die als UN-Botschafterin fungiert, ohne diesen Rang offiziell zu zeigen.

    Das ganze Bohei um diese Brangelina-Kiste ist ohnehin unglaubwürdig aufgebauscht.
    Die Inkognito-Königskinder der NWO….

  31. @ eagle1 #31

    Habe mal was gelesen wo tatsächlich in Zweifel gestellt wurde, ob Merkel eine ´richtige´ Frau ist. Es wurde darauf hingewiesen, man solle mal ihre Gesichtszüge und ihre Anatomie genauer betrachten. Aufgrund ihrer teuflischen Tätigkeiten könnte sie ja ein(e) Verwandter von dem okkulten Transgender-Wesen Baphomet sein. (Einfach mal sarkastisch oder satirisch gemeint)

  32. http://www.pi-news.net/selbststaendiges-autofahren-bald-nur-noch-mit-sondererlaubnis/

    Dass sind dann schon die erogensten Zonen der Sklavenhalterschaft. Wenn sie das geschafft haben KÖNNTEN, dann gäbe es auch einen druckvoll herbeimanipulierten Islam, welcher dann mit Sicherheit noch grausamer wäre als das was derzeit in diesem Staat – wie hier in Österreich- so nebenbei an seelischen Grausamkeiten durch sklavenhalterische Oppressionen zur Optimierung von Seniorenheimsrentabilitäten abläuft, welche wiederum durch Ansteilungen des Rutschwinkels ins Grab auch weitere staatshaushaltliche Zweckmässigkeiten erfüllen sollen.
    Pflege bis ins Grab ist freilich etwas völlig anderes als Vitalisierung für ein lebenswertes Leben im Alter.
    Unterbindung von persönlicher Zuneigung – also Vergrösserung des psychologischen Hospitalismus zum ohnesolches bereits größerem Risiko des virologischen Hospitalismus im Seniorenheim als hier zu hause sind alles Rutschwinkelansteilende Massnahmen, die hinter dicken Mauern stattfinden.

    Gebt meine Eltern frei ! Ihr Adlerkultler !

  33. Daß Ungarn ein Mafiastaat sein soll, ist mir noch gar nicht aufgefallen. Ich lebe hier seit fast einem Jahr und habe meine Emigration noch keine Sekunde bereut.
    Die staatlichen Institutionen arbeiten korrekt, manchmal etwas bürokratisch, aber immer kommen sie ihren Aufgaben nach. Wir hatten hier nie Probleme, allerdings gibt es keine Anleitungen in 28 Sprachen wie in Deutschland.
    Gelegentlich wird, so beim TÜV, mit Plakaten vor Korruption gewarnt. Sicher ist es besser, nicht mit Scheinchen zu wedeln. Das hatten wir aber auch nie nötig.

    Sehr auffällig ist das gute Verhältnis zu unseren Nachbarn hier. Auch wenn eine Kommunikation mit einigen nur sehr eingeschränkt möglich ist, könnte es kaum besser sein. In Deutschland hatten wir da mehr Probleme.

    Ungarn entzieht sich dem zersetzenden Einfluß der Soros-Mafia, und das ist gut so. Die Ungarn sind ein wackeres Volk, die Deutschen nicht mehr.

  34. SoundOffice
    Sonntag, 11. Juni 2017 13:28
    33

    @ eagle1 #31

    Habe mal was gelesen wo tatsächlich in Zweifel gestellt wurde, ob Merkel eine ´richtige´ Frau ist.

    ———————-

    Einfach mal bei der hübschen Frau Umweltministerin richtig hinschauen.

  35. Deutschland erinnert mich von Tag zu Tag mehr an eine
    vergewaltigte Frau – die sich anschließend sogar noch
    bei ihren Vergewaltigern bedankt !

    Wie nennt man Sowas? … „National-Masochismus“?
    PS.
    Stasi-Merkel wäre eine Schande für j e d e s Land!

  36. Wir sollten uns jetzt auch mal freuen:

    Spiegel: Ukrainer bejubeln Visumfreiheit. Nach jahrelangen Verhandlungen dürfen ukrainische Bürger seit Sonntag ohne Visum in die EU reisen. Viele Bürger nutzten die neue Freiheit bereits in der Nacht.

    Focus: Kaufkraft stark gestiegen. Kaffee, Benzin, Briefporto: Deutsche können sich immer mehr leisten

    Focus: Brand in Bremen. Feuer bricht in Asylunterkunft aus – 14 Verletzte

    Focus: Blutige Nacht in Hamburg. Drei Messerstechereien in vier Stunden: Fünf teils schwer verletzte Menschen
    ————
    Nein, das macht nicht alles Freude. Je nach Standpunkt kann sich jeder heraussuchen, worüber er sich freut und worüber nicht. Ich freue mich z.B. auch darüber, daß ich mir jetzt mehr Briefporto leisten kann.

  37. Soros werden irgendwann die Lichter ausgehen! Das Problem ist damit aber nicht beseitigt.

    Er ist ein Widerling, der mehr Blut an seinen Händen kleben hat, als ein Infanteriebataillon.

    Was Hitler offensichtlich gezeigt hat, macht Soros in heuchlerischer Weise im Hintergrund.

    Soros wird von der Hi-Society gefeiert, jene Menschen, die das gemeine Volk als Dreck ansieht.

    Doch er wird kein Platz als heiliger Menschenrechtler im Himmel finden, sondern im Fegefeuer! Soros wird als Schande des neuen Jahrhunderts enden!

  38. …als Dreck ansehen…

    Was Merkel und Co. betreiben, ist ein Dezimieren der Unter- und Mittelschicht, mit Hilfe des Aufbaus einer konträren Unterschicht (die Invasoren).

    Was am Ende mit dem nicht mehr benötigten Werkzeug passieren soll, weiß ich nicht! Oder es werden Sklaven.

    Fakt ist, die Naturgesetze werden Merkel und Soros einen Strich durch die Rechnung machen!

  39. http://www.achgut.com/artikel/die_gartenparty_geht_weiter
    Die Gartenparty geht weiter

    Neulich aber habe ich ein neues Argument gegen meine Kritik an der „Willkommenskultur“ gehört: „Wo und inwiefern ist Ihre Lebensqualität durch die Zuwanderung berührt oder beschädigt worden?“, fragte mich ein Tischnachbar auf einer Gartenparty. Ich musste kurz nachdenken.

    Ich meide generell Massenversammlungen. Meine kulturellen und sozialen Bedürfnisse lebe ich in Buchläden und Cafes aus. Und bis jetzt hat es noch keinen Anschlag auf einen Buchladen oder ein Cafe gegeben. Insofern hatte mein Bekannter Recht. Meine Lebensqualität hat sich nicht verändert.

    Ich bin auch keine Frau, und wenn ich eine wäre, käme ich nie auf die Idee, Silvester in Köln zu feiern oder nachts mit dem Fahrrad in Freiburg unterwegs zu sein. Das sind alles Geschichten, die ich nur vom Hörensagen kenne. Wie die Berichte über Vulkanausbrüche in Indonesien oder Hungersnöte in Afrika.

    Und wenn in einer Asylunterkunft in einem bayerischen Dorf ein Afghane ein fünfjähriges Kind ersticht und dessen Mutter schwer verletzt, dann ist das nicht nur weit weg, es hat auch mit meinem Leben nichts zu tun. Mir geht’s gut. Das ist die Hauptsache. Die Gartenparty kann weiter gehen.

    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/561-9-juni-2017
    Die Frage passt sehr gut zu jenem kaltschnäuzigen und unsolidarischen Wohlstandsmilieu, das hierzulande den Ton angibt, während das eingeborene untere Drittel, mit dem diese Leute es nie zu tun bekommen, weil sie kaum öffentliche Verkehrsmittel benutzen, sich mit den Plagen der Masseneinwanderung herumschlagen muss.

    Man könnte solche saturierten Weltumarmer allerdings auch fragen: Welchen Schaden hat eigentlich Ihre Lebensqualität bislang durch die Atomkraft genommen, durch den Feinstaub, den Klimawandel, das teuflische Kohlendioxid, durch Neonazis und Pegida, durch brennende Asylantenheime (natürlich nur diejenigen, die abwechslungshalber einmal von Einheimischen angesteckt worden sind), durch Putin und Donald Trump?

  40. Zitat

    Mehr wie Melchisedek jun
    Sonntag, 11. Juni 2017 7:54

    2

    Regel 2 des Adlerkults: Wir reden nicht mit dem Volk. Wir leiten es. Und um es dahin leiten zu können wohin wir es leiten wollen (zu unseren Vorteilen) schliessen wir (nie schriftliche) Verträge mir der Medienkaste.

    Wir sind die Herren bzw Damen des Faschismus: Der Faschismus als die Machthöheit über Informationen und Wissen ist einer unserer zentralsten Hebel der Manipulation. Wir allein befinden mit wem wir reden und wir allein befinden welches der Zweck des Redens sein darf (stets für unser (fast) aller Adlerkultler Vorteil).

    MM. WO IST DIE QUELLE IHRER REGEL 2 ?

    Ende Zitat

    Die Quelle für die Regel „2“ ist die Empirie – also die Erfahrungen mit Adlerkultlern.

    Hier auch gleich noch Regel „4“: Wir Adlerkultler sind ja nicht so, dass wir nicht (fast) alle Themen diskutieren. Die ungeschriebenen Regeln des Adlerkults diskutieren wir allerdings nicht.
    BLOSS — wie tief bzw wie genau das Diskutieret werden darf ist einzig und allein in unserer Entscheidungsmacht.

    Genau so verhielt sich die Richterin die meine Mutter (und damit auch de facto den Vater) ins Heim brachte (nicht von hier zuhause weg dafür wäre ihr das Risiko für Aufsehen viel zu groß gewesen und ausserdem stand ihr eigenes Urteil gegen diese Variante . deswegen entschied sie für einen Weg der Tücke). In einer Kurzdiskussion wo sie in ihrer Neigung zu verdrehen wieder ein Mal am negativ Spinmachen gewesen war verbot sie mir quasi weiter das Korrigieren,sonst würde sie die Exekutive rufen ….
    Das war dann das Ende des geraden Wegs durch eine Androhung einer Gewaltmassnahme — und hätte ich meine volle „Argumentpalette“ benutzt würde das meinen Eltern in dieser Situation keineswegs geholfen haben.

    Die scheinbare Toleranz, das beginnende Lügen und dann der plötzliche Stop kurz nach der Lüge sind dann meist ganz bewußte (oder unterbewußt eintrainierte) Agendas um Straffälligkeiten zu erzeugen. Ihre eigene Straffälligkeit DURCH DIESE AKTIONEN wird in der Klüngelei der Adlerkultler „größzügig übersehen“.

  41. Soros und die Auswirkungen…..
    ————————————-

    450 Dollar: NGOs bezahlen für Zuwanderer, die sich eine Überfahrt nach Europa nicht leisten können

    „Gut gemeint, aber töricht“: NGOs bezahlen für Migranten, die sich eine Überfahrt nach Europa nicht leisten können. Ein Oberstleutnant der libyschen Küstenwache hat nun anscheinend Beweise für die Absprachen…..

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/450-dollar-ngos-bezahlen-fuer-zuwanderer-die-sich-eine-ueberfahrt-nach-europa-nicht-leisten-koennen-a2140164.html

    ————————————

    Italien: Schlepperbande verschiffte Migranten per „Luxustaxi“ – auch Terroristen?

    Dieses Foto von der Schlepperbande in Aktion veröffentlichten Italiens Finanzermittler.

    http://www.epochtimes.de/assets/uploads/2017/06/860×860-640×356.jpeg

    Die Staatsanwaltschaft von Palermo hat eine Bande geschnappt, die Komplett-Arrangements zur illegalen Einreise nach Europa verkaufte: Mit Schnellbooten brachten die Schlepper maximal 14 Personen je Fahrt von Tunesien nach Sizilien. Auch Unterkünfte und Weiterreisen wurden von ihnen organisiert. Italienische Medien beschrieben dies als „Luxustaxi“. Pro Person kostete der Trip 3.000 Euro.

    Bei einer Razzia wurden nun fünfzehn mutmaßliche Banden-Mitglieder festgenommen, berichtete die „Süddeutsche Zeitung“. Darunter auch der Chef, ein 28 Jahre alter Tunesier und seine Partnerin, eine 55-jährige Italienerin. Die wichtigsten Figuren der Gruppe waren alles Nordafrikaner, so die Staatsanwaltschaft. Es wurden zwei Schnellboote und zehn Autos sichergestellt, auch ein Zentner Zigaretten war dabei.

    Italiens Finanzpolizei hatte…

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/sizilien-schlepperbande-verschiffte-migranten-per-luxustaxi-auch-terroristenrbande-mit-luxustaxi-auch-terroristen-a2140276.html
    ———————————–

    Arabische Clans überrollen NRW

    Kampf arabischer Familienclans:

    Wer steckt dahinter?

    | Aktuelle Stunde | 09.06.2017 | UT | Verfügbar bis 16.06.2017 | WDR

    http://www1.wdr.de/nachrichten/familien-clans-verbrechen-polizei-100.html

  42. Xavier Naidoo: SPD-Chef von NRW ruft zum Boykott des Sängers auf

    Wieder wird Popstar Xavier Naidoo von einem Politiker kritisiert: Diesmal vom neuen SPD-Chef von NRW, Michael Groschek, der indirekt zum Boykott des Sängers aufrief.

    Der neue Chef der SPD in Michael Groschek wurde gerade erst gewählt. Seine Rede auf dem Parteitag in Duisburg nutzte er zu Kritik an sogenannten „Reichsbürgern“ und Xavier Naidoo.

    Groschek warf dem Popstar Nähe zu den Reichsbürgern vor:

    Es sei schlimm, dass Reichsbürger, die die…

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/xavier-naidoo-spd-chef-von-nrw-ruft-zum-boykott-des-saengers-auf-a2140355.html?latest=1
    ———————————-

    Offen hetzen kann der SPDler NOCH nicht….

  43. Apropo Adlerkult: Mensch stelle sich nur mal einen Arzt vor der diese grausigen Matthäusgleichnisse schweigend und andächtig anhört und weiß, dass das nie ein wirklich liebender Mensch gelehrt haben kann und sein Sohn sitzt daneben … oder der Sohn seiner Schwester …. und das alles wird nie offen angesprochen, sondern SOLCHE Eltern „hoffen insgeheim“ ihre Kinder kommen selbst drauf, dass das Lügen sind. Den Nachbarskindern erzählen dass das Lügen sind, dass darf gar nicht sein —- was das für ein Gottbild ist ist völlig klar. „Gott muß ein Heuchler sein …also eifern wir ihm nach“ So in etwa ist das Credo solcher Seelen.

    Ganz offenkundig glauben solche Seelen auch gar nicht an einen WIRKLICHEN Ewigen , denn sonst würden sie das Heucheln nicht beibehalten oder ihren Kindern „beibringen“ „lassen“ …..

    Manchmal ist das Gefühl da, sie suchen in ihren Kindern die Reaktion die von Kindern zu erwarten und zu wünschen sind, die wirklich göttlich inspiriert sind — das würde ihnen dann eine Art Beweis sein für die Existenz eines liebevollen Gotts.

    Allzuoft überspringen solche jedoch, dass sie ihre Kinder so auf sich prägen, dass von dort auch gar nichts anderes raus kommen kann als wieder nur sie selbst in einer „Facette“.

  44. Ich vergaß noch einen wesetnlichsten Punkt. WEGEN DIESER GLEICHNISSE „DENKEN“ VIELE ADLERKULTER SIE SIND BESSER ALS DER SOHN DES EWIGEN.

    In einer höheren Wirklichkeitswahrnehmung werden jedoch genau diese Seelen besonders böse Seelen .. wie der Arzt der meine Eltern von mir trennte, wie eine Angela Merkel zwischen Anti-Theismus der DDR und dem verlogenen Theismus der Nicäaisten…..den sie vermutlich von ihrem Vater bekommen hat.

  45. Kettenraucher
    Sonntag, 11. Juni 2017 19:05

    Diesen Untergriff kenne ich.

    Als ich vor zwei Polizeibeamten die Richterin anzeigen wollte um eine ganz klar erkennbare Diskrepanz gerichtlich bekannt und geklärt zu bekommen verweigerten sie beide die Aufnahme der Anzeige.
    Einer sagte dann noch so in etwa sogwirbelnd: Mit den Reichsbürgern habe wir auch so große Probleme ….

    Völlig verdreht: Ich gehöre weder zu den Reichsbürgern und will auch nicht in deren Nähe gerückt sein. ICH habe ein ganz klar beschreibares Problem mit einer Richterin, die ihr eigenes Urteil EINFACH OHNE GRÜNDE ZU NENNEN (DIE SIE OFFENKUNDIG NICHT HAT) UMDREHTE !

    Sich da hinausreden wollen und dann eine Schuldzuweisung an mich zu machen ist auch eine Regel des Adlerkults: Hier wäre sie dann Regel Nr. 5: Die MOL. Die maximale Offensivlüge. Einfach die Macht benutzen und mit einer Frechheit operieren die den so Angegriffenen völlig denkblockiert und unter Schock bringt „Was sage ich jetzt ohne dass ich wegen Beamtenbeleidiung festgenommen werde…. ppp Widerstand gegen die Staatsgewalt wäre dann ja das gewünscht Steigerungsobliatorische“….

  46. EU VON SINNEN
    Jetzt freie Fahrt auch für ukrainische Kriminelle

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/ukraine-buerger-bejubeln-eu-visumsfreiheit-a-1151597.html
    Ukrainer bejubeln Visumfreiheit
    Nach jahrelangen Verhandlungen dürfen ukrainische Bürger seit Sonntag ohne Visum in die EU reisen. Viele Bürger nutzten die neue Freiheit bereits in der Nacht. Präsident Poroschenko bemühte sogar die Beatles.

    PS
    Ukraine befindet sich im Bürgerkrieg und ist voll mit (illegalen) Waffen.

    PPS
    Wer sich auf ukrainische Prostituierte freut, soll vorsichtig sein:
    in der Ukraine grassiert AIDS,
    von den üblichen Geschlechtskrankheiten ganz zu schweigen

  47. Gerade werden in der Ukraine sämtliche Gefängnisse
    geleert und die Kriminellen mit VERDI-Bussen nach
    Deutschland verfrachtet – die Teddybär-Werfer warten
    schon ganz sehnsüchtig auf sie. Und Stasi-Merkel
    kann’s selbst auch kaum erwarten!

    Wäre doch gelacht wenn sie es nicht schaffen würde
    eine Jauchegrube aus dem verhassten „Goldenen-Westen“
    zu machen.

  48. Wie auch in so vielen anderen Fällen: Sorros u. seine NGO-Netzwerke können nur ungehindert agieren, weil es US+EU-Regierungen zulassen bzw. selbst so wünschen. Er kann ja nicht ganze Parlamente u. Gerichtshöfe bestechen, ergo will man bewußt sein Engament für die eigene Agenda (NWO?) nutzen.
    PS: was hätte eine Weltregierung (mit Sitz irgendwo) davon, massenweise dritte-Welt-Migranten in eine Handvoll wohlhabender Länder zu schleusen? Welchen Sinn sollte sowas machen bei geschätzt 2-3 Milliarden Armen in der Welt? Würde dadurch irgendwas besser in deren Heimat o. etwa die (unerwünschte) Bevölkerungsexplosion gestoppt?
    Oder soll das Wirtschaftswachstum der hochentwickelten Länder künstlich gebremst werden, indem man sie per Masseneinwanderung mit hohen finanziellen Belastungen (u. sozialen Unruhen!) ebenfalls auf Armutsniveau bringt – womit sich die weitere Einwanderung von alleine erledigen würde? Was wäre damit erreicht??
    Das ist alles völlig unlogisch, egal wie man es dreht u. wendet?!

  49. Nach der Wahl wird alles gut:
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wenn-deutschland-rot-rot-gruen-regiert-wird-was-geschieht-dann-ein-planspiel-a2080309.html

    Familiennachzug, Doppelpass, großzügige Einwanderung, Kommunalwahlrecht, (Zwangs-)Integration der Deutschen in die totale Diversität, blitzartige Schaffung von abermillionen Arbeitsplätzen für Migranten (u. Deutsche), sofort Mindestlöhne u. akzeptable Renten für alle, Top-(Aus-)Bildungssysteme gratis auch für Millionen zu erwartender „Kulturberreicherer“…
    Wer das alles organisiert u. bezahlt?
    – das muss nicht extra beantwortet werden, das „schaffen wir“ schon irgendwie gemeinsam??

  50. @Satellit

    Viele EU-Beamte kritisieren Deutschlands starke Wirtschaft. Sie begründen es so:

    Ein Land mit hoher Exportquote schwächt die Wirtschaft anderer Länder! (Sie nehmen sozusagen anderen Ländern die Aufträge weg)

    Ich sage : Pustekuchen!

    Zu den anderen Ländern: Arsch hochkriegen und Erfindergeist einschalten.

    Es ist klar, dass man sich nicht auf Immer und Ewig mit Deutschlands EU-Milliarden begnügen kann.

    Wenn die Türkei (zwar nicht EU, bekommt aber Gelder) lieber mit Beten und Plündern beschäftigt ist, anstatt in Bildung und Innovationen zu investieren, ist es klar, dass sie keine starke Wirtschaftsmacht werden.

  51. @ Peter #45

    Gleich nach dem „alten Sack“ Soros kommt an krimineller Energie der rollende Schwarzwälder FINANZ-TEUFEL Schäuble:

    Unter seinem Regime ereignete sich der GRÖSSTE STEUERBETRUG der deutschen Geschichte!

    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20170609316092809-steuer-affaere-in-deutschland/

    Mit den dem deutschen Steuerzahler von ausländischen Bankstern infolge krimineller UNTÄTIGKEIT unseres rollenden Finanz-Dämons entzogenen 32 Milliarden (!) hätte man 1 Jahr lang jeder deutschen Mutter bei der Geburt ihres Kindes 60.000 Euro zukommen lassen können oder 10 Jahre lang 6.000 Euro!

    Damit ist klar, warum diese Schwerverbrecher Soros, Merkel und Schäuble Millionen Migranten nach Europa bringen wollen: diese dumme Masse ist für ihre Finanzverbrechen quasi die „Lebensversicherung“, da sie von deren Dummheit nichts zu befürchten haben, dagegen sehr wohl vom deutschen Mittelstand, den sie mit Hilfe dieser Masse von Analphabeten daher quasi „wegficken“ lassen wollen!

  52. OT – Prof. Schachtschneider zur Identitätsfrage in Deutschland

    Kein Recht auf Einwanderung! AfD Infoveranstaltung.Prof. Schachtschneider

  53. ergänzender Artikel:
    https://deutsch.rt.com/meinung/52100-george-soros-teil-der-eu-krise/

    @Taurus C. #60,
    die Türkei hat sich aber die letzten Jahre erstaunlich modernisiert, selbst in abgelegenen Provinzen sieht man schmucke, gepflegte Städchen, moderne Häuser mit Balkon u. viel Grün dazwischen, reger Autoverkehr, gut besuchte Märkte/Strassengeschäfte etc.
    Die haben sicherlich nicht unser Einkommensniveau, aber etliche Stadtbezirke unserer Großstädte wirken weit ärmlicher u. runtergekommener. Musels schmieren ihre Häuser nicht mit Graffitis u. Politparolen zu, saufen sich nicht ins Koma, passen auf ihre Kinder/Jugendlichen auf, mit wem sie sich rumtreiben u. schmeissen nicht trotz Kindern ihre Beziehung hin (bei uns über 50% Scheidungsrate, überwiegend von Frauen initiiert). Ihre Alten lassen sie nicht einsam links liegen o. schieben sie in Altenheime ab, pflegen enge familiäre Beziehungen (Netzwerk-Mentalität) u. ihre „Religion“ gibt ihnen doch irgendwie Halt u. Trost, ganz unabhängig von Bildung, Status u. Kulturinteressen. Kindergeld u. medizin. Versorgung sind zumindest in der Türkei, erst recht in den reicheren Ölländern gesichert – echte Armut gibts dort kaum noch.
    Wer sich mal durch die Bildergalerien etlicher muslimischer Staaten googelt, wird erstaunt sein, wie top-modern es dort mittlerweile in den Städten zugeht.
    Wir forschen mühselig u. mit höchstem Kostenaufwand – die sparen sich den ganzen Aufwand, kaufen ganz einfach unseren Hightech-Schnickschnack ein, und zunehmend (u.viel günstiger) aus den asiatischen Ländern, Südamerika o. sonstwoher.
    Europäischer Hochmut ist da längst nicht mehr angebracht, soo super stehen wir längst nicht mehr da – u. das wissen Erdogan, die Araber-Clans u. andere Potentaten.
    Zu uns drängen v.a. die absoluten Habenichtse u. zwielichtigen Figuren, meist aus den richtig perspektivlosen regionen/Ländern der „dritten Welt“ von Afrika bis Bangladesh, aber auch dem Balkan u. unterentwicklelten Teilen Osteuropas.
    Das einzige, was wir haben und die nicht ist: Harz4?!

  54. @Satellit

    Mag sein. Von welchem Geld wurde diese Modernität bezahlt?

    Und was ist ein Leben Wert, wenn man keine Freiheit hat und alles Allahs Kontrolle obliegt (s. Frauenrechte)?

    Es ist wahrscheinlich nicht alles schlecht am Islam, dennoch passt dieses Konzept nicht nach Europa, bzw in die moderne Welt. Das hat gute Gründe!

  55. @Satellit

    Und wenn wir und z.B. Japan nicht forschen würden, fuhren die da noch mit Kamelwagen herum, oder bauten ihre Häuser mit Lehm und Scheiße.

    Das Ingenieurswesen verdient doch da den Respekt.

  56. @eagle1 #64 – naja, irgendwie haben sie sich trotz ihrer Religion seit 1400 J.(!!)in der Weltgeschichte behauptet, wenn auch oft auf Kosten anderer. Irgendwelche stabilisierenden, positiven Elemente muss(te) es da ja wohl geben, sonst wären sie längst sang-u.klanglos untergegangen wie z.B. die Mayas o. Azteken.
    Wir haben seit ca. 200 J. die tolle Aufklärung, die modernen Wissenschaften, Bildung, Kultur u. eine unglaubliche Produktivität – u. dennoch taumeln wir am Rande des gesellschaftlichen Abgrunds, hatten wir zwei Weltkriege u. befürchten aktuell einen dritten. Irgendwas stimmt wohl auch bei uns grundsätzlich nicht, oder?

  57. @66 Taurus Caerulus

    Volltreffer!

    Den Völkern/Stämmen (nicht den reichen Einzelpersonen) haben die damaligen Besatzungsmächte vor etwa 110/120 Jahren erst mal die Zivilisation beigebracht!

    Das alles da unten hat eine Quelle…
    Die heißt: Geld, gemacht aus Öl!

  58. #57 Satellit
    Mit dieser muslimischen Masseneinwanderung will man bewusst stabile Nationalstaaten ins Chaos stürzen, denn nur durch Chaos kann eine Neuordnung entstehen.
    Soros ist die rechte Hand von Rothschild und führt nur dessen Plan zur New World Order aus.
    Die US-Finanzmafia interessiert sich nicht für Armut oder Bevölkerungswachstum, außer sie können diese Probleme für ihre Zwecke nutzen.

  59. @Satellit

    Stimmt. In keiner Zivilisation läuft etwas perfekt. Geht auch nicht!

    Was mich in unserer Gesellschaft stört sind, die yuppiehaften Neureichen, Philantropen und Kapitalisten, die Gott spielen wollen. Letztere gibt es auch in Islam (s. Qatar)

    Gegen bodenständige Reiche, die hart gearbeitet haben, spricht nichts.

    Jeder der eine gute, salonfähige Idee besitzt, könnte ohne kriminelle Ader, in diesen Club einsteigen.

  60. @ Satellit 67#

    Nur weil man bei uns die wunden Punkte offen diskutiert und überhaupt benennt und ausspricht, heißt das nicht, daß es in den anderen „Kulturen“ keine wunden Punkte oder immense Defizite gäbe, nur weil man darüber dort auf keinen Fall sprechen wird.

    Im Islam wird ja jede Kritik im Keim erstickt.
    Ernst gemeinte Kritik oder Religionskritik gar könnte eher ungesund für den Kritiker sein, und nur weil man über brachiale primitivkulturelle Umgangsformen NIE offen redet, sie gar in den Medien thematisiert, heißt das nicht, daß der Islam oder die Völker, derer er sich bemächigt hat, durch ihn, den Islam, in irgendeiner Form besser aufgestellt wären, als wir oder unsere Kultur und Gesellschaftsform.

    Allein die Tatsache, daß sich dort kaum etwas entwickelt hat, außer Gewalt, und Trott, spricht nicht gerade für eine anzunehmende „Überlegenheit“ dieser Daseinsform gegenüber der unsrigen.

    Bei uns herrscht nicht überall Zerfall.
    Aber in den vermuselten Zonen in D. kann man den Zerfall deutlich erkennen.

    Also wo soll da ein positiver Kern zu finden sein?
    Solange ich nicht einen lustigen Club singender leidenschaftlich, aber friedlich und intelligent diskutierender Muselbärte in meiner Stadt finden kann, die sich rege am gesellschaftlichen Leben hier beteiligen und mit interessanten und witzigen Ideen, Kunstaufführungen, Geschichen oder einfach lokalpolitischen Diskussionsrunden meine Ideenwelt mit interessanten Impulsen anreichern, was wahrlich in all den Jahren in keiner der genannten Formen JEMALS vorgekommen ist, solange kann ich nicht mal keine Gesellschaftsform dieser Fremdspezies erkennen.

  61. @eagle1

    Da stimme ich Ihnen auch zu:

    Der Islam ist eher ein (Be)triebsystem (Die Überbrückung bis zum Tod) als eine freie Lebensweise.

    @an Alle (bundesweit)

    Fahren bei euch in der Stadt auch einige Autos mit Moerser Kennzeichen (MO) rum?

    MO = Moslem oder Mohammed

    Habe die Info auf einer Demo bekommen.

  62. Kommentar aus vk.com:

    Kerstin Katharina
    Der Typ ist nicht nur eine Pest und Atheist, sondern auch mit ziemlicher Sicherheit Satanist! Ein widerlicher Mensch, hatte mal ne Doku über ihn gesehen, wo man sich noch im Relativieren und Bemitleiden übte. Das ist völlig falsch! Der Mann ist mehr als skrupellos! Kein Mitleid mit solchen NWO-Schweinen! Recht haben Orban und Duterte! Der gehört aufs Schafott oder den Galgen! Nur so können die 99 % gewinnen – radikale Liquidierung dieser perversen, machtbesessenen, empathielosen Bestien! Gibt auch einige Dokus und Videos, die das schön beschreiben. Der Deutsche linke Trottel wird uns nicht retten, nur die Rechten, die noch Verstand, Mut und Zellen zum Widerstand im Blut haben, können DE noch retten. Dasselbe gilt f. Österreich und dem Rest von Westeuropa!

Kommentare sind deaktiviert.