Großer BPE-Spendenaufruf: Michael Mannheimer braucht Ihre Hilfe




Von Peter Helmes, Publiziert am 9. Juni 2017 ,von BPE-Redaktion

Großer BPE-Spendenaufruf: Michael Mannheimer braucht Ihre Hilfe

Terror gegen Islam– und Systemkritiker in Deutschland:

Michael Mannheimer im Fadenkreuz der politischen Verfolgung: Mehrere Strafbefehle, dutzende Strafanzeigen, zahllose Ermittlungsverfahren gegen den bekannten Islam– und Systemkritiker

Helfen Sie mit! Unterstützen Sie Michael Mannheimer (MM) in dieser Spendenaktion mit Ihrer ganz persönlichen Spende. Jeder auch noch so kleine Beitrag ist willkommen.

Direkt zum Spendenkonto hier:

http://michael-mannheimer.net/spenden-fur-michael-mannheimer/

An vorderster Front im Kampf gegen die Islamisierung Europas

Liebe Leser, liebe Freunde der BPE

Es ist völlig unbedeutend, auf welche geschichtlichen Geistesgrößen wir Islam-Aufklärer und -Kritiker uns berufen, die den Islam genauso analysieren (z.B. Goethe, Voltaire) wie wir auch: In Deutschland muß inzwischen jeder Islamkritiker mit staatlicher Verfolgung rechnen. Denn Art 5 GG – das Grundrecht auf Meinungsfreiheit – wurde vom linkspolitischen Establishment (zu dem längst auch die Altparteien gehören), de facto annulliert. Es ist kaum noch das Papier wert, auf dem es geschrieben ist (Stichwort Maas/Kahane).

Seit langem – besonders in den letzten beiden Jahren – wird Michael Mannheimer (MM) juristisch und linkspublizistisch massiv verfolgt. Binnen weniger Wochen sind Dutzende von Strafanzeigen gegen ihn eingereicht worden, und mehrere Strafprozesse gegen ihn sind anhängig. Daß hinter diesen Anzeigen eine gelenkte Kampagne steckt, ist mehr als offensichtlich. MM kann sehr viele entsprechende Beispiele vorlegen. Tenor ist meist, man müsse „MM erledigen“.

Ganz anders bei uns BPE-Islamkritikern (Mannheimer ist der Frontmann): Der ständige „Verriß“ durch die Mainstreammedien, durch viele Politiker und durch die Justiz sowie den damit verbundenen täglichen Kampf um unsere wirtschaftliche Existenz haben uns zusammengeschweißt, weil wir wissen, daß wir nur dann Erfolg haben, wenn wir uns im eigenen Lager nicht „zerlegen“. Michael Mannheimer ist ein großer Mitstreiter der BPE!

MM – der 58 Jahre lang nichts mit der Justiz zu tun hatte – erhielt seit Beginn seiner Tätigkeit als verantwortlicher Herausgeber seines Blogs http://michael-mannheimer.net/und Autor von knapp 4.000 Artikeln gleich mehrere Strafbefehle und Dutzende von Strafanzeigen wegen angeblicher „Jugendgefährdung“, „Beleidigung“, „Verunglimpfung eines Glaubensbekenntnisses“ und/oder und „Volksverhetzung“.

Die Strategie diverser Linksbündnisse, wie man einen ihrer prominentesten Gegner ausschalten könne, ist deutlich erkennbar: Da sie argumentativ nichts gegen MM´s Enthüllungen über die Kollaboration der Linken mit dem Islam, über die NWO und vor allem: über die Gemeingefährlichkeit des Islam vorbringen können, sind sie den Schritt dessen gegangen, was im englischen Sprachgebrauch Lawfare genannt wird:

Lawfare bedeutet: Bombardierung des politischen Gegners mit zahllosen Anzeigen sowohl privater Personen als auch öffentlicher Institutionen aus dem Umfeld der Linken

Viele unserer Kollegen (auch ich selbst) erleben dies nahezu täglich. Doch Michael Mannheimer ist regelrecht einem gnadenlosen Vernichtungskampf seitens der Linken und der zu ihnen gehörenden „Politisch Korrekten“, auch in der Justiz, ausgesetzt

Seit Beginn des letzten Jahres hat sich die Anzeigenflut gegen MM dramatisch erhöht. Nahezu jede Woche erhielt er eine Strafanzeige wegen seiner Artikel und Reden. In der Folge zu einem ZdF-Beitrag gegen MM flatterten unglaubliche 60 Anzeigen seit Februar 2016 auf MM´s Schreibtisch.

Die Gründe sind immer dieselben: Sog. „Jugendschutzverbände“ (alle links) verklagten ihn, weil seine Texte zum Islam „jugendgefährdend“ seien, da es Jugendlichen nach Lesen seiner Texte nicht mehr möglich sei, als verantwortungsvolles Individuum in die Gesellschaft hineinzuwachsen. Ja, Sie haben richtig gelesen. Dutzende Anzeigen bezogen sich auf §1666 STGB: „Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen“.

Mannheimers „Verbrechen“: Er habe in Reden und Artikeln mehrfach darauf hingewiesen, daß Mohammed Kriegsgefangene, aber auch Kritiker des Islam mit seinen eigenen Händen getötet und ebenfalls eigenhändig Gefangene zu Tode gefoltert habe. Was ein Faktum ist, das von Islamgelehrten keinesfalls bestritten, sondern im Gegenteil als ein weiterer nachahmenswerter Zug des Propheten dargestellt wird.

MM´s Verfolger durchsuchten offensichtlich, den gesamten Blog und verklagen ihn wegen Artikeln, die schon Jahre zurücklagen

Ver.di Nürnberg stellte gar den Antrag, seinen ganzen Blog zu verbieten, weil er „Hass gegen Muslime“ säe.

Das Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen – im Bundesland des unsäglichen Innenministers Jägers, unter dem Salafisten mehr Rechte haben als manche Deutsche und zu einer Plage für ganz Deutschland geworden sind – verklagte MM wegen Verletzung des §131 STGB (Gewaltdarstellung), weil er einem Artikel ein Foto vorangestellt habe, welches einen IS-Terroristen zeigte mit dem Kopf einer kurdischen Widerstandskämpferin, den er zuvor persönlich abgeschnitten hatte und nun grinsend in die Kamera hielt.

Es ist ganz offensichtlich, daß Linke eine Art Arbeitsgemeinschaft zur Erledigung Michael Mannheimers gegründet haben

Dazu gehört auch die Lügen-Meldung (ZDF), MM sei wegen „Volksverhetzung“ und als „Islamhasser“ verurteilt.

Auch das eine glatte Lüge! MM ist niemals wegen Volksverhetzung verurteilt worden, noch stand er wegen dieses Delikts jemals vor einem Gericht. Seine Klage gegen das ZDF hatte Erfolg: In einem Urteil des Oberlandesgerichts Mainz wurde das ZDF dazu verurteilt, diese Meldung nicht zu wiederholen, ansonsten ihm eine Ordnungsstrafe von einer Million Euro, ersatzweise ein Jahr Haft, für den ZDF-Intendanten droht.

Doch Mannheimers eigentliches Begehren einer öffentlichen Berichtigung dieser Falschmeldung durch Claus Kleber zur gleichen Sendezeit wurde verworfen. So kommt es, daß immer noch Medien über MM berichten, er sei wegen Volksverhetzung verurteilt. Die Strategie des ZDF ging damit zu 100 Prozent auf.

Islamkritiker stehen unter einem de-facto-Berufsverbot.
Der politische Gegner tut alles, um uns mundtot zu machen. Persönliche Bedrohungen, Morddrohungen und Diffamierungen in den Linksmedien sind Standard und dienen nur dem einen Zweck: Uns unliebsame Kritiker am Islam und dem Gesinnungsterror der Linken zum Schweigen zu bringen. Nur wenige halten diesem täglichen Terror stand. Viele Islamkritiker verabschieden sich daher vom Kampf an der Front und geben still und heimlich auf.

Als jemand, der von Medien des „Rechtsextemismus“, des „Islamhasses“, des „Ausländerfeindlichkeit“ und anderem beschuldigt wird, erhalten Mannheimer und Kollegen keine Aufträge mehr von Medien und Verlagen; sie sind de facto mit einem Berufsverbot belegt.

Alle gegen Mannheimer erhobenen Anschuldigungen sind unwahr, zumal seine persönliche politische Haltung eine durch und durch liberale ist. Als langjähriger Reisejournalist hat MM z. B. mehr Auslandserfahrung und mehr ausländische Freunde als die meisten seiner Kritiker. Darüber hinaus hat Kritik am Islam nichts mit Haß, sondern mit dem Fundamentalrecht auf freie Meinungsäußerung zu tun.Schließlich betiteln dieselben Medien, die uns Islamkritiker als „Islamhasser“ diffamieren, Kirchenkritiker ja auch nicht als „Christenhasser“.

Kostenintensive Prozesse können von MM nicht länger allein geschultert werden
MM hat bislang alle Prozesse, die er gegen Denunzianten und Verleumder (wie das ZDF oder den DuMont-Verlag) führte, gewonnen. Auch der Prozess, den ein Düsseldorfer Imam wegen MM´s klarer Islamkritik gegen ihn anstrengte (Vorwurf der „Volksverhetzung“), ist vor kurzem eingestellt worden. Verloren hat MM nur den Prozess, den der Rottenburger Politiker Bodenmiller gegen ihn wegen Beleidigung anstrengte.

Beide Verfahren – jene, die er zum Selbstschutz gegen Verleumder führen muss und jene, die gegen ihn geführt werden – sind mit erheblichen Kosten verbunden, die er nicht länger allein schultern kann.

Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende, daß Mannheimer den Kampf gegen die Islamisierung Deutschlands weiterhin führen kann!

Helfen Sie mit! Unterstützen Sie Mannheimer in dieser Spendenaktion mit Ihrer ganz persönlichen Spende. Jeder auch noch so kleine Beitrag ist willkommen.

Mit herzlichem Dank, auch im Namen der BPE

Ihr Peter Helmes


Zur Spende per Überweisung bitte hier klicken:



Spende für Michael Mannheimer

PS: Alternativ können Sie auch über PayPal spenden.
Siehe den PayPal-Button auf dieser Website: https://michael-mannheimer.net/2016/10/15/grosser-spendenaufruf-michael-mannheimer-braucht-ihre-hilfe/ (oben rechts).


Danke für allen Spenden – und Dank auch denjenigen, die bereits gespendet haben!

Ohne Ihre Hilfe wäre der MM-Aufklärungsblog nicht möglich.

 

(* Peter Helmes ist BPE-Mitglied und seit 21 Jahren freiberuflicher Publizist)


Quelle:
http://paxeuropa.de/2017/06/09/grosser-bpe-spendenaufruf-michael-mannheimer-braucht-ihre-hilfe/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

59 Kommentare

  1. Ich selbst sollte 3 Monate ins Gefängnis (ersatzweise 3000 Euro bezahlen) und nur weil ich
    im I-Net selbsterlebte Erfahrungswerte (Pakistan,Türkei etc.) weitergegeben hatte!
    Wohlgemerkt : Die Wahrheit, und nichts als die Wahrheit!

    Vor dem Gesetz dind Alle gleich ???…ha ha ha !

  2. Anfangs war diese perverse Rechtsverdrehung gegen Susanne Winter in Graz gerichtet, welche es ausgesprochen hatte, dass der Religionsgründer dieser Mordreligion, Kinderschänder war.
    Danach gab es das Schariaurteil gegen Elisabethn Sabbatisch-Wolf. Damals sah mman bereits die Pervertierung unseres Rechtsbestandes im SInne dieser
    Apologethie des Islam.
    Jeder, der sich mit seiner Wahrheit in die Öffentlichkeit wagt, ist dieser Tyrannei ausgesetzt.
    Also ist es höchste Zeit, gem. Art. 20 GG , damit ermächtigt, einene Volksgerichtshof einzurichten, welcher solche gerichtliche Dekadenz annuliert.
    Das Recht geht vom Volke aus, es muss sich nur darum kümmern!

  3. Es gilt die Warnung an alle:
    haltet eure Backen nicht zuweit nach vorne, damit nicht diese dekadente Lügenbande frei draufschlagen kann.
    Jeglicher Rechtsbruch ist denen zuzutrauen.

  4. Die Verfolgung Michael Mannheimers und anderer Islamkritiker ist eine unglaubliche Schande und entlarvt die Heuchelei des Systems, das dreist von „Meinungsfreiheit“ und „Menschenrechten“ schwatzt. Diesen mutigen Männern und Frauen gehört unsere volle Solidarität.

    Zugleich sei aber jene Dissidenten erinnert, die im „freiheitlichsten Staat der deutschen Geschichte“ noch unvergleichlich härter verfolgt werden als die Islamkritiker, weil sie gegen Tabus verstossen, die der Staat hundertmal verbissener verteidigt als die Lüge vom „friedlichen“ und „toleranten“ Islam.

  5. Fast denke ich daß es unter Hitler mehr Meinungsfreiheit
    gab, als unter den jetzigen sozial-kommunistischen
    Kriminellen in Berlin!

    Dort bedeutet „Meinungsfreiheit“ scheinbar ‚Meinungs’frei‘
    zu sein! (Solange es nicht den politisch befohlenen!)
    sozialdiktatorischen Vorgaben entspricht!)

    Demokratie wurde längst (seit dem Mauerfall?)
    ins Klo gespült – dank Merkel!

  6. Wir können alles sagen, was wir sagen d ü r f e n.

    Inzwischen kein Unterschied zu diktatorischen Staaten.
    Lächerlich, wenn Merkel China ermahnt Meinungsfreiheit zu gewähren.

  7. Wer im Dritten Reich Kritik am System übte, war

    nicht mehr lange am Leben.

    Wer heute am System berechtigte Kritik übt, wird

    halt finanziell vernichtet.

    Für mich irgendwie das selbe.

  8. Marco –
    An solche „Bereicherungen“ haben die Deutschen sich
    doch längst gewöhnt!

    Aber wehe, wehe ein Täter entpuppt sich als „Bio-Deutscher“ – Den trifft dann gewöhnlich die
    volle Härte des (islam-freundlichen) Gesetzes!

    Traurig – aber wahr! Gegen Deutsche sind Lemminge
    wahre Überlebenskünstler.

  9. Kettenraucher (9)

    Wo sonst soll man die Wahrheit erfahren ?
    Etwa auf „Indyblödia-Linksunten“? Selbst
    PI-News scheint den Rückwärts-Gang eingeschaltet
    zu haben – merkwürdig, sehr merkwürdig!

  10. Warum ist Deutschland so geworden und z.B. Tibet,Bhutan, Südkorea, Japan,Australien, ect. nicht? Warum versteht man dort selbst in Australien als ehem. Einwanderer was Identiät und Kultur eines Landes- ob seit über 40.000 Jahre oder 1000 Jahre oder „nur“ seitdem 26.Januar 1788, als z.B. die ersten Briten den riesigen australischen Kontinent erreichten und ihn als als „ihr Eigentum“ erklärten?! Sie nannten es ‚terra nullius’, bzw. vor der Eroberung ‚leeres Land’, obwohl die meisten Australier heute zugeben, dass das Land zum Zeitpunkt der britischen Besiedlung nicht wirklich ein leeres Land war. Heute wird dieser Tag nach wie vor als nationaler Feiertag ‚Australia Day’ gew?rdigt.
    In Deutschland wird unser Nationalfeiertag gerade abgeschafft oder umgeschrieben für Multikultiund den Islam. Nicht für M enschen meist Deutsche mit deutschen Wurzeln die schon länger hier sind. Ein Novum auf unserem Erdball.Meinen die linken Deutschlandabschaffer tatsächlich mit ihrer Vorstellung von Toleranz und Refugee Wellcome sie wären die besseren Menschen?? Oft sogar politische Analphabeten. Kritik unangebracht? Erbärmlich. Wahnsinn.
    Zitat eines kritischen deutschen Journalisten
    vorsichtigst formuliert. Was würde er wohl sagen ohne Medienzensur? Wahrscheinlich nicht viel anderes was von MM gesagt wird. Aber dies ist eben eine andere Geschichte, leider ein anderer Maßstab.
    Zitat C.S.: „Wenn die Flüsse aufwärts fließen und die Hasen Jäger schießen und die Mäuse Katzen fressen, dann erst will ich dich vergessen.“ So was schrieb man früher in Poesiealben. Ich weiß nicht, ob es in der DDR auch Poesiealben gab und ob Angela Merkel eines hatte. Ich muss jedenfalls an diesen Spruch denken, wenn ich dieser Tage an Merkel denke.

    Denn die Kanzlerin hat es geschafft, dass politisch gesehen die Flüsse aufwärts fließen. Ihr eigener vor allem. Und das ist nichts weniger als eine Verneigung wert. Wenn jemand als Regierungschef einen derart groben Schnitzer gemacht hat, und knapp zwei Jahre später wieder der 40-Prozent-Marke in den Umfragen und einer dritten Wiederwahl im September zustrebt, dann ist das eine tiefe Verneigung wert.

    Tun wir kurz das, was das vergessliche Wahlvolk in seiner Mehrheit nicht tut: Erinnern wir uns. Angela Merkel öffnete in einem historisch einmaligen Akt die Grenzen und ließ unkontrolliert Menschen im Millionenmaßstab ins Land. Dieser von ihr hergestellte Ausnahmezustand dauerte 180 Tage an, wurde von anderen, allen voran einem österreichischen Außenminister beendet, der die Grenzen wieder schloss.

    Seither ist Deutschland ein anderes Land. Politisch und gesellschaftlich. Das von manchen prognostizierte Wirtschaftswunder durch die Zuwanderung ist ausgeblieben, stattdessen haben sich Kriminalität und mörderische Gewalt in markant höhere m Maße eingestellt. Die Attentatsangst ist keine Phobie, sondern begründet. Köln, Berlin, Ansbach, Freiburg und Würzburg stehen als Chiffren dafür.

    Die Versorgung und Unterbringung der Migranten kosten Bund, Länder und Kommunen jedes Jahr im Schnitt der Berechnungen und nach Auswertung der Kosten in 2016 etwa 50 Milliarden Euro. Wolfgang Schäuble, der Finanzminister, hortet jeden Euro an Überschuss, um es für die notwendige und gebotene Hilfe für die zumeist jungen Männer bereit zu halten.

    Merkel hat mit ihrem Solo die CDU gespalten, Deutschland gespalten und Europa gespalten. Und dennoch bleibt sie.(ich hoffe nicht!) Das ist wahrlich eine Meisterleistung (im negativen Sinne).Ins Politische übertragen, als würden jetzt die Hasen Jäger schießen. Normalerweise wird man für so einen Fehler endlich ultimativ abgestraft. Nicht so Merkel. Insofern: Es ist hohe Zeit, dieser Kanzlerin (mit vollem Zynismus und Widerwillen) allen Respekt zu zollen. So zu irren und zu fehlen und doch zu bleiben, das ist zwar keine Staatskunst. Aber allerhöchste Machtkunst.Machiavelli lässt grüssen. was ist nur mit unserem deutschen Volk los- längst Selbstmordgefährdet doch die Mahner werden verfolgt!
    Ps. Lieber MM, ich hab zwar leider keine Kohle die Sinn macht, doch ich werde Sie anderweitig was mir möglich ist, unterstützen. Da draussen im Merkel,Maas&Co. Absurdistan und Bananenstaat jeden Tag, es (be)trifft letztendlich ja auch mich!Wie es unmittelbar direkt um einen herum moralisch und politisch zugeht, merkt man als kritischer Bürger wenn man die Augen und Ohren aufmacht fast schon jede Sekunde.
    was andere Kenner der Lage dazu sagen, siehe z.B.
    Brigitte Gabriel – Islam und Verbrechen im Libanon
    https://www.youtube.com/watch?v=4gc-z52ysRk

  11. Wollte gerade eine Spende tätigen und eine Überweisung online machen, da bekomme ich folgende Mitteilung von meiner Bank:

    „Der Auftrag wurde nicht ausgeführt.
    Bitte kontaktieren Sie Ihren Berater.
    SEPA-Zahlung in dieses Empfängerland nicht freigeschaltet.
    12. Juni 2017 um 15:20:30 Uhr“

    Hat das ein anderer auch schon mal erlebt?

  12. @ Kettenraucher

    „Der Leserzuspruch für diese Seite nimmt deutlich zu, daher der verzweifelte Krampf des politischen Gegners…!“

    Wenn Sie die Kurve genau betrachten, dann nahm sie in Merkels erstem „Alle Pforten-auf!“-Jahr 2016 beträchtlich zu, wabert aber seitdem auf etwa demselben Niveau dahin.

    Bemerkenswert, daß MM 5% aus Japan
    zuschauen, mehr als aus A oder CH.

  13. @ 12 Globetrotter

    PI hat sich nicht nur optisch gewandelt. Auch die Autorenschaft ist m.M.n. unter einer gewissen ideologischen/stilistischen Fuchtel gefangen. Es sind/waren genau noch zwei lesenswerte Autoren dort am Schreiben:

    -Kevil
    -Und eine Dame, deren Name mir jetzt nicht einfällt.
    ————————————-
    @15 Marco

    Japan.
    Da leben auch etliche Ex-(aber BIO)-Deutsche.

  14. @ Kettenraucher 16#
    @ Marco 15#

    Nicht nur die in Japan lebenden und möglicherweise arbeitenden (also nur temporär beruflich dort tätigen) Biodeutschen dürften sich für die Entwicklung in Deutschland interessieren.

    Auch leben hier im ehemaligen Hich-Tech-Standort Deutschland jede Menge Japaner mit ihren Familien, teils vermischter Nationen, die sich Bauklötze aus den Ohren wundern und Löcher in die Luft staunen, was hier gerade los ist.

    Diese Japaner, alles übrigens durch die Bank hervorragend ausgebildete und im mathematisch-technischen Bereich angesiedelte echte Superfachkräfte, auch einige aus Kunst und Kultur (siehe Pianisten und Violinisten), die hier entweder selbst arbeiten, oder deren hoffnungsfroher Nachwuchs bei uns Musik oder irgendwas mit IT studiert, diese Japaner also haben ein NATÜRLICHES Interesse an der exakten Beobachtung der Verhältnisse in D.

    Sollte diese Pfuscherbande die innere Sicherheit nicht sehr schnell in den Griff kriegen, dann sind die alle auch noch WEG.
    Nicht nur die gut qualifizierten Deutschen wandern aus, sondern die richtigen und längst integrierten hier legal arbeitenden ausländischen Fachkräfte gehen dann wieder HEIM oder in andere Gefilde, wo es besser ist. NY oder boomende Märkte in Asien.. oder Südamerika, je nachdem was genau so vorhaben…

    Ich wenn ein japanischer Wirtschaftsminister wäre, ich würde eine kleine Batterie Leute eigens dazu abstellen, die Verhältnisse in D. im Auge zu behalten und mir dann regelmäßig berichten lassen…

    🙂

  15. @ 18 eagle1

    ..Ich wenn ein japanischer Wirtschaftsminister wäre, ich würde eine kleine Batterie Leute eigens dazu abstellen, die Verhältnisse in D. im Auge zu behalten und mir dann regelmäßig berichten lassen…
    ———————————–

    Exacto! Genau das passiert auch,denke ich. Auch andere Asiaten sind immer wieder erstaunt, teils erschrocken, was in diesem kleinen Stück Europas, namens Deutschland so passiert.

    Ein ehemals gut besuchter Asia-Shop ist seit einer Weile in meinem Umfeld weg. (Klamotten/Beauty/Asia-Fin-Art)
    ———————————–
    Asia Fin Art, was ist das?

    EIN Beispiel:

    https://pro.villeroy-boch.com/de/de/tischkultur/hotel-restaurant/konzepte/asia-fine-art.html

    (Broschüre angucken)

    Das sitzt jetzt ein islamischer Kuffnuck mit Spielhölle drin!

    Kuffar ausnehmen…!

  16. Ditib….! Ohne Worte
    ————————————-

    Anti-Terror-Demonstration: Deutsche Muslime wollen sich von islamistischen Terroristen abgrenzen

    „Es reicht uns“ – deutsche Muslime wollen kommenden Samstag gegen den islamistischen Terrorismus demonstrieren.

    Der deutsch-türkische Moscheeverband Ditib entscheidet noch, ob er an der Kundgebung teilnimmt.

    Vertreter der in Deutschland lebenden Muslime haben zur Unterstützung für eine geplante gemeinsame Kundgebung gegen den islamistischen Terrorismus aufgerufen.

    „Wir Muslime müssen uns von den Tätern stärker abgrenzen und ihre gesellschaftliche Ächtung herbeiführen“, sagte die Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor dem „Kölner Stadtanzeiger“ vom Montag.

    Es gehe um…

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/anti-terror-demonstration-deutsche-muslime-wollen-sich-von-islamistischen-terroristen-abgrenzen-a2140760.html

  17. NGOs: Hilfsorganisationen vergeben Spitzengehälter

    Humanitäre Hilfe verschafft ein gutes Gefühl, das wissen auch die Wohlfahrtsverbände und NGO’s. Durch Spenden und Steuergelder setzen sie jährlich Millionen um. Vor allem die Vorstände verdienen dabei offenbar richtig mit.

    Die Asyl- und Hilfsindustrie ist in den letzten Jahren immer mehr in die Kritik geraten. Grund dafür ist wohl die Migrationskrise, welche die weltweiten NGO’s (Nicht-Regierungs-Organisationen) immer mehr ins Licht der Öffentlichkeit gerückt hat.

    Im Artikel „Caritas und NGOs: Das Millionengeschäft mit den Flüchtlingen“ berichteten wir…

    (Zahlen/Daten/Links i.d. Quelle)

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/ngos-hilfsorganisationen-vergeben-spitzengehaelter-a2140939.html

  18. G20-Gipfel in Hamburg: Deutschland führt ab sofort Grenzkontrollen ein

    „Für mich hat die Sicherheit des Gipfels oberste Priorität“, meinte Thomas de Maizière im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg. Deswegen wird ab sofort die deutsche Grenze kontrolliert….

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/g20-gipfel-in-hamburg-deutschland-fuehrt-ab-sofort-grenzkontrollen-ein-a2141103.html
    ————————————

    Bei Mrs. und Mr. Wichtig vom G20 da werden alle Hebel in Bewegung versetzt….!
    Uns Normalos kann man ja abstechen, da wird nix dichtgemacht.

    ————————————

    Hamburg: Mehrere Vorfälle mit Messern beschäftigen Polizei – Sechs Verletzte in nur vier Stunden

    Die Hansestadt Hamburg erlebte in der Nacht auf Sonntag gleich drei blutige Vorfälle durch Messer…..

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/hamburg-mehrere-vorfaelle-mit-messern-beschaeftigen-polizei-sechs-verletzte-in-nur-vier-stunden-a2141042.html

  19. Zum Schluss des verlinkten Alltagswahns im Strang, nun was Positives:
    ————————————-

    PEGIDA – Liveübertragung heute ab 18:40 Uhr vom Postplatz
    Freunde, auch heute haben wir für Euch natürlich wieder einen Livestream unseres großen Abendspazierganges.

    Ihr könnt also, wie gewohnt, ab 18:40 Uhr dabei sein – was Euch natürlich nur ausnahmsweise erlaubt ist, denn eigentlich ist es auf Grund der aktuellen Politik erste Bürgerpflicht, Gesicht zu zeigen und den Mund aufzumachen!

    Mit dabei heute sind unter anderem auch Renate Sandvoß und Siegfried Däbritz!

    http://www.pegida.de/

    12.06.2017 PEGIDA live vom Postplatz Dresden

    https://www.youtube.com/watch?v=l98M7SBkElk

  20. Das ist alles nicht so schlimm was Mannheimer in seinen Beiträgen ausgearbeitet hat und schreibt. Das Problem ist unsere diktatorische offizielle Meinungsmache von Politik und Medien sowie die Begriffsstutzigkeit unserer Justiz, die nicht zwischen gut und böse oder heiß und kalt unterscheiden kann. Man kennt doch aus dem verflossenen Berufsleben, welcher Unsinn weisungsgemäß produziert werden m u ß .
    Nachträglich ein Kompliment an @ Didgi für seinen Hinweis zur „Khazarenmaffia“ oder auch die Hinweise von @Alter Sack zum Yinnonplan u.ä.

  21. Habe jahrzehntelang unter Einsatz meines Lebens und meiner Freiheit DISSIDENTEN im „Ostblock“ finanziell und moralisch unterstützt – nun seh ich DIESELBEN Kanaillen aus dem Ostblock hier „am Ruder“! Alles klar, was hier abläuft:

    Der Finanzfaschismus hat sich die Stasi „gekapert“, um mit Stasi-Methoden alle Kritik an diesem WELT-FINANZVERBRECHERTUM mundtot zu machen (wozu auch die Masseneinschleusung zu Kritik unfähiger Zombies gehört)!

    Sollten jemals wieder demokratisch-freiheitliche Verhältnisse herbeigeführt werden können, so führt an der VERHAFTUNG dieser Stasi-Seilschaften von Merkel über Misere bis Kahana und Gauckler kein Weg vorbei – was 1990 versäumt wurde, muß um unserer Freiheit willen jetzt nachgeholt werden: ABSETZUNG dieser Verbrecher-ReGIERung JETZT, sonst bringen die uns alle mittels ihrer elenden Denunzianten ins Gefängnis, um ihr Finanz-Verbrechertum zu schützen! Um 32 Milliarden haben uns ausländische Gängster betrügen können, ohne daß der Schwarzwälder FINANZ-TEUFEL in seinem Rolli dagegen „tätig“ wurde – die haben soviel „Dreck am Stecken“, daß sie sich praktisch nur noch durch „Vorwärtsverteidigung“ retten können, indem sie alle Kritiker am liebsten einsperren würden!

  22. @ Alter Sack 25#

    Die Ausbildung der Denunzianten sowie die Etablierung des allgemeinen Gebrauchs des Denunzierens als alltägliche Umgangsform, das ist IHRE Handschrift.
    Derer aller, die da die Stasimethoden tief inhaliert haben und in ihnen wie Hefebakterien aufgegangen sind.

    Es ist DEREN optimales Milieu.

    Sie haben die Warnung ausgesprochen.
    Wir werden es erleben, wie schnell unsere Freiheit, bzw. was davon noch übrig ist, eingedampft wird.

    Das zugewanderte Neu“bürgertum“ hat andere Sorgen, andere Kuturen im Rucksack, andere Umgangsformen, und vor allem:

    NICHT DIE GERINGSTE AHNUNG VON UNSEREM RECHTSSTAAT UND DESSEN GESETZEN.

    Diese Ahnungslosigkeit (die man diesen Leuten natürlich nicht anlasten kann) is deren Haupthebelmoment.

  23. Zu Kettenraucher:

    NGOs finanzieren sich nicht nur durch Spenden und Steuerzahlergeld!

    Ein viel größerer Teil kommt durch gerichtliche Strafen zusammen.

    Ganz toll, wenn die 30 Tagessätze eines verurteilten „Rechten“ dann an einen Antifanten e. V. weitergeleitet werden. :-(((

  24. Gerade lese ich über eine Linksextremistin/Feministin, die im „NSA-Untersuchungsausschguß“ sitzt. Sie habe bei der Gründung des kriminellen Netzwerks „Indymedia“ mitgewirkt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Anne_Roth

    Indymedia wird von der totalbekloppten idiotären Wikidummia als „linksalternative Nachrichten-Plattform“ tituliert, obwohl dort Anschläge auf Leib und Leben geplant und angekündigt werden.

    Der Beischläfer dieser Mistwanze ist ebenfalls ein Linksextremist, Marxist und ehemaliger Stasimitarbeiter, der vom rot-rötlichsten Berliner Senat zum „Staatssekretär für Wohnen“ berufen wurde.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Andrej_Holm

    Man fragt sich, was diese Figuren bei uns in derart hohen Ämtern verloren/zu suchen haben, statt sie in einer Gummizelle nach Nordkorea zu expedieren.

  25. Gerade lese ich über eine Linksextremistin/Feministin, die im „NSA-Untersuchungsausschuß“ sitzt. Sie habe bei der Gründung des kriminellen Netzwerks „Indymedia“ mitgewirkt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Anne_Roth

    Indymedia wird von der totalbekloppten idiotären Wikidummia als „linksalternative Nachrichten-Plattform“ tituliert, obwohl dort Anschläge auf Leib und Leben geplant und angekündigt werden.

    Der Beischläfer dieser Mistwanze ist ebenfalls ein Linksextremist, Marxist und ehemaliger Stasimitarbeiter, der vom rot-rötlichsten Berliner Senat zum „Staatssekretär für Wohnen“ berufen wurde.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Andrej_Holm

    Man fragt sich, was diese Figuren bei uns in derart hohen Ämtern verloren/zu suchen haben, statt sie in einer Gummizelle nach Nordkorea zu expedieren.

  26. Fundstück:

    Hauptartikel gestern…:
    ————————————
    Gurken in 97340 Segnitz abzuholen: Der Handel will nur abgepackte Ware – Ernte muss vernichtet werden

    http://www.epochtimes.de/wirtschaft/unternehmen/gurken-in-97340-segnitz-abzuholen-der-handel-will-nur-abgepackte-ware-ernte-muss-vernichtet-werden-a2140386.html?meistgelesen=1
    ———————————-

    Reaktion der Leute….!

    ———————————-

    Gurken-Skandal: Alle Minigurken aus Segnitz weg! – Solidarität mit Gärtner enorm (+VIDEO)

    Alle Gurken sind weg: Die Solidarität mit einem fränkischen Gärtner war enorm. Er musste seine Ernte vernichten, weil große Händler nur noch abgepacktes Gemüse verkaufen wollen.

    Gestern berichteten wir über eine Gurken-Ernte aus dem fränkischen Segnitz, die vernichtet werden muss, weil große Händler nur noch abgepacktes Gemüse verkaufen wollen und sich der Erzeuger Gartenbau Hagn keine Verpackungstechnik leisten kann.

    Nachdem die Nachricht durchs Netz ging, gab es riesigen Wirbel und alle Gurken sind nun weg.

    „Tolle Solidarität! Danke! Einmalig, wie die Leute reagieren! Falls wir wieder auf Ähnliches stoßen posten wir es sofort!“ schreibt die Fränkische Illustrierte auf Facebook und zeigte ein aktuelles Video vom heutigen Tag:

    (Video)

    Die Menschen standen Schlange, um die Gurken kistenweise abzuholen.

    Zwei Würzburgerinnen meinten, sie würden diese an Lebenshilfe und andere Einrichtungen verteilen.

    Vier bekannte…

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/gurken-skandal-alle-minigurken-aus-segnitz-abgeholt-video-enorme-solidaritaet-mit-gaertner-a2141276.html
    ————————————

    Finde ich gut! Solidarität!

    ….nur warum nicht auch in Fragen der Politik?

  27. @32 Marco

    Richtig. Nur, das sind bestimmt keine Einzelfälle! Die überzeugten SEDisten gingen in die Millionen. Viele von denen und vor allem ihre Nachkommen wühlen seit bald 30 Jahren in unserem Lande vor sich hin. Auf allen Ebenen!

  28. @ Kettenraucher

    Sehr richtig, wer solche Gestalten in „Amt und Würde“ läßt, für den stellt das eine Gewohnheit dar. Der Wahnsinn hat Methode. Beobachtet man den Schlafmichel all das niederträchtige Treiben auf seinem Rücken austragen, wundert einen nicht, daß ihm offenkundig sämtliche Schweinereien am Allerwertesten vorbeigehen. Und das sind noch die mildesten.

  29. Auf sie, Renate Sandvoss, hatte ich mich besonders gefreut. Doch der „verschissene“ Livstream.. Nun ja.
    Hier der lange Text zum Nachlesen, en Detail:
    ————————————-

    Renate Sandvoss: Meine Pegida-Rede von heute!

    Hallo Dresden, hallo meine lieben Dresdner, liebe Gäste und liebe Patrioten zu Hause am Livestream!

    Ich grüße euch herzlich und freue mich sehr, wieder hier bei euch zu sein. Auf der Fahrt quer durch Deutschland aus dem Schwarzwald hierher hatte ich viel Zeit, einen Blick auf unsere wunderschöne Heimat zu werfen. Überall Felder und Wälder in sattem Grün und jeder Quadratmeter der fruchtbaren Erde wird genutzt, um landwirtschaftlichen Ertrag zu bringen. Überall blüht der Mohn. Auf den sonnendurchfluteten Anhöhen gedeiht üppig der Wein und das Getreide und der Mais stehen schon dicht bei dicht in halber Höhe. Es verspricht, eine gute Ernte zu werden. An den Hängen strahlen die weißen Fassaden der schmucken kleinen Häuser der sauberen kleinen Ortschaften. Ja, sie ist schön, unsere Heimat. Doch der oberflächliche Eindruck täuscht.

    In unser aller Ohren klingt noch der Satz von Katrin Göring-Eckardt: „ Unser Land wird sich ändern – und zwar drastisch! Ich freue mich darauf.“ Und wie es sich verändert – von Tag zu Tag mehr! Wenn ihr von mir denkt, die wohnt im kuscheligen, traditionsbehafteten Schwarzwald, – die hat doch keine Ahnung, was hier in den Großstädten abgeht, dann sage ich euch: “Ihr irrt euch gewaltig, denn ich wohne zwar wunderschön am Fuße eines Weinbergs unterhalb einer romantischen Burg, – aber ich wohne inmitten von Türken, Arabern und Kurden. Und das hab ich mir nicht ausgesucht. Als ich vor 3 Jahren in den bürgerlichen Reihenhausblock zog, gab es dort noch etliche Deutsche. Doch jede freie Wohnung ging an unsere…

    http://www.journalistenwatch.com/2017/06/12/renate-sandvoss-meine-pegida-rede-von-heute/

  30. Widerstand durch die „bewaffneten Organe“ ? Vergesst es!
    ————————————-
    (Auszug)

    …Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat ein Arbeitspapier für den Umgang mit der demokratisch legitimierten „Alternative für Deutschland“ (AfD) herausgegeben.

    In diesem fordert die GdP ihre Mitglieder unter anderem dazu auf, „keine Einladungen von AfD-Abgeordneten zu Gesprächen über Polizeithemen im Rahmen der parlamentarischen Tätigkeit anzunehmen und keine Zustimmungen zu Forderungen der AfD zu erklären“….

    (Auszugende)

    Neuer Linksterror gegen die AfD: GdP fordert zur Ausgrenzung auf

    http://www.journalistenwatch.com/2017/06/12/neuer-linksterror-gegen-die-afd-gdp-fordert-zur-ausgrenzung-auf/

  31. TV-Tipp: 23:30 Uhr – ARD

    Was glaubt Deutschland?

    Wozu gibt es Religionen? Was glauben Gläubige? Und woraus resultiert religiös motvierte Gewalt? Mit diesen und vielen anderen Fragen im Gepäck hat sich SWR-Reporter Steffen König für seine Dokumentationsreihe auf eine Reise durch Deutschland begeben.

  32. @#16 Kettenraucher
    Montag, 12. Juni 2017 16:08

    PI läuft dem Zeitgeist nach und ähnelt sich optisch und stilistisch dem „Bild“.
    (wird schon von manchen als PIld) bezeichnet.
    Ob es sinnvoll ist, wird die Statistik zeigen.

    Wer es klassisch mag:
    https://classicpi.wordpress.com
    (hat PI organisatorisch nichts zu tun)

  33. An „kettenraucher“:

    Danke für das Video! Sehr lustig! Freimaurer, und bestimmte andere, franz. Politiker mögen die sieben Frauen auch nicht so besonders… :-)))

    Auf ihrer Website findet man die weiteren Videos, die Herren, Manifest, Spendenaufruf etc.
    Es gibt auch eine Clan-Website. Leider alles französisch (wenn auch die Videos teilw. mit dt. Untertiteln).
    Musikalisch und gesanglich auf allerhöchstem Niveau! Professionell gemacht!!!
    Hut ab vor ddr Gruppe!!!

  34. @ seltsam #25

    Salü seltsam 🙂

    Dankeschön, sehr freundlich 🙂

    Es freut mich wenn ich Ihnen etwas weiterhelfen konnte.

    LG
    Didgi

  35. @43 Hirn-Reiniger
    Danke für den Lesetipp.

    Hinweis: Den YT-kanal habe ich dadurch gefunden.
    ————————————-

    Für Gerechtigkeit

    https://www.youtube.com/channel/UCXlgjlFkuCDk0vHqjPN5TUw

    Da hat sich jemand echt die Mühe gemacht und etliche Pegida/AfD-Reden hochgeladen. Auch von Gestern.

    Von mir den aller größten Dank an den Macher!
    ————————————-
    Das aktuellste:

    ca 70 min

    Facebook-Bürgerdialog 12.06.2017 mit Björn Höcke und Armin Paul Hampel

    https://www.youtube.com/watch?v=MuLt9__8JdY

  36. @ kettenraucher & Kolleg/Innen
    zu Kom.51#
    während ich nur Ihre Blog Info lese, schlage ich heute mal die BILDon auf… und was sehe ich da bekanntes, Zitat: „Polizei fahndet nach den TäternMänner reißen Frauen vom Rad, wollen sie vergewaltigen!“
    Hamburg – Zwei Männer haben zwei Radfahrerinnen schwer verletzt, als sie sie vom Rad stießen und versuchten, sie zu vergewaltigen!

    Die Frauen im Alter von 26 und 30 Jahren waren am Montagmorgen auf Fahrrädern im Stadtteil Wilhelmsburg unterwegs, als die Männer ihnen zu Fuß entgegenkamen. Die Männer wichen den Radfahrerinnen erst aus – und griffen die Frauen dann plötzlich an! Beide stürzten.

    Am Boden liegend schlugen die Täter laut Polizei auf die Frauen ein, zerrten sie ins Gebüsch und versuchten, sie zu vergewaltigen!

    Erst als ein Zeuge die Hilfeschreie der Frauen hörte und zu Hilfe kam, ließen die Täter von ihnen ab. Sie wurden mit schweren Gesichtsverletzungen in eine Klinik gebracht. Die Täter rannten weg.

    Eine Sofortfahndung mit einem Polizeihubschrauber und fünf Einsatzwagen blieb erfolglos. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

    ?Die beiden Frauen beschrieben die Täter so:

    1,70 m bis 1,75 m groß, „südländisches“ Erscheinungsbild. Die Männer waren beide schlank und hatten kurze, dunkle Haare. Einer der Täter war mit einer hellen Oberbekleidung bekleidet. Die Kleidung der beiden Täter war vermutlich blutverschmiert.

    Hinweise bitte unter Tel. 040/4286-567 89

    Und…. !!!
    Noch nicht mal komplett gelesen- schon gibts das TOP neue vom „NEUEN wie am Fließband vom PolitLautsprecher aus unserem Multikultinland Absurdistan. Gerade taucht der BILD LaufTicker über og. Text auf, Hinweis:
    > Polizei im Einsatz
    -Scheisserei im S Bahnhof bei München –

    na, der Alltag in NEUdeutschland fängt ja wieder gut gut an !
    Waren das noch beschauliche, überschaubare ruhige Zeiten in unserem Ländle vor der der Ära Merkel&Co. !
    siehe:
    http://www.bild.de/regional/hamburg/vergewaltigung/maenner-reissen-frauen-von-fahrraedern-52154528.bild.html

  37. in Ergänzung bzw. zu meinem Komm. Nr. 52#

    zeigt für mich dass die Jugend nichts begriffen hat was tatsächlich in Deutschland los ist, oder durch die Schule /Lehrkräfte so links gesteuert und Gehirngewaschen wurde, dass sie alle diesen Zustand als „positiv“ ansehen:

    BILD Breaking News von heute:
    Erstwähler würden Merkel wählen
    Di. 13.06.2017, 08:18

    Berlin – Kanzlerin Angela Merkel liegt bei Erstwählern einer Umfrage zufolge klar vor SPD-Kandidat Martin Schulz.
    57 Prozent der 18- bis 21-jährigen Erstwähler sprechen sich laut der am Dienstag veröffentlichten Forsa-Umfrage für RTL und „stern“ bei der Kanzlerpräferenz für die CDU-Chefin aus, 21 Prozent dagegen für Schulz. Die SPD erhalte bei den jungen Wählern mit 25 Prozent nur einen Punkt mehr als im Schnitt aller Wahlberechtigten, sagte Forsa-Chef Manfred Güllner. Die Linke würden mit sieben Prozent sogar weniger Stimmen der Erstwähler erhalten als insgesamt.(..) Ende.

    (wenigstens war die Umfrage vom Forsa Chef Güllner- dem längst altbekannten AFD Hasser. Ihn kann man zwar nicht für voll nehmen.Seine Umfragen genausowenig. Doch wenn die Jugend tatsächlich so tickt,dann ist es kein Wunder, dass unser Land auf dem KOpf steht,bald den Bach hinuntergeht und alle Kritiker „Populisten und Nazis“ sind.
    OB Imad Karim dann noch Recht hat wenn er sagt: „Deutsche, Eure Kinder werden Euch verfluchen!“ ??!
    https://philosophia-perennis.com/2017/05/27/imad-karim-deutschland/

    Denn, wenn man nichts mehr kapiert und nicht an Lebenserfahrung dazugelernt hat, kann man die Fakten und die Wahrheit auch nicht sehen! Dann gibt es ganz einfach lt. Merkels&Co. neuer Zeitrechnung ein neues (mathematisches) Paradoxon > 1+1=3 !

    Wahnsinn!

  38. Diese christliche Mutter von 5 Kindern bringt es auf den Punkt:

    https://www.youtube.com/watch?v=97wRhsRxPLM

    Ich bin nicht nur ich selbst, ich bin meine Mutter, Großmutter, Urgroßmutter, meine Tochter, Enkelin und Urenkelin. Ich bin ein Glied in einer Kette. Wir sind alle Glieder einer Kette. Ein Glied der Kette kann nicht entscheiden, daß es ab nun in seine Richtung geht, nach seinem Wertsystem läuft, seinen Idealen, alle Traditionen verleugnen und negieren, das funktioniert einfach nicht.

    Was heute passiert, ist, daß die Gemeinschaften, zu denen wir gehörten, Familie, Herkunft, Vorfahren, Ethnie, Sprache, Kultur, Werte, Religion, für ungültig, obsolet erklärt wurden. Sie wurden ausgetauscht durc Konstrukte wie „sexuelle Identität“. Da der Mensch ein Stammeswesen
    ist, überträgt er sein Zugehörigkeitsgefühl auf künstliche Identitäten wie die Homosexuellenbewegung, Bisexuellenbewegung, Transsexuellenbewegung, Vielgeschlechtlichkeit (Cis-Gender-Queer) u.a. Nonsens. Weil die Natur immer ein Vakuum füllt, entstehen Scheinidentitäten.

    Jeder hat eine familiäre, ethnische, kulturelle, sprachliche Identität, Herkunft, Geschichte,
    Vergangenheit, wenn man sie zerstört, entwertet oder wegwirft, wenn man sagt, meine Familie, Kultur, Herkunft Sprache, Religion, mein Land ist irrelevant, muß man dieses Vakuum mit was anderem füllen.

    Auch das erlebnisarme Dasein „alleinerziehnder Mütter“ ist ein Versuch, Gemeinschaft zu stiften und Scheinidentität zu schaffen. Da sich die Kinder
    nicht mit den „bösen“ eigenen Vater („Vaterland“) nicht identifizieren dürfen, werden sie mit massiven Identitätsproblemen in die Welt entlassen. Ein Vakuum. Was ist Famiie, Ehe, Papa, Mama,
    Kind, was sind Geschwister, wer sind meine Verwandten und Vorfahren? Was ist Männlichkeit, Väterlichkeit? Was ist deutsch und europäisch?
    Ideologen versuchen dieses Vakuum für Kinder mit Sexualpolitik zu füllen.

    Solche Scheinzugehörigkeiten haben ihre eigenen Regeln, Strukturen, Sprache, Slang, sogar ihren eigenen Humor. Und natürlich auch ihre eigenen Feinde, die zu bekämpfen seien. Sie geben vor, die Mitglieder zu beschützen, für ihre „Rechte“ einzustehen. Sie versuchen, Territorium für diese „Sippe“ zu etablieren. Feminismus ist ein weiteres Beispiel. Frauen verleugenen ihren Wert als Mütter, ihre Mütterlichkeit, Hingabefähigkeit, Religion, Herkunft, ihren traditionellen Wert.

    Wenn man Christ ist, ist der Feind das Böse auch in einem selbst. Es geht darum, im laufe des Lebens mehr wie Christus zu werden, seine Sünden abzulegen, seinen Sinnen zu vertrauen. Gott erschuf die Natur wie sie ist, unterschiedlichen Rassen und Zugehörigkeiten in ihren eigenen Landstrichen und Teilen der Welt. Diabolus (span.) bedeutet
    „durcheinanderwerfen/-wirbeln“. Der Teufel ist das Chaos, die Unordnung, Anarchie, „Revolution“, Rebellion, die Auflehnung gegen Gott.

    Gott zerstörte den Sündenpfuhl von Babel ebenso wie Sodom und Gomorra. Er gab uns Vertrauen auf und in ihn, er gab uns die Bibel, die über hunderte Generationen unsere Zivilisation zusammenhielt. Du sollst Deine Eltern (Ahnen) achten. Die Bibel enthält alle Todsünden und Laster, die wir vermeiden sollen, die mehr und mehr ins Alltagsleben der Menschen Einzug halten und propagiert werden: Haß, Lüge (Betrug/Fremdgehen), Gier, Mord, Hochmut (Egoismus), Mißgunst, Ignoranz, Geiz, Herzenkälte.

    https://jdreport.com/wp-content/uploads/2014/06/7704908148_200c96553a_eu-babel1-720×340.jpg

    „Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!“ bedeutet nicht Deinen Fernsten! Du sollst familienmitgleider nicht behandeln, als seien sie „Fremde“! Du sollste Fremde nicht behandeln, als seien sie „Familienmitglieder“! Du sollst den Senegalesen mit Smartphone, der sein Land im
    Stich läßt, weil er dort für 30 Euro arbeiten muß und hier für 300 Euro nicht arbeiten muß, mehr lieben als den Rentner an der Ecke, der Dein Land aufbaute und zum Blühen brachte, und nun Flaschen
    sammeln geht und auf der Straße lebt!

    Du sollst das Geld des Gemeinwesens nicht verschwenden (Perlen vor die Säue werfen), Du sollst deinen Kinder keine (Staats)Schulden aufbürden, die sie nicht zurückbezahlen können („Eurorettung“, „Klimawende“, „Flüchtlingskrise“)! Eine Gesellschaft, die so verantwortungslos handelt, kann den Test der Zeit nicht bestehen.

    Ein Polizist erzählt, daß nur noch 10 Prozent der Staftaten berichtet werden, wenn es sich nicht vermeiden läßt. Die Politik in Verbindung
    mit den „Qualitätsmedien“ versuchen, die wahren Ausmaße unter allen Umständen unterm Deckel zu halten (Köln, Rotherham).

    Alles ist Identität. Die Welt besteht aus einem Kampf zwischen Gut und Böse, konstruktiv und dekonstruktiv, Gott und Satan. Niemand ist eine Insel, wie uns glauben gemacht werden soll. Wir alle sind gewachsen aus unzähligen Generationen,
    auf dessen Schultern wir ruhen. Kein verrückter, sich als „fortschrittlich“ gebender neomarxistischer „Zeitgeist“, der gerade ein paar Jahrzehnte alt ist, kann diese konsequenzlos aus den Angeln heben, ohne dafür den Preis der Selbstvernichtung zu zahlen.

    Das egalitäre Denken, das alles „gleichwertig“ behandelt, Behinderte wie
    Hochtalentierte („Inklusion“), Homosexuelle Lustgemeinschaften wie Ehe mit Kindern (Nachwuchs ist Zukunft), ungebildete Afrikaner mit steinzeitlichen Verständnis von Gesellschaft wie Europäer, „Alleinerziehende“ und Singlehaushalte
    wie intakte Familien mit beiden Elternpaaren uvm.

    Die Feminisierung unserer Jungen holt die frauenfeindliche Steinzeitideologie durch die Hintertür zurück in die Gegenwart, der weiße Mann ist offenkundig nicht mehr in der Lage, seine Frauen und Kinder zu beschützen und seine Kultur zu verteidigen. Im Gegenteil: Er bietet sie devot auf dem Altar der „Toleranz und der Vielfalt“ dem Eroberer zum Fraß an.

  39. Wer die Überdruckventile verschließt, dem fliegt unweigerlich der ganze Kessel um die Ohren und zerreißt ihm das Gesicht !!!

    AKTION = REAKTION

    AKTION = REAKTION — gilt unweigerlich und unumstößlich in unserem Universum !!!

    Stasis RAUS !!!

    Stasis RAUS !!!

    Stasis RAUS !!!

  40. 50€ soeben von mir überwiesen!

    Man muss ja nicht 100% immer einer Meinung sein, aber doch 100% solidarisch in der Sache immer!

  41. Ich bin Auslander und nach 10 Jahre ist mein Deutsch noch immer mangelhaft.
    Ich habe auch 4 Kinder und bedanke mich ganz herzlich für Kindergeld.
    Mein Mercedes habe ich aber selbst bezahlt…. (ohne Kindergeld 🙂 )

    Ich bin Hollander und lebe in Deutschland seit 2007

    In mein Geschaft arbeiten nur Deutschers die ich von Socialamt ubernommen hab.
    Das bedeutet 6 weniger Harz-4 Empfanger aber 6 stolze Deutschers die Steuer bezahlen und arbeiten für eigen Lebensunterhalt.

    Darf ich davon ausgehen das meine Umzug nach Deutschland sich auch für Deutschland Lohnt?

    Ich liebe Deutschland ( auch wann mein Deutsch sehr Mangelhaft ist…

    Nachrichten von Herr Mannheimer lese ich uber E.J.Bron blog ubersetzt in Niederlandisch.

    Herr Mannheimer ist einer meiner beliebste Schreiber und deshalb Spende ich geschaftlich gerne € 100,00

    Hoffe nun das Finanzamt das erkennt als steuerabsetzbar….. 🙂

Kommentare sind deaktiviert.