Terrorgefahr: Amerika warnt vor Reisen nach Europa

 

CDU setzt im Wahlkampf auf Sicherheitspolitik

Ja, Sie haben richtig gelesen. Die von Merkel zur SED2.0 umfunktionierte CDU – zusammen mit der SPD hauptverantwortlich für den Massenimport des islamischen Terrors nach Deutschland und Europa – will die Sicherheitspolitik zum zentralen Thema des Wahlkampfes für die im September stattfindende Bundestagswahl machen.

Das ist in etwa so, als würde ein notorischer Brandstifter vor dem Kauf von Brandbeschleunigern warnen, die er selbst in seiner Firma produziert – um von sich abzulenken.

***

 

Von Michael Mannheimer, 13.6.2017

Terrorgefahr durch islamische Dschihadisten: Amerika warnt vor Reisen nach Europa

Der reine Wahnsinn: Wer wie ich über 60 Jahre alt ist und viel von der Welt gesehene hat wird bestätigen, dass Europa noch bis Mitte der 90-er Jahre des vergangenen Jahrhunderts als ein Hort der Sicherheit galt. Die größte „Bedrohung“ für Touristen ging aus südeuropäischen Ländern wie Italien oder Spanien aus.

Klassische Kriminaldelikte  waren dort Taschendiebstahl oder Betrug an den Zapfsäulen, die beim Tanken noch den Betrag des Vor-Autos hatten – so dass man dort über den Tisch gezogen wurde. Geholfen hatte dabei die etwas komplizierte Umrechnung von Lire in DM – und wenn der Betrag als zu hoch erschien, führte man das oft auf einen eigenen Rechenfehler zurück

Die heutige Bedrohungslage ist jedoch vollkommen anders. Es sind Leib und Leben bedroht – und zwar in allen europäischen Städten, vor allem in den von Touristen frequentierten Zentren. Die Täter sind fast immer Moslems – ihre Tatwaffen sind: Beile, Messer, Autos, Gewehre, Bomben.

Während früher aus den USA Reisewarnungen für Kriegsgebiete wie Angola, Argentinien, Chile, Nordkorea (heute noch) und viele vom Krieg heimgesuchte Länder Afrikas ausgesprochen wurden, sprach nun das US-außenminitserium Anfang Mai eine Reisewarnung für ganz Europa aus.  Grund sei die anhaltende islamische Terrorgefahr, teilte das amerikanische Außenministerium in Washington am Montag mit.

„Terroranschläge in Frankreich, Russland, Schweden und Großbritannien würden zeigen, dass Gruppen wie die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) und Al Qaida weiterhin zur Planung und Durchführung von Anschlägen fähig seien, hieß es in der Mitteilung.

Vor allem die bevorstehende Hochsaison im Sommer stelle eine Gefahr dar, Amerikaner sollten vor allem bei größeren Veranstaltungen aufmerksam sein.“Quelle

Das amerikanische Außenministerium hatte schon Ende November vergangenen Jahres eine Reisewarnung nach Europa ausgesprochen. Die abermalige Warnung gilt bis zum 1. September.

CDU setzt im Wahlkampf auf Sicherheitspolitik

Ja, Sie haben richtig gelesen. Die von Merkel zur SED2.0 umfunktionierte CDU, zusammen mit der SPD hauptverantwortlich für den Massenimport des islamischen Terrors nach Deutschland und Europa, will die Sicherheitspolitik zum zentralen Thema des Wahlkampfes für die im September stattfindende Bundestagswahl machen.

Das ist in etwa so, als würde ein notorischer Brandstifter vor dem Kauf von Brandbeschleunigern warnen, die er selbst in seiner Firma produziert – um von sich abzulenken.

Dank ihrer Regierungsmedien kann Merkel diese Politik dem deutschen Wähler auch als glaubhaft verkaufen.

Die große Mehrheit der Deutschen weiß immer noch nicht, dass sie mit der Wahl der CDU, SPD, der Grünen, der Linkspartei und auch der FDP nicht für die Lösung des islamischen Terrors stimmen, sondern für jene politischen Kräfte, die diesen Terror mittels ihrer verbrecherischen Immigrationspolitik (90 Prozent aller nach Deutschland kommenden „Aslyanten“ sind Moslems) importiert haben, ihn immer noch unbeirrt weiterhin importieren – und damit für die infamen Terror-Anschlägen, die mittlerweile tausenden Europäern das Leben gekostet haben, hauptverantwortlich sind.

Merkel wird erneut Bundeskanzlerin werden

Wer glaubt, dass Merkel nicht zum vierten mal Bundeskanzlerin wird, glaubt auch an den Weihnachtsmann. Merkel wird sich erneut mit der Scharia-Partei-Deutschland (Tarnname SPD) zusammentun – und ihr Programm der Vernichtung Deutschlands und Europas zu vollenden versuchen.

Martin Schulz ist nach dem anfänglichen und künstlich aufgebauschten Medien-Hype wieder zu seiner eigentlichen Zwergengröße geschrumpft und hat null Chancen, ins Bundeskanzleramt zu ziehen.

Dank der zutiefst undemokratischen Wahlliste kann der deutsche Wähler unliebsame Politiker nicht abwählen

Dank der demokratiefeindlichen Wahlliste kann der deutsche Wähler ihm unliebsame Politiker nie mehr loswerden – solange diese von ihrer Partei getragen werden. Denn die Ex(?)-Stasi-Agentin aus der Uckermarck würde auch dann wieder Bundeskanzlerin, wenn sie in ihrem Wahlkreis nullkommanull Stimmen erhielte. Als Nummer 1 der CDU-Wahlliste gilt sie als wieder gewählt.

Da war selbst die attische Demokratie fortschrittlicher: Die Athener Wähler hatten die Möglichkeit, ihnen unliebsame Politiker, die wegen Anhäufung von Macht oder wegen Korruption die griechische Demokratie gefährdeten, im sog. „Scherbengericht“ abzuwählen.

Der Begriff ist abgeleitet von Ostrakon (Tonscherbe), da Bruchstücke von Tongefäßen als „Stimmzettel“ verwendet wurden. Die Teilnehmer ritzten in die Scherben Namen von unliebsamen Personen ein; nach der Wahl wurde die meistgenannte Person für zehn Jahre außer Landes verbannt.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

39 Kommentare

  1. was die Polnische Ministerpräsidentin im Parlament unter Standing Ovation dazu sagt, veröffentlicht am Sonntag 11.6.17 ab 2.50 min.
    Zitat:(…) wo treibt Ihr Europa hin?! Europa erhebe Dich von Deinen Knieen und von Deiner Lethargie, sonst wirst Du jeden Tag über Deine Kinder weinen müssen.. (..).

  2. SCHMAROTZER – BETRÜGER – TERRORISTEN
    BEREICHERER – FACHKRÄFTE – RENTENZAHLER

    https://www.waz.de/politik/zahl-der-fluechtlinge-die-hartz-iv-beziehen-nimmt-rapide-zu-id210790825.html
    Zahl der Flüchtlinge, die Hartz IV beziehen, nimmt rapide zu

    Was die Politik umtreibt, ist an einer neuen Statistik der Bundesagentur für Arbeit ablesbar, die dieser Redaktion vorliegt: Die Zahl der Flüchtlinge, die ins reguläre Sozialsystem aufsteigen und Hartz IV beziehen, nimmt rapide zu. 777.000 Menschen aus „nicht europäischen Asylherkunftsländern“ erhalten jetzt die Grundsicherung für Arbeitsuchende, ein Anstieg um 431.000 oder 124 Prozent innerhalb eines Jahres. Allein eine halbe Million Hartz-IV-Empfänger kommt aus Syrien, 110.000 aus dem Irak, 65.000 aus Afghanistan.

    Vor allem diese Entwicklung führt nun auch zu einer massiven Veränderung im Hartz-IV-System: Inzwischen ist fast jeder dritte Hartz-IV-Empfänger (31,1 Prozent) ausländischer Nationalität – 2011 lag der Ausländeranteil erst bei 19 Prozent, 2016 war die Quote schon auf 27 Prozent gestiegen. Insgesamt haben dem Behördenbericht zufolge 1,89 Millionen Ausländer Anspruch auf Hartz IV, ein Plus von 409.000 innerhalb eines Jahres.

    Zum Zuwachs beigetragen haben auch EU-Bürger, etwa jene 150.000 Rumänen und Bulgaren, die aktuell die Grundsicherung beziehen.

    https://www.welt.de/politik/article165450291/Familie-kaempft-fuer-den-IS-und-erhaelt-weiter-Sozialleistungen.html
    Familie kämpft für den IS – und erhält weiter Sozialleistungen

    Eine zur Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ausgereiste Familie aus Wolfsburg mit zwei Kleinkindern hat noch rund ein Jahr lang Sozialleistungen bezogen…

    Der Vater des ausgereisten Mannes habe mit dessen EC-Karte rund ein Jahr lang das eingegangene Kinder-, Arbeitslosen- und Betreuungsgeld abgehoben, berichtet die „Braunschweiger Zeitung“. Mal habe er dreistellige, mal vierstellige Geldsummen abgeholt. Bei einer Razzia im Haus des Mannes im Februar 2016 sei Bargeld in Höhe von 19.200 Euro sichergestellt worden.

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article165457650/Vier-Syrer-wegen-Terrorverdachts-festgenommen.html
    Vier Syrer wegen Terrorverdachts festgenommen

    Spezialkräfte der Polizei stehen am Montag in Seevetal vor dem Eingang eines Einfamilienhauses.

  3. Ich wette daß der „korrekte Wahlausgang“ (u.das Ergebnis!)
    schon j e t z t feststeht, weil es längst hinter verschlossenen Türen
    „ausgehandelt“ wurde.

    Alles Andere wäre unlogisch bei diesen Links-Kriminellen in Berlin.

  4. „Vielfalt“ (diversity) auch beim Morden:

    Geisteskranke Londoner PO.lizeichefin freut sich über „Vielfalt der Terroropfer“:

    http://www.journalistenwatch.com/2017/06/13/londons-polizeichefin-freut-sich-ueber-vielfalt-der-terroropfer

    Sie weiß allerdings nur „Opfer“ aus traditionell WEISSEN Ländern aufzuzählen! Man staunt immer wieder, welches Gelichter heutzutage in Führungspositionen „hochgespült“ wird, um den Völkermord an den Europäern zu vollenden.

    Dieses schwer kriminelle MerKILL-Regime und seine Schergen in Verwaltung und Justiz werden immer so weitermachen, wenn das Volk ihrem Treiben nicht „in den Arm fällt“ – hier wieder: Hundehütten für Deutsche, Luxusunterkünfte für hergelaufene Wohlstandsflüchtlinge und Terroristen:

    http://www.guidograndt.de/2017/06/13/neubauten-fuer-fluechtlinge-110-quadratmeter-wohnflaeche-hausarbeitsraum-garage/

    https://killerbeesagt.wordpress.com/2017/06/13/neubauten-fuer-fluechtlinge-in-willich/

  5. Super !

    Meine Stadt (Avignon)ist schon so ueberfuellt mit Autos, Tourismus und Baustellen, dass man da.nicht mehr arbeiten und leben kann. Dem Terror seis gedankt, dass wenigstens die Amis wegbleiben

  6. Es nicht an Lächerlichkeit zu überbieten, dass andere Länder für unsere Heimat Terroralarm ausgeben und unsere Politiker alles beschwichtigen und das Volk für dumm verkaufen. Herr Sarazin hat die Lage damals schon richtig erkannt und die richtigen Worte dafür verwendet. Deutschland schafft sich ab. Was pädophile Kinderschänder, Molotowcocktail Werfer und Drogenkonsumenten aus diesem einst so tollen Land gemacht haben ist schon Wahnsinn. Hätte einer in den 80er oder 90er Jahren gesagt, dass Horden von potentiellen Mördern, Vergewaltigern, Kriminellen mal mehr Rechte haben als wir und Narrenfreiheit genießen, den hätte man weg gesperrt.

  7. Ausgerechnet die Brandstifter preisen sich vor der Bundestagswahl als Sicherheitsgarant an und das Wahlvieh merkt immer noch nicht, wie es tagtäglich von den etablierten Parteien veräppelt wird.
    Merkels Umfragewerte steigen lt. Lügenpresse wieder.

  8. @ Alter Sack 5#

    Dann hat es ja gestimmt:

    „Sie werden Häuser für uns bauen!“

    🙁

    Die Deutschen bauen für uns Häuser…“ 800 Wohnungen für 4000 „Flüchtlinge“

  9. „Haus und Einkommen in einer GUTEN GEGEND!“

    WER HAT DENEN DAS DENN SO GENAU VERSPROCHEN?!!!!??

    Nicht daß ich mirs nicht vorstellen könnte, wer….

    Häuser für Flüchtlinge! Wohnungen für Asylbewerber! Geld Autos Nutten Freibier für alle Migranten!

  10. Amerika warnt vor Reisen nach Europa
    ————————————-
    Das ist auch völlig richtig so!! Sehr unterstützenswert! DENN: Wenn es auf Grund politischer Tatsachen der Wirtschaft, (Geld, der Triebkraft in unserem System) an den Kragen geht, dann erst dann werden bestimmte Leute munter!
    ————————————

    Dear American Crist, Germany it a War zone!

    ————————————-

    Pathologische Gewalt-Antifa wütet nun auch gegen Christen – wann trifft es die anderen Parteien?

    Das im Hafen Dresden-Neustadt befindliche Veranstaltungszentrum des „Vereins Christlicher junger Menschen“ (CVJM), „ Schuppen A“, ist von der „Antifa“ beschädigt worden. Mit großflächigen Graffiti und geworfenen Farbbeuteln wurden weite Teile der erst nach dem Elbe-Hochwasser 2013 frisch sanierten Fassade (incl. der Dachunterseite und des historischen Sandsteinsockels) verschmutzt. Die Eingangstüren wurden mit Protestplakaten gegen den „Marsch für das Leben“, einer Initiative, die sich gegen Abtreibung einsetzt, beklebt. Zudem war nach dem nächtlichen Anschlag kein Zugang zu dem Gebäude mehr möglich, da die Schlösser aller vier Eingangstüren zerstört wurden.
    Dazu Uwe Wurlitzer, Generalsekretär der sächsischen AfD und parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion:
    „Den völlig enthemmten, wild um sich schlagenden, gewaltgeilen Chaoten der ‚Antifa‘ ist im nun wahrsten Sinne des Wortes wirklich nichts mehr heilig. Sie zerstören mutwillig saniertes Kulturgut und spucken damit auf die meist ehrenamtlichen Leistungen der Jungen und Mädchen, die sich mit viel Schweiß ein eigenes Refugium geschaffen haben. Da es sich unter den linken Hassverspritzern noch nicht herumgesprochen hat, dass das Eigentum und die Leistung anderer…

    http://www.journalistenwatch.com/2017/06/13/pathologische-gewalt-antifa-wuetet-nun-auch-gegen-christen-wann-trifft-es-die-anderen-parteien/

  11. Mein Rat: Meldet Euch bei der syrischen Botschaft, beantragt eine syrische Staatsbürgerschaft, dann geht Ihr ins Solarium, damit Ihr islamisch-braun werdet, anschliessend lernt Ihr noch einige Koran-Extremisten-Sprüche auswendig, verbringt zwei Wochen in den Ferien im Nahen Osten, und reist anschliessend als syrische Flüchtlinge wieder nach Deutschland ein.

    Auf diese Weise werdet Ihr endlich von Eurem deutschen Köterrassen-Status erlöst, und wieder wie Bürger erster Klasse behandelt werden, und dazu bekommt Ihr auch gleich noch ein schönes Häuschen – der Aufwand lohnt sich also.

    Ihr müsst keine Steuern mehr bezahlen, Ihr müsst nicht mehr arbeiten gehen, und Ihr werdet mit Sozialgeldern geradezu überschüttet. Auch vor Gericht wird man Euch wesentlich grossmütiger beurteilen. Und wenn Ihr Euch als Muslime verkleidet, dann werdet Ihr auch nicht mehr ausgeraubt oder vergewaltigt werden.

    Sogar die sich immer mehr ausbreitenden No-Go-Zonen werdet Ihr dann wieder betreten dürfen. Ab und zu einfach laut „Allahu Akbar“ brüllen, damit Eure Rolle glaubwürdig wirkt. Und Euer Strafregister darf auf keinen Fall blütenrein sein, denn das mach Euch verdächtig.

    Ein Polizeikommissar hatte deutschen Bürgern vor einiger Zeit allen Ernstes empfohlen zur Einbruchsprävention einen türkischen Namen am Briefkasten anzubringen, dann bricht angeblich keiner mehr ein. Eine Krähe hackt der anderen bekanntlich kein Auge aus.

    Ich denke rein rechtlich sind Deutsche eigentlich Staatenlose, deswegen auch der Begriff „deutsch“ im Personalausweis. Man beachte es heisst „Personalausweis“ und nicht „Bürgerausweis“. Die Ausländer, die hierher kommen, haben im Gegensatz dazu eine echte Staatsbürgerschaft, weshalb sie Deutschen gegenüber rechtlich betrachtet einen höheren Stellenwert haben.

    Rein rechtlich gibt es für die BRD keine Verpflichtung Sozialleistungen an staatenloses Personal der BRD Finanz AG zu bezahlen, gegenüber Ausländern, die sich hier aufhalten, besteht diese Verpflichtung jedoch schon. Mit anderen Worten: Wenn die Bundesregierung die Sozialleistungen für Deutsche alias „Personal deutsch“ komplett streichen würde, dann könnte man als Deutscher vor Gericht noch nicht einmal dagegen klagen. Recherchiert das mal selber nach.

  12. GUT SO!!
    ————————————

    WeltN24 muss falsche Behauptung über Höcke zurücknehmen

    Der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag, Björn Höcke, hat das Medienunternehmen WeltN24 erfolgreich auf Unterlassung verklagt. WeltN24 ist es in Zukunft untersagt, zu behaupten, Björn Höcke hätte in seiner Rede „Türken raus!“ gesagt.

    Das Gericht verpflichtete WeltN24, eine vollumfängliche Richtigstellung zu veröffentlichen…..

    http://www.journalistenwatch.com/2017/06/13/weltn24-muss-falsche-behauptung-ueber-hoecke-zuruecknehmen/

  13. Englische Lügen/Hetzpresse in Hochform!
    ————————————-
    BBC erklärte Schwule und Ex-Muslime zu Neo-Nazis!

    In Manchester fand am Wochenende eine Demonstration unter dem Motto „Vereint gegen den Hass“ statt. Sie war u.a. von Schwulen, Sikhs und Schwarzen organisiert worden. An ihr hatten bis zu 5000 Menschen teilgenommen. Bei heftigem Gegenprotest durch die Antifa kam es zu Auseinandersetzungen. Gefundenes Fressen für die BBC und andere Mainstream Medien: sie drückten den bis dahin friedlichen Demonstranten den dicken rechtsradikalen Stempel auf und wuschen die gewalttätigen Antifa-Kämpfer rein.

    Die Veranstalter des „Unite Against Hate“ Marsches hatten an die 22 Todesopfer und die 116 Verletzten des Ariana Grande Konzerts erinnern wollen, die von dem Islamgläubigen Saman Abedi am 22. Mai in die Luft gebombt worden waren. Die Demonstranten liefen auch für die Opfer des Schwulenclubs in Orlando in Florida, in dem am 12. Juni vergangenen Jahres 49 Menschen bei einer Koran-inspirierten Attacke ermordet wurden.

    Neben Sprechern von Schwarzen….

    http://www.journalistenwatch.com/2017/06/13/bbc-erklaerte-schwule-und-ex-muslime-zu-neo-nazis/

  14. @ Widukind #7

    Hätte einer in den 80er oder 90er Jahren gesagt, dass Horden von potentiellen Mördern, Vergewaltigern, Kriminellen mal mehr Rechte haben als wir und Narrenfreiheit genießen, den hätte man weg gesperrt.

    ————————-

    Hallo Widukind 🙂

    Ja den hätte man ganz sicher eingewiesen.

    Was denken wohl die Resozialisierten, jene wo es schafften sich wieder
    als vollwertige Mitglieder in die Gesellschaft einzubringen.

    Ich kenne da einen der sehr oft in seiner Jugend die JVA inwendig kennenlernen durfte.
    Bis er irgendwann die Lektionen kapierte und weiß Gott alles andere als stolz auf seine Taten ist.
    Er wurde vom Saulus zum Paulus.
    Sicherlich ist er da nicht der einzige.

    Heute ca.30 Jahre später sagte er mal zu mir:

    Weißt du Didgi, wenn mir das jemand vor 20, 30 Jahren gesagt hätte, was wir heute haben, so hätte selbst ich mit meiner damaligen kriminellen Energie es niemals für möglich gehalten.
    Wozu habe ich mich eigentlich zum guten geändert wenn mich nun die Vergangenheit
    rücksichtslos überfällt und genau das passiert was ich niemals wollte?
    Ich mache mir sorgen das ich wieder zum Saulus werde.

    Nun ich sagte ihm:
    Solange du zum Saulus wirst der Gerechtigkeit zur genüge,
    so dann, werde zum Saulus.
    In Zeiten wie heute braucht Saulus, dank Stasi-Trulla & Co, hin und wieder gezwungenermaßen etwas „Ausgang„,
    doch Paulus sollte stets die Oberhand behalten.

    Ja es ist schon völliger Irrsinn
    was unserem schönen Lande widerfährt.

    LG
    Didgi

  15. War klar! Gysi ist auf Dummenfang aus.
    Ich bin Rentner, aber mir ist es weit lieber die politische Lage wird sich zum Guten, also pro deutsch/Deutschland ändern, als das ich 1000 € Blutgeld als Rente bekomme!

    Gysi spielt mit der Habgier und wird teilweise gewinnen.
    ————————————-

    Gysi spricht sich für Rentenwahlkampf aus

    Der frühere Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag und heutige Präsident der Europäischen Linken, Gregor Gysi, hat sich für einen Rentenwahlkampf ausgesprochen: „Das gegenwärtige Rentensystem erkauft den Anschein von Zukunftsfestigkeit durch …

    Der frühere Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag und heutige Präsident der Europäischen Linken, Gregor Gysi, hat sich für einen Rentenwahlkampf ausgesprochen: „Das gegenwärtige Rentensystem erkauft den Anschein von Zukunftsfestigkeit durch massenhafte Altersarmut. Wie das zu ändern ist, darüber muss im Wahlkampf geredet werden, auch wenn die Union das zu vermeiden sucht“, schreibt Gysi in einer Kolumne für das „Handelsblatt“. CDU und CSU setzten bei der Rente auf die „Strategie der asymmetrischen Demobilisierung“.

    Die Rente solle…..

    http://www.epochtimes.de/wirtschaft/unternehmen/gysi-spricht-sich-fuer-rentenwahlkampf-aus-a2141973.html

  16. Wer seinen Kindern heutzutage noch Werte wie z.B.
    Anstand, Ethik, Moral u.Fairness beibringt – macht
    sie DAMIT wehrlos u.zu Opfern von bestialischen Perversen
    denen Humanität verhasst ist und die ihr Primitiv-Verhalten
    auf alle Fälle gewaltsam ausleben wollen.
    Und dabei bleibt es sich gleich ob es sich um
    Linksschmarotzer handelt oder Ziegenfi…r !

    Was ist aus diesem Land der „Dichter u.Denker“ bloß
    geworden? Pfui Teufel !

  17. @ eagle Nr 11 und 12

    Ja, das Video mit der irakischen Familienvater ist mir auch noch gut in
    Erinnerung, wohl aus 2015 ?
    Ich habe es damals nicht für möglich gehalten, dass für „Flüchtlinge“
    Hauser gebaut werden würden – ein Deutscher muss ein ganzes Leben in einem
    knochharten und oft unsicheren Job – dafür schuften – aber diese bodenlose
    Ungerechtigkeit ist Wirklichkeit geworden.

    In Wesseling am Rhein wurde seinerzeit eine Volksabstimmung über den Bau von
    Reihenhäuser durchgeführt. Mein Einwand der Ungerechtigkeit wurde abgetan mit den gesetzlichen Vorgaben, dass alle Menschen Recht auf Unterkunft hätten. Wie die Abstimmung endedete, können Sie sich ja denken.

    Aber auch direkt vor meiner Haustür wurden Altbauwohnungen für ganz, ganz
    viel Geld auf das Allerfeinste renoviert.
    Ich war sehr gespannt, wer denn die Neumieter seien würden.
    Und ich war platt: Damen mit stolzer Kopfbedeckung, natürlich mit großer
    Kinderschar. Großer neuer Parkplatz, mit regem Autoverkehr mitten in der
    Nacht ( keiner weiß warum und wohin zu so später Uhrzeit)

    Man redet ja so oft davon, die Türkei habe so viele Flüchtlinge aufgenommen.
    Ob die denn auch so schöne Unterkünfte bekommen haben ?

  18. Sehr geehrter Herr Mannheimer, ich gebe Ihnen vollkommen recht. Wir können es nicht mehr verhindern das die Wahl im Herbst eine Wende bringt, auch wenn wir es gern sehen würden, aber auf demokratischen Weg ist das nicht machbar. Noch einmal 4 Jahren warten, wird wohl das Ende sein, für uns, für Deutschland. Ich bin zwar nicht soviel herum gekommen wie sie, aber ich durfte ein paar Jahre Bundesrepublik noch miterleben, auch wenn die Grenzen noch geschlossen waren, und diese Bundesrepublik hätte ich gern zurück. In unserem Alter sollte es uns egal sein, aber unsere Kinder und vor allem Enkel, dafür müssen wir weiter machen. Ich wünsche Ihnen trotzdem einen schönen Tag.

  19. Es ist so, dass die Steuerzahler (wer Harz4 o. Sozialrenten bezieht ist ohnehin ausgenommen)weitestgehend gar nicht direkt für die Flüchtlingskosten aufkommen, sondern die Banken, Wirtschaftsunternehmen, Selbständigen u. Spitzenverdiener! Die haben soviel Geld, dass es sie nicht weiter juckt o. sie können einfach nach Belieben Geld drucken, akkumulieren o. sonstwie bereitstellen. Nebenbei werden ganze Branchen/Gewerbe stimuliert, mehr Jobs geschaffen u. das Volksvermögen gesteigert.
    Unsereins hätten sie ohnehin nie einfach so Geld geschenkt o. die Sozialhilfen/Renten erhöht o. drastisch Steuern gesenkt. Daher ist Neid nicht angebracht!
    Woher ich DAS hab??
    Haben mir Merkel u. Schäuble gestern bei meiner besorgten Nachfrage gesteckt, so via Psi-mässiger Kommunikation. Ob sie mich angelogen haben weiß ich nicht, aber es klingt doch alles plausibel, oder?

  20. Korrektur: Da war ein „nicht“ zuviel: „die nicht ethnisch homogen bleiben wollen“. Dann wären die ja so krank wie „Buntland“.

  21. Quermeldung:
    eine Spontanerleuchtung lässt mich wissen, das nur das frühe Juden-u. Christentum schuld am Islam sein konnten/können!
    Woher sonst sollte Mohamed sein „biblisches“ Wissen bzw. seine Kritik an den „Schriftbesitzern“ haben? Wer machte ihn auf die inneren Widersprüche so mancher christlichen Dogmen u. die heftigen Dispute der frühchristlichen Sekten aufmerksam, wer zeigte ihm die Manipulationen/Verfälschungen der talmudischen Juden auf? Lesen u. schreiben konnte Mohamed ja bekanntlich nicht!
    Interessant ist, daß die komplette Region um das südliche Arabien herum, also die römischen Provinzen Afrikas u. des nahen Ostens bis ins südliche Mesopotamien seit teilweise über 600 Jahren christlich u. sporadisch auch jüdisch geprägt waren. Die griechisch-römische Zivilisation wurde christlich überformt u. führte das spätantike Erbe zu einer neuartigen Kultur.
    Einzig die abgelegene westliche Wüstenhalbinsel pflegte weiter ihre heidnische Variante des Baalskultes, betrieb Massen-Götterei u. hielt an uralt-arabischen Traditionen, Gesetzen (Scharia?!) u. Myhten fest.
    Arabien war der letzte „blinde Fleck“ der damals bekannten Welt, die orientalische Christianisierung bereits in allen Nachbarregionen überwiegend abgeschlossen.
    Somit können die Moslems/der Islam auch nur von der christlichen Kirche/Theologie sowie dem Judentum über Mißverständnisse u. Irrtümer damaliger Zeit aufgeklärt u. ihrem Hass der Stachel gezogen werden – sprich der Islam muss von der Kirche MISSIONIERT werden!!
    Sie u. die Juden haben den Islam mit ihrem ewigen Glaubensgezänk u. sophistischen Haarspaltereien zum Leben erweckt bzw. einen „legitimen“ Daseinsgrund verschafft – nur sie können diesen teuflischen Wider-Geist auch wieder in die Flasche zurückdrücken!!
    Politik kann den Islam unterdrücken, Polizei u. Militär vor schlimmsten Auswüchsen beschützen, ein Krieg lokal den Islam da zurückdrängen, wo er sich von seiner schlimmsten Seite zeigt – aber die Ideologie, den Glaubenseifer, die Massenhysterie von abermillionen Muslimen in bereits über 50 Ländern kann nur eine Gegenaufklärung bezingen! Und das kann nur die Kirche, die entschlossene Christenheit (u. das Judentum!) in die Wege leiten – und gemäss ihres von Gott aufgetragenen Sendungsauftrags der biblischen wahrheit MUSS sie diese Verantwortung auch übernehmen, niemand sonst kann das vollumfänglich u. bis an die Wurzel allen Übels gehend leisten!
    (wollte das nur mal mahnend gesagt haben, weiß eh, dass das hier auf mehrheitlich „unempfängliche“ Ohren stossen wird)

  22. Marco – du meinst sicher :
    „Die ethnisch homogen bleiben wollen“ – oder?

    (also Völker die keine Lust haben mit Affen-Genen
    „veredelt“ zu werden!) Gewissermaßen Re-Evolution.

  23. Wir werden mit kleiner Kontigenten, ähnlich wie im Film 300, Deutschland befreien MÜSSEN.

    Das wird ein Partisanenkampf im eigenen Land. Deutsche Guerilla vs. Muslime und linke Elite.

  24. @ topaz 21#

    „Ich war sehr gespannt, wer denn die Neumieter seien würden.“

    Genau deshalb wurde Akif Pirincci seinerzeit beinahe gelüncht, als er zu der Stelle seiner Lesung kam, wo es um die Einquartierung von diesen Futschies in UNSER LAND in UNSERE HÄUSER und UNSERE WOHNUNGEN ging. Besser als Akif das ausgedrückt hat, kann man diese UNGEHEUERLICHKEIT ohne geschichtliches Beispiel weiltweit gesehen nicht mehr in Worte fassen.

    „Umvolkung“

    (leider kann er nicht vorlesen, aber schreiben schon)

    Neujahrsempfang 2017 Ratsgruppe PRO KÖLN Lesung Akif Pirincci

  25. @ Satellit 35#

    Stimmt: eine sehr gute Zustandsbeschreibung.

    In einigen Punkten aber stimme ich nicht zu.
    Erstens sehe ich diesen Zustand keineswegs als IRREVERSIBEL.
    Im Gegenteil, eine andere Befehlslage und ein paar Flugzeuge und Schiffe, und schon ist das REVERSIBiLISIERT.

    Und zweitens:
    Der Kulminationspunkt ist noch keineswegs überschritten.
    Noch befindet sich die schockgefrorene Bevölkerung im Wachkoma, sobald aber die Medieninformationsfront anfängt zu bröckeln, und das wird spätestens mit dem Einzug der AfD in den BT der Fall sein, wahrscheinlich werden sie schon vorher den Salto in die Kehrtwende veranstalten, werden große Teile der NOCH eingeschüchterten Bevölkerung hier in den Kampfmodus umschalten.

    Sie werden das ankreuzeln, was sie wirklich denken.

    Auch sind diese Gesellschaftsumbauer der Islamosozialisten und der IS-Fundis nicht unerkannt unter uns.

    Einen Fehler sehe ich in der Analyse des Verfassers.
    Er scheint zu glauben, daß die mangelnde Wehrhaftigkeit an der verwässerten Identität liegt.

    Das halte ich für einen Irrtum.
    Diesem Irrtum und anderen in dieser Art sitzen unsere Gegner auch fast alle auf.
    Der Musel hält uns für weicheiig, für kampfunfähig, für wenig wehrhaft und daher dumm oder leicht zu erobern.
    Die Frauen hält er für willenlos und leicht zu beeinflussen, sich gerne mit ihm verbündend etc.

    Dabei sollten Persönlichkeiten wie Beatrix von Storch diesen Einschätzungen längst ins Wanken gebracht haben.

    Sobald hier die Obrigkeit andere Losungen ausgibt, ist Schluß mit Lustig.

    Dann wird gesiebt und ausgewiesen.
    Und da bleibt kein Auge trocken und man wird den WILLEN und die spezifisch europäische Handlungsweise erneut kennenlernen.

    Wir denken erst, beobachten genau (das hat uns zu Wissenschaftlern gemacht), wenn wir dann nach vielem Hin- und Her und Diskutiererei und Beweiserei zu einem haltbaren Ergebnis gekommen sind, wird stingent danach gehandelt.

    Sonst gäbe es weder einen Ottomotor, noch eine Glühbirne.
    Weder einen Leo noch Präzisionswerkzeug.
    Weder Roboter noch Computer-Betriebssysteme.
    Weder 3D-Holos noch eine automatische Türverriegelung.

    Der individuelle Menschentyp, der Denker, handelt nicht sofort und reaktiv.

    Er wertet erst aus, dann legt er eine wirksame Gegenstrategie auf, er beseitigt die Widerstände und dann räumt er auf.

  26. Ich finde es irgendwie ein wenig unverschämt von den USA. Erst drücken sie uns die Musels aus der Türkei aufs Auge und nun warnen sie …
    Die wollen wieder einen Krieg provozieren.

  27. Solange die CDU Merkel nicht austauscht ist die CDU mit Ihrem Programm inere Sichedrheit genauso glaubwürdig als wenn Stalin die Marktwirtschaft dem Wähler verspricht!

Kommentare sind deaktiviert.