Christusleugnerin und AfD-Hasserin Käßmann „prüft“ rechtliche Schritte gegen die AfD

.

„Ehe der Hahn kräht, wirst du mich dreimal verleugnen“

Matthäus Kap. 26

„Brücken bauen“ will Käßmann, wenn es um die Integrierung der genozidalsten Religion der Weltgeschichte, den Islam geht, der bis heute bereits 300 Millionen Nichtmoslems ermordet hat (damit belegt der Islam Platz 1 auf der Liste der geschichtlichen Völkermörder, gefolgt vom Sozialismus (130 Mio Ermordete)) und mit dem Morden in den 1400 Jahren seiner Existenz niemals aufgehört hat.

Aber Brücken reißt sie gegenüber jenen ein, die vor dieser Religion warnen – und eine familienfreundlichere Politik fordert. Ein solches Verhalten nennt  man verlogen und bigott.


Käßmann „prüft“ rechtliche Schritte gegen die AfD

Käßmann startete eine durchsichtige erneute Propaganda-Kampagne gegen die AfD mit dem Zweck der Ablenkung ihrer eigenen volkverhetzerischen Aussage:

„Bei der AfD gibt man sich gelassen. „Wir gehen davon aus, dass Frau Käßmann lediglich rechtliche Schritte angedroht hat, um ihr Gesicht nach dieser irren Äußerung zu wahren“, sagte Parteisprecher Christian Lüth dem SPIEGEL.“ (Quelle)

***

Von Michael Mannheimer, 15.6.2017

Christusleugnerin Käßmann leugnet, die AfD kollektiv als Nazis bezeichnet zu haben

Nichts wird Käßmann. Gerichtliche Schritte „erwägen“ ja. Aber gerichtlich gegen die AfD vorgehen? Nein. Es geht dieser bigotten und unchristlichen Theologin (für sie ist Christus ausdrücklich nicht der Sohn Gottes (s.u.)) allein darum, sich als Opfer einer rechten Kampagne darzustellen – und den Ruf der AfD erneut zu schädigen.

Der SPIEGEL, Deutschlands linkestes Schmierenblatt, hat sich da gerne zum Propagandainstrument dieser unchristlichen Volksverhetzerin angeboten. Der windige Spiegeljournalist  Michael Winde (sic) titelt denn auch:

Die AfD und das Käßmann-Zitat

Die AfD macht mit einem falschen Zitat Stimmung gegen Margot Käßmann, jetzt prüft die Theologin rechtliche Schritte. Das Vorgehen der Rechtspopulisten hat Methode.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/margot-kaessmann-erwaegt-rechtliche-schritte-gegen-die-afd-a-1151786.html

und fügt hinzu:

„Der zentrale Satz des Facebook-Posts lautet jedoch: „Margot Käßmann: Wo Deutsche Kinder bekommen, da weht ein ‚brauner Wind‘.“

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/margot-kaessmann-erwaegt-rechtliche-schritte-gegen-die-afd-a-1151786.html

Richtig, dies hat Käßmann so nicht gesagt. Was sie gesagt hat, können wir im Online Blog der Evangelisch.de nachlesen:

„Käßmann hatte am Donnerstag in einer Bibelarbeit beim Kirchentag in Berlin die Forderung der AfD nach einer höheren Geburtenrate kritisiert. Sie sagte, diese entspreche dem „kleinen Arierparagrafen der Nationalsozialisten“:

„Zwei deutsche Eltern, vier deutsche Großeltern“ – und setzte mit Blick auf die AfD nach: „Da weiß man, woher der braune Wind wirklich weht.“

Im Kurznachrichtendienst Twitter wurden vielfach nur die beiden letzten Sätze ohne den Zusammenhang zum Arierparagrafen zitiert und dadurch der Eindruck erweckt, Käßmann habe alle Bürger mit deutschen Ahnen zu Neonazis erklärt. Unter anderem stieg die kürzlich aus der CDU ausgetretene Politikerin Erika Steinbach in die Empörungswelle ein und postete ein Bild, auf dem von „linksfaschistischen Ergüssen“ die Rede war.“ 

https://www.evangelisch.de/inhalte/144060/28-05-2017/kaessmann-erwaegt-rechtliche-schritte-gegen-falsche-zitate-ihrer-afd-kritik

Ihrer kollektiven Nazi-Äußerung vorausgegangen war eine Passage aus dem Parteiprogramm der AfD, die Käßmann in ihrer Rede auf dem Evangelischen Kirchentag in Berlin (2017) zitierte. Darin heißt es:

„Die volkswirtschaftlich nicht tragfähige und konfliktträchtige Masseneinwanderung“ sei kein geeignetes Mittel gegen den demografischen Wandel. „Vielmehr muss mittels einer aktivierenden Familienpolitik eine höhere Geburtenrate der einheimischen Bevölkerung als mittel- und langfristig einzig tragfähige Lösung erreicht werden.“

Käßmann: Wer für eine familienfreundliche Politik ist, ist Nazi

Wer also den demografischen Niedergang des eigenen Volkes mit einer familienfreundlichen Politik – anstelle Einwanderung von Millionen Moslems (die von Allah und Mohammed insgesamt über 2.000 Befehle zur Ermordung von Christen erhielten) auffangen will, der ist laut Käßmann ein Nazi.

Käßmann ist ohne Frage eine der Vorzeige-Propagandistinnen des von der Internationalen Linke (um SPD, Grüne. Linkspartei, US-Demokraten) und den kapitalistisch orientierten Globalisten (um Soros, Bilderberger etc.) geforderten und derzeit aktiv umgesetzten Programms, welches gegen alle Gesetze und klare Bestimmungen des Grundgesetzes zur Wahrung der Identität des deutschen Volkes  verstoßen. Käßmann pervertiert und instrumentalisiert  das Christentum dahingehend, dass dieses angeblich diese Politik Merkels und der NGO schon immer unterstützt habe.

Der bekannte Islamkritiker Dr. Hans Penner schreibt zu Käßmann wie folgt:

„Die evangelischen Bischöfe haben eine „Reformationsbotschafterin“ ernannt, die keine Christin ist. Frau Dr. Käßmann bestreitet, daß Jesus Gottes Sohn ist (SPIEGEL-Interview 30/2013) und erklärt damit das Apostolische Glaubensbekenntnis für falsch. Verantwortlich für „Chrismon“ lehnt sie auch das Sola-Scriptura-Prinzip, also den Wesenskern der Reformation, ab (siehe hier).

Die Reformationsbotschafterin der Evangelischen Kirche ist eine Gegnerin der Demokratie, weil sie Politiker bekämpft, die den demokratischen Rechtsstaat gegen die Diktatur des verfassungswidrigen Islam verteidigen. Sie will ein islamisches Deutschland. Diese Aussagen lassen sich belastbar belegen (siehe hier).

Die Reformationsbotschafterin bezeichnete die Forderung nach einer

Erhöhung der Geburtenrate der einheimischen Bevölkerung“ als nationalsozialistisch: Sie entspreche dem „kleinen Arierparagrafen der Nationalsozialisten: Zwei deutsche Eltern, vier deutsche Großeltern – da weiß man, woher der braune Wind wirklich weht„. Siehe hier.

Die Geburtenrate wird erhöht, wenn keine Massentötungen Ungeborener erfolgen. Wer die Interessen des deutschen Volkes vertritt, ist ihrer Meinung nach Nationalsozialist.

In Wirklichkeit vertreten die Reformationsbotschafterin und mit ihr die Evangelische Kirche eine nationalsozialistische Position, weil sie den verfassungswidrigen Islam fördern. Der Islam trachtet ebenso wie einst der Nationalsozialismus nach der Vernichtung der Juden.

Augenscheinlich protestiert kein Pfarrer gegen diese von den Landesbischöfen ernannte Reformationsbotschafterin. Unter diesen Umständen kann man als Christ kein Kirchenmitglied sein.“

Quelle

Käßmann, der Star der islamophilen evangelischen Kirche,  ist eine antichristliche Volksverhetzerin

Die mit Blick auf die AfD gemachte Aussage hatte ganz klar das Ziel, die AfD kollektiv als eine Nazi-Organisation zu diffamieren. Und das ist pure Volksverhetzung.

Die Reflexe der deutschen Merkel-Presse, deren führendes Organ eben der SPIEGEL ist, sind so billig wie durchschaubar zugleich: Da solidarisiert sich das mächtigste Organ des linken Establishments, die Presse, rechtzeitig vor einem Prozess, der auf Käßmann unweigerlich zukommen wird – und bereits im Vorfeld die Richter derart einzuschüchtern, dass ein anderes Urteil als ein Freispruch kaum noch zu erwarten ist.

Die Medienkampagne für Käßmann dient allein der  Einschüchterung der Justiz im Vorfeld eines Prozesses gegen die Merkelfreundin Käßmann

Und wenn die Pressekampagne der Christus-Leugnerin – die mit der Zeugung des Gottessohnschaft Christi laut christlicher Exegese keine Christin mehr sein kann (zur Info: Sie darf die Gottessohnschaft Christi leugnen. Doch dann soll, nein muss sie aus der Kirche austreten und sich auf dem säkular-spirituellen Bereich betätigen) sehr großen Erfolg hat, dann wird bereits im Vorfeld der zuständige Staatsanwalt den Schwanz einziehen und die Ermittlung gegen Käßmann einstellen.

Wenn ihm solches nicht schon seitens des Bundesinnenministeriums längst befohlen wurde. Denn die deutsche Staatsanwaltschaft ist keinesfalls unabhängig wie etwa die in den USA. Sie ist gegenüber den Inniminitserien der Länder und des Bundes weisungsgebunden.

Wir werden an der Causa Käßmann sehen, inwieweit der deutsche Rechtsstaat, der längst auf dem Totenbett liegt, überhaupt noch erkennbare Reflexe rechtsstaatlichen Handelns zeigen wird.

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
Überweisung an: top direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

43 Kommentare

  1. Ich erspare mir den Kommentar zu dem Frauenzimmer..!
    ————————————
    Hagen Grell ….
    ca 33 min.
    ————————————

    Lügt Käßmann oder lügt die AfD? – Strafanzeigen zur „Brauner Wind“ Kontroverse

  2. Christus leugnen geht m.E. schlecht
    dann müßte man sicher sein, daß es ihn tatsächlich gegeben hat, es handelt sich hier ja um Glauben
    nicht um Wissen
    Daß Käßmann eine Zumutung ist, das kann man allerdings nicht mehr leugnen, das wissen wir alle nur zu gut.Das beweist sie immer wieder sehr überzeugend

    MM. SIE SPRECHEN MIT DER STIMME DER VERNUNFT UND WISSENSCHAFT. DOCH GLAUBENSSYSTEME SIND WEDER VERNÜNFTIG NOCH WISSENSCHAFTLICH. SIE SIND, WAS SIE SIND: SYSTEME DES GLAUBENS.

    WENN SICH ABER EINER DER FÜHRER EINER GLAUBENSGEMEINSCHAFT X GEGEN DAS WESENTLICHE FUNDAMENT DIESES GLAUBENSGEMEINSCHAFT X AUSSPRICHT, KANN ER NICHT LÄNGER DEREN FÜHRER SEIN – SONDERN MUSS KONSEQUENT SEIN UND DIESEN GLAUBEN VERLASSEN.

    JENE, DIE DAS NICHT TUN, SIND PARASITEN – FALSCHE „GLÄUBIGE“ – und WERDEN VOM CHRISTENTUM ZUR RECHT ALS PHARISÄER BEZEICHNET: FALSCHE FÜHRER.

  3. Diese Frau“?“ gabs Gestern auf irgend einem Sender in HD in Nahaufnahme.

    Ein Leckerbissen sog ieh…..

  4. Dem Himmel sei gedankt, das die alte Käßie sich nächstes Jahr in den Ruhestand zurückziehen will. Ihr
    Lebensmittelpunkt werde sich dann nach Usedom verlagern, denn dort gibt es Wald, Strand, viel Weite
    und Ruhe.

    Warum erwägt sie eigentlich nicht eines der bunt bereicherten Scharia-Paradiese in Deutschland wie etwa Berlin-Neukölln, Bonn Bad Godesberg oder Köln Chorweiler? Dort müssten doch ihre Bedürfnisse voll umfänglich erfüllt sein.

    MM. EINE POLITISCHE ÜBERZEUGUNGSTÄTERIN WIE KÄßMANN WIRD NIE IM RUHESTAND SEIN. SIE WIRD IHRE „BOTSCHAFTEN“ BIS ZU IHREM LETZTEN ATEMZUG HINAUSPOSAAUEN. SIE IST VON TÖGLICHER ANERKENNUNG GENAUSO ABHÄNGIG WIE VOM ALKOHOL.

  5. Mein ganz persönlicher Eindruck von Frau Käßmann, wenn ich Fotografien von ihr betrachte, ist folgender:

    Da schaut mir eine geisteskranke, von Dämonen besessene alte, hässliche Frau entgegen. Die Augen voller Hass, keine Spur Liebe, nur Bitterkeit und Boshaftigkeit.

    Wer jetzt nicht aus der evangelischen Kirche austritt, ist ein Feind der Christen, ein Diener Satans.

  6. … trotzdem erhalten solche Figuren in Krawallsendungen á la »Willnerbergers-Plasberg-Maische« immer wieder Möglichkeiten, ihr Vomitivumgeschwalle abzulassen.

    • VOMITIVUMSgeschwalle???
      Ich schreibe auch ständig an Plasberg und Co. sie sollen doch mal echtes Volk einladen. Aber das passiert nie. Jene die im Lande die Posten innehaben mussten sich vorher politisch korrekt hochschleimen. Das ganze System ist faul.

  7. OT
    ….und ohne Worte!
    ————————————-

    Paukenschlag im Lande Hessen: Angehender Polizist war bei tödlicher Messerstecherei in Wiesbaden beteiligt!

    Laut einem Medienbericht des Hessischen Rundfunkt vom 14.06.2017 soll bei der tödlichen Messerstecherei in Wiesbaden am 11.06.2017 gg. 03.30 Uhr in der Fußgängerzone, ein 23-jähriger angehender Kommissaranwärter der bereits wegen Körperverletzung registriert war, beteiligt gewesen sein! Obwohl dies bekannt gewesen sein soll, wurde dieser bei der hessischen Polizei eingestellt!

    Nun räumt das Hessische Innenministerium ein, dass dies ein Fehler gewesen ist! Der soll nicht nur wegen Körperverletzung sondern auch wegen räuberischer Erpressung registriert gewesen sein!

    http://behoerdenstress.de/paukenschlag-im-lande-hessen-angehender-polizist-war-bei-toedlicher-messerstecherei-in-wiesbaden-beteiligt/

  8. Es würde mir wahrscheinlich leichter fallen, eine
    Abhandlung über einen ‚Hunde-Haufen‘ im Park zu
    schreiben – als einen Kommentar über DIESE satanische Kreatur zu verfassen.

    Zusammen mit C.Roth, Stasi-Merkel u.Schweswig
    wäre D A S die ultimative „Girlie-Band“. Name :
    „Las Satanistas“ od.so ähnl.

  9. Kettenraucher
    Donnerstag, 15. Juni 2017 10:27
    8

    OT
    ….und ohne Worte!
    ————————————-

    Paukenschlag im Lande Hessen: Angehender Polizist war bei tödlicher Messerstecherei in Wiesbaden beteiligt!

    Laut einem Medienbericht des Hessischen Rundfunkt vom 14.06.2017 soll bei der tödlichen Messerstecherei in Wiesbaden am 11.06.2017 gg. 03.30 Uhr in der Fußgängerzone, ein 23-jähriger angehender Kommissaranwärter der bereits wegen Körperverletzung registriert war, beteiligt gewesen sein! Obwohl dies bekannt gewesen sein soll, wurde dieser bei der hessischen Polizei eingestellt!

    Nun räumt das Hessische Innenministerium ein, dass dies ein Fehler gewesen ist! Der soll nicht nur wegen Körperverletzung sondern auch wegen räuberischer Erpressung registriert gewesen sein!

    ——————————

    Du denkst etwas zu nett.

    Eliten fühlen sich besser wenn sie von Kämpfern als von Eierlosen bewacht werden.
    Und ganz klar, der Kämpfer kämpft immer für den, der bezahlt.

    Sehr sehr einfach das ganze.

  10. Der Teufel hat den Schnaps gemacht
    um uns zu verderben
    er hat den Islam erdacht
    um sich darin zu verbergen!
    Käßmann steckt in beiden drin
    Islam und Alk sind mächtig
    gibt sich ihrer Schande hin
    predigt beiden prächtig

  11. O.T. – Kam gerade in den Nachrichten.

    26 jähriger „Mann“ e r s t a c h 2 Kinder !
    (ein Drittes liegt noch im Sterben)

    Es werden noch wetten entgegen genommen!

    (War es ein Zeuge-Jehovas, ein Buddhist oder ein
    deutscher Schrebergärtner?)

    Fragen über Fragen !

    • Die Messermörder sind Anhänger einer Relogionsgruppe mit M. M wie Messer. Leicht zu merken. Da gibt’s keine Fragen.

  12. Wie kann man sich mit solche einer Säuferinnenvisage überhaupt noch auf die Straße trauen! Mir völlig unverständlich …

  13. DES WAHNSINNS FETTE BEUTE:

    http://www.bild.de/wa/ll/bild-de/unangemeldet-42925516.bild.html
    Margot Käßmann
    Wir brauchen ein Mahnmal für Flüchtlinge

    https://www.berlinjournal.biz/margot-kaessmann-liebet-die-terroristen/
    Margot Käßmann: „Geht tanzen!“
    Die Menschen sollten „jetzt erst recht“ auf die Straße gehen, tanzen, in den Cafés sitzen und Fußballspiele nicht absagen, sagt Margot Käßmann. „Damit zeigen wir den Terroristen: Wir lassen uns von euch nicht Angst machen! Wir lassen uns unsere Freiheit nicht nehmen.“

    PS
    Mad Margot soll endlich wie versprochen nach Afghanistan fahren, um dort mit Taliban gemeinsam zu beten.
    Dann hätten wie ein Problem weniger.

  14. Moderater Taliban

    Wie jeden Morgen fährt der moderate Taliban
    mit dem Jihad 500 ins Büro. Er trägt
    den feschen Turban Marke Ali Boss
    und träumt vom neuen Mahmud-Benz-Coupé.

    Sein Job ist schwer, er soll aus tausendeins Verboten
    fünfhundertundeinhalbes machen, dabei keines ändern.
    Zum Mittagessen gibt es Dialog mit Reis,
    Europa kommt vorbei. Der Rest ist für die Frauen und die Kinder.

    Natürlich dürfen Muttis lesen. Den Koran
    gibts im Dünndruck auch fürs Damentäschchen.
    Die jüngste Tochter könnte manchmal in die Schule gehn,
    wenn sich denn eine fände, die nicht gerade brennt.

    Man köpft in Zukunft halb und hängt am Fairstrick auf,
    mit Kieselsteinchen wird ab jetzt geworfen, davor gibt es Halaltee mit Gebäck.

    Die Viertfrau soll zumindest dreizehn sein,
    man ist ja schließlich ziemlich moderat.

    Am Abend dann ein Pfeifchen Grass,
    ein Gläschen Scholl-Latour und vor der Bettzeit noch
    ein Tässchen Käßmann-Tee.
    Das renkt sich alles ein, ihr werdet es noch sehn.

    Rolf Menrath, „Pflastersteinköpfe“

  15. KÄSSMANN IST NUR DIE SPITZE DES WAHNSINNIGEN EISBERGS

    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/559-8-juni-2017
    Insofern die deutschen Kirchen die mitgliederstärkste Organisationsform der Devianz sind, gibt es selbstverständlich auch einen „Ökumenischen Arbeitskreis Sadomasochismus und Christsein“. Aber komisch ist es doch, wenn man auf der Webseite der frommen Büßer und Dulder liest, womit sie sich zwischen Marter und Gebet so beschäftigen, etwa:

    „Was sagt die Bibel zu SM/Sexualität?“; „Normen und Werte als Christ und als SMler“; „Wenn das meine Gemeinde/Kirche wüsste…“; „Rituale in der christl. Szene im SM-Kontext“.

  16. Zur Causa M.Käsmann habe ich mich auf anderer Seite des MM Blog bereits geäußert. Mehr ist nicht zu sagen. Leider ist sie derzeit in den Fernsehmedien aktueller denn je. z:B. gestern am 14,6,17 zufällig beim durchzappen entdeckt. Allerdings nicht 1 Sekunde daran verloren,dies wollte ich mir nicht antun. Diese Frau Dr.Dr. Hab. hat den gleichen Virus namens „Größenwahn“ wie Merkel.Inklusive Kritik und gegendruck nicht gewohnt. Quasi Gott-Allmächtig. Heute habe ich wegen o.g. Thema nochmals recherchiert. Die ausgestrahlte Sendung von gestern auf ARD-WDR hieß,“Freiheit wagen- Margot Käsmann“.
    http://programm.ard.de/?sendung=28111137269723

    Interessant ist dazu die Beschreibung der ARD zu ihrer Person- geradezu diametral entgegengesetzt ihrer erbärmlichen verbalen Ergüsse gegenüber anderen Menschen, Christen in den Reihen der AFD.
    Kein Wunder dass sie nun versucht das gesagte auf den Kopf zu stellen und sich reinzuwaschen. Wenn man als könnte, sollte sie einfach als Unperson ignoriert,nicht beachtet werden. Aber, sie ist nun mal insbesondere bei den Protestanten aber auch allgemein in der Öffentlichkeit leider nahezu so präsent, bekannt und verbunden wie Merkel. Quasi 2 Figuren in 1 Person. So ähnlich wie Pat&patachon, Dick&Doof, Fix&Foxi, Susi&Strolchi,Claudia Roth-K.G. EckardtGrün- Berlin-Kottbusser Tor& Gewalt&Drogen,Mr. Jakyl&Mr.Hyde, der Islam&Terrorismus.

    Wahrscheinlich nimmt diese Psychophatin in ihrer theologischen Richtig&Falsch Universum niemals wahr, dass sie von vielen (verblödeten) Schäflein zwar beklatscht in ihrem eigens initierten Verfälschungsprojekt und paranoidem Schuldwahns wie bei einer schweren Depression die Hauptrolle spielt.
    Zitat Dr. Karl Wolf, 30.05.2017: „sie schaffen sich Gott nach ihrem Ebenbild. Da hat Gott gefälligst so zu sein, wie man ihn sich als deutscher Gutmensch vorstellt: politisch, grün, links, multikulturell. Man macht sich den Gott, der einem passt.» !
    Imad Karim, der libanesische Regisseur kontert Margot Käßmanns umstrittene Kirchentag-Rede.auf facebook in „Epoch Time“ am 2.6.17 veröffentlicht- an Margot Käßmann, Zitat: „Diesen ‚Nazi‘, der in Ihrem Kopf geistert, habe ich NIE getroffen“!

    „Diesen ‚Nazi‘, der in Ihrem Kopf geistert und vor dem ich seit 40 Jahren gewarnt werde, habe ich NICHT und NIE getroffen.“
    (…)
    Abschließend- „Hätte ich juristisch gute Aussicht, würde ich Sie, Frau Margot Käßmann, wegen Volksverhetzung verklagen, egal ob Sie das gesamte Volk oder die AfD mit ihrer rund 10% Wählerschaft gemeint haben.
    Mich mit Ihnen juristisch auseinanderzusetzen wäre meine Pflicht, den Deutschen und Deutschland, der Heimat meiner Werte, gegenüber.“

    Opportunismus und Populismus haben viele Gesichter, Sie sind leider eins davon!

    siehe:
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/imad-karim-an-margot-kaessmann-diesen-nazi-der-in-ihrem-kopf-geistert-habe-ich-nie-getroffen-a2132926.html

    Ach ja- Käsmann fühlt sich plötzlich Mißverstanden weil ungewohnter Gegenwind kommt. Nun will sie also ausgerechnet gegen die eigene („nicht gemachte Aussage“ klagen? Viel vernüftiger wäre es Die Kirche sollte Frau Dr.DR.phil.endlich aus dem Verkehr ziehen. Nur das wird sie nicht tun,denn diese ist wie der Staat gegen das eigene Volk antidemokratisch geworden und würde somit ihren eigenen Interessen widersprechen.
    Auch ich fühle mich ebenfalls angegriffen und verunglimpft. Ich habe ebenfalls deutsche Eltern und Großeltern.Im übrigen Kriegsgebeutelt. Vater mehrere Jahre in Gefangeschaft,sein Trauma- er erzählte kaum jemals etwas darüber. Und Käsmann stellt das mit „braunem Wind“ gleich. ich finde das eine unverzeihliche Unverschämtheit – und solch eine Person wollte man vor Kurzem sogar noch als Bundespräsidentin auf den Sockel hieven?! Leider ist der vergangene und nun im Hinterzimmer neu gewählte keinen Deut besser. Wahnsinn. Deutschland- Absurdistan.

  17. Frau Käßmann hat wohl mal zu heftig am Haschpfeifchen genuckelt. Anders kann ich mir dieses hirnamputierte Geschwafelnicht erklären.

    Frau Käßmann, was werden Sie mal zu Jesus sagen?

  18. OT

    Österreich:

    Israel-feindlicher Imam Waldmann in erster Reihe bei Anti-Terror-Aktion der Islamischen Glaubensgemeinschaft

    Vor dem Islamischen Zentrum in Wien-Floridsdorf kamen am Mittwoch die Imame der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGiÖ) zusammen, um eine Deklaration gegen Extremismus und Terror zu unterzeichnen. 300 muslimische Geistliche unterschrieben und versammelten sich medienwirskam hinter einem Transparent.

    Als Schiit nachvollziehbar gegen IS-Terror

    Doch schon nach einem Tag wird Kritik laut, insbesondere an einem der Teilnehmer. Imam Muhammad Erich Waldmann steht hinter dem IGGiÖ-Präsidenten Ibrahim Olgun in der ersten Reihe (siehe Foto). Und man nimmt es ihm auch durchaus ab, dass er gegen den Terror – konkret gegen jenen…

    https://www.unzensuriert.at/content/0024263-Israel-feindlicher-Imam-Waldmann-erster-Reihe-bei-Anti-Terror-Aktion-der-Islamischen
    ————————————-

    Nebenbei, auch bei uns sind Islamische Aufmärsche für den Frieden geplant. Ganz konkret einer von und mit Religionspädagogin Lamya Kaddor, siehe folgende Meldung bei der JF! Doch wie man die Musels kennt, es gibt bereits im Vorfeld Zanke!

    ————————————

    Ditib boykottiert Anti-Terror-Demo

    KÖLN. Der Moschee-Verband Ditib wird sich nicht an der geplanten Demonstration von Moslems gegen islamischen Terror in Köln beteiligen. „Forderungen nach ‘muslimischen’ Anti-Terror-Demos greifen zu kurz, stigmatisieren die Muslime und verengen den internationalen Terrorismus auf sie, ihre Gemeinden und Moscheen – das ist der falsche Weg und das falsche Zeichen, denn diese Form der Schuldzuweisung spaltet die Gesellschaft“, teilte der größte Islam-Dachverband am Mittwoch mit.

    Zudem sei gerade Ramadan. Während dieser Zeit sei es fastenden Moslems schlichtweg nicht zuzumuten, „stundenlang in der prallen Mittagssonne bei 25°C zu marschieren und demonstrieren“. Moslems seien darüber hinaus keine Verhandlungsmasse, „die sich nach Belieben hierhin oder dorthin zitieren läßt“.

    „Mediale und politische Effekthascherei“

    Den Veranstaltern der Demonstration…

    https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2017/ditib-boykottiert-anti-terror-demo/

  19. Reschke-Tv…
    ————————————-
    Antisemitismus-Doku: NDR Reschke findet Veröffentlichung bei BILD frech

    „Auserwählt und ausgegrenzt“ – der Mainstream spricht von einer „umstrittenen“ Antisemitismus-Doku, weil er unbequeme Wahrheiten zeigt. Nun meldet sich NDR-Front-Frau Anja Reschke zu Wort. Sie findet die Veröffentlichung bei BILD frech. Diekmann kontert: „Lieber frech als feige.“

    „Auserwählt und ausgegrenzt – der Hass auf Juden in Europa“ zeigt Facetten von Antsemitismus, die der Mainstream gerne ausblendet. Deshalb gilt er im…

    (Twittervideo im Link)

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/117220-antisemitismus-doku-ndr-reschke?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+mmnews%2FQliz+%28MMnews%29
    ————————————
    Meiner Meinung nach, war die indirekte Veröffentlichung bei Bild, der Coup um die Leserzahlen wieder ins Positive zu drehen….

  20. Ich habe gestern die Talkshow gesehen, es war vielleicht die Matschberg oder auch nicht. Da erklärte ein Gläubiger, wie großartig es sei, an Gott und Jesus zu glauben. Ein uralter Mann, er sah aus wie so ein Heiner Geisler, der seit 20 Jahren sein Gesicht mit Formaldehyd wäscht, faselte von Eiern in Insektenkörpern, von Würmern, die den Körper von innen auffressen, und stellte dann die große philosophische Frage: Warum läßt Gott das zu? Ein mutmaßlich menschliches Wesen, bis zur Unkenntlichkeit eingewickelt, schien zu gucken. Der Gläubige antwortete, über Eier in Körpern wolle er nicht reden. Eine Frau, sichtlich auf die 90 zugehend, ach ja, die Käßmann, nahm die Frage des Formalinmannes auf und sagte: Ja, warum läßt Gott das zu, das sei die große Frage. An dieser Stelle war mir klar, ich hatte die ganze Sendung gesehen, zumindest den Höhepunkt.

    Und jetzt meine Frage an alle: Warum läßt Gott eine solche Sendung zu?

  21. Nachtrag zu meinem Komm. Nr. 18#
    betrifft Käsmann:

    Offensichtlich gibt es eine Webseite mit dem Label Übermedien. Auch Hagen Grell berichtet auf seinem Video über Käsmann bereits darüber.

    Erstaunlich ist, wie M.K. alias Dr.Dr.Dr. Dr.dr.dr.plus links gleich neben Gott noch schlimmer wie der Spiegelon (obwohl angeblich neutral,sachlich daherkommen wollend) in den Himmel gelobt wird. Alle anderen Kritiker an ihrer Person, ob AFD oder Privatmenschen haben in deren Schreiberei Unrecht. Einfach Supi. Verrückt!
    Interessant sind auch die über 200 div. Kommentare – man verliert komplett den Überblick über Käs(e)mann und das soll wohl so sein .
    Allerdings hat diese unsägliche Käsmann ja inzwischen auch Kinderbücher nach ihrem Gusto und „Gendergerecht“ umgeschrieben. Da verliert inzwischen schon mal auch ganz Deutschland den Überblick. Besonders über alles, was nebst Linksideologisch und theologisch nicht links ist sondern nun „Rechts“ deffiniert wird.
    Kopfschüttel -wir sind in Gagaland angekommen und Margot und Angela – die mit dem Pseudo Heiligenschein – sitzen als Ladygaga`s mitten drin.
    Kopfschüttel. siehe:
    http://uebermedien.de/16125/afd-broder-und-tichy-verleumden-margot-kaessmann/

  22. Faktenbox beim ZDF. Seit wann gibts das denn?

    Versagen im Fall Amri – sind wir jetzt vor Terror sicher?

    https://www.zdf.de/politik/maybrit-illner/nach-innenminister-konferenz-versagen-im-fall-amri-sind-wir-jetzt-vor-terror-sicher-sendung-vom-15-juni-2017-100.html
    ———————————
    Laberunde mit der Maybritt. Was fällt auf:

    Grinsegusche Stegner, K.G.E. , Mayzek, etc.. die ganzen „Kampfschweine, ergo Rampensauen“ der Politischen Korrektheit, die fehlen alle.

    Na logisch, das auch, wieder mal, die AfD aussen vor bleibt! Zuviel Wahrheit tut dem ZDF eben doch nicht gut, gell?

  23. Käßmann hofft auf ihre Integration in die „Freie Liebe“ , auch bis ins hohe Alter.

    Deswegen tickt sie so!

  24. #21 »Onkel Dapte, Donnerstag, 15. Juni 2017 17:44,
    Und jetzt meine Frage an alle: Warum läßt Gott eine solche Sendung zu?«

    Es gab auch Kain und Abel. Aber das hier angesprochene Vomitivumgeschwalle wurde erst durch familiäre Mithilfe der beiden Kirchhof-Brüder Paul und Ferdinand ermöglicht.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/recht-steuern/paul-kirchhof-im-gespraech-der-rundfunkbeitrag-ist-wie-eine-kurtaxe-12030778.html

    https://www.berlinjournal.biz/gez-rechtens-verfassungsrichter-winkte-gesetz-seines-bruders-durch/

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/rundfunkabgabe-verfassungsrichter-winkt-gesetz-seines-bruders-durch.html

  25. Ich fürchte, unsere linksverkommene SCHANDJUSTIZ wird nicht nur vor der Journaille „einknicken“ – sie und das gesamte Ferkel-Regime haben nämlich von allerhöchster Stelle bereits einen „Freibrief“ für ihr anti-deutsches, auf den Volkstod abzielendes Gebaren erhalten:

    In seiner Entscheidung gegen ein NPD-Verbot verstiegen sich die Roten Roben aus Karlsruhe nämlich zu der Behauptung, ein „ethnischer Volksbegriff“ sei möönschenfeindlich und verstoße gegen die Menschenwürde (Art 1 GG)!

    https://www.compact-online.de/npd-verbotsverfahren-bverfg-erhebt-den-volkstod-zum-verfassungsprinzip/

    Diese viel zuwenig beachtete Ungeheuerlichkeit muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen! Damit ist der Rubikon endgültig überschritten und der „Multikulturalismus“ wird zur einzigen, nicht der „Menschenwürde“ widersprechenden Staatsdoktrin erhoben.

    Damit ist auch klar: Nur die komplette ABSCHAFFUNG dieses deutsch- und volksfeindlichen Regimes kann unser Land noch retten, aber kein Rumgezerre vor irgendeinem dieser SCHAND-GERICHTE.

    Mit dem Leugnen der Gottessohnschaft Jesu hat SATAN den Thron in dieser „Kirche“ besetzt – das steht schon in der Bibel selbst, daß jeder, der leugnet, daß Jesus Christus Gottes Sohn ist, im Dienst SATANS steht, der Christus und sein Werk zerstören und sich an seine Stelle setzen will.

    Statt sich vor irgendwelchen linksgestörten Richterlein mit dieser verwirrten Käsefrau herumzustreiten, wäre es daher zielführender, immer und immer wieder darauf hinzuweisen, daß diese „Käsefrauen“- und „Bedford-Stromer-Kirche“ vom Teufel besessen ist und in Wirklichkeit das WERK SATANS betreibt, der Christus und das Christentum VERNICHTEN will!

  26. @ Alter Sack:
    Ich bin da 100% bei Ihnen!
    Genau so ist es!
    Schon Johannes forderte die Christen dazu auf, die Hure Babylon zu verlassen, denn sie ist gefallen und eine Behausung unreiner Geister geworden. DAS ist die Ev. Kirche! Der letzte Kirchentag war wieder der Beweis! Eine rein linke politische Veranstaltung mit einem christlichen Heiligenschein…
    Diese vom christlichen Glauben abgefallene Sekte sollten alle überzeugten Christen Verlassen! Wenn nicht jetz, wann dann?

  27. Ich habe die Konsequenzen gezogen und bin letzte Woch aus diesem gewerblich geprägten Heuchlerverein ausgetreten.
    Ich sehe es einfach nicht mehr ein, brav meine Kirchensteuerbeiträge zu berappen und mich dabei noch von einer Schnapsdrossel Käsmann als Nazi beschimpfen zu lassen.

  28. Der Islam hat viele Unterstützer, nicht nur die anti-christlichen sogenannten „Kirchen“ wie die Katholische und Evangelische Kirche.

    Ein ganz übles Beispiel für einen Islam-Verherrlicher und Lügner bietet der Betreiber des Blogs „Propagandaschau“ namens „Dok“.

    Der folgende Artikel von ihm ist typisch für seine Pro-Islam-Propaganda.

    https://propagandaschau.wordpress.com/2017/06/15/die-oeffentlich-rechtliche-hetze-gegen-den-islam-kommt-unter-dem-deckmantel-der-aufklaerung-daher/#more-33555

    Er sperrt jeden Kommentator, der auf die Gewaltsuren und Mordbefehle im Koran und der Sunna hinweist.

    Er sperrt jeden Kommentator, der auf den Michael Mannheimer Blog verlinkt oder Aussagen, welche wir hier täglich schreiben, in seinem Pro-Islam-Propaganda-Blog als Argumente bringt.

    Dabei kommen ihm willige Claqeure zu Hilfe, die den Dissidenten erstmal als „Nazi“ und als „das westliche Gegenstück zu den IS-Schlächtern“ bezeichnen.

    Danach greift „Dok“ selbst die Islam-Kritiker an und wenn sie es wagen, ihm Fakten zu präsentieren, werden sie direkt gesperrt.

    Für Leute wie „Dok“ und Jürgen Todenhöfer und Markus Lanz und Merkel und Steinmeier und sonstige Islam-Propagandisten gibt es keine Tötungsbefehle im Koran gegen Ungläubige.
    Das sind Erfindungen der westlichen Geheimdienste, welche dann von Nazis und Islamo-Phoben nachgeplappert werden.

    Der Islam ist laut „Dok“ friedlich und tut keiner Fliege etwas. Wer etwas anderes behauptet, ist ein „Hetzer“, ein „Lügner“, ein „Werkzeug des Imperialismus“ und mitschuldig daran, wenn Moslems dann unsere Frauen vergewaltigen und Kehlen durchschneiden und Attentate wie in Paris, Manchester, Berlin usw. verüben.

    Nicht der Islam und die gehorsamen Moslems sind an diesem Djihad schuldig, sondern die Islamkritiker und die westlichen Kolonialisten.

    Was ist das nur für eine verkehrte Welt, wo die faktenbasierte Kritik am Islam als „Hetze“ und „Propaganda“ bezeichnet wird ?

  29. Um zu zeigen, wie der Dok und seine Helfer gegen Islamkritiker vorgehen, habe ich eben folgenden Kommentar dort geschrieben:

    Zitat Anfang
    Den islamischen Terror gibt es seit 1400 Jahren, nicht erst seit 50 oder 60 Jahren.
    Hier kennt man offensichtlich die Geschichte des Islam nicht.

    Der islamische Terror begann mit Mohammed, dem Esel-Besteiger, dem Massenmörder und Kinderschänder. Er schnitt eigenhändig Kriegsgefangenen die Kehlen durch und ist das ewige Vorbild für jeden Moslem auf der Welt.

    Nur durch islamischen Terror breitete sich diese Satansreligion überhaupt aus, denn kein vernünftiger Mensch wird Satan anbeten.

    Dass der muslimische Terror weniger wurde, ist der Verdienst der Kreuzritter und der christlichen Länder, welche die ewigen Überfälle durch die Sarazenen satt hatten und sich dagegen zur Wehr setzten.

    Aufgehört hat der muslimische Terror nie, denn er ist das Herzstück des Islam.
    Alleine im Koran gibt es zig-fache Tötungsbefehle gegen Christen, Juden und sonstige Nicht-Muslime.
    In der Sunna mehr als 1800 Tötungsbefehle.

    Die westlichen Terror-Staaten wie England, die USA, Merkels Dunkeldeutschland, die Franzosen usw. haben den Djihad nicht erfunden, der kommt direkt von Allah und seinem geisteskranken Propheten.
    Sie haben lediglich die echten Muslime, die sich an die Befehle von Allah halten, gesucht und unterstützt, damit diese die geopolitischen Interessen ihrer neuen Förderer bedienten.

    Dok und seine Claqeure drehen die Fakten um und stellen die Wahrheit auf den Kopf, indem sie den Koran, die Sunna und die blutbesudelte Geschichte des Islam verschweigen. Das ist echte Propaganda, echte Lügen, echte Desinfo und damit sind sie Unterstützer der Halsabschneider und der Islamisierung Europas.

    Zitat Ende
    https://propagandaschau.wordpress.com/2017/06/15/die-oeffentlich-rechtliche-hetze-gegen-den-islam-kommt-unter-dem-deckmantel-der-aufklaerung-daher/comment-page-1/#comment-121212

    Wem dieser Kommentar zu direkt ist – wer also meint, er könnte mit höflicheren und diplomatischeren Argumenten aufwarten, der möge es tun. Auch er wird dann gesperrt werden – zwar etwas später als ich, weil er nicht so direkt provoziert, aber es wird trotzdem nichts nützen.

    Die Wahrheit über den Islam ist nicht erwünscht auf der „Propagandaschau“.

  30. Hier nun quasi mein „Abschluss-Diplom“ bezügl. meiner jahrzehntelangen „intereligiösen“ Forschungen:
    – hab endlich die „Sau“ gefunden, die Mohamed auf die Islam-Idee brachte. War Eingeweihten anscheinend längst bekannt (Wiki-Eintrag!)- warum das nie hohe Wellen geschlagen hat ist mir völlig rätselhaft. Ist ne Mega-Bombe, damit ist der Islam „theologisch“ endgültig erledigt. Werd schaun, dass es dem Papst zukommt – falls er es nicht eh schon längst weiß (hab da so meine „Kontakte“). Wenn die westliche Kirche dies immer schon wußte, wäre es nur umso skandalöser, denn NUR der Vatikan/Papst könnte die verfahrene u. hochbrisante Situation (Irrtümer u. falsche Anschuldigungen) zwischen den Religionen klären bzw. auflösen. Dazu müsste sich aber auch u. gerade der Katholizismus bewegen bzw. bestimmte Fehlinterpretationen/alte Dogmen aufgeben. Hauptschuldig waren nämlich wie schon lange von mir behauptet die orientalischen Christen (+Juden!) selbst!!

    Der Typ mag vielleicht nicht haupt-o- alleinverantwortlich sein für Mohamds Sekten-Karriere, aber wohl der wichtigste Initiator, der ihn auf den (Ab-)Weg brachte:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Bah%C4%ABr%C4%81

    das hier ist der relig. Hintergrund bzw. der innerchristliche Dauerdisput der damaligen Zeit, den Mohamed zum Anlass nahm, das Christentum anzufeinden.
    Dreh-u. Angelpunkt ist wie schon vor längerer Zeit von mir (u. anderen) behauptete sophistische Schwachsinn mit der Trinitätslehre – das war die Steilvorlage für Mohameds Anti-Christentum!
    Die in/bei Mekka ansässigen Juden haben überdies zu Mohameds Radikal-Kritik bzw. Hass beigetragen – gegen sie selbst u. gegen die Christen. Der hat die inneren Widersprüche u. Feindseligkeiten der christlichen Sekten untereinander, aber auch die Erzfeindschaft zwischen Juden u. Christen geflissentlich gesammelt u. treffsicher analysiert, um es dann für seine neue arabische Gegenreligion auszunutzen bzw. zum eigentlichen Glaubensinhalt zu machen. 70% im Koran drehen sich nur um die „Ungläubigen“ bzw. des (rabiaten) Umgangs mit ihnen, der Rest geht um Mohamed selbst u. nur ein winziger Teil um „Gott“, dh. Allah!
    Von wegen Einflüsterungen vom „Erzengel Gabriel“…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Nestorianismus

    – das war/ist mein persönlicher „Schlussstein“, entweder tut die Kirche da bald was in dieser Angelegenheit o. wir bzw. die Welt haben das Problem Islam-ismus noch die nächsten hundert Jahre an der Backe!!!

  31. @Satellit # 35
    es gibt vieles über den Islam zu sagen.

    Islamforscher sind sich ziemlich sicher, daß die Person Mohammed nie gelebt hat.

    Um nur ein Beispiel zu nennen.

    Und hier ein Brüller – wer kann es widerlegen ?
    https://www.youtube.com/watch?v=fM9ur2ieTUg

    Ich halte mich an diversen Thesen über den Islam fest, die mir plausibel erscheinen.

    Dazu gehört dieser Blog von MM, und auch die folgende Webseite:
    http://derprophet.info/inhalt/

    Und etliche mehr.

  32. So,
    es geht schon los aus der Propagandaschau.

    Die Islam-Verherrlicher und Verharmloser haben mich sofort angegriffen.
    Sie lügen, sie beleidigen, sie desinformieren und sie mobben mich.

    Da ich sowieso gesperrt werde, nehme ich kein Blatt vor den Mund. Allerdings beleidige ich nicht, mobbe nicht und lüge nicht. Ich setze diesen Islam-Propagandisten ganz einfach Fakten vor deren Nase.

    Dies wird „Dok“ nicht lange dulden.
    Bei einem Kommentar von mir habe ich schon gesehen, daß er in der Moderation ist.

    Es ist jetzt nur noch eine Frage der Zeit bis zur Sperrung, weil „Dok“ die Wahrheit hasst wie der Teufel das Weihwasser.

  33. Ok,
    der „Dok“ hält nun alle meine neuen Kommentare zurück.
    Ich bin so gut wie gesperrt.

    Hier mein letzter Kommentar, der nicht veröffentlicht wurde:

    Krümelsagte:15. Juni 2017 um 23:47
    Hier wird bewusst die blutige Geschichte des Islam unterschlagen, damit niemand auf die korrekte Idee kommen soll, daß der Djihad keine Erfindung des CIA oder MI6 ist, sondern das Herz des Islam ausmacht und deshalb seit 1400 Jahren von echten Muslimen praktiziert wird.
    Der Islam will und muss die ganze Erde der Scharia unterwerfen.
    Wer sich widersetzt, muss getötet werden.
    Schauen wir einfach kurz in die Geschichte, dann geht vielen hier sicher ein Licht auf:
    637 n.Chr. (462 Jahre vor Beginn der christlichen Kreuzzüge): Ein muslimisches Heer erobert das zum christlichen byzantinischen Reich gehörende Jerusalem. Sofort beginnt die Zwangsislamisierung. Kirchen und Synagogen werden ausgeraubt oder geschleift, männliche Einwohner getötet, Frauen und Kinder vergewaltigt und versklavt. Priester werden zum Teil gekreuzigt.
    Muslimische Truppen erobern und zerstören die Stadt Ktesiphon. Ktesiphon liegt ca. 35 km südöstlich von Bagdad und war vor dem Einfall des Islam der Sitz der christlichen Kirche Persiens.
    639 n.Chr. (460 Jahre vor Beginn der christlichen Kreuzzüge): Ausrottung der nichtmuslimischen Gemeinden Al-Bahnsa, Faiyum, Abwait und Nikiu in Ägypten.
    640 n.Chr. (459 Jahre vor Beginn der christlichen Kreuzzüge): Eroberung und Brandschatzung Kairos. Fast die gesamte männliche Einwohnerschaft wird niedergemetzelt, Frauen und Kinder vergewaltigt und versklavt. Die antike Bibliothek von Kairo geht in Flammen auf. Die Zwangsislamisierung beginnt umgehend.
    Dein Kommentar muss noch freigeschaltet werden.

  34. Bin ich jetzt ein Prophet, weil ich präzise vorhergesagt habe, wie Islam-Unterstützer, Islam-Verherrlicher, Islam-Apologeten, Islam-Verharmloser wie „Dok“ und seine Spießgesellen auf dem Blog „Propagandaschau“ auf die Wahrheit über den Islam reagieren ?

    Schaut mal, was jemand eben gerade gepostet hat:

    Verstehe Dok wer wolle. Jetzt hat er die ganze Diskussion mit diesem Krümel gelöscht. Warum denn? Solche Typen (und es gibt davon noch einige mehr hier!) sind doch genau das, womit wir es gar nicht so selten zu tun haben. Genau diese schräge „Argumentation“, dieses offensichtliche Unwissen, die mehr als dubiosen Quellen, auf die er sich berufen hat, sollte man so stehen lassen, und auch die Entgegnungen darauf. Ganz besonders diese, weil sie zeigen, dass sich andere Leser hier davon distanzieren und versuchen, die Diskussion weg von der Hetze hin zu einer Versachlichung zu bringen. Mit entsprechendem Wissen – auch wenn sich solche Leute durch Wissen und Fakten nicht verunsichern lassen, das ist mir auch klar.

    Tja,
    ein „Dok“ und sonstige Islam-Lügner lassen sich keinesfalls durch Fakten und Wissen verunsichern.
    Islamkritiker werden gesperrt.
    Deren Kommentare gelöscht, damit die Schafherde des Blogs nicht vom falschen Glauben über den friedvollen Islam abfällt.

    Meine Frage: Gibt es intelligente Menschen auf der Erde ?

  35. @ 16 Hirn-Reiniger

    Margot Käßmann: „Wir lassen uns von euch nicht Angst machen!“
    ————————————-

    1. Wer ist „Wir“? – Die Tussi kann allenfalls nur für sich selbst sprechen, aber nicht für andere Menschen. – Ich HABE Angst!

    2. Die blöde Kuh braucht dringend, in einem abgelegenen Teil einer No-go-area abends von so einem „traumatisierten Fachmann“ bereichert zu werden:

    https://s29.postimg.org/4twpj852v/iat_er_nicht_suess.jpg

    Ob die dann endlich aufhört, dummes Zeug zu faseln?

  36. @Walter #42:

    Selbst die traumatisierten Bereicherer haben ihren Stolz. Ursache für die extreme Verbitterung von Leuten wie Käsmann gefunden:

    Käsmann ist wie sie ist weil wirklich keiner über sie drüber will, nicht mal Jesus. Und das prägt dann eben. Ein Leben lang.

Kommentare sind deaktiviert.