Merkel duldet weitere Verarmung der deutschen Bürger

Die IWF-Direktorin Christine Madeleine Odette Lagarde (* 1. Januar 1956 in Paris) wird als zukünftige der EU-Kommission-Chefin gehandelt. So einen Posten erhält nur jemand, der hinter der EU-Politik der Masseneinwanderung durch Millionen Moslems und der Auflösung der europäischen Nationalstaaten ist. 


.

Merkel duldet Verarmung der deutschen Bürger:
Nullzinsen bei steigenden Preisen

Enteignung der Sparer: IWF fordert über 2 Prozent Inflation bei Nullzinsen

Für den Erhalt des Euro will der IWF die deutschen Sparer mittels Nullzinsen und Geldentwertung quasi enteignen. Lagarde und Merkel haben die Bürger schutzlos der Inflation und Verarmung ausgesetzt.

Was bedeutet das für uns konkret? Unser Vermögen schmilzt dahin. Sparen lohnt sich wegen der niedrigen Zinsen nicht. Der Konsum wird auch immer teurer. Wie werden schlicht ärmer. Und zwar alle. Auch diejenigen, die nicht sparen.

***

 

Aus: Die Freie Welt, veröffentlicht: 

Angela Merkel und Christine Lagarde setzen die deutschen Bürger schutzlos der Inflation, der Enteignung und Verarmung aus

Keine Zinsen auf Sparguthaben bei gleichzeitiger Inflation und steigenden Preisen? »Der IWF fordert die Enteignung der deutschen Sparer « titelte Welt-Online/N24 heute (siehe auch Bericht auf Epoch Times). Nur so kann man diese brutale Forderung des Internationalen Währungsfonds (IWF) zusammenfassen. Der IWF fordert doch tatsächlich, dass Länder wie Deutschland über längere Zeit Inflationsraten von mehr als zwei Prozent aushalten müssten. Gleichzeitig sollen die Sparer auf Zinsen verzichten. Das Vermögen der Deutschen würde somit auf mehrere Jahre hin schrumpfen. Das ist die nackte Enteignung der Deutschen.

Warum diese radikalen Forderungen? Es geht um den Erhalt des Euros. Und geht um die Eurozone. Länder wie Spanien, Italien und Griechenland müssten wieder wettbewerbsfähig werden, heißt es. Deutschland muss daher ausgebremst werden und eine höhere Inflationsrate hinnehmen.

Was bedeutet das für uns konkret? Unser Vermögen schmilzt dahin. Sparen lohnt sich wegen der niedrigen Zinsen nicht. Der Konsum wird auch immer teurer. Wie werden schlicht ärmer. Und zwar alle. Auch diejenigen, die nicht sparen.

Gäbe es keinen Euro, könnten die Südländer allein ihre Währungen entwerten, um wieder wettbewerbsfähig zu werden. Doch die Euro-Zone zwingt alle beteiligten Staaten in Sippenhaft. Mitgegangen, mitgefangen, mitgehangen. Der Euro wird uns noch viele Jahre teuer zu stehen kommen.

Quelle:
http://www.freiewelt.net/nachricht/iwf-fordert-enteignung-der-sparer-durch-nullzinsen-und-hoehere-preise-10071214/

 

Tags »

Autor:
Datum: Sonntag, 18. Juni 2017 7:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: EU-Gegner, Merkel - Infos zu einer Deutschlandabschafferin, NWO Neue Weltordnung, Regierung gegen das Volk, Staatsstreich gegen Volk und Verfassung, Totalitarismus

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

66 Kommentare

  1. 1

    Ich habe es gemerkt ,die Butter z.b. vor ein paar Wochen 99Cent ,dann auf 1.09 Cent ,dann 1.19 cent ,1.29 cent am Freitag 1.49 cent . Wir Deutsche sollen ausbluten und das vollbringen diese Schwerstkriminellen in der Politik,besonders Merkel .

    Es wird alles treuer und die Halsabschneider meinen das wir Deutsche das nicht merken.
    Die EU-UNION IST EINE DIKATUR um uns Deutsche zuvernichten . Die Franzosen waren schon vor dem Euro pleite und unsere Politiker haben ihnen mit unseren Steuergelder ohne das Volk zufragen geholfen .
    Deshalb gibt es auch den Euro um uns Deutsche auszubeuten .

    Wenn nicht bald ein Wunder geschiet ,dann sehe ich Schwarz für die Zukunft deutscher Kinder . Denn die können für diese ganze Misere bezahlen .
    Raus aus der EU-UNION
    Ein Europa der Vaterländer

  2. 2

    Wir haben es selbst in der Hand, diesem Treiben ein Ende zu setzen!!!

    Jetzt auf YouTube ansehen: Permanenter Staatsstreich durch Falschidentität
    Permanenter Staatsstreich durch Falschidentität: https://youtu.be/TxmiEzD2KI4

    Jetzt auf YouTube ansehen: Jonacast - Live Fragen und Antworten So. 05.06.20…
    Jonacast - Live Fragen und Antworten So. 05.06.20…: https://youtu.be/NlXY8bTTyJ4

    Diese Videos sollten ALLE sehen und weiter leiten!!

  3. 3

    Jetzt auf YouTube ansehen: Jonacast - Live Fragen und Antworten So. 05.06.20…
    Jonacast - Live Fragen und Antworten So. 05.06.20…: https://youtu.be/NlXY8bTTyJ4

    https://www.google.de/search?ie=UTF-8&client=ms-android-hms-vf-de&source=android-browser&q=conrebbi&gfe_rd=cr&ei=exJGWeWuOZDc8Afh6bWoCw

    Selbst haben wir es in der Hand! !!

  4. 4

    Jetzt auf YouTube ansehen: Permanenter Staatsstreich durch Falschidentität
    Permanenter Staatsstreich durch Falschidentität: https://youtu.be/TxmiEzD2KI4

    Diese Videos sollten alle sehen und weiter velinkt werden, um dem Mafia treiben ein Ende zu machen!!!

  5. 5

    Dazu kommt noch, dass k e i n e r der anderen EU-Bewohner so w e n i g Grundbesitz und Eigentumswohnungen/Häuser besitzt wie die Deutschen...

  6. 6

    Österreichs RotGrüne haben sich eine gesetzliche Methode ausgedacht, die Bürger zu enteignen, indem Gegenstände im Besitz von Bürgern zu "Abfall" erklärt werden um diese somit zwangsweise zu enteignen. So passiert in Wien, wo zB. auf Privatgrundstück, ein "alter" Ofen, ein Baustrom Zählerkasten, ein Stapel neue Wegplatten per Bescheid zur Entfernung beauflagt wurden.
    Grundlage für solche Enteignungen, das von RotGrün geschaffene "Abfall Wirtschafts Gesetz"

  7. 7

    Die Interessen der kleinen Bürger wurden noch

    nie von einer Parteien - Regierung gewahrt.

    ++++++++++++
    MM. DAS STIMMT SO NICHT. NACH DEM KRIEG HATTEN DIE EBIDEN BUNDESKANZLER ADENAUER UND ERHARDT EINE GERADEZU PHÄNOMENALE UND SOZIALE WIEDERAUFBAU-POLITK BETREIBEN, IN DEREN FOKUS DIE VERMEHRUNG DES WOHLSTANDS DES DEUTSCHEN VOLKS STAND.
    ++++++++++++

    Es geht nur um das gegenteilige Zuschachern

    von Pöstchen.

    Es ist ein Phänomen, daß gerade die angeblich

    so "reichen" Länder wie die Schweiz und auch

    Deutschland das wenigste Wohneigentum hat.

    +++++

    Würden die reichen Griechen ihre Rückstände

    an Steuern in Höhe von 56 Milliarden Euro bei

    dem griechischen Finanzminister begleichen,

    bräuchte Griechenland keine Hilfe.

    +++++

    Daimler - Benz, früher ein großer Steuerzahler

    von Sindelfingen, hat seinen Sitz verlegt, und

    bezahlt heute lächerliche Steuern in den USA.

    +++++

    Eingeführt von Schredder und Lumpenfischer.

  8. 8

    Erinnerlich diese faschiistoiden Benes-Dekrete, welche noch heute in Kraft sind, wobei hunderttausende Deutschsprechende über Nach aus der Tschechei zwangsweise ausgetrieben und getötet wurden.
    D. Irving, welcher diese Vorgänge genau in seinem Buch beschrieben hatte, wurde von der ANTIFA-Justiz zu mehrjähriger Haftsstrafe verurteilt.

  9. 9

    Wir sollten 1989 in Berlin wiederholen, sonst wird sich 1789 in Paris wiederholen. Darauf könnte ich verzichten.

  10. 10

    @ Fledermaus 4#

    Bei all diesen Rechnungen vergißt man auch immer, daß unter "Deutsche" auch alle Paßdeutschen zählen, die SEHR WOHL Grund- und Hausbesitz haben, aber nicht hier in D., sondern bei sich zuhause in IHREN LÄNDERN.

    Das verzieht die Werte in der Statistik etwas, wenn man das rausrechnet, haben wir weniger Leute, durch die geteilt werden muß, und selbige haben indirekt dann doch Immobilienbesitz, die sie sogar zeitweilig vermieten, aber halt nicht in D.

    Damit sind die dann für ihr Rentenalter, das sie in ihren Ländern zu verbringen gedenken, bestens gerüstet.
    Sie sitzen tatsächlich an den Plätzen in der Sonne, mit einem Rentengeld -überwiesen aus D. - das in ihren Ländern für ein fürstliches Leben ausreicht, wohingegen unsere tatsächlich wohnungslosen oder auf teurer Miete lebenden Rentner tatsächlich zum Flaschen Sammeln gehen müssen.

    Diese ganzen Zahlen müßte man endlich mal der wahren Lage angepaßt aufgeschlüsseln und nicht mehr homogen vom deutschen Volk sprechen, oder von den Deutschen, wenn da mindestens 20% andere dabei sind, deren Lebensmodelle völlig anders aufgebaut sind und die eben nicht arm sind, obwohl sie hier nichts aufgebaut haben.

  11. 11

    Wenn die Wahl in diesem Jahr noch statt finden sollte (ich hoffe nicht ,durch Putsch) ,aber nach der Wahl werden Wir Deutsche noch mehr ausgeraubt -enteignet .
    Der ESM-Fiskal-Union wird dann von Merkel und co in Kraft gesetzt,es läuft schon jetzt langsam darauf zu .
    Dann werden Eure Häuser enteignet und den Invasionen freigestellt ,wenn nicht dann werden sie mit Gewalt enteignet .
    Gesetze werden doch von diesen Vaterlandsverräter gebrochen ,die Politiker kennen keine Gesetze mehr ,die gehen über Leichen ,unsere Leichen .
    Die Polizei macht da fleissig mit? ,aber auch ihre Häuser werden enteignet ,da machen die Hochverräter keine Ausnahme .
    Wie bei der DDR auch sie wurden damals enteignet ,da kennt Merkel und co kein Pardon . Sozis eben ......Verbrecher Allah Coleur

  12. 12

    Frau Lagarde:
    -------------------------------------
    "Ich möchte beweisen, dass ich in keiner Weise schuldig bin"
    Der Prozess gegen IWF-Chefin Christine Lagarde hat begonnen. Ihr Anwalt hält das für illegitim – und beantragte eine Verschiebung. Lagarde wies alle Vorwürfe von sich.

    12. Dezember 2016, 19:11 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE

    Die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IW), Christine Lagarde, hat sich im Prozess wegen möglicher Veruntreuung von Staatsgeldern verteidigt. "Ich möchte Ihnen endlich beweisen, dass ich in keiner Weise der Nachlässigkeit schuldig bin", sagte Lagarde vor dem Pariser Gerichtshof der Republik.

    Der IWF-Chefin wird Fahrlässigkeit im Amt vorgeworfen. Dadurch soll sie in ihrer Zeit als französische Finanzministerin die Veruntreuung öffentlicher Gelder ermöglicht haben. Vor Gericht wies sie das zurück. Sie habe in ihrer Zeit als französische Finanzministerin nie fahrlässig gehandelt. Sie sei aber womöglich ausgenutzt worden, sagte die 60-Jährige.

    Bei einer Verurteilung...

    http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-12/prozess-paris-christine-lagarde-tapie-affaere-veruntreuung
    -----------------------------------

    Staatsanwaltschaft gegen Verurteilung der IWF-Chefin

    Im Pariser Prozess gegen die IWF-Chefin Christine Lagarde zielt die Staatsanwaltschaft nicht auf eine Verurteilung. Die Vorwürfe seien nicht bewiesen worden.

    15. Dezember 2016, 19:00 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE

    Die Staatsanwaltschaft hat sich im Prozess gegen die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF) gegen eine Verurteilung ausgesprochen. Die Anhörungen hätten keine juristische Grundlage ergeben, um Christine Lagarde wegen des Vorwurfs der Nachlässigkeit im Umgang mit öffentlichen Geldern zu verurteilen. Der Prozess bewege sich "auf dem schmalen Grat zwischen Politik und Justiz", sagte Staatsanwalt Jean-Claude Marin vor dem Pariser Gerichtshof der Republik.

    Ob die Richter der Einschätzung der Anklage folgen und Lagarde aus Mangel an Beweisen freisprechen, ist unklar. Der am Montag eröffnete Prozess findet vor einem Sondergerichtshof für Vergehen von Regierungschefs oder Ministern statt, die diese in Ausübung ihres Amtes begangen haben. In dem sogenannten Gerichtshof der Republik sitzen Richter von Frankreichs oberstem Gerichtshof zusammen mit Abgeordneten und Senatoren.

    Die Behörde hatte sich bereits im vergangenen Jahr gegen einen Prozess gegen Lagarde ausgesprochen.....

    http://www.zeit.de/wirtschaft/2016-12/christine-lagarde-staatsanwaltschaft-keine-verurteilung
    ------------------------------------

    Ein Volumen von 1,8 Milliarden Euro

    Lagarde will IWF neues Griechenland-Programm vorschlagen

    IWF-Chefin Christine Lagarde kündigte am Abend in einer Erklärung an, sie werde dem Exekutiv-Board des IWF ein neues „Stand-By“-Programm für Griechenland vorschlagen.

    Luxemburg - Nach der Einigung der Eurogruppe mit Griechenland hat die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, eine Beteiligung an der Rettung des hoch verschuldeten Landes in Aussicht gestellt. Sie habe die Absicht, dem IWF-Führungsgremium einen "Grundsatzbeschluss" für ein neues Griechenland-Programm zu empfehlen, hieß es in einer Erklärung Lagardes am Donnerstagabend in Luxemburg. Vor Journalisten nannte sie als Volumen für das Programm zwei Milliarden Dollar (1,8 Milliarden Euro).

    Die Euro-Finanzminister hatten zuvor nach monatelangem Ringen die Auszahlung von weiteren 8,5 Milliarden Euro aus dem europäischen Rettungsprogramm für Griechenland zugesagt. In Deutschland muss dies noch der Haushaltsausschuss des Bundestages genehmigen. Athen braucht das Geld, um im Juli Altschulden in Milliardenhöhe zurückzuzahlen.

    Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hatte bis zuletzt auf einer Beteiligung des IWF an der Griechenland-Rettung bestanden. Sonst hätte aus seiner Sicht der Bundestag erneut über das gesamte Hilfsprogramm abstimmen müssen.

    Lagarde sprach nun...

    https://www.merkur.de/politik/lagarde-will-iwf-neues-griechenland-programm-vorschlagen-zr-8405814.html
    ------------------------------------

    ->Sonst hätte aus seiner Sicht der Bundestag erneut über das gesamte Hilfsprogramm abstimmen müssen.<-
    ----------------------------------
    Eben!
    Der deutsche Zahlmichel soll möglichst rausgehalten werden.

    Bundestag.... Tss.

    Mitbestimmen was mit den Steuermilliarden angestellt wird..

    Soweit kommts noch, gell Herr Schäuble?

  13. Nationalliberaler
    Sonntag, 18. Juni 2017 8:51
    13

    Raus aus dem großen europäischen Verarmungsprogramm. Das ultraglobalistische Nichtgeld, diese monetäre Bilderberger- Zwangsjacke, das kollossal gescheiterte Experiment mit der leidlich funktionierenden demokratischen und vernunftsbasierten EG-Nachkriegsordnung mit dem plakativ nichtssagenden Rufnamen EURO muß -möglichst geordnet- abgewickelt werden. "Stoppt die seit 1998 täglich schlimmere Folgen für Recht, Staat und Volkswirtschaft zeitigende €-Höllenfahrt!"
    Das ist das vornehmste Ziel der AfDeutschland!
    ****
    'Die EURO-Klage. Warum die Währungsunion scheitern muss'
    Schachtschneider, Starbatty, Hankel, Nölling,
    rororo 1998
    ****
    Das Standardwerk zur seit 1945 größten Bedrohung republikanischen Massenwohlstandes, legitimer deutscher Interessen und des marktlich-sozialen "Wettbewerbs zu Standortkosten"

  14. 14

    Passend zum Thema:

    Nicolaus Fest zur Wende in Politik. Wahlen 2017: AfD wählen!

  15. 15

    Parteien sind "Nicht Rechtsfähige Vereine"! Auch NGO genannt! !
    http://www.bmi.bund.de/DE/Themen/Gesellschaft-Verfassung/Staatliche-Ordnung/Parteienrecht/Parteigruendung/parteigruendung_node.html
    Bundeswahlleiter!
    Fußballerisch ausgedrückt : Sollten alle Fussballvereine es schaffen eine "Wahl" zu organisieren, wäre der, mit den meisten Mitgliedern (in diesem Kontext, der FC Bayern) und dessen Vorsitzender Bundeskanzler!
    Hört mir auf mit Parteien. ...wo steht denn etwas von "Alle Macht geht von Parteien aus"?

  16. 16

    OT
    Berlin Rigaer Straße: 60 Vermummte randalieren schwer in Friedrichshain!

    In Friedrichshain kam es in der vergangenen Nacht zu schweren Straftaten. Gegen 0.10 Uhr alarmierten Anwohner die Polizei, weil Personen Hindernisse auf die Straße stellten und lautstark Musik abspielten. Gegen 0.15 Uhr entzündeten die rund 40 bis 60 größtenteils Vermummten dann auf der Kreuzung Rigaer Straße/Liebigstraße ein Feuer und begannen, immer mehr Gegenstände auf die Kreuzung zu tragen. Gemäß Zeugen wurde aus der Gruppe heraus auch damit begonnen, Kleinpflastersteine aus dem Boden zu lockern und diese aufzunehmen. Als wenig später Polizeibeamte einer Einsatzhundertschaft...

    (längerer Text)

    http://behoerdenstress.de/berlin-rigaer-strasse-60-vermummte-randalieren-schwer-in-friedrichshain/

  17. 17

    Ach lieber eagle 1
    da müssten erst diese Merkel-Partei ,die Türkenpartei SPD ,die Grüne Kinderf..Partei,CSU-Merkelbettvorleger-Partei und die SED-Partei verschwinden um das es faire Wahlen gibt.

    Ein Unrechtstaat hat Merkel und co aus unserem schönen Land gemacht ...........
    Ich könnt heulen ....

  18. 18

    Herr Mannheimer !

    Ich hatte mich falsch ausgedrückt.

    Diesen Zusammenhalt, wie bei dem Aufbau von

    Deutschland sehne ich zurück.

    Damals galt der Bürger noch etwas. Jede Hand

    wurde für den Wiederaufbau benötigt.

    +++++

    Heute ist der Arbeitnehmer Mannöveriermasse

    für verschiedene Interessen.

    Und. Die Gewerkschaften vertreten auch nicht

    mehr die Interessen der Arbeitnehmer.

    Sonst hätten wir nicht so viele Beschäftigte

    in den Niedriglohnsektoren.

  19. 19

    @ Anita 16#

    Es ist heute ein wunderschöner Sonntag.
    Ein Tag, der zum Ausflug ins Grüne einlädt, wie er im Buche steht.

    Ich wünsche Ihnen, daß sie diese Misere mal für mindestens 10 Stunden vergessen können.
    Genießen Sie Ihren Sonntag, so gut es eben möglich ist.

    ___________
    Dies ist mein Beitrag zum Sonntag:
    Eine gute Zusammenfassung und auch ich kann mich SEHR GUT AN ZEITEN erinner, wo 10 Jahre GAR NICHTS PASSIERT IST, jedenfalls keine Schwerstverbrechen am laufenden Meter.

    "DEUTSCHE, DIE BÖSES TUN"

    Dunkelhäutiger wird weisser Deutscher? Kopfschuss U-Bahn München

  20. 20

    @eagle1

    Nicolaus Fest, so sehe ich das auch. Erst auf der Strasse, später im Parlament: Druck machen !!

  21. 21

    @ Kettenraucher 18#

    Ja, ab mindestens 20% würden wir bereits im Feld "blühende Landschaften" angekommen sein und über LOS gehen und eine Ereigniskarte ziehen können. 🙂

  22. 22

    OT - inzwischen patroulliert Sellner und seine Kohorte am sizilianischen Meeresstrand... 😉

    Teaser: Defend Europe #2 Freibeuter vor Sizilien

  23. 23

    Was heisst "Merkel duldet" ?

    So wie man das erkennen kann, hilft sie tatkräftig mit.

  24. 24

    Parteien sind Nicht Rechtsfähige Vereine auch ngo genannt. Quelle : Bundeswahlleiter!
    https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://m.youtube.com/watch%3Fv%3D5zJ-3ZWQhXI&ved=0ahUKEwiokryM_MbUAhWGvxQKHUdHAvEQwqsBCB4wAA&usg=AFQjCNFawj4dyCIM73nCJx6STQOHRpXzgQ

    Wählen gehen ist nicht möglich. Parteien tssss

  25. 25

    @ MM bei #7(Klabautermann)

    Würde mal sagen die PHÄNOMENALE UND SOZIALE WIEDERAUFBAU-POLITIK von ADENAUER UND ERHARDT, wurde einzig zu dem Zweck installiert, den effizienten Wiederaufbau Deutschlands zu erleichtern, bzw zu ermöglichen. Nun, seit das bis zum Abschluss der Bonner Republik weitgehend und erfolgreich verwirklicht gewesen war....haben wir Deutsche nur noch die Aufgabe immense Summen an Steuermilliarden zu generieren, mit denen wir perfiderweise unsere eigene Vernichtung bezahlen müssen, (Islamisierung, Replacement-Migration, Integration, ESM, EZB-Schuldenverallgemeinerung usw) bis der (weiße) Deutsche seine Schuldigkeit getan hat, bevor er von der eingewanderten Demographie assimiliert wird.

  26. 26

    @eagle1

    "Bei all diesen Rechnungen vergißt man auch immer, daß unter "Deutsche" auch alle Paßdeutschen zählen, die SEHR WOHL Grund- und Hausbesitz haben, aber nicht hier in D., sondern bei sich zuhause in IHREN LÄNDERN."

    Dies stimmt so nicht, werter @eagle1! Diese Leute haben
    auch in D. Hausbesitz. Bin seit einigen Jahren auf der Suche
    nach einer bezahlbaren Wohnung und daher bereits über viele
    Wohnungsbesitzer mit türkischem Namen "gestolpert".

    Ich darf Ihnen sogar sagen, es werden immer mehr!!! Denn diese (Türken) lösen langsam die ehemaligen, autochthonen Eigenheimbesitzer ab.

    Die steigenden Mieten sind jetzt schon für Einheimische nicht mehr zu zahlen. Außerdem existiert inzwischen eine massive Altersdiskriminierung unter den deutschen Hausbesitzern.

    Fazit: Als Deutscher findet man kaum noch eine Wohlfühl-Wohnung, die diesen Namen überhaupt verdient. Ruhige Gegenden mit rücksichtsvollen Nachbarn, sind nicht mehr bezahlbar. Fast alle Vermieter richten sich nach der höchstmöglichen Miete aus, huldigen nur noch ihrem Gott Mammon, würden nie einen Pfennig bei der Miete nachlassen, eher bleibt die Wohnung monatelang leer stehen.

    Inzwischen könnte ich mehrere Bücher füllen, ob meinen sehr schlechten Erfahrungen. Am Beispiel des Deutschen Vermieters
    wird deutlich, wie sehr sich die Menschen inzwischen entsolidarisierten. Der Deutsche Vermieter, steht den Polit-darstellern in nichts nach, er ist genauso gierig und unersättlich, er hasst Haustiere, sieht den Mieter nur als zahlenden Vasallen, der ihm womöglich noch die heruntergekommene Wohnung sanieren soll.

  27. 27

    DEUTSCHE enteignen -
    AUSLÄNDER mit dem Taxi zur Arbeit fahren lassen:

    eine "Kimberly Lübbersmann" (was für ein Name!) meint, der Ausländer müsse halt "an die Hand genommen" bzw. ins Taxi gesetzt werden!

    http://www.pi-news.net/bad-essen-amt-zahlt-fluechtling-taegliche-taxifahrt-zur-arbeit

    Deutschland und die Deutschen sollen BIS ZUR UNKENNTLICHKEIT zerstört werden - wie sollen verbrecherische PO.litiker entmachtet werden, wenn unzählige "Kimberlys" an der eigenen Zerstörung mitarbeiten?!

  28. 28

    Merkel "duldet" Verarmung der deutschen Bürger?
    Falsch !
    Sie führt nur Befehle aus - Geld regiert nunmal die Welt!
    Und dabei bleibt es sich gleich ob es Öl-Dollars oder
    israelische Schekel sind! Hauptsache Kohle!

  29. 29

    PS.
    Wieviele Länder haben denn ihre Existenz N U R der
    deutschen D-Mark bzw.dem Euro zu verdanken ?
    (also dem suggerierten "schlechten Gewissen" unseres
    Landes!) Etliche! Ganz vorneweg die Türkei!!!

  30. 30

    @ Hölderlin #23

    Beste Beschreibung der Lage auf dem Wohnungsmarkt, die ich bisher gelesen habe und voll bestätigen kann! Bei uns hier ist bereits alles größtenteils in "türkischer Hand" - eine "Mini-Würgei" gewissermaßen ist entstanden, abgesehen davon, daß alle Tankstellen sowieso schon seit längerem in Türken-Hand sind. Die können praktisch den ganzen Verkehr lahm legen, wenn es zu einem ernsthaften Konflikt kommt!

  31. 31

    @Hölderlin#23

    Auch ich muss Ihnen zustimmen. Leider muss ich mir gerade eine Wohnung suchen. Die jetzige wird vom Eigentümer verkauft (ist eine Eigentumswohnung), der neue hat Eigenbedarf angekündigt. Ich muss in den nächsten Monaten raus.

    Mit Familie ist das aber nicht so einfach. Die Preise sind dermassen angestiegen, dass ich nicht so wirklich weiß wie es gehen soll. Entweder vernünftige Lage und extrem teuer, oder Ghetto. Dazwischen gibt es nichts.

    Dank der Neubürger wird Wohnraum immer knapper.

    Und dann kommt der Draghi Effekt. Die gewünschte Inflation wird bei den Aktien und bei den Immobilien sichtbar.
    Bauen? Unbezahlbar, welcher Familienvater hat 400.000 €
    Gestern war ich mit meinem Sohn ein Eis essen. Selbst er musste feststellen, dass er vor wenigen Jahren noch 30% weniger bezahlt hat. (gleicher Eismann, gleiche Eismenge)

    Diese Inflationsrate ist sowieso nur Augenwischerei. Wir werden schon längst enteignet!

  32. 32

    Statt OFFENER GRENZEN: ein "Marshall-Plan" für Afrika -

    ein ehemaliger "Bundeskulturminister" namens Nida-Rümelin ruft aus seiner Gruft nach GRENZEN!

    http://www.deutschlandfunkkultur.de/philosoph-julian-nida-ruemelin-statt-offener-grenzen-ein.990.de.html?dram;article_id=388764

    Es ist "ungerecht", daß es den Deutschen "so gut" geht, bloß weil sie hier und nicht in Afghanistan geboren wurden - meint die Redaktions-Tusse vom hoffnungslos versifften "Deutschlandfunk" - na ja, Merkel, Lagarde und Schäuble sind gerade dabei, daß diese "Ungerechtigkeit" schnellstens abgeschafft wird und ein "neues Afghanistan" zwischen Rhein und Oder entsteht!

    Immerhin kommt der von ihr hartnäckig attackierte Professor zu der Einsicht:

    DER UNTERGANG DEUTSCHLANDS LINDERT DAS WELTELEND NICHT!

  33. 33

    Die Türken waren/sind traditionelle Schmarotzer und
    Plünderer! Und was Jahrtausende gewachsen u.kultiviert
    wurde, kriegt N I E M A N D gerademal über Nacht
    aus ihren Ratten-Genen wieder raus! That's a Fakt!

    Deshalb kann ich über diese verbödeten PO'litiker-Sprüche
    nurnoch lachen - obwohl es schon sehr makaber ist!

  34. 34

    PS.
    Das mit den "Türken" gilt für A L L E Moslems!

  35. 35

    @Alter Sack #27

    Danke für Ihre Bestätigung, werter @Alter Sack! Manchmal dachte ich schon, ich ticke nicht mehr ganz richtig. Berichtet man von den gemachten Erfahrungen, glaubt dies so kaum einer.

    Man stelle sich nur einmal vor, wie es in wenigen Jahren hier zugeht. Wenn dann tatsächlich alles in der Hand jener ist, die
    jetzt schon sagen dürfen, wie und wo es in ihrem Sinne politisch lang zu gehen hat. -

    Als Mietsuchender wird man durchleuchtet wie ein Schwerverbrecher. Der Vermieter will sich durch Selbst- und Schufa-Auskunft, ein genaues Bild vom zukünftigen Mieter
    machen. Invasoren ohne Papiere, baut man hingegen neue
    Häuser, die mit grosser Wahrscheinlichkeit, in wenigen Wochen
    nicht wieder zu erkennen sind.

    DAS ALLES von unseren erpressten Steuer-Geldern!

    Diese "Mini-Würgei" existiert übrigens inzwischen in jedem Kaff. Im letzten Jahr ließ man in einem dieser Dörfer, über die ganze Seite eines Wohnhauses, eine türkische Fahne wochenlang aus dem Fenster hängen.

    Mit Sicherheit hatte diese Geste eine bestimmte Bedeutung. Ungefähr dergestalt: Hier handelt es sich um ein besetztes Gebiet, betreten auf eigenen Gefahr!

  36. 36

    @Meier #28

    "Auch ich muss Ihnen zustimmen. Leider muss ich mir gerade eine Wohnung suchen. Die jetzige wird vom Eigentümer verkauft (ist eine Eigentumswohnung), der neue hat Eigenbedarf angekündigt. Ich muss in den nächsten Monaten raus."

    Es tut mir sehr leid für Sie! Zu diesem Zeitpunkt bekommt man
    noch ordentlich Kohle für eine Eigentums-Wohnung. Der Markt ist derart übersättigt, dass jeder Preis bezahlt wird, auch bei den Mieten.

    Eine Architektin aus dem Großraum Bodensee erzählte mir,
    viele Menschen die schon lange, in Seenähe wohnten, könnten ob dieser exorbitant gestiegenen Mieten, nicht mal mehr irgendwo einen Kaffee trinken gehen, da sie ihre paar Kröten zusammen halten müssen.

    Persönlich nenne ich diese Entwicklung absolut KRANK, denn
    niemand denkt mehr darüber nach, dass beispielsweise 900,-
    Euronen, 1800,-DM sind. Der Euro hat uns Deutschen, aber auch allen anderen Europäern das Genick gebrochen.

    Ich sehe ebenfalls wie Sie eine Enteignung auf dieser Grundlage der Umstellung von der guten alten DM auf den
    NWO-Euro.

    Wünsche Ihnen von Herzen viel Glück, bei der Wohnungssuche!

    Hölderlin

  37. 37

    Das deutsche Volk wird gerupft wie eine Weihnachtsgans. Alles schön verdeckt von der Lumpenpresse, welche die Inflation wie immer klein redet.
    Aber so richtig schlimm mit der Abzocke wird es nach der Bundestagswahl, wenn Merkel und Konsorten wieder ins Amt kommen. Vorher trauen sich diese Volksverräter natürlich nicht die Wahrheit zu sagen. Die Abermilliarden für Merkels Gäste müssen ja schliesslich wo her kommen.

  38. 38

    Das ist echt nicht mehr lustig. Nur Vollidioten im Kabinett Merkel. Einer dümmer als der andere. Ihr Schweine werdet dafür büßen und alle die heute CDU/CSU etc. wählen! Grrrr

    Müller warnt vor 100 Millionen Flüchtlingen aus Afrika: "Erderwärmung"

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/gerd-mueller-warnt-vor-100-millionen-fluechtlingen-aus-afrika-a-1152670.html

  39. 39

    Wir müssen hier raus! Das ist die Hölle!
    Wir leben im Zuchthaus!
    Wir sind geboren, um frei zu sein,
    wir sind zwei von Millionen, wir sind nicht allein.
    Und wir werden es schaffen, wir werden es schaffen. Ja!

  40. 40

    Zum Thema "Bürgerkrieg" fällt mir nur DAS ein :

    Schon sehr bald werden sich afrikan.Neger mit den
    ursprünglichen Moslem-Invasoren um die Reste unserer
    Kultur bis aufs Messer bekämpfen. Bürgerkrieg JA -
    aber O H N E die wahren Bürger!

    Leichenfledderei von Ratten wäre wohl passender!

    Schade um Deutschland!

  41. 41

    Gerade im TV mitbekommen :

    "Grüne fordern "Ehe für Alle"!
    Was muß ich mir darunter vorstellen ?

    Zugangs-Erleichterungen auf Standesämtern für
    Kinderwägen (mit den Bräuten) oder angegliederte
    Ziegenställe für gewisse "Mitbürger"?

    Fragen über Fragen!

  42. schwabenland-heimatland
    Sonntag, 18. Juni 2017 14:15
    42

    @ Kettenraucher Komm.12#
    zu Chr. Largade- Deutsche Sparer sollen Entgeignung hinnehmen meint Lagarde und Merkel stimmt zu.Wenn man im Monat 20.000 Euro nahezu Steurerfrei verdient kann einem natürlich die Inflationsrate in Deutschland ob =- oder 2 oder 5 Prozent am Arsch vorbeigehen.
    Ohne Diskrimierung der Frauen, aber wenn Frauen in der linken Utopia Politik ganz vorne mitmischen kommt meist nicht positives dabei raus.Für den deutschen Bürger schon gar nicht- siehe z.B. auch die GRÜNEN- Roth, Peter, K.G. Eckardt,Künast,ct. in anderen Parteien ebenfalls nichts besser.
    siehe Lagarde:
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/other/der-iwf-fordert-die-enteignung-der-deutschen-sparer/ar-BBCM5gQ?li=BBqg6Q9

    Ich möchte die ganze verlogene Clique am liebsten bis ans Ende der Welt oder darunter zum Teufel und seine Orks jagen.Es fragt sich nur für viele Millionen Systemkritiker wie umgesetzt?!

    eagle 1
    so sieht eine fake Demo in Deutschland gegen Terror aus. Große Fresse nichts dahinter!

    http://www.bild.de/regional/koeln/koeln/demo-gegen-terror-52225530.bild.html

    Auszug BILD:
    10 000 wurden erwartet- Nur 1000 Teilnehmer
    auf Anti-Terror-Demo
    Islam-Verbände lassen Veranstalter im Stich

    Die Organisatoren um Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor sagte vorher großsspurig: „Wir lassen es nicht zu, dass Terroristen im Namen des Islams (...) Unschuldige töten“.

    Und so so sieht dann autochromer Protest aus Sicht des Islam von seinen deutschen "Neubürgern" Mohamed, Lamya, Fatima, Aische, Anis& Co. gegen "Islam Terror" aus, vom Islam im doppelten Sinnen selbst veranstaltet.
    Alles nur vorgegauckelt, Rosstäuscherei, Bürgerverarsche, in Wahrheit die Scharia längst auf dem Strategie-Papier, klammheimliche Freude über diue Attentate. Siehe aktuell England. Oh ihr Ungläubigen -wartet nur noch ein Weilchen- Deutschland dann hast Du Deine „blauen Veilchen mit dem Morgenstern.
    Wenn man die jetzige aktuelle Teilnehmerzahl
    der "Demo" in Köln lt. BILD herunterrechnet sind davon 500 Journalisten und mind. 50% deutschchristliche Refugee wellcome Gutmenschen. Somit rechnerisch max. 250 Muslime die gegen „Terror“ demonstrieren aber letztendlich in ihrer Ideologie die „Rassisten“= Andersdenkende und Islam Kritiker meinen.

    Während ich hier diesen Text schreibe gibts im aktuellen TICKER auf BIlD schon wieder verdächtige Terrorwarnung in Stuttgart:

    "Nach Zoff unter Passagieren - Flieger wegen Bomben-Drohung geräumt
    ... weil der eine den anderen als Attentäter beschuldigte.
    Groß-Alarm am Stuttgarter Flughafen.

    Am Sonntagvormittag ging eine Bomben-Warnung ein. Eine Maschine der „Bulgaria Air“ sollte 180 Passagiere in die Stadt Warna in Bulgarien bringen.

    ?BILD erfuhr: Der Drohung soll ein Streit zwischen Passagieren vorausgegangen sein. Nach dem Zoff soll einer der Passagiere den anderen beschuldigt haben, er habe einen Anschlag auf die Maschine geplant.

    Die Besatzung nahm diese Drohung ernst und löste Alarm aus. Alle geplanten Starts und Landungen wurden sofort gestoppt.

    Das Gepäck der betroffenen Maschine wurde entladen – das Innere der Maschine und das Gepäck von einem Sprengstoffhund untersucht.

    Steffen Zaiser, Sprecher der Bundespolizei: „Ob die Streithähne ihren Flug nach Warna aufnehmen können, hängt vom Gang der Ermittlungen ab, die die Polizei jetzt aufnimmt.“ (..)

    http://www.bild.de/regional/stuttgart/flughafen-stuttgart/stuttgart-bombenalarm-52231996.bild.html

  43. 43

    @ Hölderlin 23#

    Ihre Beschreibung des Wohnungsmarktes ist natürlich völlig richtig.
    Das war aber nicht ganz der Fokus meines Aussageschwerpunktes.

    Ich sprach von dieser Statistik, die besagt, daß die "Deutschen", worunter eben alles mit deutschem Paß fällt, im europäischen Vergleich am WENIGSTEN Wohneigentum haben.

    Dazu wollte ich nur noch diese Seitenbemerkung machen;
    bezieht man dann noch Ihre völlig richtigen Aussagen mit ein, so ist es noch drastischer, denn die "Nichtwohnimmobilieneigentümer" zusammengenommen sind dann noch wesentlich MEHR netto arme Deutsche, da ja bei den Wohnraumeigentümern Ihre Deutschtürken und Ausländer sonstiger Herkunft (Russen, andere Europäier, Asiaten, Araber, Türken etc.) im + mit eingerechnet werden müssen und die versteckten Besitzer, die ich angesprochen hatte, die sehr wohl Immobilien haben, aber eben im Ausland, hier als paßdeutsche "Nichtimmobilienbesitzer" bewertet werden.

    Es steht also noch um geschätzte 35% härter, als es die offizielle Statistik anzeigt.

    Äh, mein betriebswirtschaftliches Ausdruckvermögen ist etwas beshränkt, ich hoffe, man konnte das Geschwurbel trotzdem inhaltlich erfassen... 🙂

  44. 44

    Entwicklungsminister warnt vor riesiger Fluchtbewegung aus Afrika https://www.welt.de/politik/fluechtlinge/article165652245/Entwicklungsminister-warnt-vor-riesiger-Fluchtbewegung-aus-Afrika.html#Comments
    Minister Müller sollte sich in erster Linie mal dafür einsetzen, dass die Afrikaner ihre Bevölkerungsexplosion in den Griff kriegen, mit Aufklärung und Verhütung. Außerdem braucht es zur Alterssicherung keine zehn Kinder.
    Wo sollen denn die ganzen Arbeitsplätze für die Millionen Arbeitssuchender herkommen, noch dazu jetzt, wo Industrie 4.0 massenweise Arbeitsplätze abbaut.

  45. 45

    (((Merkel))) "duldet" nicht, sie fördert nach Kräften und "betreibt eifrig". Amalek soll ja schließlich protibringend ausgerottet werden.

  46. 46

    profitbringend.

  47. 47

    Deutschland wirtschaftlich bremsen, weil es fleißig ist. Das ist eine perverse Logik.

    Die Migranten wird man wohl nicht enteignen, da sie von unserem Geld, zum Kampf gegen uns aufgepeppelt werden. Dazu sind sie die idealen Enteignungshelfer und passive Profitbringer für Konsumgüter-Firmen (z.B. für Vodafone) !

    Deutschland muss aus der EU austreten, und andere Länder müssen wirtschaftlich gesehen, mal ihren Arsch hochkriegen!

    Merkel ist fürs Volk eine sehr schlechte Buchhalterin!

  48. 48

    Nein, das kann man dem Euro nicht anlasten!
    Preissenkungen gehen auch anders als durch Währungsabwertungen: Nämlich durch Preissenkungen!

    Der Name der Währung ist dabei egal.

  49. 49

    Wie ich aus meinem Heimatdorf erfahre, ist unser alter Nachbar, Herr B., gestorben. Sein Sohn hat das Haus an eine arabische Familie verkauft.
    Die alte Apotheke meiner Frau, wo sie drei Jahrzehnte angestellt war, hat auch einen neuen Besitzer. Wieder ist es ein Araber.

    IWF und Merkel wollen Inflation in Deutschland über einen längeren Zeitraum? Wie soll das gehen, ohne daß auch Italien oder Frankreich betroffen sind? Wie will man deutsche Sparer enteignen, ohne die anderer Länder nicht auch zu treffen?
    Das Finanzsystem ist komplett pervertiert. Die Folgen werden unvorstellbar sein, denn wie soll nun ein junger Mensch für sein Alter sparen, wissend, was er für eine Rente zu erwarten hat?
    Die durchschnittlichen NETTOeinkünfte habe ich kürzlich eingestellt. Jeder kann das auf numbeo nachforschen. Längst werden wir gnadenlos ausgeraubt, und wie wir sehen, träumen die Gangsterpolitiker von noch größeren Verbrechen gegen die europäische Menschheit und besonders die Deutschen. Möge Gott Ungarn schützen vor solchen Leuten.
    Aber nein, alles wird gut, der aus dem politischen Zauberhut kürzlich entsprungene Macron, ein Mann wie vom Designerbrett, wird es richten, so die Quintessenz der Medien. Zumindest liefern die Franzosen einen weiteren Beweis, daß Demokratie eine Fiktion ist.
    Ich sage euch, das Gegenteil von allen Versprechungen wird passieren.
    Ich hole jetzt meine Ersparnisse nach Ungarn, womit ich endgültig mit meinem Land breche. Das Wenige, was ich noch tun kann, ist die Briefwahl im September.

  50. 50

    Ein Haus an einen Araber zu verkaufen ist ja auch in Ordnung, aber nicht wenn er ein Moslem ist. Wovon man höchstwahrscheinlich ausgehen kann.

    Denn ein Moslem darf das Land nur an andere Moslems weitergeben, verkaufen.

    Ein Nichtmuslim hat somit nicht mehr die Möglichkeit, ein Objekt oder Immobilie von einem Moslem zu erstehen. Das Gebiet bleibt etwaig auf ewig in muslimischer Hand (Ausnahmen bestätigen die Regel). So wirds in London, Frankfurt, München gemacht!

    Dies kommt Landnehmerei und "Nadelstichenklavierung" gleich!

  51. 51

    Schon wegen diesem verfluchten Euro und dieser
    E.U.Falle, sollte Kohl bis zum jüngsten Tag in
    der Hölle schmoren! ...... AMEN !

  52. 52

    @ schwabenland-heimatlandv 42#

    Mir wird schon länger nach Keller zumute, wenn ich diese Nachrichten lese.
    An solchen Tage wie heute, versuche ich, mich möglichst auszuklinken, damit es nicht zu einem Einheitsbrei wird, sich mit dem zivilen Totalversagen unserer Gesellschaft zu beschäftigen.

    Das mit der fake-Terrorwarnung zeigt auch wieder, wie blank die Nerven eigentlich liegen.

    SIE hat sehr gut erkannt, daß die meisten Menschen instintiv und reflexartig bei negativen Ereignissen auf "will ich gar nicht wissen" schalten.

    Deshalb wird es noch eine Weile so gehen, bis sich die AfD immer vernehmbarer in den Parlamenten und im BT äußern wird.
    Und dann wird aufgeräumt.

    Inzwischen ist es ja schon ganz angenehm, daß man prozentual weniger von dieser Maizecke und Konsorten zu hören bekommt. Ob sie wohl was gemerkt haben? 🙂

  53. 53

    Das ist ein Kriegsverbrechen ! Die verwaltungsrechtlich eingesetzte BRD darf nur das Deutsche Reich vorläufig verwalten, jedoch nicht deren Vermögenswerte verschieben !
    Ein Krieg vor vielen Jahren, deren Auslösung heftig bestritten werden kann, hat die stille Vermögensverschiebung als Sinn gehabt !

  54. 54

    Ja die Demo....

    Ein Foto,was zeigt es uns?

    Oben steht: Hass macht (keine Abbildung ,(da fehlt der Koran))
    darunter: arab Lettern
    darunter: die Erde Abbildung USA
    darunter: arab Lettern
    darunter: zur Hölle Abbildung USA in Blutrot

    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/mawlan-kam-extra-aus-saarbruecken-nach-koeln-200420295-52226190/2,w=993,q=high,c=0.bild.jpg

    Der geneigte Moslem ließt unter Weglassung der ersten paar Zeilen:

    Zur Hölle mit Amerika...!

  55. 55

    Kettenraucher (53)

    ... und auf arabisch steht dort wahrscheinlich :

    "und Hass macht uns glücklich - Dank Mohammed"!

  56. 56

    Zitat " bei den niedrigen Zinsen lohnt das Sparen nicht mehr"
    Nein, diese Ansicht ist falsch !
    Denn : Man den niedrigen Zinsen muss man noch mehr sparen, denn man spart,
    um sein Vermögen zu erhalten oder um sich später von dem Ersparten etwas
    zu kaufen. Um dies zu erreichen muss man, da es keine Zinsen mehr gibt, '
    eben mehr sparen !

    Auch sind die Zinsen weltweit auf niedrigem Niveau ! Europa ist da keine
    Ausnahme. Dass dies eine Riesensauerei ist und wohl irgendwann zu einer
    Kollaps des Finanzsystems oder zu noch größerer Geldentwertung führen wird,
    steht auf einem anderen Blatt.

  57. 57

    @ AfD-Fan #44

    Wenn das Klima in Afrika so schlecht ist, daß die Neger zu uns flüchten müssen, warum nehmen sie dann binnen 1 Woche im 1 Million Negerkinder zu?!

    Wir werden von brandgefährlichen Irren reGIERt, d. h. veräppelt und ausgeplündert. Und dieser offenkundig geistesgestörte Müller ist einer der Ober-Irren!

  58. 58

    @ Alter Sak 57

    Volle Zustimmung.
    Und warum fliegen dann überhaupt Leute dorthin in Urlaub und auf Safari und kaufen sich dort Ferienhäuser, wenn es da so schlecht ist und man dort vor lauter Dürre nicht mehr leben kann.

  59. 59

    #57 Alter Sack
    Ja, trotz dem angeblich schlechtem Klima macht der Sex den afrikanischen Männern immer noch Riesenspass. Wenn dann Kinder sterben, weil sie nicht genügend versorgt werden können, ist das auch nicht schlimm. Hauptsache Mann kann mit der Potenz prahlen. Was ist das nur für eine Unkultur?
    Die afrikanischen Frauen sind die Leidtragenden.

  60. 60

    Ich kann den lila Hosenanzug nicht mehr sehen!

  61. 61

    @ AfD Fan 59#

    Die afrikanischen Frauen sind die Leidtragenden.

    ____________________________

    Einerseits ja, andererseits sind dieselbigen oftmal derart stupide, daß sie ein Leid in dem Sinne gar nicht wirklich wahrnehmen.
    Viele sind auch sehr simpel gestrickt und denken ebenso wie ihre männlichen Vertreter nicht an morgen.
    Da nehmen sich die beiden Parts nicht viel...
    Primitive Verantwortungslosigkeit, die der Chef mal höflich lebensbejahender Ausbreitungstyp nannte.

    Völlig zutreffend.
    Überhaupt kein Rassismus. Lediglich Beobachtung der Realität.

  62. 62

    #61 eagle1
    Die Frauen werden ja als Kinder schon verstümmelt, damit sie ja keine Freude am Sex haben. Dies ist nämlich nur den Männern vorbehalten. Sie dienen als Gebärmaschinen und oftmals müssen Frauen die schweren Arbeiten verrichten, währenddessen die Männer relaxen.
    Ich gebe Ihnen aber Recht, dass viele Frauen dort sehr simpel gestrickt sind.
    Auch stimme ich mit Ihnen überein, dass es sich bei der Aussage von Herrn Höcke um die Realität handelt und nicht um Rassismus.

  63. 63

    @ AfD Fan 62#

    Das meinte ich mit "einerseits ja", denn diese Untaten gegen die Frauen in Afrika sind mir bekannt.
    Insbesondere im islamisch dominierten Bereich, aber auch in nicht-islamischen Kulturen.

    In Afrika gab es zumindest noch bis Mitte-Ende des letzten Jahrhunderts einige ausgeprägt matriarchale Strukturen.
    Gerade in den damals noch reichlich bewaldeten Zonen der Regenwaldgebiete. Aber auch andere sehr alte Gesellschaftsmodelle der verschiedenen Stämme. Je naturverbundener sie leben, desto weniger Gewalt geht innerhalb der Gruppe gegeneinander aus, das war mal ein Ergebnis einer sehr umfangreichen anthropologischen Studie.

    Dort, wo die Menschen noch sehr lange ungestört ursprünglich leben durften oder konnten, je nachdem, wo weder die Großwildjagdgesellschaften, noch die Sklavenhändler zu schlimm hingelangt hatten, blieben sehr lange einige interessante und geradezu liebenswerte Kulturvarianten erhalten.

    Inzwischen ist wohl alles eingeslummt.
    Vor 25 jahren gingen die letzten Massai aus ihren angestammten Steppengebieten in der Massai Mara weg in die Slums der Vorstädte und die Mara wurde zum Nationalpark erklärt, in dem heute ein paar arme Teufel ihre ehemals stolzen Sprungtänze für die Kameras der Touristen für ein paar Dollar vorführen. Nicht anders, als bei den Indsmen in good old Amerika.

    Aber selbst in diesen ursprünglich gebliebenen Stammeskulturen hatten Frauen nicht viel zu lachen, da haben Sie sicher Recht.
    Sie mußten und müssen heute auch noch so gut wie allein die schwere Feldarbeit und die Kindererziehungsarbeit leisten.

    Allerdings sind sie wesentlich robuster, als das bei uns der Fall ist.
    Hart im Nehmen und können lachen und froh sein, wenn sich bei uns Menschen schon längst den Strick gegeben hätten.
    Es ist schon ein zähes Völkchen, dieses starkpigmentierte.

    Obwohl viel sinnlos herumgejammert wird. Das Jammern hat bei denen auch wie bei den Musels fast schon Kultstatus. Irgendeinen Lustgewinn werden sie davon schon haben. Keine Ahnung, welchen.
    Sie sind aber sehr unbeteiligt und stumpf, wenn es um Dinge geht, die außerhalb ihrer Interessen oder Rituale liegen.
    Hatten auch wenig Mitgefühl oder Mitleid mit Angehörigen feindlicher Stämme - ich denke, das ist weltweit in allen Primitivkulturen ähnlich gewesen.

    Vielleicht ist ja Barmherzigkei und wahres Mitleiden eine Eigenschaft, die einer langen Erziehungszeit und mühseeligen Einsatzes der Eltern um die Herzensbildung ihrer Kinder bedarf.
    Und genau das gibt es in Afrika so gut wie gar nicht.
    Wenn Eltern vorhanden sind, kümmern die sich um die täglichen Rituale und die Nahrungsbeschaffung, die Kinder laufen ohne Aufsicht nebenher. Viel Aufhebens wird da nicht betrieben.

    Erst durch die Beschulung und die europäisch-westliche Kultivierung, von der man halten mag, was man will, (ich bin nicht für eine Umerziehung von Fremdem im eigenen Sinne) haben sich in den modernen Städten auch Verhaltensweisen herausgebildet, die dem Fürsorgeprinzip nach westlichem Modell ähneln, obwohl immer noch viele die Kinder einfach so ins Kraut schießen lassen, wies kommt.

    Die armen Frauen, von denen Sie sprechen, können einem nur leid tun. Für diese ist das Leben wohl mehr ein Vegetieren.
    Vergleichbar mit dem von kastrierten Haustieren, deren Charakter und Lebenskraft auch zu Gunsten der besseren Einsetzbarkeit als Arbeitstiere nach dem Eingriff eine große Wandlung vollzieht, hin zu einem demutsvollen "Hinnehmen, wies kommt" und weg von einem lebensfreudigen selbstständigen Gestalten des eigenen Daseins.

    Ich schätze mal, daß der Erfinder dieser widerlichen Praktiken genau das bei Haustieren beobachtet hatte. Und da dachte sich das Genie, daß das bei seinen Sklavinnen auch eine gutes Sache wäre.
    Später wurde es wahrscheinlich ein sich verselbstständigender Wahn, dem schlicht alle zum Opfer fielen, auch die eigenen Töchter.

  64. 64

    Afrikas Bevölkerung ist am Explodieren, solange die Afrikaner ihre Potenz und die Afrikanerinnen ihre Fruchtbarkeit beweisen müssen. Früher gab es hohe Kindersterblichkeit, da machte es Sinn. Aber nun - ist alles anders. Aber DAS kapieren sie nicht. Vergesst nicht: In Afrika ist der Duchschnitts-IQ oft kurz vor schwachsinnig. Die Verwandtenehe tut da ihr Übriges. Afrika braucht IQ und Ruhe vor den Gutmenschen. Denn die haben Afrika mit zu dem gemacht, was es heute ist.

  65. 65

    SoundOffice
    Sonntag, 18. Juni 2017 10:58
    25

    @ MM bei #7(Klabautermann)

    ------------------------------------

    Natürlich haben adenauer und erhardt nur für die millitärregierung gearbeitet.
    und mit der einführung der DM 1949(zinslast=null) waren die weichen gestellt die kuh zu mästen.
    abgesehen das aus michel eine steuerzahlkuh geworden ist, sehen fast alle nicht, dass nahezu alle DAX30 und andere "deutsche" unternehmen inzwischen mehrheitlich den USA-Angeln-Zion gehört.

    ich denke auch das z.b. die meldung "der grösste deutsche konzern bayer" kauft monsanto, vermutlich von einer nichtwissenden aische oder ähnlich, im springerkonzern geschrieben wurde. fakt ist nämlich, dass gerade bayer einer der DAX30 konzerne ist, der den deutschen am wenigsten gehört.
    ob der chefredakteur solche meldungen mit absicht durchlässt oder gar selbst nicht besser weiss, man weiss es nicht.

  66. 66

    Bezüglich Wohnungen etc. kann ich nur jedem Empfehlen, sich das hier (falls noch nicht Bekann) in Ruhe durchzulesen.

    Schein – Eigentum in der BRD – Keiner besitzt Eigentum

    https://medienredaktion.wordpress.com/2013/08/11/schein-eigentum-in-der-brd-keiner-besitzt-eigentum/

    Die ersten Enteignungen werden 2018 Beginnen bzw. in Hamburg finden sie ja bereits statt