Erneuter Terroranschlag per Auto in London?


.

Auf den diversen Websites des IS wird das Auto ausdrücklich und mehrfach als die derzeit effizienteste Waffe gegen uns “Ungläubige” angepriesen. 

Es wird gemunkelt, dass es sich im vorliegen Fall um einen “Weißen” gehandelt haben soll, der diesen Anschlag durchführte. 


Erneuter Terroranschlag in London?

Nur wenige Tage nach dem Westminster-Anschlag eines Islamgläubigen, ist in der vergangenen Nacht in London erneut ein Auto in eine Fußgängergruppe gefahren. Drei Menschen wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Zwei Männer, die aus dem Wagen sprangen und zunächst flüchten konnten, wurden wenig später von der Polizei verhaftet. Vor Ort wurden auch zwei Messer sichergestellt. Eins befand sich im Wagen, eins daneben. Die Polizei geht bei dem Vorfall, der sich gegen 23 Uhr in der belebten Essex Road in Islington ereignete, bisher merkwürdigerweise nicht von einem „Terrorakt“ aus.

 Insgesamt befinden sich vier Männer im Alter zwischen 17 und 19 Jahren in Polizeigewahrsam.

Die Verletzungen der Opfer, zwei Männer und eine Frau, sollen schwer aber nicht lebensbedrohend sein.

Die Essex Road ist eine beliebte Straße mit vielen Bars und Restaurants.


http://www.express.co.uk/news/uk/783955/Islington-London-driver-pedestrian-plough-mowed-Essex-Road-old-queens-head-injury

Gefunden in:
https://www.journalistenwatch.com/2017/03/26/erneuter-terroranschlag-in-london/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
51 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments