Unfassbarer Justizskandal: Weil konfessionsloser Schüler sich weigerte, eine Moschee zu besuchen, kommen seine Eltern nun vor Gericht




Oben: Roland Freisler, genannt der „Blutrichter in der roten Robe“.

Beim Staatsanwalt,  der gegen die Eltern des Schülers geklagt hat, handelt es soch um eine Staatsanwältin namens Bewersdorff.


.

Verbrecherische Justiz

”Ich habe unzählige Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte erleben müssen, die man schlicht “kriminell” nennen kann”.

Ich habe ebenso unglaubliche wie unzählige, vom System organisierte Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen erlebt, gegen die nicht anzukommen war/ist, weil sie systemkonform sind.



Wenn ich an meinen Beruf zurückdenke (ich bin im Ruhestand), dann überkommt mich ein tiefer Ekel vor ‘meinesgleichen’.

Ex-Richter Frank Fahsel

***

 

Von Michael Mannheimer, 21.6.2017

Die halbe deutsche Justiz besteht bereits aus hochkriminellen Rechtsbeugern

Wo sind wir? Leben wir noch in Deutschland – oder sind wir schon in Saudi-Arabien? Dieses Land (und andere fundamental-islamische Ländern ebenfalls) bestraft seine Bürger, wenn sie nicht pflichtgemäß zur Moschee gehen.

Das gibt es nun auch in Deutschland. Die Welt berichtet über einen geradezu unfassbaren Justizskandal:

„Wegen der Weigerung eines Schülers aus Rendsburg in Schleswig-Holstein, eine Moschee zu betreten, wird es zu einem Gerichtsprozess kommen. Im August soll ein Verfahren gegen die Eltern des 13-Jährigen eröffnet werden, bestätigte die Staatsanwaltschaft Itzehoe der „SHZ“ aus Flensburg. Der Junge war am 14. Juni 2016 dem Schulausflug seiner Erdkundeklasse aus weltanschaulichen Gründen ferngeblieben.

Wegen des „Schulschwänzens“ sollten seine Eltern Bußgelder von jeweils 150 Euro bezahlen. Weil sie dagegen Widerspruch eingelegt hatten, prüfte die Staatsanwaltschaft die Angelegenheit. Dort wurde jetzt entschieden, dass es zum Prozess vor dem Amtsgericht kommt. Mehrere Medien hatten über den Vorfall berichtet.

Die Eltern des Jungen gehören keiner Religionsgemeinschaft an, befürchten aber eine mögliche „religiöse Indoktrination“ ihres Kindes. Nach Ansicht des Paares könne niemand zum Betreten eines Sakralbaues gezwungen werden.“

Quelle

Staatsanwälte und Richter setzen längst die Scharia in Deutschland um

Der Staatsanwältin, der unter dem Vorwand der Schulpflicht nun die Eltern eines Schülers, der sich weigerte, im Rahmen eines Erdkundeunterrichts eine Moschee zu besuchen, den von der Verwaltungsbehörde verfügten Bußgeldbescheid nun gerichtlich klären durchsetzen und den Vater verurteilt wissen will, ist eine Unterstützerin einer terroritischen Vereinigung, um die es sich beim Islam fraglos handelt. Sie hätte von ihrem Ermessensspielraum Gebrauch machen können und den Bußgeldbescheid der Verwaltungsbehörde (Kreis Dithmarschen, Der Landrat, Fachdienst Ordnung und Sicherheit) aufheben können.

Interessant ist, dass diese Staatsanwältin an der Hauptverhandlung teilnehmen will – was sie nicht muss. Dies kann als Hinweis darauf gewertet werden, dass sie von höherer Stelle (dem Landesinnen-Ministerium) den Auftrag erhielt, dafür zu sorgen, dass der Richter auch im Sinne  des politischen Establishments den Vater verurteilt. 


 Termin der Hauptverhandlung

Am 11. August (13.00 Uhr) ist Hauptverhandlung
Amtsgericht Meldorf … Showdown (1. Instanz)


 

Auch der Landrat, der diesen Bußgeldbescheid erwirkte,  handelte kriminell.  Denn der Islam ist keine Friedensteligion, sondern ein Kriegs-und Eroberungskult,  dem bislang 300 Millionen „Ungläubige“ zum Opfer fielen. Schon aus diesem Grund darf ein Moschenbesuch nicht zur Pflicht eines Schülers zählen – wie immer sich Richter und Staatsanwälte auch winden mögen.

Ein solcher Besuch ist ein schwerwiegender Eingriff in die Meinungsfreiheit, in das Persönlichkeitsrecht und in die Religionsfreiheit – zu der auch die Freiheit zählt, sich jeder religiösen Indoktrination zu entziehen.

Ein solcher Zwangsbesuch ist vergleichbar mit dem hypothetischen Fall, dass Nazis im Dritten Reich jüdische Schüler zum Besuch des Vernichtungslagers Auschwitz verpflichtet hätten.

Denn Auschwitz und Moscheen haben viel mehr gemein, als es dem Unwissenden bewusst sein mag. Moscheen sind die eigentlichen Brutstätten des islamischen Terrors. In ihnen wird seit 1400 Jahren Tag um Tag die Vernichtung aller „Ungläubigen“ gepredigt.

Und aus der Gegenwart, die die Epoche der größeren Christenverfolgung der Geschichte ist, kennt man zahllose Fällen, wo Moslems nach dem Freitags“gebet“ – aufgestachelt von Imamen in den Moscheen islamischer Länder – sich auf die Jagd nach Christen machten. 100.000 Christen werden pro Jahr in den islamischen Ländern abgeschlachtet – und niemanden hierzulande – am wenigsten die beide Kirchen – interessiert´s.

Was unterscheidet also die vorliegende  Anklage dieses Staatsanwalts noch von den Scharia-Gepflogeneheiten islamischer Länder? Wird er nächstens die Auspeitschung von Schülern beantragen, die sich weigern, in Moscheen – die Brutstätten des 1400jährigen Terrors gegen die „Ungläubigen“ dieser Welt – zu gehen?

Die Moschee in Rendsburg, um die es sich im konkreten Fall handelt, ist übrigens nach Angaben der „SHZ“ der Milli-Görüs-Bewegung zuzuordnen. Der Verfassungsschutz bescheinigt dieser in Teilen extremistische und antisemitische Ziele. Der Generalsekretär von Milli Görüs ist ein engagierter Unterstützer Erdogans und sitzt für die AKP im türkischen Parlament.

Ex-Richter empfindet „tiefen Ekel“ vor seinen Kollegen

Staatsanwälte und Richter sind Götter in schwarzen Roben. Niemand kann ihnen was anhaben. Sie stehen außerhalb jedes Rechts und jeder Gerichtsbarkeit. Es kommt so gut wie nie vor, dass rechtsbrechende Staatsanwälte oder Richter belangt werden. Der ehemalige Richter Frank Fahsel hatte sich über seine Kollegen wie folgt geäußert:

Unzählige Kollegen erlebt, “die man schlicht‘kriminell’ nennen kann”

”Ich habe unzählige Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte erleben müssen, die man schlicht “kriminell” nennen kann”.

Ich habe ebenso unglaubliche wie unzählige, vom System organisierte Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen erlebt, gegen die nicht anzukommen war/ist, weil sie systemkonform sind.

Wenn ich an meinen Beruf zurückdenke (ich bin im Ruhestand), dann überkommt mich ein tiefer Ekel vor ‘meinesgleichen’.

(Aus einem Leserbrief dieses Richters in der Süddeutschen Zeitung)

Frank Fahsel, früher Richter am Landgericht in Stuttgart, gibt mit diesem Statement, das er verständlicherweise erst nach seiner Pensionierung zu geben wagte, tiefe Einblicke in das, was tausende Bürger täglich vor deutschen Gerichten erleben. Besser kann man den Zustand von weiten Teilen der deutschen Justiz nicht auf den Punkt bringen, die mit Hilfe der Politik und der Parteien den Rechtsstaat täglich missbrauchen. Explizit kriminelles Justizhandeln ist keine Ausnahme, sondern Standard. Der Sumpf schließt die höchsten deutschen Gerichte ein. Daher gibt es praktisch keine Verurteilung wegen Rechtsbeugung, Strafvereitelung im Amt und Begünstigung von Straftaten.

Zahllose Rechtsbrüche Merkels bleiben ungeahndet

Dieselbe Staatsanwaltschaft weigert sich, Klagen von Hunderten Verfassungsrechtlern gegen Merkel wegen ihrer zahllosen Gesetzes- und Verfassungsbrüche auch nur anzunehmen.

Diesmal dürfen die Götter in den schwarzen Roben nicht ungeschoren davonkommen – wie dies nach dem Dritten Reich und nach dem Fall der DDR der Fall war. Dieser Staatsanwalt gehört mit weiteren hunderten anderen Staatsanwälten und Richtern vor das Nürnberg2.0 – Tribunal – und wegen Rechtsbeugung, Begünstigung einer terroristischen Vereinigung (um welche es sich beim Islam handelt) und falscher Beschuldigung verurteilt.

***

 




SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

100 Kommentare

  1. Das ist der neue Drecksstaat DDR 2 Jetzt fehlen nur noch die Blockwarte aus der Nazizeit,.dann ist alles komplett. Um solche Aktionen durchzusetzen, gehören aber immer zwei. Jene die bestimmen und jene die sich alles gefallen lassen.

  2. Aus dem obigen Text :
    „Wegen der Weigerung eines Schülers aus Rendsburg in Schleswig-Holstein, eine Moschee zu betreten, wird es zu einem Gerichtsprozess kommen“. . . .
    Sowas hätte ich NIE für möglich gehalten . Welch eine Schande ! Hoffentlich darf ich es noch
    erleben , wenn diese verdammten Schwerverbrecher ihre gerechte Strafe bekommen .

    Meine schönste Zeit in meinem Leben begang , als die Beatles zum ersten mal nach Deutschland
    kamen . . . . und endete abrupt als mal uns unser Geld wegnahm . Der VERRAT an der D-Mark unter Helmut Kohl . Mit der Einführung des Euro war schlagartig alles vorbei .
    Über den Mauerfall hatte ich mich unglaublich gefreut . Wie so mancher Patriot auch . Aber heute weiß ich es besser und bin zutiefst enttäuscht . Heute müssen wir in einer DDR 2.0 leben . Was ich auch NIE für möglich gehalten hätte .
    Unsere „Politiker“ verachte ich . Die sind gegen das eigene Volk . Dafür gibts nur ein Wort :
    PFUI !

    Aber für diese schöne Zeit (1960 – 1970 – 1980 bis 1990 ) bin ich unendlich dankbar !

  3. Zum Bild:Maassloss hebt den Merkelkopf und spricht „Recht“ in dem CDSPUGLLFDAP Gendlinksnwohof!

    MM. NIX VERSTEHEN.. WAS SOLL DIESER KOMMENTAR? DAS IST DICH KEIN VERSTÄNDLICHER SATZ!

  4. Sozialistische Arbeiterpartei damals und wie im Bild die Unterstützung derer die das Kopflos tun heute!

  5. wo ist das problem?
    in D besteht schulpflicht.

    dass das gesetz nur bei deutschen durch gesetzt wird, das ist überlegenswert.

    MM: SCHULPFLICHT ZUM BESUCH VON MOSCHEEN, IN WELCHEN ZUM TÖTEN VON UNS UNGLÄUBIGEN AUFGERUFEN WIRD? DAS KANN WOHL NICHT IHR ERNST SEIN !

  6. Rendsburg ist ein Nest, das ich zufällig aus meinen vergangenen Reisen her kenne. Ein guter Bekannter lebte dort eine Zeit lang.

    Es ist sozusagen Hinterhuglhapfing.
    Wenn es DORT einer radikalen Moschee gelingt, auf die Lehrer solchen Einfluß zu nehmen, dann ist das sehr alarmierend, da ich dort immer den Eindruck hatte, daß es sich um tiefste Provinz handelte.

    Massives Desinteresse an der Umgebung und Politik inbegriffen.

    Daß die Richter inzwischen alle so aufgescheucht linksradikal sind oder gar islam-kriechend, das kommt davon, wenn man dauernd Ali und Mustafa dazu ermutigt, sich doch besser zu bilden (bei uns in unseren Schulen) um dann ERFOLG zu haben, und zwar geschickterweise als RA oder gar Richter.
    Allah sei Dank, haben schon viele dieses Ziel in den letzten 50 Jahren erreicht, wies aussieht.

    Die Aishes sitzen in den Banken herum und haben den vollen Durchblick bei unseren Konten! Nur so zur Info…
    Die sitzen nicht nur Schwachsinn labernd in unseren Parlamenten, so wie diese Ölkotz und ihre Partisanen.

  7. „….Staatsanwälte und Richter setzen längst die Scharia in Deutschland um……“

    das die bei ausländern weitmöglichst deren ausländische gesetze berücksichtigen sollen, ist schon seit zig jahren so und kein geheimnis.

    so lange michel stolz darauf ist das er einen richter als nachbarn hat, zusammenzuckt und aufrecht stramm steht wenn der richter ihn mit erhobener stimme zu einem guten tag begrüsst, so lange solls auch so sein.

    es gibt genug nutten die ihren freier für die schläge lieben die sie bekommen.

  8. Der Testesteron gesteuerte Vater und Führer Hitler.Die Östrogen gesteuerte Mama und Führerin Merkel!In der gleichen Struktur!Wem fällts auf?Stockholm Syndrom im Volk!

  9. Harald Walentin
    Mittwoch, 21. Juni 2017 13:40
    7

    Anschrift des Richters öffentlich machen und verbreiten, FERTIG !!!

    ————————————–

    und dann???
    wo soll der hin mit den ganzen teddybären und blumenbestecken?

  10. Das ist der Sozialismus, der sich nun auch zunehmend im deutschen Justizwesen breitmacht. Und es ist (weiß Gott) unerheblich, ob es sich um einen nationalen Sozialismus des Dritten Reichs oder einen real existierenden Sozialismus der DDR handelt. Willkür, Rechtsbeugung, ideologisch definiert und zu jeder Untat fähig und bereit.
    O tempora o mores…

  11. Ich habe einen Traum:

    Dass ich in einem Land lebe, wo kriminelle Richter sofort verhaftet und mit schwersten Strafen belegt werden.

    Dass ich in einem Land lebe, wo kriminelle Bundeskanzler sofort verhaftet und lebenslang inhaftiert werden.

    Dass ich in einem Land lebe, wo kriminelle Innenminister wie ein Herr Beckstein damals, wo er es noch war, sofort verhaftet und hinter Gitter kommen. Durch den kriminellen Beckstein und seine kriminellen Richter-und Staatsanwälte wurde Gustl Mollath als völlig Unschuldiger für Jahre weggesperrt und in der Tradition von Hitler und Stalin als „geisteskrank“ erklärt, obwohl er völlig normal ist.

    Dass es einem Bundestag, das mit JA-Sagern zur Flutung Deutschlands mit Illegalen und Kriminellen besetzt ist, sofort der Stöpsel rausgezogen wird.
    Alle JA-Sager zur kriminellen Grenzöffnung durch die Führerin werden sofort verhaftet und durch ein Volkstribunal zu schwersten Strafen verurteilt.

    Dass einem Bundesverfassungsgericht das Handwerk gelegt wird, das einen Eilantrag eines Staatsrechtlers gegen die Grenzöffnung abweist und damit das Unrecht unterstützt, statt für die Einhaltung des Rechts zu sorgen.

    Dass kriminelle Ausländer für immer aus dem Land geworfen werden und ebenso Asylbetrüger.

    Das war nur ein Teil meines Traumes, ich stoppe jetzt, weil es sonst ein Buch wird.

  12. Pitt
    Mittwoch, 21. Juni 2017 13:55
    13

    Das ist der Sozialismus, der sich nun auch zunehmend im deutschen Justizwesen breitmacht. Und es ist (weiß Gott) unerheblich, ob es sich um einen nationalen Sozialismus des Dritten Reichs oder einen real existierenden Sozialismus der DDR handelt.

    —————————–

    denk dran. die ost-fdp ist damals mit 100000 mitgliedern zur west-fdp, also in die parteienlandschaft.
    dann sitzt im kanzlerinnenamt eine ehemalige sed spitze.
    die haben nun knapp 30 jahre gehabt um das gelernte, nämlich sich vorteile zu verschaffen, zu manifestieren.

    eigentlich doch ganz verständlich.

  13. @Kümel#14Das ist unsere Deutsche Rechtsverfassung und ich Unterschreibe aus ganzem Herzen!Leider wurde sie Rechtsfrei im bestztem Land(kein Friedensvertrag mit Usa und Deutschland bis heute,nachweislich hintergangen,nachweislich verdreht zum Schaden des Deutschem).In allen Belangen!!!Wir sind besetzt,die schlimmsten sind die inneren Bakterien die einzig dem NGO(NWO)“Liberalem“ Sozi-transfer(Firmen),folgen!Beispielsweise Macron dem Ultimativem Pyramidemsystem Globalem anti-nationen Satanliberalisten!!

  14. Würden sich die Lehrer und die Schulleitung auch

    so ins Zeug legen wenn sich ein Moslem vor dem

    Besuche einer Kirche krank meldet???

    Der Junge und die Eltern hatten wenigstens die

    Courage die Wahrheit zu sagen.

    Schande über die Heuchler.

    Schande über die Lehrer und die Schulleitung.

    Schande über die Staatsanwaltschaft.

    Pfui !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    • Ein Moslem bräuchte nur Kurz und Knapp zu sagen, dass der Besuch einer Kirche nicht mit seinem Glauben vereinbar wäre, und schon ist er fein raus.

  15. Jedes UNRECHTS-System gebiert seine UNRECHTS-„Justiz“ – ob nun unter Freisler oder „Blut“-Hilde-Benjamin.

    Freisler hat „Nürnberg 1.0“ nicht mehr erlebt, weil US-Bomben auf Berlin bereits zuvor seiner elenden Existenz ein Ende bereiteten – eine gar nicht so undenkbare „Aussicht“ mehr für die bunzeldoitschen SCHAND-Richterlein, wenn sich Europa und die Welt erst gegen diese unfaßbaren ANMASSUNGEN des völlig verrückt gewordenen bunzeldoitschen PO.litiker-Gesindels MILITÄRISCH ZUR WEHR setzen werden:

    „Ansiedlung von Flüchtlingen in Lettland“ will einer von diesen grünen Nullen bereits dekretieren, als lebten wir noch in der Zeit des „Rasse- und Siedlungshauptamts der SS“, als Hitler und Himmler ganz Europa „umvolken“ wollten!

    Stoppt die „GRÜNEN NAZIS“ und ihre Parteigänger in Justiz und Verwaltung, bevor es zu spät ist!

  16. Gibt es eigentlich auch obligatorische Kirchenbesuche durch Schulen bei denen islamische Kinder eine christliche Kirche besuchen müssen?

    Angenommen die islamischen Eltern des Kindes halten ihr Kind von einem solchen Besuch ab, kommen diese Eltern dann auch vor Gericht?

    Der hier grassierende antideutsche Rassismus ist wirklich kaum noch auszuhalten.

    Diese Eliten geben sich wirklich grosse Mühe ihren unendlichen Hass und ihre Verachtung gegen das deutsche Volk bei jeder Gelegenheit zum Ausdruck zu bringen.

    Man wird den Eindruck nicht los, als ob die Eliten das deutsche Volk vorsätzlich provozieren wollten, um eine Revolution auszulösen.

    Aber da haben die Eliten wohl nicht mit der unendlichen Lethargie und Gleichgültigkeit des deutschen Volkes gerechnet.

    Man fragt sich schon, welche Bösartigkeit wohl als Nächstes kommt.

    Vielleicht sollte man diesen Politikern und Richtern endlich klar machen, dass sie nur Angestellte des deutschen Volkes sind, und von diesem bezahlt werden, und nicht etwa dessen Herren und Meister.

    Schon Mao hatte gesagt: „Bestrafe einen, erziehe hundert.“

    Unsere Neo-Maoisten scheinen etwas von ihrem grossen Vorbild gelernt zu haben.

    Wenn man weiss, dass Mao über 100 Millionen Chinesen auf dem Gewissen hat, dann können wir uns ja denken, was wir von unseren Maoisten noch zu erwarten haben.

    Nur der Islam hat noch mehr Menschen abgeschlachtet. Deswegen mögen die Maoisten den Islam auch so sehr: Grausame Massenmörder und Kollektivisten innig vereint unter einem Dach.

    Hier habe ich etwas sehr Interessantes aus dem Leben von U.S. General Patton gefunden:

    After a visit to ruined Berlin, he wrote his wife on July 21, 1945: „Berlin gave me the blues. We have destroyed what could have been a good race, and we are about to replace them with Mongolian savages. And all Europe will be communist. It’s said that for the first week after they took it (Berlin), all women who ran were shot and those who did not were raped. I could have taken it (instead of the Soviets) had I been allowed.“

    This conviction, that the politicians had used him and the U.S. Army for a criminal purpose, grew in the following weeks. During a dinner with French General Alphonse Juin in August, Patton was surprised to find the Frenchman in agreement with him. His diary entry for August 18 quotes Gen. Juin: „It is indeed unfortunate, mon General, that the English and the Americans have destroyed in Europe the only sound country — and I do not mean France. Therefore, the road is now open for the advent of Russian communism.“

    Later diary entries and letters to his wife reiterate this same conclusion. On August 31 he wrote: „Actually, the Germans are the only decent people left in Europe. it’s a choice between them and the Russians. I prefer the Germans.“ And on September 2: „What we are doing is to destroy the only semi-modern state in Europe, so that Russia can swallow the whole.“

    Quelle: http://www.rense.com/general85/pats.htm

  17. Saudi Arabien befiehlt, Deutschland folgt…

    Mal im Ernst:

    Das ist Kalkül der Regierung. Man möchte die Jugend scheinheilig auf die kommende Islamübernahme umstellen, die die Flutung Europas miteinbringt.

    Das ist pangermanische Paliativmedizin!

    Wenn von Integration die Rede ist, meint man die Integration in den Islam.

    Die Verurteilung ist ein schlechter Witz, und noch durch einen Staatsanwalt!

    Soviel zur demokratischen Selbstbestimmung der Deutschen. Wer CDU und SPD wählt, wählt die Interessen seines Gebieters!

  18. soso
    Mittwoch, 21. Juni 2017 13:40
    6

    wo ist das problem?
    in D besteht schulpflicht.

    dass das gesetz nur bei deutschen durch gesetzt wird, das ist überlegenswert.

    MM: SCHULPFLICHT ZUM BESUCH VON MOSCHEEN, IN WELCHEN ZUM TÖTEN VON UNS UNGLÄUBIGEN AUFGERUFEN WIRD? DAS KANN WOHL NICHT IHR ERNST SEIN !

    ——————–
    Hallo MM,

    was dort gepredigt wird, wissen die Direks wenn nur vom hörensagen. Und wenn die schule auf dem schulplan „moscheebesuch“ stehen haben, so ist das eben schulunterricht. Das wird ausserdem vom kultusministerium, also moslemfreunden, geplant.
    Blöd aber eben realität.

    PS: heute war um Bunttag eine aussprache wegen antisemitismus. Auch wenn hier viele meinen die im bunttag wissen schon was los ist und reden nur was anderes, so denke ich die meisten von Bunten wissen es eben nicht. denn so frei und mit inbrunst können nicht viele menschen schauspielen bzw lügen.
    da wurden die haupttäter des antisemitismus auch mal wieder nicht genannt. Ausser das sich eine deutsche politikerin „schämte“. Da die die judenhasser(antisemitismus ist übrigens viel mehr auch was anderes)nicht gerade „bezeichnete“ bzw sogar den anschein erweckte das es sich nur um deutsche handeln kann, so werden wir wohl denken, dass die „dame“ die judenhasser sogar mit booten und flugzeugen abholen und fördern, so macht die dame sich für mich sogar der straftaten schuldig. Aber ich glaube wenn ich der das so sage wird sie hächstens noch beleidigt sein und denken das ich ihr angeblich was unterstelle. und morgen wird sie dann wieder dafür sein, dass nochmehr judenhasser aus dem nahen osten hierher kommen. Ich bin inzwischen der festen überzeugung das diese menschen tatsächlich diese zusammenhänge nicht erkennen. darum können auch – sachlich gesehen – die meisten frauen nicht wirklich ein auto rückwärts einparken. sie denken einfach anders.
    So ist es eben…. das ist menschlich…

  19. Taurus Caerulus
    Mittwoch, 21. Juni 2017 16:06
    24
    .

    Die Verurteilung ist ein schlechter Witz, und noch durch einen Staatsanwalt!…

    ——————–

    ein staatsanwalt kann nicht verurteilen 🙂

  20. Hölderlin
    Mittwoch, 21. Juni 2017 15:12
    22

    Passend zum Artikel:

    „Richterin ermuntert Linksterroristen“ –

    ——————————-

    logisch. die will ja in ruhe leben und keine farbbeutel ans haus oder brandflecken am auto haben…

    Und reichsbürger, sogenannte nazis oder nur anständige deutsche wie wir, würden ihr ja nichts tun.

    MM. NIE NIE NIE OHNE QUELLE!!! BITTE NACHLIEFERN. ICH ERTRINKE IN ARBEIT. DANKE

  21. Solchen Leuten geht es ja nur darum das dieser Junge nicht zur Schule ist! Das die Eltern des Jungen Gewissensbisse haben weil ihr Kind in eine Moschee gehen soll, das kann diese Richterin nicht verstehen!
    Warum? Weil die meisten BRD Richter kein Gewissen haben! So sieht das aus!!
    Denn sonst hätte man einen solchen Fall zu denn Akten gelegt..
    Das ist das Problem in diesen Tagen! Die ´´Gewissenlosigkeit´´! Sie müssten doch sehen das es Deutsche Menschen gibt die Bedenken haben gegen diese uns nicht Freundlich gesinnten Religion!!
    Echt unheimlich!!

  22. soso
    Mittwoch, 21. Juni 2017 17:14
    27

    Hölderlin
    Mittwoch, 21. Juni 2017 15:12
    22

    Passend zum Artikel:

    „Richterin ermuntert Linksterroristen“ –

    ——————————-

    logisch. die will ja in ruhe leben und keine farbbeutel ans haus oder brandflecken am auto haben…

    Und reichsbürger, sogenannte nazis oder nur anständige deutsche wie wir, würden ihr ja nichts tun.

    MM. NIE NIE NIE OHNE QUELLE!!! BITTE NACHLIEFERN. ICH ERTRINKE IN ARBEIT. DANKE

    ———————————–

    Sorry MM

    ich habe nur meinen senf zu hölerleins kommentar abgegeben. Der hat eine quelle in 22 angegeben.

    meinen senf muss man glaub ich nicht mit einer quelle versehen. die ist nämlich allgemeinwissen unter nichtblinden bzw alleindenkenden anständigen gewaltfreien deutschen mit etwas lebenserfahrung ausserhalb von fernsehräumen oder fussballstadien.

    Scherz: natürlich könnte unsere regierung quellen zeigen das reichsbürger unglaublich gewaltbreit sind. aber man ist ja auch nazi wenn man das wort „bundeswehrstiefel“ in eins durch buchstabieren kann 😉

  23. Die Justitz verkommt zum politischen Ramschladen.
    ————————————-
    Richterin: Verurteilte sollen sich gegen Rechts engagieren

    LEIPZIG – Für ihre gekonnt vorgetragene Reue sind zwei linke Gewalttäter vom Amtsgericht Leipzig mit milden Strafen belohnt worden, wie die JF berichtet.

    Zur Last gelegt worden waren ihnen Tätlichkeiten gegen Polizisten während einer Protestaktion gegen eine rechte Demonstration.

    Die Richterin Christine Ludewig lobte die Angeklagten für ihr Engagement gegen Rechts, ermahnte sie jedoch zu künftiger Gewaltfreiheit.

    Zu den Attacken auf Polizeibeamte war es während der Gegendemo anläßlich einer Demonstration der „Offensive für Deutschland“ gekommen, die im Herbst 2015 in Leipzig stattgefunden hat. Unter den Gegendemonstranten befanden sich auffällig viele gewaltbereite Linksradikale. Wie einer der beiden Angeklagten, der 28-jährige Altenpfleger Rio F. vor Gericht sagte, habe er lediglich „Flagge gegen Rechts“ zeigen wollen. Nachdem Rio F. einem Beamten gegen dessen Helm geschlagen hatte, wurde er festgenommen, wehrte sich und und verletzte dabei einen zweiten Beamten.

    Auch der zweite Angeklagte wurde beschuldigt, gegen einen Polizisten tätlich geworden zu sein. Der damals 18-jährige Schüler Ruben M. hatte einem Polizisten derartig gegen das Knie getreten, daß er wegen seiner erlittenen Verletzung zehn Tage dienstunfähig wurde. Allerdings…

    http://www.journalistenwatch.com/2017/06/21/richterin-verurteilte-sollen-sich-gegen-rechts-engagieren/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

    ———————————–
    …wer nicht mit uns in diese Richtung denkt, der baldigst wohl am Seile hängt…

  24. 250 Migranten gehen bei Essensausgabe auf Security-Mitarbeiter los

    Mannheim: Am Dienstagabend wurden mehrere Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes in der Columbusstraße leicht verletzt.

    Bei der Essenausgabe in einer Sammelunterkunft kam es gegen 21 Uhr zu Streitigkeiten, in deren Verlauf ein 19-Jähriger die Sicherheitskräfte beleidigte und anspuckte. Als diese das Verhalten des Gambiers unterbinden wollten, kam es zur körperlichen Auseinandersetzung, bei der einem Mitarbeiter Kratzverletzungen am Rücken und einem weiteren mit einem Messer Schnittverletzungen an den Unterarmen zugefügt wurden.

    Als der 19-Jährige…

    http://opposition24.com/migranten-essensausgabe-security-mitarbeiter/329229
    ————————————

    Auch das kann man unter „asymetrischen Krieg“ subsumieren….

  25. Bin doch tatsächlich vor ein paar Tagen an einem
    Rudel Satansjüngern (Moslems) vorbeigelaufen, ohne
    Ihne die Füße zu küssen.
    Muß ich jetzt mit einer Gefängnis-Strafe rechnen ?
    PS.
    Habe schonmal 3 Monate Knast bekommen, weil ich im
    Internet selbsterlebte Erfahrungswerte in islam.Ländern
    weiter gegeben habe (ohne zu übertreiben od.zu lügen)

    • Fakten sind – wenn politisch nicht korrekt – Hetze. Das ist Neusprech in dieser DDR hoch2.
      Widerstand Leute, Widerstand! !!

  26. Mittlerweile sollte es jeder kapiert haben was diese
    sogenannten Moscheen sind und das ist nicht auf meinen Mist
    gewachsen.

    Sagte nicht mal das so ein Möchtegern Obersultan was
    von Kasernen und Bajonetten?

    Nun, die Eltern haben völlig recht ihr Kind nicht
    in solche verherrlichten „Gewaltstuben„ zulassen.

    Unfassbar, nur noch Satanstempel, daß eine wie das andere.

    Heuchlerstuben passt auch ganz gut.

    Und „Justizia„ ist nicht nur auf einem Auge blind
    sondern völlig erblindet und das noch gewollt.

  27. Falls jemand meint die geschichte sei schlimm.
    ich habe die tage einen schlimmere „geschichte“ in einem ernstzunehmenden bekannten blog gelesen. und leider muss ich gestehen das ich sie glaube, das sagt mir meine erfahrung.
    da hat eine westeuropäische frau mit einem super gebildeten anständigen gläubigen dunkelhaarigen netten nahostler ein kind gemacht. nach dem der super gebildete anständige gläubige dunkelhaarige nette nahostler keinen bock mehr auf die westeuropäuische frau hatte war er weg. anschliessend sprach die westifrau den ostler an ob er denn keinen unterhalt zahlen wollte. ergebnis: der ostler wollte noch geld von der westlerfrau haben. der streit ging so weit dass das jugendamt der frau das kind weg nahm. das nahm der super gebildete anständige gläubige dunkelhaarige nette nahostler zum anlass mit dem jugendamt zu reden. Ergebnis: er bekam das kind

    Noch fragen? bitte wenden Sie sich an Louis Zypher!

    ps: diese geschichte ist zu 100% und selbstverständlich frei erfunden und soll den künstlerischen touch der westlichen welt widerspiegeln.

  28. Globetrotter
    Mittwoch, 21. Juni 2017 18:13
    32

    Bin doch tatsächlich vor ein paar Tagen an einem
    Rudel Satansjüngern (Moslems) vorbeigelaufen, ohne
    Ihne die Füße zu küssen.
    Muß ich jetzt mit einer Gefängnis-Strafe rechnen ?
    PS.
    Habe schonmal 3 Monate Knast bekommen, weil ich im
    Internet selbsterlebte Erfahrungswerte in islam.Ländern
    weiter gegeben habe (ohne zu übertreiben od.zu lügen)

    ————————————

    globetrotter,

    zahlst du wenigstens steuern, oder kriegst du auch das nicht hin? 😉

  29. Kettenraucher
    Mittwoch, 21. Juni 2017 18:12
    31

    250 Migranten gehen bei Essensausgabe auf Security-Mitarbeiter los

    ———————————

    hallo Kettenraucher,

    ich finde das nicht lustig. zumal die meisten securitys nunmal inzwischen liebe nette moslems sind. Frage unter uns. hat es sie erwischt?….;)

  30. OT
    Staatstrojaner für den Masseneinsatz soll heimlich durchgepaukt werden

    Wie Netzpolitik & Heise ausführen, führt der Überwachungswahn der großen Koalition aus CDU/CSU und SPD in Deutschland nunmehr dazu, das der eigentlich vom Verfassungsgericht schon vor Jahren weitgehend untersagte Staatstrojaner nunmehr in gröberer Form auch für die Verfolgung alltäglicher Kriminalität durchgeboxt werden soll. Die zum Ende der Woche zu erwartende Bundestagsabstimmung hierzu ist wegen der Fraktionsdisziplin nur noch Formsache, die Zustimmung des Bundesrats ist aufgrund eines verfahrenstechnischen Tricks nicht erforderlich. Wie dies am Verfassungsgericht vorbeizubringen sein soll, hat man sich allerdings augenscheinlich noch keine Gedanken gemacht – dabei sind die seinerzeitigen Vorgaben derart klar gefaßt, das insbesondere die Ausweitung des Straftaten-Katalogs als völlig utopisch erscheint. Denn im Jahr 2008 hatte das Bundesverfassungsgericht unter Vorlage des seinerzeitigen Bundestrojaners ein „Grundrecht auf Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme“ definiert, welches nur in Fällen, wo „überragend wichtige Rechtsgüter“ wie Menschenleben oder der Bestand des Staates konkret und aktuell gefährdet sind, durchbrochen werden darf.

    Mit dem neuen Staatstrojaner-Gesetz wird dagegen dieser grundsätzliche Ansatz des Schutzes überragender Rechtsgüter komplett aufgegeben und der Staatstrojaner als normales Ermittlungsinstrument gegenüber schwerer sowie mittelschwerer Kriminalität freigegeben – letzteres geht hinunter bis zu Steuerhehlerei und Sportwettenbetrug. Selbstverständlich…

    (+ div. Links)

    http://www.3dcenter.org/news/staatstrojaner-fuer-den-masseneinsatz-soll-heimlich-durchgepaukt-werden
    ————————————
    Irrsinn. Nicht nur die IT-Branchenriesen schnüffen die PCs der User aus sondern zukünftig auch die Politik. Alles zum Wohle der Globalisten und Eurokraten!

    ->..Verfolgung alltäglicher Kriminalität..<-

    Das kann bedeuten, das genau solche Fälle wie in M.Ms. Text oben beschrieben, zukünftig aufs Genaueste ausspioniert werden!

  31. Fundstück: 😀 😀
    ————————————–

    „Ihr habt keine Ahnung!“ Kretschmann rechnet mit Hofreiter und Bundestagsfraktion ab

    Winfried Kretschmann (Grüne) geht klar auf Distanz zu seiner eigenen Partei. Diese solle sich mit sechs bzw. acht Prozent zufrieden geben, wenn sie sich derart radikal gebäre. Im Gespräch…

    http://www.journalistenwatch.com/2017/06/21/ihr-habt-keine-ahnung-kretschmann-rechnet-mit-hofreiter-und-bundestagsfraktion-ab/
    ————————————

    „Ihr habt keine Ahnung!“ Kretschmann rechnet mit Hofreiter und Bundestagsfraktion ab

  32. @soso

    Ein Staatsanwalt kann nicht urteilen.

    Upps! Stimmt. Ja RICHTig. Das kann nur ein Richter.

    ABER: Der StA kann einiges dazu beitragen.

  33. @ fantomas Komm 2#
    Zitat. “ Meine schönste Zeit in meinem Leben begang, als die Beatles zum ersten mal nach Deutschland kamen . . . . und endete abrupt als mal uns unser Geld wegnahm . Der VERRAT an der D-Mark unter Helmut Kohl . Mit der Einführung des Euro war schlagartig alles vorbei (…).

    Ja.Ja, lieber Fantomas- man merkt halt zu welcher Generation Sie gehören- so um die 60.
    Für die satte Jugend zählt dies nichts mehr.
    Sie zählen längst zur demoskopisch aussterbenden Generation. Diese Kritiker sterben echt aus ,diese mit dem Hauch der Nachkriegszeit sollen verschwinden. Auch das Deutschland mit seiner aufstrebende Blütezeit ob mit Popmusik der Beatles/Rolling Stones, Kinks,Hollies&Co. oder dem neuen deutschen, Wirtschaftswunder- jeder hatte die Arbeit die er selbst nach eigenen Vorstellung ausgesucht hatte, und es eine politische Mehrheit für H.Kohl oder H.Schmidt gab- kaum Randale, ein Muslim im Wachsfigurenkabinett bestaunt werden konnte, ansonsten alles relativ friedlich in Deutschland. Papa verdiente meist alleine die Kohle für die ganze Familie inklusive das Reihenhaus. Die Gewerkschaften sorgten noch echt für Lohnerhöhungen, ect. pp. für dies interessiert sich die Jugend heute nicht mehr.

    Die heutige Jugend tickt anders. Sie ist vollgepumpft und gepampert von den Eltern mit Freiheit,Globalisrung, falsch verstandener Toleranz, die Welt und das Klima retten, Ökowahn,Mc. Donalds& Ökowahn,100 Mails checken, Wats Ap am Fließband, Handys, Party Grünwählen, Gendergaga,Jobsuche, Pisastudie, Karriere, Drogen, Gagen der Youtubestars, Startup Karrieren von 12jährigen Millionären als IT Genie`s, Selbstinszenierung, Egotrip,linkspolitische Indoktrination, Mobbing, Bushido-Integrationpreis, Multikulti, der „Islam ist friedlich“, Terror und politischen Beileidsbekundungen, Merkelraute, Günter Jauch&Co. Millionärsdeppenspiel, Deutschlandshow,Porno, eigenartige Gesetze und Rechtsssprechungen, Einsagen und Vorgaben was ein Nazi ist, Adolf Kriegs- Dauer-Berieselungen im Fernsehen, Jogi Löw gefärbte Haare,Philip Lahm gegen die AFD, die toten Hosen&Co. auch, Multikultifussballmillionäre, Facebook, Follover`s, Araine Grande Konzerte,Tote auf Konzerten und Strassen- hat NIX mit NIX zu tun, Türkenprolls und Erdogan an der Wand statt Che Guevara, „Zeichen setzen“ mit Hochkantbussen in Dresden, Anti- Pegida, Klaus Kleber,Anja Reschke&Co.Fernseh-„Richtigmeldungen“,von Heiko Maas Fake News und seine Meinungsfreiheit erklärt, Schwurbelsprache und deren Bedeutung von Merkel die „Königin der Flüchtlinge“ eingetrichtert,(kann erst ab Jahrgang 1955 enträtselt werden! Hosenazüge bestaunen, obwohl so was von out, seit Merkel für sie „Houte couture“. Nachdenken was Politik und demokratie ist, denn Merkel war schon immer da (denkt die Jugend) die neues „Hero`s“ sind heute die Subventions Berufs Randale namens „Antifa“. Angeblich gegen „Rechts“, aber auch die EZB, die EU, der Rechtsstaat und die Polizei als feind betrachtet. Mit dem Taschegeld wirder Teddybären gekauft,für Bekundungen an Zäunen gegen Tote der Bomben und Messern von Islamterroristen, und zur freudigen Übergabe an die „wellcome Refugees“. Der Asylindustrie, (kein Mensch ist Ilegal) deren heren Werte angekauft, selbst wenn es den Kidls ihr bisheriges Leben kostet.
    Ach ja, ich könnte noch tausend Dinge aufzählen was der Unterschied seit der Zeit der Beatles&Co.zur heutigen Jugend ist.
    Früher wars eigentlich schön,durch Verzicht trotzdem bessere Lebensqualität. Heute ist es ein einziger „LiberalToleranz-Albtraum“. Nur… die Jugend merkt es leider nicht- ganz klammheimlich wird ihnen allen eingeredet ihnen gehts gut wie zu keiner Zeit vor Ihr.
    Ein gewaltiger Trugschluss.
    Was ihr blüht schreibt überraschenderweise nachvollziehbar die FAZ vom 4.5.2017

    Zitat: Studie Europas Jugend hält nicht viel von Demokratie
    Jeder fünfte junge Europäer will raus aus der EU, zeigt eine aktuelle Studie. Für viele ist sie eher Wirtschaftsraum denn Wertegemeinschaft – und die Demokratie nicht unbedingt die beste Staatsform. (…)!
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europas-jugend-ist-laut-yougov-studie-eu-skeptisch-14999691.html

  34. Irgendwer von den Leuten aus Muselmanien muß meckern, sonst gehts nicht.
    ————————————-

    Türkische Religionsbehörde: Neue Berliner Moschee steht mit Gülen in Verbindung

    Die neue liberale Moschee in Berlin stehe mit Fethullah Gülen in Verbindung, meint die türkische Religionsbehörde Diyanet.

    Mit der Moschee würden „die Grundsätze unserer erhabenen Religion missachtet“, so die Behörde weiter.

    Die türkische Religionsbehörde Diyanet hat die neue liberale Moschee in Berlin in Verbindung mit der Bewegung des Predigers Fethullah Gülen gebracht.

    „Es ist offensichtlich, dass das ein Projekt des Religionsumbaus ist, das seit Jahren unter der Federführung von Fetö und ähnlichen unheilvollen Organisationen durchgeführt wird“, teilte Diyanet am Dienstagabend mit.

    Bei derartigen….

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/tuerkische-religionsbehoerde-neue-berliner-moschee-steht-mit-guelen-in-verbindung-a2148631.html
    ————————————

    Islam war beschissen, ist Scheiße und wird immer Scheiße bleiben, egal in welcher Form!

  35. @Kettenraucher

    Innerislamische Konflikte ersparen uns „Combat Stress“ ,Ressourcen und könnten uns Teilweise den Arsch retten.

    Nur sollen die Parteien sich ihre Waffen selbst besorgen. Der Feind(Gülen) unseres Feindes(Erdogan) ist unser Freund, zählt hier nämlich nicht, da des Pudels Kern der Islam ist.

    Also Islam vs. Islam vs. Westen

    und nicht Westen + Islam vs. Islam!

  36. Franzikus ernennt Muslim und zwei Rabbis zu Mitgliedern der Päpstliche Akademie

    Zwei Rabbiner und ein Muslim sind jetzt Mitglieder der „Päpstliche Akademie für das Leben“. Zum ersten Mal seit Gründung der Akademie wurden nicht-christliche Mitglieder ernannt.

    Papst Franziskus ernannte letzten Dienstag neue Mitglieder in die „Päpstliche Akademie für das Leben“. Außer Biomedizinern, christlichen Theologen, Moraltheologen und Bioethikern wurden auch zwei Rabbiner und ein muslimischer Islamwissenschaftler zu Mitgliedern ernannt. (HIER das Ernennungsschreiben auf Englisch)….

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/franzikus-ernennt-muslim-und-zwei-rabbis-zu-mitgliedern-der-paepstliche-akademie-a2149009.html

    ————————————-

    Resignations and Appointments, 13.06.2017

    http://press.vatican.va/content/salastampa/en/bollettino/pubblico/2017/06/13/170613b.html

    ————————————

    Die Unterwerfung (= Islam) macht Fortschritte. Jesus hätte die vieleicht ausem Tempel gejagt…!

  37. Sagte ich schon immer, kommt all diesee Gottesfantasie aus derselben Kloake zwischen Jerusalem und Mekka.
    Was hat das mit uns Europäern zu tun?

  38. Laut einer Meldung von „Freie Welt“ habe die Rektorin der Schule die Ablehnung, den Schüler anstatt des Moscheebesuches etwa in der Parallelklasse unterzubringen, damit begründet, das Ministerium habe dazu ermuntert, Moscheen zu besuchen. Da es mittlerweile Gang und Gebe ist, das Schulen, Kitas usw, solche nahezu verpflichtenden Moscheebesuche zum Zweck dort stattfindender Islam-propagandistischer Veranstaltungen anberaumen, zeigt dies eindeutig, das dies nicht unbedingt aufgrund schulinterner Initiativen geschieht, sondern auf Geheiß der Ministerien, um die Heranführung und Gewöhnung an den Islam und die Islamisierung der Jugendlichen und Kinder sicherzustellen, um sie für die islamische Zukunft in Deutschland zu konditionieren.

    http://www.freiewelt.net/nachricht/rendsburger-eltern-vor-gericht-wegen-verweigertem-moschee-besuch-10071228/

  39. @ Bronson # 3

    Danke Bronson, sie haben mir dazu verholfen mit dem Satz in Ihrem Kommentar, einmal in dieser scheußlich schrecklichen Zeit, aus vollem Herzen Lachen zu können und haben mir damit wirklich eine willkommene Abwechslung in diesem oft traurigen Alltag verschafft. Manch einer mag das nun banal finden sich darüber zu belustigen, aber man muss den Satz tatsächlich nicht unbedingt verstehen, um ihn als ungemein kurzweilig empfinden zu können.

  40. Sorry, ich kann die Story nicht recht glauben.
    Erstens leben wier in einem gesetzlich abgesicherten säkularen Staat, zweitens kann niemand zum Besuch irgendwelcher „Gotteshäuser“ verpflichten, zumal man dann auch Kirchen, Synagogen, buddh.,indische o. afrikanische „Vodoo“-Tempel genauso „verpflichtend“ ins Programm nehmen müsste, was ich als Elternteil umgehend einfordern würde. Einen richterlich angeordneten Zwang zum Moscheenbesuch kann es nicht geben, das glaub ich niemals!
    Eine Provinzposse, für die man noch nähere Informationen bräuchte.

  41. Als obskur allerdings ist einzuordnen, das Schulkinder im Rahmen der Schulpflicht dazu genötigt werden Orte zu besuchen, an denen für gewöhnlich unsere Vernichtung gepredigt wird.

  42. @ Satellit 53#

    Doch, das ist leider Gang und Gäbe. So in etwa wie der Zwangsbesuch im KZ. 🙂

    Der Vergleich hinkt noch nicht mal besonders.

    Es geht dabei schuljuristisch um das Durchsetzen des Pflichtlehrplans gegen jeden Widerstand.
    Es gibt immer für so ungefähr jede Exkursion einige, die da nicht mitziehen. Aus welchen Gründen auch immer, ganz ohne Wertung jetzt gemeint.
    Und dann haben die Lehrer das Gscher mit dem Organisieren der Schüler in Parallelklassen etc. Die wollen ihren Trott nicht gestört haben und nicht zum Aus-der-Reihe-tanzen animieren.
    Ähnliches sollen sie ja auch rigoros bei den Muselkids durchsetzen, also das mit dem Schwimmunterrichtspflicht-Ding für die Muselmädels etc.

    Also sind die inzwischen total rigoros mit allem. Da gibts die Order vom Ministerium, daß da diese Moscheebegehung und Begegnung, sprich Dialüg, stattzufinden hat, damit man quasi der Völkerverständigung ein Türchen öffnet, und mehr haben die Lehrer selbst darüber meist nicht nachgedacht. Einige schon, aber die halten lieber den Ball flach, sonst werden sie gehitlert oder zu Fremdenfeinden oder Islamophoben abgestempelt.
    Dazu haben die wegen so einer kleinen Sache keine Lust.
    Kleine Sache ist das natürlich bei näherem Hinsehen nicht.

    Aber das sehen die halt als Befehl von oben und davon müssen sie sowieso ne Menge schlucken, das sind die gewohnt.

    Was man allerdings da machen kann, ist als Eltern dann rigoros darauf zu bestehen, daß dann stringent ALLE fremdreligiösen Tempelbauten von innen zu besichtigen sind und zwar als Pflicht für alle, auch die Muselanten, besonders die. Alles andere wäre ja dann konsequenterweise eine Diskriminierung der anderen Gemeinden (Hindu etc.)

    Das wäre der einzige Hebel, den ich dafür im Moment sehen kann.
    Das läuft aber nur über politischen Druck und das Ministerium.
    Also über AfD-Anträge, Bestehen auf Religionsfreiheit auch im Sinne von Freiheit VON Religion.

    Oder andersherum das frequente Besuchen ALLER andersartigen Gemeinden, also Sik-Tempel, Chant-Buddhisten-Tempel, Tibetische Gemeinden, Asiatische Konfuzianisten, asitatische Christen, Hindus, was weiß ich noch alles, und natürlich da man ja Religion so weit faßt, Islam eigentlich auch keine Religion, sondern eher Sekte ist, auch alle anderen Spinntrupps wie zum Beispiel die Scientology, die Zeugen Jehovas und was es sonst noch so gibt, die Mormonen, und vielleicht haben wir ja auch ein paar Babtistengemeinden bei uns. So wäre das dann ein ausgeglichener Kulturaustausch und richtig bunt, wie es die Herren im Ministerium eben derzeit haben wollen.

    Das sie das aber so sicher NIE durchsetzen werden können, noch duchführen, werden sie dann diese blöden Moscheepflichbesuche auch endlich aus dem Lehrplan streichen müssen.

    Das könnte funktionieren.
    Bei der allgemeinen Muselkriecherei im Moment allerdings wären ein paar Überraschungen noch drin.

  43. Manche denken schon über ein NOVA EUROPA nach! Also auf ein Ethnisches Europa nach! Diese Visionäre sagen Deutschland und Europa werden UNMKEHRBAR verschwinden!!
    Dank VIELER WEISSER FRAUEN und männer DIE SICH MIT FREMDRASSIGEN EINLASSEN!!

  44. @eagle1

    Bei den Eltern genauso: Neben den „mutigen“ Eltern, gibt es Eltern, die nichts unternehmen, und ihr Kind in der Schule lieber ideologisch verhunzen lassen, aus Angst vor einem Rausschmiss aus der „Bildungsanstalt“.

    Das ist der Grund der Narrenfreiheit solcher Verbrecher. Man macht schlicht das Schlechte zum Standard!

  45. Wer der überaus qualifizierten Staatsanwältin schreiben möchte?!

    jana.bewersdorff@fh-kiel.de

    Beachtet: Sachlich bleiben, und sie mit ihrer eigenen Schandklage demütigen!

    Betreff: Anklage der Eltern eines Schülers wegen dessen Nichtbesuch einer Moschee
    Hallo Frau Staatsanwältin Bewersdorff,

    ist dies Ihr Ernst?

    Was bezwecken Sie damit? Wen helfen Sie damit?

    Helfen Sie etwa, die nicht ohne Grund kritisierte „Religion“ Islam, unter Zuhilfenahme von Repressalien salonfähig zu machen? Erzwingen Sie falsche Akzeptanz?

    Wissen Sie über den Hintergrund des Islams bescheid, und können Sie überhaupt die Entscheidung der Eltern nachvollziehen?

    Lassen Sie die Anklage, sofern der Gerichtsprozess noch nicht stattgefunden und Sie meinen gutgemeinten Rat noch erreicht hat, fallen!

    Erzürnt von dieser Angelegenheit,

  46. Nachtrag:

    Mail ungültig (Nachricht vom Provider)

    Naja, wenn ihr Interesse habt ihr zu schreiben, sucht euch die passende Mail heraus.

  47. schon mal heute den SPiegelön gelesen?
    Sascha Lobo einer der linken Häuptlinge der IT Experte und Besserwisser Möchtegern-Journalisten hat gegen die AFD wieder in einer seiner weltbewegenden Kolumnen zugeschlagen:
    Headline:
    „AfD-Leaks Psychogramm einer Partei im Sinkflug
    Wie reden AfD-Funktionäre und -Anhänger, wenn sie sich unbeobachtet fühlen? Ein an die Öffentlichkeit gelangtes Protokoll einer WhatsApp-Gruppe der Partei ermöglicht seltene Einblicke. Eine Analyse.
    Fünf Schwerpunkte lassen sich in den Unterhaltungen ausmachen – in der Reihenfolge ihrer Häufigkeit:

    1. Streit und Intrigen in der AfD

    2. Diskussionen über die Presse samt Außenwirkung

    3. Kriminalität und die Sorge um „unsere Frauen und Kinder“

    4. Verschwörungen und Opferpose

    5. Untergangs- und Abstiegsfantasien

    (….)
    Lobos Fazit:Das AfD-Psychogramm zeigt anhand des Leaks eine höchst zerstrittene, intrigante Partei, die die eigene bunkerhafte Endzeitstimmung mit der des „deutschen Volkes“ verwechselt. Weil sie sich selbst mit dem „deutschen Volk“ verwechseln möchte.
    siehe:
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/afd-leaks-psychogramm-einer-partei-im-sinkflug-kolumne-a-1153365.html

    Bemerkung: Ich bin gerade etwas spraohlos. Soll man solche Kolumnen von einem Verückten AFD und Trump Basher einfach ignorieren, oder Ernst nehmen oder über die AFD den Kopf schütteln oder läuft da etwas siet Langem im Hintergrund um über die Medien der AFD die Chancen auf eine faire,demokratische Wahl in den Bundestag beim Wahlvolk zu vermiesen?
    Ich habe keine Antwort… nur Fragen! Davon abgesehen,bei Sascha Lobo der selbsternannte Welterklärer scheint sein rotgefärbter Hahnenkamm wohl ziemlich negativ aufs Hirn zu schlagen.

    http://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/shitstorms-und-hatespeech-sascha-lobo-iro-majestaet/19740146.html

  48. Der verweigerte Moscheebesuch zu Rendsburg
    So, es ist wiedermal an der Zeit für Ihre Meinung, wobei diese ja immer ist, meine halte ich aber diesmal für eine Zeit zurück, möchte ich Sie ja nicht beeinflussen, und so wenden wir den Blick nun gen Rendsburg, wo Eltern ihren Sohn nicht an einem schulischen Moscheeausflug teilnehmen ließen, und deswegen nun vor dem Richter stehen:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article165756063/Schueler-schwaenzt-Moscheebesuch-Eltern-kommen-vor-Gericht.html

    http://www.mimikama.at/allgemein/moscheebesuch/#

    Wie sehen Sie das? Haben die Eltern richtig gehandelt? Oder doch falsch? Wäre vielleicht wirklich ein mittlerer der bessere Weg gewesen? Ich bin gespannt. Hauen Sie in die Tasten.

    Guten Tag

    PS.: Meine Sicht auf die Dinge folgt übermorgen

  49. Der Moscheebesuch und das Bußgeld – richtig so
    http://www.shz.de/lokales/holsteinischer-courier/schule-schwaenzen-kostet-immer-bussgeld-id15179876.html

    http://www.focus.de/politik/deutschland/rendsburg-in-schleswig-holstein-schueler-lehnt-moschee-besuch-ab-jetzt-schaltet-sich-staatsanwaltschaft-ein_id_6118924.html?utm_campaign=facebook-focus-online-politik&fbc=facebook-focus-online-politik&ts=201610261618

    Ja, auch ich erachte das verhängte Bußgeld als korrekt, denn Schule ist nunmal eine ebensolche, und es steht den Eltern keineswegs zu, sich ihren eigenen Plan aus dem Ärmel zu schütteln. Nicht beim Schwimmunterricht. Nicht bei der Klassenfahrt. Und eben auch nicht im obigen Fall,

    Etwas anderes wäre es natürlich, würden die Kinder zum Gebet gezwungen, steh ich da ja auch auf den Barrikaden, aber es kann nicht schaden, wenn man andere Kulturen kennenlernt, gibts ja schon Zwist genug, weswegen ein Miteinander nur Gutes bewirken kann, wächst ja nur zusammen, was miteinander spricht.

    Nun mag so mancher anmerken, dass in der heutigen Zeit ein zweiter Blick auf die betreffende Moschee nicht schaden kann, sind da ja so manche schwarze Schafe drunter, und dabei gebe ich denjenigen recht, nur las ich nichts davon, dass man dies tat, schlug einen ja anscheinend schon das Wort „Islam“ alleinig in die Flucht, was ich als gänzlich falschen Weg erachte, dreht sich die Spirale des gegenseitigen Misstrauens ja so nur immer weiter. Und das können wir keineswegs brauchen, gibts ja in unserer Generation schon Streit genug, weswegen ich hoffe, dass es die nächste besser macht. Beidseitig. Gebt den Kindern das Kommando. Dann wird das schon.
    Guten Tag

    MM. VEREHRTER KOLLEGE. ICH KANN IHREN STANDPUNKT PRINZIPIELL VERSTEHEN. SCHULPFLICHT ISR NUN MAL SCHULPFLICHT. DOCH ES GIBT EINIGE GANZ WENIGE GEBIETE, DIE NICHT UNTER DIESEN PUNKT FALLEN DÜRFEN. DER BESUCH EINER MOSCHEE IST EIN SOLCHER …UND OFFENSICHTLICH HABEN SIE DIE GEMEINGEFÄHRLICHKEIT DES ISLAM BISLANG NOCH NICHT VERSTANDEN.

    IN TAUSENDEN EUROPÄISCHEN MOSCHEE WURDEN WAFFEN UND GEWALTVIDEOS ZUM DSCHIHAD GEFUNDEN. AUCH IN DEUTSCHEN MOSCHEEN. IN DEUTSCHEN MOSCHEEN WURDEN DARÜBER HINAUS DUTZENDFACH BÜCHER – ALS ISLAMISCHES KOCHBUCH GETARNT – GEFUNDEN, DIE IN WAHRHEIT HITLERS MEIN KAMPF BEINHALTETEN. IN EINER ITALIENISCHEN MOSCHEE BEI MIALDN HATTE MAN TAUSENDE TOMATENKONSERVEN-DOSEN GEFUNDEN, DIT MIT ZYANKALI VERMISCHT WAREN. BESTIMMT ZUM VERKAUF NACH FRANKREICH – UM DORT DIE „UNGLÄUBIGEN“ ZU TÖTEN. AUS MEOSHCEEN ERSCHALLT WELTWEIT DER RUF, UNS „UNGLÄUBIGE“ ZU TÖTEN. TAG UM TAG, JAHR UM JAHR. SET 1400 JAHREN.

    IN MOSCHEEN WIRD SEIT MOHAMMED ZEITEN DIE EROBERUNG NICHTISLAMISCHER GEBIETE BESPROCHEN – UND AUS MOSCHEEN WERDEN DIE DSCHIHADISTEN (PRESSEDEUTSCH: TERRORISTEN“) MIT WAFFEN UND INFORMATIONEN ÜBER LOHNENDE ZIELE VERSORGT.
    EINE MOSCHEE IST – ANDERS ALS EINE KIRCHE ODER EINE SYNAGOGE – EBENE KEIN GOTTESHAUS. ES IST EIN LOGISTISCHES ZENTRUM DER EROBERUNG NICHTISLAMISCHER GEBIETE – IN WELCHEM HIN UND WIEDER AIUCH GEPREDIGT UND GEBETET WIRD.

    DIE GEBETE SIND NICHT ZU VERGLEICHEN MIT JENEN DER ÜBRIGEN RELIGIONEN. SIE BEINHALTEN DEN WUNSCH, DASS ALAH DEN „RECHTGLÄUBIGEN“ DIE KRAFT GEBEN MÖGE, DIE „UNGLÄUBIGEN“ ZU EROBERN, ZU TÖTEN UND AUSZUROTTEN.ALLES ORIENTIERT AN 2000 STELLEN DES KORAN UND DER SUNNA.

    UND FÜR SO WAS WOLLEN SIE DIE SCHULPFLICHT AUSGEDEHNT SEHEN?

  50. @eagle1 #57 – ha, die sprechen doch immer alle von Weltökumene, gerde auch die Kirchen. Da müsste dann ausnahmslos jede Welt-u. Ethno-Religion berücksichtigt werden, alles andere wäre Diskriminierung?! Na dann viel Spaß beim organisieren, liebe Schulbehörden u. anordnenden Ministerien…

  51. schaut euch mal diesen IS-Trek an – die konnten alle unbehindert flüchten??
    Und wo waren da die syr. Armee bzw. Russen??

  52. Politiker-Bezüge gestoppt

    Ach, wie schön …

    Anonyme Hacker hatten in der vergangenen Nacht die Diäten des laufenden Monats aller 630 Bundestagsabgeordneten unter dem Verwendungszweck „Solidaritätsabgabe Flüchtlingskrise“ auf ein unbekanntes Konto der Cayman-Islands umgebucht.

    Diese und weitere Informationen gingen aus einem Forderungsschreiben hervor, welches zeitgleich per E-Mail an alle Politiker verschickt worden sein soll. Momentan würde man noch in einer außerordentlich einberufenen Dringlichkeitssitzung rätseln, wie das nur möglich war.

    Die Hacker sollen sich nach Artikel 20 Absatz 4 des Grundgesetzes (GG) legitimiert haben und die sofortige Wiederherstellung der Verfassungsidentität durch folgenden drei Punkte Plan gefordert haben.

    Sofortige Schließung der deutschen Grenzen
    Sofortige Wiederaufnahme des Strafverfolgungszwangs
    Sofortige Ausweisung aller illegalen oder straffälligen Zuwanderer

    Sollte der Forderung nicht unverzüglich durch entsprechende Weisungen nachgekommen werden, würden zusätzlich noch die Rentenanwartschaften aller Mitglieder des Bundestages unwiderruflich gelöscht werden.

    Hacker stoppen Diätenzahlungen aller Bundestagsabgeordneten

  53. Aufgewachter 66#

    Ist das Satire ?
    Das wäre so schön um wahr zu sein .

    Richter und Staatsanwälte (Ausnahmen ) richten schon über 20 Jahre gegen das Deutsche Volk (Migrantenbonus)

    Wenn es einen Putsch geben sollte ,dann werden auch diese Richter und Staatsanwäte ins Gefängnis kommen.

    Polizisten in ganz Deutschland kennen ihre Namen und die Liste ist lang von diesen Hochverräter .

    Die Scharia wird schon lange von Richtern angewandt ,ob es Kinderehen ,Ehrenmorde , Vergewaltigungen an Deutsche von Moslems und Neger beganngen ,Morde an Deutsche ….usw.
    Der Moscheen -Zwang dieser Vaterlandsverräter in den Miniseriums ist doch schon lange bekannt .
    Islamisierung pur

    Es ist doch klar das diese Politiker ,Richter ,Staatsanwälte ganz genau über den Islam bescheid wissen .
    Sie handeln trotzdem gegen unser Grundgesetz ,sie handeln gegen unser Deutsches Volk ,sie wollen den Tod der Deutschen .
    Was sind das für Kreaturen ,nur ein Abschaum von Deutschen die ihr eigenes Volk betrügen und belügen.
    Merkel und co immer voran

    Wie lange BRAUCHEN DIE GANZEN Verantwortlichen Generäle und Polizisten ?
    Es wird Zeit …..

    Soldaten – Generäle -Polizisten
    „Euer Eid steht über Regierung !
    Euer Eid gilt dem Volk !“
    Dem Deutschem Volk

    Alle Welt wartet darauf das ihr endlich euere Pflicht erfüllt und dem Deutschen Volk dient und nicht dieser Merkel-Regierung-EU-VerbrecherUnion die unser Volk zerstören will .

    Alle Welt ,besonders die Europäischen Völker stehen auf unserer Seite . Ausser natürlich wie in z.b.Frankreich zusehen die verräterischen Bilderberger-Politiker .
    Aber wenn die europäischen Armeen endlich gegen diese Verbrecher in der Politik aufstehen und diese entmachten verhaften , haben diese NWOler keinerlei Chancen mehr. Auch die Islamanhänger nicht …….

  54. Ohne Worte
    ————————————-

    Ramadan in Finnland: Polizei verhindert Terroranschlag

    22. Juni 2017

    Die finnische Polizei teilt mit, dass sie einen Terroranschlag auf eine Kirche in Helsinki verhindert hat.

    Das Ziel war offenbar die Temppeliaukio Kirche, eine beliebte Touristenattraktion im Herzen der Stadt, die direkt in den Felsen gehauen ist, und die weniger als einen Kilometer vom finnischen Parlament entfernt liegt.

    Finnlands Innenministerin Paula Risikko sagte:

    „Der finnischer Geheimdienst (Supo) kam zur Lageeinschätzung, dass sich die Gefahr durch Terrorismus verstärkt hat. Eine Einschätzung von 2015 deutete an, dass es ein hohes Risiko für Terroranschläge durch Einzelne gibt, wobei wir mittlerweile ein allgemein höheres Bedrohungsniveau haben. Das bedeutet, dass wir unsere bisherige gute Vorbereitung noch weiter intensivieren müssen.“
    Die Polizei von Helsinki schickte mehrere Streifen zur sogenannten Felskirche, um den Verdächtigen in der Nähe dort festzunehmen, auch wenn noch unklar ist, ob es zu einer Verhaftung kam.

    Supo meint, dass sie in den letzten Monaten in Finnland mehreren terrorbezogenen Plänen auf die Spur kamen.

    Das nordische Land erlebte bislang noch keine Anschläge in dem Ausmaß wie andere europäische Staaten, auch wenn die Befürchtungen in Helsinki angesichts der Anschläge in den benachbarten Ländern Russland und Schweden angestiegen sind.

    (Vollzitat)

    http://www.journalistenwatch.com/2017/06/22/ramadan-in-finnland-polizei-verhindert-terroranschlag/

  55. @Aufgewachter, prima Nachricht! Art.20GG ermächtigt zu
    a l l e n geeigneten Maßnahmen, das verletzte Grundgesetz
    wieder in Geltung zu bringen!

  56. @ soso # 15:
    „denk dran. die ost-fdp…“
    Nicht nur das, auch die einstigen NDPD-Mitglieder sollten völlig „demokratisch“ verfügt und absolut „freiwillig“ realisiert in die West-FDP umgesiedelt werden. Das war für viele Ex-NDPD-ler ein Grund zum Parteienaustritt.


  57. ”Ich habe unzählige Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte erleben müssen, die man schlicht “kriminell” nennen kann”.

    Ich habe ebenso unglaubliche wie unzählige, vom System organisierte Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen erlebt, gegen die nicht anzukommen war/ist, weil sie systemkonform sind.

    Nennt mich zum xtenmale einen Spinner, aber das habe ich schon vor über 40 Jahren in diesem ach-so-gerechtem-Land erlebt und nicht mal wenig und zu knapp.
    Es fängt mit Korruption an und hört mit dem schlimmsten nicht auf.
    Wir sind dort hingekommen wo man vor Jahrzehnten schon die Augen und Ohren verschloß.

    Wehret den Anfängen wird heute noch krankhaft versagt und man gilt auch dann als Verrückt wenn man es nur rechtzeitig anzusprechen versucht.
    Früher hieß es „Es muß immer erst Tote geben“ aber selbst dann wird heutzutage nichts mehr getan und mit dem Zeigefinger an die Stirn getippt.

    Wir sind da wo wir uns selber hinmanövriert haben.

  58. biersauer
    Donnerstag, 22. Juni 2017 9:03
    72

    @Aufgewachter, prima Nachricht! Art.20GG ermächtigt zu
    a l l e n geeigneten Maßnahmen, das verletzte Grundgesetz
    wieder in Geltung zu bringen!

    ————————–

    hallo biersauer,

    das ist nett gesagt unfug.

    da steht: „…..wenn andere abhilfe nicht möglich ist“

    das heisst in millitärregierungsdeutsch: du musst erstmal den rechtsweg einschlagen.bedeutet: du musst erstmal zur lieben frau wachmeisterin gehen musst und strafanzeige gegen xyz stellen. dann gehts weiter… oder auch nicht 🙂

  59. Mal ’ne garantiert N I C H T abstrakte Frage :

    Kann ich (als Deutscher)in Ungarn um politisches
    Asyl bitten – wegen linksfaschistischer Diskriminierung ? (od. irgendeinem anderen Land).

    Gerade in den Nachrichten mitbekommen :
    „Deutsche“ kriegen keine Wohnungen mehr – wogegen
    etliche Neger-Krale in Affrika leerstehen!

    Was läuft da falsch ?

  60. Georgi (66) –

    Würde man meine Kinder zum Besuch eines Killer-Tempels
    zwingen, wären sie ruck-zuck auf einer anderen Schule !

    Schon als die Pädo-Grünen versuchten ihre Perversionen
    auf Kosten der deutschen ‚Ja-Sager‘ auszuleben,
    wurde klar von WEM od. von WAS die deutsche Schulpolitik
    manipuliert wird.
    Und jetzt auch noch von einer primitiven Killer-Sekt ???

    Nee Danke – schützt eure Kinder vor diesem inhumanen Dreck !

  61. @ schwabenland-heimatland 45#

    Eine de BESTEN Zusandsbeschreibungen der heutigen jungen Generation von „Europäern“, die ich jemals gelesen habe.

    Pulitzerpreis! 🙂

    Eins könnte ich noch hinzufügen:
    Jobsuche für Schüler- oder Studentenjobs oder Ferienjobs mit Bewerbungen wie beim zukünftigen Chef.
    Komplettes Internetprofil abliefern, und für den Schülerjob auch schon ein qualifizierendes Praktikum samt Bestätigungszertifikat in der Aktenmappe mit dabei.

    Ohne Witz.
    Auswahl der Tätigkeiten:
    Pflegehelfer, Behindertenhelfer, NGO-Aquise bis zum Klinkenputzen an der Tür, Erntehelfer, Gastronomie-Aushilfen (Servicepersonal, wofür man bis vor 10 Jahren noch eine Fachausbildung brauchte), also Biosäfte frisch pressen, servieren, Bar, Kundenbelieferung frei Haus.

    Wahrscheinlich ist alles von diesen erwähnten Jobprofilen nur mit ein bißchen Sex zum Einstieg überhaupt zu kriegen. Die schriftlichen Bewerbungen bleiben alle unbeantwortet (Nachfahren suchen gerade einen Ferienjob, ich bin entsetzt!)

    Wir sind vollständig von diesen Globalisten und deren NGO-Strukturen unterwandert.
    Nicht mal mehr der Blumenverkäufer von Nebenan braucht in den Ferien jemanden als helfende Hand.
    Machen alles Minijobber, Ein-Euro-Jobber und Futschies.

  62. @ Satellit 67#

    DAS war der Gedanke. 😉

    Die Blödels mit ihren eigenen Waffen schlagen. Anders kriegt man die nicht an den Wickel.
    So wie MM zu Recht fordert, den Islam nicht als normale Religion einzustufen, geht es derzeit nicht.
    Dazu müßte dem Islam in ganz Europa offiziell der Status als „Weltreligion“ aberkannt werden. Das ist derzeit nicht der Fall.
    Also juristisch sitzt man mit der obigen meiner Ansicht nach richtigen Forderung auf dünnem Eis.

    Andersrum aber kann man sie alle sofort Schach-Matt machen.
    Treibt sie in ALLE Weltreligionen, Kulte und Sektenausformungen unter der Begründung, daß der Einheitsislam ja auch nicht exisitert, sondern streng genommen viele unterschiedliche Gemeinden, die den Koran so unterschiedlich auslegen, daß sie sich darüber sogar jahrhundertelang blutig bekriegt haben.

    Hehehe.
    Den RA möchte ich sehen und den Richter, das Ministerium, daß dann den Sondertatus für den Islam aufrecht erhalten kann.

    Ein Jurist will einfach nur GEWINNEN.
    Nicht unbeding RECHT haben. Das ist der Job. 🙂

  63. @ Kettenraucher 71#

    WAHNSINN!
    Das ist glatt ne Sondermeldung wert!

    Helsinki!

    Was in Gottes Namen haben die FINNEN denn wieder getan!?

  64. @ Georgi #66

    Im gegebenen Fall würde auch ich meine Kinder unbedingt vom Moscheebesuch ferngehalten haben, allerdings per Krankmeldung.

    Das jedoch haben die betroffenen Eltern aufgrund Demonstrationszwecke versäumt, da der Vater des Kindes dieses Vorgehen als fragwürdig erachtet hatte.

    Nur deshalb wurden sie wegen einem Verstoß gegen die Schulpflicht belangt und müssen sich der daraus entstandenen Konsequenzen erwehren.

    http://heumanns-brille.de/der-rendsburger-schulschwaenzer-fall/

  65. Schulpflicht warum? Diese Frage sollte sich jeder einmal stellen, bevor er diese Pflichtübung als etwas erachtenswertes darstellt.

    „Der Grundsatz, ´das Kind gehört dem Staat´, den jede totalitäre Staatsform vertritt, war hier bereits vorweggenommen.“ Das Menschenverachtende lag insbesondere darin, dass sich die Sorge nicht auf Wohl und Gedeihen des Heranwachsenden richtete, sondern auf seine künftige Brauchbarkeit, seine Leistung. „Das Schulwesen stand in erster Linie im Dienste der merkantilistischen Wirtschaftspolitik, der Zwecke des Militärs und der Verwaltung. (…) Die Auswahl der zu fördernden Eigenschaften war von der durch den ´Staat´ geforderten Brauchbarkeit festgelegt.“

    Siehe:

    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2017/06/16/allmaechtiger-staat-die-fesselung-des-bildungslebens/

  66. Taurus Caerulus
    Mittwoch, 21. Juni 2017 19:20
    44

    @soso

    Ein Staatsanwalt kann nicht urteilen.

    Upps! Stimmt. Ja RICHTig. Das kann nur ein Richter.

    ABER: Der StA kann einiges dazu beitragen.

    ————————————
    hi Taurus Caerulus,

    der sta kann nicht nur, sondern muss in fast allen – meisst straffällen – dazu beitragen. er ist nämlich der rechtsanwalt des gesetzes, der zum gericht sagt: „hallo gericht, ich weiss wer da misst gebaut hat und ich will dass das gericht ihn verurteilt.“
    sprich er beantragt die klage.

    darum: wo kein kläger da kein ……

  67. SoundOffice
    Donnerstag, 22. Juni 2017 11:42
    85

    Nur deshalb wurden sie wegen einem Verstoß gegen die Schulpflicht belangt und müssen sich der daraus entstandenen Konsequenzen erwehren…..

    ————————
    hi soundoffice,

    aber nur so kams mal ans tageslicht.

    hätten die eltern den krankheitsweg genommen, wäre ja alles „gut“ gewesen

  68. @ Hölderlin 86#

    Meine Rede.
    Ich bin schon lange für die Abschaffung der Schulpflicht.
    Ich habe keine Lust mehr unser hervorragendes Kulturgut jedem desinteressierten Ork zwangweise einträufeln zu lassen und das Ganze auch noch mit Steuermitteln für die Betreffenden frei zu halten.

    Ich bin für die Abschaffung des gesamten Privatschulsystems und für die gleichzeitige Abschaffung der Schulpflicht. Für die sich freiwillig verbindlich zur Beschulung Verpflichtenden ist der gesamte Aufwand frei zu stellen. Alles. Keine Zuzahlungen jeglicher Art für die Eltern der sich auf freiwilliger Basis verpflichtend Eingeschriebenen.

    Die Kosten sind so bestens kalkulierbar und das Klientel ist lernwillig.
    Alle anderen sind trotz jahrelangen vergeblichen Bemühungen nicht sozialisierbar und werden sowieso kriminell. Da kann man sich das ganze Geld im Vorfeld sparen und in sinnvolle Kanäle umleiten.
    Klarzustellen ist zuvor in einer verbindlichen Informationsveranstaltung, welchen Wert die so gewonnen Qualifikationen, Quali, mittlere Reife, Abi, Fachabi et. haben, und daß ohne diese keine normale berufliche Laufbahn einschlagbar ist.

    Wer sich anschließend nicht interessiert oder weigert, sich beschulen zu lassen, der kann gehen.
    Er bekommt aber auch keine staatliche Förderung mehr in Form von Kindergeld etc.

    Die so freiwillig Eingesammelten bleiben wesentlich leichter auf Linie.
    Wer sich nach einiger Zeit ausklinken will, ein Abbruch der Beschulung zu den genannten Konditionen steht jederzeit frei.
    Wir sind ein freies Land.

    Wer ohne Abschluß herumgeistert, kann langfristig nur im Knast landen oder auf ewig simpelste Hilfsarbeit annehmen.
    Das muß zuvor jedem deutlich gemacht werden.

    Das deutsche Superschulsystem, welches seinesgleichen auf der ganzen Welt sucht, sollte ebensowenig inflationär jedem bildungsfernen Fundimusel hinterhergetragen werden, wie der deutsche Paß.

    Ganz einfach das Ganze.

    Wer nicht will, hat schon.
    Und schon ist Schluß mit dem blödsinnigen Gezeter um die Störenfriede in den Klassen, die die Pisa-Ergebnisse bis zum Mittelpunkt der Erde runterziehen.

    🙂

    Wir begrüßen eine neue klare Sprache mit den Zugewanderten und sonstigen bildungsfernen Schichten.

    Es steht jedem frei, sich aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit herauszuarbeiten, aber eben ARBEITEN. Nicht rumhängen, blöd labern und Lehrer nerven sowie Mitschüler terrorisieren und nochmals blöd labern. Und schon gar keine Islampropaganda betreiben. NICHT IN UNSEREN SCHULEN.

    BASTA!

  69. Katholische Kirche schmeißt ehrenamtlichen Helfer raus – weil er sich in der AfD engagiert!
    http://www.journalistenwatch.com/2017/06/22/katholische-kirche-schmeisst-ehrenamtlichen-helfer-raus-weil-er-sich-in-der-afd-engagiert/

    Die Überschrift sagt alles.
    Die Katholische Kirche hat sich in eine Brutstätte von Anti-Demokraten, Freiheitsfeinden, Islam-Apologeten, Schleuser, Asyl-Bereicherer, Lügner, Faschisten, Anti-Christen und linksradikale Demagogen verwandelt.

    Über die unzähligen Verbrechen der katholischen Kirche in der Vergangenheit brauchen wir nicht reden, das ist die Hölle in Reinform (Inquisition usw.)

    Wer jetzt noch Anstand und Ehre hat, muss aus dieser anti-christlichen Organisation austreten.

    Die AfD fordert die Abschaffung der Kirchensteuer und sonstiger Privilegien für die 2 größten ant-christlichen Sekten in Deutschland, es handelt sich um die Katholische Sekte und die Evangelische Sekte.
    Bravo.
    Entmachtet dieses linksgrüne Deutschenhasser-Pack, das sich völlig zu Unrecht als „Christen“ bezeichnet.

    https://philosophia-perennis.com/2017/05/08/afd-kirchen/

  70. @ soso # 88

    Ja, Sie sagen es, obwohl ein „einmaliger“ Verstoß gegen die Schulpflicht aufgrund einem „einmaligen“ Fernbleiben vom Unterricht nicht unabdingbar dazu führen würde, mit einem Bußgeldverfahren überzogen zu werden.

    Doch vermutlich sollte ein Zeichen gesetzt werden, um eventuelle Nachahmer abzuhalten. Aber Vordergründlich hat das natürlich nichts mit nichts zu tun.

  71. @MM

    Zyankali vermischt in Tomatenkonservendosen für Ungläubige?

    Das wusste ich nicht, das ist blanker Horror!

    Ich habe auch mal irgendwo gehört, dass Burgerfleisch vergiftet und nach Australien(?) an Imbisse geliefert werden sollte. Wissen Sie mehr über diesen, oder einen ähnlichen Fall?

    Kam das in einem Film vor, oder habe ich das geträumt!?

    Dennoch, es wird immer schlimmer. Ich gehe davon aus das Dschihadisten,

    -mit Spritzen Lebensmittel vergiften
    -mit Autos in den Gegenverkehr knallen
    -die Piloten sind, vermehrt Maschinen zum Absturz bringen

    werden.

    Genug dieser „Tipps“…

  72. @eagle1
    – da fällt mir noch ein: man könnte ja darauf bestehen, die Kids auch SCHIIETISCHE Moscheen besuchen zu lassen, oder besser noch Synagogen!
    Möcht nicht wissen, wieviele Schüler umgehend als „krank“ gemeldet würden – vermutlich mehr als die Hälfte?..

  73. @ Satellit 94#

    Unsere waren neulich in einer Synagoge zwangsverausflugt worden.
    Sie haben es überlebt. 🙂

    Die einzige kleine Muselantin der Klasse stammt aus einer säkular ausgerichteten bildungsbeflissenen Familie. Sie ging anstandslos mit. Hat es auch überlebt. Wieder wurde den Jugendlichen nur Zeug über Essensbestimmungen (koscher et.) erzählt.
    Weil Religion hat primär was mit Essen zu tun zu haben scheint.

    Aber klar, flächendeckend wäre sowas natürlich viel interessanter…

  74. Fehlerteufel:

    „Weil Religion ja primär was mit Essen zu tun zu haben scheint“, sollte das heißen.

  75. Ich denke, wir leben in einem Säkularen Staat. „Religiöse Belange dürfen die weltlichen nicht übersteigen“ lautet eine der 10 Weisheiten von Celestine.
    Ach ja, wer macht den linksrotgrünen Gut- und Bessermenschen mal klar, dass die Nazis sich auch als „die Linke“ bezeichneten?

  76. Ich frage mich, ob die deutsche Regierung und die politischen Entscheidungsträger in die Bundesländer sind verrückt geworden?

    72 Jahre nach dem Fall des Dritten Reichs, wird das Land wieder unterworfen an neue Diktatur. Die Grosse Zeit ist jetzt angebrochen Deutschland ist nun erwacht!’.

    Die neue Nazizeit heißt jetzt Islam. Alles passt perfekt zusammen. Allah nimmt der Platz von dem Führer Adolf Hitler, Mein Kampf heißt jetzt Koran. Beide Bücher haben die gleiche blutige Wirkung.

    Sie streben so fiel wie möglich Menschen zu ermorden nur weil sie anders Denken. Der Platz von Richtern wie Roland Freisler, wird genommen durch Richtern die Scharia umarmen.

    Auch der Zwang ist gleich. Seit 1936 Mitglied der Hitlerjugend war Pflicht für jedes Deutsch Kind. Jugendlichen die nicht an den Aktivitäten mochten Teilnehmen, hatten die Wahl: Umerziehung in der Wehrmacht oder Konzentrationslager: auch wenn die Kinder waren nur 14 Jahre alt.

    Deutschland anno 2017: statt der obligatorischen Hitler-Jugend Tätigkeiten nehmen Besuche in der örtlichen Moschee. Die Eltern des Schülers müssen jetzt für einen modernen Roland Freisler erscheinen. https://www.youtube.com/watch?v=D3qsImhAswo

    Sie werden gezwungen einen Geldstrafe zu bezahlen. Weigerung kann zum Knast leiten. Wie lang werde das dauern bis solche Burger werden nach Dachau ob Oranienburg geschickt?

1 Trackback / Pingback

  1. Ongelooflijk justitieel schandaal: Omdat niet-confessionele scholier weigerde een moskee te bezoeken, komen zijn ouders nu voor de rechter | E.J. Bron

Kommentare sind deaktiviert.