News Ticker

Grüner Stalinismus: Kein Meinungsverbot mit den Grünen, lediglich Meinungsäußerungsverbot

Nichts ist den Grünen verhasster als Volksabstimmungen. Mit solchen würden diese Scheindemokraten kaum einen Punkt ihrer sralinistisch-totalitären Politik durchbringen. Denn grüne praktizieren längst die leninistische Diktatur des Proletariats – als dessen einzig legitime Führer sie sich sehen. 


.

Grüne sind eine antidemokratische kommunistische Partei, 
die sich als Umweltpartei tarnt

Grüne sind keine Umweltpartei – wie viele Deutsche immer noch meinen. Die Grünen sind das parteipolitische Sammelbecken linksradikaler Kommunisten aus KPD, DKP, KB-West, SED und anderen zum Teil verbotenen Linksparteien.  Nahezu die gesamte grüne Spitze war in den 68er-Jahren (ff) in der Sympathisantenszene der RAF und anderer terroristischer Linksorganisationen.

Heute machen sie auf Demokraten. Das ist aber nur für den Schein. Denn das Hauptanliegen der Grünen ist die Zerstörung der deutschen und europäischen Identität. Dass sie überhaupt noch gewählt werden, haben sie den Medien zu verdanken, die die historischen Wurzeln der Grünen so gut wie niemals thematisieren- und in ihrer Mehrheit Sympathisanten der Grünen sind. Und die systematisch entlarvende Äußerungen von Grünen wie die folgenden verheimlichen:


  • Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen

„Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird“.

auf Bemerkung von Susanne Zeller-Hirzel, (letzte Überlebende der Weißen Rose; Widerstandsgruppe im 3.Reich), Video: Interview mit Susanne Zeller-Hirzel, Erstellt: 01.09.2010


  • Nargess Eskandari-Grünberg ( Grüne)

Integrationspolitische Sprecherin der Grünen. Frankfurt habe einen Migranten-Anteil von 40 Prozent.

„Wenn ihnen das nicht passt, müssen sie woanders hingehen“,

riet sie den rund 50 Hausener Bürgern., Zitat VOM 06.11.2007

http://www.rhein-main.net/sixcms/list.php?page=fnp2_news_article&id=4108095


 

  • Arif Ünal ,türkischer Abgeordneter der Grünen

Düsseldorf / NRW: Auf der konstituierenden Sitzung des nordrhein-westfälischen Landtag, hat sich der Grünen-Abgeordnete in einer Erklärung dafür ausgesprochen, die Eidesformel Zum Wohle des deutschen Volkes” in “Zum Wohle der Bevölkerung in NRW” zu ändern

 09.06.2010 15.31 Landtag NRW, http://www.youtube.com/watch?v=BF1iDJ1jRjc&feature=player_embedded

.


  • Cem Özdemir

„Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“

Bundestagsabgeordneter Bündnis90/Die Grünen  auf einem Parteitag seiner Partei Ende Oktober 1998 in Bonn-Bad Godesbergder “Grünen” riss er einmal zu stehenden Ovationen hin, als er ausrief: “Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!”


  • Sieglinde Frieß, Grüne

„Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“

Sieglinde Frieß,  Grüne MdB, vor dem Parlament. Quelle: FAZ vom 6.9.1989

Sieglinde Friess ist ver.di-Fachbereichsleiterin für den Bereich „Bund/Länder und Gemeinden


.

Trotz breiter medialer Unterstützung
brechen die Grünen immer mehr ein

Der vorliegende Artikel ist zwar schon über ein Jahr alt. Aber er hat von seiner Wahrheit nichts eingebüßt. Im Gegenteil. Seine brillante Kritik an der Verlogenheit grüner Scheindemokraten gewinnt täglich mehr Aktualität. Der einzige Unterschied zu vor einem Jahr: Die Grünen brechen in Umfragen und Wählerstimmen dramatisch ein. Trotz ihrer wichtigsten Waffe: Den Medien, die durch die Bank in der Hand rotgrüner Demagogen (Tarnbegriff: „Journalisten“) sind.

Michael Mannheimer, 22.6.2017***  

Aus: qpress.de, 9. April 2016

Kein Meinungsverbot mit den Grünen, lediglich Meinungsäußerungsverbot

GRÜN-Deutschistan: Es ist einfach nur unangenehm bis peinlich, wenn die Demokratie einmal mehr ihre hässliche Fratze zeigt und damit die wohlwollenden Politiker wie begossene Pudel in der Ecke stehen lässt. So kürzlich in den Niederlanden geschehen. Die Grün_innen, besonders Rebecca Harms-Los, sind bekannt dafür, dass nur politisch korrekte, gut entgenderte und parteilich mehrfach geprüfte Meinungen im Sinne der EU überhaupt ein Anrecht auf Wahrnehmung und Veröffentlichung haben sollten. Die jüngsten Äußerungen grüner Politiker|innen, ließen im ersten Moment doch tatsächlich darauf schließen, dass sich die Grün|innen für ein Meinungsverbot starkmachen wollten.

Dem ist natürlich nicht so, denn nach dem Menschenrechtsstatut der UN und auch gemäß Grundgesetz (in Deutschland) gilt immer noch die Meinungsfreiheit (soweit diese nicht landesspezifisch, per Gesetz oder anderweitig faktisch eingeschränkt oder ausgesetzt ist). Daran wollen auch die Grün|innen nicht rütteln. Bei genauerer Betrachtung geht es eher in Richtung eines Meinungsäußerungsverbots, was die Meinungsfreiheit generell nicht beschädigen wird.

Jeder darf demzufolge auch weiterhin die Meinung haben, die ihm beliebt. Nur sein Handeln auch an der eigenen Meinung orientieren zu wollen, oder gar über das laute Aussprechen derselben noch andere Leute zu beeinflussen, da hört aus Sicht der Grün_innen der Spaß endgültig auf, da fängt der asoziale Eigendünkel an, das darf nur die Politik.

Volksabstimmungen bieten unlautere Gelegenheiten, bei denen Meinungsäußerungen in böswilliger Absicht gemacht werden, die für das globale Zusammenleben schädlich sein können. Diejenigen, die sich dort in vermeintlich demokratischer Art äußern, sind logischerweise selten Herr ihrer Sinne und wissen meist gar nicht was sie da tun.

Sie missbrauchen dieses Instrument in so ekelhafter Weise, dass jetzt nach harter Regulierung gerufen werden muss, wie es hier weiter ausgeführt wird:

Grünen-Abgeordnete lehnt EU-Volksabstimmungen ab [SpeiGel auf Linie]. Aber die Grün_innen sind mit ihrer wohlwollenden, volksregulierenden Handlungsweise nicht allein auf dem Parkett.

In dieselbe und ergänzende Kerben schlägt auch der EU-Parlamentspräsident Martin Schulz, wie hier zusammenfassend postuliert wird: Schulz wirft Russland nach EU-Referendum Zynismus vor… [DIE•FÄLLT]. Damit steht völlig außer Frage, Kein Meinungsverbot mit den Grünen, lediglich Meinungsäußerungsverbot Martin Schulz EU parlament praesident profil europa EU-politik SPDdass sich die demokratischen Kräfte, in diesem Fall die Grün_innen nebst der SPD, natürlich gegenseitig schützen und stützen, bis die Parteiendiktatur endgültig auf EU-Ebene verwirklicht ist. Anders als die Grün_innen, kann Martin Schulz das Themenfeld medienwirksam wie zeitgemäß erweitern und im Sinne der Schaffung, des Ausbaus und der Erhaltung eines dringend benötigten FeindBILDes noch einmal ordentlich auf den Waldimir Putin aus Russland eindreschen, weil die Niederländer einfach zu blöd für Demokratie sind.

Kein Meinungsverbot mit den Grünen, lediglich Meinungsäußerungsverbot FeindBIld Bild Feind Medien Zensur Propganda Schmierblatt Herze Vierte Gewalt Pressefreiheit Pressbefreit qpressDie neuerlichen MeinungsfreiheitsRegulierungsbemühungen, von den Grün_innen angestoßen, finden rasend schnell weitere Anhänger aus den Reihen der Politik. Zu groß ist das Frustpotenzial der Volksvertreter, wenn der Pöbel deren Politik einfach nicht kapiert und dann mit entsprechenden Kurzschlusshandlungen meint kontern zu müssen, wie nun in den Niederlanden beobachtet. Generell sieht sich die Politik auf dem richtigen Weg, wenn zukünftig wie folgt verfahren wird:

  • Zu den wirklich irrelevanten Themen werden grundsätzlich keine Volksabstimmungen zugelassen, dies betrifft beispielsweise die Verfassung eines geeinten Europas, grundsätzliche Regelungen, wie den Lissabon-Vertrag, die Teilnahme am Euro oder die Aufnahme weiterer Staaten in die EU, beginnend mit der Assoziierung, wie jetzt mit der Ukraine, als auch der Türkei bereits zugesichert.Das Volk kann weder Sinn noch Zweck solcher Aktionen nachvollziehen und darf folgerichtig dazu gar nicht erst befragt werden, ohne ansonsten die Demokratie ernsthaft in Gefahr zu bringen.
    .
  • Aber auch an den wirklich wichtigen und EU-tragenden Richtungsentscheidungen kann man nach den neuerlichen Vorkommnissen in den Niederlanden das Volk jetzt nicht mehr beteiligen.Wenn es beispielsweise um die EU-einheitliche  Höhe von Hundesteuern geht, ob Kennzeichen schwarz oder blau zu beschriften sind und ob die Toilettenspülung fünf oder nur drei Liter Wasser verbrauchen darf.Die klare Erkenntnis seitens der EU lautet nunmehr, dass solche Abstimmungen gnadenlos, meist von rechten Populisten, zur Meinungsmache gegen die guten EU-Ziele missbraucht werden. Nachgewiesenermaßen stemmen sich die Leute völlig widersinnig gegen jede vernünftige Regelung, indem sie genau das Gegenteil von den EU-Abstimmungsempfehlungen wählen. Exakt das macht den Demokratiemissbrauch aus.

Kein Meinungsverbot mit den Grünen, lediglich Meinungsäußerungsverbot Mark Twain - MeinungsfreiheitDaraus ist für die Grün_innen, wie auch für den übrigen EU-Politfilz zuverlässig abzuleiten, dass die Menschen in Europa demokratieunfähig sind und dies eindrucksvoll durch unangemessene Meinungsäußerungen via Volksabstimmungenzunehmend unter Beweis stellen.

Demnach soll künftig jeder seine Meinung für sich behalten dürfen, es muss aber unterbunden werden, dass politisch unsinnige und irrelevante Meinungen dem politischen Apparat via Referendum aufgezwungen werden.

So sollte wenigstens der Meinungsfreiheitsmissbrauch durch Volksabstimmungen innerhalb der EU, also auch in den teilnehmenden Provinzen Nationalstaaten generell unterbunden werden. Als unausgesprochenes Langfristziel der Grün|innen darf festgehalten werden, dass man bemüht ist, die wahre Meinungsfreiheit für Gesamt-Europa zu zementieren. Letzteres bedeutet nicht mehr oder weniger, als gänzlich frei von jeder Meinung zu sein.  So sieht aus Sicht der Politik der ideale Bürge® des dritten Jahrtausends aus.

Die verkommene Wahrheit unserer Zeit ist so relativ und dehnbar wie das Geschrei der Konzern-Massen-Medien daselbst. Erst der schräge Blick durch die Blindenbrille, in stockfinsterer Vollmondnacht, eröffnet darüber hinaus völlig ungeahnte Perspektiven für den Betrachter. Überzeichnung ist dabei nicht zwangsläufig eine Technik der Vertuschung, vielmehr ist es die Provokation gezielter Schmerzen, die stets dazu geeignet sind die trügerische Ruhe zugunsten eigener oder andersartiger Gedanken zu stören. Motto:

„Lässt Du noch denken – oder denkst Du schon selbst?“

Quelle:
https://qpress.de/2016/04/09/kein-meinungsverbot-mit-den-gruenen-lediglich-meinungsaeusserungsverbot/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

48 Kommentare

  1. Könnte jemand bitte mal die Grünen aus ihrem Drogentraum aufwecken und sie mit der Realität konfrontieren?

    MM. VERSUCHEN SIE ES SELBER MAL. SIE WERDEN SICH WUNDERN, AUF WIEVIEL BETONKÖPFE SIE DORT STOßEN. SELBST MIT EINEM HILTI-BOHRHAMMER GIBTS DORT KEIN DURCHKOMMEN.

    GRÜNE KANN MAN – WIE MOsLEMS – NICHT ÜBERZEUGEN. MAN MUSS SIE BESIEGEN.

  2. Die Grünpisser leben schon „in der Realität“:

    Unsere „Realität“ wird bestimmt von dem Versuch des herrschenden globalfaschistischen Kapitalismus, Völker und Nationalstaaten ABZUSCHAFFEN, um „identitätslose Konsumenten“ in einer weltweiten „Konsumwelt“ besser manipulieren zu können.

    Genau deshalb sind seine „Kettenhunde“ – diese verkommenen grünen Idioten – GEGEN „VOLKS“-ABSTIMMUNGEN, weil es für sie keine „Völker“ und „Nationalstaaten“ mehr geben soll, sondern nur noch „multikulturelle Bevölkerungen“, in denen sich Typen wie der Turk-Tscherkesse Kotzdemir oder der Kinderficker-Lump Cohn-der-Bandit tummeln wie Fische im Wasser!

    Diese „Allianz“ von Linksgrünen und Kapitalisten ist nach Prof. Schachtschneider unser FEIND schlechthin, weil sie die bürgerlichen Demokratien vernichtet:

    http://www.pi-news.net/schachtschneider-steigt-in-den-ring

    „Das Fernziel ist die ,One World’… Dafür arbeiten Linke und Kapitalisten zusammen. Die Linken erfreuen sich an Multikulti, Gender und Islamisierung, die Kapitalisten erfreuen sich an Globalisierung und offenen Grenzen für die Märkte. Diese UNHEILVOLLE ALLIANZ ist ERFOLGREICH“ – leider!

  3. @ Zerberus 1#

    Ich habe auch nicht die geringste Vorstellung davon, wie das passieren konnte, daß eine ganze Jugendgeneration derartig hirnamputiert werden konnte. Auch und gerade die sogenannte Bildungsschicht, also Gymnasiasten und Studenten.
    Ein Wahnsinn, was sich da für Abgründe auftun.

    Keine zwei Sätze fehlerfrei schreiben können (ok ich sitze da im Glashaus) und doch einen auf Weltverbesserer machen.

    Das eigentlich Schlimme an diesen Grünfinken ist, daß ihre Krankheit ansteckend zu sein scheint.

  4. @ Alter Sack 2#

    Hervorragen, daß Schachtschneider jetzt reingrätscht.
    Die Zeit ist gut gewählt, noch kann er vor der Sommerpause Wirkung erzielen und Publikum erreichen.
    Dann kurz nach der Sommerpause ist BT-Wahl, da bleibt nicht mehr viel Zeit für Wahlkampf.

  5. «Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: ‹Ich bin der Faschismus›. Nein, er wird sagen: ‹Ich bin der Antifaschismus›.»

    So sieht es aus. Die Antifa, mit Steuergeldern aufgebaute SA der grün rot versifften Kinderschänder.

    Es ist zumindest toll, dass viele diese Scheinheiligen Verbrecher durchschauen. Und es werden immer mehr.

    Lieber ein Dorf im grünen, als einen grünen im Dorf.

  6. @eagle1 Derartiges beobachte ich auch. Man weiß nicht genau, ob es Kanaksprak, subversiver Widerstand, oder schlichte Unfähigkeit ist wenn das lokale Busunternehmen einen auffordert die „aktueller Monatskarte“ vorzuzeigen. Und das auf einem in allen Bussen des Unternehmens angebrachten Schild. Auch der Wortschatz veramt in einem Ausmaß, daß einem Angst und Bange werden kann. Hier im bergigen Schwarzwald ist z.B. meinem jungen Nachbarn der Begriff „Serpentinen“ völlig unbekannt. Das ist nur ein aktuelles Beispiel, das mir spontan einfällt. Mit all den Negern, Arabern etc. wird es sicher nicht lange dauern, bis die letzten rudimentären sprachlichen Fähigkeiten verschwunden sind. Ich habe mich schon vor 30 Jahren in England gefragt, wie die Briten es aushalten mit all diesen Leuten in ihrem Land, die ihre Sprache derart malträtieren. Jetzt weiß ich’s.

  7. Ich sehe die Grünen als die Nachfolgepartei der NSDAP an.
    Siehe Trittihns Vater…

    Die erwähnte Frau Rebecca Harms ist eine gelernte Landschaftsbauerin und Transatlantikerin. Soros‘ beste Freundin.

  8. Es hat sich in den Köpfen der Wähler eingefressen,

    daß die Grünen die einzige Partei ist, die für den

    Umweltschutz ist.

    Und dies wissen die Verbrecher gut einzusetzen.

    +++++

    Innerparteiliche Kritiker wie Kretsche oder der

    Bürgermeister von Tübingen, Herr Palmer, spüren

    dies immer mehr.

    Wie lange müssen wir die Grünfaschisten noch

    ertragen ???

    +++++

    Ich muss aber auch feststellen, daß die einzige

    Hoffnung die ich hatte, sich selbst zerlegt.

    Die Partei AfD ist angetreten um etwas zu ändern.

    Geändert hat sie sich nur selbst.

    Leider. Die letzte Hoffnung ist wie Sand aus

    der Hand geflossen.

  9. In meiner ‚Sturm u. Drang-Phase‘ lernte ich zwangsläufig
    etliche Grüne in Mannheim kennen (u.ihre Mütter!)
    Und dabei konnte ich feststellen daß fast Alle eines
    gemeinsam hatten : Sie wuchsen „Vaterlos“ auf, hatten
    also keinen männlichen Bezugspersonen – und die
    häufig wechselnden „Onkels“ die Mutti nachhause
    brachte, waren dafür auch kein guter Ersatz!
    Natürlich mußte Mutti ihnen vorlügen, DAS wäre alles
    „gaaanz nooormaaal“ und somit war dann der Grundstein
    für die grüntypische Verlogenheit schonmal gelegt!

    Von daher hat das Wort vom „Son of a Bitch“ also
    durchaus seine Berechtigung. (aber GRÜN klingt besser)

  10. @ Helmutundhelene 6#

    Da sagen Sie jetzt was!
    Sprache, mein wunder Punkt.
    (An dieser Stelle möchte ich mich pauschal und nachträglich sowie vorsorglich für alle meine häufigen Tippfehler entschuldigen. Diese sind auch nicht gerade ein gutes Vorbild für gutes Deutsch. Ich bin der deutschen Sprache aber mächtig, wenigstens war ich es noch bis vor dem Kulturschock 2015)

    In den Hauptschulen, neuerdings Mittelschulen genannt, habe ich bei Sichtung der Lehrpläne (reines privates Interesse, bin kein Lehrer) feststellen müssen, daß der Prüfungslevel für den Abschluß in der 9. Klasse im Fach Deutsch bei dem Stand der 4. Klasse Grundschule stecken geblieben ist, wohingegen in Englisch ganz gewaltig viel verlangt wird, vergleichbar mit Realschule und Gymnasium.
    In Mathe gar ist es vorbildlich hochkarätig. Wer da in Geometrie geschlafen hat oder seinen Pythagoras und jede Menge sonstiger Geo-Formeln nicht beherrscht, oder Fläche nicht von Volumen unterscheiden kann, hat komplett verloren.

    Man will also fähige Mechatroniker, die Englisch in Grundlagenkenntnissen gut sprechen und schreiben können, deren Deutsch-Grammatik sowie Rechtschreibung sich jedoch auf dem Level der 4. Klasse Grundschule befindet.

    Auch kann man seit 2016 und der unsäglichen REFORM der Prüfungsmodalitäten in Deutsch als „Fremdsprache“ abschließen, und die Prüfung in Sprache in der jeweiligen eigene Muttersprache absolvieren (arabisch, türkisch, französisch – relevant für viele Afrikaner, die aus dem islamisch-afrikanischen Raum kommen – englisch – wiederum relevant für viele christlich kolonialisierte Afrikaner – und hunderte von anderen Sprachen)

    Und ich spreche von den ehemals Hauptschule genannten Schulformen.
    Realschule ist in Deutsch ähnlich.
    Ich recherchiere gerade diesbezüglich alle Levels – auch Gymmi und Studienanforderungen bis zum Bachelor – in Deutsch, weil ich herausfinden will, wie es in meinem Land um unsere Muttersprache steht und was das alles sonst noch so aussagt über die Zukunftspläne der entnationalisierten Vereinigten Emirate Europa – kurz VEE genannt.

    Es ist haarsträubend.

    Da wird in der 9. Klasse tatsächlich verlangt, daß man ein Wort wie „Buchbinder“ richtig trennen soll.
    ?????????????? Sowas haben wir in der 2. Klasse gelernt. Grundschule und in der 3. Klasse hatten wir die Trennungsregeln intus, weil wir in tausenden von Diktaten von unseren Lehrern darauf geeicht wurden.

  11. Die Grünen in Ö. hießen früher „Alternative Liste“ und waren stalinistische linksrote mit den Anspruch auf Basisdemokratie, was sie aber umgehend aufgegeben hatten.
    Mit Grün tarnten sich diese „Alternative Liste“ indem sie die Partei der echten Grünen unterwanderten und dann überstimmt hatten und damit den Namen „Grüne“ als Tarnanstrich eroberten. Hier sind auch die ANTIFA angesiedelt, als Rollkommando der Grünen, EInsatzzweck
    ist Gewalt und Gesetzlosigkeit.

  12. meinungsäusserungsverbot klingt doch klasse!

    werden bestimmt wieder mio von deutsche nicht richtig verstehen.

    Darum macht man auch tolle umfragen:
    Auf kabel-eins stellt man heute im teletext die frage: „ist wohnen noch zu teuer“

    „noch“ zu teuer!!!! geschickt gefragt. Als ob es billiger werden würde….

    geil!!

    Kurz vorm 24.09. wird man vermutlich die umfrage stellen: „finden sie es gut das merkel die grenzen schliessen will“

  13. „Deutschland den Deutschen“ – ein Skandal?

    Absolut lesenswerter Artikel von Michael Weilers:

    https://conservo.wordpress.com/2017/06/22/weilers-wahrheit-deutschland-den-deutschen-ein-skandal/

    Ende der 60er hatte dasselbe linke Pack noch gerufen: „Afrika den Afrikanern“! Ein Pharisäer-Haufen, wie er im Buch steht, dessen Doppel-Moral sich nach der jeweiligen Machtpolitik richtet.

    Das schreckliche Maas-Männchen macht Deutschland zum „zweiten Nordkorea“ und zerstört unsere FREIHEIT:

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2017/06/22/vereinte-nationen-macht-heiko-maas-deutschland-zum-neuen-nordkorea/

    „Der größte Unterschied zwischen 12 Jahren Hitler und 12 Jahren Merkel besteht darin, daß die Zerstörungen nach Hitler äußerlich sichtbar gewesen waren…

    Gedankenverbrechen werden geahndet, Regierungsverbrechen werden vertuscht.

    WIE IN DEN ZEITEN VON GESTAPO UND STASI rücken Rollkommandos aus und unterdrücken das, was der ReGIERung mißfällt.

    Wir sind ganz schön weit gekommen in unserer KANZLERDIKTATUR.“ (Michael Winkler)

  14. Frau May von england will nach dem brexit das EU-bürger unter bedingungen in england bleiben dürfen.

    Na danke, dann haben EU Bürger ja fast so viel rechte wie islamisten.

    da hat angela bestimmt hart für gekämpft

  15. Obwohl ich in meinem Musterländle Bad. Württ. den GRÜNEN W. Kretschmann absolut Scheisse find, er ist für mich der Wolf in mehreren Deutschlandabschaffer Schafspelzen – bin ich der Meinung dass er noch 1000 x mehr realistischer tickt als alle Grünen zusammen mit evtl. Ausnahme vom Tübinger OB B.Palmer. Kretschmann weiss, was die Bad. Württ. Unternehmen, ganz besonders die Autoindustrie mit Daimler – Porsche -Audi- wert ist- wenn es dieser Branche gut geht- für das Bundesland bedeuten. Ebenso die vielen traditionellen Maschinenbau -Ingenieur- und Tüftlerunternehmen
    mit internat.Ruf. Die berufliche Qualifikation abertausender Arberitnehmer in vielen Unternehmen.Den GRÜnen wie Roth,K.G.Eckardt C. Özdemir,V.Beck, S.Peter, A. Hoffreiter scheint dies völlig egal zu sein, letztendlich ist es ihnen auch egal. „Deutschland verrecke“ ist Trumpf. Kretschmann ist da wenigstens auf den Boden der Tatsachen angekommen und gelandet.
    Eine besondere Alternative ist derzeit leider nicht in Sicht..
    Nun scheint Kretschmann vor wenigen Tagen mit seinen GRÜNEN doch der Kragen geplatzt zu sein als er auf auf dem GRÜNEN Bundesparteitag gegen seine Parteikolleg/Innen offenbar Tacheles redete. Manches ist nun an die Öffentlichkeit gedrungen.
    Am Donnerstag musste Ministerpräsident Winfried Kretschmann notgedrungen zum Telefonhörer greifen, um Toni Hofreiter, den Fraktionschef der Grünen im Bundestag, zu besänftigen. Anlass war ein heimlich aufgezeichnetes Streitgespräch zwischen Kretschmann und dem Nürtinger Grünen-Bundestagsabgeordneten Matthias Gastel, das ein rechter Blog ins Netz gestellt hatte. Die zusammengeschnittene Sequenz zeigt, wie ein erregter Kretschmann Dampf ablässt. Auf Touren bringen ihn eine Rede Hofreiters und der Parteitagsbeschluss, das Ende des Verbrennungsmotor für 2030 zu terminieren. „Das sind doch Schwachsinns-Termine!“, wettert der 68-Jährige auf seinem Platz im Parteitagssaal. „Wie soll das funktionieren? Ihr habt doch keine Ahnung!“ Einmal in Fahrt, stellt Kretschmann sogar seinen Einsatz im Bundestagswahlkampf wegen des Beschlusses in Frage: „Ihr könnt das machen. Macht das, ist mir egal. Dann seit aber mit sechs Prozent oder acht einfach zufrieden.“ Und, etwas später: „Dann jammert nicht und lasst mich in Ruhe und macht Euren Wahlkampf selber!“

    CDU-Politiker teilen Video gerne

    Auf offener Bühne hatte Kretschmann noch gute Miene zum Parteitagsbeschluss gemacht: Der Oberrealo hatte zwar gegen den Antrag gestimmt, der die Zahl 2030 prominent ins grüne Zehn-Punkte-Programm gebracht hatte, seine Unterschrift unter das für den Wahlkampf wichtige Kurz-Programm aber nicht zurückgezogen.

    Dass der Oberschwabe eine ­dezidiert andere Meinung hat, überrascht bei den Grünen niemanden. Seine überschaubaren Sympathiewerte bei den Bundes-Grünen wird die im Netz dokumentierte Abgrenzung aber nicht steigern. Beim breiten Publikum dagegen dürfte ihm der authentische Wutausbruch nicht schaden. Passt der ausgedrückte Pragmatismus doch zu seinem Image als einem Regierungschef, dem die Sache wichtiger ist als die Partei.

    „Dass in der Hitze der Aus­einandersetzung mal überdreht wird, ist nur menschlich und ändert in der Sache nichts“, versuchte die Stuttgarter Regierungszentrale die Aufregung am Donnerstag zu dämpfen. Zugleich beklagte sie eine „eklatante Verletzung der Privatsphäre“: Ein solcher „Lauschangriff“ und seine Veröffentlichung seien „zumindest sittenwidrig“. Man gehe daher davon aus, „dass sich niemand mit den Urhebern, deren Blog für rechte Hetze bekannt ist, gemein machen will“. Abgeordnete des heimischen Koalitionspartners CDU hielt das indes nicht davon ab, das Video fleißig via Facebook zu verbreiten.(..)

    siehe: http://www.swp.de/ulm/nachrichten/suedwestumschau/_ihr-habt-keine-ahnung_-15287708.html

    https://www.journalistenwatch.com/2017/06/21/ihr-habt-keine-ahnung-kretschmann-rechnet-mit-hofreiter-und-bundestagsfraktion-ab/

    pers. Bemerkung: Ich hoffe, dass die GRÜNEN Deutschlandabschaffer und Geldabgreifer ohne qualifizierte politische Gegenleistung zum Wohle des deutschen Volkes endlich mit ihrer gesellschaftspolitischen Haltung und linksroten Einstellung ihren eigenen grünen Ast abgesägt haben und spätestens bei der BT Wahl komplett aus der politischen Landschaft verschwinden! Und am besten nicht nur diese,Merkel&CO. die Mutter aller Probleme der Spaltung Deutschlands und Europa gleich mit. Auf NImmerwiedersehen.Auch wenn sie meint, sie hätte mit in ihrem Allmächtig EGo ihrem dauerpolierten Pseudoheiligenschein zumindest einen eigenen Thron nebst dem lieben Gott verdient… sinnvollerweise müsste sie zumindest in ihrem Hirn als Worstcaseszenario schon mal über einen neuen Wohnsitz in Chile nebst ihrem ex DDR Anführerin, Vorbild und wohlwollende Lehrmeisterin Margot Honnecker nachdenken sollen.
    Aber..dem deutschen Michel ist ihre eigentliche Berufung, als sie sich flugs 89 unscheinbar bieder rübermachte und großes anstrebte das unser Land nun an die Wand fährt, auch nicht im Geringsten aufgefallen.
    Es zeigt, U Boote neuer Generation können sich mit einem perfekten Stealth Anstrich supergut tarnen. (Sie schwimmen unter den „Alarmglocken“ hindurch und bekommen dazu noch kollektiven Beifall, inkl. vom Islam- das 2. „Trojanische Pferd“.
    zu og. Infos:
    „Ihr habt keine Ahnung!“ Kretschmann rechnet mit Hofreiter und Bundestagsfraktion ab

  16. Es wird Zeit. Alles ist da , nur die Umsetzung liegt an uns selbst.
    Jetzt auf YouTube ansehen: Permanenter Staatsstreich durch Falschidentität
    Permanenter Staatsstreich durch Falschidentität: https://youtu.be/TxmiEzD2KI4
    Jetzt auf YouTube ansehen: Souveränität gestern und heute Souveränität gestern und heute: https://youtu.be/FM5Lb0Wo4kE

    Jetzt auf YouTube ansehen: Jonacast – Live Fragen und Antworten – 18.06.2017…
    Jonacast – Live Fragen und Antworten – 18.06.2017…: https://youtu.be/Hc-2-D70Lzg

  17. Hallo Herr Mannheimer

    Habe im vorletzten Artikel….:
    https://michael-mannheimer.net/2017/06/22/soros-investierte-millionen-fuer-image-verbesserung-von-somaliern-in-europa/#comment-243418

    ….die gleichen Probleme wie eagle1.

    Mehrmals versucht und komm wird nicht angezeigt, stattdessen:

    „Doppelter Kommentar wurde entdeckt. Es sieht stark danach aus, dass du das schon einmal geschrieben hast!„

    Solche Probs hatte ich noch nie.
    Sehr merkwürdig.

    Wollte auf eagle`s Komm #43 antworten, scheinbar ist es mir nicht vergönnt?
    Maasilein??

    Wissen Sie etwas zu diesem Problem?

    Erwischt es nur eagle1 und mich oder ergeht es anderen Mitstreiter ebenso?

    Komisch, komisch….

  18. Die Grünen…

    Bammel hammse! Alle miteinand!

    Gestern bei der BT-Debatte wurde die „Lex NPD“ verabschiedet. Das interessante an der Debatte war das Frau Kühnast dagegen war! Ihre Begründung, sinngemäß:
    ———————————–
    „Das könnte zur Stärkung des rechten Spektrums führen….
    „Politiker haben Rechte als Pack bezeichnet und dann standen Demonstranten da, die sich selbst so titulieren…“
    ———————————–
    Es steht ausser Frage das die „Lex NPD“ nur ein Vorwand ist um unliebsame Meinungen zu unterdrücken!
    Das ganze ziehlt auf die AfD!

    Die aktuellste Posse…!
    ———————————–

    Größere Flüchtlingsgruppen in Osteuropa ansiedeln

    Osteuropäische Staaten sollten nach Ansicht der Grünen-Fraktionschefin im Europaparlament, Keller, notfalls zur Aufnahme von Flüchtlingen gezwungen werden.

    Zum Beispiel könne man in Lettland Bewohner eines ganzen syrischen Dorfes ansiedeln, sagte Keller der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Diese Möglichkeit komme dann in Betracht, wenn Flüchtlinge nicht in ein Land gehen wollten, wo es sonst keine Asylbewerber gebe. Die Grünen-Politikerin reagierte…

    http://www.deutschlandfunk.de/ska-keller-gruene-groessere-fluechtlingsgruppen-in.1939.de.html?drn:news_id=759027

  19. Die grüne Bewegung zeigt auf wie weit das Böse im einem Menschen gehen kann.
    In seiner ganzen Perversion,in seiner vollsten Verkommenheit und in seiner ganzen Fähigkeit zur furchtbarsten Kriminalität (nicht nur Kinderschänder,sondern auch Kindermörder) kann ein Mensch der hier angekommen ist nicht mehr tiefer sinken.
    Hierfür war einmal die Todesstrafe vorgesehen.
    Sehr schön zeigt uns das die Forensik.
    Es fällt auf das die schlimmsten,kranken
    Mörder und Straftäter fast immer nur,ich nenne es mal eingleisig zu Straftätern werden.
    Sind sie also Kindermörder,bleiben sie es in der Regel für den Rest ihres Lebens.Andere Straftaten sind nahezu ausgeschlossen.
    Bei Grünen ist es völlig anders.Sie sind ein Verbrechen in sich selbst,besser noch gesagt;in nahezu allen Verbrechen die es überhaupt gibt haben sie einen Abgeordneten und Vertreter,überall wenn es um Verbrechen nur im Ansatz geht sind sie dabei und involviert.
    Völkermord,Drogenkriminalität,Kindermörder,Schleuserei,Kapitalverbrechen,nur um die Oberbegriffe etwas,einen Hauch anzuschneiden.
    Perversionen die man kaum beim Namen nennen möchte,hier sind sie zu hause,hier können sie in ihrem Wahn nach noch schrecklicherem suhlen.
    Kommt nicht baldigst Hilfe von aussen,ist das christliche Abendland für immer verloren.

  20. *Kein Meinungsverbot,lediglich Meinungsäußerungsverbot*

    Das ist doch längst Realität in Deutschland!
    Das Zensurgesetz der Maas-Kahane-Stasi-Behörde bestätigt das doch eindeutig.
    Meinungsfreiheit ja, aber wehe jemand äussert diese, wenn sie nicht der politisch korrekt vorgeschriebenen Einheitsmeinung entspricht, dann ist dass ein *Hasskommentar* oder gar *Volksverhetzung*.
    Dieser Definition nach gibt es selbst in Nordkorea *Meinungsfreiheit*!

  21. Lieber MM –
    Hallo Admin –
    wo ist mein Kommentar von heute ca. 10.00 Uhr inklusive YT Video von Kretschmann &Co. geblieben? Die ganze Geschichte ist anscheinend so brissant dass sie überraschenderweise heute schon in diversen Fernsehnachrichten auftaucht.
    (natürlich interpretiert als verletzung des Datenschutzes. (wenn allerdings bei den AFD evtl. vertrauliche Gespräche abgehört dann auftauchen, spielt dies ganz legitim keine Rolle mehr- im gegenteil- drauf was die Möglichkeiten der Medien hergeben.
    Frage:
    Taucht meine Info irgendwann plötzlich wieder auf, ist nämlich auch schon mal passiert, oder bleibt er einfach im Internet-Nirwana auf Dauer verschwunden? Ärgerlich, habe den Text mal wieder leider nicht kopiert und extern gespeichert. Alles für die Katz?!
    Man muss langsam aufpassen, technisch an alle Eventualitäten denken, bzw. beim Posting mit einplanen-oder man bekommt inzwischen schon Maas Gestapo DatenÜberwachungs-Paranoia – ?!
    was ist nun Fakt? Bitt mal überprüfen!
    Ps. (Siehe auch meine letzte Info wegen Kohl – diese konnte gar nicht gesendet werden – Grund evtl. MetaTac`s -Wordpress Programm- Aussortier-Suchmaschine ???
    Kopfkratz!

  22. Bin schon ständig am rätseln wegen obiges Foto.
    Ist das vielleicht die C.R.?
    Also wenn ja, dann finde ich sieht die C.R. nicht so gut aus wie auf dem Foto.
    Späßle 🙂

    Naja, grün sind DIE schon lange nicht mehr, falls DIE das überhaupt jemals waren, schon eher hinter den Ohren.

  23. zu Komm. Nr. 24 # Info:
    meine Reklamation hat sich erledigt.
    Zu meinem Kommentar Nr. 17#
    Überraschung !
    „Er ist plötzlich wieder da!??“
    (offenbar ist dies allerdings bei andereren Kommentatoren auch schon passiert!

  24. nochmals aktuelle Ergänzung zu meinem Kommentar Nr. 24# über Kretschmann -Mr. „Green light“ !

    Inzwischen steht der Wirbel um Kretschmann und seines „vertraulichen Kommentars“ auch im Spiegel und scheint hohe Wellen zu schlagen. inklusive auf der Spon Commutity:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/winfried-kretschmann-laestert-ueber-gruene-wirbel-um-video-vom-parteitag-a-1153704.html

    http://www.spiegel.de/forum/politik/wirbel-um-parteitags-video-kretschmann-laestert-ueber-die-gruenen-thread-618451-1.html

    Ich wiederhole mich, hoffentlich verschwindet diese verblendete, komplett ideologisch durchgedrehte, überflüssige Partei nebst Merkel&Co. in allernächster Zeit 2017 komplett aus Deutschland und ganz Europa!

  25. buntestag live

    aussprache zu cum/ex geschäften.

    ganz toll.
    man ist sich einig geworden, dass hierbei mrd euros den eigentümer gewechselt haben.(ps: es sind etwa 12 mrd gewesen)
    und man irgendwie nicht weiss wie man das rückgängig machen könnte. Nja, kann ja mal passieren.

    Auch sehr schick:
    die kameraführung im buntestag. Die sichtbar grösste anzahl von abgeordneten kamen von den grüneninnen. Es waren 15.
    Von anderen sah etwa die hälfte auf sein smartphone. und der rest hat wohl auch nicht hin gehört.

    stellt sich die frage: was machen die dann da?

  26. Zu meinem Kommentar Nr.10 –

    Das ganze könnte man auch : Erziehungstechnische Vorbereitung zur grünen Pädophilie nennen – weil sie geistig selbst noch Kinder geblieben sind.
    (aber auf eine etwas perverse Art)

  27. @ eagle1 #32

    Und jeder bringt 4-5 mit.

    ————–

    Worauf Sie sich verlassen können 🙂

    Und weil der 24.09. für mich, jedes Jahr,
    ein besonderes Datum ist, werde ich besonders
    darauf hoffen das ein kleines Wunder geschieht.

    Naja, Sie wissen ja: Wunder geschehen selten
    aber Hexen gibt es auf Bestellung 😉

  28. @ deutz 31

    Worauf Du Dich verlassen kannst. Ich würde sogar einen Besenstiel wählen, wenn AfD drauf steht und dieser kandidiert… !

  29. Türkei verbannt Evolutionstheorie aus den Schulen

    n der westlichen Welt ist die Evolutionstheorie längst nicht so anerkannt, wie viele Wissenschaftler das gerne hätten. Vor allem in den USA zweifeln viele Menschen an der Lehre Darwins und auch in Europa sind die Kreationisten auf dem Vormarsch.

    n der Türkei verschwindet nun die Evolutionstheorie von den Lehrplänen und darf erst wieder an den Universitäten auftauchen. Alpaslan Durmu?, Vorsitzender des Bildungsausschusses, erklärt in einem Video des türkischen Bildungsministeriums, die Theorie sei fragwürdig und viel zu kompliziert für Schüler. (Guardian)

    Satiriker aller Länder dürfen sich freuen, wenn die ersten alternativen Theorien zur Herkunft des Menschen von türkischen „Wissenschaftlern“ auf den Lehrplänen auftauchen. Ob sich allerdings noch jemand trauen wird, seine Gedanken dazu in Worte und Bilder zu kleiden bleibt offen – schließlich hat der Sultan höchstpersönlich angekündigt, dass bald kein Europäer mehr auf den Straßen sicher sei.

    (Vollzitat)

    http://opposition24.com/tuerkei-verbannt-evolutionstheorie-aus-den-schulen/330720
    ————————————

    Claudia liebt ja die Konflikte in der Türkei, wann ist es denn bei uns soweit, das Wissenschaft gänzlich aus der Schule verschwindet und die Kinder nur noch Koran können?

  30. Nicht mehr gebrauchte Asylunterkünfte: Grüne Landesrätin verschenkt sündteure Traglufthallen

    (Foto)

    Drei Traglufthallen im Gesamtwert von knapp vier Millionen Euro werden jetzt einfach verschenkt.

    Die Tiroler Flüchtlingspolitik wird für den Steuerzahler zum Millionengrab. Jetzt verschenkt die Tiroler Landesregierung – politisch verantwortlich ist die Grüne Christine Baur – drei der fünf Traglufthallen, die 2015 um die stolze Summe von 6,6 Millionen angeschafft wurden.

    Baur will Hallen ins Ausland verschenken

    Damals wollte man zehntausende Asylanten, die über die Brennerroute erwartet wurden, hier unterbringen. Baur möchte die drei Hallen an Entwicklungshilfeorganisationen im Ausland verschenken, was den Steuerzahlern einen Verlust von rund vier Millionen Euro beschert.

    Zwei Hallen behält Landesrätin Baur bis auf weiteres für neue Flüchtlingsströme, die über die Italienroute erwartet werden, im Eigentum des Landes Tirol. Dies kostet den Steuerzahler Monat für Monat 12.000 Euro allein an Betriebskosten, auch wenn kein einziger Asylant dort aktuell untergebracht ist.

    Tiroler Sozialdienste GmbH mit einer Million unterstützt

    Nicht nur bei den Traglufthallen…..

    https://www.unzensuriert.at/content/0024301-Nicht-mehr-gebrauchte-Asylunterkuenfte-Gruene-Landesraetin-verschenkt-suendteure
    ————————————

    Grün bedeutet Verrat am Wahlvolk!

  31. @ Kettenraucher #36

    Grün bedeutet Verrat am Wahlvolk!

    —————–

    Deren DUMMHEIT und Arroganz kennt absolut keine grenzen.

  32. Auswirkungen (Hetze) der verblendeten Pseudo-Gutis…
    ————————————-

    Finis Germania (JF-TV Im Fokus): Der Fall Rolf Peter Sieferle

    (Zitat, unter dem YT-Video)

    Veröffentlicht am 21.06.2017

    Wieder einmal sorgt in Deutschland ein nonkonformes Buch für Furore: Finis Germania – Ein Buch über das Ende Deutschlands, wie wir es kennen. Nicht nur der Titel erinnert an Thilo Sarrazins Bestseller „Deutschland schafft sich ab“, sondern auch die hysterischen Reaktionen der links-dominierten Kultur-Elite in den Feuilletons führender Leitmedien. Rechtslastig, rechtsradikal, rechtsextrem, gar antisemitisch sei das Buch, dessen Autor Rolf Peter Sieferle sich Ende 2016 das Leben nahm – und sich daher gegen die Anfeindungen nicht mehr wehren kann. Dabei geben gerade diese Anfeindungen dem Autor unfreiwillig recht, belegen sie doch jenen geistigen und intellektuellen Verfall, der der Selbstabschaffung Deutschlands zugrunde liegt. JF-TV Im Fokus mit Konrad Adam und Andreas Lombard: Finis Germania – Die Bücher von Rolf Peter Sieferle gibt es im JF Buchdienst unter http://www.jf-buchdienst.de

  33. Islamisierung und der Faktor Macht!
    ————————————

    Ramadan als Machtdemonstration

    Im Dortmunder Norden regiert der Prophet. Nacht für Nacht steigt dort im islamischen Fastenmonat Ramadan auf dem Festplatz an der Eberstraße das „Festi Ramazan“, laut Eigenwerbung das „größte Ramadanfest Europas“. Die Massenveranstaltung – bis zu 19.000 Muslime jeden Alters versammeln sich dort zur nächtlichen Fastenbrechen-Party – ist eine Machtdemonstration.

    Denn die Anwohner haben nichts mehr zu melden. Lautstarke Massen, Autokonvois, Hupkonzerte, Lärm und Gestank bringen die ungläubigen Nachbarn um den Schlaf und ans Ende ihrer Nerven. Um Absperrungen, Halteverbote, Lärmvorschriften und sonstige Behördenauflagen scheren sich die Festival-Besucher nicht. Müssen sie auch nicht, denn sie sind ja in der Überzahl, und niemand setzt die Auflagen durch.

    Wegmarke der Landnahme

    Wer sich beschwert, wird aggressiv angefahren. Die Polizei rufen? Die erklärt höflich, daß sie eh nichts machen kann. Und die Behörden? Die wissen auch, woher der stärkere Wind weht, erklären auf dem Papier, daß alles in bester Ordnung und hochprofessionell sei, und schauen weg, wenn „manche Besucher“ sich halt nicht an die Regeln halten.

    Sie machen ganz einfach ihre eigenen.

    Die schiere Masse erlaubt ihnen, sich den Raum, den sie beanspruchen, einfach zu nehmen und ihre Bräuche ohne Rücksicht auf die Lebensgewohnheiten der anderen auszuleben und durchzusetzen.

    Denn die sind wenige, und Polizei und Stadtverwaltung stehen auch nicht hinter ihnen: Die gehen den Weg des geringsten Widerstandes und lassen der Dynamik der Massenveranstaltung, der sie die Zustimmung nicht verweigern wollten, einfach ihren Lauf. Das macht das „Festi Ramazan“ zu einer weiteren Wegmarke der Landnahme und der gar nicht mehr so schleichenden Islamisierung.

    (Vollzitat)

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2017/ramadan-als-machtdemonstration/

  34. Türkei verbietet ‚Evolutions-Theorie‘?

    Eigentlich versteh ich’s ja – denn der Türke stammt nunmal N I C H T vom Affen ab, sondern umgekehrt : der Affe stammt vom Türken ab !

    (Verebungslehre ist mein Spezialgebiet)

  35. @schwabenland-heimatland

    Bezüglich Kretschmann

    Glaub mir lieber schwabenland-heimatland, alles nur Show! Das Video wird derzeit breit veröffentlicht um den Leuten zu Suggerieren, schau der Kretschmann der hats drauf, der ist Vernünftig. Psychologie und Meinungsmanipulation vom feinsten.

    Auch Sie sind darauf reingefallen, bitte nicht Böse sein wenn ich das so sage. Schauen Sie sich das Video nochmals genau an, Kretschmann weiß das er gefilmt wird. Alles Show sonst nichts

  36. @ Spirit 333#
    Komm 44#
    Ich habe in meinem Komm. zu Kretschamm nicht gesagt dass dies keine Show wäre -sondern das Gegenteil,siehe Zitat: “ Obwohl ich in meinem Musterländle Bad. Württ. den GRÜNEN W. Kretschmann absolut Scheisse find, er ist für mich der Wolf in mehreren Deutschlandabschaffer Schafspelzen“ Ende — und damit meinte ich die GRÜNEN selbst- den ner gehört ja auch dazu, er benimmt sich nuc manchmal etwas anders um das Ländle einzulullen!
    Kretschmann ist längst Politkprofi genug um zu wissen das solche „vertraulichen Zwiegespräche“ inzwischen immer an die Öffentlichkeit kommen.
    Natürlich haben Sie Recht alles nur Show.

    Trotzdem plustern sich diese Grünen6Co. auf- unabhängig Ob von den eigenen Leuten lanciert, oder von den Medien auf deren Parteitagen direkt am Mann oder aber von der „gegnerischen Truppe“ wie z.B. Journalistenwatch, AFD&Co.
    Darum habe ich ja auch drauf hingewiesen, dass bei den Einheitsparteien sich jeder hämisch auf die Schenkel klatscht, wenn sich bei der AFD angeblich ein Leak bei deren Gesprächen eingeschlichen hat. Denn da triffts ja scheinbar immer die „Richtigen“ von „RÄchts“.

    siehe u.a. http://faktenfinder.tagesschau.de/inland/afd-leaks-101.html

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/whatsapp-chat-der-afd-politiker-zeigen-sich-empoert-15072205.html

    In Deutschland -besser gesagt in Absurdistan besteht schon länger zweierlei Ma(a)s in der Bewertung von „privaten Veröffentlichungen“.
    Guts Nächtle.

  37. Unter dem Deckmantel des Umweltschutzes wollen die Grünen unser Land zerstören. Außerdem helfen die Grünen nicht CETA zu stoppen. Die wenigsten Bürger wissen das.
    Jedes Eltern- oder Großelternteil, welches dieser grünen Gender-Pest seine Stimme gibt, versündigt sich an seinen Kindern, bzw. Enkelkindern.

  38. Manchmal bin ich froh, dass ich keine eigenen Nachkommen habe. Wir stehen kurz vorm Bürgerkrieg, der sehr wahrscheinlich zum 3. Weltkrieg wird.

    Und der Vierte Weltkrieg wird Steinschleudern und Holzknüppeln ausgetragen.

  39. Zerberus – (47)

    Mit Steinschleudern und Holzknüppeln ? W a r u m ?
    Werden etwa alle M e s s e r nach Affrika als „Entwicklungshilfe“ geschickt ? Sieht fast SO aus!

Kommentare sind deaktiviert.