„Hart aber Fair“: An solchen Weicheiern geht Deutschland zugrunde

.

"Hart aber fair":
Eine mediale Theaterveranstaltung

zur Ruhigstellung des Bürgers

Solche Sendungen wie "Hart aber fair" braucht kein Mensch. Sie dienen nicht der Wahrheitsfindung, sondern  allein dazu, den Menschen das (falsche) Gefühl zu vermitteln, der Staat tue was für sie.

Doch wurde "vergessen" zu erwähnen, dass all jene Probleme, die - im Zusammenhang mit dem Terror des Islam - zur Diskussion standen, ohne die Politik der Altparteien (und damit des Staates) niemals existieren würden.

In solchen Sendungen dürfen, um es auf den Punkt zu bringen, die Brandstifter als Feuerwehrmänner auftreten.

***

 

Von Michael Mannheimer, 28.6.2017

"Hart aber fair"-Sendung: "Wie kann die Politik die Menschen schützen? 

Was für eine Sendung! Und was für Gäste! In "Hart aber fair" vom 19.Juni 2017 durften sich geladenen Gäste wie der CDU-Innenminister Thomas Stropp (der verwandt ist mit dem Zypern-Zerstörer Schäuble - und in Baden-Württemberg mit der Deutschland-Vernichter-Partei Die Grünen koaliert ), der zu 100 Prozent hinter Deutschlands Todesengel "Angela" Merkel steht, über die Frage auslassen, "wie die Politik die Menschen schützen könne". Doch die wahre Frage hätte lauten müssen:

Wie kann man die Deutschen vor den Politikern schützen?

Denn war es nicht die Politik, die mit ihrer geradezu kriminellen Massen-Immigration Millionen von Moslems hereinschaffte, unter welchen sich eine nun unbekannte, aber in die Zehntausende gehende Zahl von "Gefährdern" - sprich Dschihadisten, gnadenlosen Mördern im Namen Allahs - und auch weitere hunderttausende sonstige islamische Verbrecher wie Vergewaltiger, Passbetrüger, Kinderbegrapscher, Deutschen- und Judenhasser befinden? 

Der Islam setzt zunehmend Kinder für den Terror ein. Strobl: "Alles nicht überbewerten"

Der Rechtspsychologe Dietmar Heubrock, der sich schon seit Jahren mit dem Terror beschäftigt, kam dabei mit beunruhigenden Prognosen sofort zur Sache. Er glaube nämlich, dass Terroristen schon bald gezielt Frauen und Kinder einsetzen würden, um Anschläge zu begehen.

Was er da "glaubt", ist längst Tatsache. Palästinenser schleusen sie Jahrzehnten gezielt Frauen und Kinder nach Israel - als lebende Bomben. Und auch in Afghanistan oder in vom Islam noch nicht vollständig eroberten afrikanischen Ländern wie Kenia oder Nigeria werden Frauen und Kinder als lebende Bomben missbraucht. Ganz zu schweigen von Tschetschenien, wo die Frauen getöteter Dschihadisten (Mediensprech: "Terroristen") als tödliche Schwarze Witwen in die Zentren Russland zwangsvebracht werden, wo sie dann die Bomben zünden müssen, die man an ihrem (als schwanger getarnten= Leib angebracht hat. Wenn sie dies nicht tun, hat man ihn die grausame Ermordung ihrer Kinder angedroht.

Heubrock erklärt aber auch, dass Experimente gezeigt hätten, dass Sicherheitskräfte auf diese neue Art des Terrors nicht vorbereitet seien. Frauen seien bei Tests mit einer Bombenattrappe und teils echtem Sprengstoff leicht durch Sicherheitskontrollen gekommen, berichtete Heubrock:

„Im internationalen Raum haben wir das auch schon gehabt, dass behinderte Menschen oder Kinder eingeschleust worden sind, wo sogar Neugeborene benutzt worden sind. Die Sicherheitskräfte müssen sich darauf vorbereiten!“ Das alles höre sich gruselig an, meint er, und: „Das ist es auch.“

Quelle

Darauf erklärte Strobl, er wüsste, dass der Islam zunehmend Kinder für seinen Terror einsetze - plädierte aber "staatsmännisch" gleichzeitig "für Besonnenheit und gegen Panik" und meinte, das müsse man alles nicht überbewerten.

In der Tat. Von seiner CDU wird dahingehend überhaupt nichts überbewertet:

  • Weder, dass sie dabei ist, mit der unheilvollsten politischen Koalition seit SED-Zeiten (SED = Koalition von SPD+KPD), Deutschland mit Hilfe wieder einmal der SPD in eine erneute sozialistische Diktatur zu stürzen.
    .
  • Es wird auch nicht überbewertet, dass die CDU Merkel ermächtigte, zusammen mit dem Dauerkoalitionär SPD eine de-facto-SED2.0 zu bilden.
    .
  • und damit dem deutschen Konservatismus, der für jahrzehntelange Stabilität nach dem Zweiten Weltkrieg gesorgt hatte, den Boden entzog.
    .
  • Da wird auch nicht überbewertete, dass es auf deutschen Boden bereits eine Armee von 30-50.000 IS-Kämpfer gibt (Quelle: britische Geheimdienste), die Merkel hier einschleusen half und die nur auf den richtigen Zeitpunkt warten, zuzuschlagen.
    .
  • Da wird auch nicht überbewertet, dass Deutsche massenhaft von jenen
    muslimischen Immigranten ermordet werden, die sie, die CDU, hierher geholt haben.
    .
  • Und es wird auch nicht überbewertet, dass Merkel, die schlimmste Kanzlerin seit Hitler, tagtäglich Gesetz und Verfassung bricht - eine Tatsache, die von führenden deutschen Verfassungsrechtlern mehrfach betont wurde und wegen derer sie auch mehrfach hunderte Sammelanzeigen seitens deutscher Spitzen-Juristen erhielt - die allesamt eingestellt wurden.
    .
  • Da wird auch nicht überbewertet, dass der Islam sich anschickt, nicht nur in Holland, England, Schweden, Frankreich oder Belgien - sondern vor allem im europäischen Führungsstaat Deutschland die Macht zu übernehmen.
    .
  • Da wird nicht überbewertet, dass in Moscheen offen zum Töten von uns "Ungläubigen" aufgefordert wird  (oder was glaubt ein Thomas Strobl & Co eigentlich, was in Moscheen gepredigt wird?: Es wird aus dem Koran gelesen, in welchem über 200 Mordbefehle gegen uns "Ungläubige" existieren. Glaubt Strobl, die Imame in Deutschland sparen jene Stellen des Koran aus?)
    .
  • Da wird nicht überbewertet, dass Moslems offen zum Vergasen von Juden skandieren durften - ohne dass auch nur ein einziger dafür belangt wurde.
  • Dass aber gleichzeitig deutsche Omas, deren Minirente nicht fürs Überleben reichen, wegen Schwarzfahrens ins Gefängnis gesteckt werden.

"Hart-aber fair": Die übliche Theatervorstellung zur Volksverdummung

Diese "Hart aber fair"-Sendung war wie immer: Hart an den Fakten vorbei, fair nur gegenüber dem politischen Establishment.Eine pseudodemokratische Theatervorstellung, in welcher ein bißchen Dampf abgelassen werden durfte, damit der Kessel nicht platzt. Und in welcher entscheidende Fragen wieder einmal nicht gestellt wurden:

  • Warum kann  sich eine Kanzlerin an der Politik halten, die am Parlament vorbeiregiert und ihren Eid schon 1000 mal gebrochen hat?
    .
  • Warum gibt es nicht längst ein konstruktives Misstrauensvotum gegen diese Gesetzesbrecherin?
    .
  • Warum gibt es de facto keine parlamentarische Opposition mehr?
    .
  • Warum gibt es de facto keine außerparlamentarische Opposition seitens der Medien?
    .
  • Warum wird der Islam immer noch als "Friedensreligion dargestellt - obwohl er erkennbar ein grausamer Kriegs- und Eroberungskult ist, der seit seinem Bestehen 300 Millionen Menschenleben auf dem Gewissen hat?
    .
  • Warum sind es fast nur moslemische Immigranten, die Schwierigkeiten machen und sich nicht integrieren? (s. Sure 5:51)
    .
  • Warum ist das nicht nur bei uns so, sondern in allen westlichen und nichtislamischen Staaten?
    .
  • Und vor allem: Warum wird niemals die Frage diskutiert, dass die Erringung der Weltherrschaft das vornehmste und wichtigste Ziel des Islam ist?

"Hart aber fair": Eine mediale Theaterveranstaltung zur Besänftigung des Bürgers

Solche Sendungen wie "Hart aber fair" braucht kein Mensch. Sie dienen nicht der Wahrheitsfindung, sondern  allein dazu, den Menschen das (falsche) Gefühl zu vermitteln, der Staat tue was für sie.

Doch wird vergessen, dass all jene Probleme, die zur Diskussion standen, ohne die Politik der Altparteien (und damit des Staates) niemals existieren würden.

In solchen Sendungen dürfen, um es auf den Punkt zu bringen, die Brandstifter als Feuerwehrmänner auftreten.

Nur wenige Deutsche dürften dies durchschauen. Nicht, weil der Rest zu blöde wäre dafür. Sondern weil die Mehrheit der Deutschen (und übrigen Europäer) die Welt im dicht gesponnenen Netz der medialen Falschmeldungen nicht mehr anders sehen können als so, wie es Politik und Medien wollen.

Alle friedlichen Wege des Widerstands sind ausgeschöpft - und haben sich als wirkungslos erwiesen

Wer glaubt, es gäbe noch einen demokratisch-friedlichen Weg, Deutschland vor dem Untergang zu retten,. der glaubt auch an den Weihnachtsmann. Alle Mittel des demokratischen Widerstands sind längst ausgeschöpft: Hunderttausende unwiderlegbare Aufklärungsartikel in den Gegenmedien haben maximal 5-10 Prozent der Deutschen erreicht.

Während die System-Medien die Wahrheit über den Islam und die gezielte Abschaffung Deutschlands systematisch verschweigen - und vor allem: sie sich mit der Politik gemein gemacht haben.

Die Einheit von Politik und meiden aber ist ein klassisches Merkmal einer Diktatur. In einer solchen befinden wir uns.

Die winzigen Reste des Widerstands wie Pegida oder die AfD werden in einer konzertierten Aktion der Altparteien, Medien und mit Hilfe ihrer Terror-Organisation Antifa systematisch bekämpft und dialogisiert. Mit Millionen an (illegale verwendeten) Steuergeldern, die diesen Staatsorganisationen praktisch unendliche Macht verleiht.

Merkel wird auch die nächste Kanzlerin sein - und in den kommenden 4 Jahren die Abschaffung Deutschlands abwickeln. Sie, ihre Regierung, die deutschen Parlamente, die Kirchen , die Gewerkschaften und die Medien sind längst dabei, die freiheitlich demokratische Grundordnung komplett zu erledigen.

Einen Großteil haben sie bereits geschafft. Das bißchen Widerstand, das sich in Deutschland noch regt, können sie getrost ignorieren. Die Medien werden bis zur nächsten Bundestagswahl auch den Rest eines Zweifels, ob die AfD eine demokratische Partei ist (was sie definitiv ist), mittels ihrer an Goebbels erinnernden Methoden so endgültig zerstören, dass die AfD im September vermutlich nicht einmal die 10-Prozent-Marke überschreiten wird.

Es bleibt nur noch der bewaffnete Widerstand gemäß Art.20 Abs.4 GG

Es bleibt also nur der volle, auch bewaffnete Widerstand, wie er durch Art.20.Abs.4 GG legitimiert ist. Doch nirgendwo in Deutschland und Europa sind auch nur Ansätze eines solchen Widerstands zu erkennen. Deutsche wollen für ihr Land und ihre Freiheit nicht kämpfen. Sie wollen lieber in Anstand und Friedfertigkeit untergehen. Deutschland wird nicht das erste Land, nicht die erste Kultur sein, die an ihrer eigenen Dekadenz und am Fehlen jedes Selbsterhaltungs-Reflexes untergegangen ist.

Der Islam hat in seinem Sieg über Byzanz das damalige Ost-Rom besiegt - und damit ein über 2000 Jahre herrschendes römisches Imperium für immer begraben. Er wird 600 Jahre später auch den letzen Rest des römischen Reiches: Europa, vernichtet haben.

Auch im damaligen Byzanz gab es genügend warnende Stimmen vor dem Islam. Wie heute wurden sie auch damals ignoriert. Die letzten Worte des Kaisers Konstantin XI. sollen gelautet haben: Hätten wir den Warnern vor dem Islam nur genügend Glauben geschenkt!

Er hat jedoch, wie alle untergegangen Völker, die bittere Erfahrung machen müssen, dass die Realität nicht im Konjunktiv stattfindet. Sondern dass sie den brutalen Gesetzen der Macht und Gewalt gehorcht.

***

 

 

 

Tags »

42 Kommentare

  1. 1

    Normalerweise bin ich kein Pessimist, aber mittlerweile habe ich die Befürchtung, daß wegen der vielen, unverantwortlichen und geradezu hirnrissigen Entscheidungen der Politik die Weichen so gestellt worden sind, daß der "Point of no Return" bereits überschritten ist und die Verhältnisse unumkehrbar geworden sind.
    Gute Nacht, Deutschland!
    Leider bin ich zu alt um noch auswandern zu können, aber ich rate es jedem, der das noch kann.

  2. 2

    Das Problem ist,-- ES WIRD ZUVIEL DISKUTIERT! Wo sind die Ergebnisse? Wo? Die ganzen Jahren wurde Geredet und Geredet!!

    Ich denke die wollen überhaupt keinne Ergenbisse an denn Tag legen! Das ganze ist nur eine Täuschende Theater Vorstellung! Ein Reines Verwirrspiel! In Wahrheit wissen die WOHL was dsie tun!!

  3. 3

    Sehr gut auf den Punkt gebracht, Herr Mannheimer: "Wie kann man die Deutschen vor der Politik schützen?"
    Ich würde den Satz noch leicht variieren: Wie kann man die Deutschen vor den Politikern schützen?"

    Wir haben ja keine Demokratie, sondern eine Parteien-Oligarchie, in der wir von einer kleien sich selbst erneuernden Politikerkaste beherrscht werden. Die Frage ist, wie wir diese Herrschaft abschütteln können.
    Vgl.:
    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2016/11/24/der-systemfehler-in-der-heutigen-demokratie-ursache-der-herrschaft-weniger/

  4. 4

    Diese mörderische Merkel-Diktatur IST die "BeeRDigung Deutschlands" -

    solche Propaganda-Sendungen des Regimes sollen nur davon "ablenken".

    In Wirklichkeit sind sie die "Trauermusik", die man von weichgespülten Kriechern des Systems veranstalten läßt!

    Jeder scheint jeden zu kennen wie in einer "Inzuchtgesellschaft" - ausgerechnet der "Inzuchtbekämpfer" Schäuble schickt seinen Schwiegersohn Strobl ins Rennen.

    Durch Wahlen kann man eine solche Diktatur nicht mehr stürzen, denn es geht um die ENTSORGUNG EINES MISTHAUFENS! Und den kann man nur mit Mistgabeln und Kärchern beseitigen.

  5. 5

    Volksbelustigung a la öff. re. TV-Anstalten. Das TV Format als solches ist ja nicht mal schlecht, aber die Art der "Moderation" hüstel und die Gäste sind das Problem. Wenn denn tatsächlich echtes Pari/Pari bestehen würde könnte es durchaus spannend und erhellend sein.

    Vor allem dann wenn Unbotmäßige ausreden dürfen.

    Strunz war vor Jahren (2004) sogar so mutig und hat den damaligen NPD Chef Voigt vs Peter Glotz eingeladen.

    Heute ein Ding der Unmöglichkeit den amtierenden NPD Vorsitzenden einzuladen und, das ist das wichtige: Gleichwertig und auf Augenhöhe zu behandeln!

    Das politische Credo der Lückenpresse, das bis heute gilt! Nur was "rechts" ist oder sei, ist der persönlichen Interpretation des Einzelnen zugedacht. Selbstverständlich fällt alles das darunter was der Politklicke nicht in den Kram passt!

    Auszug:
    ----------------------------------

    ...Die Schwierigste war gleichzeitig die Wichtigste: Mit NPD-Chef Udo Voigt. Die wochenlange Vorbereitung war entscheidend für den Erfolg des Talks, der von der gesamten deutschen Öffentlichkeit sehr kritisch begleitet wurde.

    Nachdem zuvor - zum Beispiel Jörg Haider bei Erich Böhme oder Franz Schönhuber bei Friedrich Küppersbusch - betrüblicherweise das bessere Ende für sich hatten, gab es bereits vor der Sendung eine Debatte, ob Rechtsextreme überhaupt im TV auftreten dürfen.

    Deshalb freue ich mich, dass die Sendung bis heute positiv beurteilt wird, zuletzt in der Zeitschrift "Journalist", die mich sonst eher tadelt.

    Dort steht: "Der Einzige, dem es gelang, einem führenden Vertreter der extremen Rechten in einer Live-Situation so zu begegnen, dass dieser keinen zusätzlichen Nutzen als Medienopfer daraus zog, war Claus Strunz, inzwischen Chefredakteur beim Hamburger Abendblatt."

    http://www.presseportal.de/pm/13399/1372607
    ------------------------------------

    Das Video von damals:

    Was erlauben Strunz?: Udo Voigt vs Peter Glotz

  6. 6

    OT

    Eklat im Europarat: Amtsenthebung des Präsidenten wegen von Russland organisierter Syrien-Reise

    Die Parlamentarische Versammlung des Europarats hat den Weg dafür geebnet, ihren Präsidenten wegen einer umstrittenen Syrien-Reise zu entlassen. Abgeordnete aus 47 Mitgliedstaaten stimmten am Dienstag in Straßburg mehrheitlich für ein Verfahren zur Amtsenthebung.

    Bereits im April hatten die Abgeordneten ihren Präsidenten vorläufig entmachtet, weil dieser sich bei einer von Russland organisierten Reise mit dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad getroffen hatte. Man untersagte es Agramunt, die Versammlung weiter zu repräsentieren. Doch Pedro Agramunt weigerte sich bisher, zurückzutreten.

    Seine Gegner werfen dem Spanier außerdem vor, die Aufklärung von Korruptionsvorwürfen im Zusammenhang mit kritischen Berichten über Aserbaidschan blockiert zu haben. Agramunt ist Mitglied der spanischen Volkspartei PP sowie der Europäischen Volkspartei (EVP), in der sich die christlich-demokratischen und bürgerlich-konservativen Parteien Europas zusammengeschlossen haben...

    ...Auf Anfrage von RT Deutsch erläuterte der Vertreter der Linkspartei bei der Parlamentarischen Versammlung des Europarats, Andrej Hunko, die Hintergründe des angestrebten Amtsenthebungsverfahrens:

    Agramunt ist aufgrund seines Verhaltens nicht mehr als Präsident des Europarates tragbar. Das sieht auch meine Fraktion so. Gleichzeitig stärkt seine Amtsenthebung natürlich die Scharfmacher im Anti-Russlandlager des Europarates. Bei allen Verfehlungen war Agramunt jemand, der immer versuchte, die russische Delegation in den Europarat zurückzuholen.

    Für mich und meine Fraktion ist es wichtig, zu betonen, dass es kein Tabu geben darf, nach Syrien zu reisen. Gleichzeitig war seine Kommunikation in dem Fall eine Katastrophe. Er sagte, er sei nicht als Präsident des Europarates, sondern als spanischer Senator nach Syrien gereist, doch de facto wurde er in Syrien überall in seiner Funktion als Präsident des Europarates empfangen und präsentierte sich auch so.....

    ...Russland war das Stimmrecht in der Versammlung entzogen worden, nachdem die Bewohner der Halbinsel Krim in einem Referendum entschieden hatten, zukünftig wieder vom russischen Staat verwaltet zu werden. Zuvor hatten vom Westen unterstützte Aktivisten unter erheblicher Gewaltanwendung die gewählte Regierung in der Ukraine gestürzt.....

    https://deutsch.rt.com/europa/53085-eklat-im-europarat-amtsenthebung-prasident-agramunt-syrien-russland/

    ------------------------------------

    Tango Coruppti und alle tanzen mit!

  7. 7

    Behörden nehmen sechs Terror-Verdächtige bei europaweiter Razzia fest

    Bei einem Schlag gegen radikale Islamisten sind in Spanien, Deutschland und Großbritannien sechs mutmaßliche Gefolgsleute der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) festgenommen worden. Wie das spanische Innenministerium mitteilte, konnten die Ermittler am Mittwoch vier Verdächtige im spanischen Palma de Mallorca sowie je einen in Großbritannien und in Deutschland stellen.

    An den Ermittlungen in Deutschland soll das Landeskriminalamt (LKA) in Nordrhein-Westfalen beteiligt gewesen sein. Den Ermittlern....

    http://www.focus.de/politik/ausland/mallorca-deutschland-grossbritannien-behoerden-nehmen-sechs-terror-verdaechtige-bei-europaweiter-razzia-fest_id_7291743.html
    -------------------------------------

    Ganze Sechs....! Und der Rest?

  8. 8

    Kettenraucher : "und der Rest"?

    Der Rest sitzt gerade in luxuriösen Villen und wartet
    auf die Sozialamt-gesponsorten Geld-Überweisungen
    um endlich ein brauchbareres Auto zu kaufen - denn Fahradfahren sollen gefälligst die "dummen" Nahzies! (die immer noch darauf warten, das die Ratten im Hühnerstall endlich damit anfangen ... Eier zu legen)!

  9. 9

    @ThomasD: Genau dieser Punkt ist erreicht. Es ist nicht mehr zu regeln.
    Doch man kann etwas positives dieser Situation abgewinnen.
    "Die Revolution frisst ihre eigenen Kinder" ein alter Spruch der sich immer bewahrheitet. Daher habe ich immer ein schmunzeln auf den Lippen.

    Der friedliche Islam wird dann zeigen was Sache ist. Wowereit fliegt vom Dach. Die ein oder anderen Politikfernseh Gesichter wird man nicht mehr sehen, da Schleier Pflicht und Frauen wieder an den Herd gehen. Daher gibt es selbst in der Scheiße noch genug zu lachen.

  10. 10

    Wieder einmal ein glänzende Analyse der Situation durch Mannheimer.

    Leider werden diesehen brillante Analyse nur ein paar hundert Menschen lesen. . Und wohl noch weniger verstehen.

    Sowas müsste als TV-KOMMENTAR ausgestrahlt werden. Ich weiß, dass dies reines Wunschdenken ist.

    Einen Mannheimer mit seinem blitzgescheiten Hirn lassen die niemals ins Fernsehen.

    Sogar die JUNGE FREIHEIT hat noch nie einen seiner hervorragenden Artikel übernommen. Ich habe die Reaktion deswegen angeschrieben. . Aber nie eine Antwort erhalten.

    Habe darauf das Abo gekündigt

  11. 11

    Geehrter Herr Mannheimer
    Sie stellen selber fest, dass Europa an seiner eigenen Dekadenz zugrunde geht. Sexuelle Revolution, Abfall vom Glauben, Abtreibung, Euthanasie, Blasphemie, Homo"ehe", Gender, Laster jeder Art, ein System der Lüge und Gesetze, die Unrecht zu "Recht" machen - alles wurde unternommen, um die Gebote GOTTES auszuhebeln. Und ein Ende ist nicht in Sicht!
    Aber GOTT existiert. Das Blut der unschuldigen Kinder schreit nach Rache. "...denn das Land ist der Blutschuld voll und die Stadt voller Frevel. So will ICH die schlimmsten der Völker herbeiführen; sie sollen von ihren Häusern Besitz ergreifen..." dieses Wort von dem Prophet Ezechiel (Kap. 7) in seiner Wucht (wie miserabel ist dagegen deq K.!) sollte uns erzittern lassen - ich sehe aber nur müdes Lächeln ringsum.
    Ob der Untergang noch abwendbar ist? Sie selber scheinen immer mehr zu zweifeln.
    Danke für die vielen interessanten Artikel.

  12. 12

    Ganz richtig. Ich wurde von Arschlöchern ungewollt schwanger. Nun stehe ich da mit zwei Kindern, da Abtreibung für mich nie in Frage kam. Das Leben für deutsche Frauen in meiner Situation ist die Hölle . Nun ist die Meinungsfreiheit de facto abgeschafft worden. Die deutschen Angsthasen sitzen trotzdem daheim, trinken Buer, schauen Fußball, anstatt auf die Straße zu gehen.
    Auf YouTube mache ich meinem Ärger Luft.
    Mutmama MM
    Demnächst werde ich in den Untergrund gehen müssen, um die Kinder nicht zu verlieren.

  13. 13

    @ WUTMAMA
    Sie haben Ihre Kinder behalten, das ist, in dieser dunklen Zeit, ein ganz grosses Verdienst; wir beten, dass Ihnen die Hilfe zukommt, die Sie brauchen.
    Elias, ein WUTBÜRGER

  14. 14

    weichspülprogramm läuft:

    auf ndr2 bringen die heute zwischennachrichten wo uns wichtige leute erzählen:
    "homosexuelle paare können kindern viel besser werte vermitteln als heteros"

    Na dann ist ja alles gut

    Meine freundin findets auch ganz toll wenn dann die homos mit kleinen braunen kindern hier tolle dinge machen

  15. 15

    @10 Anonymous

    Unser Mannheimer gehört mit seinen Fachwissen, in Dresden auf die Bühne bei Pegida...!

    Ich hoffe ich erlebe es noch!

  16. 16

    Die Lügen-Medien stellen gerne die Dinge auf den Kopf, wie bei diesem Thema "Wie kann die Politik die Menschen schützen?",
    welches als reine Verhöhnung des Zuschauers zu bewerten ist.

    Derartige Sendungen könnten lediglich noch als Satire durchgehen, wenn die Gesamtsituation nich derart ernst wäre.

    Die Komplizenschaft zwischen den Darstellern hinter dem Tresen und dem sogenannten Moderator, also jenem, der das Bier einschenkt, der ganz im Sinne des Systems agiert, ist bereits im voraus beschlossene Sache, denn bei Auftritten im ÖR läuft alles nach Plan (DDR 2.0).

    Vor der Wahl muss natürlich im gutmenschlichen Sinne vom
    "Schutz" des Bürgen fabuliert werden, was sonst. Die Botschaft lautet ungefähr folgendermaßen: Wir tun so, als könnten wir auch nett sein. Wir sind zwar nicht in der Lage die Grenzen dicht zu machen, nein DAS geht nicht, aber wir lassen darüber schwadronieren, wie wir euch "schützen" können, obwohl dies nie in unserem Interesse lag.

    Mensch Leute, lasst euch nicht länger Sand in die Augen streuen, sondern streut jenen Sand ins Getriebe, die euch
    täglich belügen und betrügen!

  17. 17

    Diese "Ehe für Alle" Scheiße ist so ziemlich der
    letzte Schritt den Die Menschheit braucht, um endgültig
    im Sumpf der abnormalen Perversionen zu versinken!

    Danach können Türken Ziegen heiraten, Pädophile ihre
    Säuglinge, Fetischisten ihre Wixvorlagen-Schuhe und
    Leichenfixierte ihre Skelette.

    SO stelle ich mir das Ende der Menschheit vor!
    Pfui Teufel!

  18. 18

    @15 Globetrotter

    Ist halt Frankfurter Schule....!

    ...Deshalb stellt die „Kritische Theorie“ kein starres, abstraktes Theoriegebäude dar, sondern orientiert sich am gesellschaftlichen Wandel, um die darin aufscheinenden Möglichkeiten zur Verwirklichung einer freien Gesellschaft mündiger Individuen zu untersuchen.....

    https://www.lernhelfer.de/schuelerlexikon/deutsch-abitur/artikel/die-frankfurter-schule

  19. 19

    Bundeswehr-Uni setzt AfD vor die Tür

    HAMBRUG. Die Offizierheimgesellschaft (OHG) der Bundeswehr-Universität in Hamburg hat der AfD die für ein egeplante Veranstaltung vermieteten Räumlichkeiten gekündigt. Anlaß ist unter anderem die Kritik des Berliner AfD-Chefs Georg Pazderskis an Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) sowie Angst vor linksextremen Störern.

    Ursprünglich....

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/bundeswehr-uni-setzt-afd-vor-die-tuer/
    ----------------------------------

    Kein Kommentar !

  20. 20

    ISIS: „Wir haben Deinen Sohn gekocht. Das ist es, was Du gerade gegessen hast!“

    (Marilla Slominski / JouWatch) Im ägyptischen Fernsehen erzählte jetzt die irakische Abgeordnete Vian Dakhil die Geschichte einer jesidischen IS-Sex-Sklavin, die so unvorstellbar grausam ist, dass der Moderator in Tränen ausbrach.

    Die Frau war von den IS-Kämpfern tagelang in einer dunklen Zelle ohne Wasser und Essen eingesperrt worden.

    “Nachdem die Frau tagelang gehungert und gedurstet hatte, brachten die Männer ihr einen Teller mit Reis und Fleisch. Sie aß natürlich alles, weil sie so hungrig war. Als sie fertig war, sagten die Männer ihr, wir haben deinen Sohn gekocht, das ist es, was du gerade gegessen hast“,

    erzählt die sichtlich bewegte Abgeordnete Dakhil.

    Der Moderator der Sendung kann sich angesichts dieser teuflischen Geschichte nicht mehr beherrschen und bricht vor laufender Kamera in Tränen aus.

    Vian Dakhil fährt fort:

    .....

    https://philosophia-perennis.com/2017/06/28/wir-haben-deinen-sohn-gekocht/

  21. 21

    zu @18

    Eina andere Quelle:

    IS zwingt Jesidin, ihr Baby zu essen!

    http://www.journalistenwatch.com/2017/06/28/is-zwingt-jesidin-ihr-baby-zu-essen/

  22. 22

    Merkel hebt Fraktionszwang auf!

    soll aussagen:
    es herrscht nicht nur seit langem eine diktatur, sondern wir machen mit euch wann und was wir wollen.

    Die DDR war dagegen ein hort der fröhlichkeit und des guten.

  23. 23

    @all

    Bitte unterschreiben und teilen:

    https://www.patriotpetition.org/2017/06/27/nein-zur-homo-pseudo-ehe/

  24. 24

    Herzigst, wie immer...
    -------------------------------------

    Rückblicke

  25. 25

    Sehr aufschlussreich:
    -------------------------------------

    Andrew Breitbart und James O’Keefe: Die Geburt von Breitbart.com
    28. Juni 2017

    „Ich bin Zuhälter und will ein Puff aufmachen, für 13 minderjährige Mädchen aus El Salvador…” So beginnt das Interview, das 2009 die erste ernsthafte Krise der Obama-Regierung auslösen sollte, ein Zündfunke für die entstehende anarcho-libertäre Tea Party sein sollte, und der Durchbruch für die größte Website der amerikanischen Neuen Rechten: Breitbart.com.

    Von Collin McMahon

    Die jungen Filmemacher Hannah Giles und James O’Keefe hatten sich als Nutte und Zuhälter verkleidet und das Büro der „Community Organizer” von ACORN (Association of Community Organizations for Reform Now) in Baltimore besucht, eine bundesweite Bürgerrechtsgruppe, die die Interessen von sozial Benachteiligten zu vertreten vorgab und mit Bundesmitteln...

    (+Video und etl. Links)

    http://www.journalistenwatch.com/2017/06/28/andrew-breitbart-und-james-okeefe-die-geburt-von-breitbart-com/

  26. 26

    Für die Jenigen, die englisch können.

    Egyptian TV Host Youssef Al-Husseini Following London Mosque Attack:

    "Muslims contributed nothing to the West except slaughter, massacres, terror attacks"

    https://www.youtube.com/watch?v=6gMQWdbcEmU

    Wann wird die Zeit kommen, dass Europäer so frei über den Islam bzw. Mosleme reden dürfen?

  27. 27

    Bei den Österreichern...
    --------------------------------------

    Alarmierend: Masseneinwanderung wird in Schulbüchern propagiert

    Es ist kein Novum, dass der Staat Österreich versucht, Einwanderung als vorteilhaft darzustellen. Einerseits wird der österreichischen Bevölkerung durch den staatlichen Rundfunk ORF suggeriert, dass Einwanderung für das Land gewinnbringend ist, andererseits fördern staatliche Institutionen Projekte, die Immigration gut heißen.

    Der kritische Bürger kann sich weigern, das durch staatliche Gebühren finanzierte ORF Programm anzusehen, oder für dubiose Integrationsprojekte zu spenden. Problematisch wird es aber, wenn Einwanderung in den österreichischen Lehrplänen festgeschrieben steht. Ein Einblick in den Lehrstoff eines Gymnasiums der 6. Klasse.

    „Einwanderungskontinent Europa“

    So lautet die Unterüberschrift eines Geographie Schulbuches („Raum – Gesellschaft – Wirtschaft“) des Verlags Ed. Hölzel. In diesem Kapitel ist davon die Rede, dass Europa „eine lange Geschichte der Migration“ hat. Frühere Migrationsströme (Beispiel: Zweiter Weltkrieg) werden mit der aktuellen Immigration aus Ländern der Dritten Welt und dem Nahen Osten verglichen. Es soll daher den Schülern vermittelt werden, dass es immer schon massenhafte Migration in Europa gegeben hat und auch die derzeitige Masseneinwanderung in dieser Tradition stehe.......

    http://info-direkt.eu/2017/06/27/alarmierend-masseneinwanderung-wird-in-schulbuechern-propagiert/
    ------------------------------------
    Wer weiß was unsere Schüler, ausser Islam, so implantiert bekommen.

  28. 28

    "Die Fernsehproduktionsgesellschaft CreaTV hatte Material, das kein anderer Sender in Deutschland hatte."

    Keine Ahnung, ob dies bereits jemand an anderer Stelle
    verlinkte.

    https://xinos.files.wordpress.com/2010/12/hans-meiser-und-die-staatsgeheimnisse-manipulation-korruption-propaganda-verbrechen-medien-rtl-pro7-sat1-ard-zdf-gez.pdf

  29. 29

    @ Kettenraucher - 17
    Mittwoch, 28. Juni 2017 11:51

    "Bundeswehr-Uni setzt AfD vor die Tür

    HAMBRUG. Die Offizierheimgesellschaft (OHG) der Bundeswehr-Universität in Hamburg hat der AfD die für ein egeplante Veranstaltung vermieteten Räumlichkeiten gekündigt". . . . . .

    Wer jetzt noch glaubt daß das Militär (Buntes-ge-wehr) das eigene Volk beschützt oder vor dem Untergang rettet , der glaubt auch an das eierlegenden Ostermännchen .
    Es heißt ja . . . "die Hoffnung stirbt zuletzt" . . . aber ich glaub , das wird nix mehr !

    Hier noch ein Beispiel :

    Verkehrskontrolle „eskalierte“: Jetzt wird gegen die Polizisten ermittelt !

    https://opposition24.com/verkehrskontrolle-eskalierte-jetzt-wird-gegen-die-polizisten-ermittelt/333989

    Duisburg ; Nachdem rund 250 Anwohner wegen einer harmlosen Verkehrskontrolle ausrasteten und die Polizei bedrohten , wird nun auch gegen einzelne Beamte ermittelt . Das berichtet der Focus unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft .

    Duisburg ? . . . 250 Anwohner sind ausgerastet ? . . . wer waren
    die ? . . . deutsche etwa ? . . . die Polizei hatte doch tatsächlich Ihre Samthandschuhe vergessen !

    Jetzt ermittelt der "Staatsanwalt" gegen die eigene Polizei ?

    Das ist deren liebste beschäftigung . Gegen das eigene Volk ermitteln . Das ist der einfachste Weg .
    Geht man einen anderen Weg , besteht die möglichkeit , daß man was auf die blöden Fratzen kriegt .

    In welch einer Irrenanstalt leb ich eigentlich ?

    Aus obigem Text :

    "Alle friedlichen Wege des Widerstands sind ausgeschöpft - und haben sich als wirkungslos erwiesen .

    Wer glaubt, es gäbe noch einen demokratisch-friedlichen Weg, Deutschland vor dem Untergang zu retten,. der glaubt auch an den Weihnachtsmann".

    . . . bin bereit , ich warte 🙁

  30. 30

    Wie können die Verantwortlichen BRD Verwalter (genante auch Politiker,Bürgermeister usw.) noch ruhig schlafen? Ich sehe seit kurzem sehr viele Afrikaner in meiner Gegend! Man hat das Volk nur auf die Flüchtlingskrise des Nahen Ostens Fokusieren lassen!! Aber von denn Afrikanern hat man uns nur so mal am Rande was erzählt!! Aber genau diese Völkerwanderung aus diesem RIESIGEN KONTINENT, sollte uns zu bedenken geben!!

    https://www.welt.de/wirtschaft/article165969350/Deutschland-ist-das-groesste-Ziel-der-neuen-Voelkerwanderung.html?wtrid=socialmedia.sociaflow.n24...facebook

  31. 31

    @ Kettenraucher 23#

    Danke 🙂

  32. 32

    Hatte mir jahrelang diesen Mist allwöchentlich angetan. Von Hart aber Fair, Anne Will oder Maybritt Illner und wie sie alle heißen. Doch wie bei manch einem anderen die Küche, so bleibt bei mir das TV-Gerät abends meistens kalt, weil ich die Schnauze voll habe vom zwangsfinanzierten Gehirnwäsche indoktrinations TV-Programm und das nicht mehr ertragen kann.

    Daher schalte ich solche Sendungen nur sehr selten ein, aber das kommt auf die Gästeliste an, ob dann mal eingeschaltet wird.
    ----------------------------------------------

    @ ThomasD #1

    Auswandern ist nicht immer eine Frage des Alters. Auch ich habe mich mit dem Thema beschäftigt und komme zu der Erkenntnis: Insbesondere ist es eine Frage des Geldbeutels und der Perspektive, wovon man dann leben will. Wer da keinen entsprechenden Beruf in einem Fachbereich hat, ist wohl aufgeschmissen, weil Berufslose, Hilfsarbeiter oder Hartz 4 Kandidaten haben da wohl kaum Möglichkeiten.

    Kürzlich las ich auf einer Website über dieses Finca-Projekt, glaub in Canada oder wo das ist, allein um die Auswanderung zu organisieren und abzuwickeln sind mindestens 20,000 Steine in US Dollar erforderlich, um die notwendigsten Kosten abzudecken.

    Also ist Auswandern eigentlich fast nur möglich wenn man etwas Geld auf der Seite hat und eine berufliche Perspektive in der neuen Wahlheimat, sonst kann man es vergessen.

    Während der Trend ohnehin dazu neigt, dass zur Zeit die finanziell besser Gestellten in Scharen das sinkende Schiff verlassen, werden viele hier bleiben müssen, um unter Einsatz des Lebens auszufechten, was das politische Establishment hier verbockt hat.

  33. 33

    @ SoundOffice 31#

    Während der Trend ohnehin dazu neigt, dass zur Zeit die finanziell besser Gestellten in Scharen das sinkende Schiff verlassen, werden viele hier bleiben müssen, um unter Einsatz des Lebens auszufechten, was das politische Establishment hier verbockt hat.

    ___________________________

    Betonung auf:

    Unter EINSATZ DES LEBENS.

  34. 34

    Was die "Ehe für alle" betrifft: Lasst bitte mal die Kirche im Dorf, anstatt fast hysterisch von Leuten zu fantasieren, die ihre Haustiere und Zimmerpflanzen heiraten.
    Weiche Eier esse ich zum Frühstück.
    Das deutsche Volk ist wütender, als ihr glaubt. Es bedarf nur einiger Funke, dann fliegt das Pulverfass in die Luft!

  35. 35

    @ThomasD

    Ja, dieser "Point of no Return" wird schon erreicht sein! Das heißt aber nicht direkt, dass Deutschland verloren ist.

    Wenn der Dschihad im Sturm ausbricht, werden sehr viele Deutsche (u.A. durch Flächenbrand) und viele Europäer sterben.

    Aber eben auch sehr viele Muslime!

    Wichtig ist dann, wer zu wem hält, ob die Türkei aus der NATO gebannt, und aufgehalten wird! Ob verhindert werden kann, dass muslimische Regimenter, die sich als islamische Schutzmacht sehen, (Konventionelle Streitkräfte z.B. Türkei) über die Grenze zu uns eindringen können, um den Erdogan-Guerrilleros hier Nachschub zu bieten!

    Was dann letztendlich klassischer Krieg bedeutet!

  36. 36

    @ThomasD

    Nachtrag:

    Bzw. Wichtig ist dies seit "vorvorvorgestern" , den Grenzübertritt illegaler Invasoren zu verhindern. Gerade Erdogan ist des Sunniten Hitler!

  37. 37

    Taurus Caerulus
    Mittwoch, 28. Juni 2017 16:51
    35

    @ThomasD

    Ja, dieser "Point of no Return" wird schon erreicht sein! Das heißt aber nicht direkt, dass Deutschland verloren ist.

    ---------------------------

    D ist sowieso nicht verloren. nur die "deutsch-deutschen"

    man könnte es noch aufhalten:
    - alle grenzgänger genauso nach recht kontrollieren wie deutsche luxusautofahrer die aus der schweiz nach D einreisen

    - richtern beibringen recht zu sprechen. antifa lässt grüssen

    - deutsch-deutsche genauso fördern wie invasoren und terroristen. Z.B. für sie reihenhäuser bauen und finanziell absichern. Dann allerdings die restdeutschen frauen drauf einschwören jedes jahr ein kind zu bekommen, und zwar mit heterodeutsch-deutschen männern.

    - bei arbeitsplätzen deutsch-deutsche männer bevorzugen und deutsch-deutsche frauen erst ab dem alter von 45 einstellen. Und nicht mit 28 die busfaherrinnen von heute, damit sie bloss nicht auf die idee kommen kinder zu machen.

    - deutschen politikern das blöde grinsen nehmen. wie, dass überlass ich eurer fantasie.

    - invasoren und terroristen so behandeln wie die elite jetzt die deutsch-deutschen behandelt. dann laufen sie von allein wieder zu mutti nach kamerun und co

    das ganze wäre einfach wenn die deutsch-deutschen so auf die strasse "dürften" wie es z.b. kurden dürfen und auch machen. Und nicht bei einer pegoida-demo in einer duetschen grossadt mit 30 leuten aufkreuzen.
    kein wunder das die elite aus dem lachen nicht raus kommt und wir jedes mitleid von den invasoren erhalten. mitleid bekommt man nämlich gechenkt.

  38. 38

    @Thomas Die Deutschen und gerade die Berliner und Dresdner haben doch die Möglichkeit sich Schnell in Massen vor den Bundestag zu versammeln. Ich meine ein Paar Tage vor dem dunklen September!

    Bevor ich mich aus dem Ruhrpott heraus dahin mache, muss vor dem BT schon eine Basis geschaffen sein. Nicht, dass ich mich achtstündig auf dem Weg mache, und keiner ist DA!

    Und: Die deutsch-deutschen werden nicht verloren sein. Es wird Dörfer und Gemeinschaften geben, die das Eindringen des Islams mit allen Mittel verhindern werden.

    Von dortaus regenerieren wir das Land.

    Was die Muggels können, können wir doch auch! Oder sind alle Deutschen Opfer?

  39. 39

    ThomasD
    Mittwoch, 28. Juni 2017 6:41

    Sie sind zu alt zum Auswandern?
    Das denken Sie nur!

  40. 40

    @ Zerberus 34#

    Das sehe ich ganz genauso. 🙂

    Die Wut kann man spüren und mit dem Spachtel abkratzen.
    Sie wartet nur, auf den richtigen Augenblick.
    Und für viele ist der am Wahltag.

  41. 41

    @ MM
    haben Sie mich etwa gesperrt? Aber, aber...

  42. 42

    Anscheinend komme ich doch durch; bitte Entschuldigung!

Kommentar abgeben