Halle-Neustadt: So feiert man in Mitteldeutschland das Ende des Ramadan

.

Ramadan:
Weder eine Fastenzeit noch eine Zeit des Friedens

Der bundesdeutsche Außenminister Gabriel wünschte zu Beginn des diesjährigen Ramadan allen deutschen und weltweiten Moslems „ein frohes und gesegnetes Ramadan-Fest“. Offenbar hat er keine Ahnung davon, dass der Ramadan der Monat der Völlerei ist – und mit Fasten so wenig zu tun hat wie der Besuch des Oktoberfestes mit Enthaltung von Alkohol zu tun hat.

Im Ramadan wird gefressen auf Teufel komm raus – sobald die Dämmerung begonnen hat. Die islamische Umma nimmt während des Ramadan nicht, wie zu erwarten, an Lebendgewicht ab. Sondern wächst um mehrere Millionen Tonnen an Gesamtgewicht aller Moslems.

Das „Fasten“ ist rein temporär – und gilt nur von Sonnenaufgang bis -untergang. Das hat mit Fasten nullkommanull zu tun – sondern ist lediglich eine temporäre stundenweise Enthaltung der Einnahme fester und flüssiger Nahrung.

Ramadan 2017:
1627 Tote der blutigste heilige Monat

Doch ein anderer Aspekt des Ramadan ist noch viel wichtiger: Er ist der Monat der Terrorakte von Moslems: Gegeneinander innerhalb der sich bekriegenden islamischen Richtungen (Schiiten-Sunniten etwa), aber vor allem gegenüber dem „Abschaum der Menschheit“, wie ein Mailänder Imam die Italiener diffamierte, weil sie keine Moslems sind – und zu deren kollektiven Tötung in seiner Mailänder Moschee aufrief.

Der diesjährige Ramadan war einer der blutigsten der modernen Geschichte:

„Islamische Extremisten haben mehr als 1.620 Menschen während des für die Moslems heiligsten Monat getötet, was einer der blutigsten Ramadans in der modernen Geschichte darstellt…

Am Ende des Ramadan am vergangenen Samstag erreichte die Gesamtzahl an Verluste 3.451, (1’627 wurden ermordet und 1’824 verletzt), mehr als das Dreifache der Zahl von 2016 mit 1’150 (421 Tote und 729 Verletzte).

Insgesamt fanden 160 Terrorattacken statt, von denen ein Drittel in moslemischen Ländern passierten. Am letzten Tag des Ramadan, der Eid ul Fitr, haben radikal-islamische Terroristen sogar versucht, die für den Islam heiligste Grossmoschee in Mekka, Saudi-Arabien anzugreifen, die rund um den heiligsten Platz mit der Kaaba gelegen ist.

Saudische Sicherheitstruppen haben den Angriff verhindert, aber einer der Terroristen hat sich selbst in die Luft gesprengt, wodurch sechs angereiste Pilger und fünf Polizisten verletzt wurden.“
Quelle

Der Islam ist eine tödliche Ideologie:
Gegenüber Nichtmoslems, aber auch gegenüber Moslems

Warum Moslems andere Moslems töten, hängt mit der Frage zusammen, welche islamische Richtung die „einzig wahre“ ist. Der 1400 Jahre andauernde Krieg zwischen Moslems hat ein mehrfaches an Moslemleben gefordert als alle Kriege von Moslems mit „Ungläubigen“ zusammengenommen, einschließlich der sog. Kreuzzüge.

Schon allein daher wird es unter einer islamischen Weltherrschaft niemals Frieden geben. Denn für den gesetzten Fall, dass Moslems alle „Ungläubigen“ getötet hätten (wie von Allah und Mohammed gefordert), werden sie bis in alle Ewigkeit damit beschäftigt sein, sich gegenseitig abzuschlachten.

Daher hätte ein Gabriel wahrheitsgetreuer kein „frohes und gesegnetes Ramadan-Fest“ wünschen sollen, sondern „ein frohes Fest des sich gegenseitigen Abschlachtens.“

Michael Mannheimer, 29.6.2017

***

 

Halle-Neustadt: So feiert man in Mitteldeutschland das Ende des Ramadan

(David Berger) „Nur Rechtspopulisten reden von einer Islamisierung: Gerade in Deutschland ist davon wirklich nichts erkennbar“, höre ich immer wieder von Lesern und Kollegen, die mir nahe legen, doch die Rubrik „Islamisierung“ hier in diesem Blog aufzulösen – und einfach durch das Wort „Islam“ zu ersetzen.

Ob das gegen die Zustände hilft, wie wir sie in diesen kurzen Videos (aufgenommen am letzten Sonntag in Halle Neustadt, Fundort: facebook) zu sehen bekommen?

Videolänge: 46 Sekunden

Quelle:
https://philosophia-perennis.com/2017/06/26/halle-neustadt-feiern/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

37 Kommentare

  1. “ Der Islam und die Islamanhänger sind eine Gefahr für die Menschlichkeit “

    Europa den Europäern

    Was soll man dazu noch schreiben und sagen .
    Die Politiker haben ihre Völker verraten in dem sie den Islamanhänger unsere Länder zuverfügung gestellt haben . Deshalb können sie sich nicht nur breit machen sondern Morden ,Vergewaltigen ,Komatreten,Sozialbetrug begehen ,Rauben ,uns beleidigen als Köterrasse ,und und und .
    Presse und Medien sind auch im Islamwahn verfallen ,sie lügen die Deutschen/ Europäer an wie sie nur können .

    Nein ,es muß der richtige Knall kommen ……..

  2. Warum feiert man in Deutschland überhaupt das Mittelalter. Traurig ist, dass deutsche Politiker zu Arschkriechern mutiert sind und vor dem Islam im Staub liegen.

  3. bist du deppert! ich habe dieses Video bereits gestern gesehen – Entsetzlich und wirklich das Ende eines normalen Deutschlands, welches noch von den Großvätern und Müttern unter Mühsal wieder aufgebaut wurde. Das Video bringt einen fast direkt dazu, sein Essen wieder von sich zu geben. Die Stadt in der dieses Treiben stattfindet, ist doch nicht mal groß!
    Germania finis – mehr kann man dazu nicht mehr sagen – wer noch Kinder hat und eine gute Ausbildung sollte – so traurig und erschütternd dies ist – das Land wirklich verlassen. Ich denke nicht, das noch ein grosses Zeitfenster dazu bleibt :((

  4. Mit Fasten hat das null zu tun. Der gemeine Moslem steht eh erst am späten Nachmittag auf. Entgiftung findet nicht statt, da nicht getrunken wird. Eher das Gegenteil. Ramadan ist traditionell der Monat des Dschihad. Unfassbar was hier in Deutschland abgeht. Jeden Morgen der Müll on den Parks von den Iftar- Gelagen.

  5. Habe ich gestern der Verwandschaft gezeigt. Halle-HaNeu ist nicht allzu weit weg. Die waren sehr still….!
    Bin gespannt, ob die sich ändern.

    Es gilt, mehr denn je:

    Mut zur Wahrheit!

  6. Datenkrake
    Die Macht ist auf der dunklen Seite.
    ————————————-

    Kanada: Gerichtsurteil für weltweite Sperrung von Internetseiten durch Google

    Kanadas Oberster Gerichtshof hat in einem richtungsweisenden Urteil den US-Internetkonzern Google zur weltweiten Blockade beanstandeter Suchergebnisse verpflichtet.

    Kanadas Oberster Gerichtshof hat in einem richtungsweisenden Urteil den US-Internetkonzern Google zur weltweiten Blockade beanstandeter Suchergebnisse verpflichtet. Der Supreme Court bestätigte am Mittwoch die entsprechende Entscheidung einer niedrigeren Instanz. In dem Fall geht es um den kanadischen Telekommunikationsausrüster Equustek Solutions. Er hatte erfolgreich gegen ein Unternehmen geklagt, das Equustek-Produkte als seine eigenen vermarktet hatte. Google sperrte daher 345 mit der Nachahmer-Firma zusammenhängende Internetseiten.

    Das Unternehmen……

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/kanada-gerichtsurteil-fuer-weltweite-sperrung-von-internetseiten-durch-google-a2154608.html
    ————————————

    Jedes „Ding“ was existiert, kann zum Schaden Aller mißbraucht werden! Vor allem dann, wenn etwas den Markt beherrscht und in den Klauen weniger ist!

  7. 10.000 Migranten in wenigen Tagen – Italien droht mit Hafensperre für Flüchtlingsschiffe

    Italien ist das Hauptankunftsland für Bootsflüchtlinge in Europa. Die Regierung ruft schon lange nach mehr Hilfe. Nun geht Rom die Geduld aus – und droht.

    In der Flüchtlingskrise droht Italien mit der Abweisung von Schiffen mit geretteten Migranten in heimischen Häfen. Den Booten von Hilfsorganisationen könnte die Einfahrt verwehrt werden, sollte es nicht mehr Unterstützung von der EU geben, hieß es aus Regierungskreisen in Rom.

    Dabei geht es um Rettungsschiffe, die nicht unter italienischer Flagge fahren. Viele deutsche NGOs sind im Mittelmeer bei der Rettung von Flüchtlingen unterwegs.

    Italien will mit der Drohung..

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/10-000-migranten-in-wenigen-tagen-italien-droht-mit-hafensperre-fuer-fluechtlingsschiffe-a2154697.html
    ————————————

    Mamma Mia…
    Quando i romani iniziano il loro glorioso passato?

    E ‚il momento!

    (Wann besinnen sich die Römer auf ihre glorreiche Vegangenheit? Es wird Zeit!)

  8. Schlagzeilen

    UNFASSBAR: Mutter von Kleinkindern soll ins Flüchtlingsheim ziehen – Asylbewerber bekommen Neubauten!

    http://www.guidograndt.de/2017/06/29/unfassbar-mutter-von-kleinkindern-soll-ins-fluechtlingsheim-ziehen-asylbewerber-bekommen-neubauten/
    ————————————-

    Bundestag: Bekämpfung von News, die der Regierung schaden könnten, soll hohe Priorität bekommen

    https://philosophia-perennis.com/2017/06/29/bundestag-netzwerkdurchsetzungsgesetz/
    ————————————

    USA: Explosion erschüttert Universität in Kentucky – FOTO

    https://de.sputniknews.com/panorama/20170629316370060-explosion-kentucky-universitaet/
    ———————————–

    DIESE Flüchtlinge werden immer unverschämter!

    http://www.michaelgrandt.de/diese-fluechtlinge-werden-immer-unverschaemter/

  9. Ist doch nur EINE von unzähligen islamischen Verlogenheiten
    mit denen man die „minderwertigen Ungläubigen“ hinters
    Licht führen will – steht sogar genau SO im Kloran!
    Oder glaubt irgendjemand die Story von den „verfolgten Flüchtlingen“?
    Denen geht es um’s Abzocken – egal wie! Und Wir
    „Ungläubigen“ sind (kloranisch legitimiert!) ihre Opfer – schon immer gewesen!
    Und während der „dumme“ Deutsche sich DAFÜR halb tot schuftet, besteigen diese Triebtiere ihre Weibchen um ihre rattenhafte Vermehrung auf dem Wege Allahs zu vollenden!

    Wenn aber erstmal keine „Ungläubigen“ mehr da sind, um sie zu füttern, was dann???
    (lieber NICHT dran denken!)

  10. Dazu noch Das :

    Wieviele „Flüchtlinge“ haben ihre Glaubensbrüder aus Saudi-Arabien, den Emiraten oder anderen reichen Moslemländer denn bis jetzt aufgenommen ? ….. Na? . . . Eben !!!

  11. Die Zeiten, in denen wir hier im Osten im Land der Glückseligkeit lebten, sind vorbei. Man steht fassungslos staunend daneben und sieht zu, wie rasend schnell die Landnahme des importierten Mittelalters vonstatten geht. Ich wohne und arbeite in Zwickau. Tiefste sächsische Provinz, sollte man meinen. Wenn ich hier täglich durch meine geliebte Heimatstadt laufe, kann ich die Veränderung sehen, die immer impertinenter, immer unerträglicher wird. Die gesamte Nordvorstadt um die Leipziger Straße wird zwangsbesiedelt. Aus jedem zweiten Hauseingang kommt irgendeine eingewickelte Moslemdunsel mit mindestens vier Kindern raus, die Strassenecken sind bevölkert mit vollbärtigen Moslembrüdern im besten Kampfesalter. Denen fällt vor lauter Überdruss ob des staatlich alimentierten Wohllebens, des Billigbieres vom Supermarkt und des Testosteronüberschusses nichts besseres ein, als die weiblichen Passanten- vom Schulmädchen bis zur Rentnerin- obszön zu begaffen und zu beleidigen. Vor jedem Friseurladen steht mittlerweile einer von der Security, die städtische U-Haft ist am Rande ihrer Kapazitäten und zu 80% mit „Ausländern“ belegt.
    Im 30 km entfernten Chemnitz soll es noch schlimmer sein. Die Innenstadt ist bereits verloren. Da geht fast kein Einheimischer mehr hin. Kein Tag vergeht, ohne Polizeieinsätze. Als nächstes fallen Leipzig, Halle, Dresden …
    In unserer Tageszeitung, der „Freien Presse“, die diesen Namen natürlich nicht verdient, wurde letztens wieder die Schließung zweier alteingesessener Läden in der ehem.Verkaufsmeile „Hauptstrasse“ und das generell damit verbundene langsame Aussterben derselben beklagt. Gleichzeitig wurde erneut die Truppe „kreativer Köpfe“ erwähnt, bestehend aus (linken) Lokalpolitikern, Eventmanagern, Ladenbesitzern etc.. Diese Leute haben einen Zirkel zur Rettung der Innenstadt gegründet und natürlich viele tolle Ideen präsentiert. Die Realität wird diese „kreativen Köpfe“ schnell ein- und überholen. Denn spätestens in zwei, drei Jahren wird es in der Innenstadt nur noch Teestuben, „Beirut- Lounges“, Handyshops, Dönerbuden und andere Geldwäscheläden geben. Man weiß vor lauter Ohnmacht einfach nicht mehr weiter. Ich weiß nicht, wie man diese Gefühle beschreiben soll…

  12. So sieht inzwischen Ramadan Deutschland aus:
    „Reaktionär Doe“ sagt mal wieder in einem neuen YT Video was Sache ist:
    Ramadan&Co. und was es sonst noch für einen Wahnsinn in Deutsch-Aburdistan gibt:

  13. Gutmenschlichkeit und Deutschenhass hält weder Ochs noch Esel auf.
    Innerhalb kürzester Zeit hat sich Deutschland selbst abgeschafft.
    Vergangene Woche die Razzien wegen angeblichen Hass Postings, ist ein Angriff auf die letzten freien Deutschen und die Meinungsfreiheit gewesen.
    Wir leben in einem Islam Deutschland. Die Grundrechte der Blutdeutschen werden beschnitten, die Verbrecher und ihre Religion dürfen machen was sie wollen. Was eine Clique von Verbrechern in Bonn und Berlin geschafft hat ist so furchtbar das einem die Worte fehlen. Jeden Tag bekommt der Michel eines vor den Latz geballert und die ganzen Subjekte dürfen Forderungen stellen,abkassieren sich wie die letzten Asso Horden verhalten. Alles gedeckt von der Clique und Ihren Handlangern. Was kann man gegen diese Nestbeschmutzer nur unternehmen. Wahlen bringen nichts. Demo´s bringen nichts. Die Staatsmedien hetzen gegen jeden anders denkenden. Nachrichten bekommen wir nicht mehr, nur „Geistigen Dünnschis“ der Diktatoren und ihren Vasalen.
    Ich kann nicht mehr………..die Grenze des Ertragbaren ist erreicht.

  14. dem Zusehen und die Toleranz für solchen Der „ausgelebte“ Ramadan Wahnsinn des Islam in Deutschland/Europa hat ausschließlich und durchwegs mit dem herrschenden Opportunismus und der Feigheit unserer unfähigen Politiker zu tun! Opportunismus ist die Kunst, mit dem Winde zu segeln, den andere – in aktueller Zeit ausschließlich und alleine nur der Islam- machen.
    „Reaktionär Doe“ Folge 25

  15. Widukind.

    W a h l e n ??? Wenn Die etwas verändern könnten
    dann wären sie längst (widerspruchslos) verboten!

  16. Wenn man die Videos anschaut, kann man nur entsetzt feststellen, in welchem Umfang wir jetzt schon bereichert werden – und das ist noch längst nicht „das Ende der Fahnenstange“!

  17. @ Kettenraucher 7#

    Zu linnk 1

    Ich hatte vor einiger Zeit persönlich so eine Deutsche kennengelernt.
    Sie KAM gerade aus dem Asylheim mit ihren 2 Kindern.
    Vom Wohnungsamt bekam sie irgendsoeine Betonbau-Platte-Neubauwohnung mit 2 Zimmern zugewiesen! Für insgesamt 3 Personen!
    Wovon ein Zimmer ein Wohnzimmer mit integrierter Küchenzeile war. Also nur 1 gemeinsames Schlafzimmer für 3 Personen.

    Wohingegen neuzugeflüchtete Dschihadisten ihre Familien auf unsere Kosten nachholen lassen können und in NEUBAU-Reihenhäusern königlich untergebracht werden. Nicht der Durchschnitt, aber doch einige. Das ist bereits genug.

  18. Kettenraucher
    Donnerstag, 29. Juni 2017 8:24
    4

    Habe ich gestern der Verwandschaft gezeigt. Halle-HaNeu ist nicht allzu weit weg. Die waren sehr still….!
    Bin gespannt, ob die sich ändern.

    ————————————-

    hier ist der stadtkern nur 2,5km entfernt und es finden regelmässig kopftuchdemos stadt. andere sind ja nicht erlaubt.

    diese demos bekommt hier, 2,5km weiter, keiner mit.
    wenn ich den nachbarn das auf YT zeige, so sind sie erstmal ganz ruhig. nach ein paar mal drauf ansprechen kommt dann: davon will ich nichts wissen, sonst rege ich mich nur auf.

    die einzigen die mit den kopf schütteln und fragen warum wir uns das gefallen alssen, sind die eingessenen muselnachbarn. Bzw auch so ein paar schiiten davon die selbst angst haben sich zu zeigen.

  19. @ eagle1 #15

    Deshalb sag ich immer:

    MERKEL in ein Wohnklo mit Kochnische „einweisen“ – am besten in Workuta, mit gelegentlichem Stromausfall bei minus 50 Grad Celsius.

  20. eagle1
    Donnerstag, 29. Juni 2017 10:36
    15

    Ich hatte vor einiger Zeit persönlich so eine Deutsche kennengelernt.
    Sie KAM gerade aus dem Asylheim mit ihren 2 Kindern.
    Vom Wohnungsamt bekam sie irgendsoeine Betonbau-Platte-Neubauwohnung mit 2 Zimmern zugewiesen! Für insgesamt 3 Personen!
    Wovon ein Zimmer ein Wohnzimmer mit integrierter Küchenzeile war. Also nur 1 gemeinsames Schlafzimmer für 3 Personen.

    Wohingegen neuzugeflüchtete Dschihadisten ihre Familien auf unsere Kosten nachholen lassen können und in NEUBAU-Reihenhäusern königlich untergebracht werden. Nicht der Durchschnitt, aber doch einige. Das ist bereits genug.

    ——————————-

    hallo eagle1,

    da ich mit ausländern zu habe, kriege ich da viel mit. eine alleinerziehende ausländerin, nichtmal musel, bekam ohne probleme ein grössere stadtwohnung damit ihre beiden kleinen kiddis, 7u. 8j alt, ein eigenes zimmer bekamen. der umzug + renovierung wurde natürlich auch bezahlt.

    was die reihenhäuser angeht. das wird bald mehr. man lässt den michel erstmal dran gewöhnen das er zahlsklave ist. dazu führt man noch ein paar schauprozesse um den schein zu wahren. nach dem 24.09. gehts dann schneller weiter.

  21. Aus dem obigen Text :

    „Oliver Hertzog-haecker, 26. Juni 2017“

    „Der politische radikale Islam ist ohne wenn und aber ein Problem für unser Land; ebenso eine still und fortschreitende Islamisierung in vielen Teilen der hiesigen Gesellschafft“.

    FALSCH ! ! ! ! . . . . unsere „Politiker“ sind das Problem !

    und die „Gutmenschen“ und der linksgrüne Dreck !

    DIE VOLKS & VATERLANDSVERRÄTER SIND DAS PROBLEM !

  22. @ Widukind Kom 13#
    Zitat: (..) „Demo´s bringen nichts. Die Staatsmedien hetzen gegen jeden anders denkenden. Nachrichten bekommen wir nicht mehr, nur „Geistigen Dünnschis“ der Diktatoren und ihren Vasalen. Ich kann nicht mehr………..die Grenze des Ertragbaren ist erreicht. „ Ende.

    Persönl. Bemerkung: Demos bringen schon was – es gibt allerdings ein eintscheidendes Problem: bring mal mind. 100.000 Menschen endlich auf die Strasse!? Es heisst zwar nach einer Regel der Naturgesetze (Chaos Theorie), „ein einziger Schmetterling kann einen Sturm auslösen“. Doch warum können dann die bereits vorhandenen vielen Kritiker, Proteste, Anzeigen gegen merkel&Co. Internetmedien,Blogs, selbst offensichtlich gewordene Fehler der Politik, div. Wahlergebnisse, der Terror des Islam,ect. pp. immer noch nicht genügend Wirkung zeigen, um endlich dieses politische LügenSystem und linke Utopie in Deutschland zum Einsturz zu bringen? Solche Verkettungen von Ereignissen bezeichnen Mathematiker als „nicht-lineare-Phänomene“. Wären Sie nur ein bisschen früher losgegangen, so hätten Sie die Stelle bekommen. Eine Verspätung von nur einer Minute führt hier zu einer Kettenreaktion, die für Sie einen sehr ungünstigen Ausgang bereithält. Die Chaostheorie besagt, dass kleinste Veränderungen der Anfangsbedingungen große Auswirkungen auf das gesamte System haben können. Nr, haben wir bisher davon irgendetwas in Deutschland bemerkt? Leider bis jetzt kaum im Gegenteil. Irgendetwas hindert immer noch subjektiv bemerkt das Rädchen für eine Veränderung in die „richtige“ Richtung. Diese Richtung die bisher da war wird nicht mehr zurückdrehbar sein, es wird grundsätzlich eine andere Richtung sein auf die wir uns zubewegen, mit viel Glück mit Korrekturen oder sogar mit dem großen Knall verbunden. Ich hoffe aber so, dass wir die schon länger hier sind damit leben können in geordneten friedlichen Strukturen ohne Scharia, Merkel&Co.
    Deutschlands Bürger sind für die Durchsetzung geltender Rechte (selbst Arbeitnehmerrechte und Lohnerhöhungen) und Gesetze sowie der Meinungsfreiheit so Streikfaul wie kaum ein anderes Land in Europa. Das überträgt sich leider auch auf politische Demonstrationen. Wenn überhaupt dann sind ein paar Minderheiten von Unzufriedenen auf der Strasse.
    Unter 100.000 Teilnehmer hat eine politische Demogegen Merkel&CO. kaum eine entsprechende Wirkung. Ein 1 mann Show ist vorbei was dabei herauskommt sieht man an merkel und der EU Wahnsinn von Junker,ect. Und wenn es für die Demo einiger konservativen Grundsätze geht, wirst Du heute mit der Unterstützung sämtlicher Linksabgedrifteter Parteien in Deutschland und Europa als Rassist und „Nazi“ tituliert.

    Der deutschen Demo-Bürger ist inzwischendemzufolge total verunsichert. Er traut sich kaum mehr auf die Strasse weil er inzwischen weiss, welche Konsequenzen dies haben könnte, obwohl Protest gegen diese Politik drängndster denn je erforderlich wäre. Man sehe sich nur mal Demo für alle oder Pegida oder AFD Kundgebungen an. Sofort wird alles mit Linksideologischem Kampfgeschrei diffamiert, Kosten spielen keine Rolle, werden sogar vom Staat subventioniert. Diffamierungen, inkl. tätliche Übergriffe und Verletzungen,gegen Teilnehmern und Polizei werden in Kauf genommen. Diese sind sogar Absicht und Zweck zur Einschüchterung und zur Aufgabe der berechtigten Proteste und Anliegen. Der Stat tut nichts,wer ist inzwischen sogar der Nutznieser, weil er ist ja der eigentliche Adressat der Kritik. Das politische Establishment (obwohl quasi ja eigentlich der Feind) wird somit indirekt zum Handlanger und Helfershelfer des Versagens der Politker als Entscheider, Ein Paradoxon. Dieses so nun bereits geschlossene System in einer sogenannten Demokratie ist inzwischen tatsächlich wirklungsvoller als in einer „echten“ Bananenrepuplik, bzw. Diktatur. In der demokratie Deutschlands steckt inzwischen bereits die (noch nicht erkannte) Diktatur.
    Der Bürger wird moralischund per Gesetz ausgetrickst je nach Schwerpunkt der linken Ideologie die gerade dazu passt. (So bist Du z.B. quasi trotz 70 Jahre Vergangenheit und 3 Generationen später bei Kritik am System jeglichem Psychoterror von verschiedenen Seiten ausgesetzt, sowie der „Rassist“ und „Nazi“. Dies ist ein Teufelskreis der Angst wovor sich der Bürger durch Nichtstun oder Verdrängung durch nichts hören nichts sagen, nichts tun, schützt. Wofür bis heute noch kein Gegenmittel gefunden wurde. Ohnmacht und Duckmäusertum breitet sich immer mehr aus bis der letzte das Licht ausmacht. Niemals hätte ich mir dies ausgerechnet in Deutschland einem der hochentwickeltsten Länder der Erde –das land der Dichter, Denker und Tüftler vorstellen können. Ich hoffe die Cahostheorie der kleinen Veränderungen mit großer Wirkung hilft doch noch!

    http://cicero.de/kultur/meinungsfreiheit-die-jagd-auf-professoren

    Siehe auch: „Bisschen Gewalt, linksradikale Parolen, Grüne und antifaschistische Jecken: OB Reker stolz auf Anti-AfD-Demo“
    https://philosophia-perennis.com/2017/04/22/anti-afd-demo-koeln/

  23. Zu meinem Komm. 20

    Rechts sind all die „Fasten“ – Rezepte in kurzen Videos aufgeführt !

    Cool , oder 😉

    PS : Nach 4 Wochen „Fasten“ , muß aber jetzt mal was vernünftiges auf den Tisch . Aber Hallo . . . oder doch besser Halal ?

    VORSICHT . NIX FÜR SCHWACHE NERVEN !

    Schächten ohne Betäubung !

    https://www.youtube.com/watch?v=YZ3ckH8rH-M

    Jetzt noch das hier . Mitten in Deutschland !

    Halal Fleisch – Schlachtung ohne Betäubung – 2600 Schafe in Deutschland qualvoll getötet 480p

  24. Man lernt doch jeden Tag dazu . Ich war bis heute der Meinung , daß das Schächten bei uns in Deutschland verboten ist .

    eine unglaubliche Sauerei !

  25. @ Widukind Kom 13#
    Zitat: (..) „Demo´s bringen nichts. Die Staatsmedien hetzen gegen jeden anders denkenden. Nachrichten bekommen wir nicht mehr, nur „Geistigen Dünnschis“ der Diktatoren und ihren Vasalen. Ich kann nicht mehr………..die Grenze des Ertragbaren ist erreicht. „ Ende.

    Persönl. Bemerkung: Demos bringen schon was – es gibt allerdings ein eintscheidendes Problem: bring mal mind. 100.000 Menschen endlich auf die Strasse!? Es heisst zwar nach einer Regel der Naturgesetze (Chaos Theorie), „ein einziger Schmetterling kann einen Sturm auslösen“. Doch warum können dann die bereits vorhandenen vielen Kritiker, Proteste, Anzeigen gegen Merkel&Co. Internetmedien,Blogs, selbst offensichtlich gewordene Fehler der Politik, div. Wahlergebnisse, der Terror des Islam,ect. pp. leider immer noch nicht genügend Wirkung zeigen, um endlich dieses politische LügenSystem und linke Utopie in Deutschland zum Einsturz zu bringen? Solche Verkettungen von Ereignissen bezeichnen Mathematiker als „nicht-lineare-Phänomene“. Wären Sie nur ein bisschen früher losgegangen, z.B. vor der Zeitrechnung Merkel sogar beim Ex BK Schröder und seiner unsäglichen Agenda 2010- es wäre evtl. ganz anders gekommen. Da kann er sich heute rausreden und bei Schulz als Gaspromgerd rumschleimen wie er will. Eine Verspätung der normalen Aufnahme von Geschehnissen und darauf folgender Reaktion im Gehirn von nur 0,124 sek. kann hier zu einer Kettenreaktion von Entscheidungen führen, die für die Bürger einen sehr negativen oder positiven Ausgang bereithält. Die Chaostheorie besagt, dass kleinste Veränderungen der Anfangsbedingungen große Auswirkungen auf das gesamte System haben können. Nur… haben wir Kritiker, mindestens die halbe Nation (Dunkeldeutschland) bisher davon irgendetwas bemerkt? Leider bis jetzt kaum, im Gegenteil. Subjektiv bemerkt hindert uns irgendetwas immer noch, das Rädchen für eine Veränderung in die „richtige Richtung“ zu drehen. Diese Richtung die Merkel in ihrem Alternativlos Delirium inkl. ihre kollektiven Paladine und Gutmensch Bahnhofs Refugee Wellcome Klatscher gedreht hat,wird nicht mehr zurückzudrehen sein. Es muss vorrausichtlich eine neue Zeitrechnung in eine andere Richtung installiert werden. Mit viel Glück mit Korrekturen versehen, oder sogar mit dem großen Knall verbunden. Ich hoffe aber so, dass wir, die schon länger hier sind, damit wieder leben können. In geordneten friedlichen Strukturen, ohne 50 Mill. Migranten, ohne Islam, ohne Scharia, Merkel&Co. und ohne political correkt Mainstream der Lügenpresse.

    Deutschlands Bürger sind für die Durchsetzung geltender Rechte (selbst Arbeitnehmerrechte und Lohnerhöhungen) und Gesetze sowie der Meinungsfreiheit inziwschen so Streikfaul geworden wie kaum ein anderes Land in Europa. Offenbar ging es uns lange vor der Zeit von Merkel zu gut, dass die heutigen Gefahren und Herausforderungen insbesondere extern durch den erneuten Anspruch des Islam in Europa und unsere komplett im Altparteiensystem Einheitswahn links abgedrifteten Politiker nicht mehr erkannt und geordnet werden können. Das überträgt sich nun fatal auswirkend leider auch auf politische Demonstrationen. Wenn überhaupt, sind heute nur noch ein paar Minderheiten von Unzufriedenen auf der Strasse. Oder aber die Schwulen,Lesben, Antideutschlandfa, und ein paar Verdianer die anderen ihre Meinung aufdiktieren können so lange es links multikulti, weltoffen und nicht „rechtskonservativ“ zugeordnet wird. Welch ein gigantischer Popanz.

    Ich denke, unter 100.000 Teilnehmer hat eine politische Demo gegen Merkel&CO. kaum eine Chance und entsprechende Wirkung. Eine anfängliche 1 Mann Demo die sich schnell wie ein Dominoeffekt weiterentwickelt ist vorbei. Im Umgekehrten Fall was in der Wirtschaft oder aber in der Politik an Macht auch in einer Demokratie herauskommt, was letztendlich einer Scheindemokratie entspricht, sieht man an Merkel und der EU Wahnsinn von Junker,ect.pp. Und wenn es für die Demo einiger konservativen Grundsätze geht, wirst Du heute mit der Unterstützung sämtlicher Linksabgedrifteter Parteien in Deutschland und Europa letztendlich schnell als normaler selbsständig denkender Bürger in die Rechtspopulismus, Rechtsextremismus Ecke gestellt, gar als Rassist und „Nazi“ tituliert.

    Der deutsche politische Demo-Bürger ist demzufolge inzwischen total verunsichert. Er traut sich kaum mehr auf die Strasse weil er inzwischen weiss, welche Konsequenzen dies haben könnte. Obwohl, Protest gegen diese Politik dringendster denn je erforderlich wäre. Man sehe sich nur mal „Demo für Alle“, oder Pegida oder AFD Kundgebungen an. Es ist der Wahnsinn was sich in Deutschland abspielt. Wenn Du pech hast spielst du bereits mit deinem Leben. Du wirst sofort mit bekanntem linksideologischem Kampfgeschrei diffamiert, Kosten spielen keine Rolle, diese Verrückten werden sogar vom Staat gefördert und subventioniert, selbst dann wenn die Aktionen gegen ihn selbst dirket oder indirket gerichtet sind. Diffamierungen, Berufseinschränkungen,Verbotenkl. tätliche Übergriffe und Verletzungen, gegen Teilnehmern und Polizei werden in Kauf genommen. Die Aufrüstung zum Überwachnungsstaat, Gesetzesänderung gegen die Bürger gerichtet sind die Folge. Diese sind sogar inzwischen Absicht und Zweck zur Einschüchterung und zur Aufgabe der berechtigten Proteste und Anliegen. Der Staat tut nichts, er ist inzwischen sogar der Nutznieser selbst wenn er sich dadurch selbst einschränken muss. Das politische Establishment (obwohl quasi ja eigentlich der Feind) wird quasi zum Handlanger und Helfershelfer des Versagens der Politker als Entscheider. Ein Paradoxon das zum Himmel schreit.
    Dieses so nun bereits geschlossene System in einer sogenannten Demokratie ist inzwischen tatsächlich bereits wirkungsvoller als in einer „echten“ Bananenrepuplik, bzw. Diktatur.Bei uns sagt merkel&Co. aber wir leben in einer Demokratie Du Bürger bist mein Wähler und mein Freund, doch zu entscheiden hast Du gar nichts. In einer solchen vorgegaukelten „Demokratie“ steckt inzwischen bereits die (noch nicht erkannte) kreidefressende Diktatur.
    Der Bürger wird moralisch und per Gesetz ausgetrickst je nach Gusto und Schwerpunkte der linken Ideologie, so wie es gerade passt und keiner merkts. (So wirst Du quasi trotz über 70 Jahre Nazi Vergangenheit und 3 Generationen später moralisch mit weiteren Kollektiv- Schuldvorwürfen bis zum St. Nimmerleinstag von Moralaposteln überschüttet und bei Kritik am System mit Psychoterror von verschiedenen Seiten ausgesetzt. Du bist und bleibst der „Rassist“ und „Nazi“ wenn du nicht Links, der Migrant oder der Tugendhafte Refugee oder „friedlicher Moslem“ bist. Dies ist ein Teufelskreis der Angst und Demagogie, wovor sich der Bürger inziwschen wie die 3 Affen durch nichts hören nichts sehen, nichts sagen – quasi durch Verdrängung und Nichtstun „schützt“. Wofür bis heute leider noch kein Gegenmittel gefunden wurde. In Deutschland am Allerwenigsten.
    Ohnmacht und Duckmäusertum breitet sich immer mehr aus, bis der Letzte das Licht ausmacht. Nicht in meinem kühnsten Träumen hätte ich mir dies noch vor wenigen Jahren ausgerechnet in unserem Land einem der hochentwickeltsten Länder der Erde –das Land der Dichter, Denker und Tüftler vorstellen können. Ich hoffe, die Chostheorie, dass kleine Veränderungen eine große Wirkung erzeugen können -indiesem Fall positiv – hilft doch noch! Bald!!!

    http://cicero.de/kultur/meinungsfreiheit-die-jagd-auf-professoren

    Siehe auch: „Bisschen Gewalt, linksradikale Parolen, Grüne und antifaschistische Jecken: OB Reker stolz auf Anti-AfD-Demo“
    https://philosophia-perennis.com/2017/04/22/anti-afd-demo-koeln/

  26. @Fantomas: Jas, es IST verboten. Aber die Gesetze gelten doch eh‘ nur für die Einheimischen. Musels dürfen sich hier benehmen wie in Hinteranatolien oder Saudi-Barbarien, das darf NIEMAND was gegen sagen, sonst heißt es gleich: Nazi!!
    Dabei waren Nazis und Moslems die besten Freunde!!

  27. Die Wirtschaft läuft gut?
    Die zwei Hauptgründe dafür sind der zu billige Euro und target2. Wir liefern gegen frisch gedrucktes Geld, z.Zt. sind es 860 Milliarden, die neu gedruckt in den Kreislauf geschleust wurden. Draghi druckt übrigens auch, er soll schon Schwielen an den Fingerkuppen haben vom Klicken am Gelderschaffungs-Computer. Das moderne Manna besteht aus Bits und Bytes.
    Sparer, wartet nur ein Weilchen.

    Ich beugte mich vor Jahren der unwiderstehlich nett vorgetragenen Bitte meiner Frau, mit ihr und zwei ihrer muslimischen Kolleginnen einen Stadtbummel in Hannover zu machen, bekanntlich ist das für Männer kein Vergnügen. Es war Ramadan, der Sonnenuntergang fand pünktlich zur Abendzeit statt. Wir gingen nach (nur für mich, Frauen haben da eine unheimliche Kondition) ermüdender Wanderung durch zahlreiche Geschäfte in ein einfaches türkisches Restaurant und ich wurde Zeuge eines recht lustigen Schauspiels. Die Musliminnen, durchaus äußerlich integriert, bestellten doppelte Portionen und schauten dabei ständig auf die Uhr. Pünktlich zum Sonnenuntergang ging das Fressen, ein Wort so uncharmant wie treffend, los. Die beiden Damen warfen den Mantel der Zivilisation ab und schlangen das Essen mit Messer, Gabel und Fingern in sich hinein. Meine Frau und ich bemühten uns, nicht zu amüsiert dreinzuschauen.

    Ich stehe derzeit mit unserem ungarischen Nachbarn, der in Deutschland arbeitet, in regem Mailkontakt. Er hat sich als resistent gegen jegliche Argumentation entpuppt. Seine Welt sieht so aus:
    Diese paar Flüchtlinge, von denen muß man sich doch nicht auf der Nase herumtanzen lassen. Es gibt doch Gesetze, man muß sie nur anwenden. Flüchtlinge müssen verteilt werden, Orban will das nicht, er ist ein …nein, das wiederhole ich besser nicht. Wie können denn 50 Millionen Muslime in einer EU von 500 Millionen Menschen ein Problem sein? Ungarn ist eine Diktatur, seid bloß froh, daß ihr die Hetze Orbans gegen Ausländer nicht versteht. Die zwei Millionen Türken, die Deutschland mit aufgebaut haben, waren doch auch kein Problem.
    Das soll reichen. Er will in drei Jahren in den Ruhestand gehen und natürlich in Ungarn leben, aber nur, versteht sich, weil es so schön ist mit deutscher Rente im billigen Ungarn.

  28. @ Fantomas 26#

    😀

    wer ist jetzt das Mädchen!? 😀

    Finde den Fehler…

    Muselzuckerpüppis brauchen zu ihrem Wohlbefinden stets jede Menge Dienerschaft und Komfort in Samt und Seide. hehe

  29. Fantomas
    Donnerstag, 29. Juni 2017 12:43
    25

    Man lernt doch jeden Tag dazu . Ich war bis heute der Meinung , daß das Schächten bei uns in Deutschland verboten ist .

    eine unglaubliche Sauerei !

    —————————-

    und??? es ist ja auch verboten deutsche anzuzünden!

    und meineid ist ja auch strafbar: „ich schwöre schaden vom deutschen volk fern zu halten“

    Was aber aber völlig straffrei ist:
    doofheit, dummheit, unterwürfigkeit, bescheuert sein, nichts mehr merken,mit teddybären schmeissen, schwul sein. terroristen ein haus bauen, sklaven in D zu halten

    …naja, usw…

  30. Da kann man leider nur hoffen, dass die Insolvenzverschleppung bald ein Ende hat und der wirtschaftliche Zusammenbruch Europas und Deutschlands nicht mehr lange auf sich warten läßt.

    Das sind traurige und erschreckende Bilder zugleich. Zeigen sie doch die ganze Gelähmtheit oder ist es schon Degeneriertheit unseres Volkes und besonders des deutschen Mannes.
    Ein Mann, der sein Land nicht verteidigt, dem wird es weg genommen. Genau das erleben wir jetzt.

    Dass sich die uns hassenden Moslems hier bei uns breit machen können, obwohl wir ihnen nicht mal das Schwarze unter unserem Fingernagel schulden, ist die grösste denkbare Schande für ein Volk und seine Männer.

    Der dritte Weltkrieg gegen Deutschland ist in vollem Gange. Wir wollen es nur noch nicht wahrhaben. Und die Zerstörung wird diesmal nachhaltiger als beim ersten und zweiten Weltkrieg zusammen sein

    und das, obwohl damals die besten deutschen Männer völlig sinnlos von einem grössenwahnsinnigen Satanisten verheizt wurden.

    Diesmal ist der satanische Plan aber ein anderer. Diesmal wurden die deutschen Männer schon im Mutterleib zuletzt unter der zehnjährigen Führung und Verantwortung einer satanistischen Hexe getötet.

    Der endgültige Todesstoß für die deutsche Nation soll aber durch diese Islambomben ausgeführt werden. Damit wird einer der grössten Konkurrenten für die Globalsatanisten aus dem Weg geräumt werden und sie werden ihre Macht bis zur endgültigen Weltherrschaft weiter ausbauen.

    Während wir unsere Milliarden und Abermilliarden für die Bereicherung mit Dschihadisten, Verbrechern und Vergewaltigern aus der ganzen Welt verplempern, lachen sich die superreichen NWO-Satanisten kaputt und kaufen unsere Firmen und Infrastruktur. Am Ende werden wir noch Zwangshypotheken auf unser Häuschen aufnehmen müssen und endgültig versklavt werden.
    Das traurige ist, das ganze wäre nicht alternativlos. Deutschland könnte immer noch ein blühendes Land werden. Aber mit jedem Tag, der vergeht, wird die Wende schwieriger werden, bis eben nur noch der Zusammenbruch und die daraus folgende grosse Not das schlimmste, die totale Islamisierung verhindert.

  31. Cato
    Donnerstag, 29. Juni 2017 20:18
    31

    ……….. endgültig versklavt werden.
    Das traurige ist, das ganze wäre nicht alternativlos. Deutschland könnte immer noch ein blühendes Land werden……………….

    —————————

    deutschland ist ein blühendes land. nur eben nicht mehr für normale deutsch-deutsche.
    ansonsten lassen sich es alle nichtdeutsche hier gut gehen.

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: