News Ticker

Karlsruhe: ABGESCHOBENER MARROKANER ÜBERFÄLLT NACH ILLEGALER EINREISE MEHRERE FRAUEN

Nie in Friedenszeiten war die deutsche Bevölkerung solcher Kriminalität ausgesetzt wie seitens von der Politik hierher verfrachteten Millionen Asylanten oder Immigranten.

Die Karlsruher Frauen, die Opfer des abgeschobenen Marokkaners wurden, sind in Wahrheit Opfer der merkelschen Immigrationspolitik – die von allen Altparteienen mitgetragen wird. 


.

Der geplante Austausch europäischer durch nichteuropäische Völker:
Nicht länger „rechte Verschwörungstheorie“

Die EU will in den nächsten 20 Jahren noch weitere 70-150 Millionen Immigranten aus Nordafrika, dem Maghreb und dem Nahen Osten nach Europa verfrachten.

„Der Kärntner Landeshauptmann Kaiser (SPÖ) hat jüngst in einer Sitzung der Landesregierung zugegeben, dass die EU die Immigration von 70 Millionen kulturfremden Menschen auf der Agenda hat. In dieser Sitzung wurde er von Martin Rutter (TS) mit dem UN-Dokument zu „Replacement Migration“ und dem im Jahr 2016 medial transportierten EU Kommissionsplankonfrontiert,  welche diese Zahlen beinhalten.

Die Zahl von 70 Millionen „neuen Bürgern“ aus afrikanischen und arabischen Ländern ist somit also keine Verschwörungstheorie mehr, sondern politische Realität. Hierzu stellen sich insbesondere im Kontext der angeblichen Demokratie, die man uns vorgaukelt, eine Reihe von Fragen. „

Die Zerstörung der kulturellen und ethnischen Identität Europas ist also, wie wir in zahlreichen Artikeln bewiesen konnten, geht trotz Pegida und AfD munter weiter – und wird nicht zu stoppen sein. Die europäischen leiten Lächeln über diese marginalen Widerstandsaktionen. Europa wird nur noch zu retten sein, wenn die Bürger Europas die existentielle Gefahr sehen auf und sich notfalls bewaffnet zur Wehr setzen.

Das Minusgeschäft mit der islamischen Immigration

Die Immigration hat Europa nur eines gebracht: Zerstörung der öffentlichen Sicherheit, zunehmenden islamischen Terror, Zerstörung der Erfolge der Aufklärung, Absturz der europäischen Staaten im internationalen Korruptionsindex der UN, bürgerkriegsähnliche Zustände wie in Holland, Belgien, England, Dänemark, Schweden und Italien.

Europa braucht null Zuwanderer

Europa braucht null Zuwanderer, vor allem null aus islamischen Staaten. Denn Europa hat nicht zu wenige, sondern viel zu viele Menschen. Es muss sich gesundschrumpfen. Die allgemeine Bevölkerungsrückgang in den europäischen Staaten ist ein Reflex auf die totale Überbevölkerung dieses flächenmäßig kleinen Kontinents.

Alle Länder-Vergleiche in wissenschaftlichen Studien belegen zudem: Es sind vor allem die kleinen Staaten, die am wohlhabendsten sind und in denen der soziale Frieden am ehesten gewahrt wird.

Die Politik des Replacements (Ersetzung europäischer durch afrikanische Völker) ist das größte Verbrechen, welchem sich Europa jemals ausgesetzt sah. Es ist ein offener Krieg der europäischen Eliten gegen die eigenen Völker.

Es bleibt die Frage, ob und wann diese Völker diesen unerklärten Krieg erkennen und ihn mit kriegerischen Mitteln beenden werden. Denn die Mittel des demokratischen Widerstands haben allesamt versagt.

Michael Mannheimer, 29.6.2017

***

 

 

Aus: news-front.info,  28. 06. 2017

ABGESCHOBENER MARROKANER ÜBERFÄLLT NACH ILLEGALER EINREISE MEHRERE FRAUEN

Karlsruhe. Ein am frühen Sonntagmorgen festgenommener 21 Jahre alter Marokkaner steht im dringenden Verdacht, in der Nacht zum Sonntag am Karlsruher Schlossplatz zwei junge Frauen bedroht, eine der beiden beraubt und überdies eine zu Hilfe eilende 24 Jahre alte Passantin getreten und geschlagen zu haben. Das wären nicht die ersten Gewalttaten des schon einmal abgeschobenen, aber illegal wieder zurückgekehrten Marokkaners.

Nach den Feststellungen des Polizeireviers Marktplatz sprang der 21-Jährige gegen 4 Uhr von hinten zwischen zwei auf einer Parkbank sitzende 17 und 18 Jahre alte Frauen und hielt den beiden eine Glasflasche vor. Anschließend verlangte er in bedrohlicher Haltung die Einsicht in ihre Handtaschen und schüchterte die Frauen über Minuten hinweg derart ein, dass er zunächst einen geringen Geldbetrag ausgehändigt bekam.Als er die Geschädigten zu einem Geldautomaten begleiten wollte, um so an noch weiteres Geld zu kommen, starteten die Überfallenen einen Fluchtversuch, auf den der Täter mit lautstarken Beleidigungen und Aggressionen insbesondere gegenüber der 18-Jährigen reagierte.Unmittelbar darauf bedachte er eine zu Hilfe kommende 24 Jahre alte Passantin mit Schlägen und Tritten, warf sie zu Boden und würgte sie derart, dass sie keine Luft mehr bekam. Während es den beiden ersten Frauen nun gelang, die Polizei zu alarmieren, konnten aufmerksam gewordene weitere Passanten den 21-Jährigen bis zu deren Eintreffen in Schach halten.

Während der Mann sich auch gegenüber den Polizisten aggressiv zeigte und nach seiner Festnahme im Streifenwagen randalierte, musste die 24-jährige Helferin zur ärztlichen Versorgung mit Schürfwunden und einem Hämatom am Auge zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht werden.

Bei der Durchsuchung des Festgenommenen kamen geringe Mengen an Amphetamin zutage; ein Alkotest erbrachte einen Wert von über 1,1 Promille.

Noch am Sonntag entsprach der zuständige Richter des Amtsgerichts Karlsruhe einem Antrag der Staatsanwaltschaft und erließ gegen den bereits mehrfach durch Gewaltdelikte in Erscheinung getretenen Mann Haftbefehl. Der inzwischen in eine Justizvollzugsanstalt eingelieferte 21-Jährige war erst im Mai aus der Strafhaft entlassen worden, zu der er wegen Raubes verurteilt worden war. Im unmittelbaren Anschluss war der Mann abgeschoben worden. Offensichtlich reiste er danach illegal erneut ins Bundesgebiet ein und war seither ohne festen Wohnsitz.

Da der Verdächtige gegenüber den beiden jungen Frauen äußerte, bereits zuvor Passanten und Passantinnen angegangen zu haben, werden weitere Geschädigte unter Telefon (0721) 666-3311 um ihre Meldung beim Polizeirevier Marktplatz gebeten.

Quelle:
https://de.news-front.info/2017/06/28/abgeschobener-marrokaner-uberfallt-nach-illegaler-einreise-mehrere-frauen/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

45 Kommentare

  1. Aha, der Typ war also schon mal abgeschoben und ist illegal wieder eingereist. Ich denke mal, dass wir noch viel mehr dieser Kriminellen hier haben.

  2. Europa braucht NULL „Einwanderer“ und NULL Merkel nebst ihren Spießgesellen!

    Ich fordere die „Abschiebung Merkels“ – das ist mein „Merkel-Plan“:

    ab mit dem Monster nach Workuta oder in die Wüste Namib!

    • Na dann, ab mit dem Merkel in den Sack und in die Wüste verfrachtet. Kommen Sie, das schaffen Sie. Ein Eintrag in den Geschichtsbüchern wäre Ihnen sicher!
      An Herrn Meiko Haas: Das ist Satire. Sie wissen ja selbst, dass der einzige Widerstand der alteingesessenen Sesselfurzer auf den Computertasten stattfindet.

  3. „Europa braucht null Zuwanderer, vor allem null aus islamischen Staaten. Denn Europa hat nicht zu wenige, sondern viel zu viele Menschen. Es muss sich gesundschrumpfen. Die allgemeine Bevölkerungsrückgang in den europäischen Staaten ist ein Reflex auf die totale Überbevölkerung dieses flächenmäßig kleinen Kontinents.“

    Absolut RICHTIG. Sehr gut erkannt. Je mehr dieser Invasoren hier eindringen umso mehr steigen die Mieten, umso mehr sinken die Löhne, umso mehr Arbeitslosigkeit gibt es, umso mehr Krimminalität gibt es, Vergewaltigungen, Raub, Diebstahl, Terror und MORD.

    Sind die Italiener die Ersten die wissen was zu tun ist?

    „Neue Flüchtlingswelle: Italien weist Schiff zurück“ ( Na endlich )
    http://diepresse.com/home/ausland/aussenpolitik/641886/Neue-Fluechtlingswelle_Italien-weist-Schiff-zurueck

    „In den vergangenen 24 Stunden sind 21 Boote mit 1623 Menschen auf Lampedusa gelandet. Die Küstenwache hat ein weiteres Schiff mit 1836 Menschen an Bord daran gehindert, in Sizilien anzulegen.

    Das Frachtschiff unter marokkanischer Flagge war von der libyschen Stadt Misurata mit 1836 Menschen, zum Großteil Marokkanern, abgefahren. Es wollte in Augusta tanken, die Küstenwache untersagte aber ein Eindringen in italienische Gewässer. Der Kommandant der „Mistral Express“ folgte dem Befehl. Das Schiff befindet sich jetzt in internationalen Gewässern, 15 Seemeilen von Sizilien entfernt. Unklar ist noch, in welche Richtung es unterwegs ist. Schon die maltesische Küstenwache hatte das Cargoschiff am Montag daran gehindert, in Maltas Gewässer einzudringen.“

    So langsam kriegen die Ersten den Mut gegen die Invasoren vorzugehen. Und das wird erst der Anfang sein. Wenn man erstmal so richtig die Schnauze voll hat verliert man jegliche Angst. Da muß Deutschland und der Rest Europas ebenfalls hin.

  4. Hallo
    Ich bin eine so genannte Fachkraft, die aus Deutschland weggeekelt wurde. Wie ? Aufgrund meiner beruflichen qualifikation durfte ich auf keine Staatshilfe hoffen, damit ich meine Arbeit vor 19 Uhr beenden konnte…und das als.junge Mutter !! Ebenso wurden auslaendische Fachkraefte bevorzugt fuer Stellenausschreibungen in oeffentlichen Einrichtungen. Mein Kind war 10, mir blieb nur eines, um unsere Maegen zu fuellen : die Expatriation. Erstmal draussen, erfuhr ich, dass es vielen Familien so erging wie mir. Es gibt bis heute auch keine Betreuung fuer Kinder ab 11 Jahren, die mittags aus der Schule kommen. Scheisse fuer den, der beruflich qualifiziert ist, der kriegt naemlich keine Arbeitslosen oder Teilzeitunterstuetzung.
    Seit 15 Jahren bin ich also draussen und sehe mir durch Internet das Spektakel in Deutschland an.
    Ich verstehe, dass junge Deutsche einen Hass auf „etablierte“Deutsche bekommen, wenn sie etwa wie ich erleben muessen, dass sie ihre Ausbildung verlaengern oder abbrechen muessen, da sie keinen Wohnraum haben, wenn „Kleinkinderhalter“ebenso wie Studenten sich in Kellern oder Zelten wiederfinden, obwohl sie jeden morgen frueh aufstehen…warum ? Na so ein Kind heult halt mal, ausserdem neigen junge Frauen dazu, sich zu vermehren, dann ist die Wohnung zu klein…bellende Hunde sind hingegen willkommen.
    Und dann der Genderismus !! Die Masse macht den Scheiss auch noch mit. Die Wenigen, die es nicht tun, riskieren juristische Konsequenzen…da ziehe ich lieber vor, dass die Masse irgendwann mal von eine Horde selbst hineingeholter Wilder verfolgt wird, als dass eine Minderheit von Sodom und Gomorrha gequaelt wird. Warum ? Die Masse tut mir laengst nicht mehr leid, denn sie kennt keine Werte und Moral. Deshalb : Liebe Schwarzafrikaner, kommt doch bitte ALLE zu uns…

  5. Kastrieren und wieder abschieben. sollte das Schwein nochmal auftauchen, gibts noch effektivere Mittel!
    Was muss noch passieren, bis die Deutschen endlich Selbstjustiz praktizieren?

  6. Und die Vergewaltigte hat sich nichtmal bei dieser
    marrokanischen „Fachkraft“ bedankt ?

    Wußte ich’s doch – die Karlruher/innen sind alles
    rechtsradikale Rassisten.

    Ich hoffe dieser „Einwanderer“ hat dadurch seinen
    Glauben an den deutschen „Humanismus“ und die sog.
    „Willkommenskultur, nicht verloren – das wäre echt
    frustrierend!……Gruß, die Einwanderungs-Behörde.

    Ironie off – aber sowas von ‚off‘!

  7. Fragt sich, ob dieser Plan aus 2015 überhaupt noch Relevanz hat? Nach der letzten Einwanderungs-Lawine dürfte doch allerorten Ernüchterung eingetreten sein, schon was die kaum vorhandenen Arbeitsplätze für ungelernte u. bildungslose Flüchtlinge sowie die extreme Wohnungsknappheit angeht. Von dem massiv erhöhten Gefährdungspotienial u. den geringen Integrationschancen mal ganz abgesehen, würde das kein europäisches Land hinnehmen o. gegen die Bevölkerung durchsetzen können – nicht einmal mehr Deutschland. Es haben doch schon jetzt alle EU-Länder ihre Grenzen dicht gemacht, Italien droht nun auch damit. Brüssel-Berlin sind komplett gescheitert mit ihren verrückten Plänen, und Deutschland selbst hat schon die allergrößten Probleme mit denen, die bisher gekommen sind.
    Da ist absolut nichts mehr drin, Ende der Fahnenstange, die „Obergrenze“ ist längst überschritten. Solche lächerlichen Migrations-Deppen einfach ignorieren bzw. politisch/gesellschaftlich bei jeder sich bietenden Gelegenheit ins Abseits befördern!
    Der Wendepunkt ist längst erreicht, es geht um beschleunigte Rückführung unerwünschter/unintegrierbarer (illegaler) Einwanderer, nicht um noch mehr Einwanderung…
    PS: speziell aus Afrika kommen fast nur Flüchtlinge aus islamisch-islamistischen Herkunftsländern, die ihre eigenen christlichen Minderheiten längst erbarmungslos in die Wüste geschickt, sprich brutalst vertrieben o. ausgerottet haben. Wer holt sich denn seine eigenen Henker ins Haus?? Das christliche Afrika, Asien u. Südamerika schüttelt nur seinen Kopf über Europas abgrundtiefe Dämlichkeit…

  8. Alter Sack
    Donnerstag, 29. Juni 2017 17:08
    2

    Ich fordere die „Abschiebung Merkels“ – das ist mein „Merkel-Plan“:

    ab mit dem Monster nach Workuta oder in die Wüste Namib!

    —————————-

    Alter sack, genau das ist das problem der deutsch-deutschen.
    immer wieder lieb sein! und ja kein arschloch sein.
    angela die beste gehört nur an einen einzigen ort: in ein 6qm grosses haus aus durchsichtigem plexiglas mitten auf den kuhdamm. wohnraumtemperatur = 19 grad. wc + dusche werden nur 1 x am tag für 2 minuten abgeschirmt. Ok, ich bin auch zu nett, sagen wir für 1 minute

  9. Sabine
    Donnerstag, 29. Juni 2017 17:54
    4

    Hallo
    Ich bin eine so genannte Fachkraft, die aus Deutschland weggeekelt wurde.

    ————————————-

    angeberin!

  10. GERMANE
    Donnerstag, 29. Juni 2017 17:44
    3

    So langsam kriegen die Ersten den Mut gegen die Invasoren vorzugehen.

    ———————-

    wenigstens hast du es auch nicht begriffen!

    den scheiss verzetteln nicht die invasoren(ich brauch die auch nicht). den misst verzapfen die, die die invasoren hierherholen.

  11. Globetrotter
    Donnerstag, 29. Juni 2017 18:42
    8

    Und die Vergewaltigte hat sich nichtmal bei dieser
    marrokanischen „Fachkraft“ bedankt ?

    Wußte ich’s doch – die Karlruher/innen sind alles
    rechtsradikale Rassisten.

    ——————–

    karlsruher sind schweine! 😉

  12. Karlsruhe ist eine Hochburg des Linksradikalen Faschismus! Und dieser Fall ist wohl nur einer von vielen! Denn so manche werden gar nicht erst gemeldet!!

    Hoffentlich hat es diesen Linken Abschaum Erwischt die JEDES MAL PENEDRANT Demonstrationen von Patrioten gestört haben, erwischt! NEIN KEINE GNADE UND MITLEID MIT DIESEN Leuten.

    Weil es sind Linke Gruppen die Patrioten VOR und NACH denn DEMONSTRATIONEN immer Auflauern und Anpöppeln und Zusammenschlagen! Ja,- es sind auch als Frauen dabei!!

  13. Durch die Teilnahme an vielen patriotischen Demonstrationen in Karlsruhe, bei denen kaum Karlsruher dabei waren, bin ich zum Schluß gekommen, daß die Karlsruher mit ihrer Situation zufrieden sind und gut mit dem Verhalten der Asylanten leben können.

  14. @ Satellit 9#

    Daß Sie sich da mal nicht täuschen.
    Ich habe ja wie erwähnt quer recherchiert, was die Schulabschlüsse angeht.
    Der Quali ist dieses Jahre mindestens um 1/4tel des Schwierigkeitsgradees gesenkt, damit möglichst viele Futschies auch noch irgendwie mit Deutsch als 2.Fremdsprache nach Englisch oder Französisch oder Arabisch durchrutschen.

    Die sprechen dann KEIN Wort Deutsch, verstehen höchstens noch den Wortschatz, wie man Semmeln kauft oder die Kölner Nummer, die geht auch immer, aber sonst ist es unmöglich, denen in einem deutschen Betrieb Arbeitsanweisungen zu geben.

    Folglich gehen die Fachkräfte alle in Betiebe, die schon anderen Fachkräften gehören.

    Daß solche Betriebe für uns hier keinen Mehrwert darstellen, muß ich wohl hier nicht ausführen.

  15. @cozweifreund 12

    „wenigstens hast du es auch nicht begriffen!“

    „Klar doch“, ich habe was „nicht begriffen“. Aber du Neuling hier begreifst ALLES nicht wahr??? HaHaHa. Diese Witzbolde hier immer wieder.

    „die, die die invasoren hierherholen.“

    Die Invasoren SELBST sind natürlich völlig unschuldig, nicht wahr? Wer will uns SOWAS wohl eintrichtern? Ohhhh, „großes Rätsel“. Die Invasoren sind zuerst einmal von SELBST in Afrika und Asien aufgebrochen um ihr Leben auf Kosten der Europäer zu verbessern. ( evtl. wurden sie auch zuvor von ihren Landsleuten die schon erfolgreich hier eingedrungen waren per „nicht-Luxus“-Smartphone HERBEITELEFONIERT ). DANACH erst wurden sie von irgendwelchen Idioten hier reingelassen bzw. geholt. Die erste Stufe des Ablaufes wurde also von den Invasoren SELBST herbeigeführt. Ohne diese erste Stufe wären die anderen Stufen gar nicht MÖGLICH.

    Nur ein Ausländer ähnlicher Art will von der Schuld der eindringenden Invasoren ablenken.

  16. >> Warum Paris Flüchtlingsstrom verantworten soll

    „Das Problem ist“, so Ján ?arnogurský gegenüber RIA Novosti, „dass die EU-Länder eine miese Politik im Nahen Osten ausüben. Sehen Sie sich einmal Libyen an: Aktuell kommen die meisten (afrikanischen)Flüchtlinge ausgerechnet über Libyen in die EU.
    Aber ausgerechnet Frankreich hatte 2011 ohne ein Mandat der Uno die stabile libysche Regierung gestürzt und dadurch den Flüchtlingsansturm ausgelöst. Dann sollte es auch die Verantwortung dafür übernehmen, aber nicht wir! <<

    – nicht unplausibel argumentiert, zumal speziell Frankreich immer noch Assad abservieren möchte u. innerhalb der EU die meisten IS-Kämpfer nach Syrien ziehen liess (und auch selbst akut gefährdet ist).
    Was in solchen Migranten-Planspielen überhaupt nie erwähnt wird: würden ÜBERHAUPT Flüchtlinge kommen, wenn sie genau wüssten, später in irgendeinem Provinz-Kaff Tschechiens, in abgelegenen Ortschaften Hinterland Polens o. in den Armutsvierteln Budapests zu landen??
    Keine drei Monate u. die stünden mit Hab u. Gut vor der deutschen/österr. Grenze bzw. es käme zu konzertierten Grenzblockaden, Sitzstreiks u. sonstwelchen hysterischen Aktionen – wohl wissend, dass sich die vorinformierten deutschen Medien u. NGOs schon in Position gebracht haben.
    Was dann?

  17. Heute ist nicht alle Tage.
    Die Zeit, die ist nur Aufgeschoben
    Wir kommen wieder, keine Frage!
    Abgeschoben ist nicht Aufgehoben…
    ————————————-

    Libysche Küstenwache gegen NGO-Schiffe: Seeschlacht um Flüchtlinge

    Die Migration im Mittelmeer aus Sicht der libyschen Küstenwache zeigte gestern das Schweizer Fernsehen – inklusive Beinahe-Kollision mit einem NGO-Schiff.

    Ein Beitrag, den das Schweizer Fernsehen gestern sendete, zeigt die Situation im Mittelmeer aus der Sicht der libyschen Küstenwache. Darin kommt ein Kapitän zu Wort, dessen Auftrag es ist, Schlepperboote zu stoppen. Und er äußert sich hart gegen die NGO-Schiffe:

    „Ich denke, die Präsenz dieser Schiffe in diesen Gewässern verschärft das Problem, weil sie die Arbeit für die Schlepper einfacher macht“, so Kapitän Abujella Abdul-Bari. „Früher mussten die Schlepper 160 Meilen bis nach Lampedusa fahren. Jetzt sind es nur noch 12 Meilen. Sie brauchen nur….

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/seeschlacht-um-fluechtlinge-libysche-kuestenwache-gegen-ngo-schiffe-im-schweizer-tv-a2155331.html
    ————————————

    „Kampf um die Necher, wer fängtse zuerst?“ Irre!

  18. Wer Grüne Volksabschaffer wählt bekommt sie auch!
    ————————————

    Van der Bellen: Mittelmeerroute soll offen bleiben

    Die nächste Skandal-Aussage von Alexander van der Bellen: Er sagte bei einem Treffen mit seinem italienischen Amtskollegen Sergio Mattarella, dass kein Grund zur Schließung der Mittelmeer-Route besteht. Er kritisierte die italienische Staatsanwaltschaft, die von einer Zusammenarbeit von Schleppern und NGOs sprach.

    Österreich sei seinen Verpflichtungen in der Asylfrage nachgekommen: „Österreich hat im Vergleich zu seiner Einwohnerzahl viel mehr Menschen als andere Länder aufgekommen, mit Ausnahme von Italien, Griechenland und Schweden“.

    Migranten kommen über das Mittelmeer

    Während die Anzahl von Migranten über den….

    http://info-direkt.eu/2017/05/03/van-der-bellen-mittelmeerroute-soll-offen-bleiben/

  19. PS: es zeigt sich, dass die meisten afrikan. Einwanderer fast nur aus den nördlichen u. südlichen islamischen Wüstenländern entlang der Übergangszone zu den vegetationsreicheren Zonen kommen – und quasi einen Sperrgürtel zu den tropischen (meist westl. beeinflussten christlichen/animistischen) Ländern bilden.
    Wer von dort flüchten wollte, müsste sich durch einige tausende Kilometer islamisch-islamistisch kontrollierte Gebiete schlagen – zusammengepfercht mit überwiegend feindseligen moslem. „Glücksrittern“ u. dann auf die umkämpften Boote kommen. Und auch dort bestünde allerhöchste Gefahr für die wenigen Nicht-Muslime, wovon man ja schon öfters erfuhr.
    Somit ist völlig klar, das fast ausnahmslos moslemische Afrikaner aus den südlichen Saharaländern u. westlich wie südlich angrenzenden (im Norden meist ebenfalls islamischen!) Tropenländern wie Senegal, Gambia, Nordnigeria o. nördliches Ghana etc. kommen.
    Christliche o. „naturreligiöse“ „Schwarz“-Afrikaner haben kaum Chancen, über den Land-o. Seeweg einzuwandern, es sei denn, sie können sich einen Flug nach Kairo o. Tripolis etc. leisten.
    Aber ohne Visa/satter Bestechung dürfte das wohl für Nicht-Muslime nur beschränkt möglich sein.
    Fazit: ein neuer u. abschliessender Beweis, dass man uns nicht nur „vermultikulturalisieren“, sondern v.a. islamisieren o. zumindest empfindlich schwächen will! Wer aus diesen rückständigst-archaischen Regionen kommt, wird im „goldenen Westen“ kulturell u. wirtschaftlich nur in Ausnahmefällen einwurzeln bzw. eine Familie ernähren können. Ich nehme mal an, das all diese ernüchternden Fakten einem Sorros, EU-Brüssel(Ex-Schulz) u. der Chefsessel-Agentin in Berlin durchaus geläufig sind – einmal mehr stellt sich also die Frage: WAS in Gottes Namen treibt sie an – christliche Nächsten-bzw. Feindesliebe darf man ziemlich sicher ausschliessen, die benutzen sie höchsten für ihre korrumptiven Zwecke.
    Da läuft eine ganz hinterfozige, üble u. gemeingefährliche Kabale gegen die indigen-europäischen Völker, was immer das erstrebte Endziel sein mag…

  20. @25 Satellit

    „Iss ja klar“ , würde Armin Maiwald (Send. m. d. Maus) wohl sagen, das war die Eroberungsroute der Moslems auf dem Weg nach Al Andalus!

    Arabisch und Islam hat sich da festgesetzt!

  21. OT

    Ein einzelner Mann begeehrt auf…
    Ähm, wieviele Soldaten hat unsere Truppe nochmal?
    ————————————-

    Bundeswehr: Offizier zeigt von der Leyen wegen „politischer Verfolgung“ an

    Ein Bundeswehroffizier hat Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen angezeigt wegen „politisch motivierter Verfolgung von Unschuldigen innerhalb der Bundeswehr“.

    Ursula von der Leyen ist von einem Bundeswehroffizier angezeigt worden. Der 44-jährige wirft der Verteidigungsministerin vor, Unschuldige innerhalb der Bundeswehr politisch motiviert zu verfolgen……

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bundeswehr-offizier-zeigt-von-der-leyen-wegen-politischer-verfolgung-an-a2155273.html

  22. LINKE: Papier zur Bundestagswahl – Totalitärer Sozialstaat und Armut für alle

    Viel mehr Sozialismus geht eigentlich kaum noch. Mit Maas und Merkel ist Deutschland längst wieder in der DDR angekommen. Aber die LINKE will alles und setzt wie immer auf Sozialneid. Man darf vor allem gespannt darauf sein, welch schlecht ausgesuchten, aber dennoch teuren Designerfummel Salonstalinistin Wagenknecht bei der Präsentation trägt. Ob der zum Mindestlohn gefertigt wurde? Zählt die Millionärin auch schon zu den „Reichen“ mit denen sich die Linke „anlegen“ will? Fragen über Fragen, Fuckten, Fuckten, Fuckten!
    Linke fordern „Reichensteuern“ Bartsch und Wagenknecht stellen heute Papier zur Bundestagswahl vor

    photo

    ….

    https://opposition24.com/linke-papier-bundestagswahl-totalitaerer/335256
    ————————————

    Sevim Da?delen (die scheint auf Diät zu sein) hat gestern fett Reklamezeit beim Lanz bekommen!

    Viele Leute fallen drauf rein, weil die Linken nicht nur häßliche Frucken wie bei den Grünen, in ihren Reihen haben.

  23. In vielen afrikanischen Neger-Krals kommt man aus
    dem Lachen nichtmehr raus, über die naiven,dummen
    Bleichgesichter aus Germoney – die sich für’s Ausgeplündert-und Vergewaltigtwerden werden
    sogar noch bedanken u. DAFÜR auch noch bezahlen!

    Der „Dichter u. Denker“ importiert die eig’nen Henker“!
    (soviel „Freiheit“ muß sein!)

  24. @Globetrotter 34

    Die importierenden Links-Grünen sind doch keine DICHTER und schon gar keine DENKER.

  25. Germane –
    Was glaubst du wohl W E R deren „Erzeuger“ waren???

    PS.
    In den 60ern kamen die ersten „Gäste“ nach Deutschland!
    (na, klingelt’s?) Genetik kann vieles erklären!

  26. GERMANE
    Donnerstag, 29. Juni 2017 22:52
    21

    ……Die Invasoren SELBST sind natürlich völlig unschuldig, nicht wahr? Wer will uns SOWAS wohl eintrichtern? Ohhhh, „großes Rätsel“. Die Invasoren sind zuerst einmal von SELBST in Afrika und Asien aufgebrochen um ihr Leben auf Kosten der Europäer zu verbessern. ( evtl. wurden sie auch zuvor von ihren Landsleuten die schon erfolgreich hier eingedrungen waren per „nicht-Luxus“-Smartphone HERBEITELEFONIERT )………..

    ———————————

    Hallo Germane, lt deiner theorie sind dann wohl die kurden 1960 auch mit smartphones hierher gewandert???
    Nein!

    Und auch heute ist der smartphonetrick nur eine „folge“ von anderen vorgängen.
    allerdings funktioniert der inzwischen ganz gut, wie man hier sieht:
    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=e162fd-1460576156.jpg

    ps: wenn erstmal die fotos von den nagelneuen reihenhäusern überhand nehmen, fehlen nur noch fotos wie deutsch-deutsche in negrofamilien buttler spielen für 1,-. Aber wie ich michel kenne, kommt das auch noch.

  27. Alter Sack
    Donnerstag, 29. Juni 2017 22:17
    18

    @ cozweifreund #10

    Oder wie wär’s damit – auch ganz „nett“:

    —————————

    wie ich schon sagte, michel ist zu nett 🙂
    in einem gulag hätte sie soziale kontakte die extrem viel wert sind

  28. eagle1
    Donnerstag, 29. Juni 2017 22:42
    20

    @ cozweifreund 10#

    Herrje! Wollen Sie, daß Deutschland erblindet?!

    —————————–
    sorry, ich hatte vergessen zu sagen:
    natürlich hat sie politisch korrekt mantel mit kopftuch an. die plexiglaswände sind sehr dick, damit man draussen nicht den muezzin hört, der in ihrem zuhause alle 30 minuten aus einem 100 watt piezohochtöner liebevoll ihr ihre religion vorsingt

  29. Die Berliner Verbrecherbande, die uns beherrscht, glaubt noch immer, daß sie uns hintergehen und belügen kann. Wer aber außer Soros ist solcher Verbrechen schuldig, Kultur und Zivilisation eines ganzen Erdteils auszulöschen.? Merkel steht dabei im Blickpunkt und sie ist an diesem Großverbrechen maßgeblich als Handlangerin mit beteiligt. Ein Verbrechen, das so grotesk und unglaublich erscheint und doch Wahrheit ist. Deprimierend ist aber noch vielmehr, das sich unsere Bevölkerung um dieses Jahrtausendtrama nicht zu kümmern scheint. Und seinem eigenen Untergang mit Gleichmut entgegen taumelt.

  30. Alfons 03
    Freitag, 30. Juni 2017 18:24
    40

    Die Berliner Verbrecherbande, die uns beherrscht, glaubt noch immer, daß sie uns hintergehen und belügen kann.
    ————————

    hallo alfons,

    fakt ist das sie es tun.

    denke an brot&spiele, zuckerbrot&peitsche.
    die änderungen folgen ganz langsam in homöopatischen dosen.
    beispiel: die meisten depressiven menschen werden schleichend depressiv. man merkt es nicht gleich. wenn man abgelenkt wird noch weniger schnell.

    und wenn jeden tag überall gelogen wird, wird die lüge zur gewohnheit.

    klar könnte angie aus der uckermark auch nein sagen. wenn sie es geschickt genug macht, würde sie auch gut raus kommen. so wie gasgerd z.b..
    aber ich verstehe sie auch. sie vernichtet zur zeit ein ganzes volk und ein grossteil des volkes liebt sie dafür. da muss man ja gottgefühle bekommen.
    gleiches wie bei vielen ärzten. die fühlen sich auch als gott. die sind nicht umsonst stammkunden bei dominas um abundzu auch mal runter zu kommen.

    so lange das volk das runterholen nicht will oder dazu keine eier hat, läuft das so weiter.

  31. @ Satellit 22#

    „Nach der letzten Einwanderungs-Lawine dürfte doch allerorten Ernüchterung eingetreten sein, schon was die kaum vorhandenen Arbeitsplätze für ungelernte u. bildungslose Flüchtlinge sowie die extreme Wohnungsknappheit angeht.“

    Darauf hatte ich das bezogen.
    Sorry, im Moment habe ich nur den halben Kopf auf.
    Immer noch schwer in Seitenlage und landunters.
    Das bleibt vermutlich noch bis Mitte Juli so.
    Dann ist etwas Entwarnung.

  32. Hm, wir haben nur eine minimale Chance, diese illegale Einwanderung zu beenden, wenn Italien diese Schiffe abweist und zurückschickt.
    Unsere Flüchtlingskanzlerin könnte auch unsere Grenzen zumachen, endlich Kontrollen einführen, und nicht daseinsberechtigte „Flüchtlinge“ abzuschieben. Aber das passiert erst wenn Weihnachten, Ostern, Pfingsten und mein Geburstag auf einen Tag fallen.

  33. KermitderFrosch
    Samstag, 1. Juli 2017 14:10
    44

    Hm, wir haben nur eine minimale Chance, diese illegale Einwanderung zu beenden, wenn Italien diese Schiffe abweist und zurückschickt.

    ————————-

    hallo kermitderfrosch,

    das hört leider erst dann auf, wenn unsere führer mehr angst vorm restdeutschen volk als vor arbeitsplatzverlust oder dem amerikanischen und israelischen geheimdienst haben.

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: