News Ticker

Warum ist Josef Joffe, Herausgeber von „DIE ZEIT“, führender Kriegshetzer, öffentlicher Anstifter zum Mord an Trump, immer noch auf freiem Fuß?




Der Linksaußen-Journalist Josef Joffe zählt offensichtlich zum politisch korrekten Hochadel einer Republik,  die längst keine mehr ist.  Sondern dank seiner Zunft-Kollegen zu einer Medien-und Parteiendiktatur umgewandelt wurde.

Stellen Sie sich vor,  ein AfD-Politiker hätte zur besten Sendezeit in der ARD vor einem Millionenpublikum zum „Mord im Kanzleramt“ aufgerufen – mit klarem Bezug auf Merkel. Dieser Politiker säße unmittelbar nach der Sendung bereits  im Untersuchungshaft wegen des Straftatbestands eines öffentlichen Aufrufs zu einer Straftat.

Doch ein Joffe, der zum Mord am US-PRÄSIDENTEN  Trump aufrief, kommt ohne jede Einleitung eines Strafverfahrens davon. Da ein solcher Aufruf ein Offizialdelikt ist,   müsste die Staatsanwaltschaft von sich aus, ohne Anzeigen Dritter, automatisch tätig werden. Wurde sie aber nicht. Was wiederum eine Straftat ist.


 

Josef Joffe – 
und die de-facto-Außerkraftsetzung des deutschen Rechtsstaats

Joffe müsste längst in Untersuchungshaft sitzen. Und zwar spätestens nach dem 22. Januar 2017, als er im ARD-Presseclub vor einem Millionenpublikum völlig unbewegt für  “Mord im Weißen Haus” als mögliches Mittel bewarb, um US-Präsidenten Donald Trump vor Ablauf seiner Amtszeit aus dem Weißen Haus zu entfernen.

Das allein erfüllt fraglos den Straftatbestand des öffentlichen Aufrufs zu einer Straftat nach  § 111 StGB, in diesem Fall sogar zu einer besonders schweren Straftat, da diese einem amtierenden Staatsoberhaupt, nämlich dem US-Präsidenten Trump, galt.

Dass Joffe, erklärter Russland-Feind und bekannter Transatlantiker, nicht unmittelbar nach der Sendung verhaftet wurde und seine Hetze gegen Russland und Trump weiterhin ungestraft fortsetzen kann zeigt überdeutlich, dass die deutsche Gerichtsbarkeit für eine bestimmte Klientel nicht mehr gilt: Für jene nämlich, die sich auf dem „politisch korrekten“ Kurs Merkels und der NWO-Globalisten befinden.

Wir leben längst in einer DDR2.0
Josef Joffe (ARD) und Claus Kleber (ZDF) haben dabei
die Rolle der medialen Chef-Propagandisten

Das aber ist ein untrügliches Zeichen dafür, dass wir den gleichen Rechtsstaat haben wie damals in der DDR: Nämlich keinen. Oder, um es zu präzisieren: Der heutige Rechtsstaat gilt (wie jener der vergangenen DDR) nur gegenüber Gegnern und Feinden des (links-)politischen Establishments. Alle anderen stehen außerhalb des Gesetzes.

Der oder die Staatsanwälte, die eine Ermittlungsverfahren gegen Joffe eingestellt oder erst gar nicht eröffnet haben, sind ebenfalls schuldig – und zwar wegen Untätigkeit im Amt und  Unterstützung von Straftaten durch Staatsbeamte. Da in Deutschland die Staatsanwaltschaft bekanntlich weisungsgebunden ist an das jeweilige Innenministerium, dürften diese Straftatbestände auf den damals amtierenden Innenminister zutreffen.

Wir werden sehen, ob die Zeit kommen wird, da wir diese kriminellen Kriegshetzer und Deutschlandvernichter auf der Anklagebank von Nürnberg 2.0 oder einem internationalem Kriegsverbrechertribunal wiederfinden werden.

***

Von Michael Mannheimer, 1.6.2017

Kriegshetzer Josef Joffe: Herausgeber der ZEIT, Transatlantiker, Vorstand in mindestens 8 internationalen Organisationen



Josef Joffe, Herausgeber der ehemals ehrwürdigen „ZEIT“, ist ohne Frage einer der schlimmsten Kriegshetzer aus der Zunft deutscher Journalisten.  Kaum einer trommelte lauter für den Irak-Krieg 2003, der nicht nur Millionen Menschen tötete, verkrüppelte und radikalisierte, sondern auch viel von dem islamistischen Wahn und sozialem Elend vorbereitete, das sich heute nach Syrien und Libyen ausbreitet und massenhaft Flüchtlinge in die EU treibt.

„Wäre dieser Staat ein Rechtsstaat, ein Hetzer wie Joffe müsste bis ans Ende seiner verabscheungswürdigen Existenz Sozialstunden in Flüchtlingsheimen leisten und dort Kloaken leeren, anstatt seinen eigenen geistigen Durchfall, Lügen und Hetze in der ZEIT auszubreiten.“ Quelle

Diese Strafe ist möglich – aber trifft nicht das volle Verbrechen, dessen sich Joffe schuldig gemacht hat. Aufstachelung zum Krieg ist ein schweres Strafdelikt, welches nach §80 STGB mit bis zu 5 Jahren Gefängnis zu betrafen ist. In diesem Paragrafen heißt es:

§ 80a: Aufstacheln zum Verbrechen der Aggression

Wer im räumlichen Geltungsbereich dieses Gesetzes öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) zum Verbrechen der Aggression (§ 13 des Völkerstrafgesetzbuches) aufstachelt, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

Es fänden sich sicherlich noch weitere Gesetze, gegen die Joffe mit seinem Eintreten für einen Krieg im Irak zu belangen wäre.

Josef Joffe und „Putins Krieg im Irak“

Auch in seinem neuesten Pamphlet „Putins Krieg“ will Joffe den von den USA betriebenen Krieg in Syrien ausgerechnet den Russen in die Schuhe schieben, die sich letztes Jahr entschlossen haben, den blutigen Schlamassel, den der Westen angerichtet hat, aufzuräumen.

Joffe wirft Russland „alte Machtpolitik“ vor ohne die Machtpolitik des Westens überhaupt zu erwähnen. Die NATO-Osterweiterung in Richtung Russland, der bis heute ungeklärte Regimechange in der Ukraine sowie die vielen militärischen Eingriffe der NATO-Mitglieder in Nordafrika und im mittleren Osten, welche letztendlich zu den Massen an Flüchtlingen geführt haben, werden ebenfalls in keiner Silbe erwähnt.

Jedoch wird das Spiel sogar umgedreht und Russland durch eine „hybride Kriegsführung“ die Schuld an den Flüchtlingen vorgeworfen. Joffe schreibt:

„Die Russen schießen auf Aleppo, und die Querschläger treffen Berlin“.

Um dies jetzt in einen geopolitischen Gesamtzusammenhang zu setzen muss man sich die Militärbasen außerhalb der Landesgrenzen von den USA und Russlands ansehen.

Die USA haben in mehr als 100 Ländern weltweit Militärbasen errichtet. Das Pentagon hat die Welt in Verantwortungsbereiche aufgeteilt.

Für die Verteidigung Nordamerikas ist NORTHCOM zuständig.

Die US-Interessen in Europa und gegen Russland vertritt ESEUCOM.

USCENTCOM ist für die Sicherung der Ressourcen im Nahen und Mittleren Osten zuständig.

USPACOM sichert für die USA Ostasien und den Pazifischen Ozean.

Personell und finanziell am geringsten ausgestattet ist USAFRICOM, das für Afrika (ohne Ägypten) zuständig ist. Russland besitzt außerhalb des ehemaligen sowjetischen Gebietes nur in Syrien einen Stützpunkt.

Quelle

Dass die Nato Interesse hat, Russland klein zu halten, wird in den transatlantischen Think Thanks (z.b. Stratfor) offen ausgesprochen und ist auch verständlich. Vor diesem Hintergrund muss man aber erkennen, dass die NATO versucht Länder mit den wichtigsten russischen Stützpunkten außerhalb von Russland (Krim in der Ukraine und Tartar in Syrien) in ihrem Interesse zu beeinflussen. Quelle

Josef Joffe: Öffentlicher Aufruf zum Mord an US-Präsident Trump

Doch damit hat es sich noch lange nicht: Im ARD-Presseclub vom 22. Januar 2017 warf Zeit-Herausgeber Josef Joffe “Mord im Weißen Haus” als mögliches Mittel in die Runde, um US-Präsidenten Donald Trump vor Ablauf seiner Amtszeit aus dem Weißen Haus zu entfernen. (Quelle)

Aufruf zum Mord an einem amtierenden Präsidenten eines souveränen Staats! Das hat was.

Jeder normale Deutsche wäre nach einem solchen Aufruf bereits unmittelbar nach der Sendung (die Millionen TV-Zuschauer hatte) verhaftet und dem Untersuchungsrichter vorgeführt worden. Nicht ein Josef Joffe. Denn für linke Journalisten gelten offenbar „Sondergesetze“: Für sie greift das Strafgesetzbuch dann nicht, wenn sie zum Mord und Krieg an den „richtigen“ Personen und Staaten aufrufen. Richtig ist das, was das politische Establishment als richtig einstuft. Das ist natürlich bereits die Aufgabe des Rechtsstaates  pur – denn vor dem Gesetz ist laut Gesetz jeder gleich.

Joffe müsste wegen seines Mordaufrufs an Trump sofort verhaftet worden sein – leitet aber weiterhin sein Hetzblatt DIE ZET als vollkommen unbescholtener Herausgeber. Er müsste wegen § 111 StGB u.a. mehr angeklagt werden:

(1) Wer öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3 StGB) zu einer rechtswidrigen Tat auffordert, wird wie ein Anstifter (§ 26 StGB) bestraft.

(2) Bleibt die Aufforderung ohne Erfolg, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe. Die Strafe darf nicht schwerer sein als die, die für den Fall angedroht ist, daß die Aufforderung Erfolg hat (Absatz 1); § 49 Abs. 1 Nr. 2 StGB ist anzuwenden.

Wie die Justiz durchgreift, wenn es sich nicht um prominente Vertreter der Lumpenpresse oder linksgrüner Politiker handelt, zeigt folgender Fall:

Ein 18-Jähriger rief in Facebook zuvor dazu auf, die Polizeistation zu stürmen. Wenig später – es war später Abend – versammelten sich bis zu 50 Menschen vor der Wache und verlangten die Herausgabe des vorläufig Festgenommenen. Zu Übergriffen kam es nicht. Gegen den Aufrufenden wurde etwa acht Wochen später Anklage wegen Aufforderung zu einer Straftat erhoben.Quelle
(Näheres hier).

Josef Joffe: Klage gegen die wahre Behauptung in einer ZDF-Satiresendung, dass er Vorstand von 8 Organisationen sei

Josef Joffe sei Mitglied, Beirat oder Vorstand von acht Organisationen, die auf einer Schautafel in der Sendung „Die Anstalt“ vom 2014 im ZDF genannt wurden, wurde in einer Satire-Sendung des ZDF im Jahre 2014 verbreitet.

In dem Beitrag waren durch ein Schaubild und Texte Josef Joffes Verbindungen zu atlantischen Organisationen thematisiert worden. Hernach unkten die Satiriker, Joffes zahlreiche Verpflichtungen seien der Grund, warum die ZEIT nur einmal wöchentlich erscheine.Gegen diese Darstellung wandte sich der so entblößte Joffe in einer Klage gegen „Die Anstalt“, wie das ZDF in Journalistenkreisen genannt wird.

ZEIT-Herausgeber Joffe sah durch den ZDF-Beitrag sein allgemeines Persönlichkeitsrecht verletzt, weil dort behauptet oder der Eindruck erweckt worden sei, er, Joffe sei Mitglied in acht Lobby-Organisationen. Dabei hatte der ZDF-Journalist akribisch die Verbindungslinien auf dem Schaubild gezählt. Bereits in der mündlichen Verhandlung hatte das Gericht jedoch durchscheinen lassen, dass es bei einer satirischen Darbietung keine Haare zu spalten gedenke.

Die eigentlich kritisierte Aussage, nämlich die beträchtlichen journalistischen Interessenkonflikte Joffes durch seine unstreitigen Mitgliedschaften in vor allem atlantischen Lobby-Organisationen, stand ohnehin außer Frage.

Quelle

So ticken sie, die linken Deutschlandvernichter: Sie sehen ihr Persönlichkeitsrecht verletzt durch die Angabe wahrer Zusammenhänge, die ihre internationale Verquickung in zahlreichen transatlantischen Organisatoren aufdecken. Aber sie sehen keine Persönlichkeitsverletzung gegeben, wenn sie zu einem Krieg aufstacheln, der Millionen Tote gekostet hatte – oder zum Mord an einem US-Präsidenten aufrufen.

Joffes multiple Mitgliedschaften in Clubs, die die Welt reagieren

Josef Joffe auf der Münchner Sicherheitskonferenz 2014 (1. von re.)

Joffe ist in zahlreichen Organisationen, Kuratorien und Gremien engagiert, so beim

Als Vertreter einer Wiederherstellung des traditionsreichen deutschen Reformjudentums engagiert er sich unter anderem als Kuratoriumsvorsitzender des nach Abraham Geiger benannten Rabbinerseminars.[Quelle: Gremien. Abraham Geiger Kolleg. Abgerufen am 12. September 2013.]

Er ist zudem Mitglied in den folgenden Redaktionsbeiräten:

Die Mitgliedschaft in, nicht jedoch die Teilnahme („Participant“) an einigen der genannten Institutionen wird von Joffe bestritten.[Quelle: Chronik. Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG]


 

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

41 Kommentare

  1. Joffe…
    Das habe ich seinerzeit in der Glotze gesehen…! Das, so hatte ich dies interpretiert, sollte als „Gag“ durchgehen…! Was es allerdings nicht war!
    ————————————-
    Auch so ein „Schätzen“ !
    ———————————–
    Deniz Yücel erhält Theodor-Wolff-Preis

    Der in der Türkei inhaftierte „Welt“-Korrespondent ist in diesem Jahr in Abwesenheit mit einem Sonderpreis geehrt worden. Eine Dankesrede gab es trotzdem – diktiert aus dem Gefängnis.

    Zum ersten Mal hat der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) den Theodor-Wolff-Preis nicht an vier, sondern an fünf Journalisten vergeben. In diesem Jahr gab es einen Sonderpreis, den der in der Türkei inhaftierte Korrespondent der Tageszeitung Die Welt, Deniz Yücel, erhält. Damit soll nach dem Willen von Jury und Kuratorium „im Geist von Theodor Wolff ein Zeichen für die Pressefreiheit gesetzt werden, die in der Türkei und an vielen anderen Orten der Welt mit Füßen getreten wird“.

    Eine aus dem Gefängnis diktierte Dankesrede

    Überreicht wurden die Preise am Mittwochabend in Berlin.Yücel hatte seinen Anwälten eine Dankesrede an die Jury und das Kuratorium des Theodor-Wolff-Preises diktiert, die am Mittwoch verlesen wurde: „Falls es zu Ihren Absichten gehörte, mich mit dieser wertvollen Auszeichnung ein wenig aufzumuntern, dann sei Ihnen versichert: Es ist Ihnen vortrefflich gelungen. Auch dafür danke ich Ihnen“, heißt es darin.

    Die Auszeichnung in der Kategorie „Lokales“ erhielt Anja Reich von der Berliner Zeitung. In der Sparte „Meinung“ ging der Preis an Hans Monath (Der Tagesspiegel), in der Kategorie „Reportage“ an Marc Neller (Welt am Sonntag). Die Jury hatte sich diesmal für „Populismus“ als „Thema des Jahres“ entschieden. Für seinen Beitrag dazu ausgezeichnet wurde Nicolas Richter (Süddeutsche Zeitung). Die Auszeichnungen in diesen vier Kategorien sind mit jeweils 6000 Euro verbunden. Der Preis erinnert an den langjährigen Chefredakteur des Berliner Tageblatts, Theodor Wolff (1868-1943), der 1933 vor den Nazis ins französische Exil fliehen musste, dort verhaftet und der Gestapo ausgeliefert wurde. Er starb 1943 in Berlin.

    (Vollzitat)

    http://www.sueddeutsche.de/medien/journalismus-deniz-yuecel-erhaelt-theodor-wolff-preis-1.3555596
    ———————————–
    Für was hat der denn den Preis bekommen? Für sein antideutsches Geschmiere? 6000,- € kann man eben mal mitnehmen!
    ———————————–

    Theodor-Wolff-Preis

    http://www.bdzv.de/twp/

  2. OT
    (sorry-wichtig)
    ————————————-
    Gründung einer Islam-Akademie in Berlin geplant!

    Berlin – In Berlin soll eine muslimische Akademie entstehen. Nach Informationen des rbb plant eine Gruppe um den ehemaligen Vorstand der Neuköllner Sehitlik-Moschee die Gründung eines neuen Vereins.
    Eine deutsche Islam-Akademie soll es werden: ein Kompentenzzentrum von jungen Musliminnen und Muslimen, die Workshops anbieten, Vorträge halten, Artikel schreiben und Veranstaltungen organisieren. Es soll ein Diskussionsforum entstehen, ähnlich wie die katholische und evangelische Akademie, sagte die Mitinitiatorin Pinar Cetin dem rbb. Dabei soll es um theologische Themen, aber auch um aktuelle gesellschaftliche Fragen gehen wie Umweltschutz, Radikalisierung, Rechte von Homosexuellen oder Gleichberechtigung von Frauen im Islam.
    Die Gründungsgruppe besteht aus etwa 30 meist jungen Leuten, die in den letzten Jahren in der Neuköllner Sehitlik-Moschee aktiv waren. Die Moschee gehört zum Verband DITIB, der unter starkem Einfluss der türkischen Religionsbehörde steht. Umstrittene Themen wurden in letzter Zeit mehr und mehr aus dem Gemeindeleben ausgegrenzt, so die Akademie-Gründer. Daher haben sie sich entschlossen, einen Raum außerhalb der Moscheestrukturen zu schaffen. Nun braucht die Akademie noch einen Namen, Räume – und finanzielle Unterstützung.
    Zu den Gründern gehören Mitglieder des vor einem halben Jahr abgesetzten Vorstands der Sehitlik-Moschee. Das Team um den Gemeindevorstand Ender Cetin hatte die Moschee zu einem renommierten und offenen Haus gemacht. Hierher kamen in den letzten Jahren nicht nur hunderte von Schulklassen und Besuchergruppen, hierher kamen Christen und Juden, Nichtgläubige, Lesben und Schwule. Bei den turnusmäßigen Neuwahlen des Gemeindevorstands im Dezember stand Ender Cetin nicht auf der Kandidatenliste – offenbar auf Druck der türkischen Religionsbehörde, was aber von dort bestritten wird.

    (Vollzitat)

    https://behoerdenstress.de/gruendung-einer-islam-akademie-in-berlin-geplant/
    ————————————

    Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

    Gründung einer Islam-Akademie in Berlin geplant
    01.07.2017 – 06:00

    Berlin (ots) – In Berlin soll eine muslimische Akademie entstehen. Nach Informationen des rbb plant eine Gruppe um den ehemaligen Vorstand der Neuköllner Sehitlik-Moschee die Gründung eines neuen Vereins.

    Eine deutsche Islam-Akademie soll es werden: ein Kompentenzzentrum von jungen Musliminnen….

    http://www.presseportal.de/pm/51580/3673781

  3. Und wann wird der ‚Bundesgerichtshof‘ nach Ankara
    oder Mekka verlegt? (um moslem.Mörder besser zu „schützen“)

    In diesem national-masochistischen Land würde mich
    mittlerweile garnichtsmehr wundern – Pfui Teufel!

  4. Als Jude genießt er im Deutschland nach 1945 absolute Narrenfreiheit. Die Lumpen sind ausnahmslos wir Deutschen.

  5. Ist klar, warum so einer „frei rumläuft“ – weil er einer bestimmten Glaubensrichtung angehört, die im „tiefen Staat“ mächtig was zu sagen hat und die Medien total beherrscht! Ist ja oben alles aufgelistet – die können, manche wollen Trump tatsächlich ermorden wie seinerzeit Kennedy.

    Da nun Trump selbst enge Verbindungen auch familiärer Art zu dieser Glaubensrichtung hat, wird es nun richtig spannend, WER sich schließlich durchsetzt:

    entweder ist Joffe bald tot oder Trump ist es!

  6. Was sagt eigentlich Heiko Maas und seine A. Kahane der Antonio Stiftungund Ex-u. aktuell Stasi 2.0 Schnüfflerin die neuen WorteJäger im Netz gegen „Hass“ und Meinungsfreiheit dazu?

    Geht dieses (flappsig süffisante)aber ernstgemeinte linksideologisch political correkt Gesamtbashing der deutschen Presse gegen Trump mit dem absoluten Supergau des Aufruf von Joseph Joffe zum Mord an D.Trump (ich habe es zufällig selbst im ARD Presseclub gesehen) unter Hatespeech
    nun durch- oder nicht? Oder ist dies etwas anderes?
    Wird bei Politikern und Medienschefs wie der Herausgeber der ZEIT, Transatlantiker, Vorstand in mindestens 8 internationalen Organisationen, ect.pp. mit zweierlei Ma(a)s gemessen?

    Ja, Zensur hat Hochkonjunktur und neuer Gesetz- und Schwurbel-Aktionismus als Machterhalt des politischen Establishment gegen das Volk ebenso.

    http://www.freiewelt.net/nachricht/josef-joffe-herausgeber-die-zeit-im-video-mord-im-weissen-haus-zum-beispiel-10069918/

    Der Aufruf zum Mord von Josef Jotte ist ein typisches Beispiel wie die Mainstreammedien und die politische Elite völlig ihre Selbst-Kontrolle komplett verloren haben.
    Justizminister Maas und sein Frontalangriff auf die Meinungsfreiheit wird von den Medien selbst und von denen die das Netzwerkdurchsetzungs-Gesetz als ihr perfides „weltweit einmaliges Machwerk“ ausgedacht und in die Wege leiteten, auf den Kopf gestellt und ad absurdum geführt.
    Erbärmlich.
    J. Steinhöfel Statement am 28.7.17
    https://www.youtube.com/watch?v=BLEvu710dRU

  7. Wie Mannheimer schon dutzendfach schrieb, leben wir in keinem Rechtsstaat mehr. Der Fall Josef Joffe zeigt, wer die neuen Herrenmenschen sind; es ist das politisch linke Establishment.

    Doch wenn der Rechtsstaat außer Kraft gesetzt wird, gilt Art20 Abs 4 GG.

    Ich appelliere hier an das Militär, der deutschen Bevölkerung zu Hilfe zu kommen. . Und diesen Spuk zu beenden.

    Deutsche sind bereits jetzt schon Menschen zweiter Klasse in ihrem eigenen Land. Wenn der Islam erst mal die Nacht an sich gerissen hat, beginnt das große Schlachten. Man muss sich nur mal om den einschlägigen Islam Foren umsehen : dort werden schon die Messer gewetzt

  8. Als griechischer Staatsbürger, der schon seit 40 Jahren in Deutschland lebt, der hier nicht einen Tag arbeitslos war. .. und der seine halbe Verwandtschaft durch die Besetzung Griechenlands durch die Türken verlor.. Kann ich bestätigen, was #7 Freiheit schrieb.

    Hat der Islam erstmal die Nacht unbedingt, zeigt er sein wahres Gesicht. Türken haben Millionen meiner vorfahren abgeschlachtet.

    Und sie werden das auch mit euch Deutschen tun.

    Ein Josef Joffe gehört in den Knast. Da hat Mannheimer vollkommen recht. Ich werde seinen Artikel ins Griechische übersetzen und in meinem Heimatland publizieren lassen.

    Die haben keine Ahnung, was in Deutschland wirklich vor sich geht.

  9. Joffe gehört angeklagt wegen öffentlichen Aufrufs zum Mord an einem amtierenden Staatsoberhaupt.

    Ich habe diese Sendung ebenfalls live gesehen. . Und sag keine Spur von „Gag“ hinter seinem Aufruf, wie Komm #1 es andeutete.

    Ich war entsetzt, wie verhalten die Reaktion der übrigen Talk Gäste darauf war.

    Dieses Land ist kaputt ….es ist komplett ausgemerkelt.

  10. Ob Joffe Jude ist oder nicht.. Interessiert mich einen Scheiß. Für ihn gilt deutsches Recht wie für jene von uns.

    Ich appelliere am verfassungstreue Juristen, Anzeigen gegen Joffe und gegen die offenbar untätige zuständige Statsanwaltschaft einzureichen.

    Anzeigen von Normalbürgern verschwinden im Schredder.

  11. Ich bitte die Offiziere und Soldaten der Bundeswehr, sich ihres Eides bewusst zu werden, den sie nicht gegenüber Merkel, sondern gegenüber den deutschen Gesetzen und dem Grundgesetz geleistet haben.

    Bitte helft uns Deutschen.. Solange es uns noch gibt!!!

    Wir Deutsche sind zu schwach, um uns gegen sie genozidale Politik Merkels zur Wehr zu setzen.

  12. Das mit Joffes Äußerung wusste ich bis jetzt nicht. MM hat recht: jeder andere Deutsche säße wegen einer solchen Aufforderung zum Mord anm US-Präsidenten längst in U-Haft.

  13. Joffe gehört wegen seiner unverhohlenen Anstiftung zum Mord an Trump vor Gericht gestellt.

    Wenn das nicht passiert. .. Ist unser Rechtsstaat Geschichte.

    Für die Ausserkraftsetzung der Rechtsstaatlichtet Und deren unabsehbaren Folgen für Deutschland sind Merkel und solche DemokratieFeinde wie Joffe und seine Lumpenkollegen allein verantwortlich.

  14. Bei Untätigkeit läuft dem Bürger die Misswirtschaft davon!
    EIgentlich nur Jammern, so wie das auf PI schon enekeltl, besteht sonst garnichts gegen diese Fprmen der Dekadenz.
    GG.Artt 20 gibt jedem Deutschen die Ermächtigung etwas dagegen zu tun.
    ZB. WÄRE GRÜNDUNG EINES VOLKSGERICHTSHOFES eine wirksame Massnahme. Es könnte damit die Fehlleistung der Merkel-Gerichtsbarkeit gemildert und das GG zu seinem Recht verholfen werden.

  15. Joffe redet der eltite aus dem herzen.
    völlig unlogisch das er angeklagt werden könnte. dazu müsste ein staatsanwalt die erlaubnis von oben bekommen. oder besser gesagt die angst verlieren von oben ärger zu bekommen.

    ausserdem werden die gerichtstermine gebraucht wenn z.b. ein deutsch-deutscher bei ebay eine CD mit googleluftbildaufnahmen von O?wi?cim verkauft hat 🙂

  16. — OT —
    volkstrojaner kauder sieht das regebogenfarbengesetz schon vor dem BVG.

    Nun fehlt nur noch eine illner-will & co sendung in der Volkstrojaner Bosbach auftritt und 1h lang kauder recht gibt.

    Alles läuft bestens 😉

  17. biersauer
    Samstag, 1. Juli 2017 12:12
    13

    GG.Artt 20 gibt jedem Deutschen die Ermächtigung etwas dagegen zu tun.

    ———————————

    biersauer,

    zwar ändern unsere lieben volksTreter das GG nach belieben, aber hierbei ist es noch gleich geblieben.
    es steht immer noch am ende „wenn andere abhilfe nicht möglich ist“
    das bedeutet den rechtsweg einzuhalten.

    es bringt nichts die realität zu verweigern 🙂

    den rechtsweg nicht einhalten darf man nur, wenn man mindestens 270.000 bewaffnete beamte unter seiner fichtel hat und die gewissheit, dass das volk nur mit trillerpfeiffen laut wird(natürlich nur unter tragen einer sicherheitsleuchtweste) und die wurfgeschosse lediglich aus teddybären bestehen

    in 85 tagen ist BT wahl.
    man will die afd unter 5% quatschen!
    nicht mit mir…

  18. ist Euch schonmal aufgefallen das nur ein paar wenige politiker oder indutrielle mit bodyguards rumlaufen.
    Die fühlen sich nämlich völlig unwiderstehlich geil und sicher.

    lediglich AFD Politiker müssen angst haben.
    Warum nur??? (die frage ist rhetorisch)

  19. Wenn alle Rechte gebrochen sind, ist es obsolet von „Rechtsweg“ zu sprechen.
    Das Grundgesetz gibt dabei keinerlei Form der Abhilfe an, also ist alles möglich.
    Es entspricht einer billigen Ausrede solche Formalismen als Hindernis anzusehen.

  20. @ Freiheit # 7 – @ Candidus # 11

    „Ich appelliere hier an das Militär, der deutschen Bevölkerung zu Hilfe zu kommen. . Und diesen Spuk zu beenden“.

    „Ich bitte die Offiziere und Soldaten der Bundeswehr, sich ihres Eides bewusst zu werden, den sie“ . . . .

    Tatsache ist , daß die „Herren“ vom Militär gar keine Lust dazu
    haben endlich mal gegen das unfassbare Unrecht daß hier geschieht einzugreifen .
    Lieber gehen sie auf den Truppenübungsplatz und knallen mit Platzpatronen in der Gegend rum und lassen die arrogante Sau raushängen .
    Aber noch lieber gehen sie ins Offiziers-Casino saufen bis der Nabel glänzt .
    Ich hab diese Lametta-Träger kennen gelernt , mir braucht keiner was erzählen . . . .
    . . . die mit den grauen Samthandschuhen !

    Einschreiten ? . . iwo denn . Dazu sind sie auch zu feige .

    Es gibt keine Stauffenbergs mehr ! . . . leider 🙁

  21. OT . . . . zweiter Versuch 🙁

    Von den etablierten Medien unter den Teppich gekehrt :
    10.000 demonstrierten in London gegen Islamismus !

    Veröffentlichungsdatum: 01 07 2017, 11:15

    https://de.news-front.info/2017/07/01/von-den-etablierten-medien-unter-den-teppich-gekehrt-10-000-demonstrierten-in-london-gegen-islamismus/

    London. Darüber berichteten die europäischen „Qualitätsmedien“ mit keiner Silbe: in London demonstrierten am letzten Samstag stattliche 10.000 Menschen gegen den zunehmenden Islamismus.

    Aufgerufen hatte zu der Demonstration die „Football Lads Alliance“, eine Organisation, die normalerweise in der Fußballszene aktiv ist, vergleichbar etwa der deutschen HOGESA, die Ende 2014 zwei vielbeachtete Demonstrationen gegen die Islamisierung auf die Beine stellte.

  22. Hallo. Ich grüß Dich auch werter cozweifreund. 🙂
    ————————————-
    Die „neuen Herren in spee“ zeigen Präsenz. Der Thron ist nicht mal das wildeste..!
    ———————————–
    Saudischer König reist mit Thron nach Hamburg

    Der saudische König Salman bringt zum G20-Gipfel in Hamburg auch seinen Thron mit und lässt den Herrschersessel im Luxushotel „Vier Jahreszeiten“ aufstellen.

    Der saudische König Salman bringt zum G20-Gipfel in Hamburg auch seinen Thron mit und lässt den Herrschersessel in einem Luxushotel aufstellen.

    Der Direktor des „Vier Jahreszeiten“, Ingo Peters, sagte „Spiegel Online“ weiter, dass die Delegation der Golfmonarchie insgesamt 400 Hotelzimmer in Hamburg gebucht habe, davon 160 im „Vier Jahreszeiten“.

    Für die Suite des Königs lasse das Hotel temporär Panzerglas vor den Fenstern montieren und Wände umsetzen. Im Grunde sei die Royal Suite aber viel zu klein für den König. Der Monarch brauche große Empfangsräume.

    „Unsere Festsäle haben in etwa das Format königlicher Wohnzimmer und werden mit…

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/saudischer-koenig-reist-mit-thron-nach-hamburg-a2156018.html

  23. Fundstück:

    Berlin-Kreuzberg: Versuchter Gasbomben-Anschlag auf McDonald’s – Zusammenhang mit Räumung von linksextremem „Friedel54“?

    Offenbar gab es einen versuchten Terrorakt in Berlin, während die Polizei den linksextremen Szeneladen „Friedel54“ räumte. Nur zwei Kilometer entfernt wurde eine Gas-Bombe vor einem McDonald’s-Restaurant gefunden. Vor Jahren wurde die Eröffnung des Fastfood-Lokals durch massive linke Proteste begleitet….

    (Twittermeld.+Video+Text)

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/berlin-kreuzberg-versuchter-gasbomben-anschlag-auf-mcdonalds-zusammenhang-mit-raeumung-von-linksextremem-friedel54-a2156447.html

  24. Fantomas
    Samstag, 1. Juli 2017 12:47
    21

    „Ich appelliere hier an das Militär, der deutschen Bevölkerung zu Hilfe zu kommen. . Und diesen Spuk zu beenden“.

    „Ich bitte die Offiziere und Soldaten der Bundeswehr, sich ihres Eides bewusst zu werden, den sie“ . . . .

    ————————————-

    ich appelliere hier an fantomas,

    den eid hat schon die bekloppte aus der uckermark abgelegt, und..??…

    dann appelliere ich an fantomas mal ein paar tage in einer kaserne zu verbringen. Die vorgesetzten dort haben noch kleinere eier als EINE abgeordnete. lediglich gegen 18 jährigen untergebenen sind sie oft sehr mutig und haben immer coole sprüche drauf.

    Warum meinst du finden die es noch rechtens vor einer 1meter60 grossen uschifrisur stramm zu stehen. jeder echte eierträger, sorry, schützenschnurträger würde sich umdrehen und gehen.

    befördert werden nur linientreue eunuchen und das nur wenn eine planstelle frei ist, die viel Macht gegenüber kindern und jeden monat ordentlich geld aufs konto verspricht. ersatzweise nennt man sowas pfarrer.

    es mag ein paar eierträger geben. aber die werden als kleinere unteroffiziere in wüsteneinsätzen verheizt. die hassen politik. das sind dann sogenannte kampfschweine.

    und welcher general sollte hier eingreifen. Die die schwul sind, oder die, die es noch werden wollen? (frage ist nur rhetorisch)

    MM. SIE SIND EIN ZYNIKER, DER VON GESCHICHTE NULL AHNUNG HAT. UND DIE BUNDESWEHR HIER PAUSCHAL ALS FEIGLINGE UND WEICHEIER BESCHIMPFT. WAS WAR AM 20. JULI 1944?

    IHRE KOMMENTARE DIENEN DER ZERSETZUNG DES WIDERSTADNSDWILLEN DER WENIGEN DEUTSCHEN, DIE DIESEN WILLEN NOCH HABEN.

    WEITERE SOLCHE KOMMENTARE DULDE ICH NICHT LÄNGER. ICH ERWARTE EINSATZ FÜR DEN WIDERSTAND. UND KEINE ZYNISCHEN BEMERKUNGEN VON BESSERWISSERN, DASS EIN SOLCHER NICHT MÖGLICH IST.

  25. Warum sind

    Beck, Volker
    Kahane, Anette
    Lau, Sven
    Merkel, Angela
    Roth, Claudia
    Schäuble, Wolfgang
    Steinmeier, Frank-Walter
    Vogel, Pierre

    etcetera…

    auf freiem Fuß. Und wie hat dieKäßmann, Margot es geschafft, bei der MPU nicht durchzufallen?

  26. Warum Wohl , Deutschland ist ein Sklavenstaat von
    USA und Israel kontrolliert. Seit 1945 war Deutschland zu keinem Zeitpunkt souverän.
    Es gibt kein Friedensvertrag mit den Besatzern.!
    Deutschland ist somit eine NGO ( Nongovernment Organisation ) d.h. eine Nichtregierungsorganisation
    die als Firma im Handelsregister eingetragen ist mit Merkel als Geschäftsführer , die nur Ihre beschlagnahmte Gebiete verwalten darf.!

    Der Betrug am deutschen Volke seit 1945 ist beispielos.
    Der Sieger dikiert , der Besiegte führt aus.!
    Die Juden kontrollieren alle Medien ( SAT 1/ Pro7 /
    Kabel 1 / DDP usw. und verpassen jeden Tag den
    Deutschen Ihre Gehirnwäsche.

    Die USA kontrollieren die Bundeswehr und die Geheimdienste und bespitzeln die Konzerne.
    Die deutschen Generäle und Geheimdienstchefs werden
    von den USA ausgewählt und nicht von der deutschen NGO-Regierung ,

    die hat nicht´s zu melden, sondern nur zu parieren
    Die Wahlen sind nur eine einzige Farce um den Bürgern
    vorzugaukeln etwas ändern zu können.

    Aber das wissen sie doch Herr Mannheimer.

    Wer verfügt über das meiste Geld und den größten pol. Einfluss seit Jahrhunderten ?

    Und dann wundern sie sich wieso man den Joppe nicht ans Messer liefert.

  27. Kettenraucher
    Samstag, 1. Juli 2017 13:13
    24

    Hallo. Ich grüß Dich auch werter cozweifreund. ?
    ————————————-
    Die „neuen Herren in spee“ zeigen Präsenz. Der Thron ist nicht mal das wildeste..!
    ———————————–
    Saudischer König reist mit Thron nach Hamburg

    Der saudische König Salman bringt zum G20-Gipfel in Hamburg auch seinen Thron mit und lässt den Herrschersessel im Luxushotel „Vier Jahreszeiten“ aufstellen.

    Der saudische König Salman bringt zum G20-Gipfel in Hamburg auch seinen Thron mit und lässt den Herrschersessel in einem Luxushotel aufstellen.

    Der Direktor des „Vier Jahreszeiten“, Ingo Peters, sagte „Spiegel Online“ weiter, dass die Delegation der Golfmonarchie insgesamt 400 Hotelzimmer in Hamburg gebucht habe, davon 160 im „Vier Jahreszeiten“.

    Für die Suite des Königs lasse das Hotel temporär Panzerglas vor den Fenstern montieren und Wände umsetzen. Im Grunde sei die Royal Suite aber viel zu klein für den König. Der Monarch brauche große Empfangsräume.

    „Unsere Festsäle haben in etwa das Format königlicher Wohnzimmer und werden mit…

    ————————————————————-

    Hiho Kettenraucher,

    die postmenstrualen befindlichkeiten der könig“in“(ist doch in D die richtige bezeichnung …oder) sind mir egal.

    besorgen tut mich die tatsache, das ganz viel junge biodeutsche mädels demnächst mit smartphone vor diesem hotel stehen werden und erst einen Klimax bekommen wenn sie ein selfi mit so einem tollen menschen machen konnten.
    ansonsten sinkt die geburtenrate der deutschdeutschen weiter nach unten. sowieso 😉

    – Die scheichs wissen das
    – unsere politiker finden es klasse
    – unsere altbürger denken es ist ein verschwörungstheorie

    • Och wie Schade :-). Kann ich mir mit aufgebrauchtem Datenvolumen

      (im Gegensatz zu Frankreich ist Telekommunukation in D Beschiss!)

      nicht ansehen 🙂

  28. Es gibt beim US-Militär Noch einem weiteren Wichtigen Verantwortungsbereiche, Dass United States Space Command oder US Space Command für die Aktivitäten im Bereich Weltraumkriege !!!!

    United States Space Command oder US Space Command für die Aktivitäten im Bereich Weltraumkriege !!!! http://www.globalsecurity.org/space/agency/usspacecom.htm und http://www.afspc.af.mil

    http://www.globalsecurity.org/space/agency/usspacecom.htm

    und

    http://www.afspc.af.mil

    und

    http://www.navy.mil/submit/display.asp?story_id=2878

    Dass United States Space Command oder US Space Command hat den Aufgaben Bereich Weltraumkriege, Es untergliedert sich In dass United States Air Force Space Command, US Air Force Space Command http://www.afspc.af.mil und dass United States Naval Network and Space Operations Command; US Naval Network and Space Operations Command http://www.navy.mil/submit/display.asp?story_id=2878 !!

    United States Air Force Space Command, US Air Force Space Command: http://www.afspc.af.mil

    http://www.afspc.af.mil

    http://www.afspc.af.mil

    United States Naval Network and Space Operations Command, US Naval Network and Space Operations Command: http://www.navy.mil/submit/display.asp?story_id=2878

    http://www.navy.mil/submit/display.asp?story_id=2878

    Dass United States Space Command oder US Space Command ist der Am Meisten Wichtigste Verantwortungsbereiche des US-Militär, Nach den Geld-Investionen unter G.W. Bush und B.H. Obama in Ihnen gemessen !!

  29. So ein Dreckstransatlantiker! *Kotz*
    Journutten wie er sorgen dafür, dass die CIA-Agenda durch Medien verbreitet wird und Gehör findet.

    Tipp: Kissinger und Soros und Merkel laufen auch noch frei rum!
    Es gibt in allen westlichen Ländern nicht mal Haftbefehle für sie.
    Aber so „Schwerverbrecher“ wie Julian Assange suchen sie…

  30. An co2freund:

    Mit Verlaub, Sie haben keine Ahnung!

    StaatsanwältInnen sind in Deutschland weisungsgebunden!
    Und so etwas wie freie Ermittlungsrichter kennt das Gesetz in Deutschland nicht.
    Alles mit Absicht!

    Man sieht das schon an der „Rechtschreibung“ ihrer Beiträge.
    (Oder sind Sie eine Frau? Die schreiben so.)

  31. Wenn man weiß, welcher Rasse Herr Joffe angehört, erübrigen sich alle Fragen. Außerdem entscheiden längst private Ideologieüberwachungsinstitutionen, was „Hatespeech“ ist und was nicht.

  32. Pitt
    Samstag, 1. Juli 2017 17:53
    36

    Wenn man weiß, welcher Rasse Herr Joffe angehört, erübrigen sich alle Fragen.

    ——————————-

    oder so!

  33. Ist Joffe nur einer der vielen Multifunktionäre oder ist er ein Soldat in fremden Diensten, ein Offizier auf dem politischen Schachbrett, an dem unsichtbare Mächte um die Geschicke des Planeten spielen?

    Die Zeit, vor 30 Jahren zuletzt gelesen, wenn auch nur geschenkt, war mir immer verhasst wegen der ermüdenden Langatmigkeit, dem nicht enden wollenden Wortschwall, dem Zwang, als Leser den Extrakt aus diesen selbstverliebten Sprachgebirgen selbst zu destillieren. Kurz, das Blatt langweilte.
    Und heute? Ich will gar nicht wissen, was ein Joffe da zu Papier bringt. Vermutlich hat sich nichts geändert, außer daß der intellektuelle Anspruch von früher weg ist.
    ———–
    „Wer im räumlichen Geltungsbereich dieses Gesetzes öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) zum Verbrechen der Aggression (§ 13 des Völkerstrafgesetzbuches) aufstachelt, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.“

    Verstehe ich das richtig, daß ich bei Strafandrohung nicht sagen darf, daß nur noch kriegsähnliche Maßnahmen die Islamisierung stoppen können?

Kommentare sind deaktiviert.