Facebook sperrt katholischen Historiker und Publizisten, weil er sich dort gegen die „Ehe für alle“ ausgesprochen hatte

Keine Diktatur kommt ohne sie aus. Jede Diktatur findet sie: Besonders fanatische und skrupellose Erfüllungsgehilfen der jeweiligen Machthaber. 

***

 

Von Michael Mannheimer, 3.7.2017

Die Abschaffung des Grundrechts auf Meinungsfreiheit durch die Merkel-Administration ist ein erneuter Staatsputsch gegen Recht und Verfassung

Unter Merkel wird, mit Hilfe ihres an Goebbels und Mielke erinnernden faschistischen Justizministers Maas, das Grundecht auf Meinungsfreiheit abgeschafft. Man erinnert sich noch an das persönliche Treffen zwischen Merkel und Zuckerberg, dem Facebook-Chef, in welchem Maßnahmen besprochen wurde, wie Meinungen, die vom politischen Establishment abweichen, auf Facebook in Zukunft verhindert oder gelöscht werden können.

Weil er sich dort gegen die „Ehe für alle“ ausgesprochen hatte, wurde der katholische Historiker und Publizist Michael Hesemann auf FACEBOOK GESPERRT. Zu seiner Sperrung äußerst sich der Historiker wie folgt: 

Dass wir tatsächlich bereits in einer Diktatur leben, dass auch die freie Meinungsäußerung längst Makulatur ist, habe ich soeben erlebt. Ich bin für drei Tage von FB gesperrt worden, weil angeblich die folgende Aussage nicht den FB-Normen – sprich: Dem Diktat der Gesinnungsdiktatur unter „Wahrheitsminister“ Maas und der großen Vorsitzenden des Staatsrates der BRD – entspricht. Ich hatte zur eigentlichen Absicht hinter der Homo-„Ehe“ geschrieben:

„Es geht darum, dass die Homos auch Kinder adoptieren wollen, damit ihr Rollenspiel perfekt ist und sie diese in ihrem Sinn indoktrinieren können.“

Ich stehe zu dieser Aussage mit allen Konsequenzen, denn sie entspricht der Wahrheit.

Quelle

Was ist ein Grundrecht?

Den wenigsten Menschen ist der fundamentale Unterschied zwischen einem gemeinen Recht und einem Grundrecht bekannt.

Grundrechte sind wesentliche Rechte, die Mitgliedern der Gesellschaft gegenüber Staaten als beständig, dauerhaft und einklagbar garantiert werden. In erster Linie sind sie Abwehrrechte des Bürgers gegen den Staat

Grundrechte genießen die sog. „Ewigkeitsgarantie„. Das heißt, sie können selbst durch 100prozentige Beschlüsse eines Parlaments weder außer Kraft oder gar abgeschafft werden. Dies weiß der gelernte Jurist Maas genau. Und damit weiß er auch, dass sein Angriff auf das Grundecht auf Meinungsfreiheit einem Staatsstreich gegen die Verfassung gleichkommt und wie ein Hochverrat gewertet und geahndet werden muss.

Geschichte der Grundrechte

Die Frankfurter Nationalversammlung erließ am 21. Dezember 1848 die Grundrechte des deutschen Volkes als Reichsgesetz. In der Paulskirchenverfassung wurden sie wiederholt. So waren die

  • Freizügigkeit,
  • die Berufsfreiheit,
  • die Auswanderungsfreiheit,
  • das Briefgeheimnis,
  • die Meinungsfreiheit,
  • die Pressefreiheit,
  • die Glaubensfreiheit,
  • die Gewissensfreiheit,
  • die Versammlungsfreiheit
  • und das Recht auf Eigentum garantiert.

Die größeren Staaten Deutschlands lehnten das damalige Reichsgesetz und Verfassung aber ab, und so kam den Grundrechten kaum praktische Bedeutung zu. Schon im August 1851 wurde der Grundrechtskatalog von der Bundesversammlung auch formal wieder aufgehoben, zeitgleich mit dem Bundesreaktionsbeschluss.

Die Verfassung des Deutschen Reichs von 1871 selbst verbürgte dagegen keine Grundrechte; teilweise wurden sie später in Einzelgesetzen geschützt, teilweise wurden die Grundrechte in den Landesverfassungen für ausreichend gehalten.

Erst die Weimarer Reichsverfassung von 1919 knüpfte dann an die Paulskirchenverfassung an und erweiterte den Katalog noch um soziale Grundrechte, unter anderem die Grundpflicht und das Grundrecht auf Arbeit (Art. 163 WRV). Allerdings konnte der Bürger die Grundrechte immer noch nicht als unmittelbar geltendes Recht einklagen.

In der Zeit des Nationalsozialismus wurden mit der Reichstagsbrandverordnung von 1933 die in den Art. 114 (Freiheit der Person), Art. 115 (Unverletzlichkeit der Wohnung), Art. 117 (Brief-, Post-, Telegraphen- und Fernsprechgeheimnis), Art. 118 (Meinungsfreiheit), Art. 123 (Versammlungsfreiheit), Art. 124 (Vereinigungsfreiheit) und Art. 153 WRV (Eigentumsgewährleistung) festgeschriebenen Grundrechte außer Kraft gesetzt. (Quellen u.a. aus Wikipedia)

Bürgerrechte in der DDR

Auch die verschiedenen DDR-Verfassungen enthielten Aussagen über Bürgerrechte. Insbesondere in der DDR-Verfassung von 1949 waren unter dem Kapitel Bürgerrechte eine Vielzahl von Rechten genannt, die in ihren Formulierungen den Grundrechten des Grundgesetzes teilweise sehr ähnelten.

Allerdings haben die Bürgerrechte in der DDR kaum die Bedeutung erlangt, die die Grundrechte in der Bundesrepublik Deutschland gewannen. Besonders greifbar wird dies dadurch, dass in der DDR-Verfassung selbst keine Mechanismen vorgegeben waren, die eine Durchsetzung der Bürgerrechte als Freiheitsrechte gegenüber dem Staat garantiert hätten.

Die DDR-Verfassung ging vom Prinzip der Gewalteneinheit aus, eine Gewaltenteilung wurde als „bürgerlich“ abgelehnt. (Quelle)

Die Erben der Nazis sind heute wieder an der Macht

Merkel knüpft damit direkt an die Tradition der Nazis an. Sie wird darin massiv unterstützt durch das politische Establishment, geführt von der SPD (diese Partei kollaborierte mit Hilter während der Novemberaufstände in München und verhinderte dessen Abschiebung nach Österreich), den Grünen, der Linkspartei, denMedien und den Gewerkschaften.

Die NSDAP war – wie die zuvor genannten, eine sozialistische Bewegung. Es unterscheidet beide lediglich ihre geografische Limitierung: Während die NSDAP den Sozialismus für das deutsche Volk wollte, wollen die Linken den Sozialismus für die gesamte Welt.


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

50 Kommentare

  1. Echte ,handelnde Dissidenten sind nicht beim Fratzenbuch, sonden im Untergrund!

    Wer da ein Konto mit all seinen persönlichen Daten hat, dem ist nicht zu helfen! Eventuell als Verein/Partei mag es ja noch angehen.

  2. Facebook erfüllt heute die Rolle des Nazi-„Volksempfängers“. Nur eben weltweit.

    Habe mich schon lange von Facebook (Stasibook) verabschiedet. brauche keinen 1000 Freunde. Meine wenigen echten Freunde sind genug.

    Die Eingangsgrafik Mannheimers ist brillant. Da sind sie alle versammelt: die Diener des Teufels.

  3. Das mit dem Nazi-Volksempfänger (# 2 Evgenia)st wirklich gut.

    Doch er unterscheidet sich noch in einem anderen wesentlichen Punkt vom goebbelschen volksempfänger:

    Er hat eingebaute Wanzen, eingebaute Mikrofone und Kameras. Jedermann kann jederzeit identifiziert und fotografiert werden, während er schreibt.

    Und selbst bei ausgeschalteten Handys kann jedes Wort mitgeschnitten werden- und die Kamera aktiviert werden.

    Nur noch das Entfernen das Akku hilft noch.

  4. OT

    Neues zum Krieg an der Elbe: Vor G20-Gipfel – Polizei hebt Waffenlager aus

    …->or dem G20-Treffen hat das Landeskriminalamt Hamburg ein Waffenlager ausgehoben, das nach Polizeiangaben während des Gipfeltreffens zum Einsatz kommen sollte. Bei Durchsuchungen von zwei Wohnungen in Rostock, einer Wohnung in Hohenfelde und einer Garage in Bad Doberan wurden Kartons mit Präzisionszwillen, Wurfmessern, Baseballschlägern, Schlagringen, einem Teleskopschlagstock und Pyrotechnik gefunden. Außerdem beschlagnahmten die Beamten eine unbekannte, mutmaßlich brennbare Flüssigkeit, Gasmasken und zahlreiche weitere Pulver und Chemikalien….<–

    http://www.journalistenwatch.com/2017/07/02/neues-zum-krieg-an-der-elbe-vor-g20-gipfel-polizei-hebt-waffenlager-aus/
    ————————————-

    Das sind die Typen (Antifa) deren "Vorgesetzte" in den Parlamenten in den Parteien hocken!

    Politcamarillia und ihre Fusstruppen!

  5. @ Kettenrauher 1#

    völlig richtig.

    Zu den Aussagen des Historikers über die Homos und ihren adoptierten Kindern, um die es im Kern geht:

    Klar, daß die Satanistenclubs nicht wollen, daß ihre Bemühungen um noch problemlosere Beschaffungskanäle durch wahre Aussagen, wie diese gesperrte rein psychologische und daher völlig harmlose Bemerkung des Historikers gestört werden.

    Man schießt bereits scharf bei rein analytischen Aussagen, die völlig korrekt im Spektrum ehrbarer Äußerungen im Rahmen von Respekt und Seriosität getätigt werden.

    Denn das Thema des homosexuellen Rollenspiels ist ein in der Psychologie umfassend beleuchtetes. Es tatsächlich in Frage zu stellen, oder gar als Diffamierung auszugrenzen, bedeutet die völlige Abschaffung und Aberkennung der Wissenschaft.

    Ein Wahnsinn der Extraklasse für sich genommen schon.

    Mehr noch aber wird die Dimension dieses Ansinnens deutlich, wenn man die hochkriminelle Motivation gewisser Kreise zusätzlich mit ins Blickfeld nimmt.

    Und genau darum geht diese Adoptionsfrage.

    Auch stehen hier hauptsächlich die Schwulen im Fokus, da sich die Lesben recht simpel über ihr Recht auf den eigenen Körper biologisch eigene Kinder anschaffen können. Entweder in vitro fertilisiert oder via Seitensprung, was viele Lesben ja nicht zugeben, aber emsig betreiben. Es gibt tatsächlich nur sehr wenige Menschen, die nicht doch noch ein bißchen bi sind.

    Die Natur läßt sich eben nicht so leicht herausextrahieren oder aberziehen.

    Die psychisch Homosexuellen brauchen die Kinder für ihr Rollenspiel.
    Die biologisch Homosexuellen lehnen das Fruchbarkeits- und Familienmodell zutiefst ab.
    Die echten Schwulen also würden in großer Mehrheit keine zu betreuenden Kinder wollen.

    Genau deshalb, weil sie tiefe Ekelgefühle gegenüber dem Fruchtbarkeitsmodell haben, sind sie schwul.
    Das ist eine tiefenpsychologische Konditionierung, möglicherweise auch eine genetische, die nicht aufzuknacken ist. Weshalb sie auch ihr Leben nur in einer Homo-Partnerschaft verbringen wollen.

    Ich hatte gerade vor ein paar Tagen ein langes Gespräch mit einem echten Homosexuellen Mann.

    Dieser konnte mir viele plausible Gründe liefern, warum er niemals (außerhalb des wirtschaftlichen Geschäftsmodells der Steuerersparnis, an dem er kein Interessen hatte) heiraten will. Selbstverständlich auch keine Kinder haben will.

    Bei echten Lesben kann man das auch immer wieder hören.
    Sie verzichten auf Kinder – dies argumentieren sie so – für:

    – eine tolle chicke Wohnung (typisch Hausfrau 😉 )
    – einen makellosen Körper und chicke Klamotten (auch typisch Frau)
    – ihren Beruf (Überidentifikation mit dem männlichen Lebensmodell, Ekel bis tiefe Ablehnung vor der Frauenrolle im Hinblick auf die Fruchtbarkeit)
    – ein freies Leben (genau eben keine Verpflichtungen mit Kindern haben wollen)
    – wichtige Dinge wie Luxus, Reisen, Mobilität, Glamour in diversen beruflichen Szenen (Film, Modebranche, Design, oder typissch männliche Karrieremodelle wie Arzt, Wissenschaftler, Techniker)

    Das könnte man noch etwas verlängern, aber nicht mehr allzuviel, denn wesentlich Neues käme da nicht mehr hinzu.

    Also: echte Homos würden keine Kinder wollen.
    Echte Homos haben eine tief sitzende narzistische Störung und akzeptieren neben ihrem hochstilisierten Überego keine Konkurrenz durch Aufmerksamkeitsfresser wie Kinder es nun mal sind.

    Daher hat der Historiker mit seiner Idee mMn nur teilweise ins Schwarze getroffen.

    Die Rollenspieler sind eine spezielle Gruppierung von arretierten Fetischisten, dürften aber die Minderheit innerhalb der besagten Gruppe darstellen.

    Die Pädokriminellen sind hingegen eine wesentlich größere Gruppe, die weniger etwas mit echter Homosexualität zu tun haben, als mehr etwas mit schweren mentalen und psychischen Störungen oder Fehlprogrammierungen durch traumatisierenden Erlebnisse ihrerseits in ihrer eigenen Kindheit, sprich – die selbst als Kinder mit sexualisierter Gewalt mißbraucht worden sind.

    Und in dieser Gruppe verorte ich die echten Vorantreiber der Agenda, die hochkriminellen sowie bestorganisierten und finanzstärksten Homo-Lobbyisten. Also die, die als einzige überhaupt die Mittel haben, solch einen umfassenden gesellschaftlichen Umformungsdruck aufzubauen.

  6. Machen wir uns doch nicht´s vor. Ein wenig sind wir selber daran Schuld …

    Zwei Männer unterhalten sich über Traditionen im Zusammenhang mit Werten, Sex, Heiraten, usw. Sagt der erste: „Ich habe bis zu unserer Hochzeit nicht mit meiner Frau geschlafen. Du etwa?“ Fragt der zweite: „Weiß nicht, wie war denn ihr Mädchenname?“

    Paula: „Nein Hans! Ich will erst nach der Heirat mit Dir schlafen …“ Hans: „Nun, dann ruf‘ mich an, wenn Du geheiratet hast …“

    aber die Hauptschuld für die unablässige Familien- und Gesellschaftszerstörung tragen die Medien und ihre Spender-Banken …

    Bitchcoin im Anmarsch
    https://aufgewachter.wordpress.com/2013/11/30/china-telecom-akzeptiert-bitcoin-warum/

  7. Das die Islamisierung immer mehr an Fahrt gewinnt wissen wir alle.
    Und daher ist eines Tages Schluss mit dem Genderwahn-gedöns!

    Vom Regen in die Traufe…..
    ————————————-

    Halle-HaNeu ca 10 min. islamische „Erbauung“. Machen die das jede Woche? Wer starke Nerven hat…..

    Veröffentlicht am 01.07.2017

    Halle Neustadt: Die Islamisierung hat begonnen.

  8. @5 eagle1

    „“….Und in dieser Gruppe verorte ich die echten Vorantreiber der Agenda, die hochkriminellen sowie bestorganisierten und finanzstärksten Homo-Lobbyisten. Also die, die als einzige überhaupt die Mittel haben, solch einen umfassenden gesellschaftlichen Umformungsdruck aufzubauen.““
    ——————————

    Exakt. Das ist auch meine persönliche Meinung!

  9. Hier die Fortsetzung von dem von mir schon verlinktem 1. Teil…
    ————————————
    Teil 1

    https://deutsch.rt.com/international/53289-ex-antiterrorchef-packt-aus-radikale/
    ————————————-

    Ex-Anti-Terrorchef packt aus: IHH und Geheimdienst MIT als Bindeglieder zu IS und Al-Nusra (Teil II)

    Die Regierung Erdo?an rühmt sich, in der Türkei die Parallelstrukturen im Staatsapparat neutralisiert zu haben. Tatsächlich zeichnet sich jedoch ab, dass eine neue Parallelstruktur den Marsch durch die Institutionen antritt – die der radikalen Islamisten.

    von Reinhard Werner

    Ahmet Yayla scheut sich auch nicht, konkrete Namen zu nennen. So soll Geheimdienstchef Hakan Fidan einer der wichtigsten Köpfe der radikal-islamischen tiefen Strukturen im türkischen Staat sein. Fidan hatte als früherer Armeeoffizier von 2003 bis 2007 TIKA geleitet, ehe ihn Erdo?an 2007 zum Staatssekretär ernannt hat. Seit 2010 leitet Fidan die Nationale Geheimdienstorganisation (MIT).

    Hakan Fidan – der Hisbollah-Veteran an der Geheimdienstspitze

    Fidan, dessen Rolle….

    https://deutsch.rt.com/international/53291-ex-antiterrorchef-packt-aus-wie/

  10. Diese drei Herren oder treffender Kerle oben im Bild waren/sind nicht nur ‚Erfüllungsgehilfen‘ dreier sozialistischer deutscher Diktaturen, sondern maßgeblich deren fanatische Miterrichter und brutale Stützen!

    Und zu Facebook kann ich nur sagen: selber schuld, wer in diesem US-Schnüffelladen mitmacht, um im degenerierten Proletenzirkus irgendwie populär zu sein.

    Mich z.B. können die da nicht sperren, weil ich dort nicht existiere. Habe dadurch allerdings auch keine 10.000 Freunde oder 2.000.000 Klicks, was mich jedoch nicht betroffen und ein Stück weit traurig macht.

    Masse statt Klasse scheint die Devise aller Nulpen zu sein, die unbedingt Star sein wollen und sei es im gegen den Wind pinkeln. Aber selbst dafür werden sich sicher 500.000 Acidheads (Harnsäureköpfe) begeistern, die das ultimativ witzig finden und liken.

    Optimismus ist die Fähigkeit, auf Pessimismus umzuschalten, weil man den realistischen Umfang der kollektiven Verblödung erkennt.

    So kann man wenigstens nicht ent-täuscht werden, was die schwarmintelligente Potenz in Dummerschlummerschland betrifft. Unsere Durchschnitts-Schlauberger wissen alles über alle Nachkriegsfußballspiele oder TV-Seifenopern, scheitern aber am Dreisatz. So ist sie, die Bildung in neuen bunten Merkelandistan, dem zurecht rechtgläubigen Hoffnungsschimmer am islamischen Weltbeherrschungshimmel.

    Ratzfatz erkennt der Import-Mufti,
    Der Michel ist ein dummer Grufti.
    Drum tun wir ihn rasant besetzen
    Und fangen in Taqiyyanetzen.
    Er gilt ja als verächtlich haram
    Im sauberen Bluthaus des Islam.
    Drum schenkt es uns jubelnde Freuden,
    Ihm wild die Hälse durchzuschneiden.
    Multikulti ist Scheintheater
    Wir dulden keine Fremdberater.
    Wir nehmen uns das gesamte Land
    Was bisher kein Kuffar hat erkannt.
    Und wenn man die Wahrheit dann erspäht,
    Ist es für ein Zurück längst zu spät.
    Dann besitzen wir hier die Mehrheit,
    egal, wie laut der Piefke dann schreit.
    Allahu Akbar!

    … und diese erbärmliche Adolf-Eichmann-Inkarnation arbeit wie sein später in Israel zurecht aufgehängter Schreibtischtäter-Vorgänger beflissen bis verbissen an dieser Entwicklung mit, so er die nicht sogar rechthaberisch fanatisch anschiebt. Der ist viel gefährlicher als Gestapo und Stasi, weil er eine viel effizientere Kontroll – und Manipulationsstechnik zu Verfügung hat, die nun jeden Bürger auf den Sekundenbruchteil präzise auszuspähen fähig ist.

    Orwells 1984 und auch Metropolis von Lang sind daneben nur Kindergartenspaß.

    Die deutsche Wirklichkeit hat die schrecklichsten Visionen mal wieder übertroffen, auch wenn derzeit noch keine neuen KZ aktiv sind. Sie arbeiten jedoch erneut emsig daran, den Gehorsams-Deutschen zu züchten, der all ihre elitären Herscher-Erwartungen perfekt erfüllt.

  11. Geburtenrate und Zuwanderung

    Der Beweis: Wir werden zur Minderheit im eigenen Land

    Jetzt ist es offiziell: Frankfurt am Main ist die erste deutsche Großstadt, in der die Deutschen nur noch eine Minderheit neben vielen anderen darstellen. In Frankfurt liegt der Anteil der Bevölkerung mit Migrationshintergrund bei 51,2 Prozent. Dieses Schicksal ereilt nicht nur die historisch bedeutungsvolle Stadt, sondern ganz Europa, wenn nicht bald gehandelt wird.

    von Patrick Lenart

    Ein Faktum, das von der Einwanderungslobby beharrlich geleugnet wird und den Untergang Europas bedeuten könnte. Doch die Zahlen sind auf eine bedenkliche Art und Weise eindeutig. Jeder Politiker, der die Entwicklung….

    http://info-direkt.eu/2017/07/01/der-bevoelkerungsaustausch-ist-realitaet/
    ———————————–

    51,2 Prozent mit „Migrationshintergrund“

    Frankfurt: Deutsche sind Minderheit in der eigenen Stadt

    http://info-direkt.eu/2017/07/01/frankfurt-deutsche-sind-minderheit-in-der-eigenen-stadt/

    ————————————

    Danke ethablierte Parteien…!

    🙁

  12. In Wien wurden am 23.6.17 diese Grundrechte von 3 Magistratsbeamten mit Unterstützung von 2 Polizisten , unter Vorwand „Suche nach weiterem Abfall“ gem .§75AWG,
    Keingarten und EF-Haus, am Nachmittag hausdurchsucht und gegen Protest alles fotografiert!
    Hinweise auf Verletzung der Grundrechte, des ABGB, desAVVG, des Strafrechtes, der Verfassung und der Menschenrechte waren diesen Amtsschergen egal.
    Österreich ist damit ein rechtloser Staat geworden, wenn so jedermanns Eigentum zu Abfall erklärt wird!

  13. facebook hat knapp
    2.000.000.000
    benutzer

    wer glaubt das facebook von sakkabörg allein kontrolliert wird und nicht von der nr 666 & kollegen, der glaubt auch das zitronenfalter zitronen falten

  14. Kettenraucher
    Montag, 3. Juli 2017 10:46
    13

    Geburtenrate und Zuwanderung

    51,2 Prozent mit „Migrationshintergrund“

    ————————
    da inzwischen die geburtenrate dank mutti bei 1,8(davon 3/4 nichtbiodeutsche) liegt, und diese von uns dann bald auch noch mehr kindergeld bekommen, wird dieses ergebnis schon bald in jeder deutschen „stadt“ so sein.

    das schöne daran: es geht inzwischen dank der geburten so schnell, dass auch die unterstützenden teddybärwerferinnen es noch erleben werden.
    einige kenne ich die kapieren es jetzt schon langsam. ich musste es ihnen zwar 20mal erklären, aber jetzt funkt es…..
    Einige von ihenn finden das aber auch soooo süssssssss… :-))

    leider zu spät!

  15. unsere wahrheitsmedien sprechen zu uns: „italien warnt vor hafensperrungen“

    Nun die quizfrage(rhetorische): an wen wird diese drohung gestellt???

    ergebnis wird sein: der bekloppte diktator aus der uckermark wird klamheimlich erstmal ein paar Mrd anweisen damit die itakas etwas fröhlicher werden. also die italienischen diktatoren meine ich.
    in der woche ab dem 01. oktober werden dann sonderzüge nach süditalien geschickt.

    ansonsten kommen hier in D an einem einzigen flughafen ab heute mittag noch 6 flieger aus de türkei an. Bis mitternacht. Nach mitternacht bis zum frühen morgen nochmal 6 flieger.
    macht etwa 12 in weniger als 24h.

    und michel tanzt seine vornamen inzwischen in 10 sprachen 🙂 🙂

  16. @ 17cozweifreund

    Einige von ihenn finden das aber auch soooo süssssssss… :-))
    ————————————
    Jaaaa! Die süssen Necher-Kinderkulleraugen!
    16/17 Jahre später, bekommse von genau denen was aufs „Fressbrett“…!

  17. Wie Medienschaffende über das Volk denken.. CNN unzensiert!! CNN-Leaks !!

    ————————————-
    CNN-Produzent: Amerikanische Wähler sind „dumm wie Scheiße“ – Undercoverprojekt führt Mainstream vor

    Diese verächtliche Meinung über seine eigenen Kunden gab Jimmy Carr, Produzent des nicht länger renommierten US-amerikanischen Fernsehsenders CNN, vor versteckter Kamera von sich. Der Skandal kommt für das Medium zu einem äußerst ungünstigen Zeitpunkt.

    von Rainer Rupp

    Der Gründer von „Project Veritas“ (lateinisch für „Wahrheit“), James O’Keefe III., hat in der zurückliegenden Woche schier Unvorstellbares vollbracht. Innerhalb weniger aufeinanderfolgender Tage hat sein Team mit versteckter Kamera Videos aus dem Inneren von CNN aufgenommen und auf YouTube veröffentlich.

    Mit diesen Videos…

    https://deutsch.rt.com/meinung/53397-cnn-produzent-amerikanische-waehler-sind/
    ————————————

    Unsere Medienfuzzis sind bestimmt nicht besser…!

  18. Merkel gerade live (N-TV) in der Glotze zum Busunglück und die Schrulle labert über Demographie und Fachkräfte…(die Opfer kamen alle aus Sachsen)

    JA GEHTS NOCH!!

  19. Die zwei größten Feinde dieser Volksvernichter sind die Wahrheit und das Christentum. Deshalb setzen sie sämtliche unlautere Hebel in Bewegung um diese zu verhindern.

  20. Kettenraucher
    Montag, 3. Juli 2017 12:41
    19

    Einige von ihenn finden das aber auch soooo süssssssss… :-))
    ————————————
    Jaaaa! Die süssen Necher-Kinderkulleraugen!
    16/17 Jahre später, bekommse von genau denen was aufs „Fressbrett“…!

    ——————————–

    nicht unbedingt.

    die negros sind ja auch schlauer geworden.
    zu einem ordentlichen teil sind es inzwischen grasdealer geworden die den restdeutschen halt geld abnehmen für gras oder so. auf die fresse hauen tun die nun seltener

  21. Facebook’s Secret Censorship Rules Protect White Men from Hate Speech But Not Black Children

    A trove of internal documents sheds light on the algorithms that Facebook’s censors use to differentiate between hate speech and legitimate political expression.

    In the wake of a terrorist attack in London earlier this month, a U.S. congressman wrote a Facebook post in which he called for the slaughter of “radicalized” Muslims. “Hunt them, identify them, and kill them,” declared U.S. Rep. Clay Higgins, a Louisiana Republican. “Kill them all. For the sake of all that is good and righteous. Kill them all.”

    Higgins’ plea for violent revenge went untouched by Facebook workers who scour the social network deleting offensive speech.

    But a May posting on Facebook by Boston poet and Black Lives Matter activist Didi Delgado drew a different response.

    “All white people are racist. Start from this reference point, or you’ve already failed,” Delgado wrote. The post was removed and her Facebook account was disabled for seven days.

    A trove of internal documents reviewed by ProPublica sheds new light on the secret guidelines that Facebook’s censors use to distinguish between hate speech and legitimate political expression. The documents reveal the rationale behind

    https://www.propublica.org/article/facebook-hate-speech-censorship-internal-documents-algorithms
    ————————————
    goggle übersetzer:

    Facebook’s Secret Censorship Regeln schützen weiße Männer aus Hass Rede Aber nicht schwarze Kinder

    Eine Fülle von internen Dokumenten beleuchtet die Algorithmen, die Facebook-Zensoren verwenden, um zwischen Hassreden und legitimem politischen Ausdruck zu unterscheiden.

    Im Zuge eines Terroranschlags in London Anfang dieses Monats schrieb ein US-Kongressabgeordneter eine Facebook-Post, in der er die Schlachtung von „radikalisierten“ Muslimen forderte. „Jagd sie, identifiziere sie und töte sie“, erklärte U.S. Rep. Clay Higgins, ein Louisiana Republikaner. „Töte sie alle. Um alles Gute und Gerechten willen. Töte sie alle.“

    Higgins ‚Plädoyer für gewalttätige Rache ging unberührt von Facebook-Arbeiter, die das soziale Netzwerk ausstoßen, um offensive Rede zu löschen.

    Aber ein Mai Posting auf Facebook von Boston Dichter und Black Lives Matter Aktivist Didi Delgado zog eine andere Antwort.

    „Alle weißen Leute sind rassistisch. Starten Sie von diesem Referenzpunkt, oder Sie haben bereits gescheitert „, schrieb Delgado. Die Post wurde entfernt und ihr Facebook-Account wurde für sieben Tage deaktiviert.

    Eine Fülle von internen Dokumenten, die von ProPublica überprüft wurden, wirft ein neues Licht auf die geheimen Richtlinien, die Facebook-Zensoren verwenden, um zwischen Hassreden und legitimem politischen Ausdruck zu unterscheiden. Die Dokumente zeigen die Begründung hinter sich…

  22. Kein König von Deutschland hätte das zugelassen!Bin gegen König(in)aber währe besser als Heutzutage die Bundeswelt-Kanzlerrinnen.Zahl deinen Tot DIKTATUR(euSSr).GESSZ(Fronleichnam).Machs ewigso und hab bro- Chulz Dekandenz Kültur-Diktatur hinter mir!Lach mir in die Raute(ihr sehts aber blickt es nicht:‘}.So in etwa sehe ich ihr lachen.

  23. @eagle1#5:Entgegen der Wissenschaft!So siehts aus und das mag ich an ihnen und vielen anderen hier!!Sehr guter Blog der voranbringt!!

  24. Alles der gleiche Schlag Mensch: Systemling bis zur Vergasung. Habe Mitte 2015 mein FB Konto stillgelegt (100% löschen nicht möglich)
    Schon damals zeichnete sich eine Internet Stasi ab. Erinnert ihr euch noch an dem Bild -Pranger? Viele wollten mich anzeigen und haben sich entfreundet, weil ich kritisch über Invasion und Islam schrieb.

  25. So siehts aus echt krass!Das Video war noch vor neun Wochen abrufbar nun ist es im Deutschsprachigem Raum gelöscht!Es ging um Baphomet,sprich dem Teufel offensichtlich auf dem Personalausweiss.Da wo dein Name steht!Im Neonlicht die vielen umgedrehte Kreuze!!!Das Video von der Satanischisten Gotthardt-Tunnel Satansanbetung haben sie nun auch gelöscht!So siehts hier aus!.Die wo es gesehn haben wissen ja nun wie der Hase läuft!!

  26. Du siehst aber siehst nicht,du hörst aber hörst nicht.Du fühlst aber fühlst dennoch nicht!Wer schrieb und handelte im Unnutz!Wer eine Religion hat kann keinen wahren Gott in sich haben denn damit währst du Unnütz und Befehlen ausgesetzt!Die wo frei im Selbst und Handeln sind,sind die Auserwählten!Saulus wurde Paulus.Keine Religion (Strafe,bla,bla).Ich bin ein Freund der Wissen-SCHAFF!Das Königreich ist in dir(All-eins).Fange an dich zu lösen und höre dir zu!Viele Religionslose sind hier im Himmel!Frei sind sie führ wahr!!

  27. @Wutmama#31 Habe mein FB.Account gelöscht ca.drei Wochen später kam die erste email(kein spam).Sie haben bei FB. was verpasst!Der eine schrieb dem anderem das!Dann kammen immer mehr emails.Wohlgemerkt keine Spams,der hat dem oder ihr das geschrieben(kein Scheiss!).Das lief so circa 5 Monate.70% war gelogen und 30% war wirklich so geschrieben worden.Habs mir zeigen lassen.Einfach Unglaublich!Echt krass!!!

    • Klingt unheimlich. Spirituell bin ich ganz ihrer Meinung. Religion ist etwas für niedrig entwickelte Wesen, die Führung bedürfen. Wer Geist und Bildung besitzt braucht keine Religion. Doch Geist und wahre Bildung sind am Aussterben. Um mich herum sehe ich nur Zombies, Fanatiker des Halbwissens.

  28. Das Fratzenbuch der Hölle! Ich kann nicht verstehen, wie man in diesem Scheiß sich so suhlen kann!

    Da lebt ein freilaufendes Schwein aber gesünder.

  29. @Cajus Pupus35 So ist es aber jetzt müssen auch wir hier Höllisch Aufpassen!Der Kahane-Maas Pöbel ist absofort schon Ultimativ!DDR…

    • Den Abschaffern der Meinungsfreiheit sag ich meine Meinung nur umso deutlicher ins hässliche Gesicht! Ganz arme Wichte sind das, die Linken und die Moslems, deren Ansichten so substanzlos sind, dass jede Kritik ihre Gottheit umzusetzen droht also muss der Kritiker mundtot gemacht werden. Geschichte wiederholt sich, bis die aufgeklärten Bürger ihre Macht erkennen

  30. Hab gestern so einen Traum gehabt:Höcke schlägt Petry und Pretzell im Ring ko.Dann kam Moischischbürger ,Halal iee.Merk lul,Rot de türk,Hans der höffinnen,und Maaaassss de rot mit roter Kahunarerer!Er hat se alle KO geschlagen!Wie Trump:).

  31. @ cozweifreund #15#

    2.000.000.000

    ————-

    Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen!
    2 MILLIARDEN!!!

    Uff!!

  32. @ Bronson 29#

    Vielen Dank für die Blumen. 🙂

    Ich schätze diesen Blog und sein Forum auch sehr.

  33. Exhibitionismus. FB hab ich nur eine halbe Stunde benutzt, dann nie wieder!

    Im Allgemeinen hat imaginäre Freunde als Sammelbildchen, die man größtenteils niemals sieht und folgt nichtsnutzigen Trends!

    Das Nutzen die Firmen und Meinungsmacher aus.

    Im Umkehrschluss hilft uns Facebook aber auch weiter, und sei es passiv. Während im linken Spektrum mit FB aktiv für Gutmenscherei und Müll geworben wird, sogenannte Influença und Firmen dabei helfen, diese Ideologie umzusetzen, nutzen wir Facebook nur als Transponder!

  34. Gegen Diskriminierung: Maas will Algorithmen kontrollieren

    Erst hat die Bundesregierung das sogenannte Facebook-Gesetz beschlossen hat, das die Vorgaben für soziale Netzwerke im Umgang mit Hasskriminalität verschärft. Nun will Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) direkt in den Maschinenraum eingreifen und die Algorithmen kontrollieren.

    In diesem Fall geht es aber nicht um den Kampf gegen den Hass im Netz, sondern um die Gefahr durch die Diskriminierung, die von Algorithmen ausgeht.
    Algorithmen sollen Menschen nicht zu Objekten machen

    Bei einer Veranstaltung in Berlin sagte Maas: „Algorithmen sind nur so gut, wie diejenigen, die sie programmiert haben und die Datenbasis, mit der sie gelernt haben.“ Relevant ist das vor allem, weil Big-Data-Analysen eine Gesellschaft schnell in Gewinner und Verlierer einteilen können. „Wenn soziale oder wirtschaftliche Scoring-Verfahren eingesetzt werden, kann die gefährliche Gleichung lauten: Positive Daten bedeuten Vorteile und Teilhabe – negative Daten Nachteile und Ausgrenzung“, so der Minister laut dem Redemanuskript.

    Als Beispiel nennt er eine Bonitätsprüfung anhand des Facebook-Profils. Würde eine Person….

    https://www.computerbase.de/2017-07/diskriminierung-maas-algorithmen-kontrolle/
    ————————————

    Maas macht mobil, während der Arbeit, Sport und Spiel…..

  35. @ Kettenraucher 43#

    Wird Zeit, daß im Herbst wieder Recht und Ordnung in den BT einziehen!
    Dieser Maasi ist ein Riegel vorzuschieben!

  36. An die Frage habe ich noch gar nicht gedacht…! Aber richtig, dies zu hinterfragen.
    ————————————-

    Neue Frage zum Netzwerkdurchsetzungsgesetz:

    War der Bundestag mit 60 Abgeordneten überhaupt beschlussfähig?

    Rund 40 – 60 Abgeordnete von 630 stimmten über das NetzDG (Zensurgesetz) ab. War der Bundestag überhaupt beschlussfähig? Und wo waren die anderen Abgeordneten?

    Auf den Videos der 244. Bundestagssitzung, bei der über das NetzDG abgestimmt wurde, ist zu sehen, dass etwa 40 bis 60 Abgeordnete anwesend sind. Bundespräsident Norbert Lammert stellte trotzdem fest, dass der Bundestag beschlussfähig sei – obwohl dafür mehr als die Hälfte der Abgeordneten anwesend sein müssten.

    Im Bundestagsprotokoll der Sitzung steht auf S. 17:

    Ich bitte diejenigen, die dem Gesetzentwurf zustimmen wollen, sich von den Plätzen zu erheben – Wer stimmt dagegen? – Wer enthält sich der Stimme? – Bei gleichem Stimmverhalten – mit den Stimmen der Koalition gegen die Stimmen der Linken und die Stimme einer Kollegin der CDU/CSU-Fraktion und bei Enthaltung der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen – ist der Gesetzentwurf damit angenommen.“

    War der Bundestag überhaupt beschlussfähig?

    Die Juracademy schreibt dazu:

    „Zu der Frage wann der Bundestag beschlussfähig ist, schweigt das Grundgesetz. Nach Art. 42 Abs. 2 GG ist die Mehrheit der abgegebenen Stimmen erforderlich für einen wirksamen Beschluss des Bundestages.

    Aber reicht es….

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/neue-frage-zum-netzdurchsetzungsgesetz-war-der-bundestag-mit-60-abgeordneten-ueberhaupt-beschlussfaehig-a2158086.html?meistgelesen=1

  37. Der beste Algorithmus für Maas wäre:

    exit();

    Bei dem Namen „Maas“ denke ich aber auch an etwas Gutes : „Maas Elektrotechnik“.

    Ist aber nicht Heiko Maas.

  38. @ Kettenraucher #44#

    Positive Daten bedeuten Vorteile und Teilhabe – negative Daten Nachteile und Ausgrenzung“, so der Minister laut dem Redemanuskript.

    —————–

    Mit anderen Worten:

    Willst du nicht mein Bruder sein und mit mir MEINE Ansichten teilen,
    so schlag ich dir die Fresse ein.

    Diese Maasianertypen sind echt Krass 🙂

  39. Meine lieben Mitstreiterinnen und Mitstreiter 🙂

    Ich habe die Angewohnheit mir Dinge stets genauer zu betrachten.
    So wie auch obige Grafik zum Eingang des Artikels.

    Eigentlich habe ich da so meine Schwierigkeiten mit Reinkarnation und so.
    Wer will denn schon freiwillig in so was zurück wo so viel Mord und Totschlag herrscht.

    Doch wenn ich mir so den Goebbelsle und den Maasilein mal so genauer ansehe, dann bekommt das Wort Reinkarnation wieder eine tragende rolle 🙂

    Mensch!

    Schaut euch mal die seitlichen Antennen, die so wenig zuhören wollen, mal genauer an, und die Nase und vor allem der verkniffene Mund samt der Winkelzüge, auch die anderen Gesichtspartien, auch in der „Größe„ standen sich beide in nichts nach 😉
    Auch der Abgang von Goebbelsch und das Baujahr vom Maasilein, PASST!
    So viele gleichwertige Eigenschaften.
    Zufall!?
    So viele?
    Ich glaube nicht an Zufälle 😉

    Tataaaa…
    Goebbels ist wieder da!
    Oh wer hätte das gedacht
    das Reinkarnation so viel ausmacht 🙂

    Oha, der Mielke!
    Der hat ja mal so ne richtige fiese Visage.

    Mutter Natur hat schon einen ausgemachten seltsamen Sinn für Humor
    uns wieder und wieder und immer wieder mit solch überflüssigen gefährlichen
    Fortschrittsbremsen zu konfrontieren.

    Warum tut sie das?
    Vielleicht um uns einen „Spiegel„ vor-zuhalten?

    I don`t no!
    😉

    Übrigens lieber Herr Mannheimer, Stimmt!
    Wir sind die Naziseuche nie wirklich los geworden:
    Bewiesen: Deutschland ist die Naziseuche nie losgeworden
    https://www.youtube.com/watch?v=irvHsRYTL6w

    https://newstopaktuell.wordpress.com/2016/05/04/bewiesen-deutschland-ist-die-naziseuche-nie-losgeworden/

    Ungeschützte Verbindung:
    http://willkommen-in-der-realitaet.blogspot.com/2016/11/deutschland-hat-nun-auch-zwei.html

    https://michael-mannheimer.net/2017/01/18/der-zigste-npd-verbotsantrag-ist-erneut-gescheitert/

    Nicht schlecht, dennoch auch ungeschützte Verbindung:
    http://templerhofiben.blogspot.com/2017/01/franz-josef-ferme-welche-reichsburger.html

    und und und……..

Kommentare sind deaktiviert.