Amerikanische Historikerin Barbara Tuchman über „Die Torheit der Regierenden“




Das Trojanische Pferd des Untergangs Deutschland heißt Islam


Die Lüge Merkels zur Nichtakzeptanz der Gefährdung von Menschenleben
angesichts der Hamburger Links-Exzesse

Auszug aus folgenden Artikel:

„Man muss Merkel zu einer umwerfenden offensichtlich neuen Erkenntnis wahrlich gratulieren: Sie hat die gewaltsamen Proteste verurteilt und erklärt, diese gefährdeten Menschenleben und seien „nicht zu akzeptieren“ (Welt.de, 8.7.).

Dass ein rechtswidriges Verhalten, das Menschenleben gefährdet, von ihr nicht akzeptiert wird, ist doch wirklich eine erfreuliche Neuigkeit,

hat sie doch mit von ihr rechtswidrig ermöglichten und geförderten unkontrollierten Masseneinwanderung nicht nur in riesigem Umfang Menschenleben gefährdet, sondern viele Tötungen und andere schwere Verbrechen geradezu mitverursacht.

Dass diese von Politik, Behörden und Lügenmedien weitgehend verheimlicht, vertuscht, heruntergerechnet werden, ändert daran schließlich nichts. Merkel & Co haben Terror geradezu importiert, Hunderttausende von Islamisten und latenten Islamisten hereingelassen, mehr als Polizei und Bundeswehr zusammen, die flächendeckend bürgerkriegsähnliche Zustände – von  der CIA prognostiziert – inszenieren können. Aber nun, nach Merkels Lernschritt, wird sicherlich alles gut.“

***

 

Von Peter Wörmer, 8. Juli 2017

Herzlichen Glückwunsch, Frau Merkel!



Die Politik hat bekanntlich von jeher ein spezifisches Intelligenzproblem. Die US-amerikanische Historikerin Barbara Tuchman hat darüber ein ganzes Buch geschrieben; ,Die Torheit der Regierenden‘.

Im ersten Beispiel wird mit dem Fall von Troja typologisch etwa das beschrieben, was uns Merkel mit der unkontrollierten Masseneinwanderung eingebrockt hat und weiter einbrockt, wenngleich neuerdings in  diskreterer Art und Weise. Für den Lernprozess waren einige Tausend Jahre nicht genug. Und man erinnere sich bitte auch: Hätten die Spitzenpolitiker der späten Weimarer Zeit die Arbeitslosigkeit und deren ungeheures Elend intelligent bekämpft, wären uns Hitler & Co usw. erspart geblieben.

In Hamburg wüten nun seit Tagen die Antifa & Co. Kindergärten mussten auf Veranlassung der Polizei die Eltern bitten, die Kinder abzuholen. Sozusagen nichts und niemand war mehr sicher. Man hat die Polizei jahrelang herunter,gespart‘. Man hat der Polizei oft den notwendigen Rückhalt verweigert – eine Spezialität der Grünen, die längst nicht mehr grün sind, sondern – mit Ausnahmen – ignorante moralisierende Besserwisser und Möchte-gern-Bevormunder. Was fällt ihnen wohl diesmal ein? Man hat die Antifa teilweise rechtswidrig mit Steuergeld sogar gepäppelt. Von Wulff über Merkel, de Maiziere bis Maas hat man eindrucksvoll gezeigt, dass man Grundgesetz und auch anderes Recht sogar dann nicht respektieren muss, wenn man einen Amtseid darauf geleistet hat. Nun folgen also andere Personen, in modifizierter Form, solchen leuchtenden Vorbildern.

Aber nun muss man Merkel zu einer umwerfenden offensichtlich neuen Erkenntnis wahrlich gratulieren: Sie hat die gewaltsamen Proteste verurteilt und erklärt, diese gefährdeten Menschenleben und seien „nicht zu akzeptieren“ (Welt.de, 8.7.).

Dass ein rechtswidriges Verhalten, das Menschenleben gefährdet, von ihr nicht akzeptiert wird, ist doch wirklich eine erfreuliche Neuigkeit, hat sie doch mit von ihr rechtswidrig ermöglichten und geförderten unkontrollierten Masseneinwanderung nicht nur in riesigem Umfang Menschenleben gefährdet, sondern viele Tötungen und andere schwere Verbrechen geradezu mitverursacht.

Dass diese von Politik, Behörden und Lügenmedien weitgehend verheimlicht, vertuscht, heruntergerechnet werden, ändert daran schließlich nichts. Merkel & Co haben Terror geradezu importiert, Hunderttausende von Islamisten und latenten Islamisten hereingelassen, mehr als Polizei und Bundeswehr zusammen, die flächendeckend bürgerkriegsähnliche Zustände – von  der CIA prognostiziert – inszenieren können.

Aber nun, nach Merkels Lernschritt, wird sicherlich alles gut.

Es gibt Leute, deren Obrigkeitshörigkeit sie am Denken hindert

So darf man Mutti doch nicht kritisieren. Wir sollen und wollen ,aus unserer Vergangenheit lernen‘. Dabei ist doch das Wichtigste, der Obrigkeit nicht hörig zu sein, sondern kritisch und misstrauisch zu bleiben, auch wenn man ach so gern vertrauen würde. Statt darüber zu reden, was man sagen darf und was nicht, sollte man darüber nachdenken und reden, was richtig ist und was falsch. So funktioniert Demokratie – eben ohne Bretter vorm Kopf und ohne Scheuklappen und ohne Maulkörbe.

Am Rande: Wer kommt denn nun für all die Schäden auf?

Für „Flüchtlinge“, die keine sind, werden laut Experten-Schätzung im Laufe der Zeit 1,5 Billionen (!) Euro fällig. (Wissen Sie, wie viele Nullen da stehen, gewissermaßen für Politiker-Nullen?) Da werden dann doch wohl einige Hundert Millionen noch als Schadensersatz übrig sein. Bei der Elbphilharmonie, in der Merkel sich nun gern feiern ließ, kam es ja auch auf ein paar Hundert Millionen nicht an (Fehlplanungen? Korruption?).

Und wer zahlt und zahlt und zahlt….? Moderne Sklaverei. Bereiten Sie sich auf die Altersarmut vor, falls Sie nicht schon drinstecken!

Quelle:
http://www.journalistenwatch.com/2017/07/08/herzlichen-glueckwunsch-frau-merkel/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

24 Kommentare

  1. Ich würde die Politiker in zwei Gruppen einteilen.
    Der eine Teil ist töricht, naiv, obrigkeitshörig und erledigt die ihm aufgetragenen Arbeiten ohne irgendetwas zu hinterfragen.
    Der andere Teil ist äußerst gerissen und weiß genau, welchen Schaden er mit seinem Tun für sein Land anrichtet. Aber was tut man nicht alles, wenn es um Macht, Geld und Erfolg geht.

  2. Merkel ist angeblich geläutert genauso glaubwürdig als wenn Stalin die Marktwirtschaft verspricht. Wenn die CDU mit dem Meinungsumschwung wirlich meint, dann hätte Sie Merkel mit Roland Koch ersetzt!

  3. Merkel ist gebrannt, das ist ein Unterschied!
    Sie wird ihre Finger von gewissen Handlungen lassen, aber dafür wird sie anderen Schaden stiften
    Merkelmuss weg, auch wenn sie noch so freundlich grinst!

  4. „Biedermännisch“ grinsen und sich als „Feuerwehr“ aufspielen, nachdem man unser ganzes Land mittels Islam und Linksterror IN BRAND GESETZT hat!

    Warum können oder wollen dies die Schafswähler bloß nicht begreifen? Das ist „Pharisäertum pur“ – haben die alle noch nie was vom Kampf Jesu gegen die Pharisäer gehört, um sowas zu durchschauen?

    Ach so, in den Schulen wird heute „Gendergaga“ und „Tolle-Ranz“ gelehrt – und statt „Väterchen Stalin“ haben wir „Muttchen Merkel“, ansonsten unterscheidet sich dieses Irrenhaus „Bunzelrebbubbligg“ kaum noch von einer stalinistischen Diktatur, –

    ja, die brauchen gar keine speziellen „Arbeitslager“ mehr zu bauen, weil sie unser ganzes Land bereits in ein einziges ARBEITS- und VERNICHTUNGSLAGER zur Vernichtung des Deutschen Volks und seiner Demokratie verwandelt haben, in dem sich eine watschelnde „Staline“ als Ober-Gefängnis-Aufseherin auch noch als „Beschützerin“ von uns versklavten, entmündigten und gedemütigten „Insassen“ aufführt!

  5. biersauer
    Montag, 10. Juli 2017 9:34
    2

    Merkel ist gebrannt, das ist ein Unterschied!
    Sie wird ihre Finger von gewissen Handlungen lassen, aber dafür wird sie anderen Schaden stiften
    Merkelmuss weg, auch wenn sie noch so freundlich grinst!

    ——————————–

    Hi Biersauer,

    das ist kein freundliches sondern ein überhebliches selbsherrliches Grinsen.

  6. #3 biersauer
    Tja, die biedere, brave und treue Ehefrau!!! kommt bei den deutschen Gutmenschinnen gut an. Wird nicht mehr lange dauern und wir werden wieder mit Wanderurlaubsbildern mit Joachim Sauer von der BLÖD beglückt.
    Dass sich der Teufel auch hinter einem freundlichen Gesicht verbergen kann, wollen viele Leute einfach nicht wahrhaben.

  7. Stellt sich von diesen linken u.islamischen Parasiten
    denn Keiner die Frage – WER sie füttert u.versorgt
    wenn es diese „dummen“ Deutschen nichtmehr gibt ?

    Ich verwette meinen Arsch dafür, daß dann ein Gemetzel
    (um Futter!) beginnt, wie es die Welt noch nie erlebt hat! . . . . SO ähnlich war es im Iran doch auch. (Moslem gg.Links od. umgekehrt)

  8. Globetrotter
    Montag, 10. Juli 2017 10:15
    6

    Stellt sich von diesen linken u.islamischen Parasiten
    denn Keiner die Frage – WER sie füttert u.versorgt
    wenn es diese „dummen“ Deutschen nichtmehr gibt ?

    —————————-

    Hi Globetrotter,

    diese lernbehinderten haben das Gemüt eines kleffenden Terriers auf der Hundewiese. Erst wenn ihn ein Rottweiler quergenommen hat und er winselnd auf dem Rasen liegt, so denkt er immer noch nicht nach, sondern wartet auf Hilfe.
    Spätestens hier gibt es viele Weibchen die dann helfen. das sind Ur-in-stinkt-e.

  9. Wenn ich mir die Fratzen dieser „deutschen“ Linken
    etwas genauer anschaue, fällt mir oft dieser marrokanische
    Imam wieder ein,der vor vielen Jahren schon in einem Interview ankündigte : „Wir Moslems werden Europa über die Bäuche EURER Frauen erobern“!

    Schaut mal etwas genauer hin – Er hat Recht behalten!

    (Deitsches Schlampe gutt fier Fikki-Fikki!)

  10. @ Alter Sack 4#

    Eine nie wieder erreichbare unvergeßliche Therese Giehse (Frl. von Zahnd, Ärztin) in ihrem ebenso nie wieder erreichten Rollenmonolog vom Shweizer Dürrenmatt widme ich dann sozusagen einmal Ihrem Kommentar:

    Auf Minute 1:43 ff

    Die Physiker (1964)

  11. @Globetrotter
    Ja diese Erkenntnis habe ich am Wochenende erneut feststellen müssen. Ein wirklich trojanisches Pferd. Junge Mädchen / Frauen die mit unseren arab. Neubürgern anbandeln.

    Gute Nacht Deutschland

  12. Meier
    Montag, 10. Juli 2017 11:47
    10

    @Globetrotter
    Ja diese Erkenntnis habe ich am Wochenende erneut feststellen müssen. Ein wirklich trojanisches Pferd. Junge Mädchen / Frauen die mit unseren arab. Neubürgern anbandeln.

    Gute Nacht Deutschland

    ———————————-

    die einzige deutsche frau mit kinderwagen, gesichtet innerhalb der letzten 24 stunden hatte ein braunes kind im kinderwagen

  13. @ Meier 10#

    Das ist völlig belanglos. Seit Jahrzehnten, bitte nehmen Sie das auch einmal zur Kenntnis, reisen UNSERE Frauen und Männer MASSENHAFT sowie REGELMÄßIG ins Ausland, um billige Sex- und/oder Liebesabenteuer einzukaufen.
    Manche und mancher auch mit ehelichem Ende, Familie inclusive.

    Jetzt findet der ganze Balztanz einfach nur direkt vor Ort und vor unseren Augen statt. Bleibt sich aber SUMMASUMMARUM das Selbe.

    Die ganze Welt ist längst ein riesiges promiskuitives Pornoparadies geworden.
    Nicht nur im digitalen Spektrum.
    Es gibt nur noch einige wenige Inseln der Seeligen, die ihre Werte und moralischen Ansprüche durchgehend aufrecht erhalten konnten.

    UND NUR AUF DIE KOMMT ES JETZT AN.

    Der ganze verrottete Rest ist völlig belanglos, war es immer und wird es immer sein, da diese Leute sich nirgends einbringen werden.
    Sie lassen sich immer schon im Mainstream aller Angebote möglichst kostengünstig und billig treiben. Opfer sind diesen Menschen nicht zuzumuten, jedenfalls keine, die sie selbst erbringen müßten.

    So ist die Welt.
    Billig.
    Dreckig.
    Simpel.
    Verfressen.
    Gierig.
    Dumm.
    Willenlos.
    Und noch einmal
    Billig.

    Ich habe jedenfalls keine Zeit, mir darüber allzuviele Gedanken zu machen. Ich arbeite daran, diesen Zustand in meinem Land politisch aufzulösen.
    Von beiden Enden aus: unten und oben.

    🙂

  14. @eagle
    Ich glaube sie machen es sich da etwas zu einfach. Junge Mädchen sind früher eher selten Richtung Afrika oder Karibik gefahren um sich einen Kerl zu schnappen. die Damen waren in der Regel eher etwas älter.
    Mit dem großen Angebot an jungen Musels wird es für die Mädchen einfacher und wenn es viele machen, dann fällt auch die gesellschaftliche Ächtung. Für mich eher ein weitere Baustein um das Deutsche Volk endgültig zu entsorgen.

  15. @ Meier 13#

    Sie haben ja Recht, was die Verfügbarkeit angeht.
    Das war der Zweck IHRER (die Staline ist gemeint) Übung mit der Invasion.

    Denken Sie bitte nicht, daß mir das gut gefällt.
    Ich mag nur nicht über Dinge jammern, die absolut nicht neu sind.

    Die Entwicklung befindet sich in einer enormen Bescheunigungsspirale. Genau DESHALB ja will ich mich mit GEGENSTRATEGIEN beschäftigen und nicht mir Dingen, auf die ich nicht viel Einfluß habe.

    Solange die halbe Werbeindustrie den jungen Dingern hier die potenten Supermusels und Superafros auftischt, auf jedem Plakat und auf jeder Littfaßsäule, in jeder Joghurtwerbung, solange werden sie eben rammeln was das Zeug hält.

    Die Musels und Afros nehmen keine „entmännlichenden“ Verhütungsmittel.
    Daher viele viele Nachwuchs da sein.

    Wir müssen hier eine baldige vollständige REMIGRATION einleiten.
    Darum geht es.
    Ich mache es mir nicht zu einfach, glauben Sie mir.

    Und wir müssen eben auch kapieren, daß diese Mädels auch Teile des deutschen Volkes sind und freie Entscheidungen treffen, mehr oder weniger frei.
    Verantworlich ist die Staline und ihr Züchtungsprogramm, das SIE sich mit dem Bundesinzuchtminister ausgetüftelt hat.
    Da müssen wir ansetzen.

  16. Beatrix von Storch von der AFD Spitze hat das Chaos – verusacht durch Links- grüN,&Co.- das ganze politische deutsche und europäische Establishment, angeführt durch Merkel&Co.- brillant und patriotisch auf den Punkt gebracht:

  17. Ihr ganzen Spezialisten bemerkt bei all Eurer Intelligenz nicht worum es geht.

    Die Deutsche Wirtschaftskraft soll verschwinden!

    Und es sind noch ein paar Wochen bis zur BT Wahl. Klar wird dort gefaked. Aber es gibt auch Grenzen der Fälschung. Wenn aber Michel sich ins Kofkissen weint dann ist es aus.

    Die Elite kann zwar aus 40% 25% machen. Aber – noch nicht – niemals aus 70% 20%.

    Also denkt nach und tut was sinnvolles!

  18. „Die Deutsche Wirtschaftskraft soll verschwinden!“

    Natürlich, und das ist nicht neu.
    Vor unseren Augen läuft ein satanisches Spiel, das von drei Säulen getragen wird. Auch das ist nicht neu, ich wiederhole bloß.

    Grundvoraussetzung für das Spiel ist die Vereinigung von Medien und der Politik. Das ermöglicht die Installierung von diktatorischen Befugnissen und die Täuschung der Bürger. Das Erfinden von Themen und Problemen (Klimawandel, Luftverschmutzung, Russland, die Rechten) dient der Ablenkung, die Dämonisierung und Kriminalisierung von Kritikern gehört dazu. Die Täuschung der Menschen wird nicht ewig, aber lange genug gelingen, bis die Ziele irreversibel erreicht sind.

    Die reale Migration kann nur den Zweck des Erzielens eines größtmöglichen Chaos verfolgen. Alle dafür Verantwortlichen wissen um die Folgen. Die Zuwanderungszahlen werden verschwiegen, nur noch die Asylanträge genannt, was schon einmal die Untergetauchten und den Familiennachzug vollkommen ausblendet. Doch hier haben wir auch den ersten Schwachpunkt der Strategie. Wieso glauben die Initiatoren, daß sie nach dem Losbrechen des Bürgerkriegs, nach dem gewaltsam erhobenen Anspruch des Islams auf unser Land, noch irgend etwas steuern können? Oder geht es ihnen gar nicht darum, wollen sie einfach nur die Vernichtung von allem, was Deutschsein bedeutet, bis einschließlich der Kultur?

    Die wirtschaftlich-monetäre Seite. Finanzen und Wirtschaft hängen zusammen. Zerstört man das Finanzsystem, zerstört man die Wirtschaft. Das Finanzsystem, absichtlich und vorausschauend so errichtet, sieht so aus: Staaten werden mit riesigen Mengen frisch erschaffenen Geldes versorgt, Reformen so absichtlich verhindert. Sogar Konzerne bekommen inzwischen dieses Computergeld. Deutschlands Wirtschaft läuft gut, Voraussetzung für das Gelingen des Plans. Deshalb wurde Target2 erdacht, das Verschenken von Waren in unvorstellbarem Ausmaß. Jeder weiß, das ein solches System kollabieren muß. Sparer werden schleichend enteignet, Altersvorsorge unmöglich gemacht. Auch das wird die zukünftigen Konflikte befeuern.

    Doch heute ist noch alles, so denkt jedenfalls die Mehrheit, in bester Ordnung. Deshalb wird Merkel die noch benötigten vier Jahre bekommen, um ihren Plan zu vollenden. Nach ihr kommt dann die Sintflut.

  19. @ Onkel Dapte
    Die Agenda läuft seit Jahrzehnten. Wir, Alle, werden uns nicht klar darüber, dass die Politdarsteller, 2 x bezahlt werden! Vom Steuerschaf und von den vE.
    Es handelt sich, hier, um Hochverrat und Treulosigkeit im Amt. Dass, WIR, uns nichts mehr wert sind, wird uns seit 70 Jahren eingehämmert. Gratuliere der „Mind Control“. Geht doch!
    Die Linkskrawalle sind gesponsert, wie der Staatsterror. Das Ziel ist die virtuelle „Diktatur Total“ Orwell 2.0.
    Die Demokratie, der Sozialismus und der Kommunismus, links/rechts sind aufgesetzte Dogmen. Reine Beschäftigungstherapie. Fakemen!
    Das Kernproblem ist und bleibt das FIAT Money Schuldgeldsystem in Händen skrupelloser Akteure! Wir , Alle, sind Opfer und Betreiber, zugleich. Die Spreu ist äußerst schwer vom Weizen zu unterscheiden.
    Allerdings, wenn wir Alle unser Bankkonto, morgen, in Cash, abheben würden, wäre das System insolvent. Wenn wir alle dafür EM (Gold/Silber) kaufen würden, bräche das System, sofort, zusammen!
    Wenn wir Alle den weltweiten Befehl, durch einen Internet Shit Storm an die G20 richten würden:
    NO MORE WAR !!!
    säßen die Eliten, sofort, ohne Kleider da!
    Es soll mir keiner sagen, dass es keine friedlichen Mittel gäbe die Freiheit zurück zu erlangen!

  20. Zu Frauen, die sich von diesen animalischen Eroberen hingezogen fühlen… Ihr Pech!

    Frauen die das nicht tun haben eine magische Ausstrahlung!

Kommentare sind deaktiviert.