Amnesty prangert Verbrechen an Zivilisten in Mossul an – „Der IS ist auch ein Netzwerk von Pädophilen“

 

Zivilisten auf der Flucht vor dem Krieg im Irak.


 

Amnesty International:
Eine weitere linke NGO in der Hand der Deutschen

Amnesty International (ai) ist keine überparteiliche Menschenrechts-Organsiation, wie behauptet wird. Sie ist, wie die meisten NGOs, komplett von Linken unterwandert.

Und sie ist, wie Greenpeace, vor allem in der Hand deutscher Linker. Diese sind in ai und Greenpeace absolut tonangebend. ai fällt vor allem dadurch auf, dass es echte oder scheinbare Menschenrechtsverstöße vor allem in westlichen Ländern anprangert, vorzugsweise in Israel oder den USA.

Sie fällt gleichzeitig dadurch auf, dass sie vielfach schlimmere Menschrechtsverleztzungen in islamischen Ländern meist ausblendet. Dass ai diesmal eine Ausnahme macht, ist kein  Zeichen für eine politische Neubesinnung dieser linken Organisation. ai  konnte angesichts der massiven Menschenrechtsverletzungen in den islamischen Ländern nicht schweigen, ohne ihre Reputation zu zerstören.

Dass dem so ist zeigt, dass sie zwar die Verbrechen moslemischer Terroristen an den Zivilisten in Mossul anprangert, auch , dass sie das islamische Pädophilen-Netzwerk der IS thematisiert.

Aber ai erwähnt mit keinem Wort, woher diese Pädophilie kommt: Es ist der Ur-Vater der Terror-Religion Islam, der sich als Pädophiler betätigt hatte. So sehr, dass selbst damaligen Zeitgenossen dies auffiel. Mohammed ließ alle seine Kritiker, die ihn der Unzucht mit Kleinkindern beschuldigten, töten.

Und der IS setzt das pädophile Verbrechen seines Propheten, des „besten aller Menschen“, in seinem Sinne fort.

Michael Mannheimer,. 12. Juli 2017

***

 

 Epoch Times11. July 2017 

Amnesty prangert Verbrechen an Zivilisten in Mossul an – „Der IS ist auch ein Netzwerk von Pädophilen“

Nach der Rückeroberung von Mossul vom IS hat die Menschenrechtsorganisation Amnesty International unabhängige Ermittlungen zu Verbrechen an Zivilisten in der nordirakischen Stadt gefordert. Unterdessen gab David Cornut von Amnesty International einen Einblick in den „Sklavenmarkt“ des IS.

Nach der Rückeroberung von Mossul von der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat die Menschenrechtsorganisation Amnesty International unabhängige Ermittlungen zu Verbrechen an Zivilisten in der nordirakischen Stadt gefordert. „Die Missachtung menschlichen Lebens durch alle Konfliktparteien darf nicht ungestraft bleiben“, erklärte die Nahost-Beauftragte der Menschenrechtsorganisation, Lynn Maalouf, am Dienstag.

Amnesty forderte die sofortige Einsetzung einer „unabhängigen Kommission“. Diese solle in den Fällen, in denen es „glaubwürdige Beweise“ für die Verletzung internationalen Rechts gebe, sicherstellen, dass tatsächlich Ermittlungen gebe und die Ergebnisse anschließend veröffentlicht würden.

Den IS-Dschihadisten wirft die Menschenrechtsorganisation vor, Zivilisten als „menschliche Schutzschilde“ missbraucht und „hunderte, wenn nicht tausende“ Menschen auf ihrer Flucht vor den Kämpfen getötet zu haben. Die Opfer seien teils an öffentlichen Plätzen aufgehängt worden.

Die irakischen Truppen und die US-geführte Anti-IS-Koalition wiederum hätten bei der Rückeroberung Mossuls dabei „versagt, angemessene Maßnahmen zum Schutz von Zivilisten zu ergreifen“. Im Stadtgebiet seien „unpräzise, explosive Waffen“ und unverhältnismäßige Gewalt eingesetzt worden. So seien etwa im März bei einem Luftangriff auf zwei IS-Scharfschützen 105 Zivilisten getötet worden.

Am Montag hatte der irakische Regierungschef Haider al-Abadi rund acht Monate nach dem Beginn einer Großoffensive den endgültigen Sieg über die IS-Miliz in Mossul verkündet. Die Dschihadisten hatten die Stadt 2014 überrannt und in den von ihnen eroberten Gebieten im Irak und in Syrien ein „Kalifat“ ausgerufen. Die irakischen Truppen begannen dann im Oktober mit der Rückeroberung von Mossul.

Während der monatelangen Kämpfe um die Stadt verzeichneten Hilfsorganisationen enorme Schäden. Tausende Menschen wurden getötet oder verletzt, ein Großteil der Stadt liegt nunmehr in Schutt und Asche, nahezu 920.000 Zivilisten ergriffen die Flucht.

„Der IS ist auch ein Netzwerk von Pädophilen“

Unterdessen gab David Cornut von Amnesty International einen Einblick in den „Sklavenmarkt“ des IS. Über 7.000 jesidische Frauen und Kinder hat der IS seit 2014 im Irak gefangen genommen. Kinder werden über Instant-Messaging-Dienste gehandelt, sagt er im Interview mit der Schweizer Zeitung WOZ.

Der IS sei nicht nur eine bewaffnete Dschihadistengruppe, sondern auch ein Netzwerk von Pädophilen, so Cornut.

Ein Mann, der ein Netzwerk für die Befreiung von Gefangenen aufgebaut hat, hat mir Auszüge der IS-Kommunikation gezeigt, die übrigens mehrheitlich nicht auf Arabisch, sondern auf Englisch geführt wird, weil so viele Ausländer unter ihnen sind.

Die Jesidinnen wurden für einen Kaufpreis zwischen 5800 und 50?000 US-Dollar angeboten. Über ein siebenjähriges Mädchen hiess es, dass es gut zuhören könne und den Koran kenne. Dazu gab es Fotos, auf denen das Mädchen wie eine Prostituierte geschminkt und zu obszönen Stellungen gezwungen war.

Und das ist kein Einzelfall. Der IS ist eben nicht nur eine bewaffnete Dschihadistengruppe, sondern auch ein Netzwerk von Pädophilen.“

Die Islamisten hätten sich viele schrecklichster Verbrechen gegen die Menschlichkeit schuldig gemacht. „Die jesidischen Aktivisten könnten dafür Beweise liefern“, betont Cornut. (afp/so)

Quelle:
http://www.epochtimes.de/politik/welt/amnesty-prangert-verbrechen-an-zivilisten-in-mossul-an-der-is-ist-auch-ein-netzwerk-von-paedophilen-a2163915.html

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

51 Kommentare

  1. Genauso wie den Deutschen keiner dabei helfen wird, diese Islam-Bande wieder los zu werden, ergeht es auch anderen Staaten, mit Ausnahme Syrien, wo nun Russland kräftig auf diese Verbrecher draufhaut.

  2. Er ist wohl eher kein selbstständiges eigenes Netzwerk, sondern ein Beschaffungsdienst.
    Die Netzwerke stehen international schon länger und bedienen sich bevorzugt in Kriegsgebieten wegen der mangelnden staatlichen Kontrolle.

    Nur so eine ergänzende Betrachtung.
    Der IS handelt alles, was sich zu Geld machen läßt. Organe, Menschen, Frauen, Sklaven, Kinder, Waffen, Öl, Kämpfer, alles was er so in die Fänge kriegt.

  3. A.I und diese ganzen NGOs sind im Prinzip gigantische Gelddruckmaschienen. Das fängt bei Tierschutzorganisationen an, geht über „Flüchlings“-NGOs und geht über Bettelorganisationen bis in die Kirchen weiter.

    Gleiches Prinzip,aber offen Links-radikal diese als bekanntestes Beispiel:

    Amadeu-Antonio-Stiftung

    Gepampert mit Millionen von € aus dem Steuersäckel.

    Und nun:
    ——————————–
    Amadeu-Antonio-Stiftung verklagt Dr. Alice Weidel

    Die Amadeu Antonio Stiftung verklagt die AfD-Spitzenkandidatin für den Bundestag, Dr. Alice Weidel auf Unterlassung wegen ihrer Äußerung, nach der das „Familienministerium mit deutschen Steuergeldern direkt und indirekt, zum Beispiel über die Amadeu-Antonio-Stiftung, linksextremen Terror“ mitfinanziere.

    Dazu erklärt AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel:

    Mit welchem moralischen Recht schwingt sich eine Ex-Stasi Mitarbeiterin auf, die in der Vergangenheit für eine Diktatur gespitzelt hat, unliebsame Meinungsäußerungen versuchen zu zensieren?

    Mit ihrer fragwürdigen Vergangenheit stünde es Frau Kahane gut zu Gesicht, freie Meinungsäußerung endlich zu respektieren. Sie lebt in einem Rechtsstaat und sollte sich entsprechend verhalten. Aber das kann man wohl von einer Ex-DDR-Spitzel kaum erwarten.“
    „Insbesondere Julia Schramm, die sich bei dem Bombergeneral Harris für die Bombardierung Dresdens bedankt hatte, und Frau Kahane alias IM Viktoria wegen ihrer jahrelangen Stasi-Spitzelei, steht es moralisch nicht zu, zu versuchen, gegen eine freie Meinungsäußerung vorzugehen.

    (Vollzitat)

    https://philosophia-perennis.com/2017/07/12/amadeu-antonio-stiftung-verklagt-dr-alice-weidel/
    ——————————–
    Die Truppe gehört verboten und die Schnüffell-lisel in den Knast, Wiederbetätigung!!

    • Die AAS ist doch froh, dass Antonio Amadeu Kiowa getötet wurde.

      Sie mißbrauchen seinen Namen für Schandtaten am bösen, bösen Volk!

  4. @ Kettenraucher 3#

    Die Truppe gehört verboten und die Schnüffell-lisel in den Knast, Wiederbetätigung!!

    ________________________

    Exakt das.

  5. IS-Moslems pädophil ? Na sowas !

    DIE wollen eben nicht warten bis sie Die (im Kloran versprochenen) 72 Kinder von Allah zum
    sexuellen Mißbrauch bekommen, im Knkn-Paradies.

    Aber „unsere“ moslemischen Mitbürger sind natürlich
    üüübeeerhaaauuupt nicht pädophil – isch schwör!

  6. Widerstandsnest „Rote Flora“: Wie sich Deutschlands Linksextreme finanzieren

    Mittwoch, 12.07.2017, 06:17

    Sie geben sich sozial, doch wenn es zu Demonstrationen kommt, mutieren sie zu Widerstandsnestern und Rückzugszonen für Chaoten: Linke Sozialzentren wie die Rote Flora in Hamburg sind bei der Polizei gefürchtet. Wer finanziert diesen Widerstand? Wem gehört die Immobilie? Und welche Rolle spielt der Staat?

    m Herzen Hamburgs liegt das Schanzenviertel. Es war lange Jahre ein linksorientiertes, alternatives Altbauviertel mit günstigen Mieten, ist über die Jahre aber stark gentrifiziert worden. Heute ist der Bezirk geprägt von sanierten Häusern mit entsprechend hohen Mieten, gut verdienenden Kreativen, Kneipen, Bars, szenigen Plattenläden und Boutiquen.

    Aber es gibt eine Ausnahme: An der zentralen Straße Schulterblatt dominiert unübersehbar das linksautonome Kulturzentrum „Rote Flora“.

    Bei dem seit fast 30 Jahren besetzten ehemaligen Theatergebäude handelt es sich nicht um ein Wohnprojekt, wie etwa in der Hafenstraße oder die Rigaer Straße 94 in Berlin. Dennoch gilt die „Flora“ als eines der wichtigsten Zentren der autonomen Szene….

    (+div. Links)

    http://www.focus.de/finanzen/news/unter-dem-deckmantel-sozialer-projekte-rote-flora-wer-deutschlands-linksextreme-finanziert_id_7345050.html

    ——————————-

    Wenn die AAS (Kahane) Geld „verschenkt“.
    Wie tut sie das? Wer ist „berechtigt“ ?
    2 Seiten aufschlussreiche Infos PDF-Direktlink:

    https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/w/files/pdfs/foerderkriterien.pdf

  7. @7 biersauer

    Das ist schon längst im Fluss.
    Siehe Infrastrucktur in Deutschland, antitech. Bestrebungen in der Politik hin zum verdummten Menschen. Stimmvieh, nach grünroter Denke.
    Daddelphone und Highendmedien konsum auf der einen und Zwangssparmassnahmen z.B. Auto, Energie,Wasser, Müll u.ä. auf der anderen Seite.

  8. @Kettenraucher, in Österreich wurde das perfide Abfall Wirtschafts Gesetz erfunden, um damit nach belieben, jedes Bürgers Wohnung nach „Abfall“ zu durchsuchen und mittels Androhung von Strafen bis 41.000€ durchzusetzen.
    Da kommen dann 3 Abfallbeamte und forografieren entgegen den Hinweis eines Fotoverbotes, samt 2 uniformierten Polizisten und machen ihre Haussuchung!
    Begründung $75AWG.

  9. @ MM
    Muss ich schliessen, dass für AI nur Jesiden existieren und Christen nicht? (nicht alle konnten nach Erbil fliehen)

  10. Täglich neue Aufgriffe von Waffenlieferungen an den Islam, Bulgarien liefert über die Türkei zu den ISIS
    Mittlerweile berichtete die russische Vismaya Gazzetta täglich, dass das kuwaitische Innenministerium die Importeure von Waffen nach Syrien offenbart hat, die Waffen und Munition in der Ukraine kaufen und sie dann über die Türkei in die ISIL-Gebiete überführen. http://en.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13960421001458

  11. Deutschland: Tschetschenische Scharia-Polizei terrorisiert Berlin

    Androhungen von Gewalt gegen „fehlgeleitete“ Frauen werden als „Akte des Patriotismus“ betrachtet.

    „Sie sind nach Deutschland gekommen, weil sie in Deutschland leben wollen, doch sie versuchen, es in Tschetschenien mit seinen mittelalterlichen Gepflogenheiten zu verwandeln“, sagt ein von Meduza interviewter Sozialarbeiter.

    „Alle fixieren sich auf die Syrer, doch die Tschetschenen sind die gefährlichste Gruppierung. Wir vermissen hier ein politisches Signal“, so ein Polizist aus Frankfurt an der Oder.

    Rund hundert Islamisten setzen in Berlins Straßen mittlerweile offen das Schariarecht durch – das berichtet der Berliner „Tagesspiegel“ unter Berufung auf Justizkreise. Die Polizei untersuche eine Reihe von Gewalttaten, die es in der jüngsten Zeit in der deutschen Hauptstadt gab. Die selbsternannte Moralpolizei rekrutiere sich aus Salafisten aus Tschetschenien, einer überwiegend sunnitisch-muslimischen Region in Russland. Die Selbstjustizbanden wenden demnach Gewalt an, um tschetschenische Migranten davon abzuhalten, sich in die deutsche Gesellschaft zu integrieren. Zudem werben sie dafür, in Deutschland ein paralleles islamisches Rechtssystem einzuführen. Die deutschen Behörden scheinen nicht in der Lage zu sein, sie zu stoppen.

    Bitte weiterlesen auf: https://de.gatestoneinstitute.org/10663/deutschland-tschetschenen

  12. Veröffentlicht am 12.07.2017

    NetzDG – DAS FALSCHE MAAS FÜR MEINUNGSFREIHEIT!
    am 12.07.2017

    Ca 35 min

  13. @16 Cajus Pupus

    Nix neues. Ist nur mal wieder einem „aufgefallen“…

    Islamisierung in Deutschlang, es ist eben so..!

    2014

    Hinweis: Video beginnt mit islamischem Singsang…(Kampflied ??)

    ca 7min
    ——————————–
    Scharia Polizei in Deutschland Salafisten patrouillieren in Wuppertal

  14. Wem wundert’s? Bei diesem Unterbau…

    Mohammed hat doch ’ne Sechsjährige geschenkelt, und 3 Jahre später entkorkt!

  15. Ob von Kleinkindern oder die von einer Ungläubigen. Eine Möse ist immer halal! Komisch oder!?

    PERVERS!

  16. @15 Kettenraucher, ist es zur FPÖ noch nicht rumgesprochen, dass es sowas gibt!
    Es ist eine neue Art von Haudurchsuchung, ohne richterlichen Entscheid.

  17. Die eifrigste Islamisiererin in Deutschland ist Merkel ! Hochverrat an unserem Volk ,Mord an unserem Volk durch die Massen an Moslems und Neger .

    Polizisten und Offiziere machen mit bei diesen Rechtsbrüchen ,anstatt diese Hochverräter zuverhaften.

    Die Zeit ist reif ,denn auch die Polizisten und Soldaten haben Familien und Freunde.

    http://www.guidograndt.de/2017/07/12/g20-schande-polizeibeamte-behandelt-wie-obdachlose/

    Die Bilder gehen um die Welt ,wie Deutsche Polizisten hier im Lande behandelt werden .
    Diese Politiker sind eine Schande ,Hochverrat ,Schleuserei und Veruntreuung von deutschen Steuergelder haben sie auf dem Kerbholz und die Justiz nimmt diese Anzeigen nicht auf . Die sind auch eine Schande in diesem Land ……..

  18. Der Islam ist nichts anderes als ein pervertiertes, brutalisiertes, wahnhaftes (hyperorthodoxes) Pseudo-Judentum mit radikalem Weltmissions-Gebot.
    Er kennt keine 10 Gebote, keine „Feindesliebe“ (Bergpredigt), keine Gnade u. keine Vergebung – und keinen lebendigen, liebenden Gott!
    Islam verdüstert das Gemüt, zerstört den Geist u. tötet das Herz.
    Daher kann er nur mit dem Schwert, dem Messer, mit Gewehren, Bomben u. Raketen verbreitet werden – fast niemand würde FREIWILLIG zum Islam übertreten (ausser westliche Religions-Neurotiker/Psychoten), weder in Nahost, Mittelost, Fernost noch in Afrika!!

  19. Frühere CDU-Politikerin Steinbach macht Wahlkampf für AfD

    Die frühere CDU-Politikerin Erika Steinbach unterstützt die AfD im Wahlkampf. Sie tritt am 6. September in Pforzheim auf einer Wahlveranstaltung auf.

    Die frühere CDU-Politikerin Erika Steinbach tritt im Wahlkampf für die AfD auf. Steinbach bestätigte am Dienstag im Kurzbotschaftendienst Twitter Berichte, wonach sie am 6. September in Pforzheim an einer Wahlkampfveranstaltung mit Mitgliedern der AfD-Parteispitze teilnehmen will…..

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/fruehere-cdu-politikerin-steinbach-macht-wahlkampf-fuer-afd-a2164431.html?meistgelesen=1
    ——————————–
    Sie hat viel zu lange gebraucht um zu sehen was los ist. Nun ist sie schlauer und muss auf den Scherbenhaufen eines politischen Lebens schauen. Bestimmt nicht einfach.

    Entlich Frau Steinbach, Mut zur Wahrheit.

  20. @ Satellit

    „Daher kann er NUR MIT DEM SCHWERT verbreitet werden…“

    Ja, er ist „alttestamentarisches Judentum für Araber“, wie mal einer sagte, und deshalb bin ich je länger, desto mehr zu der Überzeugung gekommen, daß er letztlich auch

    NUR MIT DEM SCHWERT

    an seiner Ausbreitung gehindert werden kann, – sonst bringt er alle um und macht aus dieser schönen Erde ein TOTENHAUS!

    Alles andere ist „interessegeleitetes Geschwätz“, das sich diese „das Gemüt verdüsternde“ MORD- und GEWALT-IDEOLOGIE „schönredet“.

  21. „Hochschwangere Frau (22) in Hannover überfallen und vergewaltigt“
    http://www.freiezeiten.net/hochschwangere-frau-in-hannover-ueberfallen-und-vergewaltigt

    „Deutschland. Naji N. (27) aus Marokko soll eine hochschwangere 22-Jährige in Hannover stundenlang misshandelt und vergewaltigt haben. Seit Mittwoch steht der Asylbewerber vor Gericht.

    Im Sommer 2015 war die werdende Mutter von Zwillingen gegen 3.20 Uhr auf dem Weg zu ihrer Wohnung im Ihme-Zentrum, als der polizeibekannte Marokkaner ihr von hinten auf den Kopf schlug.

    Anschließend zerrte er die 22-Jährige in einen Fahrstuhl. Dort schlug er weiter auf die junge Frau ein und vergewaltigte sie mehrfach.

    Wie die Bild berichtet, streichelte der Sex-Täter während der Übergriffe zynisch über den Baby-Bauch der Schwangeren.

    Das Opfer konnte sich schließlich mit letzter Kraft aus den Klauen des Asylbewerbers befreien und auf die Straße rennen. Ein Passant entdeckte die blutverschmierte und nur mit einem T-Shirt bekleidete Frau.

    Es dauerte über ein Jahr bis Naji N. im November 2016 gefasst wurde. Die Polizei hatte keine Informationen über den Fall veröffentlicht.“

  22. „Brandsatzwürfe Thema bei „Aktenzeichen XY“
    http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/Brandsatzwuerfe-Thema-bei-Aktenzeichen-XY,xyungeloest102.html

    „Im Februar flogen von einem Dach in Innenstadt von Hannover Molotow-Cocktails auf einen belebten Gehweg. Dieser Fall ist am Donnerstagabend Thema in der ZDF Sendung „Aktenzeichen XY… ungelöst“. Die Kriminalpolizei in Hannover erhofft sich dadurch neue Hinweise auf die Tat. Allerdings haben die Behörden bereits einen möglichen Tatverdächtigen:

    Saleh S., den 18 Jahre alten Bruder von Safia S. – der 16-jährigen Schülerin, gegen die mittlerweile wegen einer Messerattacke auf einen Bundespolizisten im hannoverschen Hauptbahnhof Anklage erhoben wurde. Vor zwei Wochen war bekannt geworden, dass wegen der Brandsatzwürfe gegen Saleh S. wegen versuchten Mordes ermittelt wird.

    Offenbar bewusst auf Passanten gezielt

    Anfang Februar hatte der Täter mehrere mit einem Benzingemisch gefüllte Flaschen vom Dach der Ernst-August-Galerie geworfen. Nach Angaben der Ermittler zielte er dabei offenbar bewusst auf Passanten. Ernsthaft verletzt wurde zum Glück niemand: Durch einen Konstruktionsfehler habe sich das Gemisch nicht entzündet, so die Polizei. Die Beamten stellten damals auf dem Parkhausdach noch weitere vorbereitete Molotow-Cocktails sicher. Einen musste die Feuerwehr noch vor Ort löschen. Der Täter konnte damals unerkannt entkommen.“

    In der Sendung hieß es: „Der islamische Täter wollte bei seinem Terroranschlag soviele „Ungläubige“ wie möglich TÖTEN.“

  23. @alter Sack: Auge um Auge, Zahn um Zahn? – so jedenfalls gehen die echten Juden (Israelis/Isaaks Nachkommen) mit den falschen Juden um (Araber/angeblich Ismaels Nachfahren).
    Die dem Islam inhärente Gewalt haben aber selbst die ruppig-rachedürstigen Israelis bisher nicht eliminieren können, immerhin konnten sie sich aber gegen eine Gewalt-Islamisierung effektiv wehren.
    Genau dafür wird Israel ja ständig in der Weltöffentlichkeit angeprangert (insbesondere vom „laizistischen“ West-Europa!), weil sie mit gleicher altbiblischer Münze heimzahlen wie ihre arabisch-muslimischen Fake-Vettern.
    Das empört auch die westlich-christlichen Kirchen zutiefst u. sie fordern vom Judenstaat eine genuin christliche „Feindesliebe“ ein, die sie von den Fake-Juden, der ismaelitisch-mohamedanischen „Synagoge Satans“ seltsamerweise selten bis nie verlangen?! Das lässt tief, sehr sehr tief blicken in den geistig-geistlichen Zustand der westlichen Kleriker u. der Gesellschaft insgesamt.
    PS: es ist den (orthodoxen) Juden u. Global-Zions womöglich nicht unrecht, dass ihre Glaubens-abtrünnigen „Artgenossen“ (Islam-Semiten) mit dem Schwert unterm Arm Europa/die westliche (quasi-heidnische) Säkular-Zivilisation einzunehmen gedenken – je umfangreicher dies geschieht, umso eher gerät Israel aus dem Fokus der Muslim-Umma?
    Wir „absorbieren“ sozusagen den Bevölkerungs-Überschuss der islam. Nachbarländer Israels u. „zähmen“ deren Nachwuchs-Dschihadisten bzw. vermultikulturalisieren sie – oder gehen eben mit ihnen gemeinsam unter?!
    Ist es nicht auch die „Ostküste“, der „tiefe (Anti-Trump)-Staat“, der alles daran setzt, Europa zu schwächen u. Masseninvasionen aus islam. Ländern auszusetzen? Und macht nicht auch der bekanntermaßen judeophile u. islamophile „Befreiungstheologe“ Papst Franziskus die allergrößte Propaganda für diese Verdrängungs-Agenda, deren Strippenzieher u. Nutznießer-Klientel (Moslems) ihm wohlbekannt sein dürften?
    Aus biblischer Perspektive leben wir schon in ziemlich „ver-rückten“ Zeiten, um jetzt mal nicht apokalyptisch rumzuunken…

  24. @34 Satellit

    Ich verstehe die Juden, das Volk Israel, auch nicht! Israel ist von altersher Judenland, deren angestammte Heimat. Lange vor den Römern. Da gehören die alle hin. Und die lassen sich von den „Palistinänsern“ so rum schuppsen…

    Palistinänser, was für eine Wortschöpfung..!

    Wäre ich Israeli und an der Macht, ich hätte Gaza und die „Gebiete“ längst entislamisiert! Grundlegend!

  25. Prof. Dr. Jörg Meuthen

    Liebe Leser, heute ist mir im Landtag der Kragen geplatzt. Schauen Sie sich das Video meiner Brandrede gegen die verlogenen Unterstützer der gewalttätigen Linksextremisten an und teilen Sie es massenhaft!

    Vier Minuten, die es in einem deutschen Parlament schon lange nicht mehr gab.

    Und es musste sein, denn das, was sich heute im Landtag von Baden-Württemberg ereignet hat, markiert einen Tiefpunkt der deutschen Parlamentsgeschichte. Zur Krönung wurden wir aus den Reihen der S…

    Weiterlesen

    Zitat von:

    https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/?hc_ref=PAGES_TIMELINE

    + Video !!

  26. @ Alter Sack 23h05
    a propos SCHWERT: da bin ich mal 100%ig mit Ihnen einverstanden. ABER: das Gebet nicht vergessen – der Ilam ist nicht ein gewöhnlicher Feind, sondern eine HÖLLISCHE Macht. (Wahrscheinlich wiederhole ich mich…)

  27. Vorsicht, religiöser Stoff (also nur für die, die es interessiert):
    Wiki-Auszug: – das hier dürfte der maßgebliche Hintergrund sein für die (ebenfalls von Fake-Christen übernommene) Lüge, ein anderer statt Jesus sei gekreuzigt worden (womit ja der Glaube an eine Auferstehung hinfällig ist und das Christentum obsolet!):

    “ Simon von Cyrene (- trug das Kreuz Jesu für eine Strecke)
    Simon von Cyrene ist eine in den synoptischen Evangelien erwähnte Gestalt der Passionsgeschichte.
    Simon befand sich auf dem Weg nach Hause, als ihn ein Trupp römischer Soldaten zwang, das Kreuz des verurteilten Jesus von Nazareth zu tragen (Mt 27,32 EU).
    (…)
    Der christlichen Tradition zufolge ist er wegen seiner überlieferungsgemäß libyschen Abstammung der erste Heilige schwarzer Hautfarbe(!).

    Laut dem Kirchenvater Irenäus von Lyon vertrat der gnostische Häretiker Basilides von Alexandria die Lehre, dass tatsächlich Simon von Cyrene gekreuzigt wurde und nicht Jesus, weil Jesus die Gestalt des Simon angenommen habe und umgekehrt (Doketismus – kompletter Irrsinn!).
    – Dass nicht Jesus hingerichtet wurde, sondern ein anderer, der ihm ähnlich sah, steht auch im Koran in Sure 4,157.(zentrales Glaubensdogma der Moslems bezügl. Jesus!!)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Basilides_(Gnostiker)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Simon_von_Cyrene

    Anmerkg. von mir: ich frag mich, warum ich(??) mühsamst über Jahre u. Jahrzehnte die Entstehungshintergründe bzw. Zweck-Lügen des Korans herausfinden muss(te), wenn anscheinend zumindest den Kirchenhistorikern/Klerikern eh LÄNGST bekannt ist, welche pseudo-CHRISTLICHEN Irrtümer, Häresien u. Fehlinterpretationen Mohamed zu seinem Teufelswerk mit-inspiriert haben??
    Fast alles, was sich dieser Mohamed ersonnen hat stammt wie es scheint von nestorianisch-christlichen bzw. judenchristlichen „Spinnern“ und jüdischen Arabern, allesamt aus Ägypten u. Syrien, teils Arabien selbst!!
    Und die Erfindung der quasi-heidnischen Trinitäts-Philosophie (dem Polytheismus Babylons, Alt-Ägyptens u. Griechenlands/Roms entstammend bzw. entsprechend, die Mohamed bzw. die Moslems so auf die Palme brachte/bringt zähle ich ausdrücklich dazu!

    PS: WARUM KLÄRT die Kirche all die Irrtümer, strittigen Fragen bzw. Fehl-Anschuldigungen u. Unterstellungen nicht, wenn ihr doch so am Weldfrieden gelegen ist?? Sie WEISS doch am besten BESCHEID, auf welchen Zweck-Lügen der Koran aufbaut bzw. auf wessen Mist er ursprünglich gewachsen ist?!

  28. @ Satellit !
    Ja, WARUM? Ich gehöre zu den Aussterbenden, die den Glauben von den Eltern vermittelt erhielten und von guten Geistlichen soliden Unterricht bekamen (einschliesslich, wie die Hl. Trinität aufzufassen ist). Damals wurde zwar kaum von Islam gesprochen. ABER das Glaubenswissen (auch wie die Lehre über die hl. Trinität aufzufassen ist) war solide genug, um von da aus unterscheiden zu können, was im K. falsch ist.
    Heute ist das nicht mehr so. WARUM? Vielleicht hängt das mit der vom hl. Paulus vorausgesagten Apostasie zusammen, die dem Erscheinen des Antichrist vorangeht.
    Diese Apostasie macht selbst vor den in der Kirche Hochgestellten nicht halt.
    P.S. Sami Aldeeb hat den K. übersetzt und dazu alle Quellen zusammengetragen; das Wissen ist also zugänglich, und das ist nur ein Beispiel.
    Dass Sie mit meiner Antwort nicht befriedigt sind, ist mir natürlich klar…
    Guten Morgen trotzdem!

  29. @Elias,
    Religion als Erbkkrankheit!
    Weil Eltern bereits mit dieser eingeschleppten Geisteskrankheit aus dem Orient, aus dem Jordantale, ebenso zwangsweise infiziert wurden, wird dieser Wahn der Araber einfach weitergetragen, als ob es nur Nießpulver wäre um damit die Umwelt zu einem „zum Wohl“ zu veranlasseen, aber es ist eine Influenz, also ein Hineinfließen einer Wahnidee von einem Menschen in den anderen. Deshalb gefährlich, weil ansteckend, es istjeder als Täter zu erachten, der solche Influenz ausübt. Der Islam übt diese Ansteckung als perfide Kindesvergewaltigung aus und wirkt lebenslange und ist kosequent zu verbieten.
    Solche Influenz wird auch als Missionär verharmlost.

  30. @Satellit@Elias

    Danke für Ihre Kommentare, wußte ich noch nicht!
    Ja, warum, warum?
    1. sind viele Priester, Bischöfe doof,also nicht die hellsten Kerzen..,damit wären sie ja entschuldigt.
    2. Die, die nicht doof sind, sind feige und werden gern „von der Welt“ gelobt, vulgo: liegen bei Frau Merkel im Bett.., das ist das alte Lied von Staat und Kirche, die getrennt sein sollten. Papst Benedikt mahnte zu Recht eine „Entweltlichung“ an.
    3.Nicht nur der Staat, sondern auch die Kirche ist durch und durch korrumpiert, verfault.Nicht umsonst hat die italienische Polizei vor kurzem eine Drogen/Sex/Homo-Party auffliegen lassen. Dazu gibt es auch Prophezeihungen: Fatima, möglicherweise ist das 3. Geheimnis nicht vollständig veröffentlicht (wir ahnen warum) und La Salette:…“Rom wird seinen Glauben verlieren…“
    Näheres auf dem Blog „Traditionundglauben“.

    Wir müssen Kurs halten, das Leben war nie einfach.

  31. @ Satellit 28#

    Das haben Sie jetzt aber sehr schön gesagt.
    Gerdezu perfekt.
    NIEMAND würde diesen Schwachsinn freiwillig annehmen.
    Nur mit vorgehaltenem Krummsäbel hat sich diese grüne Pest verbreitet.

  32. @ Alter Sack 30#

    So kann man es auch sagen. Wie immer hervorragend formuliert und auf den Punkt gebracht.
    Chapeau. 🙂

  33. @ Germane 32#

    Weg mit diesem Islam-Volk aus unserem Land.
    Das ganze illegale Gesockse, das hier nicht einmal eine Aufenthaltsgenehmigung hat – ABSCHIEBEN –

    SOFORT und
    REMIGRATION
    ebenfalls SOFORT in großem Umfang.

  34. @ Kettenraucher 36#

    Hier der Direktlink zum Video dieser außergewöhnlichen Meutenrede:

    https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/videos/859581447523895/

    (Tipp: wenn Sie Videos aus fratzenbook rausholen wollen, einfach auf das Video gehen, es anwerfen, rechte Maus, dann kommen meist 3 Optionen, eine davon lautet „Video-URL anzeigen“. Diese wählen und die dann eingeblendete URL einfach via copy&paste rüberholen)

    EIN VIDEO, das es in sich hat!
    Meuthen erweist sich als keine schlechte Wahl.

    Weiter so.. 🙂

  35. @ Lisje Türelüre aus der Klappergasse 4#

    Ganz sicher bin ich kein guter Glaubenskenner, was die Auslegung angeht; allerdings ein exakter Kenner der Bibel.
    Sie fragen sich ernsthaft, warum?

    Weil nirgends in der Bibel und auch nicht im neuen Testament, also der Lehre Jesu zu lesen steht, daß es einstemals fette, feiste Religionsfunktionäre zu geben hat, die eine ungeheure Masse Geld horten und verwalten und es sich seit Jahrhunderten auf den Buckeln ihrer meist ahnungslos ausgelieferten Schäfchen bequem gemacht haben?

    Daß es einstemals in der christlichen Zukunft der Menschheit einen eingeschworenen Haufen verschwulter Kindsmißhandler zu geben hat, der in scheinmeditierendem Singsang Worte von sich gibt, die gut klingen, heilig zu sein scheinen, die sich jedoch mit keiner Fackel an diese Worte in Taten halten?

    Oder in weiblich solche evangelischen Käsefrauen, die in Taten wider die Lehre handeln und leben und höchste Funktionärsämter belegen?

    In der Bibel steht NIRGENDS und es ist auch NIRGENDS Jesu Wille und Gebot in niedergeschriebenen Worten zu finden, daß das Glaubensschaf eine Kirchensteuer zu bezahlen habe, oder ehmals Ablaßbriefe zu kaufen oder irgendeine andere Form von Handel mit der Schuld zu betreiben habe.

    Ebenso steht nirgends zu lesen, daß man auf die Reden von Funktionären zu hören habe, die sich anmaßen, Gott quasi persönlich zu kennen und die Heiligkeit und Erleuchtung in einer Art vor Zertifikat mit Akademie-Abschluß erworben haben. In einem Studium, das Jesus NIE vorgesehen hatte, oder es angeregt hatte. NICHTS von alledem steht in der Bibel oder wurde von Jesus gesagt oder gefordert.

    Es ist vollkommen ausreichend, die Bibel zu lesen, die Worte Jesu ernst zu nehmen, sich über seine Gleichnisse Gedanken zu machen und sein Leben danach auszurichten.
    Sein Gewissen oft zu überprüfen und bei wichtigen Entscheidungen zuerst zu befragen.
    Eine sehr schwere Aufgabe,
    das muß man dem Heiland lassen, die er uns da auferlegt hat.

    Was man von Kriegsherren sagen kann, das gilt in absolut gleicher Form für Kirchenobere und Religionsfunktionäre.

    Troy – Achilles and Patroclus [1080p Blu-Ray] ??
    https://www.youtube.com/watch?v=twlc1mZQ6WA

    A: „Für wen wirst du kämpfen, wenn ich nicht mehr da bin? Soldaten kämpfen für Könige, die sie niemals getroffen haben. Sie tun, was ihnen befohlen wird, sie sterben, wenn ihnen befohlen wird, zu sterben.“
    P: „Sie tun ihre Pflicht.“
    A: „Du bist verloren, wenn du den Anweisungen eines Narren folgst.“

    Die Analogie zum religiösen Bereich zu erstellen, überlasse ich dem geneigten Leser.

Kommentare sind deaktiviert.