News Ticker

Eklat bei Sandra Maischberger: Wolfgang Bosbach verlässt TV-Talk, nachdem die Linksextremistin Jutta Ditfurth die Hamburger Polizei für den G20-Terror verantwortlich machte

Richtige Handlung Bosbachs: Mit Linksextremisten kann man nicht argumentieren. Man muss sie bekämpfen. Daher verlässt Bosbach das sinnlose Palaver, in welchem erneut die terror-affine Jutta Ditfurth den Ton angeben durfte. 

„Es geht ihm gut. Sein Herz hat es gut überstanden“,

meinte Maichberger völlig unnötig über Bosbach. Es war das Ende einer skandalösen Sendung.

.


.

Bosbach. Einer der wenigen verbliebenen deutschen konservativen Politiker von Format

Recht hatte Bosbach: Man muss sich das elende Geschwätz der linksextremistischen Jutta Ditfurth nicht antun. Diese machte in üblich linker Manier nicht ihre Seite, die Linken, sondern die Hamburger Polizei für die Gewaltexzesses während des G20-Gipfels verantwortlich.

Dass unsere Medien solche Extremisten überhaupt noch in Talkshows einladen zieht, von welchem Geist sie geführt werden: Es ist derselbe Geist einer Ditfurth (verurteilte Verleumderin), eines Ströbele (verurteilter RAF-Unterstützer), eines Trittin („Deutschland ist ein in allen Gesellschaftsschichten und Generationen rassistisch infiziertes Land.”) und zahllosen anderen, nicht anders als linke Terroristen zu bezeichnende Gäste.

Typisch links:
Gewalt Linker wird stets der Polizei untergeschoben

Die Hamburger Exzesse waren fraglos Exzesse von Linken – allerdings unterstützt durch den Staat. Darüber hat Michael Weilers einen exzellent recherchierten Artikel verfasst: „Weilers Wahrheit: G20 – Inszenierter Staatsterror ?

Solche Leute wie Weilers werden in das inszenierte Staats-Theater namens Talkshow natürlich nicht eingeladen.

Talkshows als nationale Theatervorstellung

Das Verhältnis von Linken zu konservativen Gästen ist ist in diesen inszenierten Theaterveranstaltungen stets völlig zuungunsten letzterer. Oft stehen einem einzigen konservativen Gast 5, 6 oder 7 linken Studiogäste gegenüber.

Und die TV-Leute sorgen stets dafür, dass das Publikum überwiegend aus Linken besteht. Sie rekrutieren diese „Gäste“ aus den linken Parteien. Damit wird das Theater zu einer perfekten Polint-Veranstaltung, angesichts derer selbst ein Goebbels verblasst wäre.

Michael Mannheimer, 13.7.2017

***

 

EINE KRITIK von Patrick Mayer, 

Eklat bei Sandra Maischberger: Wolfgang Bosbach zofft sich mit Jutta Ditfurth und verlässt TV-Talk

Sandra Maischberger diskutiert am Mittwochabend über die Krawalle beim G20-Gipfel in Hamburg. Doch auch die ARD-Sendung eskaliert völlig. Die linke Aktivistin Jutta Ditfurth erhitzt die Gemüter, am Ende kommt es zum Eklat: Wolfgang Bosbach verlässt aus Protest den Saal. Und die Moderatorin ist überfordert.

 

Es war eine denkwürdige TV-Sendung bei Sandra Maischberger. Selten entglitt der ARD-Journalistin so sehr die Moderation, wie an diesem Mittwochabend.

Thema waren die schweren Ausschreitungen beim G20-Gipfel in Hamburg und die Frage danach, wie es soweit kommen konnte.

Gleich mehrere Gäste gingen in ihrer Argumentation regelrecht aufeinander los.

Maischberger heizte die Atmosphäre durch unglückliche Formulierungen und Fragestellungen weiter an.

Wolfgang Bosbach verlässt Maischberger-Talk

Trauriger Höhepunkt: CDU-Politiker Wolfgang Bosbach verließ die Sendung noch vor deren Ende.

Der konservative Innenpolitiker hatte sich über die linke Aktivistin und Publizistin Jutta Ditfurth derart echauffiert, dass er wütend aus dem Saal schritt.

„Es ist unerträglich mit Ihnen in einer Runde zu sitzen, wenn Sie sich als Oberintellektuelle betätigen und dann noch einen Polizeibeamten in dieser Form beleidigen“,

sagte der 65-Jährige zu der linken Politikerin.

„Das hat mit Diskussion überhaupt nichts zu tun und daran möchte ich mich nicht mehr beteiligen.“

Jutta Ditfurth wettert gegen „Polizeistaat“

Ditfurth hatte sich auf den Hamburger Hauptkommissar Joachim Lenders eingeschossen, der stellvertretend für die Polizei da war.

Die 66-Jährige war eigenen Bekundungen zufolge für soziologische Forschungen bei den Krawallen in der Hansestadt gewesen, sprach bei Maischberger von einem „Polizeistaat„.

Mehrfach fiel sie bei Lenders‘ Ausführungen dem Polizisten hämisch lachend ins Wort.

„Sie leben in einer solchen Filterblase“, hielt sie auch Bosbach entgegen.

„Demütigungen, Schikane, Prügel, mich hat gewundert, dass die Stimmung nicht schon früher explodierte. Diese sogenannten Randale“,

wetterte sie gegen die eingesetzten Polizeikräfte.

„Dieser völlig cholerische Einsatzleiter hat sich den Helm aufgezogen und gesagt, wir gehen jetzt da rein.“

„Explosive Stimmung in der Schanze“

Ihrer Argumentation nach waren die Polizisten in Hamburg die Bösen, und schon gar nicht die Protestierenden aus dem linken Camp in Altona.

Lenders hatte argumentiert, dass auch aus deren Mitte die kriminellen Krawallmacher gekommen seien,

„die auf meine Kollegen mit Gehwegplatten und einem Molotow-Cocktail geworfen haben. Das waren Randalierer, die sich maskiert haben und brandschatzend durch die Straßen gezogen sind“,

schilderte er.

„6.000 waren in der Schanze drin. Das war eine explosive Mischung aus Autonomen, erlebnisorientierten Jugendlichen und Randalierern.“

Ditfurth wollte von all dem nichts wissen, blieb in ihrer Haltung stur.

„Stern“-Journalist motzt gegen Jutta Ditfurth

Auch den „Stern“-Kolumnisten Hans-Ulrich Jörges brachte sie gegen sich auf. „Das ist doch ein Märchen“, sagte er zu Ditfurth.

„Die schwarzen Blockgruppen reisen mit dem Ziel an, Gewalt auszuüben. Sie müssen sich davon endlich distanzieren.“

Zu allem Unglück verhielt sich Maischberger ungeschickt. „Herr Bosbach, halten Sie sich zurück“, sagte sie zwischenzeitlich im Oberlehrerton zum Innenpolitiker, der sich sichtlich angegriffen fühlte.

Bild zu G20, Barrikade, Proteste, Demonstranten
Diese Dummheit ist zum Heulen

Randalierer verbrennen nicht nur Reifen, sondern auch Chancen. Ein Kommentar.

„Dann stehe ich auf und gehe. Frau Ditfurth ist unerträglich, das muss ich mir nicht geben“,

drohte Bosbach ein erstes Mal, ehe er etwa eine Viertelstunde später die Drohung wahr machte.

Sandra Maischberger ist machtlos

Was dann passierte, zeigte die völlige Machtlosigkeit Maischbergers. Sie bat Ditfurth, die Sendung ebenfalls zu verlassen, doch diese blieb einfach sitzen und ließ die ARD-Talkerin ganz schlecht aussehen.

„Die Sendung ist an dieser Stelle wirklich aus dem Ruder gelaufen, wie die Demonstrationen in Hamburg“,

meinte Maischberger. Zum Schluss ließ sich die 50 Jahre alte Moderatorin zu einem Spruch hinreißen, den sie sich wohl besser gespart hätte.

„Es geht ihm gut. Sein Herz hat es gut überstanden“,

meinte sie völlig unnötig über Bosbach. Es war das Ende einer denkwürdigen Sendung.

Wer die Sendung verpasst hat:
Hier lässt sich der gesamte Maischberger-Talk in der ARD-Mediathek abrufen.

Quelle:
https://www.gmx.net/magazine/politik/politische-talkshows/eklat-maischberger-wolfgang-bosbach-streitet-jutta-ditfurth-verlaesst-talk-32426110

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

75 Kommentare

  1. Wer Links/Grünen Nur-Zerstörern ein Podium bietet,
    sollte fairerweise A U C H vom Bildschirm verschwinden!

    Wenn unsere Eltern/Großeltern mitbekämen was diese
    Linksperversen mit ihrer unmenschlichen Leistung
    (ein total zerstörtes Land wiederaufzubauen!) gerade
    anstellen – Sie würden im Grab routieren !

    Aber ‚Zerstören‘ war für linke-Ratten schon immer
    viel leichter als etwas vernunftbegabt ‚aufzubauen!

    Wo kommt wohl der Begriff:“Linke-Ratte“ her ???

  2. PS.
    Wenn diese „Rote Flora“ nicht baldigst geschlossen wird,
    ist mein Rest an ‚Demokratie-Glauben‘ auch dahin!

    • Globetrotter, Für Angela Merkel ist Gewalt ein Legitimiertes Mittel um Politische Ziele durchzusetzen, man darf nicht vergessen, woher Merkel kommt und wer ihre Eltern sind.

  3. Bosbach hat völlig richtig gehandelt!
    In anderen Talkshows werden unliebsame, „rechte“ Gäste auch schon mal erst eingeladen und dann öffentlichkeitswirksam zum Gehen aufgefordert…

    Diese Quasselrunden, die eh nix bewirken, sollten eingestellt werden!
    Warum gehen in diese Verhörrunden überhaupt noch einzelne, „rechte“ Gäste als Feigenblatt hin?
    Und: Das ist keine Information, das ist Indoktrination.

  4. @ MartinP 4#

    Sie glauben, daß diese Quasselrunden nichts bewirken?
    Da irren Sie gewaltig.
    Die bewirken viel.
    Daß die Linken ihre Meinungssimulation betreiben können, das verdanken sie hauptsächlich solchen Pseudodiskussionen.

    Diese sind die Hauptwerkzeuge für die linke Medienmeinungsmanipulation.

    In diesem Sinne bewirken sie keineswegs „nichts“.

    Nur nichts in unserem Sinne, das ist richtig.

  5. Dazu passend die von @Kettenraucher heute schon eingestellte Meuthen-Rede, diesmal im youtube-Fromat.

    Extrem sehenswert!

    😀

    Dr Jörg Meuthen AfD in Bestform Paktieren sie nicht mit den Linken!

  6. Jutta Ditfurth…
    Tss, man brauch doch nur ihre Texte zu lesen, um zu begreifen wie wuterfüllt die Trulle ist.

    ÖkoLinX-Antirassistische Liste

    Ein politisches Konglomerat aus allen möglichen Versatzstücken der Gesellschaftstheorien der letzten 130Jahre!

    Ein Video. Ich kenne es nicht aber der Titel und die Polit-Plattform sagt eigendlich alles:
    ———————————

    Jutta Ditfurth: & Thomas Ebermann: „NIE WIEDER DEUTSCHLAND!“

    http://www.jutta-ditfurth.de/allgemein/DVDNieWiederDeutschland.htm

    ———————————

    Solchen Hetzern wird immer wieder mal eine mediale Plattform geboten.

    Aber der wirklichen Opposition prodeutschen AfD oder NPD eben nicht.

  7. @5 eagle1

    So ist es! Vollste Zustimmung.

    Die Wahlergebnisse und der allgm. politische Duktus in der Gesellschaft, wird im TV bei Maische & Co entschieden…!

  8. Freilich hat Herr Bosbach hier richtig gehandelt.
    Mit solchen Leuten wie Ditfurth, Roth, Beck und wie sie alle heißen, würde ich mich sowieso nicht in eine Gesprächsrunde setzen. Diese Leute kann man ja nicht ernst nehmen, da kann man ja im Kindergarten besser diskutieren.
    Ich sehe mir grundsätzlich keine Talk-Show mehr an, wo AfD-Politiker fehlen. Nur wenn diese mit in der Runde sitzen, ist für mich die Sendung interessant. Leider war dies schon lange nicht mehr der Fall. Die AfD wird vor der Wahl medial totgeschwiegen.

  9. @eagle1#5
    Ich stimme zu 100% zu. Mit dem geistigen Dünnschiss bewirken die schon etwas. Leider. Aber hier sieht man, was 70jährige Umerziehung alles möglich macht.
    Ich ziehe den Hut vorm Bosbach das er einfach die Scheiße beendet hat.
    Die Menschen müssen einsehen, dass man mit den versifften Grünen nicht reden kann und vor allem keine Politik machen kann. Dafür sind die Aussagen in solchen Sendungen von den Kinderschändern gut und bewirken bei einigen Menschen langsam ein Umdenken.

  10. „Sie bat Ditfurth, die Sendung ebenfalls zu verlassen, doch diese blieb einfach sitzen und ließ die ARD-Talkerin ganz schlecht aussehen.“

    Solche hohlbirnigen Linksextremisten muß man nicht BITTEN sondern von Sicherheitspersonal RAUSTRAGEN lassen. Besser noch an den Haaren packen und RAUSSCHLEFEN. Man muß hier mal ganz andere Saiten aufziehen. Solch MOB sollte man gar nicht erst EINLADEN. Die erzählen sowieso nur linke Scheisse. Immer auf der Seite ihrer linksverstrahlten Terroristen die gegen das deutsche Volk kämpfen indem sie ihre Autos abfackeln oder ihre Geschäfte ausplündern.

    ———————-

    „Bode-Museum in Berlin: Arabischer Clan in Goldmünzen-Raub verwickelt“
    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.bode-museum-in-berlin-arabischer-clan-in-goldmuenzen-raub-verwickelt.6f6bef4e-f0b0-48cd-bfc8-441f18be84c8.html

    „Der Diebstahl der größten Goldmünze der Welt ist aufgeklärt: Die Polizei hat in Berlin vier Männer aus einer libanesischen Großfamilie verhaftet und weitere festgenommen. Auch ein Museumsmitarbeiter wird verdächtigt. Die Münze bleibt verschwunden.“

    Na klar, schon wieder MUSELMÄNNER. Diese krimminellen Parasiten sind zuständig für Sozialbetrug, Raub, Diebstahl, Bedrohungen, Mord, Terror, usw. Entweder man schiebt alle ab oder man muß unweigerlich in den Krieg ziehen gegen diese islamischen SCHÄDLINGE.

  11. Bosbach ist ein Trojaner. Würde der ernsthaft was ausrichten können hätte man ihn schon auf Spur gelegt.
    Und sich über eine Grünen-Verräterin aufzuregen zeigt dann seinen Geist.

    Es sei denn er ist ein super Schauspieler, dann will ich nichts gesagt haben.

    Zu G20 hier 1 von vielen passenden Privatvideos

    • Ich gebe Ihnen aber völlig Recht!

      Sehe ich genauso.

      Scheinempörung ,welche mitnichten die Koalition mit Grünen in BaWü hinterfragt.

  12. @11 GERMANE

    And die Mafia hatte ich nach Bekanntwerden der Tat schon gedacht.

    Clan… Ja nee iss klar. Auch so ein Verbrecher-Trupp der von Staatswesen gepampert wird.

    Raus mit dem Pack!

  13. Aktuelle Kamera:

    Rothschildsprössling Macron bringt nun Angela auf Linie:

    – Deutschland soll mehr investieren. In die EU!!! meint er damit.

    – Deutschland soll mehr Waffen in die Welt bringen

    • Ich habe nichts gegen Waffen, wenn diese in richtige Hände geraten und der Bekämpfung des Bösen dienen.

  14. @12 heinzvds

    Die Dithfurt ist nicht „grün“..
    Die ist radikallinks, pro urkommunistisch extrem anti-deutsch! Betonung liegt auf radikal!

    Öko ist das Feigenblatt. Die ist damals bei den Grünen ausgetreten, (rausgeflogen??) weil die nicht radikal genug waren.

  15. @12 heinzvds

    Bosbach ist Muttis „Geheimwaffe“ vor allem im Wahlkampf. Ich denke er meint es mit vielen seiner Statements ehrlich, kann aber aus: „In Treue Fest“ nicht gehen.
    Erika Steinbach hat gehandelt, er tuts nicht!

  16. Erika Steinbach ist sauer – wurde bei „Maischberger“ kurzfristig ausgeladen

    Erst sollte sie kommen, dann wieder nicht. Erika Steinbach ist verärgert, weil man sie kurzfristig aus der gestrigen „Maischberger“-Sendung ausgeladen hat.

    Erika Steinbach ist sauer, weil sie nicht zu „Maischberger“ durfte.

    Die Redaktion hatte die ehemalige CDU-Bundestagsabgeordnete zunächst für die gestrige Sendung eingeladen, da es ursprünglich um die „CDU und ihre konservativen Werte“ gehen sollte. Anlass dafür war das Gesetz „Ehe für alle“. Dazu hätte Erika Steinbach „gut gepasst“, erklärte ein Sprecher auf Anfrage der „Berliner Morgenpost“.

    Nach dem Krawallwochenende in Hamburg hatte man allerdings das Thema gewechselt und die Gästeliste neu zusammengestellt. Damit war Steinbach raus.

    Auf Twitter machte sich die Politikerin Luft…..

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/erika-steinbach-ist-sauer-wurde-bei-maischberger-kurzfristig-ausgeladen-a2165745.html

  17. Zu eagle1 (#5):

    Da haben Sie natürlich recht! Ich stimme Ihnen voll zu!
    Sicher, es wird manipuliert dass das Bild entsteht, als wäre links in der Mehrheit, und der/die eine Abweichelrin steht im Abseits mit seiner/ihrer Meinung.

    Ich habe es anders gemeint: Manchmal waren sich die Teilnehmer aber auch schon einig, aber dennoch hat sich am Tag danach nichts geändert.
    Also das Ergebnis war nur gegenseitiges Anschreien und Schuld zuweisen.
    Aber Sie haben es besser beschrieben. 🙂

  18. Kam das gestern? Ich habe gestern Polittalks auf der 1 u.2 gesucht! Wenn ja, verpasst!

    Diese Comedyshow hätte ich gern gesehen.

  19. Kettenraucher
    Donnerstag, 13. Juli 2017 15:08
    15

    @12 heinzvds

    Die Dithfurt ist nicht „grün“..
    Die ist radikallinks, pro urkommunistisch extrem anti-deutsch! Betonung liegt auf radikal!

    Öko ist das Feigenblatt. Die ist damals bei den Grünen ausgetreten, (rausgeflogen??) weil die nicht radikal genug waren.

    ——————————-

    hallo Kettenraucher,

    dann eben so! 🙂

  20. Kettenraucher
    Donnerstag, 13. Juli 2017 15:12
    17

    @12 heinzvds

    Bosbach ist Muttis „Geheimwaffe“ vor allem im Wahlkampf. Ich denke er meint es mit vielen seiner Statements ehrlich,
    ———————————–

    Hi Kettenraucher,

    so ist dieses perfide System ja aufgebaut.

    Es ist so, dass selbst „Präsidenten“ sowas von in Unklarem gelassen werden von oben, dass die Aussagen selbst von „Präsidenten“ beim abstreiten eines Verbrechens sehr glaubhaft sind; sein sollen; müssen.
    Das Gesicht von George Bush nach der Nachricht zu 9.11 kann echt gewesen sein. Kann aber auch sein das die Filmszene an einem anderen Tag gedreht wurde, oder sie zur richtigen Zeit gedreht wurde, aber die George ins Ohr geflüsterte Nachricht war, dass sein Vater in der Klinik liegt.

    Wir denken zwar immer das die Politiker alles wissen. Ist aber nicht immer so. Politiker die den Durchblick haben werden nicht in TV-Shows gezeigt. Und die restlichen Vollhorste haben ihr Wissen meisst aus der Tagespresse.
    Bei Abstimmungen über Gesetze herrscht Fraktionszwang/Anweisung. Also einfach und bequem. Anschliessend gehts ins Wochenende, Donnerstag Mittag.

  21. Sowohl die Geschehnisse in HH selbst wie auch die Qualität der Diskussion in der Talkrunde sind symptomatisch dafür, wie es um dieses Land steht. Über das, was „Recht und Ordnung“ ist, besteht offensichtlich überhaupt kein Konsens mehr. Das Erschreckende ist, dass eine scheinbar wachsende Mehrheit an Menschen jede Form von Autorität und Ordnung ablehnt und der puren Gesetzlosigkeit das Wort redet. Dieses Land und seine (mehrheitlich linken?) Menschen gehen einer Art „moralischem Polsprung“ entgegen: Was einem gesunden Gewissen bisher „gut“ war, wird „böse“ und umgekehrt. Wenn dann so eine Verdrehtheit in besagter Sendung auch noch indirekt durch die Moderatorin gestützt wird (wie ja meistens in so Talkshows), schaltet jeder seriöse Zeitgenosse seinen Bildschirm nur noch aus. Wie es Bosbach vor Ort mit seinen Füßen demonstrativ und völlig korrekt vorgemacht hat.

    Aber was heißt das unterm Strich?

    Nun, für einen Atheisten, für den es keine übergeordnete, letzte moralische Instanz gibt, muss sich die Gesellschaft wohl demnächst eine neue Basis suchen und neu definieren, was Recht und Ordnung, „Gut“ und „Böse“ ist. Wenn demnächst alles aus konservativer Sicht auf den Kopf gedreht ist – so what? Man wäre doch niemandem verantwortlich? Oder?

    Wenn es aber eine übergeordnete Instanz gibt, die Recht und Unrecht unterscheidet und ihre Geschöpfe mit einem Tiefenbewusstsein diesbezüglich ausgestattet hat… – wird diese (nennen wir sie „Gott“) sich das alles, was hier mittlerweile abgeht, gleichgültig mitansehen und ihre Schöpfung auf Dauer sich selbst überlassen? Wohl kaum. Am sog. „Toten Meer“ kann man noch heute besichtigen, was mit einer Gesellschaft passiert, die nicht zu Gott umkehrt indem sie ihre bösen Wege verlässt. Und jeder ernsthaft Forschende kann weltweit vernehmen, dass an den Legenden von einer weltumspannenden Flut („Sünd-Flut“) wohl doch etwas Wahres dran sein muss. Möglicherweise ist die Heilige Schrift also doch kein Märchenbuch und sollte ernst genommen werden. Ich jedenfalls lege dieses faszinierende Buch nicht mehr weg…

  22. Jodi
    Donnerstag, 13. Juli 2017 16:16
    24

    Sowohl die Geschehnisse in HH selbst wie auch die Qualität der Diskussion in der Talkrunde sind symptomatisch dafür, wie es um dieses Land steht. Über das, was „Recht und Ordnung“ ist,

    —————————————-

    Ja Jodi,

    die Satanistin aus der Uckermark hat aus Germoneystan nicht nur einen SED-unterdrückten Staat gemacht wie es einst die DDR war. Nein, es ist auch noch ein rechtsfreier Raum für Schmarotzer geworden.

    Der folgende Satz klingt evtl zynisch. Aber nein, es ist ernst: „Honni würde sich schämen“

  23. Ich frage mich schon lange, warum Extremisten so allgegenwärtig sind im Fernsehen. Die übelsten Linken können ihren Senf absondern, um Stimmung zu machen für die Linke und die Grünen, sie dürfen irgendwelche Mißstände anprangern mit der darin enthaltenen Botschaft: Würden wir regieren, wäre das nicht passiert. Aber Konservative, die so rechts sind wie Merkel demokratisch, werden täglich diffamiert.

    Der gute Bosbach, ich will jetzt nichts Schlechtes über ihn sagen. Doch er hat mich in einen Zwiespalt gestürzt, als ich ihn fragte, ob er bei seiner Kritik an von Merkel verursachten Zuständen nicht auch die Aufgabe erfüllt, wankelmütige CDU-Wähler bei der Stange zu halten, und er antwortete, ich solle ihn nicht für die Politik der Regierung verantwortlich machen. Nun ja, er ist Teil dieser Regierung und will keine Verantwortung übernehmen. Das kann schon stutzig machen.

  24. Also man muss davon ausgehen, dass im links-perversen NS-Fernsehen ALLES hinterhältig gespielt und gestellt ist, auch wenn Herr Bosbach hier eher ahnungslos wirkt und die anderen links-perversen Links-Extremisten und GEZ-Schmarotzer das abgesprochen hatten, ihn hinterhältig „hochzukochen“ um einen der wenigen Guten auch noch diffamieren zu können !!!

    Die Volks-Vergifter NS-Radio, NS-Fernsehen und NS-Schmierzeitungen tyrannisieren uns nun schon seit über 70 Jahren mit übler, links-pervers-verlogener Nachkriegspropaganda, deswegen : „Traut ihnen NIEMALS mehr, diesen links-perversen GEZ-Schmarotzern, sie verraten die Menschheit aus reiner links-perverser Geld-GIER“ !!!

    Das „neue Medienverhalten“ gegenüber dem links-vergifteten Medien-Dreck lautet: „Abschalten, Abschalten, Abschalten, Wegwerfen“ !!!

    „Ausraster Shows gab es immer“ !!! Der GEZ-Schmarotzer Jan Böhmermann bekommt auf die Fresse ab 3:00 !!!
    https://www.youtube.com/watch?v=70FIJlbQCtE
    .

    Hier die links-perverse Party der Schuld-überladenen links-extremistischen NEONAZI-Antifa-Terror-Schergen-Terroristen, natürlich mal wieder gesponsert durch die links-extremistische Terroristische Vereinigung und NS-ArbeisftrontGewerkschaft ver.di, die den „Fahrdienst“ für diese linksradikal-perversen selbstmörderischen NS-Verbrecher-Banden, die NEONAZI-Antifa-Terror-Schergen-Terroristen macht auf Steuerzahler Kosten !!!

    Linksextremisten im Alltag (mit Party) !!! – NOT The Dawn of Man
    https://www.youtube.com/watch?v=ypEaGQb6dJk

    ALLES so wie in HH, die Farbe Schwarz stimmt, das Verhalten stimmt und der Gestank sicher auch. NUR linksradikal-perverse stammen vom Affen ab und hoffentlich sind die Affen nun nicht beleidigt in Anbetracht ihrer linksradikal-perversen Abkömmlinge !!!
    :

    Stasi=NAZI-Bestien-Selbstmörder RAUS !!!

  25. Medizin für Hypotoniker:

    faz.net
    EU geht gegen Ungarn vor
    Nichtregierungsorganisationen müssen sich in Ungarn bei Gericht registrieren. So will es ein neues Gesetz der rechts-nationalen Regierung Viktor Orbáns. Die EU-Kommission will das nicht hinnehmen.

    focus.de
    Hohe Zinseinnahmen
    Warum es für Deutschland gut ist, den Griechen geholfen zu haben
    Die meisten Bundesbürger fürchten, die Hilfen für den Pleitestaat Griechenland würden Deutschland viel Geld kosten. Doch das Gegenteil ist der Fall: Die Bundesrepublik machte mit Krediten und Anleihekäufen bisher einen Profit von 1,34 Milliarden Euro.
    (Hurra, Deutschland wird reicher, umso mehr wir den Griechen leihen. Am Schuldenschnitt haben wir wohl auch verdient, oder?)

    zeit.de

    Mittelmeer: Deutsche Marine rettet fast tausend Flüchtlinge an einem Tag
    Die Geretteten sollen in Süditalien den Behörden übergeben werden. Im Schnitt kamen in den vergangenen Monaten je zehntausend Migranten über Libyen nach Italien.
    Die Lage in Italien ist derzeit dramatisch: Tausende Flüchtlinge kommen dort täglich über das Mittelmeer an.
    (Jetzt brauchen wir mal einen Rechenschieber: Tausende täglich=10.000 im Monat)

    focus.de
    Eine Billion Tonnen schwer
    Riesiger Eisberg hat sich von der Antarktis gelöst
    Die Antarktis ist besonders stark vom Klimawandel betroffen: Sie zählt zu den sich am schnellsten erwärmenden Gebieten unseres Planeten.
    (Lassen wir EIKE zu Wort kommen:
    DAS ist frei erfunden, die Messungen der letzten Jahrzehnte zeigen/beweisen das Gegenteil.
    Nahezu die gesamte Antarktis ist innerhalb der vergangenen 30 Jahre kälter geworden.
    Die einzige wesentliche Ausnahme ist die Antarktische Halbinsel.
    Das hat meteorologische Gru?nde: Die AA-Halbinsel liegt in der Westwindzone der Su?dhemisphäre. Dieser su?dhemisphärische Westwind-Gu?rtel unterliegt stochastischen zyklischen Luftdruck-Schwankungen, wie auch alle anderen globalen Windsysteme. Daher
    wird analog zu den Schwankungen des Luftdruckgu?rtels in den gemäßigten Breiten der Nordhalbkugel, der sogenannten Nord-Atlantischen Oszillation NAO, auch fu?r die Su?dhalbkugel ein solcher Index berechnet: Die Ant-Arktische Oszillation AAO.)

    LÜGENPRESSE! Ihr neuer Gott ist die Lüge, die kriegsmäßig durchgezogene Desinformation.

  26. @ Onkel Dapte 28#

    ja, einen Rechenschieber könnte man den Journalisten schon mal schenken.
    Ich bezweifle allerdings, ob die wissen, wie man sowas benutzt.

    🙂

    Tausende täglich ergibt nach meinen Schätzungen ungefähr pi mal Daumen in etwa 40.000 pro Monat, konservative Schätzung.

  27. Ich habe grossen Respekt für Herrn Bosbach, einem der wenigen verbliebenen bürgerlich Konservativen in der CDU.
    Was ich allerdings nicht verstehe, warum ist Herr Bosbach noch immer in dieser bis zur Unkenntlichkeit nach Links abgedrifteten Merkel-Partei? Diese CDU behandelt Bosbach doch nur noch wie einen lästigen Querulanten, der die Partei-Harmonie nur stört.
    Warum tut er es nicht der von mir ebenfalls sehr geschätzten Frau Steinbach gleich, und verlässt diesen rückratlosen Kanzlerwahlverein?
    Das würde ihn auf jeden Fall noch glaubwürdiger machen.

  28. Nicht nur die talkshows im TV sind zur Farce verkommen, die sie genau betrachtet eigentlich schon immer waren, nur nicht ganz so extrem wie heute; auch Oper und Theater ächtzen unter dem linksliberalgrünen Dauerexperiment in immer gleichen Zuckungen.

    Wie wahr wie wahr, was Herr Tillschneider hier zu Recht anprangert!

    „Wer echten Widerstand gegen neoliberalen Kahlschlag will, der muss AfD wählen “

  29. MartinP 4#
    Genau. Traurig aber Wahr!
    In der BRD wird alles mit Brot und Spiele Ventiliert für gezielte Verwirrung um das Deutsche Volk zu unterhalten um dass Volk im Kreis zu führen.
    Im September soll Feierabend werden!
    Diese Firma BRD ist der Motor der EU und ganz Europa leidet schwer darunter!

    Es geht ohne König oder Kaiser und in den BRD-zustand nicht mehr anders als über das internationale Völkerrecht heraus zu geraten.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstbestimmungsrecht_der_V%C3%B6lker
    Nur
    durch eine Verfassungs gebende Versamlung ist es tatsächlich der einziger Völker&Staatsrechtliche richtige Weg! https://www.verfassunggebende-versammlung.com/deutschland

  30. @ Jodi , # 24
    …“ Nun, für einen Atheisten, für den es keine
    übergeordnete, letzte moralische Instanz gibt „…

    Da ist sie wieder, die Überheblichkeit der Religionsfanatiker, hat jemand ihren „Gott“ schon
    mal gesehen? Was hat „Gott“ denn in Syrien geleistet
    außer tausenden Toten von fanatisierten „Gottesanhängern“, welchen „Gott“
    meinen sie denn überhaupt, die „Gotteslehren“
    widersprechen sich doch alle. Soll ich weiter
    aufzählen was z.B. in den KZ´s passierte, warum
    „Gott“ da nicht geholfen hat, weil es ihn nicht
    gibt, weil er eine Erfindung von Pfaffen und der
    Machtelite ist, um ihre Herrschaft über das Volk
    abzusichern.
    Auch Atheisten haben eine übergeordnete moralische
    Instanz, es ist das „System“, in dem wir alle leben
    und wovon wir leben. Gut ist, was diesem System nutzt, dass wir sauberes Wasser haben, nicht in Müll oder radioaktiven Müll versinken, die Erde nicht durch Überbevölkerung unbewohnbar wird, radikale militante Gruppierungen nicht die Oberhand
    gewinnen und uns das Leben in der Gesellschaft zur
    Hölle machen, wir uns ohne fremde Zwänge fortpflanzen können und unsere eigene Kultur leben
    können. Zu alle dem benötigen wir keinen „Gott“.

  31. Ein Blick in den Abgrund

    Irgend etwas passte bei dem Geschehen in Hamburg nicht ins Raster, denn an kriminelle Vorkommnisse aller Art wie auch an die inszenierten Terroranschläge haben wir uns ja gewöhnt. Jetzt wirft TerraKurier einen ganz neuen Blick auf die Ereignisse, eine Richtung, welche die allermeisten Menschen noch gar nicht auf dem Schirm haben. Ein raffiniertes Spiel, mit dem der Bürgerkrieg in Deutschland eröffnet wurde.

    Lesen Sie selber:

    Wer kämpfte da eigentlich in Hamburg?

    Ja, das ist die Frage. Genau hinsehen genügt zur Beantwortung dieser wichtigen Frage. Auch wenn die Lügenmedien uns das nicht genau schreiben dürfen, ist es klar ersichtlich. Die Vermummten Gestalten auf den Titelbildern vieler Zeitungen weltweit sind keine linksradikalen Antifa-Kasperle, sondern Araber. Araber aus den IS-Terrorlagern, die das Merkel nach Europa geholt hat, um im Auftrag der Globalisierer genau das, Terror in den Straßen Europas, insbesondere Deutschlands, herbeizuführen. Jetzt wissen wir, dass es keine Fantasie und keine Verschwörungstheorie ist, wenn schon seit Monaten in den wahrheitsliebenden, alternativen Medien davon berichtet wird, dass im Zuge der Flüchtlingswellen, zahlreiche Kämpfer ins Land gekommen sind.

    Auch das noch nie dagewesene, brutale Vorgehen dieser Kampftruppen spricht für diese Aussage. Linke Kasperle sind zu derartigen Kämpfen nicht fähig. Was ja auch dann zusätzlich zu den schon vorhanden SEK-Einheiten der Polizei, die GSG 9 in Hamburg auf den Plan rief. Eine weitere spezielle Kampfeinheit aus Polizeikreisen, die auch im Häuser- und Straßenkampf ausgebildet ist und immer bei ganz speziellen Terroreinsätzen eingesetzt wird.

    Einen Musel erkennt man auch vermummt. die Augenbrauen-Partie verrät den Araber hinter der Maske. Das Kopfabschneider-Pack zeigt zurzeit noch nicht offen die IS Flagge in Deutschland, wenn es in Hundertschaften kämpft, aber die absolute Tötungsabsicht verrät sie. Genau hinsehen und die Sache ist klar!

    Einen Polizeihubschrauber über dem Hamburger Stadtgebiet zum Absturz bringen wollen und schwere Steinplatten am Baugerüst der Adresse Schulterblatt 1 bereitzustellen, um dort einen absolut tödlichen Hinterhalt für Polizisten zu legen, die in die Schanze stürmen – dies beweist militärische Logik und taktisches Vorgehen. Eine neue militärische Lage. Kenner der Hamburger Straßen dort vor Ort werden die militärische Planung dahinter erkennen können. Und Merkel, Steinmeier und De Maiziere spielen noch immer die Ahnungslosen? Nein, warum haben die wohl Gespräche mit der Polizei gesucht? – Zur Einschwörung, „Sagt bloß nicht die Wahrheit, die Öffentlichkeit muss weiter belogen werden“.

    Alles passt zusammen, man muss nur Augen und Ohren öffnen. Durch die Hamburger Aktion dürften nunmehr weitere syrisch/arabische Schläfer geweckt worden sein und zeitnah wird es weitere Kämpfe mit dem „vermummten schwarzen Block“, wie man uns vorgaukelt, geben. Merkels herbeigeführter Bürgerkrieg in Europa hat auftragsgemäß am 7.7.2017 in Hamburg begonnen und das ist nunmehr keine Theorie, sondern bittere Wahrheit.

    Ein recht gut deutsch sprechender Flüchtling hat es vor einer Fernsehkamera zugegeben und hat dazu eine Gruppe Polizisten beschimpft. Ohne Konsequenzen! Die Polizei reagierte gar nicht. Was soll das alles? Sonst ist Mittelfinger zeigen schon strafbar! …

    Aber während Hamburg und Europa gemerkelt werden und der letzte gemeine Bundesbürger dadurch aus dem Schlaf erwachen sollte, lügen die Medien uns noch immer das Märchen von „linken Chaoten“ und „traumatisierten Flüchtlingen“ vor.

    Wobei Hamburg ja gerade auch an die Zeit 1814/15 erinnert. Europa war sozusagen zerstört, in Schutt und Asche, und der Kongress tanzte!

    Ganz so wie das Merkel mit ihren Globalisierungskonsorten ein Konzert besucht, wenn Hamburg brennt.
    Diese Hochfinanz-Vasallen wussten wohl schon immer wie man das Volk hintergeht und betrügt. Terra-Kurier / 10.07.2017

    Ja, das ist schlüssig und alles war lange vorher und generalstabsmäßig organisiert. Ein teuflischer Plan, der jetzt in die letzte Phase der Verwirklichung gegangen ist. Jetzt erklärt sich einiges, was mir gleich anfangs so ‚komisch‘ vorkam…

    Es ist unsere menschliche Arglosigkeit, die sich die abgebrühten Psychopathen in unserer Führung zunutze machen. Hier stehen sich nicht adäquate Interessen oder ideologische Kämpfer gegenüber (wie man Rechte oder Linke der eigenen Kultur noch bezeichnen könnte), sondern die Ebene hat gewechselt.

    Jetzt muss selbst dem dümmsten Deutschen klar werden was hier gespielt wurde die ganze Zeit. Es ist ein teuflischer Plan, der sich jetzt verwirklicht. Ja, wir können sagen, wir haben die IS jetzt hier in der BRD offen in Aktion gesehen und die haben gezeigt wozu sie fähig sind. Im Schlepp haben sie die vielen einheimischen Helfershelfer, Sympathisanten und Jubler, die sich aus der labilen, seelisch verarmten und geistlosen, ja verblödeten Bevölkerung rekrutieren. So wird der Bürgerkrieg bei den durch Dekadenz degenerierten Sklaven zum grausamen Event (Hauptsache Krawall! Tanz, Party und Orgien bis zum Umfallen!) und bei jenen, wo nicht spätestens jetzt alle Alarmglocken läuten, ist wohl nichts mehr zu machen bei der ‚geistigen Überlebensfähigkeit‘ in diesem Endspiel. Sie haben sich einfach alle Vernunft, allen Selbsterhaltungstrieb, alles Sinn für Heimat, für Familie, für Freiheit und Wahrheit weggeballert und werden geistig nicht überlebensfähig sein. Sowas nennt man Zombies und die zeigen sich jetzt.

    Die Antifa ist nur das Trojanische Pferd, das aufgebaut wurde, um darunter den ganzen großen Terror über Deutschland zu bringen, zu dem die erbärmlichen Spacko-Antifanten niemals fähig wären, sind sie doch meistens unreife angeworbene Jugendliche, die mit Geld angelockt wurden, verkrachte Existenzen, denen an Arbeit und bürgerlichem Leben gar nichts liegt und die eben damit zu Gegnern des eigenen Volkes umgeformt wurden.

    Wir kriegen die ‚Staatstrojaner‘ nicht bloß künftig auf unsere Rechner, wir haben sie längst überall im Untergrund. Und die Geheimdienste steuern das Ganze, ein einziger Verbrechersumpf ist diese BRD und EU-Führung und ich hoffe, dass keiner davon kommt, wenn es an die Abrechnung geht.

    Vonwegen, die Spacko Antifanten, die bloß stören, randalieren und prügeln können, die muss man nicht wirklich ernstnehmen. Das ist nur das harmlose Aushängeschild, was sich aber dahinter verbirgt, das sind Djihad-Kämpfer, die wollen und werden über Leichen gehen, bestens trainiert und organisiert, installiert von der eigenen Regierung, gesteuert innerlich von ihrer satanischen Religion und äußerlich von den Regierungen dieser Welt und ihren Geheimdiensten.

    Die Dhihadkämpfer werden bei Bedarf zu einem Event gekarrt, nach dem Vollzug verschwinden sie wieder in ihre Verstecke, ihre Kasernen, Untergrundbasen und No-go-Areas, wo kein Deutscher Zutritt hat. Als wäre nichts gewesen. Alles klar.

    Darum wurden zwar fast 476 Polizisten verletzt und es gab nur 186 Festnahmen bei diesem Riesenaufgebot der Polizei. Viel mehr wird da auch nicht kommen und nun wird das Pressegelaber verständlich, dass die Polizei ja unbedingt die Protestaktionen der Bevölkerung schützen müsse. Nee, die durften gar nicht hart rangehen, sonst hätten sie ja Angies und Martins ‚wertvolle Goldstückchen‘ verletzen können, die doch so kostbar sind und überall noch gebraucht werden.

    Und die verblödeten Deutschen geben dazu die Kulisse und lassen sich mit reinziehen in die Anschläge des Schwarzen Blocks, weil sie eben nicht verstehen wollen, was hier gespielt wird. Da kann ich nur sagen: Das ist der Gipfel!

    Hoffentlich wird hier bald der Strom ganz abgeschaltet, dass der Spuk ein Ende nimmt. Meine Wut und hoffentlich auch die ‚deutsche Wut‘, die ‚German-Wut‘ wächst ins Unermessliche!

    Ahnenfreundin

    https://ahnenundquantenkanal.wordpress.com/2017/07/10/ein-blick-in-den-abgrund/

  32. Auch wenn ich seine CDU nicht mag: Dieser Bosbach war mir eigentlich immer sympathisch.

    Ich kann mich auch an zwei ältere TV-Sendungen erinnern, bei denen er ebenfalls zu Gast war, nämlich hart aber fair vom 02.12.2009 (Minarettverbot in der Schweiz) und vor einigen Jahren auch bei Anne Will.

    Bei hart aber fair sagte er, dass man das Votum in er Schweiz ernst nehmen müsse, da viele Leute Angst vor dem Islam hätten. Recht hat er. Auch erklärte er, dass Christen in der islamischen Welt glücklich wären, wenn sie so viele Freiheiten genießen würden wie die Muslime bei uns.

    https://www.youtube.com/watch?v=qfMTTvJXTCg

    Bei Anne Will wurde Serdar Somuncu zurechtgewiesen, weil er nur Blödsinn von sich gegeben hat. Ist nur ein kurzer Ausscnitt:

  33. @Ostberliner #33

    Ja freilich hat jemanden diesen Gott schon gesehen, er ist in Niedrigkeit in der Person Jesu Christi auf diese Erde gekommen und hat unsere Missetaten auf sich geladen, indem er die Schuld am Kreuz beglich, die der Mensch bis heute ununterbrochen und massenhaft auf sich lädt. Zugute kommt das allerdings nur dem, der selber merkt, dass er nunmal auch nicht so ganz ohne Schuld ist und der selbige loswerden möchte. „Ich bin nicht gekommen, Gerechte zu rufen, sondern Sünder zur Buße.“ sagt Jesus Christus in Lukas 5,32

    Verehter Ostberliner, Sie müssen meinen Überzeugungen keinesfalls folgen, der Blogbetreiber tut das auch nicht, und ich besuche seinen Blog trotzdem gerne. Sie haben alle Freiheit, die Gute Botschaft als Idee von Religionsfanatikern zu schmähen und zu verwerfen – oder was immer Sie damit machen. Die einzige alternative Konsequenz sollte jedoch (und wird von Ihnen sicherlich) dann auch klaglos akzeptiert.

    Sorry, aber ich kann nun mal „Gutes“ und „Böses“ nicht beschreiben, wenn es nicht auf einen letzten, moralischen Bezugspunkt außerhalb eines „Systems“ fixiert wird, nicht auf ein moralisch handelndes personales Wesen, das als Autorität über allem steht. Ein System ist das synthetische Produkt menschlicher Geistestätigkeit, und nach der Bibel ist das „Gebilde der Gedanken des menschlichen Herzens nur böse den ganzen Tag“ vgl. 1.Mose 6,5. Das, was wir Tag für Tag um uns herum sehen, in den KZ’s, in Syrien, wie Sie ja anmerken, und ich füge hinzu: vielleicht auch bei uns selbst – wenn wir mal ganz genau hinschauen.

  34. @ Onkel Dapte #28

    Die LÜGEN, DASS SICH DIE BALKEN BIEGEN!

    Wo ist mein Einfamilienhaus, wo ist mein Mercedes vor der Tür, wo sind meine jährlichen Luxusreisen rund um den Globus?! Bei den 1,34 Milliarden, die „die Bundesrepublik“ (wer ist das? iCH offenbar nicht!) „an den Griechen verdient“, müßte das alles doch für mich drin sein.

    Die REALITÄT sieht aber anders aus: 70 bis 80 Prozent der Spanier und Griechen verfügen über Immobilienbesitz – dagegen nur 44 Prozent von uns deutschen, für dumm „verkauften“ Arbeitssklaven! Es sind DIE BANKSTER, die an diesen Finanzdeals Milliarden „verdienen“ – sie halten uns aber für so BLÖD, daß wir diese Verdrehungen der Realität auch noch glauben sollen, nach dem Motto: „Uns geht’s doch allen gut!“ (Zitat des Schwarzwälder Räuberhauptmanns Schäubele)

  35. @eagle1 # das Meuthen-Video – echt ein Kracher! Geht ja ganz schön heftig ab im Ländle, so temperamentvoll kenne ich das sonst nur aus Wien!!
    Na ja, die Habsburger kamen ja ursprünglich von dort, d.h. einige Kilometer südlich des Rheins, heutige Schweiz (Aargau). Wissen die meisten Österreicher komischerweise nicht, die ehem. „österr. Vorlande“ in Südwestdeutschland kennen sie schon gar nicht. (-tut natürlich nichts zur politischen Sache, kleine Neben-Schwätzerei..)

  36. @Cajus Pupus #34
    Solange es keine eindeutigen Beweisfotos/Videos gibt bleibt das eine spekulative Unterstellung. Haben Sie da konkretes Material, welches Ihre „These“ untermauert?

  37. @ Satellit #40

    Wenn ich mir die Aussage hier ansehe:

    https://bilddunggalerie.files.wordpress.com/2016/01/t-online-10116.gif?w=640

    und mir den Hamburger Krawall ansehe:

    https://i2.wp.com/www.epochtimes.de/assets/uploads/2017/07/g20chaoshamburg-22-640×477.jpg?zoom=2

    und zum Schluss den Artikel:

    G20-Terror: Linke Gewalt gibt’s nicht (Schulz) – Hat nichts mit „linken Motiven“ zu tun (Gabriel) – Politik umschifft Gretchen-Frage

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/g20-terror-linke-gewalt-gibts-nicht-schulz-hat-nichts-mit-linken-motiven-zu-tun-gabriel-politik-umschifft-gretchen-frage-a2163370.html

    durch lese, dann kommen mir schon die Gedanken nach den bestellten Krawallmachern in den Kopf!

  38. Bundesrepublik Deutschland darf AfD nicht mehr als rechtsextrem bezeichnen

    Bundesrepublik Deutschland unterwirft sich mit strafbewehrter Unterlassungserklärung. Die Bundesrepublik Deutschland hat wegen eines Rechtsextremismus-Vorwurfs auf Twitter eine Unterlassungserklärung gegenüber der AfD abgegeben.

    Von David Berger

    Das Deutschlandweit bekannte Rechtsanwaltsbüro Höcker, das bereits viele derartige Verfahren erfolgreich bestritten hat, schreibt dazu:

    „Die Partei Alternative für Deutschland (Bundesverband) hat mit HÖCKER erfolgreich Unterlassungsansprüche gegen die Bundesrepublik Deutschland durchgesetzt.“

    Ausgangspunkt der Streitsache war, dass das Bundeskriminalamt als Behörde der Bundesrepublik Deutschland auf Twitter eine Stellenanzeige für einen Sachbearbeiter zur Internetauswertung im Bereich Rechtsextremismus veröffentlichte, bei der aus Sicht des Lesers „der Twitter-Account der AfD als Beispiel für Rechtsextremismus herangezogen“ wurde.

    Durch die Bebilderung ihrer Stellenanzeige mit einem Bild der AfD habe das Bundeskriminalamt gegen seine politische Neutralitätspflicht verstoßen. Obwohl Twitter-User die Stelle darauf hingewiesen hatten, dass ihr Tweet ein schwerer Rechtsverstoß sei, weigerten sich die Zuständigen die Anzeige zu entfernen. Erst jetzt nach erfolgreicher Abmahnung wurde er gelöscht.

    Dr. Carsten Brennecke (HÖCKER) dazu:

    „Weder die Kanzlerin, noch ihre…

    http://www.journalistenwatch.com/2017/07/13/bundesrepublik-deutschland-darf-afd-nicht-mehr-als-rechtsextrem-bezeichnen/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29
    ———————————
    Wird auch Zeit!
    Da wird so manche Parlamentspräsidentin innerlich recht wütend sein…

  39. Die Dhihadkämpfer werden bei Bedarf zu einem Event gekarrt, nach dem Vollzug verschwinden sie wieder in ihre Verstecke, ihre Kasernen, Untergrundbasen und No-go-Areas, wo kein Deutscher Zutritt hat. Als wäre nichts gewesen. Alles klar.
    ——————————–

    Ja das glaubt immer keiner…
    Ich zitiere:

    ——————————–

    Der Geheime Bürgerkrieg in Deutschland – Demogeld für Antifas, Antifa vom Staat finanziert!

    Veröffentlicht am 11.02.2015

    Hier zwei Echte:von Die Welt Artikel:http://www.welt.de/regionales/sachsen

    und der MOPO: https://mopo24.de/Home#!nachrichten/s

    Gefälschter Zeitungsartikel der Taz: http://www.taz.de/Proteste-gegen-Pegi

    Der Weg des Geldes: https://staseve.wordpress.com/2015/02

    Die TAZ versucht die Wahrheit als Satire zu schönen Damit es niemand glaubt. Es ist aber wahr. Hier der Fake- Artikel:

    BERLIN taz | 25 Euro Stundenlohn für die Teilnahme an einem antifaschistischen Protest: Was sich anhört wie eine wilde, rechte Verschwörungstheorie, ist anscheinend bitterer Ernst. Dies geht aus einem internen Organisationsschreiben eines Vereins namens „Antifa e.V.“ hervor. Darin wird über die Organisation von nicht weniger als 48 Bussen informiert, die zu den Protesten gegen Pegida und Legida am 9. Februar 2015 fahren – samt Vergütung für alle Mitfahrer. Auch Freibier wird versprochen und Vermummungsmaterial („Hassis“) zum Kauf oder Verleih angeboten.
    Das öffentlich gewordene Dokument, entdeckt auf einem mutmaßlich verloren gegangenen USB-Stick, könnte eine Frage beantworten, die sich die meisten Medien normalerweise nicht stellen. Wenn wieder einmal ein Pegida-Aufmarsch blockiert, eine AfD-Veranstaltung gestört oder massenhaft Autonome aufmarschiert sind, wird darüber – oft mit unterschwelliger Sympathie – berichtet, aber nicht hinterfragt, wieso die Antifa eigentlich so gut organisiert ist.
    Die Antwort ist überraschend: Hinter den scheinbar so losen Organisationszusammenhängen der Antifaschisten versteckt sich demnach eine gut vernetzte Struktur. „Um eine zügige Auszahlung des Demonstrationsentgeltes zu gewährleisten, ist es unbedingt notwendig, beim Ein- und Aussteigen den Mitgliedsausweis an den dafür vorgesehenen Scanner im Bus zu halten“, heißt es in dem Schreiben, das vom „Vorstand“ der Antifa unterzeichnet ist.
    Dies ist offensichtlich kein Einzelfall. Schon Ende Januar hat die österreichische FPÖ darauf aufmerksam gemacht, dass die Antifa mit Bussen zu den Protesten gegen den Akademikerball anreisen und auch hier die Teilnehmer dafür bezahlt werden. Einen entsprechenden Twitter-Eintrag von „Antifa e.V.“, der besagt, dass sogar mehr als 48 Busse geplant seien, teilten sowohl der FPÖ-Kreisverband Wien Innere Stadt als auch der Parteivorsitzende Heinz-Christian Strache. Eine Lohnabrechnung eines so genannten Antifaschisten über 498,05 Euro, inklusive Auslands- und Nachtzuschlag, wurde im Nachhinein ebenfalls öffentlich.
    Staatliche Finanzierung
    Doch woher kommt das Geld, das die Antifa-Struktur mit vollen Händen verteilt, um andere in ihrer freien Meinungsäußerung zu unterdrücken? Der von deutschen Medien als Propagandasender diffamierte russische TV-Kanal RT hat die Hintergründe recherchiert.
    In einem Organigramm werden die Verbindungen zwischen Verein, Antifa GmbH und Antifa Gewerkschaft auf der einen, sowie Bundesregierung, Parteien und Verbände auf der anderen Seite aufgezeigt. Demnach profitiere die Antifa von direkten finanziellen Zuwendungen durch die Regierung, aber auch dem Parteienkartell aus SPD, CDU und Grünen.
    Die Sytemmedien ignorierten diese Erkenntnisse, womöglich weil sie selbst involviert sind, doch eine Verbreitung über die sozialen Netzwerke konnten sie nicht aufhalten. Auf interne Nachfrage dementierte taz-Chefredakteuer Andreas Rüttenauer jede Verbindung mit „Antifa e.V.“: „Unsere Mitgliedschaft bei Black Block e.V. verbietet eine Doppelmitgliedschaft“, sagte er.
    Die Opfer dieser Verschwörung beginnen sich zu wehren. Eine Petition an Bundesjustizminister Heiko Maas, in der das Verbot der „AntiFa“ gefordert wird, hat bereits über 3.600 Unterstützer. Explizit wird dort auch gefordert, dass die „AntiFa keine staatlichen und parteilichen Gelder mehr erhalten darf“.
    Viel Hoffnung brauchen sich die Aktivisten dabei aber nicht zu machen. Aus internen Mails, die der taz vorliegen, lässt sich eine Kooperation zwischen dem Antifa-Vorstand und der Polizei belegen. Regelmäßig komme es vor Demonstrationen zu Absprachen über eine Arbeitsteilung, um Aufmärsche nationaler Kräfte zu verhindern.

    Zitat Ende

    Das Video:

  40. @Cajus Pupus #41 retour:
    nicht, dass ich mir das nicht vorstellen könnte, aber Ihre „Indizien“-Links liefern keinerlei schlagenden Beweise. Ziemlich wahrscheinlich, dass sich da auch etliche „Refugees“ druntergemischt haben, alles andere bleibt (vorerst) Hypothese..

  41. @ Sattelit 39#

    Es sind gerade oftmals die Nebenschwätzchens, die die interessanten Fakten liefern, die das große Ganze erst verständlich machen.
    Danke für die aufschlußreichen Informationen. 🙂

    Ja, traut man dem Meuthen gar nicht so zu, daß er den Professorensessel kurzfristig räumt und ihm der Kragen platzt.

  42. Nach G20: Berliner Linke will Vermummungsverbot abschaffen – CDU: „Einladung an Gewalttäter“

    Die Ausschreitungen beim G20-Gipfel in Hamburg sind gerade erst ein paar Tage her, die Zerstörung noch längst nicht beseitigt. Doch schon kommen kuriose Forderungen aus einer weiteren Extremismushochburg, aus Berlin. Hakan Tas, innenpolitischer Sprecher der Linken fordert eine Abschaffung des Vermummungsverbots.

    Der sicherheitspolitische Sprecher der Linken in Berlin, Hakan Tas, fordert im Namen der Partei eine Liberalisierung des Versammlungsrechts in einem neuen Gesetz.

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/nach-g20-berliner-linke-will-vermummungsverbot-abschaffen-cdu-einladung-an-gewalttaeter-a2166191.html

    Film Zitat:
    „Der Hass siegt jetz“
    Kahn zu Kirk (=Shathner) in ST 2

  43. Linksextremismus: Dafür geht Dein Steuergeld drauf! – AfD TV

    AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel erläutert, für welche linken Gruppierungen staatliche Mittel verwendet werden.

  44. ne runde halbe Stunde…
    ———————————

    AfD Pressekonferenz Alice Weidel & Alexander Gauland zu Linksextremismus & Netzdurchsetzungsgesetz

  45. @ Kettenrauher 47#

    🙂

    Ich glaube ja, daß das Schrecklichste, was Höcke den Altparteien wirklich angetan hat, bzw. antun will, und was sie unbedingt verhindern wollen, das ist dieser Strafrechtsparagraph zur Ahndung von Steuergeldverschwendung. 🙂

    Dann haben die fertig.
    hehe

    Deshalb wurde der arme Björn Höcke dann auch stante pede zum Staatsfeind Nr. 1 erklärt und massiv gehitlert.
    Damit er auf keinen Fall an den Drücker kommen kann, wo das dann Realität wird. So die linke Logik zum eigenen Machterhalt.

  46. @Kettenraucher #42, wurde auch endlich Zeit – zumal die Medien u. Politiker ständig inflationär mit Polit-Begriffen um sich schmeissen, deren BEDEUTUNG sie anscheinend überhaupt nicht mehr zu kennen scheinen? Die können o. wollen nicht mehr unterscheiden zwischen: konservativ-national-liberal-rechts-rechtsextrem-rechtsradikal-faschistisch-nazistisch-rassistisch-etc. Für die Linke sind das alles synomyme Begriffe, alles ein „Abwasch“ – und genau das trägt zu einer tatsächlichen Radikalisierung bei, insbesondere im linken (jugendlichen) Milieu.
    Alle ausserhalb dieses linksgrünen Spektrums mutiert zum Bösen schlechthin, zum „Nazi-u. Rassisten“-Pack – und wer es vorher nicht war, wird es irgendwann dank der gezielt-undifferenzierten linken Dauerhetze?! Sie brauchen den „Nazi“, sie wollen den „Nazi“, und wo sie ihn nicht geliefert bekommen schaffen sie sich ihn eben künstlich selbst?

  47. @49 eagle1

    Steuergeldverschwendung..

    Auf jeden Fall!
    Denn das ganze Gesockse lebt doch davon..!

  48. „Nach G20-KrawallenBundespolizei-Präsident Romann: „Diese Verbrecher wollten töten“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/maassen-warnt-nach-g20-krawallen-vor-weiterer-mobilisierung-der-linken-szene-bundespolizei-praesident-romann-diese-verbrecher-wollten-toeten_id_7354142.html

    „Gegenüber dem FOCUS sagte Maaßen: „Die linksradikale Szene feiert die Ausschreitungen auf dem G20-Gipfel als Riesenerfolg.“ Dadurch würden die Reihen der Anhänger fest geschlossen. „Der Gipfel führt nach Überzeugung der Autonomen zu einer weiteren Solidarisierung und Mobilisierung“, warnte Maaßen. Auch der Präsident der Bundespolizei, Dieter Romann, zieht nach Krawallen ein vernichtendes Urteil.

    In einem Interview mit dem FOCUS erklärte Romann: „Diese Verbrecher wollten töten oder nahmen den Tod unser Kollegen zumindest billigend in Kauf.“ 118 Einsatzbeamte seien verletzt worden. Ein Beamter sei durch einen gefährlichen Böller schwer verwundet worden und habe nur durch großes Glück sein Augenlicht behalten, sagte Romann. Seine insgesamt 5700 in Hamburg eingesetzten Mitarbeiter hätten „Gewaltexzesse von schockierender Dimension“ erlebt.“

    Na wenn diese Verbrecher töten wollen darf man sie auch in Notwehr erschießen. Beim nächsten mal dann sollte die Polizei endlich Schusswaffengebrauch machen. Wozu haben sie diese Schusswaffen? Zu Zierde am Gürtel??? Es ist völlig legal Terroristen zu erschießen um die Bevölkerung zu schützen.

    Das kapieren auch Andere die sogar den MUM haben es öffentlich auszusprechen.

    „AfD-Frau will Schießbefehl gegen Plünderer“
    http://www.bild.de/politik/inland/alternative-fuer-deutschland/frau-christel-weissig-pluenderer-erschiessen-52536140.bild.html

    „Plünderer werden sofort erschossen, warum gilt es bei uns nicht?“, schrieb Weißig am Morgen nach der schlimmen Randale-Nacht von Hamburg und forderte damit ziemlich unverhohlen einen Schießbefehl.

    Und Jochen Schulte, parlamentarischer Geschäftsführer der SPD in Mecklenburg-Vorpommern, fragte: „Erst soll auf Flüchtlinge und ihre Kinder an den Grenzen geschossen werden, jetzt auf Extremisten im Hamburger Schanzenviertel – wer kommt als Nächstes dran?“ Teile der AfD seien „zu einer ernsthaften Diskussion über die Probleme nicht in der Lage“.“

    DOCH, gerade die AfD ist zu einer ernsthaften Diskussion über die Probleme in der Lage. Vor allem die effektive LÖSUNG der Probleme. Politdödel der Luschen SPD wollen natürlich ihre linken Schützlinge schützen damit die weiter ihren linken Terror gegen Polizei und Volk machen können. Eines sollte jeder Wähler kapieren. Wer SPD ( oder Grüne und Linke ) wählt der wählt die Schutzparteien der Autoabfackler und Plünderer.

  49. Liber Herr Mannheimer, die anständigen Leute haben diesen Schandhaufen „CDU/CSU “ längst verlassen.

    Siehe verehrte Fr. Steinbach.

    Empörung Bosbachs geht zugunsten der Polizei, also jener Schergen, die morgen früh die Wohnungen der „Hate-Speaker“ durchwühlen werden und Andersdenkende ins Gefängnis zerren.

    Kein Mitglied mit den Uniformierten, bis sie ihre Uniform abgelegt haben und somit den Dienst am Leviathan!

  50. @ Ostberliner 19h04
    wenn Sie z.b. auch das Christentum meinen, dann sage ich Ihnen nur:
    GOTT EXISTIERT.

  51. Ab November, also DIREKT nach der Wahl geht es los! Dann kommt der FAMILIENNACHZUG!! Und das heisst es kommen noch mehr FLÜCHTLINGE ins Land! Und dann können die Medien die Rührseeligen Bilder von Frauen und Kindern liefern! Die wir doch im September 15 so vermisst haben!! Macht euch auf denn AUSTAUSCH NOCH MEHR GEFASSTER!! Das ist auch der Grund warum meine Heimatstadt VIELE BAUGEBIETE HAT!!! Der Alte HANDELSVERTRAG (Nennen wir ihn mal denn Vertrag von Versailes,– ja der ist NOCH immer Gültig) läuft nun aus!! Und nun soll was Neues über das Deutsche Land gestülpt werden! Und dieses Konstrukt soll denn Deutschen EIN FÜR ALLE MAL DENN GAR AUSMACHEN! Und zwar denn ETHNISCHEN TOTESSTOSS! Stichwort RACE MIXING PROPAGANDA usw..

  52. Kein Kommentar
    ——————————–

    Heiko Maas [SPD] und seine wirren Antworten (ca 3min)

  53. #42 Alter Sack
    Diesen Schwachsinn, dass wir Deutschen von der Griechenlandkrise profitieren, müssen wir uns immer öfter anhören. Dem kleinen Mann kommen diese Darlehen sicher nicht zu Gute. Außerdem wurde die Rückzahlung ja auf 50 Jahre gestreckt. Es ist ein versteckter Schuldenschnitt.

  54. „Pöbeleien gegen Schulz im Schanzenviertel“
    http://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl_2017/bundestagswahl-im-news-ticker-poebeleien-gegen-schulz-im-schanzenviertel_id_7354601.html

    „Schnell folgte dem Politiker in Begleitung zahlreicher Journalisten aber auch eine Gruppe junger Männer, die ihm zuriefen: „Martin, hau ab!“ und „Verpisst euch!“.

    Na endlich, das Volk wacht auf und erkennt welche Partei hier an Allem Schuld ist. Die SPD. Neben Grünen und Linken.

  55. GERMANE
    Freitag, 14. Juli 2017 9:47
    67

    Na endlich, das Volk wacht auf und erkennt welche Partei hier an Allem Schuld ist. Die SPD. Neben Grünen und Linken.
    ——————–

    Hallo Germane,

    das Volk ist wacher als gedacht.
    Ab er wie immer spielt bei vielen die Angst mit. Z.B. die Angst den „Rest“ auch noch zu verlieren………

  56. Herr Mannheimer sie gehören in Talkshows,wird leider nicht passieren,es werden ja uch keine AFD Politiker dort mehr eingeladen,hauptsache die Altparteien und Linke können weiterhin lügen und betrügen und Moslems um ihre Taqia zu verbreiten.

  57. Onkel Dapte
    Donnerstag, 13. Juli 2017 16:50
    30

    ……… und er antwortete, ich solle ihn nicht für die Politik der Regierung verantwortlich machen. Nun ja, er ist Teil dieser Regierung und will keine Verantwortung übernehmen. Das kann schon stutzig machen.

    ——————————-

    Hallo Onkel Dapte,

    ich habe mal Oberindianer von Pro Asyl gefragt wieviel Flüchtlinge sie denn bei sich zu Hause auf genommen haben.

    Einer von denen, es war ein Dr., hat mich fast beschimpft was ich mir denn einbilden würde so eine freche Frage zu stellen. …. nach dem Motto: das wäre gar nicht seine Aufgabe.

    Ganz einfach eigentlich 🙂

  58. Den Maischberger Talk habe ich nur 2 Minuten zufällig gesehen. Dann musste ich sofort den Fernseher aussschalten, sonst gefährdet dieser Wahnsinn der Gesundheit und man muss einen Kotzkübel nebst das Sofa stellen. Einfach nicht zu ertragen,sofort abschaffen. Sowohl so ein bornierter Linksfuzzi (Jan van Aken) der anscheinend schon eine Woche das Geschehen in Hamburg „vor Ort beobachtet“ hatte (Zitat:“Ich habe direkt daneben gestanden und beobachtet, dass dieses Eingreifen der Polizei völlig unnötig war.(..)“als auch K´ Barley,SPD, seit neuestem Bundesfamilienministerin – Zitat: „das war nicht LInks“, einfach erbärmlich solche Menschen möchten einem sagen wo`s lang geht. Als dann auch noch die Ditfurth -Ex Grüne numehr in ihrem Ultra Linken Größenwahn- ihr Rechthaberisches -„Aktivistinnen“ Sprechblasen absonderte war das Höchstmaß der Absurdidität längst erreicht. Ich stellte in Sekunden fest, diese Ditfurth hat seit vielen Jahren den Wahnsinn geradezu Dauergepachtet.Auf der Maischberger WS steht, Zitat J.v.D.:
    „Wer ein mobiles Einsatzkommando mit Maschinengewehren auf einen Platz voll Menschen schickt, schafft ein Bürgerkriegsszenario.“

    Wenn dann noch W. Bosbach eingeladen wird,der nahezu als Einziger in der CDU noch erträglich und einigermaßen den Durchblick hat,nun auf die Ditfurth trifft, kein Wunder dass ein solches überflüssiges Medienspektakel dann in die Hose geht.
    Eigentlich hätte W.Bosbach längst mit einem Knall wie E. Steinbach zu seinen Claquerkollegen sagen sollen: „Ihr CDUler und Merkel jetzt reichts- ohne mich“! und aus dieser Schwurbelpartei austreten müssen. Doch leider ist er nur als ein wenig aufmüpfiger, Kuschelrebell und Bettvorleger weiterhin für Merkels Wahnsinn tätig. Kopfschüttel.Er gehört zu den Erfahrenen, konservativen Schlafschafen die immer noch für die CDU eintreten, selbst dann wenn alles schon den Bach hinuntergeht.

    CDU+CSU…mit Hurra in dne Untergang, statt in die AFD zu wechseln. Schade,Schade W. Bosbach…, aber wenigstens ihr Auftritt bei Maischberger(habe ich erst durch die Medien erfahren)war längst überfällig.
    http://www.daserste.de/unterhaltung/talk/maischberger/sendung/gewalt-in-hamburg-warum-versagt-der-staat-100.html

    Leider werden Sie weiterhin mit Ihrer Loyalität zu Merkel wenn auch hörbare, verbale
    Asylkritik angebracht, verheizt, ändert also nichts am ausgeprägten Wahnsinn in Deutschland.
    Lt. Bild On von heute, will nun sogarJ.Ditfurth doch tatsächlich, dass Sie sich W. Bosbach für Ihren Abgang bei ihr entschuldigen. Schon gemerkt? Diese Frau hat auch in ihrem jetzigen Alter- viele Jahre Wegkumpanin von Joschka Fischer – nichts begriffen,geschweige denn etwas durch Erfahrung an Altersweisheit dazugelernt. Selbst, wenn auch wenn sie mit den eigenen GRÜNEN nicht mehr viel anfangen kann. Dieses hässliche und gehässig-fanatische GRÜNlinke Etwas ist seit vielen Jahren von ihrem eigenen Deutsch-Selbsthass so zerfressen undneben der Spur, die müsste eigentlich längst lebenslänglich in die Psychiatrische Klinik, inkl.hinter dessen Stacheldraht eingeliefer werden.(Ach ja…erst vor Kurzem hat sie auch einen Prozess gegen Jürgen Elsässer wegen div. antisemitischen Unterstellungen an ihn verloren.)
    Dieser Ideologische Wahnsinn Ditfurth (ist sie überhaupt eine Frau – oder eher aus 60 Varianten gegendert?) Sie gehört zu der Spezies der herumstolzierenden Tauben die mit dir Schach spielen wollen und dabei auf den Tisch kacken…. und zum Schluss meinen sie hätten gewonnen!.
    Selbst die BILD dreht schon mal wieder die überflüssige Talksendung mit S. Maischberger wieder eigenartig hin. Headline:
    Bosbach-Eklat beim G20-TalkMaischberger entschuldigt sich bei Ditfurth
    Warum die Moderatorin die Talk-Nervensäge rauswerfen wollte.
    http://www.bild.de/politik/inland/menschen-bei-maischberger/jutta-ditfurth-warum-sandra-maischberger-sie-rauswerfen-wollte-52536788.bild.html

    Apropo: zum Thema- Linke Gewalt in Hamburg – Könnte man doch endlich alle Linken,die schwarzeBlock-Antifa in vorderster Front inkl. solche Polit-Spezies wie J.Ditfirth, C.F.Roth, K.G.Eckardt,K. Kipping,K.Barley&Co.endlich mal aus Deutschland rauswerfen.z.B. ab ins hinterste türkische Anatolien. Verpisst Euch!!!

    Und.. W.Bosbach… ich muss es Ihnen nochmals sagen…eindeutig, Sie waren zu lange in der falschen Partei!!!Auch da hätten Sie schon längst aufstehen und zur Türe gehen sollen.Nun haben ein halbes Leben damit vergeudet,
    zuzusehen wie Deutschland und seine fleissigen Menschen die schon länger hier sind durch solche o.g. -allen voran Merkel Ihre immer noch Partei-Freundin, den Bach hinuntergeht.Stehen Sie doch endlich nun als Privatmann auf der richtige Seite… !
    Dieses o.g. Gesockse hat Ihre Unterstützung direkt oder indirekt nicht verdient. Meine und Millionen anderer ohnehin nicht!Im Gegenteil. Wir stehen für unsere Heimat und unser Vaterland, dafür kämpfen wir!Es ist Wahnsinn dass die Menschen in Deutschland so etwas nochmals erleben müssen!

    http://www.focus.de/kultur/kino_tv/bosbach-verliess-wuetend-die-runde-medienwissenschaftler-ueber-talk-eklat-maischberger-wirkte-ueberfordert_id_7355028.html

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article166604734/Maischberger-entschuldigt-sich-Ditfurth-reicht-das-nicht.html

  59. Sehr geehrte Interessenten,

    wieso überrascht es mich nicht, das der linke Exzess immer
    schlimmer wird ?

    Wieso überrascht es mich nicht,dass die Systemmedien wie
    aus einen Guss ein Bild malen,dass nicht der Wahrheit entspricht
    und für welch eine „politisch-aktive Hintergrundmacht“ arbeiten?

    Wieso überrascht es mich nicht,dass das Deutsche Volk mal
    wieder Opfer werden soll ? ( Asylanten,-und Ausländerflut,
    Großbankrotteurerei,linkes Terrorregime )

    Wieso gibt es so viele Deutsche,den das „egal“ ist ?

    WAS IST IM DEUTSCHEN VOLK EIGENTLICH LOS ?
    ————————————————————–
    Man könnte sich jetzt zurücklehnen und meinen, dass mach
    ich alles nicht mehr mit, ist mir egal.
    Man könnte meinen, das verstünde ich alles nicht.

    Und heutzutage, in einer Zeit der fortgesetzten Schwäche des
    deutschen Volkes, ist DAS eine Konsequenz, die sich daraus
    ergibt,dass „jeder bereits Gewalt erlitten hat, der bereit war,
    zu protestieren und sich dagegen zu wehren, was die Bundes-
    regierung mit uns macht“ !

    Das Ergebnis von alledem wird sein,dass sich ob man nun will
    oder nicht will, leider eine große Spaltung abzeichnet, nämlich
    einmal diejenigen,die Deutschland hassen und diejenigen,die
    Deutschland lieben !

    Diejenigen,die Deutschland hassen, regieren das deutsche Volk
    und diejenigen,die Deutschland lieben, werden fortgesetzt als
    Extremisten und Nazis oder neue Rechte öffentlich,auch
    international, unmöglich gemacht !!

    Jeder,der sich dazwischen bewegt, ist entweder ein Fremder
    oder ein „noch nicht Verstehender“.

    Schon längst geht es den Deutschen, die bisher noch nicht
    begriffen haben,worum es hier geht, nicht mehr etwa „um die
    eigene Volksfreiheit oder Volksbefreiung oder die politische
    wirtschaftliche und kulturelle und religiöse Zurückerringung
    unserer deutschen Nation,
    sondern es geht vielen Bürgern und Leuten,den vieles egal ist
    und den,die noch nicht verstanden haben, es nur noch um
    kleine Änderungen,kleine Egobezogene Geldgier durch einen
    möglichen Wahlsieg,der kommen könnte !

    Dann frage ich : Wenn es einen Wahlsieg gäbe, wieso nur ein
    Wahlsieg ? Wieso nur „Demokratie“ ? Wieso nur diese ewige
    Fortsetzung der ewigen Eintönigkeit ?
    ————-
    Ich lebe nun seit über 50 Jahren in Berlin und habe x-Wahlen
    erlebt,ich habe Wahlsiege sämtlicher Parteien erlebt,
    “ und immer und immer wieder, hat sich NICHTS geändert“ !
    ALLES war genauso BLÖD wie vorher.

    Nicht weil ich ein unruhiger Geist wäre,nicht, weil ich ein
    Extremist wäre, sondern einfach aus dem Umstand heraus,
    dass (u.a.) in Deutschland, in der derzeitigen Regierung,
    in der Wirtschaft, in der inneren Sicherheit, in der Würde und
    Ehre im deutschen heutigen Volk, im Finanzwesen, in der
    Freizeitwelt, ja, in allen Bereichen unseres Staates und Volkes
    alles irgendwie schief läuft !!

    Schauen wir mal alleine in die junge deutsche Nachkommen-
    schaft : Man säuft, man kokst, man kifft, man will Party machen,
    man ist „natürlich gegen den Staat“, man ist gegen Deutschland
    man ist für Ausländer, man ist immer Gut,
    und jeder,der nicht so denkt, ist böse und muß zu Brei
    geschlagen werden. Toll .

    Allein schon nur an dieser Fehlplanung, wie man die junge
    deutsche Nachwelt herangezogen hat, kann man erkennen,
    dass in Zukunft die politischen Ereignisse in D. sich vermutlich
    eskalierend verschärfen werden !

    Sie werden zumindest in der Stadt Überhand bekommen,
    unterstützt von den „Desinteressierten“ und dann, wie aus dem
    Himmel kommend, werden alle von ihren Sofa gescheucht, weil
    das TV nicht mehr funktioniert, die PC-Spieler und Akteure
    werden endlich,wenigstens zum Teil aufstehen,weil kein
    Strom mehr da ist, und die Partytreibenden werden auch
    überrascht sein,warum da ein „Verrückter“ mit bewaffneter
    Gewalt in die Menge schießt !!
    ——————

    Ja, ich weiß, es gibt natürlich auch welche,die aufgewacht sind
    die das alles erkannt haben und auch es wagen,aufzustehen,
    sich zu erheben, endlich da sind.

    Aber bring das mal einen Abgelenkten PC-Freak bei.
    Versuche doch mal, einen Partymenschen oder Dauerbesoffenen
    etwas von unserer „deutschen Erhebung“ zu erzählen ?
    Oder,bringe mal einen Kiffer dazu, endlich mal ein paar Stunden
    pro Woche für Deutschland einzustehen !

    Meine Erfahrung ist,dass nur eine „dauernde,regelmäßige und
    gestufte politische Informierung“ erfolgreich ist und das dieser
    Weg mal ein paar Wochen,aber in schlimmen Fällen sogar
    Jahre dauern kann, bis dieser Mensch „der die ganze Zeit auf
    dem Sofa verbringt“ wenigstens theoretisch, unsere deutsche
    Angelegenheit, verstanden hat !

    Und,da brauchen die auch nicht zu sagen, ja, ich bin ja zu alt
    dafür. oder, ich bin krank, oder, ich habe Angst.
    All das zählt nicht, denn genauso, wie wir Deutschen uns in
    der vergangenen Geschichte durchgebissen haben, genauso
    werden wir „wenigstens im kleinen Aufklärungskampf“ den Mut
    aufbringen und NEIN sagen : Nein zur Großbankrotteurerei,
    Nein zur Bürgerkriegsgewalt, Nein zur Verfremdungspolitik,
    Nein zu Religionen,die den Ungläubigen den Tod wünschen,
    Nein zu einer Wirtschaft,die nur die Reichen einträglich ist,
    Nein zu einem Recht,das solches zuläßt.
    Nein zu diesem gesamten demokratischen System.

    Jedoch auch Nein zu diesen kommunistischen,kriegerischen
    und ähnlich negativen Systemen.
    —————————–
    Und dann müssen wir uns fragen, was wollen wir eigentlich ?
    Was geht in uns eigentlich ab ?
    Wer oder was hat denn so dermaßen in unser Hirn reingefuscht
    dass wir uns so komisch “ demokratisch anstellen“ ?

    ————————
    Und dann werden wir sehr schnell erkennen,dass, um alleine
    nur eines dieser politischen Probleme lösen zu können, wir
    in der Tat, eine ganze Architektur von rechtlichen,machtvollen
    und auch „gewaltorientierten“ aber vor allem gerechten (!)
    Systeme benötigen werden, eine Unzahl von Notwehr und
    Kämpfen vor uns haben und leider, so, wie uns die Weltge-
    schichte immer und immer wieder zeigte, es sich wiederholt.

    Ohne Gewalt kommt man in der Politik nicht aus, deswegen
    üben ja die obrigen Mächte, die gegen das Deutsche Volk
    kämpfen,um es zu unterdrücken und willfährig zu machen,
    gegen uns diese Gewalt aus !!

    Und auch, wenn wir in den rechtlichen Stand einer Notwehr
    geraten sind, auch dann kann das in eine große Auseinander-
    setzung führen.

    Viele Menschen fürchten sich davor !
    Und genau deswegen üben die wirklichen Herrscher in
    Deutschland Gewalt aus, um das dt.Volk „zum Schweigen“
    zubringen, um es „vor Angst erstarren zu lassen“, um es
    endlich mundtot zu machen.

    Deswegen, solange die „Sofa-Deutschen“ noch glauben,
    Angst zu haben, oder willfährig zum „komischen System“ zu
    sein, solange haben die wirklichen Herrscher, gewonnen !

    Nicht nur gewonnen, sondern „gegen das Deutsche Volk
    erneut (!) GESIEGT !!! So, wie sie uns 1918, 1945 besiegt
    haben !!!

    —————————————

    Es reicht jetzt nicht mehr, nur „aufzustehen“, wütend zu sein
    und sich in Protesten zu ergießen !
    Sondern, man sollte die gesamte „Weltanschauung der
    Demokratie“ als Brille, von sich werfen…
    und eine feldenfeste,nicht unbedingt gewalttätige,aber doch
    in sich wenigstens notwehrfähige, gegen linke Angriffe aber
    auch gegen islamische oder freimaurerische Angriffe,
    sich wappnen ! Boxen am Sandsack,marschieren üben,
    aufstehen vom Sofa, ein paar Stunden weniger PC-spielen,
    ein paar Stunden weniger Party machen, endlich und felsenfest
    für Deutschland und seine Zukunft eintreten und zur Not auch
    bereit sein,für Deutschland zu streiten !!

    Würde das Deutsche Volk nur zu einen Drittel DAS machen,was
    ich hier sage, dann bräuchte man nur ein Konsortium einer
    eigenen Regierungsfähigkeit aufbauen, felsenfest diese
    einbinden in unsere Sicherheitsarchitektur, um uns vor
    Eindringlinge des Feindes zu schützen,
    und dann bräuchten wir nur noch die Zeit unseres starken
    legalen theoretischen Aufklärungskampf wirken lassen !

    Dann könnten wir Deutschen,als endlich geschlossenes Volk,
    siegen !

    Wär das nicht was ?
    Gruß an alle,die mich verstehen,Vafti

Kommentare sind deaktiviert.

%d Bloggern gefällt das: