G-20-Ausschreitungen in Hamburg: Oberbürgermeister Olaf Scholz (SPD) hatte gelogen

G20-Hamburg war ein inszenierter Staatsterror

G-20-Ausschreitungen: Internes Polizeipapier bringt Hamburgs Bürgermeister Scholz in Bedrängnis

  • Laut einem Bericht des "Spiegels" hatte der Schutz des G20-Gipfels offenbar Vorrang gegenüber dem Schutz der Stadt
  • Das gehe aus einem internen Polizeidokument hervor
  • Oberbürgermeister Scholz bestreitet den Vorwurf

Nach den Ausschreitungen während des G20-Gipfels bringt ein internes Polizeipapier den Oberbürgermeister der Stadt, Olaf Scholz (SPD), in Bedrängnis. Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe.

Das Dokument sei 40 Seiten lang, auf den 9. Juni datiert und gelte als "Verschlusssache - Nur für den Dienstgebrauch".

Demnach habe der Schutz der Staatschefs und der sonstigen Gipfelteilnehmer offenbar Vorrang gegenüber der Sicherheit der Stadt gehabt. "Der Schutz und die Sicherheit der Gäste haben höchste Priorität" zitiert der "Spiegel" aus dem Papier.

Ein brisanter Befehl: Denn Scholz hatte mehrfach abgestritten, dass der Schutz des Gipfels vorrangig gewesen sei. Randalierer hatten Hamburg verwüstet, Polizisten angegriffen und Läden geplündert. Am Freitag kam es zu schweren Ausschreitungen im Schanzenviertel. Kritiker warfen der Polizei vor, das Viertel "geopfert" zu haben.

Ganzen Artikel hier lesen

 

Tags »

45 Kommentare

  1. 1

    Für alle geschädigten bitte hier durchgeben http://eutribunal.com/deutsch

    hier weitere Info zur Befreiung von Deutschland
    https://vk.com/ddbnews.

  2. 2

    Nee, also DAS ist ja wohl kaum möglich! Einer von
    der SPD soll gelogen haben? Ausgerechnet jemand von
    der Partei die die Wahrheit erfunden hat??? Sehr
    schwer vorstellbar! Das muß ein Versehen sein!!!
    Stimmt's Herr Edathy ???

  3. 3

    PS.
    Die vermummten Krawallmacher waren bekanntermaßen
    verkleidete Nazis, während die Antifas alle ihren
    freiwilligen Sozialdienst in Altersheimen u.Krankenhäusern
    ableisteten - ausgenommen DIE welche gerade in der
    Kirche waren und zum hl.Franz von Assisi beteten!

    Ironie aber sowas von off!

  4. 4

    Björn Höcke AfD aus dem Landtag. Darf die ANTIFA mit Steuergeldern die Polizei verprügeln?

    Veröffentlicht am 16.07.2017
    (ca 23 min)

  5. 5

    Freie Fahrt für Kriminelle. Sogar bis Ägypten?
    ---------------------------------

    Ägypten. Der muslimische Terrorist sprach deutsch mit den Frauen ehe er diese brutal ermordete

  6. 6

    Cajus Pupus fragt sich, warum wird den Lügner geglaubt?

    Mein letzter Artikel hieß:

    Cajus Pupus will den Lügnern nicht mehr glauben!

    https://koptisch.wordpress.com/2011/08/24/cajus-pupus-will-den-lugnern-nicht-mehr-glauben/

    Nun möchte ich einmal der Frage nachgehen, warum die Menschen den Lügen glauben!

    Doch zuerst möchte ich nochmals auf die Lügen kommen. Da muss man sich zu erst einmal fragen, warum wird überhaupt gelogen? Hiermit meine ich nicht die alltäglichen Lügen wie die „Floskeln“: "Wie geht's?", "Danke, gut!". Wenn ich meinen Gegenüber frage, wie geht`s interessiert es mich wahrscheinlich am wenigsten. Doch gehört es mittlerweile zum „guten Ton“. Ebenso die Antwort danke, gut. Diese Lügen gehören fast schon zu Kultur. Denn kein Mensch will zum Beispiel auf offener Strasse den Krankheitszustand des Gegenübers erfahren noch erzählen. Außer man ist sehr gut bekannt, befreundet oder sogar verwandt.

    Der Hauptgrund für die Lüge ist fast immer der Gleiche. Der Lügner erhofft sich von der Lüge einen persönlichen Vorteil zu erzielen. Wenn auch nicht immer. Der Arzt zum Beispiel lügt den Patienten an, um die Krankheit nicht zu verschlimmern, bzw. um den Patienten nicht auf zu regen.

    Doch von welchen Lügen spreche ich? Och, da gibt es einige. Gewaltige Lügen werden uns um die Ohren gehauen.

    Die 9/11 – Lüge: Der Anschlag vom 11. September 2001 wurde von islamischenTerroristen verübt!
    Die BRD – Lüge: Die BRD, ein Unternehmen mit beschränkter Haftung?
    Der Islam bedeutet Frieden – Lüge: Der Islam ist keine Religion, sondern ein Gehirnschaden.
    Die Bereicherung - Lüge: Es sind alles dringend benötigte Facharbeiter!
    Die Energie – Lüge: Strom: Bitte nur ökologisch, grün und politisch korrekt!
    Die Erdöl – Lüge: Geht uns bald das Öl aus? Seit 100 Jahren schon?
    Die Evolutions – Lüge: Wie entstand das Leben auf der Erde?
    Die Impf-Lüge: Impfen – ein Milliardengeschäft ohne Wirkung?
    Die Klima-Lüge: Halten Sie die Luft an, Sie vergiften sonst unsere Umwelt!
    Die Krebs-Lüge: Krebs ist… völlig anders als behauptet!

    Jetzt die Frage, warum glauben wir den Scheiß? Ihr könnt mir glauben. Ich habe in der Zwischenzeit viel über diese Lügen gelesen. Doch wer sollte uns die Wahrheit erzählen? Die Merkel? Wenn die doch morgens schon den Mund aufmacht und sagt guten Morgen, ist das doch schon gelogen.

    Na ja. Dann könnten uns ja die Medien wie Fernsehen, Radio oder die Zeitungen berichten, was denn alles gelogen ist. So hofft auf jeden Fall der kleine Mann. Doch was er zu sehen, zu hören und zu lesen bekommt, ist auch alles gelogen. Wurde doch die Presse von der Regierung so geimpft, dass diese Presse, die in früheren Jahren so manches Kuckucksei in der Regierung oder in der Wirtschaft entdeckte, dass nur noch politisch korrekt berichtet wird.

    Denn wer wirtschaftlich die Fäden zieht, hat kein Interesse, diese aus der Hand zu geben.

    Dazu gehören auch die Merkel samt der kompletten Regierung. Sie alle sind nur darauf bedacht, das deutsche Volk zu Grunde zu regieren und achten peinlichst da drauf, ihre ach so lieb gewonnen Pfründe nicht zu verlieren!

    Es ist nun so, dass der Mensch geneigt ist alles zu glauben was man ihm vorsetzt. Solange er keine Gegenargumente hat bzw. findet, hat er doch gar nicht die Möglichkeit dem Gegenüber das Lügen nachzuweisen. Wenn tausend mal und mehr die Lüge erzählt wird, erscheint einem die Lüge so wie so als Wahrheit.

    Jetzt gibt es ein paar Unverzagte, die den Mut haben, die Wahrheit zu sagen und zu schreiben. Doch wo soll sich der kleine Mann informieren und diese Unverzagten finden? Die normale Presse lässt ihn kalt im Regen stehen. Hier kann ich nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen.

    War ich früher doch genau so ein dummer Bürger, wie die Regierung sich den wünscht. Alles schlucken was ihm vorgesetzt wird und nur nicht auf mucken! Ich bezog meine Informationen auch aus Fernseher, Radio und Zeitung. Ohne natürlich etwas von der politischen Korrektheit erfahren zu haben. Als ich dann meinen ersten PC hatte, dauerte es noch eine Weile, bis ich ins Internet kam.

    Als sich dieses mir erschlossen hatte, war ich überrascht, welche Vielzahl an Informationen auf mich einstürzten, von denen ich vorher noch nie was gehört hatte. So fand ich per Zufall ein Forum, wo ich einmal mitmischen wollte und auch mit gemischt habe.

    Und was soll ich Euch sagen! Durch dieses Forum bin ich erst so richtig „wach“ geworden. Ich fing an, meine Nase immer tiefer ins Internet zu stecken. Habe dabei feststellen müssen, dass es immer mehr stinkt, wenn man in der Scheiße herumwühlt! Ich habe hinter die Kulissen geschaut und auch schreckliche Dinge gesehen.

    Ich habe erfahren, wo gelogen wird. Ich habe erfahren wer lügt und ich habe die Lügen selber erfahren. (nicht erfunden)

    Ich kann jedem von Euch nur empfehlen, nutz intensiv das Internet!
    Stellt Fragen in der Browser-Suchzeile! Ihr werdet zwar auch viel Mist finden, aber das Suchen lohnt sich!
    Verfolgt gesetzte Links! Aber nur mit Virenschutz!
    Sprecht mit Nachbarn, Freunden Verwandten und natürlich mit der eigen Familie über diese Dinge! Fragt diese Menschen. Viele wissen etwas, trauen sich aber nichts zu sagen, weil sie meinen, mit dieser Meinung alleine zu sein!
    Man kann den Lügnern nur dann richtig begegnen, wenn man die Wahrheit kennt! Und zum Schluss noch mein Wahlspruch:

    Auch kleine Fische können beißen, sie dürfen es nur nicht vergessen!

  7. 7

    @6 Cajus Pupus
    Cajus, wo Sie (zum Teil) Recht haben, haben sie eben Recht.

    🙂

    ---------------------------------

    Innere Sicherheit: “Gabriel lügt” – Groko zerfleischt sich

    https://opposition24.com/innere-sicherheit-gabriel-groko/345544

  8. 8

    Es ist sicher nicht jedermanns Sache, wie der große Unbekannte mit der Eisenmaske seine Beiträge präsentiert, aber wenn es nach dem Willen der Gesinnungspolizei geht, wird so etwas bald verboten sein. Es grenzt schon fast ein Wunder, dass Youtube noch nicht in vorauseilendem Gehorsam eingeschritten ist, da hat es schon ganz andere, völlig unpolitische Kanäle getroffen, wie den sympathischen “Mythenmetzger”.

    Jetzt aber zu Reaktionär Doe und seinem vielleicht letzten Video:

    “Mal wieder ein paar Gedanken zu klein Heikos Netzwerkdurchsetzungsgesetz… Hamburg kommt später.”

    https://opposition24.com/bestimmt-reaktionaer-doe-schwarzen/345528

    "Der Mann mit der eisernen Maske"

    Folge 27 - Schwarzer Freitag (30.06.2017)

  9. schwabenland-heimatland
    Sonntag, 16. Juli 2017 20:00
    9

    Hallo MM -
    Dieser Beitrag gehört zwar nicht hierher, ist aber typisch und so verrückt wie die LInken Ausschreitungen und die Lügen der politischen Elite z.B. von Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz. Offenbar ist dies nun beides die Zukunft Deutschlands. (habe schon mal vor wenigen Tagen auf einem anderen Themenbeitrag darauf hingewiesen!)

    Da dieser u.g. Bericht vom 15.7.17 aus der BILD mit einem Hurrageschrei und Rotkäppchensekt der BILD nun die Runde macht, möchte ich nochmals explizit darauf hinweisen.

    Es gibt eine neue „Erfolgsstory in Utopia“. Mercedes, Siemens, Thyssen Krupp, Schäuble, &Co. macht Euch gefasst. Eure Chefsessel sind in Gefahr. Wenn nämlich diese Variante der zukünftige "Elite" die neuen Facharbeiter in unserem Absurdistan Land sind, dann gute Nacht! siehe BILD Headline:
    Bestanden! Dieses Abi-Foto ist eine deutsche Erfolgsgeschichte.
    Die Abiturienten der Duisburger Theodor-König-Gesamtschule sind der Beweis, dass in unserem Land jeder die Chance auf Bildung und Erfolg hat – wenn er sie nutzt.
    Duisburg – Ihre Schule hat einen Ausländeranteil von 80 Prozent, ihr Stadtteil ist ein sozialer Brennpunkt, doch: Trotz aller Schwierigkeiten haben diese 42 Schüler der Theodor-König-Gesamtschule in Duisburg-Beeck ihr Abitur mit Bravour bestanden!
    Dieses Klassenfoto ist eine deutsche Erfolgsgeschichte!
    Zitat der "neuen 80% Migranten und Islam Zukunftselite" in Deutschland.
    „Wir sind für Gerechtigkeit, Respekt, Toleranz und Akzeptanz gegenüber allen Menschen“, sagt Schulleiter Dirk Winkelmann (62). Er ist stolz auf seine Schüler, die sich gestern wohl zum letzten Mal auf ihrem Schulhof getroffen haben. Nach 13 Jahren Schule haben sie ihr Abi in der Tasche, viele planen ein Studium.
    Persönl. Bemerkung: auf dem BILD Foto alle mit verschränkten Armen und anmaßenden Blick gegen die deutschen Bürger die schon länger hier sind.Sie wollen nun sicherlich wo bald "der Hammer hängt". Da ist z.B. Muhammed Tokgür (19) mit einem Noten-Schnitt von 1,3. „Ich möchte entweder Jura oder Lehramt studieren“, sagt der junge Mann mit türkischen Wurzeln. (ob er dann als zukünftiger Jurist/Anwalt schon mal Erdogan in seinem Verhaftungswahn eines Isamstaates und der Widereinführung der Todesstrafe unterstützt? Könnte ich mir nach der letzten Reverendum zu seinen Allmachts Gunsten gut vorstellen.Oder vielleicht will o.g. M. Tokgür eine weitere neue 100. Variante des "gemäßigten interkulturellen Islam" einführen? Er kann sich ja schon mal bei seiner evtl. neuen Anwalts Kollegin Seyran Ates erkundigen, warum dies nicht möglich ist. Sei es drum... alles Schiet!

    http://m.bild.de/regional/ruhrgebiet/duisburg/dieses-abi-foto-ist-eine-deutsche-erfolgsgeschichte-52553818.bildMobile.html?wtmc=mw

    Selbst PI widmet sich nun diesem Phänomen und schreibt dazu, Zitat:
    Dieses Bild einer Abiturklasse stammt nicht aus Saudi-Arabien oder dem Iran – nein, das ist Deutschland 2017. Die BILD feiert das Fotodokument der Duisburger Theodor-König-Gesamtschule zur gelungenen Umvolkung, als Erfolgsgeschichte. Die Schule erfreut sich eines achtzigprozentigen Ausländeranteils und ist wohl richtungweisend für die Zukunft Deutschlands." (..)
    Schulleiter Dirk Winkelmann spendet zur Erfolgsstory ganz verklärt den sozialromantischen Satz: „Wir sind für Gerechtigkeit, Respekt, Toleranz und Akzeptanz gegenüber allen Menschen.“ BILD möchte offenbar untermauern, dass dies nicht bloß Geschwafel ist und fand tatsächlich, den offenbar einzigen „biodeutschen“ Schüler der Klasse, Justin Skaletz, der auch brav zu berichten weiß: „Wir sind alle sehr gut miteinander ausgekommen – egal welcher Herkunft.“ Was bleibt Justin auch anderes übrig, als zu versuchen durch „gutes Auskommen mit allen“, möglichst nicht aufzufallen –(Namen der Klasse...)
    Dass das eine der für den Artikel verantwortlichen BILD-Schreiberinnen motiviert hat ist nicht weiter verwunderlich, trägt sie doch selbst den so klingenden Namen: Celal Cakar.
    Interessant sind auch die bisherigen 144 Kommentare.
    U.a. von @ Lisa von heute 16.7.17 : naja..Identität geschenkt..neuer Pass geschenkt…Abitur geschenkt…alles ist doch wertlos geworden,oder??
    Persönl. Ergänzung: Ob die wohl alle wenigstens ein paar Namen Deutscher Persönlichkeiten wissen, welche durch ihre Inputs, Errungenschaften und Erfindungen die Welt veränderten?!
    http://www.pi-news.net/bild-freut-sich-ueber-eine-abitur-klasse-im-jahr-2017/

    Erbärmliche Zukunft. Ich will mein Deutschland zurück – ohne geschenktes Abitur, ohne Merkels Meinung dass der Islam zu Deutschland gehört, dass Multikulti einfach easy ist.
    um die deutschen Bürger mit dieser schei...Politik des Wahnsinns an der Nase herumzuführen!

  10. 10

    @ Cajus Pupus #6

    Das GELD hat alle/s korrumpiert!

    Nicht von ungefähr sagte man früher: "Geld verdirbt den Charakter"!

    Die Unterscheidung von Wahrheit und Lüge ist nämlich für die Korrumpierten "zweitrangig" gegenüber der Aufrechterhaltung dieses auf reiner GELD-MACHT ("Kredite"/"Geldschöpfung aus dem Nichts"!) beruhenden (Rothschild-)Systems.

    Damit versinkt natürlich alles in einem UNMORALISCHEN LÜGEN-SUMPF, und wenn so eine PO.litiker-Fresse was von sich gibt (vor allem wenn sie dann noch das Wort "sozial" ausspuckt), kann man nur noch mit der Faust mitten rein schlagen!

    Denn die Vermögen sind längst von der REALWIRTSCHAFT "abgekoppelt": Wir haben, wie im Feudalismus, nur noch Geld-"Adlige" und Arbeitssklaven/Sozialgeldbezieher - wobei die Deutschen inzwischen die ÄRMSTEN und am meisten AUSGEBEUTETEN in ganz Europa sind. Kann man sogar in der FAZ nachlesen:

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/armut-und-reichtum/ezb-umfrage-deutsche-sind-die-aermsten-im-euroraum-12142944.html

    Wann schreitet die Bevölkerung ZUR TAT und STÜRZT die unser Land in ein Irrenhaus verwandelende "GRÖKAZ" Murksel?!

    WEG mit den MEDIEN-HUREN, die mit ihren LÜGEN die Finanzverbrecher und deren PO.lit-Lakaien von Scholz bis Schulz schützen!

    http://www.kritisches-netzwerk.de/sites/default/files/u1274/konzernmedien.jpg

  11. 11

    Auch "PO-litikern" die das Volk belügen muß der Paß abgenommen und des Landes verwiesen werden .
    Ab nach Burkina-Faso . . . aber unverzüglich !
    Und diese Vögel dürfen Deutschland NIE mehr betreten .

    Was hat das deutsche Volk nur verbrochen , daß es sich mit solchen Vögel abgeben muß !

  12. Deutsche Friedensbewegung
    Sonntag, 16. Juli 2017 20:12
    12

    Der ehemalige jüdisch-britische Chefpropagandist Sefton Delmer erklärte 1945 wie man mit Deutschland weiter verfahren würde:

    „Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen … und nun fangen wir erst richtig damit an.
    Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben und sie selber so durcheinander geraten sein werden, dass sie nicht mehr wissen, was sie tun.
    Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen und das etwa nicht zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist
    der Sieg vollendet.

    Endgültig ist er nie. Die Umerziehung bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen.
    Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit und das Unkraut bricht durch – jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit."

    Es liegt an euch allein ………. ! Der Augenblick ist da !

    Friedensvertrag für die Deutschen Völker !

    Bewusst TV:

    https://www.youtube.com/watch?v=kw3aISEoSTU

    Dokumente: http://www.mercury.bewusst.tv/wp-content/uploads/2017/06/FRIEDEN3erDokumente.pdf

    Friedensvertrag 1.: https://www.youtube.com/watch?v=S4_PkMnqtvQ&t=2s

    Friedensvertrag 2.: https://www.youtube.com/watch?v=hWGA51T2ZxI

    Alle werden aufgefordert die Petition mitzutragen. Diese Willenserklärung an alle Völker der Welt ist sehr wichtig !
    Der Souverän sollte mit seinem Namen für Frieden und Freiheit stehen. 1933 wiederholt sich gerade !

    https://www.change.org/p/deutschland-will-den-friedensvertrag

  13. 13

    "...G-20-Ausschreitungen: Internes Polizeipapier bringt Hamburgs Bürgermeister Scholz in Bedrängnis

    Laut einem Bericht des "Spiegels" hatte der Schutz des G20-Gipfels offenbar Vorrang gegenüber dem Schutz der Stadt

    Das gehe aus einem internen Polizeidokument hervor
    ..."

    -----------------------------------------------------------
    Warum wird das noch Thematisiert? Natürlich ist die Polizei zu allererst zum Schutz der Elite da. Das war schon immer so. Die anderen Tätigkeiten sind Nebentätigkeiten und werden nur als Geldeinnahmequelle(Strafen)gesehen. Leute bei denen nix zu holen ist werden ja auch nicht bestraft! Biodeutsche mal ausgenommen. Aber die zahlen ja auch egal wie arm.

    Die Elite ist auch nicht ganz so dumm. So beschützen sie Ihre Helfershelfer sogar vor zuviel Arbeit. Beispiel: Bei der Pflicht Rauchwarnmelder einzubauen sind Küchen ausgenommen. Warum? Da es hier öfter zu Fehlmeldungen(dampfender Topf reicht) kommen würde und da haben die gar keine Lust zu dann raus zu fahren. Ansonsten brennt es natürlich in Wirklichkeit in Küchen genauso oft wie in Wohnzimmern. Aber egal!!!

  14. 14

    Bilder aus Aleppo - es ist wieder Friede und das zivile Leben wie gewohnt
    http://www.zerohedge.com/news/2017-07-15/photos-aleppo-rising-swimsuits-concerts-and-rebuilding-first-jihadi-free-summer
    Der syr. Präsident ruft die geflühteten Bürger zur Rückkehr.

  15. 15

    Dumm, dümmer, am dümmsten!
    Der blauäugige Weiße hat den urwüchsigen Schwarzen dazu Medizin geschenkt um diese Karnickelei zu ermöglichen, der Kraft der Natur zu widerstehen,
    das Problem auf natürliche Art zu regeln, ist unwirksam geworden, Aber damit gefährdet der Weiße seine eigene Existenz!
    Nun fressen diese Massen an Schwarzen, den Weißen einfach auf.
    Von der Merkel herbeigelockt und von den Pfaffen gefördert, wird die Weiße Rasse aussterben!

  16. 16

    Wo Kinder vor Sexverbrechern schutzlos sind
    https://de.news-front.info/2017/07/16/zwei-hochrangige-amtstrager-des-vatikans-sexueller-verbrechen-beschuldigt/

  17. 17

    Wiedie USA 1917 noch schnell den Deutschen den Krieg erklärt hatte
    http://www.anonymousnews.ru/2017/07/15/der-kriegseintritt-der-usa-1917-ein-lehrstueck-fuer-politischen-betrug-und-widerwaertigkeit/

  18. 18

    Österreich von Schwarzen überrannt, es soll der Brenner dicht gemacht werden
    http://www.anonymousnews.ru/2017/07/16/un-will-oesterreich-mit-afrikanern-fluten-bundesheer-riegelt-brenner-grenze-ab/

  19. schwabenland-heimatland
    Sonntag, 16. Juli 2017 22:27
    19

    Scholz&Co. - es lügen alle die irgendetwas mit Refugees Wellcome und der Asylkrise zu tun haben:
    Alles wird unter dem Deckel der Verschwiegenheit gehalten und Merkel&Co.ist damit fein raus -das Chaos in Hamburg ist dagegen fast schon Pillepalle.

    Die Flüchtlingslüge 2017 – Und es wiederholt sich doch (JF-TV Dokumentation veröffentlicht am 14.7.17
    > Die Flüchtlingslüge 2017 – Und es wiederholt sich doch (JF-TV Dokumentation)

  20. 20

    http://www.katholisches.info/2017/07/marcello-pera-der-freund-benedikts-xvi-ueber-papst-franziskus-und-die-migrationspolitik-er-hasst-den-westen-und-will-ihn-zerstoeren/

    >> Il Mattino: Präsident Pera, welches Urteil haben Sie sich über die ständigen Willkommensappelle dieses Papstes für die Einwanderer gebildet? Eine unterschiedslose, bedingungslose, totale Aufnahme?

    Marcello Pera: Ganz ehrlich, diesen Papst verstehe ich nicht. Was er sagt, liegt außerhalb eines rationalen Verständnisses. Es ist allen offensichtlich, daß eine bedingungslose Aufnahme nicht möglich ist. Es gibt einen kritischen Punkt, der nicht überschritten werden darf. Wenn der Papst diesen kritischen Punkt nicht berücksichtigt, wenn er auch eine massive und totale Aufnahme beharrt, frage ich mich: Warum sagt er das? Was ist der wirkliche Zweck seiner Worte? Warum läßt er es selbst an einem Minimum an Realismus fehlen, jenem Minimum, das von jedem gefordert ist?
    Ich kann mir darauf nur eine Antwort geben: Der Papst tut es, weil er den Westen verachtet, darauf abzielt ihn zu zerstören und alles tut, um dieses Ziel zu erreichen. Wenn man der kritischen Schwelle nicht Rechnung trägt, jenseits der unsere Gesellschaften nicht mehr jeden aufnehmen können und ihnen nicht einmal mehr jene Mindestwürde garantieren können, die man jedem Menschen schuldet, werden wir bald Zeugen einer regelrechten Invasion werden, die uns überfluten und unsere Sitten, unsere Freiheit, ja sogar das Christentum in eine Krise stürzen wird. Es wird eine Reaktion folgen und ein Krieg. Wie kann das der Papst nicht verstehen? Und auf welcher Seite wird er stehen, wenn dieser Bürgerkrieg erst einmal ausgebrochen sein wird?

    Il Mattino: Sind Sie nicht der Meinung, daß das auch mit dem Evangelium zu tun haben könnte, mit dem, was Christus lehrte?

    Marcello Pera: Absolut nicht. Genausowenig, wie es mit einer rationalen Motivation zu tun hat, gibt es eine evangelische Begründung, die erklären könnte, was der Papst sagt. Das ist ein Papst, der seit dem Tag seiner Amtseinführung nur Politik betreibt. Er sucht den schnellen Applaus, indem er sich einmal zum Generalsekretär der UNO macht, ein andermal zum Staatsoberhaupt oder sogar zum Gewerkschaftsführer.

    Linksradikale Jesuiten beherrschen Vatikan?
    http://www.katholisches.info/2017/07/frontalangriff-im-namen-des-papstes-gegen-die-religioese-rechte-in-den-usa/

  21. 21

    @ Kettenraucher 4# + 5#

    Danke für das Video. 🙂

    Das mit diesem Doppelmord habe ich heute im Radio beim Heimfahren gehört; so endet doch jeden Tag auch ein schöner ruhiger Biergartensonntag immer wieder im Islamchaos. Egal wie mans dreht.

    Die werden immer dreister in der Angabe ihrer Motive.

  22. 22

    @ biersauer 16#

    🙂

    Bundesheer ist halt doch was anderes, als Bundespolizei..... wie man schon am Namen erkennen kann..

    Jetzt wird es richtig eng.
    Gut, daß es zu diesem "Gedränge" noch vor der BT-Wahl kommt.

  23. 23

    @ Satellit 17#

    Ich schätze mal, der Papa tut was er tut, weil er im Grunde durch und durch Kommunist ist und diesem "Europa der Reichen" endlich mit seinen geliebten Armen der Erde das Kreuz brechen will.

    Oder so ähnlich.. die inneren Gehirnwindungen der Päpste waren mir schon immer ein Rätsel.

  24. 24

    Für Werner Eichelburg von Hartgeld.com ist klar: Der Militärputsch in Deutschland kommt bald.

    Als Beweis führt er u. a. Sichtungen von etlichen weißen, unbeschrifteten LKWs (v. a. mit poln. Kennzeichen) an, die teilw. - weil sie Munition und Ausrüstung enthalten - von BW-Fahrzeugen patroulliert werden.
    Na, mal sehen...

  25. schwabenland-heimatland
    Sonntag, 16. Juli 2017 23:23
    25

    Hoppla... das wird den aktuellen Kirchenfürsten die für das Linke Merkel Multukulti besonders viel übrig haben, am liebsten die AFD Christen exkommunizieren würden, gar nicht gefallen.
    Man muss bei den überraschendenden,mahnenden Worten vom E Papst nur zwischen den zeilen lesen, dann weiss man durchaus bescheid was er meint!
    BILD Headline von heute:
    > deutscher Ex Papst Benedikt XVI spricht aus der selbstgewählten Eremitage,Zitat:

    „Das Boot der Kirche schon fast zum Kentern angefüllt“Benedikt funkt Kirchen-SOS
    Was steckt hinter dem dramatischen Vergleich?

    Auch die Ursache der „Seenot“, in die das „Boot der Kirche“ geraten ist, benannte Benedikt in seinem Gastbeitrag, um den ihn Meisners Kölner Nachfolger Kardinal Rainer Maria Woelki gebeten hatte: eine „Diktatur des Zeitgeists“.
    (pers. Bemerkung: hat nicht aktuellst gerade die AFD zur deutschen politischen Lage die gleichen Worte gesagt?!!
    Eine Momentaufnahme, gewiss. Aber keine, die die Kirche ignorieren kann: Benedikt XVI. war von 2005 bis 2013 als Petrus-Nachfolger das Oberhaupt der 1,2 Milliarden Katholiken weltweit und zuvor in seiner Funktion als Präfekt der Glaubenskongregation 23 Jahre lang oberster Glaubenshüter.

    Verlesen wurde die Botschaft von seinem Privatsekretär Erzbischof Georg Gänswein (60), der in der fünfminütigen Ansprache mit den Tränen kämpfte und an einer Stelle kurz unterbrechen musste. Unter den Tausenden Zuhörern waren 50 Bischöfe aus 20 Ländern sowie Hunderte Priester und Ordensleute, die dem streitbaren Kölner Kardinal die letzte Ehre erwiesen.(..)
    Warum sind Benedikts Worte HEUTE so brisant?
    Im Amt konnte man Benedikts Worte auch als Selbstkritik lesen. Nun klingt für manchen leise Kritik an Papst Franziskus (80) mit. Dabei hat Benedikt sich bislang stets positiv über seinen Nachfolger geäußert.

    Kardinal Meisner war im Ruhestand hingegen öffentlich auf Distanz zum Kirchenoberhaupt aus Argentinien gegangen.(...)
    Was wohl Margot Käsmann und Bedford Strohm dazu sagen wird? Ich bin sicher das typische Verteidigungsgeschwalle inkl. poliertem Heiligenschein kommt noch. Im Gegensatz vom ex Papst Benendikt, der hat ihn wenigstens selbstkritisch an den Nagel gehängt.
    Man könnte fast aus seiner Kritik heraushören er hat Angst um Deutschland. Bei ihm hats nach reichlich neuer Zeit zum Überlegen > gewaltig Ausgemerkelt!
    Wer unter seinen aktuellen richtigen Worten etwas anderes findet, darf es gerne behalten.
    siehe BILD:http://www.bild.de/politik/ausland/benedikt-16/funkt-bei-meisner-beerdigung-kirchen-sos-52563214.bild.html

  26. 26

    Aus dem Munde eines anderen wäre es ein Versprechen, hier klingts wie eine Drohung....! Mit dem "Dorfschulzen" wird auch nicht besser. Im Gegenteil.
    ---------------------------------

    Merkel im ARD-Sommerinterview: Habe die feste Absicht, vier Jahre im Amt zu bleiben

    Allerdings gelte natürlich, dass wir "alle über unser Leben nur bedingt Verfügungsgewalt haben", sagte Bundeskanzlerin Merkel im ARD-"Sommerinterview".

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ihr Vorhaben bekräftigt, im Fall ihrer Wiederwahl die gesamte kommende Legislaturperiode im Amt zu bleiben. „Ich habe die feste Absicht, das genauso zu machen, wie ich es den Menschen gesagt habe“, sagte Merkel am Sonntag im ARD-„Sommerinterview“ mit Blick auf frühere Äußerungen, wonach sie für vier Jahre antrete. Allerdings gelte natürlich, dass wir „alle über unser Leben nur bedingt Verfügungsgewalt haben“.

    Eine Absage erteilte Merkel ein weiteres Mal den Forderungen aus der CSU nach einer Obergrenze für Flüchtlinge. „Also zur Obergrenze ist meine Haltung klar, ich werde sie nicht akzeptieren“, hob die CDU-Chefin hervor.

    Es gebe....

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/merkel-habe-die-feste-absicht-vier-jahre-im-amt-zu-bleiben-a2168124.html

  27. 27

    Enrico Komning AfD Keine Toleranz für politisch motivierte Gewalt!

    (ca 12 Min)

    Veröffentlicht am 16.07.2017

  28. 28

    Genau !!
    --------------------------------

    STEHT AUF FÜR DIE HEIMAT.... by dellago roland ..

    (ca 5min)

    Veröffentlicht am 16.07.2017

  29. 29

    @eagle1 #20,
    wenn die päpstlichen Gehirnwindungen v.a. von "heiligem Geist" erfüllt wären, würde es immer ein guter Papst sein - wenn hingegen überwiegend selbstproduzierte, "egomanisch-narzisstische" Gedankenergüsse diese Hirnwindungen passieren u. schliesslich ungefiltert-spontan "aus dem Maul fahren" wie ein Blitz aus heiterem Himmel, dann haben wir mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit einen schlechten, eventuell auch ganz miesen, vielleicht sogar gemeingefährlichen Papst vor uns.
    Dann hängt es nur noch von seinen ganz persönlichen intellektuellen Fähigkeiten u. seiner Mentatiltät/seinem Charakter u. seinem WELTbild zusammen, welche Ansichten u. Parteiungen er favorisiert, ganz so wie bei weltlichen Politikern. Gott SELBST ist dann so ziemlich raus aus der päpstlichen Ego-Geistigkeit und es besteht größte Gefahr, dass die "Gegenseite" den "religious Global Player" übernimmt - so wie bei Leuten wie seinerzeit Mohamed?!

  30. 30

    sorry: hängt es nur noch MIT seinen persönlichen..

  31. 31

    Der Gegensatz zum NetzDG!
    --------------------------------

    ..erst verstummt die Stimme,
    dann die Interaktion der Leute,
    zuletzt der Mensch an sich....

    --------------------------------

    Veröffentlicht am 28.06.2017

    Rede im Plenum des Thüringer Landtags am 22.06.2017, TOP 7: Fünftes Gesetz zur Änderung der Verfassung des Freistaats Thüringen - Konkretisierung des verfassungsrechtlichen Zensurverbots zum Schutz der Medien- und Meinungsfreiheit (Medien- und Meinungsfreiheitssicherungsgesetz), Gesetzentwurf der Fraktion der AfD

    (ca 12 min)

  32. 32

    OT
    Mhhm, mal was völlig atypisches:

    Faszinierende Bilder
    ---------------------------------

    Erste Farbfotos aus dem Russischen Reich aus der Sammlung des Fotografie-Pioniers Prokudin-Gorski

    Heute ist es so einfach, ein Bild durch das Klicken auf eine Schaltfläche auf dem Smartphone zu erhalten. Vor hundert Jahren war dies viel schwieriger.

    Werfen Sie einen Blick auf eine frühe Farbfotokollektion, die von Sergei Prokudin-Gorski kreiert wurde, einem der Pioniere der Farbfotografie im frühen 20. Jahrhundert in Russland. Im Zeitraum von 1909-1916 reiste er durch Russland, um antike Tempel, Klöster, Fabriken, Stadtansichten und verschiedene Alltagsszenen zu fotografieren.....

    https://deutsch.rt.com/fotostrecken/49868-erste-farbfotos-aus-russischen-reich/

  33. 33

    @Kettenraucher #28, so in bunt wirken solche historischen Bilder immer gleich viel zeitnäher, trotz der "altertümlichen" Motive/altmodischer Menschen. Z.B. Farbaufnahmen vor u. während des zweiten WKs "packen" einen unwillkürlich noch mehr als in SW, man hat manchmal den Eindruck, dass wäre noch nicht allzulange her bzw. ist erstaunt, wie technisch-modern es schon in den 30ern zuging, jedenfalls in den größeren Städten.
    Das städtische Leben war damals viel turbulenter, lebendiger u. geselliger als heute - und mir scheint auch schicker, ästhetischer...

  34. 34

    G20-Randale: Maulkorb für grünen Polizeianschwärzer

    Was täte das grüne Establishment ohne seinen Schwarzen Block? Dass der in die Negativschlagzeile kommen könne, versuchte neben Ex-Grünen Jutta Ditfurth auch der Sprecher der sächsischen Grünen, Jürgen Kasek, mit aller Kraft zu verhindern – und schwärzte deshalb die Polizei an. Jetzt verpasste ihm die eigene Partei offenbar einen Maulkorb.....

    https://www.compact-online.de/g20-randale-maulkorb-fuer-gruenen-polizeianschwaerzer/

  35. 35

    @29 Satellit

    🙂

    Nicht nur das, bedenkt man den Aufwand bei der Herstellung eines einzigen Fotos.

    Guck:

    Sergei Michailowitsch Prokudin-Gorski

    https://de.wikipedia.org/wiki/Sergei_Michailowitsch_Prokudin-Gorski

    Complete Database of S. M. Prokudin-Gorsky Color Images (1902 photographs)

    http://www.prokudin-gorsky.ru/English/database.php3?first=0

  36. 36

    Buntes Deutschland.
    Marodeure...

    --------------------------------
    Chaos in Schorndorf
    Ein Straßenfest gerät völlig außer Kontrolle

    16.07.17 22:46

    Gewaltbereite Gruppierungen verbreiten in Schorndorf fast schon Hamburger G20-Atmosphäre.

    Was als gemütliches Straßenfest begann, endete im Eklat. Frauen wurden sexuell belästigt, Flaschen geworfen, und die Polizei musste zusätzliche Sicherheitskräfte anfordern, um die Lage in den Griff zu bekommen.

    Tatort: das Straßenfest in Schorndorf. Das bunte Treiben geriet völlig aus dem Ruder. Wie die Polizei mitteilt, wurde bereits am Samstag eine 17-Jährige sexuell belästigt. Nach bisherigem Kenntnisstand, hielten drei afghanische Asylbewerber das Mädchen fest und fassten ihr ans Gesäß.

    Während des Festes kam es zu mehreren Rangeleien, in deren Verlauf Körperverletzungen angezeigt wurden. In der Nacht von Samstag auf Sonntag eskalierte die Gewalt. Nach Schätzungen der Polizei versammelten sich ungefähr 1.000 Personen im Schlosspark und randalierten. Laut den Behörden ist nicht auszuschließen, dass es sich bei einem Großteil der Störenfriede um junge Männer mit Migrationshintergrund handelte.

    Als die Ordnungshüter eingreifen wollten, wurden sie mit Flaschen beworfen. Es mussten unzählige weitere Beamte aus den umliegenden Landkreisen angefordert werden, um die Lage in den Griff zu bekommen. Doch damit nicht genug. Im weiteren Verlauf der Nacht zogen marodierende Gruppen von bis zu 50 Mann durch die Innenstadt.

    Laut Zeugenaussagen waren einige von ihnen mit Messern bewaffnet. Zudem wurden zwei Einsatzwagen durch Graffiti besprüht, ein Fahrzeug wurde durch einen Flaschenwurf beschädigt. Die Polizei versucht nun, durch Videoaufnahmen die Täter zu ermitteln und hofft auf Zeugenaussagen, die ihr weiterhelfen können.

    https://www.echo24.de/region/strassenfest-schorndorf-sexuelle-uebergriffe-gewalt-8491350.html

    (Vollzitat)

  37. 37

    @KR - Danke für den Tip, werds mir morgen in Ruhe anschauen...

  38. 38

    Was???? Ein SPD-Politiker hat gelogen? Da bricht für mich eine Welt zusammen. Ich war felsenfest überzeugt, dass MitgliederInnen dieser Partei stets nur die Wahrheit, und zwar die volle Wahrheit, sagen.

  39. 39

    Der ägyptische Killermoslem sprach sogar deutsch ?

    Und W A S sprach Er denn so - laßt mich raten:

    "Wo isse die Sosjalamd u. wann kriege armes Flüchterling die Geld"? (also das 'Standard-Programm'!) Odda mach isch disch Messer!

    Wie gut daß die Mehrheit der Moslems "friedlich" sind! (die Frage ist: Wie lange noch?)

  40. 40

    @ Kettenrauher 25#

    Ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich dieses ETWAS hasse.

  41. 41

    @ Kettenraucher #35:

    Ich komme aus der Stadt Schorndorf und durfte mir am Wochenende dieses Szenario geben. Vorab vielleicht die Information das es sich bei den Schorndorfer Wochen um ein schönes, bisher friedliches Stadtfest gehandelt hat.

    Die ca. 1000 Personen hatten keinen Migrationshintergrund es handelt sich schlicht und ergreifend um sozial Schmarotzer aus Afrika, Syrien, Afghanistan, Irak, Albaien, Kosovo und wo all diese Goldstücke herkommen. Keine Migranten sondern Terroristen, Mörder, Vergewaltiger. BASTA!!!

    Selbstverständlich sind auch die Bahnhofsklatscher sowie die aktive nazionalistische rot-grün versiffte Antifa vor Ort gewesen. Und was haben sie gemacht, richtig absolut richtig.

    Ist man am Schlosspark vorbeigelaufen, wurde man sofort mit Flaschen beworfen. Hat man sich geäußert haben sich gleich 10 - 15 Mann auf dem Weg gemacht um einen zu jagen.

    Ja junge Frauen wurden sexuell belästigt, gehört ja jetzt zur Kultur in Deutschland. Aber nicht von einem sondern immer in der Gruppe. Und glaubt mir eines es waren mehr als ein ÜBERGRIFF von diesem Pack.

    Von Schwäbisch Gmünd bis Stuttgart haben sich diesen ganzen Deutschfeindlichen sozial Schmarotzer zusammen gerottet, da, so wurde mir von einem Antifanten erzählt, die Polizei in Schorndorf ja eh keine Chance hat und man so machen kann was man will, siehe Hamburg. Es handelt sich um eine organisierte Störung durch Kanacken mit Unterstützung der Antifa. Und dies sei nur der Anfang.

    Ein Lob an die Polizei. Respekt an die Polizei die in einer klaren Unterzahl alles versucht hat was möglich gewesen ist. Daumen Hoch für diese Polizistinnen und Polizisten die vom Staat einfach fallen gelassen werden und verheizt werden. Sich nicht wehren dürfen.

    In diesem Sinne

  42. 42

    @ Satellit 28# + 29#

    jomei, der Papst.
    Das Papsttum hatte schon von je her seine massiven Schwachstellen.
    Durch alle Jahrhunderte.
    Wie war das doch gleich?
    Jesus wollte einen Papst, der ihn auf Erden vertritt, bzw. seinen Vater und der ein Jesuit sein sollte?
    Hmmm

    Ich hab die Stelle wirklich lange in der Bibel gesucht, bisher erfolglos...

  43. 43

    @ Widukind 40#

    Ihre Ausführungen bestätigen meine Idee.
    Hamburg war der Auftakt für die Straßenkämpfe.

    Und die Antifa sowie die KK werden allesamt von den linken Bazillen der oberen Etagen bezahlt und aufgestachelt.
    Soros ist nur ein Synonym für das, was wir gerade sehen.

    Der nächste Schritt ist der Ruf der Bevölkerung nach mehr Spezialeinheiten der Polizei und mehr Überwachung.
    Alles läuft wie am Schnürchen und im Oktober, wenn das Medienüberwachungsgesetz in Kraft tritt, schnappt die linke Falle zu.

  44. 44

    @eagle 1

    Ich kann nur sagen, wenn man diese Situation mit eigenen Augen gesehen hat, also nicht wie Hamburg am Fernsehen. Dann keimt ein Gefühl in einem auf, welches ich nicht beschreiben möchte.

    Ich muss Ihnen sagen, ich habe das Gefühl wir sitzen schon in der Falle. Ich bin immer optimistisch gewesen. Doch jetzt sehe ich ein, dass es vorbei ist. Es gab selbst bei uns wieder so Hirn gefickte Arschlöcher ( Entschuldigung ) die der Polizei die Schuld gegeben haben. Das muss man sich vorstellen. Die begrappschen, Randalieren, hauen einfach unschuldige Menschen zusammen und dann, kommt die Polizei und soll Schuld haben. Wann, wann endlich erwacht dieses blöde verdummte VOLK. WANN?

    Das Land meiner/unserer Ahnen verschachert. Die Bevölkerung wird nicht mehr geschützt. Die Politiker grinsen frech und breit in die Kameras und faseln was von Einzelfällen. Bei ca. 1000 Personen handelt es sich um Einzelfälle?

    Wie soll das weitergehen? Ich kann nicht mehr

  45. 45

    @ Widukind 44#

    Ich verstehe Sie voll und ganz.
    Ich habe das Gefühl, was Sie andeuten, seit diesem Fake-Amoklauf in München, wo dann Helis bis spät in der Nach über der ganzen Innenstadt kreisten, um eindeutig irgendwen zu fangen; die haben gesucht, nicht gesichert.

    Und am nächsten Tag ist die druckreife Version eines bereits um ca. 20 Uhr durch Selbstentleibung unschädlich gemachten Amokläufers im Umlauf und bleibt dies unangefochten, weil KEINER offen Zweifel an der offiziellen Berichterstattung äußert.

    Die Falle ist zugeschnappt, das stimmt.
    Es bleibt nur noch wenig Hoffnung, sich daraus unter hohen Verlusten wieder loszureißen.

    Vielleicht ist Trump und seine Visegrad-Agenda eine Unterstützung für uns in dieser NOT.