Trump in einer flammenden Rede in Polen an den Westen: Kämpft um Euer Überleben!

.

Trump warnt vor Sozialismus und Islam:
Wenn diese nicht besiegt würden, würde der Westen 
untergehen

 

Aktuelle Hauptgefahren seien, so Trump, die zunehmende (durch sozialistische Politiker durchgeführte) Übernahme von Regierungskontrolle über den Alltag der Menschen und der islamische Terrorismus.

Die westlichen Nationen müssen gegen diese beiden größten Übel aufstehen, denn diese vernichten ihre persönliche Freiheit – andernfalls riskieren sie es, unterzugehen, sagte Trump.

Trump vermeidet aus taktischen Gründen die Erwähnung der Begriffe "Sozialismus" und "Islam"

Der Korrektheit halber muss hier erwähnt werden, dass Trump weder das Wort "Sozialismus" noch "Islam" in den Mund nahm. Er sprach davon, dass die "aktuellen Hauptgefahren seien die zunehmende Übernahme von Regierungskontrolle über den Alltag der Menschen und der Terrorismus."

Doch wer sich in der Politik auskennt weiß, dass damit nur der Sozialismus und der Islam gemeint sein können:

Das typische Kennzeichen sozialistischer Politik ist die Totalkontrolle des Staates über das Leben der Bürger. Und das typische Kennzeichen des Islam ist der Dschihad gegen die "Ungläubigen".

Der islamische "Terrorismus" ist nichts anderes als dieser Dschihad. Er hat sich in den zurückliegenden 1400 Jahren nicht gewandelt. Seit Beginn des Islam erobern Moslems per nackter Gewalt die Gebiete der "Ungläubigen". Der Befehl dazu kommt direkt von Allah.

Hier nur 2 von insgesamt 2.000 (!) Befehlen aus Koran und Sunna an die Moslems, die Welt zu erobern und - wenn nötig - die "Ungläubigen" zu töten, um die Weltherrschaft des Islam zu erzielen:

"Er ist es, Der Seinen Gesandten mit der Rechtleitung und der Religion der Wahrheit gesandt hat, um ihr die Oberhand über alle Religionen zu geben. Und Allah genügt als Zeuge."

Sure 48:28

 „…und tötet sie (gemeint: die Ungläubigen), bis es keine Versuchung mehr gibt und die Religion ganz für Allah ist.“

Sure 8:39

Medien und Politik tun alles,
um den islamischen Terrorismus
mit den Geboten und Pflichten des Koran in Verbindung zu bringen

Medien und westliche Politiker vermeiden tunlichst, auf diesen unmittelbaren Zusammenhang hinzuweisen - weil ansonsten ihre Politik des Massenimports von Millionen Moslems in die westlichen Länder implodieren würde. 

Arabische Politiker hingegen nehmen das Wort Terrorismus so gut wie nie in den Mund, wenn islamische Dschihadisten wieder einmal zugeschlagen haben. Sie sprechen von "Märtyrern" und "Helden des Islam".

Als mächtigster Politiker der Welt muss sich Trump diplomatisch ausdrücken. Das ist im übrigen  allgemeine  Gepflogenheit in der Politik: Der gemeinte Gegner wird normalerweise nicht namentlich, sondern nur mittelbar genannt. 

Michael Mannheimer, 17.7.2017

***

 

Fred Alan Medforth,, Juli 14, 2017

Trumps Botschaft an den Westen: Kämpft um Euer Überleben!

Anlässlich des G-20 Gipfels in Hamburg besuchte US-Präsident Donald Trump auch Polen. In Warschau hielt er eine denkwürdige Rede, die von frenetischem Applaus einer riesigen Menschenmasse begleitet war.
Er hinterfragte dabei den Überlebenswillen des Westens und rief zur Selbstverteidigung auf. 

Aktuelle Hauptgefahren seien die zunehmende Übernahme von Regierungskontrolle über den Alltag der Menschen und der (islamische, Anm. Red.) Terrorismus.

Die westlichen Nationen müssen gegen diese beiden größten Übel aufstehen, denn diese vernichten ihre persönliche Freiheit – andernfalls riskieren sie es, unterzugehen,
sagte Trump. Das sei nur möglich, wenn die Länder zu ihren Werten stehen – Glaube, Familie und Freiheit. Auf beiden Seiten des Atlantiks gebe es eine gefährliche Entwicklung.
„Viele erkennen das noch nicht, den Mächtigen ist das aber sehr vertraut“,
sagte der US-Präsident.
"Die zunehmende Regierungskontrolle über das Alltagsleben der Menschen nehme den Menschen ihre Vitalität und ihren Wohlstand weg“, sagte er.
Der Westen sei nicht erfolgreich gewesen, wegen Bürokratie und Regulierung, sondern weil Menschen ihre Träume und Zielen verwirklichen durften.Eine andere Gefahr sei der (Islamische, Anm. Red.)  Terrorismus.
Nationen wie Amerika, Polen und andere europäische Staaten haben immer die Werte der Individualität hochgehalten.
„Wenn wir diese Kräfte siegen lassen, werden sie unseren Mut, unseren Geist und unseren Willen zur Selbstverteidigung schwächen."
Deshalb müsse man jene Kräfte abwehren – egal ob von außen oder innen kommend. Denn sie wollen unsere Werte, Traditionen und den kulturellen Zusammenhalt auslöschen –  eben all das, was uns ausmacht.
„Während wir (in den USA, Anm. Red.) stets neue Bürger willkommen heißen werden, die unsere Werte teilen und unser Volk lieben, werden unsere Grenzen immer für jede Art von Terrorismus geschlossen bleiben"
sagte Trump.
"Unser eigener Kampf für den Westen beginnt nicht auf dem Schlachtfeld, er beginnt in unseren Köpfen, Willen und unseren Seelen",
sagte Trump.Wohl auch in Anspielung auf die polnische Knechtschaft unter der Sowjetunion und das zunehmende EU-Diktat, gegen das sich das Visegrád-Land Polen zur Wehr setzt, sagte Trump:
"Wie die Geschichte Polens zeigte, können wir diese Feinde schlagen – sie werden verlieren, wenn wir alles daransetzen, dass sie verlieren – und das wollen wir. Nicht nur die Mittel, sondern auch der Wille, sichert unser Überleben. Die Grundfrage unserer Zeit sei, ob der Westen den Willen zum Überleben hat",
sagte Trump.
Quelle
https://www.wochenblick.at/trumps-botschaft-an-den-westen-kaempft-um-euer-ueberleben/

 

Tags »

46 Kommentare

  1. 1

    […] Supplement: Trump in einer flammenden Rede in Polen an den Westen: Kämpft um Euer Überleben! […]

  2. 2

    Der Sozialismus und der Islam sind unsere Totengräber.
    Schon verständlich, dass Trump dies nicht so direkt benennen kann.

  3. 3

    Trump sagt zweifellos die Wahrheit. Ob Trump nun eine weitere Schachfigur der Illuminaten ist, und ganz im Sinne der Hegelschen Dialektik gegen die Position der Illuminaten argumentiert, damit diese sich, wie so üblich, karmisch von ihrer Verantwortung entbinden können, oder ob Trump tatsächlich authentisch und souverän ist, weiss man nicht, aber im Grunde ist es auch egal, jedenfalls spricht er die Wahrheit, und das ist für einen Politiker heutzutage schon sehr selten.

    Der islamische Terrorismus ist zweifellos ein Problem, vor allem weil er den totalitären Sozialisten und Neomarxisten einen Vorwand liefert hier den Ausnahmezustand und das Kriegsrecht auszurufen, etwas, wonach jeder Marxist heimlich giert, man sollte aber nicht vergessen, dass es zum Beispiel die CIA, das heisst der Westen ist, der islamische Terroristen weltweit grosszügig mit Waffen versorgt hat, wie zum Beispiel die ISIS in Syrien.

    Die viel grössere Gefahr, die vom Islam ausgeht, ist aber nicht der Terrorismus, der wäre nämlich paradoxerweise sogar noch zu begrüssen, würde er doch vielen Bürgern endlich die immer noch fest verschlossenen Augen öffnen, eine viel grössere Gefahr stellt die schleichende Übernahme und Verdrängung unserer Kultur durch den Islam dar, und auch die schleichende Verdrängung unserer Ethnie durch arabische Ethnien, Araber, deren Frauen sich gemäss Anweisungen durch den Koran wie die Karnickel vermehren sollen - das ist nicht etwa Ausdruck von Kinderliebe, das ist eine hinterhältige militärische Strategie.

    Eines kann man sicher sagen: Wenn Trump echt ist, dann stehen seine Überlebenschancen etwa so gut wie diejenigen von John F. Kennedy, dem letzten aufrichtigen US Präsidenten.

    Der Islam ist, wie der Sozialismus auch, eine kollektivistischen Ideologie, und deshalb dem Prinzip der Individualität gegenüber höchst feindlich gesinnt, und somit auch dem Prinzip von Freiheit an sich.

    Sozialismus und Islam wollen beide den Bürger bevormunden, ihn erziehen, ihn einordnen, ihn disziplinieren, ihn reformieren, ihn politisch korrekt korrigieren, ihn ausgrenzen, ihn wenn nötig sogar geistig brechen oder physisch eliminieren.

    "Entweder Du existierst als nützliches Zahnrädchen in unserer Ideologie, oder Du wirst überhaupt nicht mehr existieren."

    Das Prinzip der Gewissensfreiheit vor Gott und das Prinzip des Kollektivismus werden auf alle Ewigkeit miteinander unvereinbar sein.

    Auch daran kann man erkennen, dass das islamische Gottesverständnis zutiefst gegen die Gewissensfreiheit und somit gegen die Stimme Gottes in unserer Seele gerichtet ist, was nur als diabolisch und antichristlich bezeichnet werden kann.

  4. 4

    "Kämpft um euer Überleben"? ... Leichter gesagt als getan!

    Denn, die Mehrheit der Deutschen ist zu alt Dazu, und
    die linksverseuchte Jugend ist zu verblödet dafür!
    (deren Intelligenz-Quotient reicht gerademal zum
    Flaschen u.Steine werfen)

    Mit dem "Kampf um's Überleben" hätte man wohl besser
    in den 60ern beginnen sollen - als die ersten
    ausgehungerten Ratten in unsere Speisekammer "flüchteten" (od. sowas ähnliches).Dieses Ungeziefer
    sogar noch zu füttern, war wohl KEIN kluger Weg, oder besser: "Der Anfang vom Ende"!

  5. 5

    Nichts gegen Trump, aber so jemanden hätten wir HIER in Deutschland vor ca.40 Jahren gebraucht -
    anstatt diese pädophilen u.schwulen PO'litiker-Imitationen!......Daß diesen Kreaturen überhauptnoch jemand glaubt - ist schon eher ein Zeichen von so'ner Art "Lemming-Trieb"... Traurig!

  6. 6

    Trump wird uns derzeit nur wenig Hilfe sein.
    Selbst Leute die ich früher als intelligent eingeordnet habe, machen beim Trumpbashing mit.
    Dazu kommt das Kaposchulz so sympatisch wie eine Pfanne Würmer daher kommt.
    Somit schätze ich, wird die Wahl wie schon 2013 zu Gunsten von Angela ausgehen. Damals bekam die CDU eine Zulauf von über 7% dank der verbalen Ausfälle von Peer. Ich denke der hat sich damals extra gehen lassen. Aber bei einem angebotenen Stundenlohn von 40.000 Euro für einen Bankenvortrag kann man das dem Job des Kanzlers auch vorziehen.

    Wir haben also 69 Tage um den Nichtwählern die AFD schmackhaft zu machen.
    Mir ist es egal was die AFD machen. Und die AFD Bundestagswahlkandidaten können meinetwegen aus schwulen Moslems bestehen, ich wähle die AFD!

    Nur so zum Trotz!

  7. 7

    Die deutsche Ader kommt bei Trump nun doch noch zum Tragen.
    Beruhigend.
    Er macht sich sichtlich Gedanken um die Zukunft Europas.

    Ein guter Schachzug ist es auch, in diesem Falle Polen den Rücken zu stärken und sich damit deutlich zu positionieren, ohne unmittelbar auf der russischen Seite zu landen.

    Cleveres Kerlchen.
    In Trump hat Amerika endlich wieder einen Präsidenten, der diesen Namen wert ist.
    Und die Welt eine Chance, die NWO-Strategen so einzudämmen, daß sie ihre Agenda aufgeben müssen.

    Putin steht ebenfalls lange auf der Anti-NWO Seite und die rechten Parteien in Europa legen stetig zu.
    Dort, wo noch das meiste heil geblieben ist, wie in Polen, zumindest, was die Migration angeht, geht es lang.

    Diese Minimalbotschaft teilt uns allen hiermit der amerikanische Präsident mit.
    Das ist eine Leitlinie, von der man annehmen kann, daß er sie auch ernsthaft für seine eigenen Unternehmen verfolgen will.

    Immerhin, ein Lichtblick..

  8. 8

    Ja ja, die Polen! Da fällt mir nur die
    Jahreszahl 1682 ein!
    Zum Glück ist Polen noch nicht verloren!

  9. 9

    Dem kann ich nur beipflichten. Der "kleine Akif" Pirincci hat dazu den treffenden Artikel namens "Ein paar Worte zur Schicksalswahl" auf seinem Blog veröffentlicht. Seine Zeilen sind überaus lesenswert und sagen eigentlich alles. Der Kampf - so er denn kommen sollte - wird zu spät sein. Es sind bereits zu viele. Der große Peter Scholl- Latour hat schon gesagt: "Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht etwa Kalkutta, sondern er wird selbst Kalkutta.". Einfach traurig, in welche Welt ich unsere Kinder entlassen muss. Besonders eindrucksvoll bemerkt man es, wenn man, wie ich, Urlaub in einer Moslemfreien Ecke des Landes gemacht hat. Da sieht man, wie es gehen kann. Wir waren letzte Woche auf dem Darss in Prerow. Was soll man sagen: eine Woche keine Kopftücher, kein impertinentes Gebrabbel von bärtigen Steinzeitmenschen. Einfach wunderbar. Am Sonntag war Hafenfest in Dierhagen. Keine Metallzäune, LKW-Sperren, keine Security. Keine Polizei. Nichts. Und alle waren entspannt und gut drauf. Derartige Festlichkeiten wären bei uns ohne die o.g. Schutzmaßnahmen undenkbar. Man kann den Menschen da oben nur wünschen, dass sie sich dieses Leben recht lange erhalten.

  10. 10

    Wer hätte das gedacht:

    Polen und Tschechen halten "unsere" verlorenen Ostgebiete "MUSELFREI"!

    Und ein US-Präsident STÄRKT sie dabei!

    Wenn die deutschen Schafswähler diesen "Wink mit dem Zaunpfahl" nicht begreifen, haben sie nichts anderes verdient als Völkermord-Merkel, denn SOVIEL POLITISCHE DUMMHEIT "bestraft das Leben"!

    Wann begreift man es endlich: Nur "SOZIs" und "MOSIs" terrorisieren die Welt:

    Sie wollen die REALITÄT mit GEWALT "nach ihren Vorstellungen" VERÄNDERN, einen "allahhörigen" oder "marxhörigen" neuen Möönschen "züchten" - "vergreifen" sich dazu sogar an der Schöpfung. Und das kostet jedesmal Millionen UNSCHULDIGER Menschenleben.

    Wieviele Millionen werden noch dazukommen, wenn man diese Verbrecher-Ideologien "Sozialismus" + "Islam" nicht endlich STOPPT?

    Weg mit Merkel, weg mit Schulz und Konsorten - zurück mit den Mohammedanern in ihre Wüstengebiete, wo sie anderen Menschen KEINEN SCHADEN ZUFÜGEN können, außer sich selbst!

  11. 11

    Hier eine sehr sachliche Karikatur 😉

    https://i1.wp.com/derprophet.info/inhalt/wp-content/uploads/2012/02/politisch-korrekt-1024x1024-Kopie.png

  12. 12

    Was sagte Präsident Trump ? . . äähhm , wie war das noch ?

    Trump in einer flammenden Rede in Polen an den Westen :

    "Kämpft um Euer Überleben"!

    Trump warnt vor Sozialismus und Islam :
    Wenn diese nicht besiegt würden, würde der Westen untergehen.

    Es gibt auch noch andere Gefahren . . . 🙁

    Ebola in Italien ausgebrochen !

    https://michael-mannheimer.net/2017/07/17/trump-in-einer-flammenden-rede-in-polen-an-den-westen-kaempft-um-euer-ueberleben/#more-58739

    Mittlerweile sind 40 Fälle von Ebola in Italien registriert.
    Es ist ein Mysterium, dass in Italien bislang nur 40 Fälle von ausgebrochenen Ebola registriert worden. Die Ausbreitung gelang, weil die Massenanstürme vom afrikanischen Kontinent auf Europa nicht abreißen und selbst Infizierte, die es zumeist nicht wissen, dass sie infiziert sind, sich auf die Reise ins europäische Schlaraffenland begeben.

    Die im Senegal ausgebrochene Krankheit hat nicht nur dort viele Opfer gefordert, sondert grassiert nun auch in Italien. Danke, liebe Afrikaner, dass ihr mit eurem massiven Exodus auch eure Pestilenzien zu uns nach Europa tragt.

    Eines Tages kommt es Knüppeldick . Aber dann ist es zu spät !

  13. 13

    Zu meinem Komm. 8

    Erste Warnungen kamen bereits vor Wochen aus Lampedusa, aber keiner wollte sie hören. Auch wurde von den Ärzten auf Lampedusa sofort ein warnender Bericht über „die Verschleppung des Ebola-Virus nach Europa, seine Ausbreitung und die Folgen“ im Internet veröffentlicht. Doch dieser wurde umgehend – aus Gründen der „nationalen Sicherheit“ – entfernt. Die Löschung wurde am 16. April vorgenommen.

  14. 14

    Fantomas der Artikel ist von 2014. Selbst prüfen, was verlinkt wird! Allerdings ist es ohne Weiteres möglich, das es wieder passiert!

  15. 15

    @ Alter Sack 6#

    Ja, wer hätte das gedacht... 🙂

    Sehr schöner Kommentar, dem ich mich voll anschließen kann.

  16. 16

    @ Fantomas 8#

    Ebola ist viel zu virulent, als daß man als Infizierter nichts davon wissen könnte!
    Das Zeug bricht innert Stunden bis wenigen Tagen in vollem Umfang los!

    Nach spätestens ein paar weiteren Tagen sind ALLE inneren Organe flüssig, wie bei einem Insekt!
    Der Betroffene ist bereits an den inneren Blutungen verstorben.

    Die Ansteckung ist wahnsinnig hoch und schnell. Jeder andere Bootsinsasse ist folglich automatisch mitinfiziert.
    Es ist KEIN Blutkontakt erforderlich, um sich anzustecken. Ein Husterer oder ein Handschlag reicht aus.

    http://gesundpedia.de/Ebola
    "Die Inkubationszeit beträgt zwischen 2 und 21 Tagen. Nach dieser Frist treten bei den Infizierten Symptome auf, die stark einer Grippe ähneln: Anstieg der Körpertemperatur, ein Erschöpfungsgefühl, das allgemeiner Natur ist, Schmerzen in Hals, Kopf und Muskeln. Begleitend stellen sich Durchfall, Erbrechen, Hautausschlag und Übelkeit ein. Später tritt häufig ein hämorrhagisches Fieber auf sowie Funktionsstörungen von Nieren und Leber. Die Blutungen sind sowohl innerlich als auch im Genitalbereich und den Mundschleimhäuten. Es sind auch Blutungen in das Gewebe, im Stuhl oder Urin bekannt. Im weiteren Krankheitsverlauf kann es zu Schockzuständen, Zusammenbrüchen des Kreislaufs, Krämpfen und Lähmungen kommen. Der gesamte Organismus der Infizierten ist von der Krankheit betroffen. Sämtliche kapillaren Blutgefäße werden angegriffen und zum Großteil zerstört. Die inneren Blutungen führen meist zum Tode der Erkrankten. Von zehn Infizierten sterben fünf bis neun. Häufig tritt der Tod am neunten Tag nach Ausbruch der Symptome ein.(...)"

    ___________________________________

    Meine Vermutungen sind dahingehend, daß der IS und seine verbündeten Schlepperorganisationen diesen Infizierten irgendetwas von Heilungschancen in einem europäischen Krankenhaus erzählen und ihnen eine kostenlose Überfahrt anbieten, wenn sie die Schnauze an Bord halten.

    Wenn so viele Fälle gleichzeitig auftreten, ist das hämorrhagische Fieber in vollem Gange. Senegal war NIE ein Gebiet für so eine Endemie.

    Dazu muß man gezielt viele Infizierte im latenten Stadium auf den Weg bringen, daß es in Italien zum Ausbruch kommen kann.

    An Ebola stirbt es sich ziemlich schnell.
    Ein normaler Flüchtling, der diesen Virus in sich trägt, merkt an seiner stark zunehmenden Schwäche, daß er schwer krank ist.
    Er bliebe auf dem langen und kräftezehrenden Weg bis zu den Schlepperbooten auf der Strecke.

    Die Sache hier STINKT zum HIMMEL!

    Das ist in meinen Augen ein Angriff mit biochemischen Waffen.

  17. 17

    Da kann der Herr Trump ruhig eine flammende Rede halten. Wenn die Mehrheit der europäischen Völker aus Waschlappen und Muttersöhnchen bestehen, wird sich nichts ändern.

  18. 18

    http://www.focus.de/wissen/mensch/neuer-ebola-fall-im-kongo-hochgefaehrlicher-krankheitserreger-entdeckt_id_7128220.html

    Nachlieferung eines halbwegs glaubwürdigen Quellentextes zu dieser Ebolasache, die auf vielen Internetseiten bereits als fake-news abgetan wird.

  19. schwabenland-heimatland
    Montag, 17. Juli 2017 12:45
    19

    Trump hat vollkommen Recht. Und die Länder im Osten, Polen, Ungarn, Tschechien, ect.pp. insbesondere auch. ich hoffe sie halten dem Wahnsinn im westen insbesondere dem Merkel und EU Regime stand, selbst wenn wieder Strafeandrohungen kommen. In Deutschland ticken die Uhren leider.leider immer noch anders.
    Wenn man sieht wie aktuell auf dem Mittelmeer mit den neuangekommenen Refugees von Seiten der EU und den Linken NGO`s getrickst und gelogen wird, in div. Gegenden der Mittelmeerinseln die Wirtschaftsflüchtlinge bereits versteckt werden,um doch noch über Italien und deren Hilferufe (unter Zwang) nach Europa klammheimlich, offiziell in gleicher Kompaniestärke wie 2015 einreisen zu können... (siehe meine Infos und YT Video an anderer Stelle,oder:
    https://www.youtube.com/watch?v=Fwx3To-KcD0

    ...dann sollte mit aller Macht von denen die schon länger in Europa sind und diese Politik(iker) zum Teufel wünschen wie Trump empfiehlt, für ihr Heimatland ohne Islam und ohne Refugees gekämpft werden! Leider fehlt bisher eine gemeinsame strukturierte Organisation. Alles geht sehr wild durcheinander. Pegida und kleinere Proteste reichen nicht aus. Die AFD wird abgeblockt und in der Wahrnehmung kleingehalten.das funktioniert tatsächlich und wird von Seiten des linken Mainstreams ausgenutzt bis zum Erbrechen. Welches Mittel gibts tatsächlich dagegen das endlich den Durchbruch schafft und im Hirn der BÜrger ankommt. Es ist schon 5 nach 12.

    Siehe heute BILD on Schlagzeile:
    +++ In Kleinstadt nahe Stuttgart Krawalle und sexuelle Übergriffe auf Volksfest
    Polizei-Sprecher: „Die Gewalt gegenüber den Beamten war erschreckend“ +++ Polizei sucht Zeugen +++
    http://www.bild.de/regional/stuttgart/schorndorf/volksfest-randale-nahe-stuttgart-52571768.bild.html

    Bemerkung: Islam Taharush wird offensichtlich auch im Ländle mitten in einer Kleinstadt (Schorndorf) nahe Stuttgart seit dem Wochenende ohne eine Armlänge Abstand"Gesellschaftsfähig".

    Ein anderes kritisches Onlinemagazin berichtet:
    " Neues aus der bunten Republik – Zustände wie in der Kölner Silvesternacht: Massenausschreitungen im Schlosspark."

    (..)Im Schlosspark versammelten sich in der Nacht zum Sonntag, zwischen 20:00 Uhr und 03:00 Uhr ungefähr bis zu 1.000 Jugendliche und “junge Erwachsene.” Bei einem großen Teil handelte es sich wohl um Personen mit Migrationshintergrund. Hierbei kam es zu zahlreichen Flaschenwürfe gegen andere Festteilnehmer, Einsatzkräften und die Fassade vom Schorndorfer Schloss. Als ein Tatverdächtiger einer gefährlichen Körperverletzung festgenommen wurde, widersetzte sich dieser der Festnahme. In der Folge solidarisierten sich zahlreiche Personen mit dem Festgenommenen. Eine Vielzahl von Polizeibeamten mussten in Schutzausstattung die Festnahme abschirmen, um einen Angriff zu verhindern. Als sich die Einsatzkräfte zurückzogen, wurden sie erneut mit Flaschen beworfen. Weiter zogen im Verlaufe der Nacht mehrere Gruppierungen mit circa 30-50 Personen durch die Innenstadt. Laut Zeugenaussagen seien einzelne Personen hierbei mit Messern bewaffnet gewesen. Aus einer anderen Gruppe heraus soll im Bereich des Alten Friedhofs , vermutlich mit einer Schreckschusswaffe, in die Luft geschossen worden sein. Die alarmierten Einsatzkräfte konnten die Personen nicht mehr antreffen.

    Im Verlaufe der Nacht wurden zwei Einsatzfahrzeuge der Polizei mit Graffiti besprüht, ein Einsatzfahrzeug durch ein Flaschenwurf beschädigt und an sechs Fahrzeugen die Kennzeichen abmontiert und gestohlen.

    Darüber hinaus wurden während des Festes mehrere Körperverletzungen angezeigt.

    Im Verlaufe der Nacht mussten zahlreiche Einsatzkräfte aus umliegenden Landkreisen angefordert werden, um dem massiven Aggressionspotential begegnen zu können.
    (...)

    Scheinbar kommen nun die vermeintlich großspurig von Merkel, de Missere, Seehofer und Co. angekündigten abgeschobenen Afghanischen Refugees& Arabien freands durch die Hintertüre und Lügen erneut in unser Land. Die Veringerung der eingewanderten Refugees und der Kampf gegen kriminielle Asylbewerber ist reine verbale Taktik vor der wahl von Merkel um die Bürger noch komplett einzulullen. Sie machen genau das Gegenteil- diesmal zusätzlich klammheimmlich -siehe oben LInk.!

    Achja... D.Trump hättest Du doch auch einen Knast in Deutchland wo Du mal die Linken Lügner und Deutschlandabschaffer, sowie den islamischen Terroristen und Vergewaltigern hinter Schloss und Riegel bringen könntest.

    Aktuell am Wochenende gezeigt:(amerikanische Doku FS Serie über Gewalt - Eindringen in eine Wohnung einer jungen Frau, Bedrohung mit einer Machete,Entführung im Auto zum geldautomaten, 600 $ erzwungen abzuheben, 2x Vergewaltigung innerhalb ca. 1 Stunde. Durch Verhandlung mit dem Opfer plötzlich verschwunden. Innerhalb 1 Stunde gefasst. Gerichtsurteil 3x Lebenslänglich +35 Jahre Haft.

    In Toleranz Links Verblödungs-Deutschland inkl. Refugee Wellcome+ Islambonus= vermutlich Freispruch!
    Wahnsinn was in Deutschland passsiert.
    „Ich bin ein kleiner Rentner, besitze nur ein kleines Auto, war nie im Urlaub, sondern habe gespart. Deshalb besitze ich jetzt ein schuldenfreies Haus. Damit das erhalten bleibt, steht für mich die Kanzlerin. Sie hat bisher (fast) keine Fehler gemacht und in Deutschland den Wohlstand erhalten.“ – So wie dieser Wähler, denken erschreckend viele Menschen. Vor allem im Westen hält man der Schlepperkönigin nach wie vor die Stange. Zitat: Akif Pirincci.

    Ein paar Worte zur Schicksalswahl in Deutschland:
    http://der-kleine-akif.de/2017/07/09/ein-paar-worte-zu-der-schicksalswahl/

  20. schwabenland-heimatland
    Montag, 17. Juli 2017 12:50
    20

    zu meinem Komm. Nr. 14# in Ergänzung-
    sorry habe zu og. div. Textabschnitt meinen zusätzlichen Link vergessen:
    15. und 16.7.17 "Taharrush in Schorndorf -Bad. Württ.
    https://opposition24.com/schorndorf-grosseinsatz-migranten-krawallen/345549

  21. 21

    Die Illusion von den "sicheren" Beton-Pollern

  22. 22

    Kampf?
    Derzeit ist weit und breit nur Gejammere angesagt und religiöse Fantasien füllen die Spalten.
    Es muss so kommen wie in Syrien, dass die Städte vom Islam besetzt sind und dass Autobomben hoch gehen.
    Wenn Shariapolizei durch die Straßen zieht und beliebig
    die Bewohner kidnappt. Dann fängt der Kartoffel an zu denken, wenn es bereits zuspät ist.

  23. 23

    Trump nannte Merkel "insane". Also kann er nicht dumm sein.

    Ich wiederhole meine Vorhersage: Europa wird sich spalten, eine neue Grenze entstehen zwischen zwei Welten, dem islamischen und der christlichen, und diese Grenze wird fast genau so verlaufen wie zu Zeiten der UdSSR. Wahrscheinlich wird es dann keinen kalten, sondern einen heißen Krieg geben.
    Dies ist jedenfalls das, was Merkel mit ihrer unverständlichen Politik ermöglicht, wenn nicht sogar will.

  24. Taurus Caerulus
    Montag, 17. Juli 2017 17:45
    24

    Trump hat die Macht dazu, das Wort Islam als Hauptursache für Europas Untergang (im Übrigen auch für Amerika) zu nennen.

    Er macht es nicht, da ihn der Islam auch schon ein Quäntchen eingeschüchtert hat. Irgendentwas hängt daran.

    Und über dieses Heiligtum sind die Muslime besonders stolz. Der Lügengott Allah und ihre Lügen selbst, sichern das Fortbestehen, dieser Nutznießer-Religion.

    Ganz nackt ist diese Religion, die sagenumwobende Lizenz zum Töten!

    Im Ernst : Trump sollte Waffen an europäischen patriotischen Untergrundarmeen liefern. Und nicht an die Saudis!

    Wenn sie Geld verdienen wollen, ohne unsere Zukunft (Amerika einschließlich) aufs spiel sollten die Amerikaner anfangen, sinnvolles (neben den Waffen) zu bauen.

  25. 25

    Klassisch kann man es so ausdrücken: "Gierige brauchen eine Re-Gierung." sozialismus ist in dem ganzen Wandel vernachlässigbar, da es im Kern um die Erhaltung der hierarchischen Ordnung an sich geht, die sich aus Betreuern und hörigen Betreuten ergibt - so im Wesentlichen.

  26. 26

    Das linksrotgrünfaschistische Verräterpack redet keinen einzigen Ton über die systemkritische Rede des US-Präsidenten, die er in Polen gegen die zerstörerische Politik dieser Subjekte hielt. Aber so sehr diese Banditen auch gegen Präsident Trump pöpeln mögen, sie finden zum Glück kein Echo. Außerdem ist Trump dieser Meute haushoch überlegen und für deren Lügen und Bösartigkeiten viel zu weit entfernt und zum Glück zu mächtig. Er braucht sich um diesen Müll nicht zu scheren

  27. 27

    @ Taurus Caerulus
    europ. patriotische Untergrundarmeen, die NICHT EXISTIEREN, bewaffnen? Sie träumen? Bringen Sie mich zu einer solchen, dann reden wir darüber! Nichts für ungut!

  28. Taurus Caerulus
    Montag, 17. Juli 2017 21:42
    28

    Elias

    Träumen, wohl nicht! Denn ich glaube nicht, dass auf natureller Ebene sich keine Gegenantwort zum Gegner zum formieren wird.

    Wir sind alles Menschen. Warum sollte es keine Europäische Gegenantwort zur Umma + Links ergeben? Es gibt sehr viele, die den Islam mit Waffengewalt verjagen wollen.

    Noch vielleicht Zukunftssprech. Dennoch ist das reine Natur.
    Wir haben auch Selbsterhaltungstriebe!

    Sie glauben doch nicht, dass wir unser Europa an "Raubtiere" verschenken werden?! Unsere Regierungen tun es, aber nicht wir.

    Ich dachte, dass hätten Sie daraus erkennen können...

    Und keiner wird wohl im Internet über (namentliche) existente Privatarmeen sprechen!

  29. schwabenland-heimatland
    Montag, 17. Juli 2017 21:44
    29

    Björn Höcke - Hinter der Politik - Interview bei der AfD im Thüringer Landtag - Seine Philosphie, sein Antrieb, seine Ziele.
    veröffentlicht am 14.07.2017

  30. 30

    @ Taurus Caerulus
    Mann, ich wünsche Sie hätten recht. Wenn ich aber den Verrat in der Kirche sehe...dann befällt mich Mutlosigkeit. Einer im Westen hat Klartext gesprochen, der neue Erzbischof von Strassburg, Mgr Ravel.

  31. 31

    @ Taurus Caerulus
    Bischof Ravel:
    https://www.valeursactuelles.com/societe/larcheveque-de-strasbourg-evoque-le-grand-remplacement-85816
    Hoffentlich korrekt!
    GRUSS

  32. Taurus Caerulus
    Montag, 17. Juli 2017 22:31
    32

    @Elias

    Ich denke mir immer: Die Hoffnung nicht aufgeben und einbringen. Die Natur lässt uns nicht kampflos untergehen!

    Und vergessen Sie die Kirche! Kirchen sind profitgeile Firmen, die nicht wahrhaben wollen, dass diese im Volk nicht mehr anerkannt und geheiligt werden, wie zur ihrer Gründungszeit.

    Ich bin Atheist. Wenn es die Feindesliebe tatsächlich im Christentum gibt, ist dieser Glaube unbrauchbar!

    Schauen Sie sich die islamische "Kirche" an. Die stecken im tiefsten Mittelalter fest. Und das geschlossen.

    Moscheen sind Kasernen, wie es der türkische Dichter Gökalb schrieb, und Erdogan '97 zitierte.

    Die Kirche schützt diese Kohorten noch, damit sie wenigstens noch eine einflussreiche und profitable Funktion hat. In diesem Kontext ist dies nichts anderes als Blasphemie!

    Daher helfen wir uns doch lieber selber.

    "Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott!" , heißt es so schön.

    Ich glaube, am Ende (mit Blut, Schweiß, Gedärme und Tränen) wird doch erstmal alles gut!

    Gruß,
    Taurus C.

  33. Taurus Caerulus
    Montag, 17. Juli 2017 22:45
    33

    @Elias

    Ich habe mir das mal in Deutsch herausgesucht, da ich französisch nur rudimentär verstehe.

    http://www.katholisches.info/2017/07/erzbischof-von-strassburg-kritisiert-das-schweigen-von-kirche-und-medien-zur-islamisierung/

    Ravel hat absolut recht mit seiner Aussage.
    Wir wissen es auch ohne ihn, aber kann er vielleicht doch Kirchgänger und Uninformierte aufklären, dass der freundliche Mohammed, es doch faustdick hinter den Ohren hat.

    Alles in Allem kalkuliere ich die Revolution und Reconquista ohne die Kirche! Es sei denn, sie bietet Kreuzzüge an!

  34. 34

    @ Taurus Caerulus
    der franz. Text ist massiv gekürzt worden (Zensur!). Obwohl Sie Atheist sind, schicke ich Ihnen eine dt. Info zu Ravel; es gibt auch in der Kirche noch welche, die dem Zeitgeist widerstehen.
    http://www.katholisches.info/2017/07/erzbischof-von-strassburg-kritisiert-das-schweigen-von-kirche-und-medien-zur-islamisierung/
    Feindesliebe bedeutet nicht, dass man sich nicht wehren darf; der Islam hat dem Westen den Krieg erklärt; wir werden ihn also bekämpfen. Das ist im Einklang mit meinem Glauben!
    Gruss!

  35. Taurus Caerulus
    Montag, 17. Juli 2017 23:35
    35

    Sehe gerade :

    Wir haben die selbe Quelle herausgesucht 🙂

  36. 36

    @ Taurus...
    Ich bin langsam - die Beiträge haben sich gekreuzt! Gute Nacht

  37. 37

    @ Onkel Dapte #23

    Seh das auch so ähnlich:

    Hinter Merkel steht eine MACHT, die genau DAS will!

    Selbst wenn sie Europa vorerst "nur" spaltet, hat sie es schon genug geschwächt - bloß ist es diesmal umgekehrt und die "Guten" stehen östlich der Linie Stettin-Wien-Triest!

    Aber diese böse MACHT wird nicht ruhen, bis sie GANZ Europa vernichtet hat und ihre wichtigste "Waffe" ist der ISLAM:

    Es soll kein "christliches Abendland" als führende Kulturmacht in der Welt mehr geben, sondern nur noch eine von Wall-Street und City of London aus BEHERRSCHTE und VERSKLAVTE "Eine Welt" ("New World ORDER"), die aus dem durch Islamisierung und Bolschewisierung der Völker weltweit erzeugten CHAOS entstehen soll.

  38. Taurus Caerulus
    Montag, 17. Juli 2017 23:31
    38

    @Elias

    Feindesliebe macht für mich keinen Sinn.

    Liebe bedeutet ja jemanden zu schätzen.

    Warum soll ich jemanden schätzen, der mich beseitigen will?

    PS: Gute Nacht!

  39. 39

    # 35

    Hier: "Syrische Verhältnisse" beim Frisör!

    Zwickau bald "Neu Aleppo"?

    http://www.pi-news.net/islam-apartheid-bei-friseur-in-zwickau

    Und wer keift am meisten, daß dieser Skandal thematisiert und nicht einfach akzeptiert wurde?

    Die Springer-Pressen-Hetzer als führende Medien-Huren dieser bösen pharisäischen MACHT, die uns vernichten will!

    Jeder WIDERSTAND, der für diese Pharisäer gefährlich werden könnte, soll durch einen Haufen von LÜGEN zugeschüttet oder mit dem Mantel des SCHWEIGENS zugedeckt werden, damit sie ihren Völkermord an den Europäern und ihrer freiheitlichen Kultur UNBEHELLIGT fortsetzen können.

    Sollten die Europäer jemals wieder den "aufrechten Gang" lernen, dann möchte ich noch miterleben, wie man diese BILD-Zeitungs-HETZER durch unsere Straßen jagt!

  40. 40

    Aber das hier der Sozialismus an alle Ecken nagt, wurde mir auch nochmal gewahr, als ich Schulles "Zukunftsplan" gelesen habe. Wir Deutschen stehen daher tatsächlich am Abgrund. Die Frage im Bezug auf die anstehende Schicksalswahl im September erübrigt sich, denn wir haben keine. Merkel oder Schulz ist Jacke wie Hose.

    Mit Merkel in den sicheren Untergang, das ist klar. Aber man weiß woran man mit ihr ist, weil sie aus ihrer Besonnenheit durchaus ein Stück weit berechenbar ist. Aber Schulz, in seiner ungestümen Art ist die weit größere Gefahr.

    Er handelt eher aus dem Bauch heraus, schlägt blindwütig um sich, sollte er überhaupt jemals etwas aus sich selbst heraus tun, außer die Wünsche und Anordnungen seines Freundes Soros auszuführen.

    Er hat nicht das Format, verantwortungsvolle, weitreichende, geschweige denn durchdachte politische Entscheidungen zu fällen, woher auch, aus der Flasche etwa? Man muss sich daher schon fragen wie es möglich ist, das sich in Deutschland völlig ungebildete Leute bis in die höchsten politischen Ämter mogeln können.

  41. 41

    @39 SoundOffice

    Richtig.
    Dieser hölzerne Ulbrichtverschnitt ist die größte Politkatastrophe die Kanzlerambitionen hat.

    Gut N8 @all und schlafts gut.

  42. 42

    Kämpft um Euer Überleben!
    "Sozialismus" und "Islam"

    Wie schon öfters gesagt: Zu Blöd zum Überleben, und das andere haben wir schon längst, eben weil zu Blöd zum Denken!!!

    Der deutsche Hampelmann hat sich längst abgeschafft, der Trottel der Nation, der Spinner der Welt.


    +++++++++++++++++++++++++++++++++++

    MM: IHRE BELEIDIGUNG DES DEUTSCHEN VOLKES IST HIER VÖLLIG FEHL AM PLATZ. IHR ANGRIFF MÜSSTE JENEN GELTEN, DIE DAS DEUTSCHE VOLK SYSTEMATISCH BELÜGEN UND DESINFORMIEREN: DEN MEDIEN UND DER POLITIK.

    IN FRANKREICH, BELGIEN, HOLLAND, ENGLAND, DEN NIEDERLANDEN, SCHWEDEN, NORWEGEN UND ZUNEHMEND AUCH IN DEN USA SIEHT ES NICHT ANDERS AUS. ALLES TROTTEL? UND NUR SIE SIND DER KLUGE?

  43. 43

    @ Alter Sack
    "Islamisierung und Bolschewisierung zur Erzeugung von Chaos" und Krieg, mit dem Ziel, die Weltherrschaft (wessen?) zu errichten: das ist einleuchtend. Das bedeutet aber, dass beide durch und durch diabolischen Ideologien sich gegenseitig total bekämpfen werden. Das heisst auch, dass eine dritte Macht darüber steht und alles steuert, den Islam UND den Sozialismus; jene Macht, die den Weltherrscher an die Macht bringen wird (siehe die "Protokolle...", natürlich eine Fälschung!).
    DIESE VERFLUCHTEN SCHURKEN!

  44. 44

    Ich hoffe, dass der US-Präsident imFall des Falles und zur eigenen Verteidigung (!) den Roten und den Muselmüll, dazu den eigenen Euro-Verräter-Unrat hier bei uns im Land spurlos beseitigt.

  45. 45

    Ich hoffe, dass der US-Präsident imFall des Falles und zur eigenen Verteidigung (!) den Roten und den Muselmüll, dazu den eigenen Euro-Verräter-Unrat hier bei uns im Land spurlos beseitigt.

  46. 46

    Was ist denn da falsch gelaufen?