Aufruf an deutsche Soldaten und Polizisten: Steht eurem Volk bei gegen seine neuen Unterdrücker. Befreit euer und unser Land aus der Hand der dritten sozialistischen Diktatur seit Adolf Hitler

.

Aus einem Rechtsstaat haben 68-er und Stasi-Seilschaften binnen drei Jahrzehnten einen Linksstaat gemacht. Genauer: eine linke Diktatur. Nur das Militär ist noch stark genug, die Deutschen vor ihrem Schicksal in Unfreiheit und Vernichtung der ethnischen Deutschen zu bewahren

***

 

Von Michael Mannheimer, 20.7.2017

Nach 73 Jahren benötigt das deutsche Volk wieder einmal militärische Hilfe gegen seine Unterdrücker

Exakt heute vor 73 Jahren nahm der deutsche Offizier, Claus Philipp Maria Schenk Graf von Stauffenberg, seine Verpflichtung gegenüber der Freiheit des Deutschen Volkes ernst und verübte ein Attentat gegen den Diktator Adolf Hitler.

Stauffenberg war nicht allein: Er hatte seinen Coup gut vorbereitet: Einige bedeutende und hochrangige Offiziere sowie ganze Mannschaftsgrade standen bereit für den Fall, dass Hitler diesem Attentat zum Opfer fallen sollte, Deutschland aus dem Zweiten Weltkrieg zu führen und das deutsche Volk aus der Unterjochung durch den Nationalsozialismus zu erlösen.

Hitler hatte bekanntlich dieses Attentat überlebt. Die Folge war die Weiterführung des Zweiten Weltkriegs bis zur Kapitulation Deutschlands am 8.Mai 1945. Was wenige wissen ist der Fakt, dass im letzten Kriegsjahr mehr als 80 Prozent aller Opfer des gesamten 6-jährigen Krieges entstanden. Hätte Stauffenbergs Anschlag geglückt, wäre dem deutschen und den europäischen Völkern also unermeßliches Leid erspart geblieben.

Heute wird das politische Deutschland wieder in Gedenkfeiern dieses Anschlags denken und Stauffenberg als Helden der Deutschen feiern.

Doch im Gegensatz zu den ersten vier Jahrzehnten der Bundesrepublik Deutschland, in denen diese Gedenkfeiern erst gemeint waren und in tiefem Dank und Respekt gegenüber jenen tapferen Offizieren gefeiert wurden, die ihr Leben aufs Spiel setzten für die Sache der Freiheit des deutschen Volkes, sind, die heutigen Gedenkfeiern völlig anderer Natur.

Es sind reine Lippenbekenntnisse des politischen Establishments, das längst dabei ist, Deutschland erneut in eine Diktatur zu führen: Der  dritten sozialistischen Diktatur seit 1933.

(Die Nationalsozialisten waren Linke. Sie Artikelsammlung hier).

Unter der nun 12-jähirgen Herrschaft Merkels (sie ist nun dieselbe Zeit an der Macht wie Adolf Hitler) hat sich Deutschlands Gesicht dramatisch gewandelt.

Im Merkel-Deutschland gibt es weder eine parlamentarische noch eine außerparlamentarische Opposition. Das Fehlen einer Opposition jedoch  ist ein klares Merkmal einer Diktatur. In einer solchen leben wir heute wieder.

Das Volk ist – gelähmt durch den ununterbrochenen Nazi-Vorwurf seitens der Medien, paralysiert durch den Holocaust seiner Vorfahren und irregeleitet durch die deutschen Linksmedien – nicht mehr imstande, sich gegen diese neue Diktatur zu erheben.

  • Eine politische Opposition im Bundestag ist faktisch nicht mehr existent
    .
    Merkel hat ihre CDU durch gezielte Ausschaltung konservativer Politiker (wie Friedrich Merz) systematisch in eine linke Partei gewandelt.
    .
    In vielen Bereichen ist Merkel grüner als die Grünen – und sozialdemokratischer als die SPD.

    .
    Mit letzter Partei hat sie eine Große Koalition gebildet, die faktisch eine Wiederholung der Koalition der Ost-SPD mit der Ost-KPD zur SED ist.
    .
    Die übrigen im Bundestag vorhandenen Parteien (Linkspartei und die Grünen) sind auf der Seite der Politik Merkels, die sich vorgenommen hat, aus Deutschland einen Vielvölkerstaat zu machen – und einen Genozid am deutschen Volk in Kauf nimmt bzw. einen solchen gezielt durchführt (s.u.).
    .
    De facto haben wir in der heutigen Berliner Republik dieselben politischen Zustände wie in der DDR:

    Das Parlament ist ein Scheinparlament. Die im Bundestag vorhandenen Parteien ähneln den DDR-Block-Parteien – und nicken die vom Kanzleramt vorgegeben Politik (das an die Stelle des Zentralkomitees der SED (ZK) getreten ist), kritiklos ab.

    Merkel führt ihr Land unter tausendfacher Missachtung deutscher Gesetze und Missachtung des Grundgesetzes autokratisch wie eine Diktatorin – und zwar per Anordnungen und Erlasse ihrer Regierung anstelle per Abstimmung im Parlament. (Deutsche Spitzenjuristen werfen Merkel mehrfachen vorsätzlichen Rechtsbruch vor)
    .

    Damit haben Merkel und die deutschen Politik gegen Art 20 Abs 3 des Grundgesetzes verstoßen, in welchem es heißt:

    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

    Merkel hat einen Staatsstreich gegen Grundgesetz und das deutsche Volk durchgeführt:.

    Staatsstreich von oben ist der Verfassungsbruch seitens der Staatsorgane… Der Staatsstreich von oben kann durch Tun wie Unterlassen erfolgen, sei es, daß Verfassungsinstitutionen beseitigt, sei es, daß Verfassungsaufträge nicht ausgeführt werden. …Wenn etwa die zuständigen Organe generell darin versagen, dem freien Individuum Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten, so verwirken sie den Gehorsamsanspruch gegenüber ihren Untertanen, und der Widerstandsfall tritt ein.“ (Staatsrechter Josef Isensee)

    .
    Alle Klagen hochrangiger deutscher Verfassungsrechtler werden bereits im Vorfeld durch Gerichte bis hin zum Bundesverfassungsgericht abgewiesen.

    Auch der ehemaliger Bundesverteidigungsminister, Prof. Dr. Rupert Scholz,  listet in einem Interview juristisch kompetent und detailliert die kriminellen Taten der Regierungs-Junta Merkel auf  (s.hier)

    Damit ist klar, dass auch die Gewaltenteilung in Deutschland de facto ausgehebelt wurde.

    Merkel hat somit das Grundgesetz eingeständig außer Kraft gesetzt, womit Art.20 Absatz 4 GG in Kraft tritt, in welchem es heißt:

    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    Die Zuwanderungspolitik Merkels ist ein Staatsstreich der politischen Klasse gegen das eigene Volk. Ohne das Volk zu fragen, macht sie sich selbst zum Souverän. (Quelle)

    Deutsche Verfassungsrechtler haben den systematischen Rechtsbruch Merkels in puncto ihrer Einwanderungspolitik mehrfach und öffentlich kritisiert – ohne jede Auswirkung auf die weitere Politik Merkels:

    Auf dem Territorium der Bundesrepublik Deutschland kann der Schutz der Würde des Menschen nur dann wirksam gewährleistet sein, wenn die Kontrolle über die Einreise in das Staatsgebiet nicht verloren geht. Es unterliegt einem Missverständnis, wer glaubt, dass die Menschenrechte wegen ihrer universellen Geltung die staatliche oder supranationale Rechtsordnung suspendieren oder gar derogieren (abschaffen) könnten.“
    (
    Bundesverfassungsrichter Prof. Udo Di Fabio)

    Das Grundgesetz setzt die Beherrschbarkeit der Staatsgrenzen und die Kontrolle über die auf dem Staatsgebiet befindlichen Personen voraus.“(Bundesverfassungsrichter Prof. Udo Di Fabio)

    Die Flüchtlingskrise offenbart ein eklatantes Politikversagen. Noch nie war in der rechtsstaatlichen Ordnung der Bundesrepublik die Kluft zwischen Recht und Wirklichkeit so tief wie derzeit.“ (Der ehemalige Präsident des Bundesverfassungsgerichts Prof. Hans-Jürgen Papier)

    „…der verfassungsrechtliche Rahmen, welcher der Einwanderungspolitik vorgegeben ist. Für eine aktiv gestaltende Migrationspolitik ergibt sich daraus zunächst, welche Ziele sie nicht verfolgen darf: Sie darf nicht die Überwindung des Nationalstaates durch eine multikulturelle Gesellschaft oder gar einen Vielvölkerstaat anstreben. Die Entstehung ethnisch-religiöser und sprachlicher Parallelgesellschaften darf weder geplant noch in Kauf genommen werden.“ (Prof. Dietrich Murswiek im Band Anm. 1, S. 125-126)

    Ihre Behauptung, dass es sich bei den Millionen Immigranten um Kriegsflüchtlinge handelt, ist längst widerlegt. Ganze 2 Prozent dieser „Kriegsflüchtlinge“ werden von deutschen Gerichten als Asylanten anerkannt. Beim Rest handelt es sich um Wirtschaftsflüchtlinge oder islamische Invasoren.

    Ihre Behauptung, dass sie Fachkräfte nach Deutschland gebracht hätte, ist ebenfalls widerlegt: Weit über 90 Prozent der Immigranten haben entweder keinen, oder wenn, dann nur einen Schulabschluss auf niedrigstem Niveau.
    .
    Beruflich können nur ganze 1-2 Prozent der Immigranten überhaupt einen Job im Hightech-Land Deutschland finden. DerRest wird auf unabsehbare Zeit von staatlichen Zuschüssen leben.

    Merkel führt de facto eine Politik des Völkermord an der deutschen Bevölkerung aus. Sie verstößt gegen sämtliche Bestimmungen des § 6 Völkermordgestzes, in welchem es wörtlich heißt:
    .
    (1) Wer in der Absicht, eine nationale, rassische, religiöse oder ethnische Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören,

      1. ein Mitglied der Gruppe tötet,
      2. einem Mitglied der Gruppe schwere körperliche oder seelische Schäden, insbesondere der in § 226 des Strafgesetzbuches bezeichneten Art, zufügt,
      3. die Gruppe unter Lebensbedingungen stellt, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen,
      4. Maßregeln verhängt, die Geburten innerhalb der Gruppe verhindern sollen,
      5. ein Kind der Gruppe gewaltsam in eine andere Gruppe überführt,

    wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe bestraft.
    .
    .

  • Auch eine außerparlamentarische Opposition fehlt in Deutschland .
    .
    Eine solche kommt normalerweise den Medien zu. Deren Aufgabe ist es, die Politik der Regierung mit kritischen Augen zu analysieren und gegebenenfalls zu kritisieren.
    .
    Doch die Medien sind zu nahezu 100 Prozent gleichgeschaltet.Alle Untersuchungen über den politischen Hintergrund der Journalisten haben ergeben, dass der absolut größte Anteil dieser links oder extrem links ist.
    .
    Die Medien haben sich von ihrer Aufgabe, neutral und voreingenommen über politische Verhältnisse zu berichten, vollkommen verabschiedet.

    .
    Ihre primäre Aufgabe besteht darin, Merkels Politik der illegalen Massenimmigration medial zu unterstützen – und jeden Widerstand, sei es aus der AfD oder seitens einzelner Personen, medial zu diabolisieren.
    .
    De facto sind die deutschen Medien zum primären Propaganda-Instrument der Durchsetzung der Merkel´schen Politik verkommen.
    .
    Medien verschweigen den Umstand, dass der Islam keine Friedensreligion ist – sondern ein Kriegs- und Eroberungskult mit Weltherrschaftsanspruch im Gewand einer Religion, die die Liste der Völkermörder in der Menschheitsgeschichte einsam mit 300 Millionen im Namen Allahs und Mohammeds ermordeter „Ungläubiger“ anführt (s.u.a. Meiser, Hans: „Völkermorde vom Altertum bis zur Gegenwart“)
    .
    Sie verschweigen, dass im Zuge der Merkel´schen Massenimmigarion zigtausende sog. islamischer Terroristen (Taliban, IS, Al Nusra u.a.) nach Deutschland gelangt sind, und hier ihre ersten Mordanschläge gegen Deutsche verübten.
    .
    Sie verschweigen, dass die letzten Anschläge in Paris und Brüssel seitens Immigranten verübt wurden, die durch die durchlässige deutsche Grenze nach Europa gelangen.
    .
    Sie verschweigen, dass mit diesen islamischen Dschihadisten ganze LKW-Ladungen Waffen nach Deutschland und damit nach Europa verbracht wurden.
    .
    Sie verschweigen, dass deutsche Kinder bereits in der Minderheit in den Kindergärten und Schulen sind – und dort von Moslems gehänselt und sogar verprügelt werden, weil sie „Ungläubige“ sind.
    .
    Sie verschweigen, dass über 80 Prozent der kriminellen Schwer- und Schwerstverbechen seitens eingewanderter moslemischer Immigranten verübt werden.
    .
    Sie verschweigen, dass es schon ganze Schule gibt, in denen kein einziger deutsche Schüler mehr existiert.
    .
    Und dass die Gefängnisse zu 90, manchmal sogar bis an 100 Prozent von moslemischen Insassen belegt sind.
    .
    Sie verschweigen, dass alle islamischen Verbände verkündet haben, sich nur so lange an das Grundgesetz zu halten, wie sie in der Minderheit sind. Sobald Moslems die Mehrheit in Deutschland darstellen, würden sie daran gehen, den Befehl Allahs zu erfüllen und aus dem demokratischen Deutschland ein islamisches Deutschland zu gestalten. (Mit Segen der Staatsanwaltschaft: Deutsche dürfen ab sofort als „Köterrasse“ bezeichnet werden)
    .
    Sie verschweigen, dass in deutschen Moscheen zum Mord an den „ungläubigen“ Deutschen aufgerufen wird.
    .
    Sie verschweigen aber vor allem, dass die Deutschen in bereits 15 Jahren zur Minderheit in ihrem eigenen Land sein werden: Ab da können sie „demokratisch“ vollkommen abgeschafft werden.
    .
    :
  • Die wenigen Deutschen, die sich für ihr Land einsetzen und sich an friedlichen Demonstrationen gegen die Politik Merkels beteiligen, werden verteufelt .
    .

    Medien und Politik verurteilen wahrheitswidrig die Demonstranten auf Pegida und anderen Merkel-kritischen Demonstrationen als „Nazis“ und „Rassisten“.
    .
    Obwohl unabhängige Untersuchungen deutscher Universitäten ergaben, dass es sich bei der absoluten Mehrzahl dieser Demonstranten um friedliche Bürger aus der politischen Mitte handelt, wird diese Lüge weiter aufrechterhalten.
    .
    Zur Einschüchterung dieser Bürger haben die Linksparteien eine vierte Macht im Staat aufgebaut: die Antifa.
    .
    Diese Linksfaschisten haben allein die Aufgabe, jede Meinung, die nicht linker Natur ist, zu bekämpfen.
    .
    Die Antifa ist damit eine linke illegale Streitmacht im Herzen Deutschlands.
    .
    Sie hat einschließlich ihrer Sympathisanten bereits die personelle Anzahl einer Armee: 40.000 Antifanten sind der Polizei namentlich bekannt.
    .
    Eine Sympathisanten-Schar im zwei- bis dreifachen Umfang dieser Zahl macht die Antifa bereits heute schon zur stärksten terroristischen und paramilitärischen Kraft in Deutschland.
    .
    Auf ihr Konto gehen mehr Straftaten als alle Straftaten seitens Rechter oder seitens islamischer Terroristen zusammengenommen.
    .
    Dennoch werden Antifanten so gut wie nie verurteilt. Sie können  straflos Polizisten und Bürger verletzen, Autos anzünden, ganze Straßenzüge verwüsten.
    .
    Antifanten verüben im Staatsauftrag (sie werden mit 100 Millionen Euro vom Staat bezuschusst) Terror und Verwüstung in ganz Deutschland.

    G-20-Gipfel Hamburg: „Protestzug“ von Anfang an als Demonstration des blanken Terrors geplant

    G20-Hamburg war ein inszenierter Staatsterror

    Ziel dieses Terrors ist, jede nichtlinke Opposition bereits im Vorfeld zu eliminieren – und das Demonstrationsrecht in Deutschland abzuschaffen.

    Die Antifa wird organisiert, gelenkt und finanziert von allen Linksparteien, von den Gewerkschaften und von einigen Medien, mit denen sie sogar personell oft identisch ist: einige Redakteure von Linskmedien sind Teil der Antifa.

    Die USA hat vor wenigen Tagen die antifa als „terroristische Organisation“ eingestuft – auf gleicher Höhe wie die Taliban, der IS, Al-Nusra, Bodo Haram oder Hisbollah.

    Deutsche Medien haben diesen Umstand nahezu vollkommen verschwiegen.
    :
    :

  • Die Kooperation der Medien mit der Politik und deren gemeinsamer Einsatz der Antifa-Terroristen gegen Menschen mit einer anderen Meinung sind klare Anzeichen dafür, dass wir uns in Richtung einer dritten linken Diktatur – und dass diese Diktatur bereits in weiten Bereichen vollzogen wurde .
    .

    Die anstehende Bundestagswahl wird fraglos wieder Merkel zur Kanzlerin machen. Sie wird ihre kommenden vier Amtsjahre dafür nutzen, Deutschland als dem „Land der Deutschen“ (Grundgesetz) den endgültigen Todesstoß zu versetzen.
    .
    Sie wird in den nächsten Jahren 25-30 Millionen Immigranten aus Afrika und dem Nahen Osten nach Deutschland bringen. (Neue „Flüchtlings“-Welle: 15 Mio. Afrikaner kommen nach Europa)
    .
    Die Medien verschweigen auch diesen Umstand und sind gerade dabei, Merkel zu einer Art Mutter Teresa Deutschlands aufzubauen – um ihren Sieg bei kommenden Bundestagswahl zu garantieren.
    .
    Diese Wahl ist keine wirkliche demokratische Wahl mehr. Denn der durchschnittliche Wähler braucht alternative Informationen, um sich für seine Wahl zu entscheiden.
    .
    Dank einer ununterbrochenen Medienpropaganda jedoch glauben 80-90 Prozent der Deutschen, dass sie noch in einer Demokratie leben.
    .
    Sie wissen nichts von der existentiellen Gefahr durch den Islam.
    .
    Sie wissen nicht, dass sie derzeit Opfer eines seitens Linker geplanten Völkermords sind.
    .
    Sie haben nicht verstanden, dass das deutsche Parlament de facto nur noch die Politik Merkels abnickt.
  • Sie haben nicht verstanden, dass fast alle Medien (die während der Bonner Republik durchaus divers waren), sich zu einem linken Medien-Konsortium zusammenschlossen haben und dass sich deren Berichte so gleichen, als wären sie von ein- und derselben Hand geschrieben.Daher wird der Ausgang der kommende Bundestagswahl nicht mehr und nicht weniger als eine erneute Schein-Legitimität für das politische Establishment durch den Souverän sein.

Aufruf zum Widerstand an das deutsche Militär und die deutschen Polizei-Einheiten

.

Das Fehlen einer Opposition ist ein klares Merkmal einer Diktatur. In einer solchen leben wir heute wieder. Das Volk ist – gelähmt durch den ununterbrochenen Nazi-Vorwurf seitens der Medien, paralysiert durch den Holocaust seiner Vorfahren und irregeleitet durch die deutschen Linksmedien – nicht mehr imstande, sich gegen diese neue Diktatur zu erheben.

Es gab Ansätze dazu wie in Dresden und zahlreichen anderen Städten Deutschlands. Doch diese erwiesen sich allesamt als fruchtlos – und die dortigen teilnehmenden Bürger werden von Politikern als „Pack“ diskreditiert.

Nur noch die deutschen Streitkräfte aus Bundeswehr, den Länderpolizeien und der Bundespolizei sind in der Lage, Deutschlands Schicksal noch zu wenden.

Ihr Eid, den sie als Soldat oder Polizist geschworen haben, verpflichtet sie sogar zum Widerstand. Denn dieser Eid ist nicht Merkel gegenüber, sondern gegenüber dem deutschen Recht und dem Grundgesetz geleistet worden. Er lautet für Berufssoldaten und Soldaten auf Zeit haben folgenden Diensteid zu leisten (Gesetz über die Rechtsstellung der Soldaten (Soldatengesetz – SG)§ 9 Eid und feierliches Gelöbnis):

„Ich schwöre, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen, so wahr mir Gott helfe.“
Soldaten, die freiwilligen Wehrdienst nach § 58b oder Wehrdienst nach Maßgabe des Wehrpflichtgesetzes leisten, bekennen sich zu ihren Pflichten durch das folgende feierliche Gelöbnis:
„Ich gelobe, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen.“

Ich fordere daher alle rechtstreuen und ihr Land liebenden Soldaten und Polizisten auf:

  • Beendet den Spuk der Politik Merkels
    .
  • Ergreift jene Politiker, die sich gegen Gesetz und ihr Volk vergehen – und stellt sie vor ein Militärgericht
    .
  • Besetzt die deutschen Medienhäuser und tauscht die Redaktion aus mit sachlich berichtenden Journalisten.
    .
    Art 18 GG gibt euch die rechtliche Legitimation dieser Maßnahme. dort heißt es (verkürzt):
    .
    „Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit (Artikel 5 Abs. 1), die Lehrfreiheit (Artikel 5 Abs. 3), die Versammlungsfreiheit (Artikel 8), … oder das Asylrecht (Artikel 16a) zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte.“
    .
  • Verbietet die Antifa und stuft diese, wie die USA, als terroristiche Organisation ein
    .
  • Verhaftet die Hintermänner, die die Antifa lenken, zum Unwohl des deutschen Volkes einsetzen, sie finanzieren und ihre Kampfeinsätze befehlen.
    .
  • Ruft eine verfassunggebende Versammlung ein, bei denen weder Moslems noch Linke teilhaben dürfen: Denn beide haben sich zur Vernichtung Deutschlands verbunden und damit ihr Recht verwirkt, an der Zukunft Deutschlands mitzuwirken. Zwei Beispiele unter zahllosen anderen:
    .
    „Es mag Sie vielleicht überraschen, aber ich bin eine Volksverräterin. Ich liebe und fördere den Volkstod…“
    (Christin Löchner von der Partei  DieLinke)
    .
    „Piraten“-Politiker Thomas Goede jubelt in Twittermeldung über Schüsse auf Münchner Polizistin
    .
  • Ziel dieser Verfassunggebenden Versammlung muss ein, u.a. die Religionsfreiheit nur jenen Religionen zuzugestehen, die erkennbar friedlich und demokratisch sind.
    .
  • Ein weiteres Ziel muss die Wahrung der deutschen Identität Deutschland sein (wie es im übrigen das Grundgesetz fordert)
    .
  • Ein zukünftiges Einwanderungseetz muss gebunden sein an die Nützlichkeit jener für Deutschland, die einwandern wollen. solche Gesetze gibt es in Australien, Neuseeland; Kanada und vielen andern Ländern.

Soldaten und Polizisten: Erinnert euch an eure vornehmste Aufgabe. diese lautet nicht, die Regierung zu schützen. sondern sie lautet, Recht, Freiheit und Demokratie gegen seine Feinde zu bekämpfen – und sich für das deutsche Volk, euer Volk, einzusetzen.

Ein jeder von Euch muss das mit dem eigen Gewissen ausmachen, ob er an einem Akt des Widerstands gegen eine neue linke totalitäre Regierung teilnehmen möchte oder nicht.

Eines sei aber unmissverständlich gesagt: Ohne euren Einsatz wird Deutschland, wie wir es kennen, sehr bald Geschichte sein. Unser Land wird auf immer in eine dunkle Zeit versinken und zu einem Dritte-Welt-Land (so eine UN-Voraussage über Deutschland), in welchem Bio-Deutsche dem Aussterben preisgegeben sein werden.


 

UNTERSTÜTZEN SIE MICHAEL MANNHEIMERS KAMPF
FÜR UNSERE ALLER FREIHEIT
MIT EINER SPENDE

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

168 Kommentare

    • Wer die Bundeswehr und die Mehrzahl der Kommandeure einmal erlebt hat, weiß, das von der Truppe kein Widerstand zu erwarten ist. Zu sehr hängen die lieben Solatinnen und Soldaten am Geldtropf der Elitenherrschaft. Wer A 16, B3, B6 besoldet ist und in diesen Zeiten noch eine Pension und Rente in Höhe von ca. 70 % der letzten Nettobezüge zu erwarten hat, wird nicht meutern. Die allermeisten Offiziere sind angepaßt oder einfach nur noch resigniert. Zumal in der Zwischenzeit die Truppe auch mächtig “bunt“ geworden ist und ständig weiter multinationalisiert wird. Ein “Migrationshintergründler“ wird sich kaum gegen das System erheben. Nein, Widerstand kann nur noch von beherzten Deutschen Menschen kommen, die bereit sind, alles zu wagen, auch das eigene Leben…!

  1. Zarah Leander würde singen :

    Wo sind die Kommentare hin –
    wo sind sie geblieben ?
    Wo sind die Kommentare hin,
    was ist geschehn ?
    Wo sind die Kommentare hin –
    Verfassungsschutz war sehr geschwind –
    wann wird man je verstehn –
    wann wird man je verstehn.

  2. ALLE BISHERIGEN 70 KOMMENTARE SIND VERSCHWUNDEN. MEIN WEBMASTER VERSUCHT, DIESE WIEDER HERZUSTELLEN.

    BITTE KOMMENTIEREN SIE WEITER.

    Da die Wiederherstellung der Kommentare ungewiss ist bitte ich alle bisherigen Kommentatoren, IHREN KOMMENTAR NOCHMALS EINZUGEBEN.

    Das Thema ist zu wichtig – und es sind neben dem Aufruf vor allem die Kommentare, die gelesen werden und eine enorme Wirkung auf die Rezeption dieses Aufrufs haben.

    Es ist uns ein Rätsel, wie die Kommentare Verschwinden konnten.

    DANKE

    MICHAEL MANNHEIMER

    • Zensur?
      Ich hoffe, Sie arbeiten nicht mit WordPress o. ä., denn WP ist vom System.
      Die machen mit unliebsamen Webseiten, was sie wollen.

      Im Jahr 2017 geht nix über einen eigenen Server, unabhängig von Allem.
      Auch https ist kritisch zu sehen, denn das System kann über die Sperrung eines Zertifikats eine Denial-of-Service-Attacke hervorrufen.
      Https nur dann verwenden, wenn man es braucht!!!

  3. @ Globetrotter

    ..schon eigenartig.
    ———————————-
    einer ist noch offen ich stell ihn nochmal ein:

    Oberstleutnatnt a.D. !!
    =================================

    Hol dir dein Land zurück! Uwe Junge, AfD Vortrag

  4. zu @6
    Hallo die Walfee, wenn man Herrn Waldemar Herdt zu hört (bin bei minute 8,26) wird klar warum der verpeielte Links-sender das nicht veröffentlicht hat !!

  5. Soldaten -Offiziere -Generäle -Polizisten

    “ Euer Eid steht über Regierung “
    “ Euer Eid gilt dem Volk “

    „Dem Deutschen Staatsvolk “

    “ Es lebe das Heilge Deutschland “

    Graf Stauffenberg

  6. Großartig, dieser Aufruf!

    Er wird auf jeden Fall in die Geschichte eingehen, weil er zeigt, daß sich Deutsche nicht einfach so „abschlachten“ lassen, wie es eine irre kommunistische Ostzonen-Trulla aus der Uckermark glaubt, die von den FEINDEN Deutschlands an die Macht katapultiert wurde und dort bleiben soll, bis von Deutschland nichts mehr übrig ist – notfalls mit Fake-„Meinungsumfragen“ und Wahlfälschung wie unter Stalin.

    Wird Merkel aber „wiedergewählt“, so kommt das dem SCHEITERN des Putschs vom 20. Juli gleich!

    Dann haben wir noch 1 Jahr, bis Deutschland von Merkels Moslem- und Neger-Invasoren platt gemacht wurde – ich sage nur: FAMILIEN-NACHZUG. Da das alles „Großfamilien“ sind, haben wir Deutsche dann in unserem eigenen Land „keine Chance mehr“!

    Wir haben gespart und den Gürtel enger geschnallt, um wenigstens 1 Kind „durchzubringen“ – jetzt werden wir von ganzen Clans Kulturfremder und feindliche Gesinnter förmlich ÜBERROLLT, wie 1945 von den Panzern Stalins und Roosevelts!

    Daß dieses Faktum nicht in die Hirne tausender Offiziere dringen soll, will mir nicht in den Kopf!

    Was wollen die dann noch „verteidigen“, wovon wollen sie „leben“, wenn hier über all „Neu-Aleppos“ oder Neu-Kabuls“ wie Pilze aus dem Boden schießen werden? Was sind denn das für Phantasten, daß sie JETZT nicht zupacken und uns von dem schlimmsten MONSTER auf Erden seit Hitler und Stalin BEFREIEN?

    Hilf, Herrgott, „laß Hirn regnen“ in die Köpfe dieser verweichlichten, von einer sich fälschlich „Verteidigungs“-Ministerin nennenden Gender-Tusse völlig DEMORALISIERTEN Truppe! –

    Daß das System die zum Teil hervorragenden Kommentare löscht, ist mir klar, denn nichts fürchten diese Schreibtischtäter des anti-deutschen Parteienkonglomerats mehr als einen Volks-Aufstand oder einen Militär-Putsch. Herr Mannheimer hat sie „kalt erwischt“ mit seinem Aufruf!

  7. An Soldaten -Offiziere -Generäle -Polizsiten

    Ihr seit nicht allein ,denn wir haben Reservisten ,Jäger ,Schützenvereine und deutsche starke Männer .

    Alle europäischen Völker warten nur darauf das Deutschland sich von dieser Merkel-EU-Diktatur befreit ,keiner will noch in dieser EU bleiben .
    Aber nur Wir Deutsche können dies ,nicht nur für unser Land sondern für alle Europäischen Völkern erreichen .
    Wenn Deutschland von diesen Hochverräter befreit ist ,dann werden auch die anderen europäischen Armeen ihre Völker befreien .
    Da bin ich mir sicher ,denn was sind dann noch die Soldaten ,Offiziere und Generäle wert ? und damit meine ich alle Europäischen Armeen .

    • Im Grunde richtig. Aber die Angst und fast bodenlose Feigheit der Truppe werden jeden Ansatz zum Aufstand bzw Widerstand verhindern. Und haben ihn bisher verhindert. Widerstand kann nur von deutschen Männern und Frauen kommen, die bereit sind alles für die Freiheit zu opfern, auch das eigene Leben. Im Grunde müssen wir regional agierende Strukturen schaffen, die auch kompromisslos gegen jede Form von Unterdrückung vorgehen.

  8. Ein meisterhafter Aufruf von Michael Mannheimer. DANKE. So etwas war längst fällig. Kein anderer hat den Mut gepaart mit dem umfangreichen Wissen, einen solchen Aufruf zu formulieren.

    Soweit ich das beurteilen kann ist alles drin. Der Ist-Zustand, die Verstöße der Regierung mit Quellenangaben und Lösungsvorschläge. Es wurde mit diesem Aufruf den Verantwortlichen ein legitimes Werkzeug in die Hand gelegt, wonach sie unbedingt handeln MÜSSTEN!

    Das rechtschaffene, arbeitende Volk ist am Boden. Ausgelaugt und ausgequetscht wie eine Zitrone. Wir können nicht mehr. Schon vielen jungen, arbeitenden Menschen ergeht es so.

    Möge unser Herrgott den Soldaten, Polizisten und uns die Kraft geben, uns noch einmal gegen diese Satanistenbrut zu erheben, um uns unsere Freiheit und den Frieden wieder zurückzuerobern.

  9. Auszug aus dem heutigen Tageskommentar meines Freundes Michael W.:

    „Daß Merkel ebenfalls Sorgen hat, sieht man an ihren abgekauten Fingernägeln. Die Herrschaften wissen, daß sie auf einem Vulkan tanzen, vor dessen Ausbruch alle Personenschützer der Welt sie nicht retten werden. Den Bettel hinwerfen, abhauen und sich in Sicherheit bringen, geht leider nicht. Jene Leute, die das Pack in diese Positionen gebracht haben, bestehen darauf, daß Merkel, Gabriel und Komplizen ihr Werk der Zerstörung fortführen.“

    „JENE LEUTE“ sind die, welche 60 Leserbriefe mit Volkes Meinung im Nirwana verschwinden lassen können. Es waren dieselben, die dafür sorgten, daß Barschel, Möllemann, Haider, Herrhausen, Rowedder und Ulfkotte nicht so einfach verstarben, sondern verstorben wurden! Auch suchen sie sich die Personen aus und schulen diese, ehe sie die dann in ALLE Parteivorstände entsenden. Womit die „Parteienvielfalt“ eigentlich eine Farce ist.

    Die derzeitige EU wurde von „JENEN LEUTEN“ initiiert.

    Den Aufruf unterstütze ich deshalb vollständig, weil bei einem Mut zur Tat die Soldaten/ Polizisten auch „JENE LEUTE“ ebenfalls festsetzen müssen.

    Informierten Kreise sind diese bekannt; den archimedischen Punkt umschreibe ich hier mit „Transatlantiker“; die wirklich nicht unsere Freunde sind. Feinde sind es!

  10. 12 Anita

    Genau das denke ich auch. Wenn EIN Volk sich erhebt, werden die anderen folgen. Alle europäischen Völker haben die Schnauze gestrichen voll von diesen menschenverachtenden Hochverrätern, die nichts anderes kennen als ihre Völker in eine teuflische Knechtschaft zu treiben.

  11. Die Freude des deutschen Volkes über den Mauerfall am 9.11.1989 als Volk nun wieder vereinigt zu sein ist ein Alptraum geworden.
    Kann mich noch gut erinnern als jemand euphorisch damals sagte:“ Nun ist der Kommunismus tot“. Worauf ihm sein Freund entgegnete: „Freue dich nicht zu früh, ich habe noch keine „Leiche“ gesehen“(bezügl. der Ideologie des Kommunismus, aber, jetzt werden wir kommunistisch unterwandert“.
    Wie Recht er hatte. Durch unseren Wohlstand im Westen sind wir träge und verblendet geworden, während der Osten, der in den Klauen des Kommunismus war, die Alarmglocke läutet. Unsere einzige und letzte Chance ist eine Oppositionspartei, die ich in der AfD erkenne.
    Gemäß der biblischen Aufforderung „Prüfe Alles und das Beste behalte“, war ich inzwischen unvoreingenommen auf Vorträgen der AfD und bin entsetzt über die verleumderische Berichterstattung. Keine Hetze, klare Fakten, die der Dümmste begreifen kann.
    Dankbar war ich unserer Polizei, aber zugleich bestürzt, dass wir diesen Schutz inzwischen notwendig haben. Das ist für mich als Deutsche unfassbar. Übrigens, dass die multikulturelle Gesellschaft gescheitert ist, hat Frau Dr. Angela Merkel bereits schon 2004 erkannt und öffentlich ausgesprochen. Aus diesem Grunde ist sie unglaubwürdig geworden, nachdem sie Multikulti fördert wie kein Staatsmann in Europa. Sie hat unser Vertrauen schmählichst verraten, ihren Schwur gebrochen, dann erwarte ich, dass sie so viel Anstand hat und ihren Platz freiwillig räumt und sich außerhalb unseres Vaterlandes ein neues Volk sucht. Denn wir als deutsches Kulturvolk wurden ja zwischenzeitlich als Volk und Kultur abgeschafft.
    Wir existieren ja gar nicht mehr.

    Wer von unseren Regierungsvertretern hat Charakter und Mut so wie unsere Erika Steinbach? Warum folgen die anderen nicht?

  12. Europa ist wie ein zerfallenes Haus geworden, von giftigem Getier bewohnt; auch die Fundamente sind verfault. Ohne Rückkehr zum christlichen Glauben kann dieses Haus nicht mehr gerettet werden. Und das Blutvergiessen (Abtr.!) muss beendet werden!
    CETERUM CENSEO.

  13. Mein Kommentar war der Letzte, bevor die gelöscht wurden.

    Ich versuche den Wortlaut zu wiedergeben:

    @Fantomas

    Polizei und Bundeswehr sollen wissen, sie sind nicht alleine.

    Es braucht Überwindung, etwas zu initiieren, salopp gesagt, wie der erste Sprung vom Fünfmeterbrett.

    Wenn sich ein Regiment „querstellt“, hat es im Nu, die Unterstützung vom Volk.

    Bisherige Bedenken und Ängste (z.B. Ernennung zum Rassisten bei Einsätze in ausländischen Vierteln) seitens der Behörde, verfliegen.

    Eins weiß ich : Sollten Linke oder Moslems in Duisburg einen Großaufstand beginnen, stelle ich mich auf die Seite der Polizei!

    Danach war alles weg.

  14. Was für ein Jammer. Es waren exzellente Leserbriefe zu diesem Aufruf, den ich als historisch werte.

    Besonders beeindruckt hat mich der Kommentar eines deutschen Offiziers, der sagte, dass der Aufruf sich unter den deutschen Truppen wie ein Lauffeuer verbreiten würde. Und meinte. . MANNHEIMERS hervorragender Aufruf sei DAS Tagesgespräch im seiner Truppe.

    Dass es bei den Militärs schon lange gärt..

    Dass es schwierig sei, sich mig gleichgesinnten Offizieren zu einem Putsch zusammen zufinden. Aber nicht unmöglich.

    Ich wünsche ihm und allen deutschen Soldaten Gottes Segen. . Dass sie es schaffen mögen, ihr Volk aus den Klauen der Vernichtungspolitik Merkels noch zu befreien.

    Ich habe mein Leben kann in Deutschland gearbeitet und habe dieses fleißige und ehrliche Volk lieben gelernt. . .. Bin aber wegen immer unzumutbareter Verhältnisse .. Vor allem wegen der immer schlimmer erdenken Islamisierung wieder zurück in mein griechisches Dorf gegangen.

    • Hehe, das ist vllt. der Grund, weswegen man jene Kommentare löschte.

      Die Helfershelfer des Systems lesen natürlich auch MM und PI (hallo VS, BND und NSA!).

  15. Und hier zum Hardcore-Bestandstest noch mal mein Kommentar mit den Adressen der Abteilung, an denen ich den Link zu MMs Aufruf geschickt habe:

    Bundeswehr Poststelle:
    Poststelle@bundeswehr.org

    Bundeswehr Stabsabteilung:
    BwDLZDoberlugKirchhainStandortserviceStrausberg@bundeswehr.org

    Bundeswehr PzDiv 1:
    1PzDivG1PrOeAPIZ@bundeswehr.org

    Bundeswehr Sanitätskommando:
    KdoRegSanUstgPresse@bundeswehr.org

    LKA NRW:
    poststelle.lka@polizei.nrw.de

    LKA Sachsen:
    poststelle.lka@polizei.sachsen.de

    Polizei Berlin:
    onlineredaktion@polizei.berlin.de

    PS: Bitte nicht, oder erst in ein Paar Tagen anschreiben, und dann sachlich!

  16. Dieser Aufruf Mannheimers atmet den freiheitsliebenden Geist der Weißen Rose unter der Nazizeit.

    Mannheimer steht in meinen Augen auf Augenhöhe mit Hans uns Sophie Scholl.

    Mögen die deutschen Soldaten sich ihrer Verantwortung gegenüber dem Schicksal ihres Volkes, das zu schützen sie geschworen haben, bewusst werden und ihr Volk vor dem Gang im die Vernichtung bewahren.

  17. OT-Fundstück:
    ———————————
    Seitenausfall: DDoS-Angriff
    Faktum und weitere Präsenzen waren 23 Minuten nicht zu erreichen.

    Ausfall 20.07.2017 17:39 20.07.2017 18:02 23 Minute(n)

    …Ob es mit der neuen Denunziantenplattform „Agent*In“ zusammenhängt, weiß man nicht…

    http://www.faktum-magazin.de/news/seitenausfall-ddos-angriff/
    ——————————–

    Denunziantenplattform „Agent*In“ ??

  18. OT
    zu @26

    Linksextreme und Denunzianten in Berlin immer gewaltbereiter

    …Die neue Denunzierungsplattform „Agent*In“ der grünen Heinrich Böll Stiftung dient diesen Leuten nun als Liste, um an Namen des politischen Gegners zu kommen.

    Aufgeführte Namen der Plattform haben zuvor bereits „Besuch“ durch die Antifa bekommen. Davon ist auch ein Redakteur von Faktum betroffen. Dieser hatte zur Weihnachtszeit auf einer Lesung massive aggressive Störungen der Antifa ertragen müssen….

    http://www.faktum-magazin.de/2017/07/linksextreme-und-denunzianten-berlin-immer-gewaltbereiter/

  19. Nachtrag:

    Die Leute verstehen zum Teil nicht, dass das derzeitige Unterlassen von Präventionsmaßnahmen (z.B. konsequente Interventionen im islamischen Umfeld) unser Tod sein wird.

    Es gibt kein Reset-Knopf, beispielsweise, wie an einer Spielkonsole.

    Ich hoffe, Polizei und Militär können mit dem Gedanken umgehen, und wissen, dass es bald keine Chance mehr gibt, wenn das Zeitfenster abgelaufen ist, Herr der Lage zu werden!

  20. @Grieche #21

    „Besonders beeindruckt hat mich der Kommentar eines deutschen Offiziers, der sagte, dass der Aufruf sich unter den deutschen Truppen wie ein Lauffeuer verbreiten würde. Und meinte. . MANNHEIMERS hervorragender Aufruf sei DAS Tagesgespräch im seiner Truppe.“

    Ging mir genauso, vielleicht war dieser Kommentar mit ein Grund, warum die Kommentare plötzlich verschwunden sind.

    +++++++++
    MM. DIESER VERDACHT DRÄNGTE SICH MIR AUCH AUF!
    +++++++++++

    Die Bevölkerung soll höchst wahrscheinlich nicht wissen,
    „dass es bei den Militärs schon lange gärt“…

    Stellte sich die Polizei und die Soldaten auf die Seite des
    Volkes, würde das Prinzip des „Teile und Herrsche“, welches
    das liebste Spiel des Systems ist, plötzlich nicht mehr funktionieren.

    Mein Dank geht an Herrn Mannheimer!

    P.S. Am Nachmittag war es plötzlich nicht mehr möglich einen Kommentar einzustellen.

    • Na, ich denke, uns untertänigen Deutschen muss man die Revolution befehlen.

      Ich tue es hiermit! Das ist ein Befehl!

      Aber auch dann wird erst noch eine Bahnsteigkarte gelöst…
      Armes Deutschland. :-(((

  21. Hat schon einmal jemand darüber nachgedacht, wie sich die hier stationierten Alliierten Soldaten verhalten werden?

  22. Die sollen was tun und nicht bloss „unruhig sein“ !

    Bundeswehr kommt nicht zur Ruhe: Prozeßauftakt in Sigmaringen – Wachsende Kritik an Ministerin Ursula von der Leyen

    Sigmaringen. Heute verhandelt das Verwaltungsgericht Sigmaringen die Klage von vier ehemaligen Soldaten (19-21 Jahre) der Bundeswehrkaserne in Pfullendorf gegen ihre vorzeitige Entlassung. Ihnen wurde vorgeworfen, entwürdigende Aufnahmerituale mit Rekruten durchgeführt zu haben. So hätten etwa weibliche Soldaten an einer Stange müssen. Der Vorwurf konnte auch von der Staatsanwaltschaft nicht belegt werden. Als einziger Vorwurf scheint übrig zu bleiben, daß ein Sanitätsausbilder die Stange als Geschenk angenommen habe, was dienstrechtlich untersagt ist.

    „Allein die Existenz einer Tanzstange in einem dienstlichen Aufenthaltsraum steht im Widerspruch mit einem respektvollen, modernen Arbeitsumfeld, das Tausende junge Menschen heute in der Bundeswehr suchen“, echauffierte sich ein Sprecher des Ministeriums gegenüber „Bild-Zeitung“.

    Die Verhandlung…

    http://zuerst.de/2017/07/19/bundeswehr-kommt-nicht-zur-ruhe-prozessauftakt-in-sigmaringen-wachsende-kritik-an-ministerin-von-der-leyen/

  23. Ein sprachlich und inhaltliches Meisterwerk aus der Feder eines der führenden Islamkenners Deutschlands und Europas.

    Ein Aufruf zur rechten Stunde an die richtige Adresse: Das deutsche Militär und die deutsche Polizei.

    Die politische Klasse unseres Landes hat den Genozid an ihrem eigenen Volk beschlossen und setzt diesen gerade um.

    Das ist ein Schwerverbrechen ohne geschichtliches Beispiel, wenn man von Pol Pot und dessen Genozid an seinem Volk einmal absieht.

    An diesem Verbrechen beteiligt sich die gesamte politische Elite Deutschlands. Selbst die Kirchen.

    Allen voran jedoch stehen die Medien: Sie sind der eigentliche Todfeind des deutschen Volks.

    Mannheimers beispielloser Aufruf zeichnet die Tragödie unseres Volkes nach wie kein mir sonst bekannter Artikel.

    Er ist in seiner inhaltlichen und moralischen Dichte ein Meisterwerk der Aufklärung und des Versuchs, eines der bedeutendsten Völker der Weltgeschichte vor seiner geplanten Ausrottung zu bewahren.

    Mögen sich tapfere Soldaten und Polizisten zusammen finden, um sich im letzer Sekunde noch rettend vor ihr Volk zu stellen.

    Diese Männer und Frauen dürfen sich gewiss sein, dass der Großteil der Deutschen hinter ihnen stehen wird, wenn sie zur Tat schreiten

  24. Super Artikel, MM! In ihm ist genau beschrieben, woran es gerade in Deutschland krankt.
    Ja, einen zweiten von Stauffenberg bräuchten wir jetzt! Einen, der aber erfolgreicher ist, als vS 1.0. :-)))

    Werner Eichelburg von Hartgeld.com ist sich sicher, dass genau das passieren wird, was Sie beschreiben, noch diesen Sommer.
    Man erinnere sich, wie man die Polizisten in Hamburg behandelt hat, und eigentlich die ganzen Jahre schon. :-(((

    Und die jüngsten Durchsuchungen der Kasernen hätten nichts mit der Wehrmacht (ist und war nie eine „verfassungsfeindliche Organisation“!) zu tun, sondern um Putschisten aufzuspüren.

  25. Mir fällt nicht mehr genau ein, was ich geschrieben habe.
    Es war auch länger überhaupt nicht möglich Kommentare zu posten.
    Einige meiner Komms gehen schon seit ca. 3 Wochen nicht mehr durch. Manche dann doch. Beliebig? Ich konnte bisher kein Schema erkennen.

    Da ich das in den letzten Jahren nicht kannte, wundere ich mich.
    Daß ausgerechnet bei diesem epochalen Aufruf Mannheimers prompt sämtliche Kommentare verschwinden… das alles hat Methode, wenn diese auch schwer zu beweisen ist.

  26. Ein absolut berechtigter Aufruf von Herrn Mannheimer der schon längst überfällig ist.

    Großen Respekt Herr Mannheimer.
    Und ein riesengroßes Dankeschön.
    Und uns ist auch allen bewusst in was für eine Gefahr Sie sich damit begeben.

    Die gute Seite der Macht ist allzeit mit Ihnen.

    Und IHR verfluchtes Verbrecherisches geseuche dort „oben„,
    nun ist es bald soweit.
    Bereitet EUCH vor zum Gang nach Workuta zur Erläuterung.

    AUF AUF KAMERADEN!
    Wir die gerechten stehen geschlossen hinter euch.
    Es wird zeit diese Unerträglichkeit endlich zu beenden.

    ENOUGH IS ENOUGH

  27. Am Ende waren es nur noch „Kindersoldaten“, auf die sich die Diktatoren-Brut von Hitler bis Merkel stützen konnte – hier:

    Die „Föhrerin“ und Globalisten-GRÖKAZ Mörkel begrüßt den „Buntsturm“ kurz vor dem „Endsieg“ über das verhaßte deutsche Staatsvolk:

    https://www.bundesregierung.de/ContentArchiv/DE/Archiv17/Fotoreihe/2012/05/2012-05-14-eu-projekttag-an-schulen/12_Begruessung_der_Jugendlichen_an_der_Friedensburg-Oberschule_in_Berlin.jpg?_blob=poster&v=4

    Passend dazu Hitlers Kindersoldaten 1944/45:

    https://www.awesomestories.com/images/user/4893b71ca0.jpg

  28. Aus der Sondersitzung des Landtages:

    Thema: Schorndorf

    Prof. Dr. Jörg Meuthen [AfD] zu Schorndorf: „Diese Normaliltät ist eine Schande für unser Land“

  29. Ich habe so meine Bedenken! Wie heißt es so schön: „Jedes Volk hat sich seine Regierung selbst verdient.“

    Es sind nicht die „Mächtigen, Politiker und Medien, die ein Volk zerstören, es ist immer das Volk selbst. Jeder Einzelne trägt dazu bei. Denn in Wahrheit ist es der Soldat, der Polizist, der Richter, der Beamte und der willige Bürger der auf Geheiß der Obrigkeit die kriminellen Handlungen begeht. Die Schwerverbrecher können ohne die Hilfe der Folgsamen (das sind die wahren Täter, wissendlich oder unwissentlich) nichts ausrichten. Unwissenheit schützt vor Strafe nicht, das gilt im Besonderen auch bezüglich der Naturgesetze. Wenn wir nicht selbst Ordnung schaffen wird jeder unter den Folgen leiden müssen.

    Erst, wenn wir unsere Augen öffnen und unseren Verstand verwenden, dafür wurde er uns von Gott geschenkt, um zu erkennen was um uns herum geschieht, haben wir mit ein wenig Mut die Chance das Ruder herumzuwerfen.


    ++++++++++++++
    MM: SIE VERKENNEN VOLLKOMMMEN DIE GESCHICHTET DER ENTWICKLUNG MENSCHLICHER GESELLSCHAFTEN VON STAMMESGESELLSCHAFTEN HIN ZUR DEMOKRATIE. ES HAT DIE MENSCHHEIT 5000 JAHRE GEKOSTET, ÜBERHAUPT SO ETWAS WIE DEMOKRATIE UND MENSCHENRECHTE ZU ENTWICKELN. DAS ATTISCHE DEMOKRATIEMODELL WAR EINE SINGULÄRE AUSNAHMEERSCHEINUNG.

    SIE ÜBERSCHÄTZEN DIE MACHT DES VOLKES – UND UNTERSCHÄTZEN DIE MACHT DER MACHTHABER. WIE SO VIELE SPRICHWÖRTER IST AUCH DAS VON IHNEN ZITIERTE SCHLICHTWEG UNFUG: „Jedes Volk hat sich seine Regierung selbst verdient.“

    WAS SOLLTE DIE RUSSISCHE BEVÖLKERUNG GEGEN STALIN MACHEN – WAS DIE CHINESISCHE GEGEN MAOS VOLKSARMEE. WAS KONNTEN DIE KAMBODSCHANISCHEN BAUERN GEGEN DIE SCHWERBEWAFFNETEN ROTEN KHMER POL POTS AUSRICHTEN? HATTEN DIESE DREI VÖLKER ALSO DIE REGIERUNG, DIE SIE „VERDIENT“ HATTEN?

    EIN ANDERES SPRICHWORT, WELCHES ENDFALLS BLANKER UNSIN IST: „DER KLÜGERE FGIBT NACH!“. DAS WIRD UNS EINGEBLEUT, DAMIT DIE MACHTHABER OHNE JENE, DIE SICH DURCHSETZEN WOLLEN, KEINEN WIDERSTAND HABEN. DIE RICHTIGE ENTGEGNUNG DIESES SPRICHWORTS LAUTET:

    „DER KLÜGERE GIBT SO LANGE NOCH, BIS ER DER DUMME IST“

    • Eben! Der vermeintlich „Klügere“ soll nachgeben? Damit der Dümmere gewinnt?

      Natürlich soll auch niemand starrsinnig und rechthaberisch auf seiner (womöglich sogar noch falschen) Meinung beharren.

      MM, hier noch eins für Ihre Sammlung: Only the fittest survive! Falsch: Nur die körperlich stärksten überlegen. Richtig: Nur die Angepasstesten überleben.
      🙂

  30. Lüge-Presse! Nun haben wir es „schwarz auf weiß“ ….
    ———————————

    Medienversagen in Flüchtlingskrise: „Losungen der politischen Elite“ unkritisch übernommen – 34.000 Artikel ausgewertet

    Die Berichterstattung deutscher Tageszeitungen während der Flüchtlingskrise habe versagt, konstatiert Professor Michael Haller. 82 Prozent der Beiträge zur Thematik seien „positiv konotiert“. In einer Studie wurden Zigtausende Artikel von bekannten deutschen Zeitungen der vergangenen zwei Jahre ausgewertet…..

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/hofberichterstattung-und-medienversagen-in-fluechtlingskrise-losungen-der-politischen-elite-unkritisch-uebernommen-34-000-artikel-ausgewertet-a2171266.html

  31. Zur Erinnerung:
    Der 20.07 ist auch ein anderer wichtiger Tag in der Geschichte, nicht nur beim Stauffenberg.
    Apollo ist mir persönlich mindestens genauso wichtig.
    ——————————–

    Weltraumforschungstag

    Am 20. Juli 1969 setzte Neil Armstrong im Rahmen der Apollo-Mission als erster Mensch um 3.56 Uhr MEZ seinen Fuß auf den Mond. Das war der Durchbruch in der Raumfahrt.

    Den Vorschlag einen Gedenktag für den Weltraum zu initiieren, stammt angeblich vom US-Amerikanischen Anwalt, Politiker, Hochschullehrer, Performer und Blogger Dr. Thomas Robert „Tom Stevens“. Im Gedenken an die Erste Mondlandung wählte er den 20. Juli, den er (seinen eigenen Angaben zufolge) im Jahr 1970 erstmals beging…..

    http://dertagdes.de/jahrestag/weltraumforschungstag/

  32. Gleiche Sizung wie oben in @43 zum Grünen Anti-Technikwahn der Grünen Khmer. Klasse.
    ——————————–
    Bernd Gögel hält seine beste Rede Der Bürger hat reale Sorgen, keine Zeit für ihre Späße AfD

  33. Stefan Herre [AfD] : Wann schütteln sie sich aus diesem grün-schwarzen Albtraum wach?“

    (Kinder Angeln Tiere)->Grüner Wahnsinn!!)

  34. Ehemaliger Polizist: „Angela Merkel, das Schlimmste, das Deutschland und Europa jemals passieren konnte“

    von Tim Keller (jouwatch)

    Liebe Bundesregierung,

    ich schalte den Fernseher ein und ich sehe „Flüchtlinge“. Ich schlage die Zeitung auf und ich lese „Flüchtlinge“. Ich gehe online und ich sehe Werbebanner, in dem die deutsche Wirtschaft für was wirbt? Richtig, für „Flüchtlinge“. Ich gehe durch meinen Heimatort spazieren und ich sehe „Flüchtlinge“. Ich fahre mit dem Auto und sehe am Straßenrand in Pulks laufen: „Flüchtlinge“.
    Ich habe die Schnauze voll.
    Was habt Ihr uns da eigentlich angetan?

    Wer wurde von uns gefragt, ob er das alles möchte und gut heißt?
    Wer oder was seid Ihr überhaupt? Ihr seid unsere Angestellten. Nicht mehr und nicht weniger.
    Ihr seid angestellt und temporär…

    http://krisenfrei.de/ehemaliger-polizist-angela-merkel-das-schlimmste-das-deutschland-und-europa-jemals-passieren-konnte/#comment-136114

    • Na, es gibt doch auch diese anderen sozialistischen Themen: Inklusion, Integration, Nachhaltigkeit, Sexismus/Feminismus…

      So öde, wie Sie sie beschreiben, sind unsere sozialistischen Nachrichten (Aktuelle Kamera) nicht.
      🙂

  35. ´´Besonders beeindruckt hat mich der Kommentar eines deutschen Offiziers, der sagte, dass der Aufruf sich unter den deutschen Truppen wie ein Lauffeuer verbreiten würde. Und meinte. . MANNHEIMERS hervorragender Aufruf sei DAS Tagesgespräch im seiner Truppe. ´´

    Das ist aber eine Ehre das es der MM BLOG in diese Kreise geschaffen hat!! HUT AB!

  36. FAZ-Wirtschaftsredakteur Dr. Philip Plickert hat 22 Professoren und Publizisten gebeten, eine Bilanz der “Ära Merkel” zu ziehen. Um es vorweg zu nehmen: Diese Bilanz kennt fast nur rote Zahlen.

    Merkel wird von den 22 Autoren seziert:
    Was bleibt ist ein Blick in den Abgrund

    Fast alle Autoren („irritierte Liberalkonservative“, wie Herausgeber Plickert sie bezeichnet) „sezieren“ Merkel und trennen die Haut („Teflon“, „Physikerin“, „kalt“, „uncharismatisch“) vom Wesen. Sie (diese Autoren) legen die (vermeintlichen) Stärken der Bundeskanzlerin offen und präsentieren schonungslos ihre Schwächen.

    Wie ein roter Faden zieht es durch alle Beiträge: Das Sein dieser Frau ist ganz anders als der Schein. Oder, um bei der Physik zu bleiben: „Vom Ende her betrachtet“ – was angeblich die Stärke Merkels sei – blickt man, und leider wir alle mit ihr, in den Abgrund.

    Philip Plinkert: „Merkel: eine kritische Bilanz“

  37. Deutscher Brigadadegeneral a.D.: „Hybrische Merkel will Weltmacht USA „isolieren““

    Ein deutscher Brigadegeneral schreibt über Merkels Isolationsversuche der USA wie folgt:

    „Deutsche Politiker aller Parteien, Medien und Kirchenverteter wenden sich enttäuscht von der Führungsmacht des Westens ab und suchen nach neuen Partnern, auf die man sich „ein Stück weit“ verlassen kann. Deutschland will sich den USA „entgegenstellen“ und neue zuverlässige Partner – z.B. Frankreich, China und/oder Russland – suchen. Man will die USA, die unverändert „primus inter pares“ im Bündnis der NATO bleibt, in der gesamten Welt demütigen und „isolieren“.“

    Quelle
    https://conservo.wordpress.com/2017/06/14/merkels-hybris-sie-will-weltmacht-usa-isolieren/

  38. Von Michael Steiner, In: Contra-Punkt, Contra-Spezial, 5. Juni 2017

    Mehrfacher vorsätzlicher Rechtsbruch: Ist Angela Merkel eine Kriminelle?

    Geht man nach der Ansicht von 16 renommierten Staatsrechtlern, müsste Bundeskanzlerin Angela Merkel längst schon hinter Gittern sitzen. Sie hat sich in der Migrationskrise komplett über Recht und Gesetz hinweggesetzt.

    Angela Merkels Verhalten während der Migrationskrise wird von einigen Menschen unterstützt, von einigen jedoch scharf abgelehnt. Das Problem hierbei ist jedoch: Egal welche Position man auch einnimmt, so gilt dennoch der Grundsatz, dass sich auch eine Regierungschefin unbedingt an Gesetz und Recht halten muss.

    Insgesamt 16 renommierte Staatsrechtler verpassen der Bundeskanzlerin in ihrem Buch „Der Staat in der Flüchtlingskrise“ jedoch eine gewaltige Abreibung. Bereits im Vorwort heißt es, Angela Merkel habe „das geltende Recht faktisch außer Kraft gesetzt“.

    Das Volk sei hierbei „stummer Zeuge der Erosion seiner kollektiven Identität“ und weiter, „staatsfinanzierte Medien üben sich in Hofberichterstattung“.

    Das immerhin rund 260 Seiten umfassende Buch, in dem die angesehenen Juristen – darunter auch ein Richter des Bundesverfassungsgerichts – der Bundeskanzlerin vielfältigen Rechtsbruch vorwerfen und dass sie es riskiere, dass sich der Rechtsstaat zugunsten einer wie auch immer gearteten neuen Ordung auflösen werde, hat es in sich. So heißt es da:

    „Die Regierung darf nicht die Identität des Volkes, dem sie ihre Legitimität verdankt, strukturell verändern (…). Indem die Bundeskanzlerin eine Entscheidung trifft, die sich auf die Identität des Volkes und auf den Charakter des Nationalstaates dieses Volkes gravierend auswirkt, ohne das Volk zu fragen, macht sie sich selbst zum Souverän. Das ist mit dem Prinzip der Volkssouveränität nicht vereinbar“.

    Neben einigen Prognosen darüber, welche unerfreulichen Auswirkungen Merkels widerrechtliche Affekt-Politik haben dürfte, kommt vor allem die geballte Macht der Autorität der Autoren hinzu. Es sind Vollblutjuristen, die teils in höchsten Ämtern sitzen und auch partiell für die Ausbildung der nächsten Generation von Juristen verantwortlich zeichnen.

    Quelle:
    https://www.contra-magazin.com/2017/06/mehrfacher-vorsaetzlicher-rechtsbruch-ist-angela-merkel-eine-kriminelle/?PageSpeed=noscript

  39. „Der größte Unterschied zwischen 12 Jahren Hitler und 12 Jahren Merkel besteht darin, daß die ZERSTÖRUNGEN nach Hitler ÄUSSERLICH SICHTBAR gewesen waren.“ M. Winkler

    „Die besondere Heimtücke der Merkel-Diktatur ist die INNERE Zerstörung des WESENSKERNS des Deutschen Volks, seiner „Seele“ oder seines „Willens zur Selbstbehauptung“, die fast vollendet ist, wenn man solche Nachrichten aus dem Kirchenmilieu mit Schaudern zur Kenntnis nehmen muß.

    Die bereits „Zerstörten“ sind gar nicht mehr fähig, daß Ausmaß ihrer eigenen Zerstörung überhaupt zu begreifen – sonst würden nicht so viele beim „Krampf gegen Rechts“ mitmachen.

    Die äußerst heimtückische Formulierung „Schulen ohne Rassismus“ verfolgt ja letztlich nur den Zweck, zu unterstellen und in die Hirne der unschuldigen Jugend einzupflanzen, daß es „rassistisch“ sei, wenn sich ein Volk gegen die geplante Überflutung mit Mohammedanern, Negern und Arabern selbstbehaupten und seine Eigenart bewahren möchte.

    Ganz üble Rassisten sind daher gerade diejenigen, die die Eigenart der Völker, deren „Seelen“ unwiderbringlich zerstören wollen!

    Nach einem Kommentar von „Alter Sack“

  40. Bodo 26#

    Die Afrika-Dörfer haben wir auch schon in NRW .

    Kannst du gucken im Kreis Kerpen ,Bergheim .

    Da denkt du ,du bist nicht in einem deutschen Dorf ,sondern in einem Negerdorf und es werden tagtäglich mehr .
    Schlimm besonders für uns Alte .Was wird aus den Deutschen Kinder ? ich ahne Schlimmes .
    Amerikanische-Negerische Verhältnisse die mit den Islamanhänger und Linksfaschisten uns Deutsche abschlachten werden.
    So wird es kommen ……..Man braucht nur nach Frankreich und Schweden zublicken ,dann weiß man wie die Zukunft aussieht für Unser Volk .

    Merkel und co bringen Tagtäglich immer mehr Schwarze und Moslems mit Flugzeugen und Busse in unser Land ,das ja nach „Merkel“ nicht mehr ihr Land ist .

    Merkel und co müssen verhaftet entmachtet werden .

  41. Von Nancy McDonnell, , 1. May 2017

    Schauspielerin Heißenberg: „Merkel hat dem deutschen Volk unerträgliche Zustände beschert“

    Die Schauspielerin Silvana Heißenberg, bekannt aus Serien wie „Einsatz in Köln“ oder „Auf Streife“ ist mutig genug, um öffentlich Kritik am etablierten politischen System in Deutschland zu üben, sowie an der Zuwanderungspolitik der Bundeskanzlerin Angela Merkel. …

    Politisch bisher nur mäßig interessiert, ließ es die Schauspielerin aufhorchen, als „Frau Merkel plötzlich und ohne Grund, Ende 2015, die gesamten europäischen Grenzkontrollen außer Kraft setzte und alle Menschen aus muslimischen Ländern zu uns nach Europa einlud.“ Heißenberg ist der Meinung, dass man den Menschen vor Ort hätte besser helfen können und müssen.

    Vor allem auf Facebook postet und berichtet sie seitdem unermüdlich über die Gesetzesbrüche der regierenden Politiker, über milde Justizurteile, wenn es um muslimische Straftäter geht und über tägliche neue Einzelfälle der „Geflüchteten“. Sie will zeigen,

    „was unserem Volk mit dieser illegalen Masseninvasion angetan wird und womit wir nun täglich leben müssen.“ Ihre Meinung zu den Flüchtlingen:

    „Wer über sieben sichere Länder hinweg ‚flüchtet‘, um in das gelobte Land zu gelangen, wo es die höchsten Sozialleistungen gibt, sich nicht an die Gesetze, Kulturen, Religionen, Werte des Gastlandes hält und anpasst, ist kein Kriegsflüchtling, sondern Deserteur und Wirtschaftsmigrant.“

    Patriotische Parteien sollten die größeren politischen Erfolge erzielen

    Heißenberg findet es aufgrund der Tatsache, dass wir in Deutschland bereits „ein gleichgeschaltetes Blockparteien-System, wie in der ehemaligen DDR haben, bei dem alle nach der Pfeife einer einzigen Person tanzen – nämlich nach Oberbefehlshaberin Merkel, verwunderlich, dass die volksnahe AfD noch nicht mehr Erfolg bei den Wahlen hatte.“

    Antideutsche Parteien, die ausschließlich vor bevorstehenden Wahlen Volksnähe vorgaukeln würden, seien für sie unwählbar, deshalb sei es für die Schauspielerin auch völlig verständlich, dass eine patriotische Partei immer größeren politischen Erfolg erziele.

    Was die Einwanderung betrifft, so hält sie es gar nicht wie Merkel, die meine, dass „jeder“ das Volk sei, „der in diesem Land lebe“, sondern eher wie Donald Trump:

    „Einwanderung ist ein Privileg, kein Recht. Das eigene Volk kommt immer zuerst.“

    Für die Schauspielerin hat Angela Merkel dem deutschen Volk „unerträgliche Zustände“ beschert. Sie sagt:

    „Bei öffentlichen Festen und Veranstaltungen müssen nun in Deutschland Schutzzonen für Mädchen und Frauen eingerichtet werden, um diese vor enthemmten Männern aus den arabischen und afrikanischen Herkunftsländern zu schützen, die angeblich zu uns kamen, um Schutz zu suchen.“

    Wenn sie könnte, dann würde sie der Bundeskanzlerin gern persönlich ausrichten,

    „dass sie für den nicht wieder gutzumachenden Schaden, den sie dem deutschen Volk und ganz Europa zugefügt hat, und ihrem willkürlichen, rechtswidrigen Handeln Verantwortung übernimmt, sofort zurücktritt und ihren Platz für einen kompetenten, volksnahen und patriotischen Bundeskanzler räumt.“

    Gefunden in:
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/schauspielerin-heissenberg-merkel-hat-dem-deutschen-volk-unertraegliche-zustaende-beschert-a2108297.html

  42. „Deutschland läßt sich nicht besser vernichten als durch die Zerstörung der Selbstachtung, die Ausschwemmungen, seiner Normen, die Entwertung unserer Geschichte“

    „Der Bürger darf nicht erfahren, was gespielt wird. Die Medien gehören der Plutokratie oder (in Deutschland) auch den Parteien und dürfen die Geheimnisse nicht lüften.“

    Der Erlanger Historiker Hellmut Diwald

  43. Wie recht Mannheimer in seinem obigen, überwältigenden Aufruf hat, zeigen einige Zitate von deutschen Politikern, die schon längst bei Brackwasser und schimmeligen Genbrot im Kerker sitzen müssten:

    “Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.” Joschka Fischer

    “Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.” Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen, mit starken Hang zur Pädophilie

    ” Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.” Vorstand der Bündnis90/Die Grünen von München.

    “Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!” Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen

    “Das Problem ist nicht Sarrazin selbst als Person, sondern der gleichgesinnte Bevölkerungsanteil in Deutschland”. Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen

    “Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.” Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen

    “Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.” Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen
    “Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert , quasi verdünnt werden.” Rezension zu Joschka Fischers Buch “Risiko Deutschland”

    Aber auch die SPD hat dazu etwas zu sagen:

    “Die Frage,ob die Deutschen aussterben, das ist für mich eine, die ich an allerletzter Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurscht.” Renate Schmidt, SPD

    “Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe – würde ich politisch sogar bekämpfen.” Franziska Drohsel, SPD”…

  44. Mannheimer liegt völlig richtig mit seinem obigen phantastischen Aufruf, der hoffentlich auf gehör beim Militär und bei der Polizei stößt.

    Ein ehemaliger deutscher Staatssekretär, Ulrich Churmann, Staatssekretär a.D., schrieb am 4. September 2015 zur Merklichen Politik der Abschaffung Deutschlands und der Nihilierung des Gg wie folgt:

    „Verrat am deutschen Volk

    Die Politik der derzeit in Deutschland in Bund und Ländern regierenden Parteien ist nicht geeignet, Schaden vom deutschen Volk zu wenden. Auf allen Feldern kann man vielmehr eine Politik beobachten, die gegen die Interessen des deutschen Volkes gerichtet ist.

    Das deutsche Volk will in Frieden, Würde und Selbstachtung im Konzert mit den anderen Völkern seine Eigenart bewahren, weiterhin seinen bedeutenden Beitrag zur kulturellen, sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung leisten und dabei unabhängig sein von Machtinteressen, die seine freie Entwicklung verhindern wollen.

    Derartige Machtinteressen agieren aus zwei Richtungen. Es sind die bekennenden linken innerdeutschen Feinde Deutschlands („Deutschland verrecke“), die auf der Zerstörung der kulturellen und materiellen Werte der Deutschen ihre totalitäre Herrschaft errichten wollen.

    Sie streben zu diesem Zweck einen Mischmasch von Menschen und Werten an, der ihren Bestrebungen keinen Widerstand entgegensetzen kann. Es sind aber auch die außerdeutschen Machtinteressen, die seit langem die Angst umtreibt, daß ihrem imperialen Streben nach Kolonisierung möglichst aller Völker eine große zentraleuropäische Macht im Einvernehmen mit der großen eurasischen Macht Rußland entgegensteht.

    Nun zu den Empfehlungen von Marx und Engels im Kommunistischen Manifest von 1848

    Man lese sie sorgfältig, schreibe sie in großen Lettern auf ein Plakat und hänge sie über den Fernseher. Man weiß dann sofort, was jeweils gespielt wird.

    Sturz der Bourgeoisieherrschaft,
    Eroberung der politischen Macht durch das Proletariat
    Aufhebung des Privateigentums
    Aufhebung der Bourgeois-Persönlichkeit, -Selbständigkeit und -Freiheit
    Aufhebung der Familie
    das radikalste Brechen mit den überlieferten Eigentumsverhältnissen
    der Bourgeoisie nach und nach alles Kapital entreißen
    alle Produktionsinstrumente in den Händen des Staats
    despotische Eingriffe in das Eigentumsrecht und in die bürgerlichen Produktionsverhältnisse …

    Soweit Marx und Engels.

    Was hat das alles mit den Geschehnissen in einzelnen Ländern zu tun? Die Plutokraten versuchen, mit ihrem Geld und dem damit verbundenen unermeßlichen Einfluß auf Personen nicht nur Geldverleihen oder wirtschaftliche Betätigung nutzbringend auszuweiten, sondern sie verstecken ihre menschenfeindlichen Tätigkeiten hinter einer Einrichtung, die gleichzeitig ihre Macht ins Unermeßliche ausweitet.

    SIE BEDIENEN SICH DES STAATES ALS INSTRUMENT

    Der Staat ist das wirkungsvollste von Menschen ersonnene Gewaltinstrument, mit dem man große Mengen von Menschen töten, verwunden, vergewaltigen, berauben, vertreiben, einsperren, manipulieren und versklaven kann.

    Sie binden die in der Öffentlichkeit wirkenden Personen und Gruppen wie z.B. Politiker oder Journalisten durch vielfältige Methoden an sich, ja sie nehmen sogar Einfluß auf die Karriere besonders nützlich erscheinender Einzelindividuen.

    Die Sozialisten Hitler und Lenin wurden z.B. mit Geld von Plutokraten aufgebaut [kleiner Hinweis: Hitler und seine Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei NSDAP sahen sich als eine sozialistische Partei – das ganze Geschrei über Faschismus seitens der Sozialisten soll nur von dieser peinlichen Tatsache ablenken].

    In Deutschland wie in den meisten Ländern der Welt ist praktisch das ganze heutige führende Personal der Parteien und Medien durch die Auswahl-, Schulungs- und Lenkungsorganisationen der Plutokraten gegangen.

    Diese Leute wissen, wem sie ihre Karriere verdanken, was sie zu tun haben und was sie nicht tun dürfen. Das Interesse des eigenen Volkes läge in der Unabhängigkeit von den Machtansprüchen der Plutokraten und darf deshalb keine Rolle spielen.

    Neben diesen direkten Einflußnahmen auf das Verhalten der örtlich einflußreichen Personen arbeiten die Plutokraten seit einigen Jahrzehnten an der Entwicklung weg von Einzelstaaten und hin zur Errichtung internationaler Institutionen auf den Gebieten der Politik, der Wirtschaft und besonders der Finanzen. Diese sind dem Verständnis und der Einwirkungsmöglichkeit der Bürger der einzelnen Staaten enthoben.

    Die Instrumente der Demokratie zur Kontrolle versagen, weil die Einzelstaaten alle Zuständigkeiten an übergeordnete Einrichtungen abtreten müssen

    Diese bedienen sich nicht der genannten Gewaltmethoden des Staates, sondern subtiler Lenkungs-, Überwachungs-, Verschuldungs-, Manipulations- und Entrechtungsstrategien.

    Bei ihnen gibt es nicht mehr wie noch beim Staat unter günstigen Umständen die Möglichkeit der Kontrolle durch die Bürger.

    Sie arbeiten geheim und sind über die Sammlung aller persönlichen Daten, Lebensgrundlagen und Meinungen sowie die Manipulation der Finanzen und der Medien kaum kontrollierbar und angreifbar.

    Sie haben für die nationalen Politiker den Vorteil, daß diese in den internationalen Gremien persönlich unkontrollierbar werden, höhere Einkommen erzielen und sich nicht mehr vor Parlamenten, Wählern oder Gerichten rechtfertigen müssen. Man glaubt es nicht, aber sie stehen nach den Verträgen über dem Gesetz und können nicht belangt werden (z.B. http://www.esm-vertrag.com).

    Zu diesem Unfug gehört ganz wesentlich die Geheimhaltung

    Der Bürger darf nicht erfahren, was gespielt wird. Die Medien gehören der Plutokratie oder (in Deutschland) auch den Parteien und dürfen die Geheimnisse nicht lüften.

    So bekommen die Bürger von Politikern und Medien heile Welt vorgespielt, die nur durch Verbrecher gestört wird, die nach Alternativen zur Umsetzung der plutokratiehörigen Politik fragen. Nicht nur Plutokraten, sondern auch Sozialisten sehen sich als Elite, die weit über dem „Pack“ der einfachen Bürger steht.

    Nachfolgend in Stichworten einige Aktivitäten der Politiker in Deutschland, an denen der Verrat am deutschen Volk sichtbar wird.

    Nationalstaat

    Nicht nur die Plutokraten und die Sozialisten, sondern auch ein früherer Konservativer wie Schäuble will ihn zugunsten EU-einheitlicher Superstrukturen abschaffen, weil es dann keine politischen Einwirkungsmöglichkeiten der deutschen Bürger mehr gibt und die Politiker nicht mehr zur Rechenschaft gezogen werden können.

    Souveränität

    Von Schäuble stammt der zutreffende Spruch, Deutschland sei nach Kriegsende (also seit 70 Jahren) zu keinem Zeitpunkt souverän gewesen. Einen Friedensvertrag gibt es nicht, dafür weiterbestehende Vorrechte der Besatzungsmächte.

    Man frage die Politiker, welche Einwirkungsmöglichkeiten sie auf Wiesbaden-Erbenheim und Ramstein haben, die sich brüsten, man könne von diesen Standorten aus weltweit Kriege führen. Über die Gefahren für die Menschen an diesen Standorten, im Kriegsfall Ziel einer Atombombe zu werden, wird nicht gesprochen.

    Euro

    Erst jetzt wird allen klar, daß der Euro nicht verbindet, sondern spaltet. Er macht die schwachen wie die starken Staaten schwächer und fördert das Trennende anstelle des Vereinenden. Europa wird über den Euro nicht geeint, sondern zerstört.

    Eurorettung

    Sie dient der unermeßlichen Bereicherung der beteiligten Banken der Plutokraten, der Ausbeutung der kreditnehmenden Staaten und der finanziellen Schwächung der für die Kredite bürgenden Staaten (d.h. hauptsächlich Deutschlands).

    Derselbe Mitarbeiter Draghi der plutokratischen Bank Goldman Sachs, der in deren Auftrag der griechischen Regierung bei der Verschleierung des wahren Zustands ihrer Finanzen geholfen haben soll, ist heute der oberste und praktisch nicht kontrollierte Schöpfer von Zentralbankgeldern aus dem Nichts.

    Diese landen letztendlich nicht bei den bedürftigen Staaten, sondern zur Begleichung von deren Schulden bei den Banken der Plutokraten. Die Banken gehen selbst bei völliger Kreditunwürdigkeit eines Schuldnerstaates kein Risiko ein, weil Draghi und Schäuble alles zahlen. Für den Ersatz der verlorenen Kredite der Europäischen Zentralbank muß anschließend der deutsche Rentner und Steuerzahler als Bürge aufkommen. Diese Vorgehensweise ist nach Meinung der Bundeskanzlerin bekanntlich alternativlos.

    Energiewende

    Hier findet eine unermeßliche Geldumverteilung von den Bürgern und der Wirtschaft auf die Klientel der Grünen statt, in deren Folge die Stromerzeugung in Deutschland am teuersten, am unsichersten und am standortfernsten in Europa ist. Die Windmühlen werden nicht vom Wind, sondern von den überhöhten Strompreisen gedreht – ohne diese Subventionen wären sie genauso unwirtschaftlich wie die Solarzellen.

    Um die Bürger ruhig zu stellen, wird ihnen erzählt, sie könnten persönlich durch Zahlung des überhöhten Strompreises das Klima in dreißig Jahren beeinflussen – wer das glaubt, zahlt zu Recht. Für jede Behauptung zum bevorstehenden Klimawandel läßt sich im Internet leicht eine mindestens ebenso plausible Gegenerklärung finden (z.B. beim Europäischen Institut für Klima und Energie).

    Sicher ist an der Energiewende nur, daß sie in den nächsten Jahren bis zu 1.000 Milliarden zusätzliche Kosten für Bürger und Wirtschaft bedeutet, aber Deutschland nichts bringt. Wir sind zum Gespött der anderen Länder geworden. Sehr sehenswert ist ein Vortrag mit zahlreichen Schaubildern des Präsidenten des IFO-Instituts, den man bei Eingabe von „Hans Werner Sinn – Energiewende ins Nichts am 16.12.2013 – YouTube“ findet.

    Rechtsstaat

    Politiker wie Merkel oder Schäuble fühlen sich an Recht und Gesetz nicht gebunden. Einige Beispiele.

    Die Europäischen Verträge sind aus ihrer Sicht das Papier nicht wert, auf dem sie geschrieben wurden – sie wurden laufend gebrochen. Beide haben gemeinsam den Deutschen Bundestag entgegen ihrer verfassungsrechtlichen Pflicht nicht über den ESM (Europäischer Stabilitäts-Mechanismus) informiert, bevor die Abgeordneten darüber entscheiden mußten (der Deutsche Bundestag mußte sich die Unterlagen vom Österreichischen Parlament beschaffen –siehe Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 19.06.2012).

    Merkel hat nach Fukushima deutsche Reaktoren ohne Rechtsgrundlage (genauer gesagt: gegen die Vorschriften des Atomgesetzes) abschalten lassen (Urteil des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs vom 27.02.2013, bestätigt durch das Bundesverwaltungsgericht) – ein Vorgang, der unter dem Gesichtspunkt der Rechtsbeugung untersucht gehört. Rechtsbeugung ist nach dem Strafgesetzbuch ein Verbrechen.

    Kernenergie

    Nach Jahrzehnten grüner Lügen, unterstützt durch die Medien, gilt es in Deutschland als ausgemacht, daß Kernenergie nicht beherrschbar ist. Merkel sah dies als Umweltministerin noch anders, hat aber nicht mehr den Mut, darauf hinzuweisen, daß die deutschen Kernkraftwerke weltweit die sichersten sind und niemand je durch sie zu Schaden gekommen ist.

    Fukushima war ihre doppelte Lüge: erstens konnten bei den deutschen Kernkraftwerken weder Tsunamis noch Erdbeben in der Stärke wie in Japan entstehen, noch war die „Katastrophe“ in Fukushima eine Kernreaktorkatastrophe.

    Die wenigstens Deutschen wissen, daß durch die spezifischen Gefahren der dortigen Reaktoren, nämlich die Strahlung, in und um Fukushima niemand zu Tode gekommen ist und sich die Strahlenschäden in Grenzen halten. Fukushima ist ein Beleg dafür, daß westliche Reaktoren gerade auch in extremen Situationen sicher sind. Das erfahren Sie bei uns aus der Presse nicht. Die preiswerte und sichere Kernenergie mußte in Deutschland abgewürgt werden, um die Umverteilung hunderter von Milliarden durch die „Energiewende“ an die Klientel der Grünen zu ermöglichen.

    Sicherheitspolitik

    Die Einbindung in die NATO führt mangels lebensbedrohender internationaler Konflikte zur Beteiligung Deutschlands an den weltweiten imperialistischen Kriegen der USA als deren Hilfstruppe. Eine lebensbedrohende internationale Krise läßt sich aber herstellen, indem man wie in schon vielen anderen Staaten in der Ukraine subversiv tätig wird. Man kann über die Russen so oder so denken – aber nach der Wiedervereinigung haben sie ihre Truppen vollständig aus Deutschland abgezogen. Sie sind keine Besatzungsmacht mehr.

    Familie

    Das Kommunistische Manifest schafft auch hier Klarheit: Es ist das Ziel deutscher Politiker, den Rückhalt, den der einzelne Bürger in schwierigen Zeiten in seiner Familie findet, durch Schwächung der Familie zu beseitigen.

    Der auch auf Englisch sprachlich unsinnige Begriff „Gender Mainstreaming“ soll Verwirrung in den Köpfen schaffen. Angestrebt wird die Kontrolle der Bevölkerung durch Förderung der Promiskuität und sexueller Sonderformen und damit Verhinderung lebenslanger persönlicher Bindungen, Kinderfeindlichkeit bis hin zur Abtreibung im großen Stil, Entreißen der Kinder aus dem familiären Verbund, Hineinzwingen aller Mütter in den Produktionsprozeß.

    Einwanderung

    Die Plutokraten wie ihre örtlichen Agenten, die deutschen Politiker, streben eine grundlegende Veränderung des deutschen Volkes an. Es soll in seiner Substanz „verdünnt“ werden, deutsche Kultur, Sprache, Bildung und Organisationskraft soll durch Hereinholen möglichst vieler möglichst kulturell fremder Menschen zurückgedrängt werden.

    Geopolitisch streben die Plutokraten damit an, daß sich die Deutschen politisch nicht mehr zu einer einheitlichen Haltung gegenüber ihren Anmaßungen und Ausbeutungen zusammenfinden können.

    Aus sozialistischer Sicht muß der „deutsche Volkscharakter“ aus Haß auf alles Deutsche ins Unkenntliche verändert werden. Die Medien machen fleißig mit. Es wird ausschließlich von „Flüchtlingen“ oder „Asylbewerbern“ gesprochen. Nie wird klargestellt, daß es sich bei den nach Deutschland eingeschleusten Menschen in der übergroßen Mehrheit nicht um Asylberechtigte handelt, sondern um illegale Einwanderer in das deutsche Sozialsystem.

    Es sind Hunderttausende von wenig qualifizierten jungen Männern, die von ihren Großfamilien vorgeschickt werden, um dann auch für diese ein kostenloses Leben in Deutschland vorzubereiten. Der Zorn der Bürger sollte sich nicht gegen diese rational handelnden Menschen richten, die sich von den deutschen Politikern ja eingeladen fühlen, sondern gegen letztere.

    Warum wollen die deutschen Politiker diese illegale Einwanderung von in diesen Mengen nicht integrierbaren Menschen aus fremden Kulturkreisen eigentlich? Wer sich diese Frage stellt, beginnt einen Weg in die richtige Richtung.

    Die Bürger nicht nur Deutschlands sondern aller Staaten müssen diese Zusammenhänge erkennen. Sie müssen jedem einzelnen Politiker laufend auf der Spur sein, in welchen Abhängigkeiten er zu den Plutokraten steht, an welchen Treffen der plutokratischen Stiftungen, Councils usw. er teilnimmt, welche Weisungen er entgegennimmt und wie er sie umsetzt. Sie müssen dann voraussichtlich viele ihrer Politiker austauschen und deren Nachfolger dazu zwingen, diese gefährliche Entwicklung zurückzudrehen. Dazu müssen alle den Politikern beibringen: der Politiker ist nicht Diener der Plutokraten und Herr der Bürger, sondern Diener der Bürger (die deutschen Bediensteten des öffentlichen Dienstes wissen dies übrigens überwiegend noch, was eine große Chance ist – sie sind übrigens auch gesetzestreu).

    Der Verrat an den Deutschen und den übrigen Völkern der Europäischen Union muß ein Ende haben.“

    Quelle: http://www.bff-frankfurt.de/artikel/index.php?id=900

  45. Josef 45#

    Vonwegen jedes Volk bekommt die Regierung die sie wählt

    Das die Wahlen manipuliert werden ,das haben sie scheinbar noch nicht bekommen ?

    Ich kann das nicht mehr hören oder lesen .

    Nochmal : “ Wenn Wahlen dem Volke dienen würden ,dann würden Sie verboten “

    Wahlen sind nur eine Verblödung für das Volk !

    Soros -Merkel und co werden schon dafür sorgen das Deutschland und Wir Deutsche vernichtet werden ,wenn nicht ein Wunder geschiet .
    Das Wunder wäre das die deutsche Armee samt Polizei diesen Hochverräter den Garus machen und Wir das deutsche Volk endlich diese Hochverräter und Schleuserbande hinter schwedische Gardinen sehen .

    Es ist machtbar ,hoffendlich noch vor dieser Pseudo-Wahl .

    Anita aus dem Schumiland

  46. US-Thinktank: Merkel gefährlicher als Nordkorea

    Laut den Analysen dieses thinktanks landet Merkel Merkel auf Platz 3 der gefährlichsten Bedrohungen für die Welt (http://report2017.securityconference.de/)

    „Merkel für Europa gefährlicher als der IS“ (Prof.Dr. Francis Fukuyama, Stanford Universität USA)

    Aus sputniknews, 27.2.2017

    „Merkel schafft das „deutsche Volk“ ab

    Der Bundeskanzlerin darf man nichts mehr durchgehen lassen. Das hat das deutsche Volk bei der Migrationsentwicklung seit 2015 erfahren können. Die Bundeskanzlerin erhob sich über das Gesetz und verfügte eigenmächtig, wie zu verfahren sei.

    Bundestag ist Allparteien-Bewegung

    Seither hat der Deutsche Bundestag in einer All-Parteien-Bewegung die Vorgehensweise der Bundeskanzlerin gestützt. Anstatt Sie wegen der Außer-Kraftsetzung deutschen und europäischen Rechts zur Rechenschaft zu ziehen, hat das Berliner Parlament es hingenommen, unsere Grenzen absolut schutzlos zu lassen.Wir sind die Eingeborenen von Merkelonien.

    Merkel schafft das deutsche Volk eigenmächtig ab

    Die Bundeskanzlerin geht jetzt einen Schritt weiter. Sie schafft das „deutsche Volk“ eigenmächtig ab. Wie die Äußerungen der Bundeskanzlerin seit einiger Zeit deutlich machen, geht sie gezielt vor. Unsere Gesetze fegt sie beiseite, denn das „deutsche Volk“ sind nun mal die „deutschen Staatsbürger“ und nicht alle Menschen, die sich auf dem Territorium Deutschlands aufhalten.

    Aber wer weiß es denn? Vielleicht wird “ Deutschland“ durch diese Dame abgeschafft. Anders kann man nicht werten, was die Bundeskanzlerin vor wenigen Tagen auf dem CDU-Landesparteitag in Mecklenburg-Vorpommern von sich gegeben hat. Wir haben uns nicht für die Einheit Deutschlands eingesetzt, um als „Deutsche“ beseitigt zu werden.

    So viel Anti-Amerikanismus wie derzeit gab’s noch nie in Europa

    Kein Wunder, wenn sich das politische Berlin und der europäische „Wasserkopf“ in Brüssel mit dem neuen amerikanischen Präsidenten Trump nicht anfreunden können. So viel „Anti-Amerikanismus“ in der offiziellen deutschen Politik war nie. Merkel macht’s möglich. Das kann man sogar verstehen. Präsident Trump hält der Bundeskanzlerin ununterbrochen ihr Zerrbild vor Augen. Für Präsident Trump sind die USA eine Nation mit einer Ökonomie und keine Wirtschaft mit einem gewissen staatlichen Anhang.

    Steve Brannon hat es in diesen Tagen deutlich gemacht, wie der Anspruch des neuen amerikanischen Präsidenten dabei ist. Die USA sind nach ihm eine Nation mit einer Kultur und einem Auftrag.

    Das könnten wir auch sein, wenn wir eine Regierung haben würden, die das Friedensgebot des Grundgesetzes umsetzt, statt einen völkerrechtswidrigen amerikanischen Krieg nach dem anderen mitzumachen. Man muss in Berlin und Brüssel den Eindruck haben, dass sie jetzt über Trump mit seinen Friedensabsichten so herfallen, weil sie bei seinen Vorgängern alles mitgemacht haben.Scheinbar sehen sie jetzt die Zeit gekommen, es den „Amis“ so richtig zu zeigen.

    Es ist schon ein dolles Ding, wenn Präsident Trump in seinem politischen Ansatz beim russischen Präsidenten Putin mehr offene Bereitschaft findet als bei den angeblich „Verbündeten“.

    Das, was die Bundeskanzlerin in Sachen „Nation „zum „deutschen Volk“ abgesondert hat, kann jeder Deutsche nur als „krank“ bezeichnen. Es ist am Bundesverfassungsgericht, die Konsequenzen aus diesem „permanenten Unrecht ‚a la Horst Seehofer“ zu ziehen.“

    Quelle:
    https://de.sputniknews.com/kommentare/20170227314691181-merkel-deutsche-volk/

  47. Das ist Merkels Werk – das sie zusammen mit ihren politischen Unterstützern geschaffen hat:

    TERRORGEFAHR: AMERIKA WARNT VOR REISEN NACH EUROPA

    „Terroranschläge in Frankreich, Russland, Schweden und Großbritannien würden zeigen, dass Gruppen wie die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) und Al Qaida weiterhin zur Planung und Durchführung von Anschlägen fähig seien, hieß es in der Mitteilung.

    Vor allem die bevorstehende Hochsaison im Sommer stelle eine Gefahr dar, Amerikaner sollten vor allem bei größeren Veranstaltungen aufmerksam sein.“

    Quelle: http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/usa-sprechen-reisewarnung-fuer-europa-wegen-terrorgefahr-aus-14996311.html

  48. Merkel entschuldigt sich bei Frankreich für die starke deutsche Wirtschaftsleistung

    Merkel hat sich – man fasst es nicht – bei Macron für die starke Wirtschaftsleistung Deutschlands entschuldigt.

    Merkel hat während ihres Treffens mit Macron auch über einen europaweiten Länderfinanzausgleich gesprochen – in welchem allein Deutschland zahlen – und der Rest Europas von deutschen Dauer-Zahlungen fortan profitieren wird. Womit in den Empfänger-Ländern jeder Anreiz verschwinden wird, sich für eine bessere Wirtschaftspolitik zu engagieren.

    Ohne die enorme deutsche Wirtschaftsleistung könnte Merkel ihre deutschfeindliche Immigrationspolitik nicht bezahlen

    Merkel sollte also der deutschen Wirtschaft auf Knien für deren Tüchtigkeit danken. Tut sie aber nicht. Sie sorgt im Gegenteil dafür, dass immer mehr Geld, das in Form historisch beispielloser Steuereinnahmen dem deutschen Staat zufließt, an Projekte vergeben wird, die den deutschen Menschen nicht nutzen, sondern schaden:

    Wohnungsbau in Milliardenhöhe für Millionen Flüchtlingen –
    während Deutsche ihre Wohnungen kaum noch bezahlen können.

    Kostenlose Sozialhilfe und Krankenversicherung für Millionen Flüchtlinge, die nie einen Cent in die deutschen Sozialkassen eingezahlt haben, –

    während die Kosten für Medikamente und Krankenhausaufenthalt für Deutsche immer höher werden.
    Kostenlose Totalsanierung verfaulter Zähne für zigtausende „Asylanten“- einschließlich der kostenlosen Implantation von 32 Stiftzähnen !

    Ein deutscher Zahnarzt behandelte eine afghanische Familie (zwei der 5 Kinder sind schwerstbehindert) – und darf auf Staatskosten der gesamten Familie das komplette Gebiß mit Stiftzähnen sanieren: Kosten: 400.000 Euro. Zahlen tut das Ganze der deutsche Steuerzahler, der sich in den meisten Fällen einen Stiftzahn kaum leisten kann – oder dessen Kosten über Monate abstottern muss.

    Kostenloser Transport durch Taxi, Busse und Züge für Immigranten

    Kostenloser Besuch beim Frisör

    Kostenlose Beschaffung einer kompletten Wohnungseinrichtung – samt Kühlschrank, Fernseher, Computer

    Kostenlose Reparatur dieser Einrichtungsgegenstände

    Übernahme von Rechtsanwalts- und Gerichtskosten bei Klagen der Invasoren gegen den deutschen Staat
    etc etc.

    VON DER BLÜHENDEN DEUTSCHE WIRTSCHAFT KOMMT IMMER WENIGER BEIM DEUTSCHEN BÜRGER AN

    Während es der deutschen Wirtschaft besser geht als je zuvor, bleibt immer weniger in den Taschen der deutschen Bürger. Wer wie ich in den 70er und 80er Jahren des 20. Jahrhunderts gearbeitet hat, wird mir bestätigen: 4.000 DM war damals ein ordentliches Nettoeinkommen, mit dem man seine Familie durchbrachte. Doch heutige 2.000 Euro – das angebliche Äquivalent zu den vormaligen 4000 DM – reichen kaum zum Überleben.

    Die Einführung des Euro war die größte Geldentwertungspolitik der deutschen Geschichte: Auch wenn uns unsere Lügenmedien immer wieder versuchen, von Gegenteiligem zu überzeugen: Das Einkommen der Deutschen hat sich, gemessen an ihrer Kaufkraft, durch die Einführung des Euro nahezu halbiert.

    Und die Renten sind entsprechend gering: Die deutsche Durchschnittsrente ist die niedrigste in ganz Europa – und sogar in den OECD-Staaten. Medienberichte in den bekannten Systemmedien über entsprechende Studien sucht man vergebens. Doch es gibt sie. Und sie kommen alle zum selben Ergebnis:

    DEUTSCHE RENTEN SOGAR UNTER OECD-DURCHSCHNITT

    „Die durchschnittliche Ersatzquote, also das Verhältnis der Rente zum Einkommen, in den OECD-Ländern, zu denen neben den europäischen Industrienationen beispielsweise auch die USA, Japan, Australien und Neuseeland gehören, beträgt 69 Prozent, d. h. die durchschnittliche Rentenhöhe in den OECD-Ländern beträgt 69 Prozent des Einkommens.

    Unter diesem Durchschnitt liegt neben Schweden, Großbritannien und Irland auch Deutschland mit gerade einmal 58 Prozent.

    Die Studie bescheinigt dagegen den italienischen Rentnern eine Ersatzquote von 76 Prozent, den Spaniern gut 84 Prozent und den griechischen Rentnern sogar 110 Prozent des Einkommens. Angesichts der Banken- und Schuldenkrise und der daraus resultierenden Haftungsrisiken für Deutschland ist diese Tatsache kaum zu verstehen.“

    Quelle: http://www.wann-in-rente.de/deutsche-renten/

    • Genau. Und diese illegalen Einwanderer melden das nach Hause mit der Folge, dass noch mehr kommen.
      :-(((

  49. Merkel sieht ausgerechnet in Saudi-Arabien einen wichtigen Partner im Kampf gegen den Terrorismus. Das ist in etwa so als würde sie, hätte sie damals gelebt, im Nazi-Deutschland einen wichtigen Partner im Kampf gegen den Antisemitismus gesehen. denn Saudi-arbein ist der zentrale Hotspot der weltweiten Verbreitung des islamischen Terrorismus.

    Epoch Times, 1. May 2017

    Merkel in Riad: Saudi-Arabien bombardiert Zivilisten im Jemen – Deutsche Bundeswehr wird saudisches Militär ausbilden

    Für Deutschland ist Saudi-Arabien „ein wichtiger Partner im Kampf gegen den Terrorismus und den IS“, sagt Kanzlerin Angela Merkel. Mit Blick auf den Konflikt im Jemen sprach sich die Bundeskanzlerin für eine politische Lösung aus.
    Deutschland baut die militärische Zusammenarbeit mit Saudi-Arabien aus. Beim Besuch von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in Dschiddah wurde am Sonntag ein Abkommen unterzeichnet, das die Ausbildung saudiarabischer Soldaten durch die Bundeswehr vorsieht.

    Quelle: Quelle:
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/merkel-saudi-arabien-bombardiert-zivilisten-im-jemen-deutsche-bundeswehr-wird-saudisches-militaer-ausbilden-a2107839.html

  50. Holt die Soldaten aus der Türkei zurück . Die werden in Deutschland gebraucht und nicht für Erdogans Feldzug gegen Assad .
    Dies ist wieder eine Schande die Merkel und co verbrochen haben ,das unsere Soldaten dem Erdogan dient und nicht unserem Volk .
    Deutsche Soldaten die mit der „ISlamischer Staat“ zusammen arbeiten musste gegen Syrien .
    Das weiß doch ein fast Jeder ,das unsere armen
    Soldaten dafür benutzt werden .

    Was hat diese Frau nicht alles auf dem Kerbholz und jetzt macht sie 3 Wochen Urlaub . Mit bewaffenten Schutz samt Taucher .

  51. Deutschlands Patrioten und Helden

    Zu keiner Zeit brauchten wir euch so dringend wie jetzt.!

    Die Sorge um die Rettung des eigenen Kindes lässt die
    schwächlichste Mutter zur Heldin werden und nur der Kampf
    um die Erhaltung der Art trieb die Männer zu allen Zeiten
    an die Waffen.!

    Im Ringen um die Selbsterhaltung werden diejenigen
    Volker unterliegen, d.h. der Unterjochung und damit dem
    früheren oder späteren Aussterben anheim fallen,
    die im gegenseitigen Kampf das wenigste an heldischen
    Tugenden ihr eigen nennen oder der verlogenen List
    des Feindes nicht gewachsen sind. !

    Aber auch in diesem Falle ist dies fast immer
    nicht so sehr ein Mangel an Klugheit als vielmehr ein Mangel an Entschlossenheit und Mut zuzuschreiben.

    Der Erhaltungswillen liegt immer in den Eigenschaften
    der Art und Rasse.!

    Diese sind aber immer heldische Tugenden und niemals
    Krämerischer Egoismus, da ja die Erhaltung des
    Daseins einer Art die Bereitwilligkeit zur
    Aufopferung des einzelnen voraussetzt ,
    dass die Hingabe des persönlichen Daseins
    notwendig ist,

    “ um die Erhaltung der Art zu sichern.! „

  52. 53 TLouis1691
    Besonders beeindruckt hat mich der Kommentar eines deutschen Offiziers, der sagte, dass der Aufruf sich unter den deutschen Truppen wie ein Lauffeuer verbreiten würde. Und meinte. . MANNHEIMERS hervorragender Aufruf sei DAS Tagesgespräch im seiner Truppe.
    Das ist aber eine Ehre das es der MM BLOG in diese Kreise geschaffen hat!! HUT AB!
    _________________________________________

    TLouis: Wer denn sonst noch außer MM? Wer schreibt so klare, wahre, faktenreiche Artikel wie MM? Welcher andere Blog beleuchtet die Situation in Deutschland und Europa von so vielen Seiten wie MM? Welcher Blog hat den MUT so offensiv gegen das System + den ISlam aufzuklären?

  53. Merkel will das die Deutsche Armee Saudi-Arabien ausbildet ?
    Grenzen haben ja schon Deutsche um Saudi-Arabien gezogen ,gel ?

    Nein, was ist die doch eine Hochverräterin samt ihren Hofstaat .

    Wenn die deutsche Armee dies alles mit sich machen lässt ,machen sie sich auch zu Hochverräter.

    Türkeieinsatz , Millitärische Ausbildungs-Hilfe für islamische Staaten ,Afhgansitaneinsatz zur Bewachung des Rauschgifts (sogar Horst Köhler war gegen den deutschen Afhganistaneinsatz wegen amerikanische Wirtschaftliche Interessen),Aufmarsch an der Ukrainische Grenze gegen Russland , Kosowo ….und und

    Die Genderistin und Inzuchtbefürworterin Ursula von der Leyen darf Verteidigungsministerin spielen .
    Ha ,diese Frau befehlt über unsere Soldaten und will sie lächerlich machen ,rächtsss .
    Wie lange noch ????

    Ursula von der Leyen – als Familienministerin wurde vom Kölner Amtsgericht vor Jahren gestoppt als sie ein Aufklärungsbuch für Eltern rausbringen wollte ,die ihre Kinder schon früh stimularisieren sollen an Vagina und Penis .Deutlich gesprochen . ####
    Und sowas ist Verteidigungsminsterin ……..

  54. Leider haben die, die den Planeten schon Jahrtausende unter Kontrolle haben, etwas andere Pläne für unsere Zukunft, als wir.
    Es gibt auch keine Deutschen mehr.
    Denn ein Deutscher ist klar im Kopf.

  55. zum Video von Satellit (38) –

    „Invasion der Affen“ ist gegen DAS was da zu sehen
    ist gerademal ein Märchen der Gebrüder Grimm.

    Unser „Humanismus“ ist Deren Vorteil, weil das wirklich
    vernünftigere wäre – diese Kreaturen zu erschießen!
    (denn im umgekehrten Falle würden diese Bestien es
    s o f o r t tun) Aber D A S kommt früher oder später
    garantiert A U C H noch (neben Kannibalismus!)

  56. Turk-Tscherkessen Kotzdemir an die Würgei „ausliefern“? Keine schlechte Idee:

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/120206-oezdemir-tuerkei

    Dieser gemeingefährliche grüne Irre stänkert gleichermaßen gegen Deutsche und gegen Türken, die deutsch oder türkisch BLEIBEN wollen und sich den irren Multikulti-Träumen der Brüsseler „EU-Faschisten“ nicht beugen wollen.

    Polen, Tschechen, Ungarn, Slowaken befinden sich bereits im WIDERSTAND gegen den EU-Faschismus – bald sitzt dieser Kasper „zwischen allen Stühlen“ und kann bei seinen Freunden von der „Atlantik-Brücke“, die ihn geschult haben, um Deutschland zu zerstören, „Asüüül“ beantragen!

  57. Auf dem Weg zur Arbeit fuhr ich gerade am Wohnungsamt vorbei.
    Wieder da!
    Trauben von Balkanesen, Musels, Afros, jede Menge.
    Alle in froher Erwartung auf eine Wohnung.

    Woher kommen sie?
    Italien, jeden Tag tausende über den Brenner, immer noch offen.

    Und per Flugzeug, denn der Familiennachzug hat schon eingesetzt, allerdings noch zaghaft.
    Dieses Bild von den Trauben wird sich noch vertausendfachen!
    Ab September nach der BT-Wahl.

    Mit Grauen fiel mir beim Überfliegen einer der Schlagzeilen aus der Regenbogenpresse ein Titel auf.

    http://www.bild.de/regional/muenchen/wohnung/neue-wohnungen-fuer-muenchen-52606556.bild.html

    https://www.immobilien-zeitung.de/1000044980/jetzt-ist-offiziell-muenchen-bekommt-neue-sobon/

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.80-innovative-wohnungen-9-euro-pro-quadratmeter-gwg-plant-billig-wohnen.f2ef55b0-3360-46fc-92f2-d29f39c64bc5.html

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.mehr-platz-fuer-wohnungen-weniger-gaerten-in-neubaugebieten-der-gruen-kahlschlag.afcc5bc9-1aba-457d-a915-bf95f3d48266.html

    https://www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/muenchen-ort29098/stadt-will-noch-dichter-bauen-waere-folge-8502176.html

    Etc. pp

    OB Reiter reibt sich die Hände!
    Jede Menge Rolex-Armbanduhren winken in dieser Saison!

    Ein neuer Luxuswagen sicher auch.
    Und eine Hütte irgendwo in einer schönen Gegend in Frankreich oder der Toskana. Oder was gerade so IN ist.

    Udn ich erinnerte mich wie gesagt mit Grauen an einen schon älteren Plan von EX-OB Ude.

    Bis 2017 wollte MAN – wer auch immer das sein mag – 250.000 bis 700.000 neue Bürger in München ansiedeln.

    Dazu lagen seit Jahren die Baupläne und Projektpläne vor. Denn so schnell geht das auch wieder nicht mit der Planung der Architekten und den Ausschreibungen, wer die Aufträge zugeschustert bekommt etc.

    Ich fragte mich damals, als ich noch ganz naiv dachte, es handele sich um EURIOPÄISCHE Zuagroaste, die Ude da unterbringen wollte, woher der die ganzen Engländer, Franzosen , Niderländer, Polen, und Rumänen, Bulgaren etc. nehmen wollte, da doch hier die Mieten so hoch sind, daß alle, die bereits seit Generationen in München leben, inzwischen am Abwandern in andere Bundesländer bzw. gleich ganz ins Ausland waren. Damals schon!

    Und die MSM sendenten im TV auf Teufel komm raus Serien, in denen glückliche deutsche Familien mit der Kamera dabei begeleitet wurden, wie sie in Kanada oder andernors ein neues Leben beginnen.

    Der ein oder andere wird sich noch erinnern, glaube ich.

    DIE HEUTIGE SITUATION beweist eineindeutig, daß die Besiedelungspläne mit Massen von Afrikanern und Moslems damals schon fest standen.

    Es war klar, WER da so bereitwillig zu und in die Städte hereinströmen würde.

    Die eigenen Leute jedenfalls nicht!
    Die wurden medial HINAUSEXPEDIERT!

    Das Arbeitsamt und das Sozialamt gaben damals, wie ich von einem betroffenen Spezi wußte, geradezu Prämine und Starthilfepakete heraus, wenn man sich bereiterklärte, für immer in ein anderes Land zu ziehen.

    Starthiflegelder, die sie sonst den Langzeitarbeitslosen oder anderen Betroffenen stur verweigerten, da angeblich kein Geld vorhanden sei.

    Summen in 5-stelliger Höhe wurden da angeboten und zwar im oberen 5-stelligen Bereich. Nur damit ein Deutscher mehr für immer aus der Arbeitslosenstatistik und aus dem Land verschwindet, in dem er immerhin wahlberechtigt ist.

    Hier wurde von langer Hand das ungeheuerlichste Verbrechen geplant und durchgeführt.

    Ich behaupte einfach einmal ohne weitere Beweise anführen zu können, daß die Mietpreise in den deutschen Großstädten DESHALB so hemmungslos in die Höhe getrieben wurden (auch und gerade von der SPD GELASSEN WURDEN !!!! )

    Und erschreckend auch:
    Unsere Friedhöfe!

    Bitte nehme man sich einmal die Zeit, auch wenn man keinen Anlaß hat, und begehe einen städtischen Friedhof in einer deutschen größeren Stadt, egal welcher.

    Es müßte gerade die Christen massiv interessieren, was sie da sehen! Statt der Gräber und der Grabmale – STEPPE!
    Fragen Sie dann die Friedhofsgärtner, warum das so ist.
    Die Antworten werden Sie erschüttern.

  58. Ach ja, und ich München haben wir die derzeit jemals gezählte höchste Zahl von Obdachlosen

    9000 an der Zahl.

    Woher die wohl alle kommen mögen?

  59. Wer steht unserem Volk bei gegen seine neuen Unterdrücker? Ist es wirklich die Polizei oder ist es wirklich als ultima ratio die Soldaten der Bundeswehr? Haben diese wirklich so viel Arsch in der Hose für die Rettung unseres Staates einzugreifen, wo sie doch selbst jahrelang selbst zugesehen oder indirekt an dem jetzigen Zustand durch sich politisch verpflichtenden und angeordneten Kadavergehorsam, ebenfalls beteiligt waren?
    Muss der Aufstand gegen das sich klammheimlich installierte Merkelregime gegen das eigene Volk nicht letzendlich doch vom Volk selbst kommen- siehe lateinamerikanische, südamerikanische Volksaufstände (derzeit Venezuela)?

    siehe z.B. Roland Tichy Einblick vom 19.Juli 2017 – wie weit sich das Unrechtssregime 2.0 in Deutschland klammheimmlich schon instaliert hat.
    > Denunzieren, Verleumden, Anschwärzen – das will ein neues Portal der steuerfinanzierten und Grünen-nahen „Heinrich-Böll-Stiftung“. Wer für Familie argumentiert, gerät als „Familist“ in das Visier der grünen Rufmörder.

    Aber was sich ausgerechnet die Heinrich-Böll-Stiftung, die bisher immer noch mit einem Hauch von Restseriösität ausgestattet war, hat einfallen lassen, ist tatsächlich Gosse. Gosse mit fiktiver Adresse Normannenstraße, dem Sitz des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR, dem legendären Stasi-Headquarter.

    Die Rede ist hier von einem neuen Portal http://www.agentin.org, das sich im Fake-Gewande von Wikipedia den Anschein einer gewissen Faktenrichtigkeit geben will, aber dem Leitgedanken folgend eigentlich http://www.Inoffizielle-Mitarbeiter.würg heißen müsste.

    Verantwortlich dafür bei der Heinrich-Böll-Stiftung ist eine Art Unterabteilung, das Gunda-Werner-Institut. Die Stiftung hat hier wohl wohlweislich eine interne Distanz aufgebaut, damit man sich im Zweifel schneller wieder trennen kann und die Stiftung unbeschadet bleibt. Oder man folgt einfach dem System Kahane, indem man seinen hastig gezeugten Kindern unterschiedliche Nachnamen gibt, um dann, wenn die Brut Mist baut, alle Verantwortung von sich weisen, schließen oder umbenennen kann.(…)
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/heinrich-boell-stiftung-live-aus-der-normannenstrasse/

    Dazu in Ergänzung des Deutschlandzustands…
    Raw.Joachim Steinhöfel trifft Prof. Dr. Jörg Baberowski –

    Barberwski sagt, Zitat:Ich glaube nicht dass die Bundesregierung gdas Asylrecht verändern wird. Das würde bedeuten,dass alle diejenigen die faktisch kein Anspruch auf ein Asylrecht haben trotzdem bleiben werden und uns sagen wird dass es keine andere praktikable Lösung geben wird. Ich glaube aber, dass man einen solchen Zustand vielleicht noch 2-3- oder 4 Jahre fortsetzen kann,dann aber irgendwann eine Situation eintritt die den Souverän vor die Entscheidung stellt, entweder den Staat aufzugeben,oder eine Entscheidung zu treffen wo das Asylrecht und die Anwendungspolitik grunsätzlich umzustellen. Wenn das nicht passiert, dann glaube ich werden wir in 1 jahr nicht nur eine Staatskrise sondern einen Staatszerfall haben.(…)
    …wenn eines Tages diesen (rechtsfreien) Zustand die Bürger nicht mehr ertragen können was sich auf den Strassen abspielt, dann muss das Staatliche Gewaltmonopol mit gewalt durchgesetzt werden.Am Ende geht es darum wer über den Ausnahmezustand entscheidet..und das muss der Souverän tun.(…)

  60. Herr Manheimer, Herr Mannheimer, dürfen Sie denn solche Artikel schreiben?

    Das ist doch antisozialistische Hetze.

    Sie werden noch Ärger mit der VoPo bekommen.

    Ich vermute Sie lesen auch Pamphlete, die bei den Genossen der Kreisleitung Schnappatmung auslöst.

    Warscheinlich haben Sie auch schon den antifaschistischen Schutzwall überquert, um illegal im nichtsozialistischen Ausland Urlaub zu
    machen.

  61. Was wollen die dann noch „verteidigen“, wovon wollen sie „leben“, wenn hier überall Neu-Aleppos“ oder Neu-Kabuls wie Pilze aus dem Boden schießen? Was sind denn das für Phantasien, daß sie JETZT nicht zupacken und uns von dem schlimmsten MONSTER auf Erden seit Hitler und Stalin BEFREIEN?

    Diese Frage stelle ich mir schon lange: Können Soldaten und Polizisten nicht so weit denken? Ihre Pensionansprüche, meine Herren auf jeder Ebene der Hierarchie, die können Sie schon heute vergessen, nichts davon werden Sie jemals bekommen, wenn Sie nicht endlich Ihrem Auftrag nachkommen. Und gebraucht werden Sie in einem von Moslems beherrschten Land auch nicht mehr!

  62. Eagle „Fragen Sie dann die Friedhofsgärtner, warum das so ist.
    Die Antworten werden Sie erschüttern.“

    Kann ich nicht fragen, denn hier bei mir/uns ist alles ganz normal. Also, was sagen denn die?

    Und wer sind die 9000 Obdachlosen? Deutsche?

  63. Goetz (79)

    „Wer sind die 9000 Obdachlosen ?“

    Natürlich Deutsche – alles andere wäre „Rassismus“!

    PS.

    Das deutsche „Schuld-Trauma“ ist genaugenommen
    ein göttlicher Segen für alle islamischen Traditions-Schmarotzer u. Vergewaltiger!

    Wann kommen endlich die ersten Paviane aus dem Kongo, weil Bananen HIER so billig sind ?

  64. @eagle1 #76,

    nicht lange her, da musste jeder längerfristig Arbeitslose schriftlich einwilligen, jegliche Art von Aushilfstätigkeiten, befristete Jobs u. Zeitarbeitsangebote wahrzunehmen – und zwar bundesweit (inkl. irgendwelcher abgelegenen Nord-u. Ostsee-Inseln o. auf der Alm!).

    Schliesslich wurde das auf die gesamte EU ausgedehnt u. ensprechend „Auswanderungsdruck“ betrieben.

    Ob man Familienangehörige o. Freundeskreise verlieren oder was aus den Eltern werden würde war denen völlig scheißegal, Hauptsache raus aus der Statistik. Wer nicht spurte, dem wurde mit Transferentzug gedroht bzw. wurden Erpressungs-Kürzungen vorgenommen.

    Dies betraf aber fast auschliesslich Deutsche, insbesondere aus dem Osten, die teils zu hunderttausenden, wenn nicht Millionen in die EU-Nachbarländer, CH, Schweden u. ins fernere Ausland abwandern MUSSTEN!

    Großzügige finanzielle Unterstützung gabs da höchstens in Ausnahmefällen, dass mußte man größtenteils irgendwie selbst organisieren.

    Einige Zeit später konnten sich dann Millionen Osteuropäer u. Migranten aus aller Welt in Deutschland niederlassen, was bis heute ungebrochen anhält?! Dann kam noch der Gipfelpunkt mit der Masseninvasion von 2015!

    Für all die neu hinzugekommenen EU-Bürger u. (moslemischen) Migranten waren/sind (Förder-u. Unterstützungs-) Mittel ohne Ende da, während man die eigenen Leute vor Ort schikaniert, zur Auswanderung nötigt, Familien+Freundesbande zerreisst, mit Dumpinglöhnen u. unsicheren Arbeitsplätzen eine Familiengründung quasi unmöglich macht u. Millionen dauerhaft in die Bettelarmut getrieben hat.

    Wer auswandern musste, hat nach aktueller Wohnungsmarktsituation dank der x-Millionen „Refugies“ u. osteurop. Jobmigranten nun kaum mehr eine Chance, jemals wieder heimkehren zu können.

    Keine Ahnung, wieviele (Ost-)Deutsche fernab ihrer Heimat auf irgendwelchen alpinen Berghütten u. Provinzkäffern den Rest ihres Arbeitslebens verbringen müssen – derweil unsere rumänisch-orientalisch-afrikanischen Neubürger die Eissalons, Kneipen, Flaniermeilen u. Einkaufshäuser unserer Innenstädte (u. Dörfer!) bevölkern u. sich in ihrer neuen „Heimat“ einrichten bzw. den familären Nachzug organisieren…

    Gibt kein Land auf der Welt das derart IRRE ist wie die Bundesrepublik?!

  65. Dieser Artikel liest sich wie der Klang einer Stradivari,Mannheimer ist die Stradivari der Wohlklänge in Sachen Aufklärung und ausführendem Kampf.

    Nach Mannheimer gehören Strassen benannt,sein Bild wird in jeder Stube hängen.

    Kippt die Stimmung weiter,wird seine Rechnung,die er mit diesem Artikel ausdrückt,aufgehen.

    Der grösste Freiheitskampf der historischen Vergangenheit wird von dem grössten Freiheitskämpfer aller Kämpfer,Michael Mannheimer,eine völlig neue Aera einleiten.

    Die Befreiung von diesem Leid muss das Grösste sein,was wir überhaupt noch erleben können.

    Was für ein Tag wird das sein!

    Möge der Herr die Gnade schenken.

  66. # Monika Richter 85

    Sehr geehrte Frau Richter,

    ich kenne Sie nicht..aber Ihre Worte verraten, dass Sie eine hochgebildete Frau sind.

    Mir ging es ähnlich, als ich diesen phantastischen Aufruf Mannheimers gelesen habe. Ich war erschauert wie bei etwas ganz Besonderem, was einem manchmal geschieht.

    ich hatte Tränen in den Augen, die ich nicht mehr unterdrücken konnte. Ich könnte diesmeine Stimmung nie in solche Worte fassen wie Sie es taten: Aber es erging mir so, wie Sie es beschrieben haben.

    Dieser Aufruf ist ein geniales Stück. Er beschreibt in aller Kürze und in einer analytischen Hochschärfe die Situation unseres Landes.

    Das Geniale ist die Kürze dieser Schrift. Bücher dazu kann man schreiben: Aber die schier hoffnungslose Situation, in welche unser Volk seitens der Machthabenden geführt wurde, in solcher Kürze – und gleichzeitig so umfassend – herüberzubringen, zeugt von Genialität.

    Möge Gott diesen Worten Mannheimers die Kraft geben, dass unsere Soldaten und Polizisten sich endlich dazu entscheiden, ihrem geschundenen und zur Vernichtung preisgebenden Volk beizustehen.

  67. Ich lese PI seit 9 Jahren. Täglich. Ich habe nun über einen Bekannten mitbekommen, das PI Mannheimer systematisch boykottiert.

    Ich habe das nicht geglaubt – und nachgeforscht. Es stimmt. PI bringt seit Jahren einen Artikel mehr dieses mit Abstand größten deutschen Aufklärers. Was dahinter steckt, ist mir egal.

    Als ich nun mitbekam, dass PI selbst diesen historischen Aufruf mit KEINEM Wort erwähnt, dafür aber über Banalitäten berichtet, habe ich mich entschieden: Ab heute gibt es für mich PI nicht mehr.

    Ab heute lese ich Mannheimer, Conservo und Jouwatch.

    PI ist für mich gestorben: Offensichtlich geht es den Machern von PI nicht um Deutschland, sondern um ganz andere Dinge. Dieser Aufruf hätte erschienen MÜSSEN!.

    Selbst wenn sie mit MM verfeindet sein sollten – warum, erschließt sich mir allerdings nicht.

    Dieser Aufruf ist das Beste, was bislang in der deutschen Systemkritik geschrieben wurde.

  68. ISLAM-TERROR IN DEUTSCHLAND: MERKEL SCHIEBT DIE SCHULD AUF ANDERE!

    Wie Merkel ihr Volk belügt:

    „Wir wissen, dass wir wie viele andere Länder bedroht sind und tun alles in unserer Macht stehende, um für die Bürger Sicherheit in Freiheit zu gewährleisten – auch in enger Abstimmung zwischen Bund und Ländern.“

    Quelle: Quelle:
    http://www.journalistenwatch.com/2017/04/13/islam-terror-in-deutschland-merkel-schiebt-die-schuld-auf-andere/

    Wie erbärmlich von dieser schlimmsten Kanzlerin seit Adolf Hitler. Niemals die eigne Schuld zugeben. Das ist offenbar das Erfolgsrezept von erfolgreichen Politikern.

    Ihr obiges Statement müsste wahrheitsgemäß lauten.

    „Wir tun alles in unserer Macht stehende, um die Sicherheit für unsere Bürger abzuschaffen – auch in enger Abstimmung zwischen Bund und Ländern.“

  69. Mannheimer hat mit jedem Satz und mit jedem Wort Recht. Dieser Aufruf wird in die deutsche Geschichte eingehen – und in den Schulen gelesen werden. Sollte Deutschland überleben.

    MERKEL/MAAS BEENDEN MEINUNGSFREIHEIT IN DEUTSCHLAND

    Merkel ist längst dabei, aus Deutschland einen sozialistischen Überwachungsstaat nach DDR-Muster zu machen. Wer, wie Ihre Regierung, mit der DDR-Faschistin und Stasi-Mitarbeiterin Kahane zusammenarbeitet, hat jede Legitimation verloren, das deutsche Volk zu vertreten.

    Merkel bricht unentwegt deutsches Recht und heilige Prinzipien unserer Verfassung (Grundgesetz). Mit dem Angriff auf das zentrale Recht jeder Demokratie: Der Meinungsfreiheit , wird Merkel das deutsche Volk vollends in eine Diktatur führen.

    Datum: 18. März 2017 , Autor: David Berger:

    „Reporter ohne Grenzen“ schlagen Alarm: Höchste Gefahr für Presse- und Meinungsfreiheit in Deutschland

    Die Organisation „Reporter ohne Grenzen“ (ROG) kritisiert den von Justizminister Heiko Maas vorgestellten Gesetzentwurf gegen sogenannte „Hassbotschaften“ in sozialen Netzwerken als Gefahr für die Presse- und Meinungsfreiheit.

    Betreiber sozialer Netzwerke sollen laut Gesetzentwurf verpflichtet werden, „offensichtlich strafbare“ Inhalte innerhalb von 24 Stunden nach Eingang der Beschwerde zu löschen oder zu sperren.

    Halten sie sich nicht daran, könnten Bußgelder in Millionenhöhe auf sie zukommen.

    „Reporter-Ohne-Grenzen“-Vorstandsmitglied Matthias Spielkamp:

    „Mit diesem Gesetzesentwurf wirft der Bundesjustizminister einen zentralen Wert unseres Rechtsstaats über Bord: dass die Presse- und Meinungsfreiheit nur beschnitten werden darf, wenn unabhängige Gerichte zum Entschluss kommen, dass eine Äußerung nicht mit den allgemeinen Gesetzen vereinbar ist“,

    „Facebook und andere soziale Netzwerke dürfen nicht zum Hüter über die Meinungsfreiheit werden. Dass ausgerechnet der Justizminister diese private Rechtsdurchsetzung in Gesetzesform gießen will, ist beschämend.“

    Quelle: Quelle:
    https://philosophia-perennis.com/2017/03/18/reporter-ohne-grenzen/

  70. Aus: Wochenblick, Österreich, 12.03.2017

    „Merkel hofft auf 12 Millionen Einwanderer“

    Englische Medien sind über ein Strategiepapier der Bundesregierung empört: „Haben sie nichts gelernt? Merkel-Regierung hofft auf 12 Millionen Migranten.“

    Man muss es heute schon aus britischen Medien erfahren: Es gibt ein geheimes Papier der deutschen Bundesregierung, welches die Masseneinwanderung nach Deutschland feiert.

    ++++++++++++++++++++

    MM schrieb dazu:

    Merkel führt – mit der CDU – unser Deutschland direkt in den Untergang

    Die Sprache hat sich nun endlich der Wahrheit angepasst. Was 2015 noch „Kriegsflüchtlinge“ hieß (nur ganze 2 Prozent gehörten in diese Kategorie), wird nu n auch von der Landes- und Volksverräterin Merkel – die für Deutschland schlimmste Politikerin aller Zeiten – mit jenem Namen bedacht, auf welchem wir immer schon beharrten: „Einwanderer“.

    Und da es sich zu 90 Prozent um islamische Einwanderer handelt, wäre der Begriff „Invasoren“ der eigentlich richtige. Denn Moslems wandern nicht einfach in nichtislamische Länder ein. Die gesamte Geschichte der islamischen Expansion zeigt, dass deren Einwanderung stets mit der Absicht verbunden war (und ist), die Länder der „Ungläubigen“ über kurz oder lang auch zu übernehmen.

    Das Geheimpapier

    Die Medien hierzulande haben noch erst gar nicht über das Strategiepapier berichtet, welches Anfang Februar zur internen Verwendung verbreitet worden sein dürfte. Und das muss jeden alarmieren, der ihre Rolle als primärer Unterstützer der Merkel’schen Politik der Massenimmigration ist. Die Medien verbergen als nicht ohne Absicht das, was der Deutsche am besten nicht erfahren soll.

    Man muss es heute schon aus britischen Medien erfahren: Es gibt ein geheimes Papier der deutschen Bundesregierung, welches die Masseneinwanderung nach Deutschland feiert. Im Dokument heißt es wörtlich:

    „Aus bevölkerungswissenschaftlicher Sicht erscheint auch eine höhere dauerhafte Zuwanderung von 300 000 möglich.“

    Bis zum Jahr 2060 sollen so 12 Millionen Migranten nach Deutschland kommen, was für das Innenministerium, welches das Papier verfasst hat, eine erfreuliche Entwicklung ist:

    „Die Bevölkerung in Deutschland ist in den letzten Jahren bezogen auf ihre Herkunft zudem vielfältiger geworden.“

    Wie Hitler lässt euch Merkel nichts schriftlich festhalten, was ihr später gefährlich werden könnte

    Es wird nichts Schriftliches festgehalten in diesem Deal mit der Türkei. Auch darin ist sie Hitler ähnlich: Auch er hinterließ keinerlei schriftliche Beweise zurück, was seine Befehle zur Auslöschung der Juden anbelangte. Alle diese Befehle gab Hitler mündlich, und meistens in einem Vier-Augen-Gespräch und damit ohne unnötige Zeugen (s. dazu Joachim Fest: „Hitler“).

    Demographie als Hauptargument für die Zerstörung des deutschen Volks

    Das einzige Argument also, war diese Politverbrecher haben, um den Deutschen die ihnen aufgenötigte Masseneinwanderung – und damit die Abschaffung Deutschlands – schmackhaft zu machen, ist das Argument der schwindenden Bevölkerungszahl der Deutschen.

    Doch es ist allein Sache der Deutschen, ob sie ihre Bevölkerung bei 80 Millionen halten wollen, oder ob sie es für vernünftiger halten, auf eine wesentlich gesündere, weil kleinere Bevölkerung gesundzuschrumpfen. Denn Deutschland hat nicht zu wenige, sondern viel zu viele Menschen. Es steht mit an letzter Stelle aller Industrienationen, was den Prozentsatz der Bevölkerung anbetrifft, die über eigenes Wohneigentum verfügen. Ganze 40 Prozent der Deutschen haben solches – während es in Griechenland etwa weit über 90 Prozent sind.

    Wie unglaublich dicht Deutschland besiedelt ist zeigt ein Vergleich mit den USA:

    Gemessen an der deutschen Bevölkerungsdichte müssten in den USA etwa 9, 7 Milliarden Menschen leben. Es leben aber nur etwa 330 Millionen Menschen dort, was den positiven Nebeneffekt hat, dass sich die meisten Amerikaner noch Häuser oder sonstiges Wohneigentum leisten können. Dass sie Familien gründen können – und mit diesen nicht in unbezahlbaren Hasenställen leben müssen wie zahlreiche Deutsche. Niemand, der so leben muss, will eine Familie gründen.

    Demographie- und Klima-Lüge: Wie sie zusammenhängen

    Die Demografielüge hat sich neben der Klimalüge zu einem der wesentlichen Unterdrückungs- und Beherrschungs-Instrumente der Linken gegenüber den Belangen der Deutschen entwickelt. In beiden Fällen geht es den Herrschern nicht und das Besagte:

    Sie wollen weder Deutschland groß und gesund lassen (sondern es in Wirklichkeit zerstören mit just jenem Immigration-Rezept, das sie als Heilmittel verkaufen), und sie wollen auch nicht das Klima retten:

    Denn die primäre Intention der Rotgrünen bei ihrem verlogenen Kampf um das Weltklima ist die Aufrechterhaltung eines kollektiven Schuldkomplexes der entwickelten Nationen, jener Gebiete also, die sie abzuschaffen gedenken, die sie der dauernden Schädigung des Weltklimas bezichtigen aufgrund ihrer hohen industriellen Produktion.

    Verschwiegen wird dabei, dass trotz unbestreitbarer Nachteile der industriellen Produktion, mehr Menschen als je unseren Planeten besiedeln – und diese Menschen älter und länger gesund bleiben als jemals zuvor on der Menschheitsgeschichte.
    .
    Verschwiegen wird ferner, dass die heutige Warmphase nur eine von zahllosen vorigen Warmphasen unseres Planeten ist – und bei weitem nicht die stärkste unter den zurückliegenden wärmeren Perioden.
    .
    Verschwiegen wird ferner, dass die eisigen Polkappen allein in den letzten 100.000 Jahren mehrfach komplett verschwanden – um dann in einer Kälteperiode wieder zurückkehren.
    .
    Und verschwiegen wird, dass während des Tertärs, also zu Zeiten der Dinosauriere, der CO2-Gehalt der Atmosphäre zehnfach höher lag als derzeit – und sich dies in der größten tierischen und pflanzlichen Biomasse niederschlug, die unser Planet jemals gesehen hat.
    Merkel gehört vor ein Kriegsverbrechertribunal – und mit dem höchstmöglichen Strafe abgeurteilt

    Was Merkel mit Deutschland macht ist ein Großverbrechen an unserer stolzen und traditionsreichen Nation. Sie ist nicht nur die schlimmste Kanzlerin seit Hitler, sondern sie führt den Hitler’schen Nerobbefehl 70 Jahre nach dessen Tod in einer Perfektion und Perversion aus, die man noch vor kurzem als undenkbar hielt.

    Hitler befahl, als sich seine Niederlage im Zweiten Weltkrieg abzeichnete, die Zerstörung der Lebensgrundlagen Deutschlands mit dem Argument, dass sich die Deutschen als die schwächere Rasse erwiesen und daher ein Weiterleben nicht verdient hätten. Er schaffte es nicht mehr, diesen Befehl in aller Konsequenz durchzusetzen. Doch seine Nachfolgerin Merkel ist nun dabei, den Wunsch Hitlers in die Tat umzusetzen.

    Dass sie dabei – wenn überhaupt – von ihm abweichende Motive haben mag, tut letztlich nichts zur Sache. Was allein zählt ist das avisierte End-Ergebnis von Merkels genozidärer Politik:

    Diese Politik zielt auf die Vernichtung der deutschen und im Zuge dessen der europäischen Rassen ab.

    Über die Gründe ihres teuflischen Handelns wurde hier schon so oft eingegangen, dass ich mir deren Wiederholung diesmal erspare.

    Natürlich ist Merkel nicht allein. Natürlich hat sie starke politische und finanzielle Kräfte hinter sich. Und sie hatte es geschafft, die CDU – das einstige Bollwerk gegen kommunistische Unterwanderung – so zu schwächen und politisch zu deformieren, dass diese einst ruhmreiche Partei zu einer Blockpartei wie im SED-Staat verkommen ist.

    Härteste Strafen für alle Volksverräter.
    Sie dürfen der Gerechtigkeit nicht entkommen.

    Merkel muss hart bestraft werden für ihr Verbrechen, was sie an einem ganzen Land, einem Volk und letzten Endes auch an Europa begeht. Sie darf nicht ungeschoren davonkommen wie so manch ein Völkermörder vor ihr: Wie ein Stalin etwa, ein Mao Tse Tung oder ein Idi Amin, die Millionen ihrer Mitmenschen töten ließen – und selbst ruhig und friedlich verstarben. Lebenslange und verschärfte Haft ist das Mindestmaß an Strafe, die den Verbrechen Merkels gemäß ist. In jedem kommunistischen Land wäre sie für ihr Verbrechen mit dem Tod bestraft worden.

    Michael Mannheimer, 14.3.2017

    Quelle:
    https://michael-mannheimer.net/2017/03/14/merkel-der-todesengel-deutschlands-hofft-auf-12-millionen-einwanderer/

  71. Die Realitaet ist , dass die Resonanz mich nicht zufrieden stellt .

    MM hat ja richtig kompetent heraus gerbeitet , das die objektiven und subjektiven Vorraussetzung in der Merkel Diktatur nicht erfeullt sind , dass aus dem Volk heraus notwendige Veraenderungen gefordert werden .

    Deswegen auch dieser grossartige Aufruf .

    Es ist nun mal so

    Wenn sich nichts aendert – dann aendert sich nichts!

    und in 15 Jahren ist unsere deutsche Heimat Geschichte .

    Das was die Deutschen der Welt geschenkt und hinterlassen haben ist hier umfassend dargestellt :

    https://ddbnews.wordpress.com/2017/07/20/nie-wieder-deutschland-nun-erst-recht/

  72. Hallo MM
    danke für den Hinweis über verschwundene Kommentare vom Do. 19.38 Uhr.
    Leider habe ich gerade festgestellt, dass mein Kommentar von heute ca. 10. 00 Uhr auch erneut verschwunden ist?!
    Vieleicht taucht er bei nächsten Mal wieder auf? Technik oder seeehr verdächtig? Die Auffälligkeiten häufen sich!

    Dieser war durchaus brissant gespickt mit div. Info /YT Videointerview vom Nov. 2016 mit Reaw. Steinhöfel und Barberowski über den Zustand Deutschland und wer dies ändern soll,
    https://www.youtube.com/watch?v=0QPFV4QxupE

    sowie div. aktuelle Informationen über mysteriöse Vorgänge der steuerfinanzierten und Grünen-nahen „Heinrich-Böll-Stiftung“. mit dem Titel Denunzieren, Verleumden, Anschwärzen – Dafür wurde exra ein neues Portal geschaffen, das auch mit der Amadeus Antonio Stiftung/Kahane gmeinsame Sache macht.
    siehe nochmaliger LInk:
    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/heinrich-boell-stiftung-live-aus-der-normannenstrasse/

    Und wenn ich schon dabei bin….div. „Musikergranden“ wie z.B. der unerträgliche Marius Müller Westerhagen gehören auch zu den Deutschen Gutmenschen die sein eigenes Merkel&Islam kritisches Puplikum abschaffen möchten, und erklären was sie unter (Meinungs-)Freiheit verstehen. Bei jeder Gelegenheit macht MMW Konzerte (die er auch mal wieder aus irgendwelchen Gründen absagt) und irgendwelche eigenartige Interviews und heuchelt mit seinen Künslterkollegen um die Wette über Migration, Flüchtlinge und Rächts.
    Da gibts ein Interview im Spiegel veröffentlicht am 30.10.16 . Zitat:
    „Die Leute sind zu dumm für Demokratie geworden“!
    Einer der erfolgreichsten deutschen Musiker veröffentlicht ein Akustikalbum als Werkschau: Ein Gespräch mit Westernhagen über moralische Verantwortung und politischen Protest aus der falschen Richtung.“ (..)

    (..)“ Ich habe vor ungefähr einem Jahr in Dresden gespielt. Meine Frau hatte damals schon gesagt: Sag nichts. Aber ich konnte die Schnauze natürlich nicht halten und habe irgendwann gesagt: Hört mal zu, hier kommen Leute her, die verlieren ihre Existenz, das sind Ärzte, das sind Ingenieure, das sind Architekten, die wollten nicht weg aus ihrer Heimat, die hatten ein gutes Leben, bis der Krieg anfing. Und dann denkt mal an unsere Geschichte, wie wir hier von einem Tag auf den anderen die Juden verjagt haben. Getötet haben. Und wir sagen, wir helfen euch nicht? Wo sind wir denn!? Die Reaktion war erst mal: Totenstille. Da war kein Jubel. Es gab sogar Pfiffe. Das fand ich erschreckend. Ich dachte, was sind denn das für Leute? Die kommen in mein Konzert und sagen nicht: Natürlich muss man den Flüchtlingen helfen, keine Frage. Da versagt’s mir.(…)
    http://www.spiegel.de/kultur/musik/marius-mueller-westernhagen-die-leute-sind-zu-dumm-fuer-demokratie-geworden-a-1118579.html

    Pers. Bemerkung: Natürlich kann MMW machen was er will, leider gehört er aber zu den Künstlern die meinen als ogenannte „Rockgiganten“ für gesellschaftskritisch relevante Musik /bzw. Kunst zu stehen, heimsen sich Preise von der Linken Ideologe für ihre „Messageleistung“ ihrer Musik oder sonst. Kunst ein, doch eigentlich machen sie gerade das Gegenteil (siehe auch die Toten Hosen/Udo Lindenberg, ect.pp. Ganz im Sinne des linken politcal correkt Mainstream- das macht sich besser, das Bussiness Geschäft ohnehin.
    Nun hat MMW. sogar wieder lt. BILDon geheiratet. Nicht Irgendwen… Lindiwe Suttle- kenne ich zwar nicht, jedoch scheint der Barde mit Hut eine besondere Schwäche zu haben dem deutsch-europ. Inzuchtgedanke von W.Schäuble zu verstehen und dagegensteuern zu wollen.
    Er beugt vor, oder wo die Liebe hinfällt – und sagt schon mal „Komm‘, lass uns leben“!
    Passend zu seinen politischen Statements hat er sich offenbar komplett Multikulti verschrieben- hat offenbar eine Vorliebe für farbige Frauen.
    Wenn dies Zufall ist, dann fress ich den Schnatz von Harry Potter.
    Wie will man mit solchen Gutmenschen bei denen alles nur was nicht MultikLinksideologisch sofort Rechts und falsch ist, Europa und Deutschland wieder vom Kopf auf die Füsse stellen? Ob Künstler oder Refugee Wellcome Normalteddybärenwerfer- oder Deutschlandabschaffer.
    Siehe dazu auch dazu „Cool Mama“:
    die Pointe zum Schluss -Cool Mama hat sich zum Schluss nach Multikulti plötzlich doch für Max einen deutschen Professor entschieden.
    Einsicht ist doch der Weg zur Besserung!

  73. Aus sputniknews, 27.2.2017

    MERKEL SCHAFFT DAS „DEUTSCHE VOLK“ AB

    Der Bundeskanzlerin darf man nichts mehr durchgehen lassen. Das hat das deutsche Volk bei der Migrationsentwicklung seit 2015 erfahren können. Die Bundeskanzlerin erhob sich über das Gesetz und verfügte eigenmächtig, wie zu verfahren sei.

    Risiko-Ranking: Merkel auf Platz drei der weltweit größten Bedrohungen

    Seither hat der Deutsche Bundestag in einer All-Parteien-Bewegung die Vorgehensweise der Bundeskanzlerin gestützt. Anstatt Sie wegen der Außer-Kraftsetzung deutschen und europäischen Rechts zur Rechenschaft zu ziehen, hat das Berliner Parlament es hingenommen, unsere Grenzen absolut schutzlos zu lassen.Wir sind die Eingeborenen von Merkelonien.

    Die Bundeskanzlerin geht jetzt einen Schritt weiter. Sie schafft das „deutsche Volk“ eigenmächtig ab

    Wie die Äußerungen der Bundeskanzlerin seit einiger Zeit deutlich machen, geht sie gezielt vor. Unsere Gesetze fegt sie beiseite, denn das „deutsche Volk“ sind nun mal die „deutschen Staatsbürger“ und nicht alle Menschen, die sich auf dem Territorium Deutschlands aufhalten.

    Aber wer weiß es denn? Vielleicht wird “ Deutschland“ durch diese Dame abgeschafft. Anders kann man nicht werten, was die Bundeskanzlerin vor wenigen Tagen auf dem CDU-Landesparteitag in Mecklenburg-Vorpommern von sich gegeben hat.Wir haben uns nicht für die Einheit Deutschlands eingesetzt, um als „Deutsche“ beseitigt zu werden.

    Kein Wunder, wenn sich das politische Berlin und der europäische „Wasserkopf“ in Brüssel mit dem neuen amerikanischen Präsidenten Trump nicht anfreunden können.

    So viel „Anti-Amerikanismus“ in der offiziellen deutschen Politik war nie. Merkel macht’s möglich. Das kann man sogar verstehen. Präsident Trump hält der Bundeskanzlerin ununterbrochen ihr Zerrbild vor Augen. Für Präsident Trump sind die USA eine Nation mit einer Ökonomie und keine Wirtschaft mit einem gewissen staatlichen Anhang.

    Steve Brannon hat es in diesen Tagen deutlich gemacht, wie der Anspruch des neuen amerikanischen Präsidenten dabei ist. Die USA sind nach ihm eine Nation mit einer Kultur und einem Auftrag.

    Das könnten wir auch sein, wenn wir eine Regierung haben würden, die das Friedensgebot des Grundgesetzes umsetzt, statt einen völkerrechtswidrigen amerikanischen Krieg nach dem anderen mitzumachen.

    Man muss in Berlin und Brüssel den Eindruck haben, dass sie jetzt über Trump mit seinen Friedensabsichten so herfallen, weil sie bei seinen Vorgängern alles mitgemacht haben.Scheinbar sehen sie jetzt die Zeit gekommen, es den „Amis“ so richtig zu zeigen. Es ist schon ein dolles Ding, wenn Präsident Trump in seinem politischen Ansatz beim russischen Präsidenten Putin mehr offene Bereitschaft findet als bei den angeblich „Verbündeten“.

    Das, was die Bundeskanzlerin in Sachen „Nation „zum „deutschen Volk“ abgesondert hat, kann jeder Deutsche nur als „krank“ bezeichnen. Es ist am Bundesverfassungsgericht, die Konsequenzen aus diesem „permanenten Unrecht ‚a la Horst Seehofer“ zu ziehen.

    Die Meinung des Autors muss nicht mit dem Standpunkt der Redaktion übereinstimmen.

    Quelle:
    https://de.sputniknews.com/kommentare/20170227314691181-merkel-deutsche-volk/

  74. DEUTSCHLAND: MALER GERHARD RICHTER RECHNET MIT MERKELS FLÜCHTLINGSPOLITIK AB

    Von Sven Crefeld, 16.11.2016

    Deutschlands bedeutendster Maler GERHARD RICHTER kritisiert das Vorgehen von Kanzlerin Merkel und Bundespräsident Gauck in der Flüchtlingskrise. Wenn man ihm sage, er müsse jetzt alle willkommen heißen, sei das gelogen. Er habe nie etwas gegen Ausländer gehabt, lade aber nur Menschen ein, die er kenne – „egal, ob das jetzt ein Neger ist oder ein Däne.“

    Am Dienstag machte der 84-jährige Künstler Gerhard Richter Schlagzeilen

    – aber nicht mit einer neuen Ausstellung oder einem Rekordpreis für eines seiner Bilder. Die Aufregung entstand durch sein Interview mit einem Kurator, das als knapp zehnminütiges Video auf der Website des dänischen Museums Louisiana abzurufen ist und von den Kunstmagazinen „Monopol“ und „Art“verbreitet wurde. Richter äußert sich dort zu künstlerischen Fragen, aber auch sehr explizit zur deutschen Flüchtlingspolitik.

    Der in Köln lebende Maler nennt in dem Gespräch den Begriff „Willkommenskultur“ verlogen und unnatürlich. Zu Angela Merkels Satz „Wir schaffen das“ sagt Richter:

    „Das sind keine Wörter.“ Flüchtlinge seien in Deutschland nicht willkommen. Wenn ihm gesagt werde, er müsse jetzt alle willkommen heißen, dann sei das gelogen. Er habe nie etwas gegen Ausländer gehabt, lade aber nur Menschen zum Essen ein, die er kenne – „egal, ob das jetzt ein Neger ist oder ein Däne.“

    Nun folgen die Zitate, die den Wirbel verursacht haben. Gerhard Richter kommt in Schwung:

    „Zum Beispiel die Parole von der Willkommenskultur, die wir eingeführt haben mit unserem Präsidenten. Die ist so verlogen. Das ist unnatürlich.

    Mir sind Flüchtlinge nicht willkommen. Ich habe noch nie was gegen Ausländer gehabt. Aber wenn mir gesagt wird: ‚Du musst jetzt alle willkommen heißen‘, dann ist das gelogen. Ich nehme die nicht zum Essen, sondern nur die ich jetzt kenne. Egal, ob das jetzt ein Neger ist oder ein Däne.“

    Quelle:
    http://www.deutschlandfunk.de/deutschland-maler-gerhard-richter-rechnet-mit-merkels.1818.de.html?dram:article_id=371553

  75. Mannheimer hat der politischen Klasse mit diesem Aufruf ins Herz getroffen! Bedeutende Wissenschaftler bestätigen die Thesen Mannheimers. Und zwar ohne jede Ausnahme!

    „Die Zuwanderungspolitik ist ein Staatsstreich einer politischen Klasse gegen das eigene Volk. Ohne das Volk zu fragen, macht sie sich selbst zum Souverän.“

    UTOPIE DER OFFENEN WELTGESELLSCHAFT

    Die Zuwanderungspolitik ist ein Staatsstreich einer politischen Klasse gegen das eigene Volk. Ohne das Volk zu fragen, macht sie sich selbst zum Souverän.

    Die Bundesregierung stellt sich in der Migrationskrise fortgesetzt über das Recht. Sie hat sich von der fundamental-demokratischen Verfassungsnorm, die alles Handeln der Exekutive an das Gesetz bindet, selbstherrlich gelöst.

    Dabei wird sie von nahezu allen Parteivertretern im Parlament offen oder duldend unterstützt. Es gibt keine wirkliche demokratische Kontrolle und kein funktionierendes Korrektiv in diesem staatsstreichähnlichen Geschehen, das von den systemischen Hof-Medien skandierend begleitet wird.

    Der sonst zum eigenen Nutzen so viel beschworene Rechtsstaat ist von einer geschlossenen Politelite in totalitärer Manier außer Kraft gesetzt.

    Zahlreiche renommierte Staats- und Verfassungsrechtler haben eindeutig dazu Stellung genommen. (Quelle: Otto Depenheuer/Christoph Grabenwarter (Hg.): Der Staat in der Flüchtlingskrise, Paderborn 2016)

    Doch ihre warnenden und anklagenden Stimmen werden nur von wenigen gelesen und von der politischen Klasse ignoriert. Einigen ihrer Argumentationen, die zum Teil auch tieferen gesellschaftlichen Ursachen nachspüren, soll hier mitdenkend nachgegangen werden.

    Der geflutete Staat

    Weitere verfassungsrechtlich vorgegebene Grenzen der Flüchtlings- und Migrantenaufnahme ergeben sich aus der Notwendigkeit, die Funktionsfähigkeit des Staates zu erhalten. Der Staat darf – auch dort, wo er aus humanitären Gründen Menschen aus akuter Not helfen will – nicht die Fähigkeit verlieren, seine verfassungsrechtlichen Aufgaben zu erfüllen, wie z.B. die Wahrung der inneren Sicherheit.

    Selbst Minister haben erklärt, dass man teilweise die Kontrolle über die „Flüchtlinge“ verloren habe. Bis heute scheint z.B. nicht aufgeklärt, wo sich 300.000 nicht registrierte Eindringlinge befinden. Es ist klar, dass viele Islamische Terroristen unkontrolliert einreisen konnten. Die Straftaten, Terroranschläge und Belästigungen der angeblich das Land Bereichernden nehmen trotz aller Dementis zu. All dies geht auf eindeutig verfassungswidriges Handeln der Regierung zurück.

    „Die Regierung darf nicht sehenden Auges Zustände herbeiführen, in denen die Polizei nicht mehr in der Lage ist, flächendeckend das Gewaltverbot durchzusetzen und die die Menschen gegen Übergriffe anderer wirksam zu schützen. …

    Sie darf nicht zulassen, dass Zustände entstehen, in denen durch Konfliktpotentiale aus Einwanderungsgruppen, wie sie in Frankreich sichtbar wurden, die innere Sicherheit derart bedroht wird, dass dann massive Freiheitseinschränkungen notwendig werden, um die Gefahren unter Kontrolle zu halten (Verstärkung der Tendenz zum Überwachungsstaat, Erleichterung polizeilicher Eingriffe bis hin zu Notstandsmaßnahmen).“

    Quelle: Prof. Dietrich Murswiek im Band Anm. 1, S. 125-126

    ZUSAMMENFASSUNG

    Die Bundesregierung bricht vorsätzlich die Verfassung, indem sie durch das Zulassen unbegrenzter Migrationsströme auf absehbare Zeit eine kulturell hier nicht verwurzelte Mehrheitsbevölkerung entstehen lässt und dadurch das eigene Volk, das Subjekt der verfassungsgebenden Gewalt, in einen Auflösungsprozess hineintreibt, der zu einem Identitätsverlust des deutschen Volkes führt.

    Die Bundesregierung bricht vorsätzlich die Verfassung, indem sie die Funktionsfähigkeit des Staates aufs Spiel setzt: Die innere Sicherheit kann sie bereits vielfach nicht mehr gewährleisten, und sie höhlt das Sozialstaatsprinzip des Grundgesetzes aus, indem durch die Teilhabe der Immigrationsströme am Sozialsystem das Land in eine Lage hineingleitet, in der massive Absenkungen des Sozialstandards notwendig werden, um alle Menschen versorgen zu können.

    Und die Bundesregierung bricht zudem auch vorsätzlich die Verfassung, indem sie sich über das Prinzip der demokratischen Legitimation, die Bindung an die parlamentsbeschlossenen Gesetze, wie § 18 Abs. 3 Asylgesetz, hinwegsetzt.

    Es geschieht der einmalige Vorgang, dass die Politiker, welche die Regierung bilden, tragen und stützen, sich über Verfassung und Gesetz erheben, die ihr Handeln allein legitimieren können. Sie maßen sich eine eigene Machtvollkommenheit an. Das ist de facto ein Staatsstreich einer politischen Kaste gegen das eigene Volk.

    Der Rechtsstaat ist außer Kraft gesetzt und die Demokratie punktuell bereits in eine Diktatur übergegangen. Nach den eingangs zitierten Worten des Kirchenvaters Augustinus werden wir von einer Räuberbande beherrscht. Und diese Kaste hat alle staatlichen Institutionen so durchsetzt, dass jegliche Korrektur verhindert wird.

    Was täglich in ihren Propaganda-Medien an Problemen und Details der Migrationskrise geschrieben wird, lenkt ständig von dem ab, was dem ganzen Fiasko zugrunde liegt und dem Volk nicht bewusst werden soll: der skandalöse fortgesetzte Verfassungs- und Rechtsbruch der politischen Klasse. Denn noch hat das Volk in der Wahl die Macht, dem Spuk ein Ende zu setzen.

    Veröffentlicht am 3. Februar 2017 von Herbert Ludwig
    in Gesellschaft und Kultur

    Quelle:
    http://www.geolitico.de/2017/02/03/utopie-der-offenen-weltgesellschaft/

  76. Donald Trump an das deutsche Volk:

    „BEFREIE Dich von ANGELA MERKEL – sie ist eine KATASTROPHE“

    Published on Nov 10, 2016
    Trump ruft das Deutsche Volk dazu auf, sich von Angela Merkel zu befreien

    Ihre Politik ist irre, ein Desaster. Sie hat ein großartiges Deutschland zerstört, sie handelt nicht im Interesse des Volkes, sie ignoriert alle vernünftigen Entscheidungen. Vor allem die Einwanderungspolitik, die zu extremen Problemen in Deutschland geführt hat ist absolut indiskutabel.

    Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=EtS1znYJ5qk

  77. Renommierter Psychiater warnt:

    MERKELS „NARZISSTISCHES PROBLEM“ IST GEFÄHRLICH FÜR DEUTSCHLAND

    Merkels Verhalten „vollkommen irrational“

    Hans-Joachim Maaz, bekannter Psychiater und Psychoanalytiker sieht in Merkels Wesen eine Bedrohung für das Land. Ihr Verhalten zeige eine „narzisstische Grundproblematik“, die zu einer wachsenden Gefahr für das Land werde.

    Der bekannte Psychiater und Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz hat Bundeskanzlerin Angela Merkel im Interview mit der „Huffington Post“ bedenkliche Wesenszüge attestiert. Er nannte ihr Verhalten „vollkommen irrational“.

    Zudem befürchtet der Experte, dass Merkel den Bezug zur Realität verloren hat. Merkel nehme „die realen Schwierigkeiten in Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise“ nicht zur Kenntnis und zeige sich stur gegenüber Kritik.

    Quelle: http://www.focus.de/politik/videos/verhalten-der-kanzlerin-ist-irrational-rennommierter-psychiater-maaz-merkels-narzissmus-ist-gefaehrlich-fuer-deutschland_id_5235070.html

  78. Aus FAZ, 15.01.2017

    Erstes deutsches Interview

    Trump: Merkels FLÜCHTLINGSPOLITIK ist ein „katastrophaler Fehler“

    Rundumschlag im ersten deutschen Interview: Donald Trump geißelt das Verhalten der Kanzlerin in der Flüchtlingskrise, droht der deutschen Automobilindustrie mit Strafzöllen, wenn sie Autos für Amerika in Mexiko produziert – und will ein paar „gute Deals“ mit Russland machen.

    Rundumschlag gegen Deutschland und Europa: Donald Trump lässt vor allem an der EU kein gutes Haar

    Der künftige amerikanische Präsident Donald Trump hat in einem Rundumschlag die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel, Deutschland als Teil der EU und die deutschen Autobauer kritisiert.

    „Ich finde, sie (Merkel) hat einen äußerst katastrophalen Fehler gemacht, und zwar all diese Illegalen ins Land zu lassen“,

    sagte Trump der „Bild“-Zeitung. Von den Folgen dieser Politik der offenen Grenzen habe Deutschland jüngst einen Eindruck bekommen, fügte er mit Blick auf den Weihnachtsmarkt-Anschlag in Berlin vom 19. Dezember hinzu.

    Statt Flüchtlinge ins Land zu lassen, hätte sich Deutschland stärker für Sicherheitszonen etwa in Syrien stark machen sollen, sagte Trump.

    „Die Golfstaaten hätten dafür zahlen sollen, die haben doch schließlich Geld wie kaum ein anderer.“

    Trump hatte Merkels Flüchtlingspolitik schon vor Monaten kritisiert. ..

    Zur deutschen Rolle in der EU sagt Trump: „Im Grunde genommen ist die Europäische Union ein Mittel zum Zweck für Deutschland.“ Deshalb sei es auch klug von Großbritannien, aus der EU auszutreten.

  79. Die massive Verrohung Deutschlands durch Migranten ist durch Zahlen belegt: 214.600 Straftaten durch Eindringlinge von Januar bis September 2016 (BKA)

    Laut der Studie „Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“ des Bundeskriminalamtes (BKA) wurden von Januar bis September 2016 214.600 Straftaten sogenannter „Zuwanderer“ registriert – das sind rund 800 pro Tag.

    Besonders kriminell taten sich dabei Personen aus den Maghreb-Staaten (Nafris) und aus Georgien hervor. Der Schwerpunkt liege bei Vermögens-, Fälschungs-, Diebstahls- und Rohheitsdelikten sowie Straftaten gegen die persönliche Freiheit. Dabei war der Anteil der Tatverdächtigen sehr viel höher als ihr Anteil an der Gruppe der Zuwanderer. Das gleiche Bild ergebe sich bei Staatsangehörigen aus Gambia, Nigeria und Somalia.

    Im selben Zeitraum wurden 366 Straftaten gegen das Leben registriert, bei denen mindestens ein Eindringling Opfer oder Täter war. In 278 Fällen waren sowohl Opfer als auch Täter „Zuwanderer“, heißt es in dem Papier.

    Quelle:
    http://www.pi-news.net/2017/01/bka-214-600-straftaten-durch-eindringlinge/

  80. Muslimischer Polizist verweigert Kollegin Handschlag – Treudoofe Frage: Ein Einzelfall?

    In der Realität angekommen: Muslimischer Polizeibeamter verweigert weiblicher Kollegen Handschlag (Bild: JouWatch)

    Rheinland-Pfalz / Montabaur – Bei einer Beförderungsfeier verweigerte ein muslimischer Polizist aus religiösen Gründen seiner Kollegin den Handschlag. Großes Stauen ist nun angesagt. Das Landesministerium ist zwischenzeitlich eingeschaltet und es wird treudoof gefragt, ob es noch weitere solche Vorfälle gibt oder es sich um den berühmten „Einzelfall“ handelt.

    Eine Polizistin…

    http://www.journalistenwatch.com/2017/07/21/muslimischer-polizist-verweigert-kollegin-handschlag-treudoofe-frage-ein-einzelfall/

  81. MERKELS MÄRCHENSTUNDE:

    LAUT NEUESTEM „ARMUTS-UND REICHTUMSBERICHT“ GING ES DENN DEUTSCHEN NOCH NIE SO GUT WIE HEUTE

    Die folgenden zehn Zitate sind alle aus Merkels Amtszeit. Finde den Fehler:

    1.) „Die Deutschen zahlen so viele Steuern wie nie“ (Handelsblatt, 18.7.2017)
    2.) „Öffentliche Schulden so hoch wie nie“ (FAZ, 25.6.2012)
    3.) „Strom ist teuer wie nie “ (Welt, 27.4.2016)
    4.) „In Deutschland werden so wenig Babys geboren wie nie“ (Zeit, 12.11.2010)
    5.) „Lehrermangel groß wie nie“ (Süddeutsche Zeitung, 6.8.2010)
    6.) „Zahl der illegalen Einreisen nach Deutschland so hoch wie nie“ (Focus.de, 9.4.2015)
    7.) „Wehrbeauftragter: Die Bundeswehr ist so frustriert wie noch nie“ (Welt, 28.1.2014)
    8.) „Kritik der Polizeigewerkschaft: So viele Überstunden wie nie“ (Tagesschau.de, 31.1.2017)
    9.) „Kriminalstatistik Berlin: Zahl der Taschendiebstähle hoch wie nie“ (Tagesspiegel, 13.3.2017)
    10.) „Nach 12 Jahren Kanzlerschaft von Angela Merkel geht es Deutschland so gut wie nie zuvor in der Geschichte.“ (Horst Seehofer auf seiner Facebook-Seite, 28.5.2017)

  82. Anbei der offene Brief von Tim. K, einem deutschen Expolizisten, der Deutschland schon vor längerer Zeit von der miesesten Seite kennengelernt hatte.

    Sehr „geehrte“ Frau „Bundeskanzlerin“ Merkel,

    Der mutmaßliche und meistgesuchte Terrorist Anis Amri wurde in Mailand erschossen, nachdem er zuvor die deutsche und mehrere weitere Grenzen anscheinend unkontrolliert überquerte. Seine Duldungsbescheinigung am Tatort vergessend kehrte er dann wieder in das Land zurück, das er wegen einer verbüßten Haftstrafe damals verlassen musste. Italien.

    Nun ist er tot und kann demnach auch keine Angaben mehr machen. Akte zu und das Leben in Deutschland geht wie gewohnt weiter? Das hätten Sie wohl gerne?

    Mitnichten! Gerade jetzt gilt es aufzuklären und die Dinge konkret anzusprechen.

    Nach den furchtbaren Ereignissen der letzten Tage und Wochen ist es höchste Zeit, ein vorläufiges Resümee zu ziehen und die Ursachen deutlich beim Namen zu nennen.
    Sie höchstpersönlich haben den Terror in unser Land importiert und Sie persönlich sind mittlerweile durch Ihre fatale und lebensgefährliche „Flüchtlingspolitik“ zu einer tödlichen Gefahr für unser Land geworden.
    Anis Amri war einst Ihr willkommener „Gast“.

    Wenn Sie nicht die Grenzen geöffnet hätten, um aber auch jeden Wirtschaftsflüchtling und Verbrecher ohne jegliche Kontrolle und Überprüfung bei uns aufzunehmen, hätten wir nicht die Zustände, die mittlerweile überall bei uns herrschen.

    Der Terror hat in Deutschland Einzug gehalten, und es ist ihm Tür und Tor geöffnet worden.

    Durch Sie und Ihre Lakaien. Und ich definiere Terror mannigfaltig. Terror beginnt bereits dort, wo Frauen genötigt, begrabscht und vergewaltigt werden und endet in der Ermordung vieler Unschuldiger durch abscheuliche Terroristen mittels Lastwagen, Nagelbomben und Schusswaffen.

    Auch der psychische Terror, der sich dahingehend zeigt, dass viele Menschen mittlerweile Angst haben, sich frei zu bewegen und sich um ihre Frauen und Kinder sorgen, darf ebenfalls in keinster Weise vergessen werden.

    Alles das zusammen kann und muss man Ihnen, Frau Merkel, persönlich zurechnen.

    Sie haben die Grenzen geöffnet. Unter Ihrer Regierung können Tausende vom Schlag eines Amri mit mehreren Identitäten sich unter uns frei bewegen und uns täuschen und abziehen. Unter Ihrer Regierung können Terroristen lächelnd und ohne Sorgen frei unsere Grenze überqueren. Sie können sogar ihr radikales Gedankengut exzessiv hier ausleben, ohne dass irgendetwas passiert.

    Unter Ihrer Regierung werden „Flüchtlinge“ mit Bewährungsstrafen belohnt, die zuvor schwere Straftaten begangen haben. Unter Ihrer Regierung wird unser Rechtstaat massiv untergraben und ausgehöhlt, in dem man Verbrechen nicht verfolgt, Straftaten verschweigt, Statistiken manipuliert und die eigene Bevölkerung durch all das verrät und im Stich lässt.
    Unter Ihnen ist jeder, der die Ansichten der CDU vor 10 Jahren vertritt, zu einem rechtspopulistischen Hetzer verkommen. Was haben Sie mit unserer Meinungsfreiheit getan?

    Sie, ein Herr Maas, De Maiziere, eine Frau Reker und wie diese ganzen Gestalten auch heißen. Da redet der Bundesinnenminister De Maiziere davon, dass „man jetzt nicht zurückweichen dürfe.“

    Was möchten Sie uns mit diesem tiefsinnigen Satz sagen, Herr De Maiziere? Sollen wir uns jetzt mutig in eine Nagelbombe werfen oder einem heran rollenden LKW die Stirn bieten?
    Oder was meinen Sie, Frau Reker, eine LKW-Länge Abstand halten auf Weihnachtsmärkten?

    ie alle, die Sie selber in Ihrem Elfenbeinturm sitzen, umgeben von Bodyguards und gepanzerten Limousinen, deren Töchter wahrscheinlich nie Opfer von einer Vergewaltigung werden, Sie alle können natürlich weiterhin diese regelrecht dummen und unverfrorenen Sätze und Weisheiten zum Besten geben. Es will sie nur niemand mehr hören!

    Man nehme nur einmal Ihre Äußerungen der letzten Pressekonferenz, Frau Merkel, um Ihre „Fähigkeiten“ und Ihren Geisteszustand beurteilen zu können:

    „Wir haben schon seit langem gewusst, dass wir auch Zielscheibe des islamistischen Terrorismus sind. Und trotzdem ist dann, wenn ein solcher Fall eintritt, das natürlich noch einmal etwas ganz anderes.“

    Was wollen Sie uns Geistreiches damit sagen? Dass wir zwar jederzeit Opfer eines Anschlags hätten werden können, aber jetzt wo es passiert ist, fühlt es sich echt komisch an?

    „Die hochprofessionelle Arbeit der Mitarbeiter des BKA mit den Länderbehörden und Bundesorganisationen hat reibungslos funktioniert.“

    Welche hochprofessionelle Arbeit? Die Sicherheitsbehörden haben im Falle von Anis Amri komplett und erbärmlich versagt!

    „Ich bin in den letzten Tagen sehr stolz gewesen, wie besonnen die Menschen, die große Zahl der Menschen auf diese Situation reagiert.“

    Das kann ich mir vorstellen. Übersetzt heißt das wohl für Sie, dass Sie beruhigt sind, dass die große und träge Herde trotz allem Unheil, das Sie fortwährend verzapfen, weiterhin lethargisch weiter auf der Wiese grast?

    „Wir wissen, dass wir die Mittel von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit auf unserer Seite haben.“

    Eine weitere nichtssagende und hohle Phrase.

    Und genau das alles zusammengefasst belegt, was man von Ihnen zu halten hat. Rein gar nichts!

    Sie sind und bleiben die größte Gefahr für Europa und Deutschland, und Ihre „Politik des Niedergangs“ beginnt immer mehr, ihre Früchte zu tragen.
    Ihre Politik ermöglicht es Terroristen, zu uns zu kommen und hier unbehelligt beherbergt zu werden.
    Ihre Politik lässt Terroristen bis zu 9-malig auf unsere Kosten leben.
    Ihre Politik erhöht die Straftaten in diesem Land um ein Vielfaches.
    Ihre Politik zerstört unsere Kultur.
    Ihre Politik spaltet die Bevölkerung.
    Ihre Politik hat Angst in die Herzen der Menschen hinein gepflanzt.
    Ihre Politik hat bis zum jetzigen Augenblick immer noch nicht die Grenzen geschlossen.
    Ihre Politik hat Millionen von Menschen in die Armut getrieben.
    Ihre Politik ist Politik gegen die eigene Bevölkerung.
    Ihre Politik entfernt und entfremdet uns vom restlichen Europa.
    Ihre Politik zersetzt unsere Identität.
    Ihre Politik führt dieses Land in den Abgrund.

    Und Sie, Angela Merkel, haben die Kontrolle über dieses Land verloren.

    Treten Sie endlich zurück, denn dieses Land hat Sie nicht verdient!

    Tim K.

    Quelle: http://www.zukunftskinder.org/erfolgsautor-tim-k-zu-merkel-sie-sind-die-groesste-gefahr-fuer-europa-und-deutschland/

  83. ISLAMISCHE WANNSEE-KONFERENZ IN PAKISTAN: MEDIEN SCHWEIGEN DEN „LAHORE-BESCHLUSS“ TOT

    Im Jahr 1980 erließ die „Panislamische Konferenz“ in Lahore (Pakistan) einen Geheimbeschluss folgenden Inhalts:

    „Das ganze Gebiet (Anm.: Naher Osten) ist bis zum Jahre 2000 völlig zu islamisieren, und zwar im Mittleren Osten dergestalt, dass alle Lebenden, die nicht Muslime sind – die Koptischen Christen in Ägypten, die Christen im Irak, Iran, in der Türkei, in Libanon, Syrien….und insbesondere die Israelis völlig ausgelöscht werden müssen.“

    Ein Beschluss mit weitreichenden Konsequenzen: So schwand die jüdische Bevölkerung in den arabischen Staaten in der Zeit von 1948-2001 um sage und schreibe 91 Prozent von ursprünglich 855 000 Bewohnern jüdischen Glaubens auf die Restsumme von ganzen 7800. Eine ganz aktuelle Form des „ethnic cleansing“, die bislang von der westlichen Presse entweder nicht bemerkt oder totgeschwiegen wird.

    Nicht viel anders sieht es mit dem zweiten Hauptfeind der Muslime aus, den Christen. Mehr oder weniger von der Weltöffentlichkeit ignoriert, spielt sich nicht nur im Nahen und Mittleren Osten derzeit eine Christenverfolgung ab, über die die Monatszeitschrift Cicero (Potsdam) schreibt:

    „Wie zu Kaiser Neros Zeiten werden heute Christen in vielen Ländern diskriminiert, gefoltert oder umgebracht.“

    Westliche Medien berichten so gut wie nie über diesen Beschluss, den ich schon vor Jahren als das islamische Pendant der Wannsee-Konferenz durch die Nazis bezeichnete.

    In den Diensten deutscher Medien stehende Medienhuren (ich kann für Journalisten, die ihren Geist und Anstand für ein paar Euro an ihren Arbeitgeber verkaufen, keinen treffenderen Ausdruck finden) beschreiben hingegen die Massaker gegen Christen und Juden im Nahen Osten und den Maghreb stets bevorzugt von ihrer favorisierten und ihnen ihren linken Unifächern gelehrten „sozioökonomischen“ Seite.

    Doch das marxistische Vokabular ist 1300 Jahre jünger als der Islam – und mag die eine oder andere Seite der jüngeren Geschichte, aber nicht den Islam mit seinem genozidalen Charakter beschreiben. Weil er von diesem keinerlei Ahnung hat.

    Was wir in ZDF, ARD und den andern Sendern als „Islamexperten“ oder „Nahosteexperten“ zu den Hintergründen der Konflikte präsentiert bekommen, ist in aller Regel zwar gut formuliertes, aber dennoch zumeist hilfloses Gestammel dilettierender akademischer Dünnbrettbohrer mit oftmaligem Abschluss in einer marxistischen Wissenschaft wie Soziologe oder Politik – die alles und jeden (vor allem Israel) für die dortigen Zustände verantwortlich machen, nur niemals den eigentlichen Hauptschuldigen: den Islam.

    Zuerst zerstörten sie ihre eigenen Länder. Nun kommen sie zu uns, um unsere Länder zu zerstören.

    Merkel importierte eine tödliche und unbeherrschbare Gefahr aus der terroristischsten Region der Erde nach Deutschland. Dafür gehört sie vor ein internationales Kriegsgericht

    Von Michael Mannheimer, 27.12.2016

    Quelle:
    https://michael-mannheimer.net/2016/12/27/merkel-importierte-eine-toedliche-und-unbeherrschbare-gefahr-aus-der-terroristischsten-region-der-erde-nach-deutschland-dafuer-gehoert-sie-vor-ein-internationales-kriegsgericht/

  84. OTTO SCHILY ANALYSIERT GLASKLAR

    Raus aus der Defensive, rein in die Offensive, vom Rechtswege-Staat, der wir augenblicklich nur noch sind, zurück zum Rechtstaat muss das Credo lauten, was Otto Schily dieser Tage anmahnte. Der SPD-Politiker macht deutlich:

    „Es ist relativ kompliziert, legal nach Deutschland einzureisen. Dagegen ist es ziemlich einfach, illegal nach Deutschland zu kommen.“ Dadurch entstehe eine gewaltige Sogwirkung. “Das Asylsystem ist de facto ein Einwanderungsgesetz – nur ohne jede Steuerung.“

    Quelle:
    http://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/nein-an-den-terror-als-teil-des-lebens-gewoehnen-wir-uns-nicht/

  85. @ Anti-PI #93

    „PI-News“ ist „GELENKTE OPPOSITION“ jener Kreise, die Deutschland vernichten wollen, aber sich nicht „offenbaren“ und dazu „bekennen“ wollen!

    Durchaus vergleichbar mit der „Antifa“.

    PHARISÄER eben, wie seit 2000 Jahren!

    Wer WIRKLICHE MACHT hat, der „kontrolliert“ auch DIE OPPOSITION – das ist die bittere Wahrheit. Damit nichts „aus dem Ruder läuft“, versucht man die Opposition von links (Antifa) wie von rechts (PI) zu kontrollieren. Ein diktatorisches Schweinesystem, wie es im Buch steht.

    Bei uns ist aber bereits soviel „aus dem Ruder gelaufen“, daß uns solche „Mätzchen“ der MACHTHABER nicht mehr retten, sondern nur „ablenken“ können.

    Entweder VOLK und MILITÄR erheben sich gegen unsere Unterdrücker, – oder es ist mit dem deutschen Volk zu Ende!

  86. Hitler ließ sein Ermächtigungsgesetz wenigstens durch den Reichstag beschließen.

    Merkel hat ihre Selbstermächtigung ohne parlamentarische Bestätigung durchgezogen

  87. AM 20. JULI 2017

    BETRUGSLADEN BRD

    Was linke Ratten und Deutschlandhasser in ihrem Wahn vergessen haben, sie wären nicht am Leben, sie wären nichts , nicht einmal Ratten ohne das, was sie bekämpfen.

    Wir, die Deutschen aus den Deutschen Völkern, wir zeigen Euch was Ihr wärt ohne uns, wir sind das Licht , wir sind die Zukunft und wir hier in der Verfassunggebenden Versammlung unseres Deutschland, wir haben uns versammelt um genau das, was die Deutschen Völker für die Welt waren und sind, mit unseren Rechten für alle Zeit zu bewahren !

    Eure Verfassunggebende Versammlung !

    Ihr Fehlgeleiteten solltet dieses von Euch gehasste Deutschland verlassen und zwar schnell! Haut ab!!!!!! Deutschland braucht klüge Köpfe und keine Sumpfbacken!

    Gefunden in:
    https://ddbnews.wordpress.com/2017/07/20/nie-wieder-deutschland-nun-erst-recht/

  88. @ Satellit 87#

    Ja, diese Zwangsmaßnahmen sind mir auch zu Ohren gekommen.
    Es wurde zuerst sehr viel Platz gemacht und zwar bei denen, die wenig Mittel und Möglichkeiten haben, sich diesem irrsinnigen Druck zu widersetzen und dann wurden die Schleusen für die Schleuser geöffnet.

    Ergebnis bekannt.

    Es kotzt mich nur noch an!

  89. @ Goetz

    Da sind wir aber froh, daß bei Ihnen noch die heile Welt vorhanden ist.

    Die Friedhofsgärtner und alle, die mit der Verwaltung betraut sind, wissen, daß sich der Normaldeutsche oder Normalchristenmensch in diesem Land nicht mal mehr eine anständige Bestattung leisten kann!
    Und daß es keine nächste Generation mehr gibt, die die Gräber pflegt und zahlt.

    Daß man bei uns Grabmiete zahlt, ist vielen nicht bekannt.
    Von wegen ewige Ruhe oder so.

    Ein weiteres mieses Geschäft mehr, pietätlos und dreist gegen die Menschenrechte auf ein würdiges Ende gerichtet.

  90. Diese Botschaft ist von den Menschen der Verfassunggebenden Versammlung aus Deutschland
    Die Wiedervereinigung der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik am 03. Oktober 1990, ist juristisch niemals erfolgt. Die Bundesrepublik Deutschland heute, ist ein US-amerikanisches Unternehmen.Die BRD ist eine usa GmbH und gleichfalls der Motor der EU. Informiert euch !
    https://www.verfassunggebende-versammlung.com

  91. Deutsche NGO versuchte Küstenwache bei Rückführung zu behindern

    Bei der Rettung von 350 Migranten im Mittelmeer sind die libysche Küstenwache und die deutsche NGO Sea Watch auf hoher See aneinandergeraten.

    Ein Sprecher der libyschen Küstenwache warf der NGO Sea Watch vor, mit ihrem Schiff vorsätzlich einen „Einsatz der Küstenwache gestört zu haben“, heißt es in einem Bericht von „n-tv“.
    Sea Watch wollte Migranten selbst aufnehmen

    Nach Angaben eines Sprechers habe die Küstenwache in libyschen Hoheitsgewässern 350 Migranten von einem Holzboot retten und zurück nach Libyen bringen wollen. Sea Watch hätte versucht, dies zu verhindern:

    „Sie wollten die Flüchtlingen selbst aufnehmen, mit der Begründung, dass Libyen nicht sicher sei“, berichtete der Sprecher Ajub Kassem…..

    http://info-direkt.eu/2017/05/11/deutsche-ngo-versuchte-kuestenwache-bei-rueckfuehrung-zu-behindern/

    Küstenwache…?? Wo denn ??

    Ich hätte das Boot geentert, die Pisser verhaftet und den NGO-Pott versenkt!

  92. Verööfentlicht vor einer Stunde:
    ———————————

    Wahlveranstaltung Ludwigsburg am 18.07.2017 Prof .Dr. Jörg Meuthen

    Veröffentlicht am 21.07.2017

    ca 65 MIN

  93. Einladung!
    ——————————–
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    die AfD-Fraktion Sachsen-Anhalt bekennt sich zweifelsfrei zu einem Ausgleich in den Beziehungen zu Ost und West. Wir vertreten die Ansicht, dass ein friedliches Miteinander in Europa, zuerst mit Russland und dann mit den Vereinigten Staaten, zu verhandeln ist.

    Am 13. März 2017 verlängerte der Rat der EU die Russlandsanktionen bis zum 15. September 2017. Als Begründung wird weiterhin ein „Handeln gegen die territoriale Unversehrtheit der Ukraine“ seitens Russlands angeführt. Dass der EU-Rat hier im Sinne der NATO handelte liegt auf der Hand.

    Es ist illusorisch zu glauben, dass die EU die Sanktionen gegen Russland im Interesse der europäischen Wirtschaft beenden wird. Die Interessen der Transatlantiker sind global angelegt und u.a. darauf gerichtet Russland als Rivalen zu schwächen.

    Seit ihrem Einzug in den Landtag, setzt sich die AfD-Fraktion Sachsen-Anhalt kontinuierlich für die Stärkung der Klein- und Mittelständischen Unternehmen ein und fordert eine sofortige Aufhebung der Wirtschaftssanktionen gegen Russland.

    Ihre Teilnahme ist kostenlos. Melden Sie sich noch heute an! Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen und den Austausch mit Ihnen am 12. August 2017 in Magdeburg.

    André Poggenburg

    Fraktionsvorsitzender
    ——————————–
    Mehr im Link:
    ——————————–

    http://www.afdfraktion-lsa.de/russlandkongress2017/

  94. Louise
    Freitag, 21. Juli 2017 16:32

    Die VV muss an ihrer Offenheit und Transparenz arbeiten , dass sehe ich als zwingend an .
    Weiter sollten die alternativen Blogs , wo es machbar ist, effizient zusammenarbeiten.
    Da ist soviel ungenutztes Potential vorhanden .
    Das Ziel sollte sein , eine souvaerene freie Heimat in der Voelkerfamilie .

  95. Hochgeschätzter eagle1,
    was Sie hier meinen,
    „Fragen Sie dann die Friedhofsgärtner, warum das so ist.“
    hätte ich auch gern gewußt.

    Ich werde langsam müde. Seit ein paar Tagen unterschreibe ich keine Petitionen mehr. Aufforderungen dazu kommen fast täglich per Mail. Ich kann nicht erkennen, daß es noch Sinn macht.

    Aber gestern ist der Antrag für die Teilnahme an der Wahl, geschickt in zweifacher Ausfertigung an das Einwohnermeldeamt unseres letzten Wohnsitzes, natürlich mit dem Vermerk Priority, rausgegangen. Zwei Stimmen für die AfD, auch das ist herzlich wenig. Obendrein habe ich das Gefühl, da wird noch was schiefgehen. Wir werden sehen.

    Liebe Offiziere der Bundeswehr, mein Großvater hatte einen Generalsrang, als Deutscher in einem anderen Land, und angepaßt war er garantiert nie. Er haßte die Linken und die Bolschewiken, wenn ich auch damals kaum verstand, was es damit auf sich hatte. Ich kann nicht glauben, daß es das heute nicht mehr gibt. Handelt endlich zum Wohle eures Heimatlandes, die Uhr tickt, das Zeitfenster schließt sich langsam.

  96. @ eagle1 117
    Frage beantwortet!
    Nun ist es aber sehr unterschiedlich mit den Friedhofskosten. In Engesohde in Hannover kann ein Reihengrab richtig teuer werden, für meinen Vater haben wir schon vor 30 Jahren 10.000 DM für 20 Jahre bezahlt, die Verlängerung um 10 Jahre sollte 2600 Euro kosten.

    Auf einem Dorf im Landkreis kostete vor 15 Jahren ein Urnengrab 350 Euro für 30 Jahre.

    In Hannover ist es schon sehr lange ein Thema, wie man da sparen kann. Der Trend geht längst zum anonymen Urnengrab, mehr können sich die Wir-sind-ein-reiches-Land-Deutschen nicht mehr leisten.

  97. Onkel Dapte & Co.

    Sind Sie sicher, dass Ihre Gräberkosten in Hannover in irgendeinem Zusammenhang mit dem Aufruf von Herrn Mannheimer zu tun haben?

    Sie sollten sich hierfür ein anderes Portal suchen! Das was Sie hier treiben ist respektlos gegenüber Herrn Mannheimerund seiner Arbeit.

  98. @ 92

    Anti-Merkel

    Danke sehr für Ihre lieben Worte,aber das ist zuviel der Ehre.

    „Ich kenne Sie nicht….“

    Dann wird es Zeit das sich das ändert,Sie vertrauen auf Gott habe ich gesehen.
    Dann wollen wir Ihn inbrünstig bitten das er uns hilft,und MM den Weg des Sieges verklärend anzeigt.
    Sie schreiben sehr treffend,bleiben Sie uns erhalten.
    Liebe Grüsse an Sie…….

    @ Alle

    Ich sehe viele neue Schriftgesichter und tolle Kommentare.
    Kommen Sie weg von PI,hier wird der Kampf massgeschneidert……..

  99. OT
    Dr. Eussner.. 🙂
    ———————————
    Agent*In, Online-Lexikon zum Anti-Feminismus

    Sehr geehrte Doktorin Ines Kappert, sehr geehrter Herr von Bargen,
    sehr geehrte Damen Susanne Diehr, Christiane Bornstedt und Christine Weiß, eine Freundin hat mich auf Ihr „kritisches Online-Lexikon zum Anti-Feminismus“ aufmerksam gemacht: Agent*In. Ich danke Ihnen, daß Sie darangehen, die anti-feministischen Organisationen, Personen und Kampagnen sowie deren Ideologien auf einen Zugriff zusammenzustellen und zu veröffentlichen…..

    http://eussner.blogspot.de/2017/07/agentin-online-lexikon-zum-anti.html

    + einige Links in der Quelle

  100. OT
    Freiberg. AfD-Kundgebung mit MdL Andreas Kalbitz, Siegfried Daebritz, und Univ.-Prof. Dr.-Ing.

    82 min

  101. TOP-
    ausgerechnet die Schweizer Medien meinen „Hurra Merkel weiter so mit Refugees aus dem Mittelmeer retten“.
    Nachdem die Polizei und die Bundeswehr, oder wenigstens die europ.Frontex nichts gegen die Unterdrücker und Deutschlandabschaffer b.a.w. unternehmen möchten, dafür schön brav nach Merkels und U. von der Leyens Pfeife tanzen, macht wenigstens die IB mit Martin Sellner -die Patrioten Truppe als einer der wenigen in unterschieddlichen Aktionen mobil gegen diesen Wahnsinn. Chapo.

    Aktuell hat dieser tapfere Vorposten der Patrioten Europas ein Schiff gechartert, die die illegalen NGOs im Mittelmeer beobachten und aufbringen wollen, um Flüchtlinge nich mehr ins Schlaraffenland Deutschland&Co. bringen zu können. Am besten zurück an die Küste Lybiens von wo sie mit ihren Gummidampfern und die Kasse den Schleppern abgegeben, starteten. Wie in einem meiner geposteten Videos bereits bestätigt (kurrioserweise inzwischen selbst sogar von De Missere ),werden die Refugees mit dubiosen Tricks und Methoden – einer Art perfider Wettbewerb -wer „rettet“ die meisten die eigentlich nicht hierhergehören, von den NGOs regelrecht magnetisch angezogen.
    Danach werden diese „neuen Menschen“ unter strenger Geheimhaltung an div. Stellen verteilt und von dort mit Bussen in die EU über Italien eingeschleust. Somit kann von der Politik mit künstlichen Tricks (defakto staatlich lancierte politische Fake News) eine aktuell geringere Einreise von Refugees vermeldet werden.

    Martin Sellner will mit seiner Patrioten Crew diesen absurden Methoden ein Ende machen. Nach etlichen Repressalien inkl Sperrung der Paypalkonten und der Aufbringung von ca.70.000 E durch Spenden ging vor Kurzem seine Crew in das Abenteuer vor Ort. Ausgang,Freiheit und Unversehrheit ungewiss.
    Leider wurde sofort diese Aktion zur Rettung unseres Landes sogar von einer Schweizer Mainstreamzeitung Zeitung uminterpretiert, Headline:
    ++ Selbstjustiz im Mittelmeer
    NAZI-Schiff will Flüchtlingsboote stoppen++

    (..) Ein Schiff der umstrittenen Identitären Bewegung hat sich auf den Weg zur libyschen Küste gemacht. Die rechtsextreme Gruppierung will dort die Rettung von Flüchtlingen verhindern. NGOs üben starke Kritik.
    Die Identitäre Bewegung ist am Dienstag mit einem gecharterten Schiff in Djibouti in Ostafrika in See gestochen. Nächste Woche soll das Schiff «C-Star» Sizilien erreichen. Nachdem dort weitere Aktivisten der Bewegung aufgeladen werden, nimmt das Schiff Kurs auf die libysche Küste. Ziel der Mission «Defend Europe» ist es, Rettungsaktionen von Hilfsorganisationen auf dem Mittelmeer zu behindern.

    Mehrere NGOs, welche Rettungseinsätze für Flüchtlinge im Mittelmeer durchführen, blicken besorgt auf die Aktion. Gegenüber dem «Tagesanzeiger» sagte etwa die Schweizer Sektion von «Amnesty International»: «Es ist unfassbar, dass es Menschen gibt, die so etwas planen und damit bewusst Menschenleben gefährden oder sogar den Tod von Frauen, Kindern und Männern auf der Flucht in Kauf nehmen würden.» Auch das Anti-Rassismus-Komitee der französischen Regierung verurteilt die Aktion und leitete bereits juristische Schritte ein.
    Selbstjustiz via Crowdfunding

    Die Bewegung finanziert ihre Mission mittels einer Crowdfunding-Aktion, bei der bisher über 100’000 US-Dollar zusammengekommen sind. Für die Aktion schlossen sich Rechtsextremisten mehrerer europäischer Länder zusammen. Mit der Kampagne wolle man «auf den kriminellen Schlepperwahnsinn im Mittelmeer» hinweisen. Die Identitären behaupten nämlich, dass die NGOs die Aktivitäten der Schlepperbanden unterstützen. Konkret planen die Aktivisten etwa das Abhören von Funksprüchen.

    In einem Propagandavideo lassen sie verlauten: „Zeigen wir es zusammen der linken Presse, den NGOs und der EU. In erster Linie solle sichergestellt werden, dass Flüchtlinge zurück nach Afrika kommen, wie die Gruppierung weiter mitteilt. Die Aktivisten propagieren, alles in ihrer Macht stehende tun zu wollen, «um Europa zu verteidigen.

    Identitäre Bewegungen gibt es in mehreren europäischen Ländern, auch in der Schweiz. Die Bewegungen gehen von einer homogenen «europäischen Kultur» aus, deren «Identität» durch die Einwanderung von Personen aus anderen Kulturkreisen bedroht sei. Solche Gruppierungen ordnen Politikwissenschaftler als eine Form von Rechtsextremismus ein.“ (..). siehe>
    https://www.blick.ch/news/ausland/selbstjustiz-im-mittelmeer-nazi-schiff-will-fluechtlingsboote-stoppen-id6988892.html

    Bemerkung: was muss noch passieren dass dieser ganze Wahnsinn gestoppt wird?! Verblödung weit und breit hat Hochkonjunktur. Ergo: Ob dies die Verantwortlichen der Polizei oder die Bundeswehr jemals überhaupt kapieren oder im Kadavergehorsam bald nichts mehr zu schützen haben, das sie längst hätten schützen müssen?
    Die „Nazis“ sind nämlich ganz wo anders…! Zuhause in LInks Utopia und bei Merkel am Katzentisch.

  102. @ Fledermaus 128#

    Das ist es sicher nicht.

    Michael Mannheimer steht in allen seinen Artikeln mit dem Thema gegen jeden Widerstand ein, daß wir als deutsches Volk bewußt in ein Verschwinden, einen Untergang unserer Identität als Volk getrieben werden. Und daß wir uns unbedingt dagegne wehren müssen.

    Ein für Sie scheinbar schwer nachvollziehbares aber glasklares Symptom und Beweis für die Richtigkeit der Aussage von MM und ein Gradmesser für das Ausmaß der bisherigen bereits existierenden Zerstörung unserer Werte und dessen, was bisher für normal galt, ist unter anderem auch dieses Phänomen.

    Es mag Ihnen im Kampfesmut als völlig nebensächlich erscheinen.
    Wo aber die Friedhöfe versteppen, und in München ist das so, da geht das Christentum fort.
    Da gehen unsere ureigensten Kulturwerte hops.

    Totenkulte gehören aufs ENGSTE zu den kulturellen Eigenheiten von Völkern und unmittelbar zu ihrer Identität als Ganzes.

    So ist mein Kommentar und dieses Beispiel zu verstehen.
    Mir wäre auch am liebsten, unser Militär nähme seine Aufgabe wahr und setzte diese Rechtsbrecherin und IHRE Banditen fest.
    Aber bis das geschieht, arbeite ich daran, möglichst vielen Menschen an ganz normalen alltäglichen und nachvollziehbar überprüfbaren Beispielen den Ernst der Lage nahezubringen.

    Unser Volk wird von zwei Enden in den Untergang getrieben.
    Die junge Generation bekommt keine Kinder mehr (Genderwahn , Verschwulung, Abtreibungspropaganda, miese Familienpolitik etc.) und die Verstorbenen werden achtlos vergessen.

    Können Sie jetzt verstehen, daß ich mir Ihre Anschuldigung von Pietätlosigkeit hier nicht gefallen lasse.
    Wenn Sie unsere Kultur nicht in ihren tiefen Facetten verstehen wollen, was genau wollen Sie denn dann verteidigen?

    Das massenhafte Eindringen kulturfremder Invasoren hochmißtrauisch zu beäugen und ihm Widerstand entgegensetzen zu wollen, das ist ein biologischer Reflex.
    Unsere Kulturnation verteidigt entweder ihre ureigensten Werte, oder sie geht zugrunde.
    Wo Gleichgültigkeit herrscht, kann nichts geschützt werden.

    Ich halte unseren derzeitigen Umgang mit den Toten für pietätlos.
    Ebenso wie den Umgang mit unseren Rechten und Gesetzen für untragbar.
    Genau diese Heimtücke aber ist es, der wir als Kollektiv so wenig entgegensetzen können, weil wir das ganze Bild nicht wirklich erkennen können.

    Der ungeheuerlichen Heimtücke eines Regimes von weiß ich wem alles, das durch Gesetze, Änderung von Verordnungen, von langer Hand angelegten Immobilienbauplänen und der Verankerung aller möglichen NGOs in unserer Gesellschaft sowie durch die akribische Austüftelung von Resettlementprogrammen die Möglichkeit erst erschaffen hat, uns nun eiskalt abzuservieren.

    Ich hoffe, ich konnte mich verständlich machen.

  103. Finanzökonomen: „1,5 Billionen für die Integration“. Das sind Merkels Kosten für ihre Politik der Abschaffung Deutschlands

    Merkels Kosten für ihre Politik der Abschaffung Deutschlands

    Diese von der deutschen Regierung eingeschleusten fremden Völker müssen finanziert werden, brauchen Wohnungen, Geld, Einrichtungen für ihre Wohnungen, benötigen Gesundheitsfürsorge. Das alles kostete Unsummen an Geldern, die der Freiburger Finanzökonom Bernd Raffelhüschen wie folgt berechnete:

    „Die deutsche Staatsverschuldung liegt derzeit bei 6,2 Billionen, und die Flüchtlingswelle kann bis zu 1,5 Billionen (!) zusätzliche (!) Kosten verursachen

    Quelle:
    https://www.welt.de/wirtschaft/article157171883/Auf-unsere-Kinder-wartet-die-7-7-Billionen-Euro-Luecke.html

  104. Oliver Rabe (CSU) Foto: Kreisverband CSU Roth:

    „Jeder nimmt mittlerweile die Veränderungen in seiner Heimstadt wahr. Daß es tagtäglich in Deutschland zu massiven Gewaltverbrechen kommt. Daß die Sicherheitslage eine andere wie noch vor zwei Jahren ist. Daß wir uns tagtäglich mit Problemen und Themen beschäftigen müssen, die wir niemals bei einer geordneten Zuwanderung und Aufnahme von Flüchtlingen gehabt hätten.“

    https://jungefreiheit.de/debatte/interview/2016/wahlkampf-fuer-merkel-dies-kann-und-will-ich-nicht-unterstuetzen/

  105. MMNEWS, 16.12.2016

    MERKEL: ANZEIGE WEGEN BEIHILFE ZUM MORD

    Ein Jurist aus Münster hat Anzeige gegen Bundeskanzlerin Merkel erstattet wegen Verdacht auf Beihilfe zu Vergewaltigung und Mord. Es geht um den Fall Freiburg.

    Anzeige von René Schneider, Auszug:

    In dem Ermittlungsverfahren gegen Herrn Hussein Kmhavari, afghanischer Staatsangehöriger, zur Zeit in U-Haft wegen des Verdachtes auf Vergewaltigung und Mord zum Nachteil der Geschädigten Frau stud. med. Maria Ladenburger (* 6. Dezember 1996, + 16. Oktober 2016)

    erstatte ich hiermit

    Anzeige gegen

    die Bundeskanzlerin Dr. Angela Dorothea Merkel, (* 17. Juli 1954 in Hamburg als Angela Dorothea Kasner), Bundeskanzleramt, Willy-Brandt-Straße 1, 10557 Berlin,

    ?–Beschuldigte –

    wegen ?des Verdachts auf Beihilfe gemäß § 27 StGB.

    ?Zur Sach- und Rechtslage:

    A. Sachverhalt.

    Die Beschuldigte ist Kraft Amtes verantwortlich für die sogenannte „Flüchtlingspolitik“ der Bundesregierung, insbesondere ist die Beschuldigte dafür verantwortlich, daß schon mehr als zwei Millionen selbsternannte „Flüchtlinge“ ohne Visa und größtenteils völlig unkontrolliert und illegal in das Bundesgebiet einreisen konnten. Das ist allgemein bekannt.

    Die zur Inhaftierung führenden Tatbestände konnte der mutmaßlich illegal nach Deutschland eingereiste Hauptverdächtige nur verwirklichen, weil die Beschuldigte Merkel spätestens im September 2015 ein „Regime der Rechtlosigkeit“ aufbaute und millionenfach illegale Einwanderer als ihre „Gäste“ nach Deutschland lockte.

    Hätte nicht dieses „Regime der Rechtlosigkeit“ die deutsche Staatsgrenze auch für den mutmaßlich illegal eingereisten Hauptverdächtigen geöffnet, wäre die Geschädigte mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht vergewaltigt und ermordet worden.

    Selbsternannte „Flüchtlinge“ werden im Volksmund als „Merkels Gäste“ bezeichnet, weil sie sich selbst teilweise so bezeichnen, und weil die Beschuldigte Merkel mehr als alle anderen Mitglieder ihrer Regierung für die illegale Masseneinwanderung aus den Armutsländern in Afrika und Asien – und aus sicheren Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) sowie aus anderen sicheren Herkunftsländern – persönlich verantwortlich ist.

    Die Beschuldigte Merkel hat gemäß Artikel 20 Abs. 3 GG die hauptberufliche Aufgabe und die oberste Pflicht, nach „Gesetz und Recht“ die verfassungsmäßige Ordnung des deutschen Rechtsstaates gegen die illegale Masseneinwanderung zu verteidigen.

    Der vollständige Wortlaut der Anzeige als PDF:

    http://www.Institut-fuer-Asylrecht.de/26892.pdf

  106. „Schande, Schande!“-Rufe im Parlament wegen ihres Deals mit Erdogan.

    Kanzlerin drohend: „Ganz vorsichtig…“

    „Wie diktatorisch Angela Merkel regiert gab sie bei der Bundestagsdebatte am 23.11. ganz spontan selber zum Besten. Als sie auf ihren unseligen Türkeideal zu sprechen kam rief jemand „Schande, Schande“ dazwischen.

    Daraufhin die Kanzlerin drohend: „Ganz vorsichtig…“, und fügte bedauernd hinzu, dass dies eben die Möglichkeit sich frei zu äußern sei.“

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/schande-schande-rufe-im-parlament-merkel-warnt-kritikerin-mit-ganz-vorsichtig-a1982915.html

  107. „Ein Höhenflug von Arroganz und Verachtung“:

    Henryk M. Broder zur Reaktion der deutschen Kanzlerin auf Trumms-Wahlerfolg

    Diese Eliten haben die „schweigende Mehrheit“ immer wieder aufgerufen, das Schweigen zu brechen, aktiv zu werden, sich einzubringen und einzumischen.

    Nun, da die schweigende Mehrheit der Amerikaner von ihrem wichtigsten Grundrecht Gebrauch gemacht hat, ist es den Eliten auch nicht recht. Das ist nicht der Abgesang auf die Demokratie, es ist der Anfang vom Ende einer langen Ära des Hochmuts. Reality welcome!

    Quelle:
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article159400813/Ein-Hoehenflug-von-Arroganz-und-Verachtung.html

  108. MMnews, 05.11.2016

    HISTORIKER: DEUTSCHLAND DROHT STAATSZERFALL

    Das Wertesystem der Kanzlerin, die Folgen der Flüchtlingspolitik, die Erosion des staatlichen Gewaltmonopols – wie geht es weiter in Deutschland?
    Historiker Prof. Baberowski im Gespräch mit Joachim Steinhöfel.

    „Herr Professor Baberowski, wenn man sie fragt: ‚Für welche drei Dinge steht Angela Merkel als Politikerin ohne Wenn und Aber ein?‘ Was fällt Ihnen dazu ein?“

    Die Antwort sollte jeder gehört haben!

    Joachim Steinhöfel im Gespräch mit dem Historiker Prof. Dr. Jörg Baberowski über Merkel, die Folgen der Flüchtlingspolitik und die Erosion des staatlichen Gewaltmonopols.

    Baberowski glaubt nicht, das sich an der Flüchtlimgspolitik der Regierung etwas ändert. Wenn jedoch in den nächsten Jahren nichts passiert, dann wird es laut Baberowski nicht nur zu einer Staatskrise sondern zu einem Staatszerfall kommen.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/87421-historiker-deutschland-droht-staatszerfall

    Queller:

  109. „Soviel Schwachsinn, wie er durch diese Bundesregierung dargestellt wird, hat es in Europa noch nie gegeben. Selbst Erich Honecker hat seinerzeit in Europa mehr Freunde gehabt als Frau Merkel.“

    Willy Wimmer, CDU-Politiker

  110. Führende deutsche Staatsrechtler: „Bundeskanzlerin Merkel ist eine Verfassungsbrecherin“

    Udo Ulfkotte, 07.10.2016

    Staatsrechtler sehen Bundeskanzlerin Merkel als Verfassungsbrecherin

    Man kann mit guten Argumenten für oder gegen die Massenzuwanderung nach Deutschland sein. Man muss dabei allerdings auf dem Boden des Grundgesetzes bleiben und darf nie die Demokratie mit Füßen treten. Genau das aber macht die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Auffassung von 16 renommierten Staatsrechtlern.

    Man sollte Angela Merkel derzeit besser nicht auf das eher unscheinbar daherkommende Buch „Der Staat in der Flüchtlingskrise“ ansprechen. Denn wahrscheinlich hat ihr in ihrer langen Amtszeit noch keiner so sehr den Kopf gewaschen, wie es die wichtigsten deutschen Staatsrechtler darin tun. Angela Merkel habe »das geltende Recht faktisch außer Kraft gesetzt« heißt es da schon im Vorwort.

    Das Volk sei »stummer Zeuge der Erosion seiner kollektiven Identität« und »staatsfinanzierte Medien üben sich in Hofberichterstattung«.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/staatsrechtler-sehen-bundeskanzlerin-merkel-als-verfassungsbrecherin.html

  111. Leider ist die Justiz nicht auf der Seite unseres Deutschen Volkes ,denn sie hat die Anzeigen von Anwälten ,Staatsrechtler und einfachen Deutschen Bürgern gegen Merkel und co abgeschmettert (Anzeige wegen Hochverrat,Scheuserei und Veruntreuung Deutscher Steuergelder )

    Juristisch kann man nichts ausrichten weil die Justiz zum Teil zu den Volksverräter gehört.

    Deshalb nochmal meinen Appell an die
    Soldaten -Offiziere-Generäle -Polizisten

    “ Euer Eid steht über Regierung “
    “ Euer Eid gilt dem Volk “
    “ Dem Deutschen Staatsvolk “

    Ihr Soldaten seit nur dem Deutschen Volk verpflichtet und nicht dieser Kriminellen Vereinigung in der Politik .
    Denn das Merkel und co kriminell sind haben viele Staatsrechtler bewissen .

  112. @ Onkel Dapte 128#

    Werter Mitstreiter, ich kann diese Müdigkeit verstehen.
    Bei mir wird sie nicht durch Petitionen ausgelöst, sondern durch ständig aggressive und destruktive Kommentare.

    Herr Mannheimer bemüht sich nach Kräften, immer wieder neu und aktuell Beweise, Hintergründe, immer neue Greueltaten des Islam, unvorstellbare Irrsinnigkeiten unserer schon länger hier Regierenden aufzulisten, sie ins Bewußtsein der Leserschaft zu transportieren.

    Ich bewundere seinen Durchhaltewillen. Bei all den oft stereotypen Reaktionen und teilweise sogar Attacken auf den Blog selbst jeden Tag neu unermüdlich zu kämpfen.
    Das ist echter Patriotismus.

    Nun lese ich, daß Weidel (AfD) sich schon wiedermal offen gegen Höcke positioniert und auf Petrys Seite hin blinkt.

    Ich hatte es vermutet, daß die Damen über Eck spielen werden.
    Beweis gerade erbracht durch Frau Weidel selbst.

    Da helfen auch keine noch so guten Reden, noch so engagiert vorgetragen.
    Ich glaube nicht, daß eine weibliche, lesbische Ex-Goldman Sachs „Parteigängerin“ die optimale Besetzung für echten konservativen Patriotismus ist.

    Nur weil sie gut aussieht und eine von diesen Alibifrauen ist, die den Einwand, die AfD sei homophob, entkräften helfen soll, ist sie noch lange keine richtige Besetzung für ein Spitzenamt.

    Höcke ist der natürliche Parteichef.
    Meuthen hat sich auch gemausert.
    Er verhielt sich bislang wesentlich besser, als erwartet, aber auch ihm mißtraue ich.
    Er hat schon mal eine sehr ungeschickte Treterei zum falschen Zeitpunkt veranstaltet.

    Wenn Höcke aus der Partei herausgespalten werden sollte, dann hat sie verloren. Nicht sofort, aber auf lange Sicht ist die einmalige Chance dann vertan.

    Nach der Wahl wird im Personalkarusell neu gewürfelt.
    Dann wird sich zeigen, was die AfD wirklich wert ist und wo sie steht.

    Was die Sommermüdigkeit angeht.
    Versuchen Sie doch, den Angelschein zu machen, falls Sie ihn noch nicht haben. Der See ist optimal dafür und es beruhig die Nerven.

    Die Gegner rechnen übrigens genau mit dieser Müdigkeit.
    Daß immer mehr der Widerständler in den großen Chor derer einschwingen, der da singt: „Man kann eh nichts dagegen machen, also muß man sich eben arangieren..“

  113. Mich interessiert, ob MM schon ausserhalb dieses Blogs von den Angesprochenen in Uniform schon „Rückmeldung“ in irgendeiner Form erfahren hat.

    Sollte, wie von mir befürchtet, von der Seite nichts gekommen sein, so kann ich seinen Aufruf nur noch ergänzen:

    Alle Bürger haben das Recht, nach Art. 20 (4) GG
    gegen das System und deren Protegen vorzugehen.

    Stellen wir die gesamte Regierung und deren Komplizen in den Medien vogelfrei! Greifen wir an!

    Massiv auf diese Personengruppen einwirken. Notfalls final.

    Ansonsten zum Widerstand fähig werden frei nach Ernst Jünger

    https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Waldgang

    Jeder von uns kann tätig werden. Alleine, in Gruppen bis hin zu einer Großbewegung.

    Es muss nicht immer eine Partei sein, weil auch eine „Bewegung“ Enormes erreichen kann. Wie uns die Geschichte mit der seit 1945 verbotenen NSDAP lehrt.

  114. Wir sind in eine Falle gelockt worden.

    Aufgrund unserer Willkommenskultur, Tür und Tor weit geöffnet für Ausländer, die kein Wort deutsch sprechen(In anderen Ländern ist bei Bleibe die Landessprache Voraussetzung) brauchte die Polizei Dolmetscher bezüglich der ausländischen Straftäter. Eine Kontrolle bezüglich der richtigen Übersetzung gab es nicht. Um sich das Geld zu sparen, hat man dann gleich Türken in den Polizeidienst aufgenommen. Zu wem werden die wohl halten, wenn es brenzlig wird? Wir sehen es ja inzwischen, wem vielen davon ihr Herz gehört.

    Ich war Stationsschreiber in den 70er Jahren bei der Polizei. Wir Frauen waren lediglich im Schreibdienst, weibliche Kriminalbeamtinnen wegen der Leibesvisitation weiblicher Straftäter, aber undenkbar, dass das weibliche Geschlecht Straftäter festnehmen durfte und bei Widerstand mit ihnen im Kampf stand. Auch waren nur Deutsche aus dem Volk im Polizeidienst.
    Jetzt höre ich schon das Schlagwort Rassismus. Das ist ja genau das Wort für die gewollte Unterwanderung und Ablösung. So ist es auch bei der Bundeswehr. Somit sind wir bereits ohne Schutz. Denn, wenn aufgrund dieser geschaffenen Missstände, Polizei und Bundeswehr uns schützen soll, werden uns die „Unterwanderer“ abknallen wie die Hasen.

  115. Mir fehlen die Worte!

    Wer kann so einen Unsinn begreifen?

    Eine Verwandte von mir äußerte sich positiv über die AfD und verunglimpfte zugleich Frau Beatrix von Storch wegen ihres Aussehens als Nazifrau. Wie sieht denn ein Nazi aus und wie ein Nichtnazi? Wie sieht ein Mörder aus und wie ein Nichtmörder?

    Haben die denn noch immer nicht begriffen, dass der Einzelne sich durch seine Gesinnung selbst zuordnet.

    Die AfD gehört gesinnungsmäßig zur „Weißen Rose“ und die anderen sind gesinnungsmäßig Hitlers Schergen.

    Ein kluger Mann hat einmal gesagt, wenn der Faschismus wieder kommt, dann kommt er getarnt als „Antifaschismus“.

    Leider prüfen und studieren viele Menschen die Geschichte nicht, erkennen nicht die geschichtlichen Zusammenhänge und sind nicht wahrheitsliebend, sondern bequeme Mitläufer, die somit automatisch auch Mittäter sind am Untergang unseres Volkes.

    An der jetzigen Gesinnung kann man ganz klar aussagen, welche Rolle jemand im Dritten Reich gespielt hätte.
    Wehe diesen verblödeten Mitläufern! Es wird ein böses Erwachen geben und wie stehen die vor ihren Kindern da?

  116. https://www.compact-online.de/maas-marschiert-razzia-bei-afd-vize/
    Soll das die Gesinnung der weißen Rose gewesen sein?

    Dass Schnurrbuschs Kollegen sich bei der Abstimmung im Landtag über die Aufhebung seiner Immunität nur enthielten, statt dagegen zu stimmen, verstehe wer will. Ein taktisches Manöver, das die Botschaft: Macht nur so weiter, Ihr Altparteien, wir haben nichts zu verbergen, enthielt?

    Wenn das so stimmt, kann die AfD schon heute einpacken. Und der W§ähler kann sie vergessen. Sie lassen ihren Mitabgeordneten im Regen stehen?

  117. Nachtrag zu Nr. 153: conservo ist der einzige „konservative“ Blog, der MM´s Aufruf (mit kleinen Kürzungen) veröffentlicht hat! (Hat da jemand „Weicheier“ gerufen?)

  118. @ „Anti PI“ (95): http://www.conservo.wordpress.com ist der einzige unter angeblich so vielen „konservativen“ Blogs, der MM´s Aufruf (mit leichten Kürzungen) übernommen hat. Im Übrigen ist der Betreiber ein enger persönlicher Freund von MM.
    Gerade hat er wieder neu zugeschlagen: Eine schonungslose Analyse der Situation der CDU: https://conservo.wordpress.com/2017/07/20/werte-union-fka-eine-herausforderung-der-merkel-union/

    Keine leichte Kost, aber das Lesen lohnt sich!

    Will heißen: MICHAEL MANNHEIMER KÄMPFT NICHT ALLEIN – UND SCHON GAR NICHT AUF VERLORENEM POSTEN! Wir rauchen nur noch mehr Mutige!

  119. @Onkel Dapte
    Freitag, 21. Juli 2017 18:43
    128
    Kann das wahr sein? Ich würde keiner Verwaltung meine Stimmen anvertrauen. Damit geben Sie denen jede Möglichkeit zum Wahlbetrug. Die haben nun wochenlang Zeit zu maipulieren. Man muß jedem abraten Briefwahl zu machen. Lieber sollte man alte Leute am Wahltag persönlich zum Wahllokal fahren bzw. mit der Taxe hinfahren oder sich von Jüngeren bringen lassen. Und einen Kugelschreiber dabei haben. In diesem Sinne…

  120. Goetz
    Samstag, 22. Juli 2017 15:36

    Ich lebe in Ungarn!

    eagle1 148

    „Versuchen Sie doch, den Angelschein zu machen, falls Sie ihn noch nicht haben.“

    Auch auf die Gefahr, daß jetzt alle lachen: Nein, das ist nichts für mich, ich will und kann keine Tiere töten. Schmecken tun sie mir gleichwohl.

    Achtung, Fledermaus, jetzt können Sie sich erneut echauffieren. Bedenken Sie aber, das kann Ihnen jeder Redenschreiber bestätigen, daß ein wenig Auflockerung gut tut. Und behaupten Sie nie wieder, ich hätte nicht den größten Respekt vor Herrn Mannheimer.

  121. Königreich Bayern, das wäre doch eine Lösung! Zum Beispiel. – Die Länder haben teils recht brauchbare Gesetze. Warum „fremden“ Wünschen und Anweisungen folgen, ob aus Berlin oder aus Brüssel, wenn dies zu eigener Entrechtung, zu Verantwortungslosikeit, und in den deutlich sichtbaren Untergang führt? – Das ist doch unlogisch, inkonsequent. Verrückt!

    Das Tun der Verantwortlichen ist zudem ein fortgesetzter Eidbruch, welcher sofort klargestellt und bei weiterem Verstoß entsprechend geahndet werden müsste! Je mehr Zeit bis dahin noch verstreicht, desto schlimmer wird es sein! Da der Niedergang unentwegt fortschreitet. Bis es zu spät ist, und ganze Landstriche sich nicht mehr retten können vor ihrer völligen Verelendung und Zerstörung.

  122. Habe mal einen kritischen Gedanken zu Stauffenbergs Attentatsversuch gelesen, ist schon länger her ich kann nicht mehr sagen, wo ich ihn gelesen habe.Er brachte mich ebenfalls auf den Gedanken, daß der Held nur ein halber war: um sicher zu gehen, daß er Erfolg hat, hätte er an Ort und Stelle bleiben müssen,er hätte sich selbst mit sprengen müssen , wie die Islamirren quasi. Oder hegte er die Hoffnung, nach erfolgreichem Attentat Deutschland in eine bessere Zukunft zu führen?
    Daß Soldaten und Polizisten knurren und murren
    ist noch nicht genug zu einem Aufstand.
    Wenn ich eigene Erfahrungen mit der Polizei auf Pegida heranziehe, so muß ich annehmen, daß sie eher auf mich schießen werden, statt sich mit mir zu solidaisieren, daß Soldaten auch auf die eigenen Leute losgehen werden, statt die Regierung zu stürzen.
    MM hat schon mehrmals , auch öffentlich in seinen Reden vor Patriotischen Demos zum Widerstand aufgerufen,in Köln erlebte ich ihn live, schon nach 500-600 Metern Fußweg begann die Polizei mit Einkesselung , mit gleichzeitiger Aufforderung, die Demo zu verlassen und mit Wasserwerfern auf die Rücken der Demonstranten zu halten.
    Reporter warfen Böller, um Fotos für ihre Schmierenblätter zu bekommen, es war ein erfolgreicher Feldversuch, wie unbescholtene Menschen in großen Gruppen gefangen gehalten werden können.
    Sie sind Befehlsempfänger, nichts weiter. Sie werden nur Befehlen gehorchen, Theater spielen so wie in Hamburg auf G20
    Wir könnten auch Wüsten-Sandkörner nach Größe und Farbe sortieren .

  123. @ Habenixe 159#

    Diese Demo ist mir auch noch in wacher Erinnerung.
    Und ich habe die Situation ebenso bewertet, wie Sie.

    Leider.

  124. @ Onkel Dapte 157#

    Das kann ich sehr wohl verstehen. Auch ich hatte solche Zeiten in meinem Leben. Ist aber schon länger her.
    Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Sonntag am hochsommerlichen Balaton.

    Wenn ich so den Streß sehe, der mir hier nicht von den Händen weichen will, fällt mir als Desiderio immer eine Angelwoche am Balaton ein. Von dem dortigen Zander natur mit Paprikapulver überstreut schwärme ich heute noch. 🙂
    Gabs in jedem Restaurant und jedem Eck-Buschenschank.

  125. Nachtrag zum Beitrag 149

    Da dieser Gesprächsfaden wohl ausgelaufen ist, möchte ich letztendlich darauf hinweisen, daß sowohl die Soldaten als auch die Polizei jeweils nur deren „Status“ besitzen. Nichts mit „echter“ Staatsmacht zu tun haben!

    Weil wir in einer STAATSSINULATION leben.

    Die Bundeswehr ist eine private Söldnerarmee mit Personalabteilung, die auch Einstellungen auf Probe und Kündigungen ermöglicht; die „Polizei“ ist ein Markenname. Deren Angehörige sind keine Beamte mehr! Daher haben auch beide Institutionen nur noch den Dienstausweis statt des geforderten Amtsausweises. (Beamtenausweis)

    Ihr in der Sache wichtiger und richtiger Aufruf hätte de jure auch an jeden Kegelclub oder Dackelzüchterverein ergehen können.

    Er wird deshalb beim von Ihnen angesprochenen Personenkreis ungehört bleiben:

    Die Rechtslage der Bundesrepublik Deutschland fußt auf der von den alliierten Besatzern eingerichteten Gesetzgebung, der damals obersten westalliierten Militärbehörde namens Supreme Headquarters Allied Expeditionary Forces (Abkürzung: SHAEF). Das darin festgeschriebene Besatzungsrecht gilt im Verwaltungsgebiet der BRD als ranghöchstes Recht im Wesentlichen bis Heute weiterhin.

    Die BRD verdankt ihre Entstehung und Existenz nicht dem Willen des deutschen Volkes, sondern einem Diktat der Siegermächte des Zweiten Weltkrieges. Voraussetzung war die Niederringung des vormals souveränen Staates Deutsches Reich mit fortwährender Versklavung seines Volkes.

    Daraus ergibt sich zwangsläufig, dass auch jede nachfolgende Regierung keinerlei Legitimation besitzt, denn eine ordnungsgemäße Regierung des Deutschen Volkes kann sich nicht aus einem vorhergehenden Marionettenregime entwickeln.

    Ebenso ist es völkerrechtlich nicht legitim, der Bevölkerung eines besetzen Gebietes einen Treueeid aufzuzwingen. Die Haager Landkriegsordnung führt in Artikel 45 aus:

    “ Es ist untersagt, die Bevölkerung eines besetzen Gebietes zu zwingen, der feindlichen Macht den Treueeid zu leisten.“

    Dadurch erhielten die Bundeswehrsoldaten seit dem Kosovo und Afghanistan, Somalia bis jetzt in der Türkei den Status von Partisanen!

    Somit ist es unmöglich die Parteiendiktatur der BRD, die auf dem Diktat der Siegermächte beruht, als den Willen des Deutschen Volkes zu bezeichnen.

    ( “ Und wir in Deutschland sind seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen!“

    Wolfgang Schäuble, 18. November 2011)

    Gern wird eine Pseudo-Legitimation der BRD zumindest durch Teile des deutschen Volkes auf Grund der regelmäßig anberaumten sogenannten „Wahlen“ angeführt. Hierbei ist zu beachten, dass das BRD-Regime seit Beginn des Bestehens jegliche ernstzunehmenden Oppositionsbewegungen verfolgt und verboten hat. Das Regime selbst ist auch deshalb mittlerweile im BRD-Blockparteiensystem erstarrt, das de facto überhaupt gar keine Wahl von Alternativen zulässt. Eine wie auch immer Legitimation ergibt sich daraus nicht.

    Das Deutsche Reich wurde am 13. Februar 1944 durch die VSA durch Art. 1 § 1 des SHAEF-Gesetzes Nr. 52 „beschlagnahmt“. Die SHAEF-Gesetze beinhalten die von General Dwight D. Eisenhower genehmigten Besatzungsrechte und gelten weiterhin. Unterdessen befindet sich Deutschland in Ermangelung eines Friedensvertrages völkerrechtlich noch immer im Kriegszustand; es herrscht lediglich ein Waffenstillstand. Die „Beschlagnahme“ des Deutschen Reiches wurde am 12. September 1944 mit dem 1. Londoner Protokoll auch von Großbritannien und der UdSSR auf Grundlage der Haager Landkriegsordnung von 1907 gemäß internationalem Völkerrecht anerkannt und bestätigt.

    Dieser Rechtsstatus des bundesdeutschen Verwaltungskonstruktes ist für Nichteingeweihte und Nichtjuristen sehr schwer zu verstehen, was freilich im Interesse der Besatzer Deutschlands liegt.

    Seit Jahrzehnten werden wir von der hochverräterischen Politik in Komplizenschaft mit den Medien für dumm verkauft. Nicht Alle, jedoch die meisten Volksgenossen. Was dazu führt, daß Ihr Aufruf von begeisterten, interessierten Patrioten begrüßt wird; JENE LEUTE, die unsere protegierten, gekauften, dummen und erpressbaren Politiker subtil lenken werden sich vor Lachen die Schenkel klopfen.

    Jedenfalls nur so lange, bis von Volkeshand diese Politverbrecher beseitigt werden.

    Weil es sie noch gibt.

    Bürger mit dem Mut zur Tat!

  126. @163
    Eine schöne Geschichte präsentieren Sie da. Mit welchem Ergebnis/Erfolg? (Entschuldigen Sie bitte meine provokanten Worte!)

    Fakt ist doch: Jeder ganz persönlich trägt die Verantwortung für den geleisteten Eid! Nicht zuletzt ist dies ja mit Privilegien verbunden!
    Die feigen Ausreden der Täter, ich kann sie nicht mehr hören.
    Merkel hat nur so viel Macht, wie eigbrüchige Volksverräter/Gesetzesbrecher ihr geben.
    Was ist ein Mensch denn überhaupt noch wert, wenn er nicht mehr auf sein Gewissen hört?

    Nach mir die Sintflut, scheint die Parole zu sein. Es sieht aber so aus, dass diese Unverantwortlichen diesmal mit der Sintflut auch selbst verschwinden werden. Für immer.

  127. Was ist ein Mensch denn überhaupt noch wert, wenn er nicht mehr auf sein Gewissen hört?

    Nichts ist er mehr wert! Es sei denn, Gott erbarmt sich über ihn – seine einzige Chance, damit er restituiert werden kann zu dem, was er sein soll.

    @stromerhannes
    Wie kann es ein, daß Sie noch immer dies Zeug schreiben? Wem hilft das? Sind die Menschen nicht schon entmutigt genug?
    Denken Sie nicht nach über den Effekt Ihrer Posts?
    Selbst wenn Sie Recht hätten, die Entscheidung der Menschen ist es, was Realitäten schafft, nicht irgendwelche (juristisch) armseligen Papierschnitzel von Verrätern & Komplizen aufgesetzt. Es ist bloß ein intellektuelles Konstrukt der Lüge. Warum sollte es dem Wunsch, die Heimat zu retten, denn überlegen sein?
    Es liegt an den Deutschen selber. Keine armselige Dinglichkeit von papierenen Paragrafen kann es verhindern, wenn sie ihr Land retten wollen.

  128. „Wollt ihr den totalen Krieg ?“ oder wollt ihr den totalen Frieden.

    Es liegt an euch allein ……….

    „Wir sind nicht nur für das verantwortlich was wir tun, sondern auch für das, was wir widerspruchslos hinnehmen.“
    Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph

    Wenn wir in diesem Land etwas ändern wollen, dann brauchen wir den Friedensvertrag zum WK I. Der Krieg wird heute – mit anderen Mitteln – in diesem Land weitergeführt. Zum Beispiel „Umvolkung“, Chemotherapie Chemtrails, Gift in der Nahrung u.v.a.

    Friedensvertrag für die Deutschen Völker !

    Alle Videos der Gemeinde Neuhaus: https://www.youtube.com/channel/UCbEPOnAZqGEANOSecMxtmkw/videos

    Bewusst TV – Friedensvertrag: https://www.youtube.com/watch?v=kw3aISEoSTU
    Dokumente zum Film: http://www.mercury.bewusst.tv/wp-content/uploads/2017/06/FRIEDEN3erDokumente.pdf

    Friedensvertrag 1.: https://www.youtube.com/watch?v=S4_PkMnqtvQ&t=2s

    Friedensvertrag 2.: https://www.youtube.com/watch?v=hWGA51T2ZxI

    Alle werden aufgefordert die Friedens Petition mitzutragen. Diese Willenserklärung
    an alle Völker der Welt ist sehr wichtig !
    Der Souverän sollte mit seinem Namen für Frieden und Freiheit stehen. 1933
    wiederholt sich gerade !

    https://www.change.org/p/deutschland-will-den-friedensvertrag

    „Mit 90 % aller Menschen nicht übereinzustimmen, ist eines der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit.“ Oskar Wilde

    „Ein Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen.“
    Ernst Bender, ehemaliger Präsident des Bundesverfassungsgerichts in einem Interview der Tagesschau 05. Juni 2007

  129. Nochmal der Appell

    Soldaten – Offiziere -Generäle-Polizisten

    “ Euer Eid steht über Regierung“
    “ Euer Eid gilt dem Volk “
    “ Dem Deutschen Staatsvolk „

Kommentare sind deaktiviert.