Deutsche Konvertitin: Mit 16 zum Islam konvertiert – und sich gleich dem IS angeschlossen. Sie will nun „nach Hause“

.

NUR DER ISLAM KENNT DAS:
KAUM KONVERTIERT – GLEICH IN DEN KRIEG GEGEN NICHTMOSLEMS

Welche andere Religion kennt das: Konvertiten, die sich, kaum dass sie die neue Religion angenommen haben, gleich dem mörderischen Kampf gegen Andersgläubige („Dschihad“) anschließen. Das ist ein absolutes Alleinstellungsmerkmal der Religion des Islam. Das gibt es in keiner anderen Religion. Weil andere Religionen die Konstruktion des Vernichtungskrieges gegen Andersgläubige eben nicht kennen.

WOMIT DREIERLEI BEWIESEN IST:

Konvertiten aus westlichen Ländern stellen eine besondere Gefahr dar. Und zwar weil sie a) überdurchschnittlich bereits sind, sich als Terroristen benutzen zu lassen. Und weil sie b) aus dem normalen Fahndungsraster der Terrorbehörden abweichen

  1. Besonders in Gefängnissen der westlichen Welt (vor allem in den USA und schwarzen Gefangenen, aber auch in Deutschland) rekrutiert der Islam besonders viele Kriminelle als Konvertiten zum Islam. Sie spüren, dass sie in dieser Religion ihre kriminelle Gewalt quasi unter Segnung dieser Religion ausüben können
    .
  2. Es beweist, dass der Islam in Wahrheit eine gewalttätige Kriegs- und Eroberung-Religion ist. Er bringt seit 1400 Jahren Terror und Vernichtung in die Ländern der nichtislamischen Welt mit dem Zie, diese dann zu übernehmen. In 57 Ländern war er damit schon erfolgreich. Nun steht Europa auf seiner Agenda der Übernahme
    :
  3. Aus buddhistischen Ländern weiß man, dass jene wenigen Gefangene, die sich im Gefängnis ihrer Religion, dem Buddhismus zuwandten, fortan als friedliche und kriminell unauffällige Menschen lebten. 

    Schon George Orwell fiel dies auf. Er war (wenige wissen dies) seinerzeit Polizeipräsident der englischen Kolonialverwaltung in Burma. Das buddhistische Burma galt als die mit Abstand friedlichste Kolonie des englischen Empires. Orwell begründete dies gegenüber der englischen Korne mit dem friedlichen Glauben des Buddhismus.

Michael Mannheimer, 24.7.2017

***

 

GMX.net, 24. Juli 2017

Deutsche IS-Kämpferin Linda W. aus Pulsnitz in Sachsen im Interview: „Ich will nach Hause!“

Die im Irak festgenommene 16-jährige Deutsche bedauert sich der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) angeschlossen zu haben. „Ich will nur noch weg“, sagt die vermisste Linda W. aus Sachsen in irakischer Haft. Sie wolle kooperieren.

Einem Reporter des Recherchenetzwerks aus „Süddeutsche Zeitung“, NDR und WDR war es gestattet worden, mit Linda W. zu sprechen.

Sie bereue diesen Entschluss, sagte das Mädchen einem vom Recherchenetzwerk beauftragten Reporter in Bagdad. Zugleich sagte sie demnach zu, zu kooperieren.

Die Schülerin aus Pulsnitz in Sachsen war im Sommer 2016 verschwunden, kurz nachdem sie zum Islam konvertiert war. Sie soll über Internet-Chats mit IS-Anhängern in Kontakt gestanden haben.

16-Jährige in Mossul gefangen genommen

Dem Bericht zufolge wurde sie von einer Spezialeinheit der irakischen Armee in den Trümmern der früheren IS-Hochburg Stadt Mossul gefunden und verhaftet.

Die Dresdner Staatsanwaltschaft gab bislang lediglich an, dass die Vermisste im Irak identifiziert wurde und sich in konsularischer Betreuung befand. Weitere Angaben machte die Behörde zunächst nicht…

Die Staatsanwaltschaft in Dresden hatte gegen sie wegen Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat ermittelt, die Ermittlungen wegen Abwesenheit des Mädchens aber eingestellt. Sollte sie wieder auftauchen, werden sie wieder aufgenommen.

Linda W.: „Ich will nach Hause zu meiner Familie

„Ich will nach Hause zu meiner Familie“, sagte die 16-jährige dem Reporter des Recherchenetzwerks. „Ich will nur noch weg. Ich will weg aus dem Krieg, weg von den vielen Waffen, dem Lärm.“

Dem Bericht zufolge hat das Mädchen am linken Oberschenkel eine Schusswunde, das rechte Knie musste ebenfalls versorgt werden. „Mir geht es gut“, sagte sie….

 

Irakische Sicherheitskräfte hatten angegeben, bei einem Einsatz in Mossul 20 ausländische Dschihadistinnen festgenommen zu haben.

Ein Offizier der irakischen Anti-Terror-Einheiten sagte, die Frauen hätten Waffen und Sprengstoffgürtel in ihrem Besitz gehabt, um die irakischen Truppen anzugreifen.

Demnach arbeiteten sie für die Polizei des IS. Unter den Festgenommenen seien auch Frauen aus Russland, der Türkei, Kanada und Tschetschenien gewesen. Unklar blieb, ob die 16-Jährige zu dieser einer Gruppe gehörte.

Weitere deutsche IS-Anhängerinnen in Haft

Nach „Spiegel“-Informationen sitzen in Bagdad vier deutsche Frauen in Haft, die sich in den vergangenen Jahren dem IS angeschlossen hatten.

Sie seien in den Tagen nach der Befreiung Mossuls gefangen genommen worden. Unter ihnen sei auch die 16-Jährige aus Pulsnitz, hieß es.

In den vergangenen Jahren waren mehr als 930 Islamisten aus Deutschland Richtung Syrien und Irak ausgereist, um sich dort dem IS anzuschließen.

20 Prozent der bislang Ausgereisten waren nach Angaben des Verfassungsschutzes Frauen, fünf Prozent Minderjährige.

Von den Unter-18-Jährigen war die Hälfte weiblich. Inzwischen sind von den ausgereisten Islamisten 145 tot – sie starben etwa bei Kämpfen oder sprengten sich bei Attentaten in die Luft.

Ganzen Artikel hier lesen:
https://www.gmx.net/magazine/politik/Kampf-Islamischer-Staat-IS/irak-festgenommene-16-jaehrige-bereut-anschluss-is-32442222

Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über  die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes. Überweisung an: OTP direkt Ungarn Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer IBAN:  HU61117753795517788700000000 BIC (SWIFT):  OTPVHUHB Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei

oder senden Sie

 BITCOINS 

auf:

39Sod5S3KQEgHNFv8XE6R35Bgf98s9Gn6v

34 Kommentare

  1. Konvertiten aus westlichen Ländern stellen eine besondere Gefahr dar. Und zwar weil sie

    c) oftmals eine gute Ausbildung haben, die man zu terroristischen Zwecken missbrauchen kann, zum Beispiel der Chemielaborant, der weiss wie man Explosivstoffe herstellt, oder der arbeitslose Atomphysiker mit einem Egoproblem, der gerne mal eine Nuklearwaffe bauen möchte, und

    d) einen IQ über 65 haben, was sie in der islamischen Kultur wie Genies aussehen lässt.

    Das mit dem IQ ist definitiv kein Rassismus, sondern wurde wissenschaftlich nachgewiesen.

    Frage:

    Wie viele Juden haben jemals einen Nobelpreis erhalten?

    Wie viele Mohammedaner haben jemals einen Nobelpreis erhalten?

    Eben.

    Meine Erfahrung zeigt, dass das Gewaltpotential eines Menschen umgekehrt proportional zu dessen IQ ist.

    Fakten und die Wahrheit wiegen schwerer als die Geisteskrankheit der politischen Korrektheit.

    Eichelburg schreibt:

    Der Systemwechsel hat noch nicht begonnen, aber wir stehen unmittelbar davor. Dieser Tage ist diese Leserzuschrift aus Deutschland reingekommen:

    Am Samstag hatten wir unser alljährliches Straßenfest. Wie immer, wenn seine Zunge durch ein paar Bier gelöst ist, erzählte unser Oberstaatsanwalt zu später Stunde mal wieder ein paar Schmankerl (die Rechtsbeugung / -brechung auf Weisung der Politik war uns auch schon bekannt, lange bevor es im Massenbewusstsein ankam). Doch diesmal war er völlig aufgelöst und fast panisch.

    Die Anwaltschaften waren kürzlich bei einer Informationsveranstaltung des Bundesinnenministeriums. Dort wurde offen gewarnt, dass man ab September mit einem kompletten Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung rechnet. Keine Ämter, keine Versorgung, kein Schutz. Es gibt zu viele geheime Waffen- und Sprengstoffdepots. Bundespolizei und Justiz sind völlig überfordert. In letzter Zeit gab es Einbrüche in Lagerhallen, wo Unmengen an bestimmten Düngersorten gestohlen wurde, die zur Sprengstoffherstellung verwendet werden können. Im Baumarkt, wo größere Mengen nur per Ausweisvorlage herausgegeben werden, holt man sowas wohl lange schon nicht mehr. Es gab eine offene Warnung, seine Kinder nicht zu öffentlichen Großveranstaltungen zu lassen.

    Der Oberstaatsanwalt sprach dann davon, eine Bürgerwehr für unsere Straße zu organisieren und man müsse sich um die Versorgung kümmern. Als ich mit ihm vor über einem Jahr darüber sprach, waren das alles noch Verschwörungstheorien. Gut, wer Hartgeld als Quelle hat, der ist mit seinen Vorbereitungen nämlich schon lange fertig und hat entsprechend vorgesorgt. Dass diese Szenarien jetzt sogar an die Erfüllungsgehilfen unserer ReGIERung gehen, zeigt wohl, dass der Zeitpunkt unwahrscheinlich nahe ist.

    Quelle: https://hartgeld.com/media/pdf/2017/Art_2017-314_Islam-Angriff-September.pdf

  2. so einem geistesgestörten Mädel auch noch ein Forum zu geben halte ich für sehr sinnvoll.

    So sinnvoll wie die bekloppte Satanistin aus der Uckermark Mensch zu betrachten

  3. Das hätte sich die Kleine vorher überlegen sollen.
    Mit 16 kann man zwischen gut und böse sehr fein unterscheiden und weiss was richtig und falsch ist.
    Wer sich über Chats Indoktrinieren lässt, sich mit Terrormilizen einlässt und bereit ist andersdenkende zu töten zzg. sich in die Luft zu sprengen hat nur wenig Mitgefühl verdient.
    Vermutlich hat ihr kleinmädchenhaft-naiv-kindlicher Geist sogar daran geglaubt mit einem IS Terrorkasper einen Paradiesartigen Zustand zu erschaffen durch Zuhilfenahme von Rosafarbenen Einhörnern die zusammen die Ode of Joy in den Himmel furzen.
    Langzeitstrafe mit anschliessender Fußfessel.

  4. Für JEDEN und JEDE aus unseren Reihen, die sich rekrutieren lassen, muß klar sein, daß sie NIE WIEDER zurück können in ihr langweiliges bürgerliches deutsches Normalleben.

    Bei den Musels ist eh Hopfen und Malz verloren. Aber unsere eigenen Kinder sollten wissen, daß sie bei Gefangennahme oder Rückkehr Höchststrafe erwartet.

  5. Das Mädel braucht einen großen Schluck aus der Quelle der Weisheit, der kann viel bewirken. Danach kann sie ihre Energie dem Positiven zuwenden.

  6. wie jetzt? Die IS Matratze ist doch zuhause – da soll sie auch bis zu ihrem Ende bleiben – Staatsbürgerschaft entziehen, fertig.

  7. Fünf deutsche Frauen wurden von den irak.Behörden in Mossul festgenommen, als die ISIS-Zentrale gestürmt war.

  8. Diese kleine Knkn-Hure Linda sollte man zum IS prügeln und genau DORT lassen – vielleicht brauch sie’s ja! (Obwohl ??!! In Deutschland hätte sie bestimmt
    mehr „Genossinen“)

  9. Erst in der Schule verblödet, tanzen geg. rechts o. so, dann eventuell den Islam dank schulischen Zwangs-Moscheebesuch kennengelernt und später vermutlich die erste im Teddybärweitwurf an der deutschen Ex-Grenze gewesen.

    Dann kamen die Hormone und logisch sie hat nen Traumprinz aus Islamien im Web gefunden.

    Die Dumme Nuß ist das Resultat islamfreundlicher deutscher Innenpolitik!

  10. OT

    Thüringer Ex-Verfassungsschutzpräsident glaubt nicht an „NSU-Märchen“ – Wer beging die zehn Morde?

    Seit über zehn Jahren beschäftigten die sogenannten NSU-Morde Deutschland. Die offizielle Version ist so lückenhaft, dass sie von vielen Experten angezweifelt wird. So auch von Dr. Helmut Roewer, dem ehemaligen Präsident des Thüringer Landesamtes für Verfassungsschutz.

    Inzwischen ist es mehr als zehn Jahre her, dass im April 2007 mit dem Tod der Polizistin Michèle Kiesewetter die sogenannte NSU-Mordserie endete.

    Zehn Menschen sind angeblich durch Schüsse von Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos gestorben. Es gibt jedoch viele Hinweise darauf, dass mehr Menschen…

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/thueringer-ex-verfassungsschutzpraesident-glaubt-nicht-an-das-nsu-maerchen-von-wem-wurden-die-zehn-menschen-ermordet-a2173632.html

    ——————————–

    Ich auch nicht!

  11. Ajana –
    Was glaubst du wieviele von dieser Sorte Hier in
    Deutschland rumlaufen u. bestens vom Sozialamt versorgt
    werden ? …… Bis der „Richtige“ kommt !

    T a u s e n d e !!!

  12. Auswärtiges Amt bestätigt zweite im Irak festgenommene Deutsche

    Neben der 16-jährigen Linda W. aus Sachsen wurde nach der Rückeroberung Mossuls eine zweite Deutsche im Irak festgenommen, wie das Auswärtige Amt bestätigte.

    Das Auswärtige Amt bestätigte: Neben der 16-jährigen Linda W. aus Sachsen wurde im Irak eine zweite Deutsche festgenommen.

    Mitarbeiter der deutschen Botschaft in Bagdad konnten die beiden Frauen am 20. Juli besuchen und ihre Identität klären, wie eine Sprecherin des Auswärtigen Amts am Montag in Berlin mitteilte. Die Frauen sind mutmaßliche Unterstützerinnen der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS).

    Nach Informationen…

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/auswaertiges-amt-bestaetigt-zweite-im-irak-festgenommene-deutsche-a2173835.html

  13. gefunden auf PI
    Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Eine solch islamkritische Besetzung würde man sich endlich auch einmal bei einer Talksendung in Deutschland wünschen. Aber das geht derzeit nur in Österreich bei dem Sender Servus TV von Red Bull-Besitzer Dietrich Mateschitz. Der weltweit schärfste Islamkritiker Hamed Abdel-Samad traf am vergangenen Donnerstag auf den fundamental-moslemischen Politaktivisten, Erdogan-Sympathisanten und früheren Sprecher der Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD), Erkan Karaduman. Dieser von der Optik her wie ein anatolischer Pirat auftretende Mohammedaner (Foto unten) versetzte Abdel-Samad in eine solch hochgradige Erregung, wie man sie bisher noch nie bei einem seiner vielen TV-Auftritte erlebte (ab Minute 38:50).

    http://www.servustv.com/de/Medien/Talk-im-Hangar-7174

  14. OT

    Ein bedauerlicher Abschied

    Am 22.07.2017 fand die letzte Kundgebung von „Karlsruhe wehrt sich“ statt. Die sehr geschätzte, sympathische Frontfrau Ester Seitz zieht sich zurück. Das ist ein herber Verlust für den patriotischen Widerstand. Vorbildlich, couragiert, standhaft und voranschreitend, hat sie sich um die 2 Jahre für Deutschland aufgeopfert. Dafür gebührt ihr größter Dank, allerhöchste Wertschätzung und Anerkennung. Zu dieser letzten Veranstaltung kam eigens Tatjana Festerling angereist, um eine fulminante bewegende Rede zu halten. Deshalb hier das Video, Tatjana Festerling bei Karlsruhe wehrt sich am 22.07.2017

    https://soundoffice.blog/2017/07/23/ein-bedauerlicher-abschied/
    ———————————
    Starke Rede!!

    Tatjana Festerling – Rede vom 22.07.2017 in Karlsruhe (KWS-Demo)

  15. @Kettenraucher

    Ester Seitz geht? Schade, die nächste patriotische Kompetenz knickt ein, bzw. hat kein Willen mehr dazu, Öffentlichkeitsarbeit zu leisten. Dennoch Respekt!

    PS: So charmant, bzw. sympathisch war sieh garnicht, als ich sie in Duisburg gesehen habe.
    Sie ist an mir vorbeigelaufen, ohne mein Hallo zu erwidern, als wäre sie ein Hollywoodstar.

    • … von Ester Seitz persönlich.
      Entschuldigen Sie, vielleicht darf ich das mal kurz aus der Perspektive einer Aktivistin, die ständig quer durch DE fährt, erzählen:

      Ein nicht erwidertes „Hallo“ ist – bei mir – weder Arroganz, noch bewusst. Ich hatte zT so enge Zeitpläne, dass ich die Reden erst in der Nacht vorher geschrieben habe, dann zwei Stunden Schlaf und auf in’s Auto, erstmal 300 – 400 km runtergeschrubbt. Dann der Stress bei der Anreise, die Vorsicht vor der ANTIFA und irgendwann steht man dann komplett übermüdet umd ausgelaugt auf dem Platz und weiß: In 15 Minuten muss ich eine Rede halten und ich möchte nicht, dass die Menschen von dem Stress was merken. Ich möchte Hoffnung, Wärme, Zuversicht und den Inhalt rhetorisch gut rüberbringen.
      Man versucht, sich zu konzentrieren, die Müdigkeit auszublenden – irgendwie die Sinne beisammen zu halten, ist evt. auch ein bisschen aufgeregt. Und dann kommen viele Leute, wollen „Hallo“ sagen, kurz plaudern – und irgendwie versucht man, auch dafür noch Kraft zu finden. Manchmal klappt das, manchmal auch einfach nicht – mit Arroganz hat das echt nichts zu tun!

      Grüße, Ester Seitz

      • Vielen Dank geehrte Frau Seitz,

        für Ihr Statement, welches es bis in dieses Forum geschafft hat.

        Somit ist es jetzt klar für mich, warum Sie meinem Hallo nicht entgegneten. Es war ein schlichtes Missverständnis!

        Ja, es muss wohl sehr harte Arbeit sein, die Sie leisteten. Vorallendingen mitten in der Öffentlichkeit zu stehen. Respekt dafür.

        Es wäre nicht mein Ding. Ich habe nochnichteinmal Twitter oder Facebook.

        Ich bin auch Aktivist, aber Abseits der Öffentlichkeit!

        Ihren Rückzug finde ich schade, denn bald geht es erst richtig los. Aber es ist gut zu wissen, dass Sie auch MM lesen und sich weiterhin am patriotischen Kampf beteiligen.

        Mit freundlichen Grüßen,
        Taurus C.

  16. Egal ob Deutsch oder Nicht ,diese IS-Liebchen dürfen niemals nach Deutschland zurück . Deutscher Pass ab nehmen . Da habe ich kein Mitleid ,denn sie haben auch kein Mitleid und wollen soviele Nicht-Islam-Mördersekte töten .
    Reue nehmen ich Ihnen nicht ab ,denn sie kann für Andere tödlich enden .

  17. @Kettenraucher

    Danke für die Recherche, aber :

    Mit null Bandbreite guckt sich Youtube schlecht. Ich bin froh, dass dieser Blog hier nicht durch irgendeinen Plugin- oder Datenmüll ausgebremst wird.

    Man kann sagen, ich surfe mit 56k…

  18. @20 Taurus Caerulus

    Das kenne ich auch noch . Vermutlich Datenstick alle. Aber die verlinkten Videos bleiben, falls später von Interesse.

    Tipp: Kabelgebundenes Internet anschaffen z.B. 1&1, 19,90 im Monat. Kein WLAN. Mal googeln

  19. Fein, das empfehle ich auch immer den Leuten, wenn ich diesem oder jenen mal den PC auf fordermann gebracht habe. Beschwerd hat sich noch keiner. 🙂

  20. Man gurgele: Soja Kosmodenjanskaja. Deren Motive waren allerdings ehrenhafter als die dieser spinnerten Pullertrude.
    Was gilt’s? Hiob 1.11 – Dieses zauberhafte Häschen wird noch gewisse Quark-Schauen zieren.

  21. Deutsche Konvertitin ; Mit 16 zum Islam

    Wenn der oder die Deutsche die Reinheit des Blutes aufgibt, sinkt er unter die Rassenvermischung ,
    verliert allmählich immer mehr seine kulturelle
    Fähigkeit ,
    bis er endlich nicht nur geistig , sondern auch körperlich den der anderen mehr zu gleichen beginnt
    als seinen Vorfahren.!

    Die Strafe folgt auf den Fuß ; der Verlust jener
    Widerstandskraft , die nur den reinen Blute
    zu eigen ist.

    Damit ist sie keine Angehörige des deutschen Volkes mehr und somit hat sie das Recht auf Rückkehr
    für immer und ewig verwirkt.

  22. Vielleicht sollte man einfach ihre Mutter fragen,
    WER oder WAS seine Hand (0der sonstwas!) bei ihrer
    Zeugung im Spiel hatte – denn die Genetik lügt nicht!

    Deutschland ist voll mit Hybriden (siehe: Antifa)!

  23. Hier gehen einige hart ins Gericht mit der 16-Jährigen. In diesem Alter hat kein Mensch eine fundierte Sicht auf die Dinge des Lebens, und Erfahrungen ebenfalls nicht. Einzig weiß man, zumindest meist, was gut ist und was nicht. Ein wenig Mitleid mit diesem dummen Mädchen habe ich schon.

    Dieses Mädchen hat sich schwer geirrt, wurde vielleicht auch beeinflusst von anderen, schließlich sind manche in diesem Alter leicht verführbar, und die Realität hat sie brutal eingeholt. Ich nehme ihr die gezeigt Reue ab, und klar, sie will nach Hause.

    Jetzt stellt sich noch die Frage, welche Straftaten hat sie begangen und wie ist das strafrechtlich zu würdigen. Ich plädiere keineswegs dafür, ihr eine angemessene Bestrafung zu ersparen, aber nach dem Jugendstrafgesetz, das hier wirklich mal gilt.

    Zu klären ist auch noch, ob Wiederholungsgefahr besteht. Sollte sie ihre Lektion doch nicht gelernt haben, ist im Wiederholungsfall natürlich ein strenger Maßstab anzulegen.

  24. @ MM.

    Sagen sie mir bitte wieso im BLOG immer nur an
    Symptomen oder deren Erscheinungsformen einer Geschwulst diagnostiziert wird ;

    NIEMALS ABER DER EIGENTLICHE VERURSACHER DES KREBSGESCHWÜRS IM FAULEN LEIB DEUTSCHLANDS UND EUROPAS ZUR SPRACHE KOMMT.

    Ich benötige eine Erklärung von Ihnen.

  25. Wie verrückt sind eure Behörden in DE?
    In meiner Heimat Argentinien, würde man so eine Volksverräterin und Terroristin nie wieder reinlassen, und wenn doch, würde man sie ausgrenzen und beschimpften!!! Eure Merkel ist dumm wie eine hohle Nuss. Pass wegnehmen und auf Wiedersehen!!!!!

  26. @ Aufklärerin 33#

    Das sagen Sie mal nicht zu laut. Die Alte hat schon ein Grundstück mit der Finca in Peru oder so ähnlich.
    Ganz in der Nähe, viel zu nah, von Ihrer Heimat Argentinien.

    Wenn Sie Pech haben, wird SIE (die genannte hohle Nuß) bald Ihre Nachbarin!

Kommentare sind deaktiviert.