Unzufrieden mit Türkei-Politik: 76 Prozent der Deutschen verpassen Regierung Umfrage-Denkzettel




.

EIN LÄNGST ÜBERFÄLLIGER DRAMATISCHER PARADIGMENWECHEL
IN DER DEUTSCH-TÜRKISCHEN BEZIEHUNG BAHNT SICH AN

Vermutlich waren es diese und andere Umfrage-Ergebnisse, die die deutsche Regierung – und erstaunlicherweise auch so gut wie die gesamte bislang erdoganfeundliche Presse – dazu bewogen haben, einen Paradigmenwechsel in der deutsch-türkischen Politik einzuleiten.

Außenminister Gabriel bestellte gar den türkischen Botschafter in – ein diplomatischer Affront gegenüber der ehemals befreundeten Türkei.

Alle Zeichen der letzten Tage verweisen auf einen grundsätzlichen Paradigmenwechsel mit dem bisherigen NATO-Partner und EU-Anwärter Türkei. Der CSU-Generalsekretär forderte gar die definitive und endgültige Einstellung der EU-Anwärterschaft mit Erdogans diktatorischem Regime. Ein überfälliger Schritt, den wir Islamkritiker schon seit Jahren fordern.

Dieser hatte eine Liste von über 600 deutschen Firmen an das auswärtige Amt versandt, die der „Spionage“ oder des „Terrorismus“ gegen die Türkei beschuldigt werden.

Wer heute noch als Tourist in die Türkei fährt, ob privat oder als Emissär eines Wirtschaftsunternehmens, ist selbst schuld. Er kann jederzeit in der Türkei verhaftet werden und auf unbestimmte Zeit in den gefürchteten türkischen Gefängnissen verschwinden.

Die Türkei ist eine der gefährlichsten Länder der islamischen Hemisphäre geworden. Selbst das Auswärtige Amt warnt vor Reisen in dieses Land.

ERDOGAN VERBITTET SICH JEDE EINMISCHUNG DEUTSCHLANDS
IN DIE ANGELEGENHEITEN DER TÜRKEI

Im Streit mit Deutschland hat sich der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan jede Einmischung in die inneren Angelegenheiten seines Landes verbeten.

Die Türkei sei „ein demokratischer, sozialer Rechtsstaat“, sagte er am Sonntag in Istanbul vor seiner Abreise nach Saudi-Arabien. „Niemand hat das Recht, sich in inneren Angelegenheiten der Türkei einzumischen.“

ERDOGAN WILL GEGEN „PROVOKATEURE“ VORGEHEN

Die Türkei werde „alles in ihrer Macht stehende tun“, um gegen „Provokateure“ im Land vorzugehen. Deutschen Politikern warf er vor, auf Kosten der Türkei Wahlkampf zu betreiben. (Quelle)

Michael Mannheimer, 24.7.2016



***

Veröffentlicht:

Unzufrieden mit Türkei-Politik: Deutsche verpassen Regierung Umfrage-Denkzettel

  • Eine große Mehrheit der Deutschen zeigt sich unzufrieden mit der Türkei-Politik der Bundesregierung
  • 76 Prozent sagten, dass sich die Bundesregierung vom türkischen Präsidenten Erdogan zu viel gefallen lasse
  • Die genauen Umfrageergebnisse des Sonntagtrends seht ihr im Video oben

Eine große Mehrheit der Befragten hat sich in einer Umfrage für die „Bild“-Zeitung unzufrieden mit der Türkei-Politik der Bundesregierung gezeigt.

76 Prozent sagten, dass sich die Bundesregierung vom türkischen Präsidenten Erdogan zu viel gefallen lasse. Nur 12 Prozent sehen das nicht so. Die restlichen 12 Prozent machten keine konkrete Angabe.

Nach der jüngsten Eskalation im Streit mit der Türkei hatte das Auswärtige Amt vor wenigen Tagen die Reise- und Sicherheitshinweise für die Türkei verschärft.

Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für die „Bild“-Zeitung erhebt, bleibt der Abstand zwischen CDU/CSU und der SPD neun Wochen vor der Bundestagswahl derweil unverändert hoch.

Quelle:
http://www.huffingtonpost.de/2017/07/23/unzufrieden-mit-turkei-politik-deutsche-verpassen-regierung-umfrage-denkzettel_n_17563228.html

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

56 Kommentare

  1. Die Islam-Partei AKP Erdogans hat ihre Tentakel auch bei uns in Form der relativ neuen ADD bzw. AD-Demokraten ausgestreckt und greift auf die Köpfe der hier lebenden Exil-Türken zu!

    Der ehemalige Hauptname ADD wurde geändert um Verwechslung mit der AfD zu vermeiden.
    ——————————–

    Allianz Deutscher Demokraten

    https://de.wikipedia.org/wiki/Allianz_Deutscher_Demokraten

    Die Hauptseite der ADD:

    https://ad-demokraten.de/
    ——————————–

    Offener Antwortbrief an Herrn Sigmar Gabriel

    Sehr geehrter Herr Gabriel,

    Sowohl Ihre Person, als auch Ihre Partei und Regierung leiden unter erheblichen Glaubwürdigkeitsproblemen. Daher wundern wir uns nicht über Ihren Brief an die türkischstämmig Bevölkerung in Deutschland.

    Sie rechtfertigen Ihr Vorgehen gegenüber der Türkei damit, dass Sie nicht länger „tatenlos zusehen“ können. Sie suggerieren dadurch, dass Deutsche grundsätzlich keine Gesetze brechen und damit automatisch über dem Gesetz stehen. Dieses Verhalten empfinden wir als anmaßend und respektlos gegenüber den Institutionen der Türkei.

    Vor wenigen Tagen hat der ägyptische Diktator und Gewohnheitsmörder Al Sisi, den Sie bei Ihrer letzten Amtsreise als „beeindruckenden Präsidenten“ lobten, 28 Menschen zum Tode verurteilen lassen. Wir fragen uns, wo in diesem Fall Ihr Drang, „nicht länger tatenlos zuzusehen“ und zu belehrenabgeblieben ist?! Anstatt Al Sisi zu verurteilen liefern Sie nach wie vor Waffen an sein Terror Regime….

    https://ad-demokraten.de/2017/07/offener-antwortbrief-an-herrn-sigmar-gabriel/

    Unter: NEWS gefunden.

  2. Deutschen Politikern warf er (Erdolf) vor, auf Kosten der Türkei Wahlkampf zu betreiben.

    ___________________________________

    Das ist ja wohl eher umgekehrt.
    Seine Bande lebt hier auf unsere Kosten schon jahrzehntelang, er selbst betreibt seinen Wahlkampf auf unserem Territorium und belegt dafür ganze Arenen, auf wessen Kosten wohl, wer bezahlt die Sicherheitskräfte, die ganzen Polizeieinsätze und dann noch:
    vergessen wir die No-Go-Areas nicht, die von seinen schnuffigen Landsleuten in Beschlag genommen wurden.

    Wer BEZAHLT denn diese ganzen immensen Aufwendungen?
    Der deutsche Steuerdepp, Erdolfo der 1., so schaugts aus!
    Also kurz: HoitsMei.

  3. @ Kettenraucher 1#

    Wo se Recht ham, ham se Recht.

    Ja, wo bleibt dieser „Drang, nicht länger tatenlos zuzusehen“ ab?
    Unser Außenfetti nimmt zwar ab, aber der Drang… naja, bleibt weiterin weitgehend ab..

  4. Mich wollte man schon ein paar Mal mit „kostenlosem Hotelaufenthalt“ in die Würgei locken – nur die „Extras“ sollten bezahlt werden! Wahrscheinlich war damit der Aufenthalt in einem Türken-Knast gemeint.

    Die Würgei den Türken,
    Deutschland den Deutschen!

    Wo ist dann noch das Problem?

    Alle Erdowahn-Anhänger „Heim ins Reich“ zu ihrem „Föhrer“!

  5. Aus obigem Text .

    „Der CSU-Generalsekretär forderte gar die definitive und endgültige Einstellung
    der EU-Anwärterschaft mit Erdogans diktatorischem Regime. Ein überfälliger Schritt, den wir Islamkritiker schon seit Jahren fordern“.

    Alles fordern auf diplomatischem Weg hat also überhaupt keinen Zweck !
    Es muß also erst richtig krachen bis es zu einer Änderung kommt . So wie
    hier schon so oft geschrieben wurde .
    Erst wenn es zur Katastrophe kommt werden die „Herrschaften“ wach .

    Und es kommt noch schlimmer . GARANTIERT !

    Das schlimme ist ja , daß sich die mehrheit der Bevölkerung garnicht dafür interresiert . Statt mal einen richtigen Generalstreik zu veranstalten , wird alles was hier passiert geduldig geschluckt .

    Alles was hier in dem Land passiert sind wir selber Schuld . Ob die Grünen oder die Antifa , alle machen so weiter als ob das alles rechtens wär .

    . . . . UND 80 MILLIONEN GUCKEN DEM TREIBEN ZU !

  6. Ich wette, Erdowahn der Prächtige, Sultan von Neu-Osmanien, wird sich nach jedem Shakehands mir dieser schmierigen Piefke-Fettel stundenlang die Hand schrubben, um den Ungläubigengestank loszuwerden.

    Und das, obwohl seine seit vielen Jahren hier durchgefütterten aber unintegrierten ‚Deutsch‘-Türken ihm zum Wahlsieg verhalfen, denn seine eigenen Städter waren ja gegen ihn. Das muss ihn geärgert haben, denn warum sonst läuft der so Amok gegen jeden freie Meinung?

    Und mit so einem tollwütigen Islam-Tyrannen macht Merkel zum eigenen Machterhalt Flüchtelgeschäfte.

    Außerdem sind Umfragen nur Kurzzeitstimmungs-Abbilder, denn bei der Schicksalswahl werden wieder die üblichen Gewohnheitstier-Instinkte siegen, die Muddi kritiklos anhimmeln.

  7. Wer weiss, vielleicht wird bei uns auch mal eine Muslim Partei gestellt werden!!

    Aber bis jetzt machen die Etaplierten die Arbeit für diese Glaubensbrüder und Schwestern! Aber falls es denen mal nicht mehr reicht,– dann WERDEN die ihre eigene Partei Gründen! Die könnte dann DEUTSCHE ISLAM PARTEI heissen! Also die D.I.P!

    Man arbeitet ja an einem VERÄNDEREN BEWUSSTSEIN für das DEUTSCH sein! Siehe hier:

    http://www.pi-news.net/bild-freut-sich-ueber-eine-abitur-klasse-im-jahr-2017/

  8. Alles klar,
    mindestens 76% der Bevölkerung finden auch die von Merkel verursachte Masseneinwanderung eines Millionenheers muslimischer Analphabeten nach Deutschland zum kotzen.
    Und trotzdem wird sie aller Voraussicht nach im September von den gleichen Bürgern wiedergewählt.
    Das finde ICH zum kotzen!

  9. Zille –

    „wiedergewählt“ oder hinter verschlossenen Türen
    „wiederbestimmt“? (ohne das Volk zu fragen)

    Mein Vertrauen in faire Wahlen ist schon vor Jahren
    gestorben!

  10. TLouis (7)

    Moslem-Partei ? … Die gibt es doch längst!

    SPD oder so!( S..ubtil – P..ädophil u. D..ekadent)

  11. @7 TLouis

    dann WERDEN die ihre eigene Partei Gründen! Die könnte dann DEUTSCHE ISLAM PARTEI heissen! Also die D.I.P!..
    ——————————

    Halloo mei Bester, ausschlafen.
    Davon gibts ganz offiziell zwei. Die von mir in @1 benannte und die BIG Partei!
    ——————————
    Bündnis für Innovation und Gerechtigkeit

    https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCndnis_f%C3%BCr_Innovation_und_Gerechtigkeit

    Deren Online-Auftritt:

    http://big-deutschland.de/

  12. 76%?

    Dann denken da ja mehr Deutsche drüber nach als über eine BT-Wahl.

    Interessant!

    Oder stimmt das etwa alles nicht. In etwa so nicht wie die Erdwerwärmung durch deutsche Autofahrer hervorgerufen wird.
    Oder Erika die beliebteste Politikerin seit der Eiszeit ist….

  13. Islamismus und Antisemitismus im Aufstieg:
    Deutschland: Muslimische Schüler radikalisieren sich zunehmend

    Eine Studie des „American Jewish Committee“ (AJC) hat in Berlin Lehrkräfte an 21 Schulen zu den Themen Islamismus und Antisemitismus befragt. Die Ergebnisse sind erschreckend.

    Die Ergebnisse legen nahe, dass sich Antisemitismus und radikaler Islamismus bei Schülern mit türkischem und arabischem Migrationshintergrund immer mehr durchsetzt. So hätte sich beispielsweise an den Schulhöfen die Bezeichnung „Du Jude!“ bereits als geläufige Beleidigung durchgesetzt, wie „rbb online“ exklusiv über die Studie berichtet.
    Islamische „Parallelbildung“

    Besorgniserregend ist vor allem die Etablierung einer islamischen „Parallelbildung“. So würde der an Schulen gelehrte Stoff…

    http://info-direkt.eu/2017/07/24/deutschland-muslimische-schueler-radikalisieren-sich-zunehmend/
    ———————————————-

    Ja nee is klar! Aber uns Deutschen durch die Verbände ständig Vorwürfe machen… !
    KOTZ!!

  14. Am meisten erschreckt die Feststellung, dass es so viele Geisteskranke in Deutschland gibt, denn jeder, der noch CDU,CSU,SPD,FDP, die Grünen oder die LINKE wählt, ist geisteskrank.

    Horst Seehofer lobt Angela Merkel und steht dieser Vaterlandsvernichterin treu zur Seite.

    Er flutet Bayern und den Rest der BRD mit Moslems, mit Vergewaltigern, Mördern, Räubern und Schmarotzern.
    Fast täglich werden Frauen in Bayern von „Asylforderern“ vergewaltigt oder zumindest sexuell belästigt.

    Wie blöd muss ein Bayer sein, der trotzdem noch die CSU wählt ?

    Laut Horst Seehofer hält Merkel „die freie Welt zusammen“.
    Wer so etwas sagt, hat ein Gehirn, das kleiner ist als ein Flohhirn oder er ist ein Lügner und Lump.

    Erdogan ist der heimliche Führer des IS, er ist ein Massenmörder und Merkel und Seehofer stützen diesen Kriminellen genauso wie sie die Saudis stützen, welche ebenfalls den IS unterstützen.

    Merkel und Seehofer und Gabriel = Freunde und Unterstützer des Islamischen Staates.
    Ab nach Sibirien mit diesen Terror-Paten. Lebenslange Lagerhaft ist angesagt.

  15. @Zille1952 #8

    „Und trotzdem wird sie aller Voraussicht nach im September von den gleichen Bürgern wiedergewählt. Das finde ICH zum kotzen!“

    Nicht SIE wird gewählt sondern die CDU/CSU. Einzig und allein um den Links-Rot-Grünen OBERHORROR zu verhindern. Scheint wohl die einzige Möglichkeit zu sein an die die Wähler glauben. An 51% AfD glaubt anscheinend kaum Einer. Das Einzige woran man glauben könnte wäre eine BAHAMAS-Koalition ( Schwarz-Gelb-Blau ) die derzeit auf ca. 55% kommen würde, aber dummerweise wollen die ja nicht koalieren. Aus was für kindischen Gründen auch immer.

    Noch zum OBERHORROR:
    „Schulz, SPD will Syrern erlauben, ihre Familien zu holen“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162805944/SPD-will-Syrern-erlauben-ihre-Familien-zu-holen.html

    „Mit Martin Schulz rückt die SPD in der Flüchtlingspolitik nach links: Die Partei will jetzt die Beschränkung des Familiennachzugs für Syrer aufheben – und geht damit auf Konfrontationskurs zur Union.“

    ———————
    Martin Schulz. „Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold“
    https://www.rnz.de/nachrichten/heidelberg_artikel,-Heidelberg-Was-die-Fluechtlinge-uns-bringen-ist-wertvoller-als-Gold-_arid,198565.html
    ———————
    „Schulz (SPD) wirbt für Türkei-Beitritt zur EU“
    http://www.rp-online.de/politik/eu/schulz-spd-wirbt-fuer-tuerkei-beitritt-zur-eu-aid-1.2299555
    ——————–
    SPD-Schulz mit seinem Kumpel Erdo. Seht wie er ihn bewundernd ankuckt. SPD, eine reine Muselmannpartei.
    http://p5.focus.de/img/fotos/origs5885356/2128516246-w630-h472-o-q75-p5/urn-newsml-dpa-com-20090101-160831-99-290424-large-4-3.jpg
    ———————
    „SPD ruft zum Widerstand gegen den US-Präsidenten Trump auf“
    http://www.focus.de/politik/ausland/donald-trump-spd-ruft-zum-widerstand-gegen-den-us-praesidenten-auf_id_7192057.html

    Der linke Vogel mag Keinen der eine Mauer gegen illegale Einwanderer bauen will oder gegen den Terror-Islam vorgehen will.
    ———————
    „Schulz (SPD) wirbt für Türkei-Beitritt zur EU“
    http://www.rp-online.de/politik/eu/schulz-spd-wirbt-fuer-tuerkei-beitritt-zur-eu-aid-1.2299555

    „Berlin (RPO). Für einen Beitritt der Türkei zur EU wirbt der Spitzenkandidat der SPD für die Europawahl, Martin Schulz:

    Man müsse „eine Brücke in die islamische Welt bauen“, sagte der SPD-Politiker in einem Interview. CDU-Spitzenkandidat Hans-Gert Pöttering warnte hingegen vor einer Überforderung der EU im Falle eines Beitritts der Türkei.“

    ———————
    „SPD will EU-Verhandlungen mit Türkei fortsetzen“
    http://www.faz.net/aktuell/politik/europaeische-union/spd-will-eu-verhandlungen-mit-tuerkei-fortsetzen-12874869.html

    „Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Mützenich weist die Forderung der CSU zurück, die EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei abzubrechen. Jetzt sollten – im Gegenteil – die richtigen Kapitel behandelt werden.“

    ———————
    „Die SPD will die erweiterte EU und den Beitritt der Türkei“
    http://www.abendblatt.de/politik/deutschland/article107038468/Die-SPD-will-die-erweiterte-EU-und-den-Beitritt-der-Tuerkei.html

    „Die SPD bekennt sich eindeutig zu einer Erweiterung der Europäischen Union und damit auch zu einem Beitritt der Türkei.“

    ———————
    „Altkanzler Schröder ( SPD ) will Türkei in der EU sehen“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article6997800/Altkanzler-Schroeder-will-Tuerkei-in-der-EU-sehen.html

    „Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder attestiert der Türkei, sie befinde sich auf einem „mutigen Reformweg“ und sei wirtschaftlich stark. Das Land solle daher Mitglied in der EU werden. Auch in der Integrationsdebatte bezieht Schröder Stellung und fordert unter anderem mehr türkischstämmige Lehrer.“

  16. ich würde sagen im ideologischen Verhalten der Bundesregierung und dem verdrängen und verdrehen der Wirklichkeit unterscheidet sie sich seit langem nicht mehr viel von Erdogan und seiner Türkei.Beide haben auf ihre jeweilige Art frapierende Ähnlichkeiten ein neues Land zu installieren, das nur auf ihre Person und Selbstbefugnis zurückzuführen ist.
    Die ideologischen Helfershelfer leisten dazu ganze Arbeit,Kritik sinnlos, im Keim erstickt.
    Hier verhaftet man zwar noch nicht unbescholtene Bürger, trotzdem macht Merkel genauso wie Erdogan was sie will „sonst ist es nicht mehr ihr Land“ .Beide benehmen sich wie Gott allmächtig – und „das Volk“ schaut zu, ob es will oder nicht. Erbärmlich.
    Merkel und Ergoan verstehen sich wie typische selbstgefällige Egomanen trotz allem oberflächlichem vermeintlich unterschiedlichem „Geplänkel“ blendend.(inklusive ihres hündisch folgenden gefälligen Politbüros, der- Einheits-Linksrotschwarzgrünen Robotics ).Alles andere ist nur Show.
    Sie haben beide ähnliche Wesenseigenschaften und Charakterzüge (eine Art Seelenverbindung) des Machtanspruchs.Eine „Islamfreundliche“ Haltung ohnehin, es wird geradezu Staatsraison. Angela Merkels Türkei-Politik und Ziele ist längst enttarnt.Ihre Anbiederung an Erdogan zum Kaschieren der eigenen Fehler in der Flüchtlingsfrage ist beschämend, unverantwortlich, und trotzdem läuft das System der Heuchlerei wie geschmiert. Dies wird sich auch nicht ändern, weiterhin wird geschwurbelt, der Bürger von Merkel&CO. für Dumm verkauft. Europa und insbesondere Deutschland hat sich durch die politische Haltung Merkels auf Dauer erpressbar gemacht, nur weil man seine Grenzen nicht selber schützen, den Bürgern vermeintliche Sicherheit verkaufen wollte.Und nun ist es halt so. Fehler vorher angegblich keine- jetzt egal,Diskussionen,Dialoge bringen nichts mehr. An einen Paradigmenwechsel glaube ich trotzdem nicht. Der Showdown Erdogan gegen Merkel -oder Merkel gegen Erdogan nützt beiden Regierungen innenpolitisch für ihre jeweiligen Zwecke selbst wenn sie konträr konstruiert sind.

    Wenn die Bürger selbst diesen Prozess nicht nachhaltig stoppen, wird Deutschland in eine nationale Katastrophe schlittern.“Wir sind mit dem Flüchtlingswahnsinn und des wohlwollenden Zulassen und Toleranz des Islam nach dessen Regeln in Europa tanzend schon längst mitten im Chaos.Deutschland und die EU hat schon längst selbst die Türe des trojanischen Pferdes geöffnet. Der Islam mit Erdogan an der Spitze steht verbal und waffenstrotzend mit seiner unverbindlichen UnKultur schon direkt vor unserer Haustüre. Merkel war das Zünglein an der Waage.

    Die Türkei die mit Erdogan Islamisch wird, Deutschland und Europa sich selbst in diese Lage gebracht, sind durch ihre jeweilige Politik und Politiker in einem totalitären System (DDR 2.0) System angekommen unter dem Deckmantel eines „demokratischen, sozialen Rechtsstaats“. (siehe oben, Zitat Erdogan)

    Dies ist nicht meine Kanzlerin. Es ist schon 10 nach 12 endlich zu gehen –
    Erdogan und Merkel sind gefährliche Psychopathen und Narzisten. (Auszug aus Spiegel Online-joe-navarro US Profiler -April 2014)
    Checkliste.
    http://www.spiegel.de/panorama/checkliste-von-joe-navarro-hinweise-auf-narzisstische-persoenlichkeiten-a-964707.html

  17. Off Topic !!!!!!

    Unbedingt lesen und weiterverbreiten:

    „Der bayerische Landtag hat am Mittwoch das bisher weitreichendste Sicherheitsgesetz in der bundesrepublikanischen Geschichte verabschiedet. Das so genannte „Polizeiaufgabengesetz“ (PAG) sieht unter anderem die Möglichkeit vor, vermeintliche Gefährder zeitlich unbegrenzt in Gewahrsam zu nehmen.
    Die Möglichkeit, Menschen präventiv einzusperren, ohne dass sie wegen einer Straftat verurteilt worden wären, ist ein massiver Eingriff in die persönlichen Rechte der Betroffenen. In Deutschland sind solche Maßnahmen in den Polizeigesetzen der Länder geregelt. Die meisten Bundesländer sehen vor, dass ein solcher Gewahrsam im Regelfall nur bis zum Ablauf des Tages nach der Ingewahrsamnahme andauern darf. In Bayern galt schon bislang eine wesentlich längere Frist von 14 Tagen.“

    http://www.wsws.org/de/articles/2017/07/22/schu-j22.html

    Ohne konkrete Anklage lebenslange Haft !!!!!

  18. @15 GERMANE

    Genau so isses! Interessiert aber die Wenigsten. Leider.
    ———————————————–

    Immer mehr islamistische Gefährder in Deutschland

    BERLIN. Die Zahl der islamistischen Gefährder ist erneut gestiegen. Die deutschen Sicherheitsbehörden stufen derzeit 690 Menschen als Personen ein, denen jederzeit ein Terroranschlag zugetraut wird, sagte BKA-Präsident Holger Münch der Frankfurter Rundschau. Im März dieses Jahres waren es noch 616, Ende 2016 betrug diese Zahl 549.

    Damit bildeten islamistische Gefährder nach wie vor das größte Risiko. Bei den Rechtsextremisten gingen die Behörden von einer niedrigen zweistelligen Zahl aus. „In den letzten zwei Jahren hat das Thema Zuwanderung zu einer erkennbaren Radikalisierung der Szene beigetragen. Die immense Zahl von Straftaten gegen Asylbewerberunterkünfte in den Jahren 2015 und 2016 unterstreichen das“, erläuterte Münch. Ein Abgleiten von Rechtsextremen in den „Untergrund wie beim NSU“ solle verhindert werden.

    Bei Linksextremisten sei die Gefahr einer Bildung von terroristischen Strukturen geringer, die Terrorgefahr überschaubar. Es gebe innerhalb dieser Szene nur wenige Gefährder, denen Terroranschläge zugetraut würden, sagte der BKA-Präsident. „Im Bereich links gingen die Länder bislang von einer Größenordnung aus, die man an einer Hand abzählen kann.“ (ls)

    (Vollzitat)

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/immer-mehr-islamistische-gefaehrder-in-deutschland/

  19. 16 Hölderlin

    ..siehe Beate Zschäpe!
    Jahrelange U-Haft. Ein Schauprozess auf den Bluthilde neidisch wär und nun…?

  20. @Kettenraucher # 18

    Genau! Man kann gar nicht so viel essen, wie man kotzxx
    könnte. Dissidenten sollen mundtot gemacht werden.

  21. @Hölderlin #16
    da sieht man mal wieder, wie das Merkel-Regime (in diesem Fall die Sturmabteilung Bayern namens CSU) vorgeht:

    Zuerst schafft man die Probleme, indem man nichts gegen Gefährder unternimmt. Man lässt einen Anis Amri einen LKW in einen Weihnachtsmarkt donnern, anstatt ihn in Abschiebehaft zu nehmen, damit die Menschen vor ihm geschützt werden.

    Dann sagt man: „Wir brauchen ein Gesetz, das es erlaubt, „Gefährder“ ohne Anklage zu inhaftieren.“

    Schön und gut, wird der CSU-Wähler sagen. Damit können wir endlich Leute wie Amri einsperren und so die Bevölkerung vor ihnen schützen. Da kann wohl niemand etwas dagegen haben.

    Was der naive CSU-Wähler aber nicht bedenkt, sind die entscheidenden Fragen zu den „Gefährdern“.

    1. Wer entscheidet, wer definiert, wen man als „Gefährder“ einstuft ?

    Ein Seehofer wird ganz schnell die AfD-Politiker und Wähler als „Gefährder“ einstufen, weil diese der CSU hochdotierte Sitze im Parlament und letztendlich die Macht kosten.

    Islamkritiker könnten als „Gefährder“ eingestuft werden. Die Moslems und deren Unterstützer im Land würde das sehr freuen.

    CSU-Kritiker oder Merkel-Regime-Kritiker könnten ganz schnell als „Gefährder“ eingestuft werden, um die eigene Macht für immer zu sichern.

    Die „Reichsbürger“ oder „Selbstverwalter“ werden heute schon als „Gefährder“ eingestuft. Es wird nicht mehr lange dauern, bis jeder, der die BRD und deren Legitimation hinterfragt, mittels dieses diktatorischen Gesetzes verhaftet werden kann und wird. Alleine schon das Stellen von unangenehmen Fragen könnte ausreichen, um für unbestimmte Zeit hinter Gitter gesperrt zu werden.

    Haben die depperten Abgeordneten, die in Bayern für das „Sicherheitsgesetz“ gestimmt haben, dies alles bedacht – oder sogar gewollt ?

    Wie wäre es denn gewesen, wenn diese Abgeordneten die Ursachen für die Gefahr durch „Gefährder“ beleuchtet und beseitigt hätten ?

    Diese Ursachen sind die Massenflutung mit Moslems und Kriminellen durch das Merkel-Regime.
    Zu diesen Ursachen gehört die Flutung mit „Migranten“ seit fast 70 Jahren.

    Eine Ursache ist das Aufenthaltsrecht für Muslime in Deutschland, obwohl der Islam verfassungswidrig ist.

    Daran sieht man das Perfide an solchen Gesetzen.
    Jene, welche für die Mißstände verantwortlich sind, lenken davon ab und bedrohen die Freiheit und Demokratie und den Rechtsstaat mit solchen Gesetzen. Nein, sie bedrohen diesen nicht nur, sie schaffen ihn bewusst ab.

    Exakt so ist bisher jeder Diktator vorgegangen, gute Beispiele dafür sind Hitler und Erdogan.

    • Sie, Krümel, sind zum Beispiel ein Gefährder! :-p

      Aber aus gutem, gleichen Grund wie Sie schreiben, ist damals das Zensurgesetz gegen Pädos von Ursula gescheitert!

      1984 war als Warnung gemeint – nicht als Anleitung.

  22. Mir ist Erdogan tausendmal sympathischer als die grause Rautenfrau. Er bemüht sich, die Interessen seines Volkes so zu vertreten, wie er sie sieht. Ob er Erfolg haben oder scheitern wird, mag die Zukunft erweisen. Im Gegensatz zu Erdogan will das Teufelsweib Merkel ihr eigenes Land und ihr eigenes Volk zerstören.

    Ausserdem rechne ich es Erdogan hoch an, dass er den ekelhaften Deniz Yücel einsperren liess. „Etwas Besseres als Deutschland findet man allemal“, meinte dieser Herr, der den Deutschen den Volkstod wünscht. Nun hat er zum Glück etwas Besseres gefunden und kann meinetwegen ein paar Jahrzehnte lang dort bleiben, wo er jetzt ist. Man kann ihn ja zum achtzigsten Geburtstag begnadigen.

    Dass Erdogan Deutschland und ganz Europa mit Türken und anderen sunnitischen Muslimen überfluten will, werfe ich ihm nicht vor. Er vertritt ja türkische und sunnitische Interessen, nicht deutsche und europäische. Schuld an der Katastrophe sind die Schwerverbrecher in Berlin, Brüssel, Paris, London, Stockholm etc. etc., welche ihre eigenen Völkern den Invasoren zum Frasse vorwerfen.

    • In Ihre gepflegte Ignoranz gegenüber einem größenwahnsinnigen Islamobolschewisten stimme ich keinesfalls ein. Tatsächlich lässt sich das Problem für Deutschland, wie Sie wohl andeuten, nur über die Ausschaltung der antirepublikanischen, putschistischen Altparteienfront lösen mit anschließender 180-Grad-Wende in der Währungs-, Europa-und Ausländerpolitiken. Das geht, wenn überhaupt, nur mit majorisierender AfD-Regierungsverantwortung. Oder mit Revolte und Bürgerkrieg, was, trivialerweise, möglichst vermieden werden muß.

    • Dieser ehrenwerte Herr Yüksel trieb sich ja früher unter Linken bei der taz u. ä. herum.

      Ich denke schon aufgrund des Gruppendrucks konnte er gar keine andere Meinung laut vertreten.
      So ist das bei Mitläufer(inne)n.
      Der Goldstein aus 1984 sind – vergleichsweise – wir.

  23. Ja, gut, ich räume ein, zum ersten Mal weht dem Sultan ein laues Lüftchen ins Gesicht, erzeugt von professionellen deutschen Windmachern. Das wird er kaum ernst nehmen.

    Ich rechne damit, daß Erdo jetzt ein ganz klein wenig zuckt, um die Deutschen ruhig zu halten, mehr wird nicht geschehen.

    Das angebrachte schwere diplomatische und wirtschaftliche Geschütz ist noch nicht einmal in Stellung gebracht worden.

    Damit die Türken nun nicht ernsthaft verärgert sind, hat der Harzer Roller ja gleich eine unterwürfige Botschaft mitgesendet. Sinngemäß blubberte er etwas von immerwährender Freundschaft zwischen Deutschen und Türken (das habe ich noch nie verstanden), und versicherte, daß alle Türken, egal ob mit deutschem Paß oder nicht, zu Deutschland gehören. Auch soll er etwas vom türkischen Aufbau Deutschlands gesagt haben.

    Folgerichtig und erwartbar haben bereits türkische Organisationen zur Steuerung der Okkupation Stellung genommen, indem sie zwar jeden Hinweis auf Gabriels Kritik an Erdogan vermieden, seine Unterwerfung aber freudig begrüßten.

    Ich habe vom realen politischen Machtgefüge keine Ahnung, aber diesen Brief an die Türken hätte ich nie geschrieben.

  24. Ich denke, wer Erdogan lobt und Gutes in ihm erkennt, sehnt sich nach einem starken Führer.
    Nicht mein Ding. Eine Raute von einem Despoten ablösen zu wollen, löst kein einziges Problem, erschafft nur neue.
    Nichts für ungut, KSvR

  25. Ich weiß, das ist jetzt nicht besonders konstruktiv, aber ich muß das einfach mal loswerden:

    Ich kann da ein paar Wörter nicht mehr hören – als da sind:

    Erdogan, Würkei, Islam, IS, Sunniten, SIE, Raute, Buntertag, Berliner Parteienlandschaft, Schutzbedürftige, Rassismus, Tollleranz, Wahlen, Rechtsruck, Integration, Zuwanderung, Einwanderung, Moselms, Islam, Islamfeindlichkeit, Menschenfeindlichkeit, Feindlichkeit überaupt, Schwul, Lesbisch, Unsere Schule ist BUNT, SIE, Bundesraute, Anifa, Buntes Bündnis, Bündnis gegen Rechts, Maasi, Gesetze, die Maasi verabschieden will und tut, Misere, Außengabriel, Würkei, Saudibarbarien, Islam, Kooooooooot***!

    So, das mußte mal gesagt werden.
    Ab jetzt bin ich wieder konstruktiv.

    http://www.wiedenroth-karikatur.de/KariAblage201707/20170721_SPD_Stegner_Linke_Antifa_Gewalt_Leugnung.jpg

    http://www.wiedenroth-karikatur.de/KariAblage201707/20170719_Immigration_Multikulti_Religion_Dogma_Buntheit.jpg

    Letztere Karikatur ist ein KRACHER!
    Seine bisher BESTE.

    • So sieht es aus!
      Tägliches Trump-Bashing, aber Obama wurde und Murksel wird täglich nicht kritisiert!

      Mimöschen Murksel erträgt keine Kritik oder Abwahl – die teilt nur aus!

  26. Wenn ich an die Würkei denke, dann drängt sich zuerst dieses Thema ganz nach oben:

    Ein milliardenschweres Tabu Das Deutsch Türkische Sozialversicherungsabkommen mit Erdogan

  27. Gibt es hier eigentlich auch menschen die sich um wichtige Dinge kümmern?
    Anstatt um einen Türken?

  28. @ andreas28 29#

    um wichtige Dinge…hmmm….praktisch die gesamte restliche Zeit, wenn ich nicht hier drin tippe. 😉

  29. Vor allem die Betreiber von Sonnenstudios sind sehr
    sauer auf Merkel und „Genossen“.

    Wer besucht schon ein Bräunungs-Studio wenn er das
    Ganze beim „Türken-Arschkriechen“ umsonst haben kann ???

  30. !!! Eilmeldung !!!

    Die Presse betont auffällig, daß es KEIN TERRORAKT ist.
    Der Täter ist bekannt, aber flüchtig, wird aber nicht benannt.
    Wenn die schon nach 4 Minuten die genauen Tatmotive kennen, na dann is ja gut. Die blutige Vorgehensweise legt bei mir allerdings ganz andere Vermutungen nahe…

    Auch das eilfertige Behaupten, daß es KEIN TERRORAKT ist.
    Für die Zersägten wohl schon, schätze ich.

    Schaffhausen: Kettensägen-Angriff, Altstadt abgeriegelt – Verletzte, Täter auf der Flucht
    https://web.de/magazine/panorama/sonderlage-schaffhausen-altstadt-abgeriegelt-32442998

  31. @ eagle1 #26

    Ja, der Doitsche macht aus allem eine „Religion“, der politische Gegner wird zum „Ketzer“ oder zur „Hexe“ – und aus dem Staat macht er regelmäßig einen „Polizeistaat“, der die „Verfolgung“ dieser zu „Ketzern“ ernannten Bürger aufnimmt!

    Denn: „Einen Staat, der mit der Erklärung er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man einen Polizeistaat nennen.“ (Ernst Benda, Ex-Verfassungsgerichtspräsident im Jahr 2007)

    Eigentlich steht daher jetzt die VERHAFTUNG der gesamten Regierung, ja des gesamten „Bunten Tags“ an, die uns diese „3. Diktatur“ sei 1933 eingebrockt haben. Es ist daher ein gutes Zeichen, daß immerhin 76 Prozent „die Schnauze voll“ haben von dieser Art „Entmündigungs“- und „Unterwerfungspolitik“ einer abgehobenen Politikerkaste, die vor allem und jedem Angst hat – bloß nicht vor dem eigenen Volk! Und das ist sehr schlecht.

    Erst wenn Politiker wieder vor den eigenen Bürgern MEHR RESPEKT als vor fremden Potentaten haben, ist an eine Gesundung zu denken – Typen wie Gabriel, Merkel, Schulz, Misere, Maas oder Stegner sind „unheilbar krank“, aber solange sie noch „gewählt“ werden, muß man dies leider auch der Masse der Schafswähler attestieren. Sie haben „die Demokratie noch nicht verstanden“ und fühlen sich offenbar in einem „Obrigkeitsstaat“ am wohlsten, in dem sie von morgens bis abends „geschoren“ werden. Anders kann ich mir das Verhalten vieler meiner Mitbürger nicht erklären, wenn ich mich mit ihnen über „Politik“ unterhalte:

    Daß das hier „IHR Land“ ist, in dem Türken nichts zu suchen haben, die einen fremden Diktator bejubeln und sich als dessen „Kolonialtruppen“ aufführen, ist bei vielen Schafs-Doitschen immer noch nicht richtig angekommen!

  32. @ Alter Sack 33#

    Vor ein paar Tagen stand ich bei einem dieser obligatorischen Sommerfeste neben einer mir unbekannten Deutschen, die mir klagend erzählte (weiß nicht warum), daß jetzt bei ihnen so viel gebaut wird und auch noch ein Erstaufnahmelager, und daß sie sich Sorgen um ihre Tochter mache. Sie betonte gleich eilfertigst, daß das ja nichts mit der schwarzen Hautfarbe zu tun haben müsse und daß ja nicht alle gefährlich seien, aber daß es eben doch ein mulmiges Gefühl für sie und ihren Mann und die Tochter natürlich auch sei.

    Daraufhin sagte ich nur trocken, daß sie dann ja hoffentlich im September wisse, WEN sie zu wählen hätte.

    Unverständnis in ihren Augen und ein fast unmerkliches Zusammenzucken waren die Antwort.

    Besonders schien sie von meiner Ruhe getroffen gewesen zu sein, weil ich das so selbstverständlich als Lösung vorgeschlagen hatte.

    Sie nahm dann sogleich vorsorglich wieder etwas räumlichen Abstand zu diesem „Nazieh“, der ihr ernsthaft die AfD empfohlen hatte.

    Ich weiß auch nicht mehr, wie man an deren Gehirnwindungen rankommen kann.

  33. eagle1 #34
    bei Gehirntoten nützt das Herankommen an deren Gehirnwindungen leider nichts mehr.

    Bei den Wählern des Altparteienkartells handelt es sich um solche Zombies. Die laufen zwar noch herum und sehen teilweise noch wie lebende Menschen aus …

    Ich denke gerade an Jennifer Rostock, diese tätowierte Links-Kuh, welche die AfD so fleissig bekämpft.

    Jennifer’s Freund wurde von einer Merkel’schen Fachkraft gemessert, weil dieser eine Eigentumsübertragung wünschte.

    Angesichts des fast sterbenden Freundes, dessen Kehle aufgeschlitzt worden war, fiel der Jennifer nur eines ein: „Noch mehr Kampf gegen Rechts“.

    Da ist nichts mehr zu machen.

  34. Unzufrieden mit der Türkei Politik ; 76 % der Deutschen
    verpassen Regierung Umfrage-Denkzettel

    Rekapitulieren wir doch einmal ;

    Erdogan buchtet Deniz Yücel ein , weil er ein Aktivist
    und deutscher Agent sei.

    Jetzt die Gretchenfrage , wer ist denn Deniz Yücel ???

    Er ist Korrespondent von dem Judenblatt “ Die Welt “
    und betreibt Spionage für Deutschland , im Auftrag der Juden.!

    Nachdem Erdogan noch andere deutsche Judenfreunde
    eingebuchtet hatte , alles kaputte Menschenrechtsverdreher ,lief das Fass über.!

    Der Jude bließ jetzt zum Angriff auf Erdogan, da dieser merkte , dass man an seinem Stuhl sägt und durchschaute
    dieses unheilige Spiel.

    Der Zentralrat der Juden setzte Merkel auf einen Esel,
    der zum Angriff ritt , wie immer, für Pressefreiheit,
    Versammlungsfreiheit und Demokratie , also eigentlich alles was man zum Sturz von Erdogan braucht.!!!

    Ach so , kennen sie Josef Schuster , er ist Zentralratsvorsitzender in Deutschland. Und dieser
    Schuster fordert von der neuen Bundesregierung im
    September, einen Beauftragten einzusetzen , zur
    Bekämpfung von Antisemitismus , also so eine Art Judenpolizei a´la Maas.

    Die AfD bezeichnete Schuster als eine für Juden potentiell gefährliche Partei ( da hat er Recht )
    weil die nahen BLOG-Kommentatoren zuviel Wahrheit ans
    Tageslicht bringen , was den eigentlichen
    Herrscher von Deutschland zunehmend Probleme bereiten
    würde.!

  35. Gäbe es den Islam nicht, gäbe es diese Debatte garnicht.

    Dann würden die meisten Türken in der Türkei, ihr Land tatkräftig unterstützen, und hierlebende ehrenhaft arbeiten.

    Islam = Auswandern und Plündern

    Mit Spaniern haben wir keine Probleme.

    Ist doch klar, dass der Deutsche die Fresse voll von diesem dreisten und hedonistischen Bossgetue hat.

  36. Erdogan entwickelt sich immer zu einer Mischung aus Hitler und einem Sultan. Wenn er so begeistert von seiner Unterschicht ist, schicken wir ihm doch seine Goldstücke „heim ins Reich“, da gehören sie ja auch hin!

  37. „Der CSU-Generalsekretär forderte gar die definitive und endgültige Einstellung der EU-Anwärterschaft mit Erdogans diktatorischem Regime. Ein überfälliger Schritt, den wir Islamkritiker schon seit Jahren fordern.“

    Scheuer ist einer der Besten in der CSU. Siehe dazu auch Nachfolgendes:

    „CSU-Generalsekretär Scheuer greift Schulz an“
    http://www.n-tv.de/politik/CSU-Generalsekretaer-greift-Schulz-an-article19950791.html

    „Zwei Monate vor der Bundestagswahl warnt SPD-Kanzlerkandidat Schulz vor einer „hochbrisanten“ Flüchtlingssituation. Die CSU findet das „total unglaubwürdig“, schließlich habe die SPD „alle Maßnahmen zur Begrenzung abgelehnt.

    CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz für dessen Warnung vor einem neuen Flüchtlingsstrom kritisiert. „Da redet einer von einem neuen Flüchtlingsstrom, der selbst alle Maßnahmen zur Begrenzung abgelehnt und bekämpft hat“, sagte Scheuer der „Passauer Neuen Presse“. „Mehr Abschiebungen, mehr sichere Herkunftsstaaten, Grenzkontrollen und Transitzonen – das alles haben SPD und Martin Schulz vehement blockiert.“ Schulz rede „total unglaubwürdig und unseriös“ daher.“

    Tzzzzz, Bimmelbahn-Schulz will plötzlich auf den rechten D-Zug aufspringen um Wählerstimmen zu kassieren. Wie lächerlich und durchschaubar.

  38. Zu: „Außenminister Gabriel bestellte gar den türkischen Botschafter [e]in“:

    Der deutsche Botschafter wurde zuvor mehrmals, wie so ein Dackel, beim türk. Außenministerium einbestellt.
    Auch das hat man sich gefallen lassen.

    Ich sage: Wenn man gegenüber Türken kein Rückgrat zeigt, gilt man in deren Augen schnell als Aal, als Weichei.

  39. Solange die Türkei keine Ambitionen hegt, der EU beitreten zu wollen (bzw. von den Sozen dazu „überredet wird?), ist mir relativ wurscht, ob sie mal ein paar Jahre Diktatur erproben wollen.
    Wird schon schiefgehen – Erdogan macht doch eh in den nächsten Jahren schlapp, seine Nerven u. Energie hat er schon im Syrien/IS-Debakel verschlissen. Das Land wird ihm noch vollends um die Ohren fliegen, wenn er weiter auf die Oppositionellen u. Kurden eindrischt, für die Touri-Branche ists auch nicht gerad optimal.

  40. „Irgendwie sind die alle irre“

    Zitat: Beatrix von Storch 🙂
    ich kann die zierliche Dame immer mehr gut leiden.
    Sie hat noch nie irgendetwas Falsches gesagt.

    Rede Wahlkampfauftakt der AfD Charlottenburg Wilmersdorf.Beatrix von Storch

  41. @eagle1 #47, ja, zysch-züngel-kriech: brauchte mal wieder Bodenkontakt, da „oben“ bekomm ich allmählich nen Drehwurm, mir ist schon ganz schwindlig vom vielen Kreisen, sirr..
    Jetzt sind ja bald Wahlen, da werd ich mich mal wieder öfters unters Volk schlängeln und mir die Sache aus der Nähe betrachten. Momentan überprüfe ich meinen Kieferapparat, ob meine Zähnchen auch ordentlich aufklappen – für alle Fälle..

  42. Merkel o. Schulz, wen von beiden favorisieren eigentlich Trump, Putin, Macron u. Netanjahu?
    Oder andersrum formuliert: welcher von beiden wird aktuell mehr abgelehnt bzw. gefürchtet, auch bei den EU-Nachbarn? Wenn WIR da schon keinerlei Unterschiede erkennen können, vielleicht ja die?

  43. zu #51, hier wär schon mal ein Stimmungs-Schnappschuss:

    „Ähnlich wie zuvor US-Präsident Trump, der in Warschau gefragt hatte, ob Europa überhaupt überleben wolle, sagte der israelische Regierungschef hinter verschlossenen Türen: „Ich glaube Europa muss sich entscheiden, ob es leben und gedeihen will, oder verschrumpeln und sterben.“

    Netanjahu, Trump und die Mitteleuropäer (-und Südeuropäer) sehen Einwanderung aus muslimischen Ländern als größte Gefahr für Europa.
    Die V4 verabschiedeten dazu eine Erklärung, in der es hieß, Europa müsse seine Grenzen effektiv verteidigen und dürfe niemanden hereinlassen, der kein echter Flüchtling sei.“

    – klare Anweisung bzw. Marschroute, würd ich sagen, deshalb macht Schulz auf einmal diesen Schwenk Richtung Flüchtlingsfrage doch noch schnell vor den Wahlen?
    Schulz hat sich permanent mies gegenüber Trump geäussert, mit Netanjahu hats auch schon ziemlich geknirscht. Auf Putin steht Schulz schon gar nicht – und der Rest der EU nicht auf ihn?!
    Zumindest aus aussenpolitischer Sicht siehts nicht gut um die SPD aus – das Luder aus der Uckermark wird doch nicht etwa wieder alle ausstechen u. zum vierten mal Mutti der Nation werden?? Maria Theresia Merkel 4.0.?
    Aaaaah..fD..hiiilf….

  44. @ Kreuzotter 51#

    Jaja, die Uckermark….
    Zum 4. Mal, wenn nicht doch noch in letzter Sekunden der CDU zu heiß unterm Pony wird.
    Wenn SIE wg. ihrer Rechtsbrüche in den Augen von immer mehr Bürgern nur verbrannte Erde ist, dann könnte die CDU noch in letzter Sekunde umsatteln?

    Glaube ich nicht.
    Oder einen gut getimete Katastrophe durchinszenieren.

    SPD solls auf keinen Fall werden, das hat SIE schon gedeichselt.

    Aaaaah–fD…. hiiiilf…

    für viele immer noch ein Tabu, da Naaahzieeh.
    Heute im Autoradio:

    Erst Nachrichten über den NSU-Prozeß, dann gleich im Anschluß, als hätte dies irgendwie miteinander zu tun, die Ansage, daß die Wähler sich immer mehr den Populisten zuwenden würden, die EINFACHE LÖSUNGEN anbieten, die meisten wären eher RECHTS.
    Aber der DEUTSCHE WÄHLER (säusel) WÄRE ZU GEFESTIGT. ER BEFÜRWORTE DIE DEMOKRATIE (deren einzige Bewahrerin ja SIE ist, wie wir alle inzwischen wissen) und wäre daher GEGEN RADIKALE PARTEIEN UND LÖSUNGEN.

    Mitten am TAG, im AUTO, einfach so in den Nachrichten.

    WAS IST DAS DENN!!!!!!!

    Diese dreisten Journalinchen sind voll auf Propagandamodus geschaltet.

    http://www.wiedenroth-karikatur.de/KariAblage201707/20170718_Merkel_Luegenpresse_Journalismus_Medien.jpg

  45. @eagle1 – das war ja klar, dass die jetzt nochmal gegen AfD feuern was geht, über sowas reg ich mich schon gar nicht auf, da schalt ich emotional auf Leerlauf wie bei gut 50% der öffentlichen Nachrichten, Politik geht (fast) gar nicht mehr.

  46. @ Kreuzotter 53#

    Leider wahr, aber bei so viel Dreistigkeit ging die Kupplung nicht mehr in Richtung Leerlauf. Die hatten mich auch kalt von hinten erwischt, gewissermaßen. Auf sowas Krankhaftes ist man ja nicht gefaßt, nicht unbedingt jedenfalls.

    Dann werden die GEFESTIGTEN WÄHLER denen mal zeigen müssen, WIE GEFESTIGT SIE SIND.

    GEFESTIGT GENUG IN DEMOKRATIEAUSÜBNUNG, um die Rechtsbobbulisten zu wählen. Es ist nur noch zum Abwinken, was einem da zugemutet wird.

Kommentare sind deaktiviert.