Oberstaatsanwalt: „Bundesinnenministerium rechnet mit einem islamischen Großangriff im September 2017“

.

 

GEHEIM-TREFFEN DER STAATSANWALTSCHAFTEN
IM BUNDES-INNENMINISTERIUM
WEGEN ERWARTETEM GROßANGRIFF DURCH DEN ISLAM

Dieser Bericht ist aus Hartgeld.com entnommen. Dieser Blog ist eigentlich ein Blog für Finanz-Interessierte. Der Chef dieses Blogs und Autor des vorliegenden Artikels Walter Eichelburg hat jedoch die Gefahr der Islamisierung und des Sozialismus seit Jahren erkannt und seinem Blog die Sparte Islam/(Sozialismus beigefügt.

Mit unfassbaren 400 Millionen Zugriffen ist Hartgeld.com vermutlich größer als die meisten deutschsprachigen Polit-Blogs zusammengenommen. Die Verbreitung von Nachrichten auf diesem österreichischen Blog ist enorm.

Beim folgenden Artikel geht es um einen Leserbrief, der Hartgeld.com vor wenigen Tagen erreichte. In diesem Leserbrief waren ein deutscher Staatsanwalt davor, dass das Bundesinnimininsterium mit einem gewaltigen Islamangriff im SEPTEMBER 2017 rechnet. Dies hätten die Bundesanwaltschaften auf einer kürzlichen Info-Veranstaltung erfahren - bei der sie gleichzeitig zum Stillschweigen verpflichtet worden seien.

TERROREXPERTEN RECHNEN SCHON LANGE
MIT EINEM EINEN GENERAL-ANGRIFF DES ISLAM

Der Brief ist brisant und bestätigt alle Befürchtung, die Terror-Experten schon seit langem haben. Er bestätigt auch die vor Monaten an die deutsche Bevölkerung gerichtete Empfehlung der deutschen Regierung, sich Nahrungmittel- und Wasservorräte zuzulegen.  Das Seltsame an dieser Empfehlung war, dass keine Gründe seitens der Regierung genannt dafür genannt wurden.

Doch aus welchen Gründen gibt eine Regierung in angeblichen Friedenszeiten eine Empfehlung ab, die man nur für den Fall einer drohenden Naturkatastrophe (eine solche ist in Deutschland ausgeschlossen, da es weder durch Erdbeben, Tsunami oder Vulkanausbrüche bedroht ist) oder für den Fall eines kommende kriegen erteilt.

INHALT DES LESERBRIEFS
KANN NICHT ZWEIFELSFREI BESTÄTIGT WERDEN

Walter Eichelburg ist klug genug darauf hinzuweisen, dass er die Authentizität des Inhalts dieses Leserbriefs nicht bestätigen könne. Aber er sei plausibel. Es würde zwar nicht direkt angesprochen: Aber es sei der Islam, der im September 2017 angreifen und den deutschen Staat auslöschen möchte. Dass die Moslems geheime Waffen- und Sprengstoff-Depots anlegen, sei kein Geheimnis. Manchmal wird ein solches Depot ausgehoben, in den grossen Medien erscheint üblicherweise nichts davon.

Der nachfolgende Text und weitere, in diesem zitierte Leserbriefe sind inhaltlich jedenfalls nicht überprüfbar. Aufgrund der totalen Nachrichten-Blockade durch Regierung und Medien zu einem möglichen islamischen Großangriff habe ich mich jedoch entschlossen, diese dem Artikel beigefügten nicht beweisbaren Teile dennoch zu übernehmen. Denn viele spricht dafür, dass sie ein Kern von Wahrheit enthalten.

Michael Mannheimer, 27.7.2017

***

Von Walter K. Eichelburg, 23.0723,2017

Islam-Angriff im September. Aber sie wissen nicht, welche Dampfwalze sie erwartet

Interessante Informationen für hohe Beamte

Der Systemwechsel hat noch nicht begonnen, aber wir stehen unmittelbar davor. Dieser Tage ist diese Leserzuschrift aus Deutschland reingekommen:

"Am Samstag hatten wir unser alljährliches Straßenfest. Wie immer, wenn seine Zunge durch ein paar Bier gelöst ist, erzählte unser Oberstaatsanwalt zu später Stunde mal wieder ein paar Schmankerl (die Rechtsbeugung / -brechung auf Weisung der Politik war uns auch schon bekannt, lange bevor es im Massenbewusstsein ankam). Doch diesmal war er völlig aufgelöst und fast panisch.

Die Anwaltschaften waren kürzlich bei einer Informationsveranstaltung des Bundesinnenministeriums. Dort wurde offen gewarnt, dass man ab September mit einem kompletten Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung rechnet. Keine Ämter, keine Versorgung, kein Schutz. Es gibt zu viele geheime Waffen- und Sprengstoffdepots. Bundespolizei und Justiz sind völlig überfordert.

In letzter Zeit gab es Einbrüche in Lagerhallen, wo Unmengen an bestimmten Düngersorten gestohlen wurde, die zur Sprengstoffherstellung verwendet werden können. Im Baumarkt, wo größere Mengen nur per Ausweisvorlage herausgegeben werden, holt man sowas wohl lange schon nicht mehr. Es gab eine offene Warnung, seine Kinder nicht zu öffentlichen Großveranstaltungen zu lassen.

Der Oberstaatsanwalt sprach dann davon, eine Bürgerwehr für unsere Straße zu organisieren und man müsse sich um die Versorgung kümmern. Als ich mit ihm vor über einem Jahr darüber sprach, waren das alles noch Verschwörungstheorien. Gut, wer Hartgeld als Quelle hat, der ist mit seinen Vorbereitungen nämlich schon lange fertig und hat entsprechend vorgesorgt. Dass diese Szenarien jetzt sogar an die Erfüllungsgehilfen unserer Regierung gehen, zeigt wohl, dass der Zeitpunkt unwahrscheinlich nahe ist.

Fazit: Die Politkasper wissen, was kommt und wollen/können/dürfen nichts daran ändern."

Ich weiss nicht, ob das so stimmt, aber es ist plausibel. Es wird zwar nicht direkt angesprochen, es ist der Islam, der uns im September 2017 angreifen und den deutschen Staat auslöschen möchte. Dass die Moslems geheime Waffen- und Sprengstoff-Depots anlegen, ist auch kein Geheimnis. Manchmal wird ein solches Depot ausgehoben, in den grossen Medien erscheint überlicherweise nichts davon.

Dass die radikalen Moslems die heutigen Staaten in Europa auslöschen und an deren Stelle islamische Kalifate errichten wollen, ist auch kein Geheimnis. Sie posaunen es richtig gross hinaus.

Seit September 2015 wird über diesen Angriff geschrieben, sogar in grossen Medien.

Bisher ist er nicht erfolgt, aber er wird vorbereitet, wie man sieht.

Inzwischen werden also auch höhere Staatsdiener in offiziellen Briefings in das eingeweiht. Und es wird sogar ein Zeitpunkt genannt. Vermutlich sagt man den höheren Staatsfunktionären das mit dem Angriff im September, damit es sich auch unter den Moslems verbreitet. Diese sollen das Gefühl bekommen dass ihr Krieg erfolgreich sein wird. Und der Justiz wie in diesem Fall, dass sie sich auf neue Dienstherren wird einstellen müssen – Moslems. Falls sie weiterbeschäftigt werden möchte.

In der Leserzuschrift steht auch, dass die Justiz das Recht auf Befehl der Politik brechen muss, um Moslems extrem milde zu bestrafen, aber Kritiker am Islam sofort und hart

Die Politik macht das entweder auf Befehl der Handler, oder durch die Gehirnwäsche, der besonders die linken Parteifunktionäre über Jahrzehnte unterzogen wurden. Die Polit-Kasper verstehen natürlich nicht, wozu das alles ist: zu ihrer Entfernung und der Entfernung ihres politischen Systems.

Es wird ganz anders kommen

MH-370 (Anm.MM: das verschwundene malayische Großraumflugzeug) wird in englischsprachigen Medien wieder massiv getrommelt. Sobald der Grossterror jetzt jederzeit kommt, wird man über die Vergeltungsaktionen den Moslem-Aufstand anzetteln. Dieser wird aber nicht komplett sein, da die Moslems noch nicht richtig vorbereitet sein werden.

Alle vereinigten Armeen werden dann gegen den Islam losschlagen. Das ist die softe Variante des Systenwechsels – aber für uns. Nicht für die Moslems. Über die fährt eine Dampfwalze drüber.

Hier eine Leserzuschrift des Silberfans, dem ich das über den Oberstaatsanwalt vorab geschickt habe:

"Vielen Dank! Bevor der Moslemaufstand beginnt, wird es noch viele kleiner Angriffe mit vielen deutschen Opfern geben, die die Gesellschaft an den Rand des Zusammenbruchs führen werden, aber Politik und Medien stellen alles noch verhältnismässig sicher dar oder vertuschen die täglichen Angriffe in gewohnter Weise weiter. Dies dient alles zum weiteren Hass- und Angstaufbau in der einheimischen Bevölkerung.

Die Wut muss bei allen so hoch ansteigen, dass dann nur noch ein "kleiner Funke" (Großterror) genügt für westliche Racheakte, und es kommt dann der finale Angriff des Islam auf uns. Der Großterror mit MH370 muss vorher schon kommen, damit die westlichen Vergeltungsakte die Moslems in ganz Europa und Nordamerika aufstacheln.

Ab jetzt gilt für alle Europäer letzte Vorbereitungen zu treffen und die Kinder nicht mehr ohne Aufsicht rauszulassen. Teens und Frauen bleibt lieber zu Hause, ihr werdet die Massenvergewaltigungen nicht überleben! Es sind nur noch Tage oder Wochen bis zum Finale aber es wird schon überall so unsicher sein, dass jede Bewegung im Freien lebensgefährlich sein kann in Merkeleuropa."

Die vielen kleinen Angriffe und die deutschen Opfer gibt es bereits. Nachdem MH-370 wieder in den Medien getrommelt wird, wird der Systemwechsel mit dem Grossterror beginnen. Das wird den Finanzcrash erklären und der Startschuss für den Systemwechsel sein. Entweder die Moslems glauben dann, dass durch den Crash der Westen schon erledigt ist, oder, was ich eher erwarte: westliche Vergeltungsaktionen gegen den Islam.

Auf jeden Fall wird ein Moslem-Aufstand in Europa provoziert werden. In meinen beiden vorigen Artikeln gibt es Information dazu: „Der Putsch-Plan“, „Hamburg brennt“.

Die unbeschrifteten Sattelschlepper:

Seit einigen Wochen kommen Berichte herein, über unbeschriftete, meist weisse Sattelschlepper, die auf Deutschlands und Österreichs Autobahnen und Landstrassen fahren. Diese Berichte gibt es seit etwa 4 Wochen. Meist haben sie Kennzeichen aus Polen oder Litauen. Diese gab es immer schon, da man solche LKWs in Osteuropa mieten kann. Aber in letzter Zeit nahmen solche Fahrten massiv zu.

In letzter Zeit habe ich sie auf den Autobahnen Ostösterreichs (A1, S33) selbst gesehen und zwar in massiver Anzahl. Das war vorher nicht. Und sie kamen immer aus dem Osten – Tschechien, Slowakei, Ungarn. In Deutschland fahren sie oft in Konvois und werden dann manchmal von Feldjägern (deutsche Militärpolizei) in etwas Abstand begleitet.

In der Zwischenzeit kamen auch mehrere detaillierte Berichte herein, dass zumindest die Sattelauflieger auf Wiesen oder Gewerbegeländen in Gruppen von ab 50 Fahrzeugen geparkt werden. Diese Lager werden durch Sicherheitsdienste bewacht. Von einem dieser Lagerplätze habe ich inzwischen wieder gelöschte Bilder bekommen. Die Anordnung sieht militärisch aus. Ich habe das etwas herumgereicht: die Antwort war „militärisch“.

Es gibt auch Leser-Beobachtungen aus Westdeutschland, wonach offenbar schon russische Soldaten in Zivil gesichtet wurden. Ein Teil unserer Befreier dürfte also schon hier sein. Deren Nachschub ebenfalls. Es gibt auch Berichte, wonach die Fahrer dieser unmarkierten Sattelschlepper Soldaten sein dürften.

Hier eine Leserzuschrift aus Ostdeutschland (dort weiss man mehr und es spricht sich herum):

Die Russen sind schon seit vielen Jahren zumindest in der russischen Besatzungszone, also in der ehemaligen DDR, in Zivil stationiert. Viele von denen haben ihre Kampfmontur inklusive AK-Gewehr und Kurzwaffe im Schrank und warten auf den Einsatzbefehl.

In Systema sind die auch recht fit und einige von denen betreiben hier System-Schulen. Andere sind anderweitig „gewerblich“ tätig und finanziell sehr gut unterwegs, was man an deren Autos, Klamotten und Frauen unschwer erkennt.

Von denen kamen auch die Informationen, das uns die Russen bald vom Islam und der Demokratie befreien werden. Ich habe das in den vorigen Artikeln gebracht. Alle Armeen arbeiten dabei zusammen.

Hier eine Leserzuschrift aus Deutschland:

Hallo bin heute die A44 / 61 gefahren, etliche weisse LKW ohne Markierung Fahrer sahen wie Militær Angehörige aus. Genauso A40 aus Venlo kommend Richtung Deutschland Richtung Ruhrpott.

Mehrere Leser haben berichtet, dass diese LKW-Fahrer alle gleich angezogen sind: das sind Soldaten, wenn auch in Zivilkleidung. Diese auf Wiesen und Industriegeländen geparkten Sattelauflieger kann man ruhig als Nachschubbasen der Befreier-Armeen ansehen. Diese Sattelauflieger sind die Lager, aus denen die Versorgungsgüter nach Bedarf entnommen werden, wenn unsere Befreiung beginnt. Die Autokennzeichen wurden abgenommen. Da man das nicht ewig geheimhalten kann, muss es bald losgehen.

Die Befreiungs-Dampfwalze

In diesem Artikel von mir: „Der Putsch-Plan“, ist nicht nur ein möglicher Putsch-Plan für Deutschland und Europa, auch die Information aus mehreren Quellen, dass die russische und andere osteuropäische Armeen bei unserer Befreiung vom Islam und der derzeitigen Hochverräter-Politik in Westeuropa kräftig mithelfen werden. Darin ist eine Information, vermutlich aus Weissrussland, in der es heisst:

Putin wartet ab, wie sich alles hier in Deutschland entwickeln wird, aber dann wird er eingreifen! Einen Angriff kann er nicht machen, denn dann wäre er der Kriegstreiber; dass gilt es aber zu vermeiden! Er will der Retter für uns sein!

Dazu muss es zumindest einen grösseren Moslem-Aufstand bei uns geben. Erst, wenn dieser kommt, wird eingegriffen. Nachdem der Nachschub unserer Retter bereits hier ist, kann es nicht mehr allzulange dauern. Aber vorher müssen noch Grossterror und Crash kommen. Wir werden es daher leicht erkennen.

Hier eine Leserzuschrift aus Ostdeutschland:

Es wird sehr viel Blut fließen und ja die Sache ist weit und breit bekannt. Wir können nur hoffen, dass das Ganze nicht zu sehr außer Kontrolle gerät. Daher wahrscheinlich die Verschiebung, um noch Truppen usw aufzustocken.
So wie es aussieht, gibt es doch einen gewaltigen riesengroßen Knall.

Es wurde auch gesagt so soft wie möglich - das ist aber anscheinend nicht mehr möglich, da die Karre schon zu tief im Dreck steckt.
Bis September ist das System nicht mehr zu halten, jedenfalls glaube ich das nicht. Bis dahin kippt alles alleine und es wird noch viel schlimmer und es wird so schon sehr schlimm werden.

Ja, in Ostdeutschland ist offenbar schon breit bekannt, was da kommt, von dort kommen auch die Meldungen vom Russen-Einmarsch. Bis September dauert es garantiert nicht mehr, nicht nur weil das Finanzsystem nicht mehr so lange zu halten ist. Mit dem riesengrossen Knall sind wahrscheinlich der Grossterror und der nachfolgende Finanzcrash gemeint.

Ja, es wird viel Blut fliessen. Die Moslems wissen nicht, was sie wirklich erwartet und welche Dampfwalze aus mehreren Armeen über sie drüberrollen wird. Unsere derzeitige Politik sowie unsere ganzen Intellektuellen können es sich auch nicht vorstellen.

Mit allen, die heute auf der Seite der Moslems stehen, wird gnadenlos abgerechnet werden: Politik, Medien, Justiz, Verwaltung, Konzernlinge. Sie sind Hochverräter.

Auch dafür ist der Moslem-Aufstand eine Voraussetzung. Wir müssen sehen, was die hereingeholt und auf unsere Kosten hofiert haben.

Dass ein Moslem-Aufstand geplant ist, zeigt eine Information aus deutschen Militärkreisen, die vor einigen Tagen gekommen ist. Darin heisst es, dass ab dem 19.7. schon „Mord und Totschlag“ herrschen sollten. Aber dazu ist es nicht gekommen, da der Systemwechsel offenbar wieder einmal verschoben wurde. Aber wir kennen jetzt den ungefähren Ablauf. Mit dem Grossterror geht es los. Vermutlich wird man die Moslems nach ihrem Aufstand einige Tage toben lassen, bis dann unsere Retter in breiter Front einmarschieren. Die heutige Politik wird dabei auch entfernt.

Ihr wisst jetzt, was bald kommen wird und was dafür vorbereitet wurde. Und ihr kennt den ungefähren Ablaufplan. Der Systemwechsel kann jetzt jeden Tag starten. Bald sind wir im neuen Kaiserreich.

Der Moslem-Aufstand kann VOR DEM Grossterror kommen

Meine deutsche Militär-Quelle hat wieder einige interessante Informationen geliefert. Etwa, dass der Moslem-Aufstand jederzeit ohne reale Vorwarnzeit losbrechen kann und man dann in den Städten gefangen ist. Die Quelle sagt auch, dass die Moslems vermutlich zuerst am Boden angreifen und kurz danach noch am selben Tag der Grossterror mit MH-370 und Atombombe kommt – als islamische Rache am Westen. Ob es wirklich so kommt, wissen wir nicht. Aber wir sollten jederzeit bereit sein, wenn es losgeht, in den Fluchtburgen...

Hier die Leserzuschrift eines Wissenden aus Deutschland:

Ja, für uns Vorbereitete wird es sehr soft sein. Man muss sich aber schon in der Fluchtburg aufhalten wenn es losgeht. Der Moslem-Aufstand und Kampf wird schon ein paar Wochen dauern.

Das ist das Problem: wir werden fast keine Vorwarnzeit haben und sollten uns daher die meiste Zeit in unseren Fluchtburgen aufhalten. Aber auch die Moslems werden praktisch keine Vorwarnzeit haben.

Sie werden aufgefordert werden, sofort und blindwütig gegen uns loszuschlagen. Vermutlich wird man sie einige Tage toben lassen, bis dann alle Armeen eingreifen. Nach einigen Wochen wird der völlig unkoordinierte Aufstand niedergeschlagen sein und die Moslems und Asylneger werden in Richtung Heimat rennen wie die Hasen – das stammt auch aus einer militärischen Lageeinschätzung.

Also, seid vorbereitet. Wie weit ich über Hartgeld.com vor dem Angriff noch warnen kann, weiss ich leider selbst nicht. Aber die Moslems und deren Helfer bei uns werden diesen Krieg ganz sicher verlieren.

Ganzen Artikel hier lesen:
https://hartgeld.com/media/pdf/2017/Art_2017-314_Islam-Angriff-September.pdf

Tags »

103 Kommentare

  1. 1

    Das wäre aber ganz schlecht für Merkel. Islam-Terror würde ihre Wiederwahl gefährden. Können denn die Islamisten nicht bis Oktober warten.

  2. 2

    Hi hi hi

  3. 3

    Wenn es nur noch vor den Wahlen abgeht, damit Dummimchel weiß was er für rine Dreck zu 90% wählt.

  4. 4

    Gut, bei Werner Eichelburg muss man im Hinterkopf behalten, dass er oft in eine Art Alarmismus verfällt und oft übertreibt.
    Dennoch: Ich lese seine Artikel auch oft und gerne.

    Bzgl. der engl.-sprachigen Medien: Gerade die US-Medien sind fest in der Hand von Juden.
    In dem oben beschriebenen Fall wären die Moslems praktisch nur Mittel zum Zweck. Hinter einem Angriff auf uns stünden Andere.

  5. 5

    Hatten D A S nicht schon vor etlichen Jahren auf
    DIESEM Blog (u.Kybeline!) vorausgesagt ?
    Wundern sollte Das also Niemand - höchstens ärgern
    daß man UNS (von deutscher Seite!) als Nazi-Spinner
    beleidigt u.verleugnet hat. Bei den Geschwister-Scholl
    dürfte es GENAUSO gewesen sein!

    Geschichte wiederholt sich mal wieder. Nur - diejenigen
    denen so viel an unserer Ausrottung liegt, werden
    seit den 60ern fleisig von Uns gefüttert u.versorgt,
    (während deutsche! Obdachlose unter Brücken hausen müssen,traurig - aber wahr!

  6. 6

    Satans Braut hat in den letzten 3 Jahren 3 Mio Musels reingeholt. Ist das etwa ein Kleinangriff? 🙂

  7. 7

    OT

    Die ganzen Nachrichten derzeit um das Dublinabkommen, dazu die anderen Nachrichten aus Süditalien und und und sollen doch nur eins bewirken.
    Michel wird drauf eingestimmt das Michelstaat noch vor 24.09. weitere hundertausende Goldstücke aufnehmen "darf".

    Wäre ja peinlich wenns vorm 24.09. eine Überraschung geben würde.
    So ist es eben keine Überraschung mehr! ...sehr pfiffig.

    panta rhei!

  8. 8

    Schiff C-Star scheinbar in Türkei festgesetzt.

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/anti-ngo-schiff-gestoppt-kapitaen-verhaftet-identitaere-sitzen-auf-nordzypern-fest-a2175644.html

  9. 9

    Hmmm... Verdienen die Türken auch an den Schleusungen?
    Oder was für eine Motivation sollten sie haben?

  10. 10

    andreas (5) -

    Nur 3 Millionen ? Untertreibst du da nicht ein bißchen?

    Ich tippe eher auf das Doppelte!

    Der Genozid am weißen Europäer ist in vollem Gange

    Gerade in den Nachrichten :
    "Geburtenzahl in Deutschland steigt an"!
    (viele Negerinnen kommen Hier schon schwanger an!) Alleine das Kindergeld treibt diese Schmarotzer
    hierher (u.natürlich auch "das Sosjalhelf")- Wahnsinn !

    Lemminge sind DAGEGEN wahre Überlebenskünstler!

  11. 11

    Das klingt alles eher wie ein feuchter Wunschtraum. Militärputsch und Befreiung von dieser unsäglichen "Regierung"...Aber ich hatte schon einmal in diesem Blog geschrieben, dass ein wichtiger Aspekt außer Acht gelassen wird: Nämlich USA/NATO. Die Amis werden sich ihre zentraleuropäische Kolonie nicht einfach so entgehen lassen. Wenn hier wirklich ein Militärputsch stattfinden sollte, dann marschieren Ami und Co, ratzfatz hier ein und das Märchen ist beendet.

  12. 12

    wer will spass haben und lachen?

    Ich empfehle jetzt NDR2 Radio. Nachrichten alle paar zig Minuten.

    Artikel: Bombenleger in Meckpom festgenommen aber "rechtsstaatlich" wieder freigelassen.

    Die NDR2 Sprecher sind der Hit.
    SIE säuselt den Text in einer Tonlage den ich von Frau nur beim Sex kenne. ER liest den Text natürlich auch superschön ab, den der Michel hören soll.

    Man muss es hören um die Perversion zu begreifen. In vielen Bereichen liegt der Sender - der ansonsten normal englischsprachige Hits bringt - normal bei 96,2 MHZ.

    Diese Superspezialisten kann man übrigens anschreiben:
    http://www.ndr.de/ndr2/Kontakt-zu-NDR-2,kontakt164.html

    oder

    Norddeutscher Rundfunk

    Anstalt des öffentlichen Rechts
    Rothenbaumchaussee 132
    20149 Hamburg
    Tel. 00 49 (40) 4156 - 0
    Fax 00 49 (40) 44 76 02
    E-Mail: ndr@ndr.de

  13. 13

    Die vielleicht wichtigste Aussage des Oberstaatsanwalts war sein Hinweis, dass Richter und Staatsanwälte seitens der Politik zum systematischen Rechtsbruch und zur Rechtsbeugung genötigt werden: Moslems gnädig bestrafen, Islamkritiker hart verurteilen.

    Das ist vollzogene Staatsputsch an Recht und Verfassung Deutschlands. Auch da hat Mannheimer in seinen glasklaren Analysen recht behalten

    Die Verantwortlichen müssen allesamt lebenslang hinter Gittern!

  14. 14

    Alex
    Donnerstag, 27. Juli 2017 12:06
    9

    Das klingt alles eher wie ein feuchter Wunschtraum. Militärputsch und Befreiung von dieser unsäglichen "Regierung"...Aber ich hatte schon einmal in diesem Blog geschrieben, dass ein wichtiger Aspekt außer Acht gelassen wird: Nämlich USA/NATO. Die Amis werden sich ihre zentraleuropäische Kolonie nicht einfach so entgehen lassen. Wenn hier wirklich ein Militärputsch stattfinden sollte, dann marschieren Ami und Co, ratzfatz hier ein und das Märchen ist beendet.

    +++++++++++++++
    MM: DAS IST NUR EINE VERMUTUNG IHRERSEITS - DIE SIE HIER JEDOCH ALS TATSACHE HINSTELLEN.

    IHRE VERMUTUNG WÄRE UNTER OBAMA BEGRÜNDET GEWESEN. UNTER TRUMP IST SIE ES NICHT MEHR.

    NIEMAND ! WEIß, WIE DIE ALLIIERTEN REAGIEREN WERDEN. AM WENIGSTEN SIE.

    ++++++++++++++++++

    -----------------------------------

    Zur Bundeswehr habe ich schon viel gesagt und viel Kloppe erhalten.

    Hier nun alles auf den Punkt gebracht:
    Selbst wenn General "Peter" auf den Motz haut, so wird in windeseile die USS John F Kennedy die Elbe runter kommen.
    (das ein Schiff mit Männernamen mit "die" angesprochen wird, wenn juckt das schon....lach)

    Allerings, würden so über Nacht 1 Mio Deutschen Eier wachsen so würde man da schon nachdenken den Flugzeugträger ranzukarren....

    Sorry, aber der einzige der das begriffen hat, war wohl Adolfi..... So traurig es ist....

  15. 15

    Die verschwiegene Wahrheit über afghanische "Flüchtlinge"

  16. 16

    Periodeia
    Donnerstag, 27. Juli 2017 12:19
    11

    Die Verantwortlichen müssen allesamt lebenslang hinter Gittern!

    -----------------------

    Hinter welchen? Deutschen Gittern mit Migrationshintergrund, oder Nordkoreanischen oder sogar Islamisch Kurdischen Arabischen Gittern?

  17. 17

    andreas28
    Donnerstag, 27. Juli 2017 12:23
    12

    AM WENIGSTEN SIE.

    -------------------------------

    Hallo MM, ein wenig Contenance bei manchen Aussagen würde doch mal ganz gut sein...oder...

    Mfg

    PS: meine Aussagen sind dahingehend sinnbildlich. Ich denke das es die meissten verstehen. Fakten stelle ich grundsätzlich anders dar.

  18. 18

    @andreas28 # 12

    "Wenn hier wirklich ein Militärputsch stattfinden sollte, dann marschieren Ami und Co, ratzfatz hier ein und das Märchen
    ist beendet."

    DIE brauchen hier gar nicht einmarschieren, DIE sind bereits
    da!

    http://b-n-d.net/bnd-aktikel/ueberwachung-a-kontrollmechanismen/117-ueber-253-us-stuetzpunkte-in-deutschland.html

  19. 19

    Dazu kommen noch die Standorte von NSA, CIA etc.

    "Germany is an occupied country!"
    (B. Hussein Obama)

  20. 20

    Ich bitte euch, wer nimmt denn das Geschwätz dieses Herrn Eichenburg ernst? Wöchentlich werden von ihm neue Horrorstories jenseits von gut und böse publiziert. Und wiederum andere, wahrscheinlich eher linke Schreiberlinge machen sich einen Spass daraus, ihm gefakte Leserbriefe zukommen zu lassen, damit sich der arme Mann noch mehr in die Nesseln setzt.

    Letzte Woche waren es noch weiße LKWs, die angeblich Waffen und Terroristen durchs Land karrten. Und die verschollene MH-??? sollte über New York kreisen und Atombomben abwerfen, ich bitte euch!

  21. Diederich Heßling
    Donnerstag, 27. Juli 2017 13:05
    21

    Ich empfehle dringend allen Lesern und Kommentatoren sich auf die im Artikel beschriebenen Szenarien umgehend mental vorzubereiten. Wir stehen kurz vor diesen Ereignissen, Diskussionen darüber sind zum derzeitigen Zeitpunkt nicht mehr zielführend.

  22. Alex @ 12 andreas28
    Donnerstag, 27. Juli 2017 13:14
    22

    Sicher ist das eine Vermutung. Aber eine die zu 99% eintreffen wird. Offensichtlich sind auch Sie jemand, der in Trump den heiligen Retter der westlichen Welt sieht. Die Fäden auf dieser Welt jedoch ziehen ganz Andere. Und wenn sich Trump nicht auf Linie bringen lässt, wird er eben von den "Anderen" beseitigt a la Kennedy.
    Ich sag's nochmal: Die Amis lassen sich ihren wichtigsten Stützpunkt in Europa nicht nehmen. Und genau diese Gefahr bestünde, wenn Deutschland sich durch einen Putsch auf den Weg zu einem souveränen Staat machen will. Erst recht, wenn die Russen dabei noch involviert sein sollten.

  23. Alex @ 12 andreas28
    Donnerstag, 27. Juli 2017 13:18
    23

    Sorry, Kommentar 18. war natürlich an Herrn Mannheimer gerichtet...

  24. 24

    #3 MartinP
    Ich bin mir ganz sicher, dass die Moslems nur Mittel zum Zweck sind.

  25. 25

    Solche Artikel liegen schön länger im Netz herum.
    Irgendwie - sorry - klingen die wie die "jetzt geht die Welt unter"-Prophezeiungen von diesen Eso-Freaks, die alle 2 Jahre einen Weltuntergangshype veranstalten.

    Es wäre möglich.
    Wir werden sehen. Ich halte dagegen. Es wird gar nichts passieren und SIE wird wiedergewählt.

  26. 26

    @ eagle1 #18

    Seh ich auch so. "Noch" werden es die Strippenzieher nicht dazu kommen lassen!

    Denn je schneller der "Angriff" kommt, desto besser sind unsere Chancen, uns dagegen noch erfolgreich WEHREN zu können!

    Ein militärischer "Angriff" würde alle Propagandalügen vom "friedlichen Islam" mit einem Schlag zunichte machen und auch das letzte Schlafschaf aufrütteln.

    Das wäre die Chance, die WEHRHAFTIGKEIT derjenigen Deutschen und anderer Europäer wieder zu erwecken, die den Islam und den Linksfaschismus ("Sozialismus") ÜBERLEBEN wollen!

    So wie jetzt kann es aber nicht weitergehen, daß eine Verräter-Regierung ein ganzes Volk mit ihrer goebbelsartigen LÜGEN-PROPAGANDA ins Koma versetzt, so daß es die Mohammedaner- und Neger-Invasion willenlos "hinnimmt".

    Dieser Zustand eines "schleichenden Angriffs" des Islam auf unsere Substanz ist SCHLIMMER als offener Krieg!

    Die Deutschen sind daher in einer verzweifelten Lage - ich rechne daher eher mit einem von den USA ausgehenden MILITÄRISCHEN EINGREIFEN gegen Merkel, wenn die Zeit "reif" ist und die USA die "Kontrolle" über eine vollständig "islamisierte Kolonie Deutsch-PACKistan" zu verlieren drohen.

  27. 27

    Der Systemwechsel hat noch nicht begonnen, aber wir stehen unmittelbar davor.
    Das behauptet der Fake-News-Verbreiter Eichelburg bereits seit über 10 Jahren 🙂

  28. 28

    MartinP
    Ich gewinne immer mehr den Eindruck, ich bin nicht allein.
    "Wahrheit sagen-Teufel jagen"
    sehr aufschlußreiches Buch, seit dem weiß ich mehr.

  29. 29

    Dem kann ich nur zustimmen. Bin gerade am Lesen.
    Auch sehr zu empfehlen, "Das Deutschland Protokoll"

  30. 30

    Wie gut, daß Hartgeld alles so genau wissen will. Jetzt weiß ich nämlich, daß es so nicht kommen wird.
    Die Zukunft ist mittlerweile so unsicher, daß sich Vorhersagen eigentlich verbieten. Alles ist möglich, vom Völkermord bis zur devoten Übergabe des Landes, vom Aufstand bis zum Kalifat, vom Militärputsch bis zur vom Verfassungsgericht erlaubten Scharia.

    Ich weiß nur eins: Ich bin Zeuge einer ungeheuren historischen Wende in Europa. Primär müssen die Junkers, Schulzens und Merkels entmachtet, danach der Islam vertrieben werden. Leicht gesagt.

    PS.: Auf Videotext kam gestern die Meldung, daß der Rettungsdienst vor der libyschen Küste, der Name Frontex fiel, bis Ende 2018 weitergeführt wird. Die EU-Staaten stimmten dem einstimmig zu. Einstimmig!

  31. 31

    Seltsam . Letzte Woche als die 70 Kommentare verschwanden , hatte
    ich geschrieben , es sei alles nicht so einfach . Da muß ein vernünftiger
    Plan her .

    Denn . . . wohin mit den ganzen Verhafteten , die Knäste sind alle voll .
    Und wer soll und wie kann man die zigtausend Gefangenen ernähren ?

    Wenn die ganzen Volks u. Vaterlandsverräter verhaftet werden , wohin
    mit denen ? Deshalb , so hatte ich geschrieben , dauert das vielleicht so
    lange , bis hier in Europa mal jemand in die Gänge kommt .

    WICHTIG ! ! ! !

    Hier in unserer Straße wohnten bis letzte Woche Moslems . Kurz nach
    diesem unsäglichen Ramadan , sind alle verschwunden . Mehrere
    Familien mit ungefähr 8 oder 10 Kindern sind spurlos verschwunden .
    Ich wundere mich schon seit Tagen über die unfassbare Ruhe hier .

    Heute morgen hab ich erfahren , daß die ihre Koffer gepackt haben , und
    zurück sind nach Palästina .

    Da ist doch was oberfaul . Jetzt wo ich diesen Artikel hier gelesen habe
    wird mir alles klar . . . . denn die haben Jahre lang hier gewohnt , die
    Kinder sind hier geboren und sind hier zur Schule gegangen , sprechen perfektes Hochdeutsch und jetzt . . . . einfach so . . . äähhm . . . ab zurück
    in ihre "Heimat" ?

    Da stimmt doch was nicht . . . wissen die etwa was da kommt . . .
    demnächst ?

    So schaut´s aus . Und mit unserem unsäglichen Draussenminischter
    stimmt auch was nicht . Seht Euch den mal an . . bei n-tv und so .
    Der weiß mehr als er sagt . . . seine Augen verraten es .

  32. 32

    Bei welchem Artikel sind 70 komm. Verschwunden?

  33. 33

    Zu meinem Komm. 25

    Ich hatte auch geschrieben , daß alles genau durchdacht und geplant
    sein muß , nicht wie in der Türkei .

    Das ging ja damals voll in die Hose . Ein guter Plan muß her . Damit alles gut funktioniert 😉

  34. 34

    Im September wird noch nichts passieren. Das dauert noch etwas. Die Anzahl der Musels ist noch nicht hoch genug. Aber der Angriff wird kommen.
    Mithilfe von Erdogan und den Saudis werden wir bald einen Bürgerkrieg haben. Die ganzen IS Rückkehrer werden gut organisiert sein, die grauen Wölfe werden Waffen bekommen und die Saudis das ganze bezahlen.

    Die ersten islmischen "Bürgerwehren" bilden sich schon.

    hr Auftritt erinnert an die Hells Angels, und sie wollen ihre muslimischen Glaubensbrüder beschützen: In Mönchengladbach hat sich mit den Germanys Muslims eine neue Gruppe gebildet, die im Blick des Staatsschutzes ist.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167102161/Germanys-Muslims-wollen-Glaeubige-vor-Islamhass-schuetzen.html

  35. 35

    Ich hoffe, niemand nimmt den Schwachsinn vom Eichelburg hier für bare Münze. Dessen "Vorhersagen" sind so ungefäht 10 Millionen mal nicht eingetroffen.

  36. 36

    PS: Warum sollten Muslime hier einen offenen Kampf beginnen? Ihnen wird doch alles kampflos übergeben!

  37. 37

    […] https://michael-mannheimer.net Door: Michael […]

  38. 38

    Egal mit was der da rechnet. Entscheident ist was Polizei, Armee, Beamtentum,etc.. unternimmt!
    Auf die Deutschen schießen oder die Unterstützer der Invasoren am Handeln hindert und die Fremdlinge entlich bekämpft!

  39. 39

    Trump im Jahre 2016: "Die Deutschen werden sich erheben und [diese Frau] stürzen. Ich weiß nicht, was zur Hölle sie sich denkt" (ca. ab Minute 2)

    https://www.youtube.com/watch?v=TbOLxFB_4fU

    Hier nochmal im englischen Originalwortlaut zum Nachlesen:
    https://www.infowars.com/trump-germans-will-riot-overthrow-merkel/

    Trump wird dem Merkel-Regime DEFINITIV nicht beispringen, er wäre ja verrückt! Das sagen auch US Army Quellen, daß sie sogar auf unserer Seite stehen werden, und auch der Militärregierung scheint es allmählich "zu bunt" zu werden mit den Rechtsbrüchen im ehemaligen alliierten Verwaltungskonstrukt "BRD", das zum 18.7.1990 durch Streichung des Geltungsbereiches (Art. 23 GG) faktisch aufgelöst wurde. Die Amis wären ja verrückt, an diesem überall verhaßten Regime festzuhalten! Im Gegenteil: Das Merkel-Regime ist isoliert und am Ende. Mal sehen, wie lange die Exekutive das hinnimmt, zum Schaden ihre eigenen Landsleute mißbraucht zu werden.

    Übrigens heißt die Trulla mit realem Namen "Aniela Dorota Kazmierczak", das wurde in "Angela Dorothea Kasner" umgedeutscht, dann noch geschiedene Merkel, verheiratete Sauer, aber egal. Einfach mal den polnischen Namen eingeben, da wird man zu interessanten polnischsprachigen Websites geführt.

  40. 40

    @Fantomas # 25:
    In MV "verschwinden" gewisse Leute sogar aus dem Knast, z.B. hier: http://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Antiterror-Einsatz-Verdaechtige-wieder-frei,terror590.html
    Die können machen, was sie wollen, und "der deutsche Rechtsstaat" hilft sogar noch dabei. Irgenwie...

  41. 41

    Wirbel um Islam im evangelischen Religionsunterricht: Kinder zu islamischen Praktiken gezwungen?

    An einer Grundschule in Baden-Württemberg seien Kinder gezwungen worden, islamische Glaubensrituale auszuüben, schreibt der AfD-Fraktionsvorsitzende Jörg Meuthen. Das sei ein "Skandal", so der Politiker. Das Schulamt sieht die Sache anders: Die Kinder seien nicht gezwungen worden, sondern konnten freiwillig mitmachen.

    Grundschüler seien im Religionsunterricht gezwungen worden, islamische Glaubensrituale auszuüben – das schrieb Jörg Meuthen in seinem Facebook-Beitrag am Mittwoch. Meuthen ist AfD-Fraktionsvorsitzender und Landtagsabgeordneter in Baden-Württemberg.

    Andere Religionen stehen auf dem Lehrplan des evangelischen Religionsunterrichts in Baden-Württemberg – so auch im Curriculum der Oststadtschule II in Ludwigsburg.

    Vor drei Wochen wurden dort die Riten und Bräuche des Islam durchgenommen. Neben Gebetstexten, sollten die Kinder das islamische Glaubensbekenntnis...

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wirbel-um-islam-im-evangelischen-religionsunterricht-kinder-zu-islamischen-praktiken-gezwungen-a2176281.html
    --------------------------------

    Prof Meuthen:

    -------------------------------
    Mit dem zuweilen inflationär gebrauchten Wort "Skandal" gilt es vorsichtig umzugehen. Gleichwohl kann man das, was sich vor kurzem in Baden-Württemberg an (mindestens) einer Grundschule ereignete, nicht anders bezeichnen.

    Was war passiert? In der vierten Klasse einer Ludwigsburger Grundschule stand im evangelischen Religionsunterricht das Thema "Islam" auf dem Lehrplan. So weit, so normal - schließlich sollen unsere Schüler frühzeitig die wesentlichen Grundlagen der Weltreligionen kennenlernen.

    Nicht normal dagegen erscheint mir, dass diese christlichen Viertklässler zur Ausübung (!) islamischer Glaubensrituale animiert, ja zu Teilen sogar verpflichtet wurden. Die Kinder mussten nämlich, neben anderen Gebetstexten, auch das Folgende lesen:

    "Gott Allah, Du bist der einzige und größte Gott der Welt, wir alle unterwerfen uns Dir."

    Allein schon dies...

    https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/posts/867673173381389:0

  42. 42

    OT
    „New York Times“ über „Finis Germania“-Erfolg: Leser kaufen, obwohl Literatur-Elite „extremistisch“ sagt – Zeichen für Misstrauen

    Der Skandal um Rolf Peter Sieferles Vermächtnis "Finis Germania" hat Wellen bis nach Amerika geschlagen. Und was dabei ebenfalls nicht verborgen blieb, ist das wachsende Misstrauen der Deutschen gegenüber ihrer eigenen Führungselite. Die "New York Times" findet dies besorgniserregend.....

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/new-york-times-ueber-finis-germania-erfolg-leser-kaufen-obwohl-literatur-elite-extremistisch-sagt-zeichen-fuer-misstrauen-a2175496.html?meistgelesen=1
    ---------------------------------

    "Die "New York Times" findet dies besorgniserregend."

    Das will ich doch auch schwer hoffen, denn so wird deutlich das immer mehr Leute aufwachen und ihre Wut irgendwann in Handeln umsetzen.

  43. 43

    Journalisten...
    ----------------------------------

    Journalisten packen im Wochenblick-Sonderheft aus: „Warum wir nicht die Wahrheit sagen dürfen“

    Im neuen Wochenblick-Sondermagazin packen ehemalige Mainstream-Journalisten aus und verraten, warum Redakteure zu brisanten Fakten und Zusammenhängen schweigen müssen.

    Insider aus der Medienbranche haben Mut bewiesen und berichten jetzt über die zum Teil erschreckenden Fakten aus der Welt des Mainstream-Journalismus.

    96 Seiten umfasst das neue Hochglanz-Standardwerk des „Wochenblick“ zu den brisanten Verstrickungen und Vertuschungen der Mainstream-Medien, das soeben erschienen ist.

    Im Magazin werden Vertuschungen um Ausländerkriminalität und andere brisante Themen umfassend beleuchtet.

    Die Beiträge kommen...

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/journalisten-packen-im-wochenblick-sonderheft-aus-warum-wir-nicht-die-wahrheit-sagen-duerfen-a2175904.html?meistgelesen=1
    ---------------------------------

    Was Udo Ulfkotte wusste, aber niemand zugeben wollte....

  44. schwabenland-heimatland
    Donnerstag, 27. Juli 2017 16:41
    44

    das Vorspiel des Großangriffs lauft schon längst.
    Und wenns kein Großangriff wird... ein Ritt auf der Rasierklinge allemal. Dafür werden sicherlich die abertausenden Patrioten in Deutschland und Europa beitragen. Dann ist tatsächlich HIGH NOON.
    Vaclav Klaus spricht aus was die political correkt LINksrotschwarzGrünee Mainstream und Refugee Wellcome Gutmenschen, Schlafschafe, politische Analphabeten und Uninformatierte, FDP Kondombenutzer (ja sind wir denn schon drin?) und Merkel forever Verrückten für unvorstellbar halten > Nur die Deutschlandabschaffer sind ohnehin Teilhaber an dem Wahnsinn aus einem entgegengesetzten Grund:

    Bei einer Veranstaltung der AFD in Frankfurt am 21. Juli 2017 sagt V.Havel eindeutig,Zitat:
    "Deutschland ist das Schlachtfeld Europas"!
    Europa braucht eine politische Wende!

    siehe kompletter Text auf seiner Webseite>:
    https://www.klaus.cz/clanky/4142

  45. 45

    Neues zur C Star:
    ----------------------------------

    Anti-NGO-Schiff: Weitere 24 Stunden Haft im türkischen Nordzypern

    Ein Gericht in der Türkischen Republik Nordzypern ordnete am Donnerstag an, dass der Kapitän der "C-Star", der Besitzer und acht Besatzungsmitglieder weitere 24 Stunden in Haft bleiben sollten....

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/besatzung-von-schiff-rechtsextremer-aktivisten-bleibt-in-nordzypern-in-haft-a2176277.html

    Der Link ist z.Z. auch tot:

    http://martin-sellner.at/

  46. schwabenland-heimatland
    Donnerstag, 27. Juli 2017 16:57
    46

    Frage:
    Kann man sich eigentlich auch von ANT- DEUTSCHEN distanzieren - oder geht dies nur umgekehrt?

  47. 47

    @ Onkel Dapte 25#

    Dazu paßt auch sehr gut die Schlagzeile auf dem Titelblatt der heutigen Süddeutschen Zeitung, die einfach so mal dieser Staline einen justiziären Heiligenschein verpaßt.

    "Flüchtlingskrise:
    Merkels Grenzöffnung war zulässig.
    https://zeitung.sueddeutsche.de/webapp/access/sz/2017-07-27

    Günstig so kurz vor der BT-Wahl, denn die AfD punktet zunehmend mit den Vorwürfen bezüglich IHRER tausendfachen Rechtsbrüche.

    Da ist das vorsorglich schon mal gut, wenn die Süddeutsche das geklärt hat. Ein für alle mal, auch ohne Untersuchungsausschuß.

    Wer braucht son Zeug auch heutzutage, wo doch alles postfaktisch ist; logischerweise ist es dann auch postjuristisch.

  48. schwabenland-heimatland
    Donnerstag, 27. Juli 2017 17:15
    48

    zu meinem Komm. Nr. 37#
    Shit - sorry- ging mal wieder zu schnell die Post ab.
    meine Frage muss korrekt heissen: "Kann man sich eigentlich auch von ANTI- DEUTSCHEN distanzieren - oder geht dies nur umgekehrt?

    Bei dieser Gelegenheit distanziert sich schon mal jemand und macht zumindest den Anfang:
    Was vor Kurzem noch Fakt und nach dem Correkt MAAS & DEMISSERe Maßstab gemessen ohne Haken und Tadel, jetzt plötzlich explodiert die eigene Tretmine:
    Fake-Studie kostet 129.400 Euro: Ostbeauftragte Gleicke distanziert sich nun doch von Rechtsextremismus-Studie.

    Die Ostbeauftragte der Bundesregierung, Iris Gleicke (SPD), hat sich von einer von ihrem Haus in Auftrag gegebenen Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland offiziell distanziert.

    Die Parlamentarische Staatssekretärin begründete dies in einem Schreiben an die Autoren des Instituts für Demokratieforschung an der Universität Göttingen mit Fehlern und einem „Mangel an Sorgfalt“, wie die „Sächsische Zeitung“ heute am Donnerstag 27.7.17 berichtete. (..)

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/fake-studie-kostet-129-400-euro-ostbeauftragte-gleicke-distanziert-sich-nun-doch-von-rechtsextremismus-studie-a2175973.html?latest=1

    Einen Haufen Geld für Lügen und Diffamierungen. I.Gleicke braucht nun einen Berg von Seife um sich mit dieser Distanzierung vom FAKE- contra FAKE Unfug reinwaschen zu können, die sie selbst im Fernsehen süffisant mit Klaus Klebers Beifall vorgetragen hatte. Vieleicht spendiere ich ihr ein paar Aldi Sandelholzseifen. Die Verpackung hat der Superdiscounter ja verändert, die "Hagia Sofia" Moschee mit Minarette ist nicht mehr drauf, nachdem die neue Moslem Kundschaft sich darüber lautstark beschwert hatte.(Wahrscheinlich drohten sie den Discounter Milliordären sie würden sonst im Feinkost Käfer einkaufen).

  49. 49

    OT

    Hiiiilffffffeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee!

    Meine Nachfahren haben sich schief und krumm gelegt, um dem eisigen Gegenwind der linken Lehrerschaft unanfechtbare Leistungen entgegensetzen zu können, sonst wäre sie gerne mal nicht versetzt oder in eine andere Schulart verschoben worden.

    Und dann DAS HIER!

    Das ist Alltagskriminalität in REINFORM!

    RAUS mit diesen Leuten! Misere - Zurücktreten!
    REMIGRATION!
    Merkel muß WEG!

    http://www.pi-news.net/bw-keine-noten-keine-eignung-fluechtlinge-werden-trotzdem-versetzt/
    "(...) Schüler eines Gymnasiums gingen nach der Zeugnisvergabe auf den kaum Deutsch sprechenden Mitschüler zu und fragten diesen nach seinen Noten. Das „Goldstück“ schlug die Zeugnismappe auf und präsentierte – NICHTS. Für kein Fach wurde dem angehenden „Facharbeiter“ eine Note gegeben. Noch völlig konsterniert fragten die Schüler nach, ob er denn im nächsten Jahr die Schule wechseln oder die Klasse wiederholen müsse. Ergebnis: auch im nächsten Schuljahr wird der „Neubürger“ weiter mit in der Gymnasialklasse sitzen dürfen – er wird versetzt, genau so, wie diejenigen, die eine Belobigung oder einen Preis für ihre erbrachten Leistungen erhalten haben.

    Nicht versetzt werden hingegen deutsche Schüler, die aufgrund objektiver Bewertung vielleicht nur knapp das Klassenziel nicht erreicht haben. Diese dürfen, nein müssen, entweder eine „Ehrenrunde“ drehen oder auf der Realschule versuchen, zu einem Abschluss zu kommen.(...)"

  50. 50

    […] https://michael-mannheimer.net/2017/07/27/oberstaatsanwalt-bundesinnenministerium-rechnet-mit-einem-… […]

  51. schwabenland-heimatland
    Donnerstag, 27. Juli 2017 17:49
    51

    @Eagel Kom. Nr. 40#
    Zitat PI: (...) Schüler eines Gymnasiums gingen nach der Zeugnisvergabe auf den kaum Deutsch sprechenden Mitschüler zu und fragten diesen nach seinen Noten. Das „Goldstück“ schlug die Zeugnismappe auf und präsentierte – NICHTS. Für kein Fach wurde dem angehenden „Facharbeiter“ eine Note gegeben. (...)

    Pers. Bemerkung:
    Das passt doch wie zu einem Esel mit 6 Füssen- für den ist dies durchaus normal, der muss nur laufen können und nicht rechnen.

    Hatte Deutschland nicht vor wenigen Tagen in den Medien eine ganze Abiturientenklasse aus Duisburg präsentiert bekommen? Alle Kopftücher ales Migranten alles für die "ERFOLGSgeschichte und Bevölkerungsaustausch durch neue Fachkräfte mit zukünftigen Unistudium -Vom Atomphysiker, über Gynäkologen, Meeresbilologen, oder Zoodirektor die kaum Deutsch lesen können, aber den Koran in und auswendig.

    http://m.bild.de/regional/ruhrgebiet/duisburg/dieses-abi-foto-ist-eine-deutsche-erfolgsgeschichte-52553818.bildMobile.html?wtmc=mw

    viele Grüsse noch an Savcan Chebli. mit ihrem gepamperten ihren 1. Migrantions-Vorzugs-Bildungsweg direkt ins Ministerium.

    https://www.tichyseinblick.de/meinungen/sawsan-chebli-das-migranten-aschenputtel/

    Wie sagte ein unbegleiteter Refugee auf dem Marsch nach Deutschland: Alles dabei inkl. Handy -nur der Pass und mein Schulzeugnis fehlt.Für meine neue NOten mit einem heruntergesetzten IQ in Deutschland sorgt für mich die Asylindustrie und das Kulturamt".
    Oder so ähnlich. Hüstel.

  52. 52

    "Mit unfassbaren 400 Millionen Zugriffen ist Hartgeld.com vermutlich größer als die meisten deutschsprachigen Polit-Blogs zusammengenommen."

    Werter Herr Mannheimer,
    wieso kennen Sie den Unterschied zwischen "Hits" und "unique daily visitors" nicht?
    Lassen Sie es sich erklären. Dauert nur etwa 1 Minute.
    Danach reduziert sich ihr Staunen um den Faktor 1000.
    Und wenn Sie dann noch über die wunderbaren Fähigkeiten eines "kumulierenden Zählers seit Anbeginn) (Counter) informiert werden, reduziert
    sich ihre Bewunderung nochmals um den Faktor
    10 000

  53. 53

    OT - Václav Klaus

    Seine aktuellste Rede:
    Saalbau Südbahnhof, Frankfurt, 21. Juli 2017

    "Europa braucht eine politische Wende!

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    vielen Dank für Ihre Einladung und für die Gelegenheit, ihre Stadt wieder einmal besuchen zu können. Hier in Frankfurt habe ich bereits mehrmals gesprochen. Vor drei Jahren war es hier mein erstes Treffen mit AfD.

    Damals war es noch die alte AfD. Das Hauptthema des Treffens war Euro. Alles war sehr hoffnungsvoll. In dem folgenden Jahr habe ich aber mit Befürchtungen die Spaltung ihrer Partei verfolgt. Im letzten Jahr kam der neue Höhepunkt der AfD (mit sehr guten Ergebnissen in mehreren Landtagswahlen), aber in diesem Jahr sieht es mit den Wahlen nicht so gut aus. Man muss auch die – für Ihre Wähler bestimmt beunruhigenden – Veränderungen an der AfD Spitze erwähnen. Die AfD braucht besonders in diesem Moment die Einheit – nur einheitlich können Sie dem wachsenden Druck des deutschen politischen Establishments widerstehen.

    In der letzten Zeit wurde ich relativ oft nach Deutschland zum Reden eingeladen, zum Reden über die AfD, über die Massenmigration, über die durchaus negativen Erfahrungen Europas mit Euro und mit Schengen, über die falsche „Europäisierung“ Europas, über die De-Demokratisierung und De-Nationalisierung unseres Kontinents, über die Entwicklungen, die uns mehr und mehr zurück in die Vergangenheit führen. Das muss ich näher erklären. Wenn ich über die Vergangenheit spreche, meine ich die Vergangenheit, die ich in der kommunistischen Zeit erlebt habe. Mit dieser Erfahrung und mit der damit verbundenen Überempfindlichkeit schaue ich jetzt um mir herum. Die heutige Realität in meinem Land, in Deutschland und in Europa finde ich als eine wichtige Warnung.

    Ich weiß, dass Sie hier in Deutschland vor wichtigen Wahlen stehen. Wir in der Tschechischen Republik auch. Lange Zeit hatte ich das Gefühl (und die optimistische Hoffnung), dass die diesjährigen Wahlen in Deutschland zum ersten Mal nach den langen Jahrzehnten endlich echte Wahlen sein werden. Dass die Wahlen einen Streit über die Hauptthemen der heutigen deutschen und europäischen Gesellschaft, einen Streit zwischen dem arroganten politischen Establishment und den normalen Menschen, ermöglichen werden. Ich habe auf Wahlen gehofft, die eine Wende und einen Ausstieg aus der Sackgasse versprechen werden, in der wir uns seit langer Zeit befinden. Das war leider meine falsche, zu sehr optimistische Hoffnung gewesen.

    In dem letzten Jahr – im Jahr des Brexits und des Trumps Sieges – waren einige von uns zu euphorisch. Zurzeit, nach diesjährigen Wahlen und Volksabstimmungen in manchen europäischen Ländern, bin ich nicht so optimistisch. Die Niederlagen in Österreich, in Holland, und in Frankreich sollten uns warnen. Besonders Frankreich verfolge ich mit großer Sorge. Der neue französische Präsident Macron ist ein unbeschriebenes Blatt, eine tabula rasa, welche man mit allen möglichen Inhalt füllen kann. Das finde ich schlimmer als ein gut bekanntes Übel. Er ist nicht müde, er ist nicht verbraucht und auch noch nicht faul. Er verbreitet alte Ideen – aber mit Elan und Agilität. Das ist gefährlich. Phänomen Macron passt perfekt in den gegenwärtigen Westen. Er ist ein Produkt der französischen politischen Szene. Wenn keine starken und festen Ideen vorhanden sind, gibt es nur die gefährliche Flachheit. Er bringt nichts Neues, nur den Eiffelturm im Hintergrund.

    Wie ich sagte, die Position der AfD sieht nicht so gut aus wie vor einem Jahr. Die unglaubliche und total unverantwortliche Dämonisierung (oder Verteufelung) Ihrer Partei ist ohne Zweifel der fundamentale Teil des Problems. Aber nur ein Teil. Ein anderer Teil ist die AfD selbst. Sie müssen allen Fehlern ausweichen und die innere Konsistenz ihrer Partei erhalten. Als Gründer und langjähriger Vorsitzender einer ähnlichen Partei könnte ich euch ein paar Ratschläge geben, aber das darf ich mir nicht herausnehmen. Ich bin kein Insider, ich sehe die Situation in Deutschland nur aus dem Ausland, ich verfolge sie nicht täglich.

    Ich bin sehr frustriert, dass es den deutschen politischen Eliten – mit Hilfe von der Schwäche der deutschen Opposition – gelungen ist, die dies jährlichen Wahlen als einen Quasi-Streit zwischen Frau Merkel und Herrn Schulz zu inszenieren, als einen fiktiven Streit, der die heutige Situation in Deutschland für die weiteren Jahre leider sicherstellen wird.

    Zu Hause bin ich in den Medien immer wieder gefragt worden, warum ich in der letzten Zeit in Deutschland so oft rede. Meine Antwort ist relativ einfach: Deutschland ist – aus meiner Sicht – das heutige Schlachtfeld Europas. Es ist hier in Deutschland und nicht in den anderen Ländern Europas, wo das heutige europäische Dilemma, der heutige Konflikt über die Zukunft Europas gelöst wird – oder auch nicht. Ich bin mir nur nicht ganz sicher, ob die Deutschen Ihre heutige Rolle und Verantwortung in aller Breite, Tiefe und Wichtigkeit sehen und ob sie sich damit mit voller Aufmerksamkeit beschäftigen. Ob sie fähig sind, die enorme Manipulation und Indoktrinierung, die die heutigen europäischen politischen Eliten vor unseren Augen verwirklichen, zu durchschauen.

    Man kann heute ohne Übertreibung über einen Krieg in Europa sprechen. Die Schlachtformationen, die auf beiden Seiten auftreten, sind uns allen gut bekannt: auf der einen Seite, und das ist meine Seite, steht Freiheit, Demokratie, traditionelle Familie und das gewöhnliche, in der Geschichte bewährte, menschliche Benehmen, Souveränität der europäischen Nationalstaaten, Patriotismus, Auslandsreisen und Auslandsaufenthalte statt Migration. Diese Seite ist relativ still, friedlich, höflich und zur Diskussion bereit.

    Auf der anderen steht politische Korrektheit, Multikulturalismus und Humanrightismus, Feminismus, Genderismus und die Aggressivität des Homosexualismus, Massenmigration, Frau Merkel, die Herren Juncker und Schulz, nicht freiwillige und nicht spontane Unifizierung, Zentralisierung, Harmonisierung und Standardisierung Europas, Kontinentalismus, und der Kulturmarxismus der Frankfurter Schule. Diese Seite ist arrogant, aggressiv und monologisch. Leider hat sie lautere Sprachrohre und stärkere Artillerie zur Verfügung.

    Diese stilisierte Beschreibung ist von mir keine absichtliche Karikatur oder Verflachung der heutigen europäischen Situation. So übersichtlich sind die Karten in Europa heute verteilt. Wir sollten nie zulassen, dass diese Klarheit und Übersichtlichkeit vernebelt werden.

    Für uns, für die tschechischen und deutschen Demokraten, bleiben nur die Argumente. Die sind aber zur Zeit nicht einfach zu präsentieren. Das freie Denken wird immer mehr unterdrückt. Die Debatte, die in den Medien und in der Politik stattfindet, ist nicht repräsentativ. Die Propaganda regiert. Ich stimme völlig mit dem Titel eines unlängst veröffentlichten Artikels in NZZ überein: Denkverbote statt Debatte. Der Autor dieses Artikels spricht sogar über die „Friedhofsruhe“ und über das dominierende „Moralisieren und Tabuieren“. In meiner Lebensgeschichte habe ich es schon mal erlebt. Es war in den kommunistischen Zeiten.

    Zu meinem Bedauern sehen manche Europäer die Schicksalshaftigkeit und die Dringlichkeit des heutigen historischen Momentes nicht. Sie interpretieren die Situation in Europa anders als die Menschen, die heute Abend hier sind und die der gefährliche Name Václav Klaus nicht schreckt. Ich bin kein Feind Europas, ich bin nur der Feind der Menschen, die die Europäische Union, die europäische Integration in der heutigen Form darstellen, verteidigen und weiter de-demokratisieren.

    Man kann das europäische Thema aus vielen Ecken anschneiden. Als ein Volkswirt, habe ich lange Zeit meistens über die ökonomischen Themen gesprochen. Es ist nicht mehr so. Die wirtschaftlichen Probleme sind zwar größer und größer geworden, trotzdem ist die traditionelle sozial-ökonomische Debatte in Europa passé. Die Sozialisten, die heute in allen Parteien zerstreut und überrepräsentiert sind, haben die Debatte gewonnen. Die Wirtschaft ist mehr und mehr etatisiert, dass heißt unterdrückt. Auch der Streit über die so genannte globale Erwärmung gehört in Europa der Vergangenheit. Trotz der „Klimapause“ (18 Jahre gab es keine Erhöhung der globalen Temperatur) haben die Klimaalarmisten diesen Streit definitiv gewonnen – mit allen gut bekannten negativen Konsequenzen für die Freiheit und Prosperität. Die mutige Entscheidung von Donald Trump vor ein paar Wochen sollten die europäischen Demokraten als eine wichtige Ermutigung wahrnehmen.

    In den letzten Jahren ist in Europa leider ein neues und viel wichtigeres Thema aufgetaucht: wir sind Zeuge der durchgehenden Umgestaltung der europäischen Gesellschaft, vielleicht besser gesagt, der allmählichen Liquidierung der europäischen Kultur, Traditionen und Werte, und der dafür als Instrument benützten Massenmigration. Vor ein paar Wochen habe ich einen 27 Jahre altes Essay von Umberto Eco gelesen. Schon im Jahre 1990 warnte er, dass „die Migration die ethnische Umgestaltung der europäischen Länder, die unvorstellbare Änderung der Sitten und des Benehmens, eine unaufhaltsame Hybridisierung der Menschen als Folge haben wird.“ Das waren warnende Worte, die damals niemand hören wollte.

    Zu diesem Thema habe ich nicht nur Reden gehalten oder Aufsätze geschrieben. Zusammen mit meinem langfristigen Kollegen Ji?í Weigl haben wir zu der heutigen Migrationskrise in Europa ein kleines Buch – mit dem Titel „Völkerwanderung“[1] – zusammengefasst. Dieses Buch steht in der heutigen Ideenschlacht völlig auf der Seite der Freiheit und nicht auf der Seite des Moralismus, des Multikulturalismus und des linken Etatismus.

    Dieses kleine, kurze und ursprünglich auf Tschechisch geschriebene Buch kann man hier in der deutschen Sprache bekommen. Das Buch existiert heute schon auch auf Englisch, Französisch, Schwedisch, Russisch und Flämisch.

    Die Hauptbotschaft des Buches ist klar, direkt und unmittelbar: die heutige Massenmigration, und ihre weitgehenden negativen Konsequenzen für die Zukunft der europäischen Gesellschaft, haben nicht die Migranten, sondern die europäischen Politiker – an der Spitze mit deutschen Politikern – verursacht. Gerade das muss man, besonders hier in Deutschland, laut sagen.

    Ich weiß, dass diese Behauptung ein politisch sehr unkorrektes Statement darstellt. In Ihrem Land ist sie unkorrekter als in meinem. Bei uns sind solche Ansichten nicht so weit von dem politischen und medialen Mainstream entfernt wie bei Ihnen.

    Viele von uns wissen, dass das Problem der heutigen Zeit nicht das Mitleid, Barmherzigkeit und Solidarität, oder Gleichgültigkeit, Egoismus und die uralte Kleinbürgerei ist. Das heutige Thema ist unsere Zukunft.

    Die Mehrheit der europäischen und besonders deutschen Spitzenpolitiker wollen es nicht zugeben. Mit ihrem Glauben an die durchaus wohltuenden Effekte der unbegrenzten Verschiedenheit der Menschen für eine zusammenlebende Volksgemeinschaft und mit ihrem Glauben an die vollkommen positiven und bereichernden Einwirkungen der Migranten, ihrer Ideen, ihrer Religion, ihrer Benehmensmuster haben die europäischen Politiker die Migranten schon seit langer Zeit implizit, aber in der letzten Zeit auch explizit eingeladen. Nur deshalb sind die Migranten da.

    Diese Politiker glauben wahrscheinlich aufrichtig an die Ideologie des Multikulturalismus, was aber schwer zu begreifen ist. Wollen sie wirklich aus den heutigen Migranten einen neuen europäischen Menschen, den homo bruxelarum, erschaffen? Ich habe Angst, dass es leider so ist.

    Die heutige Massenmigration, die ich – glaube ich berechtigt – Völkerwanderung nenne, habe ich schon lange Zeit als Bedrohung der europäischen Zivilisation und Kultur, als Bedrohung der Freiheit und Demokratie, und nicht zuletzt als Bedrohung der europäischen Prosperität bezeichnet.

    Die Massenmigration habe ich als eine gefährliche Beschädigung unseres Lebens, unserer Lebensqualität, unserer Traditionen und Gewohnheiten betrachtet. Gerade das finde ich das Wichtigste und Gefährlichste. Deshalb habe ich nie die einfache und billige Karte des Kampfes mit dem Terrorismus gespielt. Damit wollte ich sagen, dass ich das heutige Problem Europas nie auf dieses Thema reduziert habe. Ich dachte immer – und denke auch heute noch – dass die Fortsetzung der Massenmigration anderer Kulturen und Zivilisationen Europa auch ohne Terrorismus vernichten wird. Jetzt beginnt es fast für alle klar und evident zu sein – leider nicht für Ihre Bundeskanzlerin – dass die heutige Terrorismuswelle ein unvermeidlicher Bestandteil der Massenmigration ist.

    Die heutige Terrorismuswelle wird – hoffentlich – auch den Menschen, die sich mit öffentlichen Angelegenheiten nicht oder nicht genügend befassen, ihre Augen öffnen. Die unglaublichen und schreckerregenden menschlichen Tragödien, die uns fast täglich die Medien bringen, sollten zu der massiven Augenöffnung der „schweigenden Mehrheit“ der europäischen Bevölkerung beitragen. Noch einmal, hoffentlich. Sonst sehe ich keine Zukunft vor uns.

    Die europäischen Eliten sehen es nicht. Es war im Frühling dieses Jahres in Rom, im Moment des 60. Jahrestages der Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft überzeugend demonstriert. Die veröffentlichte Deklaration, die leider fast niemand gelesen hat, ist nicht zu glauben. Die führenden EU-Repräsentanten bestätigten damit erneut, dass sie von der Realität total entfernt sind. Es war eine Serie von leeren Phrasen, die uns an das ehemalige kommunistische Vokabular erinnern. In der Deklaration gibt es absolut keine Reflexion der heutigen ernsten Probleme der EU. Sie deutet keine, nicht einmal die kleinste Bereitschaft an, über die notwendigen Änderungen zu sprechen. Diesen Text muss ich als eine arrogante Verachtung der menschlichenVernunft der Europäer betrachten. Das dürfen wir nicht akzeptieren.

    Wir wissen, dass wir nicht nur Reformen, sondern eine radikale Wende brauchen. Sowas ist für die heutigen EU-Eliten absolut undenkbar. Nicht einmal eine „Perestrojka“ kommt für sie in Frage. Wozu wird es führen? Der Kommunismus dauerte 70 Jahre. Wieviele Jahre wird die EU, das heißt die heutige Version der europäischen Integration, dauern? Wie ich sagte, wir brauchen eine Wende, wir brauchen – in der tschechischen Terminologie – eine Samtrevolution. Als eine Vorstufe dafür müssen Sie die Wahlen in Deutschland gewinnen. Viel Erfolg.

    Was sollten die Tschechen tun? Vor einem Monat, nach einer arroganten Bekanntmachung der EU-Spitzen, dass die mitteleuropäischen (oder Visegrad Gruppe) Staaten die vorgeschriebenen Quoten der Migranten aufnehmen müssen, habe ich offiziell verkündet: Wir sollten mit den Vorbereitungen zum Verlassen der EU anfangen. Das ist, glaube ich, eine vernünftige Antwort darauf und für Heute mein letzter Satz."

    https://www.klaus.cz/clanky/4142

  54. 54

    @eagle1

    Erstaunlich, was Sie da berichten. Ich frage mich, wie wird das Abschlußzeugnis aussehen? Ein Blatt Papier, oben steht: Zeugnis der Reife, unten die Unterschrift des Klassenlehrers und des Direktors, dazwischen nichts? Wie soll das funktionieren?
    Der tägliche Wahnsinn. Diese Schulabsolventen werden nicht einmal eine Lehrstelle als Friseur bekommen, wenn sie kein akzeptables Deutsch sprechen. Was soll das also?

    Ein kleiner Schritt für die tägliche Islamisierung:
    Zur Verteidigung der Muslime vor Islamophobie wurde in Mönchengladbach eine muslimische Kampftruppe gegründet. Sie wird von den gewohnt tatkräftigen Behörden beobachtet.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/in-rockerklamotten-gegen-islamhass-muslimische-buergerwehr-in-moenchengladbach-will-moscheen-schuetzen_id_7404302.html

    Also aufpassen! Wer den Islam nicht mag, kriegt was auf die Mütze! Die Behörden werden das dann beobachten.

  55. 55

    Nachtrag eigene 38#

    Like it - Tolle AfD Veranstaltung mit Bystron - Vaclav Klaus - Frankfurt

  56. 56

    Ich würde den Behauptungen von Eichelburg keine übertriebene Bedeutung zumessen. Schon zu oft hat dieser Mann Dinge vorausgesagt, die dann nicht eintrafen. Er könnte durchaus ein Desinformant oder einfach ein Wichtigtuer sein.

    Ich habe hier mehrmals die Hypothese vertreten, dass das System ein Chaos heraufbeschwören will, um die heutige versteckte Diktatur, die, solange man die Grosse Lüge nicht antastet, noch ein gewisses Mass an Meinungsfreiheit zulässt (sonst könnte Mannheimer diesen Blog nicht mehr führen, und es gäbe auch kein Compact-Magazin, um nur zwei Beispiele zu nennen), durch eine offene Diktatur zu ersetzen.

    Eine solche würde eine Anzahl besonders lästiger fremder Krimineller werbewirksam abschieben, eine Reihe islamischer Brandstifter verhaften und die Grenzen wenigstens zeitweise schliessen. Dies würde bei der Öffentlichkeit so viel Beifall auslösen, dass man die Zerschlagung der patriotischen Opposition achselzuckend als Kollateralschaden hinnähme. Wieviele Deutsche würden sich wohl versammeln, um für die Freilassung von Querköpfen wie Elsässer oder Kubitschek oder Mannheimer zu demonstrieren, wenn diese einkassiert würden?

    Hinter einem solchen Plan stünden freilich nicht die grause Rautenfrau und ihre Helfershelfer. Die sind ja nur Befehlsempfänger. Die Fäden werden auf jeden Fall jenseits des Grossen Teichs gezogen. Und zwar bestimmt nicht von Trump, den das Establishment mit Hilfe sener Lügenmedien wie einen Tanzbären vor sich hertreibt.

    Eines ist jedenfalls klar: Auf die Dummheit der Regierenden lässt sich die Förderung der islamisch-afrikanischen Invasion nicht zurückführen, denn so viel Dummheit gibt es einfach nicht. Die Merkel und der Schulz und der Maas und wie die Leute alle heissen sind ganz gewiss keine Vollidioten, die eins und eins nicht zusammenzählen können. Sie besitzen durchaus eine normale Intelligenz, sind aber abgrundtief verworfen.

  57. 57

    Es ist anzunehmen, dass die "Vorbereitungen" für eine solche "Operation" bereits in vollem Gange sind.
    Wenn wir gesehen haben wie reibungslos, hervorragend über Ländergrenzen hinweg organisiert und vorbildlich ausgerüstet die Linke Brut unangetastet von allen Sicherheitskräften in Hamburg gehaust hat und sogar plündern konnten, dann wissen wir, WAS da auf uns zukommt.
    Nur vielleicht noch nicht vor der "Wahl".
    Und diesmal werden die Mörder und Plünderer Waffen tragen, nicht nur gesponderte Stoffbeutel mit Pflastersteinen drin !

  58. 58

    Die Rede von Klaus ist phantastisch!
    Wo sind die Deutschen, die ihm folgen?

  59. 59

    @ eagle1 #38

    Ja, großartige Rede! Danke, daß Sie uns den vollständigen Text geliefert haben.

    Die Verräter-ReGIERung führt KRIEG gegen das eigene Volk - aber niemand geht hin: Man läßt die deutschen Bürger beklauen, verprügeln, vergewaltigen, töten, letztlich durch Masseninvasion und Familiennachzug fremdstämmiger Clans und gebärfreudiger Großfamilien mittelfristig demographisch "wegfi...n" - und die goebbelsartigen Merkel-Propagandamedien "beschönigen" dies noch, wo sie es nicht ganz verschweigen können.

    Schlimmer hätten es sich Hooton, Nizer, Kaufman, Morgenthau und Konsorten auch nicht ausdenken können - deshalb sehe ich nach wie vor diese "Kreise" als die Drahtzieher hinter Merkel, die schon damals einen VÖLKERMORD am Deutschen Volk planten und es nicht nur "von Hitler befreien", sondern vernichten wollten! Ich hoffe, daß Trump dem "tiefen Staat" in den USA den Garaus machen kann und uns "von Merkel befreien" wird - notfalls militärisch.

  60. 60

    2015 war schon eine Warnung das die Islamen auf ihren Tag X sich vorbereiten und diese Warnung war nicht von Hartgeld .

    Es ist aber Fakt das 30 Millionen Illegale auf ihre Durchreise nach Deutschland -Europa warten . Aber das kann Merkel und co natürlich nur nach der Wahl durchsetzen . Warum auch immer dieser Zeitpunkt sein soll .........?
    Wenn sie es macht dann werden sie uns überrollen und abschlachten ,wie das Amen in der Kirche .

    Wir können nur abwarten .
    Das es nicht mehr so weiter gehen kann , wissen Wir alle .

    Deshalb müsste die deutsche Armee mit ihren Helfer aus R schon vor der Wahl diese Hochverräter verhaften entmachten .

  61. 61

    Prophetien (1) - Nicolaas van Rensburg und Alois Irlmaier

    https://www.youtube.com/watch?v=hsE5qWA9wTA

    Prophetien (2) - Nicolaas van Rensburg und Alois Irlmaier

  62. 62

    russische Zivilsoldaten sind mit weißen Sattelschleppern in Deutschland u. Österreich unterwegs u. werden von Militärfahrzeugen eskortiert, um den von Putin geplanten Befreiungsschlag gegen die islamische BRD-Mega-Intifada im September vorzubereiten???
    Ist das jetzt ein seltsamer Scherz, eine paranoide Fantasie o. ein vorveröffentlichtes Film-Script?

  63. 63

    @ Onkel Dapte 55#

    Antwort: HIER. 🙂

    @ Alter Sack 56#

    Ja, ich kopiere inzwischen alles auf Festplatte und am besten im Volltext, wenn es historischen Wert hat, was diese Rede ohne Zweifel hat.

    Sie ist die "Ik bin ein Berliner"-Rede des Ostens.
    Nicht minder historisch.

    Leider verfügen die Multikulturalisten und Kulturmarxisten über die schlagkräftigere Artillerie, da hat er einfach Recht und das ist das Problem zusammen mit diesen affigen Staatspropaganda-Sendern.

    @ schwabenland-heimatland 48#

    Ja, diese Bildungs-Misere ist ein RIESENPROBLEM.
    Solche schweren Verstöße gegen die ASchO und alle Schul- und Bildungsgesetze der BRD sind absolut nicht hinnehmbar und haben NICHTS mit noch so gut gemeinter Integration von Menschen in unser System zu tun.

    Sie sind ein Hohn auf die deutschen Familien, und auch andere, die hart für die berufliche Zukunft und Bildung ihrer Kinder arbeiten!
    Und ABSOLUT UNGESETZLICH.

    So etwas DARF von NIEMANDEM toleriert werden.
    Schon gar nicht von Lehrern oder Schuldirektoren.
    Diese machen sich zu kriminellen Mittätern dieses Merkelismus.

    Sie gehören dafür vor Gericht und hart bestraft. Sie schädigen unser gesamtes Bildungssystem und verspotten alle hart arbeitenden Schülergenerationen vor diesen Fällen.

  64. 64

    Man sollte sich darüber im Klaren sein, dass die türkischen Streitkräfte und nicht wenige Muslime in der BW und bei der Polizei im Ernstfall auf der Seite der Muslime stehen. In den anderen EU-Ländern (Frankreich!) wird es ähnlich sein. Die türkischen Streitkräfte sind im Ernstfall mit sehr weitem Abstand, vor allem nach einer Mobilmachung, die stärksten in Europa, wenn man von den Russen absieht.
    Auch wenn man versuchen würde den Muslimen zuvor zu kommen, würden die Europäer wohl zunächst den Kürzeren ziehen. Die BW bringt es z.B. im Ernstfall nur noch auf weniger als 200 Tsd. Gewehre, wobei alle westeuropäischen Streitkräfte und Polizeieinheiten mit Gegnern und Verrätern in den eigenen Reihen durchsetzt sein dürften. Am Ende wird man wohl taktische Atomwaffen einsetzen müssen um z.B. die ihren Glaubensgenossen zur Hilfe eilenden türkischen und arabischen Streitkräfte zu stoppen.
    Und dann ist noch die Frage ob "Wir" wirklich Deutschland und Europa gegen den Islam verteidigen wollen. Als gut ausgebildeter westlicher Mann würde man gerade auch in einem islamischen Europa gebraucht UND der Islam ist urig antifeministisch. Wenn Mann die Wahl zwischen Feminismus und Islam hat ist der Islam durchaus nicht die schlechtere Wahl: Polygamie, Schluss mit Frauenquoten und dem ganzen Gleichstellungs- und Frauenbevorzugungsgedöns, usw. das werden viele attraktiver finden als für die Verteidigung der "westlichen Werte" die Gesundheit oder sogar das Leben zu riskieren. Jedenfalls könnte Mann mit dem Islam ganz gut leben und selbst bei manchen Frauen kommt der Islam besser an als diese neumodischen "westlichen Werte", die die meiste Zeit eben nicht die Werte des Westens waren.
    Aber auch wenn "Wir" und der größte Teil der Westeeuropäischen Streitkräfte einfach zum Islam überlaufen oder einfach nicht kämpfen würden, könnte gerade dass dazu führen, dass Atomwaffen auch mitten in Deutschland zum Einsatz kommen. Dann ist da auch immer noch die Frage was China macht. Außerdem könnten auch die Muslime z.B. mit einer pakistanischen Atomwaffe, ein EMP-Ereignis auslösen, dass in weiten Teilen Europas die Stromversorgung und Elektronik sehr nachhaltig zerstört. Die Folge davon wäre u.a. eine Hungersnot, die locker mehr Tote fordern würde als alle Kriege des 20. Jahrhunderts zusammengenommen. Die Lage ist jedenfalls sehr verzwickt und gefährlich.

  65. 65

    @Christoph Becker

    Ja, begehen Sie Verrat an der Frau.

    Ein Mensch hebt sich von Tieren ab, und ist nahezu gottgleich, weil er nicht nur mit seinem Schwanz denken kann, und soetwas wie Verstand nutzen kann.

    Ich bin ein Mann. Ich würde jedoch nicht in meinen kühnsteb Träumen kleine Kinder und Frauen, schlagen gar vergewaltigen wollen.

    Hören Sie damit auf, daß der Islam eine angenehme Lebenweise für den Mann ist.

    Frauen haben genauso biedere Macht wie Männer.

    Und wenn Sie denken, Männer müssen jeden Tag eine Frau befruchten, sage ich Ihnen wofür? Es ist im Ursprung alles sinnlos.

    Es würde im Gegenteil eher zur schnelleren Verknappung der Weltressourcen kommen, wenn es zu viele Individuen werden.

    Z.B Gelogene Vergewaltigungsanschuldigen derersrit werden konsequent ernstgenommen.

    Rückständige Mieten können mit Blowjobs bezahlt werden. Und hübsche Mädels können sich ihren Schlafplatz weltweit aussuchen...

    Der Islam ist eine magenschmerzenbereitende Unterdrückungsideologie aus dem Mittelalter!

    Wandern Sie in ein islamisches Land aus, und helfen Sie mit ihren Diensten, Europa schneller zu vereinnahmen.

    Hat der Islam die Macht über die Welt übernommen, wird man Sie nach getaner Arbeit liquidieren!

    Nichts für ungut,

    TC

  66. 66

    @eagle1 - starker Tobak, was Havel da vom Stapel lässt, klingt verdammt besorgniserregend!
    Hätt nie im Traum gedacht, dass uns einmal osteuropäische Politiker vor uns selbst warnen müssen?! Aber er hat schon recht - Deutschland ist definitiv das "Schlachtfeld" der Globalisierungs-Terroristen, mehr noch als die USA u. GB!

  67. 67

    Onkel Dapte (51) hat schon drauf hingewiesen

    Hier die Meldung von Compact. MSM verlinke ich nicht das generiert Klicks und verhilft denen nur zu Werbung bzw Einnahmen.

    Die Moslems bereiten sich schon mal vor....!
    ---------------------------------

    Salafisten in Rocker-Kutten gründen Bürgerwehren in Deutschland

    Unter dem Namen „Germanys Muslims“ hat sich in Mönchengladbach eine rockerähnliche Islam-Organisation gebildet. Auch in Stuttgart und Münster gibt es schon Ortsgruppen. Der Staatsschutz beobachtet.

    Nachdem die „Lies!“-Stiftung verboten und Wuppertals Scharia-Polizei außer Kraft gesetzt wurde, geht die Jagd auf leichtgläubige Nicht-Muslime (und liberale Muslime) jetzt im Rocker-Look weiter. In Mönchengladbach haben Salafisten jetzt eine eigene „Bürgerwehr“ gegründet. Mitglieder der Germanys Muslims tragen auf ihren Biker-ähnlichen Kutten Abzeichen, die an die Hells Angels oder Bandidos erinnern. Bier und Bikes gibt es beim Allahu-Akbar-Ableger aber nicht.

    Statt „81“ für die beiden Anfangsbuchstaben HA für Hells Angels hat die Clique „713“ aufdrucken lassen. Das steht sowohl für die Buchstaben G und M (wie in Germanys Muslims), als auch für Sure 71.3: „Dient Allah und fürchtet Ihn, und gehorcht mir.“ Die Zahl 1438 steht für das Gründerjahr des Clubs. Nach islamischer Zeitrechnung ist es 1438. Im Zentrum des Symbols: der ausgestreckte Islamisten-Finger.

    Der Präsident soll ein konvertierter Deutscher sein und nennt...

    https://www.compact-online.de/salafisten-in-rocker-kutten-gruenden-buergerwehren-in-deutschland/

  68. 68

    UNGLAUBLICH, aber wahr:
    >> Ka?mierczak (auch buchstabiert Kazmierczak auf Englisch) ist ein Familienname mit Ursprung in Polen . Es ist eine Verbindung des Namens "Kazimier", die aus dem polnischen Wort "kazic" gebildet wird, was bedeutet, "zu zerstören"(!!), und das altslawische Element "Mir", dh "Frieden", "Ruhe", "Wertschätzung" usw.
    Die "czak" am Ende zeigt "Sohn des" Wortes "Kazmier" an.
    - Eine Übersetzung wäre der Sohn desjenigen, der den Frieden zerstört oder der Sohn des Zerstörers der Ruhe/Gelassenheit (!!).
    "Kazimier" war ein traditioneller Name der polnischen Könige (- doch nicht jüdisch?) und ist weiterhin ein allgemeiner Name.
    Ka?mierczak ist der Ahnenname der Familie der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel , deren Vater Ka?mierczak geboren wurde. <<
    (engl. Wiki)

  69. 69

    Zur Info:

    Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung
    --------------------------------

    Skandal? NN NZ nimmt von der AfD keine Anzeigen an. Warum soll man die noch kaufen?

  70. 70

    Prof. Dr. Meuthen AfD beim AfD KV Erzgebirge 25.07.2017

    Veröffentlicht am 27.07.2017

    Prof. Dr. Meuthen AfD beim AfD KV Erzgebirge 25.07.2017.

    (Zwei-einhalb Stunden)

  71. 71

    Minivideo.
    Ein Kommentar erübrigt sich!!
    ---------------------------------
    Bundestagswahlkampf 2017 Wer die SPD wählt, wählt den Islam für Deutschland

  72. 72

    Schon ein paar Tage her, aber Broders Vortrag dröselt diesen ganzen Wahnsinn mal in einfacher Sprache anhand von Beispielen auf.

    ....und wünsche Euch allen nun eine Gute N8, schlafts alle gut
    ---------------------------------

    ca 60 min.

    Hayek Tage 2017 Grußwort Roland Tichy und Henryk M. Broders Vortrag " Intoleranz"

    Das Grußwort sprach Roland Tichy, Vorsitzender Ludwig-Erhard-Stiftung, Bonn, Publizist
    Henryk M. Broders Vortrag „Wir brauchen mehr Intoleranz!“ beginnt ab 15:42 Minute

  73. schwabenland-heimatland
    Donnerstag, 27. Juli 2017 23:07
    73

    Meine Info hat zwar nichts direkt mit dem Großangriff des Islam zu tun. Unabhängig davon, dass dies schon eine logistische Meisterleistung wäre das ich den ideologischen Steinzeitkriegern gar nicht zutraue.
    Aber indirekt doch etwas. Der Großangriff ist bereits von unserer eigenen Super Mega Politikern alle GRÜN angestrichen im Gange. Diese sind gerade im Begriff die eigene Autoindustrie durch den Diesel-Abgasskandal vorzuführen und mit Hochgenuss zu zerstören. Man kann über die krummen Dinge von VW,Audi&Co. denken was man will, war und ist sicherlich auch kriminell, aber von der Politik war keine Unterstützung der Firmen gegenüber der USA und geforderten Strafen festzustellen.Sehr eigenartig. Jedes andere Land hätte da mit Sicherheit anders reagiert.Von den USA ohnehin.
    Die Saubermänner in der Autoherstellung, geschweige denn Abgase und UMwelt sind sie sicherlich nicht. Trump sagt aber trotzdem Amerika first.
    Und bei uns....sehr verdächtig.
    Über viele Jahre wurde mit Schröder,Wullf&Co. mit der Autoindustrie von VWW gekungelt und nun wenns Hart auf Hart kam von Merkel&Co. im Stich gelassen .Die kümmerte sich lieber um die Migration der Refugees, obwohl erfolglos. Doch man sagt ihnen nach dass sie kaum was zustande bringen -zumindest 90% aber alle sind wertvoller als Gold. Und wenn jemand was anderes sagt, sagt Merkel einfach dann wäre es "nicht mehr ihr Land". Diese ganze politische Clique hat ein Rad ab.
    Ich habe einen Freund der fährt einen neuen großen Pasat. Er ist damit Superzufrieden und schüttelt wie viele andere Pasatbesitzer über Merkel und Co. inkl der hexenjagd der Medien nur den Kopf. In anderen Länder der Erde fahren die Menschen mit den schlimmsten Stinkern, ungefilterten Dieselmotoren und Rostlauben wo man die Strasse unten sieht in der gegend herum, nur in Deutschland läuft alles wieder ganz anders.
    Ich schließe mich deshalb der Meinung von Mr. Dax Dirk Müller an der der gleichen Meinung ist. Die Politik in Deutschland ist der wahnsinn- Angriff auf deutsche Autoindustrie – Wie wollen wir künftig Geld verdienen?

    Ps. vielleicht muss dann die Großoffensive des Islam dann doch noch komplett ausfallen? Die getunten Mercedes,Audi und Porsche der Islamtürken und Nafriclans sind alle gerade beim Umrüsten in der Werkstatt. Oder aber die ganzen Busse vom Mittelmeer müssen mit Kamelen aus dem Morgenland ersetzt werden. das gibt dann quasi Lawrence von Arabien 2.0 in Europa.
    Wenns nicht so ernst wäre müsste man sich kugeln vor lachen was in unserem Deutschland= Absurdistan abläuft.

  74. 74

    @ Schwabenland Heimatland
    ABSURDISTAN - gab es da nicht SCHILDA und die ganz schlauen SCHILDBÜRGER??

  75. 75

    Fantomas

    Vielleicht wissen die Moslems mehr ,was in Deutschland abläuft ?

    Es ist ja kein Geheimnis ,das die Deutschen darauf warten das die Islamen endlich ihre Maske fallen lassen ,dann geht es hier so richtig ab .
    Denn da werden nicht nur die Hochverräter gejagt sondern auch jeder Moslem und Neger .
    Da sollten die Islamen und die sonstigen Sozialschmarotzer aus fernen Afrika schon mal an die Flut denken .

    Denn wenn die Deutschen (Wir) erstmal in Fahrt sind ,hält die keiner mehr auf . Die Beleidigungen und die Hetzerei von den Moslems ,Neger und Politiker Allah Coleur gegen unser Volk wird dann gerächt .
    Die Wut steigt im Deutschen Volk ,auch wenn es noch ruhig erscheint .

    Die Ruhe vor dem Sturm

    Wir haben nicht nur Weicheier als Männer ,glaubt das mal nicht .

  76. schwabenland-heimatland
    Freitag, 28. Juli 2017 10:21
    76

    Antita Komm. 72#
    Zitat:Es ist ja kein Geheimnis ,das die Deutschen darauf warten das die Islamen endlich ihre Maske fallen lassen.....(.)"

    Pers. Bemerkung:
    Ich habe mir gerne die Zeit genommen und die Mühe gemacht den von @ Kettenraucher Komm. 69# YT Video von/mit H.M.Broder anzusehen,bzw. zu hören.
    Obwohl ich seinen Einsatz gegen die Islamisierung und den Wahnsinn in Merkeldeutschland schon immer hoch geschätzt habe (auch wenn er J.Elsässer (Compactchef) angegeblich nicht mag), hat er bei diesem Vortrag vor vielen gescheiten Menschen erneut besonders Tacheles geredet.Vielleicht war er es den anwesenden großen "Honorationen" geschuldet. Ich glaube aber, obwohl diese es sicherlich vom IQ her verstanden haben was er meinte, wohl kaum den "kleinen Alltags Patrioten" z.B. auf dem MM Blog, oder Martin Sellner&Co. unterstützen würden. Dafür sind diese leute Herr Dr.&cO. in irgendwelcher Managementsvorstandsriege viel zu feige. Es sind die Schweiger denn diese haben immer noch ihren "Ruf zu verlieren", oder kümmern sich um viel wichtere Dinge in ihrer Karriere. Die Schmutzarbeit macht der kleine Mann, erst wenns mal richtig knallt, kommen sie vieleicht vom Chefsessel runter und strecken den Finger dass sie sie sich auch dazuzählen.Ob die bisher für die AFD viel übrig haben- wohl die wenigsten.
    Sie hören sich Vorträge von H.M. Broder an, doch ist es für sie eher ein Kultur Event mit Drumherum und Prosecco, als der Ernst der Lage und Unterstützung angepasst.Das gabs früher schon mal,leider.Wo sind denn die wichtigen Leute, die macher, die von Politik was verstehen, dem Wahnsinn solidarisch ein Ende machen möchten? Vorne ja,ja, hinterm Rücken das Kreuzchen gemacht? Schade, gerade von den Leuten die auf solchen Veranstaltungen sind erwarte ich mehr, viel mehr, denn sie könnten wenn sie wollten wesentlich mehr erreichen als alle die YT Videos derKritiiker und Patrioten.

    H.M.Broder zeigte den herren und Damen Prominenz zumindest bei seinem Vortrag über "Toleranz" die Absurdidität der Dehnung und zweideutigkeit dieses Wortes auf, die es insebsondere in Bezug auf den Islam und seinen eigenen Korangepflogenheiten in seiner Konsequenz nicht gibt, jedoch aber Ansprüche an die westliche Gesellschaft, bzw. an die Ungläubigen auf unserer Erdkugel unberechtigterweise stellt.
    Wenn dies jedermann bzw. jede Frau begriffen hätte- statt an Gutmenschtum und Links Utopia zu glauben, könnte der Islam seine evtl. geplanten Großangriff zumindest schon mal absagen.
    Siehe YT Video - Komm.69# - Hayek Tage 2017
    ab 29.40 Min.
    Sollte sich jede/r mal ansehen!
    m.f. G.

  77. 77

    Wir haben fast August. Wahlen sind im September. "Da in der Politik nichts zufällig geschieht", passieren die "Erwachen" nach den Wahlen.

  78. 78

    Ich nehme die Warnung sehr ernst!

    Mit einer Warnung soll ja eigentlich etwas bewirkt werden, bezüglich einer Änderung.

    Allen, wie auch Herrn Michael Mannheimer, der alles für unser Volk opferte, bin ich sehr dankbar, für ihr unermüdliches Aufklären dieser katastrophalen Missstände, deren Boden tagtäglich von Volksfeinden bereitet wird.

    Wenn wir als Volk nicht zusammenstehen und unsere letze Chance verspielen und unsere Stimme der einzig wählbaren Partei AfD geben, haben wir unser eigenes Grab geschaufelt.

    Außerdem, bin nur eine einfache Rentnerin, habe ich einen Mund und rede zu passender und unpassender Zeit. Ich habe mich geoutet.

    Das ist der erste Weg des Mutes und des Widerstandes.

    Wenn Historiker aus dem Leben scheiden, die unsere Lage noch besser einschätzen können als wir, das sollte uns ernsthaft zu denken geben.

    Allein die Tatsache, das in den Israel Nachrichten bereits 1979 schon geschrieben wurde, dass die Deutschen ihr Hausrecht verloren haben. Verspielt. Seitdem sind 38 Jahre vergangen und nichts ist dagegen unternommen worden, sondern eine schleichende Abschaffung unseres Volkes.

  79. 79

    Nachtrag zu 74 es gehört noch nicht rein bei AfD.
    Entschuldigung. Danke

  80. schwabenland-heimatland
    Freitag, 28. Juli 2017 11:46
    80

    Zum Video von Kettenraucher Komm. Nr. 69# und meinen Kommentar Nr.73#

    zum Vortrag von Henrik M.Broder - seine Message zur > Pervertierung von Toleranz< in Deutschland

    stellte Hagen grell ein aktuelles YT Video her.
    Er erklärt die die Doppelmoral und hass auf Weisse indirekt Deutsche die schlänger hier sind als angegebliche Satire verpackt) an den aktuellen Video von öffentlichen Geldern für das öffentl. rechtliche deutsche Fernsehen produziert. LINKS- Deutschland ist verrückt geworden. ( Bohemian Browser - "Rettet die Arier")
    siehe:

  81. 81

    @Kettenraucher(69)

    Sie begehen einen grossen Fehler, wenn Sie Henryk Broder als deutschen Patrioten einstufen. Er ist rabiat antideutsch und antieuropäisch. Dass er gegen die Islamisierung auftritt, hängt lediglich damit zusammen, dass er, im Gegensatz zum Zentralrat, Grips genug hat, um zu kapieren, dass es den Juden in einem einem islamisierten Deutschland und Europa an den Kragen gehen wird.

    Die Masseneinwanderung nichtislamischer Farbiger begrüsst Broder hingegen als Instrument der Umvolkung. Auf einem jüdischen Blog schrieb er bereits anno 2006:

    "Was ich völlig im Ernst gut finde ist, daß diese demografische Struktur Europas nicht mehr zu halten ist. Je eher die Europäer das einsehen, desto besser. Einige Städte sind schon recht farbig und nicht mehr ‚arisch‘ weiß, und dagegen kann man überhaupt nichts sagen. […] Ich würde gerne das weiße Europa aufgeben, aber ich würde ungern das demokratische Europa aufgeben."

    Quelle:

    http://www.hagalil.com/archiv/2006/07/europa.htm

  82. 82

    Danke, hatte keine Ahnung davon. Ein augenoeffner. Spreu vom weizen...

  83. 83

    Statistik 2016

    2418 Mordopfer Totschlag
    160.000 Einbrüche
    3280 Verkehrstote
    6.372.526 Straftaten
    7919 Vergewaltigungen
    43.009 Raubfälle
    140.033 gefährliche / schwere Körperverletzungen
    406.038 vorsätzliche Körperverletzungen
    1.316.866 Straßenkriminalität
    2.373.774 Diebstähle insgesamt
    899.043 Betrugsfälle
    57.546 Wirtschaftskriminalität
    596.367 Sachbeschädigungen
    487.711 Straftaten im Asylbereich
    302.594 Rauschgiftdelikte

    1 x Adrian Ur (keine weiteren Nachrichtenerkenntnisse)
    1 x Georgensgmünd (ungeklärt, kein öffentliches Strafverfahren bekannt)

    MM: Quelle?

  84. 84

    Hallo alle miteinander,

    zu Eichelburg: ich glaube nicht, dass er sich alles nur aus der Nase zieht:
    Gut er liegt mit seinen Datume immer falsch, aber
    das heißt noch lange nicht, dass er Unrecht hat!
    Letzes Jahr, also 2016, mussten wir sehr lange darauf warten, bis Merkel sich zur Wiederwahl bekannt hat. Schon alleine das war etwas ungewöhnlich! Was auch ungewöhnlich ist, ist die tatsache, dass der Wahlkampf so gut wie nicht statt findet, oder nennt ihr diese Lachnummern etwa Wahlkampf?? In der Vergangenheit ging das wesentlich anders ab!! Noch nicht mal Wahlplakate hängen in den Dorfern und Städten, fällt euch das nicht auch auf?
    Erst, als die Wahlen in Amerika für Trump entschieden wurde--damit haben unsere Politiker, wie auch die Ami selber, nicht gerechnet--kam dann 2 Wochen später die Aussage von Merkel sie stellt sich wieder zum Wahlkampf 2017!
    Merkel wird nach wie vor, von Obama gelenkt und geleitet, von wem wird Obama gelenkt und geleitet?? Die Antwort kann sich jeder selbst geben!!
    zu Putin:
    Putin hat selbst schon gesagt, dass er abwartet, wie es sich hier entwickeln wird! Nur das wird in den Medien nicht geschrieben, dass Volk für dumm verkauft!
    Aber ein Minister von Putin hat mehrfach gesagt: wenn ihr kommt und uns um Hilfe bittet, wird Putin sie euch geben!! Auch das ist verbrieft und kein Fake!!
    Man muss nur genau hinhören und die Augen auf machen, um zu erkennen, was uns mitgeteilt wird!!
    Auch das vieles verschwiegen wird hier in Deutschland, weißt doch auf diese Tatsachen hin!! Wer das Agieren dieser Regierung durchschaut hat, kommt da von selbst drauf!!
    Das wir und Europa islamisiert werden sollen dürfte mittlerweile auch Jedem klar geworden sein!!
    Das viele der Asylanten verschwinden macht auch nachdenklich, die sind mitnichten alle zurück gegangen!
    Kann es sein, dass hier schon lange heimlich Camps zum Training für einen Krieg von denen eingerichtet sind? So etwas kann durchaus auch unterirdisch gemacht werden!!
    Warum kamen und kommen nur junge, muskelbepackte, gesunde Männer seit 2015!
    Mitnichten nur um unsere Frauen zu schwängern, dass muss auch jedem kalr sein!!!
    Die Zeichen und Hinweise sind doch da, nur sehen will es der blinde Deutsche, Europäer nicht; wie damals bei der Judenverfolgung genauso!!
    zu Tempelberg:
    Das sich da eine Katastrophe anbahnt ist auch nicht zu übersehen!!
    Das gilt es abzuwarten!
    Zu Reservisten in Deutschland:
    ich selbst kenne einige, die in letzter Zeit von der BW Briefe bekommen, sich bereit zu halten!! das ist mitnichten eine Lüge, sondern Realität!!
    Einer, denn ich sehr gut kenne, hat mich vor einem Monat dazu angehalten, meine Vorräte etc. durch zu gehen und neu zu ordnen und aufzustocken!!
    Hinter vorgehaltener Hand hat er mir zu verstehen gegeben, dass in unserer Gegend Waffendepots von der BW gelagert sind, mit Waffen, die von der BW ausgemustert sind, aber mitnichten vernichtet wurden!
    Er sprach von Bürgerwehren, die ins Leben gerufen werden, genauso, wie es Eichelburg auch mitgeteilt wurde!!
    Also ist es mitnichten nur Quatsch und Phantasterei was er schreibt!!
    Nur sollte er mit seinen Datume einfach etwas mehr über den Berg halten, weil er dadurch einfach zu viele Menschen in die Unsicherheit und letztendlich in nicht mehr glauben wollen treibt!!
    Darin sehe ich seinen Fehler! Denn weil sooft eben nichts eingetreten ist, belächelt man ihn deshalb nur noch: Wenn er aber dann tatsächlich den richtigen Zeitpunkt getroffen hat und niemand, oder fast niemand diesen Hinweis dann mehr wirklich ernst nimmt, dann hat er eine gewisse Mitschuld, wenn deshalb Menschen sinnlos ums Leben kommen, weil sie es nicht mehr ernst genommen haben!!
    Das etwas kommt, ist so sicher wie das Amen in der Kirche, denn so kann es nicht weiter gehen. Irgendwann hat auch der Deutsche einfach mal die Backen voll!!
    Vorbereitet zu sein, ist auf jeden Fall kein Fehler und kann das Leben retten!!!
    Wenn es soweit sein wird, dann wünsche ich allen viel Glück und Gottes Segen!!!

  85. 85

    Christoph Becker 61

    Bei mir läuten alle Alarmglocken, wenn jemand anfängt, von Atomwaffen zu fabulieren. Sie tun das auf besonders penetrante, schmerzliche und dümmliche Weise.

    Aus Ihrem weiteren Text lese ich eine gehörige Frauenverachtung heraus. Das also denken Sie: Der deutsche Mann unterwirft sich lieber dem Islam, wenn er dann die Frauen gefügig machen, sie mit Gewalt zu seinen Sklavinnen machen kann. Ich nenne das ekelhaft primitiv und unsensibel, hier denkt jemand mit seinem Schwanz und immer an die nächsten 10 Sekunden Glückseligkeit, woraus sein ganzes Leben zu bestehen scheint. Und nicht zu vergessen: Das ist DER Islam, das ist sein Fundament.

    Ich kann Ihnen nur erwidern, ich bedaure jeden Mann, der so denkt. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß eine Frau unendlich viel mehr bieten kann als das, was sie unter Zwang geben würde. Bei einem solchen Mann-Frau-Verhältnis fehlt alles, die Achtung, die Würde, das Vertrauen, die Faszination, dieses unsichtbare Band, nicht zuletzt die Liebe.

    Ich kann es nicht besser ausdrücken und hoffe, verstanden worden zu sein.

  86. 86

    @Onkel Dapte

    "Ich hoffe, verstanden worden zu sein", schreiben Sie. Zumindest ein Leser, nämlich ich, hat Sie verstanden. Ich empfand die Wortmeldung von Christoph Becker auch als reichlich deplaziert, um einen schärferen Ausdruck zu vermeiden.

    Manchmal wünscht man sich hier eine Vorzensur wie bei fast allen anderen patriotischen Blogs, damit nicht jeder unkontrolliert irgendeinen Unfug publizieren kann. Unter anderem auch darum, weil dümmliche Kommentare (z.B. der penetrante Vergleich von Negern mit Affen) dem Hausmeister schaden können. Und wer von uns will, dass Mannheimer seinen Blog nicht weiterführen kann, weil er für das Geschreibsel eines seiner Leser verantwortlich gemacht wird?

  87. schwabenland-heimatland
    Freitag, 28. Juli 2017 15:36
    87

    zum Islamischen Großangriff eine kleine zusätzliche Bemerkung am Rande:
    ist Euch lie Blog Kommentatoren, Schreibern und Patrioten schon mal aufgefallen wieviele Refugees während Merkels Willkommenskultur und den Helfern und Helfershelfern in den Flüchtlingsunterkünften, schöner Wohnen Häusern und sonstigen Herbergen vor kurzem oder schon länger müde,verfolgt und weggemobbt aus Aleppo& Co. oder sonstwo her nach Germoney über Wasser, Berg und Tal geschleppt,alle ob Männlein oder Weiblein Putzmunter, gut angezogen aber die Frauen inkl. Kopftuch großteils alle schwanger sind?! Ich frage mich wieso und wie dies funktioniert. Wenn ich in ein anderes Land fliehen müsste, in Asyl-Provisorien über einen unbestimmten Zeitraum leben müsste,meine Zukunft ungewiss wäre, meine soziale, finzielle Situation ohnehin,prekär,ausser das weltoffene Smartphon in der Tasche,die Sprache nicht verstehe, mir die Menschen die mich aufgenommen haben,evtl. gefühlsmäßig nicht wohlgesonnen sind, ja dann würde ich doch unter solchen Bedingungen gleichzeitig keine Kinder in die Welt setzen. Nur... kurrios es gibt mehr denn je davon die im Kinderwagen spazieren gefahren werden! Schwangere Refugee Frauen an jeder Ecke, in jedem Supermarkt, auf jeder Strasse, direkt vor der Haustüre. Wo kommen die alle nur her?Vom Zeitfaktor können die wenigsten mitgebracht worden sein- die wenigen mit den braunen Kulleraugen wurden ja schon im Fernsehen gezeigt, mehr gibts nicht.
    Hatte man unter solchen schlimmen Bedingungen und Kriegstrauma da noch Zeit,Gelegenheit und Lust ohne Nachzudenken KInder im Wohncontainer zu machen? Man dann ist man aber IQmäßig weit unten angesiedelt. Mit wem,warum und weshalb ist so was möglich? Verrückt.
    Die Deutschen haben Probleme ohne Ende- die demografische Entwicklung wird plötzlich jedem vorgehalten, obwohl großteils vom Staat selbst verursacht,aber nun beugt offensichtlich Schäubles Inzucht Problem der Islam selbst vor.
    In der kleinsten Refugee Privaträumen ist offenbar dafür Platz Tag und Nacht.

    Offenbar- nur rein spekualtiv- ist dies jedoch genau die Taktik und die Denke der Refugees aus Arabischen und Afrika. Quasi wie bei denen Ex Zuhause in der Hütte, je mehr Kinder desto mehr bin ich versorgt.Je mehr Kinder in Deutschland umso weniger kann ich abgeschoben werden, je mehr KInder umso mehr gehts uns Refugees durch die deutsche Asylindustrie und Merkel besser.
    Es ist also der Geburten Dschihad - auch dies könnte man als "islamischer Großangriff" bezeichnen.
    Aydan Özuguz und ihre SPD versucht ja schon mal ganz tolerant und weltoffen - zu jedem Augenblick das Bleiberecht der deutschen die schon länger hier sind in frage gestellt bzw. ausgehandelt- ein Wahlsrecht für Migranten und Refugees durchzuwürgen, ect. pp.
    Wie diese dann mal mit ihrem Einsatz als neue Facharbeiter mit NULl Kenntnissen und Interesse am selbstverdienten Geld durch Arbeit inkl. ihren Kindern das Geld für die Staatskasse einzahlen wollen,dass es den reichtum für alle gibt( u.a. LINkspartei Wahlkampfthese) wird voraussichtlich ein großes Rätsel bleiben.

    Ich kanns auf jeden Fall rational nicht verstehen, aber wer denkt im Zeitalter von Merkel schon rational. Hauptsache Deutschland wird links abgebogen abgeschafft - ob durch o.g. Großangriff oder durch Mutti Merkel. Die nicht einmal weiss wie eine Mutter sich verhält, sie badet lieber in Drachenblut und stolpert über den roten Teppich in Bayreut.
    http://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/angela-merkel/hat-merkel-in-drachenblut-gebadet-52660192,view=conversionToLogin.bild.html

    Kopfschüttel.

  88. 88

    Keine Stimme den Altparteien, die uns bereits schon auf den Islam-Altar gelegt haben.
    Es ist nicht mehr zu fassen, dass sich ein Volk widerspruchslos so etwas gefallen lässt und gegen ihre Retter, die einzige Volkspartei gewalttätig vorgehen.
    Diese Idiotie ist einmalig in der Geschichte der Menschheit.
    Eine Willkomenskultur für Fremde, die immer mehr ihr wahres Gesicht zeigen (die Statistik der Kriminalität legt es offenbar) und eine Arbeits-Sklavenkultur für das eigene Volk.
    Hierzu: http://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-2O17/Teile-der-deutschen-justiz-ueben-verrat-am-deutschen-volk/

  89. 89

    Verbesserung des Links

    http://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-2O17/teile-der-deutschen-justiz-ueben-verrat-am-deutschen-volk/

  90. 90

    Wenn ich die Kriminalstatistik 2016 sehe, ist das für mich schon Großterror genug.
    Und: Man stelle sich einen Terroranschlag auf die örtliche Trinkwasserversorgung vor. Da ist nix mehr mit Abkochen, da wird abgestellt. Ein Tag? Eine Woche? Da hat Eichelburg schon recht, wenn er auf ein Gut-Vorbereitet-Sein hinweist. Trinkwasser in Flaschen sollte nicht das Problem sei. Aber auf der Toilette? Wohin mit der Sch.... wenn’s nicht mehr abläuft? Abhilfe schafft reichlich Wasser in Fässern und Kanistern im Keller. Nicht draußen, friert im Winter! Auch Bargeld und ein bissi Edelmetall sollte man deponieren, denkt an Zypern, wie schnell mit ein paar Mausklicks die ATMs nichts mehr raushauen.

  91. 91

    Walter Eichelburg

    ... sieht den Untergang des Euro und des Abendlandes seit 2009 unmittelbar bevor.

    Seriös ist der nicht.

  92. 92

    Karl Sternau von Rodriganda
    Freitag, 28. Juli 2017 13:37
    82

    @Onkel Dapte

    Unter anderem auch darum, weil dümmliche Kommentare (z.B. der penetrante Vergleich von Negern mit Affen) dem Hausmeister schaden können. Und wer von uns will, dass Mannheimer seinen Blog nicht weiterführen kann, weil er für das Geschreibsel eines seiner Leser verantwortlich gemacht wird

    Es gibt genügend linke Triebtäter, die als vermeintlich Rechte patriotische Blogs in Schwierigkeiten.

    Erinnert Euch daran, dass die NPD der 1960er Jahre eine Gründung des britischen Geheimdienstes war.

  93. 93

    Danke, KSvR!
    Und Ihre Meinung zu Negern / Affen teile ich auch.

  94. 94

    Wasser für die Toilette--Regenwasser auffangen!
    Oder Waschwasser dazu benutzen!
    Oder großes geschäft in Papier machen und in den Müllsack--man muss eben etwas erfinderisch werden!
    Zur Not einen Sandkasten!

  95. 95

    @Pirol

    Hallo Pirol? Waren Sie auf Weltreise? 🙂

    Und wissen Sie neues zur Geschichte mit dem Militärbunker?

    Gruß,
    TC

  96. 96

    "(...)Unter anderem auch darum, weil dümmliche Kommentare (z.B. der penetrante Vergleich von Negern mit Affen) dem Hausmeister schaden können. Und wer von uns will, dass Mannheimer seinen Blog nicht weiterführen kann, weil er für das Geschreibsel eines seiner Leser verantwortlich gemacht wird

    Es gibt genügend linke Triebtäter, die als vermeintlich Rechte patriotische Blogs in Schwierigkeiten.

    Erinnert Euch daran, dass die NPD der 1960er Jahre eine Gründung des britischen Geheimdienstes war."
    --------------------------------------
    Bravo! Danke dafür @almigurt

  97. 97

    Taurus Caerulus,
    lach nicht auf Weltreise aber sehr beschäftigt und habe mich vorbereitet, auch Kampfausbildung gemacht.
    So zu Bunker, es geht da weiter, waren erst vor drei Wochen drin, wo der Bunker ist.
    Die Luftzufuhr zum Bunker wurden erneuert, oder sauber gemacht, von Gras, Dreck etc. befreit!
    Auch konnten wir Metallkästen ausfindig machen, als wir uns hochgeangelt hatten und in kleines Fenster schauen konnten!
    Diese grauen Metallkisten sind definitiv Kisten, wie sie die Bundeswehr für Waffen, oder Munition benutzen!!
    Ausserdem sind da jetzt so an die 5-6 Soldaten tag-täglich zu sehen, obwohl dieses Lager schon lange still gelegt wurde!
    Ach ja und der zum Teil marode Zaun, mit Stacheldraht wurde auch ausgebessert!
    Sowas macht man nicht, wenn es nicht auf Vorbereitung hinaus laufen würde! Beim letzten Gang hinein, war übrigens ein Kumpel aus NRW, der Obergefreiter ist mit drinnen, auch er sagt, dass da was im Gange wäre. Aber ich möchte hier nicht als Witzbold verstanden werden, sondern ernst genommen werden!!
    Also, es ist was im Gange, ausserdem so einmal die Woche mindestens werden hier Bundeswehr Hubschrauber gesichtet, die hier rumschwirren, dass gab es sonst auch nicht!!
    Lassen wir uns überraschen, aber ein Witz ist das bestimmt nicht!!

  98. 98

    Zweierlei: Europa wird ja wohl nur als punchingball zwischen Putin-Nato benutzt werden. Da lässt sich viel Kohle mit machen wenn EU am Boden liegt, schon billig alles dann. Wer sagt denn, dass die Nato unter einem eu-kalifat das nachsehen hätte?? Da wird gezahlt, verhandelt. Donny ist nicht allmächtig, vergessen wir das nicht. Verabschieden wir uns lieber vom Gedanken dass aus Ramstein die die heilsverkuender kommen werden. Vlt. Alibi-halber.

    Denkt jetzt auch wieder mal an Alois irlmaier. (ist es diesen Spätsommer schon so weit?)

    Und die Deagle - Prognose bis zum Jahr 2025 kennt ihr ja auch alle....!

    Ich hoffe es ist noch nicht soweit, für uns alle (bin kein bißchen soweit, und in einer Stadt leider) ein finanzcrash, systemkollaps, atomkrieg reinigt weitaus weniger als er zerstört. Wie auch immer, ich hoffe die guten, also wir alle hier.... (fast hatte ich gesagt "schaffen es" - mein gott, das ekelwort) wir überstehen auch das, meine freunde....

  99. 99

    Ich denke nicht, dass der Angriff im September schon bevorsteht, aber er wird kommen, wenn sich nichts ändert. Besser zu vor gewarnt und daher gewappnet, als dann, wenn es zu spät ist.

    Habe heute von einem Wissenschaftler erfahren, dass angeblich Saudi-Arabien unseren Regierungen Geld gibt, das sich die unberechtigten Flüchtlinge wieder holen.
    Er gab mir auch zwei Kopien aus dem Isis-Magazin in englisch, in dem genaue Anweisungen über erfolgreiche Messerattacken und LKW-Angriffen gegeben werden.
    Es ist nur noch entsetzlich.

    Auch das Rote Kreuz, wie alle anderen Hilfsorganisationen sind schon informiert über den gewaltigen Zustrom des Familiennachzugs nach der Wahl. Lehrkräfte werden schon umverteilt. Man erfährt alles hintenherum. Und immer noch viele Menschen wollen es nicht wahrhaben und stellen uns Warner als Pessimisten hin. Der Selbstbetrug ist grandios. Deshalb hat unsere Regierung so ein leichtes Spiel.

  100. 100

    Der Kalte Krieg ist vorbei, die Sowjetunion existiert nicht mehr. Das denkt zumindest der normale Bürger. Demgegenüber stellen jedoch drei Überläufer aus Staaten des Warschauer Paktes unabhängig voneinander eine erschreckende Behauptung auf:
    Anstelle der militärischen Drohungen der vierziger und fünfziger Jahre setze der Osten seit Ende der fünfziger auf eine geheimdienstliche Täuschungsstrategie. Perestroika und Glasnost seien Teil dieser Strategie um den Westen in die Irre zu führen. In der Endphase dieser Langzeitstrategie solle der Westen durch Energieverknappung, künstlich ausgelöste innere Unruhen und militärische Intervention der Herrschaft Moskaus unterworfen werden. Dann wäre das Endziel erreicht: Eine weltweite kommunistische Diktatur.

    Der erste dieser Überläufer war der KGB Major Anatoliy Golitsyn. Aufgrund seines Postens beim KGB hatte er Einblick in den inneren Kreis des KGB und wusste von der sowjetischen Strategie. Er deckte die Pläne in seinem 1984 erschienenen Buch „New Lies For Old“ auf, ein Jahr bevor Gorbatschow die Bühne betrat.
    Folgende Entwicklungen sagte Golitsyn als Teil der Strategie voraus:

    – Erscheinen von unbekannten Reformern im Ostblock
    – Liberalisierung im Warschauer Pakt
    – Fall der Mauer/Deutsche Wiedervereinigung
    – Auflösung des Warschauer Paktes
    – Wachsender Einfluss der EU mit Annäherung an den ehemaligen Ostblock
    – Abzug der US-Truppen aus Europa

    Die anderen beiden Überläufer, die diese Strategie bestätigen sind der 1968 übergelaufene, ehemalige Stabschef des tschecheslowakischen Verteidigungsministeriums, Jan Sejna sowie der Ex GRU Oberst Stanislav Lunev.

    In den Jahren 1956 bis 1960 wurde der Plan des Warschauer Paktes ausgearbeitet. Er teilte sich in 4 Phasen.

    1. Periode zur Vorbereitung friedlicher Koexistenz (geplant 1956 bis 1959)
    Chruschtschow entstalinisiert den Warschauer Pakt. Er erreicht 1959 erste Annäherungen an die USA.

    2. Periode zur Durchsetzung friedlicher Koexistenz (ursprünglich geplant 1960 bis 1972)
    In den sechziger Jahren wurde der Zeitplan erheblich zurückgeworfen. Schuld waren unter anderem Kuba Krise und Prager Frühling. Ziel der Phase war die Unterwanderung der westlichen Gesellschaft und Hervorrufen einer anti-amerikanischen Stimmung, weiterhin Ausbildung von Führern revolutionärer Gruppen, Unterstützung von Terrororganisationen, Infiltrierung des organisierten Verbrechens und des Drogenhandels um den Westen zu zersetzen. Trotz der Probleme ließen sich einige Erfolge erzielen. Der Höhepunkt war die 68er Bewegung.

    3. Periode dynamischen sozialen Wandels (ursprünglich geplant 1972 bis 1995)
    Ziel der Phase war eine Neustrukturierung der UdSSR durch Einführung eines Pseudopluralismus und Elementen der Marktwirtschaft. Durch diesen getäuschten Wandel wollte man vom Westen wirtschaftliche, finanzielle und technologische Hilfe bekommen. Des weiteren sollte es zu Meinungsverschiedenheiten zwischen den USA und Europa kommen um das westliche Bündnis zu zerstören.

    4. Ära weltweiten demokratischen Friedens (ursprünglich geplant ab 1995)
    Ziel dieser Phase ist es den Westen endgültig in die Knie zu zwingen. Ein Möglichkeit wäre die Erzeugung einer Ölkrise im Nahen Osten um die westliche Wirtschaft zu zerstören und die Bürger sozialistischen Parteien zuzuführen.
    Des weiteren sieht diese Phase eine Wiederaufnahme des Hochrüstens vor (1994 betrugen die jährlichen Ausgaben für die russische Rüstung 2,1 Milliarden Dollar, 1997 waren es bereits 12,8 Milliarden!).
    Ein weiterer Bestandteil dieser Phase ist die Liquidierung wichtiger westlicher Entscheidungsträger unmittelbar vor einem russischen Angriff auf Westeuropa. Allen voran ein Anschlag auf den US-Präsidenten.

    Für alle die denken „Ach Blödsinn, die Russen haben ja nicht mal Sprit für ihre Maschinen“ möchte ich hier noch ein paar Fakten nennen:

    1996 – Die New York Times berichtet über die russische Untergrundbasis Jamantau. Ca. 60.000 Menschen wohnen in diesem mittlerweile 35m² großen Gebiet
    1997 – Eine neue Anti-Schiff Rakete YAKHONT wird vorgestellt. Keine Streitkraft der Welt verfügt über effektive Gegenmaßnahmen
    1997 – Es wird bekannt, dass sich in Slowenien und Bulgarien russische SSN 23 Raketen befinden, die laut Vertrag schon längst vernichtet sein müssten
    1998 – Der größte Raketenkreuzer der Welt wird in Dienst gestellt
    1998 – Russland errichtet gegen bestehende Verträge eine neue Chemiewaffenfabrik
    1998 – Der Shkval Raketentorpedo wird vorgestellt. Er ist dem Westen um Längen überlegen und erreicht 500 km/h
    1998 – Trotz Wirtschaftskrise wird der Ölexport gedrosselt
    1999 – In der Nuklearkommandozentrale Odinstwo wird eine Übung mit dem Ziel die USA innerhalb einer Stunde zu zerstören durchgeführt
    1999 – Putin unterstellt die land-, luft- und seegestützten Atomstreitkräfte einem einheitlichen Kommando, was lediglich für einen Angriffskrieg von Vorteil ist
    2000 – Russland verlegt taktische Atomwaffen nach Königsberg
    2000 – Mit einer neu entwickelten Plasmafeld Tarntechnologie gelingt es russischen Flugzeugen an zwei Tagen einen amerikanischen Trägerverband zu überfliegen ohne geortet zu werden
    2000 – Die sowjetische Hymne wird auf einen Vorschlag Putins wieder zur Nationalhymne Russlands
    2000 – Die russische Armee führt wieder das rote Banner
    2000 – Immer mehr Reservisten werden zu Manövern einberufen, der Militärunterricht in Grundschulen wird wieder eingeführt
    2001 – Die russischen Luftlandetruppen sollen um 5.000 Mann erweitert werden
    2001 – Der Oberbürgermeister von Moskau beschließt ein neues Bunkerbauprogramm
    2001 – Esel, Pferde, Kamele, Rentiere, Schlittenhunde und Allradfahrzeuge sollen ab sofort bei den lokalen Militärkomandaturen gemeldet werden
    2002 – Russland besitzt über 10.000 bis 12.000 Abfangraketen – Eine klare Verletzung des ABM Vertrages
    2002 – Industrielle Anlagen sollen derart umgebaut werden, dass sie im Ernstfall sofort von ziviler auf militärische Produktion umstellen können
    2002 – Russland bekommt 20 Milliarden Euro von der G8 um nuklearen Müll zu beseitigen. Zeitgleich wird das größte Atom-U-Boot der Welt zu Wasser gelassen, die Dimitri Donskoi. Es ist mit seinen 20 Zehnfachsprengköpfen in der Lage mehrere Städte in der Größe New Yorks zu zerstören.

    Ich musste die Thematik leider sehr zusammengerafft darstellen. Wer ausführliche Informationen will kommt um das Buch „Wer plant den 3. Weltkrieg“ von Leo H. DeGard nicht herum. Der Autor ist sehr rechtskonservativ, man sollte also Fakten und Meinungen unterscheiden können wenn man dieses Buch lesen will.

    oder – Weltoktober: Wer plant die sozialistische Weltregierung?

  101. 101

    Die Offenbarungen von Fatima waren nicht 1917 abgeschlossen, sondern das heute noch lebende Seherkind Lucia (im Karmel von Coimbra) erhielt im Laufe der Jahre immer wieder Ermahnungen des Himmels. Interessant ist, was Lucia nach dem Zusammenbruch des kommunistischen Systems 1989/90 sagte:

    „Laßt Euch nicht täuschen durch die Ereignisse, die in Europa Platz greifen: Dies ist eine Täuschung! Rußland wird nicht bekehrt werden, bis Rußland die Geißel für alle Nationen wird. Rußland hat die Geißel zu sein, um alle Nationen zu schlagen. Rußland ist das Werkzeug, das der Ewige Vater gebrauchen wird, um die Welt zu bestrafen: Denn Rußland wird den Westen überfallen, und mit Rußland wird China in Asien einfallen. Meine Worte werden verdreht. Die Oberen in der Kirche und die Priester tun dies, um unsere Kinder zu verwirren und sie glauben zu machen, der Weltfriede sei gekommen, und die Bekehrung Rußlands sei da. Dies ist nicht der Fall. Die Welt befindet sich in großer Gefahr. Wenn die Welt nicht umkehrt, wird sie in einem schmerzlichen Krieg hineingestürzt werden. Die Wende in Osteuropa führt nicht zum Frieden!“

    (aus dem Buch von DrDr. Helmut WALDMANN)

  102. 102

    Bekanntlich sagte der Brunnenmacher von Freilassing, daß nach dem Zweiten Weltkrieg der dritte kommen wird. Das hat er in 50 vorausgesehen:
    Am Rhein sehe ich einen Halbmond, der alles verschlingen will. Die Hörner der Sichel wollen sich schließen.
    - Halbmond/Hörner -Islam
    - Sichel – Russen

    1. Zuerst kommt ein Wohlstand wie noch nie!
    2. Dann folgt ein Glaubensabfall wie noch nie zuvor.
    3. Darauf eine Sittenverderbnis wie noch nie.
    4. Alsdann kommt eine große Zahl fremder Leute ins Land. - wir sind jetzt hier!!!
    5. Es herrscht eine große Inflation. Das Geld verliert mehr und mehr an Wert. - wahrscheinlich ab Frühling 2016
    6. Bald darauf folgt die Revolution.
    7. Dann überfallen die Russen über Nacht den Westen.

    Ein FireSale ist ein 3 Stufiger Systematischer Angriff auf die gesamte Nationale Infrastruktur.

    1. Stufe: Lamlegen Öffentliche Ordnung und Infrastruktur - die sind schon dabei mit "Flüchtlinge"
    2. Stufe: Lamlegen von Finanzen und Telekommunikation - s. dazu VW, Deutsche Bank, Sparkassen Geldautomaten....
    3. Stufe: Lamlegen von Energieversorgung ( Gas, Wasser, Strom und Atomkraft ) - vorläufen haben wir schon genug gehabt.

    Ich denke es ist doch mal eine Überlegungen Wert, und fang einfach mal an.

    Nehmen wir mal das Beispiel EON Strom, wer sich erinnert große Teile Europas hatten keinen Strom mehr, weil 1 zentrales Kabel gekappt wurde....
    Es sind nur zwei zentrale stromverteiler in Deutschland - wenn die beide Ausfallen - dann Gute Nacht Europa....

    Internet, es gibt etwa 140 Zentrale Internet Knotenpunkte auf der Welt so wie z.B. den DE-CIX in Frankfurt, über ihn gehen 80% des Deutschen (35% des Europäischen) Datenverkehrst,
    so einen Knotenpunkt kann man Teoretisch Angreifen, sowohl mit Computern als auch Physisch.
    Eine weitere möglichkeit wäre der Angriff auf Zentrale ÖL Piplines die für die Benzinversorgung benötigt werden.
    So kann man sich immer mehr gedanken machen, ich denke es wäre teoretisch möglich, mit genug Leuten, Geld und Krimineller Energie -> warum nicht ?!

    durch KRIEGSPROPAGANDA gegen WESTEN kann man die BÜRGER IM WESTEN “aufhetzen”, den STAATSDIENST “massiv lahmlegen” und für “UNRUHEN” sorgen BEVOR man den WESTEN MILITÄRISCH ANGREIFT!!!

    - und PUTIN wird angreifen – der verteidigt sich nicht sondern er SICHERT SEINE FLANKEN (ukraine für den einmarsch nach deutschland / europa “über land” und krim für den angriff “über wasser” > schwarzes meer > mittelmeer – “alois irlmaier” hat davor ja gewarnt “große flottenverbände stehen sich im MITTELMEER feindlich gegenüber!) damit er HINTERHÄLTIG und HINTERRÜCKS nach europa einmarschieren kann zwecks ZERSTÖRUNG, EROBERUNG und VERSKLAVUNG europas / deutschlands...

    'Es geht los mit einem Krieg im Nahen Osten.' – Syrien – Anfang ist da Ein neuer Nahostkrieg flammt plötzlich auf, große Flottenverbände stehen sich im Mittelmeer feindlich gegenüber - die Lage ist gespannt. 'Die Einflußsphären und Interessengebiete der USA und Rußlands stoßen aneinander: Es gibt bereits kleinere Gefechte.'- Kommt bald, Iran verlagert seine Streikmacht Richtung Syrien. Saudis bereiten sich schon vor…..
    ... Die Atomangriffe der Russen in der Adria und später in der Nordsee dienen ausschließlich der Zerstörung der dort operierenden Feindschiffe. Es wird auch Krieg auf dem Balkan geben, von Albanien über Ungarn und Bulgarien bis in die Türkei. Die Russen werden aber alle ihre Schlachten letztlich verlieren. ...

    *******************!!!!

    "'Die Russen stehen bereits am 1. Tag des Angriffs am Rhein.' Es seien schon vorher sehr viele Agenten hier, die Chaos auslösen." – siehe Info zu Halbmond

    **************!!!!

  103. 103

    Der wird auch kommen

Kommentar abgeben