Facebook: Wesentliches Instrument Merkels zur Beendigung der Meinungsfreiheit


.

DIE NEU-DEFINITION DER MEINUNGSFREIHEIT UNTER MERKEL:
ES IST DIE FREIHEIT, DIESELBE MEINUNG ZU HABEN WIE WIR


 

FACEBOOK IST ZUM WELTGRÖßTEN ÜBERWACHUNG-SYSTEM 
LINKER GESINNUNGS-FASCHISTEN VERKOMMEN

Facebook hat nach eigenen Angaben über 2 Milliarden Kunden. Weltweit. Damit ist diese soziale Plattform das mit Abstand größte Kommunikationsforum der Welt. Und vermutlich die mächtigste Medien-Maschinerie, die unser Globus jemals gesehen hat. Was auf Facebook steht, beeinflusst das Denken eines Drittels der Menschheit.

Nicht umsonst ist Facebook daher das Hauptziel deutscher Gesinnungskontrolleure geworden. Merkel hat sich mit dem deutschstämmigen Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (Vermögen: ca. 56,7 Milliarden US-Dollar) persönlich getroffen. Das Ergebnis ist bekannt: Ganze Scharen von Stasi-Spitzeln, Antifanten und sonstigen linken Gesinnungsfaschisten durchkämmen – bezahlt von Bund und Ländern – Facebook auf ein Ziel hin: Islamkritische Äußerungen.

Wer diese tätigt, wird gesperrt. Begründung von Facebook gibts keine. Es ist auch nicht zu begründen, warum Moslems auf Facebook ungesperrt zum Dschihad aufrufen dürfen – aber jene, die davor warnen, bestraft werden.

FACEBOOK:
DAS HAUPTINSTRUMENT DER DEUTSCHLANDHASSER
UND ABSCHAFFER DES DEUTSCHEN VOLKES 

Hinter der Facebook-Gesinnungsdiktatur stecken die Feinde Deutschlands – und jene, die die Islamisierung Deutschlands vorantreiben. Ihre führenden Köpfe heißen Annetta Kahane (eine Ex-Stasi-Offizierien, die die Stasi in Deutschland wieder salonfähig macht), und der Bundesjustizminister Heiko Maas.


Dieser, Regierungsmitglied des Merkel´schen Kabinetts, hat keine Scheu mehr, sich mit einer Person zusammenzutun, die vor knapp drei Jahrzehnten das Volk der DDR im Auftrag Mielkes denunziert und drangsaliert hatte. Die Kollaboration von Maas mit Stasi-Kahane wurde natürlich von Merkel und ihrem Kabinett abgesegnet. Sonst könnte er dies nicht. Und kaum ein Faktum zeigt mehr, dass Merkel aus Deutschland eine DDR2.0 gemacht hat.

DIE NEU-DEFINITION DER MEINUNGSFREIHEIT:
ES IST DIE FREIHEIT, DIESELBE MEINUNG ZU HABEN
WIE DIE MACHTHABER

Nun darf sie Gesamtdeutschland zeigen, was der Sozialismus unter Meinungsfreiheit versteht: Es ist die Freiheit, dieselbe Meinung zu vertreten, die die Machthaber haben.

Damit sind Sozialisten auf einer Stufe mit dem Islam. Dessen Begriff von Meinungsfreiheit ist mit jenem der Sozialisten identisch: Moslems haben die “Freiheit”, die Aussagen des Koran und Mohammeds zu übernehmen. Und zwar zu 100 Prozent. Wer es wagt, auch nur eine einzige Passage der Texte des Islam zu kritisieren, muss mit der Todesstrafe rechnen.

IN 12 JAHREN HAT MERKEL AUS EINEM EINST FREIEN DEUTSCHLAND EINE LINKE UND PRO-ISLAMISCHEN DIKTATUR GEMACHT

Merkel hat Deutschland in 12 Jahren – sie regiert nun genau so lange wie Adolf Hitler – in einen Unrechtsstaat verwandelt. Gesetze und Grundgesetz, vor allem aber die unveräußerlichen Grundrechte mit “Ewigkeitswert” wie Art 5 GG (Meinungsfreiheit) werden von ihr sanktionslos abgeschafft. Wer sich wehrt, wird im besten Fall ignoriert:

Das sah man an den Dutzenden von Verfassungsbeschwerden seitens hochrangiger deutschen Verfassungsrechtler: Ihre Beschwerden wurden vom Bundesverfassungsgericht erst gar nicht angenommen. Man darf sicher sein, dass diesem unfassbaren Skandal, der den Charakter eines kalten Staatsputsches hat, zuvor diverse Telefonate zwischen dem Bundeskanzleramt und den zuständigen Verfassungsrichtern vorausgingen. 

Im schlechtesten Fall findet man sich als Kritiker der Zerstörung der Grundrechte oder des Islam als Angeklagter vor einem deutschen Gericht. Wir wissen von der Direktive des Innenministeriums an deutsche Gerichte, mit solchen Leuten besonders streng – mit aller Schärfe des Gesetzes einschließlich willkürlicher Rechtsbeugungen – vorzugehen. Diese Angeklagten werden so gut wie immer bestraft: Wegen “Volksverhetzung” oder “Verletzung des §166 STGB” (Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen). Es geht dabei ausschließlich um Beschimpfung gegen den Islam. Das Christentum darf geschmäht werden auf Teufel komm raus.

Wenn Kritik an allen anderen Religionen erlaubt ist, aber Kritik am Islam bestraft wird, lebt man in einem islamischen Land. Auch wenn dieses – wie Deutschland, sich (noch) in der Hand von Sozialisten befindet.

Michael Mannheimer, 31.7.2017

***

 

 

Von Nancy McDonnell13. June 2017

Weitere Autoren wegen Islamkritik auf Facebook gesperrt – Jetzt Karoline Seibt

Gestern berichteten wir über die erneute Facebook-Sperre von unserem Gastautor Jürgen Fritz. Heute wurde die bekannte Rechtsanwältin Karoline Seibt erneut von Facebook gesperrt, wie Philosophia Perennis berichtet. Diesmal hatte die Aktivistin, mit Hilfe eines von ihr geteilten Fremdbeitrags, auf das Versagen der deutschen Behörden im Umgang mit sog. islamischen „Gefährdern“ hingewiesen.

 Die Liste der gesperrten Autoren der letzten Wochen wird länger. Vor kurzem wurde der Fotograf Markus Hibbeler gesperrt. Vor sechs Tagen die bekannte Bloggerin und Tichy-Autorin Ines Laufer, heute Karoline Seibt.

Die Gemeinsamkeit: alles Islamkritiker.


Einschub von Michael Mannheimer

 


 

Wie Epochtimes im April berichtete, wurde damals auch das Facebook-Profil des bekannten Islamktitikers Imad Karim gesperrt. Der bekannte Rechtsanwalt und Experte für Facebook und Medienrecht, Joachim Steinhöfel, wollte auf juristischem Weg die Wiederherstellung des Profiles von Imad Karim einklagen. Der Rechtsanwalt sammelt seit längerem auf einer „Wand der Schande“ Sperrungen und Löschungen der Facebook-Zentrale.

Er wurde ebenfalls zwischenzeitlich Opfer von Facebook-Sperren. Herr Steinhöfel schreibt: „Die Löschung ist absurd in ihrer „Logik“: Facebook löscht einen Hinweis, was nach Facebook-Standards gelöscht werden sollte. Also, Facebook löscht sich selbst, könnte man pointiert zusammenfassen.“

Siehe auch:

Facebook-Sperren: „Islamkritik in Deutschland nicht nur nicht erwünscht, sondern untersagt“

QUELLE:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/weitere-autoren-wegen-islamkritik-auf-facebook-gesperrt-jetzt-karoline-seibt-a2141778.html

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
75 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments