200 Vergewaltigungen, 500 Morde – Irakischer IS-Schlächter (21) berichtet von seinen Taten im eigenen Land

Anhänger der Terror-Miliz Islamischer Staat in SyrienFoto: Getty Images

 

Von Steffen Munter, 23. February 2017

200 Vergewaltigungen, 500 Morde – Irakischer IS-Schlächter (21) berichtet von seinen Taten im eigenen Land

Der heute 21-jährige Iraker Amar Hussein aus Mossul trat 2013 dem IS bei. Seit vergangenem Jahr sitzt er in einem nordirakischen Gefängnis, nachdem er durch Peschmerga-Einheiten festgenommen wurde. Nun wartet er auf seinen Prozess.

Anfangs war er Anhänger der Al-Kaida-Terroristen. Später dann, mit 18 Jahren, wurde er vom IS rekrutiert und beteiligte sich an Angriffen gegen die Jesiden-Minderheiten in der Sindschar-Region, für die sunnitischen Dschihadisten alles auszurottende „Teufelsanbeter“.

200 Frauen in Dörfern vergewaltigt

Auf dem Höhepunkt der IS-Offensive 2014 zog er in mehreren Dörfern der Jesiden von Haus zu Haus, vergewaltigte Hunderte Frauen. Für seine Vorgesetzten war das in Ordnung, sie hätten nur gemeint: „Junge Männer brauchen das.“ Um die 200 Frauen sollen es gewesen sein, so die Angaben des 21-Jährigen, Jesidinnen, aber auch Frauen anderer Minderheiten.

500 Zivilisten ermordet – war „normal“

Im Auftrag des IS habe er auch rund 500 Menschen erschossen, Zivilisten.

Wir haben jeden erschossen, den wir erschießen mussten, und enthaupteten jeden, den wir enthaupten mussten.“

(Amar Hussein zu Reuters)

Was am Anfang für ihn und seine Glaubensbrüder noch schwer war, wurde bald zur Routine. Er sei zu einer wahren „Hinrichtungs-Maschine“ geworden.

Am Anfang war es schwer, aber es fiel mir von Tag zu Tag leichter. Ich befahl ihnen, sich zu setzen, verband ihnen die Augen und schoss ihnen in den Kopf. Das war normal.“

(Amar Hussein, Dschihadist)

Hatte kein Geld und keinen Job

Doch bei all diesen Gräueltaten, die er seinen eigenen Landsleuten antat, sieht sich auch der Iraker als Opfer:

Ich hatte kein Geld, niemanden, der mir gesagt hätte, was ich tun darf und was nicht. Ich hatte keinen Job.“

(Amar Hussein, 21)

Hatte er nicht den Koran als Anleitung? Hatte ihm dieser nicht gesagt, was er zu tun habe? Ist er diesem Weg zusammen mit den anderen Dschihadisten etwa nicht gefolgt?

„Die Biografie des jungen Mannes ähnelt jenen zahlreicher anderer IS-Kämpfer aus der Stadt Mossul“, schreibt die über den Fall berichtende „Krone“ aus Österreich.

Nun steht Mossul wieder unter Beschuss. Die groß angelegte irakische Militäroffensive auf den Westteil der Stadt begann am Sonntag. Vor einem Monat schon konnten die Anti-IS-Truppen und kurdischen Peschmerga den Ostteil unter Kontrolle bringen. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann Mossul für die Dschihadisten verloren ist.

Jedoch: Kaum auszumalen, wenn eine solche dunkle Gestalt wie Amar Hussein als Flüchtling nach Deutschland gekommen wäre.

Quelle:
http://www.epochtimes.de/politik/welt/200-vergewaltigungen-500-morde-irakischer-is-schlaechter-21-berichtet-von-seinen-taten-im-eigenen-land-a2056139.html


UNTERSTÜTZEN SIE
MICHAEL MANNHEIMERS KAMPF
FÜR UNSER ALLER FREIHEIT
MIT EINER SPENDE

Tags »

Autor:
Datum: Dienstag, 8. August 2017 15:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Dschihad - Der ewige Krieg des Islam gegen "Ungläubige", IS (vormals ISIS), Mordkultur Islam

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

78 Kommentare

  1. 1

    Ihm hat keiner gesagt, was er zu tun habe .... er sieht sich als Opfer .... aber abschlachten und vergewaltigen konnte er scheinbar problemlos ?

  2. 2

    Dieses im Irak festgenommene deutsche Mädchen, kann auf die Todesstrafe warten, denn wie sie zugibt hat sie sich als ISIS Kämpferin mit dem Töten als Heckenschütze belastet

  3. 3

    ""Das Video ist nicht mehr verfügbar weil das Konto gekündigt wurde""
    ---------------------------------

    Alles klar.
    Wie hies denn der Videotitel?

  4. 4

    OT
    ..aber gut!

    (ca 8min)

    Fehlender Patriotismus und dessen Folgen

  5. 5

    Wie kann ein junger Mensch, sich so einen Auftraggeber suchen, der ihm befiehlt, kaltblütig, unschuldige Menschen umzubringen? Welche Einflüsse ermöglichen so etwas? Eine christliche Erziehung bestimmt nicht. Das kann nur eine Ideologie des Hasses sein wie sie im Islam gelehrt wird. Die Ausrede, er hatte kein Geld, ja sollen jetzt alle, die kein Geld haben ihr Geld mit Morden verdienen? Nein, nein, er wollte viel Geld, er war geldgierig, und hat seine perversen Triebe in Vergewaltigungen von Christenmädchen , ohne jegliches Mitgefühl, eiskalt befriedigt und legitimiert durch die Isis-Ideolgie. Da er sich mit seiner Armut herausredet, stelle ich fest,
    dass auch Reue für ihn ein Fremdwort ist. Kaltblütig.
    Und enorm unberechenbar und das Brot dieser Erde nicht mehr wert.

    Denn sonst würde er Selbstmord begehen, weil mit dieser übermenschlichen Schuld niemand weiterleben könnte. Wüsste gerne mehr, wer so ein Scheusal geboren hat. Hat er noch nie etwas von Liebe und Mitleid gehört?
    Interessant seine Aussage, das Morden fiel ihm immer leichter, folglich muss zu Anfang doch eine Hemmschranke dagewesen sein, jedem menschlichen Leben in die Wiege gelegt, die er aber bewusst und das ist der Anfang, mit dieser Hassideologie überwunden hat und dann war der Weg frei für all die unfassbaren Schandtaten. Und da konnte der noch ruhig schlafen?
    Menschlich gesehen, weiß ich überhaupt kein Strafmaß für ihn, was seinen Opfern gegenüber gerecht wäre. Er hat ja nur einen Tod zur Verfügung. Das ist alles viel zu wenig.
    Mein ist die Rache spricht Gott. Ich wünsche ihm täglich Albträume, dass er die von ihm gepeinigten Menschen vor sich sieht, ihre Schreie hört und dem Wahnsinn verfällt und sich selbst aus dem Leben räumt.
    Damit wären die Opfer gerächt.

  6. 6

    Aber jetzt mal gaaanz laaangsaaam Leute !

    Dieser arme "Rechtgläubige" hat sich doch NUR an die
    Vorgaben seiner religiösen "Betriebsanleitung" (Kloran)gehalten,
    und S O W A S läuft doch (auch bei Uns)unter dem
    Gesetz der "Religionsfreiheit" - oder irre ich mich schon wieder ?

  7. 7

    Abertausende Amars gibt's hier inzwischen.

    Ein Computer hätte bei so vielen Viren längst den Dienst quittiert, und das tut deutschlands Exekutive genauso.

    Es ist eine Amnestie welche die Schlächter hier bekommen + Geld. Der Pädagoge deines Kindes könnte ein perverser Mohammed-Masochist sein...

  8. 8

    Das sind so die Momente, wo ich mir das Mittelalter zurückwünsche.
    Die Eiserne Jungfrau wäre keine besonders harte Strafe für den Massenmörder.

  9. 9

    @Onkel Dapte Dafür brauchen wir nicht das Mittelalter, sondern nur unser gutes Recht (auf Unversehrtheit unserer Nation).

  10. 10

    Unser Deutschland - unsere Kraft ! (Teil II.)

  11. 11

    Wir haben dank europäischer Vegetation genug starke Bäume, an denen ein Strick festgemacht werden kann!

  12. 12

    Mal sehen wie lange....
    ----------------------------------
    Islamic State Jihadist Says He Raped over 200 Iraqi Women

  13. 13

    @ Inge Kowalevski 5#

    Ich stimme Ihnen in allem zu. Aus meiner Sicht haben Sie alles genau richtiggestellt.

    Aber Sie denken, daß "Reue" oder "Schuld" etwas sind, was solche Leute denken oder empfinden könnten.
    Das ist nicht so.
    Diese unsere Werte sind bei denen nicht da.
    Es sind verzogene Mamasöhnchen, denen von Baby an NIE jemand widersprechen durfte, schon gar keine Frauen, auch nicht die eigene Mutter, einzig dem Vater und dem Imam war Folge zu leisten, sonst Steinigung oder Hand ab oder was weiß ich.

    Genau so erzieht man Schlächter.
    Eine ekelhafte Mischung aus infantil-gefräßigem Trotz und blanker Mordlust.
    Geldgeilheit ist das Schmierfett, auf dem diese Pilzkultur in der islamischen Petryschale bestens gedeiht.

    Wenn Sie solche Typen mal life erlebt haben, dann wissen Sie, daß man da mit Worten wie Reue oder Schuld nicht hinlangen kann. Das ist, als ob Sie einen Poltergeist beim Schlawittchen packen wollten. Der geht Ihnen immer wieder durch die Lappen.

    Diese Dämonen muß man anders fangen.

    @ zum Artikel:

    "Jedoch: Kaum auszumalen, wenn eine solche dunkle Gestalt wie Amar Hussein als Flüchtling nach Deutschland gekommen wäre."

    Wer sagt denn, daß die nicht in MASSE hier EINMARSCHIERT sind?!
    Oder war das ironisch gemeint.

  14. 14

    Der Unterschied zwischen einem KZ-Massenmörder und Gewohnheitsschlächter und diesem hier ist der, daß der verrohte Europäer sehr wohl weiß, was Schuld bedeutet.

    Die Islamvariante fühlt sich lediglich im Recht.

  15. 15

    Wir haben als Erfinder des el. Stromes die Wahl, uns von
    Allah und dessen Erdöl einfach loszusagen.
    Sonne, Wind und Wasser liefern genug Energie um das Erdöl des Allah und damit die Abgabe für den Islam, einfach zu ersetzen!
    Lieber ein Windrad vor der Tür
    als ein Minaret dafür.
    vom Minaret fällt Taubenkot
    und bringt den Autolack in Nor
    und mit des Muezzin Geschrei
    ist meine Ruhe auch vorbei.
    Doch Windstrrom treibt mein Auto an,
    was ist mir also lieber dann?

  16. 16

    Irak macht alles richtig
    https://deutsch.rt.com/newsticker/55363-urteil-im-irak-todesstrafe-gegen-27/
    https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/55317-gefangener-deutschen-is-kampferin-konnte/

  17. 17

    eagle 1 13

    Sie haben mich einen Denkschritt weitergeführt. Man setzt ein Gewissen auch bei den anderen voraus. Aber das scheint wirklich nicht da zu sein, denn sonst wäre ja so wein verbrecherischer Wahnsinn gar nicht möglich.

    Dann aber sind wir diesen durch unsere Gewissensgebundenheiten total unterlegen und wir brauchen bald ein Wunder von oben, weil wir ja zur Zeit überschwemmt werden mit solch Tickenden. Die sind ja eine Zeitbombe die jederzeit losgehen kann. Also kommt doch der Genozid über unser Europa, wenn nicht doch noch ein Wunder geschieht. AfD unsere Rettung.

  18. 18

    5 Most Deadly Terrorist Organisations

    (5 Die meisten tödlichen Terroristenorganisationen-googletranslate)

  19. 19

    Gewissen!

    Richtig werte Inge.
    Ein normal erzogener Mensch hat ein Gewissen und,im Normalfall Mitgefühl!
    Ein Gläubiger schiebt alles auf seinen Gott. Verantwortung, Schuld, das Motiv für seine Tat...

  20. 20

    Schon alleine diese Kreaturen als "Menschen" zu bezeichnen,
    ist eine schamlose Beleidigung für wirkliche Menschen.
    Es sind bestialische Mutationen - ein Betriebsunfall
    von Mutter-Natur !

  21. 21

    "nachdem er durch Peschmerga-Einheiten festgenommen wurde. Nun wartet er auf seinen Prozess".

    . . . . die schicken ihn zur Strafe nach Duitsland , zu den Ungläubigen !

  22. 22

    So ein Schwein möchte ich gerne mal persönlich beseitigen. Bei uns in Europa wird solchen Gestalten noch der rote Teppich ausgerollt.

  23. 23

    Es gilt nocheinmal zu sagen, auch wenn einige das aus Falscher Scham nicht hören wollen, es sind deren von den Vorfahren vererbten Gene, welche das Verhalten von Negern/Südländern südlich des Pigmentaequators bestimmen!
    Diesee vor mehr als 350.000 Jahren aus Afrika Vertiebenen haben ein davon im Evolutionsprozess erworbenes Mentalitätsmuster, was den Europäiden Typ charakterisiert und den Hellhäutigen als Zivilisationstyp ausweist.
    Neger bleiben eben Wilde, so wie die das vererbt haben.

  24. 24

    Der Papst liebt Refugees abgöttisch - Leonard Fregin

    Gastvideo

  25. 25

    Dieser Amar Hussein ist der lebende Beweis dafür,

    das der Mensch das grausamste, böseste, abartigste
    Wesen der Welt ist.

    Ein Tier tötet nur aus Hunger um zu Überleben.

    Der Mensch tötet aus Lust am Töten!

  26. 26

    Mörder sind mit besonderen Genen ausgezeichnet!
    Nicht alle sind Terroristen, aber alle Terroristen sind Moslems, wer logisch denkt, kennt diesen Unterschied.

  27. 27

    Italienische Forscher bestätigen „biologisches Aussterben“ der Europäer – „Austausch der Nationen“ ist in vollem Gange

    Einwanderungs- und Geburtenzahlen lassen nur einen Rückschluss zu: Migranten “ersetzen” die sterbenden einheimischen Völker Westeuropas. Der Kontinent wird zum Groß-Ghetto......

    (+etliche Links i.d.Quelle)

    https://www.compact-online.de/italienische-forscher-bestaetigen-biologisches-aussterben-der-europaeer-austausch-der-nationen-ist-in-vollem-gange/

  28. 28

    @ Inge Kowalevski 17#

    Dann aber sind wir diesen durch unsere Gewissensgebundenheiten total unterlegen...

    _________________________________

    Das zumindest DENKEN die von uns.
    Bei mir hält sich die Gewissensgebundenheit in Grenzen.
    Es könnte also durchaus sein, daß die mit uns eine ziemlich böse Überraschung erleben.

    Wir sind denen natürlich NICHT unterlegen.
    Gerade durch die höhere geistige Entwicklung sind wir absolut ÜBERLEGEN.

    Die verwechseln nur Geduld bei uns mit Schwäche.

    Natürlich ist es naiv und selbstmörderisch, sich solchen Typen offen anzuvertrauen, sprich Teddybärenwerfen.
    Die Unterlegenheit besteht eher darin, wenn überhaupt, daß viele bei uns durch Friedensverwöhntheit zu instinktlos geworden sind.

    Gewissen sollte man pflegen. Das ist hochwertvoll.
    Mir ist meine seelische Unversehrtheit sogar so wertvoll, daß ich nicht mal darüber nachdenke, wie man so was wie diesen Killer bestrafen sollte.
    Wenn ich in der Situation wäre, über so jemanden richten zu müssen, dann würde ich mir einen Kopf darüber machen. So nicht.

    Ich mache mir lediglich einen Kopf darüber, wie ich meine Familie vor sowas hier in meinem Land schützen kann...

    Man kann das Blut an den Händen riechen, wissen Sie.
    Dafür braucht man wache Instinkte.

    Gewissen ist in der Auseinandersetzung mit solchen Bedrohungen nicht angezeigt.
    Wenn ich in einem Zug sitze und so ein Axtirrer geht auf die Passagiere los oder zündet einen Sprengsatz, was sollte ich da mit einem Gewissen anfangen.
    Da brauche ich Reflexe. Möglichst schnelle.
    Und ein hellwaches Frühwarnsystem, ein seismographisch genau austariertes.

    Wir sind dieser Islamspezies in NICHTS unterlegen.
    Wir müssen uns nur klar machen, wer unser Gegener ist und wie er tickt. Träumereien sind hierbei möglichst wegzulassen. Der Feind träumt nicht, er handelt.

    Zu jeder Zeit war es auch für Christen und in der christlichen Geschichte in Europa fundamental wichtig, Freund von Feind unterscheiden zu können.
    Auch Verräter im eingenen Nest etc.

    Ich glaube, Gewissen ist wichtig. Man braucht es und sollte es immer einsetzen, wenn man Zeit zum Abwägen hat.
    Wenn es um kompliziertere Vorgänge geht, wo Menschlichkeit zählt und zum Tragen kommen sollte.

    Ich zögere aber keine Sekunde, mich zu wehren oder im Notfall anzugreifen, wenn ich Tötungsabsichten beim Gegenüber bemerke.

    Wer mir und meiner Familie und meinen Freunden und allgemein sogar meinem Volk an den Kragen will, der braucht nicht mein Gewissen, der braucht eine ordentliche Tracht Prügel, bildlich gesprochen. Wie das genau aussieht, ist situationsabhängig.

    Seit 2015 im September muß man auch hier im ach so friedlichen Deutschland praktisch ständig davon ausgehen, daß unvermittelt der Krieg oder Nahkampf über einen hereinbrechen kann.

    Niemand ist mehr, wie das vorher der Fall war, relativ sicher, wenn er an der Ecke im Cafe sitzt und sein Frühstück mampfen will.

    Solange wir diese Bundesmisere nicht in den Griff bekommen und völlig ausgeschaltet haben, sie mit ordentlichen Politikern ersetzt haben, und damit der Misere endlich ein Ende bereitet haben, sind wir verstärkt auf Basis-Lebenserhaltungsinstinkte angewiesen, weniger auf Gewissen oder spirituelle Zustände.

    Verdrängen oder vergessen der Gefahrenlage ist äußerst ungesund.

    Das würde ich gerade auch jeder Frau empfehlen.
    Das Frühwarnsystem sollte unbedingt immer im Handtäschchen dabei sein.

  29. 29

    @ biersauer 22#

    Also ich wenn Afrikaner wäre, ich wollte Sie nicht ums Verrecken als meinen Kolonialherrn gehabt haben.
    Wie paßt das eigentlich mit ihren Alternativ-Energie-Ideen zusammen?

  30. 30

    Um so wichtiger ist es den EUROPÄER ZU SCHÜTZEN VOR ALL DIESEN GEFAHREN Der Europäer darf sich diesen Völkermord durch Merkel&Co nicht gefallen lassen, besser ist es diese Verräterin auf den Mond zu schießen!
    Wenn es in Nordafrika nur mehr 2 Winwohner pro km² gibt, so ist eher der Afrikaner in Gefahr auszusterben, aber weil diese Meschen nach Eu umgevolkt werden!

  31. 31

    Wer sich der eigenen Vergangenheit schämt ist krank!

  32. 32

    @Onkel Dapte (8)

    Wir brauchen keine Eiserne Jungfrau. Bestialische Torturen überlassen wir Barbaren wie dem IS. Erhängen oder Erschiessen, das reicht. Aber die Todesstrafe für solche Verbrecher ist unabdingbar. Ein Staat, der nicht gewillt ist, gegen solche Unholde mit aller Härte einschliesslich Exekutionen vorzugehen, offenbart seine Schwäche und hat wenig Überlebenschancen, wenn es ernst wird.

  33. 33

    hab schon Videos gesehen, wo gefangene IS-Schergen (u. andere) von der irakischen Armee geradezu mit Samthandschuhen angefasst wurden - bekamen gleich bereitgestellte Mineralwasserflschen u. Zigaretten, wurden milde am Händchen haltend "abgeführt", so als ob es ehrenwerte Kriegshelden wären.
    Sunnit bleibt Sunnit - von daher ist es eher unwahrscheinlich, dass die gefangengenommenen terroristischen Massenmörder u. Massenvergewaltiger allzu hart abgeurteilt werden, falls überhaupt.
    Und so wird es auch den hundert-u. tausendfachen Rückkehrern nach Europa ergehen, früher o. später wirds eine Generalamnestie geben bzw. wird es eh schon so gehandhabt, also ob es "lediglich" Soldaten im Kriegseinsatz gewesen wären.
    Merkel, Gabriel u. der Rest des Parlamentes haben denen ja die Tür via Türkei aufgehalten u. ihren "heroischen" Kampf gegen "Menschenschlächter" Assad begrüßt!!

  34. 34

    Querschuss (gerade drüber gestolpert, hoffe der werte MM gestattet mir den Ausrutscher):
    "Aliens" machen "Nazi-Hakenkreuz" ins englische Korn -
    https://www.youtube.com/watch?v=-Xt9BTtMPac

    - hier sieht man sie mal ganz gut in Aktion, weil bei Tageslicht - und auch, daß es sich weder um menschliche "Künstler" noch
    "Aliens in Raumschiffen" handelt (gibt natürlich noch etliche andere Aufnahmen, wo man exakt das Gleiche beobachtet hat):

  35. 35

    @ Cajus Pupus #24

    "Dieser Amar Hussein ist der lebende Beweis dafür, daß der Mensch das böseste, abartigste Wesen der Welt ist."

    NICHT NUR DER! Auch "solche", die diese Typen auf uns loslassen, wie zum Beispiel dieses GeFERKEL hier auf dem "Böse-Wolf-Blog":

    http://lupocattivoblog.files.wordpress.com/dei-deutsche-scheinbundesregierung-51.jpg

    Chemnitzer Kleingärtner überwältigte afrikanischen Eindringling - die PO.lizei tut aber NICHTS gegen den Straftäter, wohl aber gegen 130.000 Facebook-Kommentatoren! IRRE!

    http://lupocattivoblog.com/2017/08/08/meinungsfreiheit-deutschland-eine-meinungsfreiheit-in-deutschland-gibt-es-nicht/

    Da sieht man doch gleich, wo dieses mörderische Regime "seine Prioritäten setzt": wir sollen uns von solchen Schlächtern einfach STUMM "abschlachten" lassen!

    Was DAS für "Menschen" sind, die uns VERBIETEN wollen, uns gegen unsere Vernichtung zu WEHREN, will ich hier lieber nicht schreiben. Denn Merkel, Maas und Co. gehört - frei nach Jesus Christus - ein Mühlstein um den Hals gehängt, der sie im tiefen Meer versenkt wegen ihrer ungeheuerlichen Vergehen an schutzlosen, "unschuldigen Kindlein"!

  36. 36

    Im waldreichen EUropa tut es auch eine Deutsche Eiche, wo sich ein Galgenstrick anbinden lässt!

  37. 37

    @ Alter Sack 34#

    Und schon ist Ihr erster Link gefacebooked.

    file not found...

  38. 38

    @ eagle1

    versuch den:

    https://lupocattivoblog.files.wordpress.com/2017/08/dei-deutsche-scheinbundesregierung-51.jpg?w=605&h=422

    oder:

    https://lupocattivoblog.files.wordpress.com/2017/08/dei-deutsche-scheinbundesregierung-51.jpg

    ------------------------------------

    Frauke Petry: „Generation Allah“ begräbt Bildungsstandort Deutschland – Integration hat „quantitative Grenzen“

    Islamisierungs-Probleme an Berliner Schulen wurden von Frauke Petry in einer Pressemitteilung kommentiert. Gesellschaften haben „rein quantitative Grenzen der Integration“, mahnt die AfD-Vorsitzende.....

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/frauke-petry-generation-allah-begraebt-bildungsstandort-deutschland-integration-hat-quantitative-grenzen-a2174399.html

  39. 39

    Es fehlen 5 Milliarden Euro – Der Digitalpakt für Schulen steht vor dem Aus

    "Wenn nicht noch ein Wunder geschieht, dann ist der Digitalpakt gescheitert", sagte Hamburgs Bildungssenator Ties Rabe (SPD). Es werde immer deutlicher, dass das Bildungsministerium die versprochenen fünf Milliarden zur Finanzierung nicht habe und nicht bekommen werde....

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wankas-milliardenpaket-fuer-digitalisierung-an-schulen-vor-dem-aus-a2185446.html

  40. 40

    @ Kettenraucher 37#

    Danke 🙂

  41. 41

    Gießen: Explosion in Shisha-Bar – Polizei verhaftet Inhaber (22) – Ein Schwerverletzter im Koma

    Die Ermittlungen hinsichtlich einer Explosion in einer Shisha-Bar in Gießen ergaben einen dringenden Tatverdacht gegen den Inhaber der Bar. Der 22-Jährige wurde inzwischen verhaftet. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm u.a. versuchten Mord vor.....

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/giessen-explosion-in-shisha-bar-polizei-verhaftet-inhaber-22-ein-schwerverletzter-im-koma-a2185357.html

  42. 42

    @ 39 eagle1

    Wenn "gehelft" werden kann.
    Immer gerne.. 😉
    -------------------------------------

    In libysche Gewässer eingedrungen
    Libysche Küstenwache beschoss NGO-Schiff „Open Arms“

    Die libysche Küstenwache soll Warnschüsse gegen das Schiff „Open Arms“ der spanischen NGO „Proactiva Open Arms“ abgegeben haben. Die Situation im Mittelmeer spitzt sich zu.

    Das Schiff der umstrittenen NGO hat sich gestern früh entlang des libyschen Hoheitsgewässers bewegt. Laut dem Schiffstracking-Portal „Vesselfinder“ soll es anschließend in die 12-Meilenzone eingedrungen sein.
    Beschuss durch Küstenwache

    Auf einem Video von „Proactiva Open Arms“ ist die libysche Küstenwache zu sehen. Dann ertönen Feuerstöße und die Kamera schwengt angesichts der gefährlichen Situation. Es ist der Fall, dass die libysche Küstenwache ihr Territorium gegen die NGOs verteidigt. Bisher wurde der Vorfall von der libyschen Küstenwache noch nicht bestätigt.

    (Video+Twitter)

    NGOs zunehmend in der Kritik

    Die Situation im Mittelmeer spitzt sich mehr und mehr zu. Die NGOs stehen zunehmend in der Kritik, die Arbeit von Menschenhändlern zu erleichtern. Denn keines der Schlepper-Boote wäre von alleine in der Lage, europäisches Festland zu erreichen. Nur durch die Mitwirkung von NGOs und EU-Behörden ist die Migration über die Mittelmeer-Route weiterhin möglich.

    http://info-direkt.eu/2017/08/08/libysche-kuestenwache-beschoss-ngo-schiff-von-open-arms/

  43. 43

    Ein toller 6 Min Film wie Gold Richtung Deutschland kommt(ironie off):

  44. 44

    @ Kettenraucher 41#

    "In libysche Gewässer eingedrungen
    Libysche Küstenwache beschoss NGO-Schiff „Open Arms"

    Erstaunlich, daß der libyschen Küstenwache inzwischen eingefallen ist, daß sie ihre Hoheitsgewässer auch sichern könnten.
    Na, da wollen wir doch mal abwarten, was sich noch so alles tut...
    Vielleicht erinnern sie sich auch daran, daß man Schlepper verhaften lassen kann. Und zwar sogar schon bevor sie in Boote steigen. Es scheint dort ja einen regen LKW-Verkehr zu geben, sowas muß doch auffallen....

  45. 45

    Goldstücke kontrollieren ist rassistisch:
    https://www.berlinjournal.biz/polizei-kontrolle-illegale-migranten/

  46. 46

    Hüstel: Die Berliner wirds freuen.....
    -------------------------------------

    Berlin ist bereit für neue Migrationswelle

    Der rot-rot-grüne Senat ist auf eine neue Migrationswelle besser vorbereitet als im Jahr 2015. Berlin könnte drei Wochen lang jeden Tag 500 Flüchtlinge aufnehmen, sagt die zuständige Senatorin Elke Breitenbach....

    https://www.berlinjournal.biz/elke-breitenbach-berlin-migrationswelle/

  47. 47

    @42 andreas28

    Kunta Kinte und Stammesbrüdas auf Extasy..?

  48. 48

    @ Kettenraucher 45#

    Na da sind wir aber froh, daß Berlin nicht nochmal so versagen wird, wie beim ersten Mal!

    Ja SPINNEN DIE, DIE RÖMER ODER WAS?!

  49. 49

    @42 andreas28

    Zu deinem Video..
    Der Text darunter:

    Goggletranslate:
    -------------------------------------

    Veröffentlicht am 6. August 2017

    Hunderte Einwanderer haben es geschafft, Ceuta heute Morgen zu betreten, um 05.00 Uhr. Die Zahl jetzt ist unberechenbar, weil sie das Rennen in Gruppen in der Stadt entkommen sind. Die Polizei kann zwischen 250 und 300 eines viel größeren geschätzt werden, wird aber Gruppe bestimmt. Unter denen, die es geschafft haben, dort zu fahren unter

  50. 50

    @ eagle1
    Dienstag, 8. August 2017 23:17
    43

    Libysche Küstenwache beschoss NGO-Schiff „Open Arms"

    Erstaunlich, daß der libyschen Küstenwache inzwischen eingefallen ist, daß sie ihre Hoheitsgewässer auch sichern könnten........

    ----------------------

    Für mich ist das Wahlhilfe für angela jong un.

    Libyen hat dazu als Bürgerkriegsland keinen Grund sowas zu tun. Auch nicht Flutlinge im Land halten. Komplett unlogisch.

    Libyen wurde hauptsächlich vom Franzosen Sarkozy (Alliierten) beschossen!!!
    http://3.bp.blogspot.com/-y84oDGdSRA0/Tr5iTEZEjiI/AAAAAAAAA3c/Jou4xMeBVeU/s1600/sarko.jpg

    Ein Schelm der Böses............

  51. 51

    Über den Subsistenz-Wirtschaftsbegriff (Auszug Wiki), die "Refugies" verhalten sich also nach dem neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisstand "völlig rational u. zeitgemäss"??

    >> Einkaufen in einem Supermarkt ist eine moderne Subsistenzstrategie <<

    Vor allem in der Ethnologie, Anthropologie, Soziologie und Archäologie sowie allgemein in der Wirtschaftsgeschichte bezeichnet - Subsistenzstrategie, Subsistenztyp oder Subsistenzform - übergreifend "bestimmte Verhaltensweisen", die auf die Gewährleistung der eigenen Versorgung oder die der eigenen Familie oder Gruppe abzielen (!).
    In diesem Sinne ist die Art und Weise JEGLICHER „Strategie zum Lebenserhalt“(!) gemeint, beispielsweise die Jagd oder der Anbau von Feldfrüchten, aber auch die Strategie „Geld verdienen und/oder einkaufen“(?!).

    Der Anthropologe James C. Scott spricht von einer "Subsistenzethik" und beschreibt damit die Subsistenzstrategie, die dem "safety-first"-Prinzip folgt und Nahrungsengpässe zu vermeiden versucht(!).
    Dazu zählen Risikovermeidung und - streuung(!), die Bevorzugung direkt konsumierbarer Nahrungsmittel(haha) sowie das Abzielen auf stabile und sichere Erträge(prust).
    Dies wiederum umfasst einerseits technische Aspekte wie bestimmte Saatgüter, Anbautechniken usw. und andererseits "bestimmte soziale Arrangements", z. B. bestimmte Formen der Reziprozität, Gemeindeland oder (erzwungene!!) Freigiebigkeit.
    Subsistenzwirtschaft
    ? Hauptartikel: Subsistenzwirtschaft

    Im Zusammenhang mit den Wirtschaftsformen traditioneller Gesellschaften wird der Begriff Subsistenzwirtschaft oder Bedarfswirtschaft verwendet, bei der die wirtschaftliche Produktion in erster Linie der Selbstversorgung dient und auf die Deckung des Eigenbedarfs ausgerichtet ist.
    (philosophisch bedeutet Subsistenz das „Bestehen durch sich selbst und für sich selbst“)

  52. 52

    andreas28

    Wenn ich die Muskelmänner aus Afrika sehe, frage ich mich, wer hat die so hoch gepäppelt? Flüchtlinge sind das nicht!

  53. 53

    @ Otter 50#

    Sagen Sie mal, was lesen Sie denn für Zeugs, wenn der Tag lang ist?

    Akif nennt sowas Geschwätzwissenschaften....

    Aber wenigstens hält es Sie bei guter Laune, ist ja schon mal was.

    🙂

  54. 54

    @ Kettenraucher
    Dienstag, 8. August 2017 23:20
    46

    @42 andreas28

    Kunta Kinte und Stammesbrüdas auf Extasy..?

    ------------------------------------------

    Die kiffen halt wie die Sau.

    Neulich hier im Kiez:
    Ein Rastafari stand neben uns baggerte traditionell meine "weibliche Begleitung" an. Er schwor ihr das er deutsche Frauen am besten findet und er garantiert keine Drogen nimmt. Dabei drehte er zitternd eine Zigga und schlürfte mal eben ein Schnäpschen.
    Wir kamen aus dem Lachen nicht raus.

    Aber ich bin guter Gedanken. Den sehe ich bald wieder wenn er beim Türken um die Ecke vormittags ein paar Tausender(total ehrlich verdient)in sein Land überweisst.
    Immer wieder ein Hingucker wenn die Goldstücke das machen. Am geilsten sind da die Blicke der Deutschen die nicht im geringsten kapieren was da vor sich geht und hinterher sagen "man der hat wohl lange gespart" oder "der muss ja einen tollen Job haben"

    Zum Glück gibt es auch genug Biodeutschine die es raffen.

    Ich hab da immer Spass.

  55. 55

    @50 @Otter

    "Im Zusammenhang mit den Wirtschaftsformen traditioneller Gesellschaften wird der Begriff Subsistenzwirtschaft oder Bedarfswirtschaft verwendet"

    Exakt! Das weis jeder Bauer seit 7000 Jahren der seine Scholle bewirtschaftet!

  56. 56

    @53 andreas28

    Prust.....lach! 😀 😀 !

  57. 57

    @ andreas28 53#

    Die kiffen halt wie die Sau.

    __________________________

    Da sind Sie dann wohl in den romantischen 80gern hängen geblieben.
    Kettenraucher liegt da schon näher dran.
    Von wegen Blumenkinder und so ist nicht mehr.

    Die kriegen von ihren Schleppern erst mal die kostenlose Dröhnung für die Überfahrt verpaßt, äh geschenkt, und dann den klaren Auftrag, ihre Schulden im Raketentempo wieder abzuzahlen.
    Die Methodik haben Sie dann ja bereits ausgeführt, wie die das Geld wieder abzahlen können, bzw. woher sies kriegen.

    Das Kiffen ist eher die öffentlich propagierte Vertuschungsstrategie, sind ja nur weiche Drogen, gelle und da sind die Grünen ja eh für.....
    alles halb so wild, denkt sich das in seiner ewigen 68ger-Romantik hängengebliebene Michelinchen.

  58. 58

    @ Kettenraucher
    Dienstag, 8. August 2017 23:32
    51

    andreas28

    Wenn ich die Muskelmänner aus Afrika sehe, frage ich mich, wer hat die so hoch gepäppelt? Flüchtlinge sind das nicht!

    ----------------------------

    Natürlich sind das Flüchtlinge :-)) oder Goldstücke? .. ich weiss nicht 😉

    Was heisst hochgepäppelt? Das sind ganz natürlich gesund gewachsene Menschen. Natürliche Nahrung machts möglich nicht total zu verfetten. Und Drogen führen dazu Tagelang sich zu bewegen ohne Hunger zu haben. Das hält schlank.

    Zivilationskrankheiten per Nahrung bekommen auch die erst hier.

  59. 59

    @ Kettenraucher 51#

    Naja, das sind halt sonnengereifte Früchtchen. 😉

  60. 60

    "Die Schöne von Mossul": Neues Video zeigt Festnahme des deutschen IS-Mädchens Linda W.

    Vor drei Wochen haben irakische Soldaten die 16-jährige Linda W. aus Deutschland in der nordirakischen Stadt Mossul aufgegriffen. Jüngst aufgetauchte Videoaufnahmen zeigen, wie Soldaten das offenbar verletzte Mädchen durch eine aufgebrachte Meute abführen.

    Die 16-jährige Linda W. aus der Kleinstadt Pulsnitz in Sachsen wird verdächtigt, Mitglied der Scharia-Polizei der Terrormiliz Islamischer Staat gewesen zu sein. Zum Zeitpunkt seiner Festnahme ist das Mädchen am linken Oberschenkel angeschossen und auch am rechten Knie verletzt. Es schreit vor Schmerzen. Als Linda W. vorgeführt wird, nennen sie die Soldaten "Die Schöne von Mossul". Man hört, wie die Soldaten rufen:

    Macht Platz, sie ist eine Christin, sie kann nicht mehr, sie hat Schmerzen, sie ist schwach. Sie ist blond und eine Deutsche! Macht Platz, lasst sie durch!.
    .
    .
    Danach bringen sie den Teenager zur Krankenstation in einer Kaserne der irakischen Armee. Noch ist allerdings unklar, ob die 16-Jährige tatsächlich für den IS gekämpft hat. Vier weitere aufgegriffene Mädchen hatten teilweise Sprengstoff am Körper oder automatische Waffen bei sich. Vor einem Jahr war Linda W., die aus der sächsischen Stadt Pulsnitz stammt, zum Islam konvertiert. Sie stand in Kontakt mit IS-Werbern und flog via Istanbul in den Irak, wo sie schließlich in Mossul endete. Dort heiratete sie einen tschetschenischen IS-Kämpfer, der kurze Zeit später verstarb.

    Nach ihrer Festnahme erwartet sie jetzt entweder ein Prozess im Irak oder die Auslieferung nach Deutschland. Die Minderjährige hofft auf Letzteres:

    Ich will nach Hause zu meiner Familie, ich will weg aus dem Krieg, weg von den vielen Waffen, dem Lärm",

    sagte sie und kündigte an, mit den Behörden kooperieren zu wollen.

    https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/55345-die-schoene-von-mossul-video-zeigt-festnahme-des-deutschen-is-maedchens-linda-w/
    -------------------------------------

    Cheering as ISIS schoolgirl Linda Wenzel is captured

  61. 61

    @58 eagle1 + andreas28

    TV-clip
    Schluchtzss, schneuftsss, ....für nur 5€.....blablabla!

  62. 62

    Islamistische "Brigitte": Extremisten geben Frauenzeitschrift mit Dschihad-Rezepten heraus

    (Foto)

    Dschihad-Glamour: Frauenmagazin für künftige Dschihadistinnen

    Die pakistanische terroristische Bewegung "Tehrik-e-Taliban Pakistan" gibt nun eine Zeitschrift für Frauen heraus, die sich dem Dschihad anschließen wollen. Das Frauenmagazin heißt "Der Weg von Khaula"– es wurde nach dem Namen der legendären muslimischen Kämpferin aus dem 7. Jahrhundert genannt. In der Zeitschrift werden Frauen dazu aufgerufen, sich den Gotteskriegern einzureihen sowie Waffengebrauch zu lernen.

    "Veranstaltet geheime Treffen, ladet andere Dschihad-Schwestern ein, treibt Sport. Lernt einfache Handwaffen und Granaten zu benutzen", heißt es in der ersten Ausgabe der Zeitschrift. Man kann dort auch ein Interview mit der Frau des Anführers von "Tehrik-e-Taliban Pakistan", Mullah Fazlullah lesen. Sie heiratete ihren Mann, als sie 14 Jahre alt war.

    (Vollzitat)

    https://deutsch.rt.com/newsticker/55382-frauenmagazin-fur-kunftige-dschihadistinnen/

  63. 63

    @eagle1 #52, les sowas nicht "den ganzen lieben Tag lang", dafür brauch ich max. 5 Min.!
    Sollte nur ein Parade-Beispiel für eben jene "Geschwätzwissenschaften" sein.

    PS: sogar Putin mault über den Globalisten-Papst:

  64. 64

    @ eagle1
    Dienstag, 8. August 2017 23:42
    56

    Da sind Sie dann wohl in den romantischen 80gern hängen geblieben.

    ------------------------

    Nix hängen geblieben. Nehme das Zeug ja nicht 🙂

    Aber wir wohnen im Kiez. Ich habe eine gute Nase und finde das Zeug so penetrant das ich sofort drauf anschlage. Selbst Profis haben sich schon gewundert wenn ich es schon 20 Meter gegen den Wind rieche.

    Aber ja, selbst die Staatssecurity sagt da nichts mehr zu. Die halten lieber Deutsche Fahrradfahrer an. Deutsche Fahrradfahrer meckern und diskutieren nicht. Und vor allem bezahlen die gerne sofort die Strafe.
    Ich habe neulich einen Typen gesehen der von der Streife abgezockt wurde(angeblich rote Ampel) Ich habe dem Typen angeboten für ihn auszusagen. Er wollte nicht! Er wollte lieber die Strafe bezahlen. Waren immerhin knapp 90,-. Also eine halbe Wintereinkleidung für einen Nafri.

    Da habe ich dann aber auch ein gehässiges Denken. Wenn der Fahrradfahrer, der ein >500,- euro Fahrrad fuhr und aussah wie ein Lehrer die Strafe bezahlen will, soll er doch. So wird meine Steuer später erhöht.

  65. 65

    ACHTUNG

    Blödpresse, sorry Qualitätsmedien, rudern zurück...oder?!

    Zuerst labern die das in Brüssel ein "Deutscher" Autofahrer rumfuhr und mit Bombe drohte.

    Kurz danach war es ein "Deutscher" aus Ruanda.

    Dann ein Belgier aus Ruanda der aber nun in Deutschland seinen Aufenthalt hat.

    So gegen Mitternacht, also wo es nicht mehr ganz so viele hören, ist es ein "Ruanda" der in Deutschland lebt.

    Frage: was sagt Morgen eine Deutsche Grünin-Rotin-Schwarzin dazu? Sie sagt: "das ist ein Deutscher der in Ruanda geboren wurde und unbedingt unsere Hilfe braucht"

    Und ich gehe jetzt...... 😉

  66. 66

    @ andreas28 63#

    Aber ja, selbst die Staatssecurity sagt da nichts mehr zu. Die halten lieber Deutsche Fahrradfahrer an.

    _______________________

    Klar nehmen Sie das Zeug nicht.
    Das mit dem stark riechenden Zeugs, woraus die gar keinen Hehl machen, das ist nur Tarnung.

  67. 67

    Programmbeschwerde:

    Bildmanipulation bei Tages­schau zum Netz­werk­durch­setzungsgesetz im Bundestag

    Die Publikumskonferenz der öffentlich-rechtlichen Medien hat Programmbeschwerde gegen die Berichterstattung der Tagesschau zum Netzwerkdurchsetzungsgesetz eingereicht. Der Vorwurf lautet auf manipulative Bilderauswahl. RT Deutsch dokumentiert die Beschwerde.

    Programmbeschwerde: Bildtäuschende Nachricht bei der Tages­schau-Bericht­erstat­tung am 30.6.2017 um 20 Uhr über die Plenardebatte zum „Netz­werk­durch­setzungs­gesetz" im Bundestag

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    die Plenardebatte zum „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“ mit anschließender Abstimmung fand im Rahmen der letzten Sitzung des Bundestages vor der Sommerpause am 30.6.2017 als TOP ZP12 direkt nach der Gesetzesabstimmung zum Gesetz für die „Ehe für alle" statt.

    Während bei der Abstimmung zum Gesetz für die „Ehe für alle" der Bundestag noch voll besetzt war, waren bei der Abstimmung für das Netzwerkdurchsetzungsgesetz der Bundestag nur noch etwa 50 bis 60 Abgeordnete anwesend. Die Geschäftsordnung des Bundestages sieht für eine gültige Abstimmung jedoch eine Anwesenheit von mehr als 50 % der Abgeordneten vor.

    § 45 Feststellung der Beschlußfähigkeit, Folgen der Beschlußunfähigkeit

    (1) Der Bundestag ist beschlußfähig, wenn mehr als die Hälfte seiner Mitglieder im Sitzungssaal anwesend ist.

    Quelle: http://www.bundestag.de/parlament/aufgaben/rechtsgrundlagen/go_btg/go06/245164

    Der Bundestag war...

    https://deutsch.rt.com/inland/55121-programmbeschwerde-bildmanipulation-bei-tagesschau-ard/
    ------------------------------------

    Nun ja betreutes Denken......!
    Und nun wünsch iallen eine gute Nacht. Schlafts gut.

  68. 68

    @ Otter 62#

    Putin hat eben alle Kerzen im Leuchter.

    Sieht man immer wieder am Inhalt dessen, was er sagt.

    Wohingegen unsere Staline auf jeden Fall kaum noch eine Kerze im Leuchter haben kann, denn was die so für Inhalte in IHREN Reden vom Stapel läßt, da bleibt kein Auge trocken.

    🙂

  69. 69

    OT - AfD Wahlkampf, mit guten Reden und Statements.

    Wer sich noch die Nacht um die Ohren hauen will...

    Bisher bester Wahlkampfspruch der AfD in meinen Augen:

    "An alle Genderideologen:
    Wir reden von Vaterland, weil es unsere Muttersprache ist."

    28 07 2017 Junge, Hampel, König, Friedhoff, Wahlkampfauftakt AfD KV Hannover Land Georgsplatz 1

  70. 70

    Hagen Grell:Wir haben die Macht,zu gewinnen!-Eine Anleitung:https://www.youtube.com/watch?v=ZzfJ9Qb8z8

  71. 71

    13,9 Millionen "MIR" Kreditkarten in Russland ausgegeben
    https://de.news-front.info/2017/08/08/goodbye-usa-moskau-verabschiedet-sich-vom-us-amerikanischen-zahlungssystem/

    Russland koppelt sich vom Dollar ab und sagt dem Dollar ade!

  72. 72

    @andreas28, daanke für das Titelbild, es zeigt die äußerlich erkennbare Vielfalt von Urgenen!
    Die Innerliche Buntheit kommt mit deren Gestik zum Ausdruck! Es ist die Farbe von Goldstücken.

  73. 73

    Doppeltürken raus!
    http://www.vienna.at/scheinstaatsbuerger-fpoe-beharrt-auf-forderung-nach-ausschluss/5404146
    sie sind nur dazu da um abzukassieren

  74. 74

    Libyen mit 1,8 Millionen km² ist fünfmal so groß wie Deutschland und hat nur 5 Millionen,
    gegenüber Deutschland mit 80 Millionen, wo die Schwarzen von Merkel angelockt werden.
    Mit dieser Umvolkung wird Libyen also entvölkert und es fehlen diese Menschen.
    Ghadaffi hatte dort riesige landwirtschaftliche Betriebe errichtet und nun fehlen dort die Arbeiter.
    EU liefert monatlich 50.000 Tollen Getreide nach Libyen damit die Menschen dort nicht hungern,
    anstatt selbst Getreide auf den Plantagen anzupflanzen, weil daran einige Hetgefonds Millionen verdienen.
    Bezahlt der Europäische Steuerzahler, das wird uns verschwiegen. https://de.wikipedia.org/wiki/Libyen

  75. 75

    https://www.youtube.com/watch?v=w_914OHHER4
    Cluster visions ..

    Ich entdecke die grade selber ... und manches kann ich gar nicht glauben, obwohl es eigentlich offensichtlich ist und es gibt in der Bibel den Epheserbrief, und da gibt es Epheser 6, was uns mahnt, dass wir nicht gegen Fleisch und Blut kämpfen, sondern gegen den Fürsten der Welt .. und das ist Satan .. und so kommt es mir auch vor ... die Welt - der Islam sowieso - aber auch Gender, Sexualität usw .. wird immer besessener, irrer, dämonischer könnte man sagen ...
    Und Herr Jäger sagt in einem Video: ja, der heilige Gott der Bibel ist ein liebender Gott, aber auch ein rächender Gott.
    Und das ist so.

    Aber ach ja, da hat sich Mr Trump an der Bibel orientiert und die Welt muss sich schon darüber wieder lustig machen.
    Naja, über das Christentum kann man sich ja auch ungefährdet lustig machen ... da läuft keiner Gefahr abgestochen zu werden .. das was die dort geschrieben haben, würden sie sich über den Koran nie zu schreiben wagen ...

  76. 76

    oh,da findet sich aber sicher eine NGO, die den Herrn Amar Hussein schnell nach D-Land holt, denn in der Heimat droht die Todesstrafe... !

  77. 77

    @ biersauer
    Mittwoch, 9. August 2017 6:00
    71

    Russland koppelt sich vom Dollar ab und sagt dem Dollar ade!

    ---------------------------

    Und das passt dem Z-gesteuerten Ami nunmal gar nicht. Ohne Welt-Dollar, Ami nix gehen gut.

  78. 78

    @ biersauer
    Mittwoch, 9. August 2017 11:00
    74

    Libyen mit 1,8 Millionen km² ist fünfmal so groß wie Deutschland und hat nur 5 Millionen,
    gegenüber Deutschland mit 80 Millionen, wo die Schwarzen von Merkel angelockt werden.
    Mit dieser Umvolkung wird Libyen also entvölkert und es fehlen diese Menschen.

    -------------------------------------------

    Na na, mal nicht so hart.
    Libyen hatte vor kurzem noch 5 Einwohner pro km2. Jetzt schon 3,5.
    Deutschland hat dagegen nur über 220 pro km2.

    Afrika hat übrigens 35 pro km2. Nimmt man die Wüsten als Fläche weg, so immer noch keine 100 Menschen pro km2.

    Also alles ganz schön überbevölkert dort unten.

    ironie off