EILMELDUNG: TERRORANSCHLAG mit BMW gegen französische Soldaten

Bildquelle

„Das ist zweifellos ein vorsätzlicher Akt“, sagte der Bürgermeister des Orts, Patrick Balkany. Und damit ist klar.: Es war ein weiterer Terroranschlag des Islam gegen Frankreich.

So drücken es allerdings die Medien und Politiker nicht aus. “Der Hintergrund dieses Vorfalls sei unklar”, so manche Medien.

Lachhaft. Wenn Fahrzeuge, Küchenmesser, Kettensägen u.a. Dinge des täglichen Bedarfs gegen Nichtmoslems eingesetzt werden, dann ist zu 99 Prozent ein Moslems daran beteiligt. Und zwar nicht als Einzeltäter - auch dann nicht, wenn er als Einzelner gehandelt hat. Denn seinen Auftrag erhielt er vom Koran - und hinter ihm stehen Millionen Moslems..

Denn die islamische Ummah, 1,3 Mrd Moslems, stehen solchen Anschlägen überwiegend enthusiastisch gegenüber. In vielen Ländern werden diese Dschihadisten (Mediensprech: ”Terroristen”) als die wahren Helden des Islam gefeiert. Sie gelten als die Elite-kämpfer Allahs - und werden als Märtyrer stürmisch gefeiert.

"Das müssen wir aushalten", so der moslemische Bürgermeister Londons. Wir werden ihm zeigen, dass wir damit Schluss machen werden. Und zwar für immer. (MM)


 

WER DEN ISLAM INS LAND HOLT,
HOLT MIT DIESEM AUCH DEN ISLAMISCHEN TERROR INS LAND.

DENN DER ISLAMISCHE TERROR (DSCHIHAD) IST MIT DEM ISLAM IDENTISCH

Ein Auto ist in einem Pariser Vorort in eine Gruppe von Soldaten gerast. Laut französischer Medien sind sechs Soldaten verletzt worden.

10.38 Uhr: Die Verletzten wurden in das Krankenhaus Percy de Clamart gebracht. Bei den vier Leichtverletzten wird erwartet, dass sie die Klinik schnell wieder verlassen können. Offenbar wurde auch deswegen kein größerer Schaden angerichtet, da dem Fahrer Platz fehlte, um weiter zu beschleunigen.

Der Vorfall ereignete sich nur etwa 800 Meter entfernt vom Place de Verdun, wo die Generaldirektion für Innere Sicherheit ihren Sitz hat.

10.04 Uhr: Nach Angaben der Polizeisteuerte der Fahrer nach derzeitigem Stand bewusst in die Menschengruppe, berichtet "Le Parisien". Auch der Bürgermeister sagte: "Das ist zweifellos ein vorsätzlicher Akt." Der Fahrer habe augenscheinlich darauf gewartet, dass die Soldaten zu ihrem Fahrzeug gehen, und sei dann auf sie zugerast. "Das ist eine abscheuliche Aggression.” (Quelle)

***

dpa, 9.8.2017

EILMELDUNG: Fahrzeug fährt absichtlich  in Soldatengruppe bei Paris – Sechs Verletzte

Paris.  Ein Fahrzeug ist in einem Vorort von Paris in eine Gruppe Soldaten gefahren. Zwei Menschen seien in Levallois-Perret schwer verletzt worden, vier weitere leicht, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Der Fahrer sei geflohen.

Der Bürgermeister des Orts, Patrick Balkany, sagte dem Sender BFMTV, dass die verletzten Militärs nicht in Lebensgefahr seien. „Das ist zweifellos ein vorsätzlicher Akt“. Das Fahrzeug habe sich zuvor auf der Straße positioniert: Der Fahrer habe augenscheinlich darauf gewartet, dass die Soldaten zu ihrem Fahrzeug gehen, und sei dann auf sie zugerast. „Das ist eine abscheuliche Aggression.“

Soldaten sollen Anti-Terror-Einheit Sentinelle angehören

Nähere Angaben zum Ablauf des Vorfalls oder zu Hintergründen der Tat konnte die Polizeisprecherin zunächst nicht machen.

Laut französischen Medienberichten sollen die betroffenen Militärs Teil der Anti-Terror-Operation Sentinelle sein, die in vielen französischen Städten patrouilliert. Französische Sicherheitskräfte waren schon mehrfach Ziel von Anschlägen, im April wurde ein Polizist auf den Pariser Champs-Élysées erschossen. (dpa)


 

Tags »

Autor:
Datum: Mittwoch, 9. August 2017 12:01
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Dschihad - Der ewige Krieg des Islam gegen "Ungläubige", Frankreich und Islam, Terror und Islam

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

60 Kommentare

  1. 1

    Diese deutschen Autos heutzutage.
    Einfach so in französische Soldaten rasen.

    Immer wenn diese drucksigen verklausulierten Formulierungen sich unauffällig durch die Medienlandschaft einen winzigen klammheimlichen Trampelpfad bahnen wollen, wird klar, WIE SEHR die Schiß vor dem Thema ISLAMISCHER DSCHIHAD haben.

    Nur jaaaa keine Pferde scheu machen, hier in Deutschland so kurz vor der WAHL.

    Habe heute wenig Zeit, aber interessant wäre in diesem Zusammenhang die internationale Presse zu durchforsten. Wetten in Australien wissen die schon wieder erheblich mehr als wir hier.

  2. 2

    Normalerweise nennt man fremdländische Angriffe auf Soldaten einer Nation KRIEG.

  3. 3

    Es war sogar ein "schwarzer" BMW.

    Es muss ja was Deutsches dabei gewesen sein 🙂

    Aber toll ist wie die Nachrichtensprecher der GEZ Medien z.b. NDR 2 die Wörter "schwarzer" und "BMW" betonen. Da muss es Anweisungen zu geben im Text.

    Beim Fahrer gestern in Brüssel war es sogort ein "Deutscher" aus Ruanda. Seit einigen Stunden nur noch ein "Auto mit Deutschem Kennzeichen"

    Und der Libysche Messerstecher in Leipzig von vorhin hatte vermutlich ein Deutsches Messer

    Perfekt 😉

  4. 4

    @ eagle1
    Mittwoch, 9. August 2017 12:26
    1

    Diese deutschen Autos heutzutage.

    --------------------------
    Vll sollte man die Brems und Lenkanlage auf Nazivergangenheit prüfen (ironie aus/ Muss man ja leider hinzuschreiben)

  5. 5

    Nach dem Frühstück Computer eingeschaltet.

    Fahndung nach flüchtigem Fahrer
    Auto rast in Pariser Vorort in Soldatengruppe
    -Siehe oben

    Nordkorea und Trump drohen sich gegenseitig
    Nach einer Attacke Trumps droht Nordkorea mit einem Angriff auf Guam.
    -Trump hat angefangen!

    Staatsanwaltschaft ermittelt gegen AfD-Politikerin
    -Eine aus dem Iran geflüchtete AfD-Politikerin hat den Islam beleidigt. Weil sie ihn vielleicht erlebt hat?

    Mann attackiert in Leipzig Frau mit Küchenmesser
    Mit einem Küchenmesser ist ein Mann nahe dem Hauptbahnhof in Leipzig auf eine Frau losgegangen und hat sie schwer verletzt. Der Angriff am frühen Abend sei völlig unvermittelt geschehen, teilte die Polizei mit.
    -Ein Libyer!

    Wovor die Deutschen am meisten Angst haben
    -vom 1.8.
    -Wovor sie am meisten Angst haben? Vor dem Klimawandel, wovor denn sonst.

    Nicht schlecht für die ersten fünf Minuten am Vormittag.

  6. 6

    Meine Straße ist voll mit schwarzen BMW's von
    "kulturbereichernden" Hartz4 Empfängern .

    Die Ärmsten gönnen sich ja sonst nix !

  7. 7

    Wir müssen uns von den PO.litikern BEFREIEN, die diesen Islam-Terror ins Land geholt haben und dann wie "Unschuldslämmer" so tun, als seien sie davon "überrascht"!

    Ich nehme an, die sind genauso schlau wie wir - aber sie sind, im Unterschied zu uns, HEUCHLER und VERBRECHER. Wenn ich schon das Salbadre dieses "Bürgermeisters" lese, kommt mir mein ganzes Frühstück hoch!

    Ohne "Entfernung" dieser Heuchler - mit welchen Mitteln auch immer - sind wir dem Islam SCHUTZLOS AUSGELIEFERT! Das ist noch schlimmer als eine "offene Feldschlacht"! Wie hat man doch früher solche Hochverräter bestraft?!

  8. 8

    Ich will die Medien-lügen nimmer hören. Es wird Zeit das ein Gesetz verabschiedet wird, das ausnahmslos alle Medien verpflichtet, die Wahrheit zu äussern!

    Bei Zuwiederhandlung sollen die Medienhäuser mit empfindlichen Geldstrafen bedacht werden!

  9. 9

    OT
    Gabriel besucht Flüchtlingslager in Uganda – Deutschland stellt 60 Millionen Euro Hilfe bereit

    Sigmar Gabriel ist in Uganda eingetroffen. Heute will er dort ein Flüchtlingslager besuchen und sich aus erster Hand ein Bild von der Situation machen.

    Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) ist zu einem Besuch in Uganda eingetroffen. Er landete am Mittwoch am Flughafen von Entebbe, wie das Auswärtige Amt im Onlinedienst Twitter mitteilte.

    Von dort aus will Gabriel in ein Aufnahmelager für Flüchtlinge aus dem Südsudan im Norden Ugandas weiterreisen. Das Rhino Camp ist momentan das Zuhause von mehr als 50.000 Menschen. Gabriel will dort Helfer und Flüchtlinge treffen, um sich aus erster Hand ein Bild von der Situation zu machen. Der Musiker und Afrika-Aktivisten Wolfgang Niederen begleitet Gabriel auf seiner Reise....

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/gabriel-besucht-fluechtlingslager-in-uganda-deutschland-stellt-60-millionen-euro-hilfe-bereit-a2185891.html
    -------------------------------------

    Bezahlt der nun höchstselbst die Schlepper?

    SPD
    Scheiß Polit Demagogen!!

  10. 10

    60 mio. Euro, welche er und seine Komplizen dem deutschen Steuerzahler unter Androhung von Gewalt und Haft geraubt haben und zwar nach dem Motto "Deutschland, du, mieses Stück Scheiße! "

  11. 11

    OT
    Maulkorb in Jena...
    Is ja wie frieher mit de Genossen, ne.."
    -------------------------------------

    Schulz in Jena: Thema Flüchtlinge ist in Rentnerdiskussion tabu

    Beim Besuch von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz am Dienstag in einem Mehrgenerationenhaus in Jena waren einige Bewohner etwas verwundert - über Flüchtlinge und Migration durfte nicht gesprochen werden.

    SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz war im Rahmen seines Wahlkampfs am Dienstag in Thüringen unterwegs. Mit Rentnern wollte er über das Thema Pflege und Mehrgenerationengerechtigkeit sprechen. Doch ein Thema war bei dem Besuch in Jena offenbar tabu. Wie „Focus“ berichtet, sollte dabei nicht über Flüchtlinge und Migration gesprochen werden.

    Um zu vermeiden, dass Kanzlerkandidat Martin Schulz sich vor laufender Kamera mit Rentnern über Flüchtlingspolitik streiten muss, waren die älteren Herrschaften vorab schriftlich informiert worden, das Thema Integration zu vermeiden.

    Der Brief soll von der Arbeiterwohlfahrt...

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/schulz-in-jena-thema-fluechtlinge-ist-in-rentnerdiskussion-tabu-a2185910.html
    ------------------------------------

    Na hoffentlich haben die wenigstens alle "Maddin, Maddin" gerufen.

  12. 12

    Wir brauchen schleunigst ein Gesetz gegen

    M e d i e n v e r f ü h r u n g

    denn dieser Schaden ist so immens, dass das wahrheitsliebende Volk gezwungen ist, diese raffinierten Manipulationen zum Nachteil einer unvoreingenommenen, freien,( wir sind noch nicht alle ganz verdummt), Meinungsbildung um Misstände aufzudecken und beseitigen zu können, nun mit dem neuen Zensurgesetz, was konform mit der Medienverführung läuft, durch abschreckend hohe Geldstrafen finanziell uns einschüchtern möchte. Dieses neue Internet-Zensurgesetze ist einer Demokratie nicht würdig und somit der Tod der Demokratie.
    Wes Brot ich ess, des Lied ich sing, die Journalisten sind abhängig und dürfen nur Teilwahrheiten sagen, am besten Kriminelles verschweigen und wer noch Charakter hat geht in diesem Beruf seelisch zugrunde. Aber die Wahrheit kommt trotzdem ans Licht, weil die Lügen kurze Beine haben. Und deswegen haben die Medien ihre Glaubwürdigkeit verloren. Die kann auch das neue Internet-Zensur-Gesetz nicht mehr herstellen.

  13. 13

    Scharia in Deutschland !!
    -------------------------------------

    Islamfeindliche Rede?

    Volksverhetzungs-Ermittlungen gegen AfD-Bundestagskandidatin gestartet

    Der Islam sei "schlimmer als die Pest" – das soll die AfD-Bundestagskandidatin Laleh Hadjimohamadvali auf einem Parteitag im Juni gesagt haben. Die Saarbrücker Staatsanwaltschaft ermittelt nun gegen die gebürtige Iranerin wegen Volksverhetzung.

    Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken ermittelt gegen die saarländische AfD-Politikerin Laleh Hadjimohamadvali. Sie soll bei einem Landesparteitag im Juni in Völklingen islamfeindliche Bemerkungen gemacht haben. Ein Sprecher der Strafverfolgungsbehörde bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht der „Saarbrücker Zeitung“.

    Hadjimohamadvali soll in ihrer Rede unter anderem gesagt haben, der Islam sei „schlimmer als die Pest“. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun wegen des Anfangsverdachts der Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgemeinschaften und Weltanschauungsvereinigungen in Tateinheit mit Volksverhetzung, wie die Behörde auf Anfrage mitteilte....

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/islamfeindliche-rede-volksverhetzungs-ermittlungen-gegen-afd-bundestagskandidatin-gestartet-a2185921.html
    -------------------------------------
    Das ist in meinen Augen die Umsetzung von Scharia-Recht!

    Schaut Euch das Video in der Quelle an !!

  14. 14

    OT

    AfD Kundgebung in Zeitz 08.08 2017 mit André Poggenburg Armin Paul Hampel und Uwe Gewiese
    ---------------------------------
    Vorspulen bis minute 19:38 dann gehts los. Laufzeit insgesamt 2 Stunden.
    ---------------------------------

  15. 15

    Nachtrag und Hinweis zu @ 13

    Den Playknopf in der Mitte anklicken dann wenn das Video läuft den Schieberegeler im unteren Teil des Videos zum Vorspulen bis Minute 19:38 benutzen.

  16. 16

    @ Kettenraucher

    Das was sich mal "Rechtsstaat" nannte haben wir doch schon längst begraben.

    Warten Sie mal ab, wenn noch mehr Musels kommen, dann wird auch gemäß Scharia die Strafe verhängt.

    Der Aufruf zum Mord an Ungläubigen ist dann legitimiert

  17. 17

    Nepper, Schlepper und Migrantenfänger - Inszenierte Flüchtlingsrettung im Mittelmeer- kla.tv

    ca 8 min

  18. 18

    @ andreas28 3#

    Es muss ja was Deutsches dabei gewesen sein ?
    Aber toll ist wie die Nachrichtensprecher der GEZ Medien z.b. NDR 2 die Wörter "schwarzer" und "BMW" betonen.

    ________________________________

    Genau genommen war es also ein Bayer.

    Naja, wir hatten seit ehedem mit Napoleon noch eine Rechnung offen, das hat sich also jetzt wohl erledigt.

  19. 19

    @15 Meier

    So isses.
    Auch dieser verfassungswidrige §130 gehört ersatzlos in die Tonne!

  20. 20

    Aha, also doch, unser Hamburger Messerstecher war also ein Dschihadist.

    Aber nein, nicht so hart.
    Der junge engagierte und etwas frustrierte Zugroaste ERWOG lediglich einen attentatsartigen LKW-Anschlag..... hmmm.
    nun, daran werden wir uns auch noch gewöhnen, an diese ERWÄGUNGEN.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/ahmad-a-messerstecher-von-hamburg-erwog-lkw-attentat-1.3621902
    9. August 2017, 16:00 Uhr
    Ahmad A.
    Messerstecher von Hamburg erwog Lkw-Attentat

  21. 21

    Wie Psychopathen die Welt vergiften - Analyse von Psychologin Jasmin

    Laufzeit ca eine Stunde...

  22. 22

    Ganze 2,14 min.
    Wo bitte, ist das Video der ganzen Veranstaltung...?
    ---------------------------------

    AfD Wahlkampf Sitzung Die meisten Flüchtlinge sind nicht Schutzsuchende sondern Schatzsuchende

  23. 23

    Man scheint jetzt diesen MUTMA(a)ßLICHEN Attentäter festgenommen zu haben.

    http://www.bild.de/news/2017/paris/news-eilmeldung-paris-52807264.bild.html
    Sechs Soldaten nahe Paris verletztMutmaßlicher Auto-Attentäter festgenommen

    Also es war ein DUNKLER BMW. Darf ich daraus jetzt schließen, daß es ein Afrikaner war?
    Obwohl man also (Pariser Vorort, Flucht nach Norfrankreich etc.) schon ziemlich genau alles über diesen Typen weiß, lassen sie die vermutlich schwarze Katze einfach nicht aus dem Sack.

    "Die Identität des Mannes müsse aber noch zweifelsfrei festgestellt werden. Auch müsse geprüft werden, ob tatsächlich er die Soldaten angefahren habe."

    Soso, man kann also nicht sehen, woher der Knabe kam und obs ein Musel war oder nicht.
    Und ob er die Soldaten denn auch anfahren WOLLTE, wo doch die Absicht der Tat schon sehr früh nach der Tat zweifelsfrei festzustehen schien. Wurde es doch als besonders ächtenswerte Tat bezeichnet.

    Hmmmm, also es ändern sich schon wieder im Stundentakt die Axiome.
    Wie im OEZ in München damals, wo die ganze Stadt ein ganzes Wochenende lang im Ausnahmezustand war, obwohl doch eingentlich nur ein einziger Typ zu fangen war und dieser Job dann auch noch von ihm selbst gegen 20 Uhr erledigt wurde.

    Hmmmm.

    Paris, Vorort, Banlieu, dunkler BMW, schwarz geradezu, hmmm

    Im selben Artikel ist dann zwei Zeilen später folgendes zu lesen:

    "Der Fahrer hatte augenscheinlich darauf gewartet, dass die Soldaten zu ihrem Fahrzeug gehen, und ist dann auf sie zugerast. Das ist eine abscheuliche Aggression. Unsere Soldaten sind rausgegangen, um ihre Runde zu drehen, und ein (...) bereitstehender BMW ist auf sie zugerast“, sagte Balkany."

    So, also man weiß, daß der Typ gelauert hat und es eine abscheuliche Aggression war.

    Aber ob er das mit Absicht gemacht hat, weiß man noch nicht so genau und auch nicht wie der Typ heißt und welcher Ethnie er angeört.

    Und welcher Glaubensgruppe.

  24. 24

    Na aaaaaalso, es geeeeeht doch!

    EEEEENDLIIIIICH.

    Das böse T-Wort ist gefallen:

    http://www.dw.com/de/terrorverd%C3%A4chtiger-in-frankreich-nach-verfolgungsjagd-festgenommen/a-40026921
    "Frankreich
    Terrorverdächtiger in Frankreich nach Verfolgungsjagd festgenommen

    Nach einem Angriff auf Soldaten nördlich von Paris hat die Polizei den mutmaßlichen Täter auf der Autobahn Richtung Calais gefasst. Die Ermittler gehen von einem terroristischen Tathintergrund aus."

    Also WIIIIIIEVIELE Stunden genau haben die jetzt gebraucht, um auf die Idee zu kommen, daß es ein Terroranschlag war?

  25. 25

    Ach nee guck an. Hatte die Info zu den Wahlsteinen erst neulich verlinkt,ja und nuuu?
    ---------------------------------
    Minivideo ca 1,15

    Türke lügt? Gökay Sofuoglu, behauptet, die Wahlprüfsteine habe die türkische Gemeinde

  26. 26

    Nach der mutmaßlichen Auto-Attacke auf Soldaten bei Paris ist ein Verdächtiger festgenommen worden. Der Mann sei durch Schüsse der Polizei verletzt worden, heißt es in übereinstimmenden Medienberichten. Er wurde auf der Autobahn A16 gefasst, die von Paris nach Calais führt, berichtet AFP unter Berufung auf Quellen in der Polizei.

    Die Identität des 37-jährigen werde derzeit geprüft. Er habe schwere Schusswunden und befinde sich in einem Krankenhaus. Es sei bislang nicht bekannt, ob gerade dieser Mann die Militärs angefahren hat, jedoch wurde er im Wagen festgenommen, der beim Angriff genutzt wurde,...

    https://deutsch.rt.com/international/55418-paris-verdaechtiger-nach-auto-attacke-festgenommen/

    Twitter:

    INFO BFMTV - Militaires attaqués à Levallois : un homme a été interpellé sur l'autoroute, des vérifications en cours

    https://twitter.com/BFMTV/status/895253339008643073/video/1

  27. 27

    @ Kettenraucher 25#

    Wie praktisch, daß der "Täter" kein Gesicht hat.
    Sicher konnten die angefahrenen Soldaten, immerhin eine Spezialeinheit "Sentinel", durch die durchsichtige Frontscheibe nichts erkennen. Muß man verstehen. Es ging halt alles sehr schnell.

  28. 28

    Es geht wieder aufwärts mit der Flüchtlingskrise: 16.844 Asylanträge im Juli – 10 Prozent mehr als im Vormonat

    Nürnberg – Im Juli 2017 wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) insgesamt 16.844 Asylanträge gestellt. Das teilte die Behörde am Mittwoch mit. Damit sei die Zahl der Asylbewerber gegenüber dem Vorjahresmonat um 77,4 Prozent gesunken, im Vergleich zum Vormonat jedoch um 10,4 Prozent gestiegen.

    Entschieden hat das Bundesamt im Juli über die Anträge von 36.901 Personen, womit die Zahl der anhängigen Verfahren nach eigenen Angaben von 146.551 (Ende Juni 2017) auf 129.467 (Ende Juli 2017) abgebaut werden konnte. 20,4 Prozent der Antragsteller erhielten die Rechtsstellung eines Flüchtlings nach der Genfer Flüchtlingskonvention, 16,4 Prozent subsidiären Schutz und 2,9 Prozent Abschiebungsschutz. Abgelehnt wurden die Anträge in 35,4 Prozent der im Juli entschiedenen Fälle.

    Abschließend bearbeitet, z.B. durch Dublin-Verfahren oder Verfahrenseinstellungen wegen Rücknahme des Asylantrages, wurden die Anträge von weiteren 24,7 Prozent. Die meisten Antragsteller kommen mit Abstand weiterhin aus Syrien, gefolgt vom Irak und Afghanistan, so das BAMF. (dts)

    (Vollzitat)

    http://www.journalistenwatch.com/2017/08/09/es-geht-wieder-aufwaerts-mit-der-fluechtlingskrise-16-844-asylantraege-im-juli-10-prozent-mehr-als-im-vormonat/

  29. 29

    Ein deutsches Auto....mmh. Das gibt zu denken.

    Deutschland ist doch ein Land der Tüfler. Warum bauen die denn in den deutschen Autos keinen Geruchscanner ein? Sobald so ein Vieh sich ans Steuer setzt und dabei nach Kamel stinkt, darf der Wagen nicht anspringen!

  30. 30

    Eilmeldung von einer guten Bekannten aus Portugal

    Ist das übertrieben?

    Auf Hartgeld com. rechnet man stündlich mit dem Abbruch des Systems und die Familien von hohen Militärangehörigen würde man gerade aus Deutschland ausfliegen.

  31. 31

    @26 eagle1
    Das war nicht derletzte.

    Escha,..

    beginnt die Sonne hoch zu steigen, wird Islammännchen baldigst Hälse schneiden.

  32. 32

    Hartgelt dot com

    OH man, der verdient mit Panikmache seine Kohle. Und bestimmt nicht wenig!
    ---------------------------------
    ...Hartgeld.com ist im Juni 2006 aus einer Klub-Website heraus entstanden und inzwischen zur meistgelesenen deutschsprachigen Website für Gold, Silber, Krisenvorsorge aufgestiegen und wird von Walter K. Eichelburg über seine Hartgeld GmbH betrieben. Hartgeld.com finanziert sich primär über Werbung, indem es der Edelmetall-Branche fokussierte Werbemöglichkeiten bietet. Daher ist der Inhalt von hartgeld.com frei und offen.

    https://hartgeld.com/ueber-uns.html

  33. 33

    @ Inge Kowalevski 29#

    Werte Mitstreiterin Inge K.,

    das hört sich reichlich bedrohlich an.
    Wie zuverlässig ist diese Bekannte von Ihnen aus Portugal?
    Hat sie Kontakte zu Botschaftern, anderweitigen hohen Tieren aus Militär und Politik?

    Oder sind das nur Angstreflexe, die aus dem Internet und verschiedenen Kanälen entstanden sein könnten?

  34. 34

    Infos:
    Akute Waldbrandgefahr!
    (logisch, bei dem Wetter)

    http://www.auswaertiges-amt.de/sid_8B8E4398AC3FD40993AB70C69527C1B0/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/Nodes/PortugalSicherheit_node.html

  35. 35

    zu eagle 1 32

    ihre Fragen zeigen von Nüchternheit und Logik. Ich als Frau bin sofort alarmiert.
    Habe sie kontaktiert und muss noch auf Antwort warten.

    Sie hat mir noch etwas mitgeteilt:

    Der 23.9. scheint ein jüdischer/kabbalistischer Tag zu sein. Dazu passt es auch, dass die BRD dann endet und Neuwahlen stattfinden, denn die BRD ist ja den khasarischen Illuminaten (nicht Abrahams Same) unterstellt und Frau Merkel ist Jüdin. Nur deshalb durfte sie im Knesset sprechen. Im Jahre 2008 verlieh ihr die jüdische Freimaurerloge B`nai B`rith in den Berlin den B`nai B`rith Europe Award of Merit".
    Sobald ich Antwort habe, werde ich es hier mitteilen.
    Danke.

  36. 36

    @ Inge Kowalevski 34#

    Ich habe zu danken, für Ihre Offenheit und positive Herangehensweise. 🙂

    Egal was die Karten sagen würden, wenn die Bekannte valide Informationen dazu hat, möglicherweise mit Beweisen, dann wäre das wichtig für alle zu wissen.

    Man muß ja nicht gleich alles als spinnert oder Verschwörungstheorie abtun.
    An vielem ist oft ein Körnchen Wahrheit. Gerade wenn es aus privaten und direkten Quellen herstammt.

  37. 37

    @ Kettenraucher 30#

    Ja, die Schlagzahl erhöht sich gerade wieder. Sie wollen uns in den Sommerferien nicht zur Ruhe kommen lassen und dann schon mal präventiv warnen, daß wir ja den Islam in Europa so machen lassen, wie er will, mit all seinen Zentralräten und Vereinen und dem ganzen Unterwanderungsgedöhnse.

    Naja, egal wie, mit denen kann man nicht in Frieden leben.
    Die motzen immer wieder auf.
    Also RAUS.

    REMIGRATION.
    DEISLAMISIERUNG.

    So bald wie möglich.

    Wenn man so die Kommentarspalten in den verschiedenen Medien durchliest.
    Den Leuten reichts hier langsam.
    Die wollen nicht, daß sie diese Unzustände hier einspielen.

    Viele setzen auf die Wahl und schalten jetzt einfach ab.
    Andere bleiben verpennt, da kann man nichts machen.

    Wie @ Alter Sack so schön sagte, die Jugend ist ziemlich verpeilt.
    Die sind uninformiert und emotional, sowie auch stark ferngesteuert.

  38. schwabenland-heimatland
    Mittwoch, 9. August 2017 20:07
    38

    TOP Aktuell-
    Die Infos gehören zwar nicht direkt hierher- aber der Aktualität wegen irgendwie doch. Ob in Frankreich oder bei uns in Deutschland sind nämlich längst die Verhältnisse eingetreten, die immer mehr auch Prominente mit Arsch in der Hose zurecht vehement öffentlich kritisieren.

    Vor kurzem hatte ich auf einen MM Blog Themen-Beitrag über die Kritik am Merkelregime und den Zustand der Bundesrepuplik Deutschland durch den deutschen Fussballtrainer Uwe Rappolder geschrieben. Gleich allerdings auch mit dem Hinweis, er würde sicherlich nicht lange darauf warten müssen, dass das LINke Gutmensch Mediengesockse und deren Anhänger alles daran setzen und versuchen werden auch ihn wie viele andere mundttot zu machen, nun als "Rechts" zu brandmarken. Nicht jede/r hat dazu die Nerven diesen Wahnsinn auszuhalten und erneut diesem Linksideologischen Mob entgegenzuteten.
    Ein Prominenter mehr, der sich wenn auch "Lehrgeld bezahlt" endlich einmal aus der Deckung traute, um durch einen persönlichen Fragenkatalog und Kritik zeigte, wohin Deutschland mit Riesenschritten driftet. Direkt in den Abgrund und keiner will es wissen.Den "dummen Bürgern" wird medial von LInksrotschwarzgelbgrün etwas ganz anderes erzählt.Dieses Konzept scheint durch gefaikte forsa Meinungsumfragen ( M. Güllner&Co.lässt grüssen) zugunsten Merkel zu funktionieren.

    Die Wahrheit ist aber durch Fakten belegt...offenbar verlieren die Medien und der Mainstream der Polik immer mehr die Kontrolle über die Kritiker. Leider werden durch die vielen Einschüchterungen und LINKSidiotischen Parolen auch die normalen Bürger und Kritiker nicht von Einschüchterungen verschont, eher vom Gegenteil.
    Ich habe selbst schon vor Jahren aus beruflichen Gründen eine fiktive Marktforschung mit diversen Suggestiv Fragen ausgearbeitet. Sie dienen dem Zweck,bei den Befragten durch die Art und Weise der Fragestellung beeinflusst, eine Antwort mit vorbestimmtem Aussageinhalt zu geben, die der Fragesteller erwartet. Die Art und Weise der Frage hat den Zweck, auf das Denken, Fühlen, Wollen oder Handeln einer Person einzuwirken und den Befragten von einer rational bestimmten Antwort abzuhalten.
    Suggestivfragen finden in der Psychologie, in der Rhetorik, in der Vernehmungspraxis, im Verkaufsgespräch, in der Markt- und Meinungsforschung sowie im alltäglichen Sprachgebrauch Anwendung, werden jedoch aufgrund ihres Beeinflussungscharakters nicht geschätzt. Wer diese Frageform anwendet, stellt keine wirkliche Frage, sondern beabsichtigt, seine Idee, Sicht oder Meinung einer anderen Person zu suggerieren, um beeinflussend zu wirken.
    "Nützlich" kann eine Suggestivfrage dann sein, wenn sie eine vorhandene Gemeinsamkeit im Denken, Fühlen, Wollen oder Handeln mit einer Person betonen soll.

    Das musste nun scheinbar auch leider der Fussballtrainer Uwe Rappolder nach seinem Statement erfahren als er auf facebook sagte: „Ein Land ausser Rand und Band“,...
    wARUM diese unkontrollierte Massenzuwanderung?? WARUM kann hier eine Frau alleine bestimmen, und KEIN EINZIGER wagt es aufzustehen??, prompt erfahren.
    Hier nochmals den ganzen Sachverhalt auf Jouwatch:
    https://www.journalistenwatch.com/2017/08/03/ehemaliger-fussballtrainer-uwe-rapolder-packt-aus-ein-land-ausser-rand-und-band/

    Auf vielen Internetseiten der AfD tauchte Rapolders Beitrag inzwischen ebenfalls auf. Der stellvertretende Kreissprecher der Jungen Alternative Essen, Matthias Freutel, riet Rapolder auf Twitter dazu, bei der Bundestagswahl die AfD zu wählen.Dies scheint nun wiederum nicht verwunderlich dem FOCUSon negativ aufgefallen und „reflexartig" aufgestoßen zu haben.
    Denn...
    der Focus on vom 5.8.17 schreibt dazu,Headline Zitat:

    „Wirrer Facebook-Eintrag von Uwe RapolderEx-Bundesliga-Trainer outet sich als Flüchtlingsgegner“.
    Zum ersten Mal keilt jemand aus dem Umfeld der Bundesliga gegen die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung. Der ehemalige Bielefelder und Kölner Trainer Uwe Rapolder bedient sich in einem Facebook-Eintrag rechter Parolen und behauptet Haarsträubendes.
    Seit seinem Aus beim Drittligisten SG Sonnenhof-Großaspach Anfang 2015 hat man nicht mehr viel gehört von Uwe Rapolder. Jetzt meldet sich der ehemalige Bundesliga-Trainer politisch zu Wort – mit wilden Behauptungen.
    "Deutschland 2017. Ein Land außer Rand und Band", schreibt er bei Facebook zum Thema Flüchtlingspolitik. "Warum diese unkontrollierte Massenzuwanderung? […] Warum herrscht hier null soziale Gerechtigkeit? […] Warum wird das Volk bis aufs Blut provoziert? Wollt Ihr wirklich den Krieg in den Straßen, wie in Frankreich oder Schweden?"
    Diese und ähnliche Aussagen kommen auch regelmäßig von Vertretern der AfD oder der rechten Gruppierung Pegida.
    Rapolder hat "Angst um dieses Land"
    Er habe nur "Angst um dieses Land, in dem Fremde eindeutig mehr Rechte genießen als Einheimische". Für diese drastische Behauptung, genau wie für alle anderen, bringt er allerdings keine Belege oder Beispiele. Stattdessen ignoriert er, was die angeblich privilegierten Fremden in Deutschland etwa über sich ergehen lassen müssen oder dass mittlerweile verhältnismäßig wenige Flüchtlinge überhaupt noch Deutschland erreichen. Die große europäische Flüchtlingskarte finden Sie hier.

    Mittlerweile hat Rapolder den Eintrag auf seiner Facebookseite für die Öffentlichkeit verborgen. In einem Kommentar schreibt er als Begründung: "Wurde genug diskutiert…"
    (Bemerkung: offenbar wurde er nun tatsächlich bereits etwas eingeschüchtert.)

    Focus Video: Red-Bull-Boss Mateschitz plant neue Plattform für "Wahrheit"
    http://www.focus.de/sport/fussball/wirrer-facebook-eintrag-von-uwe-rapolder-ex-bundesliga-trainer-outet-sich-als-fluechtlingsgegner_id_7438964.html

    Abschließend: Dass der Focus jedoch die Meinung seiner eigenen Leser in der Community -derzeit 360 Kommentare völlig falsch eingeschätzt hat, scheint den Linken Journalisten die man nicht Journalisten nennen sollte ,sondern Landesverräter, nicht aufgefallen zu sein. Der Großteil findet nämlich die Rapolder Kritik an Merkel&Co. berechtigt. Die meisten Kommentatoren denken genauso!
    Die erbärmlichen focus&Co. Schreiberlinge sollten mal dringend die Meinung ihres eigenen Chefs Helmut Markwort zur Kenntnis nehmen, der schon öfters selbst den Migranten und Refugee Wellcome Wahnsinn von Merkel kritisierte.

    Ausser H. Markwort will selbst um den sinkenden Auflagen willen entgegensteuernd, fortwährend in div.Talkshows mit einer Doppelstrategie und gezinkten Karten den Gutmenschen und seinen Angestellten in die Hände spielen und wäscht sich aber selbst um schon mal vorzubauen in Unschuld. Heutzutage kann man nichts mehr in Merkelmultikultiland ausschließen.
    Wann hat dies endlich ein Ende?!

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/focus-herausgeber-markwort-kritisiert-medien-zu-linkslastig-a1334234.html

  39. 39

    Nur zur Erinnerung, 5 Tage her...
    -----------------------------------

    Bilder, die wir nicht sehen sollen: 100 Tausende Afrikaner werden nach Europa geschleust

    Alltag im Hafen von Palermo in Sizilien: Ein weiteres Schiff voller Immigranten kommt an: Auf diesem Schiff 477 Einwanderer, 467 Männer, 10 Frauen! Mehr als 10 Tausend Afrikaner werden Woche für Woche aus libyschen Gewässern von NGOs aufgenommen und nach Europa gebracht.

    Und heute veröffentlichte die Bildzeitung Bilder, die zeigen, wie intensiv deutsche NGOs mit kriminellen Schleusern zusammen arbeiten:

    „Zeigen diese Aufnahmen die direkte Zusammenarbeit von libyschen Menschen-Schmugglern und einer deutschen Hilfsorganisation im Mittelmeer?“

    Hugo Funke dazu: „Wie viele Kriminelle und IS-Kämpfer an Bord sind, lässt sich nur schätzen. Aber es wird sie....

    https://philosophia-perennis.com/2017/08/04/bilder-die-wir-nicht-sehen-sollen/

  40. 40

    @36 eagle1
    Ja immer mehr mucken auf..Also:
    --------------------------------

    Hassbeiträge: Facebook eröffnet zweites Löschzentrum in Deutschland

    m Herbst eröffnet Facebook ein zweites Löschzentrum in Deutschland, um Hassbeiträge sowie illegale Inhalte aus dem sozialen Netzwerk zu entfernen. Die Ankündigung ist eine Reaktion auf das Netzwerkdurchsetzungsgesetz, das der Bundestag noch kurz vor Ende der Legislaturperiode beschlossen hat.
    2. Standort in Essen, Berlin stockt auf

    Entstehen soll das....

    https://www.computerbase.de/2017-08/hassbeitraege-facebook-loeschzentrum-deutschland/

  41. 41

    Der Brüller des Tages :

    20:00 Nachrichten beimLügenverein n-tv : ". . . . die Herkunft des Täters ist weiterhin unklar" !

    hahahahahaha . . . ja schon klar ! 😉

    Tipp :

    ZDF info 20:15 - "Die Tricks der Populisten" .

    Es geht in der Sendung hauptsächlich um die AfD .

  42. schwabenland-heimatland
    Mittwoch, 9. August 2017 20:44
    42

    @ andreas Komm. Nr.3
    etweder war es Original Solinger Küchen Stahl
    siehe:https://www.google.de/search?q=solinger+messer&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gws_rd=cr&ei=ElaLWbTgJ4nRgAak_pWYCA

    ....oder aber ein Schweizer "Victorinox" Taschenmesser das fällt nicht so auf, denn die Schweizer Messer sind "neutral".
    https://www.google.de/search?q=schweizer+messer&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b-ab&gws_rd=cr&ei=qlaLWe2uLJn0gAbSiqC4Cw

    Ach übrigens... da ist was wahres dran >
    http://www.stupidedia.org/stupi/Diverses:T%C3%B6tet_alle_Ungl%C3%A4ubigen

  43. 43

    @ Kettenraucher 37#

    Ihr Video auf dem Link!

    DER HAMMER!

    Es sind wieder 100 Tausende!
    Jede Woche, jeden Monat und es reißt nicht ab.

    Alle nach Italien, direkt in Busse und Züge ab nach Bozen. Brenner Doitselan.

    Dieser Film und andere von der IB und Sellners C-Star MÜSSEN unters Volk. Den Leuten hier ist die Dimension dieser "Menschenrettung"saktivitäten überhaupt nicht klar.

    WENN DAS PUBLIK WIRD, dann hat SIE ausgepokert!

    @mm
    Sehr sehenswert, und auch andere solcher Videos sollte man mal zusammenstellen.
    Sie sind der Schocker und hoffentlich WACHSCHOCKER für viele, die noch süß vor sich hinträumen.

  44. 44

    Fundtstück! (über quotenqueen)
    ---------------------------------

    Wenn die türkischen „Grauen Wölfe“ die Mitgliederdaten der CDU Köln einsehen

    Jaklin Chatschadorian erklärt, warum sie aus der CDU austritt ?

    (langer Text)

    ...In NRW etwa ist die Unterwanderung der CDU durch nationalislamistische Kräften ein sehr großes und ebenso großzügig ignoriertes bzw. toleriertes Problem.
    Fast alle integrationspolitischen, parteiinternen bzw. parteinahen Organisationen und Akteure, Mitglieder, Funktionäre oder Abgeordnete, sind mit nationalistischen und/oder islamistischen Äußerungen oder Kontakten in Erscheinung getreten.

    Wahlkampf und Dialog öffnen Türen, die geschlossen bleiben müssen. Menschenfeindliche Überzeugungen und ihre Vertreter gehören geächtet. Die CDU in NRW umwirbt sie.
    Es ist für einen Grauen Wolf der CDU Köln kein Problem an einem Kreisparteitag teilzunehmen, am Empfang mitzuhelfen und in Mitgliederlisten die empfindlichen Daten einzusehen. Und das obwohl jeder von seiner nationalislamistisch-rechtsradikalen „Neigung“ weiß und selbst die lokale Presse darüber berichtet hat. Und auch für die integrationspolitischen Akteure aus der CDU Landespolitik, wie etwa die neue Staatssekretärin für Integration, ist es kein Problem im Wahlkampf zum Integrationsrat (2014) solchen Mitgliedern aktive Unterstützung zuzusagen.

    Innerhalb der Partei werden Missstände unter den Teppich gekehrt. Wer mit seiner Kritik Gefahr läuft öffentlich wahr genommen zu werden, wird auf möglicherweise parteischädigendes Verhalten hingewiesen und darf „froh sein“, dass man nicht gegen ihn vorgeht. Eigentlich ist genau diese Unterwürfigkeit gegenüber dem Nächsthöheren in der Hierarchie „gelebter Orient“.

    Das Streiten....

    (Auszug)

    http://juedischerundschau.de/wenn-die-tuerkischen-grauen-woelfe-die-mitgliederdaten-der-cdu-koeln-einsehen-135910933/
    --------------------------------

    Wenn die die Daten der Mitglieder haben, dann sind Mitglieder erpressbar...!

    Merkelland 2017...!

  45. 45

    OT - ich weiß nicht, inwieweit das schon bekannt ist.

    Küstenwache contra Sea Watch

    Teil 1 habe ich nicht finden können (gesperrt?)

    NGOs: Kriminelle Schlepper TEIL 2 - Ganzer Vorfall ausführlich libysche Küstenwache vs. Sea-Watch
    https://www.youtube.com/watch?v=pPkBsPEIxbg

    NGOs: kriminelle Schlepper TEIL 3 NGOs SIND SCHLEPPER ¦ EU-Dokument Bevölkerungsaustausch

  46. 46

    OT - Hereingeschleuste werden nach wie vor NICHT registriert.

    Das Fällt sogar den Gutmenschen langsam auf.

    Ein Gutmensch ist erwacht! !!

  47. 47

    OT - Schlepper im Mittelmeer

    Italienische Ermittler Hier übergeben Schlepper Flüchtlinge direkt an deutsche Helfer

  48. 48

    Seit dem 4.9.2015 hat sich die Sicherheitslage in Deutschland so verändert, dass wir jederzeit mit Anschlägen von muslimischer Seite rechnen müssen, die noch mit Allahu Akbar untermauert werden. Niemand tut so etwas aus den Christenkreisen und ruft Christus oder Jesus. So etwas gab es noch nie in unserem Land und deswegen gehört auch der Islam nicht in unser Land. Denn vorher lebten wir nicht in ständiger Angst vor Messerattacken und LKW-Attacken. Wir leben noch und haben den Vergleich zwischen vorher und nachher.
    Die Hauptverantwortliche für grenzenlose unkontrollierte, unberechtigte Einwanderung in unser Land kennen wir. Sie hat noch kein einziges Mal diese Fehlentscheidung zugegeben, also muss sie bewusst gegeben worden sein und sie ändert auch jetzt nach all diesen vielen täglichen Opfern unseres Volkes ihre Haltung nicht. Nein, sie will wieder an die Macht und so weiter verfahren. Wie können wir sie entmachten?
    Ein guter Artikel wie Deutschland sich von Merkel befreien und die Gesellschaft wieder geheilt werden kann, es krankt an allen Ecken und Enden hier:

    https://juergenfritzphil.wordpress.com/2O17/O8/O9/wie-deutschland-sich-von-merkel-befreien-kann/

    Bis jetzt wechseln sich die muslimischen Terroranschlägen ab, einmal Deutschland, dann England, dann wieder Frankreich, aber eines ist mir klar geworden, wenn wir immer noch mehr "Südländer" unkontrolliert ins Land lassen, dann kommt ein Anschlag nach dem anderen und wir kommen gar nicht mehr mit dem Zählen mit.

  49. 49

    @eagle1
    Videos, Danke!

    Hier ev. Teil 1

    ca 8 min.
    ---------------------------------
    NGOs: kriminelle Schlepper ¦ Flüchtlinge: Keine Solidarität unter Moslems ¦ Bevölkerungsaustausch

    (Teil 1 ?)

  50. 50

    Teil 2

    NGOs: Kriminelle Schlepper TEIL 2 - Ganzer Vorfall ausführlich libysche Küstenwache vs. Sea-Watch

    ca 17 min.

  51. 51

    Das zdf/zdf-info packte heute wieder die ganz große Hetzkiste aus.Inclusive gegen AfD- Russlanddeutsche

    Widerlich

  52. 52

    Unglaublich wie der Islam Gutmenschen einlullt ¦ Taqiyya die Kultivierung der Lüge ¦ Perfide Taktik

    ca 19 min

  53. 53

    Na also, wer sagts denn!

    Auf meinen Riecher kann ich mich verlassen. 🙂
    Voila!
    Das ist das Conterfei unseres Spezialisten.

    http://www.leparisien.fr/faits-divers/militaires-renverses-a-levallois-qui-est-hamou-b-le-principal-suspect-09-08-2017-7184643.php

    Wer hätte das gedacht!
    Schlimm, wenn es so viele zu Einzeltaten drängt!

    Pi-News hat den Fall auch in der Mache.
    http://www.pi-news.net/paris-attentaeter-hat-islam-hintergrund/

  54. 54

    NGOs: kriminelle Schlepper TEIL 3 NGOs SIND SCHLEPPER ¦ EU-Dokument Bevölkerungsaustausch
    -----------------------------------
    Der Text unter dem Video, ich zitiere:
    -----------------------------------

    Veröffentlicht am 03.08.2017

    NGO-Tätigkeit analysiert
    Hier Textversion des Dokuments:

    Europäische Kommission - Pressemitteilung

    Verbesserung der legalen Migrationskanäle: Kommission schlägt EU-Neuansiedlungsrahmen vor
    Brüssel, 13. Juli 2016

    Die Europäische Kommission schlägt heute einen EU-Neuansiedlungsrahmen vor. Damit soll eine gemeinsame europäische Neuansiedlungspolitik festgelegt werden, die gewährleistet, dass Personen, die internationalen Schutz benötigen, geordnete und sichere Wege nach Europa zur Verfügung stehen.
    Die Europäische Kommission schlägt heute einen EU-Neuansiedlungsrahmen vor. Damit soll eine gemeinsame europäische Neuansiedlungspolitik festgelegt werden, die gewährleistet, dass Personen, die internationalen Schutz benötigen, geordnete und sichere Wege nach Europa zur Verfügung stehen. Der Vorschlag ist Teil der von der Kommission geplanten Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems und der in der Europäischen Migrationsagenda dargelegten langfristigen Strategie für eine bessere Steuerung der Migration. Zudem wird er zur Umsetzung des neuen ergebnisorientierten Partnerschaftsrahmens für die Zusammenarbeit mit wichtigen Herkunfts- und Transitländern beitragen, den die Kommission am 7. Juni vorgestellt hat.
    Frans Timmermans, Erster Vizepräsident der Kommission, erklärte: „Wir müssen unsere gemeinsamen Anstrengungen zur Gewährleistung eines internationalen Schutzes weiter verstärken und dazu insbesondere Flüchtlingen eine sichere und geordnete Neuansiedlung in Europa ermöglichen. Die bisherigen Ad-hoc-Lösungen haben zwar gewisse Ergebnisse gebracht, aber dank der heute vorgeschlagenen neuen Verfahren wird es uns möglich sein, bereits in einem frühen Stadium mit den Mitgliedstaaten zusammenzuarbeiten, um die Anstrengungen der Mitgliedstaaten zu bündeln und zu verstärken und insgesamt effizienter vorzugehen. Wie viele Menschen alljährlich neu angesiedelt werden, entscheiden weiterhin die Mitgliedstaaten selbst. Sie können künftig finanzielle Unterstützung aus dem EU-Haushalt erhalten, um ihre Entscheidungen in die Praxis umzusetzen. Somit kann die EU künftig auf effiziente Weise ihrer gemeinsamen Pflicht zur Solidarität mit Nicht-EU-Ländern nachkommen und diese dabei unterstützen, mit der Vielzahl von Menschen, die vor Krieg und Verfolgung flüchten, fertig zu werden.”
    Der EU-Kommissar für Migration, Inneres und Bürgerschaft, Dimitris Avramopoulos, erklärte dazu: „Der heutige Vorschlag ist ein bedeutender Schritt bei unseren Bemühungen, schutzbedürftigen Menschen legale und sichere Wege in die EU und Schutz anzubieten. Er ist ein wesentliches Element des größeren Ziels, dafür zu sorgen, dass Schutzbedürftige Schutz erhalten, die Anreize für irreguläre Migration zu verringern und Migranten vor Ausbeutung durch Schleusernetze und vor gefährlichen Reisen nach Europa zu schützen. Durch die Schaffung eines dauerhaften Rahmens mit einheitlichen Verfahren können wir schnellere Verfahren gewährleisten, was uns wiederum ermöglicht, schrittweise unsere gemeinsamen Neuansiedlungszusagen zu erhöhen. In ihrem Bemühen, irreguläre Migrationswege zu schließen, schafft die EU auf diese Weise echte legale Migrationskanäle.” (...)
    Am 8. Juni 2015 veröffentlichte die Europäische Kommission eine Empfehlung für eine europäische Neuansiedlungsregelung. In den anschließenden Schlussfolgerungen der im Rat vereinigten Vertreter der Regierungen der Mitgliedstaaten vom 20. Juli 2015 wurde beschlossen, durch multilaterale und nationale Regelungen 22 504 Personen, die eindeutig internationalen Schutz benötigen, neu anzusiedeln.
    (gekürzt infolge Datenmengen-Beschränkung)
    Verordnung über die Schaffung eines Neuansiedlungsrahmens der Union und zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 516/2014 des Europäischen Parlaments und des Rates
    Pressemitteilung: Vollendung der Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems: eine effiziente, faire und humane Asylpolitik

    Links:
    http://europa.eu/rapid/press-release_... eupress
    https://youtu.be/WXBuLN97KeY
    https://youtu.be/tbxKEnnvu24
    https://youtu.be/hyABlGMMX54
    ---------------------------------

    Zitat-Ende

  55. 55

    @50 eagle1

    Ein Gotteskrieger weniger, die nächsten stehen aber bald auf der Matte! Traurigerweise.
    Haben die Erfolg ,gibts wieder sinlose Kartons mit der Warum Frage und bunte Kerzen und weinende Menschen...

    ...die aber nicht drüber nachdenken, was dieses "Warum?" wirklich bedeuten würde..

  56. 56

    Epoch Times hat noch nichts mitbekommen, dafür dies:
    ----------------------------------

    Großbritannien: Bande lieferte Mädchen für Sexpartys – Mit Drogen gefügig gemacht, von älteren Männern missbraucht

    Eine Bande hat jahrelang Mädchen und junge Frauen mit Drogen gefügig gemacht und dann auf Sexpartys in Großbritannien angeboten. Die Polizei geht von fast 300 Opfern aus.

    Eine Bande hat jahrelang Mädchen und junge Frauen mit Drogen gefügig gemacht und dann auf Sexpartys in Großbritannien angeboten.

    Die 17 Männer und eine Frau wurden nach britischen Medienberichten in insgesamt fast 100 Anklagepunkten – darunter Vergewaltigung und Menschenhandel – schuldig gesprochen.

    Die Polizei geht von fast 300 Opfern aus. 20 von ihnen halfen als Zeuginnen. Sie waren damals etwa 14 bis 25 Jahre alt. Die Taten ereigneten sich bereits zwischen 2011 und 2014 in Newcastle.

    Nach Ansicht der Staatsanwaltschaft waren alle Opfer so ausgesucht worden, dass sie als „gefährdet“ galten und sich aufgrund ihrer Lebensumstände kaum wehren konnten. Details hierzu wurden aber nicht bekannt. Die Mädchen erhielten Alkohol, Cannabis und andere Drogen und wurden danach von älteren Männern missbraucht.

    Um das perfide...

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/grossbritannien-bande-lieferte-maedchen-fuer-sexpartys-mit-drogen-gefuegig-gemacht-von-aelteren-maennern-missbraucht-a2186454.html

  57. 57

    GROßARTIG! Betrifft uns alle...

    ---------------------------------
    Gehorche, arbeite, konsumiere…

    Zitat unter dem Video:

    Derzeit läuft eine Klagewelle gegen die alternativen Medien um diese mundtot zu machen. Dabei geht es in erster Linie nicht darum, ob tatsächlich die Gegenseite im Recht ist, sondern vielmehr ist das Ziel, dass aufgrund der hohen Vorkosten, die beklagte Seite zusammenbricht.
    Da ich mit meinen Publikationen vielen Systemvertretern ein Dorn im Auge bin, stehe auch ich im Fokus. Nach meinem letzten Video: „Skandal: Neue Flüchtlingswelle größer als 2015“ wurde auch gegen mich Klage eingereicht. Der Kampf gegen die Freidenker nimmt dabei immer absurdere Züge an. So wurde beispielsweise ein Arbeitsblatt unter dem Titel: „Chemtrails und Co.“ für den Schulunterricht veröffentlicht, in dem ich neben dem Kopp Verlag auf Seite 94 als Beispiel für einen Verschwörungsideologen aufgelistet werde.
    Hier heißt es:
    „Heiko Schrang ist Autor verschiedener verschwörungsideologischer Bücher und Betreiber eines YouTube-Kanals, auf dem er dieselben Inhalte verbreitet. Er vertritt die Auffassung, dass das deutsche Volk nicht in einem souveränen Staat leben würde und geheime Machteliten die Flüchtlingsbewegungen der letzten Jahre gezielt nach Europa lenken würden, um den Bevölkerungen dieser Staaten zu schaden.
    Diese Aussagen wiederholt Schrang auch in seinem Artikel über die Bilderberg Konferenz des Jahres 2015. Allerdings dient ihm das Treffen nur dazu, die verschwörungsideologische Erzählung von der Abschaffung des Bargeldes zur Unterwerfung der Menschen unter eine geheime Weltverschwörung zu verbreiten. Er verwendet Zitate, gibt jedoch nur bei dem des EU-Kommissionspräsidenten Juncker die Quelle an. Dabei nutzt er die Aussage, da sie vermeintlich seine Prophezeiung von der baldigen Bargeldabschaffung durch geheimes Wirken unterstreicht.“
    Als Herausgeber und Unterstützer dieser Deutungseinordnung für den Schulunterricht werden große Konzerne und namhafte Stiftungen angeführt.

    Zitatende

    Der Schultext:31 Seiten pdf Direktlink

    http://www.medien-in-die-schule.de/wp-content/uploads/Meinung_im_Netz_gestalten_Modul3.pdf

    ---------------------------------
    Gehorche, arbeite, konsumiere…

  58. 58

    Und nun:
    Gute Nacht @all. Schlafts gut.

  59. 59

    @ eagle1
    Mittwoch, 9. August 2017 17:16
    18

    Genau genommen war es also ein Bayer.

    ------------------------------
    Puhh, aber immerhin kein "Deutscher" 😉

    PS: hat schon jemand gehört ob das "Küchenmesser(zumindest der Stahl)" des Deutschen Leipziger Libyschen Messermanns aus "deutscher" Produktion stammt??? :-))

  60. 60

    Ist der Täter wieder "geistig verwirt"? Und ein Eiinzelfall?