EILMELDUNG: TERRORANSCHLAG mit BMW gegen französische Soldaten


Bildquelle

„Das ist zweifellos ein vorsätzlicher Akt“, sagte der Bürgermeister des Orts, Patrick Balkany. Und damit ist klar.: Es war ein weiterer Terroranschlag des Islam gegen Frankreich.

So drücken es allerdings die Medien und Politiker nicht aus. “Der Hintergrund dieses Vorfalls sei unklar”, so manche Medien.

Lachhaft. Wenn Fahrzeuge, Küchenmesser, Kettensägen u.a. Dinge des täglichen Bedarfs gegen Nichtmoslems eingesetzt werden, dann ist zu 99 Prozent ein Moslems daran beteiligt. Und zwar nicht als Einzeltäter – auch dann nicht, wenn er als Einzelner gehandelt hat. Denn seinen Auftrag erhielt er vom Koran – und hinter ihm stehen Millionen Moslems..

Denn die islamische Ummah, 1,3 Mrd Moslems, stehen solchen Anschlägen überwiegend enthusiastisch gegenüber. In vielen Ländern werden diese Dschihadisten (Mediensprech: ”Terroristen”) als die wahren Helden des Islam gefeiert. Sie gelten als die Elite-kämpfer Allahs – und werden als Märtyrer stürmisch gefeiert.

“Das müssen wir aushalten”, so der moslemische Bürgermeister Londons. Wir werden ihm zeigen, dass wir damit Schluss machen werden. Und zwar für immer. (MM)


 

WER DEN ISLAM INS LAND HOLT,
HOLT MIT DIESEM AUCH DEN ISLAMISCHEN TERROR INS LAND.

DENN DER ISLAMISCHE TERROR (DSCHIHAD) IST MIT DEM ISLAM IDENTISCH


Ein Auto ist in einem Pariser Vorort in eine Gruppe von Soldaten gerast. Laut französischer Medien sind sechs Soldaten verletzt worden.

10.38 Uhr: Die Verletzten wurden in das Krankenhaus Percy de Clamart gebracht. Bei den vier Leichtverletzten wird erwartet, dass sie die Klinik schnell wieder verlassen können. Offenbar wurde auch deswegen kein größerer Schaden angerichtet, da dem Fahrer Platz fehlte, um weiter zu beschleunigen.

Der Vorfall ereignete sich nur etwa 800 Meter entfernt vom Place de Verdun, wo die Generaldirektion für Innere Sicherheit ihren Sitz hat.

10.04 Uhr: Nach Angaben der Polizeisteuerte der Fahrer nach derzeitigem Stand bewusst in die Menschengruppe, berichtet “Le Parisien”. Auch der Bürgermeister sagte: “Das ist zweifellos ein vorsätzlicher Akt.” Der Fahrer habe augenscheinlich darauf gewartet, dass die Soldaten zu ihrem Fahrzeug gehen, und sei dann auf sie zugerast. “Das ist eine abscheuliche Aggression.” (Quelle)

***

dpa, 9.8.2017

EILMELDUNG: Fahrzeug fährt absichtlich  in Soldatengruppe bei Paris – Sechs Verletzte

Paris.  Ein Fahrzeug ist in einem Vorort von Paris in eine Gruppe Soldaten gefahren. Zwei Menschen seien in Levallois-Perret schwer verletzt worden, vier weitere leicht, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Der Fahrer sei geflohen.

Der Bürgermeister des Orts, Patrick Balkany, sagte dem Sender BFMTV, dass die verletzten Militärs nicht in Lebensgefahr seien. „Das ist zweifellos ein vorsätzlicher Akt“. Das Fahrzeug habe sich zuvor auf der Straße positioniert: Der Fahrer habe augenscheinlich darauf gewartet, dass die Soldaten zu ihrem Fahrzeug gehen, und sei dann auf sie zugerast. „Das ist eine abscheuliche Aggression.“

Soldaten sollen Anti-Terror-Einheit Sentinelle angehören

Nähere Angaben zum Ablauf des Vorfalls oder zu Hintergründen der Tat konnte die Polizeisprecherin zunächst nicht machen.

Laut französischen Medienberichten sollen die betroffenen Militärs Teil der Anti-Terror-Operation Sentinelle sein, die in vielen französischen Städten patrouilliert. Französische Sicherheitskräfte waren schon mehrfach Ziel von Anschlägen, im April wurde ein Polizist auf den Pariser Champs-Élysées erschossen. (dpa)


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
60 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments