„Nebenjobs“: Schröder bei Rothschild. Wulff bei einer türkischen Mode-Firma

.

EX-BUNDEPRÄSIDENT WULFF:

SEIT APRIL 2017 PROKURIST IN EINER TÜRKISCHEN FIRMA !

Dass Wulff ausgerechnet in einer türkischen Firma sein Zusatzgeld verdient (reichen ihm seine 236.000 Euro Lebenspension eigentlich nicht?), ist an Instinkt- und Charakterlosigkeit kaum noch zu überbieten.

Ausgerechnet in der Firma eines Landes, das sich unter Erdogan zu einem der gefährlichsten, den islamischen Terror (IS, Hamas, u.a.) unterstützenden Moslemländer entwickelt hat.

Im Zuge seiner Machtergreifung, die er sich “demokratisch” hat absegnen lassen (51 Prozent stimmten für Erdogans Präsidialrepublik, wobei ich die zahlreichen Berichte, die klar auf eine Fälschung dieser Wahl hinweisen, hier nicht wiederholen will), ließ Erdogan hunderttausende Beamte feuern, denen er nicht mehr traute, und zigtausende Militärs ins Gefängnis werfen. Selbst Touristen aus Deutschland müssen jederzeit damit rechnen, dass sie von diesem Despoten am Bosporus in den Knast verbracht werden.

Wegen nichts. Der Vorwurf lautet immer auf “Spionage”. Da reicht es, ein Foto aus einem falschen Blickwinkel geschossen zu haben. Im Prinzip reicht es, Deutscher zu sein. Die folgende Anklage wird dann willkürlich konstruiert. Rechtsbeistände werden nicht zugelassen.

Erdogan will möglichst viele Deutsche in seinen Gefängnissen zusammenbekommen, um diese gegen die paar Dutzende Generäle und Offiziere auszutauschen, die sich nach den gescheiterten Putsch gegen ihn (der vermutlich von ihm selbst inszeniert wurde), nach Deutschland aufmachten und dort um Asyl baten. 

Das ist übrigens eine alte Sitte des Osmanischen Reichs: Das Halten von Geiseln des politischen und/oder religiösen Gegners, um mit der Drohung, diese Geiseln zu töten oder lebenslang zu inhaftieren, politische und wirtschaftliche Forderungen gegenüber dem Feind durchzusetzen.

Einen Wulff (“Der Islam gehört zu Deutschland”) schert das alles nichts. Seine neue Prokuristen-Stelle beweist jedoch: Wulff ist umzingelt von türkischen Lobbyisten. Denn diesen Posten hat er nicht bekommen, weil er so nett daherkommen kann. Er hat ihn bekommen, weil der türkische Staat Wulff als politischen und bestens vernetzten Poker in seinem Bemühen einzusetzen gedenkt, aus Deutschland einen islamischen Staat zu machen.

WUSSTEN SIE'S?

EX-KANZLER SCHRÖDER ARBEITETE 10 JAHRE
ALS HOCHGEZAHLTER BERATER BEI ROTHSCHILD 

Nun, Wulff ist nicht allein in seiner Perfidität. Kaum jemand weiß, dass ausgerechnet ein Sozi jahrelang bei Rothschild als Berater tätig war. Nicht irgendeiner, sondern einer der bedeutendsten Sozis der letzten 30 Jahre:

Der angebliche Sozi Gerhard Schröder ("Ja, ich bin Marxist"), Ministerpräsident, SPD-Parteivorsitzender, Bundeskanzler, bis heute Liebling der Medien und seiner Restpartei SPD (Schröder Politik der Agenda 2010 spaltete die SPD und machte aus dieser ehemaligen Volkspartei einen 20-Prozent-Parteirumpf)

war 10 Jahre lang bei der berüchtigten Rothschild-Bank tätig. Und zwar hat er diese Tätigkeit unmittelbar nach dem Ausscheiden aus dem Kanzleramt aufgenommen. Noch Fragen?
(Quelle)

LÜGENPRESSE SCHWIEG DAZU JAHRELANG

Da war natürlich Stillschweigen bei der sozialistischen Lügen-und Lückenpresse angesagt. Man stelle sich vor, ein AfD-Politiker wäre bei dieser extrem vorbelasteten Bank tätig ... da würden sie aus allen Rohren schießen.

Die SPD setzt sich schon lange nicht mehr für die Arbeiterschaft ein, wie man am Beispiel Schröder sehr gut sieht. Aber das alte SPD-Klientel hat das immer noch nicht richtig geschnallt. Oder will es nicht schnallen. Wie heißt es doch zu Recht?: “Wer hat uns verraten, die Sozialdemokraten!”

Diesem Satz, nach dem Staatsputsch Merkels und nach Wulffs Plädoyer, dass der Islam zu Deutschland gehöre (damit gehören auch Ehrenmorde, das Töten von “Ungläubigen”, das Schlagen von Frauen (Sure 4:34) und die grausamen islamischen Körperstrafen zu Deutschland) und nun, nach der Stellung Wulffs ausgerechnet bei einer türkischen Firma, wird ein neuer Satz hinzugefügt werden müssen:

“Wer hat auch Deutschland verraten: Die Christdemokraten!"

Michael Mannheimer, 9.8.2017

***

VON schwabenland-heimatland, 7.8.2017

Ex-Bundespräsident Christian Wulff: Seit Ende April arbeitet er als Prokurist für die Deutschland-Tochter des türkischen Modelabels "Yargici"

Einer der unfähigsten und ebenso gleichzeitig verantwortlichsten Personen für Islamisierung Deutschlands mit dem Satz der Islam gehört zu Deutschland"- mit einem jährlichen (Un-)Ehrensold von 236.000 Euro versüsst vorzeitig gegangenwordenem Ex Bundespräsidenten Ch.Wulff macht wieder Schlagzeilen.

Dieser Wulff, ein Blender und Maschmeier Mörder, hat wie nun bekannt wurde, eine neue Beschäftigung gefunden, nachdem er seine Pseudo ex Glamour First Lady Bettina auch irgendwie nach dem Verkauf seiner Klinkerbutze in Oberburgwedel verkaufte und mit einer neuen Designerwohnung inkl. neuer Frisur und Krawatte glänzte.

Das Deutsche-Volk-Blender-Team ist wieder vollständig.  Jetzt musste zum vielen Blenden, Geldausgeben und Angeben eine zusätzliche Imageaufpolierende lukrative Beschäftigung her. Man gönnt sich ja sonst nichts, wenn er nicht gerade mal wieder sich in der Mittelmeerprunkvilla seines Freundes, Lieblingslobbyisten und Menschenabzocker C. Maschmeier gut gehen lässt. (der eigentlich in den Knast gehört,statt ins fragwürdige, gesponserte (Start Up Unternehmensgründerkandidaten) Fernsehen und auf Wall -Plakatwertetafeln!) (z.B.hier: http://www.focus.de/politik/deutschland/wulff-unter-druck/sehr-geehrter-herr-ministerpraesident-lieber-christian-maschmeyer-sagt-wulff-deutlich-was-er-will_id_4276041.html

Nach Informationen von „Bild am Sonntag“ arbeitet Wulff seit Ende April als Prokurist für die Deutschland-Tochter des türkischen Modelabels "Yargici"

http://www.focus.de/finanzen/news/christian-wulff-kritik-am-neuen-job-des-frueheren-bundespraesidenten_id_7439815.html

Im Mai waren Wulff und seine Ehefrau Bettina Stargäste bei der Ladeneröffnung des ersten deutschen "Yargici"-Geschäfts in Hamburg.

Wulffs neuer Nebenjob passt genau in das bisherige Kontraproduktive destruktive politische Klima der Spaltung des Deutschen Volkes von ihm selbst und langfristig von Merkel&Co. ausgelöst und beabsichtigt.

Es zählt nur deren Interessen inklusive deren Umsetzung des Kalergi Planes. Dazu gehört auch strategisch die ununterbrochenen Anbiederung an Erdogan und seiner Vorstellung der Einführung der Todesstrafe und die Duldung seiner 2. Islam Kolonne und deren Ansprüche in Deutschland. Die zigtausende Verhaftungen von Bürgern in der Türkei spielt keine Rolle, alles in der Toleranz gegenüber dem Islamischen Neusultan der Türkei inkl. des Pseudowiderspruchs einkalkuliert. Alles passt wie Arsch auf Eimer.

Es muss für Wulff sehr hart sein bei Kritik seiner Person, überhaupt noch irgendwelche nachvollziehbare, erklärbare Gegenargumente für sein Verhalten hervorzuwürgen.
Insbesondere ein Politiker wenn man ihn als solches überhaupt bezeichnen möchte, einmal als Bundespräsident tätig, ausgerechnet in einer türkischen Firma als Prokurist tätig. Wo sind hierfür seine Fachkenntnisse, wo sind seine Informationen über das aktuelle politische, wirtschaftliche Geschehen in der Türkei?!

Das Land gehört unter Erdogan komplett isoliert, der Tourismus auf NULL herunterfahren. Die Erdogan Anhänger die in Deutschland große Fresse machen nach Hause geschickt. Nur leider wird dies in Merkeldeutschland eben nicht passieren. Toleranz und Erdoganweltoffenheit ist On Vogue.

Nebst Wulffs neuer Pseudo- Managertätigkeit- es geht mit Sicherheit nur um den Lobbyismus- und Marktanteileausbau des Labals"Yargici" in Deutschland wird evtl. seine ON OFF Gattin Bettina die "Islam gehört zu Deutschland" Fashion auf dem Catwalk vorführen. In Erdogans Frau (Emine Erdogan) hätte sie da bereits ein ideales Vorbild gefunden wie so etwas passend aussehen könnte.

http://www.focus.de/finanzen/videos/luxus-am-bosporus-die-sultanin-mag-es-teuer-wie-erdogans-frau-sein-geld-mit-vollen-haenden-ausgibt_id_5744195.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Emine_Erdo%C4%9Fan

Ihrem Staatschef, Sultan und Göttergatten wird seit langem vorgeworfen, die Gesellschaft stärker entlang islamischer Werte ausrichten zu wollen. Dass er die Gleichberechtigung von Mann und Frau für keine gute Idee hält, hat er bereits mehrfach kundgetan. Die Mode seiner Frau zeigt dies überdeutlich. Wann sehen wir Bettina W.mit Kopftuch , als neues Pop-Islam Girlie und dann ab in die Moschee?

Sie könnte sich ja mal bei der Muslima Zohre Esmaeli "Vom Flüchtlingskind zum Top-Model” erkundigen, wie Wanderer in zwei Welten dies auf die Reihe bekommen (wollen) oder auch nicht. Zitat Tagesspiegel Juni 2016:

"Zohre Esmaeli ist Model und aus Afghanistan. Sie hilft Geflüchteten, eine für sie völlig fremde Welt zu verstehen".
http://www.tagesspiegel.de/berlin/zohre-esmaeli-vom-fluechtlingskind-zum-top-model/13707262.html

http://www.stern.de/lifestyle/mode/kopftuch-islam-mode-dolce-gabbana-6894412.html

Wahnsinn. Dank Wulff,Gauck, Merkel, Gabriel, Maas,Özuguz & Özdemir - alle von den gleichen Konsortien. Längst pfeifen es die Tauben von den Dächern...

Deutschland schafft sich an einem ganz großen Rad drehenden unsäglichen linkspolierten Politiker durch Lügen genau nach(vorgesehenen) Plan -des Refugee Welcome und des tolerieren des Islam -im ICE Tempo ab. Ich will mein Land zurück! Sofort!


UNTERSTÜTZEN SIE
MICHAEL MANNHEIMERS KAMPF
FÜR UNSER ALLER FREIHEIT
MIT EINER SPENDE

Tags »

28 Kommentare

  1. 1

    "Pension" bedeutet Altersruhegenuss, aber nicht sich auf Kosten der Bevölkerung im arbeitsfähigen Alter, damit die Taschen zu stopfen.
    So hat eine solche Pensionsberechtigung bis Eintritt des Pensionsalters einfach zu ruhen, so ist es auch in der Wirtschaft üblich.

  2. 2

    Entschuldigung wg des OT an so früher Stelle:

    EILMELDUNG

    https://web.de/magazine/politik/paris-fahrzeug-faehrt-soldaten-verletzte-32468992
    Paris: Fahrzeug fährt in Soldaten - es gibt Verletzte, Fahrer flüchtig

    In Paris haben sich schon wieder FAHRZEUGE selbstständig gemacht und sind in SOLDATEN reingerast!
    Seit wann dürfen das die FAHRZEUGE.

    Ich kann diese Verklausulierungen von Nachrichten nicht mehr ertragen.
    Das nennt man

    TERRORANSCHLAG gegen SOLDATEN

    Absicht bei der Handlung des Fahrers sei klar erkennbar.
    Also KEIN UNFALL.

  3. 3

    Für mich gehört der Posten des Bundespräsidenten sowieso abgeschafft. Wir haben nämlich schon zu viele Politiker. Außerdem ist der Ehrensold hoch genug, so dass hier kein Zuverdient erlaubt werden soll.
    Schröder hat ja seinerzeit die Heuschrecken von der Leine gelassen. Für diese Gefälligkeit hat ihn Rothschild dann belohnt.
    Derzeit ist Schröder Chef des Verwaltungsrates bei Gazprom.http://www.bild.de/politik/inland/gerhard-schroeder/verdient-bald-3-mio-euro-52769672.bild.html

  4. 4

    Russland stößt den Dollar ab!
    https://de.news-front.info/2017/08/09/russischer-vize-ausenminister-abkehr-vom-us-dollar-ist-jetzt-dringliche-notwendigkeit/
    Dies wird den Euro aufwerten.

  5. 5

    WELCOME TO EUROPE

    Hier ein paar Goldstück- Aufklärungs- und Einladungsseiten die teils sehr geschickt gemacht sind und scheinbar irgendwie zusammen gehören.
    Die Seite w2eu(Eigentümer auds München) zumindest scheint keine Werbung zu fahren, aber ist sehr aufwendig gemacht. Da muss also auch wieder Geld hinterstecken. Vielleicht ja Geld von György Schwartz Tarnname Soros oder sogar aus der Deutschen Rentenkasse

    http://www.w2eu.info

    http://www.w2eu.info/germany.en/articles/germany-contacts.en.html

    http://www.bordermonitoring.eu/verein

    http://carava.net/

  6. 6

    Ist der Ruf schon runiniert, lebt sich`s weiter ungeniert, nach diesem Motto. Sie schämen sich nicht. Ja ist denn unser Volk inzwischen auch schon so verdorben, dass es das alles akzeptiert?
    Früher wurden nur Personen vom Volk als ihre Regierungsvertreter gewählt, die ihrer Familie gut vorstanden. Ehe und Kinder im Einklang. Zu meiner Zeit machte man sogar bei einem Geschiedenen ein Fragezeichen, vor allem wenn noch bekannter Ehebetrug vorlag. So ein Politiker war unglaubwürdig. Bei einmal geschieden kann man ja noch verstehen, aber vier Mal geschieden, sich vier Mal geirrt,so jemand ist nicht fähig ein Volk recht zu führen, sondern hat mehr die Gabe zur Verführung. Die Auswirkungen ihrer Fehlentscheidungen büsst das Volk und obwohl inzwischen alles, dank Internet noch! ans Licht kommt, bleibt immer noch die Antwort von vielen vom Volk aus und somit unterstützen sie deren Raffgier und Abschaffung unserer Werte, Kultur und Wohlergehen.Bitte im Schicksalswahljahr endlich ein Zeichen setzen, eine Partei die unser Vertrauen verdient. Bitte in die Versammlungen gehen und sich selbst ein Bild machen. Das kann ich bezeugen, was danach berichtet wird sind Unterstellungen und Verdrehungen. AfD heißt unsere Rettung.

  7. 7

    @ eagle1
    Mittwoch, 9. August 2017 11:21
    2

    TERRORANSCHLAG gegen SOLDATEN

    -------------------------------------

    Und immerhin weiss man schon das es ein BMW war. Das ist doch schonmal was Deutsches.

    Bei dem Typen gestern in Brüssel der erst ein Deutscher aus Ruanda war, ist es heute ein Auto mit Deutschem Kennzeichen geworden.

    Aber ob das Messer des Messerstechers aus Libyen von vorhin in Leipzig ein Messer aus Deutscher Produktion war, wurde leider noch nicht erwähnt.

  8. 8

    Politiker in unserer Demokratie sind vielmehr die Zusammenstellung einer Schar von geistigen Nullen ,

    deren Leitung nach bestimmten Richtlinien um so leichter
    wird, je größer die persönliche " Beschränkheit "
    des einzelnen ist.

    Nur so kann Parteipolitik im heutigen Sinne gemacht werden.

    Nur so ist es möglich, daß der eigentliche Drahtzieher
    immer im Hintergrund zu verbleiben mag , ohne
    ihn jemals persönlich zur Verantwortung ziehen zu
    können.

    Siehe Schröder und Wulff.!

    Denn die schädlichen Entscheidungen eines Lumpen
    wird nun auf den Schultern einer Fraktion abgeladen.
    Damit fällt jede Verantwortung von diesem Lump weg
    und wird durch die parlamentarische
    Schwätzervereinigung getragen.

    Daher ist diese Art der Demokratie auch das Instrument
    derjenigen Rasse geworden, die ihren inneren Zielen
    das Licht zu scheuen hat.
    Nur das Judentum preist diese Einrichtung , schmutzig ,
    unwahr wie er selber.

    Dem gegenüber steht die germanische Demokratie, deren freie Wahl ihrer Vertreter mit dessen Verpflichtung
    zur vollen Übernahme aller Verantwortung für ihr Tun
    und Lassen haben.!

    Der Sinn liegt darin, daß nicht der nächstbeste unwürdige Streber auf Umwegen zur Regierung kommt
    ( Zweitstimme ), sondern dass Schwachköpfe und
    Nichtskönner durch die Größe der zu übernehmenden Verantwortung zurückgeschreckt werden , für die sie
    persönlich haftbar sind.!

    Klartext : Regierung der Besten und nicht der Pfeifen.!

  9. 9

    "(Schröder Politik der Agenda 2010 spaltete die SPD und machte aus dieser ehemaligen Volkspartei einen 20-Prozent-Parteirumpf)"

    Das mögen einfache Anhänger der Genossen so sehen, tatsächlich nährt diese Behauptung den Glauben, der deutsche Sozialstaat sei stark unterminiert worden. Angesichts der unfaßbaren Ausgaben für Soziales kann davon keine Rede sein.

    Allerdings hat Schröders Reform etwas möglich gemacht, was bis dahin unbekannt war. Ich meine den Bereich der ausufernden Zeitarbeit und des Lohndumpings. Doch so einfach ist es auch nicht, man muß die Öffnung des Arbeitsmarktes für Rumänen, Bulgaren und Menschen aus anderen Niedriglohnländern sehen. Bei Scheinselbständigkeit gilt der Mindestlohn nicht. War das auch die Agenda 2010?

    Die SPD hat so viele Dinge zum Nachteil der "Arbeiterklasse" verändert, daß 20 % schon ein großartiges Ergebnis darstellt. Steuererhöhungen unter Schröder, heute vergessen, es waren etwa 50 an der Zahl, die Energiewende mit horrenden Kosten, die Islamisierung und vor allem die Tatsache, daß es keinen SPD-Politiker mehr gibt, der nicht mit seinen Äußerungen physischen Schmerz erzeugt bei aufrichtigen Menschen.

  10. 10

    Was sagt man nun zu diesem Abschaum von Absahner?

  11. 11

    Nurmal nebenbei :

    Wer den Islam eine "Religion" nennt, darf dann auch
    Stasi-Merkel eine Schönheitskönigin nennen - oder
    die 'Grünen' einen "Kinderschutz-Bund"!

  12. 12

    >====================================
    Einen Wulff (“Der Islam gehört zu Deutschland”) schert das alles nichts.
    ====================================<

    Und genau hier, beim Islam liegt des Pudels Kern! Wulff scheint schon immer mit "Islam" gut gekonnt zu haben!
    ------------------------------------
    "Seine neue Prokuristen-Stelle beweist jedoch: Wulff ist umzingelt von türkischen Lobbyisten. Denn diesen Posten hat er nicht bekommen, weil er so nett daherkommen kann.

    Er hat ihn bekommen, weil der türkische Staat Wulff als politischen und bestens vernetzten Poker in seinem Bemühen einzusetzen gedenkt, aus Deutschland einen islamischen Staat zu machen."
    ------------------------------------

    Ein Netzwerker wie er im Buche steht!
    AKP in der Türkei, BIG und AD-Demokraten bei uns...
    Wulf könnte ein wichtiges Bindeglied sein, um die veritablen politislamischen Verbandelungen auf oberer und höchster Ebene zu festigen, denn als Ex-BPräsi, hat der Mann Verbindungen.

    Kollegiale Absprachen, Freundschaften auf hoher Ebene, Internationale Anknüpfungen,usw:

    Alles möglich und nicht auszuschließen!

    Es ist nicht einmal die Stelle als Prokurist, die ich bei ihm ablehne, sondern die Art und Weise, wie wieder einmal gegen unser Volk agiert wird!

    ------------------------------------

    Prokurist

    Was sind die Aufgaben eines Prokuristen?

    Der Prokurist ist ein höher gestellter Mitarbeiter eines Unternehmens. Durch die ihm zugeteilten Vollmachten kann er Verbindlichkeiten eingehen, Wechsel zeichnen, Handlungsvollmachten zuteilen und den Geschäftsverkehr und auch eventuell Prozesse führen. Die Handlungsvollmachten dürfen dabei nur einen geringeren Umfang als die eigene Prokura aufweisen....

    http://www.bwl-wissen.net/definition/prokurist
    ------------------------------------
    Ich musste Prokurist auch erst ergoogeln.

  13. 13

    Auszüge:
    In Klammern Text von mir, meine pers. Meinung!
    -------------------------------------

    ..Vom Sakrament der Eucharistie ausgeschlossenNach geltendem Kirchenrecht ist Wulff weiterhin Mitglied der katholischen Kirche, bleibt aber wegen der neuen Eheschließung vom Sakrament der Eucharistie ausgeschlossen, da seine erste Ehe kirchenrechtlich weiterhin besteht.

    Für den Landesvater ist dieser Zustand, wie er sagt, ein sehr schmerzliches Faktum.

    Kirchlichen Segen holte das junge Paar sich in der evangelischen Kirche - Bettina Wulff ist Protestantin.....

    (Im Islam gibts diesen Schmus nicht)

    ...Papst Benedikt XVI. empfing ihn, wie die meisten deutschen Ministerpräsidenten, im Oktober 2007 zu einer halbstündigen Audienz, die laut Wulff «in ausgesprochen freundlicher Atmosphäre» stattfand.

    Dabei ging es auch um den interreligiösen Dialog mit den Muslimen.

    Er liegt dem Ministerpräsidenten besonders am Herzen. Die Frage von islamischem Religionsunterricht an Regelschulen, die bereits seine SPD-Vorgänger angegangen waren, behielt Wulff im Blick. Entsprechende Versuche laufen. Zudem wird die Universität Osnabrück ab Herbst als erste deutsche Hochschule eine Fortbildung für Imame anbieten.....

    (Na sag ich doch: Islamfreund!!)

    ...Mit der Hamburger CDU-Politikerin Aygül Özkan holte er erstmals eine Person mit Migrationshintergrund an einen deutschen Kabinettstisch.

    Ein Schritt, den der Hildesheimer Bischof Norbert Trelle, Vorsitzender der Migrationskommission der Bischofskonferenz, als «Glücksfall für die Integration» begrüßte.

    (Ein Islam-Tussi, = Glücksfall?)

    Doch vor ihrer Vereidigung machte die Muslimin mit der Einschätzung, Kreuze gehörten nicht in Klassenzimmer, Wulffs Meisterstück fast zunichte....

    https://www.domradio.de/nachrichten/2010-06-03/die-religioese-vita-des-christian-wulff
    ------------------------------------
    Wulff verhällt sich wie ein Islam-Konvertit, meine Meinung!!

  14. 14

    @ Kettenraucher
    Mittwoch, 9. August 2017 13:16
    12

    "Seine neue Prokuristen-Stelle beweist jedoch: Wulff ist umzingelt von türkischen Lobbyisten.....

    -----------------------------

    Ein ganz grosser der da mitmischt ist Ole von Beust. Eheman eines extrem jungen Jungen und Berater von Erdogan in Fragen "Investitionen in D"

  15. 15

    Mehr als 1000 Illegale in einer Woche zurück "gerettet"
    https://de.news-front.info/2017/08/09/erfolgreiche-libysche-kustenwache-innerhalb-weniger-tage-mehr-als-1000-illegale-zuruckgebracht/
    Wären diese Abenteurer erst mal einzusperren und für den EInsatz zu bestrafen.

  16. 16

    @14 andreas28

    Guck an.Das wusste ich auch noch nicht.
    ---------------------------------

    Investment Support and Promotion Agency of Turkey

    Die Investment Support and Promotion Agency of Turkey (ISPAT) ist die offizielle Behörde für Wirtschafts- und Investitionsförderung der Türkei und untersteht unmittelbar dem Premierministerium.

    Sie wurde 2006 von Premierminister Recep Tayyip Erdo?an ins Leben gerufen, ist ihm direkt unterstellt und ihre Aufgabe ist, der globalen Geschäftswelt Investitionsmöglichkeiten in der Türkei zu präsentieren sowie Investoren Hilfestellungen zu leisten.

    Die ISPAT agiert nach dem One Stop Shop-Prinzip.....

    https://de.wikipedia.org/wiki/Investment_Support_and_Promotion_Agency_of_Turkey
    ---------------------------------

    ....Seit März 2012 ist er Senior Adviser der Investment Support and Promotion Agency of Turkey (ISPAT).[6][7] Ein für Ende 2016 von ihm angekündigtes Ende seiner Tätigkeit für die Behörde wurde im Mai 2017 von der ISPAT dementiert.[8]...

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ole_von_Beust
    ---------------------------------
    Von 2006

    Beust nimmt am Iftar-Essen teil und signalisiert Bereitschaft zum Staatsvertrag mit Muslimen

    Am 4. Oktober hat das „Bündnis der Islamischen Gemeinden in Norddeutschland e.V“ (BIG) in der Hamburger Centrums-Moschee ein Iftar-Essen (traditionelles Fastenbrechen) organisiert.

    An dem Essen nahmen zahlreiche prominente Gäste teil, unter ihnen auch der Hamburger Bürgermeister Ole von Beust, Islamratsvorsitzender Ali Kizilkaya, IGMG-Generalsekretär Oguz Ücüncü, der Generalkonsul der USA Butcher Duane, Ibrahim Al-Zayat von der Islamischen Religionsgemeinschaft (IR) sowie mehrere SPD- und CDU-Politiker.

    Der Vorsitzende des BIG, Ramazan Ucar, hielt eine Rede und erklärte darin, dass der Ramadan für die Muslime auch eine Zeit der Nachbarschaft und des Friedens sei und dass die Muslime in Deutschland es als eine ihrer wichtigsten Aufgaben ansahen, den gesellschaftlichen Frieden zu unterstützen.

    Ucar rief zur gegenseitigen Toleranz und Respekt auf. Dies funktioniere jedoch nur über Begegnung, Dialog, Austausch und die Bereitschaft einander zuzuhören, sagte er.

    In Bezug auf die Prophetenkarikaturen und der aus Angst abgesetzten Oper „Idomeneo“ sagte Ucar, dass Muslime das Recht dazu hätten, ihren Unmut zivilisiert zu äußern.....

    https://www.igmg.org/beust-nimmt-am-iftar-essen-teil-und-signalisiert-bereitschaft-zum-staatsvertrag-mit-muslimen/
    --------------------------------
    Zivilisiert, ja nee is klar!

    Sag ich doch, die islamische BIG-Partei ist immer irgendwie mittemang!

  17. 17

    Ein wieder mal sehr guter Artikel!

    Aber zu "... wird ein neuer Satz hinzugefügt werden müssen:
    “Wer hat auch Deutschland verraten: Die Christdemokraten!"" gibt es zu sagen, dass die Herumhacke von uns Bürgerlichen hier allein gegen die SPD viel zu kurz greift!
    Die längste Zeit nach dem Krieg war die CDU an der Macht!
    Und wenn man so will, ist die CDU an den hier nun herrschenden Zuständen Schuld, und dass wir keinen Friedensvertrag haben!
    Und die Grenzen aufgemacht hat auch die CDU! Und Steuererhöhungen, und die unsägliche Wiedervereinigung mit irren Umtauschkursen!
    Alles die CDU!

  18. 18

    Aha,

    also der HARTZ 4 Schröder gehört in denn Türkischen Knast WEGGESPERRT!

    Dieser Verbrecher hat aus Deutschland einen NIEDRIGLOHNSEKTOR gemacht!!

    Das hat er GANZ STOLZ 2005 in DAVOS vergündet!

    DAS SIND ALLES BEIDE HOCH VERBRECHER!!

  19. 19

    "“Wer hat auch Deutschland verraten: Die Christdemokraten!"

    Michael Mannheimer, 9.8.2017"

    ... das kann man so nicht sagen, denn begann mit der sog. "SPD":

    Die SPD verhinderte beizeiten Hitlers Ausweisung
    https://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article149328924/Die-SPD-verhinderte-beizeiten-Hitlers-Ausweisung.html

    MM. VEREHRTE LESERIN, DAAS DIE SPD DIE EIGENTLICHE VERRÄTERPARTEI DEUTSCHLANDS IST, HABE ICH SCHON 100MAL GESCHRIEBEN. DIE CDU HAT SICH NUN AUCH ZU EINER VERRÄTERPARTEI GEWANDELT. DIE GRÜNDE HABE ICH GENANNT. ÜBER DIE VERHINDERUNG DER AUSWEISUNG HITLERS DURCH DIE BAYERISCHE SPD HABE ICH 8 ARTIKEL GESCHRIEBEN. ICH VERSTEHE IHREN KOMMENTAR EGLICH GESAGT NICHT. WAs wollen sie uns sagen?

  20. 20

    Türkischer Regierungskritiker sowie US-Thinktank warnen: Erdo?an will die Atombombe

    Der türkische Regierungskritiker Abdullah Bozkurt ist davon überzeugt, dass Staatspräsident Recep Tayyip Erdo?an mit aller Macht den Besitz von Atomwaffen anstrebt. Es gebe einen geheimen Plan, so Bozkurt. Unterstützt wird sein Vorwurf auch von einer US-Denkfabrik. Doch wie glaubwürdig sind die Vorwürfe?

    Mit 400.000 Soldaten gilt die Türkei als zweitgrößte NATO-Armee, gleich hinter den USA mit 1,43 Millionen Soldaten innerhalb ihrer Streitkräfte. Schenkt man dem regierungskritischen türkischen Journalisten Abdullah Bozkurt Glauben, will Präsident Erdo?an jedoch noch weiter aufrüsten. Und zwar massiv. Bozkurt spricht von einem "geheimen Plan, Massenvernichtungswaffen zu erwerben - darunter auch eine Atombombe zur Abschreckung". Das berichtet die Huffington Post.

    Abdullah Bozkurt war 2016 nach Schweden geflohen. Der Journalist arbeitete zuvor für die türkische Tageszeitung "Zaman". Nach dem misslungenen Putsch ordneten Sicherheitsbehörden...

    https://deutsch.rt.com/international/55413-tuerkischer-regierungskritiker-erdogan-will-atombombe/
    ---------------------------------

    Die linke Postille HuffPost:

    Video+Text

    http://www.huffingtonpost.de/abdullah-bozkurt/erdogans-berater-wollen-atombombe-tuerkei_b_17696064.html
    ---------------------------------

    Klar wird der Sultan wollen.
    Eventuell helfen ihm die "deutschen Freunde" dabei?

  21. 21

    Erdogan muss einen neuerlichen Plot durch die NATO befürchten und wird sich deshalb von dieser Organisation mit Jüdischem Direktorium sicherlich auf Distanz halten.
    Denn die Türkei ist in der Begierde nach einem solchen "Neuen Europa" ganz oben zu finden.
    Pech nur für Merkel&Co, dass Erdogan noch rechtzeitig durch Putin von einem solchen Plot gewarnt wurde, denn sonst wäre heute die Türkei genauso im Netz dieser Coudenhove-Kalergi Europa Union eingesackt worden, wie es der Ukraine ergangen ist.

  22. 22

    @ Kettenraucher Mittwoch, 9. August 2017 16:10
    16
    @14 andreas28

    Guck an.
    Das wusste ich auch noch nicht.
    ---------------------------------
    Das wußte ich auch nicht. Ich erinnere mich nur, daß er der widerwärtigste Typ war, der je ein wichtiges Amt in D besetzte.
    Eine ekelhafte Schwuchtel, ein Lustmolch vom Dienst.
    Was ist daraus zu lernen? Traue keinem Homosexuellen, die sind zu allem fähig.

  23. 23

    @ kettenraucher
    @ goetz

    Abgesehen das er Islamisierungsspezialist ist. Seltsam wo doch die Türken angeblich keine Schwulen mögen(ist eh bei genauerer Betrachtung eine riesen Lüge)
    Da hat der hübsche Ole seinen Mann geheiratet als dieser 22 war.
    Ob die sich schon länger kannten? So als der Junge 14 war vielleicht? Man darf doch mal fragen...

  24. 24

    @ TLouis1691
    Mittwoch, 9. August 2017 18:12
    18

    Das hat er GANZ STOLZ 2005 in DAVOS vergündet!

    ---------------------------

    Na klar war er stolz. genauso stolz wie angela jong un nun vor der Knesset steht.

    Die Frage ist nur, wieviel Biodeutsche bekommen das mit, und wieviel verstehen es überhaupt was da vor sich geht.

    Da wird es doch einfacher sich etwas über das Tagesschau Händchenhalten von Donald anzuhören.
    Die Tageslüg schauen um 20:00 jeden Tag über 3 Mio.

    Die Hühnershows Maybritt und Co schauen auch min 1 Mio Michels

    Michel ist ja nicht dumm. Nur wenn er es nicht anders weiss!!!!
    Hätte man uns in der Schule beigebracht das 2+2 5 sind, so hätten wir das auch erstmla geglaubt. So lange bis wir es anders und plausibler lernen.

  25. 25

    @ schwabenland-heimatland

    Vielen Dank für den Super-Kommentar von Ihnen.
    Er stellt eine wichtige Komponente heraus, die in der üblichen Geopolitik immer zu kurz kommt.

    Die weit unterschätzte Seite der "weiblichen" Arbeit am NWO-Projekt.
    Längst weiß jeder Spatz im Busch, daß die Menschen sich eben mehr fürs Alltägliche Blabla interessieren, als für komplizierte, oft bedrohlich anmutende, abstrakt-strategisch-intellektuelle Themen aus der großen Welt- Wirtschafts- und Geopolitik.

    Die gesamte Regenbogenpresse lebt davon und in hohem Maße auch jedes andere Medium.

    Mode wird millionenfach mehr als "nicht bedrohlich" wahrgenommen und über die FASHION wird der ganz normale FASCHISMUS des Alltags eingeführt.

    Beide Worte haben übrigens die gleiche Wurzel.
    Die römische fascia.

    Das Rutenbündel der Imperatoren.

    So wird die ideologisch begründete Frauendiskriminierung des Islam nun als NEUE MODE, als Attitüde herausgestellt, etwas das man wahlweise tragen oder ablegen kann, wie Kleidung es eben so an sich hat.

    Daß es im Kern eben gerade NICHT so ist, wissen wir, weiß jeder Aufgeklärte, die Millionen und Milliarden der bildungsfernen Schichten, wozu ich auch jeden MSM-Informierten zähle, der diesen Unfug unbesehen ernst nimmt, wissen dies jedoch nicht.

    So wird die bestehende Islamisierung, nachdem sie nun im ersten Gang abgestritten wurde, über die Hintertür verharmlosend bestätigt und zugegeben, jedoch in ihrer harmlos daherkommenden weiblichen Variante.

    Darauf wird das öffentliche Interesse gelenkt, darüber darf die Presse berichten.
    Über die Zusammenhänge der Attentate und Terroranschläge mit dem Islam hingegen nicht. Hier wird weiterhin höchste militärische Geheimhaltungsstufe gefahren.

    Nix hat mit nix zu tun.
    Jedoch so ein Stück Stoff, an das man sich wie an eine neue Modenarretei zu gewöhnen hat, so ein harmloses Kopftuch gibt dem neuen islamischen Alltagsbild eine modetechnische Legitimation.

  26. 26

    Ergänzung:

    Die IRREVERSIBLE Form des islamischen Herrschaftsanspruches via Gewalt, Terror, Unterwanderung, Kulturzersetzung und offene Unterdrückung wird im öffentlichen Wahrnehmungsprozeß taubisiert und medial entkoppelt transportiert.

    Durch die Kopftuchmode als neuer Trend weiblichen OUTFITS wird anstattdessen eine in der Realität nicht bestehende REVERSIBILITÄT der schleichenden Islamisierung Europas suggeriert.

  27. 27

    @ VON schwabenland-heimatland, 7.8.2017

    zu Christian:

    Er hat eben von Damals gelernt. Er hatte sich durch seine Lindauer Rede - Eingeweihte wissen das - gegen das System gezeigt. Der naive Angriff auf Atlantiker Kai gab den Rest.
    Der junge Christian wurde eingenordet und freut sich wieder dabei zu sein. Ist doch schön für ihn und Blinkibetti ist auch wieder da.
    Die einstige Designerwohnung. Naja, da wollten wir nicht unbedingt wohnen.

    Maschmeier: der Arme musste u.a. unter den Cum/ex Dingen ganz schön leiden und ist somit Opfer. ironie off

  28. 28

    @ VON schwabenland-heimatland, 7.8.2017

    Schwabenland schreibt:
    Das Land gehört unter Erdogan komplett isoliert, der Tourismus auf NULL herunterfahren. Die Erdogan Anhänger die in Deutschland große Fresse machen nach Hause geschickt. Nur leider wird dies in Merkeldeutschland eben nicht passieren. Toleranz und Erdoganweltoffenheit ist On Vogue.

    ------------------------------------------------

    Kann ich nicht gänzlich nachvollziehen!

    Erdogan macht für die Türken das was die letzten Deutschen sich von Angela wünschen

    Messen wir hier mit 2erlei maß?

    PS: wenn man genug Türken und Kurden persönlich kennt, kann man das einfach erkennen. Ansonsten ist es natürlich schwer, da man doch mehr oder weniger von den Medien abhängig ist.
    Ist auch nicht einfach.
    Da kenne ich dann auch schonmal Linksradikale die Donald hassen und wenn er - laut Medien - eine linksgehasste Etnie zubomben will, der naturdumme Linke vor Freude jubelt. Ein Bombe kann eben gut oder böse sein 🙂 Ich selbst finde sie nur böse.

Kommentar abgeben