AFD wählen trotz Absperrgitter! Dank Merkel ist Deutschland im internationalen Ranking zwischen Mongolei und Gambia gelandet

.

DIE ZUKUNFT SEUTCHLANDS HÄNGT WIE NIE ZUVOR
AN IHRER PERSÖNLICHEN STIMME BEI DER KOMMENDEN BUNDESTAGSWAHL

Alle andern Parteien sind Systemparteien, die mit den Blockparteien der DDR nahezu identisch sind. Diese nicken die Politik Merkels ab, die die Zerstörung Deutschlands, Europas und er weißen europäischen Rasse zum Ziel hat.

ES GEFÄLLT IHNEN NICHT ALLES AN DER AfD?

Gefällt Ihnen ALLES an ihrer Frau, ihren Kinder, Ihrem Arbeitsplatz? Vermutlich nicht. Trotzdem verlassen Sie Ihre Familie und Ihren Arbeitsplatz nicht. Was natürlich ist. Denn es existiert nichts, was uns in jedem einzelnen Punkt gefällt.

FAKT IST: DIE AFD IST DIE EINZIGE ECHTE POSITIONSPARTEI,
DIE WIR IN DEUTSCHLAND HABEN.

Sie ist die einzige Partei, die gegen die Islamisierung ist, die gegen eine weitere Massen-Immigration, gegen den Plan von Kalergi zur Zerstörung der weißen Rasse in Deutschland und Europa.

Alles andere, was Ihnen an den anderen Partei möglicherweise gefallen sollte, ist völlig zweitrangig! Denn die anderen Parteien, jene, die im Bundestag sitzen, wollen nicht mehr und nicht weniger als die Zerstörung von Ihnen und ihrer Familie. Da ist es völlig wurscht, ob sie diese Zerstörung in das eine oder andere in eine “gute” Polit-Paket packen.

ES LIEGT ALLEIN AN IHNEN, WIE UND OB ES MIT DEUTSCHLAND WEITERGEHT

Verlassen sie ihren ausgetreten Pad. Verlassen Sie Ihre Parteitreue. Wenigstens ein einziges Mal in Ihrem Leben. Und gehen Sie einmal in Ihrem Leben einen eigenen Weg. Dieser heißt: Geben Sie ihre Stimme der AfD.

Michael Mannheimer, 11.8.2017

***

Von Schwabenland-Heimatland, 7. August 2017

AFD wählen trotz Absperrgitter!!!

Vera Lengsfeld (Kommentatorin auf Journalistenwatch) meldet seit 4.Aug. 2017:

Wahlkampf hinter Absperrgittern

Zwei Meldungen der letzen Tage werfen ein Schlaglicht darauf, dass sich Deutschland in wachsendem Tempo auf der Rutschbahn zum failed state befindet. Wie die Sicherheitslage unseres Landes eingeschätzt wird, zeigt das diesjährige Ranking im Travel and Tourism Competitiveness Report des World Economic Forums.

Im Vergleich zum vergangenen Jahr ist Deutschland noch einmal um 31 Plätze abgestürzt und befindet sich jetzt auf Rang 52 zwischen der Mongolei und Gambia.

Da in dem Report 136 Staaten aufgelistet sind, ist noch viel Luft nach unten. Wenn die Merkel-Regierung fleißig weiter junge Männer aus Staaten wie Pakistan, Nigeria, Kenia, Uganda und anderen afrikanischen Staaten importiert, hat Deutschland gute Chancen, deren Sicherheitslage zu verbessern. Das ist mit Marokko, Rumänien und Albanien bereits gelungen, die als sicherer gelten, als Deutschland. Wir schaffen das!

Bange machen muss uns die stete Verschlechterung der Sicherheitslage auch nicht wirklich. Irgendwann, zeigt die Statistik, kann das Pendel auch wieder nach oben ausschlagen. So zählt heute Ruanda, in dem in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts ein blutiger Bürgerkrieg tobte, heute zu den zehn sichersten Ländern der Welt. Es hat sich zwischen der Schweiz und Qatar auf Platz 9 vorgearbeitet.

Aus der prekären Sicherheitslage in unserm Land hat die Regierung bereits Konsequenzen gezogen.

Wahlkampf findet, was die Bundeskanzlerin betrifft, hinter Absperrgittern statt. Während Helmut Kohl noch angstlos ein Bad in der Menge nahm und gelassen oder energisch die Beschimpfungen und Eierwürfe der Kohlhasser parierte, werden Merkelkritiker aus dem Sichtbereich der Kanzlerin verbannt.

Zum Beispiel wird in Bergisch Gladbach aufgrund der Gefährdungsstufe der Bundeskanzlerin und der Art der Veranstaltung unter freiem Himmel der Bereich vor und hinter der Bühne in verschiedene Sicherheitsbereiche eingeteilt. Dafür werden sogenannte „Hamburger Gitter“ eingesetzt.

Quelle: http://www.rundschau-online.de/28089292 ©2017

Zum Sicherheitsbereich 1 sollen ausschließlich die „prominenten“ Gäste, die Kandidaten der CDU im Wahlkampf sowie der CDU-Kreisparteichef Zutritt haben. Den Sicherheitsbereich 2 dürfen nur Menschen betreten, die eine Einladung vorzeigen können. Mitglieder der CDU sowie ihrer Vereinigungen sollen eine solche Einladung in den kommenden Tagen per Post erhalten, Nicht-Mitglieder können eine Einladung erhalten, wenn sie sich zuvor bei der CDU-Kreisgeschäftsstelle angemeldet haben.

In Bergisch-Gladbach geht es also zu wie in Bitterfeld, wenn sich Erich Honecker angesagt hat.

Spätestens seit Hamburg wissen wir, dass die Polizei mit allen verfügbaren Einsatzkräften die Veranstaltung schützen wird. Störer, die ihre Meinung frei und öffentlich äußern wollen, werden kaum in die „Sicherheitsbereiche“ gelangen.

Am Beispiel Bergisch Gladbach sieht man klar, wohin die Politik der Merkel-Regierung geführt hat. Wir sind inzwischen ein Land, in dem sich die Volksvertreter sorgsam vor dem Volk abschirmen, wo jede Kritik schon im Ansatz unterbunden wird, Andersdenkende verfolgt und öffentlich geächtet werden.

Das Schlimmste aber ist, dass es eine Wechselstimmung gibt, aber keine Alternative, denn egal, wo man am 24. September sein Kreuz macht, am Ende wird Merkel wieder Kanzlerin, selbst wenn es ein Mehrparteienbündnis gegen die Alternative für Deutschland geben müsste.

Den Wahlkampf könnte sich unsere Kanzlerin sparen. Das hätte zumindest den Vorteil, dass die Polizei sich um den Schutz der Bevölkerung kümmern könnte, was ja ihre eigentliche Aufgabe ist. Quelle:
http://vera-lengsfeld.de/2017/08/04/wahlkampf-hinter-absperrgittern/#more-1564

 

Und in Ergänzung passend zum Wahlkampf noch Unglaublicheres!!!

TOP Aktuell !Seit gestern 6.8.2017 veröffentlicht!

Neue Linksextreme Stiftung soll Meinungen auf YouTube zensieren- Linke Böcke spielen Gärtner!

Ob diese Verrückten Zensur-Zombies nach Maas- und Kahane-Vorbild dann vielleicht schon Micki Maus Filme&Co. wegen der "Diskriminierung" und Rassismus von Goofy, oder der Panzerknackerbande, nebst des gläsernen Facebook nun tätsächlich die berechtigte Kritik von Andersdenkenden/Selbstdenkenden Menschen mit ihrem YT Kanal an dem Merkelwahnsinn Merkel&Co.und ihren Plan, abschalten?

Wir sind in einer versteckten Diktatur inklusive Stasimethoden 2.0 angekommen.
https://www.youtube.com/watch?v=JCOT_MR62lM


 

Tags »

50 Kommentare

  1. 1

    Die AfD macht im Grunde die Politik, die die CDU vor 30 Jahren gemacht hatte, das heisst die Politik, die die CDU noch heute machen würde, wenn sie von der Infiltrationsagentin "IM Erika" nicht komplett unterwandert und zersetzt worden wäre. Heute gleicht die CDU wohl eher der Nachfolgepartei der SED.

    Erstaunlich an der ganzen Sache ist doch folgendes: Vor 30 Jahren war die bürgerlich-konservative CDU - damals gab es noch grosse konservative Parteien in Deutschland - eine allgemein anerkannte Partei, und selbst die Mainstream-Massenmedien hatten das so gesehen. Wie kommt es denn, dass sich die Ansichten der Massenmedien so radikal hin zum Extremismus verändert haben?

    Es ist ja nun nicht so, dass sich die ehemals bürgerlichen Parteien ideologisch radikalisiert hätten, ganz im Gegenteil, man hat sie in den Sozialismus getrieben.

    Ich kann mich jedenfalls nicht an gewaltige historische Umwälzungen erinnern, die das konservative Denken und konservative Werte redundant gemacht hätten, redundant ist da aus historischen Gründen nach dem Kollaps der UdSSR doch wohl eher der Sozialismus.

    Es ist ja nun nicht so, dass es in der heutigen Zeit keinen Platz mehr gäbe für konservative Politik, und es ist auch nicht so, dass die Welt, und vor allem Deutschland, sich so sehr zum Besseren verändert hätte, dass man guten Gewissens sagen könnte eine konservative Politik würde nicht mehr gebracht, ganz im Gegenteil. Gerade heute ist eine konservative Politik lebenswichtig für das Überleben Deutschlands und der gesamten Menschheit.

    Betrachten wir uns doch nüchtern die Fakten: Was genau ist denn heute besser in Deutschland, als vor 30 Jahren? Gibt es auch nur eine einzige Sache, die sich zum Besseren gewendet hat, dank der Kriegserklärung an bürgerliche Werte? Und ich spreche hier nicht von Computerspielen.

    Und damit ist das gute alte Deutschland gemeint, so wie wir es geliebt und gemocht hatten, und so wie es uns gemocht hatte. Das Deutschland von 1945 bis 1990, das eine stabilisierende Wirkung auf die Welt hatte. Es ist ja nicht nur so, dass das postmoderne Deutschland von den Bürgern nicht mehr gemocht wird, das neue neomarxistische SED-Deutschland scheint auch seine Bürger und sein Volk nicht mehr zu mögen.

    Gegen ein modernes und progressives Deutschland ist ja an sich nichts einzuwenden, aber es sollte schon ein Deutschland sein, das loyal ist zu seinen Bürgern, zu seinen Werten und zu seiner Kultur. Es geht hier nicht darum strukturkonservativ zu sein, sondern darum wertekonservativ zu sein. Die CDU von heute ist aber weder das eine noch das andere, man hat sowohl die konservative Struktur, als auch konservative Werte beseitigt.

    Wie kommt es aber, dass das Merkel-Komplott absolut synchron läuft mit der Propaganda der Lügenpresse?

    Dass eine ehemalige Stasi-Agentin das konservative Deutschland beseitigen will und es in einen postmodernen neomarxistischen Alptraum transformieren will, ist verständlich, denn bekanntlich sind Marxisten unbelehrbar, sie haben nichts gelernt aus dem Alptraum der DDR, der UdSSR und Nordkoreas, aber warum sollte die deutsche Presse sich unisono unvermittelt von echten bürgerlichen Werten verabschieden und dem deutschen Volk den Krieg erklären?

    Denn ohne diese propagandistische Unterstützung durch die Presse, hätte IM Erika das konservative Deutschland nie demontieren können.

    Man solle also nicht so tun, als ob Frau Merkel Deutschland quasi im Alleingang demontiert hätte. Diese Kriegserklärung gegen konservative Werte, gegen die Heimat, gegen alles Eigene, gegen das Selbstbewusstsein der Menschen, gegen ihre Kultur und ihre Identität läuft ja gegenwärtig simultan in sämtlichen westlichen Ländern ab.

    Auch wenn man die Situation höchst nüchtern und sachlich betrachtet, kommt man nicht darum umhin das sich überdeutlich abzeichnende Komplott zu erkennen, das hier abläuft. Es wäre folglich ein schwerer Denkfehler diese antibürgerliche Transformation der westlichen Welt auf eine einzige fanatische Stasi-Agentin zu reduzieren, denn das ist absolut lächerlich.

    Wie sollte denn eine einzige Person dazu in der Lage gewesen sein den ideologischen Grundcharakter der gesamten westlichen Welt zu transformieren, und wie hätte eine einzige SED-Anhängerin die gesamte deutsche Presse gleichschalten sollen, ja die gesamte Presse Europas?

    Die pathologische Angst vieler Bürger das Kind beim Namen zu nennen und hier auf eine ausgewachsene Verschwörung hinzuweisen, führt zu völlig absurden Schlussfolgerungen. Ohne die Annahme eines weltweiten Komplottes höchster Ordnung kann hier nämlich überhaupt nichts mehr auch nur annähernd erklärt werden.

    Solche Dinge ergeben sich durchaus nicht von selbst, sind nicht natürlicher Ausdruck des Zeitgeistes, haben sich nicht basisdemokratisch und organisch ergeben, sind nicht Ausdruck logisch nachvollziehbarer sozio-kultureller Prozesse, die von der Bevölkerung sachlich und vernünftig argumentativ begründet werden können.

    Es handelt sich hier vielmehr um den Prozess massiver Indoktrination, eingebettet in Methoden der geistigen Manipulation und sozialer Kontrolle, wie Schuldzuweisungen, Nazi-Vorwürfe, das so genannte "shaming", massenhafte Zensur, Berufsverbote, Boykotte, juristische Unterdrückungsmassnahmen, Drohungen, Denkverbote, der Druck der politischen Korrektheit, Strassenterror, Einschränkung der politischen Grundrechte, und extreme Formen des Gruppendruckes, auch "peer pressure" genannt.

    Hier geht es nicht um Frau Merkel, hier geht es um nichts weniger als um eine weltweite Kriegserklärung der globalen Oligarchie an die bürgerliche Gesellschaft, an konservative Werte, an Bürgerrechte, an die Privatsphäre, an das Eigentum, an den Privatbesitz, an Souveränität, an das Christentums selbst, und an sämtliche daran gekoppelten Moralverstellungen. Frau Merkel ist lediglich eine Agentin jenes globalen Komplotts, eine clevere Sprechpuppe.

    Wir befinden uns mitten in einem historischen Kulturkrieg höchster Ordnung, und kaum einer hat es bemerkt. Das Bürgertum scheint an seiner eigenen politischen Unwissenheit und Naivität, an seiner behäbigen Gemütlichkeit zugrunde zu gehen, und an seiner pathologischen Angst den Anschluss an die Postmoderne, die die Bürger nicht verstanden haben, zu verpassen.

    Gute Absichten sind immer gut, aber sie sind eben nicht gut genug.

  2. 2

    Wenn Wahlen wirklich etwas ändern könnten oder vielleicht sogar ändern würden, dann wären sie schon längst verboten.
    Außerdem haben die Herrschenden in diesem Land die Auszählung der Stimmen ganz fest in ihrer Hand, wie sollte es da zu wirklichen Überraschungen kommen?
    Ich befürchte, es wird ein "Weiter-So" als Ergebnis der kommenden BT-Wahl geben. Alles andere ist Illusion.

  3. Neues Deutschland??
    Freitag, 11. August 2017 9:17
    3

    @ Pitt:
    Nicht wählen gehen kann aber nicht die Lösung sein, wenn es das ist, was Sie damit sagen wollen.
    Nicht-Wähler-Stimmen gehen gleich an "Nutti" oder Martini. Sollte die AFD an die Macht kommen und auch nichts ändern, drückt sich trotzdem ein Volkswille durch die Wahl aus.

  4. 4

    #1 Pitt
    Die Aussage " Wenn Wahlen wirklich etwas ändern könnten, wären sie schon längst verboten" wurde vor der Zeit der AfD getätigt. Damals war es wirklich egal, denn alle System-Parteien verfolgten die gleichen Ziele. Diesen wichtigen Aspekt scheinen viele Bürger zu vergessen. Wenn selbst die AfD nichts verändern könnte und zum System gehört, wieso wird sie dann so massiv bekämpft? Hier sieht man doch schon den Widerspruch.
    Natürlich wähle ich die AfD. Wie schrieb ein User im Internet:
    Sei schlau, wähle Blau.
    Nur Ferkel wählen Merkel.

  5. 5

    Ich befürchte, dass Einzige, was uns aus diesem Dilemma raushelfen könnte, wäre eine Revolution oder (schlimmer) ein Krieg.

  6. 6

    Die sogenannten "Wahl-Ergebnisse" stehen doch mit
    Sicherheit schon längst fest - ich mache mir da keine
    Illusionen mehr. Werde aber T R O T Z D E M die AfD
    wählen, meinem Gewissen zuliebe.

    Wenn Deutsche etwas machen, dann machen sie's eben perfekt. (sagt man) und wenn sie was kaputt machen,
    sind'se eben genauso perfekt!

    Scheiß Mauerfall !

  7. 7

    Mit welchen Gittern können wir UNS denn schützen?

  8. 8

    Lachmann (5) -

    Mit Fenstergittern am Knast-Fenster !

    Weil wir das "Verbrechen" begangen haben - die Wahrheit zu sagen!

  9. 9

    https://www.tag24.de/chemnitz

    "Jugendliche" rammen Autistischem Kind Holz mit Nagel in den Kopf (Foto).
    Kein Wort über die "Jugendliche" Rotte !

  10. 10

    Es läuft in diesem Land etwas sehr, sehr,

    " grundsätzliches schief. "

    Kriminalität, Armut , Gewaltzunahme ,soziale Benachteiligung unserer Leute , keine Arbeit , kein Geld , keine Zukunft
    Deutsche raus ( Wohnungen ), Ausländer rein ,
    Vergewaltigungen , Übergriffe auf unsere Leute ,
    Gute Arbeit, schlechter Lohn , Verarmung ,
    nicht genügend Rente zum Leben ,
    viel zu hohe Steuern ( von 2002 -2015 ) eine zusätzliche
    steuerliche Belastung unserer Leute von

    230 Milliarden €

    das sind

    " 230.000 zusätzliche Millionen € vom
    deutschen Steuerzahler abgepresst

    viel zu hoher Mwst.-Satz von 19%

    GEZ-Betrug an unseren Leuten

    und Lügen , über Lügen der Medien , täglicher Betrug,
    Invasion von Ausländern , Parallelgesellschaften ,
    unwahre Angaben der Konzerne , gebeugte Rechtsprechung der Justiz ,abhängige, kontrollierte Politiker niedrigster Gesinnung führen
    unser Land entgegen dem Wohle des deutschen Volkes.!!!

    AUFRUF AN DAS DEUTSCHE VOLK

    Wir holen unser Land zurück , AfD wählen .!!!

  11. 11

    #5 Globetrotter
    Das Wunschergebnis steht fest aber nicht das tatsächliche.
    Erinnern Sie sich an den Brexit und die Trump-Wahl. Auch hier wurden falsche Ergebnisse vorausgesagt. Natürlich versuchen unsere Volksfeinde sämtliche Tricks um die Wahlen zu manipulieren. Deshalb sollten sich genügend Patrioten als Wahlbeobachter zur Verfügung stellen. Ich bin jedenfalls dabei.

  12. 12

    In 44 Tagen ist Bundestagswahl!

    AFD.

  13. 13

    OT
    Der GEZ Sender ZDF Info hat heute Thementag: Populisten, Nazis und so weiter 🙂

  14. 14

    @ Pitt
    Freitag, 11. August 2017 8:55
    1

    Wenn Wahlen wirklich etwas ändern könnten oder vielleicht sogar ändern würden, dann wären sie schon längst verboten.

    ------------------------------------

    Keine Sorge, etwas bringt das schon.
    Und Wahlen fälschen geht nur bis zu einem gewissen Punkt, sonst fällt es zu sehr auf.

    Ich wähle AFD, weil ich zu mindest den Spass haben will, wenn die sich gegenseitig bei ihren konspirativen Treffen in den "Tagen" in Rage reden und sich gegenseitig das Wochenende versauen 🙂

    Die aktuell herrschenden sollen wenigtsens nicht mit guter Laune ins WE gehen und sich genseitig auf die Schulter klopfen weil sie mal wieder ohne jeden Gegenwehr ein paar Deutschen den Tot näher gebracht haben. Und seis nur durch die Fördergelderaufstockung für den Abtreibungsverein Pro Familia.

  15. 15

    @Neues Deutschland # 2:
    Vom Nicht-Wählen-Gehen habe ich nicht gesprochen, auch nicht zum Nicht-Wählen mit meinen Gedanken aufgerufen. Nur mal kurz als Klarstellung.
    Im Gegenteil (und das kann nun gern als Aufruf verstanden werden) - interessierte Bürger sollten an den Auszählungen teilnehmen, sich die Werte notieren und dann mit den Veröffentlichungen vergleichen.

  16. 16

    "Sorgsam abschirmen" ist gut! Die haben PANISCHE ANGST vor dem Volk, zumindest wenn sie jeden Tag den "Mannheimer-Blog" mitlesen, der ihre VERBRECHEN knallhart aufdeckt.

    Wann kapiert die Mehrheit des deutschen Volks endlich, daß das Ziel dieser Rotte im "Bunzeltag" die VERNICHTUNG von Volk und Familie und deren "Ersetzung" durch einen utopischen "neuen Mönschen" ist, den sie besser nach ihrem Geschmack "steuern" zu können glauben?

    Darum kann ein Wähler, der noch ganz bei Trost ist, eigentlich nur eine Partei wählen, die dieses verbrecherische Ziel des "Establishments" erkannt hat und daraus die Konsequenzen ziehen will - mit einiger Aussicht auf Erfolg kann das nur die AfD sein.

    In der Mongolei ist wenigstens VIEL PLATZ, da kann man sich irgendwo "verkrümeln" - bei uns aber stehen sich die Menschen jetzt schon gegenseitig auf den Füßen und wenn's richtig los geht, dann Gnade uns Gott!

  17. 17

    Wären wir Weiße mit denselben Genen ausgestattet wie diese Goldstücke aus dem Ursprungsland der MENSCHHEIT, AFRIKA, so wären wir ebenso wie diese, welche ihre Talente bei uns als Mörder unter Beweis stellen!
    http://www.pi-news.net/ausgsburg-eritreer-verletzt-frau-grundlos-mit-kuechenmesser/
    Also schlußfolgerich sind diese von deren Vorfahren anders genisiert! Mit den ererbten Genen der Vorfahren!
    http://www.vienna.at/kein-zweifel-menschenaffen-und-menschen-kamen-aus-afrika/5408188
    Der Mensch ist am nächsten mit heute lebenden Menschenaffenarten wie Schimpansen, Gorillas, Orang-Utans und Gibbons verwandt.
    Der gemeinsame Vorfahre von Mensch und Schimpanse lebte vor etwa sechs bis sieben Millionen Jahren in Afrika.

  18. 18

    Da der Weiße nördlich des Pigmentaequators nicht mehr solch Raubtierverhalten aufweist, ist schlussfolgerlich auf eine Mutation des Weißen oder eher auf eine natürliche Auslese, im Hergang von Versuch und Irrtum, zurückzuführen.
    Allerdings kann Schäuble mit Einkreuzen schwarzer Gene,
    diese Raubtier-Verhaltenseigenheiten, nach Europa zurück holen!

  19. 19

    Zeigen sie Flagge , nehmen sie teil an der Spendenaktion der AfD .

    Spenden auch sie auch ein Plakat an ihren Wunschort.!

    Ich habe schon gespendet : Plakat

    " NEUE DEUTSCHE MACHEN WIR SELBER "

  20. 20

    Hier noch der Link dazu

    https://www.google.de/aclk?sa=l&ai=DChcSEwig0s7iis_VAhWPMtMKHSHOAesYABAAGgJ3Yg&sig=AOD64_0DQc109XB4TMxXkXF52pxiobujXA&q=&ved=0ahUKEwiG_cfiis_VAhVLZVAKHbsDBgQQ0QwIJQ&adurl=

  21. 21

    @ Gloriosa1950 7#

    Ein Hammer!
    Und nirgends (!) ist sowas zu lesen, alles reine Randnotizen.
    Die gehen gezielt auf Behinderte, Alte, Kinder, Frauen, junge Mädchen, SChwangere, einzeln unterwegs seiende Männer als Rotte los.
    Gezielt auf Schwache.

    FEIGES PACK.

  22. 22

    @ Alter Sack 13#

    bei uns aber stehen sich die Menschen jetzt schon gegenseitig auf den Füßen

    ________________________________

    Genau das.
    Es ist alles schon lange viel zu eng.
    Es wird immer bedrückender und gerade in den Ballungsräumen ist es für ältere Menschen kaum noch zu ertragen.

    Der Aggressionslevel auch im ganz normalen Alltag ist viel zu hoch.
    Unterbezahlte und völlig entnervte Bandkassiererinnen, Regalauffüller, Paketboten, Hausärzte, Krankenhauspersonal, ...

    fast alle Institutionen, die ein staatliches Funktionieren gewährleisten sollen, sind unterhöhlt und ausgemerkelt.
    Sie können sehr bald all das, wofür wir sie eingerichtet haben und bezahlen, nicht mehr gewährleisten.

    Wenn das passiert ist hier Nacht im Schacht.
    Nach den Beschreibungen des BAMF ist es ja bald soweit.

  23. 23

    @ biersauer 14#

    Werter Mitstreiter, Sie wissen ja, zu jeder These gibt es eine Gegenthese.

    Soweit sogut.

    Gucksduhiea:
    https://www.welt.de/wissenschaft/article164823057/Lebten-die-Vorfahren-des-Menschen-doch-in-Europa.html
    Wissenschaft Paläontologie Lebten die Vorfahren des Menschen doch in Europa?

    _____________________

    http://www.n-tv.de/wissen/Ist-Afrika-doch-nicht-Wiege-der-Menschheit-article19853091.html
    Dienstag, 23. Mai 2017
    Neue These zu VormenschenIst Afrika doch nicht Wiege der Menschheit?
    Wann und wo entwickelten sich die ersten Vormenschen? Die Wege von Menschen und Menschenaffen trennten sich in Afrika mit der Entwicklung der ersten Vormenschen - das nehmen viele Experten bisher an. Die europäische "North Side Story" stellt das nun infrage.

    ______________________

    http://www.zeit.de/wissen/2017-05/evolution-vormenschen-europa-afrika-fossilfunde
    Evolution: Stammen die ersten Vormenschen vom Balkan?
    Bislang hieß es, die Wiege der Menschheit liege in Afrika. Nun sagen Tübinger Forscher: Es könnte ganz anders gewesen sein. Sie führen zwei kleine Fossilien als Beleg an.

    _______________

    Oder HIER schon etwas älter:

    https://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/article107925426/Stammte-der-Homo-sapiens-doch-nicht-aus-Afrika.html
    29.12.10
    Anthropologie
    Stammte der Homo sapiens doch nicht aus Afrika?

    _____________

    Und damit man sich mal eine annähernde Ahnung davon macht, womit genau sich die Herren Anthropologen so herumschlagen, wenn der Tag lang ist...

    HIER:

    scheint alles doch ein bißchen komplizierter zu sein... 😉

    http://www.archive.org/stream/zentralblattfra03unkngoog/zentralblattfra03unkngoog_djvu.txt

    _______________________

    http://www.eva.mpg.de/german/index.html

    https://www.junius-verlag.de/buecher/evolutionaere-anthropologie

    http://www.master-anthropologie.uni-mainz.de/

  24. 24

    Klar wir die AfD gewählt!
    Was sonst!?

    Alles andere ist Selbstmord.
    Außerden habe ich schlicht keine Lust mehr, diesem Versagerhaufen beim Dilettieren zuzuschauen.

    Die Reden von denen sind UNERTRÄGLICH LAAAAANGWEILIG und ÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖDE.

    Wozu sich das also antun?
    Es gibt bessere Unterhaltung bei der AfD.
    Das ist mein Hauptargument für die Spaßgesellschaftler unter den Wählern. 🙂

  25. 25

    Vorsorge ist besser :
    https://de.news-front.info/2017/08/11/vorboten-des-massenansturms-osterreich-verstarkt-grenzkontrollen/

  26. 26

    Die Zerstörung der Familien von Linken Regierungen bezahlten Studien gefördert:
    https://www.patriotpetition.org/2017/08/07/kinderkriegen-ist-keine-umweltsuende/

  27. 27

    @eagle1, die Gotteserfinder behaupten alles mögliche!
    Wäre der Mensch ein Europäer, so hätte Gott in Europa gelebt und es wäre auch Europa das besagte Paradies.
    Aber Europa war zu kalt für das Entstehen von Leben und wurde erst nach Besiedelung durch hellhäutige Menschen
    aus Afrika besiedelt, ansonsten wären die Europäer schwarzhäutig! Affen konnten wegen der Kälte den Norden nie besiedeln,
    erst dem Menschen war dies möglich.
    Die Menschheitsentwicklung kennt Epochen, wonach erst spät eine Besiedelung Europas nachweisbar ist, auch sind die 6 Stammmütter
    und deren Epoche analytisch nachweisbar. Eine solche geschlossene Reihe zur Menschheitsgeschichte gibt es nur aus Afrika, also ist
    der Mensch und dessen Vorfahren Afrikaner gewesen.
    Ähnlich bei Affen, wo bereits durch rote Affen eine Besiedelung des warmen Asien,
    schon früher nachweisbar ist, der Orang ist eine solche Rasse.

  28. 28

    @ biersauer
    Freitag, 11. August 2017 14:22
    22

    Vorsorge ist besser :
    osterreich-verstarkt-grenzkontrollen/

    -------------------------

    Das kann man so oder so sehen.
    Bei den letzten Tsunami-Ö-Grenzkontrollen stand der Polizeioberhauptmann der Steiermark vor lfd Kamera(habe ich noch vor Augen als ob es Gestern war) und sagte "....die Flüchtlinge sicher weiterleiten nach Deutschland, dass ist unsere Aufgabe...."

    Und da es der Weg des geringsten Widerstands ist, sehe ich keinen Grund warum es diesmal anders sein soll.

  29. 29

    AfD wählen! Klar, was denn sonst!
    Schlagzeilen....
    ---------------------------------

    Familiendrama: Flüchtling sticht hochschwangere Frau zu Tode

    https://www.tag24.de/nachrichten/leipzig-familientragoedie-fluechtling-sticht-hochschwangere-frau-zu-tode-311743#article
    ---------------------------------
    Organisation Sea-Eye: Schiff der Identitären Bewegung vor Libyen in Seenot

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/organisation-sea-eye-schiff-rechtsextremer-aktivisten-vor-libyen-in-seenot-a2187733.html
    ---------------------------------
    „Strafbare Inhalte“ müssen gelöscht werden: Maas fordert noch mehr Facebook-Mitarbeiter zum Löschen

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/strafbare-inhalte-muessen-geloescht-werden-maas-fordert-noch-mehr-facebook-mitarbeiter-zum-loeschen-a2187312.html
    ---------------------------------
    Rechtsanwältin Karoline Seibt kritisiert antisemitischen Islamisten und wird auf Facebook gesperrt

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/rechtsanwaeltin-karoline-seibt-kritisiert-antisemitischen-islamisten-und-wird-auf-facebook-gesperrt-a2186882.html
    ---------------------------------
    „Dem Ansehen der Justiz Schaden zugefügt“: Dresdner Landgericht erteilt Richter mit AfD-Parteibuch Verweis

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/dem-ansehen-der-justiz-schaden-zugefuegt-dresdner-landgericht-erteilt-richter-mit-afd-parteibuch-verweis-a2187774.html

  30. 30

    Meuthen gegen Petry: AfD-Delegiertenparteitag steht auf der Kippe

    Der bereits beschlossene AfD-Delegiertenparteitag zur Neuwahl des Bundesvorstands in Hannover steht auf der Kippe. In der Partei wird bereits diskutiert, ob ein Mitgliederparteitag eher der Vorsitzenden Frauke Petry oder ihrem Vorstandskollegen Jörg Meuthen nutzt, der im Juli eine Kampfkandidatur gegen Petry angekündigt hatte.

    (+Video)

    Der bereits beschlossene AfD-Delegiertenparteitag zur Neuwahl des Bundesvorstands in Hannover steht auf der Kippe. Das berichtet „Bild“ (Freitag) unter Berufung auf Angaben des bayerischen AfD-Landesvorsitzenden Petr Bystron.

    Demnach haben 974 AfD-Mitglieder eine Online-Petition unterzeichnet, in der der AfD-Bundesvorstand dazu aufgefordert wird, unter allen AfD-Parteibuchbesitzern eine internetbasierte Mitgliederbefragung durchzuführen, ob sie einen Mitglieder- oder einen Delegiertenparteitag befürworten.

    Gegenüber „Bild“ sagte Bystron, damit sei das laut Satzung nötige Quorum erreicht: „Nun werden alle 27.000 AfDler online befragt, ob sie einen Mitgliederparteitag wollen. Das ist demokratisch und fair.“

    In der Partei...

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/meuthen-gegen-petry-afd-delegiertenparteitag-steht-auf-der-kippe-a2187308.html
    ---------------------------------

    Ich hoffe die berappeln sich entlich mal! Beim Wahlkampf sind die Örtlichkeiten rappelvoll. Die AfD hat Zuspruch wie seit langen nicht mehr, trotz Politspinner in den eigenen Reihen!

    AfD! Es wird Zeit!! Kommt zu Potte !!

  31. 31

    Hat sich an diesen Zuständen etwas geändert?

    “Aus Angst um den Beuteanteil entstand auf den großherzoglichen Samtsesseln und in den Kneipen von
    Weimar die deutsche Republik, keine Staatsform, sondern
    eine Firma. In ihren Satzungen ist nicht vom VOLK die Rede, sondern PARTEIEN; nicht von Macht, von Ehre und Größe. sondern von PARTEIEN. Wir haben kein Vaterland mehr, sondern PARTEIEN; keine Rechte, sondern PARTEIEN; kein
    Ziel, keine Zukunft mehr, sondern Interessen von PARTEIEN. Und diese Parteien – noch einmal: keine Volksteile, sondern Erwerbsgesellschaften mit einem bezahlten Beamtenapparat, die sich zu amerikanischen Parteien verhielten wie ein Trödelgeschäft zu einem Warenhaus – entschlossen sich,
    dem FEINDE alles was er wünsche auszuliefern, jede
    Forderung zu unterschreiben, den Mut zu immer weitergehenden Ansprüchen in ihm zu wecken, nur um
    im inneren ihren eigenen Zielen nachgehen zu können.“

    -Oswald Spengler 1924

    https://archive.org/details/OswaldSpenglerNeubauDesDeutschenReiches

  32. 32

    #26 biersauer
    Also, ich glaube nie und nimmer, dass die gesamte Menschheit von Afrika abstammt. Schon oft genug haben sich die sog. Experten geirrt.

  33. 33

    @ Alter Sack
    Freitag, 11. August 2017 12:04
    13

    Wann kapiert die Mehrheit des deutschen Volks endlich,

    ------------------------------

    Hallo Alter Sack,

    wenn die es denn wüssten!

    Die Tageslüg um 20:00 schauen jeden Tag etwa 3 Mio. Maybritt und Co schauen jedesmal auch so etwa 1 Mio.

    Im Autoradio läuft ehr sowas wie NDR2. Die haben Mio an Zuhörern jeden Tag.

    Darum muss man für alternatives Wissen schon etwas mehr Werbung machen.

    ---->
    Werbung für alternatives politisches Wissen machen

    Die GEZ Fernseh- und Radiosender werden jeden Tag von zig Mio Menschen gesehen und gehört. Allein die Tagesschau hat um 20 Uhr so eben 3 Mio Zuschauer. Die Radiosender haben laut eigener Angaben den ganzen Tag über an die 60 Mio Zuhörer.
    Maybritt und Andere haben jeweils grob 1 Mio Zuschauer. Dazu kommen die ganzen privaten Sender die durch ihre Billigsendungen jeden Tag Mio von schon verwirrten Menschen vor den Flimmerkasten ziehen und in ihren Sendungen in der Hauptsache in bald jeder Filmszene Propaganda unter bringen. Nach dem Motto Ausländer, Schwule, Lesben und umoperierte sind wichtig für unsere Gesellschaft.
    Das sind jeden Tag Mio an Gehirnkonditionierungen die sich ein normaler Mensch in der Auswirkung kaum entziehen kann.

    Um da alternatives Wissen und Meinungen zu bieten reichen diverse Homepages ganz einfach nicht aus. Selbst bekannte Homepages der Patriotenszene haben nur ein paar 1000 Zuschauer pro Tag. Das reicht hinten und vorne nicht. Bei Fratzenbuch bekommt man höchsten eine Gruppe Kinder für eine Geburtstagsparty zusammen. Twitter ist was für Musik und Filmstars. Ansonsten ist die Verbreitung auch eher dünn.

    Also kann man traditionelle Werbung machen.
    So gehts
    In einer grossen Tageszeitung Werbung für MM oder Pi machen ist a) teuer b) würde die Zeitung wohl hyperventilieren.
    Also bleibt: selbst ist die Frau.
    Wir besorgen uns:
    - Computer
    - Drucker
    - DIN A4 Papier
    - ein Textverarbeitungsprogramm mit Adressetikettfunktion(gibt es genug von. Gibt auch kostenlose Software dazu. Oder auch Anleitungen wie man es macht im Internet.)

    Nun lassen wir unserer Fantasie freien Lauf. Entwerfen einen Spruch als Aufhänger und darunter packen wir die Internetadresse von MM, Pi und/oder Anderen. Das drucken wir und schneiden es aus.
    Diese Miniflyer verteilen wir nun überall wo es uns einfällt:
    - Supermarkt, Baumarkt
    - Autoparkplätze an die Windschutzscheibe oder Seitenfenstergummi
    In Briefkästen geschmissen, an schwarze Bretter gepint, mit Tesa an die Haustüren gepappt, von:
    - Polizeistationen
    - Fussballvereine
    - Vereine
    - Krankenhäuser
    - Ärzte
    - Autowerkstätten
    - Behörden
    - Politiker (der rotgrünlinksschwarzgelben die als Regional oder Stadtteilvertreter auch oft keine Ahnung haben was außer ihrer Wahrnehmung draußen geschieht)
    - Firmen
    - Kaufhäuser
    - Rechtsanwälte
    - Universitäten
    - mal hier und da im Zug oder Strassenbahn welche liegen lassen.
    - usw.

  34. 34

    Fund stücke...
    ---------------------------------

    Spiegel-Bestseller Autor und Merkel-Kritiker Thorsten Schulte fürchtet um sein Leben

    So hat sich Deutschland verändert. Regierungskritische Autoren werden bei Buchhändlern sabotiert und fürchten um ihr Leben. Thorsten Schulte, bekannt als Silberjunge, ist kein Einzelfall.....

    https://opposition24.com/spiegel-bestseller-autor-merkel/347318

    Silberjunge

    YT-Kanal:

    https://www.youtube.com/user/silbervideos

  35. 35

    Sklaverei in Europa ist auf dem Vormarsch

    Die Fälle von Sklaverei in Europa haben dieses Jahr stark zugenommen, stärker als irgendwo sonst in der Welt. Auch Deutschland ist betroffen, so eine Studie von Verisk Maplecroft. Grund ist die Massenmigration.

    Nirgends in der Welt nehmen die Fälle von Sklaverei derzeit so stark zu wie in der Europäischen Union. Vor allem die ankommenden Migranten seien dieser Gefahr ausgesetzt. Viele von ihnen haben viel Geld für die illegale Einreise in die EU gezahlt und werden nun ausgebeutet.

    Das Risiko von Sklavenarbeit in der Landwirtschaft, in der Bauwirtschaft und anderen Sektoren ist dieses Jahr in 20 der insgesamt 28 EU-Staaten gestiegen, darunter auch Deutschland. Dies zeigt der Global Slavery Index 2017 des britischen Instituts Verisk Maplecroft.
    Sklaverei in Europa ist auf dem Vormarsch

    „Die Migrantenkrise hat das Risiko erhöht, dass in den Lieferketten in ganz Europa Fälle von Sklaverei auftreten“, zitiert die Thomson Reuters Foundation den Menschenrechtsanalysten bei Verisk Maplecroft, Sam Haynes.

    Der Global Slavery Index betrachtet untersuchte Fälle von Menschenhandel und Sklaverei sowie Gesetze....

    https://www.berlinjournal.biz/sklaverei-in-europa-verisk-maplecroft/

  36. 36

    Nicht an Überhitzung gestorben:
    Toter Rekrut: Blutuntersuchung ergab akuten Infekt

    Die Blutuntersuchung des in Horn verstorbenen Rekruten hat einen akuten Infekt ergeben.

    Es seien die Keime Hämophilius influenzae und Streptokokkus pneumoniae festgestellt worden, informierte die Staatsanwaltschaft Krems an der Donau. Dies habe der Sachverständige am Freitag telefonisch mitgeteilt. Bei der Obduktion konnten demnach keine Entzündungsspuren an den Organen festgestellt werden.
    Keine Überhitzung

    „Es handelte sich um einen akuten Infekt; die Keimeinschwemmung ins Blut bewirkte offensichtlich das hohe Fieber und war geeignet, eine Sepsis herbeizuführen“, teilte die Anklagebehörde am Freitagnachmittag mit. „Diese Form der Erkrankung ist extrem selten“, hieß es weiter. Man habe das Bundesheer über dieses Ergebnis informiert, damit über allfällig erforderliche Antibiotikagaben an Heeresangehörige entschieden werden könne.

    (Vollzitat)

    http://info-direkt.eu/2017/08/11/toter-rekrut-blutuntersuchung-ergab-akuten-infekt/

  37. 37

    Angucken, es schadet nicht!
    Nachtrag zu @ 30
    ---------------------------------

    Kontrollverlust! Merkels Rechtsbrüche. Flüchtlinge, Bargeld, Freiheit, Euro. Was uns droht...

    (ca 8 min.)

  38. 38

    Identitäre Bewegung weist Berichte über Seenot zurück

    BERLIN. Die Identitäre Bewegung hat Berichte zurückgewiesen, wonach das von ihr gecharterte Schiff C-Star vor der libyschen Küste in Seenot geraten sei. In der Nacht sei ein kleineres technisches Problem an Bord aufgetreten, teilte die Gruppe auf Twitter mit. Um das Problem zu beheben, habe man den Hauptmotor abschalten müssen.

    Laut internationalen Schiffahrtsregelungen gelte die C-Star damit als nicht mehr unter Kontrolle. Wie vorgeschrieben....

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2017/identitaere-bewegung-weist-berichte-ueber-seenot-zurueck/

  39. 39

    +++ Wir hatten schon mal so eine Zeit +++

    ca 4 min

    eröffentlicht am 10.08.2017

    Zitat:
    ""wer ist eurer Meinung nach Täter, wer ist Opfer? Wird die Geschichte später auch verdreht, last ihr euch nicht umerziehen! Schreibt eure Meinung!""

  40. 40

    +++ Alice Weidel brillantes Interview ++ teilen +++

    Veröffentlicht am 11.08.2017

    AfD wollen, sollte sie in den Bundestag einziehen, dass die Rechtsbarkeit wieder absolut eingehalten wird, dass sich die Exekutive wieder an Recht und Gesetz hält, z.B. bei der Flüchtligskrise, Dublin 3, Schengen, auch die EU mit No-Bail-Out…

    Quelle Radio rbb

    (ca 12min min)

  41. 41

    Frauke Petry Auftritt in Sebnitz - Wahlkreis der AfD SOE 10.Aug.2017

    Veröffentlicht am 11.08.2017

    Gestern hatte Frauke Petry AfD ihren Auftritt in Sebnitz in ihrem Wahlkreis SOE. Eine sehr gut besuchte, gelungene Veranstaltung.
    Mit dabei Uwe Wurlitzer, Andre Barth und Lothar Hoffmann.

    ca 52 min

  42. 42

    @AfD Fan, so ist die Menschheitsentwicklung nachweisbar, chronologisch, was bei anderen Spekulationen nicht stimmig ist.
    Es ist die Entstehung von Leben überhaupt an den Aequator gebunden.
    Der Mensch selbst als Warmblütler konnte erst nach Intelligenzreife zum Bewohner von Frostkontinenten werden, indem die Evolution nur solche Individuen überleben ließ, wo deren Intelligenz das Überleben über 6 Monate Winter gestattete, indem die Erfindung von festen Behausungen und Lebensmittel-Bevorratung dies ermöglichte. Jeder, der das nicht schaffte, wurde natürlich eliminiert.
    Das ergibt den mentalen Unterschied zu der in Afrika verbliebenen Urbevölkerung, die Bibel nennt es "Erkenntnis".

  43. 43

    Zitat:

    Ich wünschte mich würde mal ein Reporter anrufen und mich fragen, wie der erste Bombenangriff war.

    Ich wünschte er würde mich nach der Todesangst fragen.

    Ich wünschte er würde mich nach dem Geruch fragen, der in der Luft lag.

    Ich wünschte er würde mich nach den Schreien der Menschen fragen.

    Ich wünschte er würde mich fragen wie ich mich gefühlt habe, als Erwachsene sich gegenseitig Ratschläge gegeben haben, welche Strassen man erst einmal vermeiden sollte, da noch Leichenfetzen an den Wänden der zerbombten Häuser klebten, die die Kinder nicht sehen sollten.

    Ich wünschte er würde mich nach meiner Rüstung fragen, mit der ich mich in dem Flur schlafen gelegt habe, die ich bei einem Angriff bräuchte.

    Ich wünsche ich könnte einem Reporter mal erzählen, wie man mir beigebracht hat, dass ich beim Alarm einer Chemiebombe meine Haut nass zu machen hatte, damit sie sich nicht zu schnell zersetzt.

    Ich wünschte ich könnte ihm erzählen, wie ich Nacht für Nacht meine Trillerpfeife auf Tauglichkeit getestet habe, um Menschen auf mich aufmerksam machen zu können, sollte ich unter Trümmern begraben werden.

    Ich wünschte ich könnte ihm erzählen, dass ich gerade mal neun Jahre alt war, als der Krieg im Namen Allahs begann.

    Ich wünschte, ich könnte ihm deutlich machen, dass es mir um den Erhalt des Friedens geht.

    Ich wünschte ich könnte ihm erzählen, dass ich selbst mit 44 Jahren nicht im Bett, sondern auf der Kante der Couch schlafen kann, um bei Gefahr loszurennen.

    Ich wünschte ein einziger Reporter auf dieser Welt würde nur ein einziges mal in meine Seele schauen, um zu erkennen vor welche Narben, vor welche Gefahren ich die Menschen in Deutschland retten möchte.

    Zitatende

    Quelle:

    https://www.laleh-hadjimohamadvali.de/ich-w%C3%BCnschte-ein-reporter-w%C3%BCrde/

  44. 44

    @biersauer #26, nie Religionsunterricht gehabt, gelle? Sonst wüßten sie nämlich, dass der eigentliche, echte Mensch aus lehmigen Bodensubstrat geschaffen wurde u. Adam hieß - vor haargenau 6000 Jahren und nicht einen Tag länger in Ost-Anatolien, nähe Ararat-Gebirge, genauer im Paradies. Aus Adams Rippe wurde aus Fortpflanzungs-u. Unterhaltungsgründen bekanntlich Eva geschaffen, auch sie eine Proto-"Kurdin/Aramäerin", keine vertriebene Albino-Halbäffin aus dem Osten Afrikas.
    Man fand sogar Swastikasymbole in der näheren Paradies-Umgebung, und zwar die frühesten bekannten überhaupt!
    Was sagt uns das?
    Das Adam aus arischem Erd-Mineralien gemacht wurde u. die ganze Afrika-Hypothese blanker Unsinn ist?? Oder das Adam u. Eva etwa die ersten vorbiblischen Semiten waren?
    Kommt ihnen das alles absurd vor?
    Mir schon, so wie die von ihnen nachgeplapperten "wissenschaftlichen" Befunde, die sich nur auf Bohrproben aus versteinerten Knochenbruchstücke afrikanischer Affen-bzw. angeblich Frühest-Mensch-Fossilien stützen. Mal gibts nen halben Unterkiefer, einen Winz-Teil Schädelknochen oder ne Rippe, aus der man sich ein urzeitliches Übergangsmodell zusammenmodeliert u. die unglaublichsten Theorien daraus abzuleiten meinen glaubt.
    Ihre äffische Afro-Albino-Vertriebenen-Theorie ist so wenig beweisbar bzw. glaubhaft wie die biblische Schöpfungs-Saga, nur das von letzterer nie jemand behauptet hat, dass sie modernen wissenschaftlichen Kriterien standhalten müsste.
    Das nennt sich Mythos/Myhtologie - das was Sie da ständig zum Besten geben einfach nur hochgradig obskur-spekulative Wissenschaftsmärchen, die lediglich eine gesellschaftsideologische/rassische Agenda unterfüttern sollen.
    Halten Sie nicht die Leser für dümmer als sie sich selbst einzuschätzen pflegen...
    mfG

  45. 45

    @ Kettenraucher 39#

    Alice mit den schönen Augen sieht dank Karrieretrip schon ziemlich gestreßt aus und gefällt sich vielleicht sogar darin, nun eher streng männlich zu wirken.

    Als Frau hat sie mir besser gefallen.

    😉

    War wirklich ne Waffe, wie Terminator zu sagen pflegte.

    http://www.mopo.de/image/5426104/max/1920/1080/caf6d991856dd8bb5ae0aaf00c252851/nL/100122627-jpg.jpg

    Uuuups, da hab ich wohl was verwechselt.. 😉

    Fazit:
    Politik macht Frauen häßlich.

    Beweis:
    SIE, Kahane, Göre Eckardt, Roth, und viele viele andere.
    Mädels, bleibt bei eurem Leisten, ihr verliert unterm Strich.

  46. 46

    @ eigene 44#

    relativierende Ergänzung:

    Ich korrigiere mich:

    Politik macht deutsche Frauen häßlich.

    Bei den Österreicherinnen bleibt der Charme offenbar erhalten.
    Strache hat sich eine weitere sehr sehens- und hörenswerte Abgeordnete ins FPÖ-Boot geholt.

    Ja do schaug hea!

    NR Wahl HC Strache präsentiert Susanne Fürst und Robert Lugar

  47. 47

    Religion ist wohl manchen der höchste Bildungsgrad!
    Aus dem Morgenlande importierte Religionsgeschichten vernebeln einfach das Gehirn und dieser Effekt wurde von den Religionserfindern bis dato gehörig dazu ausgenutzt, um den leichtgläubigen Europäer an die Leine zu legen und ewig am Gängelband zu halten. So wird die Intelligenz des Weißen versucht, hinter dem Berg zu halten!
    Damit ist mangels Weitsicht die Erde weiterhin als Scheibe zu sehen und Merkel&Co weiterhin als die
    genialstee Führerin der Weißen wieder zu wählen.
    Dvolution gibt es also nicht und Mutation als Werkzeug der Evolution ist Hirngespinst . oder was?

  48. 48

    #41 biersauer
    Neue Studien belegen, dass die Vormenschen vom Balkan stammen http://www.zeit.de/wissen/2017-05/evolution-vormenschen-europa-afrika-fossilfunde#comments
    Es gibt schon innerhalb eines Kontinents, z. B. Europa, Klimaunterschiede. Sicherlich wanderten die Urmenschen wegen der Nahrungssuche umher. Nur jene Gruppen, welche klug genug waren, sich durch entsprechenende Mittel (Werkzeuge, Felle usw.) den neuen Verhältnissen anzupassen, haben überlebt.

  49. schwabenland-heimatland
    Samstag, 12. August 2017 10:54
    49

    @ kettenraucher Komm. Nr. 34#
    Ihr Zitat:" Die Fälle von Sklaverei in Europa haben dieses Jahr stark zugenommen, stärker als irgendwo sonst in der Welt. Auch Deutschland ist betroffen, so eine Studie von Verisk Maplecroft. Grund ist die Massenmigration.

    Nirgends in der Welt nehmen die Fälle von Sklaverei derzeit so stark zu wie in der Europäischen Union. Vor allem die ankommenden Migranten seien dieser Gefahr ausgesetzt. Viele von ihnen haben viel Geld für die illegale Einreise in die EU gezahlt und werden nun ausgebeutet.

    Das Risiko von Sklavenarbeit in der Landwirtschaft, in der Bauwirtschaft und anderen Sektoren ist dieses Jahr in 20 der insgesamt 28 EU-Staaten gestiegen, darunter auch Deutschland. Dies zeigt der Global Slavery Index 2017 des britischen Instituts Verisk Maplecroft.
    Sklaverei in Europa ist auf dem Vormarsch

    „Die Migrantenkrise hat das Risiko erhöht, dass in den Lieferketten in ganz Europa Fälle von Sklaverei auftreten“,(..) Ende.

    pers. Bemerkung:
    Sie haben Recht... doch vielleicht gehörte dies bereits zum "großen Plan"?! Insbesondere für Europa? Und Europa ist nicht die EU! Doch die EU diktiert und Merkel&Co. diktiert die EU.
    Was machte bisher die EU inklusive die Menschenrechtsorganisationen, oder Gerichte,
    in schönen Büros in Den Haag&Co. dagegen -? NICHTS was wenigtens Wirkung hätte!!!! Die EU profiert letztendlich vom IST Zustand. Will uns dies auch als positiv im Sinne des notwendigen "vereinten Europa" als Alternativlos verkaufen.

    Geiz ist geil ist seit vielen Jahren Trumpf.
    Auch hier mischt die EU kräftig mit- aber keiner wars -wenn nur Müll, Bevormundung und andere Unzulänglichkeiten herauskommt.

    Die Deutschen mit ihren Aldi, Lidls, Netto, und Co. inkl. der Billigflieger scheinen dies nicht zu kapieren, sind letztendlich aber doch die Dummen in diesem Spiel.Denn sie sind es die dann doppelt zahlen. Keinem scheint aufzufallen - in diesen Lieferketten wurden auch sie selbst ausgebeutet, meist durch die Hintertüre- siehe Löhne, Arbeitsbedingungen,Teilzeit, befrist. Arbeitsverträge,fehlende Mitbestimmung, ect.pp.
    nur auf einem etwas höheren Level als diese Sklaven aus Afrika&Co. die Sie meinen.

    Für diese hat sich ohnehin bis jetzt weder merkel, noch Enwicklungsmininister Müller kaum interessiert. Eines der Punkte was schon seit vielen Jahren falsch läuft. Müller warnt nun aktuell mal lieber wieder vor 100 Mill. Flüchtlingen die auch noch zu uns kommen wollen, nun wegen der Erderwärmung. Er meint sicherlich der wahre Grund fällt dann nicht so auf.(Es nämlich die Unfähigheit zur Selbsthilfe der Menschen im eigenen Land! Wo ist deren Verstand?
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/gerd-mueller-warnt-vor-100-millionen-fluechtlingen-aus-afrika-a-1152670.html

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.interview-mit-entwicklungsminister-afrika-ist-nicht-arm.f64e9642-96a4-4cdd-ba61-efc31bd3de09.html

    Bemerkung: Mr. Müller- ja "Afrika/Arabische Länder sind nicht arm" - doch absolut unfähig- es fehlt der Wille zum Beenden der Kriege, Korruption, und insbsondere der "Allah sorgt für uns" Islamideologie,inkl. der enormen Kinderpopulation die nicht versorgt werden können ect. pp.. Merkel(auch Gauck&Co.) lockte alle nach Europa,koste es wen oder was es wolle.

    "Auf Augenhöhe" wird dies nie etwas werden, ob mit unseren Steuergeldern von Merkel großzügig in korrupte Länder hineingepumpt, oder Umsonst das militärische Know How für neue BruderKriege geliefert.Inkl. den Terror in Europa.
    Wo sind eigentlich die vielen gescheiten Menschen (der Mullahs, Politiker,Elite- Profesoren und Warlords) unter ihnen selbst die diese Länder forwärts bringen? Ich sehe keine. Nur auf Europa/USA hoffen macht doch keinen Sinn, ist aber offensichtlich einfacher- weil so Tolerant, Naiv,Weltoffen. EU hörig.

    Wissenschaftler wie James Shikwati (Kenia) sagte schon vor über 10 Jahren(04.04.2007), als die "FAZ" noch lesbar war Zitat: "Entwicklungspolitik „Wer Afrika helfen will, darf kein Geld geben“..

    Der Kenianer James Shikwati ist einer der wenigen Marktliberalen in Afrika. Im F.A.Z.-Interview spricht der Gründer des „Inter Region Economic Network“ über die schädlichen Folgen der Entwicklungshilfe und seine Forderung, die Zahlungen sofort zu stoppen.(..)

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/konjunktur/entwicklungspolitik-wer-afrika-helfen-will-darf-kein-geld-geben-1437005.html

    Und so sieht dehalb die Landwirtschaftliche Sklaverei in Europa aus:
    Das Plastikmeer in Andalusien -

    https://www.heise.de/tp/features/Das-Plastikmeer-3362464.html

    https://www.nzz.ch/eine-welt-unter-folie-1.18081276

    Bisher hat dieses Problem kein Politiker in Brüssel oder in Deutschland interessiert.
    Diese meinen inzwischen scheinbar alle mit der One World Ideologie und der dabei vorgesehenen Abschaffung Deutschlands- insbesondere die Bürger die schon länger hier sind - wird alles besser. Wo es in Zukunft von linksunten nach oben regnet.
    Ich gehe von dem aus, nur das Geld wird weiterhin noch mehr als bisher von unten nach oben regnen.(Soros, Goldman&Sachs&Black Rock& Co.lässt grüssen.) Die Tränen von all den vielen weltoffenen, Humanitäts, Toleranz- "Gutmenschen" werden nicht mehr aufhören zu fliessen. Denn, sie werden bald die neuen Sklaven sein. Es wird nämlich eine dystopische Welt sein die in der Zukunft entstehen könnte, unter den schlechtesten Bedingungen!

    Zitat Josef Pulitzer
    "Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen."

    m.f.g.

  50. 50

    #48 schwabenland-heimatland
    Ich kann Ihrem Kommentar voll zustimmen.
    Die afrikanischen und arabischen Länder sind geprägt von Egoismus und Korruption. Von Teilen und Gleichberechtigung wollen sie nichts wissen. Es interessiert sich jeder nur für den eigenen Geldbeutel. Ohne einem gesellschaftlichen Umdenken wird dort niemals Frieden einkehren. Der Westen hat sich hier nicht einzumischen, höchstens in Form von Hilfe zur Selbsthilfe. Diese Länder müssen ihre Probleme selber lösen.
    Deutschland leidet unter der Gutmenschenplage. Diese bringen uns nordkoreanische Verhältnisse.