Islam-Terror in Barcelona: Täter und gesuchter Imam tot. Ursprüngliches Ziel war die „Sagrada Familia“

Foto-Collage

DIE WELTBERÜHMTE SAGRADA FAMILIA WIRD NACH DEM ANSCHLAG IN BARCELONA SCHWER BEWACHT

Als Kopf der spanischen Terrorzelle soll ein Imam fungiert haben – auch er ist tot. Der Anschlag galt ursprünglich der weltberühmten Kirche “Sagrada Familia” – und hatte hunderte von Toten zum Ziel


.

BARCELONA ATTENTÄTER WOLLTEN DIE WELTBERÜHMTE SAGRADA-FAMILIA-KIRCHE MIT HUNDERTEN BESUCHERN IN DIE LUFT SPRENGEN

Die Attentäter in Barcelona mit 14 Toten und über 120 teilw. Schwerstverletzten hatten ursprünglich ein anderes Ziel. Nach div. Aufspüren von Geheimverstecken und deren vorgefundenen, ausgewerteten Unterlagen wollten sie ein Massaker mit hunderten von Touristen anrichten.

Dazu wollten sie lt. diverser gefundener Pläne die katholische, derzeit wiederaufgebaute weltberühmte Kathedrale „Sagrada Famila“ sprengen. Diese steht von tausenden Menschen bewundert und besucht mitten in Barlecona. Es ist das Lebenswerk des Jugenstilkünstlers Antoni Gaudí. Die Kathedrale ist zudem Welterbe der UNESCO.

Seit 1882 wird an der Kirche im Stadtteil Eixample gebaut. 1883 übernahm der katalanische Architekt Antoni Gaudí bis zu seinem Tod 1926 die Führung der Bauarbeiten. Ursprünglich im neugotischen Stil begonnen hat Gaudí hat den Bau bis heute maßgeblich mit einmaligen Jugenstilelementen insbesondere in der Aussenfassade geprägt , in der viele Botschaften und biblische Geschichten versteckt sind.

Mit der Fertigstellung großteils nach dem Vermächtnis der bautechnisch komplizierten Pläne Gaudis wird 2026 gerechnet, finanziert wird der Bau ausschließlich aus Spenden und Eintrittsgeldern. Derzeit sind 8 der 12 über 100 Meter hohen Glockentürme fertig gestellt. Die höheren Türme der Fassade der Herrlichkeit werden noch gebaut und das zentrale Kuppelgewölbe mit einer Höhe von über 170 Metern. Derzeit wird an Teilen des Kreuzgangs, des Kuppelgewölbes und der Apsis gebaut.
(Siehe dazu: https://www.barcelona.de/de/barcelona-sagrada-familia.html)

Die Dimension des eigentlich geplanten Anschlags durch den Steinzeitislam womöglich mit hunderten von Opfern inkl. der Zerstörung dieses gechichtsträchtigen Bauwerk des kath. Glaubens,zeigt die ganze Perfididät und Doppelmoral dieser Ideologie. Ebenso der Politik, die diese noch schützt. ohnehin. Wahnsinn.Wie lange noch?

Quellen:

***

 

23.8.2017

Islam-Terror in Barcelona: Haupttäter und gesuchter Imam sind tot

Es ist vorbei – der Attentäter von Barcelona ist tot. Auch ein bis zuletzt gesuchter Imam starb bereits am Mittwoch bei einer Explosion. Der Anti-Terror-Einsatz geht vorerst weiter.

Madrid – Vier Tage nach den Anschlägen in Spanien mit insgesamt 15 Toten sind alle bisher bekannten Mitglieder der islamistischen Terrorzelle tot oder in Haft. Die katalanische Polizei erschoss den als Haupttäter beschuldigten 22 Jahre alten Younes Abouyaaquoub am Montag in dem kleinen Ort Subirats, wie die Polizei am Montag bestätigte.

Die Ermittler gehen davon aus, dass der Marokkaner am Donnerstag das Tatfahrzeug bei dem Anschlag in Barcelona gesteuert hat. Er fuhr mit einem Lieferwagen in der Flaniermeile Las Ramblas Passanten nieder. Dabei tötete er 13 Menschen und verletzte mehr als 120. (Quelle)

PI meldet dazu:

Bevor er erschossen wurde, soll er noch einmal „Allahu Akbar“ geplärrt haben. Dann ist er jetzt ja vermutlich bei seiner Obstschüssel mit den 72 Trauben. (Hinweis MM: Das mit den 72 Jungfrauen soll ein Übersetzungsfehler aus dem ursprünglichen Koran sein. Es soll sich nicht um 72 Jungfrauen, sondern um 72 Trauben handeln)

Am Samstag hatten sich noch die Mutter des Dschihadisten und andere zugunsten des „netten Jungen“ in Szene gesetzt. (Quelle)

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

28 Kommentare

  1. „…ebenso die Politik, die diese (die Islam-Ideologie) noch schützt.“

    Man kann sogar noch weiter gehen: Diese verbrecherischen Bonzen und ihre PO.litiker-Marionetten von Merkel und Macron bis Juncker und Timmermans BENUTZEN den Islam-Terror, um eine LINKSFASCHISTISCHE DIKTATUR über Europa zu errichten.

    Denn der einzige ernstzunehmende Gegner für ihre Mord-Pläne ist der FREIE AUFGEKLÄRTE BÜRGER, der mittels „Terror“ eingeschüchtert oder gar gleich ermordet wird von den „Invasions-Truppen“ dieses elenden kommunistischen Kasner-Ferkels, das sich nach jedem Anschlag sogar noch hinstellt und „Krokodilstränen“ weint! Ja nach „Bedarf“ werden die „Terroristen“ dann hinterher erschossen, damit sie nichts mehr aussagen können, oder wieder frei gelassen, damit sie jederzeit die ihnen zugedachten „Aufgaben“ weiter erfüllen können!

    Einem scharfsinnigen Beobachter fiel auf, daß dieses Geferkel bei seinen „Wahlkampfreden“ trotz massiver Proteste des Volks völlig frei spricht, während es seine „Beileidskundgebungen“ nach „Terror“-Anschlägen vom Blatt verliest – damit es ja nichts falsches aus Sicht seiner „Auftraggeber“ sagt, während es seine Lügen für das Volk so inhaliert hat, daß es wie ein kompletter LÜGENAUTOMAT auftritt, an dem die Volks-Proteste abgleiten wie Wassertropfen!

    Eine Regierung, die EUROPA VERTEIDIGEN will, würde sich ganz anders verhalten: statt das Volk zu täuschen und mit Debatten über „Gefährder“, „Schutzsuchende“ und „Asülberechtigte“ an der Nase herumführen, würde es KURZEN PROZESS mit den eingesickerten „Terroristen“ machen und keine neuen mehr einreisen lassen über streng bewachte Grenzen. So einfach ist das.

  2. ich mache mir um den islamterror in ES gar nicht so die sorgen.
    terror haben wir hier genug. in erster linie staatsterror.

    neuster stasi-hit in den Z-medien:
    Deutsche wollen gesetz gegen fakenews
    https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article167908990/Die-Deutschen-wollen-ein-Gesetz-gegen-Falschmeldungen.html

    Vermutlich gibt es auch bald einen Staats-steuerzahler-Fonds aus dem familienmitglieder von politikern die uns als pack bezeichnen oder meinen wir müssten nichts essen wenn wir nicht arbeiten, ein schmerzensgeld bekommen, wenn wir sie nicht lieben.

    liste ist erweiterbar

    mfg AFD wählerin!

  3. Der Imam „soll“ tot sein ?

    „Wer heute einem Moslem glaubt –
    wird morgen von Ihm ausgeraubt“!^

    oder : (zutreffend für Deutschland)

    „Wer schamlos lügt, wird akzeptiert –
    die W a h r h e i t ist schon längst krepiert“!

  4. Imame sind die Verbrecher, welche naive Leichtgläubige mit dem Schizophrenen Islam anstecken.
    Islam ist eine totbringende Geisteskrankheit, welche von Predigern mittels abstrakter menschlicher Sprache übertagbar ist, ein Phänomen im Fachgebiet der Psychologie. Inhaltlich wird der Wortlaut der Schrift „Koran“ auf ein empfängliches Medium, suggestiv übertragen,
    wobei sodann aufgetragene rituelle Autosuggestion in Form fünfmalig täglicher Gebetsübungen, die geistige Störung im rationalen
    Denken bewirkt, der Delinquent verliert seinen Sinn für die Wirklichkeit des Seins und gehorcht diesem ihm aufgetragenen
    vermeintlichen Gott namens Allah gemäß dem Wortlaut der Schrift Koran zum Töten von Andersgläubigen , unter Aufgabe eigener
    Existenz im Akt von Selbstmordanschlag.
    Dieser Vorgang ist im Hergang immer wiederkehrend und daher als Gefährdung der menschlichen Gesellschaft umgehend abszustellen,
    durch Verbot und Hinderung von Übertagung durch Prediger, diese müssen aus der Gesellschaft entfernt werden, ganz gleich wie!

  5. Zum Dauerterror in Europa und dessen Ziele -nun aktuell in Barcelona –

    ZUFÄLLE gibt’s! Gibt’s die wirklich?
    Vor einiger Zeit gab G. Wischnewski (auch bei J.Elsässer aktuelle Inhalte des jeweils herausgegebenen Compact Magazins erklärend) ein interessantes Interview an Prof. Michael Vogt Mag. Dr. phil.,TV-Journalist, Filmemacher, Historiker, Lehrbeauftragter für PR im In- und Ausland und Internet-TV-Moderator von der Wissensmanufaktur über das „staatslegitimierte abgesegnete, linke Propaganda Phänomen Deutschland verrecke – „Rassismus gegen Deutsche“!
    ebenso die Vorgänge in der Amadeo Antonio Stuftung mit der Stasi 2.0 Annetta Kahane.
    Siehe:
    https://www.youtube.com/watch?v=algoLfIdyk0

    Wenige Monate 2017 später hatte u.a. G. Wischnweski einige interessante, nicht erklärbare mysteriöse Auffälligkeiten (einer evtl. „Wurmloch-Zeitreise“ des Journalisten Gutjahr ) während den Ereignissen zweier Terroranschläge NIZZA und BERLIN.

    Offenbar war dort dieser fragwürdige linke Journalist Gutjahr zufällig jedesmal vor Ort. Bei dieser Ungereimtheit als reiner Zufall dargestellt, wurde u.a. auch von G.Wischnewski direkt die Frage gestellt, was diese zwei Zufall Auffälligkeiten auf sich haben. Darauf geantwortet um aufzuklären hatte Gutjahr nicht. Er hatte wohl vorsorglich div. Gründe dazu.
    Das Ergebnis von Wischneweski Anfrage hat sich nun in eine ganz andere Richtung entwickelt.
    Diese lautet aktuell:
    GUTJAHR ist zurück!
    „Wunder-Journalist“ Richard Gutjahr zensiert und verklagt G. Winschnewski.
    Wer und was steckt da alles dahinter?

  6. Gibt es schon eine „Meinung“ des Papstes dazu ?

    (oder küßt er gerade wieder ein paar stinkende
    Moslem-Füße, und hat deshalb keine Zeit für ’ne
    Meinung?)

  7. ls der Mensch anfing aufrecht zu gehen- bis heute wo er die Menschheit in Gefahr bringt unterzugehen
    http://www.landschaftsmuseum.de/Seiten/Lexikon/Entwicklung_Mensch.htm
    Der Stammbaum vom Affen zum Menschen zieht sich über Millionen Jahre,
    die Vertreibung Weißhäutiger Geburten aus ihrer Heimat Afrika nach dem Norden,
    ist das nunmehr letzte Kapitel in der Menschwerdung.
    Das ERBE aus dieser Entwicklung, liegt wie ein Mühlstein um den Hals des mordernen Menschen.
    Die bei dieser Entwickung hervorgebrachte Intelligenz hat an diesem Erbe ihre Grenzen gefunden.
    Die Entwicklung der Gene bleibt hinter den Erfindungen des Menschen zurück, der Mensch als Steinzeitwesen hat die
    Atombombe und den Komputer erfunden!
    http://www2.vobs.at/bio/evolution/e07-human-01.htm
    Menschwerdung: Das Skelett von Lucy wies viele Knochenbrüche auf, sodass der Tod als Folge dieses Sturzes zu erkennen ist.
    http://www.zeit.de/wissen/2016-08/vormensch-lucy-baumsturz-tod-studie
    Evolution lässt den Homo Sapiens langsam aus dem Tier hervorkommen
    http://www2.vobs.at/bio/evolution/e07-human-01.htm
    Wann kommt der aus Afrika vertriebene Weißhäutige nach den nördlichen Kontinenten. Ernst Heckel hat sich dazu
    ähnlich wie Konrad Lorenz, Kritik von RotGrün erworben.
    https://www.evolution-mensch.de/thema/stammbaum/stammbaum.php
    Schäuble der Einkreuzer von Ur-Afrika-Genen aus der Urwaldszene in den Deutschen
    http://diepresse.com/home/ausland/eu/5006039/Schaeuble_Abschottung-liesse-uns-in-Inzucht-verfallen
    Die Proponenten des CKP betreiben diesen Völkermord völlig geplant und ungeniert, entgegen der Evolution:
    Merkel und Schäuble eine Münze mit zwei Köpfen
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Sch%C3%A4uble

  8. Wie verwirrt muß man sein: US-Pianist trägt „Judenstern“ wegen Raser von Charlottesville!

    http://www.t-online.de/unterhaltung/musik/id_81948628/billy-joel-traegt-judenstern-bei-konzert-in-new-york.html

    Da müßte es auf unseren Straßen vor „Judensternen“ nur so leuchten, wenn alle das auch bei juden- und europäerhassenden Moslem-Attentätern, -Vergewaltigern und -Mördern machen würden!

    Statt dessen wurde ein namhafter Journalist von einem BRD-Unrechts-Tribunal zu einer mehrmonatigen Gefängnisstrafe verurteilt, weil er auf die Komplizenschaft von Nazis und Mohammedanern hinwies, deren Obermufti an „Judensternen“ offenbar keinen Anstoß nahm, ja der laut Netanyahu Hitler sogar „angestiftet“ haben soll zur endgültigen Vernichtung der Juden!

    Weißen- und Christen-Haß also o. k. oder wie?

  9. Nochmals zu dem Artikel mit Merkels Wahlkampfauftritten
    und dem Protest der Bevölkerung :

    Ich bin tatsächlich nach Bergisch Gladbach (bei Köln) hin-
    gefahren, um mir ein eigenes Bild zu machen.

    Von Weitem hörte ich schon ein Pfeifkonzert und viele
    Trillerpfeifen. Erstaunlicherweise kam man auf den Platz
    ohne Leibesvisitationen über sich ergehen lassen zu müssen. Die Rede der Kanzlerin wurde dann auf einer Großbildleinwand neben der Bühne übertragen.

    Die Merkel Gegner waren eine zusammenstehende Gruppe
    von 50 -70 Personen, viele mit Trillerpfeifen und Roten Karten und Plakaten mit „Merkel weg“ ausgestattet.
    Wie bei Pegida Köln war es ein bunt zusammengewürfelter Haufen aus Rentnern, Hausfrauen, ein paar jüngeren Leuten und ein paar extremistisch aussehenden Chaoten, dazu ein paar
    Leute mit einer großen AfD-Fahne.

    Es wurde durchgehend getrillert, sodass man die Rede der
    Kanzlerin kaum verstehen konnte. Ich habe mich dann mal
    woanders hingestellt, worauf ich dann angegiftet wurde, ich
    sollte mich doch schleunigst in den „Braunen Block“verpissen.
    Auch sonst musste ich mir einige Beleidigungen anhören, ob-
    wohl ich bis auf ein paar Schmährufe noch nicht mal getrillert hatte.
    Merkel wurde zwar nicht euphorisch aber relativ wohlwollend
    aufgenommen, einige Zuwanderer waren auch unter den Ein-
    heimischen zu finden.
    Merkel wies dann auf den islamistischen Terror in Barcelona,
    Brüssel, Nizza und Paris hin. Eine Unverschämtheit war, dass
    sie Berlin dabei ausdrücklich nicht erwähnte !
    Das Pfeifkonzert mit Trillerpfeifen fand ich auch ziemlich
    blöde, es ist das gleiche Störmanöver, mit dem die patriotischen Veranstaltungen von der Antifa behindert werden. Am Ende einer Veranstaltung oder nach Pausen kann man
    ja seinen Unmitut kundtun, aber den anderen nur mundtot zu machen und nicht zuzuhören, ist doch irgendwie idiotisch.
    Die Stimmung gegen den Anti-Merkel Block war relativ
    aggressiv, ein Wunder, dass es nicht zu Handgreiflichkeiten
    gekommen ist.

    Fazit : Die beiden Lager sind unversöhnlich, von der Teil-
    nehmerzahl ist das Pro-Merkel Lager weitaus größer. Viele
    Gegendemonstranten reisen auch von weither an.
    Für mich hat es sich dann doch noch gelohnt, als ich noch
    einige interessante Gespräche geführt habe, allerdings nicht
    mit Leuten aus dem Pro-Merkel Lager.

  10. Damit man sich schon mal dran gewöhnt….

    ————————————
    Ankara und Riad nehmen Einfluss am Balkan – Kurz: Um Straßenbild zu ändern, werden Frauen fürs Burkatragen bezahlt

    In Sarajevo oder Pristina würden „Frauen dafür bezahlt, voll verschleiert auf die Straße zu gehen, um das Straßenbild zu ändern“, beklagt Österreichs Außenminister Kurz…..

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/ankara-und-riad-nehmen-einfluss-am-balkan-kurz-um-strassenbild-zu-aendern-werden-frauen-fuers-burkatragen-bezahlt-a2196092.html?meistgelesen=1
    ————————————

    „Guti“-Seite von 2011 !!
    Heute dürfte das (islamische Invasion 15/16) weit schlimmer sein

    Auszug:
    ————————————

    Pädagogik zwischen Islam, Islamfeindlichkeit und Islamismus

    Islamische Mode in Deutschland

    In den vergangenen Jahren sind immer mehr Modegeschäfte entstanden, die sich ausdrücklich an Muslime wenden. Aber was macht Kleidung und Mode eigentlich „islamisch“? Welche Bedürfnisse stehen hinter dem Trend und wie sind sie zu bewerten? Götz Nordbruch (ufuq.de) geht diesen Fragen nach…

    ….Firmen wie Elenany und Imzadi-Couture füllen eine Nische. Die Vielzahl der islamischen Geschäfte und Online-Vertriebsseiten, die in den letzten Jahren entstanden sind, macht deutlich, wie groß die Nachfrage nach islamischer Kleidung ist.

    Dies gilt nicht nur für junge Modelabels wie Style-Islam, die mit ihren T-Shirts und Kapuzenpullis vor allem religiöse Jugendliche ansprechen »(siehe Newsletter Nr. 4)« .

    Auch die Zahl konservativerer Anbieter nimmt beständig zu….

    http://www.ufuq.de/islamische-mode-in-deutschland/

  11. Männer, überall Männer….
    ————————————-
    Holzminden: Bundeswehrsoldat nach Streit mit Männergruppe erheblich verletzt – Opfer in Bundeswehrkrankenhaus verlegt

    Die Männergruppe hatte den Soldaten, der zuvor seine Beförderung gefeiert hatte, im Gesicht übel zugerichtet. Die Verletzungen waren derart, dass der 31-Jährige vom örtlichen Krankenhaus in ein Bundeswehrkrankenhaus verlegt werden musste.

    Erst am Montag veröffentlichte die Polizei Holzminden eine Pressemitteilung über einen brutalen Schlägerüberfall vom Donnerstag, 10. August 2017. Demnach kam es auf offener Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe junger Männer mit „südländischer Erscheinung“ und einem betrunkenen Bundeswehrsoldaten, bei der der 31-Jährige „erheblich verletzt wurde“.

    In jener Nacht traf die Streifenbesatzung nach einem Notruf gegen 0.17 Uhr in der Allersheimer Straße bei der Aral-Tankstelle auf eine „verletzte, blutverschmierte Person“, die dort saß…..

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/holzminden-bundeswehrsoldat-nach-streit-mit-maennergruppe-erheblich-verletzt-opfer-in-bundeswehrkrankenhaus-verlegt-a2197228.html

  12. Rote-Grüne Faschistensoße….
    ————————————-

    Blutbad von Barcelona: So arbeiteten Linke und islamischer Terror zusammen

    Ein Gastbeitrag von Marilla Slominski

    Eine starke muslimische Zuwanderung zusammen mit einer linken, islamverliebten „weltoffenen“ Regierung bilden die Grundlage für das islamische Blutbad in Barcelona, bei dem inzwischen 15 Menschen, darunter Kinder, ihr Leben lassen mussten und 130 Menschen zum Teil schwer verletzt wurden.

    Wer nun glaubt, durch die Zerschlagung der Terrorzelle kehre nun Ruhe in Barcelona ein, wird vom IS eines Besseren belehrt: Er verkündete bereits, dass sich seine Kämpfer immer noch in der Stadt befinden.

    Der Krieg sei nicht ausgefochten und vorbei.

    „Wir werden unschuldige Spanier dafür töten, dass sie unser muslimisches Land besetzen“,

    teilte der IS mit.

    Je mehr Details zur islamischen Attacke in Barcelona bekannt werden, desto dichter werden die Hinweise darauf, dass dieses neue Blutbad hätte vermieden werden können, wenn die vielen roten gehissten Fahnen gesehen worden wären…..

    https://philosophia-perennis.com/2017/08/23/blutbad-von-barcelona/

  13. Die Piraten, gekapert von Beton-Kommunisten/Stalinisten wie einstmals die Grünen.Der Kreis schließt sich entgültig:
    ————————————-

    Linke digitale Revolution aus dem 3D-Drucker

    Spaßiges von Links: Die Linke plant die Digitalisierung des Ackerbaus. Kipping und Co. geben den Glasfasermarshallplan aus dem Karl-Liebknecht Haus in Auftrag. Aber ausgerechnet bei drei ehemaligen Piraten?

    (Foto)
    .
    .
    …Kipping fungiert deshalb jetzt als eine Art Schirmherrin oder Patin des Digitalen, wenn sie über drei ehemalige Piraten ihre Flügel ausbreitet und diese damit beauftragt, für die Linke eine neue digitale Agenda aufzustellen. Einen 10-Punkte-Plan zur Digitalisierung unter dem neuen Branding #digitalLINKS. Schön klingt das sogar, wie kumpel*innenhaft die „rote Katja“ aus Dresden ihre neuen Digitalpiraten im Berliner Karl-Liebknecht-Haus vorstellt:

    „Eigentlich waren Anke Domscheit-Berg, Julia Schramm und Martin Delius ja alle mal bei den Piraten. Daher kenne ich sie, aber das ist natürlich eine ganze Weile her. Inzwischen sind die drei bei der Linken und machen da gemeinsame Sache.“
    ———

    …Mit Netzpolitik „die Macht des Kapitalismus brechen“
    In ihrer Vision beschwören die Drei den Klassenkampf….

    –> http://www.heute.de/ex-piratenpolitiker-stellen-digitalpolitik-der-linken-vor-47800368.html (ZDF)

    ———
    .
    ….Die fünfte im Bunde ist übrigens die aufrechte Linke Petra Sitte. Die schrieb TE am Tage der Verabschiedung des NetzDG auf Nachfrage per Mail u.a.: „Bis heute fällt es mir schwer, zu akzeptieren, dass sich so viele Abgeordnete für diese Themen kaum interessieren.“ Sitte beschwerte sich zu Recht, dass die große Koalition auf den letzten Drücker ein Mehrfaches an Gesetzesentwürfen eingebracht hätte, als in der gesamten Wahlperiode zusammengenommen…..

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/linke-digitale-revolution-aus-dem-3d-drucker/

  14. Vom Sarazenenschwert zum Mörser…
    El Sid, was treiben Deine Nachfahren…? Sie schlafen!
    ———————————–
    10.000 Schusswaffen, Sturmgewehre, Mörser, Maschinengewehre und mehr …

    Im Jänner ausgehoben: Terroristen-Kriegswaffenarsenal in Spanien

    23. August 2017

    Bild: Pressemitteilung der spanischen Polizei
    (Foto)

    https://www.policia.es/prensa/20170314_1.html
    ———————

    Im Licht der Terroranschläge von Barcelona sind die von der spanischen Polizei im März bekanntgegebenen Waffenfunde nochmals neu zu bewerten. Die Polizei hatte drei Jahre lang in Folge eines islamistischen Terroranschlags in Brüssel ermittelt. Das Ergebnis war schockierend. Ein Lager mit 10.000 Sturmgewehren, Maschinengewehren, Luftabwehr-Geschützen, Handgranaten, Mörsern und Mörsergranaten und mehr wurde ausgehoben. Das Betrachten des veröffentlichten Videos der Waffenfunde lässt den Betrachter erschauern. Wären diese Waffen in die Hand von entschlossenen Islamisten gelangt, hätte dies mitten in Europa zu einem äußerst blutigen Kriegsgeschehen führen können.

    Von Florian Machl

    Die sich in unkritischem Kopieren übende Mainstream-Journaille hatte im März am Rande von den Waffenfunden berichtet, aber etliche Details „übersehen“.

    So informierte die Kronenzeitung zwar über den Fund, aber der Umfang der Funde und der durchaus wesentliche Grund der Ermittlungen wurde nicht genannt…..

    (von mir: Ja selbstverständlich nicht, könnt ja die Leser verängstigen-> länger Text+Bilder)

    http://info-direkt.eu/2017/08/23/im-jaenner-ausgehoben-terroristen-kriegswaffenarsenal-in-spanien/

  15. @ Alter Sack
    Mittwoch, 23. August 2017 11:32
    15

    Wie verwirrt muß man sein: US-Pianist trägt „Judenstern“ wegen Raser von Charlottesville!

    — warum verwirrt?
    er hat lediglich andere informationen..!

    Wie soll man es auch besser wissen?

    >>> Werbung für „Alternative“s politisches Wissen machen: <<<

    Für viele Wähler gibt es nur die beiden Grossen, CDU oder SPD. Die meissten wollen aber Angela nicht. Aber weniger wollen Martin. Das Ergebnis dürfte somit klar sein im unschuldig massenhaft vorsätzlich fremdverdummten Volk. Ergo, jetzt ist die Zeit für die Alternative gekommen die beste Opposition zu werden.

    Ich lese immer "die Leute kapieren es nicht" oder "es muss wohl erst schlimmer kommen bis die Leute es bemerken".
    Doch, die Leute kapieren es schon! Allerdings nur das was sie auch mitbekommen.
    Die GEZ Fernseh- und Radiosender werden jeden Tag von zig Mio Menschen gesehen und gehört.
    Tagesschau:
    um 20 Uhr pro Tag 3.000.000

    Radiosender:
    angegeben 60.000.000 pro Tag. Ich sag mal 20 -30 Mio, "prooo Taaag!"

    Maybritt und Co:
    jeweils grob 1.000.000 Zuschauer

    Spiegel, Stern, Frauenzeitschriften und Co.:
    insgesamt mehrere Mio pro Ausgabe

    Spiegel, Stern, Frauenzeitschriften und Co. im www:
    leider auch einige Mio pro Tag

    Bildzeitung(Papier):
    immer noch weit über 1.000.000 pro Tag

    Bild(Online):
    4 Mio angegeben. Egal, aber 1.000.000 sind es mindestens

    Dazu kommen die ganzen privaten Sender die durch ihre Billigsendungen jeden Tag Mio von schon verwirrten Menschen vor den Flimmerkasten ziehen und in ihren Sendungen in der Hauptsache in bald jeder Filmszene Propaganda unter bringen. Nach dem Motto Ausländer, Schwule, Lesben und umoperierte sind wichtiger als wir selbst und bereichernd für unsere Gesellschaft.
    Das sind jeden Tag Mio an Gehirnkonditionierungen die sich ein normaler Mensch in der Auswirkung kaum entziehen kann!

    Um da alternatives Wissen und Meinungen zu bieten reichen diverse Homepages ganz einfach nicht aus. Selbst bekannte Homepages der Patriotenszene haben nur ein paar 1000 Zuschauer pro Tag. Das reicht hinten und vorne nicht. Zumal die Besucher dieser Blogs eh schon aufgeklärt genug sind. Bei Fratzenbuch bekommt man höchsten eine Gruppe Kinder für eine Geburtstagsparty zusammen. Twitter ist was für Musik und Filmstars. Ansonsten ist die Verbreitung auch dort eher dünn.

    Also kann man traditionelle Werbung machen.
    So gehts
    In einer grossen Tageszeitung Werbung für MM oder Pi machen ist a) teuer b) würde die Zeitung wohl hyperventilieren.
    Also bleibt: selbst ist die Frau.
    Wir besorgen uns:
    – Computer
    – Drucker
    – DIN A4 Papier
    – ein Textverarbeitungsprogramm mit Adressetikettfunktion(gibt es genug – wie z.B. Word – von. Gibt auch kostenlose Software dazu oder auch Anleitungen wie man Adressaufkleber druckt, im Netz)

    Nun lassen wir unserer Fantasie freien Lauf. Entwerfen einen Spruch als Aufhänger und darunter packen wir die Internetadresse von MM, Pi und/oder Anderen. Das drucken wir und schneiden es aus.
    Diese Miniflyer verteilen wir nun überall wo es uns einfällt:
    – Supermarkt, Baumarkt
    – Autoparkplätze an die Windschutzscheibe oder Seitenfenstergummi
    In Briefkästen geschmissen, an schwarze Bretter gepint, mit Tesa an die Haustüren gepappt, von:
    – Polizeistationen
    – Blog der Polizei(https://www.bpol-forum.de/ )
    – Fussballvereine
    – Vereine
    – Krankenhäuser
    – Ärzte
    – Autowerkstätten
    – Behörden
    – Politiker (der rotgrünlinksschwarzgelben die als Regional oder Stadtteilvertreter auch oft keine Ahnung haben was außer ihrer Wahrnehmung draußen geschieht)
    – Firmen
    – Kaufhäuser
    – Rechtsanwälte
    – Amts-Gerichte
    – Universitäten
    – mal hier und da im Zug oder Strassenbahn welche liegen lassen.
    – usw.

    Selbstverständlich kann man auch all diese Stellen per email(Adressen gibt es zu Mio im Internet) anschreiben und denen die Url dieser Blogs mitteilen. Es ist garnicht nötig den Leuten lange Geschichten zu schreiben. Das ist nur zeitaufwendig. Die Geschichten stehen zu Tausenden in den Blogs. Ein kleiner Aufhänger/Hinweis zu einem Tagesgeschehen oder so reicht.

    Übrigens scheint es gut zu funktionieren es Leuten zu schreiben die mit dem Chaos täglich Berührung haben, wie z.B. Polizisten oder andere kleine bürgernahe Beamte!

  16. Die verpeielten Blitzknaller werden größenwahnsinnig.
    ————————————–

    IS will Dresdner Frauenkirche sprengen!

    Der IS droht: »Beliebter Versammlungsort für Kreuzzügler, der darauf wartet, niedergebrannt zu werden».

    Den Terror, den die imperialistischen US-Rohstoffkriege ausgelöst haben und damit auch die Gründung verschiedener Terror-Gruppen, kommt immer näher. Auch zu uns.

    Nicht nur, dass wir Deutsche jetzt tagtäglich mit einem Anschlag rechnen müssen, auch der Terror in Berlin hat gezeigt: wir sind nirgendwo mehr sicher.

    Fotomontage:

    http://www.michaelgrandt.de/wp-content/uploads/2017/08/Frauenkirche.jpg

    etzt droht der IS sogar damit, die Dresdner Frauenkirche in die Luft zu jagen!

    Wortwörtlich heißt es in deren Propagandamagazin »Rumiyah» (Juli-Ausgabe):

    (Ein) »beliebter Versammlungsort der Kreuzzügler, der darauf wartet, niedergebrannt zu werden“.

    Auf einem Foto sind Terroristen mit dem »Gotteshaus» zu sehen. Ebenso wird gleich die Anleitung zum Bau von Brandbomben mitgeliefert.

    Eine neue Bedrohungsstufe und deutliche Warnung, denn IS-Angriffe auf Kirchen gibt es bereits seit 2014.

    http://www.michaelgrandt.de/is-will-dresdner-frauenkirche-sprengen/

  17. Zitat:
    ————————————-
    Resümee des Deutsch-Erdogan-Türkischen Lebens

    1. Die Türken habe die Armenier ausgerottet, jedoch werden die Deutschen als Heuchler hingestellt, an dessen Händen Blut klebt.

    Wenn kleben an beiden Händen Blut, wobei so oder so sämtlich Schuldige bereits verstorben sind.

    2. Während die Erdogan-Türken (wichtig an der Stelle: Ich selbst habe viele türkische Verwandte und Freunde….hier geht es rein um die fanatischen Anhänger des Soltans!) es sich verbieten lassen über den Massenmord an den Armeniern nur ein einziges Wort zu verlieten, wird die deutsche Geschichte täglich aufgefrischt und ihnen ja fast jede Sekunde zum Vorwurf gemacht.

    3. Während die deutschen Verbrecher des dritten Reiches verstorben sind, die Juden ermodert haben und ihre Nachfahren in der Tat das letzte Hemd für jeden Flüchtling her geben, führen Erdogan-Türken die Todesstrafe ein und gehen in Sauseschritt Richtung Mittelalter.

    4. Die Türken beschimpfen Deutsche als Köterrasse und die Regierung bleibt untätig wie gewohnt.
    Na wenigstens ist das eine zuverlässige Haltung, denn sie schweigt immer!

    5. Sprechen Ausländer wie ich die Wahrheit über den Islam aus, da wir die Hölle aus eigenen Erfahrungen kennen, werden wir gesperrt, bedroht und denunziert!
    Ich warte nur noch auf den Tag, an dem die Hexenverbrennungen wieder eingeführt werden.

    6. Droht mir jedoch ein Erdogan-Türke, droht er Deutschland, ist das ein sozialadäquates Verhalten und er hat nichts zu befürchten. Immerhin möchte Herr Milky Way ja auch nicht DIESE Herrschaften mundtot stellen. SIE sind big friends.

    FB ist wohl ein Islam-Book anders kann man das nicht sehen.

    Wie jeden Tag vermute ich, dass ich eh bald wieder gesperrt und meine Beiträge gelöscht werden, denn auf solche Menschen wie ich wird jagt gemacht.

    Welcher Big Boss mag schon gerne Gegenstimmen hören, oder erleben wie man seinen Untertanen die Scheuklappen abnimmt?

    Wie immer lautet mein Motto:
    „Wenn jemand ertrinkt, spielt es keine Rolle wie Tief das Wasser war!“

    Ich will Frieden, ich will Demokratie.
    Ich will das um jeden Preis.

    Zitatende:

    (i.d.Quelle einige Screenshots div. Statements)

    https://www.laleh-hadjimohamadvali.de/res%C3%BCmee-des-deutsch-erdogan-t%C3%BCrken/

  18. Alter Sack (15)

    Habe gerade 2 LP’s von DEM aus meiner Uralt-Sammlung
    rausgesucht und in den Müll geworfen – Wer brauch so’nen
    Mist?

  19. Daß der IS gerade eine spanische Großkirche aussucht, hat möglicherweise auch den Zweck, das muslimische „Selbstbewußtsein“ auf seine „glorreiche“ spanische Epoche hinzulenken.

    Eine Art von Zeichensprache, die als gesamter Startschuß zu begreifen ist.

Kommentare sind deaktiviert.