Außenminister Gabriel warnt Deutsche AUSRÜCKLICH vor einer Türkei-Reise!

.

ERDOGAN MACHTE AUS DER EHEMALS SÄKULAREN TÜRKEI EINEN DER GEFÄHRLICHSTEN ISLAMISCHEN STAATEN DER WELT

Seit Jahren warne ich vor der Türkei. Ich war einer der ersten deutschen Islamkritiker, der schon 2007 auf das Zitat Erdogans hingewiesen hatte, in welchem er sich ganz eindeutig als politischer Moslem mit Weltherrschaftsanspruch identifizierte:

“Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.” 

Und ich war ebenfalls einer der ersten, der die Analogie der Nazis mit diesem Erdogan-Zitat aufzeigte. Denn es war kein Geringerer als Goebbels, der – wie Erdogan – schon 1928 aufzeigte, dass die Nazis die Demokratie nur als Mittel sehen, das politische System zu unterwandern, um es dann für immer abzuschaffen. In der NS-Zeitscgrift “Der Angriff” schrieb Goebbels:

„Wir gehen in den Reichstag hinein, um uns im Waffenarsenal der Demokratie mit deren eigenen Waffen zu versorgen. Wir werden Reichstagsabgeordnete, um die Weimarer Gesinnung mit ihrer eigenen Unterstützung lahmzulegen.

Wenn die Demokratie so dumm ist, uns für diesen Bärendienst Freifahrkarten und Diäten zu geben, so ist das ihre eigene Sache. Wir zerbrechen uns darüber nicht den Kopf.

Uns ist jedes gesetzliche Mittel recht, den Zustand von heute zu revolutionieren. […] Wir kommen nicht als Freunde, auch nicht als Neutrale. Wir kommen als Feinde! Wie der Wolf in die Schafherde einbricht, so kommen wir.“  

Quelle: Was wollen wir im Reichstag?, in: Der Angriff vom 30. April 1928; Nachdruck in: Joseph Goebbels (Autor), Hans Schwarz van Berk (Hrsg.): Der Angriff, Aufsätze aus der Kampfzeit, Franz Eher Nachf., München 1935, S. 71 u. S. 73

WIE FRÜHER DIE NAZIS UND NUN DAS DEUTSCHE POLITISCHE ESTABLISHMENT NUTZTE ERDOGAN DIE DEMOKRATIE ALS MITTEL, UM DIESE ABZUSCHAFFEN

Nun, die Nazis schafften es. Und Erdogan schaffte es auch. Und gerade ist Merkel mit Hilfe der Erfolgsstory der massenhaften Unterwanderung des Staates durch die 68-er-Bewegung, deren Folgegenerationen und den SED- und Stasi-Seilschaften ebenfalls dabei, die letzten Rest der deutschen Demokratie zu vernichten.

Die Inanspruchnahme des Grundrechts auf Meinungsfreiheit ist längst zum Hochrisiko-Faktor geworden: Wer Merkel, den Islam oder die Massenimmigration kritisiert, findet sich mit ziemlicher Sicherheit als Angeklagter vor einem Gericht wieder – oder er verliert durch massive Denuntations-Aktionen seitens der Antifa&Co seinen Job, seine Bank, und in vielen Fällen auch seine Freunde.

Art 5 GG erlaubt jedoch jede Kritik an Religionen und am Staat – ohne jede Folge für den, der diese kritisiert. Doch das ist längst Vergangenheit.

DIE WARNUNG GABRIELS VOR EINER TÜRKEIREISE
KANN NICHT ERNST GENUG GENOMMEN WERDEN

Dass nun Außenminister Gabriel ausdrücklich vor einer Türkeireise warnt, ist die richtige politische Reaktion des verbliebenen Rests an deutscher Demokratie auf die Wende der Türkei zu einem islamisch-totalitären Land.  Der Besuch in der Türkei, ob als tourist der Geschäftsmann, ist zu einem unkaklulierbaren Risiko geworden. U d zwar für jedermann – selbst würden apolitischsten Touristen, den nur die Strände dieses Landes interessieren. Jeder Deutsche muss mit seiner Verhaftung in der Türkei rechnen. Ohne Grund- obgleich der konstruierte Grund dafür in aller Regel auf “Spionage” lautet.

Denn es geht Erdogan darum, möglichst viele deutsche Gefangene zu haben, um diese dann gegen die hunderten Offiziere und Generäle, die sich nach dem misslungenen Putsch nach Deutschland retteten, auszulösen.

Das ist eine uralte islamische Gepflogenheit, die besonders während der 450-jährigen Diktatur des osmanischen Reichs gang und gäbe waren: Die „Hohe Pforte” in Istanbul hielt sich tausende Kinder der führenden Politiker, Könige oder Staatsfürsten jener Staaten, die es unterworfen hatte. Als Faustpfand für die Treue und Unterwerfung eben dieser Oberhäupter. Im Falle der Auflehnung wurden diese Kinder grausam getötet.

Michael Mannheimer, 27.8.2017

***

„Nicht mit gutem Gewissen vereinbar“: Gabriel warnt vor Reisen in die Türkei

  • Außenminister Gabriel hat erneut vor Reisen in die Türkei gewarnt
  • Es gebe derzeit wenig Hoffnung auf eine Freilassung der deutschen Häftlinge dort

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat im Gespräch mit der „Bild„-Zeitung vor Reisen in die Türkei gewarnt. Er würde den Menschen in Deutschland derzeit nicht empfehlen, dort Urlaub zu machen, sagte der SPD-Politiker auf eine entsprechende Frage der Journalisten.

Zwar könne der Staat niemandem die Entscheidung abnehmen. Aber Gabriel fügte hinzu: „Man kann das nicht mit gutem Gewissen machen zurzeit.“

„Hanebüchene Beschuldigungen“

Im Juli hat die Bundesregierung eine Neuausrichtung ihrer Türkei-Politik angekündigt. Außerdem verschärfte das Auswärtige Amt seine Reisehinweise für die Türkei.

Zuvor war der deutsche Menschenrechtler Peter Steudtner festgenommen und inhaftiert worden. Der Vater zweier kleiner Kinder hatte in der Türkei ein Seminar geleitet, unter anderem für Mitarbeiter der Menschenrechtsorganisation Amnesty International.

„Wer unbescholtene Besucherinnen und Besucher seines Landes unter wirklich hanebüchenen, ja abwegigen Beschuldigungen festnimmt, und in Untersuchungshaft verbringen lässt, der verlässt den Boden europäischer Werte“,

hatte Gabriel damals gesagt – und vor Reisen in das Land gewarnt.

„Sie werden ohne Grund festgehalten“

Für eine Freilassung der deutschen Häftlinge sieht Gabriel derzeit wenig Hoffnung.

„Die Chance ist nicht sehr groß, wenn man ehrlich ist. Sie werden festgehalten – ohne dass es dafür einen Grund gibt“,

sagte Gabriel der „Bild“-Zeitung.

Man müsse den Eindruck gewinnen, dass sie politisch missbraucht werden für das Schüren von Nationalismus. Das sei großes Unrecht, sagte Gabriel.

Persönliche Beleidigungen aus Ankara sehe der Außenminister gelassen. „Ich kann professionell damit umgehen. Ich fand schlimmer, was Präsident Erdogan über Deutschland gesagt hat – Nazi-Deutschland.“ Er könne das kaum ernst nehmen.

Gabriel fügte hinzu: „Wir müssen durch diese Zeit durch – aber die Türkei wird es auch nach Erdogan geben.“

Mehr zum Thema: Erdo?an verändert die Türkei radikal – was bedeutet das für Deutschland?

Erdogan hat die Türkei zur Diktatur gemacht – schuld daran sind auch seine Gegner

„Erdogan hofft auf einen Wahl-Boykott im September“ – warum wir seinen Einfluss in Deutschland nicht unterschätzen sollten

Erdogan besetzt auf einen Schlag gleich 5 Ministerposten neu – dahinter steckt nur eine Absicht

Wenn wir Erdogans böses Spiel jetzt nicht beenden, wird die Türkei für ganz Europa gefährlich

Quelle:
http://www.huffingtonpost.de/2017/08/24/gabriel-warnt-vor-reisen-in-die-tuerkei_n_17818576.html?utm_hp_ref=politik

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

36 Kommentare

  1. Da hat’s wohl ’ne telefonische Drohung gegen seine Frau Gemahlin gegeben. Als zwölf Deutsche in Istanbul ermordet wurde, hat er seine große Klappe gehalten. War wohl nicht der Rede wert.

    Übrigens hockt ein deutscher Pilger seit fünf Monaten im Türkenknast. Hat aber bis jetzt keine deutsche Politikersau interessiert (im Gegensatz zum antideutschen Schmierfinken Deniz Yücel):

    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2017-08/41564502-deutscher-pilger-seit-fuenf-monaten-in-der-tuerkei-hinter-gittern-003.htm

  2. Das Schandurteil gegen Michael Stürzenberger hat Gabriell verschwiegen. Bayern hat auch seine leichen im Keller!

  3. Wieder ein glänzendes Vorwort von Mannheimer. Seine Analogie zwischen Erdogan und Goebbels war mir bislang nicht bekannt. Frappierend, wie die Feinde der Demokratie sich in ihrem Angriff gegen die Demokratie ähneln.

    Churchill hatte recht, als er schrieb:

    “Aus der Geschichte der Menschheit können wir lernen, dass die Menschheit aus ihrer Geschichte nichts gelernt hat.“

  4. Immerhin kann man von der Türkei mittels Fähre auf die Krim fahren, was von anderen NATO-Vasallen aus, nicht möglich ist.

  5. @ ACHTUNG
    nicht erst Erdogan will Europa erobern! Ich erinnere mich genau an TANSU CILLER, die, als sie im Amt war, gesagt hat, was die Türkei in Jahrhunderten militärisch nicht erreicht habe, werde sie jetzt erreichen dank der Demographie und der Ausnutzung unserer Gesetze (es stand damals in der FAZ oder/und in der NZZ).

  6. Nachdem Erdogan nun ebenfalls mit den syr. Nachbarn Frieden machen will und der islame Terror in Zentral-Syrien vernichtet ist, wird nun die östliche Provinz Deir Ezzor mit den großen Ölfeldern ebenfalls vom ISIS-Terror befreit.
    https://de.southfront.org/militarische-lage-in-zentral-syrien-am-25-august-2017-kartenaktualisierung/
    Es können alle Flüchtlinge wiederum zurück in ihre Wohnungen und die vom Islam angerichteten Schäden beheben.
    Haupt Kriegstreiber Saudi, mangelt es bereits an flüssigen Petro-Dollars, weil die neuen E-Mobile brauchen Erdöl nur mehr als Schmierstoff!

  7. Wenn Merkel mit einem kräftigen Eselstritt von ihrem Thron runter gestoßen ist , können diese fremden Parasiten wieder abgelöst werden um in Ihrer Heimat Dauerurlaub zu genießen!

  8. Selbst die Türken-Schabracke Kötzükotz, die keine deutsche Kultur „identifizieren“ kann, traut sich nicht mehr in das „Kulturland“ Würgei!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167987584/Integrationsbeauftragte-Oezoguz-traut-sich-nicht-mehr-in-die-Tuerkei.html

    Bei den kulturlosen „Schweinefleischfressern“ lebt sich’s eben am besten!

    Aber wenigstens unsere Schweine „verteidigen“ noch die Heimat! Hier:

    Schwein besucht Muslime auf einer Wiese beim Picknick:

    https://www.youtube.com/watch?v=kua5aZCYAC0

    „Schweinische“ Willkommenskultur sozusagen!

    https://politikstube.com/schwein-besucht-muslime-auf-einer-wiese/

  9. Wenn man sich überlegt, was er taktisch gerade jetzt vor der BT-Wahl mit so etwas will, ich meine Außenfetti, der sich sonst wenig um solche Belange kümmerte, wie Kommentator Nalanda #1 und Rolf Weichert #2 überzeugend darlegen, dann lassen sich daran einige Spekulationen knüpfen.

    Nachdem SIE diesen Turkdiktator mit fast unbeschränkten Mitteln ausgestattet hat, alles aus unseren Steuertöpfen versteht sich und ihm auch sonst in allem sehr überzeugend zu Diensten war, sollte nun die andere Hand, der Außenminister plötzlich zu einer kritischen Haltung gefunden haben?

    Gerade jetzt vor der Wahl in Deutschland sollen noch einige IHRER extremsten Fehlentscheidungen und IHRE PRO-Türkei-Angenda, aus der wir täglich und nächtlich neue Immigrantenheere per Flugzeug geliefert bekommen, etwas verschleiert und entzerrt werden, indem eine türkeikritische Haltung von offizieller Seite suggeriert wird.

    Wobei Außenfetti gleich dazu sagt, wie er es strategisch meint.
    Er will Erdolf überdauern, um sein SPD-NWO-Türkei-in-die-EU-Projekt langfristig nicht zu gefährden.

    Das sagt er auch noch ganz unverblümt.

    Ich neige in dieser Sache Mitkommentator @biersauer #7 zu.

    „Wenn Merkel mit einem kräftigen Eselstritt von ihrem Thron runter gestoßen ist , können diese fremden Parasiten wieder abgelöst werden um in Ihrer Heimat Dauerurlaub zu genießen!“

    Ich hol schon mal einen passenden Esel aus dem Stall. 😉

    http://l7.alamy.com/zoomsde/atbpwg/inlandische-esel-equus-asinus-f-asinus-esel-mit-fohlen-treten-gegen-mannlich-deutschland-bayern-atbpwg.jpg

    http://www.supercoloring.com/sites/default/files/styles/coloring_full/public/cif/2009/01/donkey-kick-a-man-coloring-page.gif

    http://img.fotocommunity.com/ich-glaub-mich-tritt-ein-esel-56a9ab3d-08ee-4625-a975-5451c910856e.jpg?width=1000

    https://comps.canstockphoto.de/can-stock-photo_csp21241995.jpg

  10. @ biersauer #7

    „Wenn Merkel… von ihrem Thron runter gestoßen ist.“

    Vielleicht versinkt sie auch von selbst in einem Tunnel-Loch! Hier:

    Jetzt legt Merkel bei RASTATT auch noch die wichtigste Verkehrader Europas LAHM, nachdem sie bereits unsere Energiewirtschaft vernichtet hat und gerade mit der Zerstörung unserer Autoindustrie beschäftigt ist, sofern sie nicht gerade als „wandelnder SPRECHAUTOMAT“ durch das von ihr an den Abgrund geführte Land tingelt!

    http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft//123386-ist-deutschland-noch-zu-retten

    Was da in RASTATT passieret, ist schlimmer als ein nicht fertigwerdender Flugplatz in Bürlün! Weil es den AKTUELLEN Verkehr in Europa mit Milliardenschäden an Folgekosten betrifft – natürlich von den Ferkel-Medien „kleingeredet“ oder ganz verschwiegen.

  11. Wie viele Beweise brauchen wir noch?

    Ist nicht alles so eingetreten, wovor Herr M.Mannheimer seit Jahren warnt? Eine Warnung ist keine Drohung, sondern eine verantwortungsvolle Aufklärung aus Liebe zum Volk, nachdem unsere Regierung (manche unbeabsichtigt, manche beabsichtigt) vollkommen versagt hat, obwohl selbst aus ihren Kreisen, ich denke an Bundeskanzler H. Schmidt Warnungen diesbezüglich der kulturfremden Einwanderungswelle kam.
    Aber es war immer so. Ein Warner ist immer unangenehm, der macht unruhig, anstatt dass man auf ihn hört und innerhalb seiner Möglichkeiten die Weichen stellt. Wir hatten seitdem viele Wahlen, die wir nicht richtig genutzt haben.
    Ein Spruch aus der Bibel aus Matth. 13, 57 a
    ein „Prophet“ gilt nirgends weniger als in seinem Vaterlande und seinem Hause. Die Propheten der Bibel die im göttlichen Auftrag handelten wurden sogar wegen ihrer Warnungen, die alle und das ist das Zeichen eines echten Propheten, eingetroffen sind, zum Teil umgebracht. Auf unsere Zeit bezogen, ist es nicht auch so? Die unsere Zeit recht beurteilen und auf zukünftige Dinge hinweisen und den verfahrenen Karren umlenken wollen, werden wiederum abgestraft. Einfach finanziell ausgelöscht, damit man ungestört nach „Plan“ die NWO (ein Weltchaos, steht in der Schrift) ausrufen kann.

  12. Danke für diesen wertvollen Beitrag und es ist klar, dass sie schon seit Jahr der Türkeipolitik äußerst kritisch gegenüber stehen.

    Das ist ein Punkt den ich stark teile und ich finde es Schade, dass er von unserer Bundesregierung erst jetzt ernster genommen wird.

    Hier mal ein kurzer Bericht, wie es in der Türkei selber zugeht.

    https://www.helalbeauty.de/index.php/2017/08/08/tuerkei-undercover-system-erdogan/

    Viele moralischen Hemmungen und bedenken, die wir haben fehlen dort einfach. Das macht die Regierung Erdogan auch irgendwie wieder zu einem Segen, da wir endlich zu einer selbstbewussteren Politik in Umgang mit den Verbänden finden können.

  13. Und was kommt als Nächstes?

    Gabriel warnt alle Deutschen aus dem Haus zu gehen?
    (Denn die Türkei ist doch längst H I E R !)

  14. Alles Nur Lügerei durch diese EU-SED-PACK, Nachgefäschten Bundestagswahl Tretten diese Anti-Deutschen-Verbrecher So Wie So Der Türkkei Bei, Immer Nach den Letzten BundesWahlen In den Letzten 20 Jahren !!!!

  15. @ Inge Kowalevski 13#

    „Weltchaos“

    Einige Gedanken dazu:

    Diese reichten sich an alle, die immer der Unkerei verfallen, daß man ohnehin nichts verändern könne, und daß Wahlen, könnten sie wirklich etwas verändern, bereits verboten wären.

    Ich glaube das nicht. Ich denke, begründet übrigens und umfassend reflektiert, daß SIE der Schmetterling sein kann oder WIR.

    🙂

    Je nachdem, wie es sich wendet.
    Die Welt ist nicht so genau vorherberechenbar, wie Prognostiker uns weis machen wollen. Dabei beziehe ich auch antike Prognostiker mit ein. Propheten genannt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Chaosforschung

    „Chaotische dynamische Systeme sind nichtlinear.“

    Die Chaostheorie
    https://www.youtube.com/watch?v=GHZo-RJtjUM

    http://www.focus.de/wissen/videos/die-chaostheorie-einfach-erklaert-der-schmetterlingseffekt-kann-ein-fluegelschlag-einen-tornado-ausloesen_id_4922538.html
    http://videos.focus.de/video/201509/20150904123738_chaostheorie_-_video_neu_MP41280720.mp4

  16. @ Globetrotter
    Sonntag, 27. August 2017 10:47
    14

    Und was kommt als Nächstes?

    Gabriel warnt alle Deutschen aus dem Haus zu gehen?
    (Denn die Türkei ist doch längst H I E R !)

    ——————————————-

    um es etwas genauer zu sagen ist es das wilde kurdistan.
    (ansonsten ist der joke aber gut 😉 )


    ps: und falls man doch das haus verlasssen muss, bitte sturzhelm aufsetzen und 100 euro scheine von aussen angeklebt an der jacken haben. aber nur leicht geklebt, damit man beim überfall sich die jacke nicht verletzt und das überstrapazierte gesundheitssystem nicht in anspruch nehmen muss.

  17. @ eagle1
    Sonntag, 27. August 2017 10:57
    16

    —————

    stimmt, die welt ist nicht vorhersehbar.

    aber für einige zeit schon. immerhin haben „wir“ – logischerweise auch MM – das jetzige chaos sehr gut voraus gesehen.

    der hauptgrund dazu ist:
    „sie, die chaosmacher/bösen, können es“

    Weil!
    „das böse kann nur handeln weil das gute ihm nichts entgegensetzt“

  18. eckard 19 (18)

    Es war KEIN Joke ! (über ’nen Joke könnte man noch lachen)
    Über DAS was in diesem Land passiert, ist mir das
    Lachen längst vergangen!

  19. @ Globetrotter
    Sonntag, 27. August 2017 12:35
    22

    eckard 19 (18)

    Es war KEIN Joke ! (über ’nen Joke könnte man noch lachen)
    Über DAS was in diesem Land passiert, ist mir das
    Lachen längst vergangen!

    ————————————–

    Hallo Globetrotter,

    genaus das will Z unter zuhilfenahme der kommunisten und moslems.
    wenn Z erreicht hat das Deutsch nicht mehr lacht, dann hat Z gewonnen.

    !

  20. Ich bin in drei verschiedenen Strängen nicht mit meinem Kommentar durchgekommen. Ich werde ihn im folgenden geteilt senden, um zu sehen, was ich nicht hätte sagen dürfen.

  21. Gabriel ist ausgebildeter Sonderschullehrer und sehr begabt. Man braucht ihm nur zuzuhören, dann muß man das anerkennen. Von Politik, einer sinnstiftenden Politik, hat er keine Ahnung.

    Doch halt, kann es sein, daß er alle vier Jahre kurz vor der Wahl mal etwas Vernünftiges sagt? Ja, das tut er! Reist nicht in die Türkei! Der Meinung bin ich auch, wenn auch schon etwas länger als der fastgeniale Politreisende.

  22. Putin bastelt schon an seiner 40-Megatonnen-Rakete. Eine reicht für Deutschland. Sinniger Name: Satan II. Da wird sich Amerika doch nicht lumpen lassen.
    Ein Prost auf die Zukunft! Der Wahnsinn wird`s schon richten.

  23. Der mittlere Teil geht nicht durch.

    Da habe ich geschrieben, daß der Außenminister auch festgestellt hat, daß es wieder einen Kalten Krieg gibt. Weiter hat er festgestellt, daß es ein neues atomares Wettrüsten gibt.
    Ich habe gesagt, daß nach einem Atomkrieg das Klima gerettet sei, die Menschen aber wieder in der Bronzezeit angekommen seien.

    Warum ist dieser Text nicht durchgekommen? Wirklich seltsam.

    MM. WIR SIND SELBST RATLOS. ES LIEGT ABER NICHT AN HACKERN, SONDERN AN EINEM WORDPRESS PROBLEM. DAS HAT MIR MEIN ERSTKLASSIGER WEBMASTER MEHRFACH BESTÄTIGT. SO WERDEN BESTIMMTE DAUER-KOMMENTATOREN (ETWA AFD-FAN ODER SCHWABENLAND-HEIMATLAND) TROTZ ALLER ANSTRENGUNGEN MEINES WEBMASTERS STETS IN DIE MODERATION GESCHOBEN.

    KEINE PANIK ALSO AUF DER TITANIC. GEBEN SIE NICHT AUF. SIE KOMMEN DURCH MIT IHREN KOMMENTAREN. LEIDER MÜSSEN SIE WIE DIE BEIDEN ZUVOR GENANNTEN DAMIT LEEBN. ICH HOFFE AUF IHR VERSTÄNDNIS. IHR MM

  24. eckard 19 20

    Ja, das ist die Antwort.

    Und weil Gott weiß, wie die Menschenkinder sind, unsere Zeit wird verglichen mit der Zeit Noahs, wenige sind es die im guten Sinne handeln, aus diesem Grund wird sich Sein prophetisches Wort auch so erfüllen. Denn als christ bzw. Mensch mit Charakter lebt man jetzt in einer Trübsalszeit. Wenn das Recht vom Unrecht mit den Füßen getreten wird, was tagtäglich geschieht, das geht an einem nicht spurlos vorüber. H. Sieferle, Fr. Kablitz haben aufgegeben. Aus diesem Grund trösten wir Christen uns mit dem prophetischen Wort, das eine Leuchte ist auf unserem WEge, dass wenn dies „Angekündigte“ anfängt zu geschehen, freuet euch, denn eure Erlösung naht. Das soll aber nicht bedeuten, dass wir als Christen das alles so hinnehmen, nein, wir haben die Pflicht und Aufgabe das Böse zu entlarven.
    H.M.Mannheimer könnte ja auch sagen, was hat es genützt meine ganze Mühe und Aufopferung und Schmähung. Ich sehe ihn, nachdem die Kirchen total versagt haben, als ein Sprachrohr unseres Gottes, dass niemand mehr sagen kann, wir hatten keine Ahnung welcher Gefahr wir Tür und Tor geöffnet haben. Man hat ihn bis heute noch nicht verstanden, bzw. verstehen wollen, bis auf uns wenigen. Obwohl seine Ankündigungen bereits sichtbar geworden sind.
    Denn auch unser Gott hat uns nicht im Stich gelassen und uns den freien Willen gegeben entweder den Weg des Segens oder des Fluches zu gehen und uns im voraus angekündigt (Jesaja 46,8-10) was passiert wenn…. Wir haben es somit in der Hand, wenn die Anzahl der Patrioten größer wäre, als die Anzahl der Deutschlandvernichter und die AfD bekäme die Mehrheit, dann hätten wir wieder eine Zukunft.
    Wir jedenfalls werden die Chance ergreifen für unsere geliebte Heimat am Wahltag.

  25. Also die Ganzen spd Wähler, grünen Wähler und Linken Wähler können von mir aus Sehr gerne Unlaub in der Türkkei machen und Sollen Schön Lange Erdogran’s Gastfreundschaft geniessen Am Besten Endlos !

  26. Zerberus –

    „Schwuchteln“ sind Schwule! Und DIE bekommen
    bekanntlich KEINE Kinder! (Zumindest nicht auf
    dem „herkömmlichen“ Weg!) Und von Analgeburt habe
    ich bis jetzt noch nix gehört!

  27. Lese gerade in den Deutschen Annalen 2004
    Wie bitter ist türkischer Honig?
    „Unsere Bajonette sind die Minarette“-
    Die EU und die Türkei von Johann F. Balvany
    Seit der Abschaffung des Kalifates durch Kemal Atatürk 1924, der Fez und das heute so umstrittene Kopftuch wurden strengstens verboten. war die Europasehnsucht Ankaras immer groß. Die EWG – Kriterien vermochte das Land nicht zu erfüllen, darum näherte sich ihr der Kranke Mann am Bosporus auf dem Umweg der NATO…..
    der ganze Werdegang des explosiven Halbmondes aufgezeichnet, sehr lesenswert!

Kommentare sind deaktiviert.