Wahlumfrage: AfD ist drittstärkste Kraft mit 11 Prozent




.

WAHLUMFRAGEN:

„WES BROT ICH ESS´- DES LIED ICH SING“

Meinungsumfragen werden in Auftrag gegeben und von den Auftraggebern bezahlt. Nicht nur von ARD und ZDF, sondern auch von anderen Medien wie der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Bild am Sonntag, Stern und RTL. Und diese Auftraggeber definieren quasi im Voraus, wie eine Wahlumfrage auszusehen hat. Ein kürzlich Beispiel war die Wahlumfrage der Bild, bei der die AfD auf 49 Prozent kam. Reaktion der Bild: sie zog ihre eigene Wahlumfrage aus der Berichterstattung zurück.

Meinungsumfragen sind dennoch wichtiger denn je. Sie können Wahlen beeinflussen und Politiker-Karrieren bestimmen. Doch immer öfter gilt: Bis zur Wahl wird die Sonntagsfrage gerne als Tatsache präsentiert. Was sie nicht ist. Sie ist ein Fischen im Trüben – und erfasst fast nie an die wahre Stimmung der Bevölkerung.

Da Wahlumfragen fast auschließlich telefonisch gemacht werden, wird sich so mancher AfD-wWähler aus Angst, persönlich als solcher identifiziert werden zu können, als CDU-Wähler ausgeben. Das ist der Preis der medialen Dauer-Hass-Berichterstattung über die AfD und deren Verteufelung durch Medien und Politik.

WAHLUMFRAGEN WAREN SCHON IMMER EINE SUSPEKTE SACHE.
DOCH SIE HABEN ERWIESENERMAßEN AUSWIRKUNGEN AUF DIE WAHLENTSCHEIDUNG

Wahlumfragen waren schon immer eine suspekte Sache: Denn die Parteien sind an den “richtigen” Ergebnissen dieser Wahlumfragen existentiell interessiert. Richtig sind solche Ergebnisse, die ihnen nützen.

Es kann sogar nützlich sein, wenn bei einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen zwei großen Parteien ( nennen wir sie Partei A und Partei B) jene Partei (in diesem Fall Partei B), die sich die größten Hoffnungen auf einen Sieg macht, bei den letzten Wahlumfragen ein oder zwei Prozentpunkte hinter der Konkurrenz A liegt.

Denn dies hat einen doppelten Effekt: Es kann jene Wähler der Partei B mobilisieren, die bei Wahlen eher zu Hause bleiben. Und es kann – im Hinblick auf einen klaren Sieg, manchen Wähler der Partei A, dazu bewegen, am Wahltag lieber im Schrebergarten zu bleiben und dort ein Barbecue zu machen.

WAHLPROGNOSEN HABEN ALSO WEIT MEHR EINEN PSYCHOLOGISCHEN ALS WISSENSCHAFTLICHEN CHARAKTER

Und werden durch den jeweiligen Auftraggeber, vor allem aber durch den politischen Hintergrund der Chefs und Mitarbeiter des Umfrage-Instituts sowie  maßgeblich geprägt. Diese können bei der Auswahl ihrer Stichproben (es werden immer nur wenige 1000 Bundesbürger zu Wahl befragt, das Ergebnis wird dann auf die Gesamtbevölkerung hochgerechnet) sowie bei der Auswahl der Fragestellungen die Befragten maßgeblich manipulieren.

Doch den größten Einfluss auf die Wahlumfragen haben wie immer die Medien. Sie sind es, die das Gesicht und den Charakter einer Partei in der Öffentlichkeit maßgeblich prägen – oder eine Partei verteufeln können, wenn diese nicht in ihr linkes Weltbild passt. Würden die Medien über die AfD ebenso einseitig positiv berichten wie über die Grünen, die Linkspartei oder die SPD/CDU, würden nicht 11 Prozent, sondern 30 Prozent (+) der Deutschen der AfD ihre Stimme geben.

Michael Mannheimer, 1.9.2017

***



Epoch Times31. August 2017 

Wahlumfrage: AfD ist drittstärkste Kraft mit 11 Prozent

Die AfD ist in einer aktuellen Umfrage von Infratest dimap weiter drittstärkste Partei: Im „Deutschlandtrend“ in den ARD-„Tagesthemen“ kommt die AfD auf elf Prozent, ein Prozentpunkt mehr als in der vergangenen Woche.

Die Union verliert ein Prozent, bleibt mit 37 Prozent aber weiter mit Abstand stärkste Kraft. Die SPD gewinnt einen Punkt hinzu und erreicht 23 Prozent.

Die Linken bleiben bei neun Prozent, die Grünen bei acht Prozent. Die FDP verliert einen Punkt und kommt nun auf acht Prozent.


EINSCHUB VON MICHAEL MANNHEIMER

AfD bei 82% !!!!!!!!!!!!!

BUNDESTAGSWAHL 2017 AFD 82%!! UMFRAGE PROGNOSE

AUCH DIESE UMFRAGE DARF ALS FAKE BEZEICHNET WERDEN


Wenn die Bürger den Bundeskanzler direkt wählen könnten, würden sich 49 Prozent für Merkel entscheiden und damit drei Prozent weniger als Mitte August. 26 Prozent würden sich für SPD-Kandidat Martin Schulz entscheiden – ein Minus von vier Prozentpunkten.

„In einem Bundestag, in dem die Sitze künftig zwischen sechs statt wie bislang vier Fraktionen aufgeteilt werden, spüren das die großen Parteien deutlich stärker“,

erklärte der Wahlrechtsexperte Christian Brugger von der Plattform mandatsrechner.de.

„Die Union könnte bis zu 50 Mandate verlieren, wenn sie nur 3 Prozentpunkte schlechter abschneidet als bei der vergangenen Wahl.“ (dts/ks)

Zum Weiterlesen:

Sonntagsfrage: CDU 39 Prozent, SPD 22 Prozent, AfD nahezu 10 Prozent

Experten: Union und SPD droht großer Mandatsverlust – Bundestagseinzug von AfD und FDP wahrscheinlich


Quelle:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/infratest-umfrage-afd-weiter-drittstaerkste-kraft-a2204331.html?meistgelesen=1




SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

49 Kommentare

  1. 49 Prozent!?!

    Ja do legst di nieder….

    Wie lange braucht der Mensch um zu kapieren
    das es nichts zu kapieren gibt?

    Verdammt, ich hatte schon dieses Monster vor 30 Jahren durchschaut.

    Das gleiche für die 26%.

    Naja, was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.

  2. @ Didgi #1

    Ja, „sozialistische Regime“ nehmen IMMER denselben Verlauf – und es ist zu befürchten, daß auch die STALINE im Kanzlerbonker „von Ochs und Esel“ nicht aufgehalten werden kann.

    Die „49 Prozent“ Zustimmung für „Muttchen Ferkel“ erinnern mich daher frappant an die „99 Prozent“ für „Väterchen Stalin“!

    Erst wenn der „Leidensdruck“ zu groß wird, also wenn es bereits „zu spät“ ist und Blut in den Straen läuft, „lernen“ auch Ochs und Esel was – nämlich daß sie sprichwörtlich DUMM waren, sind und bleiben!

    Nach Stalinismus, National-SOZI-alismus“, DDR, Nordkorea oder Vietnam bahnt sich die jüngste SOZIALISTISCHE KATASTROPHE in „Merkel-Deutschland“ an, wenn Merkel – die „Domina“ der „C“DU-Faschisten – nicht von einer äußeren Macht GESTOPPT wird, wie seinerzeit Pol Pot – genannt: „Bruder Nr. 1“ der Roten Khmer, der EBENFALLS wie Merkel das EIGENE VOLK umbringen wollte.

    Pol Pot beging übrigens Selbstmord, nachdem er erfuhr, daß er an die USA ausgeliefert werden sollte. Was wird die STASI-Wachtel tun, sollte ihr mal ein ähnliches Schicksal blühen, weil ihre Verbrechen dem „Großen Bruder“ in Washington „zu bunt“ werden?!

    http://www.mmnews.de/politik/28267-nach-der-wahl-neue-karriere-fuer-heiko-maas-und-anetta-kahane-in-venezuela

  3. Wer an die „Ergebnisse“ von Meinungsumfragen glaubt, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten.
    Ansonsten werden die Auszähler der irgendwann stattfindenden Bundestagswahl schon die Ergebnisse auszählen und weitermelden, die anderswo schon erwartet werden.
    Ansonsten – hat nicht vor einiger Zeit das Bundesverfassungsgericht das Wahlgesetz kassiert? Inwiefern sind die kommenden Bundestagswahlen überhaupt gültig?

  4. @ Alter Sack #2

    Da haben Sie völlig recht.

    Gerade habe ich diesen Artikel(Link) von Ihnen gelesen.
    Danke dafür.

    Da fällt mir gerade dazu nur folgendes ein:

    Leute, die Betonung liegt auf „Leute„ weil das keine Menschen sind,
    die was Unrecht begehen und sich dann noch darüber mokieren das SIE ungerecht behandelt werden mit sogenannten „Hate speech„, sind einfach nur absolut krank in der Kirsche.
    Kirsche deshalb, weil diese Größenordnung für deren Hirn schon bei weitem überschreitet.

    Ekel und Verachtung ist noch viel zu wenig für solche Kreaturen.

    Man was sind wir nur mit verkommener perverser Blödheit auf diesen Planeten gesegnet.

    Auf meinen Grabstein würde mal stehen: Gott sei gedankt das ich diese IDIOTEN nicht mehr ertragen muss.

    LG
    Didgi

  5. Ja, Wahlumfragen haben einen psychologischen Charakter. Hauptsächlich geht es um den Herdentrieb, der gerade bei den uninformierten Wählern greift.
    Niemand sollte bei diesen Wahlumfragen teilnehmen oder zumindest falsche Angaben machen. Dann haben die Politiker keine Orientierung.
    # 3 Globetrotter
    Die Wunschergebnisse stehen sicher schon fest. Es wird auch manipuliert werden, was geht. Aber nachdem sich bestimmt viele AfD-Wähler als Beobachter zur Verfügung stellen, hat es das Verbrechersystem nicht leicht.

  6. „Wahlumfrage: AfD ist drittstärkste Kraft mit 11 Prozent“

    Na also, das ist doch schon mal was für’s Erste. Hauptsache die AFD ist DRIN um allen linksbekifften Bunt-Parteien eine Breitseite reinzubrettern. Wenn dann evtl. irgendwann mal eine Koalition mit Schwarz-Gelb kommen wird ( was villeicht auch nur eine Zwischenlösung ist ) dann kann man den links-rot-grünen Deutschlandzerstörer Mob VÖLLIG abschalten. Was man auch jetzt schon ganz leicht tun könnte wenn man nicht BLÖD wäre. Eine Bahamas Koalition ( schwarz-gelb-blau ) würde mittlerweile auf ca. 59% kommen. BOMBASTISCH. Links-Rot-Grün hat also MASSIV abgebaut. Das zeigt schon daß viele Leute erkennen welche Parteien hier HAUPTSCHULDIG sind. SEHR GUT. Alles geht in die richtige Richtung. Wenn auch viel zu langsam.

    Links-Rot-Grün zittert davor daß schwarz-gelb-blau koaliert. Deswegen versuchen uns linke U-Boote auch immer wieder einzureden daß Schwarz-Gelb-Blau NIEMALS koalieren dürfte. Was aber laut Umfrage die Mehrheit der AFD Wähler WILL und wahrscheinlich auch die Mehrheit der CDU/CSU Wähler.

  7. Wenn ich den momentanen „Zeitgeist“ richtig verstehe
    dürfte es wohl bald DIESEN Blog nichtmehr geben!
    (leider !)

  8. „Festnahme: Asylbewerber steinigt Geldautomaten – 400.000 Euro Sachschaden“
    https://opposition24.com/festnahme-asylbewerber-geldautomaten-euro/350595

    „Korbach – Gestern Abend wurde in einer Bank in der Brunnenstraße ein 18-jähriger Asylbewerber festgenommen. Ein Zeuge hatte beobachtet, dass der Mann die Bank betreten, sich aus den dortigen Blumenkübeln handballengroße Steine herausnahm und damit auf sämtliche Geldautomaten eingeschlug. Anschließend beschädigte er auch die Zugangstür und die Glastür zum Schalterraum. Insgesamt wurden ca. 50 qm Sicherheitsglas beschädigt. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 400.000 Euro.“

    „Tolle“ Zustände hier. Wer hat Schuld?

    „Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.” Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen“

    Wie euch Grünlingen das gelungen ist. Die Republik hat sich TATSÄCHLICH verändert.

  9. Lügen haben kurze Beine , sagt man, aber die Wahrheit braucht einen langen Atem, bis sie sich herumspricht.
    SO ist es auch bei der AfD!

  10. Das Volk der „Dichter u. Denker“ wählt seine „Richter u.Henker“!
    Absurd ?
    Nee – „politisch-korrekt“! (oder so)

  11. Ich verweise nochmals auf meinen Kommentar (auf Beitrag Foxwrthy Komm Nr. 38 )über die kurriosen Wahlprognosen und das hastige Abschalten deren eigener Umfrageergebnis wegen der AFD (48%!), sowie der darauf folgenden wilden BILD Spekulationen. Insbeondere, warum die AFD so stark in den IT Medien ist und welche Strategie sie verfolgen würde wurde ausgelutscht bis zum Erbrechen.

    Sowohl in den USA als nun auch längst in Deutschland werden die Menschen die zurecht kritisch und ablehnend gegen die Merkel&Co. Politik eingestellt sind und von diesen Psychopathen die Schnautze voll haben einen Teufel tun, ausgerechnet durch eine suggestiv herausgelockte Wahlaussage an irgendwelche dubisen Wahlverdrehern /sogenannte Wahlforscher Institute (ala Güllner&Co.) zu deren Lügen und Überlegungen verhelfen, wie sie mit ihrer manipulativen, perfiden Kanonenbootstrategie die längst gescheiterte Merkel Politik erneut auf den Thron verhelfen können.

    Diese Verrückten bgreifen es einfach nicht und erkennen die die konkreten Rachzeichen nicht oder wollen sie einfach nicht wahrhaben. Da dies bei den Umfragen nicht klappt, werden sich dies Betrüger irgendwelche Ergebnisse aus den Fingern, oder gar aus rotschwarzgeringelten Oktopus der als Orakel herhalten muss, ziehen müssen.
    Kein Wunder, dass sie nun so oder so ihre üblichen Denunzierungs-Kampagnien gegenüber Kritikern und der AFD zugunsten Merkel&Co. nochmals aktivieren, doch funktionieren diese nicht mehr. Die Strategie von BILD,der Alpenprawda /SZ), Spiegel,Merkel,Mass und Co. ist längst durchschaut.

    Ich glaube, die Mainstreammedien und die Politiker wissen eigentlich genau, dass sie diesmal zum 1. mal seit bestehen der Bundesrepuplik Deutschland bei Umfragen auf Granit stossen und im Nebel des Grauens herumstochern. So blöd kann man doch nicht sein dieses neue Phänomen der Bürger nicht zu registrien, oder doch?

    Nun wird versucht den Sturm der Massen von Menschen in Deutschland die merheitlich längst wissen was gespielt wird nochmals durch ein lautes singen (in unserem Land in dem wir gut und gerne leben) in dessen dunklen Wäldern mit einem lauen Lüftchen nochmals zu übertünchen.

    Ich hoffe sehr, dass Deutschland aufgewacht ist und Merkel&Co. ein Fiasko erlebt und zum Teufel jagt. Es ist die einzige evtl. noch friedliche Chance das durch die Ära Merkel linkstopische Unrechtsregime DDR2.0 hinwegzufegen.
    Egal was nachher kommt. Es kann nur besser werden. !

  12. @Globetrotter#7 Sehe ich genauso Schliesslich Leben wir in einem Linksfaschistischem Gesinnungsstaat und dass Tag für Tag mehr!!!Wie wir Schmerzhaft alle im Alltag erleben müssen!!!

  13. TOP aktuell –
    gestern in der WELT –

    ++ Akif Pirincci muss wegen Hassrede bei Pegida vor Gericht++
    egen seiner Hassrede gegen Muslime und Flüchtlinge bei einer Pegida-Kundgebung muss der deutsch-türkische Autor Akif Pirincci vor Gericht. Die Hauptverhandlung gegen ihn wegen Volksverhetzung beginnt am 25. September, wie das Amtsgericht Dresden am Donnerstag mitteilte. Pirincci hatte bereits im Februar einen Strafbefehl erhalten und sollte eine Geldstrafe von 11.700 Euro zahlen. Dagegen legte er den Angaben zufolge Einspruch ein, weshalb es nun zum Prozess kommt.

    Der deutsch-türkische Autor hatte im Oktober 2015 bei einer Pegida-Kundgebung in Dresden eine Rede gehalten, die durchsetzt war von verbalen Ausfällen und Anfeindungen. Pirincci sprach von einer „Moslem-Müllhalde“ in Deutschland, warnte vor einer „Umvolkung“, bezeichnete Flüchtlinge als „Invasoren“ sowie „künftige Schlachter“ Deutschlands und nannte Politiker „Gauleiter gegen das eigene Volk“.

    Mit seinen Äußerungen habe der Angeklagte gegen in Deutschland lebende Muslime und muslimische Flüchtlinge in einer Weise „zum Hass aufgestachelt“, die geeignet sei, den öffentlichen Frieden zu stören, erklärte das Amtsgericht. Er habe das gesellschaftliche Klima gegen Muslime bewusst weiter aufheizen wollen.

    Zudem habe er mit seinen Äußerungen Muslimen das Recht abgesprochen, „als gleichwertige Persönlichkeiten in der staatlichen Gemeinschaft zu leben“, heißt es weiter. Das Urteil soll voraussichtlich am zweiten Verhandlungstag am 2. Oktober fallen.

    Pirincci hatte in Dresden vor mehr als 20.000 Pegida-Anhängern auch einen angeblichen Vorfall in Hessen geschildert, wo ein CDU-Politiker einem Kritiker einer Flüchtlingseinrichtung gesagt haben soll, er könne Deutschland jederzeit verlassen. Pirincci sagte, offenbar habe die Politik die Angst und den Respekt vor dem eigenen Volk so restlos abgelegt, dass ihm schulterzuckend die Ausreise empfohlen werden könne, wenn es nicht pariere.

    Sein Auftritt gipfelte in dem Satz: „Es gäbe natürlich andere Alternativen, aber die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb.“ Die Äußerungen sorgten bundesweit für Entsetzen. Die Verlagsgruppe Random House nahm als Konsequenz Pirinccis frühere Bücher aus dem Programm. Pirincci war 1989 mit einem Katzenkrimi bekannt geworden, schrieb zuletzt aber vor allem rechtspopulistische Bücher.

    Meiner meinung nach wurde Pirincci`s Rede längst rechtlich auseinandergenommen und die Unterstellungen von der Politik, Links und der
    Justiz längst widerlegt.
    Folgt jetzt nun eine Wiederauflage vom auf den Kopft gestellten Staatsapparat- Teil 2 ???

    https://www.welt.de/newsticker/news1/article168169056/Akif-Pirincci-muss-wegen-Hassrede-bei-Pegida-vor-Gericht.html

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/pegida-redner-akif-pirincci-wegen-volksverhetzung-vor-gericht-15176780.html

    https://www.neues-deutschland.de/artikel/1062400.pegida-redner-pirincci-muss-vor-gericht.html

    Ps. übrigens unabhängig des wahrheitsgehalts alle o.g. Medien haben wieder voneinander abgeschrieben. Und wie es entsprechend aussieht sich vor erneuter Schadenfreude auf die Schenkel geklatscht. Ich hoffe, dass diese
    linken Pseudojournalisten und Merkel&Maas Propagandablättchen nach der Wahl entsprechend zurechtgestutzt werden, inklusive aufgeklärt werden, was Fakt und was Fake ist.

    Wer ist nun wirklich das „Pack“?
    Deutschland -Absurdistan.

    • Gilt die Unschuldsvermutung nicht mehr?

      Es muss also heißen: Mögliche/mutmaßliche Hassrede – noch ist Akif nicht von einem Gericht verurteilt worden.

      Das haben dafür schon mal viele Medien übernommen.
      Ekelhafte Lügenpresse!

  14. „Grüne kritisieren das Verbot der Internetseite linksunten.indymedia, die seit Jahren Gewalt verherrlicht.“
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/solidaritaet-mit-linksunten-jusos-und-gruene-jugend-solidarisieren-sich-mit-linksradikaler-website-15177600.html

    „Nun hat es auch die Juso-Chefin nicht mehr ausgehalten. Am Donnerstag gesellte sich Johanna Uekermann zum Reigen jener Politiker, die das Verbot einer linksextremistischen Internetplattform durch Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) kritisierten. „Wahlkampfaktionismus“ sei das. Das Verbot der Internetseite linksunten.indymedia.org, die Gewalt gegen Polizisten feierte und zu Brandanschlägen aufrief, ist in der Logik der Chefin der SPD-Jugendorganisation allein deswegen falsch, weil der Rechtsextremismus die eigentliche Gefahr sei.“

    Der Rechtsextremismus sei die eigentliche Gefahr? Die Frage hierbei ist nur für W E N??? Für links-rot-grünen MOB und Invasoren evtl.? Na dann ist es doch GUT daß es eine Gefahr ist. Es ist doch auch gut wenn das IMMUNSYSTEM eines Körpers eine Gefahr für Krebsgeschwüre und eingedrungene Schmarotzer wie Viren, Pilze oder Bakterien ist. Wenn das nicht so wäre dann wäre der Körper bald TOT. Und da hat das Immunsystem verständlicherweise was DAGEGEN. Denn ist der Körper TOT ist auch das Immunsystem TOT.

  15. @Nalanda, früher gab es verschiedene Wege, vor dem Internet, da erinnern sich heute noch viele, wenn Zeiten härter werden beginnen Menschen zu Denken

  16. die AFD bei 11%?????????????????

    ja, aber nur in der springer- und reichstagskantine.

    misst man die Afd so wie die königin des chaos, so kommt die AFD immer auf über 50%.
    Teils 80% wie hier
    https://strawpoll.de/ggsdeaw

    ich sehe die AFD D bei 35%, die auch mit wahlfälschung nicht mehr runtergetürkt werden kann.

    sollte die AFD bei der wahl 2 tage vorher mit 8,2% geschätzt werden und sie bei wahl 8,1 bekommen so sollten wir langsam mal nachdenken was zu tun ist….

    kann mich noch dran erinnern als die NPD mit 5 geschätzt wurde und im laufe des abends noch auf 4,9 gebastelt wurde, damit ….

  17. @ schwabenland-heimatland
    Freitag, 1. September 2017 14:37
    18

    ++ Akif Pirincci muss wegen Hassrede bei Pegida vor Gericht++

    ————————-

    selbst schuld, warum lügt er nicht einfach :-))

    • Mit Verlaub: Es ist als Alternativsite aber auch recht dämlich, Produkte des Systems wie WordPress etc. zu benutzen!

      An einem eigenen Server mit dedizierter IP-Adresse führt kein Weg vorbei!

  18. @ GERMANE
    Freitag, 1. September 2017 14:43
    19

    „Grüne kritisieren das Verbot der Internetseite linksunten.indymedia, die seit Jahren Gewalt verherrlicht.“

    ———————————–

    was für ein naives denken. aber OK, auch grüne haben keine ahnung von digital 4.0. Abgesehen von fotos mit WA versenden. was aber jede oma kann.

    die seite linksunten ist nicht gesperrt. lediglich der inhalt ist nicht mehr erreichbar.
    die seite „ist“ eh nur eine subdomain von indymedia, die selbst im übrigen noch sehr gut zu sehen ist, mit all ihrer brutalität gegen deutsche.
    sie wollen bald demonstrieren bzgl linksunten.
    gugst du aktuell
    https://de.indymedia.org/

    man könnte sagen, man wirft uns hier mit dem linksunten ding nur ein winziges leckerli vor um uns ruhig zu stellen.

  19. @ Nalanda
    Freitag, 1. September 2017 16:37
    24

    Die Zensur geht weiter: WordPress hat den Honigmann ins Nirvana geschickt:
    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/

    ——————————-

    na, da sagen wir doch cok güsel.

    hallo MM, da würde ich an Ihrer Stelle langsam einen notfallplan ausarbeiten.

    Falls nicht sind Ihre Zugriffzahlen entbehrlich. Was uns aber nicht weiter hilft.
    — nichts für ungut! —

    PS: Wenn ich meiner Oma damals in der DDR erzählt hätte das es so mal in der BeeRDigungsrepublik kommt, dann hätte sie gesagt: „ja mein freund, komm, iss mal noch ein stück kuchen“

  20. @nalanda, das war zu erwarten, denn wordpress schreibe ich schon lange keinen Zeile mehr, auch dolo ist out of order.
    Wordpress hat einen eigenen Virus, welcher manche Nicks zensuriert, es sind die Postings einfach gelöscht worden.
    Wird sich jeder einen neuen provider suchen, zB. .ru wie das anonymousnews.ru gemacht hat.

  21. „Immer mehr Güterzug-Flüchtlinge: Winkt Südtiroler Regierung sie einfach durch?“
    http://www.focus.de/politik/ausland/hilfsorganisation-erhebt-vorwuerfe-winkt-suedtiroler-regierung-gueterzug-fluechtlinge-einfach-durch_id_7539388.html

    Die Invasion der Steuergeldfresser geht immer weiter. Und niemand hält sie auf.
    ————————
    „Brüssel: Bald Zustände wie in Calais?“
    Nach dem „Dschungel von Calais“ könnte der Brüsseler Maximilian-Park zum neuen Symbol der Flüchtlingskrise in der EU werden.

    „In Brüssel könnten sich bald Zustände wie einst in Calais entwickeln. Derzeit halten sich rund 650, meist aus Afrika stammende, Migranten im Maximilian-Park auf. Sie schlafen unter freiem Himmel und das Essen wird manchmal knapp.

    Ein Migrant sagte gegenüber „RT“: „Ich dachte ich hätte in Europa eine tolle Zukunft. Aber nein, mein Fehler. Wir haben hier mehr Schwierigkeiten als daheim.“

    Mehr Schwierigkeiten als daheim? Na da gibts doch nur eine Lösung. Ganz schnell ab nach Hause. Je schneller umso BESSER. Warum kapieren die das nicht BEVOR sie hier eindringen??? Die Schleppergeschichten haben anscheinend all diese Eindringlinge hypnotisiert. Es ist immer das beste im eigenen Land zu bleiben. Man kann die Sprache, man hat das richtige Aussehen, die Mentalität ist gleich usw usw. Kapiert das und geht heim. Es ist besser für ALLE. Hier entsteht sonst nur ein Krieg mit Millionen von Toten. Und IHR werdet unter den Toten sein.

  22. Die AfD sollte sich vielleicht in „G.S.N. umbenennen.

    G.eschwister
    S.choll
    N.achfolger

    Die Ähnlichkeit in der Art der Unterdrückung ist
    frappierend – fehlt nurnoch die Todesstrafe!
    Aber „Das schaffen Wir“ auch noch.

  23. Germane 19.

    Grüne kritisieren das Indyblödia-Verbot ?

    Mitbegründer war doch ein gewisser „Fontagnier“
    der für die Grünen im Mannheimer Stadtrat sitzt
    u.dessen 2 Söhne Ober-Krawallheinis bei der Antifa
    sind. Logisch daß solche Asozialen ihren
    „Kriminellen-Blog“ vermissen.

  24. Liebe MM Patrioten ich hoffe der Blog hält noch durch bis zur Bundestagswahl und darüber hinaus. Wenn man diese Infos von @ Biersauer Komm. 27# Ernst nimmt, dann weiss man ja nie – siehe andere Blog Vorkommnisse am laufenden Band!
    Auch facebook&Co.lässt bekanntlich grüssen. Maas,Kahane&Co.machen für den neuen linken DDR 2.0 Unrechtsstaat Überstunden.

    Übrigens… habe heute eine interessante Info der LINKEN (das sind die antifa und Indimedia links unten Sympatisanten!) zugespielt bekommen, wie diese Leute gegen die AFD mit aller Gewalt auf dicke Hose machen. Es ist einfach zum kotzen.
    Wenn man sieht wie verbissen und heuchlerisch die LINke Katja Kipping in der letzten Talkshow (u.a. bei Strunz vor wenigen Tagen auf SAT1 ) gegen Alice Weidel hetzte–kann diese Frau eigentlich sich selbst noch leiden? )dann gute Nacht Deutschland – einfach Eckelhaft.

    Diese linke Ex DDR Partei hat nichts begriffen und nichts dazugelernt. (Ex WASG damit hast Du dir keinen Gefallen getan. Da wo mal H4 und SPD Protest draufstand ist nun dunkelrot Karl marx&Co.sowie Kipping&Friends drin.) Inzwischen nur noch einen Fetzen Papier im Kopf auf dem draufsteht- „Gehirn“. Man,Man,Man.

    Kopie der mir zugespielten Linken Rundmail:
    Protest gegen die AfD-Veranstaltung in Freiburg

    Nein zu Rassismus!

    Demo / Kundgebung / Musik

    am Sonntag, 10. September

    Auftakt: 14:30 Uhr, Haltestelle Hornusstraße

    Am 10. September möchte die AfD im Bürgerhaus Zähringen eine Wahlkampfveranstaltung unter dem Titel „Mit Sicherheit für unser Land“ abhalten. Unter „Sicherheit“ verstehen die Redner Jörg Meuthen, Volker Kempf und Martin Hess dabei in erster Linie die Schließung der deutschen Grenzen Rassismus gegen Migranten und Muslime.

    Dabei kommt die Gewalt von Rechts. 2015 stieg die Zahl rechter Gewalttaten um über 44 % auf 1485 Fälle. Im Jahr 2016 stieg die Zahl erneut auf 1698 Fälle an. Diese Entwicklung steht auch im Zusammenhang mit den Aktivitäten der AfD.

    Denn es ist die Hetze der AfD, die den politischen Nährboden für diese Gewalt bildet. Wer gegen Flüchtlinge und Muslime hetzt, ermutigt Anschläge.

    Björn Höcke, der thüringische AfD-Chef, hält das Holocaustmahnmal für ein „Denkmal der Schande“ und inszeniert sich selbst als Füher der „Jungen Alternative“ (JA), die sich für den „vollständigen Sieg der AfD“ „aufopfern“ soll. Jörg Meuthen protegiert Höcke im AfD Bundesvorstand. Die JA Freiburg unterhält gute Kontakte zur radikal rechten „Identitären Bewegung“.

    Sehr besorgniserregend sind die engen Verbindungen der AfD zur Polizei. Der Redner Martin Hess ist Dozent an der Hochschule der Polizei Baden-Württemberg und hetzt gleichzeitig auf AfD-Veranstaltungen mit falschen Statistiken gegen Flüchtlinge und Muslime.

    Die größte Gefahren für unser Land sind weiterhin Rassismus und Faschismus. Migranten, Flüchtlinge und Muslime sind Mitbürger, keine Bedrohung. Daher sagen wir:

    Nein zu Rassismus, nein zur AfD! Ja zu einer solidarischen Gesellschaft!

    Ende.

    da passt die Meldung der BIld von heute wie Arsch auf Eimer:
    Headline
    ++ Berliner Polizei ermittelt nach Werbespot Linke lassen Hakenkreuz an einen Laden malen++

    Hetzparolen an einem Rolladen.
    an Laden malen,“Ausländer raus“ steht da,daneben ist ein Hakenkreuz zu sehen.Aber hier waren keine Rechten am Werk. Die LINKSPartei ließ das verbotene Nazi -Symbol
    an einen Berliner Blumenladen schmieren“.

    Für den Rest der Meldung muss man bei BILd+ mal wieder KOhle bezahlen. Klar- so läuft das.

    Deutschland- Absurdistan. Und wir Patrioten, die kritischen Menschen die noch selbst denken können, sind leider mittendrin. Wie lange noch?
    Ich will mein Land zurück!

    • Das ist ja total unobjektive Information in der Rundmail!
      Linke Hetze, da sie die Straftaten von links nicht nennen.
      Aber so wird wohl Stimmung gemacht…
      :-(((

  25. @ Nalanda zu 1. September 2017 um 16:37
    Ich habe vor drei Tagen erst den gesamten Blog inkl. aller Kommentare heruntergeladen und gesichert.
    Damit kann ich jederzeit alles offline nachlesen und die Links bleiben ebenfalls erhalten.
    Kann ich nur empfehlen. Die Software ist kostenlos bei Chip herunterladbar…

  26. Ich fürchte, in dieser Zeit wird es immer wichtiger, diese Informationen dezentral auf dem eigenen Rechner zu sichern, bevor sie, wie der Honigmann, von der staatlichen Zensur für immer beseitigt werden…
    Orwell läßt grüßen…
    Fahrenheit 451…
    etc…

  27. @ GERMANE
    Freitag, 1. September 2017 17:05
    28

    „Immer mehr Güterzug-Flüchtlinge: Winkt Südtiroler Regierung sie einfach durch?“

    ————————

    schon bei der ersten kriegserklärung gegen deutsche hat der polizeipräsident der steirmark vor lfd kamera gesagt: „die flüchtlinge sicher nach deutschland zu begleiten, das ist unsere aufgabe“

    den filmausschnitt habe ich pers gesehen….

    nützt aber nix wenn es keiner weiss…

  28. @ monika richter – OT

    hier habe ich einen ergänzenden Beitrag gefunden, der Ihre Ausführungen zu dieser UNO-Resolution zur Bekämpfung der Armut und des Hungers weltweit etwas griffiger macht.

    Das kann man einige der neuen ach so interessierten Philanthropen bewundern, die alle ihren Reibach bei der ganzen Armutsbekämpfung zu machen gedenken oder ihn schon lange machen.

    Die blutige Ausbeutung ist heutzutage auch für Großkonzerne nicht mehr salonfähig.
    Man arbeitet also an einer Image-Aufbesserung unter der Prämisse so wenig wie möglich an Gewinn unterm Strich zu verlieren.

    Konzerne als Retter ? oder wie man Flüchtlinge produziert ! | ARTE 2017 HD Doku

  29. OT

    Der lange Arm der Deutschen greift „unauffällig“ wieder mal auch nach Osteuropa und versprüht dort seinen Gift. Die Handelskette Lidl wirbt in Tschechien mit Fälschungen:

    Zitat:
    „1.9.2017
    Prag/Brüssel – Der deutsche Discounter Lidl veranstaltet (in Tschechien, Anm. W.) die »griechische Woche«. Auf der Verpackung der Lebensmittel erschien das Motiv der berühmten blauen Kuppel von der griechischen Insel Santorini, aber die orthodoxen Kreuze verschwanden. Lidl rechtfertigt es, er will niemanden beleidigen, das »internationale Team« steht hinter der Idee und die politische Neutralität ist Teil der Geschäftspolitik des Unternehmens.
    Die romantische Insel Santorini ist eines der Symbole Griechenlands – unter anderem dank der ikonischen blauen Kuppeln auf weißen Gebäuden, die die Farbe des umliegenden Meeres betonen. Die deutsche Kette Lidl verwendete daher ein Foto von der lokalen Landschaft in ihren Werbematerialien und auf der Verpackung von Joghurt, Oliven und Feta-Käse für ihre »griechische Woche« in Europa. Aber er hat die christliche Symbolik davon entfernt.“ (Übersetzung Google)

    Quelle: https://translate.googleusercontent.com/translate_c?depth=1&hl=en&rurl=translate.google.com&sl=cs&sp=nmt4&tl=de&u=http://www.lidovky.cz/lidl-vymazal-krize-z-reckych-kostelu-design-navrhl-mezinarodni-tym-vysvetluje-g0f-/zpravy-domov.aspx%3Fc%3DA170901_170514_ln_domov_ele&usg=ALkJrhhipE0J8l3sdyvU2w3hwRQpISGx5Q

    http://www.lidovky.cz/foto.aspx?r=ln_domov&c=A170901_170514_ln_domov_ele&foto=ELE6db426_tastickyzlistovehotestalidl.jpg

    Original-URL:
    http://www.lidovky.cz/lidl-vymazal-krize-z-reckych-kostelu-design-navrhl-mezinarodni-tym-vysvetluje-g0f-/zpravy-domov.aspx?c=A170901_170514_ln_domov_ele
    – – –

    Und noch ein Bonbon – Tschechen staunen über Neger in der Lidl-Werbung (was man in D schon seit Jahrzehnten gewöhnt ist):

    Zitat:
    „4.1.2017
    Lidl benutzte ein dunkles Hautmodell in seinem Flyer
    PRAG Die Lidl-Geschäftskette verwendete ein dunkles Hautmodell, um Kleidung in der aktuellen Ausgabe der Aktionsbroschüre zu fördern. Auf dem offiziellen Facebook-Profil des Unternehmens entstanden die negativen, oft rassistischen Kommentare der Leute, die einen solchen Schritt mit Multikulturalismus verbinden. Lidl lehnt jede Rassenmanipulation ab, Kritik hört nicht auf. Ähnliche Flugblätter werden auch im Ausland verwendet.
    Der Firmenflyer kam am vergangenen Donnerstag heraus, als die erste negative Reaktion begann. Aber nicht so viel wie in den letzten Stunden, in denen die Leute das Facebook-Profil der Kette mit oft wahllosen Worten mit einem rassistischen und fremdenfeindlichen Subtext versorgen, in dem sie das Unternehmen mit »multikultureller Propaganda« assoziieren.“
    (Google-Übersetzung)

    Quelle: https://translate.googleusercontent.com/translate_c?depth=1&hl=en&rurl=translate.google.com&sl=cs&sp=nmt4&tl=de&u=http://byznys.lidovky.cz/lidl-pouzil-v-letaku-modela-tmave-pleti-rozsahle-kritice-rasistu-neustoupi-173-/firmy-trhy.aspx%3Fc%3DA170104_121659_ln_domov_rsa&usg=ALkJrhg55LiUqqcN_i9Dpxh2HrhpEd00BQ

    http://byznys.lidovky.cz/foto.aspx?r=firmy-trhy&c=A170104_121659_ln_domov_rsa&foto=RSA686ce7_ernoch.png

    Original-URL:
    http://byznys.lidovky.cz/lidl-pouzil-v-letaku-modela-tmave-pleti-rozsahle-kritice-rasistu-neustoupi-173-/firmy-trhy.aspx?c=A170104_121659_ln_domov_rsa
    – – –

  30. @ Walter
    Samstag, 2. September 2017 5:36
    47

    OT

    Der lange Arm der Deutschen greift „unauffällig“ wieder mal auch nach Osteuropa und versprüht dort seinen Gift.

    ————————-

    was bist du denn für ein vogel.
    wann haben deutsche in osteuropa gift versprüht?

  31. @ #48 eckard19

    Normalerweise antworte ich weder Schnellduzern, noch auf Kommentare ohne Großbuchstaben. Hier mache ich eine absolute Ausnahme:

    „was bist du denn für ein vogel.“
    ——————–

    Das hat nichts mit mir zu tun – so denken aber die meisten Tschechen. Geht auch aus vielen Kommentaren hervor. Hab ich nur vorher vergessen zu erwähnen.

    „wann haben deutsche in osteuropa gift versprüht?“
    ——————–

    1938-1945.

Kommentare sind deaktiviert.