Facebook-Sperren: „Islamkritik in Deutschland nicht nur nicht erwünscht, sondern untersagt“

Facebook: Nicht besser als die Stasi in der DDR.. Und auch nicht viel anders als „Der Stürmer” in Dritten Reich.


.

WARUM FAECEBOOK EINE ISLAMISCHE KOMMUNIKATIONSPLATTFORM GEWORDEN IST

Ein Land oder ein System, in welchem Kritik an allen anderen Religionen und Ideologien erlaubt, aber jede Kritik am Islam verboten ist, ist ein islamisches Land oder ein islamisches System.

Deutschland entwickelt sich zu einem islamischen Land: Wer den Islam kritisiert muss – unabhängig von der wissenschftlichichen Validität seiner Kritik – mit einer Anklage und einem Prozess rechnen.

Kanada ist schon im Islam angekommen: Dort ist Islamkritik bereits verboten und wird gesetzlich bestraft.

DER ISLAM HAT BEREITS DIE WEITGEHENDE ABSCHAFFUNG DER EUROPÄISCHEN AUFKLÄRUNG BEWERKSTELLIGT

Die islamischen Verbände, allen voran die OIC mit ihren 57 Ländern (die die mächtigste Lobby-Organisation in der EU und UN darstellen) – leisten im Verborgenen ganze Arbeit. Sie haben es durchgesetzt, dass Islamkritik als “Rassismus“ und ein „Verbrechen gegen ihre Religion“ eingestuft wird.

Was eine geradezu unfassbare Nivellierung der europäischen Aufklärung bedeutet: Religionskritik ist Teil der Meinungsfreiheit: Und darf als solche, da ein Grundrecht, de jure niemals verboten werden.

Wird es dennoch: denn westliche Länder verabschieden sich Schritt um Schritt von ihrer Rechtsstaatlichkeit – und zeigen immer deutlichere Spuren ihrer Islamisierung.

DAS VERBOT DER KRITIK AM ISLAM GEHT AUF MOHAMMED ZURÜCK: BIS HEUTE WERDEN KRITIKER AM ISLAM ODER MOHAMMED GETÖTET

Das Verbot der Kritik am Islam geht direkt auf Mohammed zurück: Er bedrohte seine Kritiker mit dem Tod – und ließ zahllose davon hinrichten. Bis heute muss jeder Moslem, der den Islam oder Mohammed kritisiert, mit seinem Tod rechnen.

Dass die westlichen Zivilisationen sich einmal dieser pseudoreligiösen Barbarei unterworfen würden, wäre vor noch ein paar Jahrzehnten als undenkbar eingestuft worden.

Doch es ist so:

Das Christentum darf ungestraft kritisiert werden, es darf (gerichtlich bestätigt) als “Kinderfickersekte“ bezeichnet werden – und moslemische “Künstler“ dürfen in ein Glas, in welches sie das Christenkreuz hineingestellt hatten, vor laufender Kamera hineiunrinieren. Und ernten Beifall von Moslems und westlichen Islamapologeten.

Würde dies umgekehrt geschehen – wäre der Betreffende mit Gewissheit vor einem europäischen Gericht gelandet wegen “Verunglimpfung eines Glaubensbekennisses” – und seines Lebens nicht mehr sicher. Und zwar bis zu seinem Lebensende.

EKEL UND ABSCHEU ANGESICHTS DER UNTERWERFUNG WESTLICHER LÄNDER UNTER DAS GESETZ DES ARCHAISCHEN TODESKULLTS ISLAM

Man kann als aufgeklärter Mensch sich vor dieser Anbiederung des Westens nur mit Abscheu und Ekel reagieren. Heute säßen Islamkritiker wie Voltaire, Marx, Engels, Churchill, Lenin oder Atatürk in einem westlichen Gefängnis für ihre deutlichen Worte, die sie zu dieser primitiven Mord-Religion geäußert hatten.

Während die Worte Ayatollah Khomeinis über das Christen- und Judentum von unseren Medien und Gerichten mit keiner Silbe erwähnt werden. Dieser – immerhin das säkulare und geistliche Oberhaupt der zweitgrößten islamischen Richtung nach den Sunniten – äußerst sich dazu wie folgt:

„Juden und Christen sind dem Schweißgestank von Kamelen und Dreckfressern gleichzusetzen und gehören zum Unreinsten der Welt. Alle nichtmuslimischen Regierungen sind Schöpfungen Satans, die vernichtet werden müssen“. Ayatholla Khomeini

FACEBBOOK IST ZU EINEM TOTALITÄREN SYSTEM DER  GESINNUNGS-SCHNÜFFELEI FÜR DEN ISLAM VERKOMMEN

Nun, auch Facebook gehört für mich zu jenen System, die ich als islamisch unterwandert, wenn nicht bereits vollkommen islamisiert ansehe.

Dabei ist es mir egal, ob ein krimineller Gesinnungsschnüffler wie der deutsche Bundesjustizminister-Darsteller Maas mit Facebook verhandelt hat oder nicht. Und es ist mir ebenfalls egal, ob er Mark Zuckerberg, den Chef dieses Weltunternehemens, dazu bewegt hat, islamkritische Beiträge zu sperren.

Denn es ist weder die Aufgabe noch das Recht von Maas, der ungeniert mit der Ex-Stasi-Denunziantin Kahane zusammenarbeitet, noch die Aufgabe oder das Recht eines Herrn Zuckerberg, die politischen Meinungen der Facebook-Gemeinde zu zensieren.

Mir wurde von Lesern zugetragen, dass allein die Verlinkung meiner Artikel (also ohne eine einzige inhaltliche Aussage meiner Artikel), zu deren Sperrung bei Facebook geführt hat.

Daher ist für mich Facebook auf derselben Stufe zu verorten wie das antijüdische Hetzblatt “Der Stürmer“ von Julius Streicher im Dritten Reich. Es haben sich nur die Vorzeichen geändert.

Dort durfte auf das Judentum eingedroschen werden bis zum Geht-nicht-mehr.

  • In Facebook darf auf das Christentum eingedroschen werden – ohne dass eine Sperrung droht.
  • Es dürfen seitens Moslems “Mord- und Todesdrohungen gegen uns “Ungläubige” verfasst werden –  ohne dass eine Sperrung droht.
  • Linke dürfen das komplette deutsche Volk zu Nazis erklären und zum Mord an Polizisten und AfD-lern aufrufen – ohne dass eine Sperrung droht. 

Wer aber einen  Link von Mannheimer, von PI oder Youwatch –  oder auch nur eine einzige, auch noch so berechtigte Kritik am Islam äußert, muss mit seiner Sperrung rechnen.

Daher ist für mich Facebook in Wahrheit Stasibook. Es ist die öffentliche Beobachtungsplattform deutscher Gesinnungsfaschisten um Maas, Kahane und den Antifanten. 

Ich werde nie wieder etwas mit Facebook zu tun haben. Auch meine privaten Accounts habe ich gelöscht. Es gibt andere Foren, auf denen ich mit meinen Freunden kommunizieren kann.

Facebook muss dasselbe Schicksal erleiden wie der “Stürmer“: Es muss zugrunde gehen und für immer aus der IT-Welt verschwinden. Das geht nur über eine weltweite Boykottierung dieser faschistoid gewordenen sozialen Plattform. Was heute noch utopisch erscheinen mag, das kann sich bereits über Nacht ändern. Denn es gilt immer noch die uralte Weisheit, die bereits die Griechen und Römer kannten:

Wer für seine Freiheit nicht kämpft, hat sie auch nicht verdient.

Michael Mannheimer, 9.9.2017

***

 

Von Kathrin Sumpf, 12. May 2017

Facebook-Sperren: „Islamkritik in Deutschland nicht nur nicht erwünscht, sondern untersagt“

Auf Facebook wird gerade viel gelöscht, vor allem sind islamkritische Profile betroffen, und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in den USA

 In Deutschland traf es dieser Tage Jürgen Fritz und weitere Autoren, aber auch aus den USA wird von Sperrungen berichtet. Wie PRIKK berichtet, ist die Richard Dawkins Foundation betroffen: „Seit vorgestern sind die Facebook Seiten der ‚Ex-Muslims of North America‘ (mit ca. 24,000 Likes) und der ‚Atheist Republic‘ (mehr als 1,600,000 Likes) von Einschränkungen betroffen. Sie können Posts erstellen, diese werden den Abonnenten jedoch nicht angezeigt.“

Und weiter:

„Im Wesentlichen werden die Post nicht in der Chronik der Abonnenten angezeigt, und dadurch bekommen die Posts keine Reichweite. Man muss direkt auf die jeweilige Facebook Seite gehen, um die neuen Posts zu sehen, was aber kaum jemand tut. Diese Einschränkungen gelten laut Facebook für eine Woche.“

„Inzwischen gibt es Hinweise darauf, dass es sich um eine konzertierte Aktion handeln könnte, bei der Seiten gemeldet werden, die als anti-islamisch betrachtet werden. Offenbar wird hierbei der Facebook-Algorithmus missbraucht, um Islamkritik zu unterbinden.“

Weitere Facebook-Opfer: Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel

Der bekannte Rechtsanwalt und Experte für Facebook und Medienrecht, Joachim Steinhöfel wollte auf juristischem Weg die Wiederherstellung des Profiles von Imad Karim einklagen. Der Rechtsanwalt sammelt seit längerem auf einer „Wand der Schande“ Sperrungen und Löschungen der Facebook-Zentrale.

Er wurde ebenfalls zwischenzeitlich Opfer von Facebook-Sperren. Herr Steinhöfel schreibt:

„Die Löschung ist absurd in ihrer „Logik“: Facebook löscht einen Hinweis, was nach Facebook-Standards gelöscht werden sollte. Also, Facebook löscht sich selbst, könnte man pointiert zusammenfassen.“

Oder anders gesagt: „Facebook löscht auf dieser Seite einen Hinweis darauf, was Facebook nicht löscht, weil es nicht gegen die „Gemeinschaftsstandards“ verstieße.“

Jürgen Fritz: „Islamkritik in Deutschland nicht nur nicht erwünscht, sondern untersagt“

Jürgen Fritz wurde am 11. Mai für 24 Stunden gesperrt, „weil ich auf Facebook im Rahmen eines Kommentars einen Text einstellte, in welchem ich detailliert aufzeigte und erläuterte, warum ein Islamausübungsverbot sich zwingend aus dem Grundgesetz ergibt, da die islamische Weltanschauung und Lehre der freiheitlich-demokratischen Grundordnung fundamental widersprechen. Dem Text war ein Link zu meinem Artikel auf „The European“ angefügt: Warum ich den Islam ablehne.“

Am 12. Mai schrieb Jürgen Fritz dazu auf seinem Facebook-Account:

„Das Schlimme ist etwas ganz anderes. Vorgestern wurde nämlich bereits Ao Krippner-Rehm ebenfalls für 24 Stunden gesperrt. Leider habe ich das erst gestern nach meiner eigenen Sperre bemerkt, so dass ich darauf nicht mehr aufmerksam machen konnte. Und heute ist nun Markus Hibbeler gesperrt, das sogar für drei Tage!

Sowohl Ao als auch Markus sind hoch zivilisierte, sympathische, kluge, anständige und engagierte Personen. Beide setzen sich aber, welch Zufall, wie auch Imad Karim, David Berger, Karoline Seibt und ich mit dem Islam kritisch auseinander. Und siehe da, all diese Personen werden auffällig gehäuft gesperrt. Außerdem fällt auf, dass dies jetzt kurz vor einer wichtigen Wahl geschieht.

Habt nochmals vielen Dank für all eure Aktionen und ich möchte euch bitten, für Markus Hibbeler, den es noch viel heftiger erwischt hat, genau das Gleiche zu tun. Ich halte diese Solidarität, wenn einer mundtot gemacht werden soll, für enorm wichtig, damit die, die andere unterdrücken wollen, damit nicht durchkommen. Und dem Gesperrten tut es gut, wenn er merkt, dass er nicht gleich vergessen ist.“


Quelle:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/facebook-sperren-islamkritik-in-deutschland-nicht-nur-nicht-erwuenscht-sondern-untersagt-a2117762.html

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

61 Kommentare

  1. Es wird mit zweierlei Maß gemessen aus Feigheit.

    wenn der Islam nicht kritisiert werden darf trotz seiner schlimmsten Auswirkungen, dann ist es eine Schande, dass der gekreuzigte Frosch in Bozen, trotz Papst-Kritik, weiterhin im Museum, das war 2008 aufgestellt blieb.
    Niemand mehr hätte dieses Museum mehr betreten sollen.
    Weiß nicht, ob er in der Zwischenzeit abgenommen wurde.
    Die vielen bestehenden Zitate über den Islam von Atatürk angefangen bis zu vielen Denkern bestätigen die berechtigte Kritik am Islam und können von niemandem bestritten werden.
    Wären die Araber nicht unsere Öllieferanten und es gehört ihnen mehr als wir denken bereits von Europa, dann hätte der Islam in Europa nie etwas zu sagen gehabt. In dieser Welt geht es nur um Geld. Und wer das Geld hat, hat die Macht.

    https://de.europenews.dk/ZITATE-zum-Islam-Atatuerk-Marx-Voltaire-Hitler-Schopenhauer-al-Husseni-Ahadi-Kaya-Churchill-Herder-de-Tocquevill

    • Guten Morgen!

      Das sind ca. 80-90 % bereits…

      Jeder ist seines Glückes Schmied!

      WIR hier alle haben jedoch vor dem Bösen gewarnt. Aber wir wurden nur von Wenigen gehört.
      :-(((

  2. Wer oder was ist „Facebook“?
    Muss man die, jüdisch, kennen?

    Marktwirtschaft: Angebot und Nachfrage!
    Wenn mir die Bedingungen eines Handelspartners nicht mehr gefallen, kündige ich!!!!

    Sollen die doch in ihrer linksliberalen, jüdischen, Filterblase leben.

    Das ist MIR sowas von egal – und Euch sollte es auch sein!

    Es gibt Alternativen wie VK bsp. Da spioniert kein Ami!!!
    (Dafür die Russen jedoch – aber jede(r) kann entscheiden, was das kleinere Übel ist… 🙂 ).

    Ich jedenfalls bin dort.

    Grüße aus Tokyo,
    MartinP

  3. Ich bezweifle, daß das „Messen mit zweierlei Maß“ aus „Feigheit“ geschieht. Es geschieht vielmehr aus VORSATZ! Welche „Religion“ hat doch gleich dieser Mister Sackerbörg? Genau diejenige, deren pharisäische Vertreter schon Jesus bis aufs Blut bekämpften, weil er das „Pharisäertum“ = das „Messen mit zweierlei Maß“ aufdeckte, ethisch verurteilte und die „Goldene Regel“ predigte: „Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem andern zu“! Der Islam wird „instrumentalisert“, um die Botschaft des Wanderpredigers Jesus von Nazareth zu VERNICHTEN, in dem Christen den „Messias“ sehen. Deshalb „darf“ er als „gekreuzigter Frosch“ in Bozen „ausgestellt“ werden oder in im Netz kursierenden Videos verhöhnt werden – wie vor 2000 Jahren von den damals lebenden Pharisäern.

  4. @Alter Sack

    „Deshalb „darf“ er als „gekreuzigter Frosch“ in Bozen „ausgestellt“ werden oder in im Netz kursierenden Videos verhöhnt werden – wie vor 2000 Jahren von den damals lebenden Pharisäern.“

    Dies haben Sie wie immer ausgezeichnet beschrieben!

    Es geht im Gunde alles was derzeit geschieht,
    gegen den Christus. Dieser „Krieg“, den man (noch) ohne
    Bomben führt, ist nichts anderes, als ein geistiger Krieg,
    gegen das Gute, Wahre und Schöne in der Welt, gegen
    die Menschheit, gegen alle göttlichen Gesetze.

  5. facebook ist so mächtig, täglich millionen zugriffe allein in der us-sklavenkolonie deutsches reich, das es nur logisch ist das es von zion überwacht wird.

    —————

    sind denn irgendwo bald wahlen?

    der herr der misere will die wohlfühlpensionen für invasoren auf das niveau der anderen eu staaten regeln.

    was sagte axel dazu immer: ja neee is klar :-)))

    ps: hat jemand eine liste mit nagelneuen reihenhäusern für merkels gäste?

  6. Hier an dieser MeinungsUmfrage von T-Online.de und Den Wissenschaftlichen Dienst des Deutschen Bundestag’s zu Politischen Themen und Wirtschaftlichen Themen Sollten WIR, ALLE Teilnehmen Un denen ein paar Zeichen zusetzten !!!! http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_82069570/diskutieren-sie-mit-uns-die-deutschland-agenda-.html

    Alle Ergebnis dieser Umfragen werden/sollen dem Deutschen Dienst des Deutschen Bundestag’s Vorgelegt werden !!

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_82069570/diskutieren-sie-mit-uns-die-deutschland-agenda-.html

    Vielen Dank für Teilnehme an der Umfrage !!!!

    MfG

  7. nur noch wenige Tage bis zum Schlachtefestdatum 24.09.?

    >>> Werbung für „Alternative“s politisches Wissen machen: <<<

    Oft lese und höre ich Michel schläft oder ist verblödet.
    So verblödet ist Michel garantiert nicht. Lediglich weiss Michel nicht alles. Kann man auch nicht. Und die GEZ Medien werden Michel wohl kaum über die wirklichen Verhältnisse aufklären. Aber die GEZ Medien werden nunmal millionenfach gelesen, gesehen, gehört.

    Ein paar Zahlen dazu hier:

    Tagesschau:
    um 20 Uhr pro Tag 3.000.000

    Radiosender:
    angegeben 60.000.000 pro Tag. Ich sag mal 20 -30 Mio, "prooo Taaag!"

    Maybritt und Co:
    jeweils grob 1.000.000 Zuschauer

    Spiegel, Stern, Frauenzeitschriften und Co.:
    insgesamt mehrere Mio pro Ausgabe

    Spiegel, Stern, Frauenzeitschriften und Co. im www:
    leider auch einige Mio pro Tag

    Bildzeitung(Papier):
    immer noch weit über 1.000.000 pro Tag

    Bild(Online):
    4 Mio angegeben. Egal, aber 1.000.000 sind es mindestens

    Dazu kommen die ganzen privaten Sender die durch ihre Billigsendungen jeden Tag Mio von schon verwirrten Menschen vor den Flimmerkasten ziehen und in ihren Sendungen in der Hauptsache in bald jeder Filmszene Propaganda unterbringen.

    Nach dem Motto Ausländer, Schwule, Lesben und umoperierte sind wichtiger als wir selbst und bereichernd für unsere Gesellschaft.
    Das sind jeden Tag Mio an Gehirnkonditionierungen die sich ein normaler Mensch in der Auswirkung kaum entziehen kann!

    Um da alternatives Wissen und Meinungen zu bieten reichen diverse Homepages ganz einfach nicht aus. Selbst bekannte Homepages der Patriotenszene haben nur ein paar 1000 Zuschauer pro Tag. Das reicht hinten und vorne nicht. Zumal die Stamm-Besucher dieser Blogs eh schon aufgeklärt genug sind.

    Also müssen wir traditionelle Werbung machen. Genauso wie das alle Discounter im Stadteil mit Werbeeinlagen in Tageszeitungen auch machen. So funktioniert es nämlich immer noch.

    So gehts
    In einer grossen Tageszeitung Werbung für beaknnte Bloggs und Blogger machen ist a)teuer b)würden die Chefredakteure wohl hyperventilieren.
    Also bleibt: selbst ist die Frau.
    Wir besorgen uns:
    – Computer
    – Drucker
    – DIN A4 Papier
    – ein Textverarbeitungsprogramm mit Adressetikettfunktion(gibt es genug – wie z.B. Word – von. Gibt auch kostenlose Software dazu oder auch Anleitungen wie man Adressaufkleber druckt, im Netz)

    Nun lassen wir unserer Fantasie freien Lauf. Entwerfen einen Spruch als Aufhänger und darunter packen wir die Internetadresse vom Lieblingsblog oder Blogger. Das drucken wir und schneiden es aus.
    Diese Miniflyer verteilen wir nun überall wo es uns einfällt:
    – in gut betuchten Gegenden Flyer an Aushangkästen anbringen
    – Supermarkt, Baumarkt
    – Autoparkplätze an die Windschutzscheibe oder Seitenfenstergummi
    In Briefkästen geschmissen, an schwarze Bretter gepint, mit Tesa an die Haustüren gepappt, von:
    – Polizeistationen
    – Blog der Polizei(https://www.bpol-forum.de/ )
    – Fussballvereine
    – Vereine, Gartenvereine an Aushangkästen.
    – Krankenhäuser
    – Ärzte
    – Autowerkstätten
    – Behörden
    – Politiker (der rotgrünlinksschwarzgelben die als Regional oder Stadtteilvertreter auch oft keine Ahnung haben was außer ihrer Wahrnehmung draußen geschieht)
    – Firmen
    – Kaufhäuser
    – Rechtsanwälte
    – Amts-Gerichte
    – Universitäten
    – mal hier und da im Zug oder Strassenbahn welche liegen lassen.
    – usw.

    Selbstverständlich kann man auch all diese Stellen per email(Adressen gibt es zu Mio im Internet) anschreiben und denen die Url dieser Blogs mitteilen. Es ist garnicht nötig den Leuten lange Geschichten zu schreiben. Das ist nur zeitaufwendig. Die Geschichten stehen zu Tausenden in den Blogs. Ein kleiner Aufhänger/Hinweis zu einem Tagesgeschehen oder so reicht. Internetadresse des Blogs dazu, fertig.

    Wer dazu zu faul oder ängstlich ist, kann mit Abreiss-Flyern viel machen. Ein beispiel dazu gibt es hier
    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=f691aa-1504966060.jpg

    Übrigens scheint es gut zu funktionieren es Leuten zu schreiben die mit dem Chaos täglich Berührung haben, wie z.B. Polizisten oder andere kleine bürgernahe Beamte!

    Am 24.09. AFd wählen!

  8. Falls jemand die tipps zu den flyern bzw abreisszetteln zu banal findet, so denkt doch bitte auch an MM’s zukunft.

    während bei den grossen zeitungen traditionell nun in den web-foren teils tausende michels pro tag kommentieren und natürlich hier und da auch geld für die zeitung erzeugen, so kann das für die arbeit von MM auch sehr nützlich sein, um mehr leute auf den blog zu lotsen.

    es gibt auch hervorragende werbung auf den MM seiten die man ruhig mal anschauen darf.

  9. Islamkritik in Deutschland verboten ???

    Wen intressieren schon die „p a a r“ ermordeten Ungläubigen im Namen Allahs,
    oder die „p a a r“ vergewaltigten „deutschen Schlampen“???

    Wer sich so leicht ausplündern läßt wie wir „Kartoffelfresser“ seit Jahrzehnten,
    sollte froh sein daß er noch lebt! Oder leben d a r f ! . . . . . . . . . D A S ist die Realität !

  10. Alter Sack 6
    Hölderlin 7

    stimme Ihnen vollkommen zu. Sie haben mich einen Denkschritt weiter gebracht. Danke. Inge K.

  11. OT

    „Volker Beck ( GRÜNE ) für Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland“
    https://www.welt.de/newsticker/news1/article168329594/Beck-fuer-Aufnahme-von-Rohingya-Fluechtlingen-in-Deutschland.html

    „Angesichts der Flüchtlingskrise in Bangladesch hat der Grünen-Politiker Volker Beck die Bundesregierung zum Handeln aufgerufen. „Deutschland und die Europäische Union sollten dringend Rohingya-Flüchtlinge aus Bangladesch aufnehmen“, sagte Beck am Dienstag der Nachrichtenagentur AFP in Berlin. Das Land sei mit der Aufnahme der aus Myanmar fliehenden Muslime „restlos überlastet“.

    Flippt dieser grüne Crystal-Meth-Drogentyp jetzt völlig aus??? Gegen diesen bekifften Spinner wirkt Merkel ja beinahe harmlos. Warum der Trottel immer noch lebt ist mir ein Rätsel. Die Grünen sind die HAUPTREINHOLER. Die wollen wahrscheinlich noch ganz Asien und Afrika hier reinenHOLEN.

    „Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.” Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen“

  12. T-Online.DE NEWS Bericht zur Erdogan Allianz Deutscher Demokraten Redet diese Erdogan ADD Schön und Verharmlost Sie zu sehr, Aber News-Video wird auch am Ende des Video gesagt dass die Erdogan AKP-Leute auch in den Anderen Alten Parteien der BRD/DDR die Erdogan AKP-Leute diese Parteien schon Fest In Ihrem Griff haben und Noch Mehr An Einfluss Gewinnen werden !!!! http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_82111884/allianz-deutscher-demokraten-add-wirbt-mit-erdogan-plakat.html

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_82111884/allianz-deutscher-demokraten-add-wirbt-mit-erdogan-plakat.html

    T-Online.DE NEWS Bericht zur Erdogan Allianz Deutscher Demokraten Redet diese Erdogan ADD Schön und Verharmlost Sie: http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_82111884/allianz-deutscher-demokraten-add-wirbt-mit-erdogan-plakat.html

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_82111884/allianz-deutscher-demokraten-add-wirbt-mit-erdogan-plakat.html

    Als Gewicht Dazu muss Jeder Werbe-Zettel mit Abreisszetteln An Lokalen SuperMarkt Werbe-Taffeln Machen für http://michael-mannheimer.net !!

    Eigene Leute lesen es JA doch und besuchen dann auch http://michael-mannheimer.net Immer wieder Regelmässig als Leser und Nutzer !!!!

    MfG

  13. @ GERMANE
    Samstag, 9. September 2017 18:24
    15

    OT

    „Volker Beck ( GRÜNE ) für Aufnahme von Rohingya-Flüchtlingen in Deutschland“
    https://www.welt.de/newsticker/news1/article168329594/Beck-fuer-Aufnahme-von-Rohingya-Fluechtlingen-in-Deutschland.html

    —————————-

    wozu die aufregung?

    die nachrichten kommen nicht umsomst seit tagen im tikker. natürlich werden davon genug hier landen.
    zion wünscht sich die abschaffung von michel.
    wunsch geht in erfüllung

  14. Islamkritik zwingend notwendig zum Eigenschutz unseres Volkes. Man kann doch nicht die Augen verschließen, dass dem Islam inzwischen Rechte eingeräumt werden die gegen unser Grundgesetz verstoßen.Wie kann denn eine Integrationsbeauftragte eines Staates keine Biodeutsche sein? Özeguz müsste ja selbst erst integriert werden, bevor sie die Fähigkeit überhaupt hat ihre Landsleute zu integrieren. Sie lässt ja gar keine Integration zu im Sinne ihres „Chefs“, denn sonst würde sie ja die muslimischen Frauen von ihren Zwängen befreien. Man sieht es ja an der Kopftuch- und Burkavermehrung das Wunder der Integration. Wer hat denn so eine „Unfähige“ beauftragt für dieses Amt. Sie müsste ja wegen Amtsmissbrauch angezeigt werden und sofortiger Rücktritt beantragt werden, bevor noch mehr Schaden entsteht. Sie hat ja auch eine Tochter, ich weiß nicht wie alt, bestimmt möchte sie nicht, dass sie eine Kinderehe eingehen muss. Aber die bereits zugelassenen Kinderehen in Deutschland interessieren sie nicht.Das Wort Pädophile kennt sie anscheinend nicht, denn das hat mit unserer Kultur zu tun.

    hier die 17 wichtigsten Argumente gegen die Islam-Appeaser:
    https://de.europenews.dk/Die-17-wichtigsten-Argumente-gegen-die-Islam-Appeaser-139543.html

  15. @ Peter Bethge
    Samstag, 9. September 2017 18:28
    16

    Als Gewicht Dazu muss Jeder Werbe-Zettel mit Abreisszetteln An Lokalen SuperMarkt Werbe-Taffeln Machen für http://michael-mannheimer.net !!

    ———————————

    gerne bastele ich die abreisszettel mit wunschaufdruck druckfähig. Gerne in jeder Druckvorlagentechnik. Ich denke ich kann die an MM senden und MM gebt sie weiter.

    ist nur so eine idee! 😉

    §§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§§
    ———— noch haben wir 14 tage bis zur schlachtbank…

    $$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$$

    nur noch wenige Tage bis zum Schlachtefestdatum 24.09.?

    >>> Werbung für „Alternative“s politisches Wissen machen: <<<

    Oft lese und höre ich Michel schläft oder ist verblödet.
    So verblödet ist Michel garantiert nicht. Lediglich weiss Michel nicht alles. Kann man auch nicht. Und die GEZ Medien werden Michel wohl kaum über die wirklichen Verhältnisse aufklären. Aber die GEZ Medien werden nunmal millionenfach gelesen, gesehen, gehört.

    Ein paar Zahlen dazu hier:

    Tagesschau:
    um 20 Uhr pro Tag 3.000.000

    Radiosender:
    angegeben 60.000.000 pro Tag. Ich sag mal 20 -30 Mio, "prooo Taaag!"

    Maybritt und Co:
    jeweils grob 1.000.000 Zuschauer

    Spiegel, Stern, Frauenzeitschriften und Co.:
    insgesamt mehrere Mio pro Ausgabe

    Spiegel, Stern, Frauenzeitschriften und Co. im www:
    leider auch einige Mio pro Tag

    Bildzeitung(Papier):
    immer noch weit über 1.000.000 pro Tag

    Bild(Online):
    4 Mio angegeben. Egal, aber 1.000.000 sind es mindestens

    Dazu kommen die ganzen privaten Sender die durch ihre Billigsendungen jeden Tag Mio von schon verwirrten Menschen vor den Flimmerkasten ziehen und in ihren Sendungen in der Hauptsache in bald jeder Filmszene Propaganda unterbringen.

    Nach dem Motto Ausländer, Schwule, Lesben und umoperierte sind wichtiger als wir selbst und bereichernd für unsere Gesellschaft.
    Das sind jeden Tag Mio an Gehirnkonditionierungen die sich ein normaler Mensch in der Auswirkung kaum entziehen kann!

    Um da alternatives Wissen und Meinungen zu bieten reichen diverse Homepages ganz einfach nicht aus. Selbst bekannte Homepages der Patriotenszene haben nur ein paar 1000 Zuschauer pro Tag. Das reicht hinten und vorne nicht. Zumal die Stamm-Besucher dieser Blogs eh schon aufgeklärt genug sind.

    Also müssen wir traditionelle Werbung machen. Genauso wie das alle Discounter im Stadteil mit Werbeeinlagen in Tageszeitungen auch machen. So funktioniert es nämlich immer noch.

    So gehts
    In einer grossen Tageszeitung Werbung für beaknnte Bloggs und Blogger machen ist a)teuer b)würden die Chefredakteure wohl hyperventilieren.
    Also bleibt: selbst ist die Frau.
    Wir besorgen uns:
    – Computer
    – Drucker
    – DIN A4 Papier
    – ein Textverarbeitungsprogramm mit Adressetikettfunktion(gibt es genug – wie z.B. Word – von. Gibt auch kostenlose Software dazu oder auch Anleitungen wie man Adressaufkleber druckt, im Netz)

    Nun lassen wir unserer Fantasie freien Lauf. Entwerfen einen Spruch als Aufhänger und darunter packen wir die Internetadresse vom Lieblingsblog oder Blogger. Das drucken wir und schneiden es aus.
    Diese Miniflyer verteilen wir nun überall wo es uns einfällt:
    – in gut betuchten Gegenden Flyer an Aushangkästen anbringen
    – Supermarkt, Baumarkt
    – Autoparkplätze an die Windschutzscheibe oder Seitenfenstergummi
    In Briefkästen geschmissen, an schwarze Bretter gepint, mit Tesa an die Haustüren gepappt, von:
    – Polizeistationen
    – Blog der Polizei(https://www.bpol-forum.de/ )
    – Fussballvereine
    – Vereine, Gartenvereine an Aushangkästen.
    – Krankenhäuser
    – Ärzte
    – Autowerkstätten
    – Behörden
    – Politiker (der rotgrünlinksschwarzgelben die als Regional oder Stadtteilvertreter auch oft keine Ahnung haben was außer ihrer Wahrnehmung draußen geschieht)
    – Firmen
    – Kaufhäuser
    – Rechtsanwälte
    – Amts-Gerichte
    – Universitäten
    – mal hier und da im Zug oder Strassenbahn welche liegen lassen.
    – usw.

    Selbstverständlich kann man auch all diese Stellen per email(Adressen gibt es zu Mio im Internet) anschreiben und denen die Url dieser Blogs mitteilen. Es ist garnicht nötig den Leuten lange Geschichten zu schreiben. Das ist nur zeitaufwendig. Die Geschichten stehen zu Tausenden in den Blogs. Ein kleiner Aufhänger/Hinweis zu einem Tagesgeschehen oder so reicht. Internetadresse des Blogs dazu, fertig.

    Wer dazu zu faul oder ängstlich ist, kann mit Abreiss-Flyern viel machen. Ein beispiel dazu gibt es hier
    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=f691aa-1504966060.jpg

    Übrigens scheint es gut zu funktionieren es Leuten zu schreiben die mit dem Chaos täglich Berührung haben, wie z.B. Polizisten oder andere kleine bürgernahe Beamte!

    Am 24.09. AFd wählen!

  16. @eckard19, ja, es kann nur durch einen gültige Stimmabgabe für die AfD, diese im Entstehen begriffene Staatszerstörung durch den Islam gestoppt werden.
    Weiters ist der Umstieg auf Elektrovehokel anstatt der Erdölfahrzeuge so schnell wie möglich umzusetzen, damit die islame Erdölindustrie nicht ehr in den Besitz unseres Geldes kommt. Jeder kann erstmals mit einem Zweirad beginnen, e-bike oder e-Roller können sogar sovile ersparen, dass es nach einigen Jahren zum e-Auto reicht. Tangen kann man an jeder Steckdose und für ganz Eilige gibt es bereits ein e.-Tankstellennetz
    e-Nachrichten auf Yahoo https://mg.mail.yahoo.com/neo/launch?.rand=3krvj27obpsrc#3573165013

  17. »Facebook-Sperren: „Islamkritik in Deutschland nicht nur nicht erwünscht, sondern untersagt“«

    Wer wird denn gezwungen, sich bei FRATZEBUCKEL anzumelden? Es geht ganz gut auch ohne deren Überwachung. Wenn sich darum eine große Anzahl der Benutzer abmeldete, ging’s denen gewaltig an den Geldbeutel. Auch könnten keine Nutzerdaten mehr gesammelt und verscherbelt werden. DAS wäre dann DIE Sprache, die auch von Betonköpfen verstanden wird, und bald, SEHR BALD wäre dieser Spuk zu Ende.

  18. Habe vor 2 tagen beim focus On einen Kommentar geschrieben – bis heute keine Nachricht ob dieser durch die Zensurkommission kam und in der Community veröffentlicht wird. Im Focus Artikel ging es inhaltlich um Alice Weidel. dazu schrieb ich meine Meinung, höflich aber bestimmt in wenigen Sätzen ausgedrückt.
    Nach 2 Tagen Stillschweigen ist „der Markt gelaufen“. Ich nehme an, er wurde negativ entschieden und ist der Gesinnungszensur zum Opfer gefallen.Selbst der focus- Erbärmlich.

    das perfide an dem ganzen Community System der Medien ist, sie können allesamt zensieren, was sie alle subjektiv nach ihrem Gusto wollen.
    So wird in deren Community eine völlig verfälschte Meinung sowohl im Verhältnis der Gesamtmenge als auch in der Qualität der Kommentare (letztendlich als nicht existent) dargestellt. siehe z:B. auch Haf. mit Alexander Gauland und dessen zensiertes Gästebuch. Man kann letztendlich nur diese zur Kenntnis nehmen die die Medien nach ihrem Zensurgusto positiv beruteilen. Alles andere, höchstwahrscheinlich eine ganze Menge Meinungen fällt durch deren Filter. Mit facebook&Co. ist es letztendlich genauso.

    dazu aktuell:
    Frauke Petry – Unsere Identität wird in einer politisch Merkelconformen Gehirnwaschmaschine entfernt!

    Veröffentlicht am 08.09.2017
    TOP aktuell:
    AFD Vortrag in Dorfchemnitz

  19. Im Frühjahr 1683 marschierte der türkische Großwesir Kara Mustafa auf einem Eroberungsfeldzug mit 120.000 Mann über Ungarn bis Wien. Seine Truppen plünderten und mordeten auf ihrem Weg.
    https://www.unzensuriert.at/content/0024825-Vor-334-Jahren-bewahrte-uns-gemeinsamer-Widerstand-vor-kultureller-Vernichtung
    In Wien wird dieses Ereignis der Befreiung Wiens am Tage nach der Schlacht am 13.September privat gefeiert,
    mit Schweinebraten am Grill und Heurigen Wein!

  20. @eckard19 17

    „zion wünscht sich die abschaffung von michel.“

    Die Muselanten und Links-Rot-Grün wünschen sich das. Was sagst du NUN???

  21. Ich war nie bei Fratzenbuch und werde es auch nie sein. Ich habe den Sinn und Reinz solcher Medien sowieso nie verstanden.
    Es stehen durch die Bank unnötige Informationen drin und außerdem t
    täte es in den meisten Fällen einfach eine gute geführte homapage auch, wenn man ein Mensch der Öffenlichkeit ist.

    Mit eingebauten Kommentarfunktionen und einer Art von Meinungs-chat, wenn gewünscht. Sonst ohne diesen Unfug.
    Die Menschheit rennt seit diesem Smartphoneunsinn ohnehin so gut wie den ganzen Tag Amok.

    Die Kinder sind süchtig nach dem Zeug und auch die Erwachsenen quasseln ihre wertvolle Lebenszeit auf dem untersten Niveau weg.

    Was genau bringt das diesen Lemmingen?

    Wenn ich noch dazu so eine Visage wie die vom hochgepimpten Sackaböck sehe, dann schon huntertausendmal erst recht nicht.

    Bisher haben wir ohne diesen Kram bestens gelebt.
    Die Tage vergehen sowieso viel zu schnell.
    Kein Wunder, wenn niemand mehr zum Lesen von substantiell wichtigen und wesentlichen Büchern kommt.

    Kein Wunder, bleibt ja keine Zeit für Shakespeare oder Schiller, wenn man den ganzen Tag am Daddelphone pappt und Kurzkommentare eingibt.

    • @ eagle1
      sehr gut, was Sie da über Fassbruch und Schlauphon schreiben. Auch ich lebe ohne diesen Mist und lebe immer noch!

  22. Wieder ein hervorragender Artikel von einem der besten Forenschreiber. Danke MM.

    Ich finde an FB nichts verwerfliches. Als passives Mitglied lässt sich dort sehr gut herauslesen, was der Feind denkt und um festzustellen, dass Deutschland bereits unter islamischer Herrschaft steht, benötigt es auch keinen Zugang zu diesem Medium. Da reicht es mit offenen Augen durch das Leben zu gehen.

    Ich bin mittlerweile auch weit davon entfernt zu glauben, dass die kommenden Wahlen nicht gefälscht werden. In meinem Umfeld würde jeder AfD wählen und dieses setzt sich aus Menschen zusammen, welche vor vier Jahren noch Blockparteien gewählt haben. Daher werden jetzt schon die Meinungsumfragen gefälscht, um am 24.09. die Wahlen fälschen zu können.

    Ich halte mich eher an Fakten, denn meiner Ansicht nach wird hier etwas anders gespielt. Vor 5 Jahren wurde ich auf den „Fremaurerbrief“ aufmerksam, den Albert Pike 1871 an Giuseppe Mazzini geschrieben haben soll. Darin wurden beide Weltkriege vorausgesagt und auch wie der dritte Weltkrieg verlaufen soll. Der Krieg zwischen Christentum und Islam, welcher in West- und Mitteleuropa schon angelaufen ist. Nur darf sich zurzeit eine Partei nicht wehren, was sich aber ändern wird und es zum Teil schon tut.

    Wenn ich mir dann Merkels Vita anschaue, welche beinhaltet, dass sie Mitglied der B´nai B´rit Loge ist, dann fügt sich hier ein Teil für mich zusammen. Und diese Loge hat mit dem semitischen Judentum nichts am Hut. Es sind Zionisten, welche das Judentum missbrauchen.

    Weiterhin haben Leute wie Thomas Barnett Bücher verfasst, welche genau darauf abzielen. Der hat in „The Pentagons New Map“ den Angriff auf Syrien vorausgesagt und dieses Buch hat er 2004 geschrieben. Weiterhin ist dort beschrieben wie die Flüchtlinge nach Europa getrieben werden.

    Dann gibt es noch die UN-Resolution „Replacement Migration“ und so finden die Worte von Franklin D. Roosevelt wieder Anwendung: „In der Politik geschieht nichts durch Zufall!“.

    Das Ziel ist klar und Merkel hat schon oft von der NWO gesprochen. Schäuble nennt es „New Gouvernments“. Jetzt, wo die Währungen der Welt kurz vor dem Zusammenbruch stehen, bzw. dazu gebracht wurden, wird es auch bald losgehen. Wirkliche Flüchtlinge, Terroristen, Glücksritter, denen hier das Blaue vom Himmel versprochen wurde und Einheimische werden aufeinander losgelassen.

    Mein Fazit. Der Freimaurerbrief könnte ein Fake sein, aber dann hätte ich gerne von dem Verfasser die Lottozahlen der nächsten Woche. Oder vom Verfasser der „Protokolle der Weisen von Zion“.

  23. evakuierten die USA 22 ISIS-Feldkommandeure und flogen sie in Sicherheit in der nördlichen Dayr-El-Zor-Provinz in der gleichen Gegend, in der sich die ersten 2 Europäer in der Nähe von Al-Ma’din befanden. Diese 22 waren meist ehemalige Offiziere in Saddams Armee, die von den USA und dem zionistischen Apartheid-Staat angeworben wurden- und nunin Sicherheit ausgeflogen wurden!
    https://syrianperspective.com/2017/09/the-umar-daqneesh-propaganda-fiasco-3-days-to-liberation-as-citizens-cheer-the-syrian-army-u-s-evacuates-isis-leaders-as-usual.html
    konnten sich die USA nicht leisten, diese Offiziere d. ISIS zu erobern und vor einem Weltpublikum zu präsentieren. Sie hätten eine ungeheure Verlegenheit verursacht, indem sie die Ursprünge von ISIS enthüllten.

  24. Da ist doch dieselbe Politikerklientel für verantwortlich, die noch vor Kurzem „Charlie“ war, oder? Und, es ist auch dieselbe Klientel, die nach 9/11 den islamischen Fundamentalismus verantwortlich gemacht und Kriege in aller Welt angezettelt hat.
    Man könnte meinen, der fundamentalistische Islam hat diese Kriege gewonnen.
    Oder, woran liegt es, dass die gesamte westliche Politik heute so islamophil ist?
    Ehrlich, ich verstehe es nicht und ich gehe da nicht mit.
    Manchmal denk ich, irgendein reicher Scheich hat sie alle im Sack.

  25. @ zyklope 33#

    Den Gedanken habe ich auch ziemlich oft.
    Irgendein Scheich und seine ganze riesengroße Clanfamilienbande haben die allem im Sack.

  26. Nicht nur bei FB wird auf Teufel komm raus gelöscht. Twitter und andere Foren sind davon genauso betroffen! Desinformation im großen Stiel ist heutzutage politisch vorgeschrieben. Und dabei posaunen diese Satanisten bei jeder sich bietenden Gelegenheit, dass die „Demokraten“ seien.

  27. Nicht nur bei FB wird auf Teufel komm raus gelöscht. Twitter und andere Foren sind davon genauso betroffen! Desinformation im großen Stiel ist heutzutage politisch vorgeschrieben. Und dabei posaunen diese Satanisten bei jeder sich bietenden Gelegenheit, dass die „Demokraten“ seien.

  28. „Ausschreitungen: Muslime fordern radikale Islam-Gesetze“
    https://www.wochenblick.at/ausschreitungen-muslime-fordern-radikale-islam-gesetze/

    „In den letzten Tagen häufen sich in den sozialen Netzwerken die Berichte zu muslimischen Unruhen und Demonstrationen in Dänemark und Großbritannien. Eine Forderung der oftmals gewaltbereiten Demonstranten: die Einführung des islamischen Scharia-Gesetzes.

    Mainstream-Medien verschweigen indes die zum Teil sehr heftigen Ausschreitungen.

    Ein aktuelles Video zeigt eine wütende Menge von Demonstranten, die ein Polizeiauto sowie die beistehenden Polizisten umkreisen und unter „Allah u Akbar“-Rufen attackieren. Zu den wüsten Szenen ist es laut Berichten in Dänemark gekommen, das Land blieb bisher von solchen Islam-Randalen verschont.

    Auch in Großbritannien kam es in letzter Zeit immer wieder zu Tumulten, weil Muslime die Durchsetzung ihrer radikal islamischen Gesetze fordern. EIn Video,das bereits 2014 in Ost-London gedreht wurde wird aktuell wieder stark geteilt.

    Ähnlich wie die Scharia-Polizei des verurteilten und weggesperrten Islamisten Sven Lau im deutschen Wuppertal, gehen hier radikale Moslems auf Patrullie und ermahnen oder attackieren Bürger, die gegen „Scharia-Gesetze“ verstoßen. So werden Biertrinker ermahnt, oder eine Frau im kurzen Rock beleidigt und ihr gedroht sie „könne auf islamischen Gebiet so nicht herumlaufen“.“

  29. Ich habe noch nie etwas mit facebook zu tun gehabt, kein Interesse. Werde mir auch niemals einen facebook Account einrichten. Wo ist der Sinn, dass man jede Sekunde erreichbar sein muss? Ich finde es unfassbar, warum zum Teufel insbesondere junge Menschen ihre Leben damit verplempern und sich zum Sklave ihrer facebook Mitgliedschaft zu machen?!

    Wenn man mit offenen Augen und Ohren sowie genügend direkte Netzwerke,Bekannte und Freunde hat, sich für viele Dinge interessiert, braucht man dieses Maas&Co.Überwachunungsinstrument nicht eine Sekunde. Die Überwachung wird verdrängt- man denkt es ist ein Spiel(zeug). Bei der Jugend führt es zur totalen Verblödung und preisgabe von persönlichen Daten. Ebenso ist es eine unglaubliche Zeitverschwendung für unnütze Dinge, die einen im Leben keinen Millimeter weiterbringen,sondern eher eine psychologische Abhängigkeit erzeugen.

    Viele meinen es wäre eine besonders wichtige,
    moderne Kommunikationsvariante in unserer Lifestylwelt,doch dies ist ein Trugschluss.

    Bei näherer Beobchtung sind unzählig viele Smartphonbesitzer und Facebook&Co. Nutzer dumm wie Stroh – inzwischen unfähig in der realen Welt die Wirklichkeit, geschweige denn ihre Zukunft richtig einzuschätzen.

    Wahrscheinlich meinen auch nicht wenige ganz Unbedarfte durch Facebook&Co. Informationen der Islam das sind diese bei denen mann einen Döner und Juffka mit Kraut für 5.-Euro kaufen kann und einen Gebetsteppich zu Hause vor dem K4 Flachbildferseher liegen haben. Dass sich im Hintergrund ganz andere Dinge abspielen die Deutschland und Europa überhaupt nicht gut tun- weil Merkel und ihre Entourage das Gegenteil auf Facebbok sagt, merken diese erst
    wenn das Smartphon fehlt und die Meinungsfreiheit gesperrt bzw. abgeschafft ist.

    Übrigens dazu passend bereits ein Kommentar des Schriftstellers Boualem Sansal – schon vor über 1 Jahr veröffentlicht:

    Boualem Sansal ist algerischer Schriftsteller. Er ist aufgewachsen in einer islamischen Gesellschaft. Er sieht sich als säkular und hat wiederholt den Islamismus scharf kritisiert. Generell betrachtet er jede Form von Religion, aber besonders den Islam, kritisch: „Diese Religion erscheint mir sehr gefährlich wegen ihrer brutalen, totalitären Seite. Der Islam ist ein furchteinflößendes Gesetz geworden, das nichts als Verbote ausspricht, den Zweifel verbannt und dessen Eiferer mehr und mehr gewalttätig sind.
    Am 16. Oktober 2011 wurde Sansal mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.

    Er warnt:
    „Der Islam wird unsere Gesellschaft aufsprengen“. Droht Europa die Islamisierung?

    In seinem Roman „2084. Das Ende der Welt“ erzählt der Algerier von einer muslimischen Glaubensdiktatur. Eine spezielle Warnung hat er für Deutschland in einem Interview mit der WELT.

    Gerade Deutschland hat aufgrund der Kriegserfahrung eine extrem tolerante Gesellschaft. Das wird ausgenutzt. (..)
    In der Türkei erleben wir mit Erdogan gerade die Islamisierung der Gesellschaft. Wie sehen Sie die Entwicklung?

    Die Rückkehr des Religiösen, vor allem bei den jungen Leuten, kontaminiert die ganze Gesellschaft – und das wird bald auch in Deutschland zu spüren sein.
    Wenn man das zu Ende denkt, hieße das ja: Wir würden bald unter Erdogans Kalifat in Deutschland leben. Das klingt vollkommen absurd. Ist Europa dermaßen am Ende?

    Ja. Es hat keinerlei Zukunft mehr.

    Können Sie in Europa noch sagen, was Sie denken?
    Nein. Das ist vorbei. Auf der einen Seite lädt man mich ein, weil man das Bedürfnis hat, auch andere Meinungen zu hören, die nicht politisch korrekt sind. Gleichzeitig hat man Angst, dass ich Ärger mache.
    Was dürfen Sie nicht sagen?
    Das sagt Ihnen keiner, das ist viel subtiler. Aber alles, was den Islam kritisiert, macht Probleme. Als ob man heute alles kritisieren darf, sogar Gott, aber nicht den Islam.

    Sind Sie islamophob ?
    Nicht in dem Sinne, wie das Wort gebraucht wird. Ich mag den Islam nicht, ich glaube nicht daran, und ich stelle fest, dass er nicht nur eine Gefahr, sondern eine enorme Gefahr ist. Er wird unsere Gesellschaft aufsprengen.

    Müssen wir den Titel Ihres Buches wörtlich nehmen: „Ende der Welt“, keine Hoffnung nirgends?

    Wissen Sie, manchmal reicht eine Kleinigkeit, eine Idee, ein Satz, und die Dinge nehmen eine andere Wendung. In Algerien waren es die Worte des Schriftstellers Tahar Djaout, die wie ein fantastisches Lauffeuer durchs Land gingen. Den Menschen fiel es wie Schuppen von den Augen. Er hatte recht. Seine Worte machten Mut.

    Was hatte er gesagt?
    Mit seinem bescheidenen Lächeln sagte er in einem Interview: „Wenn du redest, stirbst du. Wenn du nicht redest, stirbst du auch. Also sprich und stirb.“ Eine Woche später haben sie ihn ermordet.(..)

    Quelle:https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article155752745/Der-Islam-wird-unsere-Gesellschaft-aufsprengen.html

    Absurd. Und wir kommunizieren über facebbook wo es den beste Döner vom Türken an der Ecke gibt, während dieses Islam und R. Erdogan als sein Vorposten in der Türkei als sein Sttatschef betrachtet. Über den Blödsinn von Merkel an die deutschen Bürger verzapft freut sich dieser wie nach 20 Stück Safrankuchen.

    Ich will mein Deutschland zurück. Gibts auch in unserem Land eine Wende im Sinne von Boualem?
    Ich hoffe inständigst!

  30. @ VEDA1966
    VORSICHT, VORSICHT! MEINER ANSICHT NACH SIND SIE NICHT AUF DER FALSCHEN SPUR! Wenn Sie noch die Hl. Schrift nehmen, gleichsam wie eine brennende Lampe, wird, wie mir scheint, manches noch klarer.

  31. Diesem LINKEN-EU-POLITIK-PACK Reicht diese ZusammenArbeit Mit FaceBook Immer Noch Aus, Dieses LINKE-EU-POLITIK-PACK MACHT JA SOGAR IMMER NOCH MEHR DRUCK GEGEN Dieses ohnehin schon Recht LINKE-FaceBook-Geschäftsführung Zu Mehr UNTERDRÜCKUNG UND BEKÄMPFUNG IHRER POLITISCHEN GEGNER !!!! http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_82118382/druck-auf-facebook-waechst-in-den-usa.html

    Die Kriminelle ZusammenArbeit von FaceBook Mit Diesen LINKEN-Politiker und EU-PACK Reicht diesem LINKEN-PACK Immer Noch Nicht Aus, Dieses LINKE-PACK Macht Weiter Immer Druck Gegen die FaceBook-Geschäftsführungen zu Noch Mehr Noch Schlimmerer Noch Brutaler Zusammenarbeit Gegen Anti-Linke !!!! http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_82118382/druck-auf-facebook-waechst-in-den-usa.html

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_82118382/druck-auf-facebook-waechst-in-den-usa.html

    Einfach Nur Wiederlich HOCH UNENDLICH WIEDERLICH !!!!

    MfG

  32. ACHTUNG: Jetzt Sofortiges Eingreiffen Erfroderlich !!!!

    An Alle MACHT Strafanzeigen Gegen diese VoteBuddy-Web-Sites welche den BriefwahlStimm-Zettel Ankauft und Aufkauft Machen !!!! https://deutsche-stimme.de/2017/09/06/bundestagswahl-2017-wird-jetzt-der-wahlbetrug-professionell-organisiert/

    https://deutsche-stimme.de/2017/09/06/bundestagswahl-2017-wird-jetzt-der-wahlbetrug-professionell-organisiert/

    Vielen Dank für dass Machen von Strafanzeigen Gegen diese Linke-Stimme-Zettel-Ankauf-Web-Sites !!!!

    MfG

  33. @ Meier 38# –

    schon wieder wird mein Kommentar geblockt! Also in Teilen, Versuch:
    ___________________________________________________
    Teil1 –

    Mehr durch Zufall als durch bewußte Suche bin ich einem interessanten Seitenphänomen auf die Spur gekommen:

    Was haben Sackaböck, die Staline, die UNO, diverse NGOs und ein völlig unbegabter deutscher Schlagersänger mit unfaßbar utopisch steiler Karriere (die nach langem und mir völlig verständlichem Dauermißerfolg urplötzlich nach dem Wechsel zur EMI am 14. August 1984 steil nach oben durchbrach) in den absoluten Weltmusik- und Filmhimmel namens Grönemeyer miteinander zu tun?

    (…)

  34. Teil2 –

    https://de.wikipedia.org/wiki/Herbert_Gr%C3%B6nemeyer

    Ich kam drauf, weil ich mich schon immer gefragt habe, was das Phänomen Grönemeyer eigentlich ausmacht.
    Kein abgeschlossenes Musikstudium und keine besondere Begabung für Komposition und dennoch ganz oben drin in den höchsten Rängen, ein Auftrag jagt den nächsten, Fußballadel, Clooney, und SIE überhäufen ihn mit Aufträgen.

    Bruder Arzt, anzunehmen auch mit Verbindungen zu NGOs wie Ärzte ohne Grenzen, und Gipfel dieser ebenfalls seltsam mit der DDR verknüpften Karriere endet dann mit einem Benefizkonzert „für ganz viel Bunt“ letztes Jahr in Dresden beim Antipegida-Event…
    Wir erinnern uns.

    (…)

  35. Geht schon wieder nix!
    Es wäre wirklich schön, wenn ich mal einen ganzen Kommentar durchkriegen könnte, ohne daß dieses System mir erklärt, ich stellte Kommentare zu schnell ein.
    Dieses schnell entsteht ja nur aus der Tatsache, daß der ganze Kommentar an einem Stück gar nicht durch kommt.

  36. Mit anderen Worten, wenn ich ein paar 2-Zeiler abschicke, dann findet das System das nicht zu schnell nacheinander, aber wenn ich einen langen einzelnen Text einstellen will, dann schon?
    Was ist da mit diesem Zensurprogramm los?

  37. @ GERMANE
    Samstag, 9. September 2017 20:03
    27

    @eckard19 17

    „zion wünscht sich die abschaffung von michel.“

    Die Muselanten und Links-Rot-Grün wünschen sich das. Was sagst du NUN???

    ————————————-

    Ja nun:
    natürlich wollen auch die die deutschen weghaben.

    allerdings sind sie nur lernbehindertes werkzeug.
    das westliche weltwährungssystem gehört nämlich Z(FED gründung 1913). und somit ist es der vornehmliche grund!
    Des weiteren passt die schwulisierung „offiziell“ nunmal absolut nicht mit dem islam zusammen.
    das islamisierungsding ergibt sich IMHO durch die geburten und der lieblichkeit der europäer, res Michel. und wird sein ding erfüllen.

    Um die urgründe – natürlich hat die zeit sich inzw geändert – ansatzweise zu verstehen hier ein 15 min film:

    https://www.youtube.com/watch?v=M4k8ht8ugD4

    und ein 19 min film mit vielen zitaten

    https://www.youtube.com/watch?v=1y3P79xLnvc

    ps: um das finanzsystem zu verstehen empfehle ich immer prof. bernd senf in(allerdings sehr lang/ aber eigentlich ein muss, besser gesagt must have :-)) …… )
    http://www.dailymotion.com/video/xdniqu

  38. Teil 3-

    Ich habe diesen Heini ja immer völlig ignoriert.
    Weil er einfach kein Musiker sondern irgendwas anderes ist.
    Aber daß ein Schlager-man wie Grönemeyer solch immensen Widerhall in der ganzen Welt finden kann, das hätte mich schon früher mal stutzig machen sollen.

    Seine Vita in wiki liest sich wie ein Geheimagenten-Krimi.
    Erst Konzert gegen Kohl, dann Konzert für SIE und gegen Pegida.

    Sein Musiktalent hätte es nie zu dieser steilen Weltkarriere bringen können, da er wenig Talent zu Musik hat. Und sein umwerfender Sex-Appeal sicher auch nicht.

    (…)

  39. Was ist mit dem Blog los!!!???
    Der sperrt gezielt nur diesen einen Kommentar, egal wie ich ihn zerpflücke, oder ob ich ihn ganz einstelle.
    Egal über welchen Einwahlmodus, egal wie, er scheint den Text markiert zu haben und wiederzuerkennen, egal wie ich versuche, ihn einzuschmuggeln.

    Das nervt.

    MM. NIEMAND SPERRT SIE. DIE IT TECHNIK IST HOCHKOMPLEX. Da können schon Fehler aufregen. ICh werde nachschauen ob sie im Spam gelandet sind.

  40. @ Meier 38#

    Mehr durch Zufall als durch bewußte Suche bin ich einem interessanten Seitenphänomen auf die Spur gekommen:

    Was haben Sackaböck, die Staline, die UNO, diverse NGOs und ein völlig unbegabter deutscher Schlagersänger mit unfaßbar utopisch steiler Karriere (die nach langem und mir völlig verständlichem Dauermißerfolg urplötzlich nach dem Wechsel zur EMI am 14. August 1984 steil nach oben durchbrach) in den absoluten Weltmusik- und Filmhimmel namens Grönemeyer miteinander zu tun?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Herbert_Gr%C3%B6nemeyer

    Ich kam drauf, weil ich mich schon immer gefragt habe, was das Phänomen Grönemeyer eigentlich ausmacht.
    Kein abgeschlossenes Musikstudium und keine besondere Begabung für Komposition und dennoch ganz oben drin in den höchsten Rängen, ein Auftrag jagt den nächsten, Fußballadel, Clooney, und SIE überhäufen ihn mit Aufträgen.

    Bruder Arzt, anzunehmen auch mit Verbindungen zu NGOs wie Ärzte ohne Grenzen, und Gipfel dieser ebenfalls seltsam mit der DDR verknüpften Karriere endet dann mit einem Benefizkonzert „für ganz viel Bunt“ letztes Jahr in Dresden beim Antipegida-Event…
    Wir erinnern uns.

    Ich habe diesen Heini ja immer völlig ignoriert.
    Weil er einfach kein Musiker sondern irgendwas anderes ist.
    Aber daß ein Schlager-man wie Grönemeyer solch immensen Widerhall in der ganzen Welt finden kann, das hätte mich schon früher mal stutzig machen sollen.

    Seine Vita in wiki liest sich wie ein Geheimagenten-Krimi.
    Erst Konzert gegen Kohl, dann Konzert für SIE und gegen Pegida.

    Sein Musiktalent hätte es nie zu dieser steilen Weltkarriere bringen können, da er wenig Talent zu Musik hat. Und sein umwerfender Sex-Appeal sicher auch nicht.

    Hochinteressant und aufschlußreich dagegen ist seine kontinuierliche Tätigkeit im Bereich: soziales Engagement

    Genau dort liegen auch die Eckpunkte und Verbindungen, die ihm die jeweiligen Filmaufträge, die ganzen Theatergrößen, die VIPs in Show-Bizz, Weltfußball und Politik an seinen Strang gespült haben.

    Es sind die gleichen Leute, für die SIE arbeitet. 🙂

    Bingo, meine Fragen haben sich alle geklärt.
    HG ist ein Hätschelkind der DDR2.0-NWO-Junta und ihrer Hintermänner schon vor der Wende, wo er offenbar bereits Kontakt zum DDR-Regime hatte.

    Wie Sie sagen, werter Mitstreiter, alles eine Frage des Geldes und wie man es wem zuschustert, um dann hochwerbewirksame „Mitstreiter“ und mächtige Einflußfaktoren für den geplanten Umbau in der Hand zu haben.

    Er wurde gezielt aufgebaut, aus dem unscheinbaren und völlig unbedarften Studienabbrecher wurde ein künstlicher, populärer Weltstar aufgebaut, den man genau jetzt nach Gusto einsetzen kann, um die Stimmung bei den Lemmingen genau so zu formen und propagandistisch zu lenken, wie man es für den großen Umbau und die afrikanische Öffnung, die lange schon geplant war, braucht.

    Ich hatte mich immer gefragt, was genau die Leute an dem gefressen haben könnten, da ich nie den Sinn eines Sängers, der nicht singen kann, verstanden hatte.

    Jetzt habe ich das komplett verstanden.
    Clooney George stand übrigens ja bekanntlich intensiv hinter den Wahlkampfbestrebungen von Obama seinerzeit.

    Und Clooney besuchte SIE in IHRER Berliner Kemenate.
    Und Clooney ist mit einer Islamin verheiratet, der Mann, der sich jahrzehntelang nie von egal welcher Schönheit hatte knacken lassen, so daß man schon munkelte, er wäre wohl schwul…

    Und Clooney macht im Genre politischer Film rum, seit er nicht mehr „Danny Ocean“ ist.
    Er hat mit seiner Amal ein altes Schloß in England gekauft, um entsprechend privat abseits zu leben.
    Zufällig hat es HG auch nach den UK gezogen…

    Der deutsche Jammerbarde in geheimer Mission… langsam wird das spannend..

    „Mit dem Album Sprünge bezog er 1986 politisch Stellung. Die Titel Tanzen und Lächeln sind Kommentare zur Lage der Nation. Sie greifen die CDU-FDP-Regierungskoalition und den damaligen Bundeskanzler Helmut Kohl an.“

    „Das Album Bochum wurde 1989 auch vom DDR-Plattenlabel AMIGA veröffentlicht. Vorausgegangen waren Verhandlungen über den Titel Jetzt oder Nie und einen weiteren Titel, welche die damalige Staatsführung nicht veröffentlichen wollte.

    Nach dem Fall der Berliner Mauer veröffentlichte er mit Luxus eine Platte, welche die damalige Stimmung und gesellschaftliche Befindlichkeit in Ost und West zum Ausdruck brachte. Das Konzert am 18. Mai 1991 auf einer Wiese in Ahrensfelde bei Berlin im Rahmen der Tournee besuchten rund 100.000 Menschen. Damit hält Grönemeyer heute noch den Zuschauerrekord für einen deutschen Musiker.“

    „1985 initiierte Grönemeyer das Projekt Band für Afrika. Dabei handelte es sich, ähnlich wie bei Band Aid, um ein Gemeinschaftsprojekt verschiedener Künstler, mit dem Ziel, Spendengelder für Projekte in Afrika zu sammeln. Die Single Nackt im Wind erreichte 1985 Platz 3 der deutschen Hitparade.“

    „Im August 2002 erschien das Album Mensch. Es wurde noch vor der Veröffentlichung aufgrund der Vorbestellungen mit Platin ausgezeichnet. Letzten Endes erhielt es 21-fach Gold und belegte 11 Wochen lang Platz 1 der deutschen Album-Charts. Die Single Mensch war Grönemeyers bislang erfolgreichstes Lied, mit dem er erstmals auf Platz eins der deutschen Single-Charts gelangte.“

    „Seit 2005 ist Grönemeyer gemeinsam mit dem Dachverband der entwicklungspolitischen Nichtregierungsorganisationen (VENRO) Träger der Kampagne Deine Stimme gegen Armut. Die Aktion erinnert die Bundesregierung daran, dass sich Deutschland, wie alle anderen Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen, verpflichtet hat, die Millenniumsziele, darunter die Halbierung der extremen Armut, fristgerecht bis zum Jahr 2015 umzusetzen.“

    „Am 7. Juni 2007 trat Grönemeyer auf dem von ihm initiierten Rostocker Musikfestival Music & Messages auf, das parallel zum 33. G8-Gipfel-Treffen in Heiligendamm stattfand.“

    „Grönemeyer komponierte den Soundtrack zu Anton Corbijns Kinofilm „The American“, eine Hollywood-Produktion mit George Clooney in der Hauptrolle. Der Film kam am 9. September 2010 in die Kinos. Einen Tag später erschien die CD mit dem Soundtrack.“

    „Am 26. Januar 2015 spielte Herbert Grönemeyer in Dresden vor der Frauenkirche bei dem Musikfestival „Offen und bunt – Dresden für alle!“ Hier warben Künstler und Bands wie Wolfgang Niedecken, Jupiter Jones, Silly, Adel Tawil u. a. gegen Fremdenfeindlichkeit und für ein weltoffenes Dresden. Künstler wie Organisatoren arbeiteten ohne Gage.“

  41. Wann wird endlich begriffen, dass der Islam keine Religion ist, sondern eine islamische Staatsdiktatur auf Basis des Koran mit dem Rechtssystem der Scharia. Das Gesetz über Freiheit in Ausübung der Relgion, bzw. auch Toleranz hat sich somit erledigt.

    Hat sich jemand schon einmal gefragt warum Saudi-Arabien nicht einen einzigen Nahost Moslem in sein Land lässt. Sind doch ihre Glaubensbrüder? Und schottet sich mit einem der weltweit längsten Grenzzäune gegen die übrigen Islamstaaten ab.
    Sind wir denn schon so blind oder ist es gewollt, dass der Islam, trotz seiner ständigen gefährlichen Auswirkungen immer noch frei und ohne jegliche Kontrolle in den Moscheen in Europa gelehrt wird. Wo findet denn die Radikalisierung der jungen Muslime statt? Erdogan sagt es ja selbst in seiner berühmten Aussage, dass die Moscheen seine Kasernen sind für seine „Soldaten“. Er nimmt ja gar kein Blatt mehr vor dem Mund über seine Ziele. Wenn wir immer noch so blind sind und immer noch nicht die Gefahr erkennen, sondern den Islam über das Christentum stellen, das ungestraft geschmäht werden darf ohne Ende, können wir gleich unsere Gräber vorbereiten.

  42. Nie, Inge, nie! 🙁 Die meisten glauben ja noch, dass Islam nur eine Religion ist wie jede andere auch und gerade wir Deutschen mit unserer BÖSEN Vergangenheit ..

  43. Zerberus 55

    wenn das so ist, dann brauchen es auch die Überlebenden nicht mehr glauben, denn die wissen es dann.

  44. Eine Kritik ist ja eine Beurteilung. Und eine Beurteilung kann man jederzeit überprüfen.
    Weil die wahrhafte Überprüfung nicht gerade die Aussage, dass der Islam zu Deutschland gehört, bestätigt, ja sogar auf die Gefahren bei Vermehrung der Muslime, die jetzt im Zuge der Millionen von Muslimen stattfindet, hinweist, muss man natürlich jegliche Kritik von sich weisen.
    Man muss ja die Leute im Glauben lassen, die schon allein wegen der großen Anzahl, noch dazu junge Männer (Soldaten) dann Schwarze, dann Muslime in Sorge sind. Um die Isis-Terrorristen weiß man auch, die Gefahr des Islam abschwächen, in dem man jegliche Kritik als haltlos hinstellt, ja sogar verbietet.
    Auch ein Augenöffner: Islam und Demokratie sind unvereinbar.
    https://conservo.wordpress.com/2016/08/03/islam-und-demokratie-sind-unvereinbar/

  45. @ Inge Kowalevski
    Sonntag, 10. September 2017 18:03
    57

    …… Islam und Demokratie sind unvereinbar……

    —————-

    wohnen Sie in der schweiz, dänemark o.ä.? frage nur, weil Sie von demokratie reden… 😉

  46. eckard 19 58

    ja gedanklich vom Herzen aus bin ich noch in der Demokratie, aber die Wirklichkeit ist inzwischen eine andere und das muss erst verdaut werden. Man meint man ist im falschen Film.

Kommentare sind deaktiviert.