Rimini: Vierter mutmaßlicher Vergewaltiger gefasst


.

ÜBERALL IN EUROPA DASSELBE: WO MOSLEMS SIND, GIBT ES VERGEWALTIGUNGEN, MORDE UND RELIGIÖSE INTOLERANZ

Normalerweise berichte ich nur in Ausnahmefällen von den tagtäglichen Vergewaltigungen und Morden seitens immigrierter Moslems in Europa. Dafür gibt es Seiten, die das besser können,weil sie ein großes Redaktionsteam haben. Doch ab und zu will ich – aus Gründen der geschichtlichen Dokumentation für die Nachwelt – über solche Ereignisse berichten.

Was in Deutschland geschieht, geschieht in allen westeuropäischen Ländern, in denen der Islam eingezogen hat. Besonders schlimm hat es Italien getroffen. Dass man aus diesem Land fast nichts vernimmt hat seine Gründe:

Die deutsche Presse will nicht, dass der Deutsche Bürger, den sie so gerne und systematisch für dumm verkauft, weiß, dass die Zustände in den anderen EU-Ländern nicht viel besser sind als bei uns.

Michael Mannheimer, 11.9.2017

***

 


4. September 2017

Rimini: Vierter mutmaßlicher Vergewaltiger gefasst

In Italien ist der vierte mutmaßliche Vergewaltiger von Rimini gefasst worden. Nachdem sich zwei marrokanische Brüder, 15 und 17 Jahre alt, am frühen morgen ein am Samstag freiwillig gestellt hatten, wurde ein weiterer 20jähriger Mann auf dem Bahnhof Rimini von der Polizei verhaftet. Guerlin Butungustammt aus dem Kongo und hat aus humanitären Gründen eine permanente Aufenthaltsgenehmigung.

Der Kongolese soll der einzige Erwachsene der brutalen Vergewaltigergruppe sein, die am vergangenen Wochenende ein polnisches Pärchen am Strand überfallen hatte. Sie schlugen den Mann bewusstlos und fielen über die Frau her (jouwatch berichtete).

Guerlin Butungu soll auf dem Weg nach Mailand gewesen sein, um von dort weiter nach Frankreich zu flüchten.

Nach der Verhaftung der zwei marrokanischen Brüder, die in Italien geboren sein sollen, war auch ein 16jähriger Nigerianer festgenommen worden. Alle drei minderjährigen befinden sich nun in Jugendhaft. (MS)

Quelle:
http://www.journalistenwatch.com/2017/09/04/rimini-vierter-mutmasslicher-vergewaltiger-gefasst/

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
54 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments