Die ersten Straflager für politische Gegner sind nur noch eine Frage der Zeit…

Merkel,Maas und Co haben Deutschland mit Hilfe der völlig intakten SED- und STASI-Seilschaften binnen 30 Jahren zu einer linken Diktatur gemacht. Kritiker an Merkel oder der Islamisierung werden juristisch verfolgt und landen immer häufiger im Gefängnis (s.u.).

Für diesen kalten Staatsputsch müssten alle daran Beteiligen wegen Hochverrats angeklagt und zu lebenslanger Haft verurteilt werden. Es gibt nur noch die Möglichkeit eines Volkserhebung wie 1989 in der DDR - oder das Eingreifen des Militärs, um diese Verbrecher an der Staatsspitze festnehmen und ihrer gerechten Strafe zuzuführen.


.

WAS IN DEUTSCHLAND VOR UNSER ALLER AUGEN GESCHIEHT IST DIE ANNULLIERUNG UNSERES RECHTSSTAATS. UND WEDER MEDIEN NOCH POLITIK WEHREN SICH DAGEGEN. DENN BEIDE SIND JENE KRÄFTE,  DIE DIESE ZUSTÄNDE BEWUSST ERWIRKT HABEN. 

Kein zivilisiertes Land hat eine solche Regelung (gemeint ist das illegale Netzwerkdurchsetzungsgesetz ). Die grenzenlose Arroganz der Macht.“ schreibt der prominente Medienanwalt Joachim Nikolaus Steinhöfel und macht in seiner fulminanten Rede am 28. Juni 2017 im Stasi-Museum in Berlin deutlich:

„Was hier geschieht, ist nicht nur ein Frontalangriff auf die Meinungsfreiheit, sondern gleichzeitig ein Anschlag auf die Gewaltenteilung. Die Entscheidung über die Strafbarkeit von Äußerungen obliegt nicht mehr Gerichten, sie wird an ein Privatunternehmen mit juristisch nicht hinreichend geschulten Mindestlohn-Akteuren outgesourct.

Eine Privatisierung der grundgesetzlich untersagten staatlichen Zensur, die durch gigantische Bußgelder faktisch erpresst wird – und zu einem massenhaften Löschen zulässiger Inhalte führen wird…“

 WER NACH DEN FOLGENDEN UNFASSBAREN (!!!) BEISPIELEN IMMER NOCH GLAUBT, IN EINEM RECHTSSTAAT ZU LEBEN, DER GLAUBT AUCH, DASS ZITRONENFALTER ZITRONEN FALTEN

Der vorliegende Artikel von Ines Laufer ist allein  schon deswegen bemerkenswert, weil sie sich die Mühe gemacht, hat, nicht nur allgemeine Kritik an der Oberfläche zu - sondern eine bestürzende Zahl von echten Ereignissen zusammengetragen hat, die sich gegenwärtig in Deutschland abspielen - und die zeigen, dass Deutschland sich nicht zu einer totalitären Diktatur entwickelt, sondern dass dieser Prozess im Prinzip schon abgeschlossen ist.

Die verräterischen Medien bringen über all das kein Wort. Ich bin überzeugt dass, wenn jetzt Tagesschau, ZDF und die übrigen Medien über die Zustände in Deutschland so berichten würden wie der vorliegenden Artikel sie zeigen, die AfD nicht die drittstärkste, sondern die stärkste politische Kraft in Deutschland werden würde.

Deutschland - ein Land, das dank der Vereinigung 1990, von der DDR geschluckt wurde. Diese verfügte über Hunderttausende bestens ausgebildete SED-und Stasi-Kader, denen Westdeutschland nichts entgegenzusetzen hatte. Das ist die Wahrheit über 1990. Die Geschichte muss - wieder mal umgeschrieben werden.

Michael Mannheimer, 12.9.2017

***

 

Von Ines Lauter, 4. September 2017

Die ersten Straflager für politische Gegner sind nur noch eine Frage der Zeit…

„Alles wiederholt sich“ kommentierte ein Facebook-Nutzer eines meiner letzten Postings, in dem ich auf die neuesten Sperrungen und Profil-Löschungen sowie juristische Schikanen und Einschüchterungsversuche von politisch Unbequemen auch außerhalb der „digitalen Welt“ verwies.

Und tatsächlich ist es wohl überaus berechtigt, angesichts der Entwicklungen in unserem Land – insbesondere in den letzten beiden Jahren – die Wiederholung eines gesellschaftlichen Prozesses zu erkennen, der sämtliche Alarmglocken laut schrillen lassen sollte:

Der Umbau einer einst freiheitlich-demokratischen Ordnung in eine von Zensur bestimmte, gleichgeschaltete Gesinnungsdiktatur, in der die Machthaber nach systematischer Ausschaltung ihrer politischen Gegner streben.

Meine Mitmenschen, die im Westen Deutschlands geboren und aufgewachsen sind, sollten zumindest anhand ihres geschichtlichen Wissens die Zeichen erkennen können. Für Menschen wie mich, deren Wurzeln im Osten des Landes – und somit in einer sozialistischen Diktatur – liegen, dürften die aktuellen Ereignisse ganz konkrete Erinnerungen triggern:

Sperr- und Lösch-Orgien von Facebook gegen Islam- und Regierungskritiker

Es war der erste Schritt hin zu staatlicher Zensur, den keine Geringere als Kanzlerin Angela Merkel selbst initiierte: Die Ausübung von Druck auf Facebook – und damit die wichtigste digitale Plattform, auf der sich politische Oppositionelle vernetzen und ihre Fakten und Meinungen viral verbreiten können – mit dem Ziel, regierungskritische Meinungsäußerungen bezüglich der von Merkel befeuerten, illegalen muslimischen Massenmigration „verschwinden zu lassen“.

Erinnern wir uns: Bei einem Lunch der UN im September 2015 drängte Merkel den Facebook-Gründer Mark Zuckerberg, etwas gegen die massiven Anti-„Flüchtlings“-Postings zu unternehmen. Merkel ließ sich versichern, dass Zuckerberg,„daran arbeite“. Das eingeschaltete Tischmikrofon streamte die Unterhaltung live.

Und die Facebook-Sprecherin Debbie Frost erklärte zur gleichen Zeit,„zu diesem wichtigen Thema eng mit der deutschen Regierung zusammen zu arbeiten“.

Offiziell hieß es in den deutschen Medien, man habe sich darauf geeinigt, gegen sogenannte „Hassparolen“ (= „Hetze gegen Flüchtlinge“ ) vorzugehen.

Die Ergebnisse dieser „Vereinbarung“ reichten Merkel und der Bundesregierung nicht aus, weshalb der Bundestag noch vor der Sommerpause das sogenannte Netzwerkdurchsetzungsgesetz von Heiko Maas verabschiedete, obwohl der wissenschaftliche Dienst des Bundestages zuvor das Gesetz als europarechtswidrig und verfassungswidrig eingestuft hatte:

Kein zivilisiertes Land hat eine solche Regelung. Die grenzenlose Arroganz der Macht.“ schreibt der prominente Medienanwalt Joachim Nikolaus Steinhöfel und macht in seiner fulminanten Rede am 28. Juni 2017 im Stasi-Museum in Berlin deutlich:

„Was hier geschieht, ist nicht nur ein Frontalangriff auf die Meinungsfreiheit, sondern gleichzeitig ein Anschlag auf die Gewaltenteilung. Die Entscheidung über die Strafbarkeit von Äußerungen obliegt nicht mehr Gerichten, sie wird an ein Privatunternehmen mit juristisch nicht hinreichend geschulten Mindestlohn-Akteuren outgesourct.

Eine Privatisierung der grundgesetzlich untersagten staatlichen Zensur, die durch gigantische Bußgelder faktisch erpresst wird – und zu einem massenhaften Löschen zulässiger Inhalte führen wird…“

Wie Recht Steinhöfel mit dieser Prognose hatte, erleben kritische Facebook-Nutzer derzeit täglich – denn sie werden für von der Meinungsfreiheit vollumfänglich gedeckte Äußerungen gesperrt.

Einige Beispiele:

  • Die Islamkritikerin und Feministin Madlen Nimz wurde gerade für 30 Tage gesperrt – für ein ebenso kluges wie folgerichtiges Posting, das sie nach den islamistischen Terrormorden in Barcelona veröffentlichte. Darin schreibt sie:

„Die islamkritische Linke, die es ja durchaus gibt, muss endlich akzeptieren: Islamkritik IST Einwanderungskritik. Der Islam ist natürlich keine abstrakte Bedrohung. Er ist wie jede Ideologie an menschliche Handlungsträger gebunden.

Und solche können naturgemäß nur Moslems sein.

Nicht-Muslime begehen natürlich keine islamisch motivierten Anschläge. Unsere Sicherheit steht und fällt mit der Anwesenheit von Moslems.

Bedauerlicherweise kann es in Westeuropa sowieso nur noch um Schadensbegrenzung gehen. Niemals hätte man Muslimen die massenhafte Zuwanderung erlauben dürfen…“

Als ich auf Facebook über diese skandalöse Sperre berichtete und als Beleg einen Screenshot des Postings als Kommentar hochlud, wurde ich ebenfalls gesperrt – für 30 Tage.

  • Zeitgleich wurde der Schriftsteller und Publizist Claudio Michele Mancini gesperrt, der kurz zuvor einen glühenden Artikel gegen den muslimischen Terror und das Versagen der Kanzlerin und Regierung verfasst hatte:

„Ich habe genug von der naiven Arroganz gutmenschlicher Parteiführer, ich habe genug von medialer Interpretation terroristischer Anschläge, und ich habe genug von rhetorisch geschmeidigen Erklärungen, dass die Mehrheit bei uns lebenden Muslime brave, anständige Mitmenschen seien.

Ich habe genug von Hauptschullehrerinnen, die mit samtweichen Stimmen und weichgespülten Hirnen Dritt- und Viertklässler indoktrinieren und den Kleinen Multi-Kulti als liebenswerte, bunte und spannende Bereicherung verkaufen.

Ich habe keine Lust mehr, mich über die Milliardensummen von Unterstützungsgeldern für Wirtschaftsschmarotzer aufzuregen, nur weil eine widerspenstige, störrische Frau in missionarischer Überzeugung glaubt, sie müsse weiterhin mit humanitärem Engagement potentielle Mörder in unser Land lassen.“
.

Das Amt hatte bestätigt, dass ein gewisser Omed Yarzada,später mit neuem Facebook-Profil als OmedJan Yar Zad Jan bekannter Nutzer beim BAMF als freier Dolmetscher tätig war. Der hatte in zahllosen Postings gefordert, die Gaskammern wieder zu öffnen und die Öfen wieder zu feuern. Für die Juden…

Und es gibt unzählige weitere Menschen, die wegen kritischer Äußerungen gesperrt wurden und derzeit gesperrt sind.

Echte Hassrede und strafrechtlich relevante Beleidigungen bleiben dagegen weitgehend ohne Konsequenzen – nämlich dann, wenn sie sich gegen Islam- oder Systemkritiker richten.

So antwortete Facebook auf meine Meldung dieses Kommentars auf der Seite eines Muslims, der sich für eine humanistische Reform des Islam einsetzt:

„Wir haben uns den Kommentar angesehen. Obwohl er gegen keinen unserer Gemeinschaftsstandards verstößt, war es richtig, uns zu informieren…“

Nächster Schritt: Es werden Facebook-Profile komplett gelöscht!

Seit kurzem werden außerdem die Profile von unliebsamen Geistern nicht nur gesperrt sondern gleich komplett gelöscht, sie werden digital ausgelöscht und alles, was sie schrieben, teilten und posteten, verschwindet sang- und klanglos.

Betroffen davon waren und sind z.B. der Islamkritiker Imad Karim, Jürgen Fritz, Inge Steinmetz, die regelmäßig ihre polemischen offenen Briefe an die Bundeskanzlerin „Hallo Frau Bundeskanzlerin, ich bin blond und habe eine Frage“veröffentlichte, Naftali NeugebauerGründer von Prikk.World, der auf Facebook gerade ein erfolgversprechendes Crowdfundingprojekt für das wissenschaftliche Sachbuch „Kritisches Handbuch Islam“ ins Leben gerufen hatte und viele andere.

Anzeigen, Razzien, rechtswidrige Hausdurchsuchungen, juristische Scheinprozesse und Verurteilungen von Islam- und Regierungskritikern

Einschub von MM: Es waren und sind vor allem die Grünen, die Deutschland zu dem machten, was es heute ist. Nur Naive und dummem glauben immer noch, dass die Grüne. eine Umweltprtauei sei

Die staatlich verordnete Einschüchterung, Drangsalierung, Zensur und „Kaltstellung“ von kritischen Stimmen hat jedoch längst den digitalen Raum verlassen und manifestiert sich nun in bedrohlicher Weise in der physischen Realität. Damit ist die nächste Stufe der Einschränkung der Meinungsfreiheit – wie wir sie nur aus menschenverachtenden Diktaturen kennen – erreicht.

Einige Beispiele:

  • Kürzlich telefonierte ich lange mit einem Facebook-Freund. Der war kurz zuvor von einem lauten Hämmern an seiner Haustür geweckt worden. Er öffnete die Tür und ZACK! standen mehrere Polizisten und ein Vertreter der Staatsanwaltschaft mit einem gerichtlichen Durchsuchungsbeschluss in seinem Haus.

Gegen ihn läge eine Anzeige vor, denn er hatte im Juni in einem Facebook-Posting eine höchst umstrittene und öffentlich kritisierte Muslimin als Musel-Trulla bezeichnet.

Nun ist Musel-Trulla m.E. durchaus eine Abwertung, deren strafrechtliche Relevanz nach §185 StGB (Beleidigung) eine gerichtliche Prüfung rechtfertigt – wobei die kürzlich legitimierte Nazi-Schlampe eine durchaus krassere Beleidigung impliziert.

ABER: Der erhobene Vorwurf beschränkt sich nicht auf den Tatbestand der Beleidigung, sondern lautet ebenfalls auf Volksverhetzung (§130 StGB).

Davon abgesehen, dass selbst dem unbedarftesten juristischen Laien die Absurdität und Haltlosigkeit dieses Vorwurfes klar sein dürfte, wird auch die Hausdurchsuchung in diesem Zusammenhang rechtswidrig gewesen sein, da der Tatbeweis bereits mit den vorhandenen Beweismitteln zu – nämlich besagtem Facebook-Posting – abschließend zu führen war.

Das gesamte Haus des Mannes wurde akribisch durchsucht, Laptop und Handys der gesamten Familie beschlagnahmt. Über den Ausgang des Falles werde ich berichten.

 Der Versuch von RTL, David Berger als Verbreiter von #Fakenews zu diskreditieren, ging gehörig in die Hose.

Die gleiche „Journalistin“ versuchte ebenfalls, ausgerechnet meinen Artikel zur extremen Flüchtlingsktiminalität, in dem ich die Medienlügen der Mainstreampresse den Fakten der Kriminalstatistik gegenüber stelle, mit #Fakenews in Verbindung zu bringen.

Bystron hatte auf Facebook ein Banner gepostet auf dem die Embleme von Antifa und der Sturmabteilung (SA) der Nationalsozialisten zu sehen waren. Darüber der Spruch: „Die Nazis sind schon wieder da, sie nennen sich jetzt Antifa.“

Mit der Verwendung des SA-Emblems sollte Bystron sich strafbar gemacht haben – und das Zeichen „einer verfassungswidrigen Organisation“ womöglich zur Propaganda für dieselbe benutzt haben – so der völlig abwegige Tatvorwurf.

Das Landgericht München gründete seine Einschätzung der Rechtswidrigkeit der Hausdurchsuchung dagegen auf eine realistische Bewertung des Facebook-Postings:

Mit der  Abbildung des SA-Emblems bekunde er keine Sympathie, sondern kritisiere sowohl Antifa als auch SA. Genauso wäre es erlaubt, ein Hakenkreuz zu zeigen, das im Mülleimer landet.“

  • Der Münchner Journalist und Islamkritiker Michael Stürzenberger hatte weniger „Glück“: Er wurde für einen ähnlichen Tatvorwurf im August dieses Jahres zu einer Freiheitsstrafe von 6 Monaten auf Bewährung verurteilt, weil er im letzten Jahr in dem Artikel: „Süddeutsche – Hakenkreuz und Halbmond“ – in dem er sich mit dem Pakt zwischen Nazis und Muslimen auseinandersetzte – ein zeitgeschichtliches Fotodokument veröffentlicht hatte, das den Handschlag eines NDSAP-Vertreters (mit Halenkreuz-Binde) und dem Großmufti von Jerusalem zeigt.

Die Tatsache, dass das Zeigen jeglicher Propagandamittel und Zeichen aus der NS-Zeit grundsätzlich gestattet ist, wenn es „…der staatsbürgerlichen Aufklärung…oder der „Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecke dient…“ – was in dem o.g. Artikel genau der Fall war, belegt eine massive, politisch motivierte Rechtsbeugung, um einen unbequemen Kritiker zum Schweigen zu bringen.

Bezeichnend ist, dass kein einziges (!) „Mainstream-Medium“ diesen Scheinprozess und sein widerwärtiges Unrechtsurteil kritisch erwähnte.

Imad Karim, ein bekannter deutsch-libanesischer Regisseur, Drehbuchautor, Fernsehjournalist u. Filmautor, der die von der Merkelregierung forcierte unkontrollierte Massenmigration ebenso wie die fortschreitende Islamisierung unseres Landes mit kritischen Worten dokumentiert, schrieb zu dem Urteil:

„Michael Stürzenberger, diesen aufrichtigen Demokraten und fundierten Islamkritiker zu sechs Monate Haft zu verurteilen, weil er die historisch belegte und ideologisch begründete Zusammenarbeit zwischen dem Grossmufti von Palästina, Husseini und dem NS-Regime in Bild und Schrift thematisierte, ist für mich und für jeden Menschen, dessen Kompass unser Grundgesetz ist, eine Schande für die Demokratie und ein Verrat an den Werten dieses großartigen Landes, das zu Heimat meiner Werte geworden ist und in dem ich mich heute, nach vierzig Jahren jeden Tag fremder fühle.“

All diese Vorgänge zeigen eine von Polizei und Justiz goutierte und sogar befeuerte, kontinuierlich sinkende Hemmschwelle, wenn es um die Diskreditierung, Drangsalierung und Verfolgung bis hin zu gewalttätigen Angriffen auf  AfD-Mitglieder und ebenso von Menschen geht, die der „Flüchtlings-Politik“ der Bundesregierung und der Islam-Appeasment-Politik kritisch gegenüber stehen und dies auch öffentlich äußern.

 Die Meinungsfreiheit ist durch diese Entwicklung bereits quasi abgeschafft worden – und es wird nur noch eine Frage der Zeit sein, bis die ersten Straflager für politische Gegner eingerichtet werden – zumindest zeigen die Zeichen der gesellschaftlichen Entwicklung genau in diese Richtung.

Wem das jetzt womöglich für „unvorstellbar“ hält, den bitte ich, einmal fünf Jahre zurück zu blicken und sich zu überlegen, ob er es damals ernsthaft für möglich gehalten hätte, dass sich Deutschland einmal zu jener von Zensur und Gesinnungsdiktatur bestimmten Gesellschaft entwickeln würde, die wir heute erleben. Eben!


 

Tags »

69 Kommentare

  1. 1

    Im neuen Linksstaat nur noch eine Randnotiz:

    news Christ aus Afghanistan in Berlin angegriffen
    Di. 12.09.2017, 10:55

    Berlin – Zwei Männer haben in Berlin aus christenfeindlichen Motiven einen Mann aus Afghanistan angegriffen und verletzt.

    Der 23-Jährige war am Montagabend in der Nähe des S-Bahnhofes Neukölln unterwegs, wie die Polizei mitteilte. Nach Angaben des 23-Jährigen kamen zwei Männer auf ihn zu und sprachen ihn auf eine lange Kette mit einem Kreuz an und fragten, warum er Christ geworden sei. Einer der beiden vermutlich muslimischen Angreifer soll dem Opfer dann die Kette vom Hals gerissen haben. Anschließend habe er ihn mehrmals mit einer Faust ins Gesicht geschlagen. Der zweite Mann soll dann den 23-Jährigen festgehalten haben, während ihm der erste Angreifer zwei Schnittverletzungen am Oberkörper zufügte. Anschließend flohen die Täter.

    Quelle: aus dem Newsticker von http://www.bild.de/

  2. 2

    „Das System verträgt immer weniger die Wahrheit“ – Thorsten Schulte im Interview

  3. 3

    "1933" WIEDERHOLT SICH - nur daß Hitler die "Ermächtigung" zu seinen Schandtaten noch parlamentarisch "absegnen" ließ, während das GeMerkel in SELBST-ERMÄCHTIGUNG, bei völliger SELBST-AUFGABE des Parlaments, macht, was es will!

    "Dank" der scheinbar grenzenlosen "Ermächtigung" ihrer LÜGEN-MEDIEN zu PROPAGANDA-LÜGEN und HETZE jedweder Art gegen Andersdenkende, die einen Goebbels vor Neid erblassen ließen.

  4. 4

    .....UND WEDER MEDIEN NOCH POLITIK WEHREN SICH DAGEGEN.....

    --------------------------
    genau die sind doch die ausführenden subjekte!

    Und der grossteil der bevölkerung realisiert es mangels bzw falscher informationen noch nicht. Die emotionen dazu sind daher noch nicht ganz ausgeprägt.

    Emotionen werden mit GEZ-medien,frauenzeitschriften, hollywoodfilmen und fussballspielen gut gesteuert.

    MM. JA.. HABE DIESEN MISSZUVERStEHENDEN SATZ KORRIGIERT

  5. 5

    Und man muss hier ganz klar sagen, dass jene verantwortlich sind, die diese Zustände durch Untätigkeit zulassen und jene verantwortlich sind, die durch ihr Wahlverhalten diese Zustände fördern. Niemand kann so unwissend und dumm sein, dass er noch nicht gemerkt hat, was sich abspielt.

    MM. DANN REDEN SIE MAL MIT DEN LEUTEN AUF DER STRAßE. SIE WERDEN SICH WUNDERN, WIE WENIGE AUCH NUR DIE LEISESTE AHNUNG HABEN VON DEM, WAS HIER GERADE PASSIERT. ICH ÜBRIGENS TU DAS REGELMÄßIG. SRRECHE FREMDE LEUTE AUF DER STRA6ODER IM CAFÉ AN.

  6. 6

    @ Gerhard M 4#

    Ich fürchte doch, daß es noch genug Dumme gibt, die das Spiel nicht durchschauen, aber eine Wahlberechtigung in Deutschland haben und auch sogar noch Biodeutsche sind.

    Alle die Videos, die wir von den AfD-Rednern kennen, sind nach wie vor einem großen Teil der Bevölkerung nicht bekannt.
    Es handelt sich um den Teil, der noch TV-abhängig sozialisiert wurde.
    Die Macht der Gewohnheit....

    Manche haben sich wenn nur sehr perifer aufs Internet eingestellt.
    Nur für den Wetterbericht und Strickanleitungen oder wenn die Kinder mal was für die Schule googlen sollen.

    Da wird nicht viel recherchiert.
    Es gibt immer noch sehr viele, die vor der Glotze hocken, die inzwischen Kinoleinwandgröße eingenommen hat und das gesamte Wohnzimmer ausfüllt. In dieser Hinsicht sind die meisten mit der Zeit gegangen, aber die Umstellung auf freie Information hat kaum einer vollzogen.

    So haben leider immer noch die Lügenmedien die Hand auf dem Drücker.
    Und die arbeiten bekanntlich für SIE.

    Der gesamte Bekanntenkreis, alle wahlberechtigt und auch alle wahlwillig, meiner Vorfahren informiert sich leider immer noch in jeder Hinsicht beratungsresistent aus der Süddeutschen und dem Münchner Merkur sowie aus den Ergüssen von Herrn Kleber und Frau Schlommka.

    Und alle jene halten sich für sehr gut informiert.
    Und die wissen einfach nicht, was genau die AfD will und tut.
    Denn deren Erklärungen werden in Talkshows niedergebrüllt, abgebrochen, und von der Presse totgeschrieben.

    Rassisten, Nazis, Rechte, Extremisten, Rechsextrem, Höcke=Hitler2, SIE ist eine Menschenfreundin, Flüchtlinge sind hilfsbedürftige arme Menschen, die unserer Hilfe bedürfen und nur Unmenschen wie die Frau von Storch und Frau Petry wollen die erschießen.
    Neulich fragte jemand Frau Weidel, wie die AfD zum Antisemitismus stehe.

    Absurde Fragen, die nur aus dieser kompletten massiven Desinformation kommen.
    Die meisten hier im Westen erkennen die Propaganda nicht und wenn, wollen sie sich nicht mehr damit befassen.
    Zu tief sitzen Scham und Schmerz in Sachen Erinnerungskultur.

    MM. Perfekt beschrieben!

  7. 7

    Doku-Film in Englischer Sprache Zur NWO: https://www.youtube.com/watch?v=NC7ZRz4o63o&pbjreload=10

    https://www.youtube.com/watch?v=NC7ZRz4o63o&pbjreload=10

    Es werden einige Dinge zur Bilderberg-Group, Früher Bilderberg-Club, FREEMASON/FREEMASONS, USA, EU, UNO, IMF, IWF, NATO, Globalisierung, WeltFinanz-System und Entvölkerung, Bevölkerungsreduztion !!!!

    MfG

    https://www.youtube.com/watch?v=NC7ZRz4o63o&pbjreload=10

  8. 8

    Worum geht es den sogenannten Finanz-"Eliten"? Um eine
    Weltregierung. Aus diesem Grund, müssen alle Kritiker
    mundtot gemacht werden.

    "Wer sich heute für den Erhalt des deutschen Volkes, der deutschen Nation als Kulturgemeinschaft einsetzt, wird in den überwiegend linksgrün orientierten Propaganda-Medien der Herrschenden schnell als „Rechtspopulist“ oder, schlimmer noch, als „Nationalist“ bezeichnet. Nun besagt es ja nichts, dass Linke Nichtlinke rechts einordnen und mit den heute gängigen Mitteln politischer Verlogenheit und Skrupellosigkeit verleumden. Aber es beteiligen sich auch liberale und angeblich konservative Kreise und Publikationen. Offensichtlich wird eine generelle globale Linie verfolgt, alle Verankerung der Menschen in Völkern und kleineren Staaten zu diskreditieren und diese in übernationalen Organisationen wie EU, Nato, IWF etc. und schließlich in einem Weltstaat aufgehen zu lassen."

    Quelle: https://fassadenkratzer.wordpress.com/2017/03/17/die-verleumdung-des-patriotismus-als-nationalismus/

  9. 9

    "Grüne" wird als Tarnmäntelchen für Rotfaschisten benutzt

  10. 10

    In der vorigen Nacht griffen die Kämpfer der Terromiliz Islamischer Staat das Viertel NUR im Westen von Rakka an. Die Kämpfer der Demokratischen Kräfte Syriens haben 21 Terroristen getötet, unter ihnen waren 2 Scharfschützen.https://de.news-front.info/2017/09/12/volksverteidigungseinheiten-haben-einen-waffenversteck-in-rakka-entdeckt/
    dabei wurde ein großes Waffenversteck entdeckt.

  11. 11

    In der vorigen Nacht griffen die Kämpfer der Terromiliz Islamischer Staat das Viertel NUR im Westen von Rakka an. Die Kämpfer der Demokratischen Kräfte Syriens haben 21 Terroristen getötet, unter ihnen waren 2 Scharfschützen. https://de.news-front.info/2017/09/12/volksverteidigungseinheiten-haben-einen-waffenversteck-in-rakka-entdeckt/
    dabei wurde ein großes Waffenversteck entdeckt.

  12. 12

    Liebe Landsleute,
    nichts zu hören von Thorsten Schulte,
    Autor von "KOntrollverlust"

  13. 13

    Als ich aus Deutschland floh, habe ich gedacht, daß ich doch wieder zurückkommen werde, irgendwann. Mit jedem Tag, mit jeder Meldung aus der Heimat verschwindet diese Hoffnung.

    Gestern habe ich irgendwo gelesen, daß in der Zeit sinngemäß gestanden haben soll, wie großartig es sei, daß immer weniger Menschen in Deutschland Deutsch sprechen. Die Deutschen wurden aufgefordert, andere Sprachen zu lernen und im Alltag zu sprechen, denn so könnten sie sich befreien von der Schuld, die sie tragen. Diese Befreiung sei ganz phantastisch, jetzt sei sie möglich.

    Das ist wohl so zu verstehen, daß nun, nachdem es keine deutsche Kultur außer der Sprache gibt, nun auch diese entsorgt werden soll.

  14. 14

    "Die Balkanroute wurde 2016 geschlossen. Viele verzweifelte Flüchtlinge wagen deshalb die Reise übers Mittelmeer, Hunderte Menschen ertrinken pro Woche an Europas Außengrenze. Gleichzeitig harren viele Menschen in improvisierten Camps an den geschlossenen Binnengrenzen unter unwürdigen Bedingungen aus."

    -----Die Menschen ertrinken wegen Orban!

    "Merkel lässt wegen Streits um Flüchtlingspolitik Ungarns Verbleib in EU offen

    Dienstag, 12. September, 07.26 Uhr: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat wegen des Streits um die Flüchtlingspolitik den Verbleib Ungarns in der EU offen gelassen. Dass eine Regierung sage, ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs interessiere sie nicht, sei "nicht zu akzeptieren", sagte Merkel der "Berliner Zeitung" (Dienstagsausgabe). Auf die Frage, ob dies heiße, dass Ungarn die EU verlassen müsse, sagte die Kanzlerin, für sie werde "eine sehr grundsätzliche Frage Europas berührt", da Europa für sie "ein Raum des Rechts" sei. "Wir werden beim Europäischen Rat im Oktober darüber reden müssen", kündigte sie an.

    Ihren grundsätzlichen Kurs in der EU-Flüchtlingspolitik sieht Merkel durch die Haltung einiger osteuropäischer Staaten nicht gefährdet. "Es ist ein offensichtlich sehr dickes Brett, das da zu bohren ist", sagte sie der "Berliner Zeitung". Die gesamte EU sei sich einig über den Schutz der Außengrenzen, über Entwicklungshilfe und Bekämpfung der Fluchtursachen sowie Migrationspartnerschaften mit afrikanischen Staaten. Auch wollten die Staaten das Asylsystem in der EU gemeinsam "krisenfester als in der Vergangenheit ausgestalten", sagte Merkel."

    -----Mir fehlen die Worte. Hier wird so viel Dreck abgesondert, daß man einen Roman als Kommentar schreiben müßte. Wer bohrt mal in den Verstand dieser Frau ein Loch? Das ist das dickste Brett Europas.

    http://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-merkel-haelt-ungarns-widerstand-gegen-eugh-urteil-fuer-inakzeptabel_id_7580484.html

  15. 15

    Betrifft Globetrotter !

    Die Kriminellen und Uninformierten (Kriminaler

    Uniformiert ) haben sich wieder mal bei unserem

    Globetrotter eine blutige Nase geholt.

    Sie frugen auch nach Klabautermann.

    Das verstehe ich nicht.

    Ich bin so harmlos und kann kein schmutziges

    Wässerchen trüben.

  16. 16

    eagle 1 2

    bringt es mit der Aussage von Herrn Schulte auf den Punkt:"Das System verträgt immer weniger die Wahrheit".
    So ist es und das ist auch der Grund für alle Maßnahmen gegen die Wahrheit. Denn die Wahrheit würde ja die Wahrheit nicht fürchten brauchen.

    Das mit dem Syrienkrieg ist ja auch so eine Sache.
    Hierzu eine Lesermeinung aus der angloamerikanischen Sicht in der britischen Tageszeitung Daily Mail, die in sarkastischer Weise die verworrene Lage beim Kampf gegen den Islamischen Staat darstellt.

    "Sind Sie von den Vorgängen im Nahen Osten verwirrt? Lassen Sie es mich erklären. Wir unterstützen die irakische Regierung in ihrem Kampf gegen den "Islamischen Staat". Wir mögen den IS nicht, aber der IS wird von Saudi-Arabien unterstützt, doch Saudi-Arabien mögen wir schon.
    Wir mögen Präsident Assad in Syrien nicht. Wir unterstützen den Kampf gegen ihn, aber wir unterstützen nicht den IS, der ebenfalls gegen ihn kämpft.
    Wir mögen den Iran nicht, aber der Iran unterstützt die irakische Regierung in ihrem Kampf gegen den IS. Also: Beim Kampf gegen den IS unterstützen manche unserer Freunde unsere Feinde und manche unserer Feinde sind unsere Freunde und manche unserer Feinde kämpfen gegen andere von unseren Feinden, von denen wir wollen, dass sie verlieren, aber wir wollen auch nicht, dass unsere Feinde, die unsere Feinde bekämpfen, gewinnen.
    Wenn die Leute, die wir besiegen wollen, besiegt sind, könnte es vorkommen, dass sie durch Leute ersetzt werden, die wir noch weniger mögen. Und das alles haben wir ausgelöst, indem wir in ein Land einmarschiert sind, um Terroristen zu vertreiben, die gar nicht da waren, bis wir kamen, um sie zu vertreiben.
    Haben Sie es jetzt verstanden?

  17. 17

    Niemals in meinem Leben hätte ich geglaubt, dass wir je solche Zustände in Deutschland erleben würden. Der jetztige Zustand erinnert doch mehr an science fiction als an die Realität.
    Merkel hat Westdeutschland zu einer kommunistischen Diktatur umgebaut, genannt DDR 2.0
    Und je länger diese Volkszerstörer an der Macht bleiben, um so grausamer wird dieses System gegen Andersdenkende zuschlagen. Davon bin ich mehr als überzeugt.
    AfD wählen!

  18. 18

    @ Inge Kowalevski 14#

    Klar soweit.
    Allerdings würde sich der islamische Eroberungswille auf jeden Fall auch ohne Einmischung der westlichen Staaten irgendwann wieder formieren und seine langen Finger gen Europa ausstrecken.

    Europäische, kurzsichtige oder hochverräterische Politiker haben diese Leute mit diesem Weltbild massenhaft nach Europa geholt und das schon seit vielen Jahrzehnten.

    Obwohl schon am Anfang klar wurde, daß sie nicht zu uns passen.
    Nie passen werden, weil sie so sein wollen und so bleiben wollen, wie sie sind, was auch legitim ist, aber dann halt nicht bei uns in Europa.

  19. carl sternau von rodriganda
    Dienstag, 12. September 2017 16:49
    19

    @eagle

    "Allerdings würde sich der islamische Eroberungswille auf jeden Fall auch ohne Einmischung der westlichen Staaten irgendwann wieder formieren und seine langen Finger gen Europa ausstrecken."

    Die Muslime könnten noch so viel Eroberungswilen besitzen, sie hätten aufgrund ihrer krassen technologischen und militärischen Unterlegenheit nicht die Hauch einer Chance, in Europa Fuss zu fassen, wenn sie nicht von den Superverrätern in Brüssel, Berlin, Paris, London, Stockholm etc. massenweise angelockt würden.

    Ohne die kriminelle "multikulturelle" Politik gäbe es keine islamische Masseneinwanderung, keinen islamischen Terrorismus, nichts dergleichen. Die Islamkritik könnte man dann den Spezialisten überlassen. In die inneren Angelegenheiten der mohammedanischen Ländern haben wir uns nicht einzumischen.

    Kämen in Europa patriotische Regierungen ans Ruder, wäre der Spuk nach einem Jahrzehnt vorbei. Ohne Härten ginge die nötige Massenrepatriierung natürlich nicht ab. Aber es geht um das Ueberleben unserer Völker und unserer Kultur.

    Irgendwie bin ich optimistisch und glaube an die Rettung des alten Kontinents, auch wenn die demographische Entwicklung und die Lethargie der europäischen Völker dagegen zu sprechen scheinen. Irgendwann kommt das Fass nämlich zum Ueberlaufen.

  20. 20

    Islam lässt sich willig als Werkzeug missbrauchen gegen Ungläubige weltweit, wenn man sie dazu ermuntert und ihnen die Waffen dazu in die Hand gibt und wenn das auch nur Küchenmesser, Kalaschnikoff, Sprengstoff oder auch nur Motorvehikel sind, Islam ist primitiv!
    Anders sind diese Intelligenten, sie wollen natürlich einzige Intelligente weltweit sein und versuchen daher den Europäer als Intelligenzindividuum durch Einkreuzen von Urgenen zurückmischen in jene Epoche, als der Mensch gerade anfing die menschliche Sprache zu gebrauchen und bereits Steinwerkzeuge zu benutzen verstand, genug Intelligenz also um zu arbeiten und zur Arbeit Werkzeuge zu gebrauchen. Unzufriedenheit gibts bei dieser Sorte Mensch nicht, denn Fussball und Fernsehen sorgen für ruhige Stimmung!

  21. 21

    ja eagle 1 15

    so ist es. Wir wollen so bleiben wie wir sind, aber die wollen von uns mitleben und so bleiben wie sie sind. Und das ist ein Experiment mit einem bösen Ausgang.

    Für manche aus unserem Volk wäre es besser sie hätten einen gesunden Instinkt zur Arterhaltung wie die Tiere, als einen gestörten und verdrehten freien Willen zur Eigenzerstörung, und den noch gut findet.

    Es wird ja in den Schriften von einem letzten verdrehten, verkehrten Geschlecht gesprochen, mit dem wir es immer mehr zu tun bekommen.

    Bald müssen wir die Normalen so wie Sokrates mit der Laterne suchen.

  22. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 12. September 2017 17:08
    22

    Hessische Spitzenkandidatin der AFD macht Selfi mit Schulz ohne dass er wusste wer sie ist.

    In dem Moment als Schulz ganz nett in die Kamera lächelte, war ihm sicher nicht bewusst, dass die Dame neben ihm keine SPD-Sympathisantin ist.

    Ganz im Gegenteil! Mariana Harder-Kühnel ist die Spitzenkandidatin (Listenplatz 1) für die AfD in Hessen. Das Foto postete sie auf ihrem Twitter-Kanal, kommentierte süffisant: „Noch erkennt Martin Schulz mich nicht, das sollte sich nach der #Btw17 (Bundestagswahl) ändern!“

    So etwas veröffentlicht sogar heute die BILD?!
    Nach welchen journalistischen Informations- DO IT Kriterien läuft so etwas ab?

    siehe:
    http://www.bild.de/politik/inland/bundestagswahl2017/afd-lockt-schulz-in-die-selfie-falle-53185946.bild.html

    Zitat BILD: Auf einer Website des AfD-Landesverbandes Hessen wird die Kandidatin mit folgenden Aussagen zitiert: „Dieser Mann darf niemals Kanzler werden“, sagte sie im Rahmen einer AfD-Demonstration gegen den SPD-Hessengipfel.

    Weiter: Schulz sei verantwortlich „für ein Europa der ungeschützten Außengrenzen und für eine Migration ohne Limit. (...) Er steht wie kein anderer für eine Politik der Eliten, der Entfremdung von der Bevölkerung und für den Ausverkauf deutscher Interessen zugunsten der Brüsseler Zentralregierung“.

    pers.Bemerkung: Diese Meinung teilen viele AFD Mitglieder, Wähler und Sympatisanten mit ihr.

    Und...BILD hatte wohl einen Informationsstau?!

  23. 23

    @ carl sternau von rodriganda 16#

    Das mit der Erfolg der Ursprungseuropäer, das sehe ich auch so.
    Gerade formt sich ein riesiger und gründlicher Erkenntnisprozeß, und der braucht Zeit.
    Er verlagert sich bereits aus dem Unterbewußten in das Bewußtsein der eurpäischen Völker und er formuliert sich immer kräftiger.

    Ebenso wie der Widerstand.
    Viele Musels kapieren das und ziehen bereits Leine.
    Sie spüren, daß die gemütlichen Jahre zuende sind, in denen sie quietschfidel auf soziale Hängematte machen konnten.

    Der Tag ist bereits in greifbarer Nähe, an dem der Mini-Ali, der seine dicke Lippe riskiert, aus der Klasse fliegt.
    Und zwar ganz.

    Die Justiz ist aus meiner Sicht am meisten negativ betroffen.
    Es scheint gar kein normales Bürger- und Rechtsbewußtsein mehr in den Reihen der Richter zu geben.

    Sie sehen sich scheinbar mehr als Sozialpädagogen.
    Aber auch das geht schief, weil sie dem nicht gewachsen sind, was die da mit ihnen abziehen.

    Solange sich unsere zu gutmenschlichen Richterinnen selbst erhängen, weil sie es in ihrer Verzweiflung nicht mehr aushalten, solange geht das noch.
    Es kommt der Tag, da sitzen wieder echte Richter auf den Bänken und sprechen deutsches und europäisches Recht.
    Und dann ist eine Vergewaltigung wieder ein Kardinaldelikt und ein Schwerverbrechen und die Täter wandern ab in ihre Heimatknäste und zwar lebenslänglich oder mehr als 10 Jahre.

    Auch dazu ist die Völkerverständigung gut und auch Verträge zwischen Nationen, daß man die Herkunftsländer zwingen kann, ihre Haftanstalten für dieses Klientel zur Verfügung stellen zu MÜSSEN, sonst nix mehr Handel und Entwicklungshilfe und Tourismus und so.

    Der Tag ist schon in greifbarer Nähe.
    Die Stimmung ist nicht nur in Deutschland gekippt.
    In Zeiten des Internets lassen sich auch gesellschaftliche Prozesse nicht mehr so genau kalkulieren. Siehe arabischer Frühling.. nicht was dabei herauskam, aber wie er informationslogistisch ablief.

    Solche Bewegungen aus den Völkern selbst heraus wird man nicht mehr aufhalten können, auch nicht mit albernen Sperrungen und Löschungen von Accounts.

  24. 24

    @ eigene 19#

    Ich habe den Link zum Film vergessen, auf den ich mich in diesem Kommentar beziehe:

    Er ist zwar ein Spielfilm, aber auf einer wahren Begebenheit fußend.

    Das Ende der Geduld

  25. 25

    ja biersauer 17

    es gibt nichts Neues auf der Welt. Das mit den Brot und Spielen funktioniert immer noch.
    Wobei ich immer lachen muss. Wenn Fußballmeisterschaften sind, plötzlich tauchen überall unsere Fahnen wieder auf, obwohl im Grunde genommen die Mannschaft aus multikulti besteht. Denn der Verein, der das meiste Geld hat, kann sich die besten Spieler kaufen. Unsere Nationalhymne kann auch nicht von allen gesungen werden, muss man Verständnis dafür haben wegen Worthülse Toleranz, aber pecunia non olet. Das steckt man gerne ein.
    Das alles ist für mich eine Sinnverfehlung. Aber das" Herdenvieh" ist versorgt, zufrieden und muckt nicht auf.

  26. 26

    @ eagle1 #19

    "Die Justiz hat gar kein bürgerliches Rechtsbewußtsein mehr. Die Richter sehen sich mehr als Sozialpädagogen."

    Ja, das ist die von ihrem geistigen Ziehvater Herbert Marcuse geforderte "ERZIEHUNGSDIKTATUR"!

    Wir stehen jetzt am entscheidenden Wendepunkt: Abservierung und Zwangspensionierung dieser Rot-Richterlein nach einem AfD-Wahlsieg - oder Ausbau der "Erziehungsdiktatur" zu einem neuen GULAG-System mit "Umerziehungslagern" für politische Gegner. Hier:

    "Glückliche" Häftlinge bei der "Erholung" von ihren "Gedanken-Verbrechen" in einem Stalinistischen Lager:

    http://www.gulag.memorial.de/photo.php?ph=663

  27. 27

    eagle1 # 19

    Es besteht der Verdacht, dass sich Kirsten Heisig,
    gar nicht selbst erhängt hat.

    Aber sehen Sie selbst:

    "Der Journalist Gerhard Wisnewski - der einzige, der dem Fall dennoch investigativ nachgehen wollte - musste bis zur höchsten Instanz klagen, um schließlich einen Beschluss des Berliner Oberverwaltungsgerichts zu erwirken, der die Generalstaatsanwaltschaft zu einer Lockerung der Nachrichtensperre zwang. Die nachgelieferten Auskünfte waren jedoch derart, dass sie eine wirkliche Klärung eher erschwerten. Dazu später."

    "Keiner, der Heisig persönlich kannte, konnte indes an eine Selbsttötung der aktiven, lebenslustigen und erfolgreichen Frau glauben. "So jemand bringt sich doch nicht um!" war der oft zitierte Ausruf von Heinz Buschkowsky, dem SPD-Bürgermeister von Neukölln, der Kirsten Heisig aus jahrelanger enger Zusammenarbeit gut kannte. Aber weder er noch sonst einer der Freunde, Bekannten und Kollegen Heisigs, die von der Filmautorin Güner Balci befragt wurden, haben die Konsequenz gezogen und Zweifel an der amtlichen Feststellung der Selbsttötung geäußert. Aus dieser Situation des double bind ist die These, die sich Buschkowsky zurechtgelegt hat, freilich kein Ausweg: "Es muss zwei Kirsten Heisigs gegeben haben", eine davon, die nie jemand gekannt habe. Die naheliegende Frage "Cui bono? - Wem nützt der Tod von Kirsten Heisig?" zu stellen scheint tabu. Immer wieder verwahrt man sich gegen nie näher benannte "Verschwörungstheorien" und betont: "Der Obduktionsbericht hat zu 100 Prozent sichergestellt, dass Selbsttötung vorliegt." (2)

    http://kirsten-heisig.info/mord.html

  28. 28

    Zu #23

    "Kirsten Heisig: Geheimsache Selbstmord"

  29. 29

    "Berlin: Mann wegen Kreuz am Hals verprügelt"
    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20170912317400233-berlin-kreuz-messer-muslime/

    "In Neukölln hat eine Gruppe Unbekannter einen Mann überfallen, weil dieser eine Halskette mit einem Kreuz trug. Das berichtet die Zeitung „Der Tagesspiegel“. Die Täter sind laut dem Bericht mutmaßlich islamischen Glaubens."

    Die eingedrungenen muselmanischen Invasoren greifen an. Am 24 richtig wählen und am besten nur noch mit Vollbewaffnung und Kugel - bzw Stichsicherer Weste raus. Zusätzlich immer eine Gasmaske in der Tasche. Giftgasanschläge könnten ebenfalls kommen. Wir erinnern uns an den Giftgas-Terroranschlag 1994 in der zentraljapanischen Stadt Matsumoto mit Sarin. Auf sowas muß man in diesen beschissenen Zeiten vorbereitet sein. Ein ruhiges Leben haben wir erst dann wieder wenn all die Invasoren ABGESCHOBEN sind. Dazu müssen schnellstens die richtigen Politiker ran.

  30. 30

    Hölderlin 23

    Das habe ich auch schon gehört. Spätestens in der Ewigkeit werden wir die wahre" Wahrheit" wissen. Da habe ich viele Fragen, denn ihr Selbstmord macht überhaupt keinen Sinn. Hatte sie nicht auch Kinder?

    Wir werden einmal staunen wie wir betrogen und manipuliert wurden. Manches merken wir jetzt schon und einer hilft den anderen bei der Wahrheitsfindung. Nachdem die Ungerechtigkeit in einem unerträglichen Maß überhand genommen hat, ist es für unser Leben und das unserer Nachkommen entscheidend wichtig die Wahrheit zu wissen wegen der rechtzeitigen Weichenstellung. Das ist unsere Aufgabe aus Liebe zu unserem Volk und Heimat.

  31. 31

    Liebe Inge Kowalevski,

    Wir sollten nicht auf die Ewigkeit warten, um die Wahrheit
    zu wissen/kennen.

    Was bedeutet Freiheit? Freiheit bedeutet frei von Manipulation.
    zu sein. Die Menschen lassen sich aber gerne manipulieren. Bestes Beispiel 9/11.

    Wenn ich nach Freiheit strebe, was heisst nach WAHRHEIT
    zu streben, lasse ich mich nicht mehr manipulieren.

    Wer die Schnauze voll von der Lüge hat, der
    pflegt die Wahrheit, statt seine Gartenzwerge.

    "Das ist unsere Aufgabe aus Liebe zu unserem Volk
    und Heimat."

    Stimme zu 100% zu!

  32. 32

    So Einen hab ich noch dann ist erst mal ENDE für heute.

    "Mühlheim: Augenzeugin schildert Massenschlägerei durch Schwarzafrikaner in Regionalzug"
    http://www.focus.de/panorama/welt/gefuehlt-wie-im-bandenkrieg-augenzeugin-berichtet-von-der-massenschlaegerei-im-regionalzug-in-muelheim_id_7580492.html

    "Am Samstagabend kam es im Regionalzug von Essen nach Duisburg zu einer Massenschlägerei und der Lokführer verständigte am Bahnhof Mülheim an der Ruhr die Polizei. Die konnte jedoch wenig machen, weil die Täter bereits unerkannt geflüchtet waren. Nun berichten jedoch erste Zeugen von den Geschehnissen.

    „Ich war mit einem guten Freund auf dem Weg zu einer Party in Mülheim, als nach dem Halt in Essen plötzlich mehrere Schwarzafrikaner im Zug aufeinander losgingen“, sagte eine Zeugin zu der Nachrichtenseite „Der Westen“. Die Schlägerei sei immer mehr ausgeartet und weitere Personen hätten sich teilweise mit Waffen an der daran beteiligt.

    Am Ende seien rund 40 Personen involviert gewesen. „Manche hatten Butterfly-Messer und Schlagstöcke dabei. Es war schrecklich“, so die Zeugin. „Die Kinder weinten, die Unbeteiligten flüchteten mit uns in andere Waggons.“ Am Bahnhof Mülheim habe sie das Geschehen aus sicherem Abstand weiter beobachtet. „Ich habe mich gefühlt wie im Bandenkrieg“, sagte sie dem „Westen“.

    Wo leben wir denn??? Das kann doch alles nicht wahr sein. Die Politiker haben alles FALSCH gemacht. Na ja, später dann die Rechnung. Die ABrechnung.

  33. 33

    Eine der schärfsten und treffendsten Reden, die ich seit Jahren gehört habe, gab es gestern bei Pegida Dresden zu hören.

    Ja, Gulag, werter Mitstreiter @ Alter Sack.
    Das ist gar nicht im Bereich des völlig Unmöglichen.

    Aber man höre selbst:

    Es klingt, als würden da so einige bei uns hier mitlesen und auch die Ausführungen von @ Satellit von neulich über Herrn Sauer scheinen auf fruchtbaren Boden gefallen zu sein. 😉

    Volk fängt endlich an HINTER die KULISSEN zu schauen. Es hat sich vom ersten Schock erholt und die Unfaßbarkeit des größten Massenbetrugs der Menschheitsgeschichte langsam erfaßt, und nun faßt es sich immer noch fassungslos am Unterkiefer, um diesen ENDLICH wieder nach oben zu schieben, um die Freßluke mal wieder zu schließen, die ihm vor Staunen nun mindestens 3 Jahre lang offen stand.

    PEGIDA Dresden 11.09.2017 Wolfagang Taufkirch ... und trotzdem wählen die Deutschen ihren Henker

  34. 34

    Zu Kirsten Heisig:

    Ich habe damals im Internet zufällig einen mehrseitigen Kommentar eines Ermittlungsbeamten zu dem nach dem Gerichtsurteil veröffentlichten Polizeibericht gelesen. Leider habe ich ihn nicht gespeichert.

    Der Kommentar war eindeutig. Schon aufgrund der verwendeten Beschreibungen in dem Polizeibericht kam der Verdacht auf, daß es keine Polizisten oder Kripobeamte gewesen sind, die da geschrieben haben. Weiter gab es keinerlei Erwähnung verschiedener Tatortsvorkommnisse wie der verschwundene Hund, der abgesägte Ast mit Strickspuren, die angeblich tagelang am Seil hängende Leiche mit den Knien auf dem Boden, kein Tierverbiß, die Getränkedose uvm.

    Ich war mir zu 99,9 % sicher: Das war ein Mord, der von der Obrigkeit vertuscht wurde. Mir war da zum ersten Mal klar, in einem Land zu leben, daß offenbar fähig zu Morden an unbequemen Bürgern ist.

    Ich stelle hier klar: Ich werde mich niemals selbst töten. Niemals. Niemals.

  35. 35

    Hölderlin 27

    haben Sie das nett geschrieben. Das baut auf. Ich bin so betrübt über das Unrecht, Marias Qual ist meine Qual überhaupt diese Trübsalzeit, obwohl es mir im Grunde genommen gut geht, brauche nicht hungern usw. dass ich schnell die Flügel hängen lasse. Aber wenn wir nicht mehr glauben, dass die Wahrheit auch in diesem Leben siegt, sind wir eigentlich verloren. Siehe Selbstmord Sieferle, Kablitz u.andere.
    Danke für alle auf diesem Blog die immer wieder vorwärts schauen und Mut machen. Hier sind wirklich viele Nachfolger von Prinz Eugen, dem edlen Ritter.
    Den netten smily Kopf finde ich nicht.

  36. 36

    Ich bedanke mich bei allen Mitkommentatoren, die hier noch zusätzliche Informationen zu dem Fall Heisig eingestellt haben.

    Es hat dazu geführt, daß mein Weltbild deutlich klarer geworden ist.
    Die Gruppenzugehörigkeit des oder der Menschen, die für diesen Mord in Frage kommen, glaube ich erahnen zu können.

    _____________

    Ich bedanke mich besonder auch bei Mitstreiter @ GERMANE.
    Sein loyaler Widerspruchsgeist ist vorbildlich patriotisch und hat eine wirklich horizonterweiternde Debatte losgetreten, die mich wieder dazu ermuntert hat, mich doch noch einmal gründlicher zu informieren.

    Ich persönlich habe diese "merkelsche" Dauereinigkeit und Harmonisierung in der Debattenkultur gründlich satt, daher bin ich um kontroverse Diskussionen sehr froh. Sie bringen tatsächlich etwas voran.

    Auch die AfD und Pegida und der ganze patriotische Widerstand fährt gerade vorbildlich seine gut gewarteten und schlagkräftigen Geschütze auf.

    Richtig so.
    Wir schaffen das.

    Es folgen Schlag auf Schlag, Salve auf Salve... 🙂

    Und schon wieder der Chef und seine besten Leute im Wahlkampfeinsatz für unser Land:

    Live 11.09.2017 - Björn Höcke, André Poggenburg, Hans Thomas Tillschneider bei AfD-Kundgebung

  37. 37

    Der Smilie:

    Der geht so:

    folgende Zeichen OHNE Abstand eingeben -

    : - ) oder ; - ) oder : - ( etc....

  38. 38

    eagle 1 33

    ;_)

  39. 39

    Korrektur 🙂

  40. 40

    Hier noch mal die grandiose Rede vom Chef: solo

    Björn Höcke wieder in Topform!

  41. 41

    öLSCHEICHS KAUFEN Herzegowina und Bosnien auf
    http://www.anonymousnews.ru/2017/09/11/islamisierung-im-hinterhof-die-fragwuerdige-rolle-der-golfstaaten-in-bosnien-und-herzegowina/

  42. 42

    OT oder auch nicht.

    Parteisprecherin Frauke Petry vertritt in einer Elefantenrunde mit Misere und Göre-Eckard eine völlig andere AfD.
    Sie macht jetzt schon ihr ganz eigenes Ding.
    Da stehen Frau Weidel und Gauland im Wahlkampf auf der Straße und im Wind und stehen alle möglichen Anfeindung aus und Petry kuschelt schon jetzt mit den Großen.

    Nach wie vor habe ich hochgradige Zweifel.
    Sie vertritt nicht meine AfD, die AfD, die Frau Weidel in ihren Wahlkampfreden mit Gauland zusammen vorstellt.

    Die Kuschelrunden in den TV-Talkshows nutzt Petry offenbar für ihre eigenen Glamour-Karriereideen. Sehr ernüchternd.

  43. 43

    eagle 1 36

    Alles was er sagt ein Treffer.
    Alleine kann man gar nicht diesen Horizont bekommen.
    Würde gerne alle Kommentatoren persönlich kennenlernen. Natürlich nicht im Gefängnis.

    An Habenixe wegen Silberjunge

    meine Bekannte hat das letzte Lebenszeichen von ihm am 11.9.17 gegen 11.oo Uhr morgens erhalten. Er muss sich für die Wahrheit rechtfertigen. Ich bete für ihn, dass er vernommen wird von Menschen mit Gewissen.

  44. 44

    Wir brauchen uns nicht ständig selbst den Mund verbrennen, lassen wir doch einmal andere sprechen.

    Was sagt Japan zu unserer Immigrationspolitik in seiner japanischen Höflichkeit?

    https://leuchtturmnetz.wordpress.com/2017/09/12/japan-schaut-auf-deutschland-und-seine-immigrationspolitik/

  45. 45

    Falls die uns hier in ihren Freiluftgulag einsperren wollen, gibt es jetzt eine echte Alternative.

    Man kann Asyl in Norwegen beantragen. 🙂 Dort haben sie scheints die Nase voll von der Islamisierung.

    http://www.pi-news.net/wahl-in-norwegen-sieg-fuer-buergerliche-schlappe-fuer-sozialdemokraten/
    15,3 Prozent für einwanderungskritische Fortschrittspartei (FRP)
    Wahl in Norwegen: Sieg für Bürgerliche, Schlappe für Sozialdemokraten

  46. 46

    Alice im Thüringer Wunderland - heute

    Rede Alice Weidel (12.09.2017) - AfD Kundgebung in Jena

  47. 47

    Die schöne Wiebke mit dem güldenen Haar, Tarnname Lorelei, ebendort in Jena

    🙂

    Rede Wiebke Muhsal (12.09.2017) - AfD-Kundgebung in Jena

  48. 48

    Und ebendort Brandner in Jena, heute abend

    taufrisch und wie immer bissig witzig... 😀

    Rede Stephan Brandner (12.09.2017) - AfD Kundgebung in Jena

  49. schwabenland-heimatland
    Dienstag, 12. September 2017 21:49
    49

    Inge Kowallevki Ko,, 40#

    Zitat: ..." meine Bekannte hat das letzte Lebenszeichen von ihm am 11.9.17 gegen 11.oo Uhr morgens erhalten. Er muss sich für die Wahrheit rechtfertigen." (..)

    Wo ist Thorsten Schulte ? Wurde er vom Merkelsystem bereits Mundtot gemacht, oder von der Gutmensch- Gestapo 2.0 abgeholt, oder seine Privatwohnung auf den Kopf gestellt wie vor Kurzem bei Peter Bystron?

    Thorsten Schulte hat ja als Aktiver CDUler dieser Merkelpartei längst den Rücken gekehrt und macht nun Werbung und unterstützt die AFD!

    http://peterfelser.de/events/torsten-schulte-der-silberjunge-bargeld-ist-freiheit/

    Wieso konnten solche Experten und schlaue Köpfe der Kritiker in Deutschland sich untereinander nicht schon längst vernetzen und ein Manifest gegen diese Regierung veröffentlichen? Voraussichtlich mit anderer Qualität gemeinsam mit den kritischen Bürgern medienwirksam auf der Strasse einen neuen Zulauf erreichen?!

    Sicherlich wäre und würde dadurch zwangsläufig bei den deutschen Fernseh- Schlafmützen eine andere Wirkung erzeugt worden und endlich deren Augen geöffnet und Hirn eingeschaltet. Von Merkel, Schulz, Göhring Eckardt, Özdemir, Lindner&Co. wird man nämlich nicht schlauer sondern als selbstdenkender Bürger geradezu verblödet und verarscht.
    Es ist längst Zeit für eine sofortige erneuerte Strategie gegen alle diese erbärmlichen Deutschlandabschaffer!

  50. 50

    Herr Mannheimer wissen sie was ich letztes Wochenende erlebt habe .Ich war 3 Tage in Dresden und der Sächsischen Schweiz.Es hat von Touristen nur so gewimmelt,besonders auch Gäste aus Japan und benachbarten Tschechien.Es wurde doch von den Medien behauptet Pegida schade Dresden und es würden weniger Touristen kommen.Konnte ich nicht feststellen der Platz vor der Frauenkirche war gut gefüllt. Freundlichen Gruss einer der Afd wählt.Ich denke konservativ.

    MM: WAS MICH NICHT WUNDERT. DEN DIE MEDIEN SIND VERLOGENE LINKE FASCHISTEN. SIE SCHREIBEN ALLES, WAS DEN GEGNER, DEM DEUTSCHEN WIDERSTANDS, SCHADET. OHNE NACHZURECHERCHIEREN, OHNE BEWEISE.

    NUR AUS EINER TEUFLISCHEN ABSICHT HERAUS. SOLLTEN DIE DEUTSCHEN Ihr LAND ZURÜCKEROBERT HABEN, IST DAFÜR ZU SORGEN, DASS JENE JOURNALISTEN WEGEN VOKSVERHETZUNG, VERLEUMDUNG, UND WEGEN VERSTOßES GEGEN ART18 GG zur Verantwortung gezogen werden. ICH BIN FÜR LEBENSLANGES berufsVERVOT FÜR DIE ZENRALEN STRAFTÄTER BEI DEN MEDIEN.

  51. 51

    Merkel glücklich wie selten:
    https://vladtepesblog.com/wp-content/uploads//2017/09/Weltfriedenstreffen.jpg

  52. 52

    - wenn wir ganz doll lieb zu den Muslimen sind, dann werden sie auch ganz doll lieb zu uns sein
    - Du bist gut, ich bin gut, wir alle sind gut
    - wie man in den Wald hineinruft, so schallt es hinaus
    - alle Menschen sind gleich
    - alle Religionen sind gleich
    - alle Völker, Ethnien u. Kulturen sind gleich
    - alle Gesellschafts-Klassen/Schichten sind gleich...
    ergo: KPD u. NPD, AfD u. die Linke, SPD u. CDU sind GLEICH - oh, sorry, daß jetzt aber nun wirklich nicht, oder wie??

  53. 53

    Papst fordert 'Klugheit' bei Aufnahme von Flüchtlingen
    Papst rudert in Flüchtlingsfrage zurück?!:

    "Eine legitime Aufnahmegrenze sei dann erreicht, wenn eine "Gefahr der Nichtintegration" bestehe"

    Rom-Bogota (kath.net/KAP)
    Regierungen müssten die damit zusammenhängenden Probleme "mit der eigentlichen Tugend der Regierenden lösen, das heißt mit Klugheit"(?!).
    Dazu gehöre an erster Stelle nicht die Frage nach den verfügbaren Kapazitäten, sodann die Frage nach der Integration(!!), sagte er auf dem Rückflug von seiner Kolumbienreise in der Nacht auf Montag vor mitreisenden Journalisten.
    Eine legitime Aufnahmegrenze(!!) sei dann erreicht, wenn eine "Gefahr der Nichtintegration" bestehe, so der Papst.

    Nachdrücklich verlangte Franziskus auch humanitäre Hilfszentren in Libyen.
    (...)
    Weiter forderte der Papst internationale Hilfe für afrikanische Länder, um die Lebensbedingungen dort zu verbessern und das Wachstum anzukurbeln. Weithin herrsche bei Investitionen aus Industriestaaten das Motto "Afrika muss ausgebeutet werden".
    Hier sei ein radikales Umdenken nötig.

  54. 54

    @ schwabenland-heimatland #49

    Es ist längst Zeit für eine sofortige erneuerte Strategie gegen alle diese erbärmlichen Deutschlandabschaffer!

    ----------------------

    Dem stimme ich voll und ganz zu...
    ....aber sowas von 🙂

    LG
    Didgi

  55. 55

    @ Satellit #53

    Was aber Tun, wenn die "Tugend der Regierenden" aus lauter BÖSARTIGKEIT besteht?!

    Wenn sie vorsätzlich das eigene Volk durch Massenansiedlung Fremder VERNICHTEN will und 60 Prozent der Wahlschafe - angeblich - auch noch CDU+SPD wählen wollen, also entweder nicht die geringste Ahnung haben, was man mit ihnen vorhat oder sich absichtlich selbst vernichten wollen?!

    Jetzt betätigt sich dieser südamerikanische Franzl auch noch als "Nebelkerzenwerfer", indem er unterstellt, daß "die da oben" immer nur unser bestes wollen, weil sie ja so "klug" seien! Unfaßbar, aus welchem Jahrhundert stammt der eigentlich? "Wachstum" in Afrika "ankurbeln", - daß sich die Neger noch schneller vermehren, oder wie?!

  56. 56

    @ Hartmann Peter
    Dienstag, 12. September 2017 22:13
    50

    Herr Mannheimer wissen sie was ich letztes Wochenende erlebt habe .Ich war 3 Tage in Dresden und der Sächsischen Schweiz.Es hat von Touristen nur so gewimmelt,besonders auch Gäste aus Japan und benachbarten Tschechien.

    ----------------------------

    deutschland ist ja - angeblich - auch voll von ausländerhassenden nazis. und trotzdem ist es das traumland von nutzlosen eben deutschland.
    die anderen gründe mal weg gelassen!

  57. 57

    @ Alter Sack
    Mittwoch, 13. September 2017 11:28
    55

    "Wachstum" in Afrika "ankurbeln", - daß sich die Neger noch schneller vermehren, oder wie?!

    -----------------------
    nach westlichen ökonomischen gesichtspunkten wäre das sogar richtig.
    denn afrika ist teilweise leer. Libyen hat keine 3,5 einwh pro km2 mehr. afrika selbst, zieht man die wüsten ab, lange keine 100 pro km2

  58. 58

    @ Satellit 52
    Nein, nicht alle Menschen sind gleich. Die einen sind friedlich, fleissig, strebsam, hilfsbereit,
    klug, usw. und die anderen faul, dumm, gewalttätig,
    undiszipliniert usw.
    Gleich sind nur die Deppen.

  59. 59

    #53 Satellit
    Wer beutet denn Afrika aus? Es sind doch nicht die kleinen Leute, welche den Afrikanern Schaden zufügen, sondern die Großkonzerne, davon die wenigsten aus Deutschland. Warum prangert der Papst nicht endlich mal die Lebensmittel- u. Rohstoffspekulanten an, welche die Preise durch Manipulation extrem in die Höhe treiben? Ach so, die heilige Kirche gehört ja auch zu den reichsten Geldsäcken.
    Wer hat denn das unfaire Handelsabkommen zwischen der EU und Afrika abgeschlossen? Das waren nicht Lieschen und Michel Müller, sondern die Politverbrecher mit ihren superreichen Auftraggebern. https://www.swr.de/report/ruecksichtsloses-abkommen-wie-die-eu-ihre-wirtschaftlichen-interessen-gegenueber-afrika-durchsetzt/-/id=233454/did=14245872/nid=233454/qzsp1f/index.html
    Aber den dummen Bürgern wird immer suggeriert:
    WIR sind schuld.

  60. 60

    In Libyen / Nordafrika liegen die Getreidefelder brach, währenddem aus EU monatlich 50.000 TonnenGetreidee nach Libyen verschifft werden und die Arbeiter aus Libyen in EU einwandern. - ein Missverhältnis, welches diese Bankster so inszenieren zum eigenen Vorteil, denn bezahlt wird aus unserem Steuergeld und wird von Merkel&Co so geduldet.
    Daher weg mit Merkel!

  61. 61

    Diese Gender-Naivität "alle Menschns sind gleich" ist Wissenschaftlicher Unsinn, denn die Gen-DIversivität beträgt meim Menschen über 1: 2,000.000.000 , das heißt
    es sind bei gleichem Alter an die 2 Millliarden ungleiche Individuen, aber wenn der Altersfaktor bei 70 Jahren dann eine Glleichkeit von theoretisch 1: 140,000.000.000 ergibt, so ist das der Ungleichheitsfaktor des Menschen und somit ein totaler Unsinn, solche Aussagen d.Gleichheit.

  62. 62

    @ biersauer
    Mittwoch, 13. September 2017 14:48
    59

    denn bezahlt wird aus unserem Steuergeld und wird von Merkel&Co so geduldet.

    -------------

    das wird von denen nicht geduldet, sondern von denen so gehandhabt bzw unterstützt!

    ein kleiner aber feiner unterschied

  63. 63

    #60 biersauer
    Für die Linksgestörten gibt es keine Naturgesetze. Da stehen sie angeblich drüber. Ich frage mich, warum sie gegen den Hurrikan Irma nichts unternommen haben. Da hätten sie ihr Können doch unter Beweis stellen können.

  64. 64

    @ Hartmann Peter
    Dienstag, 12. September 2017 22:13
    50

    von MM....

    ICH BIN FÜR LEBENSLANGES berufsVERVOT FÜR DIE ZENRALEN STRAFTÄTER BEI DEN MEDIEN.

    -----------------

    na, Sie sind aber nett!

  65. 65

    die entsprechenden einrichtungen in form betriebsbereiter lager mit allem, was dazu gehört/gebraucht wird und beträchtlichen kapazitäten existieren (übrigens) (längst) schon, offiziell stand-by-complexe für katastrophenfälle

  66. 66

    @ AfD Fan 63#

    Das geht nicht. Das ist das KLIMA. Dagegen sind sogar die Grünlinge machtlos, weil sie sich ihrem Popanz bereitwillig zu unterwerfen bereit sind.

    KLIMA-Popanz ist schon so groß geworden, daß sogar Grüne gehörich Angst haben, wenn KLIMA was tut. 😉

  67. 67

    @ mm Kommentar zu 5#

    ICH ÜBRIGENS TU DAS REGELMÄßIG. SRRECHE FREMDE LEUTE AUF DER STRA6ODER IM CAFÉ AN.

    ________________________________

    Ist auch ein Steckenpferd von mir...eröffnet neue Horizonte.. 🙂

  68. schwabenland- heimatland
    Donnerstag, 14. September 2017 0:06
    68

    TOP aktuell: vom 13.9.17

    Gegen Alice Weidel wird von den Medien schon wieder die nächste Kampagnie gefahren.

    Nun wird ihr eine Refugee "Schwarzarbeiterin" an ihrem Schweizer Wohnsitz an die Jacke geheftet. Nix wird an Schmutz ausgelassen und in einen anderen Konterxt gesetzt. Meistens von denjenigen die selbst am meisten Dreck am Stecken haben. Man ist einfach sprachlos.

    Alleine bei "DIE ZEIT" (offensichtlich die auslösende Zeitung des neuen Angriffs gegen Weidel) sind derzeit innerhalb eines Tages über 600 Kommentare geschrieben.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-09/afd-alice-weidel-asylbewerberin-schwarzarbeit

    Ganz nebenbei sollte mman mal bei den EU Wirtschafts- Superedelmenschen unter die Decke schauen was z.B. in Spaniens Plastikmeer von El Ejiodo in der Provinz Almeria abläuft. Sklavenarbeit inkl. Ausbeutung für Billiggemüse
    und 1000 km Lastwagenfahren quer durch Europa.
    Die deutschen Medien inkl. die Politik interessiert dieser Skandal nicht.

    z.B. https://www.nzz.ch/eine-welt-unter-folie-1.18081276

  69. 69

    #68 schwabenland-heimatland
    Ich warte schon die ganze Zeit darauf, dass sich eine Dame bei der "Welt" meldet, welche Herr Gauland vor 40 Jahren begrapscht haben soll.

Kommentar abgeben