Tatjana Festerling: „Der Eiserne Vorhang muß dringend wieder errichtet werden“

Videolänge: 29:17 Minuten

Das Video ist in deutscher Sprache, was die Aussagen Tatjana Festrelings anbetrifft. Die Frage des französische Interviewers sind mit deutschem Untertitel versehen.

***

TVLibertés, Published on Sep 11, 2017

Tatjana Festerling: "Der Eiserne Vorhang muß dringend wieder errichtet werden"

Tatjana Festerling war die Sprecherin von PEGIDA in Dresden, bevor sie für das Projekt Fortress Europe (Festung Europa) durch ganz Europa warb. In diesem Interview erzählt sie kompromißlos über Ihre Erfahrungen im Rahmen der Migrantenkrise, mit den freiwilligen Grenzschützern in Bulgarien bzw. in Calais und in Sizilien.

Sie übt scharfe Kritik nicht nur an Angela Merkel, sondern auch an den Deutschen, die deren Politik vollends akzeptieren. Sie kommt sogar zu der provokanten Schlußfolgerung, die Rückkehr einer Art Eisernen Vorhangs zu fordern, um Mittel- und Osteuropa vor den westeuropäischen Irrwegen zu schützen.

Die Bulgaren haben im Gegensatz zu den Westeuropäern nicht eine genaue Erinnerung, wie es war, als sie von den Türken besetzt waren. Daher steht an der bulgarisch-türkischen Grenze ein riesiges Kreuz, das kilometerweit in der Türkei zu sehen ist. Die Bulgaren dokumentieren damit: Hier beginnt der christliche Einfluss. Und ihr Moslems hat’s hier nichts mehr zu suchen.

Vorgänge, die in Deutschland undenkbar wären. Ist sieht danach aus, dass die Visagrad Staaten (The Czech Republic, Hungary, Poland and Slovakia) das letzte Bollwerk unseres abendländischen Europas ein werden. Daher gilt es, diese Saaten zu unterstützen wo immer möglich. Deutsche Patrioten sind dort übrigens willkommen.


 

Tags »

21 Kommentare

  1. 1

    Tatjana Festerling hat sich aber sehr verändert!
    Ich hatte sie etwas schlanker in Erinnerung und nicht so vermännlicht... 😉

    Falsches Video?

  2. 2

    Ah! jetzt ist das richtige Video da...! 🙂

  3. 3

    Zitat:

    Daher steht an der bulgarisch-türkischen Grenze ein riesiges Kreuz, das kilometerweit in der Türkei zu sehen ist. Die Bulgaren dokumentieren damit: Hier beginnt der christliche Einfluss. Und ihr Moslems hat’s hier nichts mehr zu suchen.

    Vorgänge, die in Deutschland undenkbar wären....

    ____________________________________________________

    Also in einer kleineren Stadt (will ich nicht genauer nennen) am Bodensee habe ich so ein riesiges weißes Kreuz gesehen, mitten in den Weinbergen.

    🙂

    Ich war sehr beeindruckt.
    Es war sicher kein so großes, wie in Bulgarien, aber es war ein sehr deutliches riesiges Kreuz, weiß, wahrscheinlich in der Nacht leuchtend, da es mit einer Art von weißem Glas/Plexi oder Ähnlichem überzogen war.

    In Italien habe ich solche riesigen Kreuze auch in letzter Zeit öfter gesehen, sehr prominent weithin sichtbar aufgestellt auf Hügeln, in Weinberge hinein und alle nachts leuchtend. Riesige Dinger, so etwa 8-12 m hoch.

  4. 4

    @ eagle1 #3

    In Italien habe ich solche riesigen Kreuze auch in letzter Zeit öfter gesehen, sehr prominent weithin sichtbar aufgestellt auf Hügeln, in Weinberge hinein und alle nachts leuchtend. Riesige Dinger, so etwa 8-12 m hoch.

    -------------------------

    Sehr gut 🙂

    Es muss klare kante gezeigt werden bis denen der Arsch platzt......
    Und von mir aus könnten auch die Kirchenglocken viel öfters läuten damit denen
    gleich der Hals mit platzt 😉

    LG
    Didgi, und eine gute Nacht 🙂

  5. 5

    Es mag sein, daß es einen eisernen Vorhang bräuchte.
    Ich würde erst mal abwarten, was die AfD-Abgeordneten ab dem Einzug in den BT so erreichen können.
    Es wird ein ganz anderer Wind wehen, weil allein schon andere Argumentationen in den Medien transportiert werden müssen.
    Es wird zu einer höheren Wahrnehmung der AfD-Positionen in der Öffentlichkeit führen.

    Auch Gauland spricht davon, daß die osteuropäischen Staaten mit ihrem Unwillen, die Muselfluchsimulanten aufzunehmen im Recht sind.

    Heute hatte Höcke ein Doppel-Feature:
    Jena und nun Magdeburg

    12.09.2017 AfD Magdeburg mit Martin Reichardt, Alexander Gauland, Björn Höcke, André Poggenburg

  6. 6

    Zum bulgarischen Nationalhelden Wassil Lewski:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Wassil_Lewski

    Sein Denkmal in seiner Geburtsstadt Karlowo trägt das "Europäische Kulturerbe-Siegel"! Das bei uns z. B. die "Lutherstädte" Eisleben und Wittenberg oder die "Gedenkstätte Berliner Mauer" tragen! Auch am Ort seiner Hinrichtung 1873 durch die Türken mitten im heutigen Regierungsviertel Sofias befindet sich ein Denkmal für ihn.

    Bis zur völlständigen Unabhängikeit Bulgariens vom Osmanischen Reich dauerte es allerdings noch bis 1908 - ein Hinweis darauf, daß der deutsche Widerstand und die AfD einen "langen Atem" brauchen bei unserer BEFREIUNG von den Merkel- und "EU"-Faschisten und die AfD vor allem ihre "außenpolitische Kompetenz" erhöhen muß:

    Die Empörung in Europa über die Niederschlagung des bulgarischen Aufstands führte 1877/78 zum RUSSISCH-TÜRKISCHEN KRIEG, in dessen Verlauf Rußland praktisch den gesamten europäischen Teil des Osmanischen Reichs eroberte. Serbien, Montenegro und Rumänien wurden durch den "Frieden von San Stefano" unabhängig von der "Würgei".

    Um den "Einfluß" Rußlands in Europa aber nicht zu stark werden zu lassen, machten die anderen Großmächte den Türken "Zugeständnisse": So wurde Bulgarien zwar als Fürstentum bis zum Mittelmeer vergrößert, sollte aber weiterhin dem Osmanischen Reich tributpflichtig bleiben. Um eine Ausdehnung des russischen Einflusses bis zum Mittelmeer zu verhindern, "verschacherte" man es lieber - vorerst - an die Türken! Dennoch wurden auf dem Berliner Kongreß 1878 die Voraussetzungen für eine künftige Unabhängigkeit von den Türken geschaffen: 1908 erklärte der regierende Fürst Ferdinand von Sachsen-Coburg-Gotha die UNABHÄNGIGKEIT vom Osmanischen Reiche und nahm als Ferdinand I den Zarentitel an:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Fürstentum_Bulgarien

  7. 7

    Es gibt auch im Westen Deutschlands jetzt immer mehr Stimmen die Entwicklung kritisch sehen.Ich hoffe zuerst das die AfD den Einzug in den Bundestag schaft.Patrotismus kann hier nicht gedeihen solange die 12 Jahre Hitler und 40 jährige Teilung wie ein Tau über unserem Land liegt.

  8. 8

    "Daher steht an der bulgarisch-türkischen Grenze ein riesiges Kreuz, das kilometerweit in der Türkei zu sehen ist."

    Sowas sollten wir in Deutschland in jeder Stadt aufstellen. Villeicht verschwinden dann die muselmanischen und negroiden Blutsauger von ganz alleine. Noch besser wäre natürlich wenn sie Dracula-konform zu STAUB zerfallen. Das spaart unheimlich Kosten.

  9. 9

    # 8 GERMANE
    Sehe ich auch so. Wir können in Deutschland gar nicht genug Kreuze haben. Das Christentum muss wieder gestärkt werden.
    Juncker will alle europäischen Länder in den Euro aufnehmen. Da war doch was mit den vereinigten Staaten von Europa.
    Bei Eintritt gibt es dann sicherlich auch 100000 Goldstücke geschenkt. Da werden sich die Bulgaren und Rumänen bestimmt freuen.
    Deutschland darf dann alle Pleiteländer retten.

  10. 10

    apropo kreuz.

    die türken haben in der einfahrt in den dardanellen was viel schöneres(sarkasmus off)

    https://oznurceto.files.wordpress.com/2014/12/1461132_609051619155261_1023166361_n.jpg

  11. 11

    Nun ist also auch Frau Festerling zu dieser Einsicht gekommen, spät, aber immerhin.

    Doch die Weltpuppenspieler wissen auch um die Gefahr einer Ost-West-Spaltung Europas und werden sich etwas überlegen. So fürchte ich Versuche, die widerspenstigen Regierungen der Visegradstaaten auszutauschen. Das hat ja schon in anderen Ländern geklappt.

    Auch der Mann, dem unausrottbar Alkoholprobleme nachgesagt werden, arbeitet schon an einer Lösung im Sinne der angepeilten größten europäischen Diktatur der Geschichte. Er will jetzt alle EU-Staaten in den Euro zwingen und sie damit noch abhängiger machen. Der EU-Ausstieg wäre dann unendlich schwieriger, die Bargeldabschaffung knechtete jeden widerspenstigen Bürger. Zudem will er alle Grenzen abschaffen und den Eroberungsfeldzug der Muslime nach Europa legalisieren.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article168495293/Jean-Claude-Juncker-will-Euro-in-der-ganzen-EU-einfuehren.html

    Ich bin pessimistisch. Der Feind ist sehr mächtig, wird kaum als Feind erkannt, und wenn, dann wird es zu spät sein.

  12. 12

    @AfD Fan # 9

    Es ist eigentlich kaum zu verstehen warum dieser radikale
    Islam das Kreuz derart ablehnt. Hierbei handelt es sich wahrscheinlich um eine Gehirnwäsche der Imame,
    um den gemeinen Moslem gegen Christen aufzuhetzen.

    Jeder müsste selbstverständlich wissen, daß der Mensch,
    wenn sich hinstellt und seine Arme ausbreitet, das Kreuz darstellt.

    Von oben nach unten geht ein Strom des Lebens durch den Menschen, der ihn mit dem Makrokosmos verbindet, und
    durch die ausgestreckten Hände auch. Dies ist bei allen
    Menschen so und nicht anders.

    In diesem Sinne gibt es Milliarden Kreuze auf diesem
    Planeten.

  13. 13

    12 afghanen abgeschoben!

    wenn das so weiter geht, also 10 tage vor bundestgaswahlen immer 12 afghanen abgeschoben werden, so werden das ja wegen geburt trotzdem immer mehr.

    naja, wenigstens kostet es richtig geklautes steuergeld geld für flieger und so.

  14. 14

    Von 1618-1648 gab es einen Krieg auf Deutschen Böden! Ein Krieg zwischen Protestantisch (Norden) gegen denn Katholizismus (Süden)!

    Es könnte in Zukunft einen erneuten Krieg solcher Art geben! Nur zwischen einem Multikulturellen Westen! Und einem eher Konservativen Osten in Europa!!

    Während des sogenannten Zweiten Weltkrieg, plante man ja eine INTERNATIONALE ZONE im Westlichen Teil Deutschlands!!
    Und das dieser Plan schon seit denn 1960er Jahren SCHLEICHEND durchgeführt wird können wir ja sehen!!
    Nur wurde das Rädchen das diese Idee beschleunigen sollte im Jahre durch Angela Merkel das erste mal 2015 BESCHLEUNIGT!!!

  15. 15

    Klaus,

    ich habe gerade gelesen, es seien 8 Afghanen abgeschoben worden. Vier haben wohl gesagt, daß sie lieber bleiben wollen.

    Es sind also acht. Ein großes Flugzeug, 50 Begleiter, Kosten 250.000 Euro für acht Abschiebungen? Deutsche Großleistung. Und das so etwa einmal im Monat.

  16. 16

    An Hölderlin: Das trifft m.E. für Algiz eher zu als fürs Kruzifix.

  17. 17

    @ Onkel Dapte 15#

    Sie haben es gerade geschafft, mich für einen Moment depressiv zu machen. 🙂

  18. 18

    @MM

    Die Bulgaren haben im Gegensatz zu den Westeuropäern nicht eine genaue Erinnerung, wie es war, als sie von den Türken besetzt waren. Daher steht an der bulgarisch-türkischen Grenze ein riesiges Kreuz, das kilometerweit in der Türkei zu sehen ist. Die Bulgaren dokumentieren damit: Hier beginnt der christliche Einfluss....

    Ich glaube das "nicht" ist hier zuviel.

    Aber JA: Ein Bulgare hat mir erzählt, wie der Islam da rumf***te. An der türkisch-bulgarischen Grenze, tummeln sich bewaffnete Schleppertruppen!

  19. 19

    Im Irrenhaus Deutschland darf wahrscheinlich schon ab 2 Personen von Sammelabschiebung gesprochen werden.

  20. 20

    @ Onkel Dapte
    Mittwoch, 13. September 2017 17:43
    15

    Klaus,

    ich habe gerade gelesen, es seien 8 Afghanen abgeschoben worden. Vier haben wohl gesagt, daß sie lieber bleiben wollen.

    -------------------------

    wollen wir hoffen das für die lieben 4 die neuen reihenhäuser schnell vorm winter fertig gestellt werden. obwohl, zur not überwintert man im hotel mit deutscher 1 euro putzfrau, pers sicherheitsdient und 24/7 versorgung. geht zur not auch.

  21. 21

    Warum verlangt das Konstukt Polen von Deutschland Reparationen für denn WWII???

    Die haben doch schon das Kostbarste was man haben kann an Güthern!
    Und das ist LAND!

    Land das LEGALERWEISE denn Deutschen Völkern im Osten gehört!!

    WARUM provoziert man mit einer solchen forderung?

    Wo man deie BRD loben muss ist das sie dieser Polnischen Verwaltung eine Abfuhr erteilt hat!!

    Und es keine Reparationszahlungen gibt!!!!

    Provokationen von der Polnischen Seite aus die es doch schon einmal gegeben haben soll!!!!

Kommentar abgeben