TV-Talkshows und “Interviews”: DIE ORGANISIERTE VOLKSVERARSCHE


..
Oben: Der Moderator hielt den Zettel unbeabsichtigt in die Kamera. 
.
Fragen und Antworten waren vorgegeben. Die “Kandidaten” kein Zufall – sondern vorher ausgewählt und instruiert. Besonders skrupellos und absurd ist, dass Merkel schon im Vorfeld die Fragen wusste und ihre Antwort darauf bereits parat hatte.Foto: Sreenshot


.

„KLARTEXT“ – DER REINSTE MERKEL-FAKE?

“Wurden mal wieder die GEZ-Zahler vom ZDF verarscht? In der gestrigen „Live-Sendung“ Klartext antwortete Angela Merkel auf Zuschauerfragen.

Das klang alles sehr spontan, also wirklich live. Dieser Bildausschnitt aus der Sendung (1:10:00 Minuten) zeigt aber etwas ganz anderes. Das Papier, das der Moderator in der Hand hält, zeigt, so wie es scheint, Fotos von den Fragern aus dem Publikum und anscheinend auch gleich die entsprechenden Fragen dazu.

Angela Merkel war also wohl bestens instruiert und das Publikum einmal mehr handverlesen. Brauchen wir im Wahlkampf wirklich solche Theater-Inszenierungen?”

(Quelle)


***

 

Von Michael Mannheimer, 16.9.2017

Medien: Die Metamorphose einer einst aufklärerischen Institution zur Primärquelle der politischen Desinformation eines Volkes 

Es ist die reinste Perversion der Sprache und ihrer Inhalte:”Klartext” meint: “Wir sprechen nun die Wahrheit aus”. Wenn eine TV-Sendung  sich “Klartext” nennt, dann soll der Zuschauer denken: Endlich: Hier wird die Wahrheit gesagt.

Doch wenn sich herausstellt, dass eben diese Klartext-Sendung eine von vorne bis hinten manipulierte, durchorganisierte und in ihren Ergebnissen vordefinierte Sendung war, die den einzigen Zweck hatte, den Zuschauer hinters Licht zu führen und ihn mit allem, aber nur nicht der Wahrheit (Klartext) zu konfrontieren, dann ist das eine Perversion (lateinisch: pervertere = umdrehen) der Medienkultur, die eigentlich der Wahrheit verpflichtet ist.

Wie im Fernsehen zugunsten Merkels getrickst wird zeigt sich, für den Zuschauer nicht erkennbar, auch in der Auswahl des Publikums.

Zu der Manipulation der Zuschauer und Teilnehmer der Fernsehsendung des ZDF “Klartext Frau Merkel” gibt es nun neue eindeutige Beweise. Es sind anscheinend immer dieselben Publikumskandidaten, die zu solchen Sendungen eingeladen werden. Und man darf sicher sein: es handelt sich bei diesem “Publikum” überwiegen um Linke.

Nun kommt noch eine neue Variante hinzu. Laut MMnews setzt das ARD/ ZDF Fernsehen dieselben Klatscher in unterschiedlichen Sendungen ein. Sicherlich kein Zufall. Die eingesetzten Statisten hielten es nicht mal für nötig, die Kleidung zu wechseln. So sieht nun Meinungsfreiheit im New- Merkelland aus. Erbärmlich und kriminell zugleich.

Medien: An der Front der Abschaffung der deutschen und europäischen Kultur

Heute sind die Medien – ein unverkennbares Kennzeichen dafür, dass längst Teil der poststalinistischen Medien-und Parteiendiktatur sind, in der Merkel-Deutschlang de facto lebt  – allein der Verarsche und politischen Manipulation der deutschen verpflichtet.

  • Medien sind ganz vorne dran, was das Bestreiten des Falles anbelangt. dass Deutschland und Europa islamisiert werden.
    .
  • Sie sind ganz vorne dran, was die Verklärung des Islam zu einer friedlichen Religion ist (300 Mio Tötet hat diese “Religion” bislang auf dem Gewissen, das Morden im Namen Allahs und Mohammeds hat in 1400 Jahren nie aufgehört).
    .
  • Sie sind ganz vorne dran, was die Verteufelung von Islam- und Systemkritikern und des deutschen Widerstands, der sich etwa in der AfD, der Pegida-Bewegung (aber nicht nur dort) manifestiert hat, zu diabolisieren und die widerständischen Deutschen, die um das Überleben der Deutschen als Ethnie kämpfen, zu Neonazis erklären.
    .
  • Und sie sind ganz vorne dran, was das Verschweigen der wahren Anzahl der islamischen Invasoren,
    .
  • das Verschweigen der wahren Gefahr, die seitens dieser Invasoren für Deutschland ausgeht
    .
  • und das Verschweigen der wahren Zahlen der von diesen Invasoren verübten Straftaten anbetrifft. 

ZDF-Sendung “Klartext”: Ein Anschlag auf unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung

Was das ZDF sich in der angeblichen “Live-Sendung” Klartext geleistet hat, ist ein Anschlag auf die Grundwerte unserer von der Aufklärung geprägten Gesellschaft. Und es ist kriminell.

Wer Lügen als Wahrheit darstellt, und diese einem Millionenpublikum als Wahrheit und objektive Berichterstattung vorstellt in der Absicht, eine kommende Bundestagswahl zu beeinflussen, ist kriminell.  Wer die Meinungsfreiheit missbraucht, um diese gegen die frriehtlich-deomokratische Grundordnung zu verwenden, verliert sein recht auf Meinungsfreiheit. So stehts in Art 18 GG. In diesem heißt es (verkürzt):

“Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit … zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte.”

Nehmen wir diesen Artikel ernst: Im Falle einer Wiederherstellung dieser freiheitlich demokratischen Grundordnung, die von Merkel und den Medien faktisch abgeschafft wurde – ob durch einen Volksaufstand oder durch das Militär – , sind nahezu sämtliche Medienhäuser sofort zu schließen. Um eine neue, eine freie Presse aufzubauen.


UNTERSTÜTZEN SIE MICHAEL MANNHEIMER
IN SEINEM KAMPF FÜR DIE FREIHEIT DEUTSCHLANDS
MIT EINER SPENDE

Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer

bei:  otpdirekt Ungarn

IBAN:  HU61117753795517788700000000

BIC (SWIFT):  OTPVHUHB

Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer

(Überweisungen aus dem europäischen Ausland sind kostenlos)

ICH BEDANKE MICH HIER AUSDRÜCKLICH BEI ALLEN,
DIE MIR BISLANG SPENDEN HABEN ZUKOMMEN LASSEN!

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
46 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments