Von 70.000 US-Amerikanern unterzeichnete Petition, Soros als Terroristen einzustufen, an Trump übergeben


..

Damit das Dokument dem US-Präsidenten vorgelegt werden kann, muss die Petition bis zum 19. September 2017 100.000 Unterschriften sammeln. Sie wurde am 20. August von einem Nutzer mit dem Decknamen E.W. verfasst und online veröffentlicht.

***

sputniknews.com. 01.09.2017

Petition gegen „Terrorist“ Soros an Trump übergeben

Über 70.000 Menschen haben eine Petition an den US-Präsidenten Donald Trump unterschrieben mit der Bitte, den amerikanischen Milliardär George Soros als „Terroristen“ einzustufen. Das Weiße Haus hat den Text der Botschaft auf seiner Webseite veröffentlicht.

 

Die Autoren behaupten, dass Soros “die Situation stets zu destabilisieren versucht und gegen die Interessen der USA und ihrer Bürger gehandelt hatte”. In der Petition heißt es, dass der Milliardär Dutzende Organisationen geschaffen und finanziert habe, mit einem einzigen Ziel – den Zusammenbruch der verfassungsmäßigen Regierung zu fördern.

Die Initiatoren der Petition werfen Soros vor, einen „ungesunden und unbegründeten Einfluss“ auf die ganze Demokratische Partei und den größten Teil der Bundesregierung der USA auszuüben. Sie fordern: „Das Justizministerium soll unverzüglich George Soros und alle seine Organisationen und ihre Mitglieder zu ‚einheimischen‘ Terroristen erklären, und sein Privatvermögen und seine Aktiva sollen beschlagnahmt werden.“


Damit das Dokument dem US-Präsidenten vorgelegt werden kann, muss die Petition bis zum 19. September 2017 100.000 Unterschriften sammeln. Sie wurde am 20. August von einem Nutzer mit dem Decknamen E.W. verfasst und online veröffentlicht.Nach Trumps Sieg bei den Präsidentschaftswahlen hat Soros erklärt, dass der US-Staatschef sich nach der Inauguration in einen Diktator verwandeln könne.

Der Milliardär selbst unterstützte die Trump-Konkurrentin von den Demokraten – Ex-Außenministerin Hillary Clinton.

Quelle:
https://de.sputniknews.com/politik/20170901317263320-petition-milliardaer-zusammenbruch-terroristen-finanzieren/

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
41 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments