AfD-Pressekonferenz: „Islam ist nicht mit freiheitlichen, demokratischen Grundordnung Deutschlands vereinbar“

Oben: Die AfD-Pressekonferenz in voller Länge (59:04 Minuten)

.

DIE AFD-PRESSEKONFERENZ WAR DIE VORSTELLUNG RICHTIGER MAßNAHMEN ZUR RETTUNG DEUTSCHLANDS VOR SEINEN ZERSTÖRERN

Die Pressekonferenz der AfD war eine Darstellung von politischen Konzepten, wie man unser Land noch retten könnte. Sie zeigte, was in unserem Land alles schief läuft bzw., um es präziser zu sagen, bewusst in die falsche Richtung gelenkt wird.

Und vor allem zeigte diese bestens vorbereitete Pressekonferenz, was getan werden muss, um Deutschland a) vor seiner gezielten Islamisierung zu retten und b) in Deutschland wieder Recht und Ordnung herzustellen. Im einzelnen lauten die Aussagen und Forderungen der AfD wie folgt:

Der Islam ist mit der freiheitlichen, demokratischen Grundordnung Deutschlands nicht vereinbar.

Verfassungsfeidlichen Vereinen muss der Bau und Betrieb von Moscheen untersagt werden.

Islam-theologische Lehrstühle an deutschen Universitäten sind  abzuschaffen.

Der deutsche Staat ist nicht für die Ausbildung von Imamen verantwortlich. Muslime sollten selber ausmachen, wie sie ihre theologischen Studiengänge organisieren. 

Die AfD lehnt den politischen Islam ab, der uns vorschreiben will, wie wir Frauen zu behandeln haben, wie wir unsere Gesellschaft aufzubauen haben, wie wir mit Menschenrechten umzugehen haben. 

Allgemeines Verbot der Vollverschleierung in der Öffentlichkeit und im öffentlichen Dienst. Im öffentlichen Dienst soll auch kein Kopftuch getragen werden

Standesamtliche Eheschließungen sollen „vor jeder religiösen Trauung rechtlich wieder für verbindlich“ erklärt werden.

Religiöse Voraus-Trauung und im Ausland gemäß der Scharia geschlossene Ehen, „die gegen unsere Gesetze und Moralvorstellungen verstoßen“, werden verboten bzw. rechtlich nicht anerkannt.

Errichtung von Vollzugsanstalten für abschiebepflichtige Intensivtäter im Ausland

Kein Datenschutz für Straftäter: Im Zweifel ist das Recht der Bürger auf Sicherheit höher zu bewerten als das eines Straftäters auf informationelle Selbstbestimmung

DAS TIMING DER PRESSEKONFERENZ WAR PERFEKT

Diese Pressekonferenz kam zur rechten Zeit. Nur vier Tage vor der Bundestagswahl. die zur Schicksalswahl für die Deutschen werden wird. Das Gedächtnis für Nachrichten der meisten Bürger ist kurz: Was länger zurück liegt als 10 Tage, ist meist vergessen.

So aber wird sich der Wähler kommenden Sonntag genau erinnern können, was die AfD von jenen Parteien unterscheidet, die in Deutschland den Islam in Großarmee-Stärke eingeschleppt haben. Und die behaupten, der Islam, diese archaische, frauenfeindliche, auf Weltherrschaft zielende und mit barbarischen Strafen ihre Herrschaft sichernde Pseudo-Religion, die in Wahrheit ein Kriegs- und Eroberungskult im Gewande einer Religion ist, „gehöre zu Deutschland“.

WEITERE MAßNAHMEN SIND NOTWENDIG 

Die AfD-Forderungen sind allesamt richtig – müssen jedoch um weitere wesentliche Punkte ergänzt werden.

Neben der Abschaffung der islamischen Lehrstühle in Deutschland (diese haben nichts mit Wissenschaft zu tun, sondern bilden den akademischen Nährboden für eine weitere Islamisierung Deutschlands), müssen ebenfalls die soziologischen und politischen Lehrstühle bis auf eine Handvoll abgeschafft werden.

Denn in ihrer Typologie sind sie den islamischen identisch: Dort wird der Nachwuchs der Frankfurter Schule hochgezogen. Denn die meisten dieser Lehrstühle sind komplett linksverseucht: die Themen sind Marxismus, Leninismus, Kritik an unseren Gesellschaften, Zuschreiben der Alleinschuld für die globale Misere allein an den Westen.

Ich weiß wovon ich spreche. Ich selbst studierte einige Semester am OttoSuhrInstitut der Freien Universität Berlin, welches damals wie heute zu den führenden politikwissenschaftlichen Einrichtungen der Bundesrepublik gehört. Ich erinnere mich noch ganz genau an das gigantische Vorlesungsverzeichnis, das nur einen Inhalt hatten: Marxismus, Kapitalismuskritik, Kritik am “überkommenen Familienbegriff“, General-Kritik am Westen und dutzende Seminare über Zersetzungsmöglichkeiten des Westens.

Im gleichen Atemzug müssen die völlig überflüssigen, da wissenschaftlich unhaltbaren Gender-Lehrstühle in Deutschland abgeschafft werden. Genderisten, die ihren Unsinn verbreiten wollen, sollen dies nicht länger mit staatlichen Geldern tun.

Norwegen hat diesen Schritt etwa längst getan: Nachdem eine internationale Studie unterschiedlicher naturwissenschaftlicher Universitäten unwiderlegbar bewies, dass die Theorien der Gender-Vertreter allesamt wissenschaftlich unhaltbar sind (z.B. die angebliche Wahlfreiheit, welches Geschlecht man haben möchte), beendete Norwegen die staatliche Förderungen dieses linken Unsinns umgehend.

DIESE AFD-PRESSEKONFERENZ HÄTTE MAN SICH VON EINER DEUTSCHEN REGIERUNG GEWÜNSCHT, DIE SICH VOR ALLEM FÜR DIE SACHE DER DEUTSCHEN EINSETZT

Die AfD-Pressekonferenz war eine, die man sich von einer deutschen Regierung erwartet hätte. Einer Regierung, die sich vor allem für die Deutschen einsetzt. Wir leben – mittlerweile gilt man ja schon als Rassist, wenn man darauf hinweist – in Deutschland, dem Land der Deutschen. Und nicht in Islamland- dem Land der Moslems.

Der besondere Schutz der Deutschen als Souverän und Besitzer dieses Landes wurde ausdrücklich und mehrfach vom Bundesverfassungsgericht unter Bezug auf Regelungen des Grundgesetzes betont. Ich habe den Wortlaut dieser Urteile schon mehrfach veröffentlicht und erspare es mir diesmal.

Merkels Politik der Abschaffung der biodeutschen Bevölkerung ist schon allein deswegen kriminell – und ein Bruch der deutschen Verfassung (“Grundgesetz“).

Wer Deutschland

  • als Nation und Land der Deutschen retten will,
  • Deutschland als ein säkulares Staatsgebilde erhalten will,
  • in welchem die Religionen eine untergeordnete Rolle, und nicht die derzeit dominierende zu spielen haben,
  • Deutschland vor der gefährlichsten und mörderischsten Religion der Menschheitsgeschichte – dem Islam – mit bislang 300 Mio im Namen Allahs getöteter “Ungläubiger”  bewahren will

der muss am kommenden Sonntag zur Wahl gehen und sein Kreuz nur an einer Stelle platzieren: Da, wo die “AfD“ steht.

NUR DIE AFD IM BUNDESTAG KANN MERKELS PLAN DER VERNICHTUNG DEUTSCHLANDS BREMSEN

Jede nicht abgeben Stimme, jede Stimme für eine beliebige der ansonsten antretenden Parteien, vor allem jede Stimme für die Altparteien, wird Deutschland seinem Untergang noch weiter hinführen.

Diesmal mit beschleunigtem Tempo: denn Merkel, die  zweifellos auch nächste Bundeskanzlerin, wird die kommenden Jahre nutzen, politisch irreversible Zustände der Abschaffung Deutschlands, seiner Islamisierung und des Genozids an der deutschen Bevölkerung zu schaffen.

Michael Mannheimer, 20.9.2017

***

 

Epoch Times, 19. September 2017 

AfD-Pressekonferenz: Islam ist nicht mit „freiheitlichen, demokratischen Grundordnung Deutschlands vereinbar“

„Der Islam ist mit der freiheitlichen, demokratischen Grundordnung Deutschlands nicht vereinbar“,

meinte AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland am Montag in Berlin auf der letzten AfD-Pressekonferenz vor der Bundestagswahl.

Er und seine Partei-Kollegin Alice Weidel konzentrierten sich bei der Konferenz mit dem Titel „Kriminalität durch Zuwanderung: Flüchtlingswelle hinterlässt Spuren“ auf zwei Kernthemen der AfD im Wahlkampf: Islam und innere Sicherheit.

Zu Beginn der Konferenz las Gauland aus einem Islam-Papier vor. Nach einer kurzen Übersicht über die Scharia kam er zu dem Schluss, dass der Islam mit dem Grundgesetz nicht vereinbar sei. „Dem steht nichts dagegen, dass die Mehrheit der Muslime in Deutschland rechtstreu und integriert lebt und auch Teil unserer Gesellschaft ist“, fügte er hinzu.

„Verfassungsfeidlichen Vereinen sollte der Bau und Betrieb von Moscheen untersagt werden“

Danach leitet er zu Moscheen über: Verfassungsfeidlichen Vereinen sollte der Bau und Betrieb von Moscheen untersagt werden, heißt es in dem Papier. Moschee-Gemeinden müssten die Herkunft ihrer Finanzen offenlegen und die „Finanzierung von Moscheen durch islamische Staaten oder ausländische Geldgeber bzw. deren Mittelsmänner soll unterbunden werden, da durch die Einflussnahme von Außen die Anpassung an unsere Gesellschaft behindert wird“, so Gauland.

„Islam-theologische Lehrstühle an deutschen Universitäten abschaffen“

„Imame müssen sich vorbehaltlos zu unserem Grundgesetz bekennen, Islam-theologische Lehrstühle an deutschen Universitäten sind abzuschaffen und einer bekenntnisneutralen Islamwissenschaft zu übertragen“,

fordert der AfD-Politiker. (Hinweis MM: Das ist ein frommer und weltfremder Wunsch Gaulands. Denn der Islam gebietet an diversen Stellen im Koran und den Hadithen, dass allein das Gesetz Allahs zu errichten und zu respektieren ist. Und alle von Menschenhand geschaffenen Regierungen und Gesetze verwerflich sind. Imame, die auf das Grundgesetz schören, tun dies daher unter Vorbehalt und mit Bezug auf die Pflicht von Moslems, in besonderen Fällen lügen zu dürfen (Taqiyya). Ein Schwur eines Imams auf das Grundgesetz ist daher absolut nichts wert.)

Bei der späteren Fragerunde wird das Ganze noch konkretisiert.

„Der deutsche Staat ist nicht für die Ausbildung von Imamen verantwortlich. Muslime sollten selber ausmachen, wie sie ihre theologischen Studiengänge organisieren“,

so die Antwort von Michael Henkel auf eine Frage der Deutschen Presse Agentur.

Die AfD fordere ein

„allgemeines Verbot der Vollverschleierung in der Öffentlichkeit und im öffentlichen Dienst. Im öffentlichen Dienst soll auch kein Kopftuch getragen werden“,

so Gauland.

AfD lehnt politischen Islam ab

Standesamtliche Eheschließungen sollten „vor jeder religiösen Trauung rechtlich wieder für verbindlich“ erklärt werden,

heißt es im Papier weiter. Auch sollten

religiöse Voraustrauung und im Ausland gemäß der Scharia geschlossene Ehen, „die gegen unsere Gesetze und Moralvorstellungen verstoßen“, verboten bzw. rechtlich nicht anerkannt werden,

so der AfD-Politiker.

Insgesamt lehne die AfD

„den politischen Islam ab, der uns vorschreiben will, wie wir Frauen zu behandeln haben, wie wir unsere Gesellschaft aufzubauen haben, wie wir mit Menschenrechten umzugehen haben, den lehnen wir ab. Das bezieht sich nicht auf den frommen Muslim, der seine Religion alleine oder mit mehreren zusammen lebt“,

so Gauland.

Stellenabbau bei Polizei: No-Go-Areas mit Parallelgesellschaften entstanden

Alice Weidel konzentrierte sich bei ihrem Vortrag auf das Thema der inneren Sicherheit. Öffentliche Räume seien nicht mehr sicher, „nicht zuletzt für Frauen“, so die Politikerin.

Wegen der jahrelangen Polizei-Reformen seien Stellen abgebaut worden, was „zum teilweisen Kontrollverlust des Staates“ führte, meinte Weidel.

So seien No-Go-Areas entstanden, „in denen sich auch Parallelgesellschaften tummeln und in die sich meine Lebensgefährtin und ich als homosexuelles Paar nicht mehr reintrauen dürfen“, erklärte sie.

Deswegen seien Veränderungen bei Polizei und Justiz notwendig, so Weidel. Die Bundespolizei müsse unter einheitlicher Führung neu strukturiert und eine Bundesbereitschaftspolizei aufgebaut werden. Außerdem soll bundesweit die gleiche Besoldung für Polizisten, Soldaten und Rettungsdienste gelten – auf diese Weise würden die Länder einander nicht die besten Polizisten wegschnappen, so die AfD-Politikerin.

Kein Datenschutz für Straftäter

Außerdem müsse die Justiz „in allen Bereichen wieder schneller und zuverlässiger arbeiten, so Weidel weiter.

„Ermittlungsmöglichkeiten sind zu verbessern, insbesondere kein Datenschutz für Straftäter. Im Zweifel ist das Recht der Bürger auf Sicherheit höher zu bewerten als das eines Straftäters auf informationelle Selbstbestimmung“,

erklärte die AfD-Politikerin.

Fahndungsmöglichkeiten verbessern

Zudem sollen Fahndungsmöglichkeiten verbessert werden: An kriminalitätsneuralgischen öffentlichen Plätzen und Gebäuden solle eine Videoüberwachung mit Gesichtserkennungs-Software eingesetzt werden dürfen, so Weidel.

Bei unbekannten Straftätern solle das „DNA-Spurenmaterial auf körperliche und bio-geografische Merkmale der gesuchten Person“ untersucht werden dürfen, um auf diese Weise zielgerichtete Fahndungsmaßnahmen zu ermöglichen, fügte die AfD-Politikerin hinzu.

Vollzugsanstalten für abschiebepflichtige Intensivtäter im Ausland einrichten

Die Gefängnisse in Deutschland quellten über, so Weidel weiter. Deswegen schlage die AfD vor, mit ausländischen, möglichst heimatnahen Staaten Vereinbarungen zu treffen, um auf ihrem Gebiet Vollzugsanstalten einzurichten.

Dort sollen abschiebepflichtige Gefährder, Straf- und Intensivtäter ihre Strafe absitzen und nach der Haft sofort in ihr Heimatland abgeschoben werden,

erklärte Weidel.

Solche Gefängnisse sollten den Anforderungen der europäischen Menschenrechtskonvention entsprechen und unter deutscher Leitung und unter Anwendung deutschen Rechts stehen, so die AfD-Spitzenkandidatin weiter.

Doch dieses System könnte nur funktionieren, wenn „Asylanträge nur unter Vorlage gültiger Ausweispapiere“ bearbeitet werden würden, fügte Weidel in der anschließenden Fragerunde hinzu.

 

Mehr dazu:

Spitzenkandidatin Weidel will AfD bis 2021 regierungsfähig machen

AfD: Alexander Gauland warnt vor „schleichender Landnahme“ – Asylrecht ist Einwanderungsrecht geworden

Ist ein deutscher Islam möglich? – Ja. Aber nur auf Basis der Scharia

Quelle:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/afd-pressekonferenz-islam-ist-nicht-mit-freiheitlichen-demokratischen-grundordnung-deutschlands-vereinbar-a2219620.html

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

50 Kommentare

  1. OK, in gewissen dingen kann man das mit der polizeiknappheit verstehen.

    aber so richtig dann doch nicht.
    wenn hier ein BL spiel ist sieht man die lieben in divisionsstärke.
    um ein paar politiker beim musikhören in der elbdisharmonie zu beschützen waren es wieviel 1000!!!

    ein anruf bei denen das ein flutheim von menschen mit heller haut belagert wird und die sind in 10 minuten in kompaniestärke da. Hubschrauber folgt.

    als chritian wullf sich gegen das bankensystem verplappert und den lieben kai von und zu BILD angerufen hat wurde m.w. nach ein team von 30 staatsanwaltschaftsmitarbeitern auf ihn angesetzt

    Weitere beispiele vorhanden

  2. Wichtig ist vor allem auch der „Rückbau“ der von der „Frankfurter Schule“ beherrschten „Geschwätzwissenschaften“ als NÄHRBODEN der Islamisierung Deutschlands!

    „Wo der Liberalismus seine äußersten Grenzen erreicht, öffnet er den Mördern die Tür“, wußte schon Ernst Jünger.

    Deutschland muß ein SÄKULARER STAAT bleiben – das sage ich gerade als „religiöser“ Mensch. Aufklärung und Säkularisierung sind das RESULTAT eines langen Geschichtsprozesses in Europa, in dessen Verlauf sich Europa an die Spitze der Kulturentwicklung setzen konnte, weil die Bürger vor „religiösem Extremismus“, wie z. B. dem Islam, GESCHÜTZT waren!

    Kein Wunder, daß NEID und HASS bei jenen erzeugt werden, die dies geistig nicht nachvollziehen oder rückgängig machen wollen – hier:

    Kosmetikkonzern L’Oreal „auf dem Weg der Besserung“: Feuert das linksgestörte „Transgender-Model“ Munroe Bergdorf nach Facebook-Post:

    „ALLE WEISSEN SIND RASSISTEN.

    https://lupocattivoblog.com/2017/09/19/transgender-model-munroe-bergdorf-alle-weissen-sind-rassisten/

    Der „Erfinder“ des Totschlags-Begriffs „Rassist“ war übrigens ein gewisser Löw Bronstejn alias „Trotzki“. Er verleumdete alle Russen als „Rassisten“, die den Kommunismus nicht annehmen wollten, sondern an der althergebrachten Kultur festhielten. Damit begann „die Karriere“ eines Wortes, mit dem die Linken heute ganz Europa zerstören, wenn sie nicht gestoppt werden:

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/01/wer-hat-das-wort-rassist-erfunden.html

  3. Danke, Herr Mannheimer, daß Sie dieses lebenswichtige Video noch einmal gesondert herausgestellt haben.

    Was Ihre Forderung nach Ergänzung des Katalogs in Sachen Generlehrstühle angeht, dazu hat sich die AfD bereits klar positioniert.
    Genderlehrstühle werden rückstandsfrei entsorgt.
    So Meuthen und auch das Parteiprogramm.

    Der völlig unwissenschaftliche Genderismus ist im Keim zu ersticken. Keim, naja, er treibt ja schon ziemlich Triebe und Blüten, aber eben alles, was da ist – WEG.

    Ich denke, in dieser PK ging es Schwerpunktmäßig um den Umgang mit dem Islam, und die Positionen der AfD dazu.

    Dazu zählt das alte Tabuthema Ausländerkriminalität, das endlich einmal klar benannt wird.

    Die Genderpest ist jedoch nicht dem Islam unterzujubeln.
    Darauf kommen die Musels wirklich nicht.
    Das ist auf dem Nährboden anderer Gesellschaftszerstörer gewachsen.

    Ich glaube, der von @ Alter Sack genauer ausgeführte „Frankfurter Schule“-Schnellkochtopf ist noch nicht soweit.

    Dafür braucht es einfach noch längerer parlamentarischer Vorarbeit, die die Umtriebe der Sozialisten in unserem Land jedem sichtbar an den Pranger stellt. Nach meiner Einschätzung brauchen die Deutschen Normalverbraucher dazu noch mindestens 4 Jahre Dauerbeschallung im GEZ-TV mit tausenden von dämlichen Diskussionsrunden, bis das mit dem Sozialismus in deren Hirne gesickert ist.

    Leider.

    Gauland wollte sich offensiv dem Islam gegenüber aufstellen.
    Das ist DAS Alleinstellungsmerkmal der AfD, das mitten ins Herz aller kollektiver Ängste der Bevölkerung trifft. Ob bewußt oder unbewußt.

    Da ist noch viel Luft nach oben und zum jetzigen Zeitpunkt kann man wirklich nicht mehr erwarten.
    Wenn man ehrlich ist, hätte man doch noch 2013 nicht wirklich gewagt zu hoffen, daß solche klaren Worte einmal in ein PK von einer zur großen Volkspartei heranwachsenden AfD in dieser Deutlichkeit und Entschlossenheit geäußert wird.

    Noch vor ein paar Jahren hatten wir einen Bundespräsi, der tatsächlich samt Kanzlerette den Islam zu Deutschland dazugehörig deklarierte.

    Und keinen hat das allzusehr aufgeregt.

    DAS hier ist eine echte REVOLUTION. 🙂

  4. Was m.M.n. zu kurz kommt ist die rückstandslose Auflösung der Sabbel-Babbel-Laber-Unfug-wissenschaften. Als da wären: Gender-UN-wissenschaft, Psycho-bullshit-Labersparten, usw.

    Offensichtliche Betrugsmaschen wie Astrologie aka Sterndeuterei, Heilsversprechen von „Wunderheilern“ mit „Zaubersteinen“ und ähnlicher Humbug, Zwangs-verreligiösung in den Schulen durch Juden, Christen, Moslems und andere „Scheinheilige“ !

    All das muß entlich verboten werden, da damit die Leute verblödet und finanziell zu Grunde gerichtet werden!

    Generelle Abschaffung des Schultkultes und dessen Erhöhung zur Pseudorelligion!

  5. Schlau, die AfD 🙂

    Migranten gegen LINKS. Der völlig nach links verschobene Zustand der SED-isierten CDU wird thematisiert.

    Migranten in der AfD: Neudeutsche Hoffnungsträger

  6. In München sind unter den Schreikindern nicht wenige, die von unseren linksverstrahlten Lehrern dazu aufgehetzt wurden!

    Die halben Schulen konnte ich erkennen!

  7. Petry zu Gauland-Aussage über Stolz auf Wehrmacht: „Ich verstehe, wenn die Wähler entsetzt sind“

    Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry glaubt, dass sich bürgerliche Wähler von der AfD abwenden werden. Mit Blick auf die Aussagen von Spitzenkandidat Gauland über den Stolz auf die Wehrmacht sagt sie: „Ich verstehe, wenn die Wähler entsetzt sind.“….

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/petry-zu-gauland-aussage-ueber-stolz-auf-wehrmacht-ich-verstehe-wenn-die-waehler-entsetzt-sind-a2220937.html
    ——————————–
    Da wird schon wieder Mist erzählt! Es kotzt mich an!!

    Dr.Gauland hat von den Soldaten in BEIDEN Weltkriegen gesprochen:

    ———————————
    ……Gauland forderte in der Rede außerdem eine Neubewertung der Taten deutscher Soldaten in beiden Weltkriegen. Wenn Franzosen und Briten stolz auf ihren Kaiser oder den Kriegspremier Winston Churchill seien, „haben wir das Recht, stolz zu sein auf Leistungen deutscher Soldaten in zwei Weltkriegen“, sagte der AfD-Vize….

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168663338/Gauland-fordert-Recht-stolz-zu-sein-auf-Leistungen-in-beiden-Weltkriegen.html
    ——————————-
    Bonaparte war ein Kriegs-Treiber/Verbrecher und Churchill wollte ,nicht nur die Nazies, sondern „die Deutschen“ ausrotten. Die Zitate sind alle bekannt!

    Gauland hat Recht! PUNKT!

    Mein Opa hat nix verwerfliches getan, er hat Feinde bekämpft PUNKT!
    ——————————-

    Dr. Alexander Gauland beim Kyffhäusertreffen am 2.9.2017

  8. Die Rede war toll. Alle wichtigen Inhalte wurden präsentiert und es war absolut still. Zum Schluss dann wieder ein paar vertrottelte Fragen von vertrottelten Journalisten bezüglich Nazis und Homosexuelle. Was anderes fällt der geistig degenerierten Elite ohnehin nicht ein.

  9. @6 eagle1

    Die Iniziative geht direkt auf die Saar AfD zurück.

    Guck:

    Neudeutsche Hoffnungsträger (NDH)

    https://www.laleh-hadjimohamadvali.de/neudeutsche-hoffnungstr%C3%A4ger-ndh/

    Ich finde die Frau Laleh Hadjimohamadvali großartig. Sie ist Kandidatin für den Bundestag (AfD-Saar) !

    Kommt Frau Hadjimohamadvali rein, dann gibts Widerworte gegen Koran, Sunna und Hadihte in geballter Form aus dem Munde einer betroffenen „Wut“-Mutti !!

    Ich wünsche Frau Hadjimohamadvali soviele Stimmen wie nur möglich!!

  10. Meine Güte…
    Nur schlappe: 41.432 Aufrufe

    Leute,das ist der zukünftige Ministerpräsident von Thüringen. Da geht doch mehr!!

    Björn Höcke begeistert Publikum in Altenburg – Standing Ovations!

    ca 36 min.

  11. @ Kettenraucher 11#

    😀 Ja, ich bin auch sehr für Laleh als Integrationsministerin!
    Nachdem Ölkotz nach Hinterhuglhapfing entsorgt wurde.

  12. @13 eagle1

    ein kleines Beispiel, ich zitiere:
    ——————————-

    Es sind harte Zeiten und man sollte nichts unversucht lassen.

    Liebes RTL Team:

    Ich vermisse eine Regierung,

    – die sein Volk beschützt
    – die den Terror nicht selbst erwirtschaftet hat
    – die das Land nicht verhökert

    – die sich nicht bei den Moslems anbiedert, als gäbe es kein Morgen
    – die Manns genug ist, sich dem Volk zu stellen, wenn sie scheiße gebaut hat
    – die old school refugees nicht ihren Verfolgern ausliefert
    – die Eltern wieder Mamis+ Papis und nicht Bodyguards sein lässt.

    Bitte findet ihn schnell, denn ich liege bereits im Sterbebett und habe nicht mehr lange zu leben.

    Gruß Frieden

    Zitatende

    https://www.laleh-hadjimohamadvali.de/vermisst/

  13. OT – Kontrollverlust!

    Neulich fragte Inge K. danach, wo die denn eigentlich abbleiben…
    48 Menschen vom Radar der Behörden total verschwunden!

    Kontrollverlust Asylbewerber verlassen Erstaufnahmeeinrichtung in Brandenburg

  14. @17 Peter Bethge

    So isses.
    Ich konnte die Frau Bilge auch nicht so einschätzen. Ich mache ihr aber zum Vorwurf das sie sich nicht vom Islam trennt. Vorsicht! Eine zweite Ötzgutz braucht keiner! Ich vertraue ihr nicht!
    ———————————
    Leyla Bilge: Muslima, Kurdin und AfD-Mitglied – Vom repräsentativen Medienliebling zur unbequemen Stimme

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/leyla-bilge-muslima-kurdin-und-afd-mitglied-vom-repraesentativen-medienliebling-zur-unbequemen-stimme-a2075658.html

  15. Nochmal zu diesem Hammer auf 18#

    Die CDU macht sich lediglich darüber Sorgen, daß sowas nicht passieren darf und man sie zur Fahndung ausschreiben müsse, weil sonst der Eindruck (!!!!) entstehen könnte, daß da jeder machen darf, was er will!

    😀

    Die CDU ist immer gut für einen Brecher!
    Es geht diesen Weicheiern tatsächlich nicht um die Lösung dieses Problems, sondern darum, daß jetzt kurz vor der Wahl nicht gewissen Eindrücke (werbewirksam für die AfD) entstehen dürfen.

    Wenn nicht Wahl wäre, dann wärs ihnen folglich Wurscht!

    Saubasogi!

  16. @ Kettenraucher 19#

    dito.
    Aber sie darf ruhig weiter Frauenreche agitieren.
    Baßßt scho.

    Nur muß man ein Auge auf sie haben….
    Und noch wichtiger, die abtrünnige Petry-P&P muß entschärft werden.

    Petry hat sich bisher andauernd gegen die eigenen Parteikollegen gestellt, bei jeder noch so kleinen Gelegenheit.
    Die hat keinen inneren RAUM.
    Zu klein und verhetzt, genauso wie sie redet.

    Entweder ist es Kalkül oder Ängstlichkeit um Stimmverlust.
    Beides ist beknackt und braucht niemand.
    Verhuschte Haserln hamma genug.
    Es könnte auch eine Mischung von beidem sein.
    Dann ist es ein hohes Intrigentalent und das wollen wir ja gerade aus dem BT und dem Kanzleramt wegen Amtsmißbrauchs RAUS-haben.

    Solche nicht wieder rein.
    Egal aus welcher Partei.
    Deutschland braucht wieder Ehrenmänner, die echte Staatsmänner sind. Mit Format und Mut.
    Basta. 🙂

  17. @eagle1

    Exakt, die Petry muß von der Basis entlich in die volle Mutterschaft „entsorgt“ werden!

    Und Ihr Mann gehört zur Zeit 100%ig nach Brüssel.

    Herr Pretzell, in Brüssel gibts Probleme, arbeiten Sie mit an einer prodeutschen Lösung dieser Probleme!!

  18. # Kettenraucher 9
    Ja, wieder is Petry über`s Nazi-Stöckchen gesprungen. Die deutschen Soldaten haben doch nicht aus Jux und Tollerei beim zweiten Weltkrieg gekämpft. Sie haben schreckliches durchgemacht. Ihnen gebührt der gleiche Dank und die gleiche Anerkennung wie anderen Soldaten.
    Ich denke, dass nach der Bundestagswahl ein bisschen aufgräumt wird in der AfD.

  19. @18 eagle1

    Adoptierte Verwantschaft der Groß-Clans? Die brauchen Nachschub für die eingeknasteten Straftäter, oder?

  20. Islam Schizophrenie ist eine durch SUggestion, von einem Mentor auf ein Medium durch menschliche Sprache des Inhaltes Koran, übertragbar und bewirkt mit den 5-Mal täglichen suggestiven Hersagen dieser Korananweisungen, eine autosuggestive Beeinflussung des Unterbewusstseins,
    mit einhergehender Veränderung der Persönlichkeit, sodass diesem Medium diese eingebildeten Sinneseindrücke als echt erscheinen und damit symptomatisch das Krankheitsbild einer Schizophrenen Erkrankung gegeben ist. Der somit Erkrankte kann Realität von solch suggestivem Trug nicht mehr unterscheiden und folgt weiterhin diesem Wortlaut der Schrift Koran, bis zu den Aufträgen andere Nichtgläubige zu töten, unter Selbstaufgabe, im eingebildeten Glauben an ein versprochenes Paradies. Als Gefahr für die Gesellschaft ist eine solche Ansteckung zu unterbinden, dringend durch Verbot und Verhinderung solcher Übertragung, sowie Sicherheitsverwahrung solch verhetzenden Mittler.
    Der Hergang dieser Krankheitsübertragung ist jedesmal derselbe.

  21. Was ich schon immer wissen will!

    Warum, zum Teufel, trägt diese hübsche Frau, ihre Haare nicht offen und eine potthäßliche 70iger Jahre Brille dazu?? Es gibt doch Top-Brillenmodelle die auch gut aussehen!

    Long-Time-Video ! Der TV-Abend ist die nächsten Tage gerettet. Viel Spass 🙂

    11:55:00

    Wahlcountdown: Best of Alice Weidel!

  22. @ Kettenraucher 26#

    Ernsthaft? Warum?

    Vermutlich gerade weil sie sich wie viele dieser Leute eher als flotten Vater als als Mutter sieht.
    Ihre Frau ist Filmproduzentin in der Schweiz und Alice, der sich vielleicht besser Alec nennen sollte, macht in der Politik Karriere.

    Der härtere Job ist der Filmjob. Aber egal, in der Politik verdient man langfristig mehr. Alice hat auch ein Segelboot am Bodensee und segelt… in Überlingen.

    Ich hatte das schon immer für eine bedauerliche Entwicklung gehalten, wenn Menschen sich gegen ihre physische Natur stellen.

  23. @27 eagle1

    „Das Auge ißt mit.“

    Alter Spruch und so ist es auch. Frau Weidel würde beim Wähler wesentlich besser „rüberkommen“ . Sie wirkt im Moment einfach nur dominant, lehrerinnenhaft. Und dies völlig unabhängig von ihrer sex. Ausrichtung, die ja letztendlich auch egal ist.

  24. @29 biersauer

    …Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP). Dieser sei untätig und „nicht bereit, Österreich gegen den politischen Islam zu verteidigen”, so Pilz….

    Andere Name, andere Partei und anderer Ort und es ist:

    ..Wie bei uns dahehmee…!

  25. @ Kettenraucher 28#

    Ich weiß genau, was Sie meinen, aber ich denke, es ist eine Frage ihrer Identität als Person.
    Das ist so der taffe Office-Stile.
    Macht man heute im Jet set und der Finanzbranche.

    Das sogenannte Haifischbecken-Outfit.
    Nix schnuckelig und knuddelig, sondern klare Kante.
    Ich finds auch suboptimal, aber egal, wenn se meint. Hauptsache die Texte stimmen und der Angriffsmodus versagt nicht in den wichtigen Momenten.

  26. @33 eagle1

    Ja, da haben Sie natürlich recht.
    Jeanne d’Arc trug auch Männerkleidung und trieb die Engländer in die Verzweiflung.

  27. 🙂

    AfD: Kontrolle der Stimmenauszählung statt Wahlparty

    Bayerische AfD-Bundestagskandidaten werden am Wahlabend die Auszählung in den Wahlkreisen überwachen statt aufwändige Wahlpartys zu organisieren. Petr Bystron: „Am 24. September werden wir Wahlbetrug verhindern.“ Mit Wahlbeobacher-Information.

    „Am Sonntag wird die AfD….

    http://www.journalistenwatch.com/2017/09/20/afd-kontrolle-der-stimmenauszaehlung-statt-wahlparty/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29

  28. Tarnen und Täuschen

    Zigtausende Türk-Deutsche können illegal wählen

    50.000 Türk-Deutsche können zur Bundestagswahl gehen, obwohl sie eigentlich gar kein Wahlrecht haben. Sie haben Kraft Gesetz die Deutsche Staatsangehörigkeit verloren, weil sie die Türkische heimlich wiedererlangten.

    Es ist kurios: Geschätzt etwa 50.000 Türk-Deutsche können am 24. September zur Bundestagswahl gehen, obwohl sie eigentlich gar kein Wahlrecht haben. Sie haben Kraft Gesetz die Deutsche Staatsangehörigkeit verloren, weil sie die Türkische heimlich wiedererlangten. Doch die Türkei weigert sich, der Bundesregierung Namen oder aktuelle Zahlen zu nennen. Der genannte Grund: Datenschutz.

    Man stelle sich vor, eine Stadt mit 50.000 volljährigen Einwohnern aus der Türkei dürfte…

    https://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/zigtausende-tuerk-deutsche-koennen-illegal-waehlen/

    „Zeit es ist, diesen Zustand beenden man muß.“

    Meister Yoda
    …in den Mund gelegt!

  29. „Wollen Sie mehr wissen? Dann schalten Sie wieder ein bei *** “

    Filmzitat aus: „Starship-Trooper“
    ————————————

    Wahlkampfabschluss in Erfurt mit Björn Höcke, Stephan Brandner, Jürgen Pohl, Thorsten Weiß
    September 20 @ 18:00 – 21:00

    http://afd-thueringen.de/event/afd-wahlkampfabschlussveranstaltung-in-erfurt/
    ————————————
    Livestream-> ab 18.00 aus Erfurt mit Björn Höcke

    http://afd-thueringen.de/live/

  30. @ mm
    @ alle

    In dem Video auf 22# mit Albrecht Glaser, dem „Bundespräsidenten der Herzen“ wird auch eine umfassende Islamaufklärung sowie ein fundierter islamkritischer Geschichtsunterricht vorgetragen.

    Alle wesentlichen Eckpfeiler der Islamkritik sind darin enthalten. In der Tat, die AfD hat ihre Hausaufgaben gemacht!

    🙂
    Sehr sehenswert, wenn auch etwas langatmig. Aber für den Normalbunzel ist das glaube ich die richige Betriebtemperatur, da er gleich in „Nazi“-Phobie verfällt, wenn es etwas temperamentvoller hergeht.

  31. Noch mal ein guter aufklärerisch-islamkritischer Vortrag von Glaser:
    „Wir erleben die Karikatur eines demokratischen Wahlkampfes“

    Albrecht Glaser, AfD am 11.09.2017 in Dortmund

  32. letztens faselte der bayerische Innenminister, der name herrmann, von einer „Verfassung“ in Deutschland.
    es gibt ja die Möglichkeit das dieser Heini strunzendumm ist, das würde ja auch zu unseren Politikern passen. oder, er lügt vorsätzlich das Volk an, es würde auch zu unseren Politikern passen.
    Deutschland hat keine Verfassung und wird sie auch „Nie“ bekommen!

  33. „Der Islam ist mit der freiheitlichen, demokratischen Grundordnung Deutschlands nicht vereinbar.“
    Meint Gauland.
    Zum Henker, das ist keine Meinung, sondern eine sehr leicht zu beweisende Tatsache. Wieso muß man darüber noch ein Wort verlieren?
    ————–

    Ich habe gestern eine Aufzeichnung von Plasberg angeschaut. Alles habe ich nicht gesehen, das unerträgliche Sabbern insbesondere von Ötzdemir habe ich meist durchgespult.

    Der Iraner
    Er sollte als Vorzeige-Flüchtling dienen, ist in Deutschland geboren und alles andere als einer der derzeitig kommenden Eindringlinge. Hatte er etwas mitzuteilen?

    Der bayrische Innenminister
    Ein unerträglicher Schwafelkopf, der immer nur eine Botschaft hatte: In Bayern ist alles bestens. Unglaubliche Verharmlosung der Zustände, weil, in Bayern…
    Fatal: Beim Familiennachzug gibt es strenge Gesetze, viele Vorgaben, alles wird gewissenhaft geprüft, man muß sie integrieren, damit sie dann, wenn sie in die Heimatländer zurückkehren, etwas gelernt haben für den Wiederaufbau.
    Außerdem sind wir durch internationales Recht verpflichtet, alle aufzunehmen.
    Ein Scheißtyp, oder? Glaubt dem jemand?

    Der stellvertretende Chefredakteur der BLÖD
    Ein Ekelbolzen, von Frau Weidel tapfer ertragen, aber nicht ausreichend zurechtgewiesen.

    Der Türke von den Grünen
    Der Gefährlichste in der Runde. Er redete alle Probleme weg, brüstete sich mit der Bezahlung von Deutschlehrern, vorher 9, dank der Grünen jetzt 35 Euro. Er will mehr Flüchtlinge, alle sollen kommen, mit Familien sind sie dann harmlos und lassen sich viel besser integrieren. Außerdem kommt nur ein Familienmitglied pro „Berechtigtem“. Eins ist das absolute Minimum, weniger geht nicht! Mal darüber nachgedacht? Wenn nur einmal zwei Angehörige nachholt werden, ist es im Schnitt schon mehr als eins.

    Frau Weidel
    Sie lächelte sich durch die Sendung, auch wenn es ihr manchmal erkennbar schwer fiel. Immer wieder wurde sie unterbrochen, redete meist einfach tapfer weiter, konnte aber oft nur sehr kurze Sätze ohne Erklärung sagen: Die AfD will, daß die Regierung sich wieder an die Gesetze hält. Nach meiner Meinung zu wenig bissig, zu konziliant, man hatte manchmal das Gefühl, es bestünden kaum Unterschiede zu den anderen. Fatal: Sie will Hotspots in ganz Afrika, wo alle Afris einen Asylantrag stellen können. Ist das wirklich zu Ende gedacht? Ein Schlepper kostet 10.000 Dollar, was kostet eine Asylberechtigung vor Ort?

    Fazit
    Die ganze Sendung wirkte einlullend, das wahre Ausmaß der Bedrohung wurde nicht ansatzweise deutlich, das Gefühl kam auf, alles wird schon gut werden. Die Wörter Muslim oder Islam, gar Islamisierung habe ich nicht gehört, aber ich habe ja auch manchmal auf Zeitraffer gedrückt.

  34. Bei Herrn Glase ist der nomen das omen.

    Unglaublich klar und ein extrem sauber arbeitender Akademiker von Format.
    Warum der keinen Doktortitel hat, ist unklar. Denn Menschen von diesem Geistesformat sind eigentlich für diese Titel vorgesehen.

  35. @ Onkel Dapte 45#

    „Außerdem sind wir durch internationales Recht verpflichtet, alle aufzunehmen.
    Ein Scheißtyp, oder? Glaubt dem jemand?“

    Ja, und ja.

    _________________

    „Der Türke von den Grünen
    Der Gefährlichste in der Runde.“

    Esattamente (Exakt) ;-), geradezu gruselig, der neue Vizekanzler in spe.

    Oder ist er für den ersten islamischen Kanzler vorgesehen?

    _____________________________

    „Er will mehr Flüchtlinge, alle sollen kommen, mit Familien sind sie dann harmlos und lassen sich viel besser integrieren. Außerdem kommt nur ein Familienmitglied pro „Berechtigtem““

    Das heißt auf tscherkessisch:

    „Wenn ihr nicht alle durchfüttert und euch von Islam überrennen und islamisieren laßt, also freiwillig, noi, dann lassed ma se halt weita so rumf*cken“ (böses Tscherkessen-Grinsen)

    _________________________________________

    „Die ganze Sendung wirkte einlullend, das wahre Ausmaß der Bedrohung wurde nicht ansatzweise deutlich, das Gefühl kam auf, alles wird schon gut werden.“

    Ja, aber.. ich bin verwirrt… ist es das denn etwa nicht?!

    Dagegen ist es eine wahre Wohltat, den Biß von Glaser zu hören.
    Leider ist er für eine TV-Show zu intelligent. Das Blödel-TV-Volk würde ihn als zu akademisch abgehoben empfinden, was er gar nicht ist, aber die sind so geeicht.

  36. @ eagle1
    Mittwoch, 20. September 2017 16:46
    47

    „Außerdem sind wir durch internationales Recht verpflichtet, alle aufzunehmen.

    ————————-

    auf eine perfide weise stimmt das sogar.
    die menschenrechtscarta derUN besagt sinngemäss u.a.: kein volk muss sich von einem amderen volk einnehmen lassen.

    gibt da noch andere ausführungen die indigene völker schützen.

    Aaaaber:
    in der charta steht nunmal bis heute, das „diese rechte nicht für die feindstaaten xyz des WK2 gelten“

    Zwar versuch man michel zu erzählen dass die klauseln nicht ehr gelten und man nur noch keine zeit hatte sie zu streichen. Aber das ist so der unsinnigste blödsinn den ich je gehört habe. Die gelten exakt so wie da stehen, basta!

  37. Dass Islam nicht mit demokratischer Grundordnung übereinstimmt, ja widerspricht, hatte vor 10Jahren schon Kahane in Wien geoutet!

Kommentare sind deaktiviert.