Grüne Spitzenpolitikerin Göring-Eckardt: “Ohne Islam wäre es in Deutschand zu langweilig.”


Sie muss den wahren Horror hier sich haben: Sie lebte bis 1990 in einem komplett islamfreien Land, das dazu zu fast 100 Prozent mit Deutschen belegt war: Der DDR.

In Bezug auf die immer größer werdende Zahl der Moslems hierzulande sagte sie unlängst “Es wäre sehr langweilig, wenn wir nur mit uns zu tun hätten!”.

Laut der Obergünen Göring-Eckardt gehört der Islam auf jeden Fall – schon wegen der Abwehr der gähnenden  Langeweile, die wir Deutsche für sie offenbar ausstrahlen – nach Deutschland.

Doch damit gehören auch alle seine Facetten nach Deutschland, die da wären:

  • Hitler-Verehrung (s.oben),
  • Antisemitismus,
  • Frauenfeindlichkeit,
  • Homosexuellen-Feindlichkeit,
  • Tod bei Kritik am Islam oder an Mohammed 
  • weibliche Sexualverstümmelung,
  • Jagd auf “Ungläubige”,
  • Errichtung der islamischen Weltherrschaft,
  • Dschihad (der ewige Krieg gegen Nichtmoslems),
  • vorsteinzeitliche Körperstrafen wie Amputation von Gliedmaßen, Zu-Tode-Prügeln, lebend verbrennen, kreuzigen – die Liste ließe sich beliebig verlängern.

Man muss sie und sie anderen Islam-Freunde beim Wort nehmen. Denn den Islam, wie sie ihn sich vorstellen, den gibt es nirgendwo – außer in ihren vernebelten Gehirnen. (MM)


 

schwabenland-heimatland, 19.09.2017

“Es wäre sehr langweilig wenn wir nur mit uns zu tun hätten”!

K. Göring-Eckardt, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages und Spitzenkandidaten der Grünen zu Bundestagswahl 2017. Zitat:


“Natürlich gehört der Islam zu Deutschland und natürlich gehören die Muslime zu Deutschland. Und ich finde, darüber können wir ganz schön froh sei. Es wäre sehr langweilig wenn wir nur mit uns zu tun hätten”!

http://www.afd-archiv-bodenseekreis.de/2017/09/18/goering-eckardt-ohne-den-islam-waere-es-langweilig-in-deutschland/

Wie doof und verrückt ist diese GRÜNE!

Diese Frau (falls sie eine ist) gehört in die Klappse.
Ich könnte kotzen. Wie konnte der deutsche Wähler solchen Menschen/Deutschlandabschaffern nur so viel politische Macht zugestehen? Ich werde dies nie verstehen.

Im Umkehrschluss heisst ihre saudämlicheste Aussage von ihren sonstigen saudämlichen im wahrsten Sinne des Wortes:

„Bombenstimmung“ nur mit dem Islam”!

Da fällt einem wirklich nicht mehr ein. Ihr scheint es so langweilig mit den vielen Deutschen zu sein, die sie und ihre idiotischen GRÜNEN am liebsten schon abgeschafft hätten.

Das deutsche Bürger- und AFD-Hass-Bashing ist ihr scheinbar noch zu wenig, um offenbar ihren langweiligen Tag und ihr ungerechtfertigte große Bundestags-Gage für ihre überflüssige, erbärmliche Anwesenheit mit einer Sprechblasen- Zirkusleistung über die Runden zu bringen.

Wen und was dieser grüne Gender-Wahnsinn – ebenfalls aus der Ex DDR – geritten hat – man kann es nur erahnen. Ich hoffe, dass diese unsägliche Person mitsamt ihren restlichen Protagonisten am 24.9.17 ihr blaues Wunder erleben. U.U. ist ihr dann nicht mehr nach Langeweile und Islam zumute.

Ich will mein Land (ohne Islam)und ohne KG Eckardt zurück.
AFD und alle kritischen Bürger gegen diese Politik- mich inklusive, ich zähl auf Euch!


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
35 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments