Wider das Vergessen: Die Todfeinde der Deutschen sitzen in den Parlamenten – Was sie zur Vernichtung der Deutschen sagten


.

DER PLAN DEUTSCHER POLITIKER DES MORDS AN DER EIGENEN BEVÖLKERUNG IST IN DER MENSCHHEITSGESCHICHTE OHNE BEISPIEL

Das hat es in der Geschichte noch niemals gegeben: Dass Politiker eines Landes  sich im Bündnis mit den Medien zusammen schließen mit dem Willen, ihr eigenes Volk auszurotten. Wer diesen Plan immer noch bezweifelt, der kann  sich eines Besseren belehren lassen, indem er die im Anschluss gezeigten Aussagen führender deutscher Politiker dazu liest.

Es gibt nur ein einziges historisches Beispiel für einen “Auto-Genozid” (so heißt der wissenschaftliche Begriff für dieses Vorhaben): Als der Sozialist Pol Pot sein Land Kambodscha bis auf 100.000 “richtig gesonnene”, d.h. kommunistisch denkende und von “westlichem Denken nicht korrumpierte” Kambodschaner umbringen lassen wollte.

Er hat es geschafft, immerhin fast ein Drittel seiner Landsleute in hunderten der sog. Killing Fields zu ermorden.

Wären nicht die Vietnamesen 1979 einmarschiert (nachdem Pol Pot Anspruch auf das südvietnamesische Mekong-Delta erhob und mit einem Krieg gegen Vietnam drohte), hätte dieser Völkermörder seinen satanischen Plan durchgesetzt und alle seine damals 7 Millionen Landsleute ermordet.

DEUTSCHE POLITIKER WOLLEN MEHR ALS POL POT: DIESER WOLLTE SEIN VOLK WIEDER AUFBAUEN. DEUTSCHE POLITIKER WOLLEN IHR VOLK JEDOCH FÜR IMMER VERNICHTEN

Was in Deutschland geschieht, kann man mit Kambodscha durchaus vergleichen. Der einzige Unterschied ist: Die deutschen Politiker wollen, mit Hilfe der grünen Khmer (der Antifa), ihr Volk komplett loswerden. Und zwar für immer.

Sie tun das nicht wie Pol Pot durch massenhaftes Töten Deutscher. Sie tun dies, indem sie die Deutschen durch das Hereinholen ganzer nichtdeutscher Völker (meist islamischer) verdrängen und so einen schleichenden Genozid inszeniert haben.

DAS DRÄNGENDSTEN PROBLEM DER DEUTSCHEN – IHRE AUSLÖSCHUNG – SPIELT KEINE ROLLE IM BUNDESTAGSWAHLKAMPF UND DEN MEDIEN


Der Plan ist voll im Gang – und es ist nicht erstaunlich, dass weder in den Talkshows noch in den Reden der deutschen Völkermörder, die sich aus allen Altparteien rekrutieren, noch in den Medien, die deren schändliches Tun heimlich und wohlwollend begleiten, dieses Thema eine Rolle kurz vor der Bundestagswahl spielt.

Der von Politik und Medien durchgeführte Völkermord an den Deutschen wird  – um es noch deutlicher zu machen – vollkommen verschwiegen.

Dafür wird der wahnsinnige “Plan” Merkels besprochen, nach ihrer Wiederwahl für Vollbeschäftigung zu sorgen. Dass ein solches Vorhaben in einer freien Marktwirtschaft außerhalb der Möglichkeiten eines Politikers steht, muss ich hier nicht im einzelnen erläutern.

Doch die Debatte über diesen “Plan” ist vergleichbar mit einer Debatte von an einem Sterbebett eines Patienten stehenden Besuchern, wohin sie im nächsten Urlaub fahren werden -anstelle sich Gedanken zu machen, ob und wie diesem Patienten noch zu helfen ist.

BEREITS 2030 WERDEN DIE DEUTSCHEN IN DER MINDERHEIT IM EIGENEN LAND SEIN. IN 70-100 JAHREN WERDEN DIE DEUTSCHEN AUSGESTORBEN SEIN

Bereits 2030 werden die Deutschen in der Minderheit im eigenen Land sein. Dieses Datum war offiziell auf einer CDU-Website zu lesen gewesen – und wurde zwischenzeitlich natürlich entfernt.

Das heißt, ab da wird der Niedergang der Deutschen in weit schnellerem Tempo erfolgen als bislang: Denn die jungen und fruchtbaren Jahrgänge sind heute schon mehrheitlich nichtdeutsch. In spätestens 70-q00 Jahren werden die Deutschen, lassen wir diese Volksverräter aus den eigenen Reihen ihre genozidale Politik weiterhin ungestört durchführen, bis auf kleine Reste ausgestorben.

Als wir Islamkritiker darauf vor Jahren schon hinweisen, wurden wir von den Medien als “rechte Spinner” und “Verschwörungstheoretiker” denunziert.

Medien machen dies heute nicht mehr. Denn sie lassen nichts mehr heraus, was unwissende Deutsche überhaupt auf den Fakt hinweisen könnte, dass ihre eigenen Politiker – jene also, die von diesen unwissenden Deutschen gewählt werden – den Tod ihrer deutschen Wähler planen und längst aktiv umgesetzt haben.

ZUSAMMENSTELLUNG DEUTSCHFEINDLICHER ZITATE – ZUM WEITERGEBEN!

Daher hier nochmals eine Zusammenstellung eines meiner Leser, bei dem ich mich für seine Mühe danke. Mir ist bewusst, dass die meisten Leser auf diesem und anderen islamkritischen Blogs diese Zitate kennen. Aber 80 Prozent der Deutschen haben davon keine Ahnung.

Es gibt keinen Grund, diese Zitate – wenige Tage vor der Wahl – seinen Freunden, Bekannten und Familienmitgliedern NICHT zukommen zu lassen. Man muss nicht mehr tun. Dies allein reicht.

Doch man sollte darauf hinweisen, dass ausschließlich die AfD diesem Wahnsinn ein Ende bereiten kann.

Jeder deutsche Wähler ist am kommenden Sonntag persönlich verantwortlich dafür, ob er, seine Kinder und Kindeskinder – und damit das deutsche Volk, ausgerottet werden oder nicht. Es gibt keine Ausrede mehr. Es muss gehandelt – und richtig gewählt werden.

Michael Mannheimer, 21.9.2017

***

 

Zusammengestellt von “Germane”, 19.09.2017

Wider das Vergessen: Die Todfeinde der Deutschen sitzen im Bundestag oder in den Länderparlamenten. Ihre Zitate zur Zerstörung ihres eigenen Volkes

Vor der Wahl noch ein paar wichtige Infos für noch unwissende Wähler die hier hoffendlich zu Hauf mitlesen. Kann ja sein daß es immer noch Deutsche gibt die die Wahrheit über bestimmte Parteien nicht kennen.


Schulz, SPD, will Syrern erlauben, ihre Familien nach Deutschland zu holen
https://www.welt.de/politik/deutschland/article162805944/SPD-will-Syrern-erlauben-ihre-Familien-zu-holen.html

“Mit Martin Schulz rückt die SPD in der Flüchtlingspolitik nach links: Die Partei will jetzt die Beschränkung des Familiennachzugs für Syrer aufheben – und geht damit auf Konfrontationskurs zur Union.”


Martin Schulz, SPD

“Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold”
https://www.rnz.de/nachrichten/heidelberg_artikel,-Heidelberg-Was-die-Fluechtlinge-uns-bringen-ist-wertvoller-als-Gold-_arid,198565.html


Ein entlarvendes Foto: SPD-Schulz mit seinem Kumpel Erdogan. Seht wie er ihn bewundernd anhimmelt. SPD, eine Islam-Reinholer-Partei.
http://p5.focus.de/img/fotos/origs5885356/2128516246-w630-h472-o-q75-p5/urn-newsml-dpa-com-20090101-160831-99-290424-large-4-3.jpg


SPD ruft zum Widerstand gegen den US-Präsidenten Trump auf
http://www.focus.de/politik/ausland/donald-trump-spd-ruft-zum-widerstand-gegen-den-us-praesidenten-auf_id_7192057.html

Die roten Socken mögen halt Keinen der eine Mauer gegen illegale Einwanderer bauen will oder gegen den Terror-Islam vorgehen will.
Oder einen Amerikaner, der sich mit Putin versteht, so daß der Ost-West-Atomkrieg ausfällt. Das mögen diese SPD-Vögel nicht.


Schulz weiterhin für EU-Beitritt der Türkei

“Berlin (RPO). Für einen Beitritt der Türkei zur EU wirbt der Spitzenkandidat der SPD für die Europawahl, Martin Schulz:

Man müsse “eine Brücke in die islamische Welt bauen”, sagte der SPD-Politiker in einem Interview. CDU-Spitzenkandidat Hans-Gert Pöttering warnte hingegen vor einer Überforderung der EU im Falle eines Beitritts der Türkei.”


Martin Schulz zum “G20-Terror:  

“Linke Gewalt gibt’s nicht.”
.
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/g20-terror-linke-gewalt-gibts-nicht-schulz-hat-nichts-mit-linken-motiven-zu-tun-gabriel-politik-umschifft-gretchen-frage-a2163370.html


Vorwürfe gegen Martin Schulz: EU-Ermittler prüfen Hinweise auf Betrug
http://www.focus.de/politik/deutschland/eu-eu-ermittler-beschaeftigen-sich-mit-vorwuerfen-gegen-schulz_id_6693691.html


Schulz nennt Trump “unverschämt und gefährlich”
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/donald-trump-martin-schulz-nennt-us-praesident-unverschaemt-und-


Martin Schulz

„Wir müssen humanitäre Korridore in Syrien ermöglichen“
.
https://www.welt.de/politik/video160329790/Wir-muessen-humanitaere-Korridore-in-Syrien-ermoeglichen.html


EU-Abgeordnete über Martin Schulz:

„Ich bin sehr froh, dass wir ihn los sind“
.
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/eu-abgeordnete-ueber-martin-schulz-ich-bin-sehr-froh-dass-wir-ihn-los-sind-a2039553.html

Und das deutsche Volk sollte ebenfalls froh sein wenn es diesen Typen und dessen Partei endlich los ist.


Vorzeigetürke Macit Karaahmetoglu ( SPD ) :

„Wir wollen deutlich mehr Menschen mit Migrationshintergrund als Richter, als Staatsanwälte, als Verwaltungsangestellte, als Lehrer, als Polizeibeamte, um Vorbilder zu schaffen.“


Franziska Drohsel, SPD

“Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe – würde ich politisch sogar bekämpfen.“

Franziska Drohsel, SPD, ehem. Bundesvorsitzende der Jusos und ihre Assoziation zum Begriff “Vaterland” (CiceroTV, F. Drohsel im Streitgespräch mit Philipp Mißfelder von der Jungen Union, Aug 2008):

——————————————————————–

DIE GRÜNEN:

“Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.”

Daniel Cohn-Bendit, Bündnis90/Die Grünen


Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen

“Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird”

Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Interview mit Susanne Zeller-Hirzel (letzte Überlebende der Weißen Rose; Widerstandsgruppe im 3.Reich)


Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen.

“Deutschland ist ein in allen Gesellschaftsschichten und Generationen rassistisch infiziertes Land.”


Jürgen Trittin, Bündnis90/Die Grünen

„Noch nie habe ich die deutsche Nationalhymne mitgesungen und ich werde es als Minister auch nicht tun.”

in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung vom 02.01.2005


Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen

“Was unsere Urväter vor den Toren Wiens nicht geschafft haben, werden wir mit unserem Verstand schaffen!”

Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Hürriyet vom 8.9.98 (auf türkisch), abgedruckt im Focus am 14.9.98)


Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen

„In zwanzig Jahren haben wir eine Grüne Bundeskanzlerin und ich berate die türkische Regierung bei der Frage, wie sie ihre Probleme mit der deutschen Minderheit an der Mittelmeerküste in den Griff bekommt.“


Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen

„Das Problem ist nicht Sarrazin selbst als Person, sondern der gleich gesinnte Bevölkerungsanteil in Deutschland“

Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen, Quelle (Sarrazin hat bis zu 90% Zustimmung in der Bevölkerung)


Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen

„Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“

Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf dem Parteitag der Grünen 1998 in Bonn-Bad Godesberg rief damit Stehende Ovationen unter den Grünen aus.


Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen

“Ich denke, dass die Christlich-abendländische Kultur als solche nicht existiert. Vielmehr wird sie konstruiert, um andere Gruppen von ihr auszuschließen.”

Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen in einem Antwortschreiben vom 25.11.2011.


Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen

“Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.”

Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen, Wunschvision zum Tag der Deutschen Einheit, Artikel in der Welt am Sonntag vom 6.Februar 2005.


Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen

“Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!”

“Türkei ist zweite Heimat für mich, ich mach seit 20 Jahren Türkeipolitik”

„Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut.“
Claudia Roth, Bündnis90/Die Grünen ( Quelle: In der “Münchner Runde” am 5.10.2004 zum Thema ´Angst vor der Türkei´)


Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen

„Ich wollte, daß Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“

Sieglinde Frieß, Bündnis90/Die Grünen vor dem Parlament im Bundestag, Quelle: FAZ vom 6.9.1989


Nargess Eskandari-Grünberg, Bündnis90/Die Grünen

„Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.“

Nargess Eskandari-Grünberg, Bündnis90/Die Grünen, Antwort auf die Beschwerde zu Integrationsproblemen von 50 Anwohnern(Quelle: Frankfurter Rundschau vom 13. November 2007). Augenzeugen sagen, es hieß wörtlich “…dann wandern Sie aus!”


Joschka Fischer, Die Grünen

“Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.”

Quelle: “Die Welt” vom 7.2.2005 (Rezension zu Joschka Fischers Buch “Risiko Deutschland” von Mariam Lau)


Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen

„Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“

Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen (Quelle: Pflasterstrand 1982; zitiert in “Nation & Europa, Mai 1999, Seite 7)


Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen

„Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“


Vorstand der Bündnis90/Die Grünen von München.

„Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”


Arif Ünal, Bündnis90/Die Grünen, war Antragssteller

“Die Abschaffung der Eidesformel “Zum Wohle des deutschen Volkes” wird im NRW-Landtag eingebracht. Stattdessen soll es “zum Wohle der Bevölkerung in NRW” heißen.”


Renate Künast ( Grüne )

„Wir müssen den Islam einbürgern“

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2010-09/kuenast-sarrazin-integration


Renate Künast

“Integration fängt damit an, dass Sie als Deutscher mal türkisch lernen!”
Renate Künast: In der Sendung “Beckmann” am 30.8.2010


Hans-Christian Ströbele. Die Grünen

„Ein gesetzlicher Feiertag wäre ein gutes Zeichen, dass wir den Islam als Weltreligion ernst nehmen“
Hans-Christian Ströbele. Die Grünen. „Passauer Neue Presse“


Katrin Göring-Eckardt, Die Grünen

“Wir brauchen vor allen Dingen Migrantinnen und Migranten, die sich in unseren Sozialsystem wohl und zuhause fühlen”.
Katrin Göring-Eckardt, Die Grünen. Fraktionsvorsitzende im ARD Morgenmagazin am 09.10.2013:


Christin Löchner, DIE LINKE ( ehemals SED, die Mauermörder-Partei )

“Es mag Sie vielleicht überraschen, aber ich bin eine Volksverräterin. Ich liebe und fördere den Volkstod, beglückwünsche Polen für das erlangte Gebiet und die Tschech/innen für die verdiente Ruhe vor den Sudetendeutschen.”


Gregor Gysi, DIE LINKE

“Zum Glück sterben die Deutschen aus!”

Mit Blick auf linksextreme Gruppierungen in seiner Partei sagte Gysi:

„Das sind zum Teil die harmlosesten Leute, die ich kenne.“
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/linksextremismus-aeusserung-von-gysi-stossen-auf-heftige-kritik/


 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
42 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments