Slowakei verschärft Gesetze: Islam als Religionsgemeinschaft nicht länger zugelassen

KARTE : WO DER ISLAM GANZ ODER TEILWEISE VERBOTEN IST


.

DIE MASSIVE AUFKLÄRUNG ÜBER DEN ISLAM WIRKT: IMMER MEHR STAATEN GEHEN DAZU ÜBER, DEN ISLAM TEILWEISE ODER GANZ ZU VERBIETEN

Nicht nur China geht mittlerweile massiv gegen den Islam vor und hat diese Religion faktisch verboten (ich berichtete) .

Der Islam ist 2013 ebenfalls in dem südwestafrikanischen Öl-Staat Angola lokalen Medienberichten zufolge verboten worden. Moscheen sollen zerstört worden sein. Die angolanische Zeitung «O País» berichtete von der Schließung von etwa 60 Moscheen im ganzen Land.

Nachdem am Montag auch die Moschee in Huambo von den Behörden geschlossen worden sei, gebe es nur noch in Benguela und der Hauptstadt Luanda große, geöffnete Moscheen, berichtete David Alberto von der Islamischen Gemeinschaft Angolas (COIA) dem Blatt.

Es gehe vor allem darum, jene Reliigonsgemenischagten zu verbieten, «die im Widerspruch zu Gewohnheiten und Sitten der angolanischen Kultur stehen», meinte Kultusministerin Rosa Cruz e Silva. (Quelle)

Damit vollzieht der Staat Angola das jedem souveränen Staat zustände recht, seine Kultur vor der Vereinnahmung feindlicher oder im Widerspruch zur anglichen Kultur stehen Einflüssen zu schützen.

Hiesige toleranzbesoffene Gerichte hätten einen solchen Schritt unmöglich gemacht. dank höchstrichterlicher Rechtssprechung dürfen Moslems alles tun, um Deutschland zu unterwandern und es - wenn die zeit gekommen ist  -  zu einem islamischen Staat zu machen. 

AUCH RUSSLAND BEGINNT MIT EINEM STEILVERBOT DES ISLAM

Russland: Einschränkung des Islam eingeleitet: Ende November 2014 erschien im Frontpage Magazine und beim Commentator ein Artikel von Raymond Ibrahim mit dem Titel “Wird Russland den Islam verbieten?”.

Darin wird beschrieben, dass dort erste Schritte eingeleitet werden, um den Islam in seine Schranken zu weisen. Es werde offensichtlich überlegt, den Hijab und einige Schriften der Sunna zu verbieten, die zum Terror anstiften. Auf den Index sollen auch Pamphlete kommen, die einschlägige Koranverse enthalten. Sogar über den Koran selbst werde bereits diskutiert. Wladimir Putin scheint die Gefahr erkannt zu haben und bereit zu sein, Gegenmaßnahmen einzuleiten.

Während diese Bewegung, den Hijab zu verbannen, vermeintlich “diskriminierend” gegen religiöse Freiheit zu erscheinen mag, zeigt es andererseits, dass sich Russland angesichts seiner erheblichen moslemischen Bevölkerung immer bewusster wird, wo auch immer das Hijab vermehrt gesehen wird, sich dort auch islamische Herrschaft und Terror verbreiten. Tawfik Hami, ein ehemaliger aufstrebender islamischer Jihadist, sagt dass

„die Ausbreitung des Hijabs stark mit der Vermehrung des Terrors verbunden wird. Terror wurde viel öfters in diesen Gesellschaften ausgeübt, als in Indonesien, Ägypten, Algerien und in Großbritannien, nachdem der Hijab bei den Frauen geläufig wurde, die in diesen Gesellschaften wohnten“. (Quelle)

SELBST DAS ISLAMISCHE BANGLADESCH PLANT,
DEN ISLAM ALS STAATSRELIGION ABZUSCHAFFEN

Immer wieder wird Bangladesch Opfer von terroristischen Angriffen. Offenbar von islamistischen Terroristen. Viele Menschen haben nun genug. Darum plant das Land, den Islam als offizielle Staatsreligion abzuschaffen. Erste Anträge befinden sich bereits vor dem höchsten Gerichtshof.

Nach mehreren terroristischen Angriffen in Bangladesch soll der Islam womöglich als offizielle Staatsreligion abgeschafft werden. Wie die „Daily Mail“ berichtet, befasst sich bereits der höchste Gerichtshof des Landes mit dem Anliegen.

Auslöser für den radikalen Schritt waren jüngste terroristische Angriffe gegen religiöse Minderheiten wie Hindus oder Christen, die offenbar von muslimischen Extremisten verübt worden waren. Jedoch gab es bereits einen ersten Dämpfer für die Islam-Gegner: Die Abschaffung des Islam sei illegal, lautete die letzte Gerichtsentscheidung. Etwa 90 Prozent der Bevölkerung sind Muslime. (Quelle)

NUN HAT AUCH DIE SLOWAKEI DEN ISLAM
FAKTISCH VERBOTEN

Die Slowakei hat ein Gesetz verabschiedet, welches eine staatliche Anerkennung des Islams als Religionsgemeinschaft quasi unmöglich macht. Das osteuropäische Land, dass sich massiv gegen die Aufnahme muslimischer Migranten im Rahmen der EU-Flüchtlingsquote wehrt, ergreift mit der Gesetzesänderung nun eine weitere Maßnahme zur Bewahrung seiner christlichen Tradition. (s. unterstehender Artikel)

Michael Mannheimer, 4.10.2017

***

 

Von Anonymous, 3. Oktober 2017

Slowakei verschärft Gesetze: Islam als Religionsgemeinschaft nicht zugelassen

Die Slowakei hat ein Gesetz verabschiedet, welches eine staatliche Anerkennung des Islams als Religionsgemeinschaft quasi unmöglich macht. Der slowakische Premierminister Robert Fico hatte wiederholt gesagt, der Islam habe keinen Platz in der Slowakei. Das osteuropäische Land, dass sich massiv gegen die Aufnahme muslimischer Migranten im Rahmen der EU-Flüchtlingsquote wehrt, ergreift mit der Gesetzesänderung nun eine weitere Maßnahme zur Bewahrung seiner christlichen Tradition.

Angela Merkel – Schützen Sie sich
und Ihre Familie vor dieser Frau!

Der Gesetzentwurf ist nicht explizit gegen den Islam formuliert. Er stellt aber eine Barriere zur staatlichen Anerkennung jeglicher Religion dar, die in der Slowakei unter 50.000 Anhänger hat. Bisher lautete die Regelung 20.000 Anhänger. Nun muss eine Gemeinschaft 50.000 Anhänger haben, um in der Slowakei staatliche Subventionen zu erhalten und eigene Schulen betreiben zu dürfen. Zurückgewiesen wurde der Vorschlag der oppositionellen „Volkspartei Unsere Slowakei“, die Anerkennungshürde auf 250.000 Anhänger zu erhöhen.

Regierung und Opposition waren sich einig

Das Parlament verabschiedete den Gesetzentwurf, der von der Slowakischen Nationalen Partei (SNS) eingebracht wurde mit einer Zweidrittelmehrheit im Parlament. Sowohl Regierungs- als auch und Oppositionsparteien waren sich bei dem Thema einig.

Durch die Gesetzesänderung wird es für Muslime so gut wie unmöglich, sich als offiziell anerkannte Religionsgemeinschaft zu registrieren. Nach neuesten offiziellen Zählungen gibt es in der Slowakei aktuell 2.000 Muslime und keine einzige anerkannte Moschee. Die „Islamische Stiftung in der Slowakei“ schätzt die Zahl der Muslime jedoch auf rund 5.000.

Das neue Gesetz soll vor allem verhindern, dass Gruppierungen wie die „Kirche des fliegenden Spaghetti-Monsters“ in der Slowakei Anerkennung als Religionsgemeinschaft erlangen. Die parodistische Bewegung entstand 2005 und hat weltweit Anhänger. Der SNS-Vorsitzender Andrej Danko sagte aber auch: „Wir müssen alles tun, damit in Zukunft keine Moschee gebaut wird.“ Die Slowakei hat 5,4 Millionen Einwohner und 62 Prozent davon gelten als römisch-katholisch. Danko hatte bereits Schritte gefordert, um das Tragen von Burkas in der Öffentlichkeit zu verbieten.

Quelle:
http://www.anonymousnews.ru/2017/10/03/slowakei-verschaerft-gesetze-islam-als-religionsgemeinschaft-nicht-zugelassen/

 

96 Kommentare

  1. endlich regt sich Widerstand.
    Gut so.
    Hoffentlich kapieren es unsere vernagelten Politiker
    auch mal + der gaten Gutmenschen,Deutschhasser
    und sonstigem Psycho Volk.

  2. absolut köstlich

    dachte mir gerade, doof wenn die religion der liebe überall verboten wird. Dann kommen diese friedensboten ja alle zu uns.
    Dabei steht frisch geschrieben das deutschland bis 2030 oder 35 so an die 83 mio einwohner haben wird.

    Das ist natürlich unfug, weil die zahl schon von 2014 auf 17 von 79 auf 82,2 mio gestiegen ist. (Auch wenn man es den juppiestudenten zuschreiben will das es kaum bezahlbaren wohnraum gibt. Aber die studis sind gerademal um 50T gestiegen)
    Das jedes wohnklo nun belegt ist liegt also woanders dran! Ihr dürft raten.

    Jedenfalls dachte ich ich hole die neusten daten von statista. Und gucke da, obwohl fast alle die einwohnerzahl akt mit 82,2 mio beschreiben, steht nun bei statista schon in 2015 die zahl 82.176. Upps, wie geht dat denn? :-))

    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1217/umfrage/entwicklung-der-gesamtbevoelkerung-seit-2002/

    ps: ich empfehle bei solchen dingen einen screenshot zu machen. Geht ganz einfach. Auf der normalen tastatur ist ziemlich rechts oben eine taste "druck". Darauf drücken. Dann ein textprogramm wie z.b. word öffnen und auf der seite auf einfügen klicken. Abspeichern wo man es wieder findet und fertig.

    Man kann auch die jeweilige webseite abspeichern. dazu im normalen browser auf grossen PC oder laptops auf datei gehen, dort auf webseite abspeichern. Dort hinspeichern wo man sie wieder findet und fertig.

  3. Höchste Alarmstufe!!!

    Was soll das für Europa bedeuten?
    Werden wir jetzt noch mehr geflutet?
    Denn was wir augenblicklich wahrnehmen ist die Umwandlungsphase Europas, bis der Kontinent an die Bedürfnisse der zukünftigen Herren aus dem Morgenland angeglichen und endgültig unter die Vorherrschaft der islamisch-arabischen Zivilisation gestellt wird.Saudi-Arabien ist so groß und reich, nimmt keinen ihrer Glaubensbrüder auf, das hat natürlich seine Gründe, denn das vertragliche Machwerk des größten Verrats der Weltgeschichte nennt sich:
    "Euro Mediterrane Partnerschaft-Declaration von Barcelona" und wurde am 27.-28.Nov. 1995 in Barcelona manifestiert.
    Dort liegt die Wurzel des Übels begraben. Diese Verträge müssen sofort aufgelöst werden. Denn sonst werden wir unser blaues Wunder erleben.
    https://soundoffice.blog/2017/10/03/dafuer-werden-sie-noch-buessen#more-5100

    • Das Haus Saud macht mit den USA gemeinsame Sache - und vermutlich auch mit dem Mossad...

      Die finanzieren sooo viele wahabistische Projekte in der ganzen Welt. Grooter Schiet!

  4. Nach dem Bild vor dem Artikel ist auch in Bangla-Desh der Islam verboten. Könnte mich bitte einmal jemand informieren, WANN und VON WEM in Bangla-Desh der Islam verboten wurde. Habe irgendwie noch gar nichts davon mitbekommen. Bolschwiki übrigens auch noch nicht ...

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bangladesch#Religion

    MM. SIE LESEN OHNE SORGFALT!!! BANGLADESCH HAT DAS VERBOT DES ISLAM ERWOGEN. ABER NICHT DUTCHGESETZT. DER LINK DAZU IST IM ENTSPRECHENDEN TEIL ZU FINDEN. KOMMENTARE WIE DIE IHREN SIND ÄRGERLICH, WEIL SIE MEINE WERTVOLLE ZEIT VERSCHWENDEN FÜR DINGE, DIE IM TEXT STEHEN

  5. @ Inge Kowalevski
    Mittwoch, 4. Oktober 2017 17:02
    2

    Werden wir jetzt noch mehr geflutet?

    ------------------

    war auch mein erster gedanke :-))

    siehe pos 1 bzw 16 uhr 59

  6. @ Alter Sack
    Mittwoch, 4. Oktober 2017 17:03
    3
    Von wem die TÖDLICHE Bedrohung ausgeht, ist inzwischen "offenkundig".

    -----------------------

    bitte um etwas zurückhaltung.

    als ich vorhin mit der "leckmich am arsch und deutsche sind mir egal" fast von einer kopfwindelträgerin überfahren wurde, habe ich es doch gut überstanden.

    ein vulkanausbruch im garten, ein auf die erde stürzender komet sind wesentlich gefährlicher. lediglich krebs ist harmloser.

  7. neuanfang 5

    freut mich. Daran merkt man, dass wir nicht beeinflusst sind und uns auch nicht beeinflussen lassen, sondern noch frei denken können.
    Über gute Aufklärung, die man ja ebenfalls überprüft, bin ich sehr dankbar. Denn den Geist der Aufklärung kann auch ein Maas nicht aufhalten.

  8. Viele andere Politiker sehen klar UND handeln in dem Interesse ihres Volkes!

    Exakt das wird UNS Deutschen jahrelang, ja jahrzehntelang verwert!

    Bestes Beispiel: Das Gekläffe der Bonzen in Bezug zu Albrecht Glasers Anwartschaft auf den Posten zum Bundestagsvizepräsidenten! Politische Aussagen der Abwrack-Parteien sind im Netz zu finden

    Alle keifen ausser die kleinlaute CSU/CDU! Glaser hat einfach nur Recht und darum habe ich und bestimmt auch viele andere mit beiden Simmen die AfD gewählt Punkt!
    ------------------------------------

    ein Beispiel:

    ACHTUNG: Linksversifft!

    ca 3 min

    Dieser AfD-Mann will in das Bundestagspräsidium und hetzt gegen den Islam

    • War der nicht einst Stadtkämmerer in Frankfurt am Main?
      Und ist die CDU dadurch eine rechtsextreme Partei?
      Oder wurde Glaser durch das GEZ-Fernsehen " blitzradikalisiert"?

  9. NA entlich, bei Youtube!!
    Fratzenbuch geht gar nicht.....

    Gestern war eine Pegida-demo in Nürnberg. Wer es sich auch ansehen möchte, hier bitte:

    Teil1

    ca 52 min

    • Ehrlich gesagt: YT geht auch gar nicht!
      YT gehört zum Google-Konzern, und der wurde mit CIA-Geld gegründet (In -Q-Tel).
      Kritische Sachen nur auf eigenem Server!

  10. China wirkt?
    Na, aber die haben dort wirklich größere Probleme als Deutsche in Deutschland.

    Aber das wird in Deutschland auf noch kommen: Moslems wissen einfach nicht, sich zu benehmen. Und irgendwann ist eine rote Linie überschritten.
    Und dann geht es wieder nach Hause, in wärmere Gefilde.

    Wer braucht Pest anner Backe? Keiner!

  11. Und? Wird die Drecks -EU nun die Slowakei wegen Diskriminierung, Vertragsverletzung (und Putinunbterstüzung ;?-) etc. ) verklagen?
    Werden arabische Länder nun die Slowakei boykottieren und Fahnen verbrennen?

  12. AfD hat keine Zielgruppe ??
    Na aber....
    -------------------------------------

    ALTERNATIVE VEREINIGUNG DER ARBEITNEHMER e.V.

    Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren,

    wir freuen uns, dass wir Ihr Interesse für die AVA e.V. wecken konnten und Sie den Weg auf unsere Homepage gefunden haben.

    Wer wir sind und welche Ziele Sie mit uns erreichen können, haben wir in den nachfolgenden Ausführungen dargestellt.

    Die "Alternative Vereinigung der Arbeitnehmer e.V." (AVA e.V.) wurde am 19.02.2015 mit Unterstützung des Landesverbandes NRW der Alternative für Deutschland (AfD), gegründet.

    Die AVA e. V. sieht ihre Aufgabe darin, die Arbeitnehmer als größte gesellschaftspolitische Bevölkerungsgruppe, zur aktiven Mitarbeit in der AfD zu gewinnen und an der Gestaltung einer modernen Arbeits- und Sozialpolitik mitzuwirken. Sie vertritt die Interessen der abhängig Beschäftigten (Arbeiter, Angestellte, Beamte und Auszubildende, sowie Rentner und Pensionäre) und deren Familien in der AfD und in der Öffentlichkeit. Die AVA e. V. versteht sich als Forum für den Austausch von Informationen und der Entwicklung von Ideen zu den Themen Arbeits- und Sozialpolitik.

    Gleichwohl wollen wir - im Interesse unserer Mitglieder - Einfluss auf die Arbeits- und Sozialpolitische Ausrichtung der AfD nehmen. Die größte Wählergruppe in Deutschland, nämlich Sie, muss eine adäquate Interessenvertretung innerhalb der AfD haben. Darum fordern wir Sie auf: Engagieren Sie sich innerhalb der AVA e.V., damit Ihre Ideen zukünftig angemessen innerhalb der AfD vertreten werden.

    Mit Kollegialen Grüßen

    Uwe Witt

    Zitat von:

    http://www.ava-bund.de/

  13. Verständnis ist ja schön, aber am Wahltag bei denen das Kreuzerl setzen is besser...
    -------------------------------------

    Umfrage: Jeder Dritte hat Verständnis für AfD-Wähler

    Die Mehrheit der deutschen Bundesbürger hat Verständnis für die AfD-Wähler. So das Ergebnis einer neuen Umfrage.

    Mehr als ein Drittel der Deutschen hat einer INSA-Umfrage zufolge Verständnis für die AfD-Wähler.

    Demnach können 36 Prozent nachvollziehen, dass Wähler bei der Bundestagswahl ihre Stimme der AfD gegeben haben, berichtet die „Bild“ (Mittwoch).

    Mehr als jeder Zweite (55 Prozent) hat für eine Stimmabgabe zugunsten der AfD jedoch kein Verständnis.

    Bei der Bundestagswahl am 24. September war die AfD auf einen Stimmanteil von 12,6 Prozent gekommen. (dts)

    (vollzitat)

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/umfrage-jeder-dritte-hat-verstaendnis-fuer-afd-waehler-a2232042.html

  14. Brüssel verliert Kampf gegen die Flüchtlingsverweigerer

    Die Sanktionsdrohungen gegen die osteuropäischen Migrantenablehner sind vom Tisch.

    Die Werte-Moralisten wurden von Juncker & Co. einfach im Stich gelassen. Viele haben nicht einmal mitbekommen, dass Brüssel klein beigegeben hat. Es gibt die Niederlage nicht zu und jongliert mit einem neuen Slogan „Anreizprogramm für freiwillige Aufnahmen“. Dieser Beitrag erklärt, warum die Sanktionsdrohung auch in Zukunft nicht funktionieren kann. Zu stark sind die westlichen Wirtschaftsinteressen in der Region. Im Ernstfall dürfte wohl ein Anruf des Siemens-Chefs in Berlin genügen, um dem Brüsseler-Wertespuk ein Ende zu machen....

    (längerer Text)

    https://opposition24.com/bruessel-verliert-kampf-gegen-die-fluechtlingsverweigerer/359010

  15. Es ist natürlich falsch zu behaupten, dass man den Islam in Russland verbieten möchte. Man kann ja nicht das verbieten, was ein Bestandteil des Landes bzw. des (Gesamt)Volkes ist. Es gibt aber schon langjährige Praxis eines durchaus friedlichen Zusammenlebens mit Moslems.
    Zum einen hat man schon 1994 eine sog. Islamische Seelische Hauptverwaltung Russlands gegründet. Praktisch ist das eine Art Islam-Ministerium, das in das staatliche Regierungssystem fest integriert ist. Das Gleiche gilt übrigens auch für die russische orthodoxe Kirche (Patriarchie). Damit sind die traditionellen russischen Konfessionen von der säkularen zentralen Staatsmacht abhängig und steuerbar.
    Zum anderen sind die russländischen Moslems meistens von Geburt an in die säkulare Gesellschaft (Kindergarten, Schule usw.) integriert. Und es passiert nicht selten, dass junge Menschen aus muslimischen Familien selbst brennend wünschen, muslimische Gebiete unter einem passenden Vorwand (Studium, neuer Arbeitsplatz usw.) zu verlassen, und in die russischen Gebiete oder Großstädte zu ziehen, um sich dem muslimischen Dogma sowie der entsprechenden Lebensweise zu entziehen. Das zieht natürlich dem Fanatismus massiv den Boden weg.

  16. Bezugnehmend auf Herrn Glaser:
    Heheh...
    Die Selbstentlarfung der Ethablierten Parteien und Geblubbertes von
    A. von Lucke (Schnellsprecher) 😯

    Merke,AfD bringtjetzt schon den politischen Komödienstadel völlig durcheinander.....
    AfD ist eben alternativlos. 😀
    -------------------------------------

    AfD - Albrecht Glaser - SPD, FDP, Grüne, Linke wollen ihn nicht zum Bundestagsvizepräsidenten wählen

    ca 6 min.

  17. Polizeieinsatz im Bethesda-Krankenhaus Bergedorf - Messerangriff - Polizei schießt Angreifer nieder

    ca 60 sek

  18. @Inge Kowalevski#10 Der Geist der Aufklärung!Gottseidank eine Frau!Was treibt die Frauen naiv und Dumm in den Isslahm(Weiss-Deutsch-Männerhass?).Ich denke das sie das auch nicht verstehn!Warum so wenige Frauen dies blicken(wie sie!?)!!

  19. @ Bronson
    Mittwoch, 4. Oktober 2017 19:42
    25

    @Inge Kowalevski#10 Der Geist der Aufklärung!Gottseidank eine Frau!Was treibt die Frauen naiv und Dumm in den Isslahm(Weiss-Deutsch-Männerhass?).Ich denke das sie das auch nicht verstehn!Warum so wenige Frauen dies blicken(wie sie!?)!!

    -------------------------

    und Sie haben vollsten vertrauen darin das inge eine frau ist...

    find ich gut.

  20. @ Inge Kowalevski
    Mittwoch, 4. Oktober 2017 17:35
    10

    neuanfang 5

    freut mich. Daran merkt man, dass wir nicht beeinflusst sind und uns auch nicht beeinflussen lassen, sondern noch frei denken können.

    --------------------

    hallo Inge,

    ein freigeist zu sein ist in etwa so viel wert wie ein 6er im lotto...oder so ähnlich 😉

  21. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis sagt dass Beatrix von Storch ist seriös, ehrlich und Gut engagiert !!!!

    Fürstin Gloria von Thurn und Taxis kommentiert in ihrer Wochenblatt-Kolumne die Bundestagswahl. Das Verhalten von Angela Merkel lässt die Blaublütige ratlos zurück. Beatrix von Storch, eine geborene Prinzessin von Oldenburg, kennt Fürstin Gloria persönlich: „Sie ist seriös, ehrlich und engagiert“ !!!!

    http://www.journalistenwatch.com/2017/10/04/fuerstin-gloria-von-thurn-und-taxis-beatrix-von-storch-ist-serioes-ehrlich-und-engagiert/

    http://www.journalistenwatch.com/2017/10/04/fuerstin-gloria-von-thurn-und-taxis-beatrix-von-storch-ist-serioes-ehrlich-und-engagiert/

    http://mobil.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Fuerstin-Gloria-von-Thurn-und-Taxis-macht-Angela-Merkel-ratlos;art1172,474139

    http://mobil.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Fuerstin-Gloria-von-Thurn-und-Taxis-macht-Angela-Merkel-ratlos;art1172,474139

  22. Rumänien und Bulgarien wollen bald in den Schengen-Raum
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/10/04/rumaenien-und-bulgarien-wollen-bald-den-schengen-raum/

    Rumänien wird zum Einfallstor in die EU
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article123677197/Rumaenien-wird-zum-Einfallstor-in-die-EU.html

    http://www.welt.de/print/die_welt/politik/article123682965/Rumaenien-vergibt-Tausende-Staatsbuergerschaften-fuer-EU.html

    Mindestens 800.000 Staatsbürger von Moldau können bald in die EU visafrei einreisen, ohne eine ursprüngliche Abtsammung aus der EU nachweisen zu müssen!

    Intendant geht hart mit Ostdeutschen ins Gericht

    Berndt Schmidt, Chef des Friedrichstadt-Palastes in Berlin, macht den Osten für den Erfolg des Rechtspopulismus verantwortlich. Er wolle kein Geld von AfD-Wählern und „Hohlköpfen mit Migrationshintergrund“.

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/friedrichstadt-palast-intendant-rechnet-mit-ostdeutschen-ab-a-1171219.html

  23. Rus Funker 21

    Die Situtation in Russland beschreiben Sie sehr treffend. So war auch die Situation im Nahen Osten, bevor diese ganzen politischen Umstürze kamen. Sagte nicht Putin, wir haben Erfahrung mit dem Islam und der Westen sollte von unseren Erfahrungen lernen. In Russland hat der Islam nicht das Sagen. Er wird geduldet, solange er keine Forderungen stellt. Er wird nicht hofiert, so wie bei uns.
    Spricht man nicht vom christlichen Abendland? Habe noch nie etwas gehört von einem islamischen Abendland. Selbst die Türkei war christlich, bevor der Islam alles Christliche ausrottete. Unter Atatürk war das anders. Jetzt aber gibt es kaum mehr Kirchen in der Türkei. Dafür aber umso mehr Moscheen bei uns, damit ihre Gläubigen (Erdogan nennt sie ja Soldaten) ja ihre Aufgaben im Sinne Erdogans erfüllen.
    Deutschland z.B. war noch nie ein Einwanderungsland, wie Frankreich und England aufgrund ihrer Kolonien. Es besteht gar kein Grund dafür ein solches zu werden. Wir sind ja noch nicht einmal mit unserer Wiedervereinigung fertig geworden. Dann unsere Deutschen aus der Sowjetunion heimgeholt. Wir haben doch genügend Aufgaben zusammen wieder eine deutsche Volksfamilie zu werden. Zudem sind wir für unser Land am dichtesten bevölkert im Vergleich zu anderen Ländern. Und jetzt will man ungefragt und mit Gewalt uns buchstäblich über Nacht in einen Vielvölkerstaat mit Islam Vorherrschaft (die Großkirchen begrüßen diese islamische Willkommenskultur) verwandeln? Plötzlich sind alle Deutschen die damit nicht einverstanden Nazis. Vorher waren wir das nicht. So schnell wird man ein Nazi. Wohin solche Bedingungen führen kann sich jeder vorstellen. Und ich bin froh, dass unsere DEutschen heimgekommen sind. Von diesen haben viele die AfD gewählt, das weiß ich, weil ich sehr viel Kontakt mit ihnen habe.
    Muslime errichten überall ihre Moscheen (Grundstücke bekommen sie billigst, ja sogar geschenkt) verdrängen die christliche Präsenz. Sie erhalten Islamunterricht in christlichen Schulen. Wenn Christen in muslimischen Ländern arbeiten und ihre Familien mitnehmen und deren Kinder schulpflichtig sind, dort wird kein christlicher Religionsunterricht angeboten, sie müssen, da gibt es auch kein freiwillig, den Islamunterricht besuchen. Und jetzt kommt die Falle. Weil sie den Islamunterricht besuchen sind sie somit Muslime geworden. Und wenn sie konvertieren stehen sie unter der Todesstrafe. Das hat mir ein Missionar der in muslimischen Ländern arbeitet, um geknechtete Muslime frei zu machen, berichtet.
    Islam ist Knechtschaft. Ich will frei sein, ich will Freiheit für mein Vaterland, für mein Volk, für meine Nachkommen und Gerechtigkeit die nur in der Freiheit möglich ist.
    Zu meiner Person. Ich halte es wie Herr Peter Helmes so schön gesagt hat, kein Inkognito, ich bins.

  24. @Meier#29 Der Geburtendschihad hat schon vor 20 Jahren 5 nach zwölf geklingelt!Leider!Und wir werden sie nie mehr los!Es ist schon übermorgen!!!

  25. Frau Weidel steht ihre Frau!!Wo sind die Frauen in der AFD?Was verf.... nochmal stimmt da bei euch nicht(bei euch)?!

  26. In Russland läuft seit Jahren eine Flutung mit Moslems aus den ehemaligen Sowjetrepubliken.

    Das sind Moslems, die sich nicht integrieren, sondern genauso wie bei uns sich gewaltig vermehren und immer mehr Forderungen stellen. Eine schleichende Übernahme und Besatzung des Landes.

    Die russische Familie hat maximal noch ein Kind. Wer sich 2 oder mehr Kinder leisten kann, gehört zu einer kleinen Minderheit im Land.

    Die muslimische Frau hat 5 bis 10 Kinder.

    Das russische Volk stirbt aus und der Islam übernimmt Russland alleine aufgrund der Demografie.

    Putin will und kann nichts dagegen unternehmen, sonst hat er einen Bürgerkrieg am Hals.

  27. Männerhassende Frauen(deutsch-männlich-hetero).Schwule Männer die Kinder erziehn in einer alles ist gleich,Geschlechtlichen Ehe!Geburtendschihad von Mordslimen,die dass noch mehr bestärkt ein Attentat zu vollziehn!Hölle,die totale Dummhölle!!Bin Schwabe aber ich bin für einen Deutschen Ost Staat(für sich!).Beantrage Asyl bei euch und melde mich freiwillig eine Mauer zu bauen!!

  28. Krümel 35

    Das wundert mich, dass es dort inzwischen so läuft wie bei uns. Denn. allerdings war schon schon 26.9.2014 als sich Putin zum Islam vorm Russischen Parlament äußerte:
    "Russland braucht keine muslimischen Minderheiten. Die Minderheiten brauchen Russland, und wir werden ihnen keine besonderen Privilegien gewähren oder unsere Gesetze ändern, um ihre Wünsche zu erfüllen, egal wie laut sie "Diskriminierung" schreien. wir werden keine Missachtung unserer russischen Kultur dulden. Wir sollten besser aus dem Selbstmord von Amerika, England, Holland und Frankreich eine Lehre ziehen, wenn wir als Nation überleben wollen. Die Muslime erobern diese Länder und sind gerade dabei, diese Länder zu übernehmen." 5 Min. Applaus der Abgeordneten.
    Ist das jetzt Schnee von gestern?

  29. Die Sache mit der Demographie und der Flutung mit Musels.

    Die Demographie allein ist nicht das Problem. Ein Volk kann sich auch gesundschrumpfen. Vor allem bei so wenig Lebensraum. Wir leben inzwischen wie die Sardinen in der Dose.

    Aber wir müßte uns halt komplett abriegeln, wie die in Japan.

    Also keine Aufenthaltserlaubnis, ja nicht mal die, und keine Einwanderung dieser Musels.
    Keine Moscheen, kein Entgegenkommen, keine Zugeständnisse an die gestellten Forderungen.
    Maximale Härte des Gesetzes bei Verstößen insbesondere gegen die freiheitliche Grundordnung oder die Organe des Staates.

    Ausweisung bei Straftaten. Betrug gehört dazu.
    Auch Steuerbetrug.

    Es wäre leer bei uns; kein Döner mehr, kein Asiamarkt, kein Gemüsehändler mit astronomischen Preisen, keine fusselbärtigen Typen mehr, die im Kaftan über unsere Straßen schlurfen.

    Welche ein Verlust!

  30. @eagle1 Genau so siehts aus vollkommener Boykott!Hab seid 2007 keinen Döner mehr gegessen(es gibt zwei weisse Sossen,eins für Türken und eins für Deutsche,reingespermt etc..)!Getürkt,Hinterfotzig,Linke Ratte.Diese Begriffe sind entstanden warum nur!?

  31. An Krümel (35)
    Leider sind Sie schlecht informiert, was Russland angeht. Das ist aber fast überall im deutschen Internetsegment so. Schade eigentlich.
    Eine gewisse Flutung mit Moslems aus den ehemaligen Sowjetrepubliken gab es zwar vor einigen Jahren, das waren aber meistens Gastarbeiter, die nach Russland kamen, um zu schuften. Und sie wurden wirklich hart ausgebeutet. Heute gibt es diese Gastarbeiter (leider) viel weniger, denn sie werden nun in Russland immer mehr ausgenommen (vor allem vom Staat!) – sie müssen für alles selbst zahlen: Aufenthaltserlaubnisse, Arbeitslaubnisse usw. Für viele lohnt es sich nicht mehr, in Russland zu bleiben. Hier können Sie mehr dazu lesen: http://www.rusfunker.com/2017/03/fluchtlinge-in-russland-bericht-einer.html

    Und das ist auch schade, denn In Russland gibt es wohl kaum ein einziges neues Gebäude, das ohne deren Hilfe gebaut wurde. Sie sind sehr tüchtig und sehr billig. Dazu noch sind die meisten Sowjet-Moslems aus Mittelasien recht gut in die russische Kultur und Sprache – von Zuhause aus – integriert.
    Zur Demographie. Seitdem das Programm für finanzielle Familienunterstützung im Jahr 2007 startete, gibt es in sehr vielen russischen Familien zwei bis drei Kinder. Manchmal mehr. Heute reichen zuweilen nicht mehr Schulplätze für russische Erstklässler aus. (Etwas mehr dazu: http://www.rusfunker.com/2017/09/buchstablicher-mangel.html).
    Also hat Putin inzwischen doch sehr viel auf diesem Gebiet unternommen. Und die Ergebnisse sind auch spürbar.

  32. Spermadöner war letztes Jahrzent ein grosses Thema,wer sich noch daran erinnert!Googeln ab Seite 2!Is nie als Deutscher vom Türken!!Die Kahane Staasi Stiftung kann mich KREUZWEISE dass sind FAKTEN!!!

  33. Wenn man einmal verstanden hat, dass "Der Islam" keine Religion ist, so, wie wir sie verstehen, sondern ein komplexes politisches rechtliches religiöses-System,
    MUSS ihn verbieten in christlichen Ländern, wo (ja auch nach Jahrhunderten von Raubzügen, ...) endlich die Liebe in den Herzen der Menschen erwacht ist und diese Menschen den Weg des Lebens gehen.

  34. Rus Funker #40
    ich kenne Ihre Motive nicht, aber Sie kennen sich in Russland nicht wirklich aus. Sie stellen die Lage dort völlig verzerrt dar und verhöhnen die Russen.

    Die Invasoren haben Millionen von Russen die Arbeitsplätze weggenommen, weil sie für Hungerlöhne arbeiten, von denen kein Russe seine Familie ernähren kann.

    Dass die Invasoren sehr billig sind, haben Sie korrekt geschrieben, aber was das für die Russen bedeutet, die das Doppelte oder Dreifache benötigen, um über den Monat zu kommen, haben Sie doch glatt "vergessen".

    Sie könnten für jene kleine Minderheit von Oligarchen schreiben, welche hocherfreut über die billigen Invasoren waren und immer noch sind.

    Aber lassen wir das.

    Meine Informationen sind aktuell und stammen von realen Menschen in Russland, die zugegeben nicht Oligarchen sind, sondern Akademiker und einfache Arbeiter, welche allesamt in die Armut gestürzt wurden, weil Putin diese billigen Heerscharen reingelassen hat, um seine reichen Freunde noch reicher zu machen.

    Inge K. #37
    Schöne Reden von Putin bringen leider nichts, wenn der Alltag nicht damit übereinstimmt.
    Ich berichte vom Alltag von realen Menschen, die keine Multimillionäre sind. Die können sich eben keine 2 Kinder leisten, wie es der Rus Funker behauptet.
    Dass die Muslime immer mehr Einfluss in Russland haben, ist Fakt. Wer etwas dagegen sagt, wird genauso verfolgt wie Michael Mannheimer in Deutschland verfolgt wird oder die AfD.

  35. Krümel 43

    Dann ist es doch so, wie der verstorbene Udo Ulfkotte sagte, es geht um Billiglöhner. Und zudem noch kulturfremd, eine Religion die die Weltherrschaft des Hauses Islam zum Ziel hat, das wird explodieren. Was für eine Unverantwortlichkeit gegenüber dem eigenen Volk!
    Nur geht bei uns die Rechnung mit den Billiglöhnern nicht auf. Die wenigsten werden je arbeiten und irgendwann sind die Sozialkassen leer geplündert und dann Gnade uns Gott.
    Unsere kulturellen Werte mussten weichen, bzw. aufgegeben werden zugunsten des Islam. Und das müssen wir uns immer mehr gefallen lassen, sonst droht uns das Schicksal eines Stürzenbergers, sowie aller Kritiker.
    Die schrankenlos geförderte Erlaubnis zum Bau von Moscheen stellt die allergrößte Gefahr dar.
    Wir müssen als Volk unsere Vertreter in der AfD stark machen und sie dabei unterstützen. Denn sonst kommt überhaupt keine Kursänderung. Denn die AfD ist die einzige Partei, die dem Beispiel der Slowakei folgen würde, wenn sie die Möglichkeiten dazu hätte. Das wäre endlich einmal ein Anfang.
    Der Ernst unserer Lage raubt einem den Schlaf.

  36. Nachdem die AfD die einzige Partei ist, die dem Islam kritisch gegenübersteht und das Gift von Frau Frauke Petry schon Wirkung zeigt, freut mich die Stellungnahme von Fürstin Gloria von Thurn und Taxis zu Beatrix von Storch.
    "Beatrix von Storch ist seriös, ehrlich und engagiert."
    Die Partei braucht Zuspruch von Prominenten, weil noch viele aus dem Volk nicht mündig sind und immer Vordenker brauchen.
    https://www.journalistenwatch.com/2017/10/04/fuerstin-gloria-von-thurn-und-taxis-beatrix-von-storch-ist-erioes-ehrlich-und-engagiert/

  37. @Rus Funker, für den Islam gibt es keinerlei Ursache für dessen Existenz!
    Islam ist Relikt der Affenvergangenheit des Menschen und wird aus Vorherrschaftsstreben von Tyrannen gepflegt.
    Islam ist Unkultur, welche in EUROPA nicht zu dulden ist.
    Verbreitung von Islam ist Verbrechen.

  38. Entschuldigung Herr Bethge 30

    habe Sie verfünffacht. Aber ich sehe das auch wie sie, es ist nun halt mal so, dass wenn eine Adelige, bzw. ein Prominenter sich kritisch äußert dass das mehr ins Gewicht fällt als wenn wir das sagen. Es müsste nur jeder ehrlich sein und schon wäre ein Zusammenhalt gegeben. Die Zeit läuft uns nämlich bald davon.

  39. Krümel 43

    Meine Motive habe ich ganz klar auf meinem Blog (rusfunker.com) dargestellt: es gibt in Deutschland allzu viel Irrglauben und Lüge, was Russland betrifft. Ich möchte nur den deutschen Lesern helfen, eine möglichst objektive Meinung dazu zu bilden. Denn ich bin Russe, und ich lebe auch ständig in Russland.

    Die Mittelasier beeinflussen schon den russischen Arbeitsmarkt, was grobe und unqualifizierte physische Arbeit angeht. Scherzhaft und auch durchaus wohlwollend nennt man tadschikische / usbekische Gastarbeiter hierzulande „Schaufelmaschinen“. Das sagt schon alles. Es gibt mittlerweile sogar Sitcoms zu diesem Thema (z.B. über tadschikische Bauarbeiter und deren russischen Brigadier wie hier: https://www.youtube.com/watch?v=zT2aoZ2_oxg auf Russisch, aber durchaus nachvollziehbar.

    Also sind die russischen Akademiker von dieser „Konkurrenz“ nun wirklich in keiner Weise betroffen. Aber auch für sog. „einfache Arbeiter“ gibt es immer noch mehr als genug Arbeitsplätze, was man leicht zahlreichen Job-Portalen entnehmen kann.

    Und nochmals zum Thema „keine 2 Kinder leisten“. Genauso wie in Deutschland gibt es in Russland – besonders in Großstädten - tatsächlich viele junge Leute, die hohe Erwartungen an eigene Lebensstandards haben und somit zögerlich sind, wenn es um Kinderkriegen geht. In den ländlichen Gegenden sieht es dagegen anders aus. Es gibt recht viele staatliche / regionale Programme, die es Menschen erlauben regelrecht davon zu leben, dass man viele Kinder bekommt bzw. adoptiert, was m.E. eigentlich nicht unbedingt gut ist, denn so wird das Kinderaufziehen irgendwie fast zum Geschäft.

  40. Schweden verliert den Bürgerkrieg gegen den Islam

    ...Dan Eliasson, Schwedens oberster Polizeikommissar, fleht mittlerweile seine Männer im Fernsehen um Hilfe an: „Helft uns, helft uns!“..

    ...Der Experte Johan Patrik Engellau, der schon mit Organisationen wie der UN zusammenarbeitete und Träger des Königlichen Seraphinenordens ist, sieht schwarz: „Ich fürchte, dass ist das Ende des gutorganisierten, anständigen und egalitären Schweden, dass wir bis heute kennen...

  41. @ Meier
    Mittwoch, 4. Oktober 2017 20:35
    29

    Juhu mehr Geburten in Deutschland.

    Seit 2014 geht es in Deutschland mit der Anzahl der Geburten nach oben.
    Mmh aber die Geburtenrate der deutschen Frau bleibt bei 1,5...

    ------------------------------

    Hallo Meier,

    das sollte man genauer darstellen.

    die 1,5 stand bis vor kurzem für ganz deutschland. Nicht nur für die biodeutsche frau. Die geburtenraten liegen seit jahren schon bei grob 70% migranten.
    Die biodeutsche frau liegt also etwa bei 0,5 geburten. Tendenz fallend. Mit den allerneusten hergeholten neudeutschen ist die zahl auf etwa 1,8 gestiegen.

    PS: wir müssen übrigens aufpassen. die statistiker passen die statistik auch ständig an deren vorstellungen an. Dann muss man auch ein wenig logisch denken können. denn wenn in einer grundschule 80% migras sind. dann sind das eben nur 20% biodeutsche.

    klar gibt es noch auf dem land vereinzelt schulen mit 80-100% biodeutschen. Aber es wohnen nur noch 30% der bewohner auf dem land.

    aber ich habe 2 hoffnungen. hier gibt es kitas wo die braungebrannten in der überzahl der südländer sind. lediglich die sturmbannführerinnen sind weiss.
    auf sportplätzen spielen die afros unter sich. ohne einen einzigen nicht ganz so dunklen musel.

    die werden sich hier bald genauso ggs abschlachten wie überall 🙂

    dann werden unsere kiffendnen schlaumeierer sagen: "das haben wir ja nicht ahnen können :-)))" Und Z wird sich freuen.

  42. @ Peter Bethge
    Mittwoch, 4. Oktober 2017 20:42
    30

    Fürstin Gloria von Thurn und Taxis kommentiert in ihrer Wochenblatt-Kolumne die Bundestagswahl. Das Verhalten von Angela Merkel lässt die Blaublütige ratlos zurück.

    ------------------------------

    Na bitte Peter Bethge,

    das ist doch geradezu eine einladung der gloria die adresse von MM zukommen zu lassen, damit sie sich bilden kann und angela besser versteht....oder?

    PS: Dieter Nuhr war ja auch mal auf der richtigen pfad Er hat zwar seine eier wieder eingezogen, aus bekannten gründen.
    Aber wenn da nur die kritische masse erreicht wird und sagen wir 100 schauspieler, radio- und fernsehmoderatoren und adlige ihre eier aufpumpen, dann sieht das schon ganz anders aus!

    https://www.thurnundtaxis.de/info/impressum/

  43. noch was zu statistiken:

    bei der islamkonfernez 2011,12 oder 13. ich meine es ist 2012. Müsste ich schauen, welche es nicht mehr im internet gibt. die ist es dann. habe ich vor 3 monaten gesucht. kann aber sein das die nun eine überarbeitete eingestellt haben.

    Jedenfalls waren es bei der damals 7% musels.

    Jetzt sind es nur noch 5,4 bis 5,7%.

    Es werden also leider immer weniger.

    ich schätze also das die ganzen musels die hier rumlaufen dann in wirklichkeit doch geschminkte chinesen sind. Oder mutierte schweinswale.

  44. Rus Funker 42

    das was Sie sagen, hat mir soeben eine Russlanddeutsche bestätigt. Auch das was Krümel mit der Flutung sagt, nur das sind ebenso Illegale, aber die arbeiten alle schwarz. Die werden nicht unterhalten. Das wird stillschweigend hingenommen. Z.B. Usbekistan, ist schon 1/3 abgewandert nach Moskau. Nur die hatten ja früher dazu gehört und sprechen die Sprache.Wir sind ja bereits schon wegen der Sprache in der Hand der muslimischen Übersetzer. Ist das eigentlich jedem bewusst? Wir können überhaupt nichts überprüfen und erfahren ab und zu von denen die so manche Sprache von ihnen kennen über ihre wahren Absichten. Da können wir uns auf etwas gefasst machen.
    Dringendst erforderlich wäre, das großzügige Kindergeld, ein verfehlter falscher Anreiz abzuschaffen. Denn genau diejenigen vermehren sich, die uns zur Last fallen. Zudem habe ich gehört, dass bei der Kindergeldberechnung eine Benachteiligung gegenüber den Einheimischen besteht. Wir finanzieren ja unsere eigene Abschaffung. Unser Bildungssystem ist total hinuntergefahren worden. Alles den Migranten angepasst.
    Wer weiß ob unsere Kinder überhaupt noch mit Deutsch allein zurechtkommen. Und jetzt stehen wir wieder vor den Fragen warum das so ist. Wir wissen es ja inzwischen.

  45. Russland kann den Islam unmöglich verbieten, denn es hat vielleicht 20 Millionen Muslime im eigenen Land, ein paar Millionen zentralasiatische Gastarbeiter nicht eingerechnet. Ein Verbot wäre eine Kriegserklärung an diese Bevölkerungsgruppe und würde zu einem gewaltigen Anstieg des Terrors führen.

    Deshalb schmeichelt die Regierung dem Islam. Keine wichtige Veranstaltung, an der islamische (und jüdische) Geistliche fehlen würden. Putin selber macht immer den Unterschied zwischen dem "friedlichen Islam" und dem "radikalen Islam", der eine Pervertierung der muslimischen Religion und des Koran sei. Stimmt natürlich nicht, wie man hier gut weiss, aber es bleibt ihm nichts anderes übrig. Schon jetzt erhalten die gewalttätigen Radikalen enormen Zulauf. Eine vertrackte Lage.

  46. An Biersauer 48

    Eigentlich nicht nur der Islam, sondern grundsätzlich alle Konfessionen in Europa wurden und werden absichtlich institutionalisiert. Wahrscheinlich liegt hier auch der Hauptgrund der heutigen europäischen Probleme mit dem Islam, aber auch der entscheidende Unterschied zwischen Europa und Russland.

    In der europäischen Geschichte stand nämlich die kirchliche Macht des Vatikans öfters über der säkularen Macht in einzelnen europäischen Staaten. Und es ist auch nicht ganz offensichtlich, ob das heute noch vielerorts anders ist. Es existiert also eine fertige und durchaus funktionierende paneuropäische Machtstruktur, die man nach und nach mit einem anderen (muslimischen?) Inhalt füllen kann. Wenn man die Position mancher europäischen Kirchenvertreter zur Migrationskrise unter die Lupe nimmt, bleibt dahingehend eigentlich kein Zweifel übrig.

    In Russland war und ist das aber genau umgekehrt: Konfessionen waren schon immer nur eines der Werkzeuge der säkularen russischen Macht (selbst zu Sowjetzeiten!). Und heute gibt es, wie gesagt, praktisch ein „Ministerium des Islams“ und ein „Ministerium der orthodoxen Kirche“ in Russland. Natürlich heißen diese Einrichtungen anders, aber von der Sache her sind sie praktisch Abteilungen der russischen Regierung, und alle „Glaubensbeamten“ haben den Weisungen des Kremls zu folgen. Das ist natürlich eine ganz andere Situation.

  47. @ Inge Kowalevski #58

    "Wir finanzieren ja unsere eigene Abschaffung."

    Schlimmer noch: wir müssen sie nicht nur "finanzieren" dank des "germanophoben" Gengenbacher Inzuchtforschers Schäubele, der zufällig auch Merkels "Finanzminister" ist, sondern lassen es auch noch zu, daß unser eigener Nachwuchs "rechtswidrig, aber straffrei" UMGEBRACHT wird! Klare Worte und deutliche Mahnung von Prof. Ockenfels an Kirchen und Politik, damit aufzuhören:

    In der Bibel, so Prof. Ockenfels, findet sich kein Gebot: "Du sollst alle, die sich als Flüchtlinge ausgeben, aufnehmen und staatlich subventionieren... Aber wie wäre es mit der Beachtung des Gebots: DU SOLLST NICHT TÖTEN, das natürlich auch für die Ungeborenen gilt. Von ihnen sind hierzulande etwa so viele Millionen Menschen ,rechtswidrig, aber straffrei' UMGEBRACHT worden, wie wir sie heute ,IMPORTIEREN'. Und zwar als MUSLIME, die UNSERE GESAMTE RECHTSORDNUNG DURCHEINANDERBRINGEN."

    http://www.pi-news.net/wolfgang-ockenfels-zum-wahlerfolg-der-afd/

    Der Völkermord an den weißen Nationen fängt mit der Abtreibung an. Aus christlicher Sicht könnte man sagen: die ISLAMISIERUNG ist die "Strafe Gottes" für den millionenfachen Mord an Ungeborenen, dessen demographische Negativ-Bilanz verbrecherische ReGIERungen durch MOSLEM-IMPORT "ausgleichen" wollen. Und diese C"DU-Lügner wie Bouffier und Konsorten brüsten sich noch damit, Hessen würde um 2,6 Prozent "wachsen"! Ja, um Mohammedaner, während die Urbevölkerung immer mehr in die Minderheit gerät, bis hier das Kalifat "ausgerufen" wird.

  48. Inge Kowalevski 58

    Gut dass Sie einen Fakten-Check mit Ihrer russlanddeutschen Bekannten machen können und wollen!

    Aber auch die Situation mit den stillschweigend hingenommen Illegalen ändert sich langsam. Heute ist es eher unwahrscheinlich, dass so viele illegale Usbeken sich in Moskau frei bewegen können. Das wird immer strenger kontrolliert und geregelt. Darüber hinaus ist Moskau mit Streifenpolizisten regelrecht überflutet. Und selbst wenn man davon ausgeht, dass ein illegaler Migrant sich auch mal auf der Straße „freikaufen“ könnte, dann wäre er nach einem halbstündigen Spaziergang durch Moskau finanziell ruiniert. Allein aus diesem Grund ist ein illegaler Aufenthalt sinnlos. Natürlich sieht man auf den Straßen russischer Großstädte viele asiatische Gesichter, aber die gab es schon immer, das gehört halt in einem "Imperium" dazu, und man kann auch durchaus davon ausgehen, dass einige davon illegal oder sogar kriminell sind, aber wenn man die Situation heute und noch vor ein paar Jahren vergleicht, dann ist eine positive Tendenz nicht zu übersehen.

  49. @ Alter Sack 61#

    Da hatten wir ja den gleichen Gedanken.
    Diesen Artikel habe ich gerade auch an Sie adressiert im anderen Artikel verlinkt. 🙂

    Ja, die paralysierten Paraplebeianer wachen in eruptiven Schüben auf. Ganze Scharen davon.
    Jetzt wo die AfD den Anfang gemacht hat, fällt es auch anderen Gesellschaftsteilen wie Schuppen von den Augen.

    Sogar die Kirche ist ins Grübeln gekommen?

  50. Interessant, was die Kollegen da über Rußland berichten.
    Augenzeugenberichte sind immer wertvoller, als Medienrauschen.

  51. @ Inge Kowalevski 49#

    Aber ich sehe das auch wie sie, es ist nun halt mal so, dass wenn eine Adelige, bzw. ein Prominenter sich kritisch äußert dass das mehr ins Gewicht fällt als wenn wir das sagen.

    ________________________________

    Das trifft vielleicht zu, wenn man eine Zielgruppenanalyse der Massenmedien zugrunde legt.

    Sicher, den Herr Vaclav Klaus oder ein anderer mit Lametter behänger Spitzenpolitiker etwas ausführt, dann hat das eine hohes Gewicht. Eine höhere Gewichtung aufgrund von mehr Fachkompetenz und Hintergrundwissen.

    Die Fürstin von Thurn und Taxis ist eine lustige Zeitgenossin, aber nicht gerade berühmt für ihr politisches und metapolitisches Sachwissen.

    Ich sehe das etwas anders.
    Die peinlichst klein gehaltenen "subversiven" Bestrebungen von Dissidenten und anderen "Aussätzigen" werden extrem stark wahrgenommen, eben WEIL das verbotene bzw. verheimlichte Wissen so interessant ist.

    Längst haben die Leute hier Lunte gerochen, daß sie in einer Pseudowelt aus Staatspropaganda und DDR-artigen Unterdrückungsstrukturen gehalten werden sollen.
    Und dieses Lunteriechen ist es, was die Mainstreampositionen längst unterhöhlen konnte und somit zu diesem Wahlergebnis geführt hat, was bis jetzt noch immer vielen extremes Kopfzerbrechen beschert. 🙂

    Also etwas mehr Selbstbewußtsein..

  52. @ carl sternau #59

    "Rußland kann den Islam unmöglich verbieten..."

    Rußland stand von 1238 an 200 Jahre unter Tartarisch-islamischer Herrschaft und hat sich wie Spanien erst im 15. Jahrhundert von der islamischen Vor-Herrschaft wieder befreien können - aber die Moslems NICHT vollständig vertrieben!

    Dadurch ist die heutige Situation bestimmt.

    Während Spanien vollständig re-katholisiert wurde, ist Rußland SCHON IMMER ein "Vielvölkerstaat", allerdings bis 1918 unter christlicher, von 1918 bis 1989 unter bolschewistischer Dominanz. Heute unterscheidet man offiziell 4 gleichberechtigte "traditionelle Religionen": Christentum, Judaismus, Islam und Buddhismus. Die "offizielle" Sicht gibt etwa dieser RT-Artikel wieder:

    https://deutsch.rt.com/gesellschaft/46065-muslime-in-russland-kratzt-du

    "Kratzt du an einem Russen, kommt ein Tartare zum Vorschein." (W. Putin, 2012)

    Das war natürlich ein entspannter Scherz, der die ungeheuren Probleme "überspielen" soll, die das Wiedererstarken des Islams auch in Rußland verursacht!

    Aber die Ausgangslage ist eben auch eine völlig andere als bei uns: In Mitteleuropa gab es NIE eine Islamisierung (letztmals wurden die Mongolen im 13. Jh. bei Liegnitz zurückgeschlagen, später die Türken zweimal vor Wien) und ein (Massen-)Import von Mohammedanern kann hier allenfalls als Akt der KULTURVERNICHTUNG und in keinster Weise als "Bereicherung" in Frage kommen, es sei denn, man will die Ureinwohner VORSÄTZLICH verdrängen und vernichten und belügt sie, daß sich die Balken biegen!

  53. @ Spirit333 54#

    Schweden sollte die Blauhelme um Hilfe bitten. Oder Assad fragen, wie er das mit den Muselextremisten in Syrien macht. 🙂

  54. Achtung beim faktencheck mit z.b. "deutschrussen"

    man muss immer sehen wen man fragt.
    beispiel: ein linker sagt was ganz anderes zur politik als ein afd mensch....ist doch logisch oder 😉

    Und leute die aus anderen ländern hierher gekommen sind, haben vom heimatland etwa die meinung wie ein deutscher hat, der wegen würgreiz auswandert.

    um es brutal auszudrücken: meine linke freundin würde z.b. einen faktencheck mit heribert prantl machen und wäre dann fest der meinung sie wüsste genau was abgeht.

  55. neuanfang 57

    wir haben es mit Menschen zu tun, die nur die Spielbälle der Mächtigen sind und natürlich ihre Vorteile, sofern sie ihnen geboten werden wie bei uns mit unserer Willkommenskultur für Invasoren und Abschiedskultur für das Volk, nutzen. So wie eagle 1 einmal sagte, ein doppelter Völkermord. Aus diesem Grunde sollen wir uns auch wie Mensch zu Mensch ausdrücken. Mir gefallen solche abfälligen Worte nicht und mit diesen Worten erreichen wir keinen Neuanfang der Völker in Harmonie und jeder in seinem Land.

    Denn bedenken Sie einmal was wir geworden wären, wenn nicht unsere Vorfahren den muslimischen Einfall bzw. Überfall mit ihrem Fleisch und Blut widerstanden hätten? Nur damals war es ein sofortiger erkennbarer Einbruch, heute dagegen war es zuerst ein langsamer, überwiegend für Christen zu erkennender Prozess, der jetzt, da bereits im Inneren des Landes Fuß gefasst, durch den Familiennachzug beschleunigt wird. Ich habe diese Regierung die dies alles begünstigt nicht gewählt und Hoffnung besteht nur durch unsere AfD Politiker, die mit der Slowakei Kontakt aufnehmen sollten, wie man dieses geschaffene Problem wieder abschaffen kann. Und endlich sich von den Wüstenvölkern freimachen. Es gibt auch woanders das was wir benötigen. Russland ist unser Nachbar, hat alles was wir benötigen und mit Nachbarn sollte man sich gut verstehen.
    Freundliche Grüße von Inge K.

  56. Alter Sack 63

    Meine vollste Zustimmung. Das werden wir nicht nur, sondern das büßen wir bereits?

  57. Solange der russische Staat die Herrschaft behält, ist eine solche Koexistenz möglich! In Mitteleuropa ist diese Situation einstweilen dem Staat entglitten, wie in Frankreich und Schweden sich auch zeigt.
    Ist es jedoch fragwürdig, sich mit dem grundgesetzwidrigen Koran einzulassen und kläglich, sich mit dieser fremden Unkultur aus Mekka abzugeben.
    Vergleichsweise: Zigeuner ziehen weiter, aber der Islam
    will dich vertreiben und bleibt deswegen.

  58. @ Inge Kowalevski 71#

    Ja, es ist ein multipler und offenbar weltweiter Völkermord, der da generalstabsmäßig durchgeführt wird, nachdem die widerstandsbereitesten und/oder wehrlosesten unter den Völkern dieser Erde, also Naturvölker beispielsweise, hemmungslos ausgerottet wurden; vermutlich um dann in Schritt 2 die globale Supergesellschaft zu erzeugen.

    Ein monströser und unmenschlicher Plan, der garantiert von Satanisten ausgebrütet und den fanatisch-blinden International-Sozialisten zur Durchführung zugespielt und eingeflüstert wurde.

    NWO genannt, der Plan ist hinreichend bekannt.

    Wenn wir uns nicht SEHR schnell von diversen lieb gewordenen Sichtweisen radikal trennen, sind wir VERGANGENHEIT.

    Zu diesen Sichtweisen zähle ich alle simplifizierenden und ursachenverkennenden Kurzschluß-Denken und alle daran geknüpften Verhaltensreflexe.
    Leider wird ber 95% der Menschheit zu solchen Handlungen nicht fähig sein.

    Das weiß SIE und IHR Stab von SCHWERVERBRECHERN auch.
    Deshalb grinsen sie immer so nett in die Kameras und vermeiden unangenehme Bilder. BILDER, darum geht es denen und damit kann man sie auch HEBELN!

    DAS ist deren Geheimcode.
    BILDER. BILDER sagen bekanntlich mehr als tausend Worte und kommunizieren mit tieferen Schichten des Unterbewußtseins der Menschen.

    Also müssen wir es in der Arbeit im Netz schaffen, die GEGENBILDER der WAHRHEIT ans Licht zu zerren und massiv zu verbreiten.
    Das hat damals mit den wandernden Horden auch geklappt und führte sogar zum Brexit.

    Diese Satanistenbande ist in heller Panik. Ich kann es riechen.
    Und wir müssen sie nun endgültig ins Aus jagen.
    Überlassen wir den BT nun vertrauensvoll der AfD.
    Darunter insbesondere dem Flügel, aber auch anderen aufrechten Kämpfern.

    Es geschieht dort täglich unter dem Teppich derartig viel, daß man imi Zustand von Daueralamiertheit verharren würde, wenn man da immer am Ball bliebe. Dies wäre nichts anderes, als ebenfalls eine Art von Hypnosezustand.

    WIR BRAUCHEN BILDER.
    GEGENBILDER.
    FOTOGRAPHEN und JOURNALISTEN, die diese WAHRHEITEN ans Licht zerren und verbreiten; die AfD kann dabei ein Verstärker sein, der solchen Informationen schneller ans Licht hilft.

    Es ist wichtig, daß wir den Menschenmassen, die als Invasoren genutzt werden, ebenfalls ihre FAHRT INS NICHTS bewußt machen, bei der auch sie ihre Wurzeln und ihre ZUKUNFT verlieren werden.

    Festung Europa.

    Wir MÜSSEN SOFORT ALLE ANSTRENGUNGEN IN DIE KOMMUNIKATION MIT AFRIKA LENKEN.

    DIE DORTIGEN VÖLKER MÜSSEN BEGREIFEN, DAß SIE AUF EIN SINKENDES SCHIFF ÜBERSIEDELN.

    Afrikanische Flüchtlinge!!! 2018 (NEU)

  59. @eagle1 #74, das hatte ich mir auch schon länger gedacht, ich seh ja überall diese gestrandeten, mittlerweile recht frustriert wirkenden Refugee-"Randexistenzen", die überwiegend in Bezirken mit schon bestehendem hohem Ausländeranteil u. vielen Arbeitslosen eingeparkt werden u. wo sie meist unerwünscht u. völlig isoliert sind. Man fährt raus in die Natur u. trifft selbst in den abgelegensten Vorstadt-Siedlungen, Dörfern u. Kleinstädten irgendwelche verloren wirkenden bunten "Neusiedler", Integrationsperspektive quasi Null.
    Das ist den linksgrünen "Superhumanisten" aber völlig scheiß-egal, wo die letztlich landen, wie sie jemals zu einer eigenständigen Existenz kommen sollen bzw. trotz Harz4 der lebenslangen Armutsfalle ausgeliefert bleiben. Wer in einer Großstadt untergekommen ist hat da ja noch das "Glück", ausreichend Kontakte, vielleicht Familie zu haben, abseits der Städte bleiben sie dauerhaft isoliert bzw. nur unter sich.
    Warum schicken sie die Kohle (wenn sie die schon sinnlos rausknallen können) nicht gleich dorthin, wo die alle herkommen, wär wesentlich sinnvoller u. es wäre alle Seiten damit gedient?!
    Das Arschloch Sorros u. all die anderen reichen u. superreichen NWOler können ja ihre Pinke dort vor Ort verschenken u. sich beliebt machen - oder einen 3.Welt-Marshallplan auflegen o. direkt investieren, Industrieparks gründen, die Landwirtschaft effektiv modernisieren, die korrupten Regierungen dort abzusetzen helfen o. sich sonstwie engagieren!
    Massivste Waffenexporte in diese Länder gingen/gehen ja auch immer, kann doch nicht so problematisch sein mit diesen Mitteln Vernünftigeres auf die Beine zu stellen?!
    Was unsere Regierungen/Brüssel treiben ist ein Verbrechen an den eigenen Völkern UND an den desinformierten, teils willkürlich angelockten "Flüchtlingen" aus aller Welt, das muss dringend im Bundestag "kommuniziert" werden!!
    Es geht doch mitnichten (nur) darum, dass hier fremde, farbige "Rassen" u. "Kulturen" xenophobisch abgewehrt werden, sondern generell gegen eine ausufernde Masseneinwanderung, seien es Weiße, Gelbe, Braune, Rote, Schwarze oder Aliens aus anderen Galaxien!!
    Und wenn diese auch noch unverträgliche, hochaggressive Mentalitäten, Traditionen u. Religionen importieren, braucht man überhaupt nicht weiter zu diskutieren, ob eine "Vermischung" zuzumuten wäre.
    Was kein einzelner Bürger in seinem Privatleben machen würde, kann auch nicht auf gesellschaftliche Ebene durchgedrückt werden - mit "Xenophobie o. Rassismus" hat das nicht das Geringste zu tun. Warum macht sich denn niemand für den Import von Millionen weißen o. hellhäutigen Osteuropäern, Russen, Chinesen o. bitter verarmten US-Bürgern stark - die würden auch gerne zu Millionen kommen, um wenigstens Basis-versorgt zu sein?
    Das alleine zeigt doch die ganze Heuchelei der "Migranten-Lobby" u. Medien - es geht NUR um Afrikaner, Orientalen u. Araber, zu über 90% also aus dem islamischen Kulturkreis, nicht um die Armen dieser Welt!!

  60. Einige wirre Anmerkungen:

    Döner? Kenn`ich nicht. Was ist das?

    Offenbach, Hanau, Leverkusen: Neugeborene 2016 zwischen 84 und 88 % mit Mihigru. Merkel glücklich. Das Volk gefälligst auch.

    Kern, das österreichische Merkel-Pendant, kennt Soros persönlich und steht mit ihm in Kontakt. Wer regiert eigentlich die Welt? Kennt das Macrönchen Soros auch persönlich?

    Es gibt unvorstellbare Steuergeldverschwendung in Deutschland. Die schlimmsten Fälle listet focus.de auf. Man kann es kaum glauben: Eine Hecke, immerhin 9 km lang, muß jährlich für 85.000 Euro geschnitten werden. Kein Wunder, daß die Steuern so hoch sind. Die Kölner Solarpapierkörbe sind auch ganz nett.

    Es gibt Erfolge, das muß selbst ich als gewordener Pessimist zugeben. Doch die "Eliten" machen einfach weiter. Das REICH komme! Und kritisieren darf man es natürlich nicht. Das REICH plant nun, dumme Menschen wie mich dadurch zum Schweigen zu bringen, daß mein ungehorsamer Wortschwall gar nicht erst erscheint, schon vor der Verbreitung im Internet gelöscht wird. Dazu sollen Programme und linientreue Computer eingesetzt werden.
    Wir werden uns wehren müssen, indem wir unsere Begriffe ständig ändern. Etwa so: Wir sollten die Spitzenbrötchen, wie sie nur in Berlin gebacken werden, genüßlich und krümelfrei vertilgen. So fördern wir unsere Gesundheit jetzt und in der Zukunft und für unsere Kinder ebenfalls.

    https://www.heise.de/tp/news/Zensurfilter-sollen-ueber-Europa-kommen-3849140.html

  61. @ Inge Kowalevski
    Donnerstag, 5. Oktober 2017 11:19
    71

    wir haben es mit Menschen zu tun, .........

    ------------------

    hallo Inge K.,

    einiges möchte ich unterschreiben. da ich seit vielen jahren mit musels zusammenarbeiten muss, aber auch einiges nicht. Eine harmonische zusammenheit geht nur durch unterwerfung. das ist nunmal deren ideologie.

    warum sollte die AFD sich in der slowakei tipps holen? Jeder H4 empfänger weiss wie es geht.
    leider sind 87% der deutschen wähler nunmal anderer meinung.

    Ok, die hälfte von denen wählte wohl nur linksgrüngelb..schwarzrot weil sie das gefühl ein nazi zu sein nicht wollten. gibt nunmal menschen die sind für sowas empfänglich.
    ich wurde ganz gross angeschaut wenn ich mit normalen selbstverständlichen ton AFD sagte. Evtl dachten auch einige ich will sie verarschen. wer weiss. Aber andere antworteten sofort wie befreit "ich auch"

    leider wissen die die die AFD nicht gewählt haben zu wenig was abgeht. da ist die autowerkstatt, der kühlschrank und die fussballmannschaft doch wichtiger. besser gesagt die benötigen zeit. Und die ganzen anständigen "recht"schaffenden blogger haben zu wenig zuschauer.

    das mit russland unterschreibe ich in fettschrift 🙂 Obwohl meine russische freundin mich dafür wieder schräg anschauen würde. Aber das ist eine ganz andere geschichte weil sie im chaos dort aufgewachsen ist. ganz normales verhalten.

  62. Rus Funker,
    was Sie über Moskau und die Tschurken dort "funken" entspricht nicht den Tatsachen.

    Ich habe aber keine Lust mehr auf solche fruchtlosen "Diskussionen".

    Ich bin Deutscher, aber meine Informationen über Russland stammen, wie bereits erwähnt, von Angehörigen, von Freunden und Bekannten und von Geschäftsleuten, sowie Rußlanddeutschen, die ich hier in Berlin kennengelernt habe.

    Meine Informationen sind tagesaktuell, weil die Angehörigen usw. in Russland leben und Russen sind.
    Dafür sorgt die Festnetz-Flatrate, die meine russische Frau ausführlich nutzt und das Internet.

    Ich lasse mir von keinem Funker und keinem Nicht-Funker sagen, dass all diese Freunde, Familienangehören usw. in Russland "keine Ahnung vom Leben in Russland haben".

    Fazit:
    Die Moslems erobern auch Russland Stück für Stück. Nicht mit Waffen, sondern mit einer Kombination aus Geburtsraten und Invasion. Diese Invasion wird von Putin unterstützt. Er schafft das russische Volk genauso perfide ab wie Merkel das deutsche Volk abschafft.

  63. @ Satellit 75#

    Natürlich muß das in einem großen Rahmen angegangen werden.
    Aber:
    wenn man sieht, wie auch die kleinsten Privatinitiativen dort in Afrika zum Beispiel auf Spendenbasis Schulen oder Weisenhäuser für von Prostitution bedrohte kleine Mädchen etc. ins Leben gerufen und erfolgreich aufgebaut werden können, dann weiß man auch, daß Afrika keinerlei Interesse an einer Umwanderung hat.

    Die Menschen dort brauchen ihre Klimazone und ihre Kultur ebenso fundamental wie wir hier unsere.

    Diese Anlockungen müssen SOFORT beendet werden.
    Aber langfristig geht es nicht um Hilfe vor Ort, sondern um effiziente Ausmischung aller NWOs und Regierungsgeschäfte, die bisher nur gegen die dortigen Bevölkerungen durchgedrückt wurden.

    "Das Arschloch Sorros u. all die anderen reichen u. superreichen NWOler können ja ihre Pinke dort vor Ort verschenken u. sich beliebt machen - oder einen 3.Welt-Marshallplan auflegen o. direkt investieren, Industrieparks gründen, die Landwirtschaft effektiv modernisieren, die korrupten Regierungen dort abzusetzen helfen o. sich sonstwie engagieren!"

    Sie sagen es, allerdings ist das witzig, denn die korrupten Regierungen bzw. Statthalter-Gouverneurs-Regierungen sind ja eben von solchen Figuren wie Soros dort eingesetzt worden, damit die ihre Pfoten dort auf lange Sicht drinbehalten können.

    Wenn Sie mit intelligenten Afrikanern sprechen, die Wirtschaft studiert haben, die ihren Arzt oder was sonst gerne in ihren Heimatländern zur Geltung bringen würden, dann hören Sie immer das Gleiche. Wir Europäer und Amerika, China, Rußland sollen endlich ihre Pfoten aus den afrikanischen Angelegenheiten rausnehmen.

    Die Leute dort sind nicht alle vollständig zurückgeblieben. Es gibt in der Tat vieles, was man von diesen Leuten dort lernen könnte.
    Patriotismus zum Beispiel, den haben die alle für ihre Heimta ungebrochen.

    Es geht auch nicht allein um die Auslöschung unserer deutschen Kultur, wenn auch Deutschland der Kriegsschauplatz dieser elenden Agenda in Eruopa zu sein scheint (Vaclav Klaus). Es geht um ein Übervölkern von ganz Europa.

    Die Staline muß in den Knast. Unverzüglich, und alle, die IHR im Amt beigestanden haben, alle Richter, die die Klagen abgewiesen haben, alle sonstigen Günstlinge und Medienhuren mit dazu.

    Es braucht so etwas wie eine ALTERNATIVE WIRTSCHAFTS- und AUßENPOLITIK für den schwarzen Kontinent.

    Die Musels lassen wir erst mal allein.
    Die sind unbelehrbar und schwer steuerbar.
    Einfach nur raus aus Europa und Islamverbot.

    Aber der bevölkerungsreichste und auch einer der rohstoffreichsten Kontinente der Erde besteht nicht aus Museln, sondern aus Afrikanern, denen diese aufgepfropften Ideologien ohnehin meist völlig wurscht sind.

    Man muß ihnen lediglich dabei helfen, solche Auswüchse wie Boko Haram effektiv und schnell zu beseitigen.
    Auch muß die USA und andere Geheimdienste ihre IS-Unterstützeragenda dort endlich beenden und ihre Pfoten aus deren Angelegenheiten draußen lassen.

    Geopolitisch nicht vorstellbar, ich weiß. Dennoch, das wäre die Hauptprämisse für einen friedlicheren Umgang der Völker miteinander.

    Mir ist zum Beipiel aufgefallen, daß die Museln hier wesentlich freundlicher, geradezu schleimig geworden sind, seit die AfD im BT ist.

    Die verlieren nur dann jeden Respekt, wenn man ihnen andauernd diese geistig und seelisch impotenten Gutmenschen vor die Nase setzt und das peinlicherweise auch noch als Abgeordnete des Staates, den diese Unfähigen zu repräsentieren sich anmaßen.

    Auswüchse, wie die Idee, daß sie irgendwann mit ihrem Geburten-Dschihad erfolgreich sein könnten, muß man denen eben erfolgreich aus dem Kopf schlagen.
    Das kapieren die dann schon.
    Die vorlautesten alle nach Hause schicken, mit Weibern und Kindern, und alle Zahlungen sofort stoppen.

    So schnell hat man noch nie eine Auswanderungswelle sich bilden sehen, wie die, die man dann erleben würde. In Richtung Arabien und Würkei.

    Afrikaner sind organisatorisch außerhalb ihrer Clanstrukturen total hilflos. Deshalb werden die meisten dankbar sein, wenn wir sie einfach in ein Flugzeug setzen und wieder nach Hause fliegen.

    Sie sehen diese Möglichkeit nicht, solange sie träumen, daß es hier für sie irgendwo einen Goldschatz zu heben gibt.

    Soros gehört für alle diese Ungeheuerlichkeiten vor allem finanziell zur Rechenschaft gezogen. Sein gesamtes Vermögen gehört eingefroren oder für Wiedergutmachung an uns und auch an den Betrogenen aus diesen Ländern zur Reparatur eingesetzt.

    Gäbe es ein vernünftiges Interesse an einer gütlichen Lösung, wäre das schon zu stemmen. Allemal billiger als die nächsten zusätzlichen Billionen Staatsverschuldung und das wirtschaftliche Totalchaos, in das Europa damit zwangsläufig abrutschen wird.

    Dann ist auch für Futschies und andere Reisewillige nix mehr da, von wegen starke Wirtschaft, starke Währung und so.

  64. eagle 1 74

    genau das sehen wir. In unserem Stadtpark lungern die Schwarzen aus Eritrea herum. Sie sind alkoholisiert und grinsen einen an. Was sollen sie auch machen? Arbeiten können und dürfen sie auch nicht und man braucht sie auch nicht. Eine Afrikanerin, eine Bekannte von mir, die schon seit 30 Jahren in Deutschland lebt, sich hervorragend angepasst hat, von Geburt an Muslimin, feiert aber alle unsere Festtage mit, eine Frau mit einem gesunden Menschenverstand hat mir wissen lassen:" jetzt wird es noch Schlimmer mit diesen. Vorher hatten sie wenigstens etwas zu tun und jetzt. Müßiggang ist aller Laster Anfang. Was soll denn der Unfug? Jetzt werden sie total verdorben." Ja, was soll denn der Unfug? Menschen ein Leben lang zum Faulenzen zu verurteilen, wenn möglich, ist aber nicht möglich, wie inzwischen kapiert, Billiglöhner aus ihnen zu machen. Das ist ein Verbrechen an ihnen und an uns. Wie Vielvölkerstaaten enden dazu haben wir genügend abschreckende Beispiele in der Geschichte. Aber das ist den Eliten gleichgültig. Die Völker sind nur Mittel zum Zweck. Sagte doch Gauck, dass inzwischen das Volk das Problem ist. Ja wir werden und müssen für euch ein Problem werden, wir müssen, so wie eagle 1 sagt wieder mehr Selbstbewußtsein entwickeln und als Volk aufstehen, zusammenstehen gegen das Unrecht auf beiden Seiten.

  65. @ eagle1
    Donnerstag, 5. Oktober 2017 13:09
    74

    WIR BRAUCHEN BILDER.
    GEGENBILDER.

    ------------------------------------

    hallo eagle1,

    brauchen wir nicht wirklich!!!!
    Sind nämlich zu tausenden vorhanden.

    was wir brauchen sind menschen die die bilder dahin tragen wo man sie noch nicht kennt.

    darum in kurzform: werbung für MM machen! überall, bei jedem, überall

  66. @ neuanfang

    nein, die BILDER, die ich meine, sind NICHT massenhaft vorhanden.

    Solche Reportagen wie die von der "Jungen Freiheit" sind leider absolute Mangelware.

    Es braucht seiriös recherchierte und verarbeitete Informationen und BILDER.
    Ein Blog ist nicht das Format, das die Masse erreichen kann. Das liegt in seiner Natur.
    Solche Reflexionen lesen immer nur wenige, ebenso wie Bücher.

    Sie sagen es ja selbst, die meisten sind mit Kind, Küche, Kirche und Fußball beschäftigt.
    Die meisten jungen Leute sind offenbar handykrank.

    In den Schulen wird jetzt nach der Wahl noch schlimmer als vorher gegen die AfD propagiert und man überschlägt sich vor Aktivismus aller Art in Sachen "Bunte Schule", "Tolerante Schule" "schulische Auslandhilfsprojekte - Patenschaftsprojekte mit Afrika und islamischen Ländern", "Kulturverständigung" in Form von schulisch vorgeschriebenen und innerhalb der Lehrpläne von diesen linken Lehrern mit Begeisterung absolvierten Trommelkursen, Moscheebegehungen, sogar von einem Kopftuchbindekurs habe ich gehört. Mia hats an Vogl nausghaun, als i des ghört hob.

    Naja, was soll ich noch sagen, Sie denken offenbar, ich würde keinerlei Werbung für die Sache machen.
    Davon sind Sie halt nicht abzubringen. 🙂

  67. @ Inge Kowalevski 80#

    Die haben hier nicht zu lungern.
    Das tun sie auch in ihren eigenen Ländern zur Genüge, ist so ihr Naturell.

    Die können einfach in einen Flieger und ab nach Hause.
    Bei 40 Grad im Schatten läßt sichs auch gut lungern, weniger gut arbeiten.

    Eigentlich muß man deren Initiative ja positiv sehen. Immerhin haben sie einiges in die Waagschale gelegt, um für sich und ihre Familien eine Chance zu eröffnen.

    Daß die hirnverbrannten Trotteleliten hier so einen chaotischen Schmarrn abziehen würden, konnten nicht mal die an Chaos und Improvisation gewöhnten Afrikaner ahnen.

    Was man selten hört, aber was auch öfter vorkommt, als man denkt, ist daß die freiwillig wieder zurückfahren, weil sie erkennen, daß hier nichts so ist, wie sie es sich vorgestellt haben oder wie es ihnen beschrieben wurde. Oft fehlt diesen Menschen aber das Startkapital, schon wenige hundert Euro würden genügen, damit sie wieder gen Heimat abrauschen.

    So sitzen sie hier dann als gefundenes Fressen für die arbeitslose Asylindustrie herum, und sorgen für Beschäftigung für Sozialarbeiter und sontiges Trittbrettfahrergesockse. Und für die OK natürlich auch, aber denen können sie allein nicht das Handwerk legen.

    Umsteuern ist immer ein schwieriger Prozeß.
    Aber überlegen Sie mal selbst bei sich anfangend:
    Wenn Sie in dieser Situation wären, sie dürfen nicht unverrichteter Dinge wieder nach Hause, weil sie sonst dort unten durch sind, und das ist unterm Strich das EINZIGE, was die dort haben, ihre Familien, deren Erwartungen sie erfüllen müssen.

    Wenn sie mit einer Ausbildung in der Tasche, irgendwas Technisches, was man dort brauchen kann, und etwas Taschengeld, wie gesagt, 2000 Euro wären schon genug, das ist dort viel, zurückkommen würden, mit einem Masterplan im Koffer, wie sie dort eine kleine Firma eröffnen können und so mehreren dort zu einem Arbeitsplatz verhelfen, etc. in Zusammenarbeit mit Projekten, die von der dortigen Regierung gefälligst gefördert zu werden haben, sonst nix mehr Entwicklungshilfe in diese Länder, dann würde da schon ein Strom in die sonnigen Gefilde zu erkennen sein.

    Und wenn Sie sich überlegen, daß wir hier MONATLICH wesentlich mehr Geld für JEDEN dieser Lungerer inklusive Zusatzkosten aus den kriminellen Delikt-Anhäufungen etc. für einige Zeit jedenfalls bezahlen müssen, so wäre das doch eine einfache und sofort umsetzbare Lösungsstrategie.

    Zusammenarbeit mit den seriösen und erfolgreichen (nicht den Abzoker NGOs) Entwicklungshilfeorganisationen vor Ort, die oft sehr effektiv arbeiten, die aber häufig von den dortigen Regierungen selbst und von Soros´Gehilfen vor Ort behindert werden, und dann obligatorisch mit Regierungsunterstützung aus diesen Ländern für alle Rückkehrer, so daß der Horror aus diesem Szenario für diese Leute wegfiele...

    Gespräche und Reflexionen mit diesen Menschen, über ihre Perspektivlosigkeit hier in Europa und den Möglichkeiten, die sie dort für sich aufbauen könnten.

    Besonders junge Familien sind ins Auge zu nehmen.
    Die sind nicht uninteressiert an einer Zukunft in ihren Herkunftsländern. Und sollte in einige tatsächlich Krieg herrschen, dann ist diesem sofort ein Ende zu machen.
    Auch das geht ganz einfach. Hängt meist an USA und an Rußland.
    Ginge also problemlos.

    Alles eine Frage des guten Willens.

    Und es ist nun weltgeschichtlich und entwicklungsgeschichtlich die Zeit gekommen, wo nicht nur wir Deutschen, wie der Chef so schön sagt, mündig werden müssen, sondern schon die anderen auch.

    Wir brauchen eine selbstverwaltete und klar geordnete, nach Völkerrecht und Nationen aufgestellte, auch Ressourcenstützende und wirtschaftlich nachhaltig fundierte MÜNDIGE Menschheit.

    Selbstverständlich mit Grenzen, denn diese sind der Garant für Recht und Freiheit.

    Daher sollten wir uns erst gar nicht mehr auf diese Regierungen verlassen.
    Diese Nasen sind in ihrem eigenen Machtstrebenssumpf versackt und werden dies auch immer tun.
    Es geht nur so, von Mensch zu Mensch.

    Einfach handeln.
    Ist leichter, als man denkt.
    Oft rennt man offene Türen ein. 🙂

    Dies soll kein Anti-Kredo gegen Regierungsordnung sein. Eigentlich ist diese sehr wichtig, wenn sie denn ihre Aufgaben erfüllt.
    Aber eine so irre Konstruktion, wie die, die wir gerade erleben dürfen, ist nutzlos und reiner Selbstzweck. So etwas brauchen denkfähige und mündige fühlende Wesen nicht. 🙂

  68. @ Inge Kowalevski 80#

    Die haben hier nicht zu lungern.
    Das tun sie auch in ihren eigenen Ländern zur Genüge, ist so ihr Naturell.

    Die können einfach in einen Flieger und ab nach Hause.
    Bei 40 Grad im Schatten läßt sichs auch gut lungern, weniger gut arbeiten.

    Eigentlich muß man deren Initiative ja positiv sehen. Immerhin haben sie einiges in die Waagschale gelegt, um für sich und ihre Familien eine Chance zu eröffnen.

    Daß die hirnverbrannten Trotteleliten hier so einen chaotischen Schmarrn abziehen würden, konnten nicht mal die an Chaos und Improvisation gewöhnten Afrikaner ahnen.

    Was man selten hört, aber was auch öfter vorkommt, als man denkt, ist daß die freiwillig wieder zurückfahren, weil sie erkennen, daß hier nichts so ist, wie sie es sich vorgestellt haben oder wie es ihnen beschrieben wurde. Oft fehlt diesen Menschen aber das Startkapital, schon wenige hundert Euro würden genügen, damit sie wieder gen Heimat abrauschen.

    So sitzen sie hier dann als gefundenes Fressen für die arbeitslose Asylindustrie herum, und sorgen für Beschäftigung für Sozialarbeiter und sontiges Trittbrettfahrergesockse. Und für die OK natürlich auch, aber denen können sie allein nicht das Handwerk legen.

    Ende Teil1 ff

  69. Teil 2

    Umsteuern ist immer ein schwieriger Prozeß.
    Aber überlegen Sie mal selbst bei sich anfangend:
    Wenn Sie in dieser Situation wären, sie dürfen nicht unverrichteter Dinge wieder nach Hause, weil sie sonst dort unten durch sind, und das ist unterm Strich das EINZIGE, was die dort haben, ihre Familien, deren Erwartungen sie erfüllen müssen.

    Wenn sie mit einer Ausbildung in der Tasche, irgendwas Technisches, was man dort brauchen kann, und etwas Taschengeld, wie gesagt, 2000 Euro wären schon genug, das ist dort viel, zurückkommen würden, mit einem Masterplan im Koffer, wie sie dort eine kleine Firma eröffnen können und so mehreren dort zu einem Arbeitsplatz verhelfen, etc. in Zusammenarbeit mit Projekten, die von der dortigen Regierung gefälligst gefördert zu werden haben, sonst nix mehr Entwicklungshilfe in diese Länder, dann würde da schon ein Strom in die sonnigen Gefilde zu erkennen sein.

    Ende Teil 2ff

  70. @eagle1 #79, stimme weitesgehend überein, werd mich später nochmal dazu äussern, da gerade mit dieser L.-Vegas-Story beschäftigt.

    Das ultimative Beweisvideo - leider etwas überlang/langatmig geraten, aber pingelig genau.
    (die Amis wiederholen sich so oft, als ob sie mit kleinen Kindern o. Schwachsinnigen zu tun hätten)

    Damit sind die US-Mainstreammedien endgültig erledigt, was auch auf unsere Medien rückwirken dürfte - das "Beweis"-CNN-Video selbst sowie das Polizeivideo, das Sie gestern reinstellten zeigen beide ganz klar, das ÜBERHAUPT KEINE Schüsse aus dem Hotel kamen, weder von oben noch unten, sondern bodennah von schräg gegenüber, in Nähe des Konzertareals.
    Keinerlei Mündungsfeuer aus den Hotelfenstern, während schon längst die MGs knattern, auch die Polizisten in dem anderen Video zeigen auf die gegenüberliegende (linke!) Seite u. weisen die Fliehenden entsprechend an. Auch da keinerlei Mündungsfeuer aus dem rechts stehenden Hotelbereich. Deswegen standen dort auch soviele Hotelbesucher am Eingang, fuhren Autos vor, weil von dort nichts kam, nur der Widerhall der Schüsse!!
    Fazit: der verdächtigte Rentner kann es definitiv nicht sein, da aus seiner Etage nie gefeuert wurde, wie nun (auch auf etlichen anderen Videos eindeutig nachgewiesen wurde).
    Ausgerechnet sein eigener Bruder beschuldigt ihn plötzlich, garantiert alles alleine durchgezogen zu haben, nachdem er noch kürzlich das absolute Gegenteil behauptet hatte. War er vielleicht selbst daran beteiligt u. hat seinen Bruder verraten o. geopfert, für welches Motiv auch immer? Glaub nicht, dass man die offizielle Version noch lange wird halten können - die Sau ist raus!
    Da sämtliche US-MMedien weiter an ihrer gefakten Berichterstattung festhalten, die wiederum von ganz bestimmten Kreisen kontrolliert werden, scheint wohl evident, dass dies eine Deep-State-Falseflag-Operation war. Wenn Trump sich nicht um Aufklärung dieses Megaskandals bemüht zeigt (immerhin eine Nationatragödie), weiß man wohl, woran man bei ihm ist. Seine Wähler u. Symphatisanten könnten sich nun gegen ihn wenden - so o. so wird das noch gewaltige Folgen haben, dieses Ding bringt die USA entgültig an den Rand eines Bürgerkrieges. Und das mitten in der Auseinandersetzung mit Nordkorea u. anderen Hotspots!
    All diese Dinge haben auch Folgen für uns, wenn auch nicht sofort spürbar - die Macht der Eliten+Medien fängt spürbar an zu bröckeln...

  71. alle Streiter für die Wahrheit!

    sehr gute Gedankengänge die uns weiterbringen. Da wir um das Endziel ja wissen, ist ja bereits vor 2000 Jahren niedergeschrieben was nicht beachtet und auch erst im Nachhinein verstanden wurde, denn sonst hätte man den Anfängen wehren können, müssen wir diesem Ziel entgegenarbeiten. Leider hat ein großer Teil unseres Volkes aus mangelnder Prüfbereitschaft versäumt unsere Volkspartei zu stärken. Stattdessen haben sie ihre Abschaffer wieder gewählt, weil sie so Angst haben als Nazi zu gelten wenn sie die AfD wählen. Diejenigen die so denken können bis heute nicht links und rechts voneinander unterscheiden. Für die sind Begriffe wie Heimatliebe, Patriot, deutsches Kulturvolk, Nationalhymne, allein das Wort deutsch, national schon ein Reizwort. Denn wir sollen ja aufhören national zu denken, denn Nationen kann man nicht so leicht abschaffen also werden sie durch die gesteuerte Einwanderung in unsere Solzialsysteme abgeschafft, und ein neues Volk auf Kosten des alten Volkes geschaffen.Eine Vermischung gegen den Willen des Volkes zu einem Einheitsbrei, in dem Einzelne nicht einmal mehr wissen, ob sie Männlein oder Weiblein sind. Da hilft ihnen nun das Gendergeschlecht zur Wiederfindung. Mit solchen Vollidioten kann man alles machen. Aus diesem Grund muss auch die kleinste Einheit einer Staatengemeinschaft, die Familie zerstört werden. Ehe für alle hat das Tor dafür geöffnet. Durch diese innere Zerstörung eines Volkes, Kindergartenplatz nur möglich wenn vorher Hortbesuch um jeglichen Einfluss der Eltern bei der Kindererziehung zur sexuellen Vielfalt auszuschalten. Der Bezug zu den Eltern wird dadurch natürlich empfindlich gestört und die Kinder werden weiter in den Schulen, Universitäten für das Programm der NWO vorbereitet. Der Einfluss der Eltern bleibt durch das Versäumnis der frühkindlichen Bindung auf der Strecke. Die widerlichen Profiteure in der Asylindustrie gehören entmachtet. Sehe ich als Volksfeinde an.
    Wir können nur hoffen, dass in der Regierung noch welche sitzen die sich der AfD anschließen, denn wir haben ja sonst keine Vertreter für unser Volk.
    Oder wir müssten alle, aber auch alle die Arbeit niederlegen. Aber das ist eine Utopie.

  72. @ eagle1
    Donnerstag, 5. Oktober 2017 16:06
    82

    @ neuanfang

    ...............

    Hallo eagle1,

    zeigen Sie mir bitte ein bild was Sie meinen von denen!?

    - aktivismus nach der wahl ... trommelkurse:
    ich glaube zwar das Sie das zeitlich nicht ganz so eng gesehen haben im text. Aber trommelkurse mit deutschefrau vorne und braungebrannte als schüler gibt es hier schon seit jahren.
    und nach dem kurs wird erstmal gras in die tüte geformt und an der frau gebaggert. was ja das eigentliche ziel war.

    Sie denken offenbar, ich würde keinerlei Werbung für die Sache machen.
    nicht wirklich. ich denke mir was ganz anderes dabei. 🙂

    ps: das aber die tochter von maria schell ein frauenkino eröffnet hat wissen Sie...
    http://www.hausfrauenrevolution.com/index1.html

    http://www.marie-theres.com

    http://www.marie-theres.com/impressum/

    Marie Theres Kroetz-Relin
    Vormarkt 26
    D- 83308 Trostberg
    Telefon: +49 8621806629
    E-Mail: info(at)marie-theres.com

  73. das man uns ganz toll über den schiessgewehrmann in las vegas auf trapp hält ist ja schön und gut.

    Aber bekommen wir dabei mit, dass die europäische staatsgewalt am sonntag ganz im sinne einer demokratischen rechtskultur 1000 menschen hat verprügeln lassen.

    genau gesehen keine 1000 km von D entfernt in der geliebten tollen EU.
    Also quasi bei uns vor der tür!

  74. @ neuanfang 89#

    Das ist nicht das, wovon ich geschrieben habe.
    Sie lesen sehr ungenau und unterstellen viel.

    Ich sprach von schulpflichtlich obligatorischen Trommelkursen für Schulklassen, nix weiße Frau vorne oder so ein Unfug. Ich sprechen von LEHRPLÄNEN.

    Und hören Sie endlich mit Ihrer impertinenten Besserwisserei auf.
    Das nervt langsam.

  75. @ eagle1
    Freitag, 6. Oktober 2017 9:42
    90

    @ neuanfang 89#

    Das ist nicht das, wovon ich geschrieben habe.
    Sie lesen sehr ungenau und unterstellen viel.

    Ich sprach von schulpflichtlich obligatorischen Trommelkursen für Schulklassen, nix weiße Frau vorne oder so ein Unfug. Ich sprechen von LEHRPLÄNEN.

    Und hören Sie endlich mit Ihrer impertinenten Besserwisserei auf.
    Das nervt langsam.

    ---------------------------------

    Sie scheinen aber auch ganz genau zu wissen was ich so tue und denke.

    Ausserdem scheinen Sie sehr dünnhäutig zu sein.

    Schade, dachte Sie hätten mehr drauf

    macht aber nix

  76. Und noch etwas.

    Las Vegas ist ein Massenschlachtopfer in einer Größenordnung, da können wir die Aufarbeitung der spanischen extrem üblen Folgen der Lissabonverträge nicht gegenrechnen. Das eine hat wie das andere seine Berechtigung, intensiv wahrgenommen zu werden.

    In Amerika ist es offenbar zum Volkssport geworden und Antifa hat sich dort scheinbar mit IS verbündet, um ihrer neuen Verlustierung, dem Massenmord an ihren Mitbürgern nachzugehen.

    Das ist Ihrer Meinung nach Wurscht?
    Ja, jeder hat das mit Catalonien mitgekriegt. Jeder. Tausende von Blogs und Internetkanälen thematisieren das in Dauerschleife.

    Und?
    Warum wird über die USA derartig geschwiegen?
    Kaum eine Notiz wert?
    So eine Massenerschießung gibts halt alle paar Jahre in den USA, das ist halt so?

    Hören Sie endlich damit auf... wirklich.. entwickeln Sie mal eine positive und brauchbare Agenda, wie Sie Ihr vorhandenes Wissen hier im Blog oder anderswo einbringen können.
    Das wäre dann schon mal genug.

  77. Wir weißen Europäer/innen sollen ausgelöscht werden. Die Vorarbeit haben Männer(!) geleistet, also hört auf, auf weiblichen Regierungen herumzuhacken. Es ist egal, wer im Chefsessel sitzt, wenn er oder sie nichts Gutes im Schilde führt! Wir wären auch mit eienr reion männlichen Regierung in so ziemlich der gleichen Situation.

    MOSLEMS RAUS AUS EUROA! Das ist die einzige echte Lösung.

Kommentare sind deaktiviert.