SCHOCKIEREND: 91 Prozent mehr Sexualdelikte durch Flüchtlinge in Bayern! Und so rechnet sich die Süddeutsche Zeitung die Zahlen schön!

.

NOCH NIE SEIT 1945 WAR DIE INNERE SICHERHEIT DEUTSCHLANDS SO GEFÄHRDET
WIE SEIT BEGINN DER MERKELSCHEN MASSENIMMIGRATION

Was gerade in Deutschland passiert ist ein absoluter Skandal! Einbrecherbanden ziehen auf einem Raubzug durchs Land, nachts traut man sich kaum noch auf die Straße, der IS plant Terror-Anschläge in Deutschland … Die Leidtragenden sind wir Bürger! Denn die nachlassende Sicherheit in unserem täglichen Leben bedroht mittlerweile unsere Demokratie, ja sogar unsere persönliche Freiheit!

***

 

guido grandt

SCHOCKIEREND: 91 Prozent mehr Sexualdelikte durch Flüchtlinge in Bayern! Und so rechnet sich die Süddeutsche Zeitung die Zahlen schön!

Die Zahlen sind eindeutig und SCHOCKIEREND:Bis Juni 2017 stieg die Zahl der angezeigten Fälle von Vergewaltigung und sexueller Nötigung durch Asylbewerber, Geduldete und Bürgerkriegsflüchtlinge im Freistaat Bayern um – sage und schreibe –  91 Prozent im Vergleich zum Vorjahr!

Diese Zuwanderer-Sex-Täter machen rund zwei Prozent der Gesamtbevölkerung aus, stellen aber 18 Prozent der Verdächtigen.

Diese Zahlen veröffentlichte vor Kurzem nicht etwa ein rechtsextremes Portal, sondern Bayerns CSU-Innenminister Joachim Herrmann. Damit bestätigte er indirekt die Ängste der Einheimischen vor sexueller Gewalt durch Zuwanderer und damit auch die AfD.

Beispiele gefällig? Hier:

Zwei Männer aus Afghanistan vergewaltigen auf offener Straße in Oberbayern eine 16-Jährige; der dritte kann gerade noch an der Tat gehindert werden. In Rosenheim wird eine Joggerin Opfer eines Flüchtlings; in Bamberg bedrängen Asylbewerber junge Frauen. Quelle

Über diese Zahlen schrieb auch die „Flüchtlingsfreundliche“ Süddeutsche Zeitung.

Und wie erwartet, werden diese Horror-Fakten nun schön gerechnet.

Und zwar so:

Die Suche nach einer Antwort führt zunächst einmal hinein in die Tücken solcher Statistiken. Bei der Vorstellung seiner Zahlen sprach Innenminister Herrmann nur von „Vergewaltigungen“, obwohl dort auch andere Taten gegen die sexuelle Selbstbestimmung summiert sind; etwas kleinlaut teilte die bayrische Staatskanzlei mit, die Polizeiexperten arbeiteten „derzeit an einer detaillierten Analyse“.

Ein anderes Problem: Im ersten Halbjahr 2017 wurde das Sexualstrafrecht verschärft, mehr Taten gelten nun als strafbar, so gab es in Bayern auch insgesamt fast 50 Prozent mehr angezeigte Sexualdelikte als im ersten Halbjahr 2016. Vergleiche aus anderen Bundesländern fehlen – 2012hatten sich die Länder-Innenminister geeinigt, keine Zahlen für das laufende Jahr zu veröffentlichen.

Die Süddeutsche findet natürlich auch einen Kriminologen, der ihr nach dem Mund redet:

 „Ich würde mir beide Statistiken erst einmal genau anschauen wollen“, sagt Christian Walburg, Kriminologe an der Uni Münster, „auf den ersten Blick sieht man nicht, wer was weglässt oder mit einbezieht.“ Und auch nicht, fügt er hinzu, wie viel politische Motivation dahintersteht, wenn die bayrische Staatsregierung kurz vor der Bundestagswahl solche Zahlen veröffentlicht – oder die mittlerweile abgewählte nordrhein-westfälische Landesregierung per Statistik zeigen will, dass nach der Kölner Silvesternacht das Land wieder weitgehend sicher und friedlich ist.

Und doch kommt der Experte zu dem Ergebnis:

„Es gibt einen klar erkennbaren Anstieg bei den angezeigten Straftaten bei Vergewaltigung und sexueller Nötigung.“ So blieb bei der Polizeilichen Kriminalstatistik von 2016 zwischen 2015 und 2016 die Zahl der deutschen Tatverdächtigen in diesem Bereich annähernd gleich (3944 zu 3966), die Zahl der verdächtigen Nichtdeutschen aber stieg von 1952 auf 2512, ihr Anteil damit von 33 auf fast 38 Prozent. Der Anstieg ist weitgehend auf die Flüchtlinge zurückzuführen; viele von ihnen sind junge Männer und gehören damit jener Gruppe an, die quer durch alle Ethnien und soziale Schichten die meisten Straftaten begeht. Viele haben Gewalt erfahren und sind gewohnt, Gewalt auszuüben, für manche sind Frauen ohne männliche Begleitung Freiwild.
Und weiter:

„Besonders bei Taten aus Gruppen heraus und im öffentlichen Raum sind Flüchtlinge überproportional vertreten“, sagt Walburg, „und das verbreitet Angst, nicht die Vergewaltigung innerhalb der Familie oder der Partnerschaft, obwohl die natürlich häufiger vorkommt.“ Und während bei den Gewaltdelikten meist Täter und Opfer Geflüchtete seien, richte sich die sexuelle Gewalt tatsächlich häufiger gegen einheimische Frauen.

Gut, gut, das alles sagen ja auch die Zahlen. Aber trotz dieser unglaublichen Zunahme der Sexualdelikte durch Zuwanderer, meint die Süddeutsche doch allen Ernstes weiter:

Insgesamt werden Frauen weniger Opfer von Vergewaltigungen

„Man darf das nicht kleinreden“, sagt der Kriminologe, auch nicht damit, dass nur 1,3 Prozent der Straftaten von Flüchtlingen, Asylbewerbern und Geduldeten Taten gegen die sexuelle Selbstbestimmung sind, „erstens ist der Anteil damit fast doppelt so hoch wie in der Gesamtbevölkerung und zweitens ändert dies für die betroffenen Frauen nichts.“ Anlass zur Panik sieht Walburg allerdings auch nicht: „Insgesamt werden Frauen heute seltener Opfer eines sexuellen Übergriffs als noch vor 20 Jahren, die Vorstellung, dass Frauen sich heute nicht mehr auf die Straße trauen können, ist objektiv falsch.“ Quelle

Findet man da noch Worte?

Dabei veröffentlicht die Süddeutsche Zeitung eine eigene Statistik, die so aussieht:

SZ-GRAFIK; QUELLE: BUNDESKRIMINALAMT
Quelle Screenshot

Beachten Sie:

Diese Statistik  zeigt lediglich die „aufgeklärten Fälle!“ Die Dunkelziffer der nicht aufgeklärten Taten ist um ein vielfaches höher!

Noch einmal:

Diese Statistik belegt, dass von 2012 bis 2016 die aufgeklärten Sexualstraftaten durch Zuwanderer/Flüchtlinge von 645 (1,8 %) im Jahr 2012 auf 3.404 (9,1 %) im Jahr 2016 ANGESTIEGEN ist!

Und dennoch resümiert „Gutmenschen-Blatt“ Süddeutsche:

„Insgesamt werden Frauen weniger Opfer von Vergewaltigungen!“

Besser können keine Fake News aussehen und auch keine Schönrechnerei! Aber es wird noch besser! Einen Tag nach diesem unsäglichen Artikel veröffentlicht die Süddeutsche:

SZ-Leser verweisen auf die Tücken der Statistik und die Probleme junger Menschen.

Eine Leserin kommt zu Wort, die doch allen Ernstes zum Besten gibt (Hervorhebungen durch mich):

Die Zahl der Sexualdelikte ist also gestiegen und ja, es sind Asylbewerber unter den Tatverdächtigen. Viele der Asylbewerber sind junge Männer, und dass diese ohne genügend Möglichkeiten, ihre Triebbedürfnisse zu befriedigen, in Versuchung kommen können, dies gewaltsam zu tun, scheint mir nicht verwunderlich.

Es ist für diese entwurzelten jungen Männern sicher schwer, wie ihre deutschen Altersgenossen eine Freundin zu haben. „Ehrbare“ heiratsfähige Mädchen aus ihrem Kulturkreis in ihrer neuen Heimat zu finden, ist aber auch nicht einfach.

Eines noch am Rande: Das Bild zum Artikel zeigt das Brustbild einer jungen Dame im Spaghetti-Top, das sehr einladend wirkt, wenn auch der warnende Schriftzug „Don’t Touch“ das Gegenteil bewirken soll. Es gehört nicht viel Fantasie dazu, sich vorzustellen, dass offenherzige Kleidung bei Männern Begehren wecken.

Quelle

Wissen Sie, was das für eine absurde Rhetorik ist? Auf einen Nenner gebracht:

Da junge männliche Asylbewerber nicht genügend Möglichkeiten haben, ihre Triebbedürfnisse auszuleben und nicht wie einheimische Männer eine Freundin haben, müssen halt die deutschen Frauen (mit Gewalt) genommen werden! Und wenn die hiesigen Frauen dann auch noch einladend und offenherzig gekleidet sind, dann ist doch klar, dass die Migranten zulangen!

Ich bin entsetzt über diese Gedankengänge! Das sind die ersten Wege in die Scharia und zur freien „Verfügbarmachung“ hiesiger Frauen für Flüchtlinge!

Ich fasse es nicht!

Schuld daran sind meiner Meinung u.a. solche unsäglichen Berichte, wie von der Süddeutschen veröffentlicht, in der Sexualstraftaten von Asylbewerbern schön gerechnet werden!

Vielleicht hat das Blatt aber nun auch Angst vor der eigenen Meinung bekommen. In einem Kommentar, zwei Tage später, steht nun zu lesen (Hervorhebung durch mich):

Wenn Frauen heute einer größeren Gruppe von männlichen Geflüchteten begegnen, ist da immer wieder dieses Gefühl der Bedrohung (…)

Zwei Drittel der Asylsuchenden sind Männer, allein im ersten Halbjahr waren es 90 000, die neu nach Deutschland kamen. Viele von ihnen sind auf den Straßen in Gruppen sichtbar. Sie sind entwurzelt und ohne soziale Kontrolle.

Mehrere Studien belegen, dass bei der Gruppe männlicher Geflüchteter eine höhere Gewaltbereitschaft besteht als bei anderen Gruppen.

Viele dieser Männer kommen zudem aus Ländern und Milieus, in denen schroff zwischen ehrbaren und nicht ehrbaren Frauen unterschieden wird, erkennbar etwa an der Verhüllung. Für diese Männer bricht ein Weltbild zusammen, das ihnen das Leben mit Frauen vorher allzu simpel gestaltet hat (…)

Die Frauen hierzulande haben viel erkämpft. Es hat lange gedauert, bis sie selbst entscheiden konnten, wie frei sie leben wollen, wo sie arbeiten und mit wem sie zusammen sein wollen.
Zu diesem Lebensgefühl gehört auch, abends allein ohne Angst unterwegs sein zu können. Die Rechte der Frauen sind genauso schutzbedürftig wie die Rechte der Flüchtlinge.
 
Quelle:
http://www.guidograndt.de/2017/09/21/schockierend-91-prozent-mehr-sexualdelikte-durch-fluechtlinge-in-bayern-und-so-rechnet-sich-die-sueddeutsche-zeitung-die-zahlen-schoen/

 

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

83 Kommentare

  1. Eine Vergewaltigung ist ja nur ein Erlebnis. Nicht so schlimm, solange Migranten ohne deutschen Pass so etwas praktizieren.
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/opfer-von-vergewaltigungen-sollen-erlebende-genannt-werden-vorschlag-von-kulturwissenschaftlerin-kritisiert-a2058717.html
    https://philosophia-perennis.com/2017/02/23/mithu-sanyal/
    https://alexandrabader.wordpress.com/2017/02/23/wenn-vergewaltigung-zum-erlebnis-wird/

    Auch die Tatsache, dass die Grünen gegen ein neues Gesetz der GroKo waren, das Kinderehen und Pädophilie unter Strafe stellt, zeigt doch, welch Wahnsinnige Leute jetzt in der Jamaika-Koalition an die Macht wollen. Die Grünen haben komplett den Verstand verloren!
    https://www.taz.de/Archiv-Suche/!442615&s=gr%C3%BCne+p%C3%A4dophile&SuchRahmen=Print/
    https://www.taz.de/Archiv-Suche/!431531&s=gr%C3%BCne+p%C3%A4dophile&SuchRahmen=Print/

    https://www.taz.de/Archiv-Suche/!268571&s=gr%C3%BCne+p%C3%A4dophile&SuchRahmen=Print/
    https://www.taz.de/Archiv-Suche/!268972&s=gr%C3%BCne+p%C3%A4dophile&SuchRahmen=Print/

    http://www.focus.de/politik/deutschland/neue-paedophilie-vorwuerfe-beratungsorganisation-pro-familia-rechtfertigte-sex-mit-kindern_aid_1124262.html
    http://www.katholisches.info/2015/06/19/gruene-im-paedophilen-skandal-doch-staatliche-fruehsexualisierung-der-kinder-geht-weiter/

    Ich bin dafür, wenn jeder, der Grünen-Wähler und Mitarbeiter von Pro-Pädo NGOs wie Pro Familia ähnlich wie die AFD-Wähler ab jetzt Zutrittsverbote für Restaurants,Lokale und für patriotische Konzerte bekommen. Zutrittsverbot für Grün-Wähler in Theater,Staatsopern Auftrittsverbote in Polit-Talk Shows. Solche Maßnahmen sind längst überfällig und müssen sofort vom Gesetzgeber verabschiedet und von Sicherheitsorganen umgesetzt werden!

    • Die Frage ist nach Henne und Ei: Ist man erst verrückt und tritt dann den Grünen bei? Oder ist man erst normal und wird von den GrünInnen irre gemacht?

      Anyway, auf jeden Fall sind Grüne nichts, was Deutschland gebrauchen kann! Überwiegend transatlantisch-„demokratisch“-verseucht.
      Hillary Clinton würde in Deutschland die Grünen wählen!

  2. Weisser antideutscher Selbsthass.
    Das wird doch öffentlich überall propagiert.

    Warum sollen also irgendwelche Täter Rücksicht auf „german Bitches “ nehmen, sind eh Kuffar?

  3. Kopftuch, ja bitte! Bundesverwaltungsamt sucht nach Bewerber_innen

    Angesichts der Diskussion über das Verbot der Vollverschleierung in der Öffentlichkeit, aber auch ein Verzicht auf das Tragen religiöser Symbole am Arbeitsplatz, von Kopftuch bis Kreuz, kann man solche Werbekampagnen um neue Mitarbeiter seitens der Bundesbehörden als Angriff auf das Neutralitätsprinzip des Staates betrachten.

    (foto)

    Leserfoto: U-Bahnhof Weinmeisterstraße / Berlin

    „Heute war ich zum ersten mal in meinem Leben baff angesichts eines Werbeplakates. Außerdem wurde mir schlagartig bewusst, wie lange und schwer der Weg in ein rational denkendes Deutschland/Europa noch sein wird. Man beachte auch den Text! „Bundesverwaltungsamt als Impulsgeber für digitale Weiterentwicklung.“….

    https://opposition24.com/bundesverwaltungsamt/359884

  4. Sexualdelikte, eigendlich eine scandalöse Verharmlosung des „Sex-Djihad“. Bedenkt man die umtriebigen Aktivitäten der Moslems kann man zu keinem anderem Schluß kommen. Den Gegner auf jede nur mögliche Art anzugreifen und zu Demütigen!
    ———————————–

    Sprudelnde Öl- und Geldquellen aus Nahost – Wie Islamisten im Westen gesponsert werden

    Wieder geht eine Verschwörungstheorie Mainstream. Immer wieder haben sich Kritiker schon gefragt, woher die islamistischen Vereinigungen soviel Geld haben. Gerade die „Aktion Lies!“ mit stapelweise richtig gebundenen Koranbüchern in hochwertiger Ausstattung, schicken Werbeständen und professionellen Postern und Rollups verwunderte selbst arglose Leute. Wer wagte, da eine großangelegte Islamisierungskampagne zu vermuten, war natürlich gleich ein böser, intoleranter Rechter. Mittlerweile gibt es harte Fakten dazu, und auch die sind nur eine Facette des Ganzen.

    Am Tag wurden an so einem Koran-Verteilungsstand der Salafisten gut und gern 100 Koranbücher verteilt und es wurden 350 Koranverteilungsaktionen allein in Nordrhein-Westfalen durchgeführt. Nach Angaben des Bundesamtes für Verfassungsschutz hat die „Aktion Lies!“ bisher drei Millionen Koran-Ausgaben kostenlos verteilt. Die Gruppe „Die wahre Religion“ gilt als das salafistische Netzwerk mit den meisten Mitgliedern in Deutschland. Sie ist auch in anderen europäischen Ländern wie Österreich und der Schweiz aktiv.

    Eine schwedische Ausgabe ist bereits gedruckt, eine portugiesische Fassung sollte im November 2016 in Druck gehen.

    Am 15. November 2016 wurde die Vereinigung „Die Wahre Religion“ alias „Lies! Stiftung“ durch den Bundesinnenminister verboten. Die Gruppe rekrutiere Dschihad-Kämpfer und Terroristen lautete der Vorwurf und predige Hass, rufe zur Gewalt auf und sei verfassungsfeindlich. Am 16. Dezember 2016 ging der Initiator der Aktion Ibrahim Abou-Nagie gerichtlich dagegen vor. Es blieb bei dem Verbot.

    Wenn man die aufwendige Ausstattung des Korans mit Golddruck und Hardcover betrachtet und davon ausgeht, dass mit Übersetzung, Grafik für den Deckel, Goldaufdruck, Satz des Buchblocks, Papier,…

    https://opposition24.com/sprudelnde-oel-geldquellen-nahost/359705

    Sogar das verpeilte Wiki schreibt:
    ————————————-

    Koranverteilungskampagne in Deutschland

    Eine 2011 unter dem Namen ‚Lies!‘ in Deutschland gestartete Koranverteilungskampagne hat eine möglichst große Verbreitung des Islam zum Ziel. Jedem Haushalt soll kostenfrei ein Exemplar des Koran zur Verfügung gestellt werden. In Deutschland, Österreich und der Schweiz sollten so insgesamt 25 Millionen Exemplare verteilt werden. Inzwischen ist die Kampagne auch auf andere Länder ausgeweitet worden.

    Die Kampagne verteilt im deutschsprachigen Raum die Koranübersetzung von Muhammad Rassoul in einer rein deutschen Ausgabe (Rassouls Übersetzung erschien ursprünglich in einer arabisch-deutschen Ausgabe),[1] die auch eine Kommentierung des deutschen Konvertiten Frank Bubenheim enthält.[2]…

    Finanzierung

    Finanziert wurde die Koran-Verteilung nach Angaben der Initiatoren durch Kleinstspenden von deutschen Muslimen. Zum 24. September 2014 hat Abou Nagie eine Lies! GmbH mit dem Mindestkapital von 25.000 € in Köln angemeldet.[5] Die Finanzierung wird über die schwedische Stiftung Insamlingsstiflesen Al Quran und ein Konto bei der SEB Bank in Schweden abgewickelt.[6]

    Die gedruckten Exemplare in verschiedenen europäischen Sprachen werden palettenweise in einer Halle im Rhein-Erft-Kreis gelagert…..

    https://de.wikipedia.org/wiki/Koranverteilungskampagne_in_Deutschland

    Anmerkung:

    Wenn ich das richtig sehe, ist diese Koranfassung vermutlich „entschärft“ und eine „ungefähre“ Übersetzung aus dem Arabischen. Einfach deshalb um die potenziellen Leser nicht zu verschrecken….

    Wer so ein Exemplar hat, mal nachschauen..
    ————————————-

      • Und: Was haben die faulen Araber anderes anzubieten als Öl?

        Momentan finanzieren wir also unseren eigenen Untergang.
        WIR MÜSSEN WEG VOM ÖL!!!!
        Und Gas bitte nicht aus Katar beziehen, sondern aus Russland!

  5. Ohne Lügenpresse hätte uns das Altparteienkartell nicht mit kriminellen Invasoren fluten können.

    Die Geschichte zeigt, daß die Massenmedien das wichtigste und effektivste Werkzeug der Macht sind.

    Ich wünsche mir, dass die Lügenpresse zusammen mit den Polit-Darstellern das Altparteienkartells ins Gefängnis wandert.

    Doch das sind wohl nur Luftschlösser, oder kennt jemand Beispiele dafür, dass die Schuldigen nach der Beseitigung einer Diktatur bestraft worden sind ?

    Außerdem sind auch die Wähler des Altparteienkartells schuldig.
    Da reichen die Gefängnisse nicht aus, um diese geisteskranke Masse ihrer gerechten Strafe zuzuführen.

    OT (nicht wirklich, denn es geht um Migranten, welche die Menschen angreifen, die sie aufgenommmen haben)

    „Tausende Menschen töten“
    FBI-Agent verhindert Anschlag in New York

    Ein Agent der US-Bundespolizei FBI hat einen potenziell verheerenden Terroranschlag in New York verhindert. Mehrere Verdächtige planten ein Attentat nach dem Muster von Paris.

    Der Beamte der US-Bundespolizei FBI habe sich als Anhänger der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) ausgegeben und mit den Verdächtigen kommuniziert, teilte die Staatsanwaltschaft von Manhattan mit. So habe der Polizist erfahren, dass unter anderem Anschläge auf den Times Square und die U-Bahn geplant waren.

    Hauptbeschuldigte dafür sind der 19-jährige Kanadier Abdulrahman El Bahnasawy, der Material zum Bombenbau beschafft haben soll und bei seiner Einreise in die USA im Mai 2016 festgenommen wurde, sowie der gleichaltrige, in Pakistan lebende US-Bürger Talha Haroon.
    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_82410940/new-york-fbi-agent-verhindert-terroranschlag.html

    Was lernt ein vernünftiger Mensch aus solchen Dingen ?
    Er lernt, daß man alle Moslems rausschmeissen muss.
    Auch die „moderaten Moslems“, denn kein Mensch kann dafür garantieren, daß sich diese ungehorsamen Moslems eines Tages dazu entscheiden, ihrem „Allah“ gehorsam zu sein, der ihnen befiehlt, die „Ungläubigen“ zu ermorden, wo er sie findet.

    Wer also nicht alle Moslems ausweist, ist mitschuldig an jeder Straftat, an jedem Attentat, welche Moslems im Land verüben.

    • Ich sehe den ersten Teil Ihres Postings anders – dass man Moslems nach hause bringen sollte, ist klar! Sie wollen nur unter sich sein und passen nicht nach Europa.

      Aber: ARD, ZDF, SZ, WDR, BILD etc. können schreiben, was sie wollen. Meinetwegen reinste Merkel-A*kriechrei.

      Ich sehe das Problem bei der deutschen Bevölkerung!
      Viele sind echt zu doof zum Schei*en!!!

      Wie kann man man nur alles glauben, was im Fernsehen kommt???
      Wie doof – und untertänig – kann man sein???
      :-///

  6. Eine nachdenklich machende Vision…
    ————————————
    Am 17.03.2017 veröffentlicht

    Im Jahre 2049 wird die ,,Bundesrepublik Deutschland“ ihr 100-Jähriges Bestehen feiern. Entgegen den Meinungen oder Vorstellungen der meisten heutigen Zeitgenossen, wird diese Feier die letzte große Feier in der Geschichte der Bundesrepublik werden.

    Es wird einer Feier werden, die an den 40. und letzten Geburtstag der ,,DDR“ vom Oktober 1989 erinnern wird. Schon kurz nach ihrem 100. Geburtstag wird die Bundesrepublik an dem Scheitern, an dem auch schon die ,,DDR“ scheiterte: In einer Mischung aus Fremdbestimmung und einer grundsätzlichen ideologisch-weltanschaulichen Fehlentwicklung in zahlreichen Bereichen.

    Die Bundesrepublik ist der nahezu einzige Ort auf der Erde, in dem die Regierung den nationalen Patriotismus der eigenen Bevölkerung künstlich lähmt und nicht fördert. Diese Republik wird letztlich durch zweit Faktoren legitimiert, bzw. am Leben gehalten:

    Die eigentliche nationale Identität dieser Republik ist die Schuldkultur und die Geringschätzung der eigenen deutschen Identität und die Beseitigung dieser. Auf Scham und Selbsthass lässt sich keine positive Zukunft aufbauen. (Wer sich schämt begehrt nicht auf, sondern hält die eigenen Bedürfnisse zurück.)

    Die Bundesrepublik wird aber vor allem durch den Konsum und (relativen) Wohlstand zusammengehalten und in den Augen der Masse auch dadurch legitimiert.

    Wenn es den Menschen wirtschaftlich schlecht geht, bindet sie nichts mehr an diese Bundesrepublik. Ohne Konsum und soziale Sicherheit fällt dieses System wie ein Kartenhaus zusammen, da es bis auf den Konsumismus und Selbsthass keine bindende (oder gar positive) Kraft besitzt.

    2049 – 100 Jahre Bundesrepublik

    ca 10 min.

  7. TOP-
    Da passt doch wie Arsch auf Eimer, der vor wenigen Tagen abgegebene Schwachfug der völlig abgehobenen, total durchgeknallten OberGRÜNen Göhring Eckardt. Was hat diese dämliche K.h eigentlich ausser einem abgebrochenen Theologiestudium an irgendeiner ex DDR FH oder ähnliches, zu bieten?
    Sie macht nun mit ihren paar überraschend zugewonnenen Prozenten an Wählerstimmen auf große Fresse. Wie kann man dieses Trojanische Pferd überhaupt Ersnt nehmen, bzw. grunsätzlich die GRÜNen überhaupt noch wählen- die Deutschlandabschafferpartei drehen doch schon durch mit Klimawandel,AFD Bashing, Dieselabschaffung, Hurra Wellcome Refugee Wahnsinn und Islamtoleranz, erkämpfte Rechte für Frauen abggeschafft -dafür Multikulti und täglicher IslamTerror Ignoranz.

    Jetzt haut diese Tusse nochmals einen raus, indem sie in einem ZDF Talk sagt,Zitat:
    „Möchte die Männer nicht allein hier haben“: Göring-Eckardt nennt im ZDF „Argumente“ für einen Familiennachzug.

    Zitat HuPo:Grünen-Politikerin Göring-Eckardt hat sich bei „Maybrit Illner“ für einen erleichterten Familiennachzug von Flüchtlingen ausgesprochen

    Das große Thema bei „Maybrit Illner“ am Donnerstagabend im ZDF sollte die Jamaika-Koalition sein. Doch die Diskussion drehte sich vor allem um eins: die Flüchtlingspolitik.

    Danach brachte Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt ein wichtiges Argument in der Flüchtlingsdebatte ein.
    Göring-Eckardt: „Darüber müssen wir reden“

    Lindner und Ulrich stritten über die Fluchtursachen und Perspektiven von Wirtschaftsflüchtlingen aus Afrika. Einig wurden sie sich nicht.

    In der Debatte wollte Göring-Eckardt noch auf etwas hinweisen: „Es gibt ja eine Gruppe, die es da auch noch gibt. Und über die müssen wir reden.“ Gemeint waren die Familienangehörigen von geflüchteten Menschen.

    „Die Frauen, Eltern, Kindern derjenigen, die unbegleitet hier sind. Wenn wir das nicht regeln, dass wir denen eine Perspektive geben, dann werden wir weiter das Mittelmeer zum Massengrab machen“, sagte Göring-Eckardt.

    Sie sprach sich also dafür aus, den Familiennachzug zu erleichtern.Göring-Eckardt kritisierte diese Position in der Sendung deutlich. „Wenn doch der Wert der Familie so wichtig, was die CSU als christliche Partei auch immer sagt, dann ist das einer der zentralen Punkte.“

    Die Politikerin betonte daraufhin, warum der Familiennachzug ihr so wichtig ist:
    „Ich möchte nicht mehr diese Männer alleine hier haben, die mit ihrem Tag nichts anzufangen wissen. Sondern ich will, dass diese Familien zusammengehören.“
    (..)
    Quelle:
    http://www.huffingtonpost.de/2017/10/06/maybrit-illner-goering-eckhardt_n_18200256.html

    Bemerkung: Ja klar zuerst kamen hundertausende „Goldstücke“ die Deutschland verändern werden- und dann kommen weitere Sozialfälle und alle Hifsbedürftigen mitten aus dem Afrikanisch- Arabischen „Dschungel“ des Koran/Islam und ihrem Geburtenschihad, weil sie in ihren eigenen Ländern ihre produzierten Großfamilien nicht versorgen können und ausser Kinder in die Welt setzen ebenfalls „mit sich nichts anfangen können“. Seit hunderten von Jahren spielen (Glaubens-) Kriege mit ihren eigenen Brüdern und Schwestern die größte Rolle. Wenn das Lehmhaus und der falsche Bruder weggebombt ist, macht nichts, kommt alle nach Deutschland.

    Merkel hat sie eingeladen und K.G.E. sagt „wir bekommen neue Menschen“.
    Was wir bekommen und schon haben – noch wirds als sogenannte Demokratie verkauft. Anarchie in ganz Europa durch die Politik von merkel&Co. sowie der EU Technokraten ausgeöst.

    Ps. warum kamen aus diesen „Flüchtlingsländer“ eigentlich nicht zuerst die Frauen- und deren Männer wären Zuhause geblieben? (es gab doch genug zum kämpfen?!

    Ich habe so ein leises Gefühl, zumindest die Sexualdelikte/Vergewaltigungsrate und die Islamisierung in Deutschland wären dann evtl. ganz anders verlaufen. Sowohl das Kopftuch, die Scharia, die Moscheen, DITiP, Mazjeck&Co. hätte sich vielleicht durchaus fast von selbst erledigt. Einige Probleme weniger.

    K.G.Eckardt inklusive Merkel hätten dann u.U. ihren Pseudo- Heiligenschein gerade neu erfinden müssen.
    Beide jedoch nun bald in der Regierungsverantwortung- mir grauts davor. Noch schlimmer als vorher. Erbärmlich.
    Deutschland was ist aus Dir geworden, wo driftest Du hin??

    Gut, dass die AFD wenigstens einige wichtige Dinge nun mit etwas Fortune im BT nochmals geraderücken könnte. Henrik M. Broder sagt im Gegensatz zu KG. Eckardt Utopia, dazu: Willkommen in der Realität“.
    https://www.afd.de/willkommen-in-der-normalitaet/

  8. Sexualdelikte. Das ist eine große Spanne, reicht vom Klaps auf den Po und einem Satz, in dem ein Dirndl vorkommt, bis zu Unvorstellbarem. Die Statistik sagt also nur wenig aus.
    Verheerend ist aber, daß in den Köpfen der Menschen Veränderungen passieren, die ihr normales Verhalten einstellen. Dieses Gift breitet sich aus und zerstört am Ende die ganze Gesellschaft.

    Grob gesagt zeigt die Statistik der Süddeutschen eine jährliche Verdoppelung der Straftaten von Eroberern von 2013 bis 2016. Geht es in diesem Umfang weiter, wird schon in drei Jahren nichts mehr bleiben, was man noch schönreden könnte.

    PS. Mein nunmehr Exfreund hat sich nicht entblödet, eine zutiefst untergriffige Mail zu schicken und die Freundschaft für beendet zu erklären. Er mutmaßt, ich hätte meinen Verstand verloren, was mich besonders verwirrt, war er doch selbst ein Meister darin, die Mißstände rund um Merkel so gekonnt verbal auf die Spitze zu treiben, daß ich ihn manchmal um diese Wortgewandtheit beneidet habe. Ausgerechnet er wirft mir nun Radikalität in den Äußerungen vor, ausgerechnet er, der schon mal seinen Computer vor Wut totschlägt, meint, meine Sicherungen seien durchgebrannt.
    Chinesisches Sprichwort: Beurteile den Menschen erst an seinem Grab. Wie wahr.

    • Tja, Murksel hat es geschafft, Deutschland zu spalten.

      Wir sollten stärker sein und darüber stehen.
      Lassen Sie ihrem Freund sein armseliges Leben mit seiner dummen Tussi.

      Ich – und sicher viele andere hier – sind und stehen an Ihrer Seite!
      :-)))

  9. @ Kettenraucher
    Samstag, 7. Oktober 2017 13:51
    9

    @7 neuanfang

    Nun dann tun`s Sie`s doch. Was hält Sie ab?

    —————————-

    längst erledigt.

    Allerdings reicht 1 nicht.

    aber das wissen Sie ja!

  10. …und hier die nächsten:

    Frauen in Tübingen sexuell belästigt:

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_82414328/tuebingen-mehrere-frauen-sexuell-belaestigt.html

    Ohne STURZ Merkels wird das KEIN ENDE mehr nehmen, weil unsere bei aller Freizügigkeit letztlich immer noch durch „innerweltliche Askese“ (Max Weber) gekennzeichnete Lebensrealität von umherschweifenden Moslems und Negern nicht VERSTANDEN und AKZEPTIERT werden kann! Da hilft nur die totale Abwehr ALLER „Invasionsversuche“ und die Verabschiedung ALLER „Integrationsträume“ bezüglich von Anhängern des mörderischen Islams.

    WEG MIT MERKEL!

    Die zumutbare „Obergrenze“ dessen, was uns dieses Monster bereits angetan hat, ist längst überschritten!

    • Tja, sie hat getan, was ihr ihre Glaubensgenoss(inn)en aufgetragen haben.

      ICH könnte nicht mal mehr in den Spiegel sehen. Merkel ist STOLZ auf sich.
      Ekelhaft! Schwarze Witwe! Irre! :-///

  11. Kann es sein das wir am A….. sind??

    Wir stecken die gesamte Energie in diese Fremden Völker rein! Und das macht das Deutscheland kaputt!!

    Im Übrigen REPLACEMENT heisst auch soviel wie ZURÜCKSETZEN!
    Also ich denke damit sind mehrere Faktoren gemeint!

    Zu einem denn Wohlstand! Zum anderen auch die Inteligenz!!

  12. Kern, der österreichische Kanzler:

    „Auch deshalb, weil ich persönlich ein enges Verhältnis mit Herrn Soros habe, ihn mehrfach getroffen habe, mich mehrfach mit ihm ausgetauscht habe und ihm zuletzt auch angeboten habe, dass wir im Konflikt, den er mit Viktor Orban hat, seine Universität in Wien ansiedeln bzw. ich auch bereit bin, ihn auf europäischer Ebene zu unterstützen, damit er auch hier eine gute Lösung für seine Universität findet.“

    Kurz, der fesche, junge Emporkömmling der österreichischen Politik und möglich nächste Kanzler, soll Mitglied sein in einer Soros-Organisation.

    Wird Kurz das nächste Soros-Macrönchen?

    Gnade Europa Gott.

  13. Nachdem ich von einigen Frauen weiß, dass sie jedes Mal auf dem Hin- und Heimweg zur Arbeit die Angst begleitet, sollten sie sich alle zusammentun in einem Schreiben an die örtl. Polizei, dass diese gefährlichen Wege vermehrt polizeilich überwacht werden. Wenn nicht, dann sollten sie Atteste bringen von Psychologen aufgrund einer berechtigten Angstphobie können sie nicht zur Arbeit erscheinen, bzw. sie werden abgeholt.
    Oder müssen sie in Zukunft mit Kopftuch und Burka zur Arbeit gehen? Vielleicht ist deswegen diese Burkamode entstanden aufgrund der Unbeherrschtheit dieser Goldjungs?
    Wenn diese Vergewaltiger wüssten, dass sie sofort außer Landes verwiesen werden, dann würde es anders aussehen. Der europäische Haftbefehl, auch so eine fragliche Maßnahme, der besagt, Tatort ist Einsitzort. Idealer Tatort zum Einsitzen Deutschland. Ich kenne jemanden, der kennt sämtliche JVA in Bayern. Ein guter Tipp Landsberg, da würde er sofort wieder hingehen. Das erfährt man dann von Mini-Kriminellen wie schön es dort ist. In ihren Ländern müssten sie mit massiven Konsequenzen für ihre Lustausübungen rechnen.

    Habe heute von einer Nachbarin die Zeiten-Schrift 91/2017 bekommen und sie meinte, den Artikel „Droht dem Abendland der Untergang? müssen sie unbedingt lesen, ich weiß ja um ihre Einstellung. Nur habe ich mich erst nicht getraut, weil sie mir damals wissen ließen, die Zeiten-Schrift sei ihnen zu esoterisch. Ich bedankte mich und bekundete mein Interesse. Und jetzt, empfehle ich sogar einen Artikel daraus? Inzwischen ist man hellhörig für Berichte, die man früher als „Verschwörungstheorie“ gesehen hätte. Unser Verstand muss sich inzwischen mit dem Verrücktesten auseinandersetzen.

    Lieber Onkel Dapte 10

    nicht sie haben die Türe geschlossen, sondern er.
    Und nur um „Frieden“ mit seiner Freundin zu haben, opfert er sogar noch eure jahrzehntelange Freundschaft. Das schmerzt sehr, denn man weiß ja den Grund hierfür.

    Da denke ich an das Evangelium, als Jesus nach seiner Familie gefragt wurde. „Wer sind meine Brüder und Schwestern“. Der Riss der durch unser Volk geht, wird immer größer. Mein Schwager dem ich das Buch – Böse Gutmenschen schenkte, ein Beamter, dass er einmal aufwacht, seitdem ist unser Verhältnis sehr reserviert geworden. Und meine arme Schwester hat nicht viel zu sagen. Sie steht zwischen uns.

    • Tja, man könnte Deutschland ja gerne wieder teilen. So wie Indien und Pakistan.

      Einfach die Mauer wieder aufbauen. Die Gutmensch(inn)en gehen nach rechts, und wir bleiben im Westen.

  14. Dieses Kleinreden von Vergewaltigungen kenne ich auch aus der DDR. Wir unterhielten uns im Betrieb auf der Arbeit einmal über die Vergewaltigungen begangen von sowjetischen Soldaten an deutschen Frauen und Mädchen in der sowjetischen Besatzungszone 1945.
    Da sagte eine Frau, die uns als Kommunistenzicke schon bekannt war, sie jedenfalls habe 1945 die Beine für ihre „Befreier“ gerne breitgemacht. Da ist man erstmal sprachlos. Wir haben danach kein
    Wort mehr gesprochen, damit diese „Dame“ uns nicht noch bei der Betriebsleitung anschwärzt, denn alle größeren Betriebe hatten in ihrer Struktur eine
    Abteilung I , nämlich die Staatssicherheit.

    • Na, das ist doch nichts Besonderes oder Neues für diese Hakans und Mustafas.

      Frau Dr. Rer. Nat. Murksel sagte mal, „wir“ müssten uns daran gewöhnen…

      Tja, irre bleibt irre! Klarer Fall für die Klapse!

      Aber: Auch CDU-Parteitagen findet man sowas gut. 😀

  15. USA: Islamische Bombenanschläge auf dem Times Square vereitelt!

    In den USA sind drei Islamangehörige verhaftet worden, die Bombenanschläge auf dem New Yorker Times Square und in der U-Bahn geplant hatten, das gaben die Behörden jetzt bekannt. Die Polizei konnte die Anschläge vereiteln.

    Der bei Touristen beliebten Times Square wird täglich von mehr als 30.000 Menschen besucht.

    An der Planung der Anschläge im vergangenen Jahr soll der IS beteiligt gewesen sein.

    Der Anschlag sollte zeitgleich mit dem Islam-Massaker von Omar Mateen stattfinden, der am 12. Juni 2016 in Orlando in einem Nachtclub 49 Menschen tötete und 58 schwer verletzte.

    Bei einem der Verhafteten handelt es sich um den 19jährigen Abdulrahman El Bahnasawy aus Kanada, der im Mai 2016 in New Jersey verhaftet worden war.

    Er soll im Besitz von Material zum Bombenbau gewesen sein und eine Hütte in der Nähe von New York….

    http://www.journalistenwatch.com/2017/10/07/usa-islamische-bombenanschlaege-auf-dem-times-square-vereitelt/

    ———————————–
    New York TERROR: ISIS terrorists ‚plotted to blow up Times Square and NYC subway‘

    The men allegedly plotted to place explosives in both Times Square and the New York City subway before their attack was thwarted by police.

    The tourist….

    http://www.express.co.uk/news/world/863351/New-York-Terror-ISIS-USA-Times-Square-terrorism-bomb-Islamic-State-arrest

  16. Onkel Dapte
    Er mutmaßt, ich hätte meinen Verstand verloren,
    ————————————————

    Diese Reaktion ist weit verbreitet, auch bei uns Systemkritikern.

    Denken Sie mal an Ihre Äußerungen und die Ihrer Frau zu Leuten, welche eine andere Meinung zu bestimmten Themen vertreten haben.
    Sie haben diese Andersdenkenden gnadenlos als „Geisteskranke“ betitelt und jede sachliche Diskussion mit ihnen abgelehnt.

    Geisteskrankheit , den Verstand verloren haben, sind schwerwiegende Vorwürfe. Der Anklagende will den Andersdenkenden verletzen, beleidigen, einschüchtern, ihm Schuldgefühle injizieren, ihn abwerten.

    Sie wissen nun, wie es aussieht, wenn man selbst zum Angegriffenen wird.

    Was werden Sie daraus lernen ?

    Auf der politischen Ebene können wir Angela Merkel und die CDU als Beispiel für einen radikalen Sinneswandel nehmen.

    http://www.anonymousnews.ru/2017/05/26/alles-schon-vergessen-cdu-programm-2002-weitere-zuwanderung-fuehrt-zum-buergerkrieg/

    Alles, was die AfD heute zu Recht sagt und fordert, hat die CDU bereits 2002 gesagt und gefordert.
    Durch die Merkel-SED-Tyrannei wurde die CDU völlig von der Vernunft und der Wahrheit abgewendet und ins links-grüne Globalisten-Lager verrückt.

    Ihr ehemaliger „Freund“ wurde von seiner „Partnerin“ umgedreht und auf ihre Ebene verrückt.

    • Guter Post! *händeklatsch*

      Ich denke, bei jedem hier (MM und mich eingeschlossen) kam der Prozess schleichend und langsam.
      Bei mir hat er nach 9/11 eingesetzt.

      Ehrlich: Hätte mir 1980 einer gesagt, dass Deutschland ein besetztes Land mit einer Demokratiesimulation sei, und das Mustafa nur hier sei, um Deutschland in ein moslemisch Land umzuwandeln, dann hätte ich den auch echt schräg angeguckt!
      Obwohl das ja damals so wie heute wahr war.

      Wir müssen den Leuten Zeit geben, und langsam vorgehen!
      Und akzeptieren, dass nicht jede(r) die „red pill“ möchte.

  17. Zahl der ausländischen Hartz-IV-Empfänger explodiert: Zwei-Millionen-Marke erreicht

    Berlin. Gemäß einer Mitteilung der Bundesagentur für Arbeit (BA) erreicht die Zahl der Ausländer, die Hartz-IV beziehen, erstmals die Zwei-Millionen-Marke. 1.997.519 ausländische Empfänger gab es Ende Juni, was 406.570 bzw. 25,6 Prozent mehr als zur Jahresmitte 2016 darstellt. Davon sind 1,49 Millionen erwerbsfähig, nur 507.282 gelten als nicht-erwebsfähig. Die meisten der ausländischen Arbeitslosengeld-2-Empfänger stammen aus Syrien (564.277), viele davon sind Asylbewerber, die nun erstmals in der Arbeitsmarkt-Statistik auftauchen.

    Die Zahl der Syrer, die….

    http://zuerst.de/2017/10/07/zahl-der-auslaendischen-hartz-iv-empfaenger-explodiert-zwei-millionen-marke-erreicht/

    Was könnte man alles mit dem Gelde anstellen, zum Wohle der DEUTSCHEN!!

    • Ja, ihr lieben Deutschen: Dann mal weiterhin morgens früh aufstehen, lang und hart arbeiten, und über 70 % des Verdiensts an „den Staat“ überweisen.

      IHR TROTTEL!

      Grüße aus Asien.,
      Ausgewanderter und MartinP

  18. Frauenfeindlicher Islam und das politisch korrekte Schweigen

    Dass sich die Zuwanderung negativ auf hier lebende Frauen auswirkt, interessiert die überkorrekten Gralshüter der Gleichberechtigungsfraktion plötzlich nicht mehr. … Es stellt sich die Frage, ob ein beträchtlicher Teil der Bevölkerung überhaupt realisiert, dass sich hier etwas ganz Entscheidendes schleichend verändert und dadurch die freiheitlichen Errungenschaften unserer westlichen Zivilisation langsam aber sicher flöten gehen.

    Der Aufschrei müsste viel grösser sein, doch sorgen gewisse politische Kreise vehement dafür, dass die negativen Auswirkungen der Flüchtlingsströme um jeden Preis verschwiegen werden.

    (Foto)

    https://blog.halle-leaks.de/wp-content/uploads/2017/10/schweine-scharia-2-1024×538.gif

    https://blog.halle-leaks.de/frauenfeindlicher-islam-und-das-politisch-korrekte-schweigen/

    • Sicher! Je mehr 3. Welt man importiert, desto mehr wird man selbst zu einem 3.-Welt-Land!
      Die Leute bringen ihre Unkultur doch mit. Und verändern Sie mal einen Menschen um 180 Grad.

      Aber darum geht es ja! Deutschland SOLL kaputt gemacht werden! DAS ist Murksels Auftrag!
      Die Angloamerikaner und die Zionisten HASSEN uns!

      • P.S.: Grüße aus Malaysia! 🙂

        Diesen Monat habe ich meine VPN-Exit-Node auf Malaysia eingestellt.
        Ich wünschte, ich wäre dort. 🙂 Hier (woanders in Asien) ist gerade Regen. 🙁 In Malaysia ist gegenwärtig das Wetter besser.
        Vllt. Melde ich mich nächsten Monat aus Thailand?
        Nun, Wünsche werden noch entgegen genommen. :-)) Mein VPN-Provider ist da flexibel. 🙂

  19. Video: Junge Union beim Tag der Deutschen in Dresden: Merkel befiehl – wir folgen

    Die Rücktrittsforderung eines JU-Mitglieds an Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel ist beim Bundestreffen der Jungen Union mit lauten Buhruhen quittiert worden. Lediglich die bayerischen Delegierten applaudierten.

    Zuvor hatte Diego Faßnacht Merkel am Samstag bei der Aussprache zu ihrer Rede auf dem „Deutschlandtag“ der JU in Dresden gefragt, ob sie bereit sei, „den Weg frei zu machen für einen inhaltlichen und personellen Neuanfang“.

    Deutschlandtag 2017 – Mitglied der JU fordert indirekt Rücktritt von Merkel und wird ausgebuht

    ca 3,20 min.

  20. Und …
    🙂 🙂 Satire darf alles.

    HEIL MERKEL – Flaggenmeer vs Linke Denunzianten – Sven Liebich Satire Demo 22.3.17

    ca 25 min.

  21. Na, zur Qualität des SZ-Verlags muss man nicht viel sagen.

    Nach ihrer Fast-Pleite bekamen sie eine Finanzspritze von unbekannter Seite. Ich vermute Araber. Seitdem…

    R.I.P. SZ-Verlag! Möglichst bald!
    Prantl=Freisler! :-(((

  22. Unsere Alten sind weniger wert als illegale Einwander

    Unsere Alten werden behandelt wie Dreck, während illegale Wirtschaftsflüchtlinge bemuttert und gepampert werden, eine ganze Industrie von parasitären Firmen sich darum organisiert und den echten Steuerzahler für all die Kosten bluten lässt.

    An Fortführen dieser Prozedur sind die Wähler der korrupten Altparteien (CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP) schuld…

    (Foto->Zahlenbeispiel)

    https://blog.halle-leaks.de/wp-content/uploads/2017/10/alte-illegale-1024×538.gif

    https://blog.halle-leaks.de/unsere-alten-sind-weniger-wert-als-illegale-einwander/

  23. @ Inge K.
    Danke!

    @ Krümel
    Ich denke noch darüber nach. Es sind viele kleine Dinge gewesen, die die ganze Suppe so gründlich versalzen haben. Der Freund und ich waren zu 99 % einig in der Beurteilung der politischen Realität, und sicher habe ich seine bisher noch nie erlebte Wendehalsigkeit unterschätzt, sobald seine Freundin zugegen war.
    Was soll ich nun daraus lernen? Beste Freunde habe ich jetzt nicht mehr, das war der letzte. Einer tot, einer hat mit Glück und verheerenden Folgen eine Hirnblutung überlebt, einer seinen Verstand in Jahrzehnten mit Rauschmitteln zerstört. Es bleiben nur noch gute Bekannte, und die sind weit weg.
    Doch vielleicht sollte ich gelassener werden dem Unabänderlichen gegenüber und meine restlichen Jahre noch mehr zu schätzen lernen.

  24. @ ONKEL DAPTE
    das wird Sie kaum trösten, aber vor 6 Monaten ist es mir gleich ergangen; wir kannten uns seit 30 Jahren und hatten viele angeregte Diskussionen. Und ganz plötzlich „Wendehals“ – es steckt anscheinend eine Mus. dahinter, die konvertieren (?) will; aber vielleicht hat er sich auch schon lange verstellt. Wie auch immer, ich weiss wie das tut, nämlich weh.

  25. Martin P 30

    So wie Sie schreiben macht mich traurig. Sie hatten bestimmt gute Voraussetzungen und wirken auf mich, also für mein Empfinden, etwas zu überheblich.
    Onkel Dapte dagegen verhält sich anders.
    Sie verlassen sich auf die Rente aus Deutschland. Ja wo soll denn die herkommen, wenn alle abwandern würden?
    Onkel Dapte ging schweren Herzens weil er sein Herz (seine Heimat, Freunde, gute Bekannte) aufgrund dieser volksfeindlichen Regierung verloren hat. Und er kämpft für uns, aber anders.
    Entschuldigen Sie, wenn ich falsch empfinden sollte.
    Liebe Grüße Inge K.

  26. Inge
    Kowalevski

    „…eine berechtigte Angstphobie…“

    bitte was?

    Eine Phobie ist eine seelische Erkrankung,
    bei der ein Mensch Angst im höchsten Maße vor nicht existierenden Gefahren empfindet und ein davon extrem eingeschränktes Leben führt
    z-B. Angst vor zu engen oder vor geschlossenen Räumen Klaustrophobie
    oder Angst vor großen Plätzen , Platzangst(!)
    vor Spinnen
    vor Höhen et ceterea p.p.

    AngstPhobie ist also demnach eine unbegründete Angst vor der Angst

    ach ja, es war begründete Angst , insofern keine Phobie
    Trösten wir die von der „begründeten Angstphobie „einfach mal mit Merkels Worten:
    Angst ist ein schlechter Ratgeber“ wir könnten allesamt Angst vor der Angst bekommen und da liegt schlichtweg kein Grund für vor

  27. Kettenraucher

    Hust.

    Ja , Sven Liebich ist einfach klasse, einfallsreich,originell mit seinen Aktionen
    diese Form des Widerspruchs und des Widerstands ist beispielhaft, ich bin ein richtiger Fan von ihm, er sollte Schule machen , dagegen ist Pegida eine Beerdigungsprozession- von der Stimmung und der Spontanität her gesehen. Alle seine Teilnehmer, nur eine Handvoll quasi , sind super drauf.
    Er müßte noch mehr Aufrechte zusammenbekommen.
    Ich bin schon sehr gespannt auf seine nächsten Aktionen. Heil Merkel war der Hammer
    und auch seine Demo für „mehr Flüchlinge“
    Halle ist sooo weit weg.
    🙁
    Kann mal jemand das Fenster aufmachen! Hier raucht einer ne Kette-

  28. Habenixe 49

    Danke für die Korrektur. Aber Sie haben mich verstanden, was ich meine. Denn die berechtigte Angst aufgrund des Sicherheitsverlustes ist ein Hindernis zur Arbeit zu gehen. Meine Nachbarn trauen sich ja nicht einmal die
    15 m zum Container zu gehen um 19.00 Uhr.
    Jetzt kommt ja wieder die dunkle Zeit.
    Liebe Grüße Inge K.

  29. @51 Habenixe

    🙂

    Schon wahr. Aber Pegida spricht in erster Linie die Älteren an, das ist unbezahlbar, Sven ist trotzdem ein Kracher….
    Daumen hoch-smiley * 3

  30. Der Merkel und der Kahane wird die Vergewaltigungswelle sicher herzlich egal sein. Die beiden Weiber sind ja so unappetitlich, dass nicht einmal der perverseste Migrant auch nur im Traum daran denken wird, sie anzurühren.

  31. Höckes Mahnung an die AfD-Bundestagsfraktion

    Höcke: „Wir müssen Bewegungspartei bleiben“ – Auszug aus COMPACT 10/2017. Den Text vollständig lesen in COMPACT 10/2017.

    In der aktuellen COMPACT-Ausgabe haben wir einen Aufruf von Björn Höcke, der die Partei vor den Abgründen des Parlamentarismus warnt. Nach dem Einzug der AfD in den Bundestag ist so ein Appell doch von einiger Brisanz, oder? Auszüge:

    „Ich will auch mahnen, und das will ich an dieser Stelle tun, und ich will das auch mit der gebotenen Deutlichkeit tun. Ich muss nämlich auch auf eine große Gefahr hinweisen. Die meisten von Euch wissen, dass ich Parteien an sich eher distanziert gegenüberstehe und immer auch versuche, die Distanz für mich, zu mir selbst, und die Distanz zu mir als Parteifunktionär aufzubauen und zu erhalten.

    Denn jede Partei hat eine schlimme Tendenz, und das ist die Tendenz der Oligarchisierung und der Erstarrung. Diese Tendenzen, liebe Freunde, sind Parteien immanent, das sind praktisch die Naturgesetzlichkeiten des Parteienstaates, und ich muss kein Prophet sein, um leider orakeln zu müssen: Auch die AfD wird irgendwann einmal erstarren. Und sie kann auch irgendwann meinetwegen einmal erstarren, aber bitte erst, nachdem sie ihre historische Mission erfüllt hat.

    Den Text vollständig lesen in COMPACT 10/2017.

    Aber sie wird umso schneller erstarren, desto eher sie sich vom Weg der Bewegungspartei und der Bewegungsfraktion verabschiedet. Wir müssen immer bedenken, mit Bernd Lucke sind nicht alle die gegangen, die ihren Frieden mit der Rolle eines Juniorpartners in einer zukünftigen Koalition mit einer Altpartei gemacht haben.

    Manche von ihnen, manche von diesen Luckisten, sind geblieben. Das sind die, die keine innere Haltung besitzen, die Establishments sind und Establishment bleiben wollen oder so schnell wie möglich zum Establishment gehören wollen.

    Und, liebe Freunde, nicht…

    https://www.compact-online.de/hoeckes-mahnung-an-die-afd-bundestagsfraktion/

  32. ja, was muss noch alles passieren, bis der letzte kapiert hat, dass es denen die über uns herrschen total egal ist, was mit dem Volk passiert.
    Hat Frau Merkel schon jemals die Familien der Opfer persönlich besucht, so wie König Hussein I.von Jordanien vor den Familien der israelischen Opfer kniete und um Verzeihung bat. Sie bräuchte ja nicht einmal knieen, aber wenigstens um Verzeihung bitten und eine Kursänderung vornehmen. Weil nichts dergleichen geschieht ist es ihr vollkommen egal. Ihr Versprechen vor Gott gegenüber dem Volk wird sie noch richten.

  33. Kettenraucher 56

    das ist wichtig zu wissen. Höcke ist wirklich einer der echtesten. Verdammt klug, weitsichtig und grundehrlich.
    Auf den können wir uns verlassen.Danke.

  34. @ Inge Kowalevski 58#

    Eine neue Höckianerin! 🙂

    Sehr schön, jeden Tag ein paar davon mehr, und wir haben BALD ein Land, in dem wir gut und gerne leben!

    🙂

  35. @ Onkel Dapte

    Das mit Ihrem Freund, das tut mir aufrichtig leid.
    Ich kann das lebendig nachvollziehen.
    Es wird ruhig um einen herum, wenn man älter wird, ganz allgemein.

    Und jeder Mensch, der einem besonders nahe war und der aufgrund banaler Vorfälle geht, ist ein im wahrsten Sinne unverkraftbarer Verlust.

    Freundschaft ist etwas sehr teures.

    Ich glaube, am meisten treibt es Sie um, daß es so ein nichtiger Grund war, an dem diese Freundschaft zerschellt ist.

    Die zwischenmenschlichen Beziehungen sind ein weites Land.
    Manchmal, wenn man so einen.. ich nenne es immer buddhistischen Moment des Einklangs gefunden hat, spielt das keine Rolle mehr.
    Dann kann man irgendwo am Ufer in einer Bar oder einem Cafe sitzen und mit völlig Fremden überraschend gute Gespräche führen.
    Manch von diesen Fremden werden später weniger fremd, einige sogar Freunde.

    Gerade bei sehr langjährigen Freundschaften erlebt man das Phänomen, daß sich Menschen in großen Gezeitenphasen ändern, auch manchmal in ganz grundsätzlicher Hinsicht.

    Meine heutigen Ansichten gegenüber den meinen in sehr viel jüngeren Jahren sind auch erheblich andere.

    Mit der Zeit werden Prioritäten anders gesetzt, schmerzvolle Erfahrungen bilden Werteskalen, an denen man bestimmt Ereignisse mit anderen Augen sieht; wenn man wie im Fall Ihres Freundes eine Lebensgefährin gefunden hat, die ihm wahrscheinlich vermittelt, daß er so nicht allein alt werden muß, so wird sein Verhalten verständlicher, wenn auch nicht charaktervoller.

    Ich kann die Menschen wegen dieser Schwäche, die Einsamkeit nicht gut zu ertragen, nicht verurteilen.
    Ich selbst bin nicht sonderlich gesellig, schätze aber auch sehr meine zuverlässigen Bezugspunkte im Leben.

    Dazu gehört die Familie, die Freunde, manche lieb gewordenen Marotten.
    Heute zum Beispiel war ein wunderbarer Tag, geradezu ein herrlicher Tag.

    Wir haben nichts weiter Besonderes unternommen. Der freie Tag wurde zur Arbeit genutzt, die sonst liegen bleibt. Und um den Fuhrpark und die Höhle winterfest zu machen.
    Völlig unerwartet unter dem Laubhaufen der angesammelten Arbeit vergraben ist mir heute ein fremder Mensch begegnet, der mich auf eine hervorragende Idee gebracht hat (die ich hier nicht weiter ausführen kann) und der ich nun sehr engagiert nachgehen werde.

    Man könnte sagen, ein kleiens Schwätzchen am Straßenrand hat die Karten völlig neu gemischt.

    So eine Begegnung wünsche ich Ihnen in den noch kommenden Herbsttagen; eine mit Wind in den Segeln. 🙂

  36. Inge K.

    Meine Nachbarn trauen sich ja nicht einmal die
    15 m zum Container zu gehen um 19.00 Uhr.
    Jetzt kommt ja wieder die dunkle Zeit.

    Dann brauchen ihre Nachbarn wohl einfach mal mehr Kontakt zu fremden Kulturen … um durch Offenheit für Kontakt und Begegnung völlig irrationale Ängste vor ‚dem Fremden‘ ablegen zu können.

    Die meisten Deutschen, vor allem sogenannte ‚Westdeutsche‘, haben diesen menschlichen Reifungsprozeß auf dem Weg zum Weltbürger und ‚komischen kosmischen Menschen schon hinter sich – und haben deshalb bei der letzten Wahl ja auch völlig angstfrei und weltoffen die Parteien gewählt, die ihnen diese Weltoffenheit und Begegnungsfreude erhalten möchten.

    Nehmen Sie sich also einfach ein Beispiel an der überwältigenden (über 80%) Mehrheit und gehen Sie ihren Nachbarn mit gutem Beispiel voran … in die Dunkelheit… 😆 😆

  37. OT – Was soll das?!

    Petry hat angeblich Mitgliederdaten von AfD-Mitglieder geklaut!
    An WEN gehen diese Daten?!

    Ich habe dieser falschen Schlange nie getraut, aber selbst ich hätte ihr so eine abgrundtiefe Niedertracht nicht zugetraut.
    Das U-Boot scheint noch ein paar Torpedos im petto zu haben.

    AfD wirft Petry Datenklau aus Mitgliederkartei vor

  38. @ X 61#

    Meine Güte, jetzt schickt diese Pöbelralle ihre Trolle los, und tatsächlich finden sich ein paar hier ein.
    Es war gerade so kommunikativ geworden.

    Ihr Kommentar ist völlig unterirdisch, Missis X(anthippe?)

    „Xanthippe war die Ehefrau des Philosophen Sokrates. Sie ist als Inbegriff des zänkischen Weibes in die europäische Literatur eingegangen.“
    Wiki

  39. X 61

    Nachdem in unserer Nähe ein Asylantenheim mit ca. 20 Insassen vor einigen Monaten wegen ihrer Harmlosigkeit von über 100 Polizeibeamten Besuch erhielten erübrigt sich jeder Kommentar, bei so tollen Nachbarn.

  40. @ eagle 1 Kom. 65#
    Zitat: Dunkelhäutiger Täter gefasst
    London: Mann rast mit Auto in Menschenmenge – Viele Verletzte

    Ich habe darüber zufällig ebenfalls eine Meldung um ca. 17.30 Uhr auf einem Radiosender gehört.(BigFM)
    In der BILDon habe ich bis jetzt trotz extra nachschauen nichts darüber gelesen. Diese Schei… Lügenblatt weiss doch sonst immer besonders schnell Bescheid wenn es Tote mit Autos/Lastwagen gibt und der Einzeltäter durchs Ventil entkam.
    Da aber in der BIld bisher nichts steht, gibts auch kein Auto, keine Menschenmenge und auch keine Verletzte in London, oder etwa doch? Kopfkratz.
    Wer und was es auch war… Wahnsinn.

  41. /Querstrich/ – falls es wen interessieren sollte wegen dieser Las Vegas-„Sache“: der Verdacht auf den Bruder des (angeblichen) Attentäters verdichtet sich (- mal den Ton des Videos abdrehen u. nur den Typen in seiner bizarr-wechselhaften Mimik u. Gestig schrittweise beobachten), ein m.M. nach hochkrimineller, zu allem fähiger Täuscher u. Psychopath u.o. ein gewissenloser, eiskalter Ideologie-Fanatiker.
    Eventuell hat der sogar seinen eigenen Bruder ermorden lassen o. war selbst im Massaker involviert?
    Waffenhandel, Koks, viel Geld, Neid, Eifersucht, Hass u. Geltungssucht spielten sicher eine wichtige Rolle, aber niemand bringt deswegen planvoll-wahllos viele dutzende bzw. hunderte Menschen um (bzw. versucht es, es hätten auch gut tausend sein können).
    Da muss es noch ein anderes Motiv geben, eins, das zu rasendem, blindwütigen Hass auf irgendeine Art von (vermeintlichen) Gegnern führt – inklus. Frauen u. Kinder! Kein gekaufter Berufs-Killer ballert wahllos auf hunderte Unschuldige, auch FBI-Agenten nicht (jedenfalls nicht auf die eigenen Leute).
    Die Opfer waren übrigens keine speziellen „Trump-Fans“, d.h. aus dem rechten Lager, sondern buntgemischte Countrymusic-Fans. Viele Latinos, etliche Asiaten u. auch Afroamerikaner darunter!
    Das dieser Bruder tief involviert o. eventuell der eigentliche Anstifter/Organisator (u. eventuell aktiver Mitmörder) war, steht für mich (fast!) ausser Frage.
    Aber WAS war das MOTIV, wer die mindestens zwei bis mehr Mittäter??
    Geld alleine konnte es nicht sein, das war eine brutal-nihilistische Machtdemonstration u.Vernichtungs-u. Einschüchterungsaktion.
    Jetzt wird in den Medien plötzlich wieder die IS-Urheberschaft ins Spiel gebracht, nachdem das Einzeltäter-Narrativ nicht mehr länger gehalten werden kann. Gerade weils die einfachste Erklärung wäre u. alle damit gewissermaßen „zufrieden“ wären u. nicht weiter in der Sache herumstochern?! Aber diese Fährte ist (diesmal) sehr unwahrscheinlich u. zudem wirkt sie sehr künstlich konstruiert, ohne echte, schlagende Beweise präsentieren zu können ausser einer IS-Ankündigung von vor einem halben Jahr. Davon gibt es viele, das heißt erstmal nichts.
    Und da fragt man sich einmal mehr: WER will hier WAS vertuschen u. warum wurde/wird diese Einzeltäter-Märchen von den Medien bis hin zu der Regierung gedeckt bzw. ständig propagiert, trotz zigfacher eindeutiger Gegenbeweise??
    Amerikas Demokratie steht ernsthaft auf dem Spiel, weit mehr noch als nach dem Kennedy-Attentat!!
    https://www.youtube.com/watch?v=gPilqUc86O8

  42. PS: nur der Vollständigkeit halber: es könnte auch ein „Bruder“-Darsteller sein, der uns eine Fakestory präsentiert, auch die Identität des angeblichen Einzel-Attentäters könnte gefälscht sein u. eine ganz andere Person wurde „geselbstmordet“. Letzlich hat die „zu übertrieben Schauspielerei“ den Fokus auf den „Bruder“ selbst gelenkt, ob er es nun tatsächlich ist o. nur ein bezahlter Fake-Master.
    Die Wahrheit wird herauskommen u. den Ruf der US-Medien u. des Polizeiapparates endgültig ruinieren. Amerika ist moralisch am ENDE!

  43. @ X #63

    Wer nach allen Seiten „offen“ ist, IST NICHT GANZ DICHT! Das scheinen Sie auch zu sein – oder was wollen Sie hier mit Ihren „Kommentaren“? Die Lage ist viel zu ernst:

    „Krebsgeschwür“ Islam – sogar UNTER DER ERDE wuchert es jetzt weiter!

    http://www.pi-news.net/oberhaching-moslems-fordern-am friedhof-einige-meter-distanz/

    Eine sehr „weltoffene“ Gesellschaft, die sich da unsere „weltoffenen“, aber offenbar geistig eingeschränkten linken Gutmenschen „ins Land holen“! Die westdeutschen Wähler sind nämlich nicht „weltoffen“, sondern einfach DUMM, jedenfalls DÜMMER als die „Ossis“, auf die sie mit ihren linksvernebelten „68er“-Hirnen oftmals auch noch herabschauen.

    Im Tod oder „vor Gott“ sind alle Menschen GLEICH – da darf niemand schon hier auf Erden quasi sein „letztes Urteil“ vorwegnehmen und eine „Distanzierung“ von vermeintlich minderwertigen „Ungläubigen“ vornehmen. Unsere Friedhofskultur war bisher ein letztes Refugium eines menschlichen Umgangs miteinander – selbst die will der Islam aber zerstören und zeigt damit erneut, daß er gar keine „Religion“ ist, sondern die extremste HASS-Ideologie, die ich überhaupt kenne. Daß solche DISTANZIERUNGS-Versuche alles Gerede von INTEGRATION des Islams im Namen irgendeiner „Weltoffenheit“ ad absurdum führen, versteht sich von selbst.

  44. @ Alter Sack 73#

    Es handelt sich ja auch gar nicht um eine Integration.
    Auch nicht die Absicht zu so einer.

    Sonst gäbe es ja auch keine Änderungen der Prüfungsordnungen auf Bundesebene bis in jede Dorfschule hinein, nach der nun Anderssprachige nicht mehr Deutsch lernen müssen, sondern dieses lästige und schwere Sprachfach einfach als unerhebliches Neben- bis Wahlfach auf semifreiwilliger Ebene abwählen können und ihre Abschlüsse fein säuberlich in Arabisch ablegen dürfen.

    Es handelt sich klar um die Implantation einer parallel existierenden Neben-Fremdkultur mit Aussichten zur Hauptkultur zu werden, und einer Installation des Islam auf formell-verwaltungstechnischer Ebene, um eine bislang nicht vorhandene gesellschaftliche Akzeptanz dauerhaft zu ERZWINGEN.

  45. @ Kettenraucher Kom.26#

    Ihr Post/Zitat: „Der frühere Frankfurter Fußballprofi Erman Muratagic hatte seine 17-jährige Freundin mit Drogen und Prügel gefügig gemacht und auf den Strich geschickt.(..)

    pers.Bemerkung: Erman Muratagic ist ein Fußballspieler aus Montenegro. Dieser „Elite“ Fussballer verdiente sicherlich auch einen Haufen Kohle bei seinem Ex BL Verein Eintracht Frankfurt. Er wohnte während seiner Fussballerkarriere sicherlich nicht in einer Gartenhütte mit Luftmatratze und Kerzenlicht,sondern in einem schönen Haus in schönster Lage Frankfurts oder Umgebung.
    Sicherlich hatte er auch Nachbarn wie der Bayern/Nat. Spieler Boateng um sich herum.

    Wahrscheinlich hätte es auch so einen geheuchelten Aufstand gegen A. Gauland (AFD) gegeben, wenn dieser zur Person Muratagic gesagt hätte, Zitat: „Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Muratsgic nicht als Nachbarn haben.“
    Wäre dann auch gesagt worden „Es geht um die Abwehr des kulturell Fremden“!?

    Es zeigt doch eindeutig, dass man durchwegs durch den Sport bekannte Fussballmillionäre aber auch andere Menschen nicht nach deren oberflächlich sichtbarem Lifestil und Vorbildverhalten beurteilen kann. Selbst Kriminelle mit ihren Machenschaften bis zu Menschenhandel, Zuhälterei und Mord sind darunter zu finden.

    Im April 2014 hatte die BILD exklusiv über den Absturz des Fußball-Talents berichtet. Kassra Z., Rocker-Aussteiger und Kronzeuge gegen seine Ex-Brüder, hatte Muratagic schwer belastet.So soll der im Sommer 2013, nachdem er seine Fußballer-Karriere überraschend beendet hatte, zu den Hells Angels gewechselt sein.
    Laut des Aussteigers soll Muratagic im Dezember 2013 und Januar 2014 zwei Sprengstoffanschläge auf Clubhäuser der verfeindeten Bandidos in Berlin verübt haben.

    Bevor die Ermittler den Haftbefehl wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz gegen ihn erließen, war der Neu-Rocker auf der Flucht. Laut Ermittlern sollen ihm Clubmitglieder der „Hells Angels“ geholfen haben.
    Wei der ganze Kriminalfall endete ist nun bekannt.Er wurde zu 7 Jahren Haft verurteilt.
    https://www.berlinjournal.biz/erman-muratagic-zwangsprostitution/

    Und die Moral von der Geschicht: solche Menschen ob Starfussballer oder andere will sicherlich niemand als Nachbarn haben. Diese Erkenntnis stellt sich halt leider immer erst im Nachhinein heraus.

    Fussballspieler sind weder bessere Menschen, noch bessere Vorbilder, noch bessere Nachbarn.
    Der Schein des Erfolges und des Geldes trügt.
    Es gibt sicherlich einige Starkicker und Selbstdarsteller ob in FB Nationalmannschaften oder anderen High Society, ausser Geld nur Dummfug und Stroh und kriminelle Energie im Kopf.
    Hätte mal gerne gewusst was der DFB zum Thema Erman Muratagic gesagt hätte- doch sicherlich gibts darüber nur Schweigen im Walde.
    Naja bin auch nicht der klassische Fussballfan – sondern sehe solche negativen Beispiele unter politischen, soziologischen,gesellschaftlichen Aspekten in der auf den Kopf gestellten Zeit durch Merkel&Co. inkl. deren Heuchelei.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-vize-gauland-beleidigt-jerome-boateng-14257743.html

    FAZ- es wär besser gewesen vorsorglich den Ball mal ganz flach zu halten!

  46. Ein herzliches Dankeschön für die verständnisvollen und mitfühlenden Worte hier.

    @ X

    „Weltbürger und kosmische Menschen“

    Na, wenn das nicht eine köstliche Worthülse ist. Es ist einfach verblüffend, wie es manche Zeitgenossen schaffen, existentielle Probleme, die Bücher füllten, würde man sie einigermaßen differenziert beschreiben, mit einer einzigen Phrase verneinen. Ich beneide Sie Weltbürger um Ihren unkomplizierten Verstand, Sie müssen ein glücklicher kosmischer Mensch sein, ein kleiner Vogel in einem goldenen Käfig. Kein Problem kann je Ihre friedliche Existenz stören. Zwitschern Sie ruhig weiter, es ist in Ihrem Käfig alles in bester Ordnung.
    Sie sind Gehaltsbezieher vom Staat, stimmt`s?

  47. An Alle:
    noch mal zum Thema Angst,
    Wenn sich niemand mehr raustraut ist das Ziel erreicht,
    wenn jeder jedem mißtraut ist das Ziel erreicht
    wenn jeder jeden kontrolliert und denunziert
    ist das Ziel erreicht
    wenn keinerlei Solidarität mehr existiert, ist das Ziel erreicht
    wenn keiner mehr die eigene Sprache spricht , seine Geschichte vergessen hat und keine Identität mehr hat
    keine Kritik,keinWiderstand,kein Geisteskampf mehr vorhanden ist
    nur noch Angst
    dann ist das Ziel erreicht
    Eine Welt voller Sklaven unter der Knechtung weniger Zwingherrscher, die schon seit Jahrhunderten daran arbeiten.
    Wir können etwas tun, wir müssen das Ruder herumreißen.Für diejenigen, die Zwietracht in allen Parteien säen, um alle Kräfte mattzusetzen ist der größte Feind jede Art persönlicher Unternehmenslust.
    Und die müssen wir wieder beleben, die Unternehmenslust , siehe Sven Liebich, wie großartig er das zur Zeit auf die Wege bringt.
    Zur Unternehmenslust gehört, sich verteidigen zu wollen . Noch ist nicht aller Tage Abend, in jedem Alter kann man Selbstverteidigung lernen, hier meine ich wirklich die Technik der körperlichen Selbsverteidigung, Win Sun ,von Frauen entwickelt ,absolut brauchbar ,besser als KravMaga, sogar Menschen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, können das.
    Selbstverteidigung in Form selbstbewußten Auftretens ,
    in der Sprache und in überraschenden Reaktionen kann man üben.
    Unternehmenslustig sein neue Kontakte zu knüpfen,entzieht euch den Monopolen, macht keine Schulden, zahlt nur in bar, schafft euch für 4 Wochen Vorräte an, baut Nachbarschaftshilfe auf,
    verpaßt Werbeplakten eure Meinung mit edding,
    sprüht mit Sportkreide mitten auf eine Kreuzung einen Slogan des Widerstandes, laßt euch was einfallen und weckt den Spieltrieb des Widerstandes. Und laßt euch niemals einreden , ihr seiet krank! Homophob, islamophob, sexophob, ewig Gestrige , alte Narren , Pack, Pöbel, Populisten ,
    Glatzköpfe, Springerstiefel , Kulturlose,Dumpfbacken, Vollpfosten,
    und NaziNaziNaziNaziNaziNazi, Brauner Wind , Braune Soße, usw.usw.usw.usw.
    Tut was .
    Werdet kreative Unternehmer .
    Werdet unberechenbar.

  48. Wehe wenn Frauen den Goldstücken mal das Fürchten lernen würden. Ich meine Eier treten oder anders da gäbe es wieder ein Geschrei von den Gutmenschen.Ich würde die Vergewaltiger entmannen und dann zurückschicken.

  49. @ Habenixe 76#

    War immer mein Ansatz.
    Das Lamento meiden, es hat eine zu starke Eigendynamik.
    Stattdessen lieber ein gutes Wortgefecht.

    Es ist auch ein sehr bezeichnendes Phänomen, daß die als völlig hinterweltlerisch verschrienen Niederbayern den erbittertsten Widerstand aufbringen.

    Offenbar sehr lebenskluge und mutige Menschen. So ein großes zusammenhängendes Naturgebiet, dieser riesige Bayerische Wald, vermag offenbar die seelische und geistige Verwurzelung der Menschen positiv zu unterstützen.

    Die haben dem Horsti schon gewaltig einen Schock verpaßt, die Niederbayern. 😀
    Bravo, Hut ab.

    „Ich habe AfD gewählt und zwar aus Protest” In der bayrischen Stadt Deggendorf hat die AfD fast 20

  50. Habenixe 76

    sehr gute Überlegungen. Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott. Mein Mann hat jetzt am Flohmarkt einige Spazierstöcke gekauft, das ist schon mal ein Anfang.
    Auf in den Kampf…… liebe Grüße Inge K.

Kommentare sind deaktiviert.