Bayerns Vize-Ministerpräsidentin Ilse Aigner : “Wir erwarten mindestens 7 Millionen Familiennachügler”


.

MERKELS FINALER TODESSTOß GEGEN DEUTSCHLAND HAT BEGONNEN

Nein, Sie haben sich nicht verlesen. Unfassliche 7  Millionen Familiennachzügler werden in Deutschland in der kommenden Zeit erwartet. nicht in 10 Jahren, sondern bereits für 2018. Diese Familiennachzügler betreffen jene Immigranten, die schon heute hier leben.

Vor der Wahl – erinnern sie sich ? – gab es eine Nulldebatte zum Thema Immigration. Dieses Thema wurde sowohl in den Talkshows als auch in den Medienberichten komplett – zu 100 Prozent also  – ausgeblednet. Und auch Deutschlands Todesengel, die Exekutorin des Völkermords an den Deutschen namens Angela Merkel, hat in ihren zahlreichen Wahlveranstaltungen nie ein Wort über diese Zahl fallen lassen, die ihr sehr wohl bekannt gewesen ist.

Hätte sie dies getan, wäre die CDU auf weit unter 30 Prozent gekommen – und die AfD hätte ein Wahlergebnis um  die 20 Prozent erreicht. So aber wurden die deutschen Wähler erneut getäuscht. Demokratie ? Das war einmal. Wir haben eine klare Medien- und Parteiendiktatur, die sich allerdings von anderen Diktaturen in einem kleinen Punkt deutlich unterscheidet: Andere Diktaturen führen keine Politik des  politisch gesteuerten Völkermords an ihren Völkern durch. Im Gegenteil: sie schirmen ihre Völker und Länder in aller Regel gegenüber fremden Einflüssen ab.

***

 

Von Michael Mannheimer, 9.10.2017

Bayerns Vize-Ministerpräsidentin Ilse Aigner rechnet damit, dass durch Familiennachzug bis zu sieben Millionen weitere Flüchtlinge nach Deutschland kommen könnten.


Die Medien berichten derzeit großflächig über einen “Riesenerfolg” der Jamaika-Koaltion: Nur noch 200.000 Flcühtlinge sollen pro Jahr nach Deutschland kommen.

Allein diese Zahl wäre, wenn sie wahr wäre, ungeheuerlich. Das hieße, dass Deutschland Jahr um Jahr so viele Immigranten bekäme wie Lübeck oder Kassel Einwohner hat. doch auch diese Zahl ist gelogen. denn sie ist quasi die Netto-Ziffer der Zuwanderung. Bereinigt um die Familiennachzügler, die dann mit Gewissheit kommen. Und da sieht es schon ganz anders aus.

Am 7. Oktober b2015 berichtete die Augsburger Allgemeine, dass laut Aussage der bayerischen Vize-Ministepräsidentin Ilse Aigner mit Familiennachzüglern in der unfassbaren Höhe von 7 Millionen Immigranten zu rechnen ist. Die Zahl wird nicht dadurch unwahrer, dass ihre Nennung schon 2 Jahr alt ist. Im Gegenteil: Man darf gewiss sein, dass sie um mehrere Millionen zu niedrig ist.

Das ist in etwa so viel wie Niedersachsen Einwohner hat.  Es ist entspricht, damit man eine ungefähre Vorstellung über die Größenordnung dieser Zahl hat,  in etwa der Einwohnerzahl als Bulgariens  (7.679.290). Und fast so viel wie Österreich an Einwohnern zählt (8.308.906).

Dank wahnsinniger Politiker wird Deutschland im kommenden Jahr muslimische Immigranten in der  Größenordnung Bulgariens oder Österreichs aufnehmen

Halten wir also fest: Allein durch die Familiennachzügler wächst Deutschland , was seine Einwohnerzahl anbetrifft,um die Größenordnung eines europäischen Landes. Das ist der zahlenmäßige Ausdruck für die Politik des Genozids an Deutschland und Europa., Durchgeführt vom politischen Establishement Deutschlands und der EU – zu dem, wer hätte dies vor Jahren gedacht, auch die CSU an ganz vorderster Stelle steht.

Die letzte offizielle Prognose über in Deutschland ankommende Flüchtlinge ist gut sechs Wochen alt:

“800 000 würden in diesem Jahr erwartet, sagte damals Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU). Heute würde er eine solche Prognose nicht mehr wagen. Von ihm ist so schnell keine zu erwarten, sagte der Minister gestern. Da es europaweit keine funktionierende Erfassung der Flüchtlinge gibt, aber viele, sich teilweise widersprechende Schätzungen kursieren, ist eine seriöse Aussage kaum möglich. “(Quelle)

Aber auch diese Zahl ist falsch. Wie die Zahl Aigners von 7 Miliionen sich ebenfalls als falsch erweisen wird.

Wir Islamkritiker haben mehrfach darauf hingewiesen, dass Merkel nach der Wahl alle Dämme einreißen  und eine biblische Zahl an islamischen Immigranten nach Deutschland bringen wird

Ich hatte in meinen Artikel vor der Wahl mehrfach davor gewarnt, dass nach der Wahl 2017 die Schleusen nach Deutschland endgültig geöffnet werden.

Merkel wird ihre kommenden vier Jahre dazu nutzen, Deutschland den endgültigen demografischen Todesstoß zu versetzen.

Ich schrieb am 30.8.2017 in meinem Artikel “Nach der Wahl kommt die Invasion”:

“Was uns erwartet nach der Wahl sind Millionen an Neu-Moslems. Medien und Politik halten ihren Mund dazu. Man will keine schlafenden Hunde wecken. Man will den Genozid an den Deutschen durchziehen, ohne dass diese es bemerken.”

Unterstützt wird sie von einer psychopathischen Elite – denn anders kann man das Verhalten einer Clique, die ihr eigenes Volk ausrotten will, nicht bezeichnen.

Das renommierte Gatestone Institut bestätigt die Zahlen Aigners

Der bekannte Wissenschaftler und Bevölkerungsexperte vom Gatestone Institut, Soeren Kern, schrieb bereits 

“Die muslimische Bevölkerung in Deutschland wird sich innerhalb der nächsten fünf Jahre fast vervierfachen und die unglaubliche Zahl von 20 Millionen erreichen – das besagt eine demographische Prognose bayerischer Politiker.” (Quelle)

Kern zitiert in seiner Arbeit ferner den Präsidenten des Bayerischen Gemeindetags, der diese Zahl bestätigt:

“Nach Angaben des Präsidenten des Bayerischen Gemeindetages, Uwe Brandl, ist Deutschland im Begriff, im Jahr 2020 20 Millionen Muslime zu beherbergen. Das Wachstum der muslimischen Bevölkerung in Deutschland bedeute “eine tiefgreifende Veränderung unserer Gesellschaft”, die Deutschlands Gesicht für immer verändern werde. Doch “wir schauen nur dabei zu”, so Brandl.” (Quelle)

In einer Rede, die er am 14. Oktober auf einer Messe hielt, warnte Brandl, die ungezügelte Einwanderung gehe mit hohen Kosten für die deutschen Steuerzahler einher und könne zu sozialen Unruhen führen. Er sagte:

“Eine vierköpfige Flüchtlingsfamilie bekommt bis zu 1200 Euro monatlich an Transferleistungen. Plus Unterkunft und Verpflegung. Und dann gehen Sie mal zu einem arbeitslosen deutschen Familienvater, der vielleicht 30 Jahre gearbeitet hat, und nun mit seinen Angehörigen nur unwesentlich mehr erhält. Diese Menschen fragen uns, ob wir als Politiker das wirklich als gerecht empfinden.” (Quelle)

Das gelte auch für die elektronische Gesundheitskarte, die Asylbewerbern Zugang zu denselben Gesundheitsleistungen bietet, die auch Deutsche erhalten, die viele Jahre lang in die Krankenkasse eingezahlt haben. Dies als unfair zu kritisieren, habe “nichts mit Rassismus oder Rechtsradikalismus zu tun”, so der Verbandschef.

Ähnliche Sorgen wie Brandl haben auch die Autoren eines Geheimdienstdossiers, das kürzlich an die Öffentlichkeit gelangte. Darin warnen sie vor der wachsenden politischen Instabilität in Deutschland durch den Zustrom von mehr als einer Million Muslime in diesem Jahr.

Das Dokument – das die Tageszeitung Die Welt am 25.Oktober 2015 in Auszügen veröffentlicht hat – zeigt, dass die höchsten Kreise des deutschen Geheimdienst- und Sicherheitsapparats mehr und mehr entsetzt sind angesichts der Konsequenzen der von Bundeskanzlerin Merkel verfolgten Einwanderungspolitik der offenen Tür.

In dem sogenannten “Non-Paper” (das heißt, dass die genauen Urheber des Schreibens anonym sind) wird davor gewarnt, dass “eine Integration Hunderttausender illegaler Einwanderer in Deutschland” “angesichts der Zahl und der bereits bestehenden Parallelgesellschaften gar nicht möglich” sei. Weiter heißt es:

“Wir importieren islamistischen Extremismus, arabischen Antisemitismus, nationale und ethnische Konflikte anderer Völker sowie ein anderes Rechts- und Gesellschaftsverständnis. … Die deutschen Sicherheitsbehörden sind und werden nicht in der Lage sein, diese importierten Sicherheitsprobleme und die hierdurch entstehenden Reaktionen aufseiten der deutschen Bevölkerung zu lösen.”

Das sind alles bekannte Szenarien, auf die ich in dutzenden Artikeln bereits hingewiesen habe – und diese mit deutlichen Falten aus Deutschland und dem Rest Europas belegen konnte. Was wir derzeit erleben ist das Armageddon Europas: Sein Niedergang und seine Übernahme durch den Islam.

Europa war immer schon auf der Wunschliste des Islam. Das Osmanische Reich hatte in dutzenden Angriffen versucht, sich Europa einzuverleiben – und ist bislang stets am Widerstand der Europäer – spätestens bei Wien – gescheitert.

Die dritte Angriffswelle des Islam gegen Europa wird ihm den Sieg über den faszinierendsten Kontinent derer Weltgeschichte bringen.

  • Schon zweimal hat der Islam versucht, sich Europa untertan zu machen. Der erste Angriff waren regional erfolgreich, als sich nordafrikanische Moslems Spanien untertan machten. Bis zu seiner Befreiung (Reconquista 1492) war Spanien 7 Jahrhunderte unter der Herrschaft des Islam – und diese war, ganz anders als es uns pseudointellektuelle Westler weismachen wollen, absolut nicht gekennzeichnet von religiöser Toleranz, sondern größtenteils von massiver religiöser Unterdrückung der dortigen Christen und Juden. (s.hier).
  • Ein weiteres Mal griff der Islam unter Führung des Osmanischen Reichs nach dem “Goldenen Apfel”, wie man Europa in islamischen Kreisen gerne zu bezeichnen pflegte. Wie wir wissen, ist das osmanische Reich spätestens mit der Niederlage in Wien 1683 im Niedergang begriffen gewesen und schließlich 1918 erloschen.

Europäische Verräter haben den Islam nach Europa hereingelassen – mit dem Ziel, Europa für immer zu vernichten.

Doch heute haben die Europäer dem Islam Tür und Tor geöffnet. Sie werden Europa, sollte ihr Plan aufgehen, für immer in die islamische Dunkelheit stürzen. (über die Hintergünde und Drahtzieher dieser genozidalen Politik an Europa s.hier)

Denn überall dort, wo der Islam das Sagen hat, ist es vorbei mit Menschenrechten, vorbei mir Religionsfreiheit, vorbei mit Meinungs- und Gedankenfreiheit. Und damit auch vorbei mit der glorreichen Zeit der europäischen Wissenschaft und Technik:

Nahezu alle bedeutenden wissenschaftlich-technischen Errungenschaften der Weltgeschichte sind in Europa gemacht worden. Von seiten des Islam ist keine einzige wissenschaftliche Entdeckung von Rang bekannt. Und wenn, dann wurden diese von zwangskonvertierten Christen oder Griechen gemacht.

Das verschweigt der Islam wohlweislich, der bekannt dafür ist, sich die Errungenschaften der von im unterworfenen Völker zueigen zu machen. Ein Beispiel ist die Zahl Null: Moslems brüsten sich damit, diese wichtige Zahl als erste erfunden zu haben. Was eine reine Lüge ist.

Im Laufe der Menschheitsgeschichte wurde die Null sowohl von den Babyloniern im 4. Jahrhundert, dann von den Mayas zur Zeit der indianischen Hochkultur zwischen dem 3. und 9. Jahrhundert und schließlich in der Form, wie wir sie heute kennen, von den Indern entwickelt.

Nicht von den Arabern, wie der Begriff “arabische Zahlen” fälschlicherweise suggeriert. Die Araber übernahmen das System von den Indern. Dann kam es aus dem arabischen Raum nach Europa und wurde gegen die römischen Zahlen ausgetauscht.

Obwohl der Islam 1,4 Milliarden Menschen hat, hat es bislang kein einziger Moslem geschafft, einen wissenschaftlichen Nobelpreis zu erringen. vergleicht man dies mit der Zahl der 17 Millionen Juden, die den relativ größten Anteil an wissenschaftlichen Nobelpreisen (gefolgt von Europäern) gewannen, dann wissen wir, dass Europa in eine geisteswissenschaftliche Finsternis gehen wird, aus der es vermutlich niemals wieder entkommen wird. Denn wer einmal in die Hände des Islam fiel, kommt nie wieder davon weg. (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel.)


DIE ARBEIT AN EINEM BLOG IST EXTREM ZEITAUFWENDIG
UND ERFORDERT ENORMES WISSEN,
UM DIE LESER MIT VALIDEN INFORMATIONEN ZU VERSEHEN. 

UNTERSTÜTZEN SIE MICHAEL MANNHEIMER
IN SEINEM KAMPF FÜR DIE FREIHEIT DEUTSCHLANDS
MIT EINER SPENDE

Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer

bei:  otpdirekt Ungarn

IBAN:  HU61117753795517788700000000

BIC (SWIFT):  OTPVHUHB

Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer

(Überweisungen aus dem europäischen Ausland sind kostenlos)

ICH BEDANKE MICH HIER AUSDRÜCKLICH BEI ALLEN,
DIE MIR BISLANG SPENDEN HABEN ZUKOMMEN LASSEN!

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
117 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments