Frankreich: Neger stößt Mädchen aus Fenster

photo.jpg

Videodauer: 20 Sekunden

BTMG, Am 04.10.2017 veröffentlicht

Frankreich: Neger stößt Mädchen aus Fenster

Wir wissen nicht, worum es sich dreht. Es gibt kaum Gesprochenes. Wir haben keine Ahnung, warum  sich dieses hübsche weiße Mädchen aus dem Fenster lehnte, warum sie auf dem Fenstersims saß: Alles ist unklar. Doch eines ist klar: Die Hand eines offensichtlich schwarzen Mannes, eines Immigranten, stößt dieses weiße Mädchen 5-7 Meter in die Tiefe – und er selbst oder ein anderer haben diese Szene mit dem Handy aufgenommen.

Was wir sehen, ist ein klarer Mordversuch – und ziemlich sicher ist, dass das Mädchen sich schwere Verletzungen zugezogen hat. Es sind Szenen, die sich nahezu täglich irgendwo in Europa abspielen – von denen wir jedoch so gut wie nie erfahren. weil die linksfaschistioden Medien darüber nicht berichten – und/oder weil die Polizei aufgrund höherer Anordnung darüber Stillschweigen bewahrt.

Hier einige Kommentare auf der Videoseite:

 

Ein afrikanischer Immigrant versucht, eine eingeboren Weiße zu töten. Dieser Mann sollte ins Gefängnis geworfen werden wegen versuchten Mores. Nur ein Mörder würde einen einen anderen Mörder verteidigen
Genau dazu führt diese extreme liberal-islamfaschistische Kulur bei uns
Europäische Frauen, die einen schwarzen männlichen Freund haben, sind so, als wärest du eine jüdische Frau, die glücklich tanzend in ein KZ geht auf der Suche nach einer netten Nacht.

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
82 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments