70 Prozent der Deutschen gegen islamische Feiertage – Für „Mehrheit der Deutschen gehört der Islam nicht zu Deutschland“




.

EIN KLARES ERGEBNIS. ABER UNSER POLITIKER INTERESIERT`S NICHT.
SIE REGIEREN GEGEN DAS VOLK

Da können die bundespolitischen Islam-Apologeten wie Merkel, Steinmeier, Wulff oder Gauck  – gleichzusetzen mit Hoch-Verrätern an der deutschen und europäischen Kultur – noch so oft betonen, dass der Islam zu Deutschland gehört. Die Deutschen wollen diesen intoleranten Mordkult („Ungläubige müssen laut Scharia getötet werden, der Islam muss die Weltherrschaft anzielen) nicht haben.

70 PROZENT GEGEN ISLAMISCHEN FEIERTAG.
NUR 7,8 PROZENT DAFÜR

Dass 70 Prozent der Deutschen strikt gegen einen islamischen Feiertag sind, ficht den neuen Bundespräsidenten genauso wenig an, wie sich unsere verheerendste Bundeskanzlern der deutschen Geschichte um die Meinung des Volkes, das sie angeblich vertritt (in Wahrheit: in deren Diensten sie laut Verfassung zu stehen hat) kümmert.

Wer glaubt, Deutschland befindet sich in einer Demokratie, hat die letzten 25 Jahre verschlafen.

  • Opposition im Bundestag: Fehlanzeige.
  • Opposition bei den Medien: Fehlanzeige.
  • Freie Abstimmung der Bundes-und Landesabgeordneten: Fehlanzeige.

Abgeordnete sind nicht, wie Art.38 des GG bestimmt, allein ihrem Gewissen verantwortlich – sondern müssen sich dem Fraktionszwang beugen. Damit wird Deutschland nicht von den offiziellen 630 Bundetagsabgeordneten regiert, sondern einer Handvoll  Fraktionsvorsitzenden. Der Unterschied zu einer Diktatur nach dem Muster der DDR? Es gibt keinen.

Daher werden die 70 Prozent der den islamischen Feiertag ablehnenden Deutschen auch nicht verhindern könne, dass dieser kommt. Weil es die den Willen des Volkes notorisch missachtenden höchsten Repräsentanten der Politik so beschlossen haben.

Nur jeder dreizehnte Bundesbürger (7,8 Prozent) (!) befürwortet die gesetzliche Einführung von islamischen Feiertagen in Deutschland. Diese Befürworter dürften sich nahezu ausschließlich aus dem Kreis der eingebürgerten Moslems rekrutieren – und stellen damit nicht die Meinung der Bio-Deutschen dar. Wen interessiert´s? Richtig: Niemanden.

Michael Mannheimer, 17.10.2017

***

 

 

Epoch Times, 17. October 2017

Deutsche gegen islamische Feiertage – Für „Mehrheit der Deutschen gehört der Islam nicht zu Deutschland“

„Für die ganz große Mehrheit der Deutschen gehört der Islam nicht zu Deutschland“, sagt INSA-Chef Hermann Binkert. Die Bundesbürger wollen auch keine islamischen Feiertage.

Die Einführung islamischer Feiertage wird von den Deutschen mit großer Mehrheit abgelehnt. Sieben von zehn Befragten (70,1 Prozent) sprechen sich in einer INSA-Umfrage für die „Bild“ (Dienstag) dagegen aus.

Nur jeder dreizehnte Bundesbürger (7,8 Prozent) befürwortet die gesetzliche Einführung von islamischen Feiertagen in Deutschland.

Selbst unter den Wählern der Grünen ist nur jeder Fünfte (19,6 Prozent) für die gesetzliche Einführung von islamischen Feiertagen. In allen anderen Parteien ist der Zuspruch deutlich geringer. Am geringsten ist er bei Wählern von AfD (3,7 Prozent) und FDP (4,2 Prozent).

„Für die ganz große Mehrheit der Deutschen gehört der Islam nicht zu Deutschland“, so INSA-Chef Hermann Binkert. „Noch mehr sprechen sich gegen die Einführung islamischer Feiertage aus. Die politisch Verantwortlichen sollten die klare Meinung der Bevölkerung in diesen Fragen wirklich ernst nehmen.“

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hatte auf einer Veranstaltung erklärt, man könne über die Einführung islamischer Feiertage reden, war dafür allerdings vor allem aus den Reihen der Union massiv kritisiert worden. (dts)

Quelle:
http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/deutsche-gegen-islamische-feiertage-fuer-mehrheit-der-deutschen-gehoert-der-islam-nicht-zu-deutschland-a2242767.html


DIE ARBEIT AN EINEM BLOG IST EXTREM ZEITAUFWENDIG UND ERFORDERT ENORMES WISSEN,
UM DIE LESER MIT VALIDEN INFORMATIONEN ZU VERSEHEN. 

***



UNTERSTÜTZEN SIE MICHAEL MANNHEIMER
IN SEINEM KAMPF FÜR DIE FREIHEIT DEUTSCHLANDS
MIT EINER SPENDE

Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer

bei:  otpdirekt Ungarn

IBAN:  HU61117753795517788700000000

BIC (SWIFT):  OTPVHUHB

Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer

(Überweisungen aus dem europäischen Ausland sind kostenlos)

ICH BEDANKE MICH HIER AUSDRÜCKLICH BEI ALLEN,
DIE MIR BISLANG SPENDEN HABEN ZUKOMMEN LASSEN!

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

69 Kommentare

  1. Dieses erfreuliche Ergebnis zeugt ein weiteres Mal davon, daß die Wahlergebnisse für die Altparteien zum allergrößten Teil an der Identitätsfrage und der katastrophalen Massenmigrationspolitik liegen. An sonst GAR NICHTS.

    Doch halte ich das für sehr gut, denn auf diese Weise ist dem Bundesbürger einmal klar geworden, daß er auch ganz gut OHNE diese festgesessenen Altparteien-Kartelle denken und existieren kann.

    Wir sind DEUTSCHE auch ohne diese Regierungen in der heutigen Form. Ein Volk hat im Laufe seiner Geschichte wohl überall auf der Welt verschiedenste Regierungsformen, es bleibt aber dennoch ein Volk.

    Versucht eine Regierung, wie die der Staline, das Volk in seiner Existenz selbst zu leugnen, sollte sie hart dafür ins Gericht genommen werden.
    Ob wir das noch schaffen werden, weiß ich nicht.

    SIE jedenfalls befindet sich mit ihrer Misere, ihrem Krötenmaier, ihren sonstigen SED-Kadern – wir erinnern uns noch mit Grauen an den Gauckler – im unaufhaltsamen SINKFLUG gen Meeresgrund.

    Da hilft auch kein Strampeln und Flattern mit den Flügelstummeln.

    http://www.wiedenroth-karikatur.de/KariAblage201710/20171016_CDU_Merkel_Niedergang_Wahlen_Mandatverluste.jpg

  2. HEUTE Morgen zum Thema:
    Im Deutschen Fernsehen -(N24) Laufticker wird behauptet: nach Umfrage > „Katholiken befürworten den Vorstoss für muslimische Feiertage.“

    Wer machte diese Umfrage, wieviele, welche Gruppe von Menschen wurden gefragt und mit welchen Fragen?
    Den Zuschauern wird scheinbar schon wieder „eingeredet“ was die Katholiken unseres Landes wollen.
    Dies ist wäre somit genau das Gegenteil, was INSA-Chef Hermann Binkert&Co. gerade als klares Ergebnis veröffentlichte.

    Es zeigt sich damit nach wie vor, dass die Medien 180 o das Gegenteil sagen, was die Mehrheit der Bürger will. Indem man nun behauptet/sagt die Katholiken befürworten den Islamischen Feiertag.
    Sind die Christen/Katholiken mit ihrer Toleranz und christl.Glaubens-Blauaugigkeit wirklich so blöd Angesichts des Chaos, des Terrors durch den Islam, der Islamisierung unseres Landes, dass sie nicht merken oder kapieren wollen,dass islamische Feiertage in einem christlich geprägten Land die nächsten Meilensteine für die Ausbreitung und Ansprüche des Islam in Europa sind?! Dies wäre ein weiterer Sargnagel für die Expansion des Islam in all seinen Facetten.

    Sollte dies letztendlich doch durchgesetzt werden, werde ich endgültig aus dieser inzwischen ohnehin degenerierten, unglaubwürdigen, verrückt gewordenen katholischen Kirche unter Protest austreten.

    Sicherlich würde ich nicht der/die Einzige sein. Kein Land der Erde mit eigenen Wurzeln und geprägten Glauben würde einer solchen Entwicklung zugunsten einer anderen ideologisch völlig anders geprägten Bevölkerungsgruppe in ihrem Land zustimmen, die sich ohnehin nicht an die Regeln hält, letztendlich nicht hierher gehört. Der Fakten und Begründungen sind längst genug aufgezählt.

    .

  3. Anstatt die überfällige, und gegen unserem Grundgesetz entstandenen Parallelgesellschaften abzubauen, rechtlich gesehen, besser endlich aufzulösen, werden sie dadurch verstärkt aufgebaut und vermehrt.
    Was sagen die Kirchen dazu? Wollen die auch weiterhin den Chrislam fördern, und Christen lahm machen im Kampf gegen den Herrschaftsanspruch des Islam. Haben denn alle ein Brett vor dem Kopf? War doch auch Frau Merkel 2003 noch gegen Multikulti? Und jetzt das Gegenteil. So eine Person ist doch unglaubwürdig und straft sich selbst Lügen.
    Mit diesem auf Romantik-Toleranz aufgebauten, entstandenen MUltikulturalismus wird der Westen immer mehr zersplittert. Dass diese Mulitkulti Ideologie nämlich auf der Legalisierung einer parallelen Scharia-Gesellschaft, die auf der Ablehnung westlicher Werte, vor allem von Gleichheit und Freiheit beruht, ist für jeden Vernunfbegabten und Aufrichtigen erkennbar. Wer diesen Zusammenhang nicht sehen will, bzw. leugnet ist ein Feind der Gleichheit und Freiheit.
    Der möge doch bitte abwandern, in der er die islamische Erfüllung findet und sich am Klang des Muezzinrufes erfreuen darf. Es wird ihm keiner von uns dabei im Wege stehen.
    Man sieht es ja an den Wahlergebnissen. Immer noch nicht viel kapiert.
    Wie kann man freiwillig ins Gefängnis gehen?

    https://de.gatestoneinstitute.org/11182/multikulturalismus-zersplittert-westen

  4. Sie ist noch nicht fertig mit ihrem Vernichtungsfeldzug !

    Merkel – bis zum bitteren Ende !

    http://www.pi-news.net/merkel-bis-zum-bitteren-ende/

    | Nach dem erneuten Wahldebakel in Niedersachsen ist Merkel endgültig zum Mandatskiller für die Union mutiert. Nach solchen Wahlniederlagen könnte sich normalerweise kein Parteivorsitzender mehr im Amt halten. Merkel schon. Als ehemalige FDJ – Sekretärin für Agitation und Propaganda in der guten alten DDR, in der sie die ersten 35 Jahre ihres Lebens verbrachte, erwarb sie offenbar das Wissen, wie straffe Parteiführung geht und wie mit unliebsamen Konkurrenten zu verfahren ist.

    Merkels Schadensliste :

    nd sie ist noch nicht fertig mit Deutschland, obwohl kein Bundeskanzler diesem Land so viel Schaden zugefügt hat, wie sie. Wir erinnern uns:

    • Bruch der Maastricht-Verträge: Merkel bürdet den Deutschen widerrechtlich die Schulden korrupter Banken und Staaten auf.

    • Überhasteter Atomausstieg: Ohne Plan verkündet Merkel quasi über Nacht den Ausstieg aus der Atomenergie. Sichere deutsche Kernkraftwerke werden abgeschaltet, während in den europäischen Nachbarländern weitere Kernkraftwerke wie Pilze aus dem Boden schießen.

    • Energiewende: Die Strompreise explodieren, dank der dank der EEG-Umlage. Das komplette Stromnetz muss umgebaut werden, die Kosten dafür trägt natürlich der Verbraucher. Es kommt phasenweise zu Überkapazitäten bei der Stromerzeugung. Um eine Überlastung des Netzes zu vermeiden, werden die Überschüsse in die Stromnetze des benachbarten Auslands eingespeist. Dieses Entgegenkommen lassen sich die Abnehmer mitunter sogar bezahlen. Während den deutschen Stromkunden das Fell über die Ohren gezogen wird, bekommt das Ausland also noch Geld, dass es den deutschen Strom nimmt. Merkel macht es möglich. Übrigens sind für die Energiewende Gesamtkosten in Höhe von 1.000 Milliarden Euro zu erwarten.

    • Flüchtlingskrise: Mit ihrer Entscheidung, fast eine Million Flüchtlinge – die meisten davon unkontrolliert – in Land zu lassen, hat Merkel sowohl die Verfassung, als auch geltendes Recht und europäische Verträge gebrochen. Zugleich stellt diese Entscheidung eine Maßnahme dar, die dazu geeignet ist, die Identität des deutschen Staatsvolkes zu zerstören.

    • Islam: Unter Merkel gewinnt der Islam in Deutschland immer mehr an Boden. Die Muslime treten immer fordernder auf . . . . . .

    . . . . es geht noch weiter , da kommt noch viel mehr . (Nach unten scrollen)

    Wenn wir uns nicht bald von diesem „Menschen“ befreien , wird sie unser Vaterland in den Abgrund führen !

  5. die nehmen uns christliche Feiertage weg und wollen Moslem Feiertage einführen.
    so etwas hirnverbranntes kann nur von vollidioten stammen die ausgang haben.
    der idiot,nebst den katholischen Befürwortern droht richtiges Unheil!

  6. Zitat:

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

    Art 38

    (1) Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Sie sind Vertreter des ganzen Volkes, an Aufträge und Weisungen nicht gebunden und nur ihrem Gewissen unterworfen.

    (2) Wahlberechtigt ist, wer das achtzehnte Lebensjahr vollendet hat; wählbar ist, wer das Alter erreicht hat, mit dem die Volljährigkeit eintritt.

    (3) Das Nähere bestimmt ein Bundesgesetz.
    ————————————-

    Ich denke das mit dem Fraktionszwang, der rechtlich nicht verankert ist, bald Schluss ist!

    Die AfD wird im Bunten Tag verdammt viel Staub aufwirbeln. Und gegen die mörderische Ideologie Islam argumentieren. Das können nun alle Bürger sehen Live!

    Genau das ist so wichtig und unbezahlbar.

  7. OT

    Anschlag auf Betriebsstätte des zukünftigen AfD-Bürgerschaftsabgeordneten Peter Lorkowski

    Die AfD-Fraktion verurteilt aufs Schärfste diesen Angriff auf Demokratie und Meinungsfreiheit.

    In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde die Betriebsstätte des zukünftigen AfD-Bürgerschaftsabgeordneten Peter Lorkowski Ziel eines Anschlags: Mutmaßlich Linksextremisten sprühten auf Fensterscheiben und Garagentor „No AfD“ und das Zeichen der Anarchisten „A“ in einem Kreis. Wenige Tage zuvor wurden die Klingel- und Hinweisschilder der Fraktion und des Landesverbandes mit schwarzer Farbe besudelt.

    Dazu der Fraktionsvorsitzende der AfD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft Prof. Dr. Jörn Kruse: „Die AfD-Fraktion verurteilt aufs Schärfste diesen Angriff auf Demokratie und Meinungsfreiheit. Durch diesen feigen Anschlag sollen gewählte Volksvertreter eingeschüchtert werden. Es wird ihnen nicht gelingen.

    Wir werden uns nicht davon abhalten lassen, Politik für unser Land und unsere Bürger zu machen. Jetzt erst recht!“

    https://afdkompakt.de/2017/10/17/anschlag-auf-betriebsstaette-des-zukuenftigen-afd-buergerschaftsabgeordneten-peter-lorkowski/

  8. Es gibt Dinge, die jedem bewußt werden müssen. Selbsterkenntnis ist der Weg zur Besserung!
    1. Die kath. Kirche ist vom Vatikan aus bestimmt. Die Jesuiten, die nun „endlich“, am offiziellen Ruder sind, arbeiten an der NWO und der virtuellen DiktaturTotal, Orwell 2.0. Die meisten Bürger bestaunen die Fortschritte des Internets, aber sehen nicht die Neue Dominanz, die dort auf dem Weg gebracht wurde. Über alles und Alle!
    Merkel ist eine (Mutti) Raute, die mit dem Papa so gerne Pizza isst. Sie bekennt sich zu dieser Agenda.
    Der Vatikan hatte schon zu Adolf´s Zeiten bei den Deutschen ihren gehorsamsten Diener. Die virtuelle
    „Schiene“ (facebook,etc.) ersetzt, „wundersam“, die Beichte, mit der, der Vatikan, so erfolgreich, die Gläubigen im „Zaume“ hielt. NUR, zu Eurem Besten!
    2. Die Asylantenflut ist ein Verdrängungskolonialismus
    3. Die Politiker sind keine Verräter! Sie sagen,ja, was sie mit Euch machen wollen. Trotzdem, wählt ihr sie immer wieder! Die Dekadenz und Ignoranz ist ein zähes Luder! Diese fehlende Qualität werden wir teuer bezahlen. Die Politiker sind, nur, unser Spiegelbild!
    4. Die Demokratie, der Sozialismus, der Kommunismus, das links/rechts Geschwafel ist Beschäftigungstherapie
    5. Das Schuldgeldsystem ist die Machtklammer, die der Vatikan (Jesuiten) mit den Juden (Zionisten) betreibt, um die „Schafe“ (UNS) zu scheren und dominieren. Wir selbst sind die nützlichen Idioten (Mittäter), im Hamsterrad, deshalb funktioniert das System so perfekt

  9. 45 % der Frauen und 56 % der Männer wollen Merkel weg haben. Das sind 101 % der Bevölkerung! Doch wen interessiert das? Merkel bleibt und forciert ihr historisches Werk der Vernichtung. Leider kann man sie nicht abwählen, denn ein falsches Kreuz in der Wahlkabine könnte die Existenz kosten, man weiß ja nie, wer da beobachtet und mitliest. Schon allein das Verschwinden hinter der Abdeckung ist höchst verdächtig.
    So scheint der Wähler zu denken.

    Es ist völlig irrelevant, ob die etablierten Parteien verlieren, wenn gleichzeitig das Schicksal Deutschlands besiegelt wird. Mir kommen die Abgesänge auf die CDU vor wie das Pfeifen im Walde.

    OT:
    Herr Draghi bittet die Bevölkerung höflich um etwas Geduld. Die Inflation läßt noch auf sich warten, doch bald wird das Manna vom Himmel regnen. Dann können sich auch die Arbeitnehmer über höhere Löhne freuen, sagt der kluge Mann.
    Der Verfasser dieser Zeilen lehnt jede Verantwortung für den Inhalt ab.

  10. Demokratie/Toleranz nach bunten Maßstäben…

    ———————————-
    AWO bestätigt Ausschluss von AfD-Politiker Guido Reil

    Essen – AfD-Politiker Guido Reil saß seit acht Jahren ehrenamtlich am Steuer des AWO-Seniorenbusses in Karnap um Senioren zum Einkaufen zu fahren. Nun hat das AWO-Bundesschiedsgericht den Ausschluss des ehemaligen SPD-Politikers wegen angeblich rassistischer Äußerungen bestätigt. Sollte Reil jedoch von seinen Ansichten abschwören, dann könnte er den AWO-Ausschluss noch abwehren.

    ….Der Bundesverband hatte in einem Positionspapier niedergeschrieben, die Reihen der AWO von AfD-Mitgliedern „sauber“ halten zu wollen. So durchforstete sie doch tatsächlich Mitte des letzten Jahres das Internet, um mögliche AfD-Mitglieder unter Mitarbeitern und Mitgliedern ausfindig zu machen. Im Extremfall droht diesen der Ausschluss oder – bei Angestellten – die Kündigung, so der Beschluss……..

    http://www.journalistenwatch.com/2017/10/17/awo-bestaetigt-ausschluss-von-afd-politiker-guido-reil/

    Bei einem Moslem wäre nichts passiert!

  11. Ich gucke solchen Scheiß nicht, aber viele vorallem ältere Mitmenschen sehen solchen Mist. (ja auch in meinem pers. Umfeld,trotz meiner Argumente..)
    ————————————-

    Islamisierung wird mit Hilfe deutscher Krimis vorangetrieben – und salonfähig

    Neues aus Absurdistan von Iris N. Masson

    Manipulation und Indoktrination durch die Nachrichten und Dokus der Öffentlich-Rechtlichen sind längst entlarvt. Auch, dass deren Gesinnungsterror nun Einzug hält in den Unterhaltungssektor. Um uns auf muslimischen Kurs zu bringen. Um das Bild des schurkischen und von daher ewiglich schuldigen und deshalb büßen müssenden Deutschen aufrecht zu erhalten. Wäre ich nicht so neugierig gewesen, was der Krimi „Unter Feinden“ (ZDF) noch zu bieten hat an Werbung FÜR den Islam, hätte ich erbrechend weggeschaltet.

    Und darum ging es:

    Während der Observierung…

    (Foto)

    http://www.journalistenwatch.com/wp-content/uploads/2017/10/krimi-696×436.jpg

    http://www.journalistenwatch.com/2017/10/17/islamisierung-wird-mit-hilfe-deutscher-krimis-vorangetrieben-und-salonfaehig/

  12. Grinz!
    ———————————-

    Mateschitz startet mit Medienprojekt voll durch!

    Im April übte „Red Bull“-Gründer Dietrich Mateschitz in einem Interview scharfe Kritik an Österreichs Asyl-Politik, „Nichtbewältigung der Flüchtlingswelle“ und verhängnisvoller Willkommenskultur. Er erklärte, sich dem Diktat einer „politischen Correctness“ nicht beugen zu wollen. Zugleich kündigte Mateschitz ein eigenes Medienprojekt namens „Quo Vadis Veritas“ (zu Deutsch: „Wohin gehst Du, Wahrheit“) an.

    Dieses Projekt ist nun vorerst als Onlineportal „addendum.org“ Realität geworden. Betrieben wird es durch die „Quo Vadis Veritas Redaktions GmbH“. Geschäftsführer sind der renommierte Journalist Michael Fleischhacker sowie der Unternehmer und Ex-NEOS-Nationalrat Niko Alm….

    ….Erschienen sind bereits mehrere Rechercheprojekte, darunter zu den Themen „Was, wenn wieder Zehntausende kommen?“, „Die stillen Flüge nach Nordafrika“ sowie „In zehn Grafiken durch das Asylsystem“. Dabei wird Faktenmaterial zum jeweiligen Unterthema präsentiert…..

    …Mainstream-Medien stinksauer

    Mainstream-Medien, deren Deutungshoheit auch im deutschsprachigen Raum immer mehr schwindet, fürchten nun teilweise gefährliche Konkurrenz. So sind nicht alle Berichte über Mateschitz‘ neues Medienprojekt von neugieriger Unvoreingenommenheit geprägt.

    Das Mainstream-Blatt „Süddeutsche Zeitung“ spricht etwa in Zusammenhang mit „addendum“ von einem eventuellen „Breitbart aus den Alpen“. Zur Info: Bei dem bekannten englischsprachigen Portal „Breitbart“ handelt es sich um ein rechts-alternatives Onlinemedium, das im US-Wahlkampf Donald Trump unterstützte.

    Interesse…

    (Auszüge)

    https://www.wochenblick.at/brennpunkt-asyl-mateschitz-startet-mit-medienprojekt-voll-durch/

    Das Projekt:

    https://www.addendum.org/

  13. globalvoterorg 8

    Das sind deutliche Worte.
    Jedoch das wahre Volk durchschaut diese Politiker schon, denn so wie Sie sagen, halten die sich nicht zurück und wir wissen woran wir mit ihnen sind.
    Wir sind als Volk buchstäblich überrannt worden mit der Unterwanderung gegen unseren Willen. Ich denke, dass viele der Wähler somit gar nicht mehr zum deutschen Volk gehören. Die doppelte Staatsbürgerschaft hat doch vieles möglich gemacht zum Nachteil des wahren Volkes. Früher hieß es, wer die Wahl, hat die Qual, heute frage ich mich, haben wir überhaupt noch eine Wahl? Denn die Ergebnisse die die AfD, die einzige Volkspartei, erzielt hat, lassen Zweifel an der Richtigkeit offen.

  14. Zu eigene 3

    immer noch nicht kapiert, muss ich richtigstellen. Das wahre Volk hat schon kapiert, nur werden wir immer weniger. Und die Umerziehung eines Teiles des wahren Volkes, die haben immer noch nicht kapiert. Und das ist unser Schicksal.

  15. @ . . .
    Ich lese seit geraumer Zeit diesen und vier andere Blogs gleicher Richtung; dabei habe ich immer den Eindruck, dass wir uns IM KREIS DREHEN. Und wir sind alle (ausser die Blog-Verantwortlichen) nur kleine Tastatur-Helden. Das Märchen vom TAPFEREN SCHNEIDERLEIN kommt mir da in den Sinn!
    Gibt es da ein Heilmittel?

  16. @16 Elias

    „“Gibt es da ein Heilmittel?““

    Auf die Strasse! Demos machen oder sich anschließen. Das Volk muß raus und dem Unmut Beine machen!

    Laut, in Massen, Friedlich !!

  17. Elias 16

    „Gibt es da ein Heilmittel?“

    Ein großes Mannheimer-Treffen!
    Dann sind wir schon einmal sichtbar.

  18. Was hieße ein islamischer Feiertag in der Praxis ?
    Würde dieser zu den bislang gesetzlichen dazukommen oder würde uns (Christen) ein Tag gestrichen ?
    Vorschlag zur Güte : Die Moslems bekommen ihren Feiertag,müssen dann aber an einem unserer Feiertage arbeiten.
    Wobei mich dünkt : erst eins, dann zwei, dann drei usw.
    Feiertage. Also wehret den Anfängen.

    Andererseits : Unsere Gesellschaft ist schon so
    atheistisch, dass ich mich frage, ob die Menschen
    überhaupt noch wissen, warum sie frei haben.

  19. @ Elias Komm. 16#

    Sie haben es genaugenommen realistisch gesehen schon richtig erkannt, wir alle drehen uns auf den Blogs, auch hier bei MM leider im Kreis. Tausende Kommentare, teusende Fakten, tausende Informationen über den Wahnsinn in Deutschland.
    Und die Gutmenschen und die Menschen mit dem Nürnberger CDU& SPD Grünen Trichter, die sogar noch meinen sie wären weltoffen und fortschrittlich bewegen ihr Hirn zum Nachdenken nicht einen Millimeter. Sie bewegen in ihrem bekloppten Gutmenschsein und Toleranzgeschwurbel gerade das Gegenteil. Es ist Rückschritt statt Fortschritt für die eigene,relativ friedliche,homogene geschlossene Gesellschaft. Sie sind als die vermeintlich „GUTEN“ die Spalter der Gesllschaft zugunsten der Intoleranz und dem Machtanspruch des Islam und des Merkelismus in unserem Land.Sie glauben leider mehr der Worte einer Heuchlerin Margot Käesmann, oder dem senilen Papst und dem Trojanischen Pferd Islam- statt den Warnern, Aufklärern und Insidern wie Hamed Abdel-Samad oder Imad Karim&Co. Wer kennt sie schon widerum nur die Insider und Kritiker.
    Die Medien haben zu 90% daran ihren Anteil. Es wird nicht vermittelt das es auch eine andere Seite gibt. Diese wird verschwiegen, negiert, als Dunkeldeutschland, als NAZI bezeichnet. Und es wirkt. Selbst denken fehlanzeig. Die Wahlen und Prozente trotz enormer Verluste zugunsten der Altperteien zeigen dies nach wie vor überdeutlich.
    Leider sind in Deutschland politische Großdemonstrationen längst vorbei. DDR 89 scheint ohnehin der Wendepunkt zu sein. Mehr Demo geht nicht mehr. Der WohlfühlWesten Deutschlands scheint dazu nicht in der Lage zu sein.
    Hans-Hermann Tiedje, früherer Chefredakteur von BILD, inzwischen harter Merkelgegner brachte es vor kurzem in einem Talk auf Phönix auf den Punkt. Merkel hat längst fertig! Nur, leider merken dies weder ihre eigenen Anhänger noch diese von der SPD Schulz Claceuren. Sie kleben alle an ihrer linksabgedrifteten CDU wie Fliegen am Fliegenfänger. Es wird einfach weiterhin so lange gezuckt und gestrampelt, bis das letzte Lebenslichtlein endlich ausgehaucht ist.
    Wir werden eine große Demonstration gegen das politsche Establisment vor und jetzt nach den Wahlen wo sich kaum etwas veränderte nicht wie in anderen Ländern ob Spanien, Italien oder Frankreich erleben. Unser Land des Wohlstandes, oberflächlichen Überflusses,der Sattheit und Kapitals hat sich selbst eingeschläfert.
    Der Islam und sein wirkliches Anliegen wird nur als etwas lästige, ja vielmals sogar kulturelle Ispiration wahrgenommen.Nicht umsonst wurde das Thema Islam und die unkontrollierte Flüchtlingsmasseneinwanderung geschickt inszeniert komplett aus den Wahlen aussen vor gelassen. Der Wähler sollte sich damit nicht beschäftigen.
    Wie will man noch mehr menschen in Deutschland auf die Strasse bringen, als wie es Pegida oder die AFD schon tut?!
    Bevor es den Menschen in Deutschland nicht wirklich schlecht geht (ausgenommen diejenigen denen es bisher schon schlecht geht- und dies sind nicht wenige!, wird sich kein „Heilmittel“ finden.

    Der eingeschläferte „WohlstandsBürger“ kaufte Merkel alles ab, wie in einem Zustand der Trance. Selbst wenn das eigene Geld durch harte Arbeit verdient in dubiosen EU /Europa /Euro Wahn um jeden Preis in Pleiteprojekten verschwindet, wurde kaum Kritik laut. Max Mustermann /Elke Musterfrau akzeptierte wie ein Sektenmitglied Merkels vorgegaukelten „politischen Leistungen und alternativlosen Fähigkeiten“. Bei klarem Verstand betrachtet hätte jede/r andere weitsichtige, verantwortungsvolle Politiker besseres für unser Land zustandegebracht .(Selbst ein Besenstiel hätte dazu ausgereicht).

    Niccolò Machiavelli sagt schon dazu passend im 15.Jht. Zitat: „Ein Fürst braucht nur zu siegen und seine Herrschaft zu behaupten, so werden seine Mittel immer für ehrenvoll gehalten und von jedem gepriesen werden. Denn der Pöbel ist immer eingenommen vom Augenschein und vom Erfolg, und in der Welt gibt es nur Pöbel; die wenigsten halten stand, wenn sie nicht genügend Rückhalt finden.“Daraus folgerte Machiavelli den Machterhalt des Herrschenden als notwendige Staatsräson für den Bestand des Staates und erhob ihn zur Maxime politischen Handelns überhaupt. Er begründete die Staatsmacht also letztlich nur aus sich selbst heraus. (..)

    Deutschland ist so gestrickt. Das ist unserer aller Achillesferse.

  20. ZUERST!-Interview mit dem Kopf der Identitären Bewegung Martin Sellner:

    „Europa verteidigen“

    Martin Sellner gehört zu den Initiatoren des „Defend Europe“-Projekts. Mit ZUERST! spricht er über seine Erfahrungen an Bord der „C-Star“

    Herr Sellner, die Kampagne „Defend Europe“ hat ihre erste Mission im Mit­telmeer Mitte August offiziell beendet. Das internationale Medienecho war ge­waltig. Haben Sie erreicht, was Sie sich vorgenommen hatten?

    Sellner: Ja, unser Ziel wurde erreicht. Zum Teil haben Sie es in Ihrer Frage schon vorweggenommen. Das massive Interesse der Medien, die zwischen Hy­sterie und Häme, Faszination und Gru­sel über jede Seemeile der „C-Star“ be­richteten, ist als Erfolg zu werten. Der Fokus, den wir auf, und die Unruhe, die wir in das Geschäft der NGOs….

    (langer Text)

    http://zuerst.de/2017/10/14/zuerst-interview-mit-ib-kopf-martin-sellner-europa-verteidigen/

  21. Grüß Gott,
    und die anderen 30 Prozent sind Passdeutsche mit Mohammedanerhintergrund und auf Links-Grün gewaschene….

  22. @ Kettenraucher Komm.22#

    Ich bewundere Marin Sellners Mut und Einsatz für die Sache unser aller. Chapo. Er weiss genau was er macht, welches Risiko er eingeht gegen diesen Wahnsinn und gegen die Obrigkeit dieser Heuchelstaaten zu kämpfen. Dafür hat er echt sowohl intellektuell in seine Statements als auch in seinem ununterbrochenen Aktivismus echt was drauf. Das können nur wenige.
    Doch auch Sellner wird als Rechtsradikal bezeichnet und diffamiert. Es ist ihm zwar egal, aber es wirkt bei den braven Schäfchen.

    So kurrios es ist,offensichtlich ist es doch noch einfacher in einer sozialistisch, kommunistischen, (oder auch islamischen) Diktatur einen Aufstand und Umsturz von einzelnen Personen zu wagen und innitiieren, das sich in kurzer Zeit zu einem Volksaufstand entwickelt, als in einem sogenannten „Demokratie.

    1989 brodelte und gärte es überall in der DDR. Das Volk will nicht mehr so wie die Staatsführung und rebelliert. Das Volk sind zunächst Einzelne, die für freies Denken, freie Wahlen und Reformen im Land kämpfen.Sie verweigern sich, sind unangepasst, haben eine eigene Meinung und stehen dafür ein. Sie leben in Dresden und Leipzig, engagieren sich in illegalen Friedens- und Bürgerrechtsgruppen und wollen wie viele andere ihr Land, die DDR, verändern. Dafür riskieren sie viel, werden observiert, verhört, eingesperrt. Es waren die vielen kleinen Aktionen Einzelner und Gleichgesinnter, die 1989 die Protestlawine in der DDR ins Rollen brachten. Sie waren der Motor des DDR-Volksaufstandes, der zu Mauerfall und Grenzöffnung am 9. November führte und das Ende der SED-Diktatur einleitete.

    Selbst für einen Martin Sellner und seine Ideale wäre/ist dies im Westen aufgrund des „GUTEN“ Demokratie Systems“- wo letztendlich immer noch über 70% blöckende Schlafschafe an Merkel&Co.und ihre Ziele glauben, nahezu unmöglich.
    In unserem eingerichteten deutschen/ bzw. europäischen „WohlfühlSystem“ müssten es gleichzeitig bereits als Anfang Millionen Sellners geben, bis sich der deutsche Michel bewegt und die Lawine des Aufstands ins Rollen kommt.
    Wir sind ein unglaublich geduldiges, wenn nicht sogar dämliches Volk geworden. Die Nazikeule inkl. des pazifismus gepaart mit Kapitalismus und Wirtschaftwachstum hat ganze Arbeit geleistet. Wie ich bereits im vorigen Kommentar erwähnte, das bisher erfolgreiche System „Made in Germany“ hat großen Anteil daran.
    Eine Psychopatin wie Merkel scheint dies erkannt zu haben ist voll auf diesen Zug aufgesprungen. Sie musste dabei nicht tun, hatte genug Handlanger und Claceure zu ihren Gunsten,zum Ruf die mächtigste Frau der Welt zu sein. Dies gefiel ihr und polierte dabei ihren selbst kreierten Heiligenschein.

    Doch, was hat Angela Merkel persönlich zum „Wohlfühldeutschland“ beigetragen? NICHTS; nicht dieses was sie meint. Vor allem in der Innenpolitik. Sie hat strittige Fragen meist auf Kosten ihrer eigenen Partei aus dem Weg geräumt (Mindestlohn, AKW, Ehe für alle). Sie hat den Spielraum der SPD eingeengt, indem sie die CDU zur zweiten Sozialdemokratie umtransformierte. Ihre perfide Europapolitik hat die Vorbehalte gegenüber Deutschland befördert – das wäre Vorgänger Kohl nicht passiert. Wahrscheinlich hat sie auch den Brexit mitverursacht. Sicherlich, so wie sie auch den Grexit auf Kosten des deutschen Steuerzahlers hingetrickst und verschoben hat.
    Merkel lebt in einer Blase, hofft darauf, dass die Menschen ihre Fehlleistungen vergessen – und damit ist sie bisher gut gefahren, nun leben wir selbst seit 12 Jahren in dieser Blase. Sie hat in ihren zwölf Jahren Kanzlerschaft manches unterlassen, was die deutsche Wirtschaft Zukunftssicherer gemacht hätte. Sie ist weder Thatcher noch Schröder, noch Kohl. Ihr Herrschaftsprinzip ist ganz simpel. Merkel wird nicht angetrieben von einer grossen Idee. Sie hat einfach keine. Mit einer Art One World Utopie will sie sich unsterblich manchen und wenn das ganze Land und seine Jahrhundertealte Kultur und Gesellschaft dabei draufgeht. Europa, Souveränität der Nachbarländer, deutsche Einheit, Marktwirtschaft –das alles war schon erledigt, bevor sie kam.

    Auch das Thema Flüchtlingswahnsinn und Islam existierte postfaktisch nicht. Sie hat dies erst eigenmächtig zur Spaltung der Gesellschaft aller Bürger Deutschlands entscheidend beitragend,ins Land gebracht. Sie fuhr seit Anbeginn ihrer „Arbeit“ als erste BKlerin trotz Schwur zum Wohle Deutschlands, alles gegen die Wand. Terror und Kriminalität macht sich längst breit. Dem Islam wurde Tür und Tor geöffnet. Nun sind schon Feiertage (für erfolgreiche Attentate an Ungläubigen, der Unterdrückung von Frauenrechten,ect.?!) im Bereich von Merkels perfiden Zielen.

    Merkel hat Deutschland auf den Kopf gestellt. Und trotzdem bleibt der Aufstand aus!
    Ich erkenne weit und breit kein Heilmittel!

    In unserer Scheindemokratie muss dieses Mittel offensichtlich erst in völlig anderer Form generiert werden?! Selbst Verfassungsrichter oder Nobelpreisträger haben mit ihrer Kritik an Merkel&Co. bisher keinen Volksaufstand als Heilmmittel gestartet. Ich wäre sofort dabei.

    Vielleicht diskutieren wir hier auf dem MM Blog nochmals 20 Jahre, während der Islam schon längst das Sagen hat, oder aber Panzer auf den Strassen Deutschlands stehen. Es sind dann aber keine russischen Panzer sondern die eigenen gegen das eigene Volk. Katalonien ist gerade das beste Beispiel!
    Erbärmlich.

  23. Elias
    Dienstag, 17. Oktober 2017 14:02
    16
    @ . . .
    Ich lese seit geraumer Zeit diesen und vier andere Blogs gleicher Richtung; dabei habe ich immer den Eindruck, dass wir uns IM KREIS DREHEN. Und wir sind alle (ausser die Blog-Verantwortlichen) nur kleine Tastatur-Helden. Das Märchen vom TAPFEREN SCHNEIDERLEIN kommt mir da in den Sinn!
    Gibt es da ein Heilmittel?
    ———————————————–
    Da gibt es gleich mehrere Heilmittel.

    1. Aufhören, das Wort „wir“ zu benutzen, wenn Sie von sich selbst sprechen.
    Sie wissen doch überhaupt nicht, was „wir“ machen, also stellen Sie bitte keine solchen Pauschal-Unterstellungen in den Raum.

    2. Beginnen Sie mit der Frage: „Was möchte oder kann ich persönlich tun, um etwas zu ändern ?“

    3. Erkennen Sie, daß nicht jeder das tun kann oder möchte, was Sie oder Andere können oder wollen.

    4. Auch eine Spende an MM ist eine wichtige Handlung im Widerstand gegen die Merkel-EU-Diktatur.

    5. Treten Sie in die AfD ein.
    Besuchen Sie die Parteiversammlungen und tragen Sie bei den Diskussionen dazu bei, sinnvolle und konstruktive Dinge in der AfD zu tun.

    6. Drucken Sie kleine Zettel mit kurzen Botschaften an die indoktrinierte Masse aus und verteilen Sie diese in Briefkästen usw.

    7. Schreiben Sie den Bundestags-und/oder Landtagsabgeordneten und teilen Sie diesen Entscheidungsträgern Ihre Meinung mit.

    8. Stellen Sie Strafanzeigen gegen Merkel und fechten Sie die Bundestagswahl an.

    9. Hängen Sie sich ein großes Plakat um und gehen Sie damit auf öffentliche Plätze und sprechen mit den Passanten.

    10. Organisieren Sie Demos, Reden, Protestmärsche.

    Das waren jetzt nur ein paar wenige Heilmittel, es gibt noch viel mehr davon.

  24. @ Krümel
    danke für die Reaktion. ICH habe allerdings im Lauf der Jahre – das Problem der Islamisierung beschäftigt mich seit 1980 – jede Hoffnung aufgegeben, mit den von Ihnen genannten Mitteln substanzielle Änderungen herbeiführen zu können. ICH würde diese Mittel milde gesagt „hausbacken“ nennen. Die Zeiten haben sich geändert. Wir leben in Unrechtsstaaten. Darum bin ICH der Ansicht, dass nur noch Gewalt hilft, zuerst auf geistiger Ebene (die Polen machen es uns vor, jawohl meine Herren Atheisten), und dann mit physischer Gewalt. Das moralisch verkommene und dekadente Volk braucht eine Diktatur des Guten. Dass ICH hier gar nicht gut ankomme, ist mir bewusst. Ist mir egal!
    P. S. Auch die AfD wird bald zerfallen oder innerlich zerstritten bedeutungslos werden (PERSÖNLICHE Meinung).

  25. heute auf PI zu lesen:
    Notizen aus der Provinz
    Gottschalk fordert Herz-Jesu-Freitag in Bagdad

    Von OLIVER FLESCH | Politischer Scharfsinn war von Fernsehmoderator Thomas Gottschalk bislang nicht zu erwarten. Umso erfreulicher liest sich sein Zitat zu der unsäglichen Feiertagsdiskussion. Der ZDF-Star von einst twitterte: „Muslimischer Feiertag ist ein guter Einstieg. Demnächst Herz-Jesu-Freitag in Bagdad, dann Fronleichnamsprozession in Istanbul.“
    https://twitter.com/herbstblond/status/919256314852859904?ref_src=twsrc%5Etfw&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.kath.ch%2Fnewsd%2Fzitat-demnaechst-herz-jesu-freitag-in-bagdad%2F

    prs. bemerkung: (das Beste was ich vom großspurigen LaberTalk- Multimillionar Gottschalk aus Florida jemals gehört und gelesen habe.

    Und die unsägliche autochrone Islamfanatikerin Lamya Kaddor gibt auch schon ihren Senf dazu.

    siehe:
    http://www.pi-news.net/gottschalk-fordert-herz-jesu-freitag-in-bagdad/

    Ps. habe meinen Kommentar leider gerade in die falsche vorige beitragsliste gepostet.

  26. Magdeburger SPD-StadtRat Fordert Abreissen Des MVB-Fahrkarten-Kiosk-Gebäude Ernst-Reuter-Allee/Breiter Weg, Weil Diese Gebäude BLOCKIERT Die ZuFahrt zum Magdeburger Weihnachtmarkt Für Islamische TERROR-LKWs !!!!

    Magdeburger SPD-StadtRat Fordert Abreissen Des MVB-Fahrkarten-Kiosk-Gebäude Ernst-Reuter-Allee/Breiter Weg, Weil Diese Gebäude BLOCKIERT Die ZuFahrt zum Magdeburger Weihnachtmarkt Für Islamische TERROR-LKWs: https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/breiter-weg-fahrkarten-haeuschen-soll-weichen

    https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/breiter-weg-fahrkarten-haeuschen-soll-weichen

    Magdeburger MVB-Fahrkarten-Kiosk-Gebäude Ernst-Reuter-Allee/Breiter Weg: http://www.mvbnet.de/fahrkarten/verkaufsstellen/mvb-verkaufsstellen/

    http://www.mvbnet.de/fahrkarten/verkaufsstellen/mvb-verkaufsstellen/

    Magdeburger SPD-StadtRat Fordert Abreissen Des MVB-Fahrkarten-Kiosk-Gebäude Ernst-Reuter-Allee/Breiter Weg, Weil Diese Gebäude BLOCKIERT Die ZuFahrt zum Magdeburger Weihnachtmarkt Für Islamische TERROR-LKWs: https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/breiter-weg-fahrkarten-haeuschen-soll-weichen

    https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/breiter-weg-fahrkarten-haeuschen-soll-weichen

    Die Magdeburger Brauchen Endlich Einen GUTEN AfD-BürgerMeister !!!!

    Vielen Dank für’s Lesen und Dagegen Stellung zu Beziehen !!!!

    MfG

  27. Tja, in einigen Jahren werden die Musels wohl die Mehrheit stellen.
    Dann wird der „Feiertag“ wohl „den Dhimmis und Kafir den Kopf abschneiden Tag“ heißen.
    Der Tag wird dann vom 1.1. bis zum 31.12 gelten.

    Wie heißt es doch: Und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft….Sure 2

  28. Noch ein Gedanke:
    Feiertage kosten. Wer kommt für die Kosten auf für einen Feiertag, den 70 %, ist doch mehr als die Mehrheit, gar nicht wollen, bzw. einverstanden sind?
    Nachdem schon 2 Mill. „Ausländer“ als Hartz IV Bezieher im Juni 2017 erfasst sind und die Zahlen steigen weiter!
    So etwas nennt man Plünderung unserer Sozialkassen und Zweckentfremdung.
    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog?p=3411

  29. An Inge Kowalevski #34

    Um die Finanz-Geld-Kosten für diese Feiertage ZuBezahlen Werden Andere Freiertage wie Weihnachten ABGESCHAFFT und VERBOTEN !!!!

    In Magdeburg hat ein spd-Stadtrat Gefordert: Magdeburger SPD-StadtRat Fordert Abreissen Des MVB-Fahrkarten-Kiosk-Gebäude Ernst-Reuter-Allee/Breiter Weg, Weil Diese Gebäude BLOCKIERT Die ZuFahrt zum Magdeburger Weihnachtmarkt Für Islamische TERROR-LKWs: https://www.volksstimme.de/lokal/magdeburg/breiter-weg-fahrkarten-haeuschen-soll-weichen

  30. Jene, die mit „Keine Antwort“ gestimmt haben, werden wohl den Islam auch nicht willkommenheissen.
    Warum auch?

    Die JA-Sager sind Irregeführte, Arschkriecher, „Stakeholder“ oder letztendlich Studenten 🙂

  31. Elias #29
    physische Gewalt in der BRD ist völlig unmöglich, mit Ausnahme der physischen Gewalt der Linken, denn die wird sogar mit Steuergeldern gefördert.

    Für physische Gewalt brauchen Sie Waffen.
    In Deutschland hat niemand Waffen, außer die „Migranten“, darunter vor allem die Kriminellen.

    Polizei und Militär schützen die Führerin Merkel und deren Deutschland-Vernichter des Altparteienkartells.

    Also, den Widerstand mit Waffen können Sie vollständig vergessen, das wäre so, wie wenn einer mit einer Küchengabel gegen eine SEK-Einheit kämpfen möchte.

    Oder meinen Sie etwa, daß wir mit Fäusten gegen die Messer-Musels und gegen die Antifa auf den Strassen kämpfen sollten ?

    Das wird nichts, weil die Mehrheit der noch verbliebenen Deutschen noch nicht einmal zu einer friedlichen Demo geht. Da stehen Sie alleine gegen die Asylanten-Rudel, welche Messer, Pfefferspray, Totschläger und sonstige Waffen einsetzen.

    Es geht nur über die AfD und zwar ohne physische Gewalt.

    Wenn die Masse jedoch weiter das Deutschland-Vernichter-Kartell wählt, ist Deutschland nicht zu retten.

    Die AfD wird nicht zerfallen, sie wird stärker werden, weil immer mehr Gutmenschen von den Migranten gemessert, beraubt, totgetreten und verarmt werden.

    Die paar Verräter, welche jetzt groß in den Lügenmedien hervorgehoben werden, weil sie nach der Wahl ihr wahres Gesicht zeigen und austreten, schaden uns nicht.

    Erinnern Sie sich noch an die Machtkämpfe bei den Grünen ? Die haben sich fast gegenseitig zerfetzt und trotzdem gingen sie nicht unter.

    In den etablierten Parteien toben täglich Machtkämpfe, doch die Lügenpresse berichtet nicht darüber, weil es jetzt geschlossen gegen die AfD geht. Nicht davon täuschen lassen.

    Jeder Illegale, den uns die Merkel-Bande einschleust, verschlimmert die Lage für das Altparteienkartell und treibt der AfD neue Wähler zu, egal wie sehr die Presse hetzt und geifert.

    Deshalb sehe ich 2 parallel laufende Entwicklungen.

    a) Es wird noch schlimmer für die Bürger und der Kampf gegen die AfD wird noch brutaler.

    b) Wegen a) wird die AfD stärker – oder ehemals konservative Parteien wie die CSU und die CDU befreien sich von ihren links-grünen Häuptlingen und übernehmen die Positionen der AfD.

    Wenn b) es schafft, die Macht zu erringen, bevor a) zum Bürgerkrieg und Zusammenbruch führt, haben wir gewonnen.

    Aber ohne die AfD geht gar nichts, denn die Altparteien sitzen momentan noch zu fest im links-grünen Deutschland-Vernichter-Sattel.

    So sehe ich das.

  32. @ Krümel
    mögen Sie recht behalten!
    Und möge es nicht zu Bürgerkrieg kommen! Ich bleibe sehr pessimistisch, besonders wegen Frankreich, und glauben Sie mir: es macht mir keine Freude . . .

  33. Nachtrag zu @39

    Der Titel des Videos ist völlig irreführend.

    Es gibt Interviews, Statements, Impressionen! 🙂

  34. Wann passiert das entlich bei UNS ??
    🙂 🙂 🙂
    ————————————–
    Rücktritt von Felipe und Lunacek: Grüne Frontfrauen ziehen aus Wahldebakel die Konsequenzen

    Knalleffekt bei den krisengeschüttelten Grünen. Die beiden Frontfrauen Ingrid Felipe und Ulrike Lunacek haben Dienstag Nachmittag aus dem Wahldebakel Konsequenzen gezogen und ihren Rücktritt bekanntgegeben. Die Führung der Bundespartei, die nun keine Nationalratsabgeordnete stellt, übernimmt interimistisch Vize-Klubchef Werner Kogler.

    …Nebeneffekt am Rande: Die Gattin von Bundespräsident Alexander Van der Bellen war bisher Geschäftsführerin des grünen Parlamentsklubs. Auch diese Funktion wird mit dessen nunmehriger Auflösung obsolet…..

    ..Ingrid Felipe zurück nach Tirol

    ..Ulrike Lunacek zieht sich aus Politik zurück

    ..auch ihr EU-Mandat nicht weiter ausüben werde. Sie „gönne sich nun eine Pause“. Was die Partei nun brauche, sei ein Neustart. Ins EU-Parlament folgt Lunacek der grüne Bio-Bauer Thomas Waitz…

    …Denn die Abwicklung der Partei betrifft rund 110 Mitarbeiter, 90 davon aus dem Parlamentsklub der Grünen. Sie müssen sich mit der am 8. November endenden Gesetzgebungsperiode eine neue Arbeit suchen….

    (Auszüge)

    https://www.unzensuriert.at/content/0025299-Ruecktritt-von-Felipe-und-Lunacek-Gruene-Frontfrauen-ziehen-aus-Wahldebakel-die
    ————————————

    Glückwunsch an das österreichische Volk und an die FPÖ!

  35. News 17.10.2017: „Tiergarten-Mörder“ war bereits in Haft und hätte abgeschoben werden müssen | Weitere Ermittlungspanne: Flüchtling warnte Behörden zweimal vor Anis Amri

    In dieser Rubrik sammeln wir interessante Meldungen, die jeweils bis Redaktionsschluss (Datum im Titel) aufgelaufen sind. Die Meldungen müssen nicht notwendigerweise aktuell sein, sondern sind der Redaktion eben an diesem Tag aufgefallen. Die Überschrift bezieht sich in der Regel nur auf eine Nachricht.

    In der Kategorie „Kriminalität“ sammeln wir schwere Gewaltdelikte bzw. außergewöhnliche Fälle. In der Regel werden also Morde, schwere Körperverletzungen, Vergewaltigungen und andere schwerere Delikte aufgelistet. Raubüberfälle, leichte Körperverletzungen und Ähnliches werden nicht mehr aufgeführt.

    Die Textpassagen sind wörtliche Zitate aus den Artikeln. Bei von Oliver Janich auf VK geposteten Artikeln sind seine Kommentare (als Zitate in größerer Schrift) nach der Meldung angefügt.

    Kriminalität – aktuelle (beispielhafte) Fälle:……

    https://www.oliverjanich.de/news-17-10-2017

    ….!

    Gut Nacht @all und schlafts gut

  36. Liebe MM Blog Kommentatoren und Leser.

    Es gibt inzwischen eine Petition die sich gegen das Zugeständnis unserer dämlichen Politiker und auch angegeblicher Christen/ für „islamische Feiertage“ in Deutschland richtet.

    Es ist schon schlimm genug, dass man sich als deutscher Bürger in einem christlich geprägten Land, (ob man seinen Glauben „pflegt“ oder auch nicht,völlig egal) ununterbrochen mit dem Schleifen unserer Kultur beschäftigen muss. Und dies ausgerechnet zugunsten eines Anspruch des Islam und dessen agressiv expandieren Ideologie. Einfach absurd.
    Selbst das MUltikulti Einwanderungsland unter ex besonders Islamfreundlicher Präsident OBama hat diesen Anspruch offizieller Ismamischer Feiertage in den USA abgelehnt.
    (was der Islam dazu sagt: http://www.islamiq.de/2015/12/16/obama-fuehrt-keine-muslimischen-feiertage-ein/

    Kein Land der Welt würde sich diesen Wahnsinn antun. Das hat nichts mit Völkerverständigung zu tun, sondern es wird das Gegenteil zur Folge haben. Wie auch bei anderen Zugeständnissen an den Islam in Deutschland/Europa längst hör – und sichtbar.

    Die Petition kann jeder deutsche Bürger und Patriot unterschreiben.

    Patriotpetition.org.de sagt dazu: -Zitat:
    “ Sie zeigen damit,dass Sie für den Erhalt unserer, von den christlich-abendländischen Werten geprägten, deutschen Kultur einstehen. Verteidigen wir gemeinsam unsere christlichen Feiertage vor der drohenden Islamisierung!

    Noch-Innenminister Thomas de Maizière (CDU) hat auf einer Wahlkampfveranstaltung die Einführung mohammedanischer Feiertage vorgeschlagen. Begeisterte Zustimmung für diese wahnwitzige Idee kommt prompt vom Zentralrat der Muslime in Deutschland und SPD-Chef Martin Schulz. Wir dürfen nicht zulassen, dass diese Islamisierungs-Vorantreiber unsere christlichen Feiertage durch islamische ersetzen!

    Bei einer Veranstaltung im niedersächsischen Wolfenbüttel erklärte Thomas de Maizière wörtlich: „Wo es viele Moslems gibt, warum kann man nicht auch mal über einen muslimischen Feiertag nachdenken.“ Es gebe ja auch Bundesländer, in denen aufgrund eines hohen Anteils an Katholiken Allerheiligen ein gesetzlicher Feiertag sei, so der Minister, für den offensichtlich das Christentum bereits völlig gleichrangig mit dem Islam auf einer Stufe steht.

    Wie nicht anders zu erwarten war, bekam dieser Vorschlag sogleich ein fettes Lob vom Vorsitzenden des Zentralrates der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek. Laut diesem würde ein islamischer Feiertag deutlich machen, dass Muslime Teil der Gesellschaft seien und es „Verständnis untereinander für ein gutes und friedliches Zusammenleben“ gebe. Er nennt auch gleich konkrete Wünsche: „Der Ramadan und das Opferfest bieten sich an.“

    Auch SPD-Chef Martin Schulz ist begeistert von der Aussicht auf mohammedanische Feiertage in Deutschland. Ihn habe der Vorschlag überrascht, zumal de Maizière „nicht der Fantasievollste“ sei.

    Es ist offensichtlich, dass die Einführung mohammedanischer Feiertage gleichzeitig das Ende für weitere christliche Feiertage bedeuten würde. Die mächtige Wirtschaftslobby wird wohl kaum zulassen, dass sich die Anzahl der Feiertage insgesamt erhöht. Vielmehr steht zu erwarten, dass ein christliches Fest nach dem anderen mit einem islamischen ersetzt wird, unter dem Vorwand dass es immer weniger praktizierende Christen gebe, wohingegen die Zahl der Mohammedaner stetig steige.

    Diese Argumentationslinie ist aber grundverkehrt! Feiertage sind Ausdruck von Kultur und Tradition eines Landes. Es geht also um die Frage, ob unser Vaterland für die christlich-abendländischen Werte steht, oder ob unser Leben von den Gewalt-Suren des Korans oder der Scharia geprägt ist. Unsere Antwort kann da nur lauten: Deutschland und das Abendland sind und bleiben eindeutig christlich geprägt! Das Christentum ist unsere Wurzel und das Fundament unserer deutschen Kultur.

    https://www.patriotpetition.org/2017/10/15/nein-zu-islamischen-feiertagen-deutschland-bleibt-christlich/

    Mit anbei stehender Petition fragen wir Thomas de Maizière (CDU), wofür eigentlich das „C“ im Namen seiner Partei noch steht. Wer mohammedanische Feiertage vorschlägt, für den spielt die christlich-abendländische Kultur keine Rolle mehr, der will offensichtlich Multikulti. Multikulti aber ist nicht mehr Deutschland, es ist das Gegenteil von Tradition und Heimat. (..)

    Infos zur Unterschrift hier anfordern >
    https://www.patriotpetition.org/2017/10/15/nein-zu-islamischen-feiertagen-deutschland-bleibt-christlich/

    Bitte unterschreibt, als Zeichen in Eurem eigenen Interesse und für unser Land und unsere Kultur.

  37. Wenn schon ein nicht-christlicher Feiertag eingeführt werden soll/müßte, dann meinetwegen einen „weltökumenischen Multi-Reli“-Feiertag, also ganz neutral für ALLE die Glaubensrichtungen, die es sonst noch so gibt. Als da wären Judentum, Hinduismus, Buddhismus u. sonstige Religionsminderheiten. Die hätten ansonsten allesamt einen ähnlichen Anspruch, ihre Feiertage durchzusetzen.
    Wenn irgendwelche abgehobenen Kirchenbonzen inkl. des Papstes bei jeder sich bietenden Gelegenheit den Muslimen in den Annu. kriechen, heißt das noch lange nicht, dass auch die Gemeinden u. überzeugten Glaubenschristen ihnen darin folgen werden. Was irgendwelche kirchennahen Zeitungen/Websites o. Kirchensprecher verlautbaren lassen entspricht sowenig der Realität wie das bei den üblichen Medien zu dieser Thematik meist auch der Fall ist, d.h. es ist reine POLITRELIGIÖSE PROPAGANDA u. MANIPULATION ohne jegliche Legitimierung/Rechtfertigung durch die verschriftete christliche Bibel-Wahrheit – und NUR diese kann, darf u. muss den Gläubigen als Richtschnur dienen, zumal in solch einer zentralen Thematik.
    Auch die Kirche kennt inneren Widerstand, Aufbegehren u. Rebellion, notfalls bis zum Äussersten! Nicht wenige Päpste u. Kardinäle wurden im Laufe der Kirchengeschichte geächtet, verspottet, ihrer Ämter enthoben o. verjagt, gefangengenommen, eingekerkert und sogar gefoltert u. ermordet! Wenn uns die Kirche den mittelalterlichen Islam ins Haus holen will, werden wir Christen mit ebensolchen mittelalterlichen Methoden dem Treiben ein Ende zu setzen wissen. Ihr Kirchenfürsten – überspannt den Bogen nicht, sonst passieren womöglich noch sehr schlimme Dinge!!

  38. @Krümel #37 – klingt sehr logisch-durchdacht u. entspricht auch den Realitäten! Entweder der Islam bzw. all die musl. Mitbürger, Migranten u. Neu-Refugees werden zur Überraschung aller so sanft u. fügsam wie ein (deutsches) Lamm oder die Leute werden schon aus reinem Selbstschutz massenhaft den konservativen u. nationalen Parteien zuströmen – je schlimmer die Zustände umso mehr, wie Sie richtig erkannt haben!
    Wir werden ja sehen, wie sich die Dinge entwickerln – diesen „zwingenden“ Sachverhalt dürften auch die meisten Muslime u. sonstigen ideologischen „System-Killer“ allmählich verstehen?..

  39. An Krümel Alle Deutschen Die Islamischen-MachtHerrschaft In Deutschland NICHT wollen SolltenAlle Mit Ihren Automobilien Nach Unngarn Fahren Und Vor der Deutschen Botschaft Demonistieren, Dauer Demonistieren Dafür dass In Deutschland Der Vollständig Verboten wird Und Dass Ungarn, Polen, Tschechien und Alle Visegrád Group Nationen Einen Militärschlag/Preventive-KRIEG Erfolgreich Durchführen Gegen Dieses Islamische-LinksGrüne-Anti-Deutschland !!!!

    Dass Ist meine Meinung !!!!

    Es wird Auf jeden Fall Früher oder Später Einen KRIEG Geben Zwischen dem Islamischen Westeuropa-EU-Kalifat und Freiheitlichen Freien OstEuropa, Also Ungarn, Tschechien, Polan, WeissRussland, Russland, Ukraine, Georgien !!!!

    Doktor George Friedman (Stratfor) Sagt George Friedman Sagt Neuen WeltKrieg Vor !!!!

    Doktor George Friedman (Stratfor) Hat Bereits Gefestgestellt Dass BRD-Deutschland Zerbrochen Ist und Dadurch Ist auch die EU Zerbrochen !!!!

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article144195693/Spielt-Deutschland-ab-2050-keine-Rolle-mehr.html

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article144195693/Spielt-Deutschland-ab-2050-keine-Rolle-mehr.html

    Alle Fachausführungen von Doktor George Friedman zur Türkkei und zu Deutschland Haben sich Bereits Erfüllt JA sogar Viel Schneller als Doktor George Friedman (Stratfor) Es gesagt Hatte !!!!

    Doktor George Friedman (Stratfor) Er Sieht diese Ursach für dass Scheitern Deutschland’s Im Fehlen eines Eigenen Starken Deutschen-Rechts-Nationalismus wie Ihnen die USA oder RussLand Haben !!!!

    Klar dass diese Auswertungen Dem LinksGrünem-Welt-Reporter welcher diesen Welt-ArtikeL geschrieben hätte über Doktor George Friedman (Stratfor) Auswertungen aus Deutschland, EU, NATO und Türkkei Gar NICHT, NICHT gepasst hatte und Dieser Welt-Schreiberling Mit Unsinnigen Absorden Persönlichen Attacke gegenüber George Friedman’s Familien-Stammbaum Verzweifelt und Absorde versucht weg Zu-Lügen Entgegen der Wirklichkeit bereits In der Mitte dieses Welt-Artikels, Alle Fachausführungen von Doktor George Friedman von Damals zu Deutschland, EU und Türkkei sind JA Bereits Realität Geworden !!!!

    Doktor George Friedman (Stratfor) beim The Chicago Council on Global Affairs Stellt Seinen Socioeconomic-Kriegs-Plan Vor Damit die USA Gute Durch-Kommen Werden, Durch Die Kommenden Ereignis Bereits Vor Zwei Jahren: https://www.youtube.com/watch?v=ablI1v9PXpI

    https://www.youtube.com/watch?v=ablI1v9PXpI

    https://www.youtube.com/watch?v=ablI1v9PXpI

  40. Nur Noch Ein DEUTSCHER MILITÄRPUTSCH oder Ein Preventive-KRIEG der Osteuropänischen Nationen Gegen BRD-Deutschland Kann, Dass Deutsche Volk Retten Vor seinen Islam-Verliebten Politiker und Lügen-Medien-Reporter, Welche Dass Deutsche Volk und die Deutsche Kultur AUSROTTEN Wollen und AUSROTTEN Werden !!!!!!!!

    Doktor George Friedman (Stratfor) beim The Chicago Council on Global Affairs Ein Jahr später !!!!

    US-Think-Tank-Chef: Drei Gründe, warum EU-BRD-Deutschland Untergehen Wird bzw. Schon Untergegangen Ist !!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=eNMYqjMJKyc

    https://www.youtube.com/watch?v=eNMYqjMJKyc

    (Es ist ein Anderes Video Am Gleichen Ort)

    https://www.youtube.com/watch?v=eNMYqjMJKyc

    https://www.youtube.com/watch?v=eNMYqjMJKyc

  41. @ Peter Betge Komm. 50#
    und andere.

    Es ist erstaunlich, dass ausgerechnet die Protagonisten der BILD und die WELT die ganz oben zusammengehören, die die AFD bekämpfen,insbesondere A. Gauland und Alice Weidel als „Nazis“ bezeichnen und diskreditieren, George Friedmann veröffentlichen.Allerdings ist dieser Text schon aus dem Jahre2015. – siehe u.a.
    https://www.welt.de/debatte/article169009910/Sie-haben-AfD-gewaehlt-Lassen-Sie-uns-mal-reden-bitte.html

    Inzwischen ist dies völlig anders.Insbesondere durch den durchgenallten, neuen WELT- Chefredakteur Ulf Poschardt. Man muss nur mal seine verdächtige berufliche Wandervita & Legende lesen.

    Friedmann`s Einschätzung über Deutschland wurde von der WELT und dem Kommentarverfasser Kamarun Setzer bestritten und als Unfug bezeichnet mit den Worten;Zitat:(..) selbst die besten Analysten irren sich, dies wäre keine Analyse sondern ein Wunsch von Friedmann.Im geopolitischen Algorithmus der Zukunft ist Deutschland ein fester Wert. Gerade in den vergangenen Krisenjahren Europas war Deutschland eine integrierende Kraft, die das „schizophrene Gebilde“, wie Friedman Europa bezeichnet, zusammengehalten hat.

    Angela Merkel holt die Fahne ein. Mehr noch: Deutschland hat die Krisenbewältigung nicht angeführt, sondern moderiert, weil es keine nationalistischen Ambitionen zugelassen hat. Wie tief diese Verantwortung bei führenden deutschen Politikern verankert ist, konnte man erahnen, als Angela Merkel auf der Siegesfeier nach der Bundestagswahl 2013 dem heutigen Gesundheitsminister Gröhe die Deutschlandfahne aus der Hand nahm und einem Jubelnden an der Bühne übergab. (..).
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article144195693/Spielt-Deutschland-ab-2050-keine-Rolle-mehr.html

    pers. Bemerkung: Die Welt spielt sich sogar nun als „Experte“ auf, spricht somit Friedmann?s Einschätzung komplett ab. Denn sie behauptet nämlich durch ihre dämlichen Schreiberlinge und Redakteure genau das Gegenteil von G. Friedmann. Grotesk. Kopfschüttel.

    Genau 2 Jahre nach diesem Welt Kommentar über G. Friedmann und seiner >Enschätzung über Deutschland und Europa ist seine Prognose teilweise bereits Wirklichkeit geworden. Der weitere Teil wird ebenfalls eintreten, insofern kein entscheidender Gegenwind kommt. Es ist genau die gleiche Einschätzung was die Kritiker inkl.die AFD bereits ebenfalls voraussagten.

    Die WELT straft sich selbst ihrer eigenen Lügen, ist eines der Stützrädchen des perfiden Merkelsystems.

    Die WELT lebte schon vor der Ära Ulf Proschardt auf einem anderen Stern- namens LINKS- Utopia.
    Man musste nur zwischen deren Zeilen lesen.

    >>
    Ps. lieber P.Bethge -kleiner Tipp. Machen Sie bei Ihren Texten einfach mal an richtiger Stelle Punkt und Komma. Ebenso beachten Sie doch mal bitte die Groß- und Kleinschreibung der einzelnen Worte. Das ist in Deutschlands Grammatik üblich und Standard.
    Man kann Ihre Kommentare kaum lesen und werden deshalb auch meist übergangen. Ich hoffe Sie verstehen was ich meine?!

  42. @Peter Bethge #etliche,
    da haben sie ja einige interessante Informationen zusammengetragen!
    Kleiner Tip von mir: steigern sie sich da nicht zu sehr hinein, sortieren sie ein wenig nach Wichtigkeit, nicht nur Themen-o. Tagesaktualität.
    Sonst wird es nicht nur für alle Leser einfach zuviel, sondern es überfordert auch Sie früher o. später! Ist auch nicht gut fürs Herz 🙂
    Wie bei so vielen Sachen im Leben gilt: WENIGER ist oft MEHR! Soll heißen: ballern sie nicht einfach spontan drauflos, sondern filtern Sie das Wesentliche, die wirklich wichtigen Links heraus, machen sie auch mal Pausen dazwischen.
    Sie wollen doch ernstgenommen u. gelesen werden, oder?
    mfG

  43. Wie beruhigend zu wissen:
    https://de.sputniknews.com/politik/20171017317911589-verfassungsschutz-asylbewerbe-hinweise-terroristen/

    “ Viele Asylbewerber geben den deutschen Sicherheitsbehörden Hinweise zu möglichen Anhängern der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS). Dies berichtet „Zeit Online“ unter Berufung auf das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV). Auch im Fall des Berlin-Attentäters Anis Amri habe ein Asylbewerber die Behörden informiert.

    „Wir gehen davon aus, dass es sich in vielen Fällen um echte und wahre Hinweise handelt, denen nachgegangen werden muss“, zitiert „Zeit Online“ den Präsidenten des BfV, Hans-Georg Maaßen.
    Der Verfassungsschutz habe bislang viele Hundert Hinweise erhalten(- u. das sind nur die bereits Erkannten!!). „

  44. PS: Weiße Südafrikaner haben bei der Asyllobby keine Sympathie, sie passen nicht in deren „Buntheit“, nur kriminelle Nafris, Sprenggläubige und Neger mit Smartphones erwünscht.

  45. Mehr als 50 Wohnungen werden durchsucht
    Über 700 Polizisten im Einsatz: Groß-Razzia gegen Hells Angels in 16 NRW-Städten
    http://www.focus.de/panorama/welt/ueber-700-polizisten-im-einsatz-gross-razzia-gegen-hells-angels-in-nordrhein-westfalen_id_7729461.html

    Ich kann mich nicht erinnern, wann die Polizei und Staatsanwalstchaft genauso entschlossen gegen die türkischen Hooligans und türkische Faschisten durchgegriffen hatte. Denn die stellen mittlerweile eine viel größere Gefahr für Deutschland dar als die europäischen Biker-Gangs
    https://www.welt.de/sport/article169704758/Massenschlaegerei-nach-Roter-Karte-Polizei-ermittelt.html
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/graue-woelfe-tuerkische-nationalisten-in-deutschland-a-953197.html
    https://de.wikipedia.org/wiki/Graue_W%C3%B6lfe#Ideologie

  46. nochmals zum durchgeknallten Islamischen Feiertag den anscheinend sogar die katkolische
    Kirche befürwortet.
    Derjenige, der eine Islmaischen Feiertag mit Gewalt gegen die Mehrheit der deutschen Gesellschaft einführen will, hat den Knall immer noch nicht gehört. Selbst im traditionellem Einwanderungs- und MUltikultiland USA gibts diesen nicht,wurde abgelehnt, obwohl 20x größer, extremer,und 3x so viele Einwohner besitzt als Deutschland. Wenn die Mehrheit der Bürger die schon länger hier sind entgegen der Obrigkeitsmeinung von Merkel, Wulff, Gauck, Demissere&Co.sagt,dass der Islam nicht zu Deutschland gehört, hat sich somit eigentlich der Anspruch der Muslime ohnenhin schon von selbst erledigt.

    Die katholische Kirche die paradoxerweise De Missere unterstützt, doch gleichzeitig unter den Übergriffen und weltweiten Verfolgungen durch den Islam im Besonderen leidet, sollte sich ihre vor sich hertragende moralingetränkte Monstranz ganz schnell entledigen und abschminken. Alleine durch das absurde bisherige Lavieren und Verhalten der Kirche werden weitere Kirchaustritte von den ohnehin immer weniger werdenden gläubigen Schäfchen auf den Fuss folgen.
    Kein Wunder regt sich Protest, dass endlich die vom Staat eingezogene Kirchenstuer abgeschafft wird. Ausgerechnet damit sitzen die Kirchenfürsten wie die Made im Speck und lassen unausgeorene Sprechblasen ab. Klar, bisher müssen sie sich um ihre Existenz trotz anderer Meinung von Gläubigen Christen (inkl. der wahrscheinlich Millionen mitlaufenden nichts interessierenden „Karteilleichen“) leider keine Sorgen machen.
    Falls in absehbarer Zeit diese Kirchen nur über prvate Spenden finanziert werden, werden deren gedankenlosen Entscheidungen mit Sicherheit ganz anders ausfallen.
    Es ist schon verrückt, auch der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Thomas Sternberg will sogar das Argument, wonach es in nahezu allen islamischen Ländern den Christen unmöglich ist, ihre Religion frei auszuüben, nicht gelten lassen. Wieso? Ist dies so schwer zu verstehen?

    Gerade die katholische Kirche sollte sich bewusst darüber sein, dass der Austritt aus der Katholischen Kirche möglich ist,gottlseidank ohne Konseqenzen ausser der Niedergang der Kirche.Wenigstens wird man auch nicht mit dem Tode bedroht, für das Verlassen der islamischen Glaubenswelt jedoch schon. Kein Wunder dass es obligatorisch ist die Islamische Ideologie von meist von Geburt bis zum Tod beizubhalten, sonst ist man ohnehin schon früher Tot. Wo ist also der Sinn für einen Feiertag für diese immer mehr sich ausbreitende Ideologie des Zwangs und des Terrors- nicht der Freiheit und Frieden?
    Eine derart ohnehin schon immer weiter fortgeschrittene Veränderung in der christlich, laizistische Kultur in Deutschland/Europa würde
    durch durchgesetzte feiertage des Ismlam in Europa zu einem weiterer Sargnagel bis zur Selbstabschaffung führen. Wir sind ohnehin längst als eine der offensten und tolerantesten Gesellschaften des Planeten.Kein Land der Erde würde derartige erneute Zugeständnisse als groszügigkeit unserer Gesellschaft ansehen, sondern als ein weiteres Zurückweichen und der Aufgabe der ureigenen Eigenschaften unseres Landes verstehen. Angesichts der ohnehin bereits durch noch BKlerin Merkel ausgelösten wirtschaftlichen, gesellschaftlichen,sozialen Probleme, auch durch den Islam und der insebsondere damit verbundenen nicht mehr beherrschbaren Flüchtlingswelle ist dies der weiter fortschreitende Selbstmord unseres Landes.
    Doch, Mr. Demisere… die christliche Tradition unseres Landes wird durch Personen wie Sie ja sogar selbstdurch die eigene Kirche verraten.

    Vorschlag: Wenn schon einen Feiertag dann einen Traumzeit-Tag. In Anlehnung an die Kultur der Ureinwohner von Australien,der Abborichiness. Das wäre eine passende Alternative inklusive geistige Nahrung für alle.

    Selbst die traditionelle Kunst der Abborigines, die ursprünglich ausschließlich spirituellen und rituellen Zwecken diente, ist inzwischen kommerzialisiert. Dies hat dazu geführt, dass die Aborigines mit ihren künstlerischen Fähigkeiten trotz Steinzeitkultur nach Schätzungen der austral. Regierung jährlich hunderte Millionen Euro umsetzen.
    DIe Traumzeit ist für dieses indigene Urvolk zum Wirtschaftsfaktor geworden. Drei Viertel der Abborigines haben sich bereits an die westliche Lebensweise -ob mit oder ohne Smartphon- selbst mit Regenbogenschlange, angepasst.
    Offensichtlich 1000x besser, als es der Islam in seinem übergeblichen Allmachtsanspruch und seine fordernden Muslime in ihrer Parallelwelt jemals zustande bringen werden.

  47. zu meinem Komm. Nr.66#

    in Ergänzung – der größte neue Feiertag für die allermeisten Bürger in Deutschland den man einführen sollte/müsste, wäre: der Tag von Merkels Rücktritt. Der Rotkäppchen Schampus (in Memory ex DDR) würde zusätzlich in Strömen fließen.
    Leider würde dies natürlich den ganzen Moslems wieder nicht passen.
    Im Netz löste die Aussage von Demissere für die Überlegung eines muslimischen Feiertags ohnehin überwiegend negative Reaktionen aus.

    So schrieb die Anfang des Jahres aus der CDU ausgetretene Erika Steinbach auf Twitter: „Die Unterwerfung schreitet voran…“, Beatrix von Storch erklärte ebenfalls per Kurznachricht: „Das ist der Unterschied zur AfD. Wir sagen dazu NEIN! NEIN! NEIN!“ Zahlreiche Facebook-Nutzer kommentierten, zunächst einmal solle das Feiertagskontingent bundesweit einheitlich geregelt werden, bevor man sich Gedanken über muslimische Feiertage mache.

    Die Forderungen stehen jedoch bereits länger im Raum. Vorstöße kamen kurz vor Ostern 2013 vom Zentralrat der Muslime. Wie man längst weiß ist da der Syrer Aiman Mazieck der Rädelsführer.
    Er behauptet, 300 „Moscheegemeinden“ zu vertreten, es gibt aber offiziell 2000 davon!!
    Ganz davon abgesehen dass er aktuell in der ultralinken TATZ gerade mal wieder gegen die AFD und PI hetzt. Offenbar ganz klar seine Hauptätigkeit. Im Merkelsystem ist für diesen heuchlerischen Obermoslem „jeder Tag ein Feiertag“. Erbärmlich.

    http://www.taz.de/!5453103/

Kommentare sind deaktiviert.