„Das Ende der Gerechtigkeit“. Amtierender Richter beschuldigt Merkel der Zerstörung unseres Rechtssystem




.

BESTSELLER-AUTOR BESTÄTIGT: ES GIBT KEINE UNABHÄNGIGE JUSTIZ IN DEUTSCHLAND – UND DAMIT AUCH KEINE EXISTENTE GEWALTENTEILUNG

Und wo keine Gewaltenteilung, da kann auch keine Demokratie sein. So einfach ist das – doch die wenigsten Deutschen wissen darum. Ihnen wird von der Grundschule bis hin zur Universität das Märchen einer Gewaltenteilung offeriert. Reine Lüge. Regierung und Gerichte beugen schon lange das Recht – und brechen nach Belieben Gesetze.

ANGELA MERKEL IST VORREITERIN DER TOTALEN MISSACHTUNG UNSERES RECHTSSTAATS

Hauptverantwortlich für diesen Zustand sieht der Autor des Besteller-Buches „DAS ENDE DER GERCHTIGKEIT“ in der Person Angela Merkel.

  • „Sie hat wesentlich dazu beigetragen, dass der Maastricht-Vertrag seine Stabilitätsklausel verloren hat – die sog.“No-bail-out“ Klausel. Ein klarer Rechtsbruch.“
    .
  • „Sie hat auch das „Deutsche Volk“ geschädigt, indem sie mit ihrer überzogenen „ Willkommens-kultur“ den Asylbewerbern und Flüchtlingen von Beginn an die gleichen Rechte wie den deutschen Staatsbürgern eingeräumt hat – ohne Probezeit.“
    .
  • Das Wort „Deutscher“ fällt ihr schwer. Sie unterscheidet zwischen den Menschen, die schon länger hier leben und denen, die erst kürzer hier leben.
    .
  • Das ist ein Verstoß gegen das Grundgesetz, das dem „Deutschen Volk“ Privilegien einräumt.

LÖSUNGSVORSCHLÄGE

In Deutschland ist die Justiz von der politischen Führung abhängig. So hat der Justizminister Weisungsbefugnisse gegenüber der Staatsanwaltschaft. Er kann den Generalbundesanwalt im Extremfall entlassen – wie im Falle Maas und Range geschehen. Folgendermaßen kann  diesen inakzeptablen Zuständen abgeholfen werden:

  • „An der Spitze der Justiz hat kein Justizminister zu stehen, sondern ein vom Parlament aus der Richterschaft gewählter Präsident. Dieser steht einem Gremium vor, das die Justiz verwaltet.“
    .
  • „Die Judikative muss wirklich Dritte Staatsgewalt werden.“
    .
  • „Sie muss unabhängig von der Politik werden. Internationaler Standard wäre eine sebstverwaltete Justiz. So sollte z.B. der von einem Richterrat gewählte Generalstaatsanwalt zwar vom Parlament bestätigt werden, aber keiner Weisung unterliegen.“

Eine unabhängige Justiz und stabile Rechtssicherheit sind die Garanten des Rechtsstaates – die einzige Staatsform, die in Zeiten multiethnischer, -kultureller und -religiöser Globalisierung längerfristig Bestand haben kann.

Zu schnelles Fahren oder Falschparken werden gegenwärtig härter verfolgt als „kleinere Straftaten“ und binden hunderte Richter, die wichtigere Aufgaben vernachlässigen müssen. Das kann so nicht bleiben.

Michael Mannheimer, 22.101.2017

***

 

 

Von Dieter Farwick, Brigade-General a.D., veröffentlicht am

„Das Ende der Gerechtigkeit – ein aktiver Richter schlägt Alarm“

In seinem Buch „Das Ende der Gerechtigkeit“ analysiert Jens Gnisa in klarer Sprache die Gründe für den Niedergang des deutschen Justizwesens und kommt zu eindringlichen Schlussfolgerungen, wie das Ende der Gerechtigkeit noch verhindert werden kann.

Einer der wesentlichen Gründe ist das Regierungsversagen in Bund und Ländern.

Dort bestimmen Justizminister und Innenminister, welche finanziellen Mittel dem Justizapparat zur Verfügung gestellt werden. Das hat vielfältige Konsequenzen: Kleinere Amtsgerichte werden „wegrationalisiert“, was der Forderung nach Bürgernähe widerspricht.

„Die Justiz verliert vor Ort ihr Gesicht“. Stellen für Richter und Angestellte werden reduziert mit dem Ergebnis, dass heute 2000 Richter und Staatsanwälte fehlen, was sich auf die Qualität und Dauer der Urteilsfindung negativ auswirkt.

„Finanziell ist die Justiz abhängig von der Exekutive, der Justizminister stellt zwar den Haushalt auf, muss ihn sich dann aber vom Finanzminister absegnen lassen“….“ Sie – die Justiz – hat längst ihr Vertrauen in die Politik verloren.“

„An der Spitze der Justiz hat kein Justizminister zu stehen, sondern ein vom Parlament aus der Richterschaft gewählter Präsident. Dieser steht einem Gremium vor, das die Justiz verwaltet.“

  • Die Zeit, die ein Richter vom Beginn des Verfahrens bis zur Urteilsverkündung zur Verfügung hat, ist auf die Minute festgelegt. Gnisa spricht von „Minuten-Richtern“, die aus Zeitgründen Verfahren einstellen (müssen) und eine schriftliche Urteilsbegründung oft nicht nachreichen. Zudem wird das Urteil nicht mehr in der Hauptverhandlung ausgesprochen, sondern lediglich schriftlich mitgeteilt.
    .
  • Es kommt zunehmend zu Haftaufhebungen, weil die Ermittlungsverfahren das Zeitlimit überschreiten. „Diese sind das Fieberthermometer der Justiz. Das zeigt deutlich überhöhte Temperaturen, denn in 14 Bundesländern mussten in den Jahren 2015 und 2016 deshalb 85 Häftlinge aus der U-Haft entlassen werden, die meisten (13) in Berlin“.

Neben diesen materiellen Gründen gibt es schwerwiegende ideelle und kulturelle Erschwernisse.

  • In der Politik fehlt häufig die Vorbildfunktion. Für Gnisa ist ein Rechtsstaat, in dem die jeweilige politische Regierung Gesetz und Recht achtet. Für ihn dürfen Moral und vorübergehender Zeitgeist bei der Urteilsfindung keine Rolle spielen – für ihn zählt nur das Recht, das durch die Politik zu häufig ausgehöhlt wird:

„Das Recht ist unbequem, oft sperrig und häufig langsam. Doch wie es aussieht, haben das Recht und seine sorgsame Pflege außerhalb der Justiz nur noch wenige Fürsprecher. Aber in einer Demokratie ist es eben auch vor allem eines: unentbehrlich“.

Da gibt auch die Bundeskanzlerin kein gutes Beispiel: Sie hat wesentlich dazu beigetragen, dass der Maastricht-Vertrag seine Stabilitätsklausel verloren hat – die sog.“No-bail-out“ Klausel. Ein klarer Rechtsbruch.

  • Sie hat auch das „Deutsche Volk“ geschädigt, indem sie mit ihrer überzogenen „ Willkommens-kultur“ den Asylbewerbern und Flüchtlingen von Beginn an die gleichen Rechte wie den deutschen Staatsbürgern eingeräumt hat – ohne Probezeit.
    .
  • Das Wort „Deutscher“ fällt ihr schwer. Sie unterscheidet zwischen den Menschen, die schon länger hier leben und denen, die erst kürzer hier leben.
    .
  • Das ist ein Verstoß gegen das Grundgesetz, das dem „Deutschen Volk“ Privilegien einräumt.

Nebenbei: Ihre bisherigen Amtseide hat sie dem „Deutschen Volk“ geleistet. Noch heißt es am „Deutschen Reichstag“ auf dem Portal „ Dem deutschen Volke“.

„Die Kanzlerin hat demgegenüber am 26. Februar 2017 in einer Rede in Mecklenburg-Vorpommern gesagt:

„Die Zeit der deutschen Einheit, die Zeit, als der „Eiserne Vorhang“ fiel, die Zeit, als Europa zusammengewachsen ist, war eine wunderbare Zeit. Und deshalb gibt es auch keinerlei Rechtfertigung, dass sich kleine Gruppen in unserer Gesellschaft anmaßen zu definieren, wer das deutsche Volk ist. Das Volk ist jeder, der in diesem Lande lebt. Und das lassen wir uns nicht nehmen“.

Diese „Anmaßung“ kommt vom Grundgesetz, Frau Kanzlerin!

In Deutschland ist die Justiz von der politischen Führung abhängig. So hat der Justizminister Weisungsbefugnisse gegenüber der Staatsanwaltschaft. Er kann den Generalbundesanwalt im Extremfall entlassen – wie im Falle Maas und Range geschehen.

Ein Verstoß gegen das Recht ist auch die vom Bundestag in nie gekannter Geschwindigkeit beschlossene „Ehe für alle“.

Familie und Ehe – gemeint „Frau und Mann“ – stehen unter dem besonderen Schutz des Staates.

Die Parteivorsitzende Angela Merkel hat sich einmal mehr dem Zeitgeist unterworfen. Es wird sich zeigen, wie die endgültige verfassungsrechtliche Bewertung ausfällt. Ein Lackmustest für die Justiz.

Die alltägliche Arbeit in den Gerichten wird nach Jens Gnisa wesentlich deutlich erschwert, weil der „Verfolgung“ von Ordnungswidrigkeiten eine zu große Bedeutung beigemessen wird – auch weil die Kommunen durch die Geldbußen eine sprudelnde Einnahmequelle haben.

Zu schnelles Fahren oder Falschparken werden härter verfolgt als „ kleinere Straftaten“ und binden hunderte Richter, die wichtigere Aufgaben vernachlässigen müssen.

In der Summe des Versagens von Politik und überforderter, gegängelter Justiz stellt Jens Gnisa ein schwindendes Vertrauen der deutschen Bevölkerung in den Rechtsstaat fest:

Eine unabhängige Justiz und stabile Rechtssicherheit sind die Garanten des Rechtsstaates – die einzige Staatsform, die in Zeiten multiethnischer, -kultureller und -religiöser Globalisierung längerfristig Bestand haben kann. Die „Politikverdrossenheit“ darf nicht verstärkt werden durch eine „Justizverdrossenheit“, deren Anwachsen Jens Gnisa befürchtet.

Es ist bezeichnend, dass Fragen des Rechtsstaates im Wahlkampf 2017 nur eine untergeordnete Rolle gespielt haben, obwohl sie jeden deutschen Staatsbürger und jede Staatsbürgerin angehen.

Was muss geschehen, um das Vertrauen in das Justizsystems zurückzugewinnen?

Jens Gnisa’s Forderungskatalog

In seinem Schlusskapitel „Rettet den Rechtsstaat“ macht Jens Gnisa konstruktive, machbare Vorschläge, von denen einige hier herausgestellt werden:

1. „Die Judikative muss wirklich Dritte Staatsgewalt werden.

Sie muss unabhängig von der Politik werden. Internationaler Standard wäre eine sebstverwaltete Justiz. So sollte z.B. der von einem Richterrat gewählte Generalstaatsanwalt zwar vom Parlament bestätigt werden, aber keiner Weisung unterliegen.

2. „Die Politik hat sich selbst an das Recht zu halten“.

3. „Ausländerrecht: Anerkennen oder Abschieben“.

4. „Zuwanderung: Klare Ziele und bessere Kontrolle“….

Die Politik muss Zuwanderung und Aysl klar voneinander trennen“

5. „Das Recht muss entfrachtet werden“.

6. „Einfachere Verfahren, kürzere Prozesse“.



7. „Schluss mit Länder-Eigensinn und Partikularismus“.

8. „Gleiche Chancen für alle in der Justiz“.

9. „Mehr professionelle Modernisierung“.

10. „Eine Qualitätsoffensive für die Justiz“.

11. „Mehr Gerichte in der Fläche“.

12 „Anpassung an die reale Welt“.

13 „Die Justiz braucht mehr Geld“…..

„All das fordert Mittel – Geld, das der Justiz bisher fehlt. Sie benötigt, um ihre Arbeit gut zu machen, moderne Technik, eine bürgernahe Gerichtsstruktur, angemessene Besoldung, ausreichende Personalausstattung und gute Mitarbeiter.“

14. „Der Staatsdienst muss für Juristen wieder attraktiver werden“.

Er richtet jedoch auch Forderungen an die Justiz:

15, „Mehr Selbstbewusstsein und Präsenz in der Öffentlichkeit“

16. „Laienverständlich argumentieren“.

17. „Raus aus der Anonymität“.

18. „Verfahren beschleunigen!“

19. „Informationsaustausch zwischen Gerichten“.

Seine Forderungen an uns – die Staatsbürger und Staatsbürgerinnen:

  • „Das Recht wertschätzen“,
  • „Vertrauen in den Rechtsstaat“

Politik, Justiz und Staatsbürger werden angesprochen und in die Pflicht genommen:

„Ergreifen wir also jetzt die Chance zur Reform unseres Rechtsstaates. Sie ist da“.

Es bleibt zu hoffen, dass seine Forderungen auf offene Ohren treffen und zeitnah umgesetzt werden.

Wichtig wäre für das Vertrauen in die Justiz, wenn Berufskollgen von Jens Gnisa seinem Beispiel folgen würden, um in klaren Worten den Zustand der deutschen Justiz zu analysieren und zu umsetzbaren Forderungen zu gelangen. Ein solches Sachbuch parallel zu einem fordernden Beruf zu schreiben, zeigt das Verantwortungsbewusstsein und die Selbstdisziplin des Autoren.

***

* Jens Gnisa „ Das Ende der Gerechtigkeit. Ein Richter schlägt Alarm“. Herder-Verlag, Freiburg 2017, 288 Seiten.

 

Quelle:
https://conservo.wordpress.com/2017/09/17/ein-aktiver-richter-schlaegt-alarm/

 


 




SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.

49 Kommentare

  1. Eigentlich müssten es alle seit Thilo Sarazzins Buch: „Deutschland schafft sich ab“ wissen. Die Texte und Seiten die kritisch zum Merkelsystem, Islam usw. sind, die sind Legion.

    Nur, es passiert ausser in Dresden oder Nürnberg (auch schon ewig her) nichts! Warum, sind die Leute nur so träge..??

  2. Hervorragender Artikel. Der im Nachhinein die These Mannheimers glänzend und von höchster Seite bestätigt, dass wir keine Gewaltenteilung und damit keine wahre Demokratie in Deutschland haben!

  3. Es wäre so einfach.
    Jens Gnisa hat den allergrößten Mut gehabt und mit seiner Aufklärung den Anfang gemacht. Die anderen Richter bräuchten doch nur nachfolgen. Und wenn sie das nicht tun aufgrund der bekanntgewordenen Rechtsbrüche, kann ich sie einordnen, wes Geistes Kind sie sind. Alle gekauft und ihres Amtes unwürdig geworden. Diese unterstützen somit ein verbrecherisches System und sind schuld am Untergang des immer mehr verschwindenden Rechtsstaates.
    Für diese gibt es keine Ausreden, denn der erste Schritt, der die rechte Richtung bestimmt, in einem Land wo die meisten links, gegen das Gesetz laufen, ist der schwerste und wurde bereits von ihrem Amtskollegen getan, sie bräuchten nur nachlaufen.
    Noch haben wir alle die Möglichkeit uns zu informieren, Informationen weiterzugeben, diese Zeit müssen wir nutzen, bevor es zu spät wird.

  4. Ich befürchte nur, dass sich Angie niemals dafür verantworten muss und ihr jemals der Prozess gemacht wird. Sie wird ebenso wie Honecker in irgendein Land abtauchen. Honi haben damals die Russen geholfen, diesmal werden die Amis unserer Angie helfen.
    Angie hat schließlich, wie gewünscht, nach Plan gehandelt und den Untergang des Deutschen Volkes erfolgreich eingeleitet

  5. Es rumort gewaltig im Lande

    Woody Allen sagte schon:
    „Die Moral von Politikern liegt noch ein Grad unter der von Kinderschändern“!
    Renate Künast wird gerade eingeholt von Zustimmen von Kindersex
    Es wird höchste Zeit, dass ein Stein ins Rollen kommt und die gesamte Mannschaft entlarvt wird. Sie werden alle von ihren gesprochenen Worten eingeholt, von diesen sie jetzt in einer Bumerangwirkung angeklagt werden. Wo sind die Kläger, wo sind die Richter?
    https://deprivers.wordpress.com/2017/10/22/renate-kuenast-zustimmen-von-kindersex-holt-sie-heute-ein/

  6. „Hauptverantwortlich für diesen Zustand sieht der Autor des Besteller-Buches „DAS ENDE DER GERCHTIGKEIT“ in der Person Angela Merkel“.

    äähhmmm . . . und wieso läuft die immer noch frei rum ?

    @ biersauer # 4
    Sonntag, 22. Oktober 2017 15:31

    Das wär´s doch , oder ? . . . damit kann man viele Probleme lösen 😉
    LG 🙂

  7. OT Nochmals zur Auffrischung

    bezüglich Einführung islamischer Feiertage

    Islamischer Terror nimmt zu un die Bundesregierung unternimmt nichts dagen, sondern fördert eher noch den Islam in Deutschland

    https;//deprivers.wordpress.com/2017/10/22/islamischer-terror-nimmt-zu-und-die-bundesregierung-unternimmt-nichts-dagegen-sondern-foerdert-eher-noch-den-islam-in-deutschland

  8. »„Das Ende der Gerechtigkeit“. Amtierender Richter beschuldigt Merkel der Zerstörung unseres Rechtssystem«

    Vor kurzem lief eine History-Sendung über »Duce Mussolini« und sein Ende. Diesen Beitrag zu sehen und zu hören müßte eigentlich Pflicht sein für jede/n Regierungs- / Parlamentssesselbeschwerer/in. Er könnte vielleicht doch (vereinzelt) zum Nach- oder Umdenken animieren.

  9. In Syrien ist nun Sense mit Islam und die Syr. Armee hat auch östlich des Euphrat diese Banden vor den Rohren, ebenso aus dem Irak aus dem Osten, so dass heuer noch Schluss sein wird damit.
    Es werden viele dieser Verbrecher samt FamiLIEN den Weg nach Germoney finden, solange Merkel unbehelligt bleibt.
    https://nocheinparteibuch.wordpress.com/

  10. Passend zum Thema:

    Rechtssystem in Berlin zusammengebrochen
    Staatsanwälte: „Wir sind am Ende“

    Das Rechtssystem in Berlin ist zusammengebrochen. Richter und Staatsanwälte schlagen Alarm. Doch die rot-rot-grüne Regierung beschäftigt sich lieber mit Problemen von „Transmenschen“.

    Richter und Staatsanwälte stellen fest, dass die Berliner Justiz „am Abgrund“ stehe. Die Vereinigung der Berliner Staatsanwälte konstatiert, ein funktionierendes Rechtssystem sei in der Hauptstadt nicht mehr vorhanden. Die Berliner Richter bestätigen dies, wie der „Tagesspiegel-Checkpoint“ jetzt berichtet

    https://www.wallstreet-online.de/nachricht/9989232-rechtssystem-berlin-zusammengebrochen-staatsanwaelte-wir-ende

    Meine Meinung dazu:
    Es sind Milliarden von Euro für illegal eingeschleuste Invasoren da, aber für die Einhaltung von Recht und Ordnung mittels Polizei und Justiz war nie genug Geld da.

    Somit ist der Zusammenbruch der Rechtspflege und damit der Zusammenbruch des Rechtsstaates von ganz oben bewusst und planmässig herbeigeführt worden.

    Wir werden von Schwerstkriminellen regiert.
    Merkel, Gabriel, Steinmeier, Seehofer, Kotzdemir, Maas — kurz gesagt: das Altparteienkartell

    Diese Schwerstkriminellen werden von 80% der Wähler gewählt.
    Und von der Lügenpresse unterstützt.

    Deshalb wird die AfD von diesen Verbrechern bekämpft.

    Mein Appell an die AfD:
    Jagt sie, jagt sie ins Gefängnis, jagt sie, bis sie dort landen, wo sie hingehören.
    Entsorgt alle, die nicht zu uns gehören.
    Bestraft alle, die uns tyrannisiert und ausgeplündert haben.

    Mistet den Saustall Deutschland aus.

    Legt den Sumpf trocken.

  11. Vielleicht sollte er Gnisa dann auch innerhalb der Justiz mal aufräumen! Unverständliche Entscheidungen in allen Gerichtsbarkeiten, nur dem eigenen politischen Zerrbild folgend, mit lachhaften Pseudobegründungen, fern jeder Rechsstaatlichkeit auf dem Weg zur Rechtsbeugung. Viele Angehörige der Justiz sind doch Teil des Systems Merkel und helfen aktiv es zu stützen und zu schützen. Ich durfte mein Studium und die Referendarzeit mit diesen politisierten, juristischen Dünnbrettbohrern verbringen und musste mit Entsetzen beobachten, wie es die Dümmsten von ihnen nach ’89 von der Straße weg in die Mininsterien, Ämter und Gerichte gespült hat.

  12. Unrechtsaaystem wie in der DDR,man muß nur lesen war Richter FrankFahsel von seinen Justizkollegen so schrieb. Ein Drecksstaat wie er im Buche steht dank CDU und Merkel und der linke Dreck dazu..

  13. die grünen richter, die den weg durch die Institutionen angetreten sind, kommen heute nicht mehr gegen die kriminallität an! höre ich richtig und lese ich richtig. ihr dumm blöden penner gebt uns unser geld zurück und haut ab nach muselmanien!!! wir schicken euch alle die deutschlandhassenden Politiker und beamteten Mitläufer nach!!!

  14. Warum melden sich Richter, Politiker und Medien-Chefs mit solchen ernüchternden Wahrheiten immer erst zu Wort, wenn sie aus ihren Positionen und Ämtern ausgeschieden sind, oder kurz vor ihrer Pensionierung stehen?
    Warum haben Sie Ihr Maul nicht während ihrer Amtszeit aufgemacht und sich vehement und lautstark für Rechtsstaatlichkeit eingesetzt?
    Erst jetzt mit ihren Enthüllungen an die Öffentlichkeit zu gehen, wo ihre berufliche Existenz nicht mehr gefährdet ist und ihre Pensionen gesichert sind, macht sie unglaubwürdig, haben sie dieses Unrechssystem doch jahrzehntelang mitgetragen!

    Es gibt leider nur sehr wenige Ausnahmen, wie z.B. T.Sarrazin oder die ehemalige Jugendrichterin Frau Heisig, die Mut und Courage gezeigt haben:
    Der erste verlor seinen Job als Bundesbank-Chef, und die zweite wurde geselbstmordet!

    Die AfD und Bürgerrechtsorganisationen wie Pegida, Identitäre Bewegung, Pax Europa sowie die Pro-Parteien sind derzeit die einzige Hoffnung, daß Deutschland noch gerettet werden kann.
    Gut, daß auch immer mehr Menschen in unseren europäischen Nachbarländern aufzuwachsen beginnen!

  15. Dumm Deutsch ???

    Leider haben viele in unseren Ländern so wenig Schulbildung, daß sie ein Adjektiv (Grundschule = Wie-Wort) nicht von einer wirklichen Staatsangehörigkeit unterscheiden können !

    http://www.duden.de/suchen/dudenonline/Deutsch
    http://www.duden.de/suchen/dudenonline/Preuße

    Bis zum Ende der 80er Jahre stand in den Ausweisen folgendes: „Der Inhaber dieses Ausweises ist „Deutscher“ ! Das ist ein Hinwies auf unsere wirkliche Staatsangehörigkeit wie Kgr. Preußen, Kgr. Bauern, Kgr. Thüringen, Fürstentum Lippe usw.

    Auch wenn es auf den ersten Blick nicht erkannt wird, wir wurden konditioniert ! Der Film Matrix 1 lässt grüßen !
    Ein Volk das seit 1935 so verblödet wurde kann / wird untergehen. Macht euch endlich schlau !!! Lasst euch nicht verarschen !
    RuStAG 1913 § 1 und § 4.1. Eine andere gültige Rechtsgrundlage gibt es nicht !

    § 1 Deutscher ist, wer die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat (§§ 3 bis 32) oder die unmittelbare Reichsangehörigkeit (§§ 33 bis 35) besitzt.
    (Die Staatsangehörigkeit leitet sich immer vom Bundesstaat ab !)
    § 4 [1] Durch die Geburt erwirbt das eheliche Kind eines Deutschen die Staatsangehörigkeit des Vaters, das uneheliche Kind eines Deutschen die Staatsangehörigkeit der Mutter.
    https://deutscher-reichsanzeiger.de/justitia-deutschland/R/RuStAG-1913.htm

    Bewusst TV – Friedensvertrag: https://www.youtube.com/watch?v=kw3aISEoSTU

    Dokumente zum Film: http://www.mercury.bewusst.tv/wp-content/uploads/2017/06/FRIEDEN3erDokumente.pdf

    Friedensvertrag 1.: https://www.youtube.com/watch?v=S4_PkMnqtvQ&t=2s

    Friedensvertrag 2.: https://www.youtube.com/watch?v=hWGA51T2ZxI

    Alle Videos der Gemeinde Neuhaus: https://www.youtube.com/channel/UCbEPOnAZqGEANOSecMxtmkw/videos

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    Alle werden aufgefordert die Friedens Petition mitzutragen. Diese Willenserklärung an alle Völker der Welt ist sehr wichtig ! Der Souverän sollte mit seinem Namen für Frieden und Freiheit stehen. 1933 wiederholt sich gerade !

    https://www.change.org/p/deutschland-will-den-friedensvertrag

  16. Friedrich der Große (König von Preußen) bezeichnete sich selbst als „ersten Diener meines Volkes“. Solche Denke findet man nicht mehr.

  17. Gender-GAGA! Der Dreck muß weg!
    ————————————-

    Genderwahnsinn: Kinder in Gefahr (JF-TV FBM 2017)

    ca 20 min.

  18. Liebe MM Patrioten Kommentatoren und Leser -um uns allen ein wenig noch den Sonntagabend zu versauen und am Montagfrüh gelich dagegen anzugehen habe ich heute mal ausmahmsweise einen Kommentar von CANTALOOP auf PI veröffentlicht hier herüber „gebeamt“. Ich nehme stark an durchaus auch in deren aller Sinne.
    Es geht um unser Politisches System nach der Bundestagswahl, nun in weiterer Potenz durch die GRÜNEN ad absurdum geführt. Mir schwant schlimmes -ich hoffe ides gat schenll ein Ende!

    ++ Was uns mit den Grünen in der neuen Regierung blüht
    Dominus viridis

    CANTALOOP- Zitat: „Nun befinden sie sich also bereits in den Sondierungsgesprächen zur Regierungsbildung. Die „Führungselite“ der Bundesgrünen, gewissermaßen die „creme-de-la-creme“ der Ökopartei. Die Besten der Guten und Gralshüter der Hochmoral. In der zweiten Reihe stehen jedoch hinter den Vorzeige-„Kalibern“ vom Schlage eines Winfried Kretschmann oder Boris Palmer noch immer dieselben alten Kommunisten-Betonköpfe und ultralinken Kampfhennen, die man während des Wahlkampfes aus gutem Grunde herausgehalten hat.

    Diese ideologiedurchtränkten Menschen, die sich nun in ihrer geradezu himmelschreienden Naivität aufmachen, eines der wichtigsten Industrieländer „mitzuregieren“, könnten die vordringlichen Probleme unserer Republik noch nicht einmal dann erkennen, wenn man sie ihnen direkt auf die Stirn tackern würde. Wenn diese, der realen Welt oftmals komplett Entrückten, nach vier Jahren „Regierungsarbeit“ entlassen werden, wird von dem Deutschland, das wir kennen, nicht mehr viel übrig sein.

    Sollten Schlüsselstellen wie das Agrar– oder gar das Umweltministerium, nach denen parteiinternen Verlautbarungen zufolge auch Renate Künast bereits ihre Hände ausstreckt, in grüne Minister-Hände fallen, dann sind Verbrennungsmotoren sowie die freie Wahl der individuellen Mobilität und Fortbewegung innerhalb kürzester Zeit perdu. Deutschland soll wie geplant in ein Vorzeige-„Fahrradland“ verwandelt werden. Tempolimits auf Autobahnen und Tempo 30-Zonen in den Großstadt-Hauptverkehrsstraßen werden, gemäß grünen Visionen, flächendeckend eingeführt. Ein „Freiburg auf Bundesebene“ sozusagen. Dauerstau vorprogrammiert.

    Zweitakt-Fahrzeuge aller Art und natürlich die verhassten Dieselmotoren werden, wenn möglich, komplett verboten – und historische Oldtimer-Fahrzeuge nur noch mit Sondergenehmigungen betrieben werden dürfen. Es wird Speiseempfehlungen in Kantinen und Mensen ebenso geben wie auch deutliche Einschränkungen von Kaminheizungen, Ölverbrennern und sogenannten „Heizpilzen“ zu befürchten sind. Verbots-Verdikte ungeahnten Ausmaßes werden auf die Bürger zukommen. Dies alles ist nachprüf- bzw verifizierbar – und im aktuellen Parteiprogramm 2017+ ersichtlich.

    Und noch viel mehr ist angedacht. Dem Vernehmen nach glühen in giftgrünen „Thinktanks“ bereits die Synapsen aller Beteiligten – vor lauter Vorfreude. Wobei Grün in Verbindung mit Denken eigentlich einen syntaktischen Widerspruch an sich darstellt.

    Zusammengefasst sind dies alles sehr unpopuläre, wirtschaftsfeindliche und erzlinke Themen, die in ihrer Summe vor allem eines sind; blinder Aktionismus und darüber hinaus nahezu wirkungslos. Sie halten keiner seriösen, empirischen und vor allem unabhängigen Prüfung stand. Die Kanzlerinnen-Partei gibt diese gesellschaftszersetzenden Inhalte jedoch sehr gerne in die Hände der Bündnis-Grünen weiter, um im Anschluss verkünden zu können, dass man ja als „bürgerliche“ Union im Grunde nichts damit zu tun hätte.

    Und die Crux daran; viele wissen sehr genau, was da kommen wird. Hofreiter, Özdemir, „KGE“ und natürlich die „Parteilinke“ Simone Peter präsentieren ihre vor schierer Inkompetenz und Weltfremdheit nur so strotzenden Agenden – und sehen sich dabei auch noch in der unzweifelhaften Rolle des Heilsbringers und Philanthropen. Wer diesen Menschen derartige Macht auf Bundesebene verleiht, setzt einen Zerstörungs-Mechanismus mit größter Wirkung in Gang – der möglicherweise nur noch mit sehr undemokratischen Mitteln gestoppt werden kann.

    Sie werden dem politischen Islam zu neuer Blüte im Lande verhelfen, die Deindustrialisierung und Investorenflucht vorantreiben – und im Umkehrschluss die Rassismus- und Diskriminierungsschraube deutlich anziehen. „Flüchtlinge“ – oder vielmehr jeder, der sich dafür ausgibt, werden die goldenen Kälber der Neuzeit werden – unter schützender grüner Ägide. Die Dynamisierung aller Prozesse hinsichtlich ungebremster Einwanderung und Gesellschaftsumwälzung wird zukünftig neue Dimensionen erreichen. Gleichwohl werden mit krampfhaften Verbalreflexen von Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit und angeblichem Umweltschutz alle Kritiker mundtot gemacht. Bewährte Konzepte grüner Rabulistik.

    Alles, von dem wir dachten, dass es nicht mehr schlimmer kommen könnte, wird weit übertroffen werden. Es sei denn, eine starke Opposition könnte diesen grünen Wahn wirksam eindämmen – was aber im Moment mehr als illusorisch erscheint, da die AfD vom Allparteienbündnis komplett isoliert werden wird – so wie es schon in diversen Landtagen usus ist. Wie die FDP sich in dieser Thematik verhalten wird, bleibt abzuwarten. Vielleicht hält Christian Lindner, was er versprochen hat? Was macht die CSU? On verra.

    Diese kleine Minderheit von vollkommen überbewerteten Umwelt-, Verbots-, und Kontrollfreaks könnte uns somit fortan tatsächlich das Fürchten lehren. Und dies, obwohl 90% der Wähler solche Kretins explizit nicht in Regierungsverantwortung sehen wollten. Aber der Wählerwille ist eben in Zeiten eines geradezu hypermoralischen Überlegenheitswahns ebenso obsolet und vernachlässigbar geworden, wie Gesetze, Regeln und Vereinbarungen. (..)“

    Ohne weiteren Kommentar.

  19. Auf NTV 24.00 Uhr Nachrichten
    vor dem deutschen Bundestag haben heute 12.000 Menschen gegen „Hass und Gewalt“ demonstriert.
    Ss ging offensichtlich um den Einzug der AFD in den Bundestag.
    Lt. NTV Ausschnitt tat sich der GRÜNE Anton Hoffreiter mit besonderen Äußerungen gegen die AFD hervor. Anton Hofreiter sprach von einem wertvollen Zeichen, die AfD von einem „Anschlag auf die Demokratie“. Ein erbärmlicher Wicht.

    In Ergänzung meines Kommentars Nr. 20# zur Zukunft Deutschlands durch die GRÜNEN kann ich nur noch kotzen. Echt der Wahnsinn welche Manipulation der Menschen durch Degenerierte, Selbstgerechte, Dummschwätzer und Islamhofierer möglich ist. Erneut die AFD und deren mehr als 6 Millionen Wähler zwischen Flensburg und Lindau diffamiert werden.
    Gerade wir sollten daher gerade im Namen der Toleranz und des Rechts für uns in Anspruch nehmen, die Intoloranz anderer nicht zu dulden. Wir sollten geltend machen, dass sich jede Bewegung, der vermeintlich Besten, der Guten und Gralshüter der Hochmoral die ausgerechnet Toleranz zugunsten Intoleranz predigt und ideologisch verteidigt, sich außerhalb des Gesetzes stellt,sich selbst diskredidiert und entlarvt.
    siehe auch SPIEGEL on:
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/berlin-tausende-demonstrieren-gegen-afd-a-1174133.html

  20. @ Satellit 21#

    DANKE! 🙂
    Genauso ist es. Ich kann dieses Islamgewäsch hier nicht mehr hören und die Jammer-Aliens hier nicht mehr sehen!
    Einige von ihnen sind nicht so, dennoch sind sie ihrer Umma verpflichtet, und das merkt man ihnen an.

    Islamverbot in Europa! JETZT!
    Denn so wahr dieser Text in Ihrem Link ist, ja wer schickt die denn nach Hause? Die werden freiwillig nicht gehen, denn dort, wo sie herkommen, da lachen die Leute nur amüsiert, wenn jemand das Jammern anfängt. Sollte er sich staatszersetzerisch betätigen, wird er ohne großes Aufsehen mal kurz einen Kopf kürzer gemacht.
    Schickt die Musel-Schnösel heim, sicher.
    Aber ohne sagen wir mal drastische Maßnahmen wird sich da leider nix tun. Noch dazu, wenn die Regierung unter IHR so bleibt, wie es ist.

    Ich begreife auch nicht die Haltung der anderen europäischen Staaten.
    Liebe Schweden, solange es euch noch gibt!
    BITTE, schickt die Musel-Afrikaner aus Somalia und co. wieder nach Afrika, dort ist das Wetter viel besser für sie geeignet. Die werden das in tausend Jahren nicht kapieren, warum ihr so lebt, wie ihr lebt und die wollen das auch gar nicht.

    Am Ende werden diese subkultivierten Parasitenheere in eurem schönen kalten und schneereichen Land sitzen und frieren, weil es euch nicht mehr gibt, die die Heizung der Häuser gewährleisten.

    Dann werden sie frieren und meckern und bald wieder in sonnigere Gefilde abziehen und Schweden steht heruntergewrackt und menschenleer da.
    Ohne Schweden, weil die sich vorher selbst abgeschafft haben.
    Ist das denn wirklich so erstrebenswert?
    Ich hätte lieber Schweden und andere Europäer, für die das Gleiche gilt, so behalten, wie sie nun mal seit vielen Jahrhunderten geworden sind.

    Weil der Text so schön ist, habe ich ihn noch einmal an dieser Stelle eingestellt:
    _______________________

    „Solche und solche…
    19. Oktober 2017BeitraegeBoat people, fordern, jammern, lamentieren, mangelnde Integration, Muslime, Netzfund, Russische JudenEugen Prinz

    “Schmeißt sie alle raus! Raus aus den Talkshows, raus aus allen Medien. Ich kann dieses I- und dieses M-Wort nicht mehr hören!
    Ihr Maischbergers, Wills und Illners, ladet doch einmal Kinder von vietnamesischen Boatpeoples ein, die jetzt hier Physik, Mathematik, Musik oder Medizin studieren, Restaurants betreiben oder als Krankenschwestern ihren Mann( Frau) stehen – ohne Sonderwünsche – und sich ganz alleine um den Schulerfolg wiederum ihrer Kinder kümmern!
    Ladet jüdische Kontingentflüchtlinge aus Rußland ein, die hier als Fachärztinnen sich und ihre Kinder, die erfolgreich aufs Gymnasium gehen, durch Putzen durchbringen, weil Ihre hervorragenden russischen Abschlüsse hier nicht anerkannt werden!
    Tolle Frauen, die was können, oft auf viele Schwierigkeiten stoßen und trotzdem nicht ständig lamentieren, fordern oder frech rum meckern!
    Von den vielen tollen russischen Pianisten und anderen Musikern ganz zu schweigen …
    Ihre Kinder gehören übrigens – zusammen mit den Vietnamesen – gerade in Naturwissenschaften – zu den schulischen Überfliegern in Deutschland, wohingegen andere … na ja, ich spare mir meine Worte …
    Ladet die polnische Putzfrau mit Abitur ein, die nach dem frühen Tod ihres Mannes ihre sechs Kinder ebenfalls durch Putzen durch Schulzeit und Studium gebracht hat.
    Ladet die junge Rumänin ein, die mit 18 nach Deutschland kam, Germanistik und Romanistik hier studierte und jetzt deutsche Schüler am Gymnasium in Deutsch und Französisch unterrichtet.
    Ladet den polnischen Handwerker ein, der sich hier erfolgreich selbständig gemacht hat und dessen Kinder, selbstredend fließend Deutsch sprechend und schreibend, inzwischen hier als Ingenieure, Ärzte, Tischler oder Maurer arbeiten!
    Oder die, die vor Ayatollah Khomeini und den anderen Massenmördern aus dem Iran geflohen sind! Die von diesem islamischen Gottesstaat wirklich mit dem Tode bedroht waren!
    Hat je jemand von ihnen gemeckert? Alle Bestens integriert und, da alle qualifiziert, menschlich und fachlich eine Bereicherung! Und erst ihre Kinder, die inzwischen selbst schon Kinder haben!
    Ladet die vielen wunderbaren Italiener, Griechen und “Jugoslawen” ein, mit denen wir oft auf “Du und Du” sind und die wir zusammen mit ihren Restaurants und Eisdielen nicht mehr in Deutschland missen möchten!
    Aber diese anderen, über die zu sprechen und zu denken, ganz Deutschland tagtäglich gezwungen wird …
    diese anderen, die sich tagtäglich in den Vordergrund drängeln mit Klagen, Vorwürfen und Aggressionen,
    diese anderen, für die extra ein eigenes Ministerium eingerichtet wurde … und vieles mehr …
    diese anderen, die unser ganzes Denken frequentieren und tyrannisieren,
    diese anderen … laßt sie einfach links liegen, kürzt ihnen die Bezüge und schickt sie nach Hause, wenn sie nicht in der Lage sind, sich hier anzupassen!“

    http://www.zuwanderung.net/2017/10/19/solche-und-solche/

  21. im artikel:
    „Sie hat auch das „Deutsche Volk“ geschädigt, indem sie mit ihrer überzogenen „ Willkommens-kultur“ den Asylbewerbern und Flüchtlingen von Beginn an die gleichen Rechte wie den deutschen Staatsbürgern eingeräumt hat – ohne Probezeit. “

    ————————————-

    das halte ich aber für einen scherz. kein asylant wird so schlecht behandelt wie korrekte michelarbeiter.

    beispiele:
    – selbst der einfachste asylant bekommt mehr taschengeld im monat als ein verarmter deutscher rentner der hier im altersheim sitzt

    – kein obdachloser micheldeutscher wird eine günstige wohnung im städtischen wohnungsbau incl. nebenkosten, ohne da eine gegenleistung auch nur erwartet wird.

    – h4 michels dürfen ohne erlaubnis nichtmal die wohnung so verlassen, dass sie nicht jeden tag den briefkasten öffnen könnten.

    – kein mindestlöhner micheldeutscher wird ohne einen persönlich angagierten zahnarzt eine anständige zahnversorgung im gesetzlich versicherten rahmen erhalten. lediglich die mindestversorgung die sich auf dem stand der dritten welt bewegt.

    – kein asylant muss wochen- bzw monatelang auf einen facharzt- oder fachkliniktermin warten.

    liste liesse sich erweitern

  22. @ neuanfang 24#
    @ Satellit 21#
    @ eigene 23#

    Diese Liste ließe sich in der Tat verlängern.
    Da es im Testfund im Beitrag von Satellit 21# um Zuwanderung geht, hat es nicht ganz gepaßt, daher nun an dieser Stelle die Ergänzung:

    richtig:

    Laßt uns auch mal in diesen Talkshows die DEUTSCHE Hartz4-Alleinerziehende mit Abitur und 3 abgeschlossenen und anerkannten Berufsqualifikationen zu Wort kommen, die ihr einziges DEUTSCHES Kind, was sie sich gerade noch so leisten kann, als Aufstockerin mit Putzen durchs DEUTSCHE Gymnasium in DEUTSCHLAND bringen muß.

    Oder laßt den HOCHQUALIFIZIERTEN DEUTSCHEN FACHARBEITER endlich mal in diesen Talkshows SEINE POSITION der Öffentlichkeit verdeutlichen, warum er trotz 20 (!!!) Bewerbungen und mehr pro MONAT NULL Chancen auf einen ARBEITSPLATZ IN DEUTSCHLAND HAT, aber zweitgleich in Indien von unseren Regierungs-Junta-Hochverrätern auf Werbetour in Indien nach Facharbeiterzuzug getingelt wird.

    Oder laßt die DEUTSCHE FAMILIE, die sich gerade noch so ihr eines einziges Kind leisten kann, mit dem sie auf 52 qm Wohnfläche in einem überteuerten Mietblock wohnen muß, zu Wort kommen, um zu schildern, warum beide ELTERN in jeweils 1-2 Jobs unterwegs sein müssen, um diese völlig überzogenen Mieten aufbringen und ihrem einen einzigen Kind den völlig überteuerten Kindergartenplatz bezahlen zu können.

    Und laßt die gemobbten DEUTSCHEN KINDER ihre Geschichten JEDEM vor der Glotze hockenden GUMENSCHENLIESEL erzählen, wie sie von diesen von jenen importierten Bessermenschenmuselkindern in den DEUTSCHEN SCHULKLASSEN IN DEUTSCHLAND mißhandelt und vom Lernen abgehalten und damit ihrem beruflichen Erfolg und um ihre Zukunft in ihrer EIGENEN HEIMAT DEUTSCHLAND gebracht werden.

    Und laßt den DEUTSCHEN Schulabgänger der Generation Praktikum sein Leid klagen, egal in welcher Qualifikationsstufe er aus der Schule abgegangen ist, Haupt-, Realschule oder mit ABI.
    Wie er mit viel Engagement seit Jahren (!!!) versucht, einen Ausbildungsplatz zu bekommen, der halbwegs seinen Vorstellungen und seinen Begabungen entspricht und nicht ausschließlich aus der Wahl zwischen VerkäuferIn bei Lidl oder Aldi besteht.

    Und beantwortet mal die Frage danach, WARUM jederzeit für einen sprachlich defizitären Musel-Invasoren die Jobtüren aller Orten offen stehen (sollen) und warum das für die EIGENE JUGEND NICHT GANZ SELBSTVERSTÄNDLICH DER FALL IST.

    Und so vieles mehr.
    Warum Firmen, die sinnlos und völlig unverantwortlich ausschließlich von der eigenen Gewinnmaximierung geleitet Leute entlassen, dauernd von der Allgemeinheit gerettet werden müssen, und warum die DEUTSCHE stahlverarbeitende Branche NULL PROBLEME mit ihrem Fachkräftenachwuchs hat (da sie ihn seit eh und je ohne Unterbrechung durch Ausbildung selbst heranzieht, wie ich sicher weiß) und sich dadurch als unverwüstliche Kernindustriebranche problemlos auf dem Markt behaupten kann.

    Warum man also nicht die Brachen abstraft, auch gern mit Gesetzen und empfindlichen Geldstrafen oder über Steuerrecht, die sich der Verantwortung um ihre Mitarbeiter und ihren Fachkräftenachwuchs zu entziehen suchen, indem sie gar nicht mehr ausbilden (weil es was kostet) und/oder nur noch über Zeitarbeitsfirmen ihre Angestelltenkontingente auffüllen, um sich der Verpflichtung langlebiger Arbeitsverträge zu entledigen.

    etc. etc. etc.

    Und ladet dazu immer die jeweils verantwortlichen DEPPENPOLITIKER dazu ein, die diesen Menschen die jeweilige Suppe eingebrockt haben. Damit sie deren drängende und hochnotpeinliche Fragen einmal öffentlich beantworten MÜSSEN!

    🙂

  23. neuanfang 24

    Dazu kann ich nur sagen, so eine Zeit gab es noch nie.
    Und wenn wir diese „Kulturbereicherer“ nicht mehr „zufriedenstellen“ können, dann werden wir etwas erleben.
    Der Vergewaltiger aus Ghana hätte nichts Besseres tun können, denn somit konnte er seinem Onkelmord in Ghana entkommen. Wir machen uns der Strafvereitelung schuldig und die Kosten für Unterbringung und Verpflegung zahlen wir. Ab nach Ghana, aber schleunigst!!!
    Mit diesem, so wie in vielen Fällen verschwendeten Steuergeldern für Unberechtigte, ja sogar Schwerstkriminelle könnte unseren Leuten im Land, die an der Armutsgrenze stehen, geholfen werden. Was ihnen auch zustehen würde. Eine Regierung, die einst geschworen hat vor Gott, Schaden von ihrem Volk abzuwenden, und so ihre Bürger verachtet, gehört schnellstens entsorgt und ihre linken Unterstützer aus dem Volk.

  24. Zentrop 3,

    wenn ich jetzt schreibe, was ich will werde ich gesperrt. Was sich diese auserwählte Volk mittlerweile seit zig Jahrzehnten erlaubt ist nur mehr zum K.tzen.
    Wir warten jetzt ab, was der Kurze und Strache weitermachen – danach werden wir urteilen.

  25. jetzt zum eigentlichen Thema: dieses Wesen (als Frau möchte ich die nicht mehr bezeichnen) wütet seit mittlerweile 12 Jahren bei Euch – und immer mehr Deutsche werden ermordet, geschlagen, getreten, enteignet – völlig entrechtet usw.
    Konsequenz: keine, die Verbrechen laufen ganz offen einfach so weiter. Die gesamte Justiz – bis auf wenige – ist komplett unterlaufen – es ist schlicht und einfach vorbei, diesem Wesen in noch irgendeiner Weise gerichtlich beizukommen.
    Heute bin ich leider wieder extrem pessimistisch – ohne absoluten Zusammenbruch und Mobilisierung der letzten Reserven an noch denkenden Deutschen, wird dem Ganzen nicht mehr beizukommen sein.

  26. Ajana 30

    Sie haben vollkommen Recht. Es ist alles aufgedeckt. Und es geschieht nichts? Weil wir kein Rechtsstaat mehr sind, sondern inzwischen eine Diktatur.
    Und unsere Polizei, Militär usw. alles unterwandert,hilflos, am Ende, vorbei. Die einzige Chance unsere Kämpfer der AfD, die inzwischen mehr gehasst und verfolgt werden obwohl rechtskonservativ, als Rechtsextreme die einen anderen Namen haben. AfD ist für die zur Gefahr geworden und deshalb auch die Internetzensur.
    Wir müssen als Volk hinter ihnen stehen.

  27. Es gibt diesen Gender-Menschen einfach garnicht, es ist eine CHimäre von den RotGrünInnen kolportiert, denn der Mensch unterscheidet sich genetisch in der Varietät von
    1:3.000.000.000 und dabei ist die äußerliche Hautfarbe nur ein Klax.
    Es ist wie ein Kartenspiel mit 3 Milliarden Karten, welche jedesmal bei einer Geburt neu gemischt werden.

  28. @ eagle1 #27

    Was Sie auflisten, ist „OFFENER Straf-VOLLZUG“ für Deutsche in ihrem eigenen Land!

    Das zu einem „Arbeits- und Vernichtungslager“ für sie „umfunktioniert“ wurde – man „merkelt“, daß LINKE und KOMMUNISTEN an der Macht sind!

    „Sonderbehandlung“ für Deutsche durch besondere ERSCHWERUNG ihrer Reprodution als Volk – während sie gleichzeitig „ausgetauscht“ werden durch Masseneinwanderung in diesen „Menschen-Zoo“. Die „Drahtzieher“ haben sich sicher was dabei gedacht, und eine ihrer Marionetten namens Steinbrück sagte mal ganz offen: daß wir den T-Euro „retten“ müssen, sei wegen der „deutschen Schuld“!

    Und die meisten – 85 Prozent der Wahlschafe! – kapieren noch nicht mal, worum es beim „Großen Austausch“ geht, sondern DEMONSTRIEREN sogar für ihren eigenen Untergang:

    „Mein Herz schlägt für VIELFALT.“

    http://www.pi-news.net/dummheit-kennt-keine-grenzen

    Die kapieren’s einfach nicht, weil man ihnen rund um die Uhr Falsches INDOKTRINIERT:

    „Vielfalt“ haben wir JETZT (noch!). Aus der Vergangenheit menschlicher Entwicklung!

    Wenn man aber alle Rassen und Völker „mischt“, haben wir am Ende eine trostlose EINFALT! Die dystopischen Horrorvisionen eines Orwell oder Kafka aus dem letzten Jahrhundert werden WIRKLICHKEIT. Die Menschheit hat es „weit gebracht“: sie läßt sich opfern auf dem „Altar eines un-menschlichen ÖKONOMISMUS und schierer GELD-GIER“ einiger weniger Macht-Monster und deren PO.lit-Kasper als „Ober-Priester“ dieses „Materialismus-Kults“:

    Die Wirtschaft ist nicht mehr „für den Menschen“ da, sondern der Mensch ist ein bloßes Rädchen im Getriebe des Molochs der Ökonomie – das ist das Grunddogma des ÖKONOMISMUS, auf dessen Basis sich Kommunisten, Linke und Globalkapitalismus „vereinigen“!

  29. @ Alter Sack 34#

    „OFFENER Straf-VOLLZUG“ für Deutsche in ihrem eigenen Land! –

    Sie sagen es, werter Mitstreiter.
    Und genau das muß man diesem verwirrten Volk TÄGLICH aufs Butterbrot schmieren, am besten schon beim Frühstücks-TV oder Radiokonsum.

    Ich blicke immer in staunend verwunderte Augen, wenn ich Leuten nach der Beschreibung ihrer Lebensumstände ähnliche Antworten gebe.

    Und das erste, was ich von einem der Granden der Bayern-AfD auf einem Live-Vortrag hörte, war eine ähnliche Antwort.
    Ich berichtete ihm auf seine Frage, was mich hierher führe, einen dieser obigen Fälle; von einem weisen Grinsen untermalte Antwort: „und derjenige wundert sich sicher, warum einfach nichts vorwärts geht, obwohl er doch alle Vorgaben erfüllt und sich kräftig ins Zeug gelegt hat..“

    Sie sagen es, es handelt sich um durch sozialistische Mißwirtschaft erzeugte Verarmung der angestammten Bevölkerung.
    Gepaart mit Großraumträumen einer blankoschecktriefenden selbsternannten NWO-Elite, die alle vorhandenen Strukturen demontieren will, um die Nivellierung zu erzeugen, die sie als Voraussetzung für ihre Weltunifizierungsträume brauchen.

    Das oben Beschriebene ist inzwischen an der Tagesordnung in Deutschland.
    Wohingegen auf wundersame Weise englische, französische, italienische, etc. EU-Bürger allesamt hier mit 2-3 eigenen Kindern herumturnen und chicke Neubauwohnungen oder teure Eigenheime bewohnen.
    Man fragt sich, wie…
    Wenn in D so viele tolle und gut bezahlte Jobs auf einen warten, der sie ausfüllt, warum sind dan so viele hochqualifizierte Deutsche am Auswandern, nachdem sie teilweise jahrzehntelang versucht haben, hier auf einen grünen Zweig zu kommen und warum ist dieses Jobwunder für die EU-Ausländer um so vieles einfacher hier bei uns zu realisieren?

    Und erst die ganze Kiste mit dem Ossi-Wessi-Kram, der bis heute nicht richtig aufgewaschen wurde.

  30. Alter Sack 34

    Wenn Deutsche, der deutschen Sprache mächtig, auf der Frankfurter Buchmesse folgende Parole rufen:

    „Heimat, Freiheit, Tradition!
    Mulitikulti -Endstation!“

    dann kann man nur noch den Kopf schütteln und zufügen nach Endstation Klapsmühle, das habt ihr vergessen.
    Wer seine Freiheit wegwirft, unser höchstes Gut, ist an Dummheit nicht mehr zu überbieten.

  31. An KW #35

    Damals In Den Jahren von 1997 bis 2016 Waren Aber Für Die Mehrheit der Menschen/Deutschen diese Kriminellen BÖSEN Machenschaften der Politik und Gesellschaftlichen Macht-Eliten Als Tödliche Gefahren, Tödliche Bedrohnungen und Ihre Eigenen Entrechtungen Gegen Sie Selber Persönlich Gegen Jeden Einzellen So Sichtbar Weil Sie selber Davon JA noch Sichtbar Betroffen/Geschädigt waren, DA Waren JA Immer Irgendwelche Anderen Menschen Betroffen Irgendwelche Arbeitlosen, Irgendwelche RECHTEN, Irgendwelche Unternehmen, Irgendwelche Industrieren, Irgendwelche Aussenseiter, Irgendwelche Leute Mit Abweichenden Ansichten und Überzeugungen Meistens RECHTS aber Manchmal auch LINKS, Irgendwelche Fachlichen Sachverhalt von Themen für die mann sich so wie so Nicht Interresste, Irgendwelche Menschen In Anderen Ländern/Nationen und So Weiter, Ausserdem Waren In dieser Zeit den Jahren von 1997 bis 2016 Sehr Viele Menschen der Meinung JA Vielleicht Ist Dass, Dieses Was die Gesellschaftlichen Macht-Eliten DA Machen JA Doch Für die Gesellschaft und Bringt JA Doch Gute Verbresserungen für die Mehrheit der Deutschen oder Für die Eigene Gesellschaftliche Personen-Gruppe oder Doch Für die Gesellschaft JA doch Gute Fortschritte bringt auch Wenn Diese Gleichzeitig Für Viele Andere Menschen Auch Gleichzeitig bringen Sehr Viele Verschlechtungen für Sehr Viele Andere Menschen, NUR Darum Hatte Es In dieser Zeit 1997 bis 2016 KEINE Gegenreaktionen der Menschen NICHT Gegeben, ABER DASS IST JETZT ANDERS, ABER DIESES IST JETZT ANDERS !!!!

    Denn Ab Mitte des Jahres 2016 Haben Jetzt Sehr Viele Menschen/Deutsche Gesehen und Erkannt Dass Alle Diese Machenschaften der Gesellschaftlichen Macht-Eliten und Alle Diese Machenschaften der Politik Sind NICHT Zum Gesellschaftlichen Nutzungen Sondern Ganz Im Gegenteil Zum Gesellschaftlichen Schaden und Dadurch Hat Jtzt auch Die Mehrheit der Menschen/Deutschen Begonnen Zunehmend ABZUELEHNEN UND BEKÄMPFEN, WEIL JETZT AUCH SCHON DIE MEHRHEIT DER MENSCHEN ERKANNT HAT UND RICHTIG GELERNT Dass Alle diese Machenschaften der Politik und Gesellschaftlichen Macht-Eliten AUCH ZU IHREM EIGENEN SCHADEN Sind und Dadurch Sie Selber Jeder Einzelle auch Ganz Perönlich Bedrohnt sind durch diese Machenschaften der Politik und Gesellschaftlichen Macht-Eliten !!!!!

    Denn Ab Mitte des Jahres 2016 Haben Jetzt Sehr Viele Menschen/Deutsche Gesehen und Erkannt Dass Alle Diese Machenschaften der Gesellschaftlichen Macht-Eliten und Alle Diese Machenschaften der Politik Sind Zu Ihrem Eigenen Schaden !!!!

    Denn Ab Mitte des Jahres 2016 Haben Jetzt Sehr Viele Menschen/Deutsche Gesehen und Erkannt Dass Alle Diese Machenschaften der Gesellschaftlichen Macht-Eliten und Alle Diese Machenschaften der Politik Sind Zu Ihrem Eigenen Schaden, Alle Diese Machenschaften Sind Zum Schaden Jedes Einzellen Deutschen Ganz Perönlich und Dadurch Hat Jetzt auch Die Mehrheit der Menschen/Deutschen Begonnen Zunehmend ABZUELEHNEN UND BEKÄMPFEN, WEIL JETZT AUCH SCHON DIE MEHRHEIT DER MENSCHEN ERKANNT HAT UND RICHTIG GELERNT Dass Alle diese Machenschaften der Politik und Gesellschaftlichen Macht-Eliten AUCH ZU IHREM EIGENEN SCHADEN Sind und Dadurch Sie Selber Jeder Einzelle auch Ganz Perönlich Bedrohnt sind durch diese Machenschaften der Politik und Gesellschaftlichen Macht-Eliten !!!!!

    Denn Ab Mitte des Jahres 2016 Haben Jetzt Sehr Viele Menschen/Deutsche Gesehen und Erkannt Dass Alle Diese Machenschaften der Gesellschaftlichen Macht-Eliten und Alle Diese Machenschaften Sind Zum Grossen Schaden Der Ganz Gesellschaft, Sind Zum Grossen Schaden Der Ganz Welt und Zusätzlich Sind JA Alle Diese Machenschaften der Gesellschaftlichen Macht-Eliten und Alle Diese Machenschaften Sind Zusätzlich Auch Zum Eigenen Persönlichen Schaden Gegen Jeden Einzellen Selber, Was dass Ganze, Zu Einer Ganz Anderen Persönlichen Sache Macht Gegen Jeden Einzellen Selber Was Jeder Ablehnt und Auch Bekämpft und Dadurch Hat Jetzt auch Die Mehrheit der Menschen/Deutschen Begonnen Zunehmend ABZUELEHNEN UND BEKÄMPFEN, WEIL JETZT AUCH SCHON DIE MEHRHEIT DER MENSCHEN ERKANNT HAT UND RICHTIG GELERNT Dass Alle diese Machenschaften der Politik und Gesellschaftlichen Macht-Eliten AUCH ZU IHREM EIGENEN SCHADEN Sind und Dadurch Sie Selber Jeder Einzelle auch Ganz Perönlich Bedrohnt sind durch diese Machenschaften der Politik und Gesellschaftlichen Macht-Eliten !!!!!

    Diese Veränderungen, Gegenreaktion und Bekämpfungsaktionen Dagegen Kommen Jetzt Erst Richtig In Fahrt und Anfangen Erst Jetzt, WeiL die Menschen, Erst Jetzt Gesehen Haben, Richtig Erkannt Haben, Dass Sie Selber Ganz Persönlich Bedrohnt und Geschadet Werden Und die Menschen Bekämpfen müssen Alle Machenschaften der Gesellschaftlichen Macht-Eliten und Alle Diese Machenschaften der Politik Um Jeden Preis Für Ihre Eigene Gerechtigkeit und Freiheit !!!!

    JA Darum Machen Jetzt Doch Die Politiker und Ihre Boss und Deren Politik-Drahtzieher Darum Machen Die JA Jetzt Alle Diese Internet-Freie-MeinungsäusserungsVerboten-Gesetze und Internet-Unerwünschte-Wahre-Richtige-Nachrichten-Verboten-Gesetze !!!!

    Wie zum Beispiel Dass NetzwerksUnterdrückungs-Gesetz NetzDG und So Weiter !!!!

    An schwabenland-heimatland #22

    Die Deuchen Soltten Demonstriert Hass und Gewalt der LINKEN PARTEIEN (SPD, GRÜNE, CDU, CSU, FDP, DIE LINKE, PDS, DKP, MLPD) Gegen Uns Deutsche !!!!

    Diese SCHWER KRIMINELLE LINKE-HASS-GEWALT-POLITIK Gegen Uns Deutsche Ist DIE ERMORDUNG ALLER GERECHTIGKEIT !!!!

    Diese SCHWER KRIMINELLE LINKE-HASS-GEWALT-POLITIK Gegen Uns Deutsche Ist DIE ERMORDUNG ALLER GERECHTIGKEIT: https://www.youtube.com/watch?time_continue=12&v=M_l–uc7dio

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=12&v=M_l–uc7dio

    Wir Deutschen 7000000 Menschen Sollten Vor Dem Deutschen Bundestag Demonstriert Gegn Hass und Gewalt der SPD, GRÜNE, CDU, CSU, FDP, DIE LINKE, PDS, DKP, MLPD Gegen Uns Deutsche !!!!

    Alle LINKEN PARTEIEN (SPD, GRÜNE, CDU, CSU, FDP, DIE LINKE, PDS, DKP, MLPD) MACHEN SCHWER KRIMINELLE VERBRECHEN Am Laufenden Band Ohne Ende !!!! Alle LÜGEN-MEDIEN Wollen Uns einreden dass diese Kriminellen BÖSEN die Guten sein sollen !!!!

    Downloaded Diesen KROPP DOKU-FILM DER LINKS-STAATS und Kopier Ihn Auf DVD-R und USB-Sticks und Werft diese Alle Briefkästen in eurer Nachbarschaft und Eurem Wohnort, Euerer Städt oder Ihrem Dorf !!!! https://www.youtube.com/watch?time_continue=12&v=M_l–uc7dio

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=12&v=M_l–uc7dio

  32. @ Inge Kowalevski
    Montag, 23. Oktober 2017 7:28
    29

    Dazu kann ich nur sagen, so eine Zeit gab es noch nie.

    —————————————–

    naja, in indien werden z.b. die kühe besser behandelt als so mancher budda 😉

  33. @ neuanfang 27
    Was schreiben Sie denn da?

    Denn der Herr schickte seinen Diener* und sprach:
    Sehet, ihr Christen in Deutschland, ich sage euch, hört auf, die Flüchtlinge wie Sklaven zu behandeln! Hört auf, sie auszubeuten!

    * Kardinal Woelki, vorgestern

  34. @O. Dapte #42 – dieser Wölki u. sein Kollege Marx sind die allerschlimmsten Heuchler-Bischöfe, die Deutschland in seiner 1500-jährigen Kirchengeschichte je hatte (wenn ich mal von Luther u. den Nazi-Bischöfen absehe – wobei die jetzige Kirchenführung völlig freiwillig u. ohne äussere Zwänge das Christentum pervertiert u. verrät. Den Schaden tragen nicht nur die nur noch relativ wenigen Bibel-gläubigen Christen, sondern die gesamte Gesellschaft mit auswirkungen auf die gesamte EU!! Die linksliberale Doktrinierung u. Einmischung der beiden Amtskirchen speziell seit Wölki u. Marx sind ein längst ein nicht mehr weiter tolerierbares Politikum, dagegen muß was unternommen werden, auch u. gerade von Seiten der Politik!!

  35. @ Satellit 44# + 45#

    Jepp, Priestereinkerkerung, jetzt. 🙂

    Wer sich in säkulare Sachen einmischt, kommt zum Großinquisitor.

  36. @ Onkel Dapte
    Montag, 23. Oktober 2017 15:27
    42

    @ neuanfang 27
    Was schreiben Sie denn da?

    Denn der Herr schickte seinen Diener* und sprach:
    Sehet, ihr Christen in Deutschland, ich sage euch, hört auf, die Flüchtlinge wie Sklaven zu behandeln! Hört auf, sie auszubeuten!

    ————————————–

    ich schäme mich unterwürfigst

Kommentare sind deaktiviert.