In Berlin protestieren tausende linke Systemzerstörer und Deutschland-Hasser gegen den Einzug der AfD ins Parlament nach dem Motto des Diebs: “Haltet den Dieb!”


 

WENN DIE VEREINTE LINKE VOR DER AFD ALS ANGEBLICHER BEDROHUNG WARNT, SO HAT DAS DENSELBEN GESCHMACK WIE WENN EIN DIEB “HALTET DEN DIEB” RUFT

Gekaufte Claqueure und linke Deutschlandhasser protestieren gegen den Einzug der einzigen Partei, die die Demokratie Deutschlands noch retten  – und Deutschland vor seinem Untergang bewahren kann.

Und von einer spontanen Demonstration kann nicht die Rede sein: Diese wurde ausgebrütet in Brainstorm-Treffs der linken Deutschlandhasser – und nun dem Deutschen präsentiert, als wären in Berlin spontan einige tausend Menschen zusammengekommen, um vor der AfD zu warnen.

Erinnern wir uns: Noch vor kurzem hat der SPIEGEL berichtet, man werde “alles tun”, um die AfD als Neonazi-Prtei zu präsentieren um sie dann zu demontieren.

DER ANSCHLAG GEGEN DIE DEMOKRATIE IST LÄNGST VOLLZOGEN. TÄTER: DIE LINKEN DEUTSCHLANDHASSER 

Denn der Anschlag gegen die Demokratie ist längst vollzogen. Von dieser ist so gut wie nichts mehr übrig.

Verantwortlich ist nicht die AfD , wie uns diese Neo-Stalinisten vorgeben. Verantwortlich sind sie, die Linken, selbst. In 25 Jahren – und vermehrt seit dem Einzug der Stasi-Offizierin Merkel ins Kanzleramt, haben sie ganze Arbeit geleistet: Die Meinungsfreiheit, der Lackmustest schlechthin einer jeden Demokratie,  ist so gut wie abgeschafft.

***

 

 

 

Von Michael Mannheimer, 23.10.2017

George Orwell lässt grüßen: Demokratiezerstörer aus SPD, Linkspartei und den Grünen protestieren gegen den Einzug der einzigen Partei, die unsere Restdemokratie noch retten kann.

Der Wahnsinn nimmt seinen Lauf: In Berlin sind mehrere tausend Linke gegen die AfD auf die Straße gegangen. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter sprach von einem “wertvollen Zeichen”, die AfD von einem “Anschlag auf die Demokratie”.


Laut NTV 24.00 Uhr Nachrichten haben gestern, am 22.10.2017, vor dem deutschen Bundestag   12.000 Menschen gegen “Hass und Gewalt” demonstriert. Es ging offensichtlich um den Einzug der AFD in den Bundestag.

Lt. NTV Ausschnitt tat sich der GRÜNE Anton Hofreiter mit besonderen Äußerungen gegen die AFD hervor. Er sprach von einem wertvollen Zeichen, die AfD von einem “Anschlag auf die Demokratie”.(siehe auch SPIEGEL-ON🙂

Was für ein erbärmlicher Wicht dieser Anton Hofreiter. Was für ein Mitläufer mit dem neuen Links-Faschismus, den er und seine Partei in Deutschland etabliert haben:

Erinnert sei, dass fast alle Gründungsmitglieder der Grünen eine tiefrote Vergangenheit hatten und viele aus dem Maoisten-Lager kamen, jenes von ihnen verehrten chinesischen Revolutionsführers, der mehr Chinesen hatte umbringen lassen als der Zweite Weltkriege an Toten gefordert hat. (s.u.a.hier)

Denn “wertvoll”, wie dieser Wicht Hofreiter meint,  ist dieses Zeichen allein in den Augen der deutschen Neo-Stalinisten.

Und von einer spontanen Demonstration kann nicht die Rede sein: Diese wurde ausgebrütet in Brainstorm-Treffs der linken Deutschlandhasser – und nun dem Deutschen präsentiert, als wären in Berlin spontan einige tausend Menschen zusammengekommen, um vor der AfD zu warnen.

Erinnern wir uns: Noch vor kurzem hat der SPIEGEL gedroht, man werde “alles tun”, um die AfD als Neonazi-Prtei zu präsentieren um sie dann zu demontieren.

Wenn die vereinte Linke vor der AfD als angeblicher Bedrohung warnt, so hat das denselben Geschmack, wie wenn ein Dieb “Haltet den Dieb” ruft

Denn der Anschlag gegen die Demokratie ist längst vollzogen. Von dieser ist so gut wie nichts mehr übrig.

Verantwortlich ist nicht die AfD , wie uns diese Neo-Stalinisten vorgeben.

Verantwortlich sind sie, die Linken selbst. In 25 Jahren – und vermehrt seit dem Einzug der Stasi-Offizierin Merkel ins Kanzleramt, haben sie ganze Arbeit geleistet:

Die Meinungsfreiheit, der Lackmustest schlechthin einer jeden Demokratie, ist so gut wie abgeschafft.

Wer  die Massenmord-Religiun Islam oder Merkel  kritisiert, wird als “Volksverhetzer” abgeurteilt.

Was für ein Witz, was für ein fundamentaler Anschlag auf die Grundfesten der Demokratie, die sich insbesondere durch ihr “ewig gültiges” Grundrecht der Meinungsfreiheit auszeichnet –

von dem die 68-er zu ihrer Zeit grenzenlos profitieren konnten, als sie die BRD, den Westen allgemeinen, die Kirchen das deutsche Volk und die Familien im speziellen mit Hass, Spott und Häme überzogen – ohne dafür für den Kadi gezogen zu werden: Weil die Bonner Republik den Art 5 GG noch Ernst nahm.

Meinungsfreiheit als Grundrecht ist unantastbar. Sie, dieselben, die diese gestrige Demonstration organisiert und daran teilgenommen haben, haben dieses Grundrecht sowie die freiheitliche demokratische Verfassung quasi abgeschafft.

Ein Lehrstück über den wahren Sozialismus: Das, was er fordert, wenn er noch nicht die Macht hat (Abbau der Polizei, Entmilitarisierung, Meinungsfreiheit, Toleranz gegenüber Andersdenkenden etc) – genau das wird ins Gegenteil verkehrt überall dort, wo er es geschafft hat, die Macht zu erringen:

Kennzeichen aller sozialistischen Länder war und ist eine weit überproportionale Polizeipräsenz, ein extrem ausgebauter Militärapparat, der bis zu 60 Prozent des Etats der Länder verschlang (im Westen bewegen sich die Militärausgaben bei 2-5 Prozent des Staatsetats), ein kompletter Abbau der Menschenrechte, null Toleranz gegenüber Andersdenkenden, null Meinungsfreiheit.

Das alles verheimlichen die Linken, die unsre Schulen, Universitäten und Medien beherrschen, wohlweislich vor den heranwachsenden Deutschen und den deutschen Bürgern im allgemeinen.Das steht nicht in den Lehrplänen der Schulen, die ihren Geschichtsunterricht und damit die Geschichte Deutschlands im Prinzip auf die 12 Jahre des Dritten Reiches reduziert haben.

Was  Sozialismus und der Islam gemein haben

Sozialisten fahren exakt dieselbe Täuschunsgstrategie wie der Islam – und sind darin genauso erfolgreich wie diese Massenmord-Religion. Das dürfte auch einer der Hauptgründe sein, warum beide totalitären Ideologien, die viel mehr miteinander gemein haben als beiden bewusst sein dürfte, so glänzend miteinander auskommen und zusammenarbeiten.

Vereint in der Strategie, den Westen zu zerstören, werden sie jedoch, kaum, dass dieser teuflische Plan gelungen sein sollte, gegenseitig übereinander herfallen und sich gegenseitig abschlachten

Doch dieses “glänzende Auskommen” ist nur oberflächlich. Denn im Prinzip verachten sich diese beiden menschen- und freiheitsverachtenden ideologisch so ungleichen Brüder – und sind, lüftet man die dünne Decke, unter der sie zusammenarbeiten, prinzipiell Todfeinde gegeneinander.

Für den Islam sind Menschen, die Allag im speziellen und Gott im allgemeinen ablehnen (Die Ablehnung jeder Religion als Opium fürs Volk ist eine der Grundfesten der sozialistischen Überzeugung) “niedriger als Tiere” und dürfen nach Belieben getötet werden.

Ein Blick in den Iran im Jahre 1989 zeigt, was auf Linke zukommen wird, wenn der Kampf um eine Gesellschaft beendet wurde.

Khomeini, der den iranischen Sozialisten versprach, sie in Regierungsämter zu holen, wenn sie mit ihm erfolgreich gegen den Schah zusammenarbeiten, erließ, kaum dass er an der Macht war, den Befehl, alle Sozialisten des Iran binnen weniger Tage zu töten.

Zigtausende Linke konnte man in den darauffolgenden Tagen an den Baukränen der gesamten iranischen Republik, nun “islamische Republik”, baumeln sehen.

Dasselbe geschah übrigens – kaum einer weiß es –  im Südlibanon: Als die Linken ihren Part geleistet haben bei der lokalen Machtübernahme der Hisbollah, wurden sie tausendfach umgebracht.

Doch Schwamm drüber: Linke sind in ihrer Mehrheit dumm wie Bohnenstroh – und wie alle Ideologen fakten- und erkenntnisresistent.

Mit Zersetzungs-Phrasen wie zu Mielkes Zeiten versuchen heutige Linke, die letzten Kämpfer für Demokratie und Rechtsstaat zu eliminieren

Und nun werfen die deutschen Linken der einzigen Partei, die diese von ihnen gestohlene Demokratie wieder zurückholen will, vor, Feinde der Demokratie zu sein.

Das ist beste Zersetzungs-Parolik, wie sie in den STASI-Thinktanks von Mielke zur politischen Reife gebracht wurde.

Es kann einem nur das Kotzen kommen, wenn man sieht, wie die letzte  demokratische Partei Deutschlands, die AfD, von überwiegend nicht-demokratischen Parteien denunziert und diabolisiert wird – von denselben also, die eine neue Stasi in Deutschland errichtet und mit dem kriminellen Netzdurchsetzungsgesetz ein illegales, selbst von der OSZE scharf kritisiertes Gesetz zur Ausschaltung jeder freien Meinung installiert haben –  die eine Bundeskanzlerin beklatschten , die wegen unablässiger Verstöße gegen Recht und Grundgesetz nicht ins Kanzleramt, sondern ins Gefängnis gehört.

Zu Erinnerung:

  • Grüne, Linkspartei und die SPD wollen den Völkermord an den Deutschen,
  • sie lassen die genozidalste Religion der Weltgeschichte (300 Mio Tote säumen der Pfad der Ausbreitung des Islam) nach Deutschland,
  • sprechen diese Massenmord-Religion hoffähig,
  •  sie sehen tatenlos zu, wie Mitglieder dieser Religion tausende Deutsche und Europäer töten,
  • und feiern den Untergang Deutschlands  – etwa durch ihren Vorzeige-Deutschen Deniz Yücel, der jetzt allerdings genau dort ist, wo er hingehört: Im Gefängnis.

Nun haben deutsche Linke ein paar Tausend ihrer Anhänger zusammengerufen, um gegen den Einzug der einzigen demokratischen Partei Deutschlands zu protestieren.

Ob diese Jubel-Demonstranten von den Gewerkschaften, den diversen Parteikassen und selbst aus Steuergeldern für ihre Teilnahme bezahlt und mit Bussen aus der halben Republik herangekarrt wurden – wir werden es bald wissen.

Jedenfalls sind sie von derselben Natur wie die Jubeldemonstranten eines Kim Jong-un, eines Mao Tse Tungs, eines Stalin, eines Enver Hoxhas (albanischer Maoist und Staatspräsident) oder des Massenmörders Che Guevaras:

Charakterlich und ihrer ideologischen Verblendung nach unterscheidet diese Berliner Demonstranten nichts Wesentliches von den zuvor genannten Bejublern der größten Massenmörder der menschlichen Geschichte.

Nicht die AfD ist eine Gefahr für die Demokratie. Die Altparteien, insbesondere aber die Grünen und die SPD,  haben unsere Demokratie längst faktisch zerstört

Was sich in Berlin vollzieht ist der komplette Abbau der Demokratie. Nicht seitens der AfD, sondern seitens der Systemparteien, ganz vorne dran den Grünen:

Vorstand der Bündnis90/Die Grünen, München:

„Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”),

der SPD:

Renate Schmidt, ehemals Bundesfamilienministerin (SPD)  sagte am 14.03.1987 im Bayerischen Rundfunk:

„Die Frage, [ob die Deutschen aussterben], das ist für mich eine, die ich an allerletzter Stelle stelle, weil dieses ist mir, also so wie sie hier gestellt wird, verhältnismäßig wurscht. „

der CDU:

„Der Islam gehört zu Deutschland“

Ehemaliger Bundespräsident Christian Wulff (CDU) in seiner Rede zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit /Quelle: Bundespräsident.de / YouTube


„Die 2,7 Millionen Menschen aus türkischen Familien, die in Deutschland leben, gehören zu uns, sie sind ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft. Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“

Maria Böhmer (CDU) ehem. Beauftragte der Bundesregierung für Integration

Quelle: Der Spiegel vom 12. März 2008

und der Linkspartei:

„Nazis, Faschistenpack, Dreckfressen“.

So die wüste Beschimpfungen der beiden thüringischen AfD-Abgeordneten Olaf Kießling und Stefan Möller durch den Linken-Abgeordneten Steffan Harzer, der Keißling noch mit den Worten bedrohte:

„Halt deine Fresse, ich hau dir gleich aufs Maul“. (Quelle)

Das aus dem Munde eines Parteimitglieds, welche den verurteilten 9fach-Mörder und wegen 17fachen Mordversuchs verurteilten RAF-Terroristen Christin Klar im Bundestag beschäftigt.

“Der Linke-Politiker Diether Dehm beschäftigt den früheren RAF-Terroristen Christian Klar (63) in seinem Bundestagsbüro. „Christian Klar macht als Selbstständiger für einen sehr geringen monatlichen Geldbetrag seit einigen Jahren zu meiner vollen Zufriedenheit technisches Web-Design – ohne jeglichen Einfluss auf Inhalte“, sagte Dehm der „Welt“. (Quelle)

“1984” von George Orwell: Ein Abklatsch im Verhältnis zu dem Schmierenteater, das sich in Merkel-Land derzeit abspielt

Echt der Wahnsinn welche Manipulation der Menschen durch Degenerierte, Selbstgerechte, Dummschwätzer und Islamhofierer möglich ist. Erneut werden die AFD und deren mehr als 6 Millionen Wähler zwischen Flensburg und Lindau diffamiert.

Gerade wir sollten daher gerade im Namen der Toleranz und des Rechts für uns in Anspruch nehmen, die Intoleranz anderer nicht zu dulden. Wir sollten geltend machen, dass sich jede Bewegung der vermeintlich Besten, der Guten und Gralshüter der Hochmoral, die ausgerechnet Toleranz zugunsten Intoleranz predigt und ideologisch verteidigt, sich außerhalb des Gesetzes stellt, sich selbst diskreditiert und entlarvt.

Warum sich Moslems in Deutschland niemals integrieren werden

Der Islam wird sich niemals in Deutschland oder Europa integrieren, denn der Islam erlaubt keine Integration in nicht-islamische Länder. Nirgendwo tat er dies in seiner zurückliegenden Geschichte. Zu glauben, ausgerechnet den Deutschen gelänge dies, ist ideologische Obsession und/oder komplette Realitätsverweigerung der Verantwortlichen.

Der bekannte syrische Islamwissenschaftler und Orientalist Bassam Tibi warnte schon vor vielen Jahren vor diesem Irrglauben:

„Man muss offen sagen, die Religion des Islam erlaubt die Integration nicht.

Ein Muslim darf sich einem Nichtmuslimen nicht fügen. Wenn er in der Diaspora lebt, dann ist das eine Notsituation, und er kann sich absondern. Das besagt die normale Religion und nicht die fundamentalistische Variante.“

Quelle: Wikiquote / Focus vom 18. Juli 2005

Denn Bassam Tibi weiß: Kein Moslem kann es wagen, sich gegen den Koran zu stellen. Und dort wird jede Integration von Moslems gegenüber nichtmoslemischen Gemeinschaften mit dem Tode bedroht. So heißt es etwa in Sure 5, 51

„Ihr Gläubigen! Nehmt euch nicht die Juden und die Christen zu Freunden! Sie sind untereinander Freunde (aber nicht mit euch). Wenn einer von euch sich ihnen anschließt, gehört er zu ihnen (und nicht mehr zu der Gemeinschaft der Gläubigen). Allah leitet das Volk der Frevler nicht recht.“

Und jeder Moslem weiß: Wen der Islam als “Ungläubigen” sieht, der darf, ja muss getötet werden.

“Wir machen keinen Unterschied zwischen Zivilisten und Nicht-Zivilisten, zwischen Unschuldigen und Schuldigen – nur zwischen Moslems und Ungläubigen. Und das Leben eines Ungläubigen ist wertlos!”

Scheich Omar Bakri Muhammad, europäischer Imam

Wenn Sie sich nun fragen, warum Sie über diesen Vers bislang nie etwas in den Talkshows oder in den Medien gehört bzw. gelesen haben: So ist die Frage leicht beantwortet:

Weil man Sie, den Bürger Deutschlands, aus politischen Gründen systematisch über den wahren Islam belügt. Das ist das Deutschland jener, welches die tausenden Berliner Anti-AfD-Demonstranten haben wollen – und mit Hilfe ihrer Parteien aufgebaut haben.

Aber es ist nicht das Deutschland der Mehrheit der Deutschen, und vor allem auch nicht das Deutschland, wie es das Grundgesetz vorsieht.

Daher gilt: Es wird erst wieder ein freies Deutschland geben, wenn alle sozialistischen Parteien und Verbände zerschlagen worden sind. Ob dies den Deutschen gelingen wird entscheidet über ihr Sein oder Nichtsein.


 

DIE ARBEIT AN EINEM BLOG IST EXTREM ZEITAUFWENDIG UND ERFORDERT ENORMES WISSEN,
UM DIE LESER MIT VALIDEN INFORMATIONEN ZU VERSEHEN. 

***

UNTERSTÜTZEN SIE MICHAEL MANNHEIMER
IN SEINEM KAMPF FÜR DIE FREIHEIT DEUTSCHLANDS
MIT EINER SPENDE

Kontoinhaber:   Michael Merkle/Mannheimer

bei:  otpdirekt Ungarn

IBAN:  HU61117753795517788700000000

BIC (SWIFT):  OTPVHUHB

Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer

(Überweisungen aus dem europäischen Ausland sind kostenlos)

ICH BEDANKE MICH HIER AUSDRÜCKLICH BEI ALLEN,
DIE MIR BISLANG SPENDEN HABEN ZUKOMMEN LASSEN!

SPENDEN AN MICHAEL MANNHEIMER

Überweisung an:

OTP direkt Ungarn
 Kontoinhaber: Michael Merkle/Mannheimer
 IBAN: HU61117753795517788700000000
 BIC (SWIFT): OTPVHUHB
 Verwendungszweck: Spende Michael Mannheimer
 Gebühren: Überweisungen innerhalb der EU nach Ungarn sind kostenfrei
Seit Jahren arbeite ich meist unentgeltlich an der Aufklärung über die Islamisierung unseres Landes und Europas. Für meine Vorträge bei Parteien nehme ich prinzipiell kein Honorar: niemand soll mir nachsagen, dass ich im Dienste einer Partei stehe. Ich bin radikal unabhängig und nicht parteigebunden. Doch das hat seinen Preis: meine finanziellen Reserven sind nun aufgebraucht. Ich bin daher für jeden Betrag, ob klein oder größer, dankbar, den Sie spenden. Sie unterstützen damit meine Arbeit an der Aufklärung über die Islamisierung und meinen Kampf gegen das politische Establishment unseres Landes.
81 Comments
Oldest
Newest
Inline Feedbacks
View all comments